Issuu on Google+

Programm 2014-I Ihre Zeit f端r Inspiration |Ihre Zeit f端r Neues


Tรถlzer Lernkultur 2


Herzlich Willkommen! Sie halten unser Programmheft Frühjahr / Sommer 2014 in Ihren Händen. Für Sie haben wir wieder aktuelle und spannende Themen zusammengestellt. Fortbildung, mit Freude und Intensität genossen, motiviert Sie, kräftigt Ihre beruflichen Visionen. Viel Spaß beim Durchblättern. Melden Sie sich an. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Akademie Leitung

Beate Mader

&

Markus Eberhard 3


Tölzer Seminar Akademie Beate Mader selbst erfahrene Trainerin, Beraterin und Coach greift auf eine jahrzehntelange Erfahrung in der Event-, Seminar- und Veranstaltungsbranche zurück. Sie arbeitete bei regionalen Bildungsträgern, Tourismusbetrieben und einer international agierenden Event Agentur. In der Tölzer Seminar Akademie ist sie für die Organisation, Planung und die Vermarktung zuständig.

Markus Eberhard Als Schauspieler trat er in mehr als 600 Produktionen in 9 Ländern und in drei Sprachen auf. Als psychologischer Berater und Coach verantwortet er in der Tölzer Seminar Akademie seine Kernkompetenzen Werte, Arbeitsethik und Qualität. Er betreut unsere Kunden und Referenten persönlich.

Ina Hargesheimer Als freie Mitarbeiterin unterstützt sie die Tölzer Seminar Akademie zum einen als empathische Trainerin in den Themen Veränderung und (interkulturelle) Kommunikation zum anderen als tatkräftiges Organisationstalent in der Planung, Betreuung und Umsetzung von Projekten.

4


Anmeldung Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung per E-Mail oder Post folgende Daten an: Veranstaltungstitel / -datum – Name – E-Mail – (Firmen-)Anschrift / Rechnungsadresse Stornierung & Absage Bei schriftlicher Stornierung Ihrer Teilnahme bis spätestens 14 Kalendertage vor Beginn berechnen wir Ihnen 10% der Seminargebühr. Bei einer späteren Absage wird die gesamte Seminargebühr fällig. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Durchführungsgarantie Für jedes Seminar mit einem  geben wir Ihnen eine Durchführungsgarantie. Wir behalten uns vor, unter 4 Teilnehmern einen anderen Seminarort zu wählen. Bei 1-2 Teilnehmern bieten wir alternativ ein individuelles Coaching zum Thema an. Änderungen vorbehalten Seminargebühren 1/2-Tagesseminar: 139,00 € inkl. MwSt. (netto: 116,80 €) Beinhaltet: Tagungspauschale, Come together, 1 Kaffeepause, Snack, Getränke, Dokumentation und Teilnahmebestätigung 1-Tagesseminar: 245,00 € inkl. MwSt. (netto: 205,88 €) Beinhaltet: Tagungspauschale, Come together, 2 Kaffeepausen, Snack, Essen (Mittag- oder Abend), Getränke, Dokumentation und Teilnahmebestätigung

Veranstalter: Tölzer Seminar Akademie GbR, Markus Eberhard & Beate Mader | Kirchgasse 4a | 83646 Bad Tölz Tel.: +49 8041 77710 | info@Toelzer-Seminar-Akademie.de | Ust-Id Nr. DE 286 837 184

5


Tölzer Seminar Akademie Ihr Nutzen | Unser Angebot Ihre Vorteile beim Besuch unserer Seminare:

Themen zur Persönlichkeitsentwicklung, die im Alltag untergehen, sollten immer wieder aktualisiert und ins Bewusstsein geholt werden. In einer geschützten und vom Alltag abgegrenzten Atmosphäre können Sie Neues besonders gut aufnehmen. Wir bieten Ihnen deshalb die Themen in einem Rahmen, der für Sie als Teilnehmer Fortbildung und gleichzeitig Erholung bedeutet. Studien legen eine deutliche Kluft zwischen Selbst- und Fremdbild in Unternehmen offen: über 60 % der Mitarbeiter eines Unternehmens würden es nicht empfehlen, aber weniger als 10 % der oberen Führungsriege kann sich vorstellen, dass dem wirklich so ist. Zufriedene Mitarbeiter sind somit die PR-Maßnahme für Unternehmen schlechthin. Investieren Sie in das teuerste Gut, das Sie haben: Ihre motivierten Mitarbeiter. Wir bieten Ihnen dazu Seminare: kurz, knackig, kompetent! … oder lassen Sie sich Ihr individuelles Inhouse-Angebot von uns maßschneidern. Rufen Sie uns an: 08041 777 10.

6


Konflikt & Mobbing

Rhetorik

Moderation

Meditation

Kommunikation & Krise

Werte

Mensch & Bewusstsein

Beziehung & Partnerschaft Veränderung

Persönlichkeit & Strategie

Schlagfertigkeit

Kommunikation & Klarheit

Interkulturell & International Vision

7

Johannes Behrens

Netzwerken

Beate Mader

Thomas Schroeder Coaching & Führung Ina Hargesheimer

Präsentation & Stimme

Markus H. Eberhard

Team & Outdoor

Talente & Stärken

Kreativität

Positionierung

Ingrid Dietl

Erwin Fellner Andria Maddison-Lund

Regina Mang Service & Qualität

Karin Kaschny

Julia Molt Stefan Saxinger


TSA Programm Frühj Datum März

April Mai

Titel

Kurzbeschreibung

Sa., 01. Spring rein!

Kreatives Präsentationstraining | Zum unverge

Fr., 14.

Lasst es krachen!

Differenzierung von Konflikt und Mobbing für e

Di., 18.

Meine Persönlichkeit als Marke

Positionieren Sie sich erfolgreich im Wettbewe

Di., 25.

Das hab‘ ich nicht gemeint.

Klare Kommunikation, die verbindet | Wertsch

Fr., 04.

3. Tölzer Impuls

Ihre Zeit für Inspiration | Ihre Zeit für Neues

Mi., 09. Stop!

Löse deine Probleme, solange sie klein sind.

Di., 06.

Fit für neue Servicewelten

Service—Trendthema des 21. Jahrhunderts

Fr., 09.

Pimp my Flipchart

Visualisieren mit Spaß und Erfolg | Train the Tr

Fr., 23.

Beide Füße in den Fluss!

Erfolg durch innere Einigkeit

Di., 27.

Meine Persönlichkeit als Marke

Positionieren Sie sich erfolgreich im Wettbewe

Juni

Sa., 28. Spring rein!

Für Fortgeschrittene

Juli

Fr., 04.

Differenzierung von Konflikt und Mobbing für e

Lasst es krachen!

Mo., 07. Erscheinungstermin

Programmheft 2014 II: Herbst / Winter 2014 /

Mi., 09. Stop!

Löse deine Probleme, solange sie klein sind.

Di., 15.

Klare Kommunikation, die verbindet | Wertsch

Das hab‘ ich nicht gemeint.

Mo., 21. Fit für neue Servicewelten

Service—Trendthema des 21. Jahrhunderts

Veranstaltungsort: Hotel Jodquellenhof, Ludwigstraß

8


jahr / Sommer 2014 Referent

Wir garantieren die Durchführung:

esslichen Auftritt

Markus Eberhard

eine gesunde Streitkultur.

Julia Molt

erb

Beate Mader

hätzung als Basis von Beziehungen

Ina Hargesheimer

Eine Auswahl der TSA Trainer

rainer

erb

eine gesunde Streitkultur.

Karin Kaschny Ingrid Dietl

 Ab 5 Teilnehmer

Beate Mader

Johannes Behrens

Beate Mader

Markus Eberhard

Julia Molt

Karin Kaschny

/ 2015

hätzung als Basis von Beziehungen

Ina Hargesheimer Ingrid Dietl

ße 13-15, 83646 Bad Tölz, www.jodquellenhof.com

9

 Ab 5 Teilnehmer


Freitag, 04. April 2014

3. Tölzer Impuls Ihre Zeit für Inspiration | Ihre Zeit für Neues Unsere Referenten | Unsere Themen

Wir präsentieren Ihnen einen thematischen Querschnitt unserer Bandbreite:      

Wie WIR auf ANDERE wirken! Setzten SIE sich in Szene! WAHRNEHMUNG verstehen von Außen nach Innen KRAFT TANKEN aus der Boxx. Was treibt mich wirklich an? Teams erfolgreich FÜHREN: Werden Sie einfach ein guter Chef! Gesunde KONFLIKTKULTUR: Gut gestritten, ist halb gewonnen.

Beate Mader Markus Eberhard Johannes Behrens Ina Hargesheimer Regina Mang Julia Molt

Komprimiert, fokussiert, top aktuell, am Puls der Zeit und mit viel Praxistauglichkeit erleben Sie sechs Themen, sechs Referenten an unserem 3. Tölzer Impuls. Melden Sie sich rechtzeitig an. Nutzen Sie unser „Early Bird“ Angebot!

10


Programm: 12.00 Uhr 12.30 Uhr

Ankommen bei bayerischen Häppchen Begrüßung und Einführung

13.00 Uhr 14.00 Uhr

Workshop I & Workshop II Intermezzo bei leichter Erfrischung & Austausch

14.30 Uhr 15.30 Uhr

Workshop III & Workshop IV Intermezzo bei leichter Erfrischung & Austausch

16.00 Uhr 17.00 Uhr

Workshop V & Workshop VI Austausch bei frühlingshafter Suppe

17.30 Uhr

Fragen—Abschluss—Netzwerken

Im Anschluss Möglichkeit eines gemeinsamen Abendessens Bei großer Teilnehmerzahl werden wir die Workshops parallel in verschiedenen Räumen anbieten. Sie können auf jeden Fall an allen 6 angebotenen Workshops in überschaubarer Gruppengröße teilnehmen. Wir behalten uns vor, Themen und Referenten kurzfristig zu verändern.

Seminarzeiten:

Freitag, 04.04.2014 Come together 11.45 Uhr, gemeinsames Mittagessen 12.00 Uhr Ende gegen 18.00 Uhr

Seminargebühr:

99,- € „Early Bird“ bei Anmeldung bis 02.02.2014 135,- € bei Anmeldung vom 03.02.2014 bis 03.04.2014 145,- € an der Tageskasse

11


Freitag, 18. Oktober und Samstag, 19. Oktober 13 Freitag, 2014 14.00 – 19.0023. Uhr Mai und 9.30 – 18.00 Uhr

Beide Füße in den Fluss! Erfolg durch innere Einigkeit Das eigene Innere Team kennenlernen Bringen Sie Ihre Persönlichkeit auf Kurs!

1/2-Tagesseminar Viele gute Vorsätze haben eine äußerst kurze Lebensspanne. Die Gewohnheiten sind stärker, der 'Innere Schweinehund' hat auch keine Lust. Zielvorgaben sind so bereits in Gefahr, bevor es an die Umsetzung geht. Was in Ihnen widerspricht hier eigentlich der guten Idee? Lernen Sie Ihren inneren Leader und Ihren inneren Kritiker kennen. Stehen die Zeichen auf Veränderung? Fällt es Ihnen schwer, sich darauf einzulassen? Dann steht Ihnen ein Persönlichkeitsanteil Ihres Inneren Teams im Weg. Fahren Sie immer auf demselben Gleis und möchten aber eigentlich neue Wege gehen? Handeln Sie mit sich Lösungen aus und finden Sie kreative Wege mit Ihrer Veränderung umzugehen.

12


Ziel: Den Weg für Entscheidungen frei machen. Zu getroffenen Entscheidungen stehen. Die Kraft der ganzen Persönlichkeit freilegen.

Inhalte / Methoden: Gespräch, Selbstanalyse, kreative Prozesse Kommunikationsmodell

Teilnehmer: Führungskräfte, Selbstständige in Veränderungsprozessen

Seminarzeiten:

Freitag, 23.05.2014: Come together: 13.45 Uhr, Beginn: 14.00, Ende: 17.30 Uhr

Seminargebühr:

139,- € (Details auf S. 5)

Referent: Johannes Behrens Gestalttherapeut, Sozialpädagoge, Heilpraktiker (Psychotherapie) „Es ist möglich, alles, was mir im Leben begegnet, für Wachstum und Entwicklung zu nutzen.“

13


Dienstag, 06. Mai 2014 Montag, 21. Juli 2014

Fit für neue Servicewelten Service — Trendthema des 21. Jahrhunderts

1/2-Tagesseminar Kennen Sie die Sehnsüchte Ihrer Kunden? Gelingt es Ihnen und Ihren Mitarbeitern immer wieder aufs Neue Ihre Kunden zu begeistern? Einwandfreie Produkte und eine serviceorientierte Dienstleistung sind heute selbstverständlich. Kunden sind auf der Suche nach dem Außergewöhnlichen. Wer es schafft, „on top“ besondere Serviceerlebnisse zu bieten, wird erfolgreich sein. Entdecken Sie Ihr Begeisterungspotenzial im Umgang mit Ihren Kunden. Positives Auftreten und weitere Erfolgsfaktoren für serviceorientiertes Verhalten sind unseren Themen. Sie lernen ein Instrument zur Optimierung Ihrer Serviceleistungen kennen und anwenden. Der Workshop bringt Ihnen neue Sichtweisen, frische Ideen für die Praxis und eine Menge Impulse für die Umsetzung im eigenen Betrieb.

14


Ziel: Zahlreiche Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Service-Kompetenz zu eröffnen. Serviceoptimierung individuell auf Ihre Bedürfnisse im Team und Unternehmen zugeschnitten. Wertvolle Erkenntnisse für bevorstehende Service-Herausforderungen. Inhalte / Methoden: - Erlebnisse schaffen mit Emotionen – Die Kraft der Sinne - Serviceleistungen aus Kundensicht betrachten und verbessern - Instrumente zur Serviceoptimierung – Ideenwerkstatt Teilnehmer: Alle, die mit Kunden und Gästen zu tun haben, sich weiterentwickeln möchten: Einzelhändler, Dienstleister, Hoteliers, Gastronomen, Mitarbeiter, Freiberufler, Interessierte. Seminarzeiten: Seminargebühr:

Dienstag, 06.05.2014 oder Montag, 21.07.2014 Come together: 16.45 Uhr, Beginn: 17.00, Ende: 20.30 Uhr jeweils 139,- € (Details auf S. 5)

Referentin: Ingrid Dietl Trainerin für serviceorientiertes Verhalten und Qualität „Gewinnen mit einzigartigem Service “

15


Samstag, 01. März 2014 Samstag, 28. Juni 2014

Spring rein! Kreatives Präsentationstraining Durch mentale Vorbereitung und Fokussierung zum unvergesslichen Auftritt

1/2-Tagesseminar Wenn es darum geht, vor anderen zu sprechen, sich zu präsentieren, hat jeder so seinen eigenen Film: „Ich kann das nicht“, „Wenn es nicht so viele sind“ oder das Gegenteil „Wenn ganz viele zuhören, ist es nicht soooo schlimm.“ Tatsache ist, sich zu präsentieren gehört – in welcher Form auch immer – zum Alltag. Die Angst, sich vor anderen zu zeigen, sich zu blamieren, zu viel von sich preis zu geben, ist für viele spürbar, für manche ein unüberwindliches Hindernis. Das muss nicht sein! Präsentieren Sie sich und Ihre Inhalte ohne Bedingungen an das Außen! Zeigen Sie Ihre Qualitäten fokussiert und freudvoll!

16


Ziel: Stärkung des „Sich-Seiner-Selbst-Bewusst-seins“ Freude, Energie und Mut zu allen Facetten der eigenen Persönlichkeit entwickeln. Spielerisch auftreten und Ängste überwinden. Inhalte / Methoden: Rollen spielen, Mentale Vorbereitungstechnik Individuelle Präsentationsübungen Teilnehmer: Menschen, die Freude am Präsentieren entwickeln möchten Seminarzeiten:

Samstag, 01.03.2014—Schwerpunkt Präsentation oder Samstag, 28.06.2014—Schwerpunkt Rhetorik Come together 13.45 Uhr, Beginn: 14.00, Ende: 17.30 Uhr

Seminargebühr:

jeweils 139,- € (Details auf S. 5)

Referent: Markus H. Eberhard Schauspieler, Kreativitätstrainer, psychologischer Berater, Redner und Coach „Man kann erleben, dass wir alle ungetrennt voneinander existieren. Angst hat da nichts zu suchen.“

17


Dienstag, 25. März 2014 Dienstag, 15. Juli 2014

„Das hab‘ ich nicht gemeint.“ Klare Kommunikation, die verbindet. Wertschätzung als Basis von gelingenden Beziehungen — im Business wie im Alltag.

1/2-Tagesseminar Wollen Sie, dass andere Ihnen zuhören? Wirklich das verstehen, was Sie meinen? Und dass Sie ein freundliches Miteinander pflegen? In jeder Form von Beziehungen gibt es Konflikte und die immer gleichen Muster auf sie zu reagieren. Deshalb braucht es eine 180°-Wende: Weg vom Fokussieren auf die „Fehler“ des anderen, hin zu den eigenen Gedanken, Gefühlen und Bedürfnissen. Aus dieser Eigenverantwortung wird die Beziehung zu sich und anderen lebendiger und echt. In diesem Workshop lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie diese Wende hin zu einem gelingenden Miteinander einleiten und auch erreichen können.

18


Ziel: Erkennen der Ursachen unseres Handelns und Übernahme der Verantwortung dafür. Weitung unserer Selbstwahrnehmung und Eröffnen neuer Handlungsspielräume. Steigerung der Empathiefähigkeit für uns und unsere Mitmenschen durch einfühlsame Selbstreflexion. Inhalte / Methoden: Gewaltfreie Kommunikation: ein Kommunikationsmodell oder eine Einstellungsfrage? Spielwiese: Mit Humor und Leichtigkeit sich im geschützten Raum ausprobieren Teilnehmer: Jeder, dem aufrichtige Kommunikation auf Augenhöhe wichtiger ist als Machtspiele. Jeder, dem an gelingenden Beziehungen (beruflich und privat) gelegen ist. Seminarzeiten:

Dienstag, 25.03.2014 oder Dienstag, 15.07.2014 Come together: 16.45 Uhr, Beginn: 17.00, Ende: 20.30 Uhr

Seminargebühr:

jeweils 139,- € (Details auf S. 5)

Referentin: Ina Hargesheimer Beraterin, Trainerin, Coach; CEO — Chief Empathy Officer ;-) „Wenn wir die Bedürfnisse und Gefühle des anderen hören, dann erkennen wir die Menschlichkeit, die wir gemeinsam haben.“ Marshall B. Rosenberg

19


Mittwoch, 09. April 2014 Mittwoch, 09. Juli 2014

Stop! Löse Deine Probleme solange sie klein sind.

1/2-Tagesseminar Probleme begleiten uns unser ganzes Leben lang – keiner bleibt verschont! Wir brauchen Mut, Standing und vor allem Klarheit, wenn wir uns unserem „Eingemachten“ stellen. Probleme sind wie kleine Monster, die größer werden und Kraft bekommen, wenn man mit ihnen kämpft, aber von alleine gehen, wenn man sie annimmt und die Lösungen darin erkennt. Winston Churchill (1874-1965) hat damals schon gesagt: „Man löst keine Probleme, indem man sie auf Eis legt.“ Wir können an unseren „PRO“blemen wachsen, denn wir bekommen sie nicht per Zufall.

20


Ziel: Probleme im Ansatz erkennen, angehen und locker lösen. Schnell und effektiv an eigene Schwierigkeiten herangehen. Inhalte / Methoden: Schwerpunkt dieses Workshops ist es, mit praktischen Übungen anders an unsere Themen heranzugehen und das Abenteuer Leben mit all seinen Facetten und Herausforderungen etwas spielerischer zu betrachten. Teilnehmer: Jeder, der neugierig ist, seine Probleme kennen zu lernen und zu lösen. Jeder, der eine andere Denkweise anstrebt. Jeder, der sich selbst helfen will. Jeder, der gerade in einem Problem steckt und weiterkommen will. Seminarzeiten: Seminargebühr:

Mittwoch, 09.04.2014 oder Mittwoch, 09.07.2014 Come together 16.45 Uhr, Beginn: 17.00, Ende: 20.30 Uhr jeweils 139,- € (Details auf S. 5)

Referentin: Karin Kaschny Strategien für starke Persönlichkeiten & Teams „Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.“ (Henry Ford)

21


Dienstag, 18. März 2014 Dienstag, 27. Mai 2014

Persönlichkeit als Marke Positionieren Sie sich im Wettbewerb

1/2-Tagesseminar Seien Sie greifbar! Bleiben Sie in Erinnerung! Die meisten Geschäfte und Beziehungen werden geknüpft, weil die Chemie, das Bauchgefühl, stimmt. Was ist nun diese „Chemie“, das „Bauchgefühl“, wenn es um andere Menschen geht? Es ist der erste Eindruck, in dem unser Unterbewusstsein das Gegenüber in eine Schublade steckt. In welcher Schublade stecken Sie? Wenn Sie sich Ihrer Persönlichkeit bewusst sind, zu Ihrer Einzigartigkeit stehen, kann das Gegenüber Sie besser wahrnehmen. Klarer. Doch wie wird aus meiner Persönlichkeit eine Marke? Nur einzigartig zu sein kann auch befremden, verwundern. Werden Sie sich klar, wo sie stehen, was Sie wollen und wer Sie sind. Was macht Sie aus? Was zeichnet Sie aus? Was spricht Ihre Zielgruppe, Ihre Multiplikatoren besonders an?

22


Ziel: Nach diesem Workshop werden Sie klarer ihre Persönlichkeit kennen, damit sie spürbar als Marke wahrgenommen werden. Inhalte / Methoden: Werteanalyse, Abgleich von Selbst-, Fremd- und Wunschbild, Vision, Ziele, Positionierung und Strategie Teilnehmer: Jeder, der mit seinem guten Namen werben will. Jeder, der motiviert in die Zukunft gehen möchte. Jeder, der sich nicht (passend) wahrgenommen fühlt.

Seminarzeiten:

Dienstag, 18.03.2014 oder Dienstag, 27.05.2014 Come together 16.45 Uhr, Beginn: 17.00, Ende: 20.30 Uhr

Seminargebühr:

jeweils 139,- € (Details auf S. 5)

Referentin: Beate Mader Kommunikationstrainerin, Beraterin und Systemischer Coach „Jeder hat etwas, das ihn antreibt. Davon bin ich überzeugt.“

23


Freitag, 09. Mai 2014

Pimp my Flipchart Visualisieren mit Spaß und Erfolg! Train the Trainer

1-Tagesseminar Themen und Inhalte mit einem Wow-Effekt darzustellen ist leichter, als Sie denken. Sie müssen kein Künstler oder Schönschrift-Experte sein. Mit ein paar Tricks und Tipps lässt sich ein einfaches Flipchart aufpeppen. Wir Menschen sind sehr visuell. Wir nehmen Bilder schneller auf als das gesprochene Wort. Bilder bleiben besser haften. Sie lernen verschiedene Visualisierungstechniken kennen. Wie sie Farben und Formen gekonnt einsetzten. Welche Elemente und Formen ein Thema unterstützen. Sie erarbeiten sich Basischarts wie Begrüßung, Agenda, Zeitplan und Themenübersicht. Sie entwickeln eigene Flipcharts. Dazu gibt es noch Grundlagen wie Material, Schriftbild, Linien, Formen etc. Wenn die Zeit noch reicht auch ein Einblick in Visualisierung mit neuer Technik wie dem iPad.

24


Ziel: Sie können verschiedene Visualisierungstechniken am Flipchart umsetzen. Inhalte / Methoden: Trainerinput, viele praktische Übungen, individuelles Feedback Teilnehmer: Trainer, Berater, Coaches, Lehrer alle Menschen, die präsentieren dürfen.

Seminarzeiten:

Freitag, 09.05.2014 Come together 13.15 Uhr, Beginn: 13.30, Ende: 21.30 Uhr

Seminargebühr:

245,- € (Details auf S. 5)

Referentin: Beate Mader Kommunikationstrainerin, Beraterin und Systemischer Coach „Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte.“

25


Freitag, 14. März 2014 Freitag, 04. Juli 2014

Lasst es krachen! Differenzierung von Konflikt und Mobbing für eine gesunde Streitkultur.

1/2-Tagesseminar Möchten Sie fachkundig und präzise zwischen Konflikten und Mobbing unterscheiden können? Wollen Sie wissen, woran Sie ein Mobbinggeschehen in Ihrem Umfeld erkennen? Ist es Ihnen ein Anliegen, im Konfliktfall handlungsfähig zu bleiben und zu wissen, was Sie tun können? Wir erarbeiten die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale von Konflikt- bzw. Mobbingsituationen. Stärken Sie Ihren Weitblick, indem Sie lernen, schwierige Situationen im beruflichen Alltag zu analysieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, persönliche Ansätze für eine Konfliktklärung anhand von Praxisübungen zu erreichen. .

26


Ziel: Konflikt- & Mobbingstrukturen im beruflichen Umfeld erkennen und unterscheiden. Situationen analysieren und den eigenen Handlungsspielraum im Umgang mit Konflikten erweitern. Inhalte / Methoden: Wissenstransfer: Woran erkenne ich den Unterschied zwischen Konflikt bzw. Mobbing? Fallbeispiele: Wie kann ich Konfliktfälle in meinem Umfeld analysieren und verstehen? Praxisübung: Handlungsmöglichkeiten für den beruflichen Alltag – Was kann ich tun? Teilnehmer: Jeder, der mehr Wissen & Feingespür für Konflikte am Arbeitsplatz erreichen möchte. Alle, die sich bewusst mit Konflikt & Mobbing auseinandersetzen wollen. Seminarzeiten:

Freitag, 14.03.20014 oder Freitag, 04.07.2014 Come together: 13.45 Uhr, Beginn: 14.00, Ende: 17.30 Uhr

Seminargebühr:

jeweils 139,- € (Details auf S. 5)

Referentin: Julia Molt Managementberaterin, Systemische Konflikt- und Mobbingberaterin & Coach „Mit Klarheit & Herz das scheinbar Unmögliche möglich machen.“

27


Bad Tölz Tagungen & Seminare Bei der Entwicklung unseres Tagungskonzepts haben wir uns viele Gedanken gemacht, vor allem zu den Erwartungen, die moderne Unternehmen – kleine wie große – heute an eine erfolgreiche Tagung haben. Fakt ist, dass ein schönes Ambiente und gutes Essen schon lange nicht mehr genügen, um zu begeistern. Vielmehr sollen Tagungsteilnehmer Impulse erhalten, die sie gerne in den Arbeitsalltag mitnehmen. Das Gehörte und Gelernte will mit Emotionen verbunden sein, damit es zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden kann.

Kontakt: Amt für Stadtmarketing, Tourismus- und Wirtschaftsförderung Max-Höfler-Platz 1 I 83646 Bad Tölz | Tel: +49 8041 7867 10 I Fax: +49 8041 7867 56 Birgit Simon | simon@bad-toelz.de | www.bad-toelz.de | www.fb.com/badtoelz

28


Ob Workshop im kleinen Kreis oder große Jahresveranstaltung für die gesammelte Mannschaft. Das Tölzer Tagungskonzept setzt auf einen inspirierenden Mix aus Tradition und Moderne, aus authentischen Tagungsstätten mit persönlichem Stil und charmanten Hotels mit zuvorkommenden Gastgebern. Ganz nach dem Tölzer Motto „Traditionen bewahren, die Vielfalt fördern.“

29


Hotel Jodquellenhof Tagen im Grünen- Tagen im Herderhaus des Jodquellenhofs! Im grünen Ruheidyll von 1850 befindet sich inmitten des herrlichen alten Baumbestandes das Seminarzentrum im Herderpark, in dem heute Konferenzen mit Teilnehmern aus aller Herren Länder den optimalen Rahmen für eine erfolgreiche Veranstaltung finden. Nur wenige Schritte vom Jodquellenhof entfernt, befinden sich die 11 Tagungsräume, die sowohl einzeln, als auch in Kombination mit Haupttagungsraum und Gruppenräumen innerhalb eines Stockwerkes bzw. mit kurzen Wegen über das Haus verteilt optimal genutzt werden können.

Kontakt: Hotel Jodquellenhof | Ludwigstraße 13-15 | 83646 Bad Tölz Telefon: +49 8041 509-550 | www.jodquellenhof.com | www.fb.com/jodquellenhof Bettina Brück | Leiterin Verkauf & Veranstaltungen | bettina.brueck@jodquellenhof.com

30


Persönlicher Service durch unser Veranstaltungsteam Von der Tagungsvorbereitung bis zur Abreise Ihrer Gäste steht Ihnen bei uns jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere langjährige Erfahrung im Seminarbereich setzen wir für Sie gewinnbringend ein!

31


Tölzer Seminar Akademie Das TSA Konzept Die Philosophie, die ansteckt Schluss mit auf der Stelle treten. Nehmen Sie mit neuen Impulsen Fahrt auf.

Die Tölzer Seminar Akademie bietet Ihnen einen innovativen und kreativen Umgang mit allen Bereichen, die für Ihre persönliche Weiterentwicklung notwendig und interessant sind.

Das Grundkonzept der TSA „Wer bin ich? Wie wirke ich? Wie helfe ich mir?“ findet sich in allen Angeboten wieder. Den Ist-Zustand klären, die neuen Erkenntnisse in praktischen Übungen ausprobieren und die Wirkung bestätigen. Damit aus Erkenntnis Erfahrung wird.

Unsere wertschätzende Haltung, unser modulares System und unsere Methodik ermöglichen Ihnen ein sicheres Vorankommen auf Ihrem Weg. Bleiben Sie im Fluss!

32


  

Referentenvermittlung Organisation und Konzeption von Fortbildungen & Veranstaltungen Offenes Programm zur Persönlichkeitsentwicklung

Tölzer Seminar Akademie GbR Markus Eberhard & Beate Mader Kirchgasse 4a | 83646 Bad Tölz | Telefon +49 8041 77710 info@toelzer-seminar-akademie.de www.toelzer-seminar-akademie.de www.facebook.com/ToelzerSeminarAkademie Ust-Id Nr. DE 286 837 184

33

© Bildquellen: Referenten, Stadt Bad Tölz, Hotel Jodquellenhof, Beate Mader VISION³, Ralf Wilschewski © Logo TSA: Beate Mader VISION³ © Grafik / Layout: Beate Mader VISION³ Stand Druck Januar 2014 Auflage 2.500


Programmheft 2014-II Fordern Sie Ihr Programmheft für Herbst / Winter 2014/2015 an und gewinnen Sie!

Unter allen Einsendungen „Anforderung Programmheft 2014-II“ bis zum 31.07.2014 verlosen wir einen Gutschein für ein 1/2-Tagesseminar aus dem Programmheft 2014-II.

Sie können die letzte Seite herauslösen und sie uns per Post schicken oder per Fax an 08041 777 11 oder eine E-Mail an: info@Toelzer-seminar-akademie.de mit dem Kennwort „Anforderung Programmheft 2014-II“

Das neue Programmheft 2014-II erscheint am: 7. Juli 2014

34


35 PLZ / Ort

Straße / Hausnummer

Vorname / Name

Anrede / Firma

Datum, Unterschrift

„Anforderung Programmheft 2014-II)

Ja, bitte senden Sie mir das neue Programmheft 2014-II (Herbst/Winter 2014/15) zu.

83646 Bad Tölz

Kirchgasse 4a

Tölzer Seminar Akademie

Gebühr zahlt Empfänger / Bitte frankieren, wenn Marke zur Hand.


www.Toelzer-Seminar-Akademie.de | www.fb.com/ToelzerSeminarAkademie

36


Tölzer Seminar Akademie Programm Frühjahr/Sommer 2014