Issuu on Google+

Nr. 8 November 2010

Das 3M Kundenmagazin für Industrie und Gewerbe rteiler e V r e n r Inte gelesen rzel ame/Kü N

n

Funktio

g

ftsleitun

Geschä

ung

tionsleit

Produk

ung

ngleit Marketi

klung d Entwic

ng un Forschu Einkauf

Superklein: neuer Mini-Beamer mit integriertem Speicher und Player Sichere Lackoberflächenbearbeitung nach Colour Code

Gestärkt aus der Krise Cubitron II

Die Schleifmittelrevolution geht weiter

Glasklare Druckfolie für filigrane Fensterwerbung


Inhalt

Editorial

Konsequente Kundenorientierung   trägt Früchte Wie gut ein Unternehmen und seine Produkte sind, entscheidet letztlich immer der Markt. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist dieses Urteil klar und deutlich. Umso mehr freut es uns, dass 3M gerade auch in den zurück­ liegenden Jahren an Umsatz und Marktanteilen zugelegt hat. Die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung bestehender Lösungen sowie völlig neue Produkte aus der 3M Innovationsküche tragen Früchte. Möglich ist dies einerseits dank unserer Kunden, die mit ihren spezifischen Anforderungen und Wünschen am Anfang und im Zentrum des ganzen Innovationsprozesses stehen, andererseits dank unserer Unternehmensphilosophie und -strategie, die zu jährlichen Investitionen von über 1 Mrd. US-Dollar in Forschung und Entwicklung führt. Ihnen Arbeit und Alltag leichter, besser und einfacher zu machen, ist unser Ziel. Das vorliegende Industrial zeigt hierfür aktuelle Beispiele aus dem breiten Tätigkeitsspektrum von 3M. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

4

3

Impressum •  R  edaktionsteam: Roger Ernst, Roland Müller, Beat Rageth, Yvonne Rüegg, Daniel Schuler, Manuel Senn, Urs Walter •  Redaktionelle Mitarbeit: PM’s 3M Industrie •  Konzeption, Layout und Realisation: Holenstein Werbung GmbH, Zürich •  Text: koprozess Dominic Ramspeck, Zürich •  Druck: Speck Print AG, Baar

3M (Schweiz) AG Industrial Business

Eggstrasse 93, 8803 Rüschlikon Telefon 044 724 90 90, Fax 044 724 94 50 2 www.3m.com/ch

Mit Innovation und Qualität durch die Krise/-n

Technologie und Wissen

Forschungsvereinbarung auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien

5 6

7

Märkte

Seit über 50 Jahren aktiv in der Verkehrssicherheit

Produkte / Innovationen

Glasklare Druckfolie bringt Leben in Glasflächen High-Tech-Fensterfolien: Schutz vor Sonnenhitze und UV-Strahlung Kapsulensystem für die Tiefenfiltration in der Biotechnologie 3M Colour Code für die einfache und sichere Lackoberflächenbearbeitung

8 Felix Thun-Hohenstein Managing Director 3M Alpine Region (Schweiz / Österreich)

Unternehmen

9 10 11

3M Lärmindikator: Lärmmessung leicht gemacht Neuer Konstruktionsklebstoff für hochtransparente Verbindungen Power 3M Mini-Beamer für mobiles Präsentieren 3MTM BumponTM selbstklebende Elastikpuffer

Projekte / Success Stories

Kaba bringt mehr Sicherheit und Komfort für Fahrgäste in die Pariser Metro – auch mithilfe von 3M

Kommunikation

www.zukunft-innovation.com www.die-erfinder.com


Unternehmen

Mit Innovation und Qualität

durch die Krise/-n «Mach etwas Nützliches, dann wirst du gebraucht», klingt nach einer Weisheit aus einem Zitatenschatz. Doch genau diese Philosophie ist der Motor, der das Unternehmen 3M bisher erfolgreich durch jede Wirtschaftskrise brachte. Auch 2009 und in der ersten Hälfte des aktuellen Jahres legte der Umsatz wieder markant zu. Die extrem breite Aufstellung von 3M von Scotch-Klebebändern über Post-itHaftnotizen bis zu Reflexfolien für die Verkehrssignalisation, ständige Innovation und die Tatsache, dass 3M Produkte ihren Anwendern meist einen Komfortoder einen Wettbewerbsvorteil bieten, verschaffen 3M auch in schwierigen Zeiten eine solide Stellung. Während im Rezessionsjahr 2002 beispielsweise die 500 Industrieunternehmen des Standard&Poor’s-Indexes nur ein mageres Wirtschaftswachstum zustande brachten, verbesserte 3M in dieser Periode den Umsatz um 1,7 % und den Gewinn um über 20 %. Nur 1992 hatte der Konzern einzigmalig ein negatives Ergebnis melden müssen. Für das zweite Quartal 2010 weist 3M einen Umsatz von 6,7 Mrd.  US-Dollar aus; Umsatz und Gewinn pro Aktie legten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 17,7 % beziehungsweise 35,5 % zu. Der Umsatz konnte in allen Geschäftsbereichen und geografischen Regionen verbessert werden. Dabei traten die Bereiche Electro and Communications mit plus 32  %, Displays and Graphics mit plus 30 % sowie Industrial und Transpor­tation mit % Umsatzzuwachs besonders plus 23  hervor.

Investition in Forschung und Entwicklung trägt Früchte «Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten hat die Investition in Forschung und Entwicklung höchste Priorität», bekräftigte Präsident und CEO George W.  Buckley an der diesjährigen 3M Generalversammlung. Pro Jahr investiert 3M rund 1 Mrd. US-Dollar in Forschung und Entwicklung. Zurzeit wird der Ge-

schäftszweig Erneuerbare Energien aufgebaut, und neue Forschungslabore in Russland, China, Singapur und Polen erweitern das Potenzial und die Marktnähe von 3M. Neue Hochleistungs­ schleif­mittel, Miniprojektoren oder die Fortschritte bei der elektronischen Stethoskoptechnologie sind jüngste Beispiele, wie 3M ihre Innovationskraft konkret in den Markt trägt.

Von der Automobilindustrie bis zur Zahnmedizin: Viele Produkte und Güter enthalten 3M Erfindungen oder werden mit deren Hilfe hergestellt.

3


Technologie und Wissen

Forschungsvereinbarung auf dem Gebiet der erneuerbaren

Energien

Das National Renewable Energy Laboratory (NREL), eines der wichtigsten nationalen Energieforschungsinstitute des US-Energieministeriums, hat mit dem Multitechnologieunternehmen 3M eine Forschungskooperation geschlossen. Ziel ist die Entwicklung von Technologien zur wettbewerbsfähigen Gewinnung hochvolumiger Energiekapazi­ täten aus erneuerbaren Strom- und Brennstoff­ quellen.

zu fördern, wir erweitern und etablieren damit gleichzeitig wichtige Partnerschaften für die Produktentwicklung durch den Austausch technologischen Know-hows», betont Casey Zu den gemeinsamen Forschungsgebieten zählen die Dünn- Porto, Senior Vice President Commercialization and Deployschichtfotovoltaik, Concentrated Solar Power (CSP) sowie ment des NREL. «Durch seine umfangreiche Erfahrung in Biokraftstoffe. Die Kooperation umdiesen Bereichen ist das Unternehmen fasst die Identifikation neuer Technolo3M ein wichtiger Partner.» National Renewable   Energy Laboratory (NREL) gien zur Energiegewinnung, die be«Wir profitieren vom Wissen und von Das NREL ist das wichtigste schleunigte Prüfung von 3M Designs der Erfahrung des NREL mit verschie­ Energieforschungsinstitut des US-Energiesowie die Förderung von denen Solarmodulen und der Wechselministeriums. Es wird im Auftrag des amerikanischen Energieministeriums Prototypenentwicklunwirkung zwischen den Werkstoffen durch die Alliance for Sustainable gen für die gewerbund Systemen», so Mike Roman, GeEnergy, LLC, betrieben. (www.nrel.gov) liche Produktion. neral Manager und Vice President der Die Vereinba3M Renewable Energy Division. «Ausrungen haben eine Laufzeit von min- serdem verfügt das NREL über Pilotanlagen, die es uns erdestens einem Jahr. möglichen, die Anwendung von 3M Destillationstechnolo«Forschungsvereinbarungen wie diese gien für Biotreibstoffe in einem kontrollierbaren Umfeld zu mit 3M tragen nicht nur dazu bei, die testen.» Umstellung auf saubere Energien Im Rahmen der Vereinbarungen werden unter anderem Tests und Untersuchungen in folgenden Bereichen durchgeführt: ­ Neue feuchtigkeitsundurchlässige Folien und flexible Verkapselungslösungen für Dünnschichtsolarzellen aus CIGS (Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid). Ziel: Erhöhung der Modulleistung und Reduktion der Herstellungskosten. ­ Neue reflektierende Beschichtungen für den Schutz und die Leistungs­verbesserung von preiswerteren Spiegeln, die bei der Konzentration von Solarenergie zum Einsatz kommen. Alternativen für die Destillierung des Biokraftstoffs Ethanol. Ziel: geringerer Energie- und Wasserverbrauch sowie ein höherer Durchsatz in bestehenden Maisethanol- und künftigen Zelluloseethanol-Produktions­anlagen.

• • •

4


Märkte

50

Seit über Jahren aktiv in der Verkehrssicherheit Die globale Zielsetzung in der Verkehrssicherheit ist klar: weniger Unfälle. Fahrzeug-, Strassen- und Baustellenmarkierungen erhöhen die Sichtbarkeit und dadurch auch die Sicherheit. Für diese Aufgaben bietet 3M Lösungen, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gesichtspunkten Rechnung tragen.

Sicherheit ist unser oberstes Ziel Die dunkle Jahreszeit kommt: Etwa ein Drittel aller Lkw-Unfälle ereignet sich bei ungünstigen Witterungsbedingungen, Dämmerung und Dunkelheit. Insbesondere das hohe Risiko von Auffahrunfällen lässt sich durch retroreflektierende 3M Konturmarkierungen markant vermindern. Dunkelheit und Nässe sind wichtige, oft unterschätzte Faktoren bei Verkehrsunfällen. Mit hochwertigen 3M Strassenmarkierungen, die auch unter erschwerten Bedingungen klar erkennbar sind, mindern Sie die Gefahr von Unfällen. Auch die Sicherheit von und auf Strassenbaustellen wird durch tragische Unfälle immer mehr zum Thema. Um die Sicherheit von Baustellen und Mitarbeitenden zu erhöhen, sind kombinierte Massnahmen gefragt – 3M hat das Know-how und eine grosse Auswahl an Lösungen.

Nachhaltigkeit ist   unsere klare Leitlinie

Wirtschaftlichkeit ist unser gelebter Grundsatz

Lärm macht krank: Mehr als 50 % der Schweizer Bevölkerung sind gesundheitsgefährdendem Lärm ausgesetzt. Strassenverkehrslärm hat viele Quellen. Das Geräusch beim Überfahren von Fahrbahnmarkierungen gehört zweifellos dazu. Abhilfe schaffen hier profilierte 3M Markierungsfolien, die bedeutend weniger Geräusche erzeugen als herkömmliche Produkte. 3M ist seit Jahrzehnten bewährter Lieferant von hochqualitativen Verkehrssicherheitsprodukten. Die Performance unserer Produkte wird durch unabhängige Prüfinstitute geprüft (z. B.  BASt), und unsere zertifizierten Signalhersteller und Markierfirmen erbringen regelmäs­ sige Qualifikationsnachweise. Auf 3M Qualität können Sie zählen.

Bei Arbeitsstellen auf National- und Kantonalstrassen sind vorübergehende Fahrbahnmarkierungen zur Verkehrs-

führung besonders wichtig. Unsere speziellen 3M Markierungsbänder sind extrem schnell verlegt – und auch wieder entfernt. Die schnelle Freigabe von Baustellen spart Geld und verhindert unnötige Staubildung. Insbesondere bei niedrigen Temperaturen sind herkömmliche Temporärmarkierungsfolien nach langer Nutzungsdauer und hohen Überrollungszahlen oft beschädigt und schwer entfernbar. Temporäre 3M Fahrbahnmarkierungen lassen sich bei richtiger Anwendung leicht und rückstandsfrei wieder ablösen.

5


Produkte / Innovationen

Glasklare Druckfolie

bringt Leben in Glasflächen Natürliches Licht ist eines der wichtigsten Elemente im Leben. Durch Glas wird es auch in Gebäuden nutzbar gemacht. Glas hilft, Räume aufzuhellen, und beeinflusst spürbar deren Atmosphäre. Ob Aussenscheiben oder interne Glastrennwände: Durch eine gezielte Gestaltung der transparenten Flächen lassen sich nun besondere Akzente setzen: Möglich macht dies eine hochtransparente Druckfolie von 3M, die neue Dimensionen attraktiver Glasgestaltung eröffnet – in der Architektur und im Ladendesign wie in der Fahrzeugwerbung. Die Druckfolie 3M Scotchcal Clear View 8150 ist die erste glasklare gegossene PVC-Druckfolie auf dem Markt. Sie erlaubt eine einzigartige Kombinati-

on von Druckanwendung und durchsichtiger Fläche: Bildsujets brauchen nicht mehr ausgeschnitten zu werden, sondern sind Teil der vollflächig zu verklebenden, hochtransparenten Folie. So können selbst filigrane Details wie einzelne Haare freigestellt oder beliebige Farbverläufe problemlos abgebildet werden. Architekten und Ladenbauer können damit kreative Designideen für neue und bestehende Glasflächen umsetzen: an Fassaden, Schaufenstern oder in Treppenhäusern. In Bürogebäuden oder

Kaufhäusern ergeben sich neue Gestaltungsmöglichkeiten u. a. für Glastüren, -trennwände oder -vitrinen.

Leserdienst Nr. 1

High-Tech-Fensterfolien: Schutz vor

Sonnenhitze und UV-Strahlung

3M Sonnenschutzfolien schaffen ein ausgeglichenes Raumklima und schützen vor unerwünschter Sonnen­einstrah­lung. Sie reflektieren bzw. absorbieren 80 % der einfallenden Sonnenenergie und

99 % der schädlichen UV-Strahlung – Innen- und Aussenanwendungen. Auf ohne die Räume merklich zu verdun- Wunsch lassen sie sich auch mit Splitterkeln. Darüber hinaus sorgen sie für eine schutzeigenschaften kombinieren. einheitliche Gebäudeoptik. Erhältlich sind verschiedene Folienvarianten für 3M Weltneuheit: die transparente

Sonnenschutzfolie Die mittels Nanotechnologie produzierte 3M Sonnenschutzfolie Prestige 70 ­besteht aus Hunderten von Mikroschich­ ten und kommt komplett ohne Metall aus. Dadurch ist die Folie auf dem Glas kaum sichtbar, auch die natürliche Spiegelung wird nicht verstärkt. Deshalb eignet sich 3M Prestige 70 besonders für historische bzw. denkmalgeschützte ­Gebäude, Schaufenster, Wintergärten, Showrooms sowie für alle Objekte, deren Optik nicht verändert werden soll.

Leserdienst Nr. 2

6


Kapsulensystem für die Tiefenfiltration in der Biotechnologie Das Zeta Plus™ Kapsulensystem von 3M ist ein ergonomisch optimiertes Einweg-Tiefenfiltrationssystem für die Biotechnologie. Eingesetzt wird es z. B für die Klärung von Zellkulturen oder zum Entfernen von Verunreinigungen im Downstreamprozess. Das 3M Zeta Plus Kapsulensystem umfasst zwei Baugrös­ sen: ein Pilotsystem für die Laborstufe und «Scale up»-Anwendungen sowie ein Grosssystem für den Produktionsmassstab. Beide Systeme bestehen aus einem Filterhalter, zwei Endanschlussstücken und der benötigten Anzahl Kapsulen. Dank einer speziellen Haltevorrichtung und dem patentierten Kap-

sulendesign lässt sich das 3M Zeta Plus Kapsulensystem vom Anwender leicht in der Horizontalen bestücken und anschliessend vertikal für Filtrationsprozesse nutzen. Damit wird eine einfache und zugleich sichere Bedienung der Filtrationseinheit ermöglicht. Minimaler Flüssigkeitsaustritt beim Kapsulenwechsel und vollständige Nutzung der Filterkapazität sind weitere Vorteile. Das System bietet skalierbare Leistungen bis zu 11,2 m 2 Filterfläche mit dem 3M Zeta Plus Maximizer EXT Filtermaterial, das sich durch seine hohe Filtrationsleistung auszeichnet.

Leserdienst Nr. 3

3M Colour Code für die einfache und

sichere Lackoberflächenbearbeitung 3M hat den bestehenden Finishprozess überarbeitet und durch ein neues Farbsystem erheblich vereinfacht. Für jeden Prozessschritt sind nun alle notwendigen Produkte im gleichen Farbton gehalten. Grün, Gelb, Blau und Rosa zeigen an, welches Produkt für welche Applikation verwendet werden kann: vom ersten Anschliff bis zum perfekten Hochglanzfinishing.

Winkelpolierer für   3M Colour Code Produkte Abgestimmt auf die Produkte im neuen Colour Code bietet 3M auch eine Winkelpoliermaschine mit 1100 Watt, die speziell für die Autolackbearbeitung entwickelt wurde. Sie ist mit dem bewährten Hookit Stützteller (133 mm Durchmesser) verwendbar und bildet mit dem neuen Polierprozess eine effiziente Kombination. Die ideale Lösung, wenn es darum geht, die gewünschte Lackoberfläche schnell, Kosten sparend und prozesssicher zu erreichen. Die hochwertige Oberflächengüte des bearbeiteten Autolackes spricht dabei für sich selbst. Weitere Informationen finden Sie auf der Webpage www.3M-autoinfo.ch.

7


Produkte / Innovationen

3M Lärmindikator: Lärmmessung leicht gemacht

Achtung! Gesundheitsgefährdender Lärm: unbedingt Gehörschutz aufsetzen!

Alles (noch) im grünen Bereich.

Eine halbe Million Personen in der Schweiz arbeiten an einem lärmbelasteten Arbeitsplatz. Die Lärmschwerhörigkeit, die sich irreversibel aus dauernder

Lärmüberlastung entwickelt, gilt laut Suva hierzulande als Berufskrankheit Nr. 1. Der neu entwickelte Lärmindikator von 3M – Weltmarktführer im Bereich Arbeits- und Personenschutzprodukte für den professionellen Einsatz – macht einfach und sicher auf gefährlich hohe Lärmbelastungen aufmerksam. Der 3M Noise Indicator bietet eine zuverlässige Lärmmessung in allen industriellen oder lärmbelasteten Umgebungen. Das ca.  5 cm kleine, ultraleichte Gerät, dessen wiederaufladbare Batterie durchschnittlich 200 Stunden lang hält, wird einfach auf die Kleidung geklippt. Blinkende LED zeigen an, ob der Lärmbereich unter oder über 85 db liegt. Blinken die LED grün, befindet man sich in einem Bereich unter 85 db. Bei Rot ist man im Gefahrenbereich von über 85 db,

ab dem man unbedingt einen passenden Gehörschutz verwenden soll. Der 3M Lärmindikator ist nicht zuletzt ein effizientes Trainingsmittel für Mit­ arbeiter/-innen, um diese unmittelbar darauf aufmerksam zu machen, wann und wo sie zum Gehörschutz greifen müssen. 3M hat früh erkannt, dass die Trageakzeptanz von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) umso höher ist, je modischer, einfacher und einleuchtender sie in der Anwendung ist. 3M bietet eine Vielzahl an innovativen Gehörschutzprodukten an, die neben ihrer hohen Qualität mit einfacher Handhabung, komfortablem Sitz und attraktivem Design punkten. Nähere Informationen über Arbeitsund Personenschutz bietet die Website www.3Marbeitsschutz.ch.

Leserdienst Nr. 4

Neuer Konstruktionsklebstoff für hochtransparente Verbindungen Der neue, hochtransparente 3MTM ScotchWeldTM 2-Komponenten-Konstruktions­ klebstoff DP 804 ermöglicht kaum sichtbare und zugleich strukturelle Verbindungen von Metallen, Kunststoffen und Glas. Herstellern hochwertiger Ladenausstattungen und transparenter Verkaufsdisplays sowie Produzenten moderner Beschilderungen eröffnen sich damit ganz neue Konstruktionsmöglichkeiten ohne optisch störende und teure mechanische Verbindungen. Der zähelastische Klebstoff auf Acrylatbasis härtet bereits bei Raumtemperatur schnell aus. Strukturelle Festigkeiten werden ohne vorherige Aktivierung der Oberflächen erzielt – selbst auf schwierig zu verklebenden Kunststoffen wie PC, PMMA und PVC sowie in Verbindungen, an denen Metalle wie Alumini-

8

um, Stahl oder andere Fügepartner betei­ligt sind. Schon nach kurzer Verarbeitungszeit von gut zwei Minuten baut der neue Konstruktionsklebstoff seine Festigkeit auf und entwickelt dabei gute Schäl- und Zugscherfestigkeiten (zum Beispiel 9,5  MPa auf geschliffenem Stahl und 8,0  MPa auf Glas). Das Produkt ist nach vier Minuten handfest und härtet bei Raumtemperatur innerhalb von sechs Stunden aus (Zeitspanne lässt sich durch Wärmezufuhr weiter reduzieren). Einsetzbar ist der lösemittelfreie, alterungs- und UV-beständige Scotch-Weld DP 804 Konstruktionsklebstoff in Innenbereichen bei Temperaturen

von 0 °C bis 100 °C. Das universell einsetzbare Produkt ist ausschliesslich in 50-ml-Doppelkartuschen für das EPXVerarbeitungssystem erhältlich.

Leserdienst Nr. 5


Power 3M Mini-Beamer

für mobiles Präsentieren

Mit seinen schlanken Massen (150 ˟ 65 ˟  33 mm) und einem Gewicht von 338 Gramm ist der neue 3M MP180 ein komplettes Handheldpaket an Projek­ tionsmöglichkeiten, optimal auf die Bedürfnisse mobiler Geschäftsleute abgestimmt. Er bietet nicht nur 30 Lumen Lichtleistung mit voller Farbskala in SVGA-Auflösung, was Projektionen bis zwei Meter Bilddiagonale ermöglicht: Dank 4 GB internem Speicher, SD-Kar-

tenslot und USB-Verbindung können Laptops und andere Mediaplayer nun zu Hause gelassen werden. Videos, Fotos, PowerPoint-Folien sowie MS-OfficeDateien (z. B. Word, Excel) sind zu jeder Zeit und an jedem Ort direkt ab MiniBeamer präsentierbar. Ein Touchscreendisplay ermöglicht müheloses Navigieren, und Wi-Fi- sowie Bluetooth-Kompatibilität sorgen für problemlosen Datenaustausch und Internetanschluss. Für User, die keine Zusatzfunktionen oder internen Speicher benötigen, ist das Modell 3M MP160 gedacht. Es ist flacher ausgeführt (150 ˟ 65 ˟ 30,5 mm)

und passt dadurch bequem in jede Jackentasche. Beide Modelle sind mit einem aufladbaren Lithium-Ionen-Akku und einer langlebigen LED-Lichtquelle (20 000 Std.) ausgerüstet. Dem guten Ton dienen 2 ˟ 0,75 Watt Stereosound – mit integriertem Audioausgang, falls einmal ein vollerer Klang gefragt ist. Abgerundet wird das Paket durch den integrierten Standfuss, das Dreibeinstativ und eine Auswahl an Anschlusskabeln. Ein Adapterkabel für Apple Produkte, ein Autoladekabel und eine Fernbedienung für den 3M MP180 sind als optionales Zubehör erhältlich.

Leserdienst Nr. 6

3MTM BumponTM selbstklebende Elastikpuffer Die selbstklebenden Elastikpuffer 3M Bumpon sind in verschiedensten Bereichen die ideale Lösung, wo Abstandhalter, Anschlagpuffer oder Vibrationsdämpfer in passender Form und Farbe gefragt sind. Es gibt sowohl 3M Bumpon, die einen rutschfesten Stand sicherstellen, als auch 3M Bumpon mit gleitender Oberfläche, um schwere Gegenstände zu bewegen, ohne den Untergrund zu beschädigen. Die vibrations- und geräuschabsorbierenden Elastikpuffer kleben sicher und dauerhaft auf den meisten Oberflächen. Zusätzlich zeichnen sie sich durch hohe Rutsch- und Abriebsfestigkeit aus, was Stand- oder Schubspuren keine Chance gibt. Traditionelle geschraubte oder gesteckte Schutzpuffer können einfach durch den selbstklebenden Puffer ersetzt werden, was das Material schont und eine langlebige Verbindung schafft. Typisches Anwendungsgebiet der dichtenden Abstandhalter ist die Stossdämpfung und Abdichtung bei Blechen, Fassadenelementen und Gerätegehäusen. Die dauerelastischen Anschlagpuffer sind optimal, um Geräusche bei Türen, Schubladen, Fenstern, Wänden, Möbeln oder Innenauskleidungen stilsicher zu dämpfen.

Zusätzlich ist die Elastikpufferlinie resistent gegen fast alle Lösungsmittel. Transparente Produkte erlauben es, unsichtbare Puffer auf Glas, Plexiglas oder farbigen Oberflächen wie Holz, Kunststoff oder Metall anzubringen – ohne die Farbechtheit zu beeinträchtigen.

Massgeschneiderte Bumpons Das Bumponsortiment bietet je nach Bedarf passende Puffer, welche in Form und Farbe perfekt auf die jeweilige Anwendung zugeschnitten sind. Zusätzlich bietet 3M die Möglichkeit, massgeschneiderte Bumpons herzustellen. Diese werden im Stanzverfahren produziert und können jeder spezifischen Anwendungsform gerecht werden. So lässt sich die rationelle Schutzlösung bereits von Anfang an in das Konstruktionsdesign einplanen.

Praktisches Bumpon-Set 3M führt ein Bumpon-Set mit zehn verschiedenen Typen für praktisch jede An-

wendung. Der handliche Koffer für den professionellen Einsatz beinhaltet über 700 Stück elastische Standfüsse und Anschlagpuffer. Um immer den richtigen Bumpon zur Hand zu haben, ist eine übersichtliche Auswahlhilfe im Koffer integriert.

Leserdienst Nr. 7


Projekte / Success Stories

Kaba bringt mehr Sicherheit und Komfort für Fahrgäste in die Pariser Metro – auch mithilfe von 3M

Neben dem Eiffelturm gehört die Pariser Metro zu den Wahrzeichen der Seinestadt. Die zur Weltausstellung 1900 eröffnete Untergrundbahn ist heute mit einem Streckennetz von 214 km Gesamtlänge und 380 Stationen eine der grössten und komplexesten der Welt. Die Verkehrsdichte ist enorm. Täglich nutzen über 4,5 Mio. Menschen die heute 14 Metrolinien, ein Ausbau der Kapazitäten ist nur noch durch eine Teil- oder Vollautomatisierung des Betriebs möglich.

Bahnsteigtüren für   mehr Fahrgastsicherheit Ein wichtiger Aspekt in der Automatisierungsstrategie ist der sichere Personentransfer beim Ein- und Aussteigen. Bahnsteigtüren schützen die Fahrgäste vor den Gefahren im Gleisbereich und verwandeln den Warteraum in eine komfortable und sichere Umgebung. Zudem bringen Bahnsteigtüren eine Reihe weiterer Vorteile: ­ Die Züge können ungestört schneller ein- und ausfahren. ­ Der Personenfluss lässt sich besser steuern. ­ Die Zugsfrequenz und damit die Kapazität des Transportsystems kann gesteigert werden. ­ Der Wartebereich lässt sich maximal nutzen (keine Sicherheitszone zum Gleis). ­ Die Zuverlässigkeit und die Pünktlichkeit des Transportsystems werden verbessert.

© Kaba Gilgen AG

Wenn ein Zug der Metrolinie Nr. 1 einfährt, stehen die wartenden Passagiere auf dem Bahnsteig (Perron) sicher hinter einer 1,7 Meter hohen Glaswand, die sie vom gefährlichen Schienenbereich trennt. Erst wenn der Zug im vorgegebenen Haltebereich zum Stehen kommt, öffnen sich gleichzeitig die Zugs- und Bahnsteigtüren. Entwickelt wurde das System von der Kaba Gilgen AG, einem im Bereich Tür- und Torautomation international sehr erfolgreich tätigen Unternehmen der Kaba-Gruppe mit Schweizer Sitz und Wurzeln. schlagene Lösung und Umsetzung. Die Bahnsteigtüren vom Typ «FQ mi-hauteur bijou®» von Kaba sind mit 170 cm höher als ursprünglich gefordert und bieten somit auch mehr Schutz und Komfort für die Fahrgäste (Druckwelle, herumwirbelnde Staubpartikel, physische Barriere in Augenhöhe). Gleichzeitig wirken sie durch ihre Transparenz nicht wuchtig und integrieren sich ästhetisch sehr gut in die bestehenden Architekturen. Für die Herstellung der Türen- und Wandelemente kommt in verschiedenen Anwendungen Klebetechnologie von 3M zum Einsatz, darunter 3M VHB-Montageklebebänder und 3M Window Filme. Entscheidend für die Wahl von 3M war neben den guten bestehenden Erfahrungen mit 3M Produkten die konsequente Projektbegleitung durch den technischen Service von 3M – sowohl in der Entwicklungsabteilung der Kaba Gilgen AG im bernischen Schwarzenburg als auch auf den Baustellen vor Ort in Paris.

• • • •

Eine ästhetische   und durchdachte Lösung Den Auftrag für die Pariser Metro gewann die Kaba Gilgen AG in einer internationalen Ausschreibung. Neben der grossen Erfahrung des Unternehmens überzeugte auch die vorge-

10

© Kaba Gilgen AG


Kommunikation

www.zukunft-innovation.com Suchen Sie erfrischende Denkansätze für Ihre Konstruktions- und Produktionsprozesse? Brauchen Sie eine Lösung für ein ganz spezifisches oder neues Problem? Oder haben Sie Ideen und Erkenntnisse, die anderen nützlich sein könnten? Tauschen Sie sich aus auf www.zukunft-innovation.com – es lohnt sich! Mit einer Internetplattform, die innovationsfreudige U ­ nternehmen und kreative Denker vernetzt, leistet 3M einen ­Beitrag zur Förderung der Innovationskultur im deutschsprachigen Raum. Profitieren können davon sowohl Unternehmen und Organisationen, die effizienten Zugang zur Crowd Intelligence einer Internetcommunity suchen, als auch die Kreativmitglieder dieser Community selbst: Die besten Ideen zu einer konkreten Fragestellung werden vom Auftraggeber mit einer Prämie honoriert, Innovatoren können bis zu 600 Euro Prämie gewinnen. Die Plattform Zukunft-Innovation nahm am 9. März 2010 ihre Arbeit auf. Seither haben über 800 Innovatoren insgesamt mehr als 2000 Ideen und Lösungsansätze zu bisher 15 Unternehmensfragen verfasst. Die Web-2.0-Plattform ist Teil einer Initiative von 3M, die innovatives Denken und Handeln aktiv unterstützen und Unternehmen, Organisationen und Institutionen anregen will, die Möglichkeiten neuer Technologien und Lösungen verstärkt zu suchen und zu nutzen.

«Als internationaler Technologiekonzern mit wegweisenden Produkten und Systemen in nahezu allen Wirtschaftsund Lebensbereichen steht 3M weltweit und in der Schweiz und Österreich in engem Kontakt mit Unternehmen, Entscheidungsträgern, Opinionleadern, Wissenschaftern und Medien, denen

hinsichtlich Innovationskultur eine Vorreiterrolle zukommt», erklärt Felix Thun-Hohenstein, Managing Director 3M Alpine Region. «Ihnen bieten wir mit Zukunft-Innovation eine interdisziplinäre und branchenübergreifende Informations- und Diskussionsplattform.»

www.die-erfinder.com Der Multitechnologiekonzern 3M hat eine weitere Internetplattform zur Stärkung der Innovationskraft ins Leben gerufen. Unter www.die-erfinder.com erhalten Unternehmen, Institutionen und Interessierte Informationen, praktische Beispiele und Anregungen, wie sich Innovationskultur verbessern lässt. Die im deutschsprachigen Raum bislang einmalige Plattform ergänzt perfekt die bestehende 3M Initiative www.zukunft-innovation.com, die sich der kreativen Ideenfindung widmet.

11


3M Industrial Infos MĂśchten Sie mehr wissen? Teilen Sie uns Ihre WĂźnsche mit und

bestellen Sie

Detailinformationen mit diesem Faxformular an 044 724 94 50 oder unter

www.3mindustrial.ch


3M Industrial Infos

Nr. 8

Ja, bitte senden Sie mir Unterlagen zu folgenden Leserdienstnummern (bitte ankreuzen):

Leserdienst Nr.

1

Leserdienst Nr.

3

Leserdienst Nr.

5

Leserdienst Nr.

2

Leserdienst Nr.

4

Leserdienst Nr.

6

Bitte kontaktieren Sie mich zu folgendem Thema:

Absender Firmenname: Kontaktperson: Funktion: Adresse: PLZ/Ort: Tel./Fax:

Ihre pers旦nlichen Angaben werden von 3M intern f端r Marketingzwecke verwendet, aber nicht an Dritte weitergegeben. Ich w端nsche, dass 3M meine Angaben nicht f端r Marketingzwecke verwendet.

Leserdienst Nr.

7


3M Commercial Graphics Car Design ommercial 3M Commercial Graphics 3M Commercial Graphics Graphics

sign Car Design Car Design

Un design Cooles Cooles Cooles cool pour

Design sign Design les surfaces

ür utomobile automobile für automobile d’automobiles

berflächen Oberflächen Oberflächen

Films de couleur 3M Scotchcal cotchcal 3M Scotchcal Farbfolien 3M Scotchcal FarbfolienSérie Farbfolien 85Cv3 85 Car Wrap – des films à la Controltac 85Serie Car Wrap 85 Car Serie – Folie Wrap 85statt –Car Folie Lack Wrap statt – de Folie Lack statt Lack place la peinture TM

TM

TM

TM

TMTM

TMTM

n Farbpalette Films coulés, large palette de couleurs et effet métallisé enenFolien, Gegossene grosse Folien, Farbpalette n Gegossene grosse Farbpalette Folien, grosse avec surface brillante et mate ellenFirmenfarben Individuelle auf Firmenfarben n Wunsch Individuelle auf Wunsch Firmenfarben auf Wunsch n Couleurs d’entreprise individuelles dehnbar n Extrem und robust dehnbarnund Extrem robust dehnbar und robust n Elasticité extrême et robustesse extraordinaire

3M Controltac IJ380/858 Habillage intégral de véhic 3M Controltac 3M Controltac IJ380/8580 3M Controltac IJ380/8580IJ380/8580 -NOC 3M DI-NOC Design-Strukturfolien 3MDesign-Strukturfolien DI-NOC Design-Strukturfolien comportant des surfaces 3 3MFahrzeugdesign DI-NOC Design-Strukturfolien 3D-Fahrzeug-Vollverklebungen 3D-Fahrzeug-Vollverklebungen 3D-Fahrzeug-Vollverklebungen ualisiertes Individualisiertes Fahrzeugdesign Individualisiertes Fahrzeugdesign n Pour impression numérique Individualisiertes Fahrzeugdesign TMTM

TM

TM

TM

TM

TM

TM

TM

TM TM

TM

TM

TM

TM

Digital bedruckbar n Digital bedruckbar n Digital bedruckbar Neugestaltung n Trendige von Neugestaltung Aussenn Trendige undvon Innenelementen AussenNeugestaltung und Innenelementen von Aussen- undnInnenelementen n Très conformable, s‘adapte aux carrosseries les n Films coulés pour la personnalisation exclusive d’éléments eugen an Fahrzeugen an Fahrzeugen complexes et adhère aux déformations les plus pro n Einmalige Anpassungsfähigkeit n Einmalige Anpassungsfähigkeit über n Einmalige Vertiefungen, Anpassungsfähigkeit über Vertiefungen, über Vertiefungen, extérieurs et intérieurs de véhicules Kunststoffoberflächen Sicken und Kunststoffoberflächen Sicken und Kunststoffoberflächen ndenÄhnlichkeit Verblüffende zu Originaloberflächen, Ähnlichkeit n Verblüffende zu Originaloberflächen, wie Ähnlichkeit Carbon,zu Originaloberflächen, wie Carbon, Sickenwieund Carbon, n Grande palette standard imitant parfaitement les matériaux olz Leder, Holz Leder, Holz naturels

Plus d‘informations voyez sur www.scotchcal.ch ou chez Spandex.

©3M 2010. All Rights Reserved auf rmationen Weitereerhalten Informationen SieWeitere beierhalten Spandex Informationen Sieoder beiüber Spandex erhalten www.scotchcal.ch oder Sieüber bei Spandex www.scotchcal.ch oder über www.scotchcal.ch

ghts©3M Reserved 2010. All Rights Reserved ©3M 2010. All Rights Reserved


Industrial_8_D_holenstein_communication