Issuu on Google+

Infotag Zeitung

2 Tage 22 Hersteller 122 Fahrzeuge Rekord Mehr als 300 Besucher beim e-mobility Infotag mit der grĂśĂ&#x;ten Auswahl an E-Fahrzeugen, die es in der Steiermark je gegeben hat. Seiten 2/3

In Kooperation mit:


E-Mobilität hautnah

Seite 2 Samstag, 20. September 2014

Elektromobile Innovation D er erfolgreiche e-mobility Infotag der e-mobility Graz GmbH geht in die zweite Runde und findet heuer erstmals an zwei Tagen statt. „Mit über 500 Besuchern feierte der e-mobility Infotag letztes Jahr am ÖAMTC Fahrtechnikzentrum einen vollen Erfolg, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, den Event heuer an zwei Tagen zu veranstalten“, erklärt Robert Schmied, Geschäftsführer der e-mobility Graz GmbH. Alle Besucher bekamen dabei nicht nur wertvolle Informationen zum Thema Elektromobilität, sondern hatten darüber hinaus auch die Möglichkeit unterschiedlichste Elektrofahrzeuge selbst zu testen und zu erleben. Auch heuer präsentierten sich wieder namhafte Hersteller wie BMW, VW, Peugeot, Citroen, Nissan und Mercedes. „Wir freuen uns neben bewährten Modellen wie den Renault Twizy, Peugeot iOn, VW e-Up und den BMW i3, über Neuheiten wie die neuen Modelle des Branchenprimus und Innovationstreibers Tesla“, so Schmied. Auch für Kommunen und Gewerbetriebe werden innovative Fahrzeuge

geboten. Die ELI als Elektrotransporter und Energieplattform von SFL technologies bietet mit ihren verschieden Aufbauten flexible Einsatzmöglichkeiten und auch der neue Peugeot Partner Electrique ist ein interessantes Nutzfahrzeug. Zu Gast waren in Lang/Lebring außerdem die Projektverantwortlichen des EU-Projektes ICT4EVEU, dass die Nutzbarkeit von Elektrofahrzeugen in einigen Regionen von Spanien, Slowenien und England fördert, sowie Vertreter der EnergieAgentur Steiermark GmbH. In Ludersdorf gab es für steirische Vereine den „klimafreundlich mobil-Workshop“. Neu mit an Bord waren auch Everto, Raiffeisen und Merkur. Erstere ist im Bereich alternativer Energiegewinnung tätig und stellt neben zwei e-Testfahrzeugen ein innovatives Carport mit Solarzellenfläche vor und sorgt somit für den benötigten ÖkoStrom. Wem nicht nur die Umwelt am Herzen liegt, sondern auch das eigene Wohl, dem wird ein kostenloser Fitness- und Gesundheitscheck der Merkur Versicherung angeboten. Für sportliche Ertüchtigung sorgen Radsport Weichberger, Emx, Bikee und RFTec, die den Infotag mit unterschiedlichsten E-Bike Modellen bereichern.

www.emobility-graz.at


Seite 3 Samstag, 20. September 2014

E-Mobilität hautnah

im Rampenlicht

Highlights • Der Tesla Model S begeisterte mit seinen Stärken: bis zu 502 Kilometer Reichweite und von 0 auf 100 km/h in 4,4 Sekunden. • Der VW e-Golf und der Hybrid Lexus NX mit Allradantrieb feierten ihre Steiermark-Premiere. • Das BMW C evolutionZweirad zeigte, dass es die intelligente Antwort auf das wachsende Verkehrsaufkommen ist. • Ein Erlebnis war die Elektroauto-Flotte von BMW – vom i3 bis zum i8 in höchster Dynamik.

Wir möchten, dass Sie gesund bleiben

W

ie wir uns morgen fühlen, bestimmen wir schon heute: Regelmäßige Fitness-Checks sind ein wichtiger Bestandteil gewissenhafter Gesundheitsprävention.

www.merkur.at

Sie möchten gesünder Leben und wollen professionelle Beratung? Finden Sie in einem einfachen Test heraus, wie es um Ihre Gesundheit steht. Die Merkur Versicherung lädt Sie im Rahmen des e-mobility Informationstages zu einem kostenlosen Fitness-Check ins Merkur Zelt. Sportwissenschaftliche Experten messen in wenigen Minuten wichtige Körperwerte, wie Blutdruck und Körperfett, analysieren Ihren Status quo und beraten Sie kompetent, wie Sie Ihre Werte verbessern können. Finden Sie gemeinsam mit unseren qualifizierten Mitarbeitern vor Ort Ihr optimales und maßgeschneidertes Merkur Gesundheitsvorsorgeprogramm!

2 Tage 22 Hersteller 122 Modelle

91x60_eMobility_RZ01.indd In Zusammenarbeit mit:

Das Leben auch beim

351×

als Wunder erleben

WIR VERSICHERN DAS WUNDER MENSCH.

1

10.07.14


Seite 4 Samstag, 20. September 2014

E-Mobilität hautnah

Elektromobilität bringt Ihnen viele Vorteile Elektromobilität ist umweltschonend:

• Elektrofahrzeuge sind Feinstaub frei • Elektrofahrzeuge erzeugen weniger Lärm • Elektrofahrzeuge fahren in der Modellregion Graz mit 100 Prozent Ökostrom

Elektromobilität ist kostengünstig und effizient: • der Wirkungsgrad ist um fast ein vierfaches höher als bei Benzin- und Dieselmotoren • der Bremsverschleiß ist geringer, da die Energie beim Bremsen in die Batterie rückgeführt wird • zu 1/3 geringere Wartungskosten zu Benzinund Diesel-Fahrzeugen: z.B. kein Ölwechsel • keine NOVA und keine motorbezogene (Versicherungs-)Steuer

Der Individualverkehr und der öffentliche Verkehr sollten sich stärker ergänzen, Elektromobilität ist ein ideales Bindeglied dafür. Mag.a Barbara Muhr, Vorstandsdirektorin Holding Graz

Wir möchten den Besuchern Gelegenheit geben, die High-tech-Fahrzeuge auszuprobieren. Das Stromzeitalter hat bereits begonnen! DI Robert Schmied, Geschäftsführer der e-mobility Graz GmbH Elektro-Mobilität kann viel zum Klimaschutz beitragen. Daher bietet das Land Steiermark dazu Information und Beratung. Technologie von morgen kann schon heute getestet werden kann. Siegfried Schrittwieser, Landeshauptmann-Stellvertreter An den Infotagen kann die großartige Entwicklung der Autobauer getestet werden. Wir freuen uns, Ihnen alternative und umweltschonende Mobilitätsformen näher zu bringen und Sie unter „Strom zu stellen“. Gernot Erlach, MBA Landesgeschäftsführer ARBÖ Steiermark

www.emobility-graz.at


Seite 5 Samstag, 20. September 2014

E-Mobilität hautnah

Wordrap

Elektromobilität ist für mich... ... die Zukunft. Dipl-Ing. Wolfgang Malik, Vorstandsvorsitzender Holding Graz

urban, ein neues Fahrvergnügen und Lifestyle, Mobilität mit Strom hat Tradition. Gernot Erlach, Geschäftsführer ARBÖ Steiermark

... in! MMag. Werner Ressi Geschäftsführung Energie Graz

Zukunft, nachhaltig, sexy. Alexander Pressel alias Kayo, Musiker

Volle Sonnen-Kraft voraus Mit natürlichem Solar-Strom, selbstproduziert, direkt auf Ihrem Pkw-Abstellplatz, das Elektro-Auto laden? Eine Photovoltaik-Anlage des Leibnitzer Spezialisten EVERTO macht das jetzt möglich! Maßge-

2 Tage 22 Hersteller 122 Modelle

In Zusammenarbeit mit:

schneidert und mit modernen Glas-Elementen bietet das Solar-Carport nicht nur eine eigene Strom-Versorgung, sondern

auch einen sicheren FahrzeugAbstellplatz für Ihr neues Elektro-Auto. EVERTO unterstützt Sie von der Beratung bis zur Ausführung, informieren Sie sich: Tel.: 03452/20 802 oder unter www. everto.at


Seite 6 Samstag, 20. September 2014

E-Mobilität hautnah

ELI ist mehr als nur ein Transporter

D

ie Sonne ist die günstigste Energiequelle. Von ihr wird ELI nicht nur angetrieben – ihre Akkus nehmen diese grüne Energie mit auf den Weg. In Kombination mit Energie erntenden Häuserfassaden von SFL technologies ist ELI weit mehr als ein Elektrotransporter. ELI ist eine Energieplattform.

Unterwegs im urbanen Raum oder in weitläufigen Industriekomplexen kann die Betriebsmannschaft elektrische Geräte betreiben, indem sie auf ELIs Akkus zurückgreift. Generatoren oder umständliches Verlegen von langen Stromkabeln gehören somit der Vergangenheit an. Sauberer Strom freut nicht nur die Umwelt sondern auch die Kassen von ELIs Besitzern. ELI bietet damit einen messbaren Mehrwert für Kommunen und Industriebetriebe.

Wie erkennt man nachhaltig wirtschaftende Unternehmen?

D

ie lange Antwort: Unserer Überzeugung nach sind es die grundsätzlichen Unternehmensprinzipien und die klar spürbaren Ergebnisse für die Menschen. Seit über 125 Jahren ist die Einheit von wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Verantwortung in den Raiffeisen-Prinzipien festgeschrieben. Diese Wertewelt zeigt sich in lebenslang ausgelegten Kundenbeziehungen, in werthaltigen Produkten sowie in der aktiven Mitgestaltung der Gesellschaft. Raiffeisen fördert mehr als jede andere Bankengruppe die regionale Wertschöpfung und Geldkreisläufe, sorgt durch zeitge­mäße Infrastruktur für die finan-

zielle Nahversorgung und sichert attraktive Arbeitsplätzte vor Ort. Zudem entsteht durch zahlreiche Projekte und Sponsorings hoher Nutzen für Vereine, Schulen und Initiativen, die unmittelbar den Menschen zugute kommen. Die kurze Antwort: Wir schaffen heute Werte, die auch morgen gültig sind.

www.emobility-graz.at


Seite 7 Samstag, 20. September 2014

E-Mobilität hautnah

Mobilität von morgen!

Mit der Porsche Bank erfüllen Sie sich Ihren Autotraum individuell zu den günstigsten monatlichen Kosten und bleiben so finanziell flexibel. Ob Finanzierung, Versicherung oder Wartung – Sie vertrauen auf einen Partner mit über 45 Jahren Erfahrung. www.porschebank.at

2 Tage 22 Hersteller 122 Modelle

In Zusammenarbeit mit:


Seite 8 Samstag, 20. September 2014

E-Mobilit채t hautnah

Impressum Herausgeber: e-mobility Graz GMBH, Steyrergasse 114, A-8010 Graz | www.emobility-graz.at | Fotos: www.lunghammer.at | Druck: www.eventzeitung.cc

Realisiert durch:

Printed on mondi Color Copy


e-mobility Infotagszeitung 2014 ARBÖ Ludersdorf