Page 25

5. Jahrgang – Nr. 07 – 11.02.2013 – www.pfalz-echo.de – Telefon: 0 72 75 / 98 56 0

Bündnis für Grün schaffen

info@simsek-bau.de www.simsek-bau.de

Entente florale: Wettbewerb für mehr Lebensqualität in Hagenbach

Ihr Spezialist • für Kanalanschlussreparaturen • für Hofbefestigungen, Parkplätze sowie Außenanlagen

Am Gäxwald 30 76863 Herxheim

Tel. 0 72 76 / 50 30 85-0 Fax: 0 72 76 / 50 30 85-4

Kartenvorverkauf Rock-Classic- und Oldie-Night ■ WÖRTH Der Termin für die 16. Wörther Rock-Classic- und OldieNight steht fest: Die Party steigt am Samstag, 16. März, um 20 Uhr in der Bienwaldhalle Wörth. Auf die Bühne kommen bei dieser Veranstaltung wieder drei Bands, die Live-Musik und beste Feierlaune garantieren: Die Memories, die Gruppe Rock‘s Off und Anti Tank Gun, die in diesem Jahr ihr 45. Bühnenjubiläum feiern werden. Der Kartenverkauf beginnt am Samstag, 16. Februar, bei folgenden Vorverkaufstellen: Sporthaus Behr, Bellheim; Foto Gossmann, bad Bergzabern, B & S Maximiliansau, Schreibwaren Molnar, Wörth und Musikhaus Schlaile, Karlsruhe. (per/-Foto: privat) Die Hagenbacher Stadtmadam mit Gefolge, Monika Kessler, Elli Diener und Heidi Vath (v. l.) überreichten Tütchen mit Wildblumen-Samen.

Von Marita Poschitzki

■ HAGENBACH Die Stadt Hagenbach beteiligt sich als einzige Stadt aus Rheinland-Pfalz am Bundeswettbewerb „Entente Florale – Gemeinsam aufblühen“. Das hatte der Stadtrat in seiner Sit-

zung im November beschlossen. Vor wenigen Tagen fand nun die Auftaktveranstaltung statt, zu der alle Bürger eingeladen waren. „Ich hatte eigentlich mehr Einwohner erwartet“, stellte Stadtbürgermeister Franz Xaver Scherrer fest. „Aber ich denke, wir

haben noch oft Gelegenheit mit Bürgern über diesen Wettbewerb zu sprechen.“ Er forderte er die Anwesenden auf: „Haben Sie Mut und machen Sie mit, dies ist ein Wettbewerb für mehr Grün und Lebensqualität. ‚Gemeinsam aufblühen‘ lautet das Motto

-Foto: mapo

und gemeinsam wollen wir für unsere attraktive Stadt Grünräume engagieren“, so Scherrer, „ich setze auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Verwaltung, Wirtschaft, Institutionen und der Bürgerschaft.“ LESEN SIE WEITER AUF SEITE 11

Musik, Kunst & Kultur Konzert der Abiturienten

Polsterei - Gardinen Eigene Polstermöbelherstellung www.polsterei-gardinen-diehl.de

■ WÖRTH Am Sonntag, 24. Februar, findet um 18 Uhr unter der Gesamtleitung von Knut Maurer im Treppenhaus des Europa-Gymnasiums ein Jahrgangskonzert der diesjährigen Abiturienten statt. Zur Aufführung kommen Solo- und Ensemblewerke von Barock bis Moderne. Der Eintritt ist frei. (per) Schubertstr. 21 76756 Bellheim

„Mein Ami“

■ RHEINZABERN Die Volkshochschule in Rheinzabern lädt am Donnerstag, 21. Februar, an 19.30 Uhr ins Kleine Kulturzentrum ein: Dipl.-Geogr. Michael Geib, Leiter des docu center ramstein, behandelt ein Kapitel pfälzischamerikanischer Geschichte mit seinem Vortrag „Mein Ami“. Unmittelbar nach Ende des II. Weltkrieges wurden in der Westpfalz die ersten US-Truppen stationiert. Der Kalte Krieg machte Rheinland-Pfalz zum „Flugzeugträger“ der NATO. K‘Town – Kaiserslautern kennt in den USA fast jeder. Nicht weniger bekannt dürfte Ramstein sein, heute noch Standort

der größten US-Airbase außerhalb der Vereinigten Staaten. Mit den Amerikanern sind viele Geschichten, Legenden und Sensationen verbunden. Die „Amis“ sind noch heute ein wichtiger Arbeitgeber in der Pfalz. Im Jahre 2007 beschloss die Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach die Gründung des docu center ramstein zur Aufarbeitung und Ausstellung der Geschichte der US-Amerikaner in Rheinland-Pfalz. Die große Ausstellung „Mein Ami“ im Jahre 2012 brachte überregionale Aufmerksamkeit. (per) Der Eintritt ist frei.

E-Mail: diehl@kabelmail.de

Jazz, HipHop oder Pop? Fräulein Pugh zu Gast im Jazzclub Wörth

■ WÖRTH Der Jazzclub Wörth präsentiert am Freitag, 22. Februar, um 20 Uhr, im Schalander, Mozartstr. 12, eine Band, wie man sie nicht erwartet und selten findet. Schon der Name ist ungewöhnlich, leitet er sich doch ab von der Frontfrau und Sängerin Alexandra Pugh.

■ Überraschend anders Auch die Musik hebt sich ab: Spielen sie Jazz? Oder doch Pop? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Überraschende Arrangements sowie HipHop Beats lassen sich genauso wiederfinden wie englische Texte, die auf Deutsch

gesungen werden. Nicht zuletzt die Eigenkompositionen verdeutlichen die Verschmelzung dieser beiden Genres, welche das Quintett so eigenwillig zum Leben erweckt. Nach einem Konzert dieser Truppe wird man nicht umhin kommen sich einzugestehen, wie speziell diese Band ist. Vielleicht gerade durch die Sängerin, die sich einfach in kein Genre einordnen lässt und ihre Stimme auf so vielfältige Weise einzusetzen versteht. Etwas Lokalkolorit gibt es mit der Hagenbacher Saxophonistin Kerstin Haberecht. (per) www.jazzclub-woerth.de.

Alexandra Pugh ist Namensgeberin der Band.

BOSSERT MOTORGERÄTE

SEIT ÜBER

Vortrag zu pfälzisch-amerikanischer Geschichte

Tel. 07272-8423 Gardinen Tel. 07272-703078 Polsterei Fax 07272-6174

75

JAHREN

MEISTERWERKSTATT Haselschussgasse 19 • 76872 Steinweiler Telefon: 0 63 49 - 67 66 • Fax: 30 53 • www.bossert-steinweiler.de

-Foto: Veranstalter

Pfalz-Echo 07/2013  

Wir sind für Sie vor Ort.

Advertisement