Issuu on Google+

BUNTE VIELFALT AN ÖSTERREICHS HTLS – DIVERSITY MANAGEMENT Die Gesellschaft verändert sich und das Bild, das sich an Österreichs Schulen, auch in Kärnten, auch an unserer HTL Mösssingerstraße bietet, ist bunter. In den letzten Jahren hat sich einiges gewandelt: Wie an den meisten HTLs in Österreich gibt es mehr Mädchen, die sich für unsere technischen Ausbildungsrichtungen entscheiden. Die Vielfalt an Kulturen, Religionszugehörigkeiten und unterschiedlichen Muttersprachen hat zugenommen. Eine der Herausforderungen für die Zukunft ist es, mit diesen Veränderungen umgehen zu lernen, und zwar so, dass daraus Gutes und Neues entsteht. Viel positives Potential liegt in dieser Vielfalt, Unterschiedlichkeit und Andersartigkeit. Wir müssen dieses Potential erkennen, pflegen und zu einer Haltung der Toleranz ermutigen. Ein gelungener Umgang mit dem Thema der Diversität ist dann erreicht, wenn Akzeptanz und Wertschätzung die Chancengleichheit aller Auszubildenden gewährleisten. In Zeiten von uns verstörenden Erscheinungsformen des Extremismus ist die Zeit reif für Konzepte, die ausgrenzenden, abwertenden, benachteiligenden Haltungen gegenüber Andersartigkeit präventiv entgegenwirken. Die Bundes-Arbeitsgemeinschaft „Gender & Diversity an HTLs“ hat kürzlich eine Publikation herausgegeben, die sich mit

46 | HTL Mössingerstraße - Lebensraum Schule

der Umsetzung von „Diversity Management“ für die Arbeit an HTLs in Österreich beschäftigt. Sie gibt einen Überblick über das Thema und nähert sich der Umsetzbarkeit dieser aus den USA stammenden Managementstrategie durch fünf Leitfragen an: ĴĴ WER wird angesprochen? ĴĴ WAS ist Diversity Management? ĴĴ WARUM Diversity Management ĴĴ WOZU Diversity Management? ĴĴ WIE wird Diversity Management umgesetzt? Mit dem „Diversity-Rad“ und einem Fragebogenkatalog wird den HTLs das Werkzeug zu einer Standortanalyse in Bezug auf den Umgang des Standortes mit Diversitäten geboten. Dies könnte der Startpunkt für eine Maßnahmensetzung hin zu einem fairen Schulklima, das von Chancengleichheit und individueller Förderung geprägt ist, sein. Für die nächsten beiden Schuljahre ist eine bundesweite Schwerpunktsetzung zum Thema „Bunte Vielfalt an HTLs“ geplant. Projekte und Initiativen dazu sind auch an der HTL Mössingerstraße bereits angelaufen.

Mag. Cornelia Gigacher

Handreichung: „Diversity Management: Bunte Vielfalt an technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Lehranstalten“

Diversity-Rad


Jahresbericht 2014/2015