Page 25

ChairRisingMonitor Um die Sturzgefahr älterer Menschen festzustellen, wird in der Praxis der Chair-Rising Test verwendet. Bei diesem Test muss sich der Patient von einem Stuhl fünf Mal in elf Sekunden erheben und wieder hinsetzen. Schafft es der Proband nicht in dieser Zeit, oder müssen die Arme als Hilfe benötigt werden, besteht erhöhte Sturzgefahr.

ChairRisingMonitor digitalisiert diesen Test und führt ihn objektiv durch. Dadurch werden Abweichungen durch die Bewertung von verschiedenen Physiotherapeuten vermieden. Mithilfe der Xbox Kinect und Java wird dieser Test realisiert. Durch die Verwendung des ChairRisingMonitor werden bessere Ergebnisse erzielt, wodurch es zu einem schnelleren Therapieerfolg kommt.

Marie-Christine Martins Alina Maria Krainz Betreuer:

DI Johann Leitner

BaSti Ziel des Projekts ist es, Patienten mit apallischem Syndrom über basale Stimulationen audiosensorisch zu fordern und synaptische Verbindungen im Hirn zu trainieren. Dazu soll mithilfe einer Computer Software ein Trainingsprogramm erstellt werden. Jedes Trainingsprogramm besteht aus mehreren Elementen und Ruhephasen, wobei jedes Element aus einer Figur (z. B. Viereck) und einer dazugehörigen Beschreibung (z. B. „Das ist ein Viereck“) besteht. Über eine USB-Verbindung werden dann Trainingsprogramme auf eine Controller-Einheit geladen. Aktiviert man nun über eine Benutzeroberfläche an

der Controller-Einheit das Trainingsprogramm, wird dieses abgearbeitet. Die voreingestellten Muster werden nun über das Anwenderteil ausgegeben und die Beschreibungen werden dem Patienten über Kopfhörer wiedergegeben.

Matthias Berger Lukas Breitenlacher Christian Krampl Betreuer:

DI Johann Leitner DI Bruno Della Schiava HTL Mössingerstraße - Diplomarbeiten

| 25

Jahresbericht 2014/2015  

Der Jahresbericht 2014/2015 der HTL Mössingerstraße

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you