Page 1

FUSS BODEN

A kt uell

www.fussboden-aktuell.de

PRODUKTNEUHEIT

FUSSBALL-EM 2012 IM ÜBERBLICK: Der große Spielplan zur EM 2012 mit allen Partien S. 4/5

Die Welt des Schleifens! Stockholm Kopenhagen

New York

Moskau Amsterdam

London

Berlin

Paris

Los Angeles

Madrid

Rio de Janeiro

Melle

Peking Tokio

Prag Rom

Neu Delhi Ankara Sydney

Buenos Aires Kapstadt

Mai / Juni 2012 ● Nr. 03 ● Deutschland ● Schutzgebühr 2,00 €

STARCKE GmbH & Co. KG Markt 10, 49324 Melle Telefon 0 54 22 966-0 Telefax 0 54 22 966-301 info@starcke.de

www.starcke.de

Generationengespräch im

S. 4

Das neue Heißluftgerät TRIAC AT gewinnt den „red dot design award“ in der Kategorie Industrie und Handwerk

Liquidität auf Kurs

Fotos: Hersteller

Sie brauchen - sofortige Liquidität, - Ausfallschutz und - top Debitorenmanagement? ERNST factoring ist der flexible Factoringpartner für Ihr Unternehmenswachstum! www.ernst-factoring.de vertrieb@ernst-factoring.de vertrieb@ernst factoring.de

Bodenleger-Kompetenz-Zentrum

Ein Blick auf 50 Jahre Werkzeughandel des l e i p s i e B m rs A e l d n ä H N R k i E chn GEST e t n e d o b ß u NN HEUTE F A M R E T S E W MORGEN ROLF S. 2/3

+++ Tradition +++ Vision +++ Zukunft +++


2 SERVICE

Mai / Juni 2012

FUSS BODEN

Aktuell

www.fussboden-aktuell.de

Verlegerin und Chefredakteurin Margareta Behr von FUSSBODEN Aktuell stellt für Sie die aktuellsten Informationen aus der Fussbodenbranche zusammen

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Warten hat endlich ein Ende, denn Sie halten gerade die dritte Ausgabe von FUSSBODEN Aktuell in der Hand. Wir machen einen Rundumschlag und bieten die neuesten Informationen aus der Fußbodenbranche. Der Werkzeughandel im Wandel lesen Sie aus Sicht des Werkzeug-Spezialisten Rolf Westermann über die Entwicklung im Handel. Und auch die Fußballfans unter Ihnen müssen sich nicht länger gedulden: Denn am 8. Juni ist es endlich soweit: Die Europameisterschaft in Polen und in der Ukraine startet mit spannenden Partien! Unser Service für Sie: Der übersichtliche Spielplan auf den Seiten 4 und 5. Mit Produkt-Neuheiten und Anwendungsberichten zu den Themen „Feuchte-Messung“ und „Schleifen harter Fußbodenhölzer“ runden wir diese Ausgabe ab. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen! Ihre Margareta Behr

Die nächste FUSSBODEN Aktuell erscheint am 01.09.2012 Anzeigenschluss ist am 10.08.2012 Wie gefällt Ihnen diese Ausgabe von FUSSBODEN Aktuell !? Schreiben Sie es mir: m.behr@behr-pr.de.

IMPRESSUM FUSSBODEN Aktuell erscheint bei behr PR Ltd., Am Neuländer Gewerbepark 5, 21079 Hamburg, Tel.: 040/46 85 86-10, Fax: 040/46 85 86-80 E-Mail: info@behr-pr.de Geschäftsführerin: Margareta Behr Chefredakteurin (V.i.S.d.P.): Margareta Behr Layout: larssenGRAPHIC Anzeigen: Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1/2012, Tel.: 040/46 85 86-10, Fax: 040/46 85 86-80 Druck: Holtkötter Druck, Rahlau 40, 22045 Hamburg, FUSSBODEN Aktuell unterliegt einer Schutzgebühr von 2,00 Euro (inkl. 7 % MwSt.). Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte, Dias und Fotos wird keine Gewähr übernommen. Der Export und Vertrieb im Ausland bedürfen der Erlaubnis des Verlages.

Generationenge s Werkzeughandel g

Im Gespräch: Fußbodenbranche im Wandel? Wir treffen uns mit Westermann-Inhaber Michael Vietze und Klaus Oppermann, dem ehemaligen Inhaber des Werkzeug-Spezialisten, auf einen Kaffee. Tradition, Vision, Zukunft - Themen für zwei Generationen. Behr: Herr Oppermann. Sie haben das Unternehmen von 1977 bis 2005 geführt und zum Jahr 2006 verkauft. Anfang 2011 wurde das Unternehmen erneut verkauft. Nun sitzen Sie mit dem schon zweiten Inhaber und Geschäftsführer, der lange Jahre Ihr Mitarbeiter war, an einem Tisch und sprechen über das Gestern und Heute. Wie fühlt sich das für Sie an? Oppermann: Ungewohnt, aber gut. Mit dem Abstand der Jahre nach dem Verkauf ist es für mich immer noch interessant zu sehen, was sich wie verändert hat und was die neue Leitung unternimmt, um das Unternehmen sicher für die Zukunft aufzustellen. Behr: Herr Vietze, und wie ist es für Sie? Vietze: Es ist interessant und spannend, ein Gespräch mit seinem ehemaligen Chef führen zu können. Das erste Jahr als Inhaber war für mich davon geprägt, meinen ei-

genen Weg zu finden und zu gehen und diesen auch allen Beteiligten verständlich zu machen, damit diese mitziehen. Als Chef muss man seine eigene Identität finden. Nur wenn man auch absolut hinter seinen eigenen Entscheidungen steht, ist man glaubwürdig für seine Mitarbeiter und Geschäftspartner. Behr: Bedeutet das, dass Sie alles anders machen werden? Vietze: Nein, im Gegenteil. Gutes wird oft kopiert und ich nehme natürlich gern Erfahrungswerte und geprüfte gut funktionierende Mechanismen auf. Wenn sie denn in mein Geschäftskonzept passen. Tradition bewahrt Bewährtes. Warum dann etwas ändern? Behr: Herr Oppermann, sehen Sie Schnittpunkte mit der neuen Westermann-Führung? Oppermann: Durchaus. Glaubwürdigkeit, Offenheit und Verlässlichkeit sind Tugenden, die ich über die Jahre mit dem Namen Vietze

verbinde.Wie ich sehe, setzt Herr Vietze nach den schwierigen letzten Jahren, die ich mit großer Besorgnis verfolgt habe, nun, wo er die Zügel in der Hand hält, wieder auf bewährte Dinge. Das unterstütze ich.

Tradition bewahrt Bewährtes

Behr: Welche Dinge sind das und wie sieht Ihre Unterstützung aus? Oppermann: Ein Unternehmen muss wirtschaftlich arbeiten. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Große Sprünge muss man sich leisten können. Langsames Wachstum, bedachte Investitionen, die Mitarbeiter motivieren, den Kunden in den Mittelpunkt stellen, alles das wird hier gerade wieder umgesetzt. Vietze: Helmut Schmidt sagt: „Wer Visionen hat, sollte zum Augenarzt gehen.“ Ganz so drastisch würde ich das nicht ausdrücken. Ich habe Ziele, auch langfristige, nur müssen diese auch realistisch zu erreichen sein. Visionen im Handel sehe ich nicht. Oppermann: Genau. Die Ziele, die sich Herr Vietze gesetzt hat, sind

Rolf Westermann im Überblick Der in Hamburg-Harburg ansässige Werkzeug-Spezialist Rolf Westermann wurde 1964 gegründet. Der damalige Namensgeber und Inhaber der Firma verkaufte bereits im Jahre 1977 sämtliche Anteile an Klaus Oppermann, der seit 1964 bei der Rolf Westermann GmbH tätig war. Oppermann holte sich in

1987 mit Michael Vietze Verstärkung in die Westermann-Mannschaft. Seit dem verantwortete er die Geschäftsbereiche EDV, Organisation, Marketing und den norddeutschen Ausbau im Vertrieb. Im Jahre 2000 wurde ihm Prokura erteilt. Seit Juni 2010 ist er Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter

des Unternehmens. Vietze hat sich zum Ziel gesetzt, dass Traditionsunternehmen Westermann als TopService-Dienstleister für den Boden- und Parkettleger wieder fest im Markt zu etablieren. Momentan beschäftigt das Unternehmen 14 Mitarbeiter, davon sind drei im Außendienst für Rolf Westermann tätig.

Fotos: Rolf Westermann

EDITORIAL


FUSS BODEN

Aktuell

IM GESPRÄCH 3

Mai / Juni 2012

www.fussboden-aktuell.de

e spräch bei Westermann: el gestern und heute Klaus Oppermann

Fotos: Rolf Westermann

Klaus Oppermann (72) stammt aus Hamburg und hat sich in 2006 mit dem Verkauf der Rolf Westermann GmbH aus der Fußbodenbranche und in sein Privatleben zurückgezogen. Mit Übernahme durch Michael Vietze in 2011 ist sein Interesse an der Weiterentwicklung neu entfacht.

vernünftig. Dabei werde ich ihn unterstützen. Meine Erfahrungen in 41 Jahren Westermann werde ich einbringen. Derzeit erarbeite ich in Abstimmung mit dem Westermann-Team den neuen Produkt-Katalog 2013. Behr: Also eine Art Senior-Berater? Oppermann: Die unternehmerischen Entscheidungen trifft die neue Geschäftsleitung. Das sollen die mal machen. Aber wenn sich Fragen ergeben, werde ich diese gern beantworten. Ich biete meinen Rat an, ob er dann angenommen wird, liegt bei Herrn Vietze. Behr: Herr Vietze, Sie feiern dieses Jahr im November 25-jähriges Jubiläum bei Rolf Westermann. Was hat sich seitdem verändert? Vietze: Der Markt. Der Handel steht vor neuen Herausforderungen. Früher kam der Kunde und bestellte. Wir waren der bekannte Händler und erste An-

sprechpartner. Heute ist die Vielfalt der Angebote für den Kunden enorm groß. Nicht nur durch das Internet. Viele bieten heute Werkzeuge an. Das große Angebot bietet aber auch Gefahren für den Kunden. Bekommt er die Qualität, die er gewohnt ist und die er zur Ausführung seiner Arbeiten benötigt? Bekommt er die Ware pünktlich ? Wird

„Wir arbeiten transparent“

ihm auch bei schwierigen Projekten mit Rat und Sachverstand geholfen? All dieses können viele Anbieter nicht leisten. Wir haben eine fast 50-jährige Erfahrung und gute Verbindungen zur Industrie, um all das bieten zu können.

Michael Vietze

Michael Vietze (47) wurde in Hamburg geboren. Seit einem Jahr ist er alleiniger Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der Rolf Westermann GmbH und feiert im November 2012 sein 25-jähriges Jubiläum. Mit Übernahme wurde auch das einjährige Bestehen am neuen Standort in HamburgHarburg gefeiert.

Oppermann: Früher lief viel über das Gespräch mit dem Kunden. Man konnte auf den Kunden eingehen. Heute, ob online oder per Email, bleibt das Gegenüber virtuell. Gute Geschäfte sind da schwer. Die Qualität und Verlässlichkeit des Händlers – ob nun die seiner Werkzeuge oder seiner Beratung – sollten im Mittelpunkt stehen. Der Kunde sollte sich nicht von irgendwelchen Agitationen und schillernden Aussagen blenden lassen. Was zählt, ist der Handel als verlässlicher Partner, der den Kunden unterstützt. Vietze: Bei uns weiß der Kunde, was er bekommt. Wir arbeiten transparent. Behr: Transparent? Vietze: Unsere Produkte sind Markenartikel, unsere Preise nachvollziehbar und marktgerecht. Leben und leben lassen. Der Kunde muss vernünftige Preise erhalten, wir allerdings auch.

Nur wenn beide – Kunde und Händler – zurechtkommen, wird daraus eine funktionierende Partnerschaft. Behr: Herr Oppermann, wieso engagieren Sie sich bei Rolf Westermann, wo Sie doch auch nach einem anstrengenden langen Arbeitsleben jetzt andere Dinge genießen könnten? Oppermann: Frau Behr, ich genieße auch die angenehmen Dinge des Lebens. Die Schnelligkeit des Arbeitsalltags erspare ich mir. Mich reizt aber die Aufgabe und Chance, einem jungen Unternehmer mit meinem Rat und Wissen zur Seite zu stehen. Wie er hänge auch ich immer noch an dem Unternehmen Westermann und wünsche ihm dabei viel Glück und Erfolg. Behr: Herr Oppermann, Herr Vietze, das wünschen wir Ihnen auch. Margareta Behr


4 NEUHEITEN

Mai / Juni 2012

FUSS BODEN

Aktuell

www.fussboden-aktuell.de

DER GROSSE E

KURZ GEMELDET

Endlich hat das Warten ein Ende: Am 8. Juni u großen Spielplan haben Sie den Überblick übe Gruppe A

Der neue TRIAC AT

Das intelligente und robuste Heißluft-Gerät zum Schweißen und Schrumpfen von Kunststoff ist auf die Bedürfnisse des anspruchsvollen Fachmanns abgestimmt. Es ist ergonomisch gebaut, liegt sicher in der Hand und weist eine moderne Optik aus. Der Triac AT verfügt mit dem „e-Drive“ über eine ausgekügelte Bedieneinheit für intuitives Handling. Mit dem hinten am griffigen Gehäuse angebrachten Drehknopf lassen sich alle nötigen Funktionen beherrschen. Dank einer ausgefeilten Elektronik können Temperatur und Luftmenge unabhängig eingestellt werden. Da verwundert es nicht, dass das Gerät von Leister den begehrten „red dot design award 2012“ in der Kategorie Industrie und Handwerk.

Datum

Uhrzeit

08.06.12

18:00

Polen

:

Griechenland

08.06.12

20:45

Russland

:

Tschechien

12.06.12

18:00

Griechenland

:

Tschechien

12.06.12

20:45

Polen

:

Russland

16.06.12

20:45

Tschechien

:

Polen

16.06.12

20:45

Griechenland

:

Russland

Gruppe C

Praktisch gepackt: Das neue Döllken-Kofferset für Sockelleisten-Stanzen

Datum

Uhrzeit

10.06.12

18:00

Spanien

:

Italien

10.06.12

20:45

Irland

:

Kroatien

14.06.12

18:00

Italien

:

Kroatien

14.06.12

20:45

Spanien

:

Irland

18.06.12

20:45

Kroatien

:

Spanien

18.06.12

20:45

Italien

:

Irland

Viertelfinale Datum

Uhrzeit

21.06.12

20:45 in Warschau

Datum

Uhrzeit

Westermann verstärkt seinen Außendienst

22.06.12

20:45 in Danzig

Datum

Uhrzeit

23.06.12

20:45 in Donezk

Datum

Uhrzeit

24.06.12

20:45 in Kiew

Wainer Mori (51) ist neuer AD bei Westermann

Wainer Mori (51) verstärkt Rolf Westermann seit Mai 2012 im Außendienst. Herr Mori erlangte bereits in frühen Jahren praktische Erfahrungen als technischer Berater im Vertrieb. Als Bereichsleiter in der Beton- und Holzbranche konnte er in seiner langjährigen Tätigkeit die Verbindungen zum Handwerk ausbauen. Der gebürtige Schweizer ist zuständig für Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Fotos: Hersteller, Privat, Fotolia

Hier passt alles perfekt hinein: Im neuen Kofferset finden Universalstanze, Sockelleistenschere, ein Paar Anpresseinsätze, Lineal, Zollstock und Bedienungsanleitung ihren perfekten Platz. L 535 x B 360 x H 105 mm. Der Koffer ist auch als Einzelteil erhältlich.

1. Gruppe A

2. Grupp :

1. Gruppe B

2. Grupp :

1. Gruppe C

2. Grupp :

1. Gruppe D

2. Grupp :


FUSS BODEN

Aktuell

SPORT 5

Mai / Juni 2012

www.fussboden-aktuell.de

E EM - SPIELPLAN 2012

Juni um 18 Uhr beginnt die EM 2012 in Polen und in der Ukraine. Mit unserem ck über alle Partien. Wir sagen: Daumen hoch für Deutschland! Gruppe B Ergebnis

Datum

Uhrzeit

Ergebnis

Griechenland

:

09.06.12

18:00

Niederlande

:

Dänemark

:

Tschechien

:

09.06.12

20:45

Deutschland

:

Portugal

:

Tschechien

:

13.06.12

18:00

Dänemark

:

Portugal

:

Russland

:

13.06.12

20:45

Niederlande

:

Deutschland

:

Polen

:

17.06.12

20:45

Portugal

:

Niederlande

:

Russland

:

17.06.12

20:45

Dänemark

:

Deutschland

:

Gruppe D Ergebnis

Datum

Uhrzeit

Ergebnis

Italien

:

11.06.12

18:00

Frankreich

:

England

:

Kroatien

:

11.06.12

20:45

Ukraine

:

Schweden

:

Kroatien

:

15.06.12

18:00

Schweden

:

England

:

Irland

:

15.06.12

20:45

Ukraine

:

Frankreich

:

Spanien

:

19.06.12

20:45

England

:

Ukraine

:

Irland

:

19.06.12

20:45

Schweden

:

Frankreich

:

Halbfinale 2. Gruppe B

Ergebnis :

2. Gruppe A

Ergebnis :

2. Gruppe D

Uhrzeit

27.06.12

20:45 in Donezk

Datum

Uhrzeit

28.06.12

20:45 in Warschau

Sieger C1 / D2

Sieger A1 / B2 :

: Sieger D1 / C2

Sieger B1 / A2

Ergebnis

:

Ergebnis :

Ergebnis :

2. Gruppe C

Datum

Ergebnis :

Finale Datum

Uhrzeit

01.07.12

20:45 in Kiew

Sieger HF2

Sieger HF1 :

Ergebnis :


ProduktHighlights

Set-Preise gültig bis 31.05.2012

SAUGER-SET

1 x Baustellensauger BS-200, 18% weniger Stromverbrauch 1 x MAKITABaustellenradio 1 x Abfalltüten PROFI 100 my, 1 Rolle mit 25 Stück

FUSS BODEN

Aktuell

Baustellen-Sicherheit mit Estrich-Feuchte-Messung?

www.fussboden-aktuell.de

Ein Bericht von Walter Denzel, der die Vorteile der DNSMessung beschreibt

SETErsparnis 170,00 €

Versandkostenbefreit

STRIPPER-SET

1 x RW Kraftstripper 200 x Trapezklingen „L“ 200 x Hakenklingen „L“ 200 x Super-Hakenklingen „L“ 1x Delphinmesser

JETZT NUR 699,00 €/Set Alle Preise zzgl. MwSt.

Versandkostenbefreit

Das WESTERMANN Bodenleger-Kompetenz-Zentrum in Harburg Rolf Westermann GmbH Am Neuländer Gewerbepark 5, 21079 Hamburg Telefon: +49 (0) 40-713 00 20 E-Mail: info@rolfwestermann.de

www.rolfwestermann.de

ie wollen wissen, wie viel Anmachwasser noch im Estrich steckt, das für Beschichtung oder Belag gefährlich werden kann? Jede Estrich-Sorte will im normalen Wohnklima auf einen anderen Ausgleichs-Feuchte-Wert austrocknen, wobei sie mehr oder weniger Anmachwasser gefährlich verdampfen lässt. Das bedeutet, dass der bisher bekannte 2,0 (1,8) CM-Prozent „Belege-Reife“Grenzwert nicht für alle ZementEstriche passen kann! In jüngster Zeit passt auch der 0,5 (0,3) CMProzent-Grenzwert nicht mehr für alle Anhydrit-Estriche! Wenn man nicht weiß oder gesagt bekommt, wie weit der vor-Ort-Estrich trocknen will, (20 °C-Ausgleichs-Feuchte-Wert), kann man nicht messen und beurteilen, wie viel Wasser im Estrich (Rest-Feuchte) für den darauf zu verlegenden Belag akzeptabel ist. (Belege-Reife-Wert). Deshalb zeigen unsere DNSFeuchte-Messgeräte den ungefährlichen Ausgleichs-Feuchte-Wert für die meisten gängigen EstrichSorte, (Zement und AnhydritEstriche ohne Zusatzmittel), für viele Zusatzmittel-Estrich-Sorten und Schnellzement-Estriche in den DNS-Belege-Reife-Listen. Die dort genannten Grenzwerte sind an Baustellen-gerechten Proben ermittelt, und auszugsweise in wissenschaftlichen Prüfungen auf 99,98 Prozent genau bestätigt. Damit zeigen die DNS-DenzelFeuchte-Messgeräte die genauesten Feuchte-Messergebnisse, die sich am realistischen TrocknungsVerlauf des Baustellen-Estrich orientieren. Vergleiche mit CM-Messergebnissen müssen hinken, weil ein CMMessergebnis insbesondere an Schnellzement und beschleunigten Zementestrichen nicht genau genug sein kann. Erfahrungs-Werte zeigen, dass vom DNS-Messergebnis 0,3 bis 0,5 Prozent abgezogen werden kann, um ein annäherndes CMVergleichs-Ergebnis berechnen zu können. (ist mit Vorsicht anzuwenden!). Hersteller-Angaben,

die CM-Grenzwerte „vorgeben“, können aus den oben genannten Gründen nicht zuverlässig sein! Es ist gefährlich, sich darauf zu verlassen, weil der Hersteller im möglichen Schadensfall 14 Gründe anführen kann, auf die er keinen Baustellen-Einfluss hat, und die den Bodenleger in der AlleinVerantwortung halten, gleichwohl er eine CM-Messung gemacht hat! Wenn der Ausgleichsfeuchte-Wert, als zu prüfender Grenzwert, nicht bekannt ist, und auch in den DNSBelege-Reife-Listen nicht genannt wird, muss der Bodenleger schriftlich Bedenken anmelden, und warten, bis der Estrich an allen Messpunkten so trocken ist, wie das in den DNS-Belege-Reife-Listen gefordert ist. In der Warte-Zeit bleibt die „Pflicht zur Lieferung der Belege-Reife“ beim Estrich-Hersteller, wobei der Bodenleger keine Empfehlungen machen kann und darf, wie, und ob, die Belege-Reife erreicht werden kann! (Jede künstliche Beeinflussung des Trocknungs-Verlaufes verändert die Estrich-Eigenschaften negativ!). Sollte der Bodenleger deshalb aus dem Werkvertrag

entlassen werden, hat er Anspruch auf Erstattung des Gewinn-Ausfalls und der möglichen Vorbereitungs-Kosten, was gegebenenfalls deutlich Gewinn-trächtiger ist, als einen maroden Werk-Auftrag durchführen zu wollen.

DNS-Messtechnik :

DNS-Denzel-Feuchte-Messgeräte „kennen“ den ungefährlichen Ausgleichs-Feuchte-Wert der meisten Estrich-Sorten, und zeigen mögliche Belege-Reife-Werte. Der DNS-Feuchte-Sensor sendet elektrische Felder zerstörungsfrei in Baustoffe, (die durch elektromagnetische Kräfte (WasserstoffVerbindungen) „zusammenhalten“), und zeigt die Kapazität von Wasser und Wasser-Dampf als Gewichts-Prozent der BaustoffMasse. Die Eindringtiefe des hochfrequenten, zerstörungsfreien DNS-Messfeldes beträgt > 6 cm. Die DNS-Messgenauigkeit beträgt nachweislich 99,98 Prozent an bekannten Estrich-Sorten. Wasserführende Heizrohre und Bewehrungs-Stahl verfälschen das DNS-Messergebnis! Weitere Informationen erhalten Sie über www.DNS-Denzel.de

Fotos: Hersteller

Nr. WFT4

SETErsparnis 205,00 €

Mai / Juni 2012

S

JETZT NUR 769,00 €/Set

Nr. WFT1

6 BERICHT


FUSS BODEN

Aktuell

AUS DER INDUSTRIE 7

Mai / Juni 2012

www.fussboden-aktuell.de

Neu: Harte Fußbodenhölzer schleift man mit Keramikkorn-Schleifband Bestens für harte Holzarten geeigenet: Schleifbänder mit Keramikkorn Die Firma STARCKE, der Spezialist für die Entwicklung praxisgerechter Fußbodenschleifmittel, gibt dem Anwender mit dem Artikel 041XP ein erstklassiges Schleifband an die Hand. Ein neuartiges Trägermaterial aus einem Polyester-Baumwollgemisch, das mit einer KorundKeramikschleifkorn-Bestreuung versehen ist, bildet die Basis für das sehr reißfeste und geschmeidig laufende Schleifband. Wo herkömmliche KorundSchleifbänder vielfach frühzeitig an ihre Grenzen stoßen, lassen sich insbesondere harte Holzarten mit 041XP jetzt höchst effizient bearbeiten. Mit der Körnung 36 erstellen Sie den planen Untergrund. Die Körnung 60 liefert Ihnen durch ihr äußerst gleichmäßiges Schliffbild die Basis für den folgenden FinishSchliff. Renovierungsbedürftige Fertigparkett- und Furnierböden bearbeitet man mit 041XP, Korn 60. Mit dieser Körnung wird die verschlissene harte Fußboden-

versiegelung gleichmäßig und homogen entfernt. STARCKE hat die Kornseite des neuen Keramikkorn-Schleifbandes 041XP fliederfarben gestaltet, um es gänzlich von

marktüblichen Schleifmitteln abzuheben. Gleichzeitig wird durch diesen Farbton die besondere Qualität hervorgehoben und eine einfache Entscheidungshilfe bei Beschaffung und Anwen-

dung gegeben. Weiterführende Informationen erhalten Sie über die Homepage www.starcke.de

NEUER SERVICE BEI ROLF WESTERMANN Zuschnittservice Kokosmatten

Fotos: Hersteller

Ab sofort bietet der Werkzeug-Spezialist Rolf Westermann eine verbesserte Qualität bei seinen Kokosmatten und einen zusätzlichen Zuschnittservice sofort ab Lager sowie die passende Rahmenfertigung auf gewünschte Sondermaße.

Großer Mietshop in Hamburg-Harburg

Jeder Kundenwunsch wird erfüllt, denn Rolf Westermann bietet mit seinem großen Mietshop alle Profigeräte zu günstigen Miettarifen.Von Bandschleifmaschinen, Ranfschleifern, Turbostrippern und Schweißgeräten reicht die Auswahl.

Schärfdienst für Ihre Fräs- und Sägeblätter Innerhalb einer Woche werden sämtliche Fräs- und Sägeblätter vom WerkzeugSpezialist geschärft.

☛ Über 4.0 00 Artikel städig auf Lager ☛ Schnell e Lieferung bundeswe it ☛ Elektro-F achwerkstattservic e ☛ Rückna hme- und Umtausch garantie

Kontakt: Rolf Westermann GmbH Tel.: 040/71300-20 Fax: 040/71300-229


A kt uell

www.fussboden-aktuell.de

Das Beste zum Schluss

Sudoku

Wer das Handwerk versteht, verrät den Meister nicht.

6 2 7 4 9 6

Deutsches Sprichwort

Witze des Monats

Sagt der eine Klempner zum anderen: „Ich habe gestern 60 Meter Rohre verlegt.“ Darauf der andere beruhigend: „Mach dir nichts draus, die finden wir schon wieder!“

3 2 8

9 7 2

französische Käseart französische russiKäseart sche Währung russische Währung Ruin, Bankrott, das ... Ruin, Bankrott, das ... Stuntman Stuntman Hypothese Hypothese

2 1 2 6 9 6 8 1 5 4

6 5 7

9 4 6 7 9 1 2 5 3

8 7

eigentlicher Name eigentAtatürks licher Name Atatürks

Abk.: Kentucky Abk.: (USA) Kentucky (USA)

niell Brauch, Zeremoniell

1 1 Stern im

SCHWER

1 3

5 5

9 9

4 4 Brauch, Zeremo-

unruhig, angespannt unruhig, angespannt

7 4 1 6 9 9 8 2 1 3 6 8 3 4 7 6 7 5 8 9 3 9

griech. Gott des griech. Weines Gott des Weines

Männerkurzname Männerkurzname

Ersatz, Vorrat Ersatz, Vorrat

Einzeldarbietung Einzeldarbietung

ein Kontinent ein Kontinent

MITTEL

9

SchneidewerkSchneizeug dewerkzeug

Bienenzucht Bienenzucht

Das Rätsel besteht aus einem Diagramm mit 3 x 3 Blöcken, die wiederum in 3 x 3-Felder unterteilt sind. In einigen Feldern sind bereits Zahlen vorgegeben. Jetzt geht es darum, die leeren Felder des Diagramms so mit den Zahlen zu füllen, dass in allen der neun Zeilen, Spalten und auch Blöcken jede Ziffer von 1 bis 9 nur einmal vorkommt.

Spruch des Monats

Vollbesetzte Straßenbahn, alle Bauch an Bauch, Rücken an Rücken. Einem jungen Fräulein im Mini ist das sichtlich unangenehm. Da sagt ein hinter ihr stehender Bauarbeiter: „Entschuldigung, was Sie da so ins Kreuz drückt, ist mein Wochenlohn, ich habe heute leider nur Hartgeld bekommen.“ Antwortet Sie: „Ihr Hartgeld stört mich nicht, aber wie können Sie mir die Lohnerhöhung seit der letzten Haltestelle erklären?“

430 Mio. Euro

Mit dem Geld sollen 2012 in Hamburg knapp 650 Wohnungen fertiggestellt und der Bau von rund 1000 neuen Wohnungen begonnen werden. Damit steigt das Investitionsvolumen im Vergleich zum Vorjahr um zwölf Prozent.

sächlicher Artikel sächlicher Artikel

kreisförmig kreisförmig

Landstreitmacht e. LandStaates streitmacht e. Staates geringe Entfernung geringe Entfernung

Zweierverbindung ZweierverbinVerlandung gen nach Nahrung Verlangen nach erhöhter Nahrung Sitzraum in erhöhter Kirchen Sitzraum in Kirchen 1 2 3 Lösungswort

3

RÄTSELN & GEWINNEN

5 x EM-Pakete inkl. WESTERMANN WARENGUTSCHEIN zu gewinnen!

JETZT GEHTS LOS! Die EM steht vor der Tür. Jetzt schlagen Fussballherzen wieder höher. Wir verlosen fünf tolle EM-Pakete. Ein GeWARENWERT-GUTSCHEIN winnpaket besteht aus jeweils einer Au- IM WERT VON 50,00 EURO NETTO tofahne, Schminke in den Deutschlandfarben und Fan-Klapper sowie einem Warenwertgutschein in Höhe von 50 Euro von Westermann. Viel Glück! NUR GÜLTIG MIT Original-Stempel, Datum und Unterschrift:

Das WESTERMANN Bodenleger-Kompetenz-Zentrum in Harburg

Rolf Westermann GmbH, Am Neuländer Gewerbepark 5, 21079 Hamburg, Telefon: +49 (0) 40-713 00 20, E-Mail: info@rolfwestermann.de, www.rolfwestermann.de

Zueinanderhalten ZueinanderStrafstoß halten beim Fußball Strafstoß beim Fußball

eine Berliner Uni eine (Abk.) Berliner Uni (Abk.)

Prophet im A.T. Prophet im A.T.

Naumburger DomNaumfigur burger Domfigur

8 8

2

6 6

ungarischer Reiterungasoldat rischer Reitersoldat

10 10

1

„Schwan“ Stern im „Schwan“

3 3

ital. Männername ital. (Hugo) Männername (Hugo)

100 qm in der Schweiz 100 qm in der Schweiz

7 7

2 2 W-2

4

5

6

7

8

9

10W-2

4

5

6

7

8

9

10

SO KÖNNEN SIE GEWINNEN: Senden Sie uns das Lösungswort des Kreuzworträtsels mit einer ausreichend frankierten Postkarte an: behr PR Ltd., Redaktion FUSSBODEN Aktuell, Am Neuländer Gewerbepark 5, 21079 Hamburg. Noch schneller geht es für Sie, wenn Sie das Lösungswort an die E-mailAdresse info@behr-pr.de senden. Einsendeschluss ist der 31. August 2012. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Fotos: Hersteller

FUSS BODEN

ZAHL DES MONATS

Fussboden aktuell 03 2012  

Fachzeitschrift für Fussbodenverleger

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you