Issuu on Google+

ANRUDERN DER RUDERVEREINE ZUM SAISONSTART 2015 IN KLAGENFURT AM WÖRTHERSEE Vor der Villa Lido und bei strahlendem Sonnenschein hat das Team des Freigegenstandes Veranstaltungstechnik mit Damir Bijedic, Christian Sonnleitner und unter der Leitung von Burkhard Grabner die Tontechnik beim Anrudern perfekt durchgeführt. Das Team des Freigegenstandes Veranstaltungstechnik wurde vom Klagenfurter Sportamt eingeladen, beim traditionellen

„Anrudern“ die notwendige Technik für die Ansprachen und für die musikalische Umrahmung umzusetzen. Zitat des Präsidenten des Kärntner Ruderverbandes Kurt Peterle als Moderator: „Heute wurde ich von allen Besuchern gehört und nicht wie in den letzten Jahren, wo ich mich nur selbst reden gehört habe.“ Grußworte gab es auch von den neuen Stadträten Ruth Feistritzer und

Jürgen Pfeiler. Landessportdirektor Arno Arthofer hat mit allen Vereinspräsidenten gemeinsam mit dem Startkommando „Attention-Go!“ die Rudersaison eröffnet.

Dipl.-Päd. Ing. Burkhard Grabner

SCHLÜSSELFACH LATEIN Auch heuer schlossen 9 Damen und Herren den Freigegenstand erfolgreich ab und bekamen mit einer Note im Abschlusszeugnis und einem Zertifikat das sogenannte „kleine Latinum“ 10 Wochenstunden auf 4 Jahrgänge verteilt: Zusätzlich zum anspruchsvollen, zeit-

aufwändigen Curriculum der HTL besuchte eine zwar kleiner werdende, aber zuletzt hartnäckige und zielorientierte Gruppe von Schülerinnen und Schülern (grex discipulorum discipularumque) ein- bis zweimal nachmittags den Unterricht (eruditio), um sich die Grundkenntnisse (fundamenta) der europäischen Mutter-

52 | HTL Mössingerstraße - Lebensraum Schule

Harald Triebnig sprache Latein anzueignen. Diese sind Basis für ein vertieftes Wortverständnis, für einen gewandteren Umgang im Deutschen, für eine Erweiterung der kulturellen Bildung. Somit sperrt die lateinische Sprache als Schlüssel viele Türen auf und bietet ein Mehr an Möglichkeiten im beruflichen wie auch privaten Le-

ben. Den Absolventinnen und Absolventen dieses Lateinkurses wünscht der Verfasser viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg, möge sich ihre Beschäftigung mit dem Lateinischen immer wieder als nützlich, gewinnbringend und sinnvoll erweisen. Ad multos annos!


Jahresbericht 2014/2015