Issuu on Google+

Rosen 2014

Markt & Garten

Ambiente

„Die Grüne Lust“

Kunst & Kultur Die Veranstaltungen in Horstmar finden statt in Zusammenarbeit mit:

Veranstaltungs-Programm

1


Übersicht

Horstmar lädt ein! Willkommen im schönen Horstmar, Stadt der Burgmannshöfe. Der „Rosenmarkt“, wie er liebevoll gerne genannt wird, ist wohl Horstmars schönste Jahreszeit und deshalb lohnt sich dann der Besuch besonders! 4 Termine 6 Borchorster Hof 8 - Barocke Reitkunst 9 - Senden Hof 16 -18 Übersicht Münsterhof 19 - Übersicht Merveldter Hof 20 - Stadtplan

2

„Rosen, Garten & Ambiente Markt“ hat am 31. Mai und 1. Juni seine Tore wieder geöffnet und freut sich mit den gastfreundlichen Bürgern der Stadt Horstmar, alle Besucher begrüßen zu können. Gartenfreunde werden hier auf ihre Kosten kommen. Die Stadt mit ihren Burgmannshöfen hat sich fein gemacht und lädt zum Bummeln und Entdecken ein. Der Markt findet in Zusammenarbeit mit HORSTMARerleben statt, das die Veranstaltung mitträgt. Neben dem Rosenmarkt gibt es Reitvorführungen auf der benachbarten Wallwiese und weitere Kulturveranstaltungen. Beste


Horstmar nodigt uit! Voraussetzungen für ein schönes “HORSTMARerleben” georganiWochenende! seerd. Naast de rozenmarkt zijn er rijdemonstraties op de “Wallwiese” Van 31 mei tot en met 1 juni is en andere culturele manifestaties te de “Rosen, Garten & Ambiente- vinden. De beste voorwaarden voor Markt” weer geopend! De organ- een uitzonderlijk weekeinde! isatoren en de gastvrije burgers van Horstmar zijn blij alle bezoek- Ihr / Uw ers dan weer te kunnen begroeten. Robert Wenking Tuinvrienden komen hier aan hun Bürgermeister von Horstmar trekken. De stad met haar “Burg- Burgemeester van Horstmar mannshöfe” waar het heerlijk toeven is en veel te ontdekken valt, laat zich dan weer van haar beste kant zien. De markt is in samenwerking en met ondersteuning van

3


Wo, Wer...Was!

Samstag 10:00 -18:00 Wolle spinnen. schauen Sie zu.... Merveldter Hof 14:00 Amici Quartet Mozart im Grünen Münsterhof 14:00 -18:00 Literatur Lesungen Märchen, Poesie +Lied Sendenhof 14:00 Stadtführung Historischer Rundgang; 2.00 Euro Altes Rathaus -Maibaum

Mit besonderem Kno

16:00 Barocke Reitkunst Von Reitern für Reiter... Wallwiese

Der echte Orientteppich stellt immer noch ein besonderes Stück Kunsthandwerk dar. Tausende Knoten werden von geschickten Händen gemacht, um nur einen Quadratmeter geknüpften Teppich herzustellen. Um so feiner, um so wertvoller, beste Wolle und feine Seide sind die Grundlage für den Teppich. Jede Region hat ihre Spezialitäten und so ist für jeden Geschmack etwas zu finden. Ein echter Teppich ist ein kleiner Luxus, der unser Heim für lange Zeit schmückt und ein Zeichen für gehobene Wohnkultur, ob klassisch oder modern. Die Firma Doppelknoten aus Hamburg ist seit über 50 Jahren das

Sonntag 10:00-18:00 Wolle spinnen... Schauen Sie zu.... Merveldter Hof 14:00 Dacopo Belle Epoc Musik Münsterhof 14:00 Stadtführung Historischer Rundgang; 2.00 Euro Altes Rathaus -Maibaum 14:00 -18:00 Literatur Lesungen Märchen, Poesie +Lied Sendenhof 15:00 Stadtführung Historischer Rundgang Altes Rathaus -Maibaum 16:00 Barocke Reitkunst Von Reitern für Reiter... Wallwiese

4


ten! Fachgeschäft für feine Teppiche. Neben dem traditionellen Handel gehört aber auch die Restaurierung, die Konservierung und die Wäsche wertvoller Teppiche dazu. So wird Ihr Lieblingsstück für eine weitere Zukunft wieder fit gemacht. Wenn man bedenkt, welcher große Aufwand hinter jedem Teppich steckt, so ist es fast immer ein lohnender Einsatz. Durch ihre besondere Kompetenz ist die Firma Doppelknoten europaweit tätig. Doppelknoten www.doppelknoten.com Stand Münsterhof 9

5


Kunst &Kultur am Borchorster Hof 6

“kleine und grosse Kunst ...” Nicht weit vom Münsterhof ist der Borchorster Hof mit dem beiliegenden verträumten Bürgerpark. Der kleine städtische Garten wird von Mitgliedern des Heimatvereins gepflegt. Der Garten ist ein Kleinod in Horstmar und lohnt eine Pause. Am Ehrenhof des Borchorster Ho- „The Shopping Queen „ H.Brunstering fes zeigen acht Künstlerinnen und Künstler der Gruppe „050505“ aus Künstler der Gruppe „050505“ Horstmar ihre Werke. An den Ständen der Künstler können Besucher den Schaffensprozess eines Künstwerks miterleben. Die Künslergruppe „050505“ belebt Veranstaltungen und Ausstellungen nicht nur in der Kulturszene in Horstmar und dem Kreis Steinfurt, sondern ist auch überregional und grenzüberschreitend bis in die Niederlande hinein aktiv.


4

Schritte zur perfekten Rose...

Wer Rosen liebt, sollte einige Dinge beachten, wenn man sich an der Königin der Blumen erfreuen möchte. Hier ein paar Tipps! Falscher Standort fördert Pilzkrankheiten Rosen lieben Licht und Luft. Sie brauchen viel Sonne, mögen aber auch Wind - so trocknen die Blätter nach Regen oder Morgentau schnell ab. Idealerweise sollte der Boden lehmig und humusreich sein und Sandanteile enthalten. Richtig gießen und düngen Selbst bei großer Trockenheit genügt es, die Rosen ein- bis zweimal pro Woche ordentlich zu wässern. Düngen darf man nicht länger als bis Ende Juli/ Anfang August. Andernfalls verholzen die Zweige nicht ausreichend und können im Winter erfrieren. Fehlender Schnitt macht krankheitsanfällig Beim Frühjahrsschnitt sollten alle geschädigten Triebe bis ins gesunde Holz zurückgeschnitten werden. Je nach Rosensorte werden die

verbliebenen Triebe ebenfalls gekürzt. Nach der ersten Blüte im Juni oder Juli erfolgt der Sommerschnitt, bei dem alles Verblühte entfernt wird. Winterschutz nicht vergessen Rosen sind frostanfällig und brauchen einen Winterschutz. Anhäufeln. Dazu gibt man lockere Erde rund um den Strauch und bildet bei jeder Rose einen etwa 15 bis 20 Zentimeter hohen Haufen rund um den Stamm. Strauch- und Kletterrosen sowie Rosenstämmchen werden komplett eingepackt, und zwar mit Jute, Sackleinen oder Frostschutzvlies. Das GartenCenter Altenberge bietet jedes Jahr im Mai/Juni einen Kurs zum Thema “Rosen und Ihre Begleitpflanzen” an. Außerdem findet noch bis zum 9.Juni die Rosenwoche im Hause statt, eine gute Gelegenheit in Ruhe seine schönste Rose zu finden! www.gartencenter-altenberge.de Stand Münsterhof 24

7


Barocke Reitkunst – Wallwiese Von Reitern – Für Reiter! Seit vielen Jahren findet die Reitveranstaltung auf der Wallwiese in Horstmar ihren festen Freundeskreis. Das Münsterland ist eine Hochburg des Reitsports. In diesem Sinne findet auch die Reitvorführung statt, von ambitionierten Hobbyreitern für Reiterfreunde. Die barocke Reitkunst ist Basis der Reitschau. Es werden hier alte Pferderassen gezeigt, die beweisen, daß auch ein großes Kaltblutpferd zum Schaureiten geeignet ist. Die farbenfrohen Schauen werden in diesem Jahr mit wechselnden Programmen am Samstag und Sonntag

8

vorgeführt. Es haben sich für beide Tage Gabi Hans & Schauteam, Susi Schubert, die Barockperlen und Petra Herrmann & Team angemeldet. Grundsätzlich sind alle Reitfreunde angesprochen, an dieser Reitveranstaltung teilzunehmen und ihr hohes Können zu präsentieren. Ganz im Sinne des Mottos „von Reitern – für Reiter!“ Es wird ein buntes unterhaltsames Programm mit vielen Höhepunkten vorgeführt, das etwa eine Stunde dauern wird. 16:00 Wallwiese


Der kleine Sendenhof mit dem uralten Stadttor und dem Weg zur vormaligen Burg ist Platz für literarische Lesungen. Der Märchenerzähler Everhard Drees kennt viele Volksmärchen, literarische Erzählungen, Sagen und Gedichte, in denen die Rose oder Blume eine zentrale Rolle spielt.Viele Märchen aus aller Welt verzaubern seit jeher die Menschen mit der Symbolik, der Magie und der Verwandlungskraft der Bäume, der Blumen und Kräuter. Im Wechsel damit gibt es die Gitarrenmusik des Münsterschen Musikers Helm van Hahm mit seinen eigenen und unverwechselbaren Musikstücken, die oft genug zu wahren „Ohrwürmern“ geworden sind.

Literatur am Sendenhof

Märchen, Poesie & Musik

Wer wollte nicht schon mal ein eigenes Wappen haben? So wie es seit altersher Tradition ist? Der Illustrator Heinrich Schwarze-Blanke und der Historiker Martin Koers erklären Ihnen die Kunst der Heraldik. V.l.n.r.: H.Schwarze-Blanke, M.Koers

Sa.+So.:14-18:00 „Märchen, Poesie & Musik“ Everhard Dress & Helm van Hahm www.maerchenerzaehler-drees.de www.helmvanhahm.com

V.l.n.r.: Helm van Hahm Everhard Drees

9


Kostbarkeiten für jeden Tag Als Frauen genießen wir jeden Tag das Privileg uns zu schmücken, ein guter Grund es auch zu tun. Die Qual der Wahl vor dem Kleiderschrank bezieht sich nicht auf wertvolle Schmuckstücke. Bei der Schmuckdesignerin Urte Hauck findet die Dame mit Stil ihre ganz persönlichen Lebensbegleiter. Ob es nun ein Stück aus der Kollektion

ist oder individuell für sie angefertigt. Die vergessenen Schätze in den Kästen können neu gestaltet und umgearbeitet werden, so entsteht durch Metamorphose ein neues Lieblingsstück. Die Auswahl an Farbsteinen ist unendlich, sei es der unvergängliche Diamant oder der Smaragd mit seinem intensiven Grün. Ein aktueller Entwurf von Urte Hauck ist die Plättchenkette mit einer Wechselschließe. Dieses Schmuckstück ist in Gelbgold, Weißgold und rhodiniertem Silber, in verschiedenen Längen, erhältlich. Ein Blick in ihre Kollektion lässt Wünsche wahr werden. www.hauck-schmuckdesign.de Stand Münsterhof 11

10


PRACHTSTÜCKE … ... Mode für Querschlanke und die „Shopping Queen“! Sind wir nicht alle Prachtstücke? Warum ist es dann so schwer für Frauen, die „querschlank“ sind, chice Mode zu finden weit ab von Plissérock und weißer Bluse. Das dachte sich auch Brigitte Paukstat, die aus eigener Erfahrung weiß, wie man oft in den Geschäften behandelt wird, wenn man „etwas mehr“ auf den Rippen hat. Durch ihre langjährige Tätigkeit im Fernsehgeschäft kennt sie viele Modehersteller und sogenannte Größen aus der Textilbranche. Auf den Weg gemacht, entstand daraus „PRACHTSTÜCKE“, ausgesuchte Mode für querschlanke Frauen, denn ihr Motto ist – SCHÖNHEIT BRAUCHT RAUM! Mit dieser Einstellung plus positiver Lebenshaltung und großer Freude, Frauen zu begleiten, sich in der Modewelt zurecht zu finden, schaffte sie es zu Guido Maria Kretschmer bei „Shopping Queen“. Dort holte sie sich den Ritterschlag aus berufenem Munde für ihre Arbeit. Ihre Boutique wurde als Location für ein Powershopping ausgewählt. Alle Achtung für Brigitte Paukstat! b.paukstat@t-online.de Stand Münster Hof 33 11


WIR Bauen auf Kultur Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz setzt sich als gemeinnützige private Stiftung unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten seit 1985 für den Erhalt von Kulturdenkmalen ein und wirbt durch ihre Aktivitäten für den Gedanken des Denkmalschutzes. Die Stiftung fördert alle Denkmalgattungen, so auch Parks und historische Gärten. Herausragende Beispiele sind etwa der Garten des Foerster-Hauses in Potsdam und der Schillingspark in Düren. Allein im vergangenen Jahr stellte die Stiftung aus Spenden und Mitteln der GlücksSpirale Fördergelder für 16 Gartendenkmale zur Verfügung. In der Treuhandschaft der DSD wurde die 12

„Gemeinschaftsstiftung Historische Gärten“ gegründet. Bundesweit hat die Denkmalschutzstiftung bislang über 4.500 Denkmale mit über einer halben Milliarde Euro gefördert, davon befinden sich allein im Münsterland 27 Objekte, etwa Haus Alst in Horstmar, Haus Stapel in Havixbeck oder der BagnoKonzertsaal in Steinfurt. Unter dieser Internetadresse können Sie bequem online spenden: www.muenster.denkmalschutz.de StandMünsterhof 6


MEin GartenReich... Immer wieder gute Ideen in einem ansprechenden Design bietet DIE SPIEGELBURG. Griffige Gartenhandschuhe, praktische Gartengürtel und ein Garten-Multi-Tool, das vielseitig einsetzbar ist. DIE SPIEGELBURG – Edition im Coppenrath Verlag begeistert mit seiner Kollektion seit vielen Jahren. Mal für drinnen, mal für draußen und ganz neu auch für die Radtour. Mal ganz ehrlich: Wer hat sich nicht schon immer diese Fahrradvase gewünscht? www.coppenrath.de Stand Merveldter Hof 63

13


Gut ding will Weile haben.. Seit 5 Generationen wird in Schöppingen, im westlichen Münsterland, guter Korn gebrannt und Sasse gehört zu den wenigen kleineren Betrieben, die bis jetzt Bestand haben. Die Feinbrennerei Sasse hat sich dem Gedanken von Slow Food verpflichtet – aus der Region, für die Region. Nur beste Zutaten sind die Basis für hochwertige Brände. So wird der Lagerkorn von Sasse in Eichenfässern bis zu sechs Jahre gereift, die dem Korn seine leichte Farbe und Aroma geben. Ein Verschnitt aus verschiedenen alten Bränden sorgen für eine gleichbleibende Qualität. Der Münsterländer Lagerkorn ist mit dem Prädikat V.S.O.P. („very superior old pale“) geadelt worden. Diese Auszeichnung hat nur der Lagerkorn von Sasse in Deutschland erhalten. Weitere internationale 14

Prämierungen zeigen, daß der Weg von Sasse in Richtung Qualität der richtige ist. Weitere Spezialitäten wie die feinen Obstbrände bewahren den Geist der Frucht. Liköre und Aperitife runden das Programm ab. In Zusammenarbeit mit der Abtei Gerleve aus den Baumbergen und der FH Münster (Bereich Oecotrophologie) hat man eine über 500 Jahre alte Rezeptur der Benediktiner zu verschiedenen Kräuterlikören weiter entwickelt. Wer mehr wissen möchte, kann auch eine Führung mit dem Braumeister Frank Wigger bei Sasse vereinbaren. www.sassekorn.de

Stand Münsterhof 10


Scherben bringen Glück ...

... so sagt der Volksmund. Dies mag wohl stimmen, wenn am Polterabend das alte Porzellan in Scherben zerbricht. Anders sieht es aus, wenn durch ein Unglück ein geliebtes Stück zerbricht. Aber auch hier gibt es Hilfe, um seinen Schatz wieder ertstehen zu lassen. Die aus Argentinien stammende Fachfrau für Restauration, Sara Kat, hat das Spezialgebiet Porzellan. „Kaputt ist kaputt“, sagt sie, dessen sollte man sich immer bewusst sein. Aber es ist möglich, das gute Stück wieder zusammenzufügen, fehlende Teile und Malereien zu ergänzen. Eine gute Restauration ist nur für den Fachmann ersichtlich. Der Aufwand lohnt sich nicht nur für das seltene und wertvolle Museumsstück aus Meissen, Sèvres, Berlin oder Wien. Eine Figur, eine Vase, ein Teller können schöne Schaustücke daheim sein. Wenn sie

noch Erbstücke und viele Erinnerungen damit verbunden sind, möchte man sich davon nicht trennen, weil sie Schaden genommen haben. Eine Porzellanrestauration kann hier sehr helfen und Sara Kats geschickte Hände haben so manche kleinen und großen Wunder bewirkt. Außerdem kauft und verkauft Frau Kat altes Porzellan. www.sara-restauracion.de

Stand Münsterhof 37

15


Aussteller Münsterhof

13 Aschendorf Verlag Westfälische Nachichten An der Hansaline 1 48163 Münster www.wn.de 27 Altes & neues Kunstgewerbe

Hohenhorst 53 48341 Altenberge (0 25 05) 35 90 www.gartenliebe-plettendorf.de

15 Aqua Blade

Garten-Dehn-Schlauch Ostengasse 34 93047 Regensburg (0 173) 63 88 33 2

42 Beckmann Geschenke, Tischwäsche Hauptstrasse 61 48624 Schöppingen 02555-2321 beckmann-geschenke@web.de

34 Blattwerk Uphoff Rosen, Stauden & Deko

Haverbeck 58a 48624 Schöppingen www .blattwerk-uphoff.de

Düsseldorfer Str. 20 48624 Schöppingen (0 25 55) 99 74-0 www .sassekorn.de

47 Fölling

Grusskarten Nachtigallenweg 11 48612 Horstmar (01 73) 2 90 07 26 www.foelling-horstmar.de

43 Frieling Floristik Pflanzen & Dekorationen

Dechant Frye Str. 11 48612 Horstmar (0 25 58) 2 58

24 GartencenterAltenberge Rosen, Stauden & Deko

An der alten Molkerei 11 8341 Altenberge (0 25 05) 9 39 21-0

www.gartencenter-altenberge.de

39 Gärtnerei Swen Gerlach Rosenschule & Stauden

20 Bistro

Feldbauerschaft 27 48356 Nordwalde (0 25 73) 16 60 www.gaertnerei-gerlach.de

25 Deko World

23 GreenartProduction

Essen & Trinken

Pflanzen & Deko Nibelungenstr.55a 46537 Dinslaken (0177) 85 88 080

5 Deutsche Stiftung Denkmalschutz Ortskuratoriums Münster Mausbachstr. 25 48149 Münster (02 51) 8 93 90 www.denkmalschutz.de

9 Doppelknoten

Blumenzwiebel & Stauden Parelhof 54 1703 DW Heerhugowaard 0031 (6 23) 90 32 09

29 Fliegender Teppich

Modeschmuck Ansgaritorwallstr.21 28195 Bremen www.fliegenderteppich.eu

35 Fölling Grusskarten

11 Hauck Goldschmiede

Schmuck in Gold & Silber Kreithwinkel 5 30966 Hemmingen (05 11) 42 35 05

40 Hofladen Bäcker Erdbeeren, Spargel Gittrup 5 48157 Münster www.spargel-baecker.de 26 Imig - Mützen Hüte Mode für den Kopf

Hülsdonkerstr. 69 47441 Moers (0 28 41) 93 11 19

12 LaBacca Glaskunst Glas & Schmuck Von-Monteton-Str. 16 33104 Paderborn www.ChristineFunke.com

31 Kohring

Steinfiguren Am Haulingbach 10 48727 Billerbeck (152) 07 63 93 12

6 Masuch Pflanzen für Haus & Garten

Grüner Weg 3 48307 Nottuln (0 25 02) 48 33 38

17 Niebuhr Feinkost Käse- & Wurst spezialitäten Ginsterweg 3 33415 Verl (0 52 46) 93 40 40

18 Oliven & Feinkost Röntgenstr.29 46325 Borken (01 51) 62 94 58 86 www.bramers.de

33 Prachtstücke Mode für Querschlanke

Orienteppiche Schöne Aussicht 8 22085 Hamburg WWW.doppelknoten.com

Nachtigallenweg 11 48612 Horstmar (01 73) 2 90 07 26 www.foelling-horstmar.de

28 Energetix Magnetschmuck Weidkamp 8, 58320 Ennigerloh 025246268737

Bio Eis Schöppimger Str.2 48720 Rosendahl (0 25 47) 98 99 795 www.gelatomio.de

36 Robering Terracotta Für Haus & Garten

21 Essmann´s Backstube Kaffee & Kuchen

14 H.M. Pallhuber GmbH Weinhandlung

37 Sara-Restauracion Porzellanrestaurierung

Siemensstr. 43 48341 Altenberge 02505-93010

16

10 Feinbrennerei Sasse Lagerkorn GmbH

19 Gelato Mio

Appelhülsenerstr. 9 58301 Nottuln (0 25 02) 22 11 8-100

Steinfurter Str. 153 48159 Münster (02 51) 27 81 90

Wehrstr. 23 48565 Steinfurt (0 25 52) 32 20

Wilhelmshöh 15 44388 Dordmund (0 231) 63 29 95


7 Savallisch Trendhaken

Forellenweg 3a 48653 Coesfeld (0 25 41) 7 37 81 24

21

36 Schmiede Wolnin Silberschmuck

Musik

Aschenweg 30 59581 Warstein (0 29 25) 47 22

20

8 Schulz - für den Menschen & sein Haus Beste Gartenscheren www.warenhaus-schulz.de

19 23

18

32 Wallenborn

Glasperlenspiel Am Schlautbach 164

24 37

48329 Havixbeck (0 25 07) 61 40 29

38 Wolle....

17

36

25

Kindermode, Assesoires Grüner Weg 70 48341 Altenberge (0 25 05) 94 85 02

Eingang

38

35

39

16

26

30 Wessing - Gartendeko Windspiele

27

Schlesierring 45 48712 Gescher (0 25 42) 17 92 www.silvawessing.de

28

16 Wilde home

Wintergarten-Schattierungen Kruppstr.1 48499 Salzbergen (059 76) 400 www.wildehome.de

30

40

33

41

32

42

31

43

BAHNHOFSTRASSE

Figuren Meisenstr.11 48624 Schöppingen (0 52 22) 3 69 47 10 potthoff-k@web.de

14 13 12 11

8

7

41 Kunst Potthoff

15

9

10

MÜNSTERHOF 5 6

ÜBERWASSERSTRASSE

29

34

BORCH

Info Eingang

MÜNSTERSTRASSE WC

S STADT

O

17


Briefkasten:

Leckers Rosen-Eis! In Rosendahl wird das erste und einzige Bioeis in NRW hergestellt. Schon in der 4. Generation stellt die Familie Manusé bestes Speiseeis her. Modernste Herstellungsverfahren sorgen für hohe Fertigungsstandards, Grundlage für beste Qualität. Frischmilch, Sahne, Kaffee, Kakao, Obst, frische Eier, Nüsse, Honig kommen aus biologischem Anbau und fairem Handel. Das Speiseeis hat vollen

Geschmack, da hier nur echte, natürliche Aromen verarbeitet werden. Das Bioeis ist DEÖKO-006 zertifiziert und trägt das deutsche Biosiegel! Aus Anlass des Rosenmarktes in Horstmar wird ein besonderes „Rosen-Eis“ angeboten. Machen Sie mal den Test und gönnen Sie sich etwas Gutes . Aus der Region, für die Region! www.gelatomio.de

Stand Münsterhof 19

18

Nicht mehr ohne mich… Der Rosenmarkt in Horstmar findet nicht mehr statt ..., ohne mich! Zugegeben: Ein wenig verwöhnt war ich schon als „NeuHorstmarerin“, als ich den Markt 2002 zum 1.Mal besuchte. Schließlich hatte es in meiner Heimatstadt Münster Interessantes jeglicher Art von A bis Z (von Aasee bis Zoo) gegeben. Inzwischen „pilgern“ stattdessen alljährlich immer mehr meiner Freunde und Bekannten aus Münster zu unserem Rosenmarkt nach Horstmar!!! Wer könnte sich tatsächlich deren Begründung verweigern, wenn sie meinen: „Für ein geringes Entgelt werden wir musikalisch erfreut, können gemütlich nach Herzenslust in kultiviertem Ambiente und an stilvollen Verkaufsständen shoppen, er-


63

65

66 61

60

SE

GOS

SSE

RA NST

SE

RAS

EST

NEU

Hannelore Fölling

64 62

ASSE SSTR KREB

fahren Wissenswertes über die Kultur des Münsterlandes, lassen uns kulinarisch auf vielfältige Weise verwöhnen und werden gleichzeitig neben anderen attraktiven Angeboten von außergewöhnlicher, barocker Reitkunst begeistert! Kurz gesagt: Ein Wochenende zur Bereicherung unseres Geistes und unserer Sinne!“ Mein verständliches Fazit also: Den Rosenmarkt gibt es seit 12 Jahren, aber nicht mehr ohne mich und meine zahlreichen Freunde!

66 Café Anitalia Anita Pott Am Plessen 34 49205 Hasbergen www.cafe-anitalia.de

63 Coppenrath Verlag Felix, Lillyfee & co.

Textilstr. 3, 48612 Horstmar

64 Gisela Antik Glas

Antik & Mehr Norwalder Str. 12 48268 Greven franzlindemann@vr-web.de

62 Kopfputz-Unikate

65 Lindemann Antik

Aussteller MervelderHof

R HOF

ELDE MERV

Antik & Dekorativ Norwalder Str. 12 48268 Greven franzlindemann@vr-web.de

60 Spinngruppe Horstmar

Wolle & spinnen Stadtstiege 22 48612 Horstmar (0 25 58) 75 74

61 „Wie Es Euch gefällt“

Anitqitäten & Assessoires Am Lohtor 2 45657 Recklinghausen

Mode für Sie Wallheckenweg 4 48366 Laer (0 25 54) 74 28 209

19


O CH BIS

WALLWIESE

ALL DTW

www.warenhaus-schulz.de

Stand Münsterhof 8

.

Tradionelle Gartenscheren wie früher – das sind die Schulz Gartenscheren! Klassisch geschmiedete Karbon-stahl-Scheren sind robust und langlebig. Viele Jahre Freude im Garten sind damit garantiert.

TR HOFS

Gut wie früher!

BAHN

BÜRGERPARK

MÜNSTERHOF

.

R.

IGST ING

SÜDR

WC

R ERST WASS

RATHAUS KÖN

WC

S

MÜN

WC

OK KENH HOLS

G

RIN

SÜD

BORCHORSTER HOF

TR. TERS

ÜBER

R.

R ST

GE PPIN

Ö

SCH

STA

R. SST

TR.

B KRE

S NEU

. STR

LOS

SCH

TR.

ENS

S GOS

G WE FS

LL TWA

STAD

SENDENHOF MERVELDTER HOF

St.Gertrudis-Haus Altenzentrum

Der kleine Plan wird Ihnen helfen, sich im romantischen Horstmar zurecht zu finden. Die einzelnen Plätze liegen nur wenige Gehminuten voneinander entfernt.

Impressum: Armin-Schulz-Werbung! * Münster * www.rosenmarkt-horstmar.de

STADTPlan Horstmar


Rosenmarkt - Programmheft 2014