Page 1

SAISONSTART 2020/21

Handball-Magazin

WWW.HSV-PLETTENBERG-WERDOHL.DE

der HSV Plettenberg/Werdohl


Saisonstart

INHALT HSV 1

Milos und van der Hurk sind nun am Ruder

HSV 2

Dirk Schulte muss ein neues Team formen

DSG

DSG-Frauen starten in der Bezirksliga

HSV-Youngster

Jugend-Saison beginnt erst im November

❤ Lennestadt-Elspe ❤ Meschede ❤ Schmallenberg ❤ Remscheid

www.moebel-knappstein.de

Möbel Knappstein GmbH & Co. KG, Neuenkamper Str. 71, 42855 Remscheid

Ihre neue Einrichtung. Für uns ein Heimspiel!


HSV-Aushängeschild unter neuer Führung Liebe Fans der HSV, liebe Handballfreunde, eine außergewöhnliche Vorbereitung begann für die 1. Herrenmannschaft schon Mitte Juni. Nach drei Monaten Handballpause ohne gemeinsames Training oder ein Meisterschaftsspiel starteten wir am 15. Juni in die neue Saison, ohne zu wissen unter welchen Bedingungen wir

#1


Schon gehört: Priesel-Optik in Plettenberg hat nicht nur Brillen für Alltag, Beruf oder Freizeit. Dort gibtʻs auch für Sportler die richtige Sehhilfe. Übrigens – schon mal Kontaktlinsen ausprobiert?


wo und wie lange trainieren können. Für alle Offiziellen, Mitarbeiter, Vorstandsmitglieder, die Trainer und auch die Spieler begannen die Auseinandersetzung mit Hygienekonzepten, Corona-Schutzmaßnahmen und Infektionsschutzgesetzen. Eine langfristige Planung und das Ansetzen von Testspielen gestaltete sich fast unmöglich. Trotz dieser Umstände möchten wir von der 1.Mannschaft nochmal deutlich zum Ausdruck bringen, dass wir sehr froh und dankbar waren und es immer noch sind, dass wir überhaupt die Möglichkeit haben, die Sportplätze und Hallen der Städte Plettenberg und Werdohl nutzen zu dürfen, um einen Trainingsbetrieb zu ermöglichen. Das ist in dieser Zeit keine Selbstverständlichkeit und dafür möchten wir uns bedanken! Veränderungen an der Seitenlinie und Altbekannte Zur neuen Saison vollzogen sich aller-

dings nicht nur Veränderungen außerhalb des Handballfeldes, sondern auch an der Seitenlinie und im Spielerkader selbst. So endete im März mit dem Abbruch der Saison 19/20 die Zusammenarbeit mit Kai Henning als Übungsleiter der ersten Herrenmannschaft. Seinen Platz übernahm Ivo Milos, der ausdrücklich Wunschkandidat der sportlichen Führung und des Vorstandes war. An seiner Seite als Co-Trainer und rechte Hand fungiert ein nicht ganz Unbekannter unter den Handballfreunden in Plettenberg und Werdohl. Nach seinem Kreuzbandriss im Oktober 2019 unterstützt „Bommel“ van der Hurk die Arbeit von Milos nach Kräften und bildet gemeinsam mit ihm ein starkes Duo an der Außenlinie, das bisher beim gesamten Team einen postivien Eindruck hinterlassen hat. Das Training ist wieder intensiver und zielgerichteter, die Vorbereitung verlief trotz aller Widrigkeiten bisher sehr erfolgreich und ohne schwerwiegenden Verletzungen. Das mag

Immer da, immer nah.

Die wichtigste Absicherung für Handballer. Unsere Unfallversicherung für den Fall eines Falles – zuverlässig wie ein Schutzengel. Ihre Provinzial Geschäftsstelle

Henke & Kober Freiheitstraße 15 58791 Werdohl Tel. 02392/50660 henke-kober@provinzial.de Michael Henke Sebastian Kober


auch an der Arbeit unseres Athletik-und Fitnesstrainers Dario di Pumpo liegen, der sich in den ersten sechs Wochen der Vorbereitung die Jungs etwas härter zur Brust genommen hat. Obwohl die ersten Trainingswochen nur im Freien auf dem Sportplatz stattfinden durften und kein Handball weit und breit zu sehen war, haben die Spieler das geplante Pensum mit voller Leidenschaft und einer ordentlichen Portion Einsatz vorbildlich abgearbeitet. Der Spaß beim Training rückte wieder in den Vordergrund, was sich in Trainingsbeteiligung und Trainingsqualität widerspiegelte. Es gab allerdings nicht nur Veränderungen an der Seitenlinie, sondern auch auf dem Handballfeld. So begrüßen wir zwei Altbekannte wieder zurück in den Reihen der HSV. Torben Höft, letzter Jahr noch

bei der zweiten Mannschaft aktiv, möchte wieder oben angreifen und zurück in den Kader der 1.Mannschaft. Nach seiner positiven Entwicklung in der Vorbereitung ist ihm dieser Platz nun sicher. So auch Dennis Broscheit, den es aus Lüdenscheid wieder in die Handball-Heimat verschlagen hat. Er wird gemeinsam mit Björn Traumüller den rechten Flügel beackern! Euch beiden ein herzliches Willkommen zurück! Eine sehr erfreuliche Entwicklung während der Vorbereitung legte auch Lars Bürger aus der zweiten Mannschaft hin. Mit dem Ziel, einen Platz im Kader der ersten Mannschaft zu ergattern, legte er in der Vorbereitung los und hatte nach eigener Aussage noch nie so viel Spaß am Training und Bock auf Handball. Sein Engagement und seine Bereitschaft wur-

möbelwerkstatt

SCHOLZ friedrichstraße 12

58791 werdohl

Tel. 02392 / 93810

www.möbelwerkstatt-scholz.de

- Möbel / Einrichtung - Bad - Küche - Schlafraum - Büro - Geschäftsausstattung - Apothekeneinrichtung


Pause ist einfach. Wenn man in aktiven Zeiten sein Bestes gibt. Damit Sie auch bei Ihren Finanzen das größte Potenzial ausschöpfen, unterstützen wir Sie. Sprechen Sie uns einfach an.

www.spk-mk.de

standard_2016.indd 1

25.07.2018 15:07:24


den belohnt, so dass wir auch ihn in der kommenden Saison im Trikot der Ersten sehen werden. Ein weiterer positiver Aspekt der Vorbereitung war auch die Trainingskooperation mit der A-Jugend. Mindestens zwei Einheiten pro Woche fanden gemeinsam mit größerem Kader statt. Die talentierten Jungs von Sven Gierse sollen behutsam an den Seniorenbereich herangeführt werden, auch wenn sie noch der Jungjahrgang sind. Von der Verzahnung profitierten beide Mannschaften während der zahlreichen intensiven Einheiten. Die Absprache unter den Übungsleitern klappte problemlos und ein paar Jungs erhielten sogar schon Einsatzzeiten während der

KRACHT bietet mir genau das, was ich schon immer gesucht habe.

kracht.eu

ersten Testspiele der ersten Mannschaft. Die Grundlage für die neue Saison wurde gelegt. Jetzt hoffen wir, dass die neue Saison starten und trotz Corona durchgeführt werden kann. Wir möchten Euch keinen Tabellenplatz versprechen, aber wir werden Euch einen schnelleren und körperbetonteren Handball zeigen. Wir, als erste Herrenmannschaft, würden uns über zahlreiche Beusche bei unseren Spielen freuen und vielleicht erlaubt es die Zeit irgendwann wieder, dass wir nach den Spielen gemeinsam ein Bier trinken und über die schönste Nebensache der Welt sprechen dürfen! Bis bald Eure 1. Mannschaft

l l l l

Zahnradpumpen Durchflussmesstechnik Hydraulik Ventile

Katrin Stekla aus Essen Facharbeiterin – CNC-Maschinen


Ein Team im Umbruch – wie jedes Jahr Beim Abbruch der Saison 2019/2020 befand sich die im letzten Jahr neu formierte 2. Mannschaft um Jugoslav Lakic und Torben Höft auf dem besten Weg zum

frühzeitigen Klassenerhalt. Nach einem holprigen Start in die Saison hatte sich die Mannschaft gefunden und die Handschrift von Trainer Dirk Schulte wurde

WIR SIND FACHBETRIEB FÜR Türen

Fenster

Garagentore

Treppen

Wintergärten

Sonnenschutz

Brandschutz

Sicherheitstechnik

Carports

Werkzeuge

Vordächer

Industriebedarf

Laufend aktuelle Angebote! Sprechen Sie uns an! Bauelemente Industriebedarf

Bahnhofstraße 3 · 58840 Plettenberg Tel. 0 2391 / 605160 · Fax 0 2391 / 605140

www.hagen-herrmann.de


erkennbar. So wurden nach der Winterpause zahlreiche Punkte gegen den drohenden Abstieg auch gegen höher eingestufte Teams eingefahren. Mit dem Karriereende insbesondere der Lakic-Brüder und dem erfolgreichen Wiedereinstieg von Torben Höft in die erste Mannschaft ist nun aber auch das Gerüst der Mannschaft des vergangenen Jahres wieder weggebrochen und Trainer Dirk Schulte steht vor der schwierigen Aufgabe, erneut eine komplett neue Mannschaft zusammen zu stellen. Zudem haben sich Jan Böckel, Björn Greitemann und Jörn Cordt ebenfalls vom Handballsport zurückgezogen. Erschwerend im Vergleich zum letzten

#2

Jahr wirkt sich aus, dass nach derzeitigem Stand kein erfahrener ehemaliger Verbandsligaspieler von oben zur Mannschaft stößt. Erfreulicherweise stießen allerdings von der zurückgezogenen Mannschaft der Sport-Union Altena insgesamt vier Spieler zur Zweiten Mannschaft der HSV. Tobias Cordt, Niclas von der Crone, Dominik Kotarba und der landesliga-erfahrene Torwart Niklas Coordt verstärken den Kader beileibe nicht nur quantitativ. Nun steht Trainer Schulte vor der Herausforderung, aus diesen Spielern mit denen der letztjährigen zweiten und dritten Mannschaft eine schlagkräftige Mischung zu formen. Diese Aufgabe wurde ab dem Zeitpunkt,

Autoservice vom Profi - Inspektion nach Herstellervorgabe - Achsvermessung - Bremsen-Service - Öl-Service - Hauptuntersuchung* - Unfallinstandsetzung - Glasreparatur - Einlagerung - und vieles mehr

IMPRESSUM Herausgeber: HSV Plettenberg/Werdohl 1. Spielvereinigungsleiter Reinhard Winkelsträter Telefon: 0172/45 89 602 E-Mail: winki.50@web.de

* Auch Sondereintragungen nach § 19 Abs. 3 StVZ. Prüfung durch externe Prüfingenieure der amtlich anerkannten Überwachungsorganisationen.

Maeder + Kirchner GmbH Grafweg 27 · 58840 Plettenberg Telefon: 02391/1755


als die Corona-Krise wieder gemeinsames Training zuließ, mit großem Engagement angegangen. Im September stehen fünf Testspiele gegen ambitionierte Kreisligisten aus dem Nordkreis an. In diesen Spielen wird sich die Mannschaft hoffentlich endgültig finden um dann bis zum Saisonstart zu einer schlagkräftigen Einheit zu werden, die in der Lage ist, schnell die nötigen Punkte zum Ziel Klassenerhalt zu sammeln. Nach der langen Corona-Pause weiß zwar noch niemand so genau, wo die einzelnen Mannschaften stehen, dennoch lassen sich aus der letzten Saison und den personellen Entwicklungen bei den Konkurrenten natürlich Erwartungen an die Schlagkraft der einzelnen Gegner ableiten: Die HSV startet am 03. Oktober um 17 Uhr in Böddinghausen gegen die TSG Siegen. Diese wurde im vergangenen Januar in einem begeisternden Spiel am Riesei deutlich geschlagen. Rein vom

Papier her ist die Mannschaft allerdings stärker einzuschätzen. Schon am 2. Spieltag geht es dann nach Lüdenscheid zum Derby gegen die beim Corona-Abbruch deutlich hinter der HSV liegende HSG Lüdenscheid 2. Ob diese sich auch in diesem Jahr wieder im Keller der Kreisliga wiederfinden wird, werden die ersten Saisonwochen zeigen. Danach steht die dreiwöchige Herbstpause an und dann folgt das nächste Altkreis-Derby gegen den nächsten letztjährigen direkten Konkurrenten aus Grünenbaum. Nach einem Gastspiel beim unbekannten Aufsteiger HSG Wittgenstein kommt mit der HSG Lennetal/ Würdinghausen der nächste Abstiegskandidat aus der Vorsaison zu Gast ins Lennetal. Dieses Auftaktprogramm zeigt, dass es sich die Zweite dieses Jahr nicht erlauben darf, erst im Laufe der Saison zusammen zu wachsen, sondern vom Start an hellwach sein muss, wenn man nicht


Immer da, immer nah.

Die wichtigste Absicherung für Handballer: Unsere Unfallversicherung für den Fall eines Falles – zuverlässig wie ein Schutzengel. Ihre Provinzial Geschäftsstelle

Axel Sedlatschek Bachstraße 2, 58840 Plettenberg Tel. 02391/609-888, Fax 02391/609-889 sedlatschek@provinzial.de

frühzeitig wertvolle Punkt gegen direkte Konkurrenten liegen lassen möchte. Wie oben bereits beschrieben, muss nach dem erneuten Aderlass der Zweiten ohne Auffüllung aus der Ersten ein Teil der Spieler der letztjährigen Dritten den Kader von Dirk Schulte verstärken. Ob es mit den verbliebenen Spielern und viel-

leicht einigen Reaktivierten gelingt, dieses Jahr noch mit einer dritten Mannschaft an den Start zu gehen, ließ sich bei Redaktionsschluss noch nicht absehen – die Verantwortlichen werden aber alles daran gesetzt haben, auch weiterhin zumindest mit 3 Mannschaften an den Start gehen zu können!


Herausforderung Bezirksliga Zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs war das bevorstehende Finale der letzten Saison in der Frauen-Kreisliga an Spannung nicht zu überbieten – die DSG Lennetal lag im direkten Vergleich nur ein Tor hinter der HSG Lüdenscheid und musste auf einen Punktverlust des Kontrahenten in den letzten Spielen hoffen.

Dazu kam es zwar nicht mehr, aber die DSG bekam durch eine Wildcard die Chance, an der Bezirksliga teilzunehmen. Im Kader haben sich im Vergleich zur letzten Saison einige Änderungen ergeben, die sich zahlenmäßig jedoch nicht auswirken, da Abgänge durch Neuzugänge kompensiert wurden. Wie sich die

G S #D


Veränderungen spielerisch auswirken, bleibt abzuwarten. In dieser Spielzeit wird es wieder einige Spielerinnen mit Doppelbelastung geben, da die SU Altena eine A-Jugend ins Rennen schickt, in der sie ebenfalls auflaufen werden. Es ist zu hoffen, dass die jungen Frauen an ihren Aufgaben wachsen und sich insgesamt weiterhin positiv entwickeln. Das

erklärte Saisonziel ist es, zu zeigen, dass man sportlich sehr wohl in den Kreis der Bezirksligisten gehört und sich dort auch behaupten kann. Die Mannschaft befindet sich seit dem Sommer wieder im Training und schließt die intensive Phase der Vorbereitung mit einem Trainingslager im September ab, bevor am 3. Oktober die Saison beginnt.


#YOUNG

STE

HSV-Jugendteams starten im November Nach einer langen Corona bedingten Durststrecke, können wir nun endlich wieder positiv in die Zukunft blicken und uns auf eine baldige Handballsaison im Jugendbereich der HSV Plettenberg/Werdohl freuen. Ab November 2020 beginnt für unsere Jugendmannschaften wieder der Kampf auf der Platte und damit der schönste Ballsport der Welt. Der Trainings- und Spielbetrieb wird dabei unter Berücksichtigung unseres Corona-Hygienekonzeptes stattfinden. In dieser Saison sind wir in der HSV Plettenberg/Werdohl wieder breit aufge-

stellt und können im E- Jugendbereich sogar mit zwei Mannschaften punkten. Auch in den oberen Altersklassen blicken unsere A- und B- Jugendmannschaften optimistisch in die Handballsaison 2020/21. Die B- Jugend hat dabei die Chance, sich in einem Qualifikationsturnier für die Bezirksoberliga zu empfehlen und unsere A- Jugend wird in dieser Saison in der Oberliga spielen und um Siege kämpfen. Wir wünschen euch allen einen guten Start in die neue Handballspielzeit. Euer Jugendvorstand


ER „B“ freut sich auf die Qualifikation

Einkaufen zum Festpreis ohne Zusatzkosten für Upgrades oder Extras

Monatlich

Nachdem Mario Hurlbrink vom Traineramt zurückgetreten ist, gestaltet sich die Suche nach einem hauptverantwortlichen Trainer sehr schwierig. Die Mannschaft wird aktuell von Miro Lakić betreut und trainiert. Die B-Jugend befindet sich in freudiger Erwartung auf die Qualifikationsspiele für die Bezirks-Oberliga. Allerdings wurden bisher noch keine Testspiele bestritten, so dass nach dem Weggang von Spielgestalter Finn-Luca Hurlbrink noch nicht klar ist, wie sich die Mannschaft unter Wettkampfbedingungen präsentieren wird. Das Engagement der Mannschaft und die sehr gute Trainingsbeteiligung nähren jedoch die berechtigte Erwartung in der neu gegründet Bezirks-Oberliga zu spielen.

8

Einmalig

172,80 €

3

3

statt 400 € 2

statt 400 € 2

Einstärkenbrillen Flat 2,a Monatlich

17

3

Einmalig

372 € 3

statt 700 € 2

statt 700 € 2

Gleitsichtbrillen Flat 2,a


nd a H n i Hand ! d n a l r e im Sau Die größte Fahrzeugauswahl im Märkischen Kreis. Autohaus Tiemeyer GmbH & Co. KG Bahnhofstr. 55, 58840 Plettenberg, Tel. (02391) 92 22-0 Bahnhofstr. 35, 58840 Plettenberg, Tel. (02391) 92 22-50 Bamenohler Str. 119, 57413 Finnentrop, Tel. (02721) 97 49-0 Kettling 39, 58791 Werdohl, Tel. (02392) 91 77-0

Autohaus Schauerte – ist Tiemeyer seit 2017 und heißt jetzt auch so. www.tiemeyer.de

Profile for hsv-plettenberg-werdohl

HSV-Heft 1-20/21  

Das Handball-Magazin der HSV Plettenberg/Werdohl

HSV-Heft 1-20/21  

Das Handball-Magazin der HSV Plettenberg/Werdohl

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded