Page 9

Hohenems

14. Oktober 2011

7

1e-Klasse

Bildung

Arbeiten abgeschlossen Am Donnerstag, 5. Oktober 2011, trafen sich zahlreiche Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen der Volksschule Markt mit Mitarbeitern des städtischen Werkhofs, um die letzten Arbeiten für die Neugestaltung des Schulhofs zu erledigen. Wie im Gemeindeblatt bereits mehrfach berichtet, wurde der Schulhof der VS Markt in den Sommerferien komplett neu gestaltet. Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen haben sich sowohl an der Planung als auch an der Umsetzung aktiv beteiligt.

Die offizielle und festliche Eröffnung des Schulhofes ist für den ­kommenden Frühling vorgesehen.

Bildung

Mit solchen Aktivitäten versuchen die Pädagog/innen den Kindern ein Stück Wertschätzung gegenüber unseren Lebensmitteln mit auf den Lebensweg zu geben.

auch gegessen. Je ein Ausflug zu Stoffels Säge-Mühle und zur Bäckerei Josef Mathis haben bei den Kindern ebenfalls einen sinnlichen Eindruck hinterlassen.

Soziales

Geschenke der Hoffnung „Weihnachten im Schuhkarton“ ist eine weltweite Aktion, bei der Menschen, denen es besser geht, einen Schuhkar­ ton mit Geschenken packen, der dann an Kinder in bulga­ rischen Waisen- und Krankenhäusern weiter geleitet wird. Im vergangenen Jahr konnten über 3000 Schuhkartons gesammelt und überreicht werden. Wer sich heuer daran beteiligen möchte, nimmt einen Schuhkarton, beklebt Deckel und Boden separat mit Geschenkpapier und befüllt ihn mit Geschenken für einen Buben oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14. Bewährt hat sich eine Mischung aus Spielsachen, Hygieneartikeln, Schulmaterial, Kleidung und Süßigkeiten sowie persönliche Weihnachtsgrüße. Eine entsprechende Anleitung findet sich auch im Aktionsflyer, der in diversen Fachgeschäften und im Bürgerservice der Stadt Hohenems aufliegt. Dort können auch die bepackten Kartons abgegeben werden. Mehr auf www.geschenke-der-hoffnung.at, für Fragen steht Birgit Lehner, Pfingstgemeinde Langenegg, unter Telefon 0660/5273270 oder birgit.lehner@live.at zur Verfügung.

Nicht einfach nur Brot Ganz im Sinne der pädagogischen Ausrichtung des Kindergarten Erlach „Wahrnehmung – Tor zum Leben und Lernen“ hat die Kindergarten­ gruppe das Grundnahrungs­mittel Brot mit allen Sinnen zu erfassen versucht. Die Kinder haben Weizenkörner von Hand gemahlen, Brotteig gemischt, geknetet, geformt, gebacken und natürlich

Weihnachtsfreude im Schuhkarton schenken.

.

GBH 11-41  

Gemeindeblatt