Page 8

Einfluss wächst

Nachhaltigkeit wächst WERTSCHÖPFUNG IN DER REGION

BESCHAFFUNG UND AUSGABEN FÜR LOKALE LIEFERANTINNEN UND LIEFERANTEN Die Holding Graz ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region. Sie schafft sichere Arbeitsplätze für mehr als 2.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Beschäftigung in der Region. Sie arbeitet mit regionalen Lieferantinnen und Lieferanten zusammen und beschafft ihre Produkte überwiegend lokal. So bleibt ein großer Teil der Wertschöpfung in der Region. Als klassische öffentliche Auftraggeberin in den Bereichen Abfallwirtschaft, Stadtraum und Freizeit sowie Sektorenauftraggeberin in den Bereichen Mobilität, Energie und Wasserwirtschaft hält sie sich bei sämtlichen Handlungen im Zusammenhang mit Bau- und Dienstleistungen sowie Lieferaufträgen an die Richtlinien des Bundesvergabegesetzes und an die EU-Richtlinien. Bei vielen Ausschreibungskriterien stehen ökologische Themen im Vordergrund. Reichen Lieferantinnen und Lieferanten Qualitäts- und Umweltzertifizierungen ein, werden diese bei der Einkaufsentscheidung berücksichtigt. Der Anteil an regionalen Lieferantinnen und Lieferanten am gesamten Beschaffungsvolumen der Holding Graz inklusive der Beteiligungen Ankünder, Flughafen, Bestattung, Freizeit, Schöckl Seilbahn und Citycom betrug im Jahr 2018 rund 58 Prozent. Der Flughafen Graz vergab im Jahr 2017 große Investitionen vorwiegend an ausländische Firmen. Die Bestattung Graz bezog im Jahr 2017 die Särge von einem slowenischen Unternehmen. 2018 erhielt ein ausländisches Unternehmen den Zuschlag für Revisions- und Reparaturarbeiten an Kremationsöfen. Die Freizeit Graz kaufte 2016 und 2017 verstärkt via Internet ein und nutzte damit den gesamtösterreichischen Markt.

14 | Holding Graz Integrierter Bericht 2018

PROZESSE ZUR STRATEGISCHEN EINFLUSSNAHME bestellte Mitglieder

Ausgaben für Lieferantinnen und Lieferanten [%] 2016–2018

G4–EC9 informiert 1/4-jährlich über das laufende Geschäft

2018

EU 11,0 %

AUT 31,0 %

nimmt an AR-Sitzungen mit beratender Stimme teil

beschließt Budget und Mittelfristplanung und beauftragt den Vorstand mit dem Vollzug

legt Wirtschaftsplan, Mittelfristplanung & Jahresabschluss zur Prüfung vor

bestellt Vorstandsmitglieder stellt den Jahresabschluss fest

berichtet 1x jährlich über Geschäftspolitik, Vermögen, Finanz- und Ertragslage

STMK 57,5 % legen allgemeine Grundsätze der Geschäftspolitik in Absprache fest

AUFSICHTSRAT derzeit 15 Mitglieder

STMK

2018

AUT 25,3

EU 4,1

überwacht den Vorstand beim Budgetvollzug

Ankünder

70,7

24,4

4,9

Flughafen

69,9

26,2

3,9

legt die Geschäftsverteilung für die Vorstandsmitglieder fest

17,3

60,9

Flughafen

68,4

19,4

34,2 5,0

42,0

5,0

70,2

Ankünder Flughafen

24,5

59,0

Schöckl

17,5

20

40

60

2,0 17,6

49,4

44,0 0

7,0

35,0

64,9

Citycom

3,2

34,0

63,0

Bestattung

4,7 5

25,1

72,3

Freizeit

2,0

51,5

53,0

Holding

10,0

35,0

43,5

Citycom

%

30,0

46,4

Bestattung

9,4

22,2

63,0

Schöckl

3,1 5

36,0

60,0

ENTSCHEIDUNGSPROZESSE

4,3

40,5

Ankünder

Freizeit

2016

6,8

55,2

Holding

Iegt den Jahresabschluss zur Beschlussfassung vor

45,2 61,1

32,1

Citycom

3,0

36,0

37,5

Bestattung

beruft Generalversammlung ein

10,0

61,0

Schöckl

2017

29,0

61,0

Freizeit

GENERALVERSAMMLUNG

3 Mitglieder

70,6

Holding

VORSTAND

6,6 80

100

Der Vorstand der Holding Graz führt die Geschäfte des Konzerns und ist dabei an den Gesellschaftsvertrag vom 15. 5. 2013 sowie an die Geschäftsordnung für den Vorstand vom 22.11.2018 gebunden. Die Mitglieder des Vorstands der Holding Graz – Kommunale Dienstleistungen GmbH erfüllen ihre Aufgaben nach den maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen, dem Gesellschaftsvertrag, der Steuerungsrichtlinie Haus Graz und der Geschäftsordnung. Ihr Auftrag ist es, die Holding Graz so zu leiten, wie es das Wohl des Unternehmens unter Berücksichtigung der Stadt Graz und ihrer Bewohnerinnen und Bewohner, der Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer, des Umweltschutzes sowie des öffentlichen Interes-

ses erfordert. Der Vorstand besteht laut Gesellschaftsvertrag aus drei Mitgliedern, bestellt wird er durch die Generalversammlung. Die Aufgaben der Vorstandsmitglieder werden durch den Aufsichtsrat festgelegt. Der Vorstand hat die Aufgabe, die Geschäfte der Gesellschaft zur Erfüllung kommunalwirtschaftlicher Aufgaben zu führen. Die Mitglieder des Vorstandes treffen einmal wöchentlich zur Beratung und Beschlussfassung ihrer Aufgabenbereiche zusammen. Mindestens einmal jährlich berichtet der Vorstand der Holding Graz an den Aufsichtsrat über grundsätzliche Fragen der Geschäftspolitik des Unternehmens sowie über die künftige Entwicklung des Vermögens und der Finanz- und Ertragslage anhand einer Vorschaurechnung. Regelmäßig und mindestens vierteljährlich informiert der

Vorstand den Aufsichtsrat über den Gang der Geschäfte, die Entwicklung der laufenden Projekte und die Lage des Unternehmens. Bei wichtigen Anlässen informiert der Vorstand den Aufsichtsrat unverzüglich. Die strategische Ausrichtung des Unternehmens wird vom Vorstand mit dem Aufsichtsrat abgestimmt. Der Stand der Strategieumsetzung wird in regelmäßigen Abständen erörtert. Das Budget für das Folgejahr, die Mittelfristplanung, Investitionen von mehr als 10 Mio. Euro, das Festlegen von Konzernrichtlinien, die Aufnahme neuer Geschäftsfelder oder das Einstellen von Tätigkeiten, Ausgliederungen, Verkäufe von Unternehmensanteilen und Aufsichtsratsvergütungen müssen von der Generalversammlung beschlossen werden.

Holding Graz Integrierter Bericht 2018 | 15

Profile for Holding Graz

Holding Graz: Integrierter Bericht 2018 - Graz wächst  

Graz wächst. Das Geschäftsjahr 2018 des Konzerns Holding Graz in gedruckter Form.

Holding Graz: Integrierter Bericht 2018 - Graz wächst  

Graz wächst. Das Geschäftsjahr 2018 des Konzerns Holding Graz in gedruckter Form.