Page 27

Wettbewerb wächst RISIKOBERICHT

RISIKOBERICHT

DER RISIKOMANAGEMENT-PROZESS

Begleitung durch die VORSTANDSSTABSSTELLE REPORTING & RISKMANAGEMENT

52 | Holding Graz Integrierter Bericht 2018

Quartalsmäßiges ... ... ERFASSEN neuer Risiken ... AKTUALISIEREN bestehender Risiken ... ARCHIVIEREN von nicht mehr vorhandenen bzw. wertrelevanten Risiken ... BEWERTEN der Risiken: 31.12. des laufenden Geschäftsjahrs sowie 31.12. des letzten Geschäftsjahrs laut Wirtschaftsplan ... FESTLEGEN der Maßnahmen

KONTROLLE UND FREIGABE durch die zweite Managementebene

EVALUIEREN DER RISIKEN durch das Qualitätssicherungsgremium (Managementmeeting)

ABSTIMMUNG mit und FREIGABE durch den Vorstand

CHANCEN- UND RISIKOMANAGEMENT ORGANISATION Das Chancen- und Risikomanagement bildet einen integralen Bestandteil des Steuerungskonzepts der Holding Graz. Die Vorstandsstabsstelle Reporting & Risikomanagement ist dafür zentral verantwortlich. Sie stimmt die Aufgaben und Ziele nahestehender Funktionen, wie zum Beispiel der internen Revision, mit den Zielen des Chancen- und Risikomanagements ab.

MANAGEMENTKONZEPT

FINANZRISIKEN

Um die Gesamtrisikoposition des Konzerns beurteilen zu können, führt die Stabsstelle eine Risikosimulation zur Ermittlung des „Value at Risk“ durch. Dazu wird jedes Risiko und jede Chance auf Grundlage einer Dreiecksverteilung (Best/Worst/Most Likely Case) bewertet. Danach werden sämtliche Chancen und Risiken mittels Simulation zu einer Gesamtrisikoposition des Konzerns aggregiert.

Für die Gesellschaft bestehen keine relevanten Kursrisiken, da die Fremdfinanzierung ausschließlich in Euro erfolgt und für die gesetzlich erforderlichen Wertpapierveranlagungen festverzinsliche, österreichische Staatsanleihen angeschafft werden. Derivative Finanzinstrumente werden nicht eingesetzt. Die Eigenkapitalausstattung und Eigentümerstruktur verleihen der Holding Graz eine sehr gute Bonität. Die Fremdfinanzierung, sowohl langfristig als auch kurzfristig, erfolgt vorrangig über die Grazer Unternehmensfinanzierungs GmbH, die bis zum 31.12.2018 ein Tochterunternehmen der Stadt Graz war.

ZIELSETZUNG UND MASSNAHMEN

PROJEKTRISIKOMANAGEMENT

Im Rahmen der jährlichen Wirtschaftsplanung für die kommenden fünf Geschäftsjahre werden die identifizierten wertrelevanten Chancen und Risiken mit plausiblen Erwartungswerten berücksichtigt. Die Risikoeigner erfassen und bewerten die Chancen und Risiken im Rahmen eines strukturierten Prozesses in einem webbasierten Risikomanagementsystem.

Für Großprojekte führen die Projektverantwortlichen mit Unterstützung der Stabsstelle Reporting & Risikomanagement detaillierte Chancenund Risikobewertungen durch. Ausgehend von einer abgestimmten Wirtschaftlichkeitsrechnung auf Basis von Free-Cash-Flows werden die möglichen Barwertveränderungen auf Grundlage von Parameterveränderungen durch eine statistische Simulation zu einer Gesamtrisikoverteilung verdichtet. Dadurch ist es möglich, die Aussagen von Wirtschaftlichkeitsrechnungen um erwartete Schwankungsbreiten (Chancen und Risiken für den Projekterfolg) zu ergänzen. Für Grundsatzentscheidungen bei strategischen Projekten können indikative Risikobewertungen in einer frühen Planungsphase der zuvor erläuterten detaillierten Projektrisikobewertung vorangestellt werden.

Oberstes Ziel des Chancen- und Risikomanagements der Holding Graz ist es, die wirtschaftliche Ertrags- und Bestandsfähigkeit des Unternehmens langfristig zu sichern. Daher müssen alle potenziellen Chancen und Risiken hinsichtlich möglicher Abweichungen zum Wirtschaftsplan aufgezeigt und bewertet werden. Dies umfasst ein regelmäßiges Berichten, Analysieren und Modellieren sowie das Ableiten von Maßnahmen, um die Risiken zu reduzieren beziehungsweise Chancen zu erhöhen – immer in enger Abstimmung mit den verantwortlichen Führungskräften.

BERICHT an den Aufsichtsrat

Holding Graz Integrierter Bericht 2018 | 53

Profile for Holding Graz

Holding Graz: Integrierter Bericht 2018 - Graz wächst  

Graz wächst. Das Geschäftsjahr 2018 des Konzerns Holding Graz in gedruckter Form.

Holding Graz: Integrierter Bericht 2018 - Graz wächst  

Graz wächst. Das Geschäftsjahr 2018 des Konzerns Holding Graz in gedruckter Form.