Issuu on Google+

Bibliothek | Library


2

Geschätzte BibliotheksbesucherInnen In der 2012 festgelegten Bibliotheksstrategie definieren wir uns als zentrale Drehscheibe in der Informationsversorgung für die Studierenden, die Forschenden, den Lehrkörper sowie die interessierte Öffentlichkeit. Der schon seit Jahren beschrittene Weg vom Gedruckten zum Digitalen wird fortgesetzt und verstärkt. So bieten wir neben dem traditionellen Bibliotheksbestand (Bücher und Zeitschriften) ein breites Spektrum an elektronischen Medien: Datenbanken, elektronische Zeitschriften und E-Books. Ganz besonders liegt uns die Bibliothek als Lernort am Herzen: alle BibliotheksbesucherInnen sollen eine optimale Lernumgebung vorfinden. In engem Kontakt mit unseren Benutzenden stellen wir orientiert an ihren Bedürfnissen unsere Dienstleistung, Informationen und Literatur zur Verfügung und unterstützen sie kompetent bei der Literatur- und Informationsbeschaffung. Wir freuen uns, dass Sie unsere Dienstleistungen nutzen und uns Ihre Bedürfnisse auch mitteilen. Herzlich willkommen! Mag. Edeltraud Haas | MSc Leiterin Bibliothek

Impressum © 2013 Universität St. Gallen (HSG) Die Informationen in dieser Broschüre entsprechen dem Datenstand vom Januar 2013. Redaktion Bibliothek | Universität St. Gallen Selina Märchy | Anina Baumann | Marlis Werz Konzept und Gestaltung | Marcel Bischof / www.2b-gestaltung.ch Fotos | Hannes Thalmann / www.htfotografie.ch


3

Was finden Sie bei uns? mehr als 600 000 Bücher, Non-Books und Zeitschriftenbände über 100 000 E-Books 1 200 gedruckte Fachzeitschriften 30 000 elektronische Fachzeitschriften 31 000 neue Dokumente und E-Books pro Jahr EDOK | die besten Bachelor- sowie sämtliche Master-Arbeiten der HSG-Studierenden EDIS | elektronische Dissertationen der Universität St. Gallen Alexandria | Informationsplattform mit Angaben zu Publikationen, Projekten und Personen der Universität diverse Datenbanken; für HSG-Angehörige auch von Zuhause aus

What do we offer? more than 600 000 books, non-books and journal volumes more than 100 000 e-books 1 200 scientific journals in print 30 000 electronic journals 31 000 additional books and e-books every year EDOK | all master and our best gradet bachelor theses EDIS | all the electronic dissertations of the University St. Gallen Alexandria | Research database of the University including publications, projects, and researchers a large collection of databases; for members of the University St. Gallen also external access


4

Fachgebiete / Subject areas


5

Hitliste | Am häufigsten ausgeliehen … Fachbücher 2012 Titel Platz 1

Macroeconomics | Manfred Gärtner. – 3rd ed. – 2009

Platz 2

Cracking the TOEFL iBT | Douglas Pierce and Sean Kinsell. – 2012 ed.

Platz 3

Juristisches Arbeiten | von Peter Forstmoser … – 4., neu bearb. Aufl.. – 2008

Platz 4

Options, futures and other derivatives | John C. Hull. – 8th ed., global ed. – 2012

Platz 5

Strategisches Management | Günter Müller-Stewens, Christoph Lechner. – 4., überarb. Aufl. – 2011

Platz 6

Cracking the TOEFL iBT | Douglas Pierce and Sean Kinsell. – 2011 ed. – 2010

Belletristik 2012 Titel Platz 1

Die Kunst des klaren Denkens | Rolf Dobelli. – 2011

Platz 2

Montagsmenschen | Milena Moser. – 2012

Platz 3

Ist schon in Ordnung | Per Petterson. – 2011

Platz 4

Ewig Dein | Daniel Glattauer. – 2012

Platz 5

Allmen und die Libellen | Martin Suter. – 2011

Platz 6

Bissig, Bundesrat | Silvano Möckli. – 2011


6

Lernort Bibliothek Die HSG-Bibliothek ist eine öffentliche Bibliothek. Die Nutzung aller Angebote in den Bibliotheksräumen ist unentgeltlich. Als Arbeits- und Lernort bietet die Bibliothek:

Die Bibliothek als Lernort

80 Öffnungsstunden pro Woche 380 ruhige Lern- und Arbeitsplätze 33 PC-Arbeitsplätze Drucker, Buchscanner, Flachbettscanner und Kopierer WLAN in der ganzen Bibliothek Zugriff auf elektronische Medien von Zuhause aus per VPN Touchscreen mit Lageplan und Übersicht über die Fachgebiete und Angebote

1600 1400 1200 1000 800 600 400 2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

Anzahl Bibliotheksbesuche pro geöffnetem Tag Quelle | Bundesamt für Statistik (BFS) 2012


7

Wie können Sie unser Medienangebot nutzen?

Ausleihe

Ausleihe aus dem Depot

Zur Ausleihe berechtigt sind Personen mit Wohnsitz in der

Vor 1987 gekaufte Bücher und Zeitschriften sind in einem

Schweiz und der Euregio Bodensee. Zur Ausleihe eines

Depot ausgelagert. Sie können über den Bibliothekskatalog

Dokumentes brauchen Sie einen Bibliotheksausweis. Wir

bestellt und innerhalb eines Tages an der Ausleihe abgeholt

stellen Ihnen gerne einen aus. Melden Sie sich an der Aus-

werden.

leihtheke oder schreiben Sie sich über unseren Bibliothekskatalog

aleph.unisg.ch ein.

Leihfrist

Für Studierende von Schweizer Universitäten und Fach-

Die garantierte Leihfrist beträgt 14 Kalendertage, die

hochschulen gilt die Legitimationskarte als Bibliotheksaus-

maximale Leihfrist 6 Monate, falls niemand das Dokument

weis.

reserviert.

Selbstausleihe

Weitere Beschaffungsmöglichkeiten

Sie können die gewünschten Dokumente selbst am Regal

Falls Sie ein Dokument im Bibliotheksbestand nicht finden,

holen und an einem der beiden Selbstverbuchungsautoma-

gibt es weitere Beschaffungsmöglichkeiten:

ten ausleihen. Ausserhalb der Bibliothek befindet sich eine Rückgabeöffnung, an der Sie Ihre Dokumente zurückgeben können.

aus der Kantonsbibliothek Vadiana: innerhalb eines Tages, kostenfrei über den IDS-Kurier, aus deutschschweizer Universitätsbibliotheken, Fr. 5.– pro Dokument über die Fernleihe ab Fr. 10.– pro Dokument


8

Die Bibliothek als Ausleihort

Die klassische Bibliothek

Die digitale Bibliothek

Anzahl ausgeliehene gedruckte B端cher pro Jahr und BenutzerIn

Webbasierte Zugriffe auf das Wissen der Bibliothek (Mio.)

3.5 3.0 2.5 20

2.0

15

1.5

10

1.0

5

0.5

0

0.0 2007

2008

2009

2010

2011

Quelle | Bundesamt f端r Statistik (BFS) 2012

2004

2005

2006

2007

2008

2009

Quelle | Bundesamt f端r Statistik (BFS) 2012

2010

2011


9


10

Kosteneffizienz

Die HSG-Bibliothek rangiert im Vergleich zu anderen wis-

Laufende Kosten pro Universitätsangehörige

senschaftlichen Bibliotheken der Schweiz * auf Platz eins bezüglich der laufenden Kosten (CHF 757.–) im Verhältnis zu den Universitätsangehörigen (= Studierende, Professorenschaft und Mitarbeitende der Universität St. Gallen). Die niedrigen laufenden Kosten gehen aber nicht zu Lasten unseres Dienstleistungsangebotes, bspw. betragen die Öffnungszeiten 80 Stunden pro Woche. * Quelle | Bibliotheken Benchmarking 2011 Vergleichsgruppe wissenschaftliche Bibliotheken der Schweiz

4000 3000 2000 1000 0 HSG

Median

höchster Wert Quelle | Bundesamt für Statistik (BFS) 2012

kleinster Wert


11


12

Welche Recherchetools stehen zur Verfügung? Metasuche

Bibliothekskatalog

Mit dem EBSCO Discovery Service bieten wir Ihnen einen

Unser Bibliothekskatalog ist ein Suchinstrument, das eine

einheitlichen Sucheinstieg zu vielen Ressourcen der Bib-

Suche nach Büchern, E-Books, Non-Books und nach Titeln

liothek. Neben den Beständen unseres Bibliothekskatalogs

der abonnierten gedruckten Zeitschriften ermöglicht. Über

werden mehrere tausend Zeitschriften sowie alle Daten-

Ihr Benutzungskonto können Sie Bücher in eine andere

banken von EBSCO, ergänzt um die SourceOECD u.a., für

Bibliothek oder zu sich nach Hause bestellen. Auch Reser-

die rasche Suche aufbereitet.

vationen und Kopieraufträge können über den Bibliothekskatalog getätigt werden.

www.biblio.unisg.ch/metasuche

aleph.unisg.ch

What research tools are available? Metasearch

Library catalogue

EBSCO Discovery Service offers you a single access point

Our library catalogue is a search tool, which will allow

to searching a vast range of our library’s resources. In ad-

you to perform a comprehensive search for books, e-books,

dition to the library holdings you can search in thousands

non-books and printed journals. Moreover, you can also

of journals and in all of the EBSCO databases. Furthermo-

find and order documents in other academic libraries and

re, content from from SourceOECD a.o. is also part of the

have them send to your own home address and you can

index.

place hold requests and order photocopies of selected texts though our catalogue.

www.biblio.unisg.ch/metasuche

aleph.unisg.ch


13

Uni-App Für ihr mobiles Gerät bieten wir Ihnen unsere App. Dort finden Sie die wichtigsten Informationen zur HSG-Bibliothek (z.B. Öffnungs- und Schliesszeiten) sowie die Metasuche. Auch Reservationen, Kopieraufträge und Einblick ins Benutzungskonto sind möglich.

www.app.unisg.ch/bib

Uni-App If you have a mobile device, you can use our ‘App’ which will allow you to use our most important services (e.g. opening hours and closing dates), including our Metasearch database, placing hold requests, ordering photocopies and accessing your user account.

www.app.unisg.ch/bib


14

Benötigen Sie Hilfe bei Fragen zu Recherchetechnik und Recherchetools? Wir unterstützen Sie … … an der Information

… mit Bibliothekseinführungen

Öffnungszeiten Information

All in one hour: Einführung in die Bibliothek

Montag bis Freitag

Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Recherchen

09.30 – 17.30 Uhr

Rechtswissenschaftliche Recherchen Fachberatung in Rechts- und Politikwissenschaften Montag und Mittwoch

Volkswirtschaftliche und statistische Recherchen

14.00 – 16.00 Uhr … jederzeit

Fachberatung in VWL, BWL und Sozialwissenschaften Montag bis Freitag

12.00 – 14.00 Uhr

über unsere Adresse

bibliothek@unisg.ch. Wir be-

antworten Ihre Anfrage während der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag innerhalb von 4 Stunden. telefonisch während der Öffnungszeiten

Do you need help with our research tools or your research skills? You can get support ..... … by coming to our information desk where we will personally assist you

All in one hour: general introduction to the Library and using

Opening hours information desk Monday to Friday

… by attending one of our library information courses

09.30 – 17.30

the Library catalogue Business and Social Sciences Economics and Statistics

Consultation hours in Law and Political Science Monday and Wednesday

Law

14.00 – 16.00 … anytime during our opening hours

Consultation hours in Economics and the Social Sciences Monday to Friday

12.00 – 14.00

by sending an e-mail to

bibliothek@unisg.ch and

receiving an answer to your inquiry within a maximum of four hours by calling us directly


15


16

Universitätsarchiv

Das andere Buch an der Uni Unsere Lesungen

Das Archiv der HSG ist das Gedächtnis der Universität. Es

Zweimal jährlich findet in der Bibliothek die Veranstaltung

gibt Auskünfte zur Geschichte der HSG seit der Gründung

«Das andere Buch an der Uni» statt. Schweizer Autorinnen

als Handelsakademie 1898 und steht allen Interessierten zur

und Autoren stellen dabei ihre neuesten Werke vor.

persönlichen Benutzung offen.

www.unisg.ch/wissen/bibliothek/aktuell/lesungen  

Universitätsarchiv St. Gallen Dufourstrasse 50, Raum 09-U126 uni.archiv@unisg.ch Online-Recherche www.scope.staatsarchiv.sg.ch/suchinfo.aspx


17

Lesung Milena Moser 10 Jahre ÂŤDas andere Buch an der UniÂť


18

Campusplan Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln Bus 5

Abfahrtsort | Bahnhofplatz

Haltestelle | Universität

Bus 9

Abfahrtsort | Bahnhof Nord

Haltestelle | Gatterstrasse, Universität West

Richtung | Rotmonten

Richtung | Gallusmarkt oder Neudorf

Map of the Campus Access with public transport Bus 5 Departure | Bahnhofplatz

Bus 9 Departure | Bahnhof Nord

Direction | Rotmonten

Stop | Universität

Stop

| Gatterstrasse, Universität West

Direction | Gallusmarkt or Neudorf


19

P

Bus 9

Bodanstrasse

Gatterstrasse

Bibliothek

Library

asse

Guisanstr

Bus 9

HĂśhenweg

e

rass

Ăźelst

b Varn

se

ras

ist

rt Cu

Dufours

trasse

Bus 5

Version: 1.0 | Stand der Informationen: 27.02.13


EFMD

Universität St. Gallen | Fotos | Hannes Thalmann / www.htfotografie.ch

Facebook www.facebook.com/HSGBibliothek UniApp www.app.unisg.ch/bib/ Bibliothekskatalog aleph.unisg.ch Metasuche www.biblio.unisg.ch/metasuche

© Universität St. Gallen | Konzept | Bibliothek

T +41 (0)71 224 22 70 | F +41 (0)71 224 22 94 bibliothek@unisg.ch | www.biblio.unisg.ch

Universität St. Gallen | Gestaltung | Marcel Bischof / www.2b-gestaltung.ch

Universität St. Gallen (HSG) Bibliothek Dufourstrasse 50 | 9000 St. Gallen


Universität St. Gallen Bibliothek