Issuu on Google+

info@simsek-bau.de www.simsek-bau.de

MEISTERBETRIEB

AUGENOPTIK + HÖRAKUSTIK + MEISTERBETRIEB Königstraße 46

76887 Bad Bergzabern

Königstr. 46 Bad Bergzabern Tel. 06343 989900

Am Gäxwald 30 76863 Herxheim Tel. 0 72 76 / 50 30 85-0

5. Jahrgang – Nr. 30 – 23.07.2012 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

Näher betrachtet: Holzkünstler Bernd Messemer > Seite 3

Sport: Besuch im Trainingslager des 1. FC Kaiserslautern > Seite 8

Europameister aus Kandel

Jan May und Pascal Ackermann sind Junioren-Europameister

Rizzis bunte Welt

Pop-Art-Ausstellung in Galerie Erlenwein

Bissprobe im EM-Trikot: Jan May ist Europameister im Teamsprint.

■ KANDEL/MINFELD Mit einer Feier im Minfelder Garten der Radsport-Familie Ackermann wurden die beiden Junioren-Europameister Jan May und Pascal Ackermann nach ihrer Rückkehr von den Wettkämpfen im portu-

-Foto: tim

giesischen Anadia empfangen. Die beiden talentierten Radsportler des RV Kandel sicherten sich den Kontinental-Titel im Omnium (Ackermann) beziehungsweise Teamsprint (May). Während der 18-jährige Ackermann in seiner

Das Gold ist echt: Pascal Ackermann mit seiner Goldmedaille, gewonnen im Omnium. -Foto: tim

Laufbahn, die im Jahr 2000 begann, schon zahlreiche internationale Erfolge vorweisen konnte, war es für May die erste internationale Meisterschaft. Bitter für beide: Der Bund Deutscher Radfahrer wird in diesem Jahr

aus Kostengründen keine Juniorenmannschaft zu den Weltmeisterschaften in Neuseeland entsenden. Beide hätten auch dort gute Chancen auf Titel und Medaillen gehabt.

■ BAD BERGZABERN Die Galerie und Rahmenwerkstatt Erlenwein präsentiert in Verbindung mit dem Schlosshotel Bergzaberner Hof eine einzigartige Ausstellung des Pop-Art Künstler James Rizzi. Über 150 farbenfrohe und lebensbejahende Kunstwerke werden vom 28. Juli bis zum 29. September in den Räumen der Galerie Erlenwein und des Schlosshotels Bergzaberner Hof zu sehen sein. LESEN SIE WEITER AUF SEITE 8

„Love Birds“

-Foto: privat

Farbe macht glücklich

LESEN SIE WEITER AUF SEITE 2

n wir uns ck kümmer Und zum Glü ssaden- und ng um Ihre Fa

Renovieru Innenraum-

Coole Jungs und heiße Öfen

Zum Lernen nach Hongkong

Schüler aus Landau auf dem College in der Weltstadt

■ RÜLZHEIM Am Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, wird es laut auf dem Festwiesengelände in Rülzheim. Denn zum 9. Mal finden die Motor- und Musik-Tage „Thunder of Music“ statt, das Open Air mit Live-Musik und Motorsport. (per/Foto: privat) LESEN SIE WEITER AUF SEITE 9

■ LANDAU Fast genau vor einem Jahr: Ein junger Mann steigt in den Flieger mit dem Ziel Hongkong. Dabei hat er ca. 30 Kilo Gepäck, viel Vorfreude, etwas Aufregung und jede Menge Fragen und Ängste. Der Landauer Schüler Michael Wagner (17) drückt für zwei Jahre die Schulbank auf dem United

World College in Hongkong. Die Hälfte seiner Zeit dort ist vorbei. Jetzt hat er Ferien und ist zu Hause bei seiner Familie in Landau. Wie ist es ihm bisher in der Weltstadt ergangen? Gelegenheit für eine Zwischenbilanz.

EMLESEN SIE WEITER AUF SEITE 9 Anpfiff

GROSSE ZIELE. GROSSES ANGEBOT. KLEINER PREIS.

sofort Ihr Hyundai-Händler Die fürModelle der UEFA EURO 2012 Edition NEU: Ab Bad mit mehr Ausstattung und großem Preisvorteil! Bergzabern / Kandel / Wörth und Umgebung TM

Der Hyundai i10

Der Hyundai i20

Der Hyundai ix35

Ab 7.490,- EUR

Ab 10.490,- EUR

Ab 17.490,- EUR

Der große Kleine.

Der Kleinste für alle und alles.

Der Cityroader für Herz und Verstand.

inkl. Klimaanlage.

GmbH & Co. KG

inkl. Klimaanlage.

Landau

Mit bis zu 2.160,- EUR Preisvorteil1 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den i10 1.1: innerorts 5,8 l, außerorts 4,1 l, kombiniert 4,7 l und 110 g. Effizienzklasse C.

Mit bis zu 3.400,- EUR Preisvorteil1 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den i20 1.2: innerorts 6,5 l, außerorts 4,3 l, kombiniert 5,1 l und 119 g. Effizienzklasse C.

Der Hyundai i10 UEFA EURO 2012TM Edition.

Mit bis zu 3.340,-EUR. EUR Ab 6.990 für den i10 1.1 UEFA EURO1 2012 Preisvorteil Der Kleinste für alle und alles.

TM

A65

Mit bis zu 1.660 EUR 1 Preisvorteil Edition

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den ix35 1.6: innerorts 8,2 l, außerorts 6,0 l, kombiniert 6,8 l und 158 g. Effizienzklasse D.

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. 1 Maximaler Preisvorteil für das jeweilige Modell der UEFA EURO 2012TM Edition gegenüber der jeweiligen Basisversion. * Ein Angebot für den i10, i20, ix20, i30/ i30cw, i40/i40cw, ix35, CO2-Emission (g/km) für den i10 1.1: Santa Fe, ix55, Veloster und Genesis Coupe mit 5 Jahren Fahrzeug-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und 5 Jahren Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen). Ausgenommen sind Taxen und innerorts 5,8 l, außerorts 4,1 l, kombiniert Mietfahrzeuge, für die eine 3-jährige Fahrzeug-Garantie bis 100.000 km gilt. 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. 4,7 l und 110 g. Effizienzklasse C.

Bad Bergzabern Der Hyundai i20 UEFA Der Hyundai i30cw UEFA Mit bis zu Mit bis EURO 2012TM Edition. EURO 2012TM Edition. EUR 1.910 Kandel 2.100 1 Der große Kleine.

Schweigen Ab XX.XXX EUR.

Preisvorteil

für den i20 1.2 UEFA EURO 2012TM Edition (3-TÜRER)

Wissembourg

Der vielfältige Kompakt-Kombi.

Wörth Ab 13.990 EUR.

Preisv

für den ix35 1.6 UEFA EURO 2012TM Edition

Steinfeld

Karlsruhe

Steinfeld | Alte Landstraße 12 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und Kraftstoffverbrauch (l/100 km) Telefon 06340 / 56 03 CO -Emission (g/km) für den i20 1.2: CO -Emission (g/km) für den i30cw innerorts 6,5 l, außerorts 4,3 l, kombiniert innerorts 7,7 l, außerorts 5,5 l, komb www.friedmann-autohaus.de 5,1 l und 119 g. Effizienzklasse C. 6,3 l und 147 g. Effizienzklasse C. TEST 2008

Getestet wurde der Hyundai i30

Getestet wurde der Hyundai i20 5-Türer

2

2

1


Pfalz-Echo – Sport

Seite 2

www.palylo.de Boden-Sanierungs-Systeme Wir sanieren: Balkone, Treppen, Terrassen, Flachdächer, Garagen sowie Industrieböden

Zertifizierter Fachbetrieb

30 - 23.07.2012

Europameister aus Kandel

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Jan May und Pascal Ackermann sind Junioren-Europameister

für Bodensanierung

im Außen- und • dauerhafte Abdichtung gegen Feuchtigkeit Innenbereich • auf verschiedensten Untergründen einsetzbar • vielfältige Möglichkeiten, z. B. mit Granit- oder Marmorstein • wetterfest, fugenlos, elastisch, rissüberbrückend, pflegeleicht Am Schloßberg 18 b Telefon: 01 71 - 37 10 30 4 76889 Pleisweiler Palylo.BSSysteme@gmail.com

vorher

nachher

Debüt in Nationalmannschaft Perspektive für Minfelder Jugend-Handballerin

■ WÖRTH Carla Schmitt vom TV 03 Wörth hat in der weiblichen Jugend-Nationalmannschaft der Handballerinnen ihr Debüt gegeben. Diese Mannschaft der Jahrgänge 1996/97 spielte beim Turnier „Trophee Corine chabannes“ im südfranzösischen Apt gegen Gastgeber Frankreich, gegen Norwegen und die Niederlande und belegte punktgleich mit dem Gastgeber den zweiten Platz. „Mit Carla Schmitt und Sarah Irmler (TSV Haunstetten) erhielten zwei neue Spielerinnen mit Perspektive eine Chance, sich im Kreise der Jugend-Nationalmannschaft zu präsentieren“ – so der DHB. Die in Winden wohnende Handballerin, die jetzt in die Oberstufe des Alfred Grosser-Gymnasiums in Bad Bergzabern kommt, spielt seit 2007 beim TV 03 Wörth und war in der abgelaufenen Saison in der B- und in der A-Jugend eingesetzt. Am Ende der Saison

Thomas Ackermann (Mitte) gratulierte Jan May (links) und Pascal Ackermann (rechts) im Namen des RV Kandel.

Carla Schmitt.

-Foto: privat

streckten andere Vereine die Finger nach ihr, sie blieb aber dem TV 03 Wörth treu und wird in der nächsten Saison auch in der ersten Mannschaft spielen. (per)

Das Omnium ist ein Vielseitigkeitswettkampf, ähnlich dem Zehnkampf in der Leichtathletik. Die Platzierungen in den sechs einzelnen Teildisziplinen werden addiert, es gewinnt der Fahrer mit den wenigsten Platzpunkten. „Ich bin beim Rundenrekordfahren zu spät losgefahren, war nur Zweiter und habe mich geärgert; im Punktefahren war ich nach einem taktischen Fehler nur Sechster, aber das Ausscheidungsfahren, das ich mag, das habe ich gewonnen und somit nach dem ersten Tag geführt“, erzählt Ackermann von seinem Wettkampf in Portugal. Am Abend wurde er von Teamkollege Stefan Bötticher motiviert: „Er hat mir sein EM-Trikot gezeigt und es mir hingehängt. Da wollte ich den Titel unbedingt“, sagt Ackermann, der am Kaiserslauterer HeinrichHeine-Gymnasium zur Schule geht, trainiert und im Internat lebt.

Die Einerverfolgung über 3.000 Meter ist nicht gerade Ackermanns Stärke, es ging um Schadensbegrenzung – Platz sieben. Die Führung übernahm der Konkurrent aus Belgien, doch mit dem Sieg im Scratch glich Ackermann nach Punkten aus. Somit lag der Fokus auf den abschließenden 1.000 Metern. Ackermann wusste um seine Stärke, da die Bestzeit des Konkurrenten von 1:07 Minuten nicht an Ackermanns Zeiten heranreichte. „Es war spannend, aber meine 1:05 Minuten haben gereicht“, erzählt der glückliche Europameister. Einen Dämpfer musste er dennoch wegstecken: Im Zweier-Mannschaftsfahren reichte es nur zu Platz drei, weil das Kampfgericht vergaß, die erste Wertung anzuläuten. Hätte diese gezählt, Ackermann wäre mit einer zweiten Goldmedaille nach Hause gekommen. „Das war vor allem für meinen Partner

-Foto: tim

Domenic Weinstein bitter. Jetzt konzentrieren wir uns auf die Deutsche Meisterschaft, auch wenn das Niveau dort ein ganz anderes ist“, sagt Ackermann. Im Winter steht der Wechsel in die Männerklasse bevor. Ackermann will zunächst weiter auf Bahn und Straße aktiv sein. Jan May hingegen hat noch ein Jahr in der Juniorenklasse vor sich. Goldene Aussichten also auch für 2013. Auch wenn es seine ersten internationalen Titelkämpfe waren, May war entspannt vor seinem Wettkampf. „Ich denke vor dem Start eigentlich nur daran, dass ich gut wegkommen will. Das hat auch ganz gut geklappt, aber dann war der Anfahrer nicht schnell genug. Ich muss als zweiter Mann sein Tempo aufnehmen und es erst in der zweiten Hälfte meiner Runde steigern, bevor ich übergebe“, erzählt der Queichheimer, der seit

2006 beim RV Kandel Rad fährt, von seinem Rennen. Er war geschockt, als er im Finale auf der Anzeige sah, dass die Russen nach seiner Ablösung an den dritten Fahrer führten, dann fiel die Anzeigetafel aus, als sie wieder funktionierte, hatte Deutschland Gold – mit einer halben Sekunde Vorsprung. „Da war die Freude umso größer, weil ich schon nicht mehr an einen Sieg geglaubt habe“, erzählt May. Drei bis vier Interviews hat er seitdem gegeben. Der Rummel hält sich noch in Grenzen. Das könnte sich ändern. Auch May besucht die Schule in Kaiserslautern, pendelt aber täglich zurück nach Landau. „Das Internat ist nichts für mich“, sagt er. Nach den Deutschen Meisterschaften will er zunächst pausieren, dann beginnt schon wieder die Vorbereitung auf das kommende Jahr. (tim)

Information Der Teamsprint Jeweils drei Fahrer treten auf den gegenüberliegenden Seiten der meist 250 Meter langen Bahn an. Der Start erfolgt aus dem Stand. Der erste Fahrer hat den stärksten Antritt. Nach dem Start fahren die beiden anderen in seinem Windschatten. Nach einer Runde beendet der Anfahrer das Rennen. Der zweite Fahrer fährt die nächste Runde vorne und verlässt das Rennen dann ebenfalls. Der dritte Fahrer mit der größten Ausdauer fährt die letzte Runde alleine. Der Weltrekord liegt bei 42,914 Sekunden, aufgestellt durch die Deutschen Herren 2011. (tim)

Europameister aus Minfeld

Janina Meißner holte im zentralen defensiven Mittelfeld den Titel

Astreine Schusstechnik beim Abschluss. Auch in der Schule arbeitet sie für den Erfolg. Das Ziel ist ein Studium in Sportmanagement. -Foto: tim

■ MINFELD Deutschland ist Fußball-Europameister! – Nein, nicht bei den Herren, die ja bekanntlich an Italien gescheitert sind, sondern bei den U17-Fußballerinnen – mit Janina Meißer aus Minfeld.

Die 17-Jährige, die seit 2010 beim Frauenfußball-Zweitligisten TSG Hoffenheim das runde Leder gefühlvoll bearbeitet, hatte maßgeblichen Anteil am Titelgewinn, lief sie doch als Stammspielerin

Das 60-plus-Bad

entspricht Ihr Bad noch Ihrem Lebensstil...?

auf der wichtigen Sechser-Position im zentralen defensiven Mittelfeld auf. Mit fünf Jahren begann sie in ihrem Heimatdorf bei den Jungs, dann folgte der Wechsel zum SV Göcklingen. Da war Meißner zwölf. Nun klopft sie mit Hoffenheim ans Tor zur Bundesliga, nachdem die Elf in der gerade abgelaufenen Saison knapp am Aufstieg gescheitert war. In Hoffenheim trainiert sie seit kurzem auch mit Rekordnationalspielerin Birgit Prinz, die als Sportpsychologin die TSG unterstützt. „Sie wird vielleicht auch mal auflaufen“, hofft Meißner. Die Motivation auch mal an Prinz‘ Seite in einem Pflichtspiel agieren zu können, ist groß. Im Verein spielt Meißner eher offensiv auf der linken Außenbahn. „Die Konkurrenz ist hier größer, weil nicht alle das gleiche Alter haben. Im zentralen Mittelfeld spielen dann eher die erfahrenen Spielerinnen erklärt Meißner, deren Stärke die Schnelligkeit ist. Der EM-Titel kam für Meißner überraschend, denn alleine die Qualifikation war eine hohe Hürde, als Deutschland in Spanien auf die Spanierinnen traf, dort aber 3:0 gewann und so zum Turnier in der Schweiz reisen durfte. Im Halbfinale gewannen sie 2:0 gegen

Wir beraten Sie gerne. Ihr Partner für Wasser, Wärme, Sonne und mehr... Wir freuen uns auf Sie!

ANTRETTER & ZITTEL Queichheimer Hauptstr. 247 76829 Landau Tel (06341) 95 65 - 0 Fax (06341) 95 65 45 www.antretter-und-zittel.de

die dänische Elf vor, wie Meißner schätzt, rund 4.000 Zuschauern. Angespannt war Meißner vor dem Finale, auch wenn der zweite Platz schon ein großer Erfolg gewesen wäre. „Unsere Trainerin hat in der Kabine gesagt, dass wir unbedingt gewinnen müssen“, erzählt die 1,59 Meter große Meißner von den letzten Minuten in der Kabine. Sie habe versucht, aus dem Druck Motivation zu gewinnen, sagt Meißner: „Ich habe mir vorgenommen, jeden Zweikampf zu gewinnen. Schließlich bin ich eine der robustesten Spielerinnen, auch wenn man es mir nicht ansieht.“ Der Teamgeist sei ausschlaggebend gewesen für den Erfolg im Elfmeterschießen gegen Frankreich, weiß die Minfelderin. Nach der EM ist vor der Saison. Die Vorbereitung im FrauenfußballFörderzentrum St. Leon läuft. Meißner lebt dort bei einer Gastfamilie und lernt neben dem Fußball noch eifrig für die Schule. Sportmanagement sei ein Studium, das sie sich künftig vorstellen könnte, denn mit dem Fußball alleine den Lebensunterhalt zu bestreiten, sei fast unmöglich. Im Zimmer hängt ein großer Wimpel vom Länderspiel in der EM-Qualifikation gegen Serbien. Meißner bekam ihn als

f:

au n Sie uns

Besuche

m/ ebook.co www.fac o pfalz.ech

Impressum:

Mit guter Technik und körperlicher Präsenz ist Janina Meißner bei der Bundestrainerin eine feste Bank im EM-Turnier gewesen. -Foto: tim

beste Spielerin im Team. Auch die EM-Medaille hat dort ihren Platz gefunden. Damit das nicht die letzte Trophäe bleibt, konzentriert sich Meißner voll auf Fußball. Der Verein unterstützt, wo er kann. Das nächste Ziel ist die Bundesliga und dann die Frauennationalmannschaft. Aber Meißner betont: „Das sind alles noch Träume.“ (tim)

Schiedsrichtervereinigung Südpfalz Ausbildung zum Schiedsrichter ■ BILLIGHEIM-INGENHEIM An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden (Samstag und Sonntag) werden Interessenten in die Welt der Fußballregeln eingeführt und schließen den Lehrgang mit der Prüfung zum Fußball-Schiedsrichter ab, die sie befähigt Spiele als Schiedsrichter zu leiten. Die Kurse finden Samstag, 25. August, 9 bis 17 Uhr und Sonntag, 26. August, 9 bis 17 Uhr sowie Samstag, 1. September, 9 bis 16 Uhr und Sonntag, 2. September, 9 bis 13 Uhr (Prüfungstag) im Clubheim TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim statt. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online unter www.srsuedpfalz.de. Weitere Informationen bei Benjamin Hoffmann unter 017632219449 oder www.sr-suedpfalz.de. (per)

Herausgeber & Verlag: zahneisel Verlags GmbH & Co.KG, Georg-Todt-Str. 3, 76870 Kandel, Telefon: 0 72 75/98 56 0, Fax: 0 72 75/98 56-11 Mail: redaktion@pfalz-echo.de, www.pfalz-echo.de Verantwortlich für Redaktion: Markus Eisel Anzeigenleitung: Klaus Zahneißen Anzeigenberatung: Markus Griesch Telefon: 0 72 75/98 56 0 Fax: 0 72 75/98 56-11 Mail: anzeigen@pfalz-echo.de Anzeigenpreisliste: Nr. 7 (gültig ab 01.01.2012) Anzeigenannahme: zahneisel Verlags GmbH & Co.KG, Georg-Todt-Str. 3, 76870 Kandel, Telefon: 0 72 75/98 56 0, Fax: 0 72 75/98 56-11 Mail: anzeigen@pfalz-echo.de Verantwortlich für Gestaltung: Punkt-Die Agentur GmbH Markus Eisel & Klaus Zahneißen, Georg-Todt-Str. 3, 76870 Kandel, Telefon: 0 72 75 / 98 86 88 -0, Fax: 0 72 75 / 98 86 88 -11 Druck: Schenkelberg - Die Medienstrategen, Am Hambuch 17, 53340 Meckenheim Das Pfalz-Echo erscheint wöchentlich in einer Gesamtauflage von 80.000. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keinerlei Haftung übernommen. Bei Nichtveröffentlichung von Anzeigen und nicht ausgeführten Beilagenaufträgen wird kein Schadensersatz geleistet, ebenso bei Nichterscheinen oder Verzögerung durch Störung des Arbeitsfriedens oder höhere Gewalt. Der Verlag übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit aller veröffentlichten Terminangaben, Berichte, Notdienste und Veranstaltungshinweise. Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.


Pfalz-Echo – Echolot

30 - 23.07.2012

Seite 3

Mit Kettensägen wird Holz zu Kunst NÄHER BETRACHTET: Der Wörther Künstler Bernd Messemer im Porträt

Von Monica Mari-Schloss

Richtigstellung „Elwetrittche-Verein feiert Jubiläum“, Ausgabe 29 vom 16. Juli In unserer letzten Ausgabe ist uns in dem Bericht „ElwetrittcheVerein feiert Jubiläum“ ein Fehler unterlaufen: Nicht Ernst Diehl ist der Name eines Gründungsmitgliedes, sondern Wolfgang Diehl. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Ihre Redaktion

S

3 Jeans

ER

39,99 .

1

KAUF

Wer? Wie? Was?

Ka

Bernd Messemer fertigt individuelle Stücke nach Anfrage aus beständigem Eichenholz. -Foto: mms

wird. „ Das ideale Sägeholz“, so Bernd Messemer, „ist die Eiche, da diese wetterbeständig und widerstandsfähig ist und darum für außen bestens geeignet ist.“ Eichenstämme, die der Sägekünstler für seine Arbeit benötigt, haben einen Durchmesser von einem Meter: die Skulpturen werden aus einem Stück gefertigt, also nicht zusammengesetzt. Sein WerkstattAtelier befindet sich auf einem Holzfreiplatz, alles andere wäre nicht denkbar, da das Sägen und Schnitzen ein sehr lautes Unterfangen ist. Bernd Messemer, der sich in der Region und darüber hinaus bereits einen Namen gemacht hat, besitzt mehrere gängige Kettensägen, die zum Schnitzen umgebaut sind. Die Schwerter sind spitzer, mit grobem und feinem Schwert. Bernd Messemer fertigt alles an, was in einen Baumstamm hineinpasst. Die meisten Anfragen werden über seine Homepage gestellt. Am liebsten sind ihm Motive aus der Tierwelt: Eulen, Adler, Raben, Gockel, Hunde, Krokodile. „Die größte Herausforderung besteht in der Größe der Skulptur und im Schwierigkeitsgrad“, so Bernd Mes-

anstaltungen, wie Märkte oder Geburtstagen mit seiner Kettensemer, „Menschen sind solch eine säge Holz lebendig werden lässt. Herausforderung, da die Proporti- Der Hobby-Künstler ist zudem sehr wohltätig engagiert onen genau stimmen müsA L G sen und viel Präzision E ER und spendet in jedem R gefordert ist“. Dieser V Jahr den Erlös einer TO Enthusiasmus und seiner Skulpturen die Lust auf PerHilfsprojekten. fektion und GröWer neugierig ße sind das was geworden ist, kann sich unden Holzkünstler ter der Homevorantreibt. Die page von Bernd Mühe, das stänMessemer www. dige Üben und die nd tr saege-art.de schlau harte Arbeit werden s el • G a rt e n jedoch durch die große machen. Anerkennung der letzten > DER KÜCHENSPEZIALIST > FÜR FREIBURG, , RASTATT, , BREISACH, , KARLSRUHE, , WÖRTH UND BINZEN Jahre belohnt. Bernd Messemer Kontakt: Bernd Messemer, Ot- , OFFENBURG, Mit Holz und, WÖRTH Kettensäge > DER KÜCHENSPEZIALIST > FÜR FREIBURG,, RASTATT,, BREISACH,, KARLSRUHE,, OFFENBURG, UNDmacht BINZEN lockt immer wieder viele Zuschautostraße 9, Wörth, 07271-3991, Bernd Messemer prachtvolle B.Messemer@saege-art.de. Kunstwerke. er an, wenn er in Gartencentern, -Foto: privat Baumärkten oder anderen Ver-Foto: mms

BLUE

Bernd Messemer in seinem idyllischen Vorgarten in der Ottostraße in Wörth.

e h c ü K e r e s n e h U c ü K e r e s n U ! lz a f P r e d s u lz a a f P r e e d h UnSosewwrieieeawwuKirirsüsscieie lilieebbeenn.. ! UnSosereauKsüdcieheelir ePbefan. lz! So wieaw uirs sder Pfalz!

> DER KÜCHENSPEZIALIST > FÜR FREIBURG,, RASTATT,, BREISACH,, KARLSRUHE,, OFFENBURG,, WÖRTH UND BINZEN

bente I werbung bente g & design I werbung g gbente & bente design Igwerbung I werbung g & gdesign & design g g

■ WÖRTH Bernd Messemer, der bereits in seiner Schulzeit eine Vorliebe fürs kreative Werken mit Holz hatte und gerne kleinere Möbelstücke schreinerte, bekam von seiner Frau Renate vor sieben Jahren einen Gutschein fürs Schnitzen mit der Motorsäge geschenkt. Der gelernte Betriebsschlosser, der als Vorrichtungsbauer tätig ist, war angeregt von den vielen Eindrücken und besuchte einige Zeit später als Zuschauer die Internationalen Schwarzwälder Kettensägen-Kunssttage. Ein Schnitzevent in Wolfach, wo Holzbildhauer und Sägekünstler aus ganz Europa und Übersee ihr Können unter Beweis stellen und an Wettbewerben, wie zum Beispiel dem Speed-Caving teilnehmen. Das Ziel im SpeedCaving ist es, in einem Zeitraum von 45 Minuten in einem Team bestehend aus vier Personen ein Kunstwerk zu schaffen, dass am Ende der Veranstaltung versteigert wird. Das Team, das sein Kunstwerk am teuersten versteigert, geht als Gewinner hervor. Bereits ein Jahr später nahm Bernd Messemer selbst als Sägekünstler teil. Im Speed-Caving erreichten Bernd Messemer und sein Team auch in diesem Jahr wieder den ersten Platz mit einer Eulensitzbank. Alleinig das Üben und Ausprobieren haben den Sägekünstler zu der Perfektion gebracht, die in seinen Kunstwerken deutlich sichtbar

> DER KÜCHENSPEZIALIST > FÜR FREIBURG,, RASTATT,, BREISACH,, KARLSRUHE,, OFFENBURG,, WÖRTH UND BINZEN

en. So wie wir sie lieb

> perfekte Planung > perfekte Planung > erstklassiges Design > erstklassiges Design > innovative Technik innovative Technik > perfekte Planung > einzigartiger Service einzigartiger Design Service > erstklassiges > erstaunlich günstig > perfekte Planung erstaunlich Technik günstig > innovative > erstklassiges > einzigartiger Design Service > > innovative erstaunlich Technik günstig > einzigartiger Service > erstaunlich günstig Dr. Werner Esser aus Kandel sucht Hintergründe und Geschichten zu Fotos, deren Negative die Stadt Kandel aus einem Nachlass erworben hat. Die Fotos werden im Bildarchiv der Stadt Kandel katalogisiert. In vielen Fällen können die abgebildeten Ereignisse und Personen weder zeitlich noch gesellschaftlich exakt eingeordnet werden. Daher bitten wir unsere Leser um Mithilfe: Wer weiß etwas über die Hintergründe zur Entstehung des jeweils abgebildeten Fotos? Wer kann uns Informationen zu unserem aktuellen Foto geben? Es könnte sich hier um eine Informationsveranstaltung im Kreiskrankenhaus handeln. Wer war der damalige Veranstalter und aus welchem Anlass fand diese Veranstaltung statt? (trd) -Foto: Bildarchiv Stadt Kandel Kontakt: Redaktion PFALZ-ECHO, Georg-Todt-Str. 3, 76870 Kandel, Rufnummer 07275-985644, Faxnummer 07275-985611, redaktion@pfalz-echo.de.

7 Küchenstudios 7 Küchenstudios mit 300 Musterküchen mit 300 Musterküchen auf über 8.000 m22 auf über 8.000äche! m Ausstellungsfl Ausstellungsfläche! 7 Küchenstudios mit 300 Musterküchen auf über 8.000 m2 Ausstellungsfl äche! 7 Küchenstudios mit 300 Musterküchen auf über 8.000 m2 //////////////////// Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 19.00 Uhr, Sa 9.00 – 16.00 Uhr //////////////////// Ausstellungsfl äche! //////////////////// Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 19.00 Uhr, Sa 9.00 – 16.00 Uhr ////////////////////

Wörth: Maximiliancenter, ✆ 0 72 71/9 79 79-0 Wörth: Maximiliancenter, ✆ 0 72 71/9 79 79-0

www.grimm-kuechen.de www.grimm-kuechen.de


Pfalz-Echo – Vor Ort

Seite 4

STELLEN-MARKT

Strandurlaub vor der Haustür Der Badesee in Rülzheim lockt Groß und Klein

■ RÜLZHEIM Ein Freizeit-Anziehungspunkt der Region ist der Badesee am Moby Dick inklusive Badeaufsicht. Der See wurde 2011 nur in Teilbereichen genutzt, ist inzwischen aber in vollem Glanz erstrahlt und bietet jetzt vollen Spaß und Vergnügen für Jung und Alt. Die Badegäste finden einen tollen Sandstrand, sowie Grasliegeflächen mit kostenfreien Sonnenliegen vor. Ein kleiner Teil des Sees ist extra für Kinder abgesperrt, damit diese zusammen

Aushilfen gesucht! (m/w) Wir suchen Aushilfen auf 400-Euro-Basis für manuelle Kuvertierarbeiten. Auch für Schüler geeignet!

30 - 23.07.2012

ein Komfort, den nicht jedes Seebad anbieten kann. Für den schnellen Badegast sind im Außenbereich Umkleidemöglichkeiten vorhanden. Ein Volleyballfeld und der beliebte Tretbootverleih komplettieren das Gesamtangebot. Der See hat bis jetzt nicht nur begeistere Badeliebhaber aus der Region angezogen, sondern auch erste Fans aus Baden-Württemberg auf sich aufmerksam gemacht. Sicher ist der See auch für Besucher

Telefon: 0 72 73 / 9 33 89-0 • www.kuvertierservice.de

Elke März GmbH • Kuvertier- und Schreibservice Entenseestr. 12 • 76767 Hagenbach

Wir suchen zur Verstärkung unseres Vertriebes

Mitarbeiter/innen als Springer Interesse an einem regelmäßigen Verdienst?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Tel. 0 72 75 - 98 56 -25 // Frau Roth E-Mail: vertrieb@pfalz-echo.de

Naturnaher Spaß für Groß und Klein – der Badesee in Rülzheim.

mit ihren Eltern im flacheren Wasser spielen und plantschen können. Der Grünbereich lädt zum Picknicken ein und dient als Spielfläche für Federball oder Frisbee. Auch ein Kinderspielplatz ist vorhanden und stellt mit Schaukeln und Kinderbagger einen schönen Rückzugsbereich für die Kleinen in den Badepausen dar. Gleich daneben befindet sich ein kleiner Kiosk mit einer ansprechenden Auswahl an Getränken und Snacks. Nach einem anregenden Schwimmtag können die Dusch- und Umkleideräume des Moby Dick genutzt werden,

-Foto: car

mit großem Anreiseweg ein tolles Ausflugsziel, mit direkt angrenzender Übernachtungsmöglichkeit auf dem gut ausgestatteten Campingplatz. (car/per) Öffnungszeiten: täglich 10-20 Uhr; www.mobydick.de.

Sofortkauf! Handwerker sucht ein 1Fam. Haus zu kaufen. Tel. 0 72 71- 4 29 79

Schäuble-Immobilien

Ratgeber Gesundheit

Entspannungsmassage Andrea Gütermann, freiberufliche TouchLife Praktikerin, informiert an dieser Stelle über eine spezielle Massageart. Eine Entspannungsmassage ist eine Wohltat für Körper und Geist. Viele Menschen fühlen sich ausgebrannt. Als Risikofaktoren, die dem Burnout Vorschub leisten, gelten fehlende soziale Unterstützung, geringe Wertschätzung, schlechtes Arbeitsklima, Zeitdruck, sowie fehlende körperliche Betätigung. Das Gleichgewicht zwischen An- und Entspannung ist in Phasen andauernden Stresses besonders gestört. Die Batterie ist leer, nichts geht mehr. Das Bedürfnis nach Auszeiten und Entschleunigung, sind wichtige Signale, die man ernst nehmen sollte, bevor sich gesundheitliche, gravierende Störungen entwickeln. Laut Krankenstatistik des Bundesverbands der Betriebskrankenkassen werden 31 Prozent aller Arbeitsausfälle durch Erkrankungen des Skeletts, der Muskeln und des Bindegewebes verursacht. Genau an diesem Brennpunkt der Stress-Symptomatik setzt die Entspannungsmassage ein, die auch beim Patienten vor Ort oder auch am Arbeitsplatz durchgeführt werden kann. Die Entspannungsmassage ist eine Möglichkeit, Gesundheit für Körper und Geist zu erhalten, eine Massage, die tief unter die Haut geht und Entspannung mit

Berührung erlebbar macht. Klassische Massagegriffe, Akupressur, Energieausstreichungen und Haltegriffe werden bei dieser Massageart auf die Belastungszonen Rücken, Schultern, Nacken, Kopf und Arme abgestimmt. Durch das gründliche Durcharbeiten des Bewegungsapparats, vom Kreuzbein über den Nacken bis hin zu den Fingerspitzen, entsteht eine starke Rück- und Wechselwirkung auf den gesamten Organismus und beschleunigt dadurch den Abtransport von Stresshormonen aus dem Körper. Mit der gleichzeitigen Entspannung werden neue körperliche wie geistige Kräfte getankt. Halte- und Ausstreichgriffe regen den körpereigenen Energiekreislauf an. Blockaden können so gelöst und harmonisiert werden. Der Körper atmet durch und die Seele auch. Andrea Gütermann, Bellheim, 07272-955455, andreaguetermann@web.de.

30. Jubiläum: Fosselmann Hair & Makeup Mit der Organic Lifestyle Vision zu Wachstum und Weiterentwicklung

■ BERG Am 2. August kann Renate Fosselmann auf das 30-jährige Bestehen von Fosselmann Hair & Makeup zurückblicken. Doch Rückblick und Stillstand widerstrebt ganz und gar der Firmenphilosophie und der kreativen Herangehensweise an das Leben, denn das Team Fosselmann setzt auf Wachstum und Weiterentwicklung.

■ Die Anfänge … Gerade den Meistertitel in der Tasche, eröffnete Renate Fosselmann 1982 im Untergeschoss ihres Berger Wohnhauses ihren eigenen Salon. Mit anfänglich einer Mitarbeiterin und einem Azubi erweiterte man sich räumlich und personell stets weiter, bis am 22. November 1999 die Neueröffnung im Römerring

Überall im Salon hängen Renate Fosselmanns Kunstwerke, die sie selbst kreiert hat.

59 erfolgte. Heute sorgt dort ein neun Mitarbeiter starkes Team, davon fünf mit Meistertitel, für die Zufriedenheit der Kunden.

■ Tino Fosselmann Stets am Geschehen im Salon beteiligt, entdeckte Sohn Tino Fosselmann früh die Leidenschaft für den Beruf des Hairstylisten. Bereits als Siebenjähriger bewies er sein Können, indem er Köpfe aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis frisierte. Heute hat der 34-Jährige in nationalen und internationalen Wettbewerben 72 Pokale errungen, war 1999 – im Jahr seines Meisterabschlusses – Deutscher Meister, gewann 1998 in Paris die Europameisterschaft und im selben Jahr die Weltmeisterschaft in Seoul. Zur Zeit befindet sich Tino Fosselmann, der am Tage des 10. Firmenjubiläums als Azubi in das Unternehmen einstieg und 2003 die Geschäftsleitung übernahm, nebenher in einer Ausbildung zum Fachtrainer für Friseure.

inkl. Überführungskosten (€ 690,-)

-Foto: trd

und andere Gebrauchsgegenstände. Mit branchenunabhängigen Tagesworkshops zu den Themen „Sucht“ und „Kreativität“, bringt sich das Team Fosselmann ein, um mit „Individualismus die Gemeinschaft zu inspirieren“ – orientiert am Firmencredo nach der „Organic Lifestyle Vision“.

■ Organischer Haarschnitt Branchenintern ist Hairstyle & Makeup Fosselmann auf den begehrten typgerechten „organischen Haarschnitt“ spezialisiert. In der Jubiläumswoche ab Donnerstag, 2. August, profitieren die Kunden zusätzlich von verschiedenen Aktionen. (brn)

GmbH

aus Friedbert Autohaus Friedbert In den Niederwiesen 2 • beim TÜV • 76744 Wörth Tel. 0 72 71 - 30 68 • www.AutohausHamm.de

GmbH

■ Soziales Engagement

Zwei kreative Köpfe: Renate und Tino Fosselmann.

-Foto: trd

Der Wille zur Weiterentwicklung und Tatkraft erstreckt sich auch auf den persönlichen und sozialen Bereich: 2011 organisierten Mutter und Sohn eigenverantwortlich einen Konvoi nach Bosnien und überreichten Bedürftigen Möbel

Im Römerring 59 ist das kreative Friseurteam zu finden. -Foto: brn


Pfalz-Echo – Vor Ort

30 - 23.07.2012

Seite 5

Glückliche E-Biker: Kostenloser Strom aus der Steckdose Neue Elektro-Tankstelle am Kandeler Bahnhof

■ KANDEL Den Akku aufladen im wahrsten Wortsinn können Ausflügler mit Elektrofahrrädern oder Elektrorollern seit letzter Woche am Bahnhof in Kandel. Bei der Gaststätte Gleis 3 und dem Tourismusbüro wurde von den Pfalzwerken eine nagelneue Tankstation installiert, an der gleichzeitig vier Gefährte aufgeladen werden können. Der Clou: Der Geldbeutel kann in der Tasche bleiben, das Stromtanken ist komplett kostenfrei. „Mit einer Akku-Ladung kommt man etwas 100 bis 120 Kilome-

ter weit“, erklärt Walter Kirsch, Leiter der Energiezentren. „Das Ladegerät muss natürlich mitgeführt werden.“ Ganz einfach also. Den Motor mit einem Handgriff aus dem EBike entfernen und in den Akku stellen, Akku-Kabel in die Steckdose der Tankstelle einstecken, derweil eine Erholungspause einlegen, Kaffee trinken und frisch gestärkt mit aufgeladenem Akku weiter düsen. „Der Standort Bahnhof bietet gleich drei Vorteile für eine Elektrotankstelle“, freut sich Stadtbürgermeister Günther

Tielebörger. „Bahnhof, Tourismusbüro und Gaststätte. Man kann auch aus größerer Entfernung anreisen, um die vielen Radwege in der Gegend zu nutzen. Das Tourismusbüro vermittelt Radtouren und die Gaststätte verwaltet den Schlüssel. Einen zweiten Schlüssel hat das Tourismusbüro ebenfalls in Gewahrsam.“ Momentan stehen im Verbreitungsgebiet der Pfalzwerke etwa 34 Elektro-Tankstellen, bis Ende Oktober soll die Zahl auf 60 anwachsen, beschreibt Walter Kirsch die Planungen für

die nahe Zukunft. Auch eine Verzeichniskarte für die Standorte der Stromspender wird es demnächst geben. Indes ist die Stadt Kandel ebenfalls weiter auf dem Vormarsch in die Nachhaltigkeit: Im nächsten Jahr soll südlich des Bahnhofs eine weitere Elektro-Tankstelle entstehen: für Autos. Eine Überdachung mit einer Fotovoltaik anlage spendet Energie – und Schatten für die parkenden Fahrzeuge. „Ideal für Pendler“, sagt Günther Tielebörger. (cli)

Walter Kirsch von den Pfalzwerken (Mitte) erklärt Stadtbürgermeister Günther Tielebörger und dem 2. Beigeordneten Norbert Rapp, die Funktionsweise der Elektro-Tankstelle.

-Foto: cli

Anzeigensonderveröffentlichung

SOMMER-SCHLUSS-VERKAUF Verein für Handel und Gewerbe Kandel e.V.

UNSERE ANGEBOTE ZUM KANDELER SOMMERSCHLUSSVERKAUF

„Tornado“ je €

39,99

„Kenan“ je €

69,95

€ 19,-

€ 49,-

Gartenstr. 1

KANDEL

„Rick“ je €

„Tracy“

49,95

je €

€ 29,-

59,95

„Auto Low STR“ je €

€ 19,-

Mo.-Fr. 9.30 -19.00 • Sa. 9.30 - 15.00

69,95

„Steffi“ je €

69,95

€ 29,- € 39,-

www.facebook.com/bluestore.lagerverkauf

Ralf Behrendt sieht den SSV am Standort Kandel sehr positiv.

-Foto: trd

Jetzt ist noch tolle Sommerware im Angebot Der Sommerschlussverkauf in Kandel läuft

■ KANDEL Der Sommerschlussverkauf (SSV ) in Kandel hat begonnen. Viele der Kandeler Geschäfte nehmen teil und haben ihre Sommerware her-

untergesetzt oder bieten besondere Rabatt-Aktionen, um Platz zu schaffen für die Ware der kommenden Saison. Bei den Kunden kommt das gut an. Aber

wie bewerten die hiesigen Geschäftsleute den SSV? Sind sie zufrieden mit der bisherigen Ausbeute, dem aktuellen „Sommerwetter“ und was erwarten sie in den kommenden Wochen? Das PFALZ-ECHO befragte hierzu einige Gewerbetreibende in der Kandeler Innenstadt. Jeans & More, Otwin Wadle: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Schlussverkauf. Kandel funktioniert einfach – das ist ein toller Standort mit kurzen Wegen, wir sind damit sehr froh. Dieses Jahr ist der Schlussverkauf ein bisschen anders als in den Vorjahren: Man merkt, dass wir noch keinen richtigen Sommer hatten. Und dementsprechend sollen unsere Produkte jetzt auch raus, raus, raus. Die 20%-Angebote, die wir den Kunden bieten, werden wirklich rege genutzt. Wir sehen auch den Resttagen des Schlussverkaufs nur positiv entgegen. Ich kann‘s nur noch einmal sagen: Kandel funktioniert.“

Otwin Wadle und seine Kunden sind mit dem SSV sehr zufrieden.

-Foto: trd

Schuhhaus Grahn, Ralf Behrendt: „Wir können nicht klagen, der Sommerschlussverkauf läuft ganz gut. Klar, das Wetter könnte etwas besser sein, aber da hoffen wir auf die letzten Juliwochen und natürlich den August. Generell denken wir, dass unsere Aktionen bei den Kunden gut ankamen. Wir hatten ja bereits durch den Zeltverkauf während unseres Umbaus die Waren reduziert und das Angebot wurde gut angenommen. Also alles in allem sehen wir den Sommerschlussverkauf doch recht positiv – und hoffen drauf, dass auch die Temperaturen wieder etwas sommerlicher werden.“ Modehaus Meier, Dirk Kunstmann (jr.): Trotz weniger sonnigem Wetter sind wir sehr zufrieden mit dem bisherigen Sommerschlussverkauf. Wir sind allerdings auch in der günstigen Position, dass wir nicht nur vergünstigte Sommerware anbieten, sondern auch bereits die Winterkollektion haben. So können wir die Kunden bedienen,

die noch ein Sommerschnäppchen suchen und gleichzeitig die, die bereits für den Winter einkaufen wollen. Und auch die Wintersachen laufen nicht schlecht: Teilweise

sind bereits ganze Artikelsätze weg. Besonders beliebt sind zur Zeit auch Blusen – etwas, was man im Sommer wie auch im Winter gut tragen kann. (yv)

Dirk Kunstmann jr. bietet einige Sommerangebote an.

RESTTAGE

0 2

LE aren L A nW e N t F E uzier U A EUicht red Nnd n

%

u

20%

JeansRabatt

Mo. - Fr. 9-19 Uhr · Sa. 9 - 15 Uhr 76870 Kandel · Hauptstraße 82 · Tel. 0 72 75 - 619 691

-Foto: trd


Pfalz-Echo – Vor Ort

Wir schaffen

Foto © LEICHT Küchen

Foto © Häcker Küchen

FREYRAUM H C Ü K R E T S U M

50%

! T R E I Z REDU

Foto © elementa Küchen

Foto © elementa Küchen

en h c ü k s g n u l Ausstel bis zu

F U A K R E V B A EN

|

KÜCHEN

|

TREPPEN

|

TÜREN

|

BÖDEN

Das beeindruckende AUSSTELLUNGS-ZENTRUM mit über 2000 qm

| Horstring 17 | 76870 KANDEL | Tel. | Mo. - Fr.: 9 - 19 Uhr | Sa.: 9 - 15 Uhr |

(0 72 75) 95 57-0 | | www.frey-kandel.de |

|

WOHNEN

|


5. Jahrgang – Nr. 30 – 23.07.2012 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

„Südpfalz Rockt“ in Mühlhofen

Die Dicken Kinder überraschen mit Live-Karaoke am Abschlussabend

Poolparty im Wald

Auch wieder mit von der Partie: Die Dicken Kinder aus Landau.

■ MÜHLHOFEN Zum 14. Mal veranstaltet der TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim das beliebte „Südpfalz Rockt“-Open Air im Rahmen des Mühlhofener Weinfests. Der Erfolg der „Südpfalz Rockt“-Fete im Weingut Heißer in Mühlhofen begründet sich aus der gelungenen Mischung von herausragenden Bands und einer einzigartigen Atmosphäre auf einem schön gelegenen Anwesen inmitten der Südpfälzer Weinberge. Den Auftakt des Spektakels be-

streitet in diesem Jahr die Band Anti Tank Gun mit den schönsten RockCoversongs der letzten 40 Jahre. Am Samstag präsentiert die Fortuna Oliver Dums mit seinem neuen Bandprojekt. Dums ist nicht nur der Name der Band, sondern auch gleichzeitig das Programm: Highlights aus seiner 25-jährigen Musikerkarriere sowie neue Rock- und Popsongs. Der Sonntag besteht wie gehabt aus einem abwechslungsreichen Nonstop-Showprogramm. Schon um 11 Uhr startet RockXn unplugged

-Foto: privat

mit Songs von den Beatles über Marillion bis hin zu Crosby, Still, Nash & Young im Gepäck. Dazu werden die Verantwortlichen des TSV wieder ein Frühstück anbieten. Um 15 Uhr wird die Tanzschule Tanzimpuls aus Mörzheim unter dem Motto „Move like Jagger“ über die Bühne tanzen. Etwa 100 Tänzer von Jung bis Alt werden mit einer Darbietung von Tanz, Theater und Modern Dance begeistern. Den Tag beschließt um 20 Uhr das Hauensteiner DorfDiscoProjekt mit PartyPur. Die 13 Musiker

sind bekannt für ihre Performance, ihren Bläsersatz und ihre weibliche Background-Unterstützung. Am Montagabend um 20 Uhr rockt die Südpfalz mit der Truppe Die Dicken Kinder. In diesem Jahr hat sich Frontmann Chris Becker etwas Besonderes einfallen lassen: Er hat über Facebook einen Live-KaraokeWettbewerb ausgeschrieben, der den vielen Nachwuchstalenten der Südpfalz die Gelegenheit gibt, einmal mit den Dicken Kindern auf der Bühne zu stehen. (per)

■ KANDEL Das Kandeler Waldschwimmbad veranstaltet am Donnerstag, 2. August, von 14 bis 18 Uhr eine Poolparty für Kinder und Jugendliche ab etwa 7 Jahren. Dabei wird das Zephyrus Diskoteam für gute Laune sorgen und die Gäste den ganzen Nachmittag über unterhalten. Neben guter Musik stehen den jungen Besuchern auch jede Menge Wasserspielgeräte zur Verfügung, sodass Spaß garantiert ist. (per)

Vorsorge mit Kräutern

Gesundheitsgespräche im Haus des Gastes ■ BAD BERGZABERN Im Rahmen der Reihe Gesundheitsgespräche im Bad Bergzaberner Land geht es am Donnerstag, 26. Juli, um das Thema „Gesundheit geht durch den Magen – Vorsorge mit Kräutern“. Die medizinische Kompetenz aus dem Bad Bergzaberner Land stellt sich in Vorträgen zu aktuellen Gesundheitsthemen vor. Um 19 Uhr geht das Gespräch mit Heilpraktiker Johannes Schauer im Haus des Gastes los. In diesem Vortrag wird der gesundheitliche Nutzen von Küchenkräutern, wie auch einiger wildwachsender „Un“Kräuter als Beigabe zur Nahrung erläutert. Weitere Themen in der Reihe sind am 9. August „Vom Burnout zu Lebensharmonie“ mit Prof. Dr. Klaus Jung oder am 23. August „Am Burnout vorbei – Strategien zur Vor-

beugung“ – jeweils um 19 Uhr im Haus des Gastes. Der Flyer zu den Gesundheitsgesprächen ist bei der

Tourist-Information erhältlich und kann telefonisch angefordert werden unter 06343-989660. (per)

Musik der Emotionen Blaskonzert im Bürgerhaus

Kräuter können das Wohlbefinden deutlich verbessern.

-Foto: privat

Über 25 Jahre Erfahrung

■ JOCKGRIM Musik ist eine Sprache, die Emotion, Hoffnung, Zweifel und Glauben ohne Worte transportieren kann. Sie ist universell verständlich, verbindet Menschen und Ereignisse. Dies verwirklicht die Bläserphilharmonie Süd-West in ihrem Konzert im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz im Bürgerhaus Jockgrim. Am Sonntag, 5. August, spielt das Orchester um 18 Uhr unter der Leitung seines Dirigenten Timor Oliver Chadik sein aktuelles Programm „Gott und die Welt“.

Mit Chadik, dem Chefdirigenten des Münsteraner Luftwaffenmusikkorps, feiert das Orchester ein bläsersinfonisches Fest zu Ehren der Musik. Als eines der führenden und interessantesten sinfonischen Blasorchester Deutschlands mit Musikern aus mehreren Bundesländern und dem benachbarten Ausland verspricht die Bläserphilharmonie Süd-West Bläsermusik vom Feinsten. Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich in der VR Bank Südpfalz Jockgrim. (per)

Über 25 Jahre Erfahrung

Sommer-Aktion: Biologische Wäsche

Ihre Vorteile:

• • • •

• Werterhalt durch spezielle Waschverfahren • angenehmes Wohlfühlklima durch 100% Sauberkeit, Schutz vor Staubmilben • Leuchtkraft durch farbgerechte Pflege

Teppich Bio-Wäsche und Reparatur in Handarbeit Reinigung mit ausgesuchten persischen Schmierseifen Professionelle Reinigung garantiert Damit ein echter Teppich auch echt bleibt

auch für Hotels, Büros und Moscheen

• Teppichwäsche ab 5,40 € • 2 Teppiche waschen nur 1 bezahlen • bei Reinigung eines Orientteppichs gibt es einen 100 € Gutschein • Bei Reparatur eine Teppichs gibt es einen 150€ Gutschein

Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497 • Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 und 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr


Pfalz-Echo – Vor Ort

Seite 8

30 - 23.07.2012

Rizzis bunte Welt

04. AUGUST VON 10:00 BIS 16:00 UHR

EINLADUNG ZUM

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Ausstellung in Galerie Erlenwein und Schlosshotel Bergzaberner Hof

SOMMERFEST

Neben vielen Unikaten und einzigartigen 3D-Lithografien werden erstmals Rizzi-Zeichnungen des Punk-Rock Sängers Joey Ramone, welche beim Gedächtniskonzert in New York in Übergröße auf die Bühne projiziert wurden, in Bad Bergzabern ausgestellt. James Rizzis Kunstwerke sind

EIN SOMMERFEST FÜR IHRE HAUT, FÜR SIE UND IHRE FREUNDE

Wir schauen genau hin und rein – und zwar in Ihre Haut! Am 04. August von 10:00 bis 16:00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen bei Sekt und Snack ein unverbindliches Hautcoaching durchführen zu lassen.

kleine Geschichten in bunte, leicht naive Bilder gefasst und haben eine positive Ausstrahlung. Rizzi hat schon Flugzeuge, Autos, Straßenbahnen, Häuser sowie ein Stück der Berliner Mauer in seine bunten Farben getaucht. Er gilt als einer der besten Pop Art-Künstler des 20. Jahrhunderts.

Cosmetics Bella Donna Cinzia Ferrarelli Haynaerstraße 4 76872 Erlenbach Tel: 07275 / 98 96 490 www.cosmetics-bella-donna.de Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00 - 18.00 Uhr Samstag & außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Gemeinsame Spende

Something fishy going on – wer es schafft, alle Fische auf dem Bild zu zählen, hat die Chance, ein original von James Rizzi zu gewinnen. -Foto: privat

In Bad Bergzabern wird den Besuchern eine große Retrospektive des Künstlers eröffnet. Es werden neben seltenen original Acryl Gemälden – unter anderem aus der Rizzi Olympiaausstellung 1996 in Lausanne – auch Renoir, Chagall und Toulouse Lautrec im bekannten 3D-Rizzistil zu sehen sein. Bei dieser Serie präsentiert Rizzi alte Gemälde der Kunstgeschichte in seiner eigenen unverwechselbaren Art. Und die Galerie Erlenwein hat sich etwas ganz Besonderes für die Besucher einfallen lassen: Wer es schafft, alle Fische auf Rizzis Bild „Something fishy going on“ zu zählen, kann an einer Verlosung teilnehmen. Einfach eine Teilnahmekarte vor Ort in der Galerie abgeben und am Ende der Ausstellung wird ein original Rizzi-Kunstwerk unter den richtigen Antworten verlost. Die Vernissage findet am 28. Juli um 16 Uhr im Schlosshotel Bergzaberner Hof, Königsstraße 55-57 in Bad Bergzabern, statt.

Joey Ramone.

-Foto: privat

Die Ausstellung ist von 28. Juli bis 29. September zu den Öffnungszeiten der Galerie und Rahmenwerkstatt Erlenwein sowie des Schlosshotels Bergzaberner Hof geöffnet. Der Eintritt ist frei. (per)

Gastfreundschaft und Gemütlichkeit Traditionelles Weinfest mit jeder Menge Freischoppen

■ MÜHLHOFEN Vom kommenden Freitag, 27. Juli, bis einschließlich Montag, 30. Juli, wird in Billigheim-Mühlhofen gefeiert. Wie jedes Jahr am letzten Juliwochenende steht das traditionelle Mühlhofener Weinfest an. Der Ursprung des über die regionalen Grenzen hinaus bekannten Festes geht auf die 1000-Jahr-Feier im Jahre 1991 zurück. Gastfreundschaft und Gemütlichkeit stehen stets im Mittelpunkt des Festes. Die sieben Winzerhöfe haben ausgewählte Sekte und Weine sowie leckere Speisen im Angebot. Folgende Gastgeber öffnen ihre Tore: Weingut und Weinstube Dyck, Weingut Martin Bangerth, Weingut Bangerth und Rinck, Wein-

■ OBEROTTERBACH Gleich drei Präsidenten der Bad Bergzaberner Service-Clubs besuchten das Kinderheim in der Hintergasse Mitte Juli, so dass dieser Tag für die Kinder, die pädagogische Leiterin Frau Sabine Janke und den Sozialpädagogen Uli Heck ein Glückstag war. Christine Messerschmidt-Steinbock und Frau Müller von Zonta, Heinrich Schnelloh (Lions Club) und Dieter Zeiss (Rotary Club) brachten einen Scheck über 1.500 Euro vorbei. Das Geld war im Juni beim Benefizkonzert mit Händelarien im Haus des Gastes zusammengekommen. Die Kinder und Jugendlichen, die zeitweise in den Wohngruppen der Jugendhilfeeinrichtung leben, freuten sich besonders über die Gäste, die einen Blick ins Heim warfen. (per/Foto: privat)

21 Rezepte von Christian Weiskopf, die Lust machen – Lust auf Pfalz und Lust aufs Essen! Unter den Rezepten finden Sie sowohl traditionelle Pfälzer Gerichte wie den Pfälzer Saumagen neben jungen Gerichten, wie die feine Spargelsülze ... und vieles mehr. Guten Appetit!

Rezepte von Christian Weiskopf 1. Auflage 48 Seiten ISBN 978-3-933507-09-9

€ 6,90 zzgl. Versandpauschale

Eine Broschüre für alle Pilger- und Wanderfreunde mit nützlichen Informationen zur Einkehr und Übernachtung. Die Routen führen Sie durch die ganze Pfalz – von Speyer bis hin zum Kloster Hornbach.

Vom 16. bis zum 23. August ist der 1. FC Kaiserslautern im Trainingslager im südpfälzischen Herxheim, um sich intensiv auf die kommende 2. Liga-Saison vorzubereiten. Trainiert wird auf der Sportanlage der Verbandsgemeinde Herxheim. Nicht mit dabei waren verletzungsbedingt Rodnei und Pierre De Wit, sowie Neuzugang Kwame Nsor, der wegen einer Infektion zu Hause bleiben musste. Die volle Konzentration und Aufmerksamkeit gilt momentan der Vorbereitung auf das erste Heimspiel am 6. August gegen Union Berlin: Nach den ersten Aufwärmübungen folgen Passübungen, Positionsspiele und Trainingsspiele. „Direkt, Tempo und nicht nachlassen“ waren die meistgehörten Anweisungen des Trainers. In den ersten Tagen wurde täglich zweimal trainiert. Hier hat die Mannschaft Grundlagen im taktischen Bereich mit Verschieben, schnellem Umschalten, sowie das Verhalten im Defensiv- und Offensivverbund erarbeitet. Flanken und Torschüsse standen ebenfalls auf

Der Pfälzer Jakobsweg ist ein Teil des Jakobsweges nach Santiago die Compostela.

zzgl. Versandpauschale

zahneisel Verlags-GmbH & Co. KG Georg-Todt-Straße 3 76870 Kandel Ihre Bestellung per Telefon: 0 72 75 - 98 56 0 Ihre Bestellung per Email: bestellung@pfalz-echo.de

Nach dem Sieg in Kandel heizt Trainer Franco Foda seiner Mannschaft wieder ein . -Foto: abu

dem Programm. Torwarttrainer Gerry Ehrmann brachte die Torhüter Tobias Sippel, David Hohs und Marius Müller mit intensiven Übungseinheiten mächtig ins Schwitzen. „Wir müssen jetzt die Grundlagen schaffen, um bis zur Winterpause unsere Spiele topfit bestreiten zu können“, so Foda. „Wir haben ein großes Ziel und dafür werden wir hart arbeiten“. Im Trainingslager hat sich Tom Haberer für das PFALZ-ECHO mit Cheftrainer Franco Foda unterhalten: Was sagt der Trainer nach den ersten Trainingstagen hier in Herxheim? Ich bin sehr zufrieden. Nicht nur mit dem Trainingslager, sondern insgesamt mit unserer Vorbereitung. Wir haben unser Programm bis jetzt voll durchgezogen und die Mannschaft zieht gut mit.

Jetzt erhältlich bei Ihrem Pfalz-Echo!

€ 9,80

wird im Weingut Dyck ab 10.15 Uhr ein Gottesdienst veranstaltet. Am Mittag haben alle Höfe geöffnet. Ebenfalls am Sonntag findet der traditionelle Jakobsritt statt, dem anschließend die Pferdesegnung an der Dorfkirche folgt. (tom)

Von Tom Haberer

Die Pfalz entdecken und genießen

Wanderführer 9. Auflage 128 Seiten ISBN 3-933507-03-7

bieten in den Höfen ein buntes Programm. Über Rock, Pop und Soul, bis hin zu deutschen Schlagern, der Musikfan kommt hier voll auf seine Kosten. Am Samstag hält das Weingut Martin Bangerth zum Mittagstisch seine Türen offen. Sonntags

-Foto: privat

Die roten Teufel schuften und schwitzen für die neue Saison

präsentieren:

Pfälzer Jakobswege

Tradition beim Fest: Der Jakobsritt und die Pferdesegnung.

FCK trainiert in Herxheim

&

Junge Pfälzer Küche

gut Bietighöfer, der TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim im Weingut Klaus Heißer & Söhne, das Weingut Juncker, sowie der BilligheimIngenheimer Carneval-Club im Weingut Schwäger. Eröffnet wird der festliche Reigen am Freitag um 18 Uhr von der Weinprinzessin der Wein-und Ferienregion Landau-Land, Daniela Wisser. Wie in jedem Jahr gibt es auch bei der diesjährigen Eröffnung wieder jede Menge Freischoppen. Musikalisch umrahmt wird die Zeremonie vom Spielmannszug Steinweiler. Ein besonderes Highlight des Weinfests ist das „Mühlhofener Musikhappening“. Verschiedene regional sowie über die Grenzen hinaus bekannte Musikgruppen

Cheftrainer Foda im Gespräch mit dem PFALZ-ECHO. -Foto: toh

Mehr als 300 Zuschauer bei jedem Training. Wie gefällt Ihnen das? Gerade nach dem Abstieg ist die Unterstützung unserer Fans sensationell. Unsere Fans waren

für mich auch mit ein wichtiger Grund zum FCK zu gehen. Die Emotionen bei diesem Traditionsverein gehören einfach dazu und es ist schön zu wissen, dass die Fans uns unterstützen, wenn wir gut spielen. Sie sind bereit für einen Neubeginn und die Spieler spüren das natürlich auch. Daher werden wir versuchen, 90 Minuten alles zu geben, Grenzen zu überschreiten und alles abzurufen. Wie wird das Spiel Ihrer Mannschaft aussehen? Wir wollen mit hohem Tempo, gutem Passspiel agieren und aggressiv spielen. Das wollen unsere Fans sehen. Wir müssen auf dem Betzenberg wieder eine Macht werden. Das System ist nicht so entscheidend, das wird sich entwickeln. Die Basis ist ein 4-4-2, aber wir müssen variabel und flexibel sein. Bei dem was wir vorhaben, ist das Verhalten der ganzen Mannschaft entscheidend: Eine gut organisierte Abwehr, viele Tore schießen und erfolgreich sein.


Pfalz-Echo – Vor Ort

30 - 23.07.2012

Seite 9

Coole Jungs und heiße Öfen

TÜV für Firmenkundenberatung

Fortsetzung von Seite 1: Zum 9. Mal finden die Motor und Musiktage „Thunder of Music“ statt

VR Bank Südpfalz erhält viertes Qualitätssiegel

■■Landau Firmenkundenberatung TÜV geprüft? Ab sofort kann die Volks- und Raiffeisenbank (VR) Südpfalz mit „TÜV Service tested“ um Kunden werben. Über ein Jahr, so das neue Vorstandsmitglied Clifford Jordan, hätten die Firmenkundenberater an ihrem Beratungskonzept gefeilt und sich bei ihren Kundengesprächen von Vertretern des TÜV Saarland beobachtend und beratend begleiten

Motorräder aller Klassen werden von stolzen Besitzern präsentiert.

Im Jahr 2004 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Motor-SportClubs (MSC) ins Leben gerufen, ist die Veranstaltung immer größer geworden. In den letzen Jahren wurden bis zu 2.000 Besucher gezählt. Man will die Motorradgemeinschaft fördern und die Oldtimer inszenieren. Hier werden neben Motorrädern auch Autos und sogar Traktoren gezeigt.

Technik die begeistert.

-Foto: trd

„Mittlerweile ist man ein eingepieltes Team“, erklärt Kay Scherrer von RSK Events Kandel. Als Verantwortlicher für Musik und Catering wird er in der Organisation vor allem von Edwin Gadinger, dem Vorsitzenden des MSC, unterstützt. Dieser hat auch die Motorradausfahrt am Samstag um 16 Uhr, den MotorradfahrerGottesdienst am Sonntag um 11

-Foto: trd

Austausch unter Motorradspezialisten.

Uhr und die Oldtimer Ausfahrt am Sonntag um 14 Uhr geplant. Offizielle Organisatoren der Rülzheimer Motor & Music Days sind neben RSK Events Kandel und dem MSC Rülzheim auch der ADAC Pfalz. Musikalisch bietet die Veranstaltung viel Abwechslung. Die Konzerte beginnen mit dem Auftritt der Sweet Kings am Samstagmittag, ab 19 Uhr spielen dann Jacky O, bevor

-Foto: trd

Knutschfelck um 21 Uhr die Bühne rockt. Und auch am Sonntag ist mit der Country Band Whisky Diving Ducks für Unterhaltung gesorgt. Bei allen Konzerten ist der Eintritt frei. (per) Weitere Informationen bei Suzuki Bahlinger in Rülzheim 07272-919389 und unter www. MSC-Ruelzheim.de.

Solche Modelle wecken schon den einen oder anderen Autotraum.

-Foto: trd

Zum Lernen nach Hongkong

Fortsetzung von Seite 1: Schüler Michael Wagner aus Landau auf dem College in der Weltstadt

Unterwegs in der Broadwood Road im Zentrum von Hongkong. Michael Wagner hat neben dem College Zeit, die Weltstadt kennenzulernen. -Foto: privat

Die Zeit drängt, denn in wenigen Tagen geht es mit der Familie in den Urlaub nach Italien. Wir verabreden uns zum Gespräch und treffen uns vorm Max-SlevogtGymnasium in Landau, der alten Schule von Michael Wagner. Ein junger Mann kommt mit einem freundlichen Lachen auf mich zu. Er trägt Jeans und darüber einen blauen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „United World College“. Stolz erzählt er mir, dass dies der Pulli von seinem College ist. Auf der Rückseite sind chinesische Schriftzeichen, das Jahr 2012 und viele Namen aufgedruckt. „Das sind die Namen der Abgänger aus diesem Jahr. Beim nächsten Mal wird hier auch mein Name stehen“. Einige Minuten später. Wir sitzen in einem Café in der Innenstadt. Michael genießt es, wieder in Landau zu sein, denn hier ist doch alles etwas kleiner und beschaulicher als in der Weltstadt an der Südküste der Volksrepublik China. Dort leben über sieben Millionen Menschen. „In der Fremde merkt man erst richtig, wie schön es auch zu Hause ist. Dies hat meinen Bezug zur Heimat verstärkt“, sagt Michael. Für

das College Landau zu verlassen, war trotzdem der richtige Schritt. Neben seiner Familie vermisst er das leckere Essen seiner Mutter und das Biken durch die Weinberge. Auf die Idee gebracht, dieses College zu besuchen, hat ihn sein großer Bruder (26). Dieser hatte sich vor neun Jahren dort beworben und so ist der Traum entstanden, dort hin zu gehen. „Meine erste Wahl war allerdings Costa Rica. Heute ich bin froh, dass ich in Hongkong bin“. Seine Eltern haben ihn bei seinem Vorhaben immer unterstützt, auch wenn sie beim Abschied traurig waren. Aber sie kennen diese Situation schon. Vor Hongkong war ihr Sohn für ein Jahr zum Schüleraustausch in Nancy/Frankreich. Mit Fragen und Ängsten ist er vor einem Jahr in den Flieger gestiegen. Michael nippt an seinem Cappuccino. „Was erwartet mich dort, wie ist der Unterricht, reicht mein Englisch aus, wo bin ich untergebracht, komme ich mit meinen Zimmerkollegen klar, bekomme ich Heimweh... ?“. Ganz locker und entspannt sitzt er da und seine Haltung verrät, dass er die Antworten bekommen hat und

viele seiner Ängste unbegründet waren. Auf dem College angekommen, hat er schnell festgestellt, dass seine Mitschüler die gleichen Ängste hatten und dies hat vieles einfacher gemacht. In kurzer Zeit wurden Kontakte geknüpft und neue Freundschaften geschlossen. Zudem hat die Schulleitung sehr

Das Siegel „TÜV Service tested“ wurde vom saarländischen Prüfer im Hinblick auf deutsche Konsumenten entwickelt, da diese erfahrungsgemäß auf Produkte setzen, die sie entweder selbst getestet oder ihnen von Freunden und Bekannten empfohlen werden. Auch seriöse Prüfinstanzen wie Stiftung Warentest, Verbraucherzentrale oder TÜV sind Entscheidungshelfer. Aufgrund des erschütter-

gut mitgeholfen. „Da wurden wir zuerst durch den Campus und die Klassenräume geführt und danach hat man uns Stadt gezeigt und wo man hier gut einkaufen kann“. 80 verschiedene Nationen sprechen hier Englisch in den unterschiedlichsten Akzenten, im Unterricht und im normalen Tagesablauf. „Am Anfang wurde mit Händen und Füßen gesprochen, aber nach einer gewissen Zeit war es kein Problem mehr und mein Englisch ist dadurch viel besser geworden“, sagt er lachend. Ganz begeistert erzählt Michael vom Erlebnis der internationalen Gemeinschaft, den Gesprächen, Diskussionen und dem Austausch mit Freunden aus den verschiedensten Kulturen. Für ihn mit das tollste Erlebnis. Nicht ganz so gut gefällt ihm, dass man um 23 Uhr in seinem Zimmer sein muss. Er grinst und sagt: „Aber man muss sich ja nicht an alle Regeln halten“. Nach den Ferien geht es ins zweite Jahr. Da möchte er die Stadt noch besser kennenlernen und weiterhin viel Spaß haben. Und für die Zeit nach seinem Abschluss mit dem internationalen Abitur hat er auch schon Pläne: Dann zieht es ihn zum studieren in die USA. (toh)

Michael Wagner steht vor dem Eingang seiner alten Schule, dem MaxSlevogt-Gymnasium in Landau.

-Foto: toh

Die VR-Bank wurde vom TÜV ausgezeichnet.

lassen. Für die Genossenschaftsbank besiegelt das TÜV Zertifikat den eigenen Anspruch an perfekten Kundenservice. „Für jede unternehmerische Herausforderung finden wir gemeinsam mit den Kunden die passende Lösung“, so Jordan. Bei der Beratung spielen sowohl unternehmerische Aspekte wie auch das private Wohl des Kunden eine Rolle. „Wir schnüren Rundumpakete.“ Im Blick seien dabei sowohl die rechtlichen, wirtschaftlichen als auch die politischen Rahmenbedingungen. Wichtig für guten Beratungsservice seien nicht nur „die Belange des Unternehmens, sondern auch die des Unternehmers und seiner privaten Finanzangelegenheiten“, erklärt Jordan.

-Foto: privat

ten Vertrauens in den internationalen Finanzmarkt müssen sich die Banken derzeit ihren Weg zu den Kunden neu ebnen. „Unsere Firmenkunden sollen spüren, dass sie bei uns genau richtig sind“, argumentiert Jordan. Mit dem Qualitätssiegel Firmenkundenberatung kann sich die VR Bank Südpfalz ihr viertes TÜV Zertifikat vor die Tür hängen. TÜV geprüft ist sie auch im Bereich Baufinanzierung, Immobilienvermittlung und Vorsorgeberatung. Das TÜV Siegel kam pünktlich zu dem Internationalen Jahr der Genossenschaften. Es soll die weltweite Bedeutung von Genossenschaften für die wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Entwicklung unterstreichen. (ana)


Pfalz-Echo – Rätsel

Seite 10

30 - 23.07.2012

Wir kaufen zu fairen Konditionen: •Goldschmuck •Zahngold •Münzen •Uhren •Platin •Silberschmuck •Diamantringe •Silberbesteck

regldel!d! a g r B a t B r o ofofrt SS

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 & 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00 -14.00 Uhr

Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497

ld!

arge B t r o of

S SUDOKU

■ ANLEITUNG: Das folgende Rastergitter muss so ausgefüllt werden, dass jede Reihe, jede Spalte und jede 3x3-Box alle Zahlen von 1 bis 9 genau einmal beinhalten! Das Rätsel muss um die vorgegebenen Zahlen herum aufgefüllt werden. Jedes Sudoku hat nur eine Lösung, diese finden Sie in der nächsten Ausgabe.

Kandel - Saarstraße 6

0 72 75 / 950 20

Riesige Pflanzenvielfalt

GEBIETSSUMMEN ■ ANLEITUNG: Es sind Ziffern so in das Diagramm einzutragen, dass in jeder Zeile und jeder Spalte jede der Ziffern von 1 bis 9 genau einmal vorkommt. Die kleinen Zahlen in den Gebieten geben die Summe der Ziffern in diesem Gebiet an. Innerhalb eines Gebiets dürfen Ziffern auch mehrfach vorkommen. 19

17

15

9

2 8

5

15

19

9 10 25 15 10

12

3

5

17

5

24

18

16

1

11

15

9

30

3 8 4

11

15

2 1 34

24

2

4

3

Auflösung der Rätsel aus PFALZ-ECHO 29 / 12 8

15

12

20

3

7 2 4 9 6 1 5 8 3 10

7

15

1 3 7 2 5 9 6 4 8

12 8

13

7

9

5

8 4 9 3 1 6 7 2 5 14

22

11

10

6 5 8 1 2 7 4 3 9 14

12

2 9 6 8 4 5 3 7 1

11

15

17

4 7 3 5 8 2 9 1 6

12

6

10

18

2

9 1 5 4 7 3 8 6 2 9

12

17

3 8 1 6 9 4 2 5 7

11

9

9

20

5 6 2 7 3 8 1 9 4


Pfalz-Echo – Vor Ort

30 - 23.07.2012

Seite 11

Ehrenamt wird gewürdigt

Ausflug der rechtlichen Betreuer fand einen würdigen Abschluss am Wormser Dom ■ KREIS SÜDLICHE WEINSTRASSE Im staatlich anerkannten Betreuungsverein Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) für den Landkreis Südliche Weinstraße engagieren sich derzeit etwa 200 Bürger ehrenamtlich in der Aufgabe als „rechtliche Betreuer“. Bezogen auf das Ehrenamt ist der SKFM für den Landkreis Südliche Weinstraße e. V. mit der größte Betreuungsverein im Bistum Speyer und in Rheinland-Pfalz. Im Juni begab sich auf Initiative des SKFM-Vorsitzenden Heinz Gilb ein großer Teil der Ehrenamtlichen

auf gemeinsame Entdeckungstour zur Loreley. Zum Abschluss besuchte die Gruppe den Wormser Dom. Die Exkursionen dienen der Stärkung und Würdigung des ehrenamtlichen Engagements und dem Erfahrungsaustausch. SKFM-Geschäftsführer Michael Falk verdeutlichte zum Abschluss der Exkursion, dass vor dem Hintergrund der fortschreitenden Ökonomisierung und Individualisierung der Gesellschaft, gerade das ehrenamtliche Engagement für ein funktionierendes Gemeinwesen unersetzbar sein wird. (per)

r e g ä r t Aus ! t h c u s e g Insbesondere für die Ortschaften Neuburg, Rülzheim Melden Sie sich bei uns! Telefon 0 72 75 - 98 56 0 E-Mail: vertrieb@pfalz-echo.de Engagement wird belohnt: Die Gruppe vorm Wormer Dom.

-Foto: privat

Maximiliansau erleben

Anzeigensonderveröffentlichung Anzeigensonderveröffentlichung

Maxplosion – bummeln, staunen und feiern

Auf der Gewerbeschau im Ortskern von Maximiliansau präsentieren sich die ansässigen Geschäfte ■ MAXIMILIANSAU „Eine Mischung aus Familienfest und Gewebeschau.“ Das ist die Antwort von Axel Vollmer, dem ersten Vorsitzenden des Gewerbevereins Maximiliansau e.V. auf die Frage, was die Maxplosion eigentlich sei. Am 25. und 26. August wird der Ortskern von Maximiliansau wieder beben: Wie bereits in den Vorjahren werden die Gewerbetreibenden des Ortes ihre Stände

im Ortskern aufbauen und freuen sich auf jede Menge Zulauf – nicht nur von den Ortsansässigen. Am Samstag gibt es von 18 bis 21 Uhr Programm, sonntags dann von 11 bis 18 Uhr. Beim Bummeln können sich die Besucher über die einzelnen Geschäfte und deren Produkte informieren und beraten lassen, aber natürlich auch direkt vor Ort einkaufen. Der Samstagabend lässt vor allem die Herzen der musikbe-

Die Maxplosion bietet einen Überblick über die hiesigen Geschäfte: An diversen Ständen können sich die Besucher informieren. -Foto: privat

geisterten Besucher der Maxplosion höher schlagen: Ab 20 Uhr unterhält die Band Brass Machine kostenfrei auf der Bühne bei der Gockelburg die Besucher – und das bis 24 Uhr. Am Sonntagmittag wird die Bühne dann anderweitig genutzt: Über den Tag verteilt werden einige Präsentationen wie zum Beispiel eine Frisuren- oder Sportshow geboten. Natürlich stehen an beiden Tagen auch wieder

genügend Möglichkeiten für die hungrigen Besucher zur Verfügung – und auch das beliebte Seifenkistenrennen erfährt 2012 wieder eine Neuauflage. Die Maxplosion findet in einem zweijährigen Rhythmus statt. Das Konzept der Veranstaltung ist es, Dienstleistungen, Gewerbe und Handwerk vorzustellen und dabei in einer gemütlichen Atmosphäre in Maximiliansaus Ortskern zusammen zu feiern. (per)

Auf der Bühne am Parkplatz neben der Gockelburg werden zahlreiche Programme wie z.B. eine Frisurenshow geboten. -Foto: privat

Auch in diesem Jahr wird das beliebte Seifenkistenrennen veranstaltet. -Foto: privat

Brass Machine live ■ MAXIMILIANSAU Am Samstagabend gehört die Bühne der Maxplosion der Band Brass Machine, die den Besuchern der maxplosion ab 20 Uhr gehörig einheizen wird. Brass Machine ist die professionelle Soul-Rock-Pop-Coverband mit bläserlastigem und abwechslungsreichem Songrepertoire. Die Band bietet stimmungsvolle Live-Musik erster Klasse: erstklassige Stimmen von zwei Sängern und zwei Sängerinnen verschiedenster Couleur, messerscharfe Bläsersätze und eine professionelle Rhythmusgruppe mit hervorragenden Solisten bereiten dem Publikum ein musikalisches Vergnügen der ganz besonderen Art. (per/Foto: honorarfrei)

Cany-Barville-Str. 18 76744 Maximiliansau Telefon 0 72 71 / 43 50

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 8 - 18 Uhr - ohne Anmeldung -

Frischer Haarschnitt für den Urlaub

Tel. 07271/42919

Unser Super-Sommerangebot halber Preis für Juli + August

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch!

FRANZ SCHAAF HEIZUNG

Beratung

LÜFTUNG

76744 Maximiliansau • Theresienstr. 26c Telefon 0 72 71 / 45 95 76776 Neuburg • Schulstraße 17 Telefon 0 72 73 / 93 51 30

SANITÄR

Planung

Kundendienst? Neue Heizung? Neues Bad?

GMBH

Pfortzerstr. 3 · 76744 Maximiliansau www.udosfitnessworld.de

Projektion

aus and! s e l l A r H eine

Rufen Sie uns einfach an!

Hochäcker 8, Wörth-Maximiliansau Fon 0 72 71 / 4 10 71 • Fax 4 16 90 • www.franz-schaaf-gmbh.de

keine ühr megeb 011) a n Auf h 8.2 is 31.0

(gültig b


Pfalz-Echo – Vor Ort


info@simsek-bau.de www.simsek-bau.de

MEISTERBETRIEB

AUGENOPTIK + HÖRAKUSTIK + MEISTERBETRIEB Königstraße 46

76887 Bad Bergzabern

Königstr. 46 Bad Bergzabern Tel. 06343 989900

Am Gäxwald 30 76863 Herxheim Tel. 0 72 76 / 50 30 85-0

5. Jahrgang – Nr. 30 – 23.07.2012 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

Näher betrachtet: Holzkünstler Bernd Messemer > Seite 3

Sport: Besuch im Trainingslager des 1. FC Kaiserslautern > Seite 8

Europameister aus Kandel

Jan May und Pascal Ackermann sind Junioren-Europameister

Rizzis bunte Welt

Pop-Art-Ausstellung in Galerie Erlenwein

Bissprobe im EM-Trikot: Jan May ist Europameister im Teamsprint.

■ KANDEL/MINFELD Mit einer Feier im Minfelder Garten der Radsport-Familie Ackermann wurden die beiden Junioren-Europameister Jan May und Pascal Ackermann nach ihrer Rückkehr von den Wettkämpfen im portu-

-Foto: tim

giesischen Anadia empfangen. Die beiden talentierten Radsportler des RV Kandel sicherten sich den Kontinental-Titel im Omnium (Ackermann) beziehungsweise Teamsprint (May). Während der 18-jährige Ackermann in seiner

Das Gold ist echt: Pascal Ackermann mit seiner Goldmedaille, gewonnen im Omnium. -Foto: tim

Laufbahn, die im Jahr 2000 begann, schon zahlreiche internationale Erfolge vorweisen konnte, war es für May die erste internationale Meisterschaft. Bitter für beide: Der Bund Deutscher Radfahrer wird in diesem Jahr

aus Kostengründen keine Juniorenmannschaft zu den Weltmeisterschaften in Neuseeland entsenden. Beide hätten auch dort gute Chancen auf Titel und Medaillen gehabt.

■ BAD BERGZABERN Die Galerie und Rahmenwerkstatt Erlenwein präsentiert in Verbindung mit dem Schlosshotel Bergzaberner Hof eine einzigartige Ausstellung des Pop-Art Künstler James Rizzi. Über 150 farbenfrohe und lebensbejahende Kunstwerke werden vom 28. Juli bis zum 29. September in den Räumen der Galerie Erlenwein und des Schlosshotels Bergzaberner Hof zu sehen sein. LESEN SIE WEITER AUF SEITE 8

„Love Birds“

-Foto: privat

Farbe macht glücklich

LESEN SIE WEITER AUF SEITE 2

n wir uns ck kümmer Und zum Glü ssaden- und ng um Ihre Fa

Renovieru Innenraum-

Coole Jungs und heiße Öfen

Zum Lernen nach Hongkong

Schüler aus Landau auf dem College in der Weltstadt

■ RÜLZHEIM Am Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, wird es laut auf dem Festwiesengelände in Rülzheim. Denn zum 9. Mal finden die Motor- und Musik-Tage „Thunder of Music“ statt, das Open Air mit Live-Musik und Motorsport. (per/Foto: privat) LESEN SIE WEITER AUF SEITE 9

. 7 . 0 3 s i b . 27 ags-Special

nnt So. 29.07. So

ück • 10 Uhr Frühst ckerbissen. musikalischen Le it einer en er nd so be m mit eine inzerhof m ch gelegenen W zu r startet „RockXn“ Schon um 11 Uh er Jungs verzaubern den idyllis n Beatles über Marillion bis hin in de te n ns vo ue s Ha ng Die fünf phäre. So . plugged-Atmos k anbieten. einzigartigen Un Young haben sie mit im Gepäck der ein Frühstüc en Kaffe ie & w h V as TS l,N s til de ,S en by Cros Verantwortlich d einen duftend Dazu werden die res als ein leckeres Croissant un n Air“ zu genießen?! pe ne „o hö ik sc us es M Was gibt bei melodiöser

Fr. 27.07. (20

Uhr)

AntiTankGun Sa. 28.07. (20

DUMS

Uhr)

■ LANDAU Fast genau vor einem Jahr: Ein junger Mann steigt in den Flieger mit dem Ziel Hongkong. Dabei hat er ca. 30 Kilo Gepäck, viel Vorfreude, etwas Aufregung und jede Menge Fragen und Ängste. Der Landauer Schüler Michael Wagner (17) drückt für zwei Jahre die Schulbank auf dem United

Uhr) So. 29.07. (11

RockXedn- unplugg

Uhr) So. 29.07. (19

So. 29.07. (15

LESEN SIE WEITER AUF SEITE 9

Uhr)

puelrs” Tanovezilim ke Jagg „M

jekt DorufpDporit:sPcasoi dPerrPoogo S

World College in Hongkong. Die Hälfte seiner Zeit dort ist vorbei. Jetzt hat er Ferien und ist zu Hause bei seiner Familie in Landau. Wie ist es ihm bisher in der Weltstadt ergangen? Gelegenheit für eine Zwischenbilanz.

0 Uhr) Mo. 30.07. (2

der n i K n e k c i D e i D it Livekaraoke-Wettbewerb -m

Hof des ThSeVim n e g n I m i e h g Billi


5. Jahrgang – Nr. 30 – 23.07.2012 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

„Wir sind Verbandsgemeinde“

info@simsek-bau.de www.simsek-bau.de

Ihr Spezialist • für Kanalanschlussreparaturen • für Hofbefestigungen, Parkplätze sowie Außenanlagen

Am Gäxwald 30 76863 Herxheim

Tel. 0 72 76 / 50 30 85-0 Fax: 0 72 76 / 50 30 85-4

Tänzerischer Aufstieg

Paar vom TSC Landau weiter auf Erfolgskurs ■ LANDAU Beim 2. Qualifikationsturnier der SEN-Trophy TBW am 14. und 15. Juli im TanzSportCenter in Öhringen, bestritten Klaus und Silvana Wünschel in sieben Turnieren insgesamt 16 Runden. Im ersten Turnier des Sonntags erreichte das Paar bei den SEN I D Std. in vier Runden souverän den 2. Platz von 19. Damit waren die

■ OFFENBACH Eine musikalische und äußerst lustige Fahrt mit dem „Musikantenexpress“ durch die Verbandsgemeinde Offenbach fand am vergangenen Donnerstag statt. In jeder Ortsgemeinde berichteten Mitglieder des Verbandsgemeinderats über ihre Eindrücke vor und nach der Gründung der Verbandsgemeinde. Auch die eine oder andere Anekdote fand auf diese Weise interessierte Zuhörer. (trd) EINEN AUSFÜHRLICHEN BERICHT KÖNNEN SIE IN UNSERER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN.

fehlenden Punkte zum Aufstieg in die C-Klasse geliefert. Das Paar war noch motiviert und tanzte dann bei den SEN II C Std. mit. In ihrem ersten Turnier der C-Klasse waren sie über Platz 16 von 34 hocherfreut. Bei den SEN I D Latein kamen sie auf Platz 8 von 13 und erhielten damit genau die erforderlichen fünf Punkte zum Aufstieg. (per)

Ihre wöchentliche Regionalzeitung

„Südpfalz Rockt“ in Mühlhofen

Die Dicken Kinder überraschen mit Live-Karaoke am Abschlussabend ■ MÜHLHOFEN Zum 14. Mal veranstaltet der TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim das beliebte „Südpfalz Rockt“-Open Air im Rahmen des Mühlhofener Weinfests. Der Erfolg der „Südpfalz Rockt“-Fete im Weingut Heißer in Mühlhofen begründet sich aus der gelungenen Mischung von herausragenden Bands und einer einzigartigen Atmosphäre auf einem schön gelegenen Anwesen inmitten der Südpfälzer Weinberge. Den Auftakt des Spektakels be-

Tatort Rasentraktor entwendet

Auch wieder mit von der Partie: Die Dicken Kinder aus Landau.

streitet in diesem Jahr die Band Anti Tank Gun mit den schönsten Rock-Coversongs der letzten 40 Jahre. Am Samstag präsentiert die Fortuna Oliver Dums mit seinem neuen Bandprojekt. Dums ist nicht nur der Name der Band, sondern auch gleichzeitig das Programm: Highlights aus seiner 25-jährigen Musikerkarriere sowie neue Rock- und Popsongs. Der Sonn-

-Foto: privat

tag besteht wie gehabt aus einem abwechslungsreichen NonstopShowprogramm. Schon um 11 Uhr startet RockXn unplugged mit Songs von den Beatles über Marillion bis hin zu Crosby, Still, Nash & Young im Gepäck. Dazu werden die Verantwortlichen des TSV wieder ein Frühstück anbieten. Um 15 Uhr wird die Tanzschule Tanzimpuls aus Mörzheim unter dem Motto „Move

like Jagger“ über die Bühne tanzen. Etwa 100 Tänzer von Jung bis Alt werden mit einer Darbietung von Tanz, Theater und Modern Dance begeistern. Den Tag beschließt um 20 Uhr das Hauensteiner DorfDiscoProjekt mit PartyPur. Die 13 Musiker sind bekannt für ihre Performance, ihren Bläsersatz und ihre weibliche Background-Unterstützung. Am Montagabend um 20 Uhr

Über 25 Jahre Erfahrung

rockt die Südpfalz mit der Truppe Die Dicken Kinder. In diesem Jahr hat sich Frontmann Chris Becker etwas Besonderes einfallen lassen: Er hat über Facebook einen Live-Karaoke-Wettbewerb ausgeschrieben, der den vielen Nachwuchstalenten der Südpfalz die Gelegenheit gibt, einmal mit den Dicken Kindern auf der Bühne zu stehen. (per)

■ LANDAU Im Zeitraum vom 16. bis 18. Juli hebelten unbekannte Täter eine Garage auf dem Gelände des Sportvereins Mörlheim auf und stahlen den fast neuen Rasentraktor, Marke Iseki, Typ SXG 19, im Wert von rund 13.500 Euro. Mit dem Aufsitzmäher verschwanden ein Kanister Diesel und ein Kunststoffkanister mit Markierungsfarbe. Der Sachschaden an der Garage beträgt 100 Euro. (per) Die Polizeiinspektion Landau erbittet Hinweise unter 06341-2870.

Über 25 Jahre Erfahrung

Sommer-Aktion: Biologische Wäsche

Ihre Vorteile:

• • • •

• Werterhalt durch spezielle Waschverfahren • angenehmes Wohlfühlklima durch 100% Sauberkeit, Schutz vor Staubmilben • Leuchtkraft durch farbgerechte Pflege

Teppich Bio-Wäsche und Reparatur in Handarbeit Reinigung mit ausgesuchten persischen Schmierseifen Professionelle Reinigung garantiert Damit ein echter Teppich auch echt bleibt

auch für Hotels, Büros und Moscheen

• Teppichwäsche ab 5,40 € • 2 Teppiche waschen nur 1 bezahlen • bei Reinigung eines Orientteppichs gibt es einen 100 € Gutschein • Bei Reparatur eine Teppichs gibt es einen 150€ Gutschein

Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497 • Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 und 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr


Pfalz-Echo – Vor Ort

30 - 23.07.2012

Seite 9

Coole Jungs und heiße Öfen

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Zum 9. Mal finden die Motor und Musiktage „Thunder of Music“ statt

versilbertes Besteck 90er und 100er

TÜV für Firmenkundenberatung VR Bank Südpfalz erhält viertes Qualitätssiegel

Motorräder aller Klassen werden von stolzen Besitzern präsentiert.

Im Jahr 2004 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Motor-SportClubs (MSC) ins Leben gerufen, ist die Veranstaltung immer größer geworden. In den letzen Jahren wurden bis zu 2.000 Besucher gezählt. Man will die Motorradgemeinschaft fördern und die Oldtimer inszenieren. Hier werden neben Motorrädern auch Autos und sogar Traktoren gezeigt.

-Foto: trd

„Mittlerweile ist man ein eingepieltes Team“, erklärt Kay Scherrer von RSK Events Kandel. Als Verantwortlicher für Musik und Catering wird er in der Organisation vor allem von Edwin Gadinger, dem Vorsitzenden des MSC, unterstützt. Dieser hat auch die Motorradausfahrt am Samstag um 16 Uhr, den MotorradfahrerGottesdienst am Sonntag um 11

Austausch unter Motorradspezialisten.

Uhr und die Oldtimer Ausfahrt am Sonntag um 14 Uhr geplant. Offizielle Organisatoren der Rülzheimer Motor & Music Days sind neben RSK Events Kandel und dem MSC Rülzheim auch der ADAC Pfalz. Musikalisch bietet die Veranstaltung viel Abwechslung. Die Konzerte beginnen mit dem Auftritt der Sweet Kings am Samstagmittag, ab 19 Uhr spielen dann Jacky O, bevor

-Foto: trd

Knutschfelck um 21 Uhr die Bühne rockt. Und auch am Sonntag ist mit der Country Band Whisky Diving Ducks für Unterhaltung gesorgt. Bei allen Konzerten ist der Eintritt frei. (per) Weitere Informationen bei Suzuki Bahlinger in Rülzheim 07272-919389 und unter www. MSC-Ruelzheim.de.

■ LANDAU Firmenkundenberatung TÜV geprüft? Ab sofort kann die Volks- und Raiffeisenbank (VR) Südpfalz mit „TÜV Service tested“ um Kunden werben. Über ein Jahr, so das neue Vorstandsmitglied Clifford Jordan, hätten die Firmenkundenberater an ihrem Beratungskonzept gefeilt und sich bei ihren Kundengesprächen von Vertretern des TÜV Saarland beob-

menten entwickelt, da diese erfahrungsgemäß auf Produkte setzen, die sie entweder selbst getestet oder ihnen von Freunden und Bekannten empfohlen werden. Auch seriöse Prüfinstanzen wie Stiftung Warentest, Verbraucherzentrale oder TÜV sind Entscheidungshelfer. Aufgrund des erschütterten Vertrauens in den Finanzmarkt müssen sich die Banken ihren Weg zu

Die VR-Bank wurde vom TÜV ausgezeichnet.

Technik die begeistert.

-Foto: trd

Solche Modelle wecken schon den einen oder anderen Autotraum.

-Foto: trd

Zum Lernen nach Hongkong

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Schüler Michael Wagner aus Landau auf dem College in der Weltstadt

Unterwegs in der Broadwood Road im Zentrum von Hongkong. Michael Wagner hat neben dem College Zeit, die Weltstadt kennenzulernen. -Foto: privat

Die Zeit drängt, denn in wenigen Tagen geht es mit der Familie in den Urlaub nach Italien. Wir verabreden uns zum Gespräch und treffen uns vorm Max-SlevogtGymnasium in Landau, der alten Schule von Michael Wagner. Ein junger Mann kommt mit einem freundlichen Lachen auf mich zu. Er trägt Jeans und darüber einen blauen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „United World College“. Stolz erzählt er mir, dass dies der Pulli von seinem College ist. Auf der Rückseite sind chinesische Schriftzeichen, das Jahr 2012 und viele Namen aufgedruckt. „Das sind die Namen der Abgänger aus diesem Jahr. Beim nächsten Mal wird hier auch mein Name stehen“. Einige Minuten später. Wir sitzen in einem Café in der Innenstadt. Michael genießt es, wieder in Landau zu sein, denn hier ist doch alles etwas kleiner und beschaulicher als in der Weltstadt an der Südküste der Volksrepublik China. Dort leben über sieben Millionen Menschen. „In der Fremde merkt man erst richtig, wie schön es auch zu Hause ist. Dies hat meinen Bezug zur Heimat verstärkt“, sagt Michael. Für

das College Landau zu verlassen, war trotzdem der richtige Schritt. Neben seiner Familie vermisst er das leckere Essen seiner Mutter und das Biken durch die Weinberge. Auf die Idee gebracht, dieses College zu besuchen, hat ihn sein großer Bruder (26). Dieser hatte sich vor neun Jahren dort beworben und so ist der Traum entstanden, dort hin zu gehen. „Meine erste Wahl war allerdings Costa Rica. Heute ich bin froh, dass ich in Hongkong bin“. Seine Eltern haben ihn bei seinem Vorhaben immer unterstützt, auch wenn sie beim Abschied traurig waren. Aber sie kennen diese Situation schon. Vor Hongkong war ihr Sohn für ein Jahr zum Schüleraustausch in Nancy/Frankreich. Mit Fragen und Ängsten ist er vor einem Jahr in den Flieger gestiegen. Michael nippt an seinem Cappuccino. „Was erwartet mich dort, wie ist der Unterricht, reicht mein Englisch aus, wo bin ich untergebracht, komme ich mit meinen Zimmerkollegen klar, bekomme ich Heimweh... ?“. Ganz locker und entspannt sitzt er da und seine Haltung verrät, dass er die Antworten bekommen hat und

viele seiner Ängste unbegründet waren. Auf dem College angekommen, hat er schnell festgestellt, dass seine Mitschüler die gleichen Ängste hatten und dies hat vieles einfacher gemacht. In kurzer Zeit wurden Kontakte geknüpft und neue Freundschaften geschlossen. Zudem hat die Schulleitung sehr

gut mitgeholfen. „Da wurden wir zuerst durch den Campus und die Klassenräume geführt und danach hat man uns Stadt gezeigt und wo man hier gut einkaufen kann“. 80 verschiedene Nationen sprechen hier Englisch in den unterschiedlichsten Akzenten, im Unterricht und im normalen Tagesablauf. „Am Anfang wurde mit Händen und Füßen gesprochen, aber nach einer gewissen Zeit war es kein Problem mehr und mein Englisch ist dadurch viel besser geworden“, sagt er lachend. Ganz begeistert erzählt Michael vom Erlebnis der internationalen Gemeinschaft, den Gesprächen, Diskussionen und dem Austausch mit Freunden aus den verschiedensten Kulturen. Für ihn mit das tollste Erlebnis. Nicht ganz so gut gefällt ihm, dass man um 23 Uhr in seinem Zimmer sein muss. Er grinst und sagt: „Aber man muss sich ja nicht an alle Regeln halten“. Nach den Ferien geht es ins zweite Jahr. Da möchte er die Stadt noch besser kennenlernen und weiterhin viel Spaß haben. Und für die Zeit nach seinem Abschluss mit dem internationalen Abitur hat er auch schon Pläne: Dann zieht es ihn zum studieren in die USA. (toh)

achtend und beratend begleiten lassen. Für die Genossenschaftsbank besiegelt das TÜV Zertifikat den eigenen Anspruch an perfekten Kundenservice. „Für jede unternehmerische Herausforderung finden wir gemeinsam mit den Kunden die passende Lösung“, so Jordan. „Wir schnüren Rundumpakete.“ Im Blick seien dabei sowohl die rechtlichen, wirtschaftlichen als auch die politischen Rahmenbedingungen. Das Siegel „TÜV Service tested“ wurde vom saarländischen Prüfer im Hinblick auf deutsche Konsu-

-Foto: privat

den Kunden neu ebnen. „Unsere Firmenkunden sollen spüren, dass sie bei uns genau richtig sind“, argumentiert Jordan. Die VR Bank Südpfalz kann sich bereits ihr viertes TÜV Zertifikat vor die Tür hängen. TÜV geprüft ist sie im Bereich Baufinanzierung, Immobilienvermittlung und Vorsorgeberatung. Das Siegel kam zum Internationalen Jahr der Genossenschaften. Es soll die Bedeutung von Genossenschaften für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung unterstreichen. (ana)

er g ä r t s u A ! t h c u s ge Insbesondere für die Ortschaften Ilbesheim, Mörzheim Melden Sie sich bei uns! Telefon 0 72 75 - 98 56 0 E-Mail: vertrieb@pfalz-echo.de

Teppich Galerie Bellheim Orient - Bio-Teppichwäsche

• Teppichwäsche rein biologisch mit Naturseife, nach traditioneller persischer Art von Hand ab 6,90 €/m 2. • Kostenloser Abhol- und Bringservice im Umkreis von 100 km von Bellheim sowie Teppichbodenreinigung vor Ort. • Restauration sämtlicher Orientteppiche: Fransen, Ketteln, Risse, Löcher...

sung n f f e rö Neu ngebot bis A .2012 31.07

he 5 0nt% te p p i c

auf O Michael Wagner steht vor dem Eingang seiner alten Schule, dem MaxSlevogt-Gymnasium in Landau.

-Foto: toh

rie

• Angebot bis 31.07.2012: Bei drei Teppichen zum Waschen ist der Kleinste kostenlos!

Wir kaufen auch Ihren alten Teppich! Bei Teppichreinigung 100 € Gutschein!

Zeiskamerstr. 8 • 76756 Bellheim • Tel. 07272 9305949


Pfalz-Echo – Rätsel

Seite 10

30 - 23.07.2012

Wir kaufen zu fairen Konditionen: •Goldschmuck •Zahngold •Münzen •Uhren •Platin •Silberschmuck •Diamantringe •Silberbesteck

regldel!d! a g r B a t B r o ofofrt SS

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 & 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00 -14.00 Uhr

Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497

ld!

arge B t r o of

S SUDOKU

■ ANLEITUNG: Das folgende Rastergitter muss so ausgefüllt werden, dass jede Reihe, jede Spalte und jede 3x3-Box alle Zahlen von 1 bis 9 genau einmal beinhalten! Das Rätsel muss um die vorgegebenen Zahlen herum aufgefüllt werden. Jedes Sudoku hat nur eine Lösung, diese finden Sie in der nächsten Ausgabe.

Kandel - Saarstraße 6

0 72 75 / 950 20

KELLER

FORSTBETRIEB

bei schwer zugänglichen Standorten Baumfällarbeiten auch inkl. Abtransport Wurzelstockfräsung unverbindl. Beratung Rindenmulch inkl. Anlieferung

Keller Martin

Speyerer Straße 14 · 67363 Lustadt Tel.: 06347/608490 · Mobil: 0171/2181353 · Fax: 06347/6080189

GEBIETSSUMMEN ■ ANLEITUNG: Es sind Ziffern so in das Diagramm einzutragen, dass in jeder Zeile und jeder Spalte jede der Ziffern von 1 bis 9 genau einmal vorkommt. Die kleinen Zahlen in den Gebieten geben die Summe der Ziffern in diesem Gebiet an. Innerhalb eines Gebiets dürfen Ziffern auch mehrfach vorkommen. 19

17

15

9

2 8

5

15

19

9 10 25 15 10

12

3

5

17

5

24

18

16

1

11

15

9

30

3 8 4

11

15

2 1 34

24

2

4

3

Auflösung der Rätsel aus PFALZ-ECHO 29 / 12 8

15

12

20

3

7 2 4 9 6 1 5 8 3 10

7

15

1 3 7 2 5 9 6 4 8

12 8

13

7

9

5

8 4 9 3 1 6 7 2 5 14

22

11

10

6 5 8 1 2 7 4 3 9 14

12

2 9 6 8 4 5 3 7 1

11

15

17

4 7 3 5 8 2 9 1 6

12

6

10

18

2

9 1 5 4 7 3 8 6 2 9

12

17

3 8 1 6 9 4 2 5 7

11

9

9

20

5 6 2 7 3 8 1 9 4


Offenbach – Bähnlerfest Pfalz-Echo –– Vor Vor Ort Ort Pfalz-Echo

30 - 23.07.2012 Anzeigensonderveröffentlichung

saftWerk geben Gas

Seite 11

Rundfahrten mit dem Bähnel

Seminare & Kurse

Bähnlerfest in Offenbach geht in die 36. Runde

■ OFFENBACH Die Bähnlergemeinschaft veranstaltet am Wochenende 28. und 29. Juli ihr traditionelles Fest am historischen Bahnhof – in diesem Jahr geht das Bähnlerfest nun zum 36. Mal an den Start. Los geht es am Samstag um 18 Uhr mit den allseits beliebten Rundfahrten auf dem Bähnel, die bereits in den Vorjahren Jung und Alt begeistern konnten. Am Abend heizt die Band Saftwerk ab 20.30 Uhr den Besuchern ein – passend zu den Wetterprog-

nosen, denn bisher deuten die Meteorologen ja einen schönen Sommerabend an. Weiter geht es dann am Sonntag um 11 Uhr mit einem Frühschoppen mit der Kultuskapelle. Der FSV bewirtet Besucher von nah und fern mit einem festlichen Mittagessen. Hausgemachte Köstlichkeiten bieten die Bähnlerfrauen zum Kaffee an. Ab 16 Uhr spielt am Sonntag die Kultuskapelle Offenbach zum gemütlichen Beisammensein am schönen Bahnhof – ein perfekter Ausklang für das Bähnlerfest. (per)

Jane Eyre besprechen ■ OFFENBACH Im Mehrgenerationenhaus Offenbach findet am Dienstag, 24. Juli, von 14 bis 17.15 Uhr wieder der Literaturkreis des Deutschen Frauenrings – Ortsring Landau e.V. statt. Besprochen wird das bereits gelesene Buch „Jane Eyre“ von Charlotte Bronte. Treffpunkt: Café OZi im Mehrgenerationenhaus in Offenbach. (per)

Kfz-Meisterbetrieb Brühlfahrt 1b 76877 Offenbach

■ OFFENBACH Beinharter Rock – Fetenhits – ein mitsingendes und mitmachendes Publikum - sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen und viel Spaß mit dem Publikum haben – das sind die Markenzeichen der bekanntesten Deutsch-Rock-Coverband weit und breit, nämlich saftWerk. Schon viele Jahre treiben sie auf den Bühnen im gesamten süddeutschen Bereich ihr Unwesen. Sie präsentieren das „best of“ der Deutsch-Rock-Geschichte. So wechseln sich Meilensteine wie Rio Reisers „König von Deutschland“ oder „Mensch“ von Herbert Grönemeyer mit aktuellen Songs wie „Stark“ von Ich & Ich ab. Deutsch-Rock bietet sehr viele Facetten: Titel von Farin Urlaub, den Ärzten oder den Toten Hosen – „Schwermetall“ im Stile von Rammstein, In Extremo oder Oomph, martialisch und energiegeladen oder die Neue Deutsche Welle. Am Gesang befindet sich neben Frontmann Markus Eisel, sein Widerpart Mathias Paul. Christian Hammer (Keyboards) sowie die Gitarristen Michael Renner und Klaus Paul, bilden das Rückgrat der Band. Das Fundament bildet die Rhythmusgruppe bestehend aus Schlagzeuger Christof Kölsch und Patrick Morio (Bass). Zu hören sind die Rocker auf dem Bähnlerfest ab 20.30 Uhr. (red/Foto: privat)

Tel.: 06348/9836470 Fax: 06348/9836472

auto-domnick@web.de www.domnick.autogo.de

Medien und Druck GmbH

Geschäftspapiere Visitenkarten Flyer / Plakate Broschüren Hochzeitskarten

Die Vorbereitungen für das Fest am alten Bahnhof haben bereits begonnen.

-Foto: privat

In den Birkenwiesen 1 76877 Offenbach Tel. 0 63 48 / 61 49 82 Fax. 0 63 48 / 61 49 84 offenbach@cccolorconception.de www.cccolorconception.de IT-Beratung Verkauf von Hard- u. Software Netzwerkbetreuung Graphik- und Webdesign individuelle Programmierung

Endlospapiere Durchschreibesätze Haftpapiere / Etiketten Fahrzeugbeschriftung Schilder / Banner

Wir sorgen für den nötigen Druck

Qualität made in Offenbach

Slimline Innenausbau pur setzt Zeichen im Handwerk

Mona Unger schenkideen Wohnaccessoires – Ge

Sommerschnäppchen

Artikel ab 1.- €

Tel. 06348 - 9729340 • Offenbach • Hauptstr. 7 • gegenüber Wasgau Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr • Sa. 8.00 - 13.00 Uhr

Inh. Bianca Messemer und Andrea Koch Offenbach Jakobstraße 8a Tel. 0 63 48 - 61 50 66 3 Sommer-Öffnungszeiten: Mo -Fr : 7.30-14.30 Uhr und 18.00-20.00 Uhr Sa : 8.00 - 13.00 Uhr Do : Hausbesuche Peter Steigerwald, Tobias Morio und Sandro Spartà.

Spartà. „Wir entwickeln eigene Produkte in der abgespeckten, ■ OFFENBACH „Einrichtung ist schlanken Linie – weniger Ornaein Lebensraum, der uns täglich mente, dafür mehr Design!“ Ein Beispiel für ein Multifunktiumgibt und beeinflusst.“ Das junge Team der Spartà onsmöbelstück, das genau a u p t s t r. 4 GmbH, die mit ihrer dem Konzept der klaH 2 • • Marke Slimline Inren Linie entspricht er nenausbau pur ist der X-Cube, der seit fünf Jahren Zeitungsständer, Sitzhocker oder in Offenbach ZeiBeistelltisch in chen in Sachen einem ist. Das Holzdesign setzt, „X“ steht dabei versteht sich als Wir liefern für die x-fachen Spezialist für den sämtliche Arten Möglichkeiten der gesamten Innenvon Passfotos Funktionalität. Geausbau von Fenstern meinsam mit Peter Steiund Türen über Fußbögerwald und Tobias Morio den und Treppen. „Wir sind mehr als nur Schreiner“, betont bricht Sandro Spartà eine Lanze Slimline-Design Gründer Sandro für heimisches Handwerk. „Unse-

re Kundschaft soll sich bewusst machen, welches Potenzial der Handwerker vor Ort hat. Denken wir an die nachfolgenden Generationen – eine Wegwerfmentalität schadet uns allen“, so der 33-Jährige. Ein handgefertigter Esstisch aus Eiche erfreut problemlos drei Generationen, wird aus nur einem halben Baum gefertigt und begleitet seine Besitzer ein ganzes Leben. Slimline Innenausbau bezieht seine Materialien aus Deutschland und Europa und baut dabei verstärkt auf lokale Zulieferer, um die Wirtschaft vor Ort zu unterstützen. Auch das Thema Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ist für die drei Jugendfreunde ganz wichtig. Im Bereich Fenster und Türen ist Tobias Morio der Experte für Dämmungssysteme und Fach-

0

P

ac h • F on :

er et

fenb

Wa l t e n b e

Of

rg

Von Michaela Flick

-Foto: mfl

48/5152 63

X-Cube ist, was Du aus ihm machst – Hocker, Beistelltisch, Nachttisch, LPs oder ganz für sich allein als Raumobjekt. Das besondere Geschenk zu Weihnachten 350 Euro Kreativer Innenausbau Fenster und Türen Bodenbeläge und -restaurierung Treppen

Einbau- und Einzelmöbel Glasprodukte und Reparaturen Sonnen- und Insektenschutz Wärmedämmsysteme

w w w. s l i m l i n e - d e s i g n . d e Im Schlangengarten 16 · 76877 Offenbach Tel: 0 63 48 / 15 75 · Fax: 0 63 48 / 14 87 · info@slimline-design.de

X-Cube

mann für Zellulosedämmung, ein nachhaltiges Produkt, das aus Recyclingmaterial besteht, nachträglich eingebaut werden kann und bessere Schallschutzeigenschaften aufweist. Peter Steigerwald ist staatlich geprüfter Holztechniker, Spezialist für Treppen und Innenausbau, während Sandro Spartà als Tischlermeister die Bereiche Fenster, Türen und Möbel sein Eigen nennt. Die Zusammenarbeit der drei jungen Unternehmer klappt hervorragend – die Chemie stimmt und sie haben Spaß bei der Arbeit. Die Firmenhierarchie ist flach ausgelegt, die Zusammenarbeit erfolgt auf dem sprichwörtlich kurzen Dienstweg und auch privat sind Spartà, Morio und Steigerwald verbandelt – gerne übernehmen sie hierbei auch mal die Funktion eines Trauzeugen bei der Hochzeit eines ihrer Kollegen. Sandro Spartà und sein Team würde sich gerne in naher Zukunft einmal der Herausforderung stellen, ein komplettes Haus auszubauen – sozusagen von A bis Z, vom Fußboden bis zum Dach, von den Fenstern bis zu den Möbeln. „Im Innenausbau“, plaudert der Slimline-Design Gründer aus dem Nähkästchen, „steht das Jahr 2012 definitiv unter dem Motto: Eiche, Eiche, Eiche!“ Und auch für das kommende Jahr bleiben klare Linien im Holzdesign ein Trend – kombiniert mit Weiß.

H C A B N IN OFFE WIRD KT … GEDRUC Bei CityMedia erstellte

CHEN TALTEN DRUCKSA NELL GESKEN PROFESSIO UND DRUC

• Broschüren • Karten zu allen Anlässen • Flyer • Prospekte • Magazine • Aufkleber • Etiketten • Kalender • Geschäftspapiere • personalisierte Drucksachen im Digitaldruckbereich bestechen durch hochwertige Drucke auf erstklassigen Materialien und besonders günstigen Preisen.

25 Stck.

Roland Stadel Hauptstraße 17 · 76877 Offenbach

☎ 0 63 48 / 98 36 - 0

ab

mail: druck@citymedia-offenbach.de

Sandro Spartà mit dem X-Cube, der als Zeitungsständer, Sitzhocker oder als Beistelltisch verwendet werden kann. -Foto: mfl


info@simsek-bau.de www.simsek-bau.de

MEISTERBETRIEB

AUGENOPTIK + HÖRAKUSTIK + MEISTERBETRIEB Königstraße 46

76887 Bad Bergzabern

Königstr. 46 Bad Bergzabern Tel. 06343 989900

Am Gäxwald 30 76863 Herxheim Tel. 0 72 76 / 50 30 85-0

5. Jahrgang – Nr. 30 – 23.07.2012 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

Näher betrachtet: Holzkünstler Bernd Messemer > Seite 3

Sport: Besuch im Trainingslager des 1. FC Kaiserslautern > Seite 8

Europameister aus Kandel

Jan May und Pascal Ackermann sind Junioren-Europameister

Rizzis bunte Welt

Pop-Art-Ausstellung in Galerie Erlenwein

Bissprobe im EM-Trikot: Jan May ist Europameister im Teamsprint.

■ KANDEL/MINFELD Mit einer Feier im Minfelder Garten der Radsport-Familie Ackermann wurden die beiden Junioren-Europameister Jan May und Pascal Ackermann nach ihrer Rückkehr von den Wettkämpfen im portu-

-Foto: tim

giesischen Anadia empfangen. Die beiden talentierten Radsportler des RV Kandel sicherten sich den Kontinental-Titel im Omnium (Ackermann) beziehungsweise Teamsprint (May). Während der 18-jährige Ackermann in seiner

Das Gold ist echt: Pascal Ackermann mit seiner Goldmedaille, gewonnen im Omnium. -Foto: tim

Laufbahn, die im Jahr 2000 begann, schon zahlreiche internationale Erfolge vorweisen konnte, war es für May die erste internationale Meisterschaft. Bitter für beide: Der Bund Deutscher Radfahrer wird in diesem Jahr

aus Kostengründen keine Juniorenmannschaft zu den Weltmeisterschaften in Neuseeland entsenden. Beide hätten auch dort gute Chancen auf Titel und Medaillen gehabt. LESEN SIE WEITER AUF SEITE 2

■ BAD BERGZABERN Die Galerie und Rahmenwerkstatt Erlenwein präsentiert in Verbindung mit dem Schlosshotel Bergzaberner Hof eine einzigartige Ausstellung des Pop-Art Künstler James Rizzi. Über 150 farbenfrohe und lebensbejahende Kunstwerke werden vom 28. Juli bis zum 29. September in den Räumen der Galerie Erlenwein und des Schlosshotels Bergzaberner Hof zu sehen sein. LESEN SIE WEITER AUF SEITE 8

„Love Birds“

-Foto: privat

Farbe macht glücklich n wir uns ck kümmer Und zum Glü ssaden- und ng um Ihre Fa

Renovieru Innenraum-

Coole Jungs und heiße Öfen

Zum Lernen nach Hongkong

Schüler aus Landau auf dem College in der Weltstadt

■ RÜLZHEIM Am Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, wird es laut auf dem Festwiesengelände in Rülzheim. Denn zum 9. Mal finden die Motor- und Musik-Tage „Thunder of Music“ statt, das Open Air mit Live-Musik und Motorsport. (per/Foto: privat) LESEN SIE WEITER AUF SEITE 9

■ LANDAU Fast genau vor einem Jahr: Ein junger Mann steigt in den Flieger mit dem Ziel Hongkong. Dabei hat er ca. 30 Kilo Gepäck, viel Vorfreude, etwas Aufregung und jede Menge Fragen und Ängste. Der Landauer Schüler Michael Wagner (17) drückt für zwei Jahre die Schulbank auf dem United

World College in Hongkong. Die Hälfte seiner Zeit dort ist vorbei. Jetzt hat er Ferien und ist zu Hause bei seiner Familie in Landau. Wie ist es ihm bisher in der Weltstadt ergangen? Gelegenheit für eine Zwischenbilanz. LESEN SIE WEITER AUF SEITE 9

Saeco • Jura • DeLonghi Miele • Nivon a

Kaffee-Vollautomaten

is

rpre e m Som zum ,- € 9 9 2 ab

h c i l k r e w d n a H e c i v r e S r e t k e perf s Qualität au Prinzip

Schubertstr. 21 76756 Bellheim Tel. 07272-8614 Fax 07272-71280

Verkauf und Reparatur von Elektro-Groß- und Kleingeräten Beispiel! Nur solange Vorrat reicht.

www.elektro-settelmeier.de


5. Jahrgang - Nr. 30 - 23.07.2012 - www.pfalz-echo.de - Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

„Wir sind Verbandsgemeinde“

info@simsek-bau.de www.simsek-bau.de

Ihr Spezialist

Am Gäxwald 30 76863 Herxheim

• für Kanalanschlussreparaturen • für Hofbefestigungen, Parkplätze sowie Außenanlagen

Tel. 0 72 76 / 50 30 85-0 Fax: 0 72 76 / 50 30 85-4

Tatort Landau Rasentraktor entwendet ■ LANDAU Im Zeitraum vom 16. bis 18. Juli hebelten unbekannte Täter eine Garage auf dem Gelände des Sportvereins Mörlheim auf und stahlen den fast neuen Rasentraktor, Marke Iseki, Typ SXG 19, im Wert von rund 13.500 Euro. Mit dem Aufsitzmäher verschwanden ein Kanister Diesel und ein Kunststoffkanister mit Markierungsfarbe. Der Sachschaden an der Garage beträgt 100 Euro. (per) Die Polizeiinspektion Landau erbittet Hinweise unter 06341-2870.

■ OFFENBACH Eine musikalische und äußerst lustige Fahrt mit dem „Musikantenexpress“ durch die Verbandsgemeinde Offenbach fand am vergangenen Donnerstag statt. In jeder Ortsgemeinde berichteten Mitglieder des Verbandsgemeinderats über ihre Eindrücke vor und nach der Gründung der Verbandsgemeinde. Auch die eine oder andere Anekdote fand auf diese Weise interessierte Zuhörer. (trd) EINEN AUSFÜHRLICHEN BERICHT KÖNNEN SIE IN UNSERER NÄCHSTEN AUSGABE LESEN.

„Südpfalz Rockt“ in Mühlhofen

Die Dicken Kinder überraschen mit Live-Karaoke am Abschlussabend Ihre wöchentliche Regionalzeitung

Auch wieder mit von der Partie: Die Dicken Kinder aus Landau.

■ MÜHLHOFEN Zum 14. Mal veranstaltet der TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim das beliebte „Südpfalz Rockt“-Open Air im Rahmen des Mühlhofener Weinfests. Der Erfolg der „Südpfalz Rockt“-Fete im Weingut Heißer in Mühlhofen begründet sich aus der gelunge-

-Foto: privat

nen Mischung von herausragenden Bands und einer einzigartigen Atmosphäre auf einem schön gelegenen Anwesen inmitten der Südpfälzer Weinberge. Den Auftakt des Spektakels bestreitet in diesem Jahr die Band Anti Tank Gun mit den schönsten

Peugeot 4008 goes outdoors

Rock-Coversongs der letzten 40 Jahre. Am Samstag präsentiert die Fortuna Oliver Dums mit seinem neuen Bandprojekt. Dums ist nicht nur der Name der Band, sondern auch gleichzeitig das Programm: Highlights aus seiner 25-jährigen Musikerkarriere sowie

neue Rock- und Popsongs. Der Sonntag besteht wie gehabt aus einem abwechslungsreichen Nonstop-Showprogramm. Schon um 11 Uhr startet RockXn unplugged mit Songs von den Beatles über Marillion bis hin zu Crosby, Still, Nash & Young im Gepäck. Dazu werden die Verantwortlichen des TSV wieder ein Frühstück anbieten. Um 15 Uhr werden etwa 100 Tänzer der Tanzschule Tanzimpuls aus Mörzheim unter dem Motto „Move like Jagger“ über die Bühne tanzen. Den Tag beschließt um 20 Uhr das Hauensteiner DorfDiscoProjekt mit PartyPur. Die 13 Musiker sind bekannt für ihre Performance, ihren Bläsersatz und ihre weibliche Background-Unterstützung. Am Montagabend um 20 Uhr rockt die Südpfalz mit der Truppe Die Dicken Kinder. In diesem Jahr hat sich Frontmann Chris Becker etwas Besonderes einfallen lassen: Er hat über Facebook einen LiveKaraoke-Wettbewerb ausgeschrieben, der den Nachwuchstalenten der Südpfalz die Gelegenheit gibt, einmal mit den Dicken Kindern auf der Bühne zu stehen. (per)

Tänzerischer Aufstieg

Ehepaar Wünschel vom TSC Landau tanzt weiter auf Erfolgskurs ■ LANDAU Beim 2. Qualifikationsturnier der SEN-Trophy TBW am 14. und 15. Juli im TanzSportCenter in Öhringen, bestritten Klaus und Silvana Wünschel in sieben Turnieren insgesamt 16 Runden. Im ersten Turnier des Sonntags erreichte das Paar bei den SEN I D Std. in vier Runden souverän den 2. Platz von 19. Damit waren die fehlenden Punkte zum Aufstieg in die C-Klasse geliefert. Das Paar war noch motiviert und tanzte dann bei den SEN II C Std. mit. In ihrem ersten Turnier der CKlasse waren sie über Platz 16 von 34 hocherfreut. Bei den SEN I D Latein kamen sie auf Platz 8 von 13 und erhielten damit genau die erforderlichen fünf Punkte zum Aufstieg. (per)

Der neue 4008 A U T O H A U S

G

M

B

H

PEUGEOT SERVICEPARTNER

PEUGEOT Service-Vertragspartner mit Vermittlungsrecht

Beratung & Verkauf

76756 Bellheim • Waldstückerring 1 Tel.: 07272 / 93290 • Fax: 07272 / 932990 info@peugeotpartner-elsner-bellheim.de www.auto-elsner.de

Allrounder für Alltag und Freizeit


Pfalz-Echo – Vor Ort

Seite 8

Teppich Galerie Bellheim Orient - Bio-Teppichwäsche

• Teppichwäsche rein biologisch mit Naturseife, nach traditioneller persischer Art von Hand ab 6,90 €/m 2. • Kostenloser Abhol- und Bringservice im Umkreis von 100 km von Bellheim sowie Teppichbodenreinigung vor Ort. • Restauration sämtlicher Orientteppiche: Fransen, Ketteln, Risse, Löcher...

ngsu n f e rö f Neu ngebot bis A .2012 31.07 a

Rizzis bunte Welt

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Ausstellung in Galerie Erlenwein und Schlosshotel Bergzaberner Hof Neben vielen Unikaten und einzigartigen 3D-Lithografien werden erstmals Rizzi-Zeichnungen des Punk-Rock Sängers Joey Ramone, welche beim Gedächtniskonzert in New York in Übergröße auf die Bühne projiziert wurden, in Bad Bergzabern ausgestellt.

James Rizzis Kunstwerke sind kleine Geschichten in bunte, leicht naive Bilder gefasst und haben eine positive Ausstrahlung. Rizzi hat schon Flugzeuge, Autos, Straßenbahnen, Häuser sowie ein Stück der Berliner Mauer in seine bunten Farben getaucht. Er gilt als einer

• Angebot bis 31.07.2012: Bei drei Teppichen zum Waschen ist der Kleinste kostenlos!

0rient% he 5 te p p i c uf O

30 - 23.07.2012

Wir kaufen auch Ihren alten Teppich! Bei Teppichreinigung 100 € Gutschein!

Zeiskamerstr. 8 • 76756 Bellheim • Tel. 07272 9305949 Something fishy going on – wer es schafft, alle Fische auf dem Bild zu zählen, hat die Chance, ein original von James Rizzi zu gewinnen. -Foto: privat

der besten Pop Art-Künstler des 20. Jahrhunderts. In Bad Bergzabern wird den Besuchern eine große Retrospektive des Künstlers eröffnet. Es werden neben seltenen original Acryl Gemälden – unter anderem aus der Rizzi Olympiaausstellung 1996 in Lausanne – auch Renoir, Chagall und Toulouse Lautrec im bekannten 3D-Rizzistil zu sehen sein. Bei dieser Serie präsentiert Rizzi alte Gemälde der Kunstgeschichte in seiner eigenen unverwechselbaren Art. Und die Galerie Erlenwein hat sich etwas ganz Besonderes für die Besucher einfallen lassen: Wer es schafft, alle Fische auf Rizzis Bild „Something fishy going on“ zu zählen, kann an einer Verlosung teilnehmen. Einfach eine Teilnahmekarte vor Ort in der Galerie abgeben und am Ende der Ausstellung wird ein original Rizzi-Kunstwerk unter den richtigen Antworten verlost. Die Vernissage findet am 28. Juli um 16 Uhr im Schlosshotel Bergzaberner Hof, Königsstraße 55-57

Joey Ramone.

-Foto: privat

in Bad Bergzabern, statt. Die Ausstellung ist von 28. Juli bis 29. September zu den Öffnungszeiten der Galerie und Rahmenwerkstatt Erlenwein sowie des Schlosshotels Bergzaberner Hof geöffnet. Der Eintritt ist frei. (per)

FCK trainiert in Herxheim

Die roten Teufel schuften und schwitzen für die neue Saison Von Tom Haberer

Vom 16. bis zum 23. August ist der 1. FC Kaiserslautern im Trainingslager im südpfälzischen Herxheim, um sich intensiv auf die kommende 2. Liga-Saison vorzubereiten. Trainiert wird auf der Sportanlage der Verbandsgemeinde Herxheim. Nicht mit dabei waren verletzungsbedingt Rodnei und Pierre De Wit, sowie Neuzugang Kwame Nsor, der wegen einer Infektion zu Hause bleiben musste. Die volle Konzentration und Aufmerksamkeit gilt momentan der Vorbereitung auf das erste Heimspiel

Cheftrainer Foda im Gespräch mit dem PFALZ-ECHO. -Foto: toh

am 6. August gegen Union Berlin: Nach den ersten Aufwärmübungen folgen Passübungen, Positionsspiele und Trainingsspiele. „Direkt, Tempo und nicht nachlassen“ waren die meistgehörten Anweisungen des Trainers. In den ersten Tagen wurde täglich zweimal trainiert. Hier hat die Mannschaft Grundlagen im taktischen Bereich mit Verschieben, schnellem Umschalten, sowie das Verhalten im Defensiv- und Offensivverbund erarbeitet. Flanken und Torschüsse standen ebenfalls auf dem Programm. Torwarttrainer Gerry Ehrmann brachte die Torhüter Tobias Sippel, David Hohs und Marius Müller mit intensiven Übungseinheiten mächtig ins Schwitzen. „Wir müssen jetzt die Grundlagen schaffen, um bis zur Winterpause unsere Spiele topfit bestreiten zu können“, so Foda. Der Kontakt zwischen Mannschaft und Fans ist für den Trainer ein ganz wichtiger Faktor. Im Trainingslager hat sich Tom Haberer für das PFALZ-ECHO mit Cheftrainer Franco Foda unterhalten: Was sagt der Trainer nach den ersten Trainingstagen hier in Herxheim? Foda: Ich bin sehr zufrieden. Nicht nur mit dem Trainingslager, sondern insgesamt mit unserer Vorbereitung. Wir haben unser Programm bis jetzt voll durchgezogen und die Mannschaft

Nach dem Sieg in Kandel heizt Trainer Franco Foda seiner Mannschaft wieder ein . -Foto: abu

zieht gut mit.

alles abzurufen.

Mehr als 300 Zuschauer bei jedem Training. Wie gefällt Ihnen das? Foda: Gerade nach dem Abstieg ist die Unterstützung unserer Fans sensationell. Unsere Fans waren für mich auch mit ein wichtiger Grund zum FCK zu gehen. Die Emotionen bei diesem Traditionsverein gehören einfach dazu und es ist schön zu wissen, dass die Fans uns unterstützen, wenn wir gut spielen. Sie sind bereit für einen Neubeginn und die Spieler spüren das natürlich auch. Daher werden wir versuchen, 90 Minuten alles zu geben, Grenzen zu überschreiten und

Wie wird das Spiel Ihrer Mannschaft aussehen? Foda: Wir wollen mit hohem Tempo, gutem Passspiel agieren und aggressiv spielen. Das wollen unsere Fans sehen. Wir müssen auf dem Betzenberg wieder eine Macht werden. Das System ist nicht so entscheidend, das wird sich entwickeln. Die Basis ist ein 4-4-2, aber wir müssen variabel und flexibel sein. Bei dem was wir vorhaben, ist das Verhalten der ganzen Mannschaft entscheidend: Eine gut organisierte Abwehr, viele Tore schießen und erfolgreich sein.

Wird sich der Kader bis zum Saisonstart noch verändern? Foda: Wir werden sicherlich noch den ein oder anderen Spieler verpflichten und auch abgeben. Grundsätzlich gilt aber, mit den Spielern zu arbeiten, die hier sind. Also auch ein Christian Tiffert oder ein Itay Shechter. Jeder hat bei mir die gleiche Chance, ich bin unbelastet, habe eine klare Linie und klare Vorstellungen. Was in der vergangenen Saison war, interessiert mich nicht. Bei Neuzugängen müssen wir uns natürlich auch nach dem finanziellen Rahmen des Vereins richten. Das ist aber kein Problem, denn oftmals fressen nicht die Reichen die Armen, sondern die Schnellen die Langsamen. Ich bin überzeugt, dass wir uns auch mit unseren finanziellen Mitteln verstärken und verbessern können. Und das Ziel ist der Wiederaufstieg? Foda: Ganz klar ja. Wir müssen uns hohe Ziele stecken und was gibt es Schöneres, als nach dem 34. Spieltag aufzusteigen. Das wird nicht einfach und wir brauchen vielleicht auch etwas Zeit, um uns in der Tabelle oben zu etablieren. Aber abgerechnet wird am Ende der Saison. Wir müssen uns wehren, überlegen sein und selbstbewusst auftreten. Wenn uns das gelingt, dann steigen wir auf.

Kinder & Jugend Vorlesen lassen ■LANDAU Unter dem Motto „Ferienzeit – Vorlesezeit“ bietet die Stadtbibliothek Landau in den Sommerferien an vier Donnerstagvormittagen Vorlesen für Kinder an. Die Vorlesepatin Gisela Butz freut sich schon auf euch. Gemeinsam hört ihr lustige, spannende, gruselige und verhexte Geschichten bekannter und weniger bekannter Kinderbuchautoren. Besonders gefallen könnten euch die Geschichten, wenn ihr zwischen 5 und 8 Jahren seid. Treffpunkt ist die Lesesommer-Fläche im Erdgeschoss der Bibliothek in Landau. Vorlesetermine sind am 26. Juli und am 2. August und los geht es jeweils um 10.30 Uhr. (per)

Musik, Geschichte und Kulinarisches

Rudis-Vehikel-Shop Waldstückerring 18 76756 Bellheim Tel: 0 72 72 / 7 14 51

Schanzen- und Mühlenfest lädt zum Feiern ein

Ihr Fahrradgeschäft in Bellheim

Elektroscooter bei Uns! Erfahren Sie Ihre Freiheit wieder!

Elektroscooter-Auswahl! kostenlose Probefahrten!  Beratung und Information!  

Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne. Mehr Informationen auf www.rudis-vehikel-shop.de

■ BELLHEIM Am letzten Juliwochenende findet wieder das Schanzen- und Mühlenfest statt. Samstag ab 15 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr steht in diesem Jahr das Sägewerk Mittelmühle im Mittelpunkt des dritten Schanzen- und Mühlenfestes. Das Fest findet vor und auf dem Gelände des ehemaligen Deschlersägewerks statt. Die Kulisse für die Festivität blickt auf eine über 300-jährige Geschichte zurück. Über 32.000 ehrenamtliche Stunden haben die Helfer des Kulturvereins in den letzten drei Jahren geleistet, um das Gelände zugänglich zu machen, marode Bauwerke abzutragen, zu restaurieren und Teile wieder aufzubauen. Für die Besucher bietet das Fest eine gute Gelegenheit sich von dem Fortgang der Arbeiten einen Eindruck zu verschaffen und sich über die weitere Entwicklung zu informieren. Natürlich darf bei einem solchen Fest Musik, Kulturgeschichte und ein gutes Essen nicht fehlen. Ein breites Essensangebot

wird den Liebhabern von deftigen Speisen genauso gerecht wie den Freunden von Süßspeisen und kleinen Leckereien. Ein guter Tropfen oder das heimische Gebräu stehen als Durstlöscher genau so zur Verfügung wie ein großes Sortiment an alkoholfreien Getränken. Eine Beach-Bar am Ufer des Spiegelbachs lädt

ein, sich bei einem frisch gemixten Cocktail, einem „Hugo“ oder einem der zahlreichen Mixgetränke auf der Grünfläche am Spiegelbach zu entspannen. Wer sich für die Geschichte Bellheims interessiert, der ist bei der Vorführung des Films „Bei uns Zuhaus“ gut unterhalten. Gezeigt wird das Werk sowohl am Sams-

Mixtur tritt am Samstag um 18 Uhr in Bellheim auf.

tag wie auch am Sonntag in der Sägehalle. Auch andere Bellheimer Filmfrühwerke oder Dokumentationen werden in dieser Halle zu sehen sein. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm an diesem außergewöhnlichen Ort will der Kulturverein Bellheim für eine kurzweilige und gute Unterhaltung seiner Gäste sorgen. (per)

-Foto: privat


Pfalz-Echo – Vor Ort

30 - 23.07.2012

Seite 9

Coole Jungs und heiße Öfen

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Zum 9. Mal finden die Motor und Musiktage „Thunder of Music“ statt

Motorräder aller Klassen werden von stolzen Besitzern präsentiert.

Im Jahr 2004 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Motor-SportClubs (MSC) ins Leben gerufen, ist die Veranstaltung immer größer geworden. In den letzen Jahren wurden bis zu 2.000 Besucher gezählt. Man will die Motorradgemeinschaft fördern und die Oldtimer inszenieren. Hier werden neben Motorrädern auch Autos und sogar Traktoren gezeigt. „Mittlerweile ist man ein einge-

-Foto: trd

pieltes Team“, erklärt Kay Scherrer von RSK Events Kandel. Als Verantwortlicher für Musik und Catering wird er in der Organisation vor allem von Edwin Gadinger, dem Vorsitzenden des MSC, unterstützt. Dieser hat auch die Motorradausfahrt am Samstag um 16 Uhr, den MotorradfahrerGottesdienst am Sonntag um 11 Uhr und die Oldtimer Ausfahrt am Sonntag um 14 Uhr geplant. Offizi-

versilbertes Besteck 90er und 100er

Austausch unter Motorradspezialisten.

elle Organisatoren der Rülzheimer Motor & Music Days sind neben RSK Events Kandel und dem MSC Rülzheim auch der ADAC Pfalz. Musikalisch bietet die Veranstaltung viel Abwechslung. Die Konzerte beginnen mit dem Auftritt der Sweet Kings am Samstagmittag, ab 19 Uhr spielen dann Jacky O, bevor Knutschfelck um 21 Uhr die Bühne

-Foto: trd

rockt. Und auch am Sonntag ist mit der Country Band Whisky Diving Ducks für Unterhaltung gesorgt. Bei allen Konzerten ist der Eintritt frei. (per) Weitere Informationen bei Suzuki Bahlinger in Rülzheim 07272-919389 und unter www. MSC-Ruelzheim.de.

Solche Modelle wecken schon den einen oder anderen Autotraum.

TÜV für Firmenkundenberatung VR Bank Südpfalz erhält viertes Qualitätssiegel

■ LANDAU Firmenkundenberatung TÜV geprüft? Ab sofort kann die Volks- und Raiffeisenbank (VR) Südpfalz mit „TÜV Service tested“ um Kunden werben. Über ein Jahr, so das neue Vorstandsmitglied Clifford Jordan, hätten die Firmenkundenberater an ihrem Beratungskonzept gefeilt und sich bei ihren Kundengesprächen von Vertretern des TÜV Saarland beobachtend und beratend begleiten

Das Siegel „TÜV Service tested“ wurde vom saarländischen Prüfer im Hinblick auf deutsche Konsumenten entwickelt, da diese erfahrungsgemäß auf Produkte setzen, die sie entweder selbst getestet oder ihnen von Freunden und Bekannten empfohlen werden. Auch seriöse Prüfinstanzen wie Stiftung Warentest, Verbraucherzentrale oder TÜV sind Entscheidungshelfer. Aufgrund des erschütter-

-Foto: trd

Die VR-Bank wurde vom TÜV ausgezeichnet.

Zum Lernen nach Hongkong

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Schüler Michael Wagner aus Landau auf dem College in der Weltstadt

Unterwegs in der Broadwood Road im Zentrum von Hongkong. Michael Wagner hat neben dem College Zeit, die Weltstadt kennenzulernen. -Foto: privat

Die Zeit drängt, denn in wenigen Tagen geht es mit der Familie in den Urlaub nach Italien. Wir verabreden uns zum Gespräch und treffen uns vorm Max-Slevogt-Gymnasium in Landau, der alten Schule von Michael Wagner. Ein junger Mann kommt mit einem freundlichen Lachen auf mich zu. Er trägt Jeans und darüber einen blauen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „United World College“. Stolz erzählt er mir, dass dies der Pulli von seinem College ist. Auf der Rückseite sind chinesische Schriftzeichen, das Jahr 2012 und viele Namen aufgedruckt. „Das sind die

Namen der Abgänger aus diesem Jahr. Beim nächsten Mal wird hier auch mein Name stehen“. Einige Minuten später. Wir sitzen in einem Café in der Innenstadt. Michael genießt es, wieder in Landau zu sein, denn hier ist doch alles etwas kleiner und beschaulicher als in der Weltstadt an der Südküste der Volksrepublik China. Dort leben über sieben Millionen Menschen. „In der Fremde merkt man erst richtig, wie schön es auch zu Hause ist. Dies hat meinen Bezug zur Heimat verstärkt“, sagt Michael. Für das College Landau zu verlassen, war trotzdem der rich-

tige Schritt. Neben seiner Familie vermisst er das leckere Essen seiner Mutter und das Biken durch die Weinberge. Auf die Idee gebracht, dieses College zu besuchen, hat ihn sein großer Bruder (26). Dieser hatte sich vor neun Jahren dort beworben und so ist der Traum entstanden, dort hin zu gehen. „Meine erste Wahl war allerdings Costa Rica. Heute ich bin froh, dass ich in Hongkong bin“. Seine Eltern haben ihn bei seinem Vorhaben immer unterstützt, auch wenn sie beim Abschied traurig waren. Aber sie kennen diese Situation schon. Vor Hongkong war ihr Sohn für ein Jahr zum Schüleraustausch in Nancy/Frankreich. Mit Fragen und Ängsten ist er vor einem Jahr in den Flieger gestiegen. Michael nippt an seinem Cappuccino. „Was erwartet mich dort, wie ist der Unterricht, reicht mein Englisch aus, wo bin ich untergebracht, komme ich mit meinen Zimmerkollegen klar, bekomme ich Heimweh... ?“. Ganz locker und entspannt sitzt er da und seine Haltung verrät, dass er die Antworten bekommen hat und viele seiner Ängste unbegründet waren. Auf dem College angekommen, hat er schnell festgestellt, dass seine Mitschüler die gleichen Ängste hatten und dies hat vieles einfacher gemacht. In kurzer Zeit wurden Kontakte geknüpft und neue

Freundschaften geschlossen. Zudem hat die Schulleitung sehr gut mitgeholfen. „Da wurden wir zuerst durch den Campus und die Klassenräume geführt und danach hat man uns Stadt gezeigt und wo man hier gut einkaufen kann“. 80 verschiedene Nationen sprechen hier Englisch in den unterschiedlichsten Akzenten, im Unterricht und im normalen Tagesablauf. „Am Anfang wurde mit Händen und Füßen gesprochen, aber nach einer gewissen Zeit war es kein Problem mehr und mein Englisch ist dadurch viel besser geworden“, sagt er lachend. Ganz begeistert erzählt Michael vom Erlebnis der internationalen Gemeinschaft, den Gesprächen, Diskussionen und dem Austausch mit Freunden aus den verschiedensten Kulturen. Für ihn mit das tollste Erlebnis. Nicht ganz so gut gefällt ihm, dass man um 23 Uhr in seinem Zimmer sein muss. Er grinst und sagt: „Aber man muss sich ja nicht an alle Regeln halten“. Nach den Ferien geht es ins zweite Jahr. Da möchte er die Stadt noch besser kennenlernen und weiterhin viel Spaß haben. Und für die Zeit nach seinem Abschluss mit dem internationalen Abitur hat er auch schon Pläne: Dann zieht es ihn zum studieren in die USA. (toh)

Über 25 Jahre Erfahrung

lassen. Für die Genossenschaftsbank besiegelt das TÜV Zertifikat den eigenen Anspruch an perfekten Kundenservice. „Für jede unternehmerische Herausforderung finden wir gemeinsam mit den Kunden die passende Lösung“, so Jordan. Bei der Beratung spielen sowohl unternehmerische Aspekte wie auch das private Wohl des Kunden eine Rolle. „Wir schnüren Rundumpakete.“ Im Blick seien dabei sowohl die rechtlichen, wirtschaftlichen als auch die politischen Rahmenbedingungen. Wichtig für guten Beratungsservice seien nicht nur „die Belange des Unternehmens, sondern auch die des Unternehmers und seiner privaten Finanzangelegenheiten“, erklärt Jordan.

-Foto: privat

ten Vertrauens in den internationalen Finanzmarkt müssen sich die Banken derzeit ihren Weg zu den Kunden neu ebnen. „Unsere Firmenkunden sollen spüren, dass sie bei uns genau richtig sind“, argumentiert Jordan. Mit dem Qualitätssiegel Firmenkundenberatung kann sich die VR Bank Südpfalz ihr viertes TÜV Zertifikat vor die Tür hängen. TÜV geprüft ist sie auch im Bereich Baufinanzierung, Immobilienvermittlung und Vorsorgeberatung. Das TÜV Siegel kam pünktlich zu dem Internationalen Jahr der Genossenschaften. Es soll die weltweite Bedeutung von Genossenschaften für die wirtschaftliche, soziale und gesellschaftliche Entwicklung unterstreichen. (ana)

r e g ä r t s Au ! t h c u s e g Insbesondere für die Ortschaften Herxheim, Knittelsheim Melden Sie sich bei uns! Telefon 0 72 75 - 98 56 0 E-Mail: vertrieb@pfalz-echo.de

Über 25 Jahre Erfahrung

Sommer-Aktion: Biologische Wäsche

Ihre Vorteile:

• • • •

• Werterhalt durch spezielle Waschverfahren • angenehmes Wohlfühlklima durch 100% Sauberkeit, Schutz vor Staubmilben • Leuchtkraft durch farbgerechte Pflege

Teppich Bio-Wäsche und Reparatur in Handarbeit Reinigung mit ausgesuchten persischen Schmierseifen Professionelle Reinigung garantiert Damit ein echter Teppich auch echt bleibt

auch für Hotels, Büros und Moscheen

• Teppichwäsche ab 5,40 € • 2 Teppiche waschen nur 1 bezahlen • bei Reinigung eines Orientteppichs gibt es einen 100 € Gutschein • Bei Reparatur eine Teppichs gibt es einen 150€ Gutschein

Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497 • Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 und 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr


Pfalz-Echo – Rätsel

Seite 10

30 - 23.07.2012

SUDOKU

■ ANLEITUNG: Das folgende Rastergitter muss so ausgefüllt werden, dass jede Reihe, jede Spalte und jede 3x3-Box alle Zahlen von 1 bis 9 genau einmal beinhalten! Das Rätsel muss um die vorgegebenen Zahlen herum aufgefüllt werden. Jedes Sudoku hat nur eine Lösung, diese finden Sie in der nächsten Ausgabe.

Kandel - Saarstraße 6

0 72 75 / 950 20

Wir kaufen zu fairen Konditionen: •Goldschmuck •Zahngold •Münzen •Uhren •Platin •Silberschmuck •Diamantringe •Silberbesteck

regldel!d! a g r B a t B r ofofrot SS Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497 rgeld! a B t r Sofo

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 & 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00 -14.00 Uhr

GEBIETSSUMMEN

■ ANLEITUNG: Es sind Ziffern so in das Diagramm einzutragen, dass in jeder Zeile und jeder Spalte jede der Ziffern von 1 bis 9 genau einmal vorkommt. Die kleinen Zahlen in den Gebieten geben die Summe der Ziffern in diesem Gebiet an. Innerhalb eines Gebiets dürfen Ziffern auch mehrfach vorkommen. 19

17

15

9

2 8

5

15

19

9 10 25 15 10

12

3

5

17

5

24

18

16

1

11

15

9

30

3 8 4

11

15

2 1 34

24

2

4

3

Auflösung der Rätsel aus PFALZ-ECHO 29 / 12 8

15

12

20

3

7 2 4 9 6 1 5 8 3 10

7

15

1 3 7 2 5 9 6 4 8

12 8

13

7

9

5

8 4 9 3 1 6 7 2 5 14

22

11

10

6 5 8 1 2 7 4 3 9 14

12

2 9 6 8 4 5 3 7 1

11

15

17

4 7 3 5 8 2 9 1 6

12

6

10

18

2

9 1 5 4 7 3 8 6 2 9

12

17

3 8 1 6 9 4 2 5 7

11

9

9

20

5 6 2 7 3 8 1 9 4


info@simsek-bau.de www.simsek-bau.de

MEISTERBETRIEB

AUGENOPTIK + HÖRAKUSTIK + MEISTERBETRIEB Königstraße 46

76887 Bad Bergzabern

Königstr. 46 Bad Bergzabern Tel. 06343 989900

Am Gäxwald 30 76863 Herxheim Tel. 0 72 76 / 50 30 85-0

5. Jahrgang – Nr. 30 – 23.07.2012 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

Näher betrachtet: Holzkünstler Bernd Messemer > Seite 3

Sport: Besuch im Trainingslager des 1. FC Kaiserslautern > Seite 8

Europameister aus Kandel

Jan May und Pascal Ackermann sind Junioren-Europameister

Rizzis bunte Welt

Pop-Art-Ausstellung in Galerie Erlenwein

Bissprobe im EM-Trikot: Jan May ist Europameister im Teamsprint.

■ KANDEL/MINFELD Mit einer Feier im Minfelder Garten der Radsport-Familie Ackermann wurden die beiden Junioren-Europameister Jan May und Pascal Ackermann nach ihrer Rückkehr von den Wettkämpfen im portu-

-Foto: tim

giesischen Anadia empfangen. Die beiden talentierten Radsportler des RV Kandel sicherten sich den Kontinental-Titel im Omnium (Ackermann) beziehungsweise Teamsprint (May). Während der 18-jährige Ackermann in seiner

Das Gold ist echt: Pascal Ackermann mit seiner Goldmedaille, gewonnen im Omnium. -Foto: tim

Laufbahn, die im Jahr 2000 begann, schon zahlreiche internationale Erfolge vorweisen konnte, war es für May die erste internationale Meisterschaft. Bitter für beide: Der Bund Deutscher Radfahrer wird in diesem Jahr

aus Kostengründen keine Juniorenmannschaft zu den Weltmeisterschaften in Neuseeland entsenden. Beide hätten auch dort gute Chancen auf Titel und Medaillen gehabt.

■ BAD BERGZABERN Die Galerie und Rahmenwerkstatt Erlenwein präsentiert in Verbindung mit dem Schlosshotel Bergzaberner Hof eine einzigartige Ausstellung des Pop-Art Künstler James Rizzi. Über 150 farbenfrohe und lebensbejahende Kunstwerke werden vom 28. Juli bis zum 29. September in den Räumen der Galerie Erlenwein und des Schlosshotels Bergzaberner Hof zu sehen sein. LESEN SIE WEITER AUF SEITE 8

„Love Birds“

-Foto: privat

Farbe macht glücklich

LESEN SIE WEITER AUF SEITE 2

n wir uns ck kümmer Und zum Glü ssaden- und ng um Ihre Fa

Renovieru Innenraum-

Coole Jungs und heiße Öfen

Zum Lernen nach Hongkong

Schüler aus Landau auf dem College in der Weltstadt

■ RÜLZHEIM Am Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, wird es laut auf dem Festwiesengelände in Rülzheim. Denn zum 9. Mal finden die Motor- und Musik-Tage „Thunder of Music“ statt, das Open Air mit Live-Musik und Motorsport. (per/Foto: privat) LESEN SIE WEITER AUF SEITE 9

■ LANDAU Fast genau vor einem Jahr: Ein junger Mann steigt in den Flieger mit dem Ziel Hongkong. Dabei hat er ca. 30 Kilo Gepäck, viel Vorfreude, etwas Aufregung und jede Menge Fragen und Ängste. Der Landauer Schüler Michael Wagner (17) drückt für zwei Jahre die Schulbank auf dem United

World College in Hongkong. Die Hälfte seiner Zeit dort ist vorbei. Jetzt hat er Ferien und ist zu Hause bei seiner Familie in Landau. Wie ist es ihm bisher in der Weltstadt ergangen? Gelegenheit für eine Zwischenbilanz.

EMLESEN SIE WEITER AUF SEITE 9 Anpfiff

GROSSE ZIELE. GROSSES ANGEBOT. KLEINER PREIS.

sofort Ihr Hyundai-Händler Die fürModelle der UEFA EURO 2012 Edition NEU: Ab Bad mit mehr Ausstattung und großem Preisvorteil! Bergzabern / Kandel / Wörth und Umgebung TM

Der Hyundai i10

Der Hyundai i20

Der Hyundai ix35

Ab 7.490,- EUR

Ab 10.490,- EUR

Ab 17.490,- EUR

Der große Kleine.

Der Kleinste für alle und alles.

Der Cityroader für Herz und Verstand.

inkl. Klimaanlage.

GmbH & Co. KG

inkl. Klimaanlage.

Landau

Mit bis zu 2.160,- EUR Preisvorteil1 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den i10 1.1: innerorts 5,8 l, außerorts 4,1 l, kombiniert 4,7 l und 110 g. Effizienzklasse C.

Mit bis zu 3.400,- EUR Preisvorteil1 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den i20 1.2: innerorts 6,5 l, außerorts 4,3 l, kombiniert 5,1 l und 119 g. Effizienzklasse C.

Der Hyundai i10 UEFA EURO 2012TM Edition.

Mit bis zu 3.340,-EUR. EUR Ab 6.990 für den i10 1.1 UEFA EURO1 2012 Preisvorteil Der Kleinste für alle und alles.

TM

A65

Mit bis zu 1.660 EUR 1 Preisvorteil Edition

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und CO2-Emission (g/km) für den ix35 1.6: innerorts 8,2 l, außerorts 6,0 l, kombiniert 6,8 l und 158 g. Effizienzklasse D.

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und Fahrzeugabbildung enthält z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. 1 Maximaler Preisvorteil für das jeweilige Modell der UEFA EURO 2012TM Edition gegenüber der jeweiligen Basisversion. * Ein Angebot für den i10, i20, ix20, i30/ i30cw, i40/i40cw, ix35, CO2-Emission (g/km) für den i10 1.1: Santa Fe, ix55, Veloster und Genesis Coupe mit 5 Jahren Fahrzeug-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und 5 Jahren Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen). Ausgenommen sind Taxen und innerorts 5,8 l, außerorts 4,1 l, kombiniert Mietfahrzeuge, für die eine 3-jährige Fahrzeug-Garantie bis 100.000 km gilt. 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. 4,7 l und 110 g. Effizienzklasse C.

Bad Bergzabern Der Hyundai i20 UEFA Der Hyundai i30cw UEFA Mit bis zu Mit bis EURO 2012TM Edition. EURO 2012TM Edition. EUR 1.910 Kandel 2.100 1 Der große Kleine.

Schweigen Ab XX.XXX EUR.

Preisvorteil

für den i20 1.2 UEFA EURO 2012TM Edition (3-TÜRER)

Wissembourg

Der vielfältige Kompakt-Kombi.

Wörth Ab 13.990 EUR.

Preisv

für den ix35 1.6 UEFA EURO 2012TM Edition

Steinfeld

Karlsruhe

Steinfeld | Alte Landstraße 12 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) und Kraftstoffverbrauch (l/100 km) Telefon 06340 / 56 03 CO -Emission (g/km) für den i20 1.2: CO -Emission (g/km) für den i30cw innerorts 6,5 l, außerorts 4,3 l, kombiniert innerorts 7,7 l, außerorts 5,5 l, komb www.friedmann-autohaus.de 5,1 l und 119 g. Effizienzklasse C. 6,3 l und 147 g. Effizienzklasse C. TEST 2008

Getestet wurde der Hyundai i30

Getestet wurde der Hyundai i20 5-Türer

2

2

1


5. Jahrgang – Nr. 30 – 23.07.2012 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

„Südpfalz Rockt“ in Mühlhofen

Die Dicken Kinder überraschen mit Live-Karaoke am Abschlussabend

Wir kaufen zu fairen Konditionen: •Goldschmuck •Zahngold •Münzen •Uhren •Platin •Silberschmuck •Diamantringe •Silberbesteck

gldel!d! r e a g r B a t ofofrotrB SS

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 & 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00 -14.00 Uhr

Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497

geld!

Bar Sofort

Poolparty im Wald

Auch wieder mit von der Partie: Die Dicken Kinder aus Landau.

■ MÜHLHOFEN Zum 14. Mal veranstaltet der TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim das beliebte „Südpfalz Rockt“-Open Air im Rahmen des Mühlhofener Weinfests. Der Erfolg der „Südpfalz Rockt“-Fete im Weingut Heißer in Mühlhofen begründet sich aus der gelungenen Mischung von herausragenden Bands und einer einzigartigen Atmosphäre auf einem schön gelegenen Anwesen inmitten der Südpfälzer Weinberge. Den Auftakt des Spektakels be-

streitet in diesem Jahr die Band Anti Tank Gun mit den schönsten RockCoversongs der letzten 40 Jahre. Am Samstag präsentiert die Fortuna Oliver Dums mit seinem neuen Bandprojekt. Dums ist nicht nur der Name der Band, sondern auch gleichzeitig das Programm: Highlights aus seiner 25-jährigen Musikerkarriere sowie neue Rock- und Popsongs. Der Sonntag besteht wie gehabt aus einem abwechslungsreichen Nonstop-Showprogramm. Schon um 11 Uhr startet RockXn unplugged

-Foto: privat

mit Songs von den Beatles über Marillion bis hin zu Crosby, Still, Nash & Young im Gepäck. Dazu werden die Verantwortlichen des TSV wieder ein Frühstück anbieten. Um 15 Uhr wird die Tanzschule Tanzimpuls aus Mörzheim unter dem Motto „Move like Jagger“ über die Bühne tanzen. Etwa 100 Tänzer von Jung bis Alt werden mit einer Darbietung von Tanz, Theater und Modern Dance begeistern. Den Tag beschließt um 20 Uhr das Hauensteiner DorfDiscoProjekt mit PartyPur. Die 13 Musiker

sind bekannt für ihre Performance, ihren Bläsersatz und ihre weibliche Background-Unterstützung. Am Montagabend um 20 Uhr rockt die Südpfalz mit der Truppe Die Dicken Kinder. In diesem Jahr hat sich Frontmann Chris Becker etwas Besonderes einfallen lassen: Er hat über Facebook einen Live-KaraokeWettbewerb ausgeschrieben, der den vielen Nachwuchstalenten der Südpfalz die Gelegenheit gibt, einmal mit den Dicken Kindern auf der Bühne zu stehen. (per)

Vorsorge mit Kräutern

SERVICE, DER ÜBERZEUGT.

Gesundheitsgespräche im Haus des Gastes ■ BAD BERGZABERN Im Rahmen der Reihe Gesundheitsgespräche im Bad Bergzaberner Land geht es am Donnerstag, 26. Juli, um das Thema „Gesundheit geht durch den Magen – Vorsorge mit Kräutern“. Die medizinische Kompetenz aus dem Bad Bergzaberner Land stellt sich in Vorträgen zu aktuellen Gesundheitsthemen vor. Um 19 Uhr geht das Gespräch mit Heilpraktiker Johannes Schauer im Haus des Gastes los. In diesem Vortrag wird der gesundheitliche Nutzen von Küchenkräutern, wie auch einiger wildwachsender „Un“Kräuter als Beigabe zur Nahrung erläutert. Weitere Themen in der Reihe sind am 9. August „Vom Burnout zu Lebensharmonie“ mit Prof. Dr. Klaus Jung oder am 23. August „Am Burnout vorbei – Strategien zur Vor-

beugung“ – jeweils um 19 Uhr im Haus des Gastes. Der Flyer zu den Gesundheitsgesprächen ist bei der

■ KANDEL Das Kandeler Waldschwimmbad veranstaltet am Donnerstag, 2. August, von 14 bis 18 Uhr eine Poolparty für Kinder und Jugendliche ab etwa 7 Jahren. Dabei wird das Zephyrus Diskoteam für gute Laune sorgen und die Gäste den ganzen Nachmittag über unterhalten. Neben guter Musik stehen den jungen Besuchern auch jede Menge Wasserspielgeräte zur Verfügung, sodass Spaß garantiert ist. (per)

Tourist-Information erhältlich und kann telefonisch angefordert werden unter 06343-989660. (per)

Kirchstraße 29 • 76770 Hatzenbühl Telefon (07275) 2298

Musik der Emotionen Blaskonzert im Bürgerhaus

Kräuter können das Wohlbefinden deutlich verbessern.

-Foto: privat

■ JOCKGRIM Musik ist eine Sprache, die Emotion, Hoffnung, Zweifel und Glauben ohne Worte transportieren kann. Sie ist universell verständlich, verbindet Menschen und Ereignisse. Dies verwirklicht die Bläserphilharmonie Süd-West in ihrem Konzert im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz im Bürgerhaus Jockgrim. Am Sonntag, 5. August, spielt das Orchester um 18 Uhr unter der Leitung seines Dirigenten Timor Oliver Chadik sein aktuelles Programm „Gott und die Welt“.

Mit Chadik, dem Chefdirigenten des Münsteraner Luftwaffenmusikkorps, feiert das Orchester ein bläsersinfonisches Fest zu Ehren der Musik. Als eines der führenden und interessantesten sinfonischen Blasorchester Deutschlands mit Musikern aus mehreren Bundesländern und dem benachbarten Ausland verspricht die Bläserphilharmonie Süd-West Bläsermusik vom Feinsten. Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich in der VR Bank Südpfalz Jockgrim. (per)

SENSATIONELLER POLSTER KNALLER r Superlative Der Karlsruher Polsterfachmarkt de uft! Jetzt ist klar wo man gute Polster ka 449,-

Hocker, mit Ausziehfunktion

GRATIS

rundum verstellbare Kopfstütze

IN VIELEN VERSCHIEDENEN LEDERFARBEN ERHÄLTLICH!

POLSTER KNALLER

Rundecke, Bezug echt Leder, best. aus: Sofa 2,5-sitzig mit Rückenverstellung Armteil links, Kombielement 1,5-sitzig mit Rückenverstellung und Anstellhocker rechts. Ohne Hocker, Kissen u. Sessel.

1875,-

Die Attraktion in Knielingen: S5 Straßenbahn-Haltestelle Herweghstraße. Direkt vor dem Eingang!

Rundecke, echt Leder

76187 Karlsruhe-Knielingen Saarlandstr. 81 Tel.: 07 21/920 999 52

Öffnungszeiten: Mo. – Mi. 9.30 – 18.30 Uhr • Do. – Fr. 9.30 – 20.00 Uhr • Sa. 9.30 – 16.00 Uhr


Pfalz-Echo – Vor Ort

30 - 23.07.2012

Seite 9

Zum Lernen nach Hongkong

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Schüler Michael Wagner aus Landau auf dem College in der Weltstadt

Unterwegs in der Broadwood Road im Zentrum von Hongkong. Michael Wagner hat neben dem College Zeit, die Weltstadt kennenzulernen. -Foto: privat

Die Zeit drängt, denn in wenigen Tagen geht es mit der Familie in den Urlaub nach Italien. Wir verabreden uns zum Gespräch und treffen uns vorm Max-SlevogtGymnasium in Landau, der alten Schule von Michael Wagner. Ein junger Mann kommt mit einem freundlichen Lachen auf mich zu. Er trägt Jeans und darüber einen blauen Kapuzenpulli mit der Aufschrift „United World College“. Stolz erzählt er mir, dass dies der Pulli von seinem College ist. Auf der Rückseite sind chinesische Schriftzeichen, das Jahr 2012 und viele Namen aufgedruckt. „Das sind die Namen der Abgänger aus diesem Jahr. Beim nächsten Mal wird hier auch mein Name stehen“. Einige Minuten später. Wir sitzen in einem Café in der Innenstadt. Michael genießt es, wieder in Landau zu sein, denn hier ist doch alles etwas kleiner und beschaulicher als in der Weltstadt an der Südküste der Volksrepublik China. Dort leben über sieben Millionen Menschen. „In der Fremde merkt man erst richtig, wie schön es auch zu Hause ist. Dies hat meinen Bezug zur Heimat verstärkt“, sagt Michael. Für

das College Landau zu verlassen, war trotzdem der richtige Schritt. Neben seiner Familie vermisst er das leckere Essen seiner Mutter und das Biken durch die Weinberge. Auf die Idee gebracht, dieses College zu besuchen, hat ihn sein großer Bruder (26). Dieser hatte sich vor neun Jahren dort beworben und so ist der Traum entstanden, dort hin zu gehen. „Meine erste Wahl war allerdings Costa Rica. Heute ich bin froh, dass ich in Hongkong bin“. Seine Eltern haben ihn bei seinem Vorhaben immer unterstützt, auch wenn sie beim Abschied traurig waren. Aber sie kennen diese Situation schon. Vor Hongkong war ihr Sohn für ein Jahr zum Schüleraustausch in Nancy/Frankreich. Mit Fragen und Ängsten ist er vor einem Jahr in den Flieger gestiegen. Michael nippt an seinem Cappuccino. „Was erwartet mich dort, wie ist der Unterricht, reicht mein Englisch aus, wo bin ich untergebracht, komme ich mit meinen Zimmerkollegen klar, bekomme ich Heimweh... ?“. Ganz locker und entspannt sitzt er da und seine Haltung verrät, dass er die Antworten bekommen hat und

viele seiner Ängste unbegründet waren. Auf dem College angekommen, hat er schnell festgestellt, dass seine Mitschüler die gleichen Ängste hatten und dies hat vieles einfacher gemacht. In kurzer Zeit wurden Kontakte geknüpft und neue Freundschaften geschlossen. Zudem hat die Schulleitung sehr

gut mitgeholfen. „Da wurden wir zuerst durch den Campus und die Klassenräume geführt und danach hat man uns Stadt gezeigt und wo man hier gut einkaufen kann“. 80 verschiedene Nationen sprechen hier Englisch in den unterschiedlichsten Akzenten, im Unterricht und im normalen Tagesablauf. „Am Anfang wurde mit Händen und Füßen gesprochen, aber nach einer gewissen Zeit war es kein Problem mehr und mein Englisch ist dadurch viel besser geworden“, sagt er lachend. Ganz begeistert erzählt Michael vom Erlebnis der internationalen Gemeinschaft, den Gesprächen, Diskussionen und dem Austausch mit Freunden aus den verschiedensten Kulturen. Für ihn mit das tollste Erlebnis. Nicht ganz so gut gefällt ihm, dass man um 23 Uhr in seinem Zimmer sein muss. Er grinst und sagt: „Aber man muss sich ja nicht an alle Regeln halten“. Nach den Ferien geht es ins zweite Jahr. Da möchte er die Stadt noch besser kennenlernen und weiterhin viel Spaß haben. Und für die Zeit nach seinem Abschluss mit dem internationalen Abitur hat er auch schon Pläne: Dann zieht es ihn zum studieren in die USA. (toh)

Michael Wagner steht vor dem Eingang seiner alten Schule, dem MaxSlevogt-Gymnasium in Landau.

-Foto: toh

Coole Jungs und heiße Öfen

FORTSETZUNG VON SEITE 1: Zum 9. Mal finden die Motor und Musiktage „Thunder of Music“ statt Im Jahr 2004 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Motor-SportClubs (MSC) ins Leben gerufen, ist die Veranstaltung immer größer geworden. In den letzen Jahren wurden bis zu 2.000 Besucher gezählt. Man will die Motorrad-

gemeinschaft fördern und die Oldtimer inszenieren. Hier werden neben Motorrädern auch Autos und sogar Traktoren gezeigt. „Mittlerweile ist man ein eingepieltes Team“, erklärt Kay Scherrer von RSK Events Kandel. Als Verantwort-

Motorräder aller Klassen werden von stolzen Besitzern präsentiert.

-Foto: trd

licher für Musik und Catering wird er in der Organisation vor allem von Edwin Gadinger, dem Vorsitzenden des MSC, unterstützt. Dieser hat auch die Motorradausfahrt am Samstag um 16 Uhr, den MotorradfahrerGottesdienst am Sonntag um 11

Uhr und die Oldtimer Ausfahrt am Sonntag um 14 Uhr geplant. Offizielle Organisatoren der Rülzheimer Motor & Music Days sind neben RSK Events Kandel und dem MSC Rülzheim auch der ADAC Pfalz. Musikalisch bietet die Veranstal-

Austausch unter Motorradspezialisten.

-Foto: trd

Über 25 Jahre Erfahrung

tung viel Abwechslung. Die Konzerte beginnen mit dem Auftritt der Sweet Kings am Samstagmittag, ab 19 Uhr spielen dann Jacky O, bevor Knutschfleck um 21 Uhr die Bühne rockt. Und auch am Sonntag ist mit der Country Band Whisky Diving Ducks

für Unterhaltung gesorgt. Bei allen Konzerten ist der Eintritt frei. (per) Weitere Informationen bei Suzuki Bahlinger in Rülzheim 07272-919389 und unter www. MSC-Ruelzheim.de.

Solche Modelle wecken schon den einen oder anderen Autotraum.

Über 25 Jahre Erfahrung

Sommer-Aktion: Biologische Wäsche

Ihre Vorteile:

• • • •

• Werterhalt durch spezielle Waschverfahren • angenehmes Wohlfühlklima durch 100% Sauberkeit, Schutz vor Staubmilben • Leuchtkraft durch farbgerechte Pflege

Teppich Bio-Wäsche und Reparatur in Handarbeit Reinigung mit ausgesuchten persischen Schmierseifen Professionelle Reinigung garantiert Damit ein echter Teppich auch echt bleibt

auch für Hotels, Büros und Moscheen

• Teppichwäsche ab 5,40 € • 2 Teppiche waschen nur 1 bezahlen • bei Reinigung eines Orientteppichs gibt es einen 100 € Gutschein • Bei Reparatur eine Teppichs gibt es einen 150€ Gutschein

Ludwigstraße 37 • 76744 Wörth/Rhein • Telefon 07271 / 7672497 • Öffnungszeiten Mo-Fr 9.30-12.30 und 13.30-19.00 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr

-Foto: trd


Pfalz-Echo – Rätsel

Seite 10

30 - 23.07.2012

SUDOKU ■ ANLEITUNG: Das folgende Rastergitter muss so ausgefüllt werden, dass jede Reihe, jede Spalte und jede 3x3-Box alle Zahlen von 1 bis 9 genau einmal beinhalten! Das Rätsel muss um die vorgegebenen Zahlen herum aufgefüllt werden. Jedes Sudoku hat nur eine Lösung, diese finden Sie in der nächsten Ausgabe.

Kandel - Saarstraße 6

0 72 75 / 950 20

Ixheimer Straße 104-106

Gartenstraße 34

Zweibrücker Straße 169

76771 Hördt 66482 Zweibrücken 66954 Pirmasens Gartenstraße 34 Zweibrücker 169 Ixheimer Straße 104-106 Gartenstraße 34 Gartenstraße Gartenstraße Gartenstraße 34 34 34 -106 Zweibrücker Straße 169 Ixheimer Ixheimer Ixheimer Straße Straße Straße 104-106 104-106 104-106 Zweibrücker Zweibrücker Zweibrücker Straße Straße Straße 169169 169 Tel. 0 72 72 - 85 71 76771 Tel.66482 0 6366954 32 -Zweibrücken 99 33 -0 Tel. 0 63 3166954 - 876771 77 38 - 0Hördt Hördt Pirmasens 76771 76771 76771 Hördt Hördt Hördt Pirmasens 66482 66482 66482 Zweibrücken Zweibrücken Zweibrücken 66954 66954 66954 Pirmasens Pirmasens Pirmasens 0Tel. 72 72 -085 00Ixheimer 63 31 -63 77 38 -00 63032 99-33 - 038 - 0 Tel. 0 85 71 Tel. 0Gartenstraße 72 Tel. 0 72 0 -72 85 72 - 71 85- 34 85 71 71 0 Tel. 0 Tel. 63-31 8 77 34 Tel.Tel. Tel. 63 Tel. 072 63 32 072 32 -8-99 32 - 104-106 99 33 - 99 33 - 104-106 33 - 0 - 0Tel. Tel. 0Zweibrücker 63 Tel. 0 63 31 63 31 -Straße 871 31 -77 8Straße -77 38 8169 77 38 - 038 - 0 -Gartenstraße 0 Tel. Ixheimer Straße Straße Zweibrücker 169 76771 76771 Hördt Hördt 66482 66482 Zweibrücken Zweibrücken 66954 66954 Pirmasens Pirmasens 72 0 72 72 - 85 72 71 - 85 71 Tel. 0Tel. 63032 63- 32 99 -33 99- 33 0 - 0 Tel. 0Tel. 63031 63- 31 8 77 - 838 77- 38 0 - 0Tel. 0Tel. Gartenstraße 34 6 Zweibrücker Straße 169 76771 Hördt 66954 Pirmasens Tel. 0 72 72 - 85 71 Tel. 0 63 31 - 8 77 38 - 0

GEBIETSSUMMEN ■ ANLEITUNG: Es sind Ziffern so in das Diagramm einzutragen, dass in jeder Zeile und jeder Spalte jede der Ziffern von 1 bis 9 genau einmal vorkommt. Die kleinen Zahlen in den Gebieten geben die Summe der Ziffern in diesem Gebiet an. Innerhalb eines Gebiets dürfen Ziffern auch mehrfach vorkommen. 19

17

15

9

2 8

5

15

19

9 10 25 15 10

12

3

5

17

5

24

18

16

1

11

15

9

30

3 8 4

11

15

2 1 34

24

2

4

3

Auflösung der Rätsel aus PFALZ-ECHO 29 / 12 8

15

12

20

3

7 2 4 9 6 1 5 8 3 10

7

15

1 3 7 2 5 9 6 4 8

12 8

13

7

9

5

8 4 9 3 1 6 7 2 5 14

22

11

10

6 5 8 1 2 7 4 3 9 14

12

2 9 6 8 4 5 3 7 1

11

15

17

4 7 3 5 8 2 9 1 6

12

6

10

18

2

9 1 5 4 7 3 8 6 2 9

12

17

3 8 1 6 9 4 2 5 7

11

9

9

20

5 6 2 7 3 8 1 9 4


Pfalz-Echo 30/2012