Page 1

Seilbahn (Bergstation 1.445 m) „Hexenexpress“ n 40 km Wander- und Spazierwege n „  Wege für Alle“ – barrierefreier Rundweg am Schöckl-Plateau n Disc Golf Parcours (18 Bahnen) am Schöckl-Plateau n T  rail Area Schöckl (MTB, Downhill, Schöckl-Panorama-Radrundweg) n Orientierungslaufstrecke n Schöckl-Aktivwochen (in den Wintermonaten)

Anerkennung

3

Verantwortung

Zugehörigkeit

2

4

Einfühlsamkeit

SCHÖCKL AKTIV

1

SCHÖCKL WOHLFÜHLZONE

OSTGIPFEL

SCHÖCKL – DER GRAZER HAUSBERG n Schöckl

Wohlfühlhaus Stubenberghaus Tel.: +43 664 4179244 | info@stubenberghaus.at www.stubenberghaus.at

Schöckl Seilbahn GmbH Schöcklstraße 23, 8061 St. Radegund Tel.: +43 3132 23 32 | freizeit@holding-graz.at www.schoeckl.at

SEILBAHN BERGSTATION

3

1

STUBENBERGHAUS

ALPENGASTHOF

2

Jetzt Freund auf Facebook werden! www.facebook.com/schoeckl Immer informiert sein mit dem Newsletter! Jetzt anmelden auf www.schoeckl.at/newsletter

WEGE FÜR ALLE

Sei es in Form einer Teilnahme an PDM® Seminaren, Kräuterwanderungen (jeder Station entlang des Wohlfühlpfades werden spezielle Heilpflanzen zugeordnet), Kochkursen – buchbar über das Stubenberghaus/“Wohlfühlhaus“ am Schöckl – oder in Eigeninitiative: erleben Sie in einer wunderbaren Naturkulisse das Gefühl der „Eigenentdeckung“.

Fotocredit: Sommer (1), istock/RuslanDashinsky (1), Illustrationen: ritacuppari.com (4)

Auf Basis von PDM® wurden am Schöckl 4 Stationen eingerichtet, die zentrale Themenbereiche der Psychologie beschreiben: Einfühlsamkeit, Zugehörigkeit, Anerkennung und Verantwortung. Anhand dieser Stationen wird den Schöckl-Besucherinnen und -besuchern die eigene psychische Pflege erfahrbar gemacht.

WESTGIPFEL

Die Energie in unserem Körper ist knapp. PDM® (Intelligente Psychodynamik) zeigt mit seinem Konzept, wie man erneuerbare Energie im Körper täglich nutzt und mit dieser gute Stimmung und Lösungen von innen sichern kann.

4

Der Schöckl ist ein wichtiges Naherholungsgebiet mit Freizeitnutzung. Mit der neuen Wohlfühlzone am Schöckl sollen nun auch Schöckl-Besucherinnen und -besucher angesprochen werden, die ihre psychische Gesundheit erhalten bzw. stärken möchten.

HIER FINDEN SIE UNSERE WOHLFÜHLZONEN

SCHÖCKL WOHLFÜHLZONE

ERLEBNISWEG

n Sommerrodelbahn


Ich brauche Menschen, die mich in wenigen Worten vollkommen verstehen!

Ich brauche Menschen, die mein Seelennetzwerk bilden!

Ich muss erleben, dass ich eine Arbeit fertig gemacht habe!

Ich entscheide rasch und unternehme die ersten Schritte innerhalb von 72 Stunden.

PDM® Power Denk-Modell

PDM® Power Denk-Modell

PDM® Power Denk-Modell

PDM® Power Denk-Modell

1. EINFÜHLSAMKEIT

2. ZUGEHÖRIGKEIT

3. ANERKENNUNG

4. VERANTWORTUNG

IHRE AUFGABE

IHRE AUFGABE

IHRE AUFGABE

IHRE AUFGABE

Verweilen Sie ein wenig und erinnern Sie sich an vier Erlebnisse. Je eines, n das Sie sehr traurig gemacht hat, n bei dem Sie Angst hatten, n b  ei dem Sie sich durch eine Krankheit sehr geschwächt fühlten, n bei dem Sie sich schämten.

Verweilen Sie ein wenig und überlegen Sie, welchen vier bis maximal 12 Personen Sie vollkommen vertrauen können. Diese sollten n S  ie in den Arm nehmen und Ihnen Essen kochen, wenn Sie traurig sind, n für Sie da sein, wenn Sie Angst haben. n sich um Sie kümmern, wenn Sie krank sind. n Sie trösten, wenn Sie sich schämen.

Verweilen Sie ein wenig und überlegen Sie, welche anstehenden Arbeiten Sie innerhalb von drei Tagen abschließen können. Vielleicht muss eine Pflanze umgetopft werden, Ihre Wäsche im Kasten sortiert, ein Modellflugzeug vollendet, ein Schal fertig gestrickt, das Auto geputzt werden usw.

Überlegen Sie sich, wer zu Ihrem Bezugssystem „Sippe“ gehört, für das Sie verantwortlich sind. Dazu gehören Menschen aus Ihrem privaten und beruflichen Leben, sowie Tiere und Pflanzen. Notieren Sie die Mitglieder Ihrer Sippe. Setzen Sie sich auf einen der Königssessel und betrachten Sie die Baumstämme als Symbol für diese Sippe. Für diese tragen Sie Verantwortung! Gehen Sie die Mitglieder in Ihren Gedanken einzeln durch und machen Sie sich bewusst, dass Sie all diese Wesen führen. Sorgen Sie für gute Stimmung oder gute Entwicklungsmöglichkeiten.

Notieren Sie diese Erlebnisse und erzählen Sie diese in den nächsten zwei Wochen vier vertrauten Personen so, dass Sie sich vollkommen verstanden fühlen.

Notieren Sie jene Personen, auf die zumindest eines dieser Merkmale zutrifft. Sie sind Ihr Seelennetzwerk. Heben sie die Notiz gut auf. Wenn Sie etwas belastet, nehmen Sie die Notiz und überlegen Sie, an wen Sie sich wenden können.

DIE WIRKUNG Den Weg ins Burnout begleiten Symptome von Autoimmunerkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis, Gürtelrose, Heuschnupfen, Rheuma und Varianten von Haut- und Gefäßerkrankungen ohne organischen Hintergrund.

DIE WIRKUNG Den Weg ins Burnout begleiten Abhängigkeitserkrankungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Magengeschwüre und zahlreiche Symptome von Entzündungen ohne organischen Hintergrund. Das fühlt sich an wie eine Darmgrippe, die nicht ausbricht und daher auch nicht heilt! Erleben sie Fairness und Vertrauen, dann vermehren sich in Ihrem Körper Bindungs-, Glücks- und Antriebshormone. Sie wirken entzündungshemmend.

KRÄUTERPFAD: WACHOLDER Eingesetzt bei: Asthma, Husten, Gicht- und Arthrose, Magen- und Darmbeschwerden, Hautkrankheiten Wirkung: antibakteriell, blutreinigend, harntreibend, schleimlösend, schmerzlindernd, blutbildend, schweißtreibend

Erlebnisse von Verantwortung unterbrechen Stress!

DIE WIRKUNG Auf dem Weg ins Burnout entstehen Symptome wie Schlaflosigkeit, Niedergeschlagenheit, Verdauungsprobleme, Reizdarm, Bluthochdruck, hohes Cholesterin oder Kieferhöhlenverstopfungen ohne organischen Hintergrund.

DIE WIRKUNG Den Weg ins Burnout begleiten Symptome wie Herzrasen, Kopfschmerzen, Migräne, Regelschmerzen, Magenkrämpfe und Schmerzen ohne organischen Hintergrund.

Das Wissen, etwas erledigt zu haben, einen guten Tag gehabt zu haben, steigert den Serotoninspiegel im Blut. Sie können dadurch wieder besser schlafen und lindern die Beschwerden.

Klare Entscheidungen und das Wahrnehmen von Verantwortung steigern Antriebs- und Glückshormone im Körper und lindern Beschwerden.

KRÄUTERPFAD: SCHAFGARBE

KRÄUTERPFAD: JOHANNISKRAUT

Eingesetzt bei: Frauenleiden, Magen- und Darmbeschwerden, Husten, Klärung des Teints

Eingesetzt bei: Bluthochdruck, Herzschwäche, Rheuma, Verdauungsproblemen, Wundheilung

Eingesetzt bei: Verstauchungen, Blutergüssen, Massagen, Depressionen, Verdauungsproblemen, Menstruationsbeschwerden, Stimmungstiefs

Wirkung: blutreinigend, beruhigend, blutbildend, krampflösend, zusammenziehend, tonisierend

Wirkung: blutreinigend, blutstillend, krampflösend, tonisierend, verdauungsfördernd

Wirkung: abschwellend, entzündungshemmend, blutbildend, entspannend, antibakteriell, krampflösend, schleimlösend, zusammenziehend

KRÄUTERPFAD: FRAUENMANTEL

Foto: istock/duncan1890

Foto: Fotolia/Morphart

Reden Sie sich Kummer von der Seele! Fühlen Sie sich verstanden, steigt die Funktion der Immunabwehr in Ihrem Körper bis auf das Doppelte an; das Autoimmunsystem kann seine Wirkung verdreifachen.

Erlebnisse von Anerkennung unterbrechen Stress!

Foto: istock/denzorro

Erlebnisse von Zugehörigkeit unterbrechen Stress!

Foto: Fotolia/Andrei Rybachuk

Erlebnisse von Einfühlsamkeit unterbrechen Stress!

Wohlfühlzone am Schöckl  

Die Wohlfühlzone am Schöckl ist ein Dorado für alljene, die ihre psychische Gesundheit erhalten bzw. stärken wollen. Im Sommer 2013 sind die...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you