Page 1

120. JAHRGANG

FREITAG, 5. DEZEMBER 2008

NR. 49

Gemeindeblatt Hohenems • Götzis • Altach • Koblach • Mäder

Amts- und Anzeigenblatt der Gemeinden Hohenems, Götzis, Altach, Koblach und Mäder Erscheinungsort und Verlagspostamt, 6845 Hohenems Einzelpreis c 0,40

Hohenems Über 30 Aussteller, davon 7 Gastronomen werden für einen stimmungsvollen Christkindlemarkt sorgen. Neben Kunsthandwerksständen mit Kerzen, Engel, Ketten, Krippen, Keramik, und DekoArtikel, werden auch Spielwaren, Tee’s, Cremen, Marmeladen diverse Essige und Edelbrände, Textilien und exklusive Lederwaren angeboten. Sonntag, 7. Dezember 2008, 11 bis 19 Uhr, Stadtzentrum

Götzis Besinnliche Konzertstunde des Orchesterverein Götzis. Montag, 8. Dezember 2008, Alte Kirche Götzis, 17.00 Uhr

Altach Der RC ENJO Vbg. lädt zum Steirischen Weinfest ein. Es erwartet Sie unter anderem eine Weinpräsentation und Köstlichkeiten aus der Region mit musikalischer Unterhaltung.

Ab 4. Dezember

Sonntag, 7. Dezember 2008, Vereinshaus, ab 14.00 Uhr

„Arsen und Spitzenhäubchen“

Koblach Krippenausstellung 2008

Götzis Martha und Resi Moosbrugger sind zwei liebenswerte, alte Damen, deren liebste Beschäftigung die Fürsorge für andere ist. Keiner wird an ihrer Türe abgewiesen, manche bleiben für immer. Davon, dass sie keinem Menschen ein Haar krümmen können, ist auch ihr Neffe Edgar fest überzeugt – jedenfalls so lange, bis er am Tag seiner Verlobung

mit Bärbel im Haus seiner Tanten eine Leiche entdeckt! Und das ist erst der Anfang ... Ab dem 4. Dezember werden zahlreiche VOVO-Publikumslieblinge wie Gabi Fleisch, Emi Heinzle und Philippe Roussel in der neuen VOVO-Produktion „Arsen und Spitzenhäubchen“ zu sehen sein. Karten: Raiffeisenbanken – Termine & Infos unter Tel. 05523/54949 oder www.vovo.at

Samstag, 6. Dezember bis inkl. Montag, 8. Dezember 2008, Gemeindesaal Koblach

Mäder Mäderer Advent – Rorate mit anschließendem Frühstück im Pfarrheim. Sonntag, 7. Dezember 2008, 7.00 Uhr, Pfarrkirche


Rechtzeitig vorsorgen: Unsere attraktiven Sparangebote.

p: Unser Tip aren p s u a s Plus B g + staatl. n u s in -> Ver z ringen Ihnen b Prämie rag von ca. t einen Er

5%

Jetzt mit 20 Euro*us n Extra-Bo

Mit Sicherheit ertragreich sparen. Ob täglich verfügbar oder gebunden, ob mit Ansparplan oder als einmalige Veranlagung, ob als klassisches Sparbuch oder bequeme Sparkarte. Bei uns finden Sie garantiert die passende Sparform. Informieren Sie sich bei uns. Wir sind in Ihrer Nähe: in Altach, Götzis, Hohenems, Mäder – und neu in Koblach! * Der Bonus gilt für Abschlüsse vom 1.12.2008 bis 31.12.2008 bei einer monatlichen Sparrate von 100 Euro und bei Einhaltung der gesetzlichen Mindestbindungsfrist. Keine Mehrfachbonifikationen möglich.


Inhalt 5. Dezember 2008

Gemeindeblatt Nr.49

Allgemein

Seite 2

Hohenems

Seite 7

Götzis

Seite 26

Altach

Seite 37

Koblach

Seite 45

Mäder

Seite 50

Anzeigen

Seite 56

Kleinanzeigen

Kalender 50. Woche Sonnen-Aufgang 7.55 Uhr Sonnen-Untergang 16.30 Uhr

Seite 128

Impressum Redaktion Hohenems: Tel. 05576/7101-1130 DW Andrea Fritz-Pinggera, MSc, andrea.fritz@hohenems.at; Mag. Martin Hölblinger, DW 1131; martin.hoelblinger@hohenems.at Götzis: Tel. 05523/5986-42, Carmen Heinzle, carmen.heinzle@goetzis.at Altach: Bianca Trebitsch, Brigitte Hellrigl Koblach: Monika Amann Mäder: Elisabeth Häle – Adressen wie unten

Medieninhaber Stadt Hohenems und Marktgemeinde Götzis Verantwortlicher Schriftleiter: Bürgermeister DI Richard Amann Druck: Vorarlberger Verlagsanstalt GmbH, Dornbirn.

Abgabetermin Abgabeschluss für Inserate ist jeweils Dienstag, 12 Uhr. Bei Feiertagen kann sich der Annahmeschluss vorverlegen.

Abo + Anzeigen Hohenems: Tel. 05576/7101-0 Fax DW 1139 Carmen Sonderegger, gemeindeblatt@ hohenems.at; Abo: Rudolf Sommer, Tel. 0664/2040400, rudolf.sommer@vol.at Götzis: Tel. 05523/5986-42 Fax DW 40 Carmen Heinzle, gemeindeblatt@goetzis.at Altach: Tel. 05576/7178-18, Fax DW 25 Bianca Trebitsch, gemeindeblatt@altach.at Koblach: Tel. 05523/62875 Fax DW 20 M. Amann, gemeindeblatt@koblach.at Mäder: Tel. 05523/52860-14 Fax DW 20 Elisabeth Häle, gemeindeblatt@maeder.at Titelfoto: VoVo Götzis

Editorial Förderung von Jugendbeteiligung Aufmerksamen Lesern ist die Jugendseite EMS <20 vielleicht schon aufgefallen. Jugendgruppen und die Offene Jugendarbeit haben hier regelmäßig die Gelegenheit auf ihre Anliegen und Aktivitäten hinzuweisen. Jugendbeteiligung und -mitbestimmung ist mir ein großes Anliegen. Jugendliche sollen in die Gestaltung unseres gemeinsamen Lebensumfeldes einbezogen werden und Einblick in die Abläufe einer Gemeinde bekommen. Von der Beteiligung profitieren alle: es wird jugendgerecht geplant, das Miteinander in der Stadt wird gefördert und der Jugend wird Kompetenz zugestanden. Jugendliche müssen Gelegenheit dazu erhalten. Einen sinnvollen Ansatz dafür sehe ich im Klassensprechertreffen der 3. und 4. Hauptschulklassen, das wir letzte Woche im Jugendhaus abgehalten haben. Wenn sich Jugendliche bereit erklären und gewählt werden ihre Klasse zu vertreten, mit Kollegen über deren Anliegen sprechen und diese dann engagiert einbringen, zeigt dies die hohe soziale und politische Kompetenz dieser jungen Leute. Ein weiteres beeindruckendes Beispiel: der 4. Internationale Jugendwettbewerb, dessen Finale letzten Samstagabend in der Otten-Gravour stattfand. Die besten Projekte aus dem Bereich Jugendkultur, Lebensraumgestaltung und Soziales wurden präsentiert. Eingebracht wurde Ideen von Freundeskreisen und Jugendinitiativen, bewertet von Jugendlichen wurden die besten Projekte mit Preisen ausgezeichnet. Anna Schinnerl, Jugendstadträtin

D Montag 8. 12. Mariä Empfängnis; Elfriede, Edith F Dienstag 9. 12. Valerie, Anastasia, Abel, Delphina F Mittwoch 10. 12. Herbert, Diethard, Sarah, Angelina G Donnerstag 11. 12. Damasus, Daniel, Ida, David, Wilburg G Freitag 12. 12. Johanna Fr. v. Ch., Hartmann, Amicus H Samstag 13. 12. Luzia, Ottilie, Jodok, Edda, Otbert H Sonntag 14. 12. Johannes v. Kreuz, Konrad, Berthold

Das Wetter Ab Freitag unbeständig Am Donnerstag gibt es recht sonniges Wetter. Erst gegen Abend ziehen von Westen dichtere Wolken auf. Die Höchstwerte liegen bei etwa 5 Grad. Freitag und Samstag wird es wechselhaft und zeitweise nass, die Schneefallgrenze befindet sich dabei zwischen 900 und 1200 Meter. Die Temperaturen erreichen maximal 6 bis 8 Grad. Am Sonntag schneit es zunächst bis in tiefere Lagen, zum Sonntagnachmittag gibt es Aufhellungen bei bis zu 5 Grad.

Der Mond Zunehmender Mond, über sich gehend. 5. bis 11. Dezember: Übungen/Massagen zur Regeneration und Kräftigung. 5. Dezember: guter Zeitpunkt für Nagelpflege. 5. bis 7. Dezember: ideal für Fußreflexzonenmassage und zum Blumen gießen.

.


.

Allgemein Notdienste und Serviceinformationen

Ärztlicher Notdienst am Wochenende Hohenems Samstag, 6. Dezember 2008 und Sonntag, 7. Dezemebr 2008 Dr. Pius Kaufmann Hohenems, Nibelungenstraße 30 Tel. 05576 76076 Montag, 8. Dezember 2008 (Maria Empfängnis) Dr. Gerhard Schuler Hohenems, Spielerstraße 14 Tel. 05576 75950

Dienstag, 9. Dezember 2008 Dr. Pius Kaufmann Hohenems, Nibelungenstraße 30 Tel. 05576 76076 Mittwoch, 10. Dezember 2008 Dr. Guntram Summer Hohenems, Graf-Maximilian-Straße 5 Tel. 05576 74343 oder 74368 Donnerstag, 11. Dezember 2008 Dr. Walter Pöschl Hohenems, Beethovenstraße 11 Tel. 05576 74118

Sprechstunden für dringende Fälle an Samstagen, Sonn- und Feiertagen: jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 17.00 bis 18.00 Uhr

Götzis, Altach, Koblach und Mäder

Götzis, Altach, Koblach und Mäder

Donnerstag, 4. Dezember 2008 Dr. Dietmar Koch Mäder, Tel. 05523 62190 oder 53845

Achtung – Geteilter Notdienst am Wochenende! Samstag, 6. Dezember 2008, um 7.00 Uhr, bis Sonntag, 7. Dezemebr 2008, um 7.00 Uhr Dr. Roland Kopf Ordination: Altach, Brolsstraße 41 Tel. 05576 74110 Privat: 05576 74374 Sonntag, 7. Dezember 2008, um 7.00 Uhr, bis Montag, 8. Dezember 2008, um 7.00 Uhr: Dr. Elisabeth Brändle Ordination: Götzis, Montfortstraße 4 Tel. 05523 58308 Montag, 8. Dezember 2008, um 7.00 Uhr, bis Dienstag, 9. Dezember 2008, um 7.00 Uhr: Dr. Reinhard Längle Ordination: Koblach, Gemeindeamt Tel. 05523 62895 Privat: 0664 2048690 Die Anwesenheit des Arztes in der Ordination jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr und von 17.00 bis 18.00 Uhr.

Bei Nichterreichbarkeit Ihres Hausarztes und außerhalb der Ordinationszeit erreichen Sie in dringenden Fällen:

Freitag, 5. Dezember 2008 Dr. Wolfgang Payer Koblach, Tel. 05523 53880 oder 0650 5388001 Dienstag, 9. Dezember 2008 Dr. Anna-Marie Koch Mäder, Tel. 05523 62190 oder 53845 Mittwoch, 10. Dezember 2008 Dr. Erich Scheiderbauer Altach, Telefon 05576 72571 Donnerstag, 11. Dezember 2008 Dr. Elisabeth Brändle Götzis, Telefon 05523 58308

Zahnärztliche Notdienste Hohenems

Hohenems

Samstag, 6. Dezember 2008 und Sonntag, 7. Dezember 2008 und Montag, 8. Dezember 2008 (Maria Empfängnis): Dr. Christina Tscherne Dornbirn, Marktstraße 18a

Ist Ihr Hausarzt nicht zu erreichen, so können Sie sich in dringenden Fällen an den verschiedenen Wochentagen an die diensthabenden Werktagsnotdienste wenden.

Die Anwesenheit des Zahnarztes in der Ordination jeweils von 17.00 bis 19.00 Uhr.

Werktagsbereitschaftsdienst

Freitag, 5. Dezember 2008 Dr. Guntram Summer Hohenems, Graf-Maximilian-Straße 5 Tel. 05576 74343 oder 74368


Allgemein

5. Dezember 2008

Bezirk Feldkirch Samstag, 6. Dezember 2008 bis Sonntag, 7. Dezember 2008: ZA Thomas Kogler Götzis, Feldgasse 4 Montag, 8. Dezember 2008 (Maria Empfängnis): Dr. Brunhilde Peter Röthis, Schlösslestraße 31 Die Anwesenheit des Zahnarztes in der Ordination jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr.

3

Montag, 8. Dezember 2008, von 8.00 bis 12.00 Uhr Hohenems: KPV Hohenems, Tel. 05576 42431 Götzis: KPV Götzis, Tel. 0664 6332979 Altach: KPV Altach, Tel. 0699 11818387 Koblach-Mäder: KPV Koblach-Mäder, Tel. 0676 8362875-18

Tierärztlicher Notdienst Dienstbereitschaft laut telefonischer Auskunft bei Ihrem Tierarzt.

Nähere Infos auf der Homepage: http://vlbg.zahnaerztekammer.at

Kultur

Apotheken Nacht- und Bereitschaftsdienst

Zweite Aufführung des „Tanzhauses“

an Werktagen für Hohenems, Götzis, Altach, Koblach und Mäder

Aufgrund des tollen Erfolges der ersten Aufführung des Tanzhauses Ende September, folgt der zweite Streich am 10. Dezember. Im Herbst 2007 wurde das Tanzhaus von Britta Hafner (TS Hohenems) und Liba Selner (Lebenshilfe Vorarlberg) ins Leben gerufen. Seither treffen sich junge Menschen mit und ohne Behinderungen zweimal monatlich zum gemeinsamen Tanztraining. Im Vordergrund steht die Begeisterung für den Tanz sowie die Freude sich in der Bewegung zu begegnen, sich mitzuteilen und sich auszutauschen. Miteinander wird das Tanzhaus auf eine einzigartige Weise lebendig. Der Eintritt ist frei – freiwillige Spenden kommen dem Tanzhaus zur Weiterführung zugute. Lassen Sie Ihre Seele mit dieser Tanzaufführung berühren. Anschließend laden wir Sie zum gemütlichen Verweilen und anregendem Gedankenaustausch ein. Das Tanzhaus wird präsentiert von: LernART private Montessorischule und Johann Lins, Versicherungsmakler.

Montag: Dienstag: Mittwoch: Donnerstag: Freitag:

Apotheke zum hl. Nikolaus, Altach (und Arbogast Apotheke, Weiler) Elisabeth Apotheke, Götzis Kreuz Apotheke, Götzis Nibelungen Apotheke, Hohenems (und Marien Apotheke, Rankweil) Kaulfus Apotheke, Hohenems (und Vinomna Apotheke, Rankweil)

Apotheken Wochenenddienst für Hohenems, Götzis, Altach, Koblach und Mäder Samstag, 6. Dezember 2008, 8.00 Uhr bis Sonntag, 7. Dezember 2008, 8.00 Uhr: Arbogast-Apotheke, Weiler Messepark Apotheke, Dornbirn Sonntag, 7. Dezember 2008, 8.00 bis Montag, 8. Dezember 2008, 8.00 Uhr: Arbogast-Apotheke, Weiler Apotheke im Hatlerdorf, Dornbirn

Mittwoch, 10. Dezember 2008, Beginn: 19.00 Uhr; Kulturbühne AmBach, Götzis

Soziales

Ratgeber Sonntagsdienst der Krankenschwestern für Hohenems, Götzis, Altach, Koblach und Mäder Am Samstag hat immer der ortsansässige Verein von 8.00 bis 12.00 Uhr Dienst. Sonntag, 7. Dezember 2008, von 8.00 bis 12.00 Uhr KPV Koblach-Mäder, Telefon 0676 8362875-18

Die Fähre – Ihre kompetente Partnerin in Drogenfragen: Hilfe und Beratung für Suchtmittelgefährdete und deren Angehörige. Montag–Freitag 9.30–12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag 15.00–19.00 Uhr, Telefon 05572/23113, E-Mail: connect@diefaehre.at, www.diefaehre.at Ehe- und Familienzentrum Dornbirn, Schulgasse 3, Telefon 05572/32932 für Lebens- und Konfliktberatungen. Sozialmedizinischer Dienst der Caritas: Beratung – Therapie – Info bei Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol, Medikamente, Essstörungen).

.


.

Allgemein

5. Dezember 2008

4


Allgemein

5. Dezember 2008

Verkehr

Neuer Fahrplan für den öffentlichen Verkehr ab 14. Dezember Teil 2: Ortsbus ist jetzt noch besser mit Landbus und Bahn vernetzt Letzte Woche haben wir Sie über die neuen Linien für die Region amKumma informiert: „Ein Bus Drei Linien“ erschließt neue Ortsteile in Götzis, Mäder und Altach. Die Fortführung der Ortsbuslinie 4 bis in die Industriegebiete Lastenstraße, Hopbach und Mäder bringt die Möglichkeit auch hier mit dem Ortsbus zur Arbeit zu gehen. Zudem eine zusätzliche Ortsbuslinie Götzis-Altach und wieder eine direkte Verbindung nach Lustenau durch die Verlängerung der Landbuslinie 53. Heute informieren wir Sie darüber, welche Linie welche Anschlüsse bietet. Genaue Ab- und Ankunftszeiten entnehmen Sie dem neuen Fahrplan, der am Samstag, dem 13. Dezember an alle Haushalte zugestellt wird.

Optimaler Anschluss an den Eilzug Unterland und Oberland Die Ortsbuslinie 4 und Landbuslinie 59 wurden so abgestimmt, dass jeder im Takt fahrende Eilzug von und nach Bregenz erreicht wird. Die Ortsbuslinie 5 erreicht alle im Takt fahrenden Eilzüge von und nach Feldkirch.

Altach, Götzis, Koblach und Mäder – immer ein Bus zum Regionalzug Mit den Ortsbuslinien 1, 2a und 2b sowie die Landbuslinien 22, 23, 57 und 60 können Sie direkt am Bahnhof Götzis vom / auf den Regionalzug umsteigen. Götzis Süd und Koblach Straßenhäuser können mit der Linie 59 am Bahnhof Klaus vom / auf die Regionalzüge von bzw. Richtung Feldkirch umsteigen. Mäder/Altach: Achtung die Landbuslinie 22 fährt, um den Regionalzuganschluss zu sichern, 5 Minuten früher bzw. später!

Umsteigepunkt Götzis Zentrum Hier treffen sich die Landbuslinien 23 und 59 und ermöglichen eine wartezeitfreie Nord-Süd-Verbindung Hohenems (23) – Kobel (23) – Zentrum (23/59) – Straßenhäuser (59) – Vorderland (59).

5

Götzis – Lustenau ohne Umsteigen / Verdoppelung des Busangebots für Götzis Nord / Umsteigefreie Verbindung Kobel – Mäder Durch die Verlängerung der Landbuslinie 53 bis nach Götzis entsteht eine direkte Verbindung Götzis-Lustenau. Das Busangebot für Götzis Nord verdoppelt sich, sodass künftig vier Busse in der Stunde Richtung Bahnhof unterwegs sind. Weiters wird die Linie 53 am Bahnhof Götzis umsteigefrei und ohne Wartezeit als Landbuslinie 22 Richtung Mäder weitergeführt. Hohenems (53) – Gh Kobel (53) – Bahnhof (53/22) – Mäder (22).

Mäder: Alle 10 Minuten ein Bus zum Götzner Bahnhof Durch den Landbus 22 und die Ortsbuslinien 4 und 5 kann im 10-Minuten-Takt der Bahnhof Götzis erreicht werden.

Altach-Götzis im Halb-Stunden-Takt Durch die zusätzliche Ortsbuslinie 2b via Sandholzerstraße und die neue Schleife Feuerwehr (Linie 2a) hat nahezu des gesamte Ortsgebiets Altach die Möglichkeit in den Ortsbus einzusteigen und das Zentrum zu erreichen. Ergänzend fährt jeder Bus zum Bahnhof Götzis und erreicht jeden Regionalzug. Die Kombination der beiden Linien ermöglichen einen 30-Minuten-Rhythmus zwischen Altach Zentrum und Götzis.

Mescha-Bus in Vorarlberger Verkehrsverbund (VVV) integriert Hier gilt ab Fahrplanwechsel die Tarife des VVV mit Tags-, Wochen- und Monatskarten und Jahreskarten. Achtung! Die Haltestellen Berghof, Spalla und Millrütte sind in der nächsten Tarifzone! Am Sonntag fährt der Mescha-Bus vom Bahnhof bis Oberer Berg entlang der Ortsbuslinie und somit ist am Sonntag der Mescha-Bus auch gleichzeitig die Ortsbuslinie 1.

Koblach Die Linienführung für die Landbusse 57, 58 und 59 bleiben unverändert, lediglich fahrplanbedingte Minutenanpassungen waren notwendig. Infos zu den neuen Ortsbuslinien, den verbesserten Verbindungen und zum neuen Fahrplan gibt es unter www. vmobil.at oder bei Michael Stabodin (Tel. 05523/5986-16) im Gemeindeamt Götzis, der für Umwelt und öffentlichen Verkehr zuständig ist.

Götzis: Vom Berg zum Bahnhof im Halb-Stunden-Takt Die Ortsbuslinie 1: Verlässlich seit 17 Jahren im Halb-Stunden-Takt vom Oberen Parkplatz zum Bahnhof. Mit Fahrplanwechsel ist eine umsteigefreie Weiterfahrt ohne Wartezeit nach Mäder mit der Ortsbuslinie 4 möglich. Ab Dezember wird das Wochenendangebot verbessert: Dann fährt die Ortsbuslinie 1 auch am Samstagnachmittag und mit dem Mescha-Bus ist die Sonntagsabdeckung realisiert.

.


.

Allgemein

5. Dezember 2008

Natur

Garten- und Blumenecke 4. bis 11. Dezember 2008 – Mond aufsteigend; Christbaum- und Reisigschnitt, Verwertung 4. bis 11 Uhr WURZEL Frostempfindliche breitwurzelnde Pflanzen gegen den Bodenfrost mit Laub oder Ähnlichem bedecken (junge Kiwi und Reben). Aber auch die Beerensträucher sind für eine düngende Bedeckung dankbar. Vor allem sollte übriges Reisigmaterial besorgt und für die Bedeckung von Winterkulturen oder Erdbeerstöcke sowie bei den Himbeerpflanzen verwendet werden. Auch übrige Weihnachtsbäume können als Stütze bei den Erbsen und bei den Gurken, Tomaten usw. verwendet werden. Dafür werden die Äste nicht ganz, sondern nur auf einen Aststummel von ca. 10 cm abgeschnitten. Daran können sich die Pflanzen mit ihren Schlingen halten und hochklettern. Daher jetzt schon an den nächsten Sommer denken. Gelagerte Wurzelfrüchte kontrollieren und abseits von Obst einlagern. Herbst/Wintersaaten von Karoten oder Monatsrettichen mit einem Vlies bedecken. Nüsslesalat nicht gänzlich abschneiden, sondern immer nur die äußeren Blätter abpflücken und nachwachsen lassen. 4. ab 12 Uhr, 5., 6. bis 11 Uhr BLÜTE Weihnachtsbäume und Reisig schneiden. Bei diesem Impuls halten sich die Nadeln sehr lange und die Äste bzw. Nadeln haben eine sehr intensive Duftausdünstung. Guter Backimpuls, bei dem der Teig sehr gut aufgeht. Früchte verwerten (Marmelade) und/oder Liköre und Schnäpse ansetzen. Blumen pflegen, Kirschenreiser oder Forsytien abschneiden, unten etwas breit klopfen, in Wasser unter Zugabe von 1 Tablette Aspirin oder einem ähnlichen Frischhaltemittel in der Wärme antreiben lassen. Nach 1 Woche sollte das Wasser gewechselt werden. Dabei sollte auch der Behälter gereinigt werden. Die treibenden Ruten dürfen aber nicht trocken stehen. Anstatt eines Frischhaltemittels können Sie auch Weideruten klein schneiden oder die Ruten schälen und die Rinde dem Wasser beigeben. Es ist in der Weide derselbe Wirkstoff wie in den käuflichen Frischhaltemitteln. Dies kann bei allen anderen Blumensträußen gemacht werden. Lediglich bei den Narzissen sollten diese Blumen zuerst als eigener Strauß gehalten werden. Dieser Schleim, den die Narzissen im Wasser absondern, verstopft bei den anderen Blumen die Saftstränge. Damit müssen die anderen Blumen dann zwangweise verdursten. Ist dieser Narzissenschleim abgesondert, so können die Narzissen frisch angeschnitten und mit den anderen Schnittblumen ohne Nachteil gehalten werden. Kübelpflanzen usw. auf Schädlinge kontrollieren und möglichst wenig wässern. Stecken Sie nach Möglichkeit bei allen Kübel- und Blumenpflanzen einige Knoblauchzehen mit ein. Nur bei den Zwiebelblumenpflanzen muss dies unterlassen werden. Diese Zehen können dann als Küchengrün weiter verwendet werden. 6. ab 12 Uhr, 7., 8. BLATT Keine Verwertung von Obst, Beeren und Früchten. Schlechter Backimpuls. Durchgefrorene Schnittlauchstöcke eintop-

6

fen, im warmen Wasser auftauen lassen, in die Wärme stellen und antreiben lassen. Später etwas kühler aber hell stellen. Bei Beginn der Ernte nur die Spitzen abschneiden. Niemals zu tief abschneiden und nach einigen Ernten wieder zurück in den Garten bringen. Kresse für den Weihnachtstisch jetzt aussäen. Kresse gedeihen auch auf einem saugenden Papier. Dieses darf aber niemals austrocknen, daher immer mit einer wassersparenden Folie wachsen lassen. Kresse hat zahlreiche Vitamine und gibt uns das natürliche Antibiotika zur Vorbeugung. Auch Schnitt/Pflücksalate können in den jetzt leeren Balkonkästen heranziehen. Diese Blumenkästen nur halbvoll mit guter Erde anfüllen, darauf säen, kaum zudecken (ein feuchtes Zeitungsblatt genügt), das ganze Kistchen in einen Folienschlauch stecken und mäßig warm aber hell stellen. Erst wenn die Pflänzchen schon etwas größer sind, zuerst kleine und dann größere Löcher stechen. Bei der Ernte dann nur die äußeren Blätter abzupfen, damit der Salat längere Zeit nachwachsen kann. 9. ab 7 Uhr, 10. FRUCHT Wie am 4. – 6.;

11. WURZEL Wie am 4. vormittags;

Natur

Aktuelle Gartentipps Buchs als Weihnachtsbaum Nicht nur Tannenbäumchen, auch andere winterhafte Kübelpflanzen kann man weihnachtlich schmücken. Eiben kommen nur für Familien in Frage, die keine kleinen Kinder dabei haben. Aber Scheinzypresse oder auch Buchsbäumchen bringen den weihnachtlichen Zauber in den Garten oder lassen die Terrasse oder den Vorraum weihnachtlich gestalten. Und kein Baum muss dann der Natur entnommen werden und landet als zerkleinerter Abfall im Müll.

Streusalz sparsam verwenden Bitte verwenden Sie Streusalz für ihre Gartenwege nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Vor allem darf nichts auf die angrenzenden Beete gelangen, da das Salz die Pflanzen erheblich schädigen kann.

Christusdorn pflegen und vermehren Wenn Sie den Christdorn einkürzen möchten, dann können Sie aus diesen Triebstücken neue Pflanzen ziehen. Nach dem Schnitt werden die abgeschnittenen Triebe in ein lauwarmes Wasser gelegt, bis der Milchfluss aus den Pflanzen aufhört. Nach einem Tag der Trockenheit steckt man die Triebe in ein Erd/Sandgemisch. Diese jungen Pflanzen sollten alle zwei Jahre in frische, mit etwas Lehm vermischte Kakteenerde umgetopft werden.


Hohenems Verlautbarungen der Stadt Hohenems

www.hohenems.at

Verkehr

Linie 53:

Landbus Unterland – Fahrplanwechsel 2009

Wird um rund 5 Minuten verschoben und bis nach Götzis verlängert. Damit gibt es wieder eine direkte Verbindung zwischen Hohenems und Götzis. Durch diese Verschiebung ergibt sich ein verlässlicher Bahnanschluss und eine neue Umsteigerelation in Lustenau mit der Linie 52.

Ab 14. 12. 2008 gilt der neue Fahrplan für den Landbus Unterland und somit auch für die Linien die die Stadt Hohenems betreffen. Neu im Fahrplan ist die erste Ortsbuslinie 55 in der Stadt Hohenems von Emsreute – Herrenried – Walserstraße bis ins Otten Areal. Weiters der wieder durchgehende Linienverkehr der Linie 53 auf der L190 in Richtung Götzis.

Hohenems erhält Ortsbuslinie Linie 55: Diese Linie wird als Ortsbuslinie von Ems-Reute – Bahnhof – Schulzentrum Herrenried – Kapelle Bauern – Walserstraße – Otten Areal geführt. Der Ortsbus verkehrt an Werktagen im 1-Stunden-Takt bzw. zu den Hauptverkehrszeiten neu im 1/2-Stunden-Takt.

Linie 22: Um die Linie 22 zeitlich besser zu stabilisieren und die Pünktlichkeit damit zu gewährleisten, wird diese ebenfalls um ca. 5 Minuten verschoben.

Linie 23: Die durchgehende Linie von Götzis Bahnhof bis Dornbirn Bahnhof und zurück fährt zu den unveränderten Taktzeiten wie bisher.

Linie 55a Der Schi-, Wander- und Badebus fährt wie bisher an bestimmten Wochenenden und in den Schulferien in die Schuttannen und im Sommer wieder ins Schwimmbad Rheinauen.

.


.

5. Dezember 2008

Bahnhof Klostergasse Rathaus Stadtbad Sägerbrücke Hatler Kirche Badgasse Zieglergasse Froschweg Bleichestraße Wallenmahd Unterklien Furchgasse Oberklien H.- Büchele-Straße Schiffle Synagoge Schlossplatz Rathaus August-Reis-Straße Spielerstraße Im Brühl Schwefelbadstraße Gh Kobel Im Buch Römerweg Schulgasse Zentrum Bahnhof

bis

22.50 22.51 22.53 22.54 22.55 22.57 22.58 22.59 23.00 23.01 23.02 23.04 23.05 23.06 23.07 23.08 23.09 23.11 23.12 23.13 23.14 23.15 23.16 23.17 23.18 23.19 23.20 23.21 23.22 23.23 23.24 23.25 23.26 23.27 23.28 23.29 23.31 23.32 23.33 23.34 23.37

6.50 6.51 6.53 6.54 6.55 6.57 6.58 6.59 7.00 7.01 7.02 7.04 7.05 7.06 7.07 7.08 7.09 7.11 7.12 7.13 7.14 7.15 7.16 7.17 7.18 7.19 7.20 7.21 7.22 7.23 7.24 7.25 7.26 7.27 7.28 7.29 7.31 7.32 7.33 7.34 7.37

.50 .51 .53 .54 .55 .57 .58 .59 .00 .01 .02 .04 .05 .06 .07 .08 .09 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .18 .19 .20 .21 .22 .23 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .31 .32 .33 .34 .37

22.50 22.51 22.53 22.54 22.55 22.57 22.58 22.59 23.00 23.01 23.02 23.04 23.05 23.06 23.07 23.08 23.09 23.11 23.12 23.13 23.14 23.15 23.16 23.17 23.18 23.19 23.20 23.21 23.22 23.23 23.24 23.25 23.26 23.27 23.28 23.29 23.31 23.32 23.33 23.34 23.37

Nachtbus Fr, Sa und vor Feiertagen siehe Nachtbuskalender

23.50 23.51 23.53 23.54 23.55 23.57 23.58 23.59 0.00 0.01 0.02 0.04 0.05 0.06 0.07 0.08 0.09 0.11 0.12 0.13 0.14 0.15 0.16 0.17 0.18 0.19 0.20 0.21 0.22 0.23 0.24 0.25 0.26 0.27 0.28 0.29 0.31 0.32 0.33 0.34 0.37

0.50 0.51 0.53 0.54 0.55 0.57 0.58 0.59 1.00 1.01 1.02 1.04 1.05 1.06 1.07 1.08 1.09 1.11 1.12 1.13 1.14 1.15 1.16 1.17 1.18 1.19 1.20 1.21 1.22 1.23 1.24 1.25 1.26 1.27 1.28 1.29 1.31 1.32 1.33 1.34 1.37

1.50 1.51 1.53 1.54 1.55 1.57 1.58 1.59 2.00 2.01 2.02 2.04 2.05 2.06 2.07 2.08 2.09 2.11 2.12 2.13 2.14 2.15 2.16 2.17 2.18 2.19 2.20 2.21 2.22 2.23

Dornbirn - Hohenems Götzis Montag - Freitag von

5.35 5.36 5.38 5.39 5.40 5.42 5.43 5.44 5.45 5.46 5.47 5.49 5.50 5.51 5.52 5.53 5.54 5.56 5.57 5.58 5.59 6.00 6.01 6.02 6.03 6.03 6.04 6.05 6.07

Takt

.05 .06 .08 .09 .10 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .19 .20 .21 .22 .23 .24 .26 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .33 .33 .34 .35 .37

.35 .36 .38 .39 .40 .42 .43 .44 .45 .46 .47 .49 .50 .51 .52 .53 .54 .56 .57 .58 .59 .00 .01 .02 .03 .03 .04 .05 .07

22 Bahnhof St.-Ulrich-Straße Kirla/Blattur Untere Kirlastraße Neuburgstraße Koblach Neuburg Kutzenau Gh Adler Schule Stüdlers Mahd Schnabelholz Stadion Emme Brolsstraße Kirche Apotheke Gh Schwert Walserstraße Kapelle Bauern Kirchholz Rossa Brucknerstraße Bahnhof J.-Hannibal-Straße M.- Sittikus-Saal Marktstraße Schiffle H.-Büchele-Straße Oberklien Furchgasse Unterklien Wallenmahd Bleichestraße Froschweg Zieglergasse Badgasse Hatler Kirche Sägerbrücke Stadtbad Rathaus Klostergasse Bahnhof weiter als Linie 20

GÖTZIS

Takt

MÄDER

von

ALTACH

.50 .51 .53 .54 .55 .57 .58 .59 .00 .01 .02 .04 .05 .06 .07 .08 .09 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .18 .19 .20 .21 .22 .23 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .31 .32 .33 .34 .37

So- u. Feiertag bis

HOHENEMS

5.50 5.51 5.53 5.54 5.55 5.57 5.58 5.59 6.00 6.01 6.02 6.04 6.05 6.06 6.07 6.08 6.09 6.11 6.12 6.13 6.14 6.15 6.16 6.17 6.18 6.19 6.20 6.21 6.22 6.23 6.24 6.25 6.26 6.27 6.28 6.29 6.31 6.32 6.33 6.34 6.37

Takt

DORNBIRN

von

bis

von

Takt

bis

18.35 18.36 18.38 18.39 18.40 18.42 18.43 18.44 18.45 18.46 18.47 18.49 18.50 18.51 18.52 18.53 18.54 18.56 18.57 18.58 18.59 19.00 19.01 19.02 19.03 19.03 19.04 19.05 19.07

19.20 19.21 19.23 19.24 19.25 19.27 19.28 19.29 19.30 19.31 19.32 19.34 19.35 19.36 19.37 19.38 19.39 19.41 19.42 19.43 19.44 19.45 19.46 19.47 19.48 19.48 19.49 19.50 19.52

.20 .21 .23 .24 .25 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .41 .42 .43 .44 .45 .46 .47 .48 .48 .49 .50 .52

22.20 22.21 22.23 22.24 22.25 22.27 22.28 22.29 22.30 22.31 22.32 22.34 22.35 22.36 22.37 22.38 22.39 22.41 22.42 22.43 22.44 22.45 22.46 22.47 22.48 22.48 22.49 22.50 22.52

23 DORNBIRN

DORNBIRN HOHENEMS ALTACH MÄDER GÖTZIS

GÖTZIS

HOHENEMS

DORNBIRN

23

Samstag

HOHENEMS

22

von Linie 20 Bahnhof Klostergasse Rathaus Stadtbad Sägerbrücke Hatler Kirche Badgasse Zieglergasse Froschweg Bleichestraße Wallenmahd Unterklien Furchgasse Oberklien H.-Büchele-Straße Schiffle Synagoge M.-Sittikus-Saal J.-Hannibal-Straße Bahnhof Brucknerstraße Rossa Kirchholz Kapelle Bauern Walserstraße Gh Schwert Apotheke Kirche Brolsstraße Emme Stadion Schnabelholz Stüdlers Mahd Schule Gh Adler Kutzenau Koblach Neuburg Neuburgstraße Untere Kirlastraße Kirla/Blattur Bahnhof

Dornbirn - Hohenems Altach - Mäder - Götzis

GÖTZIS

Hohenems

Bahnhof Klostergasse Rathaus Stadtbad Sägerbrücke Hatler Kirche Badgasse Zieglergasse Froschweg Bleichestraße Wallenmahd Unterklien Furchgasse Oberklien H.- Büchele-Straße Schiffle Synagoge Schlossplatz Rathaus August-Reis-Straße Spielerstraße Im Brühl Schwefelbadstraße Gh Kobel Im Buch Römerweg Schulgasse Zentrum Bahnhof

8

Götzis - Mäder - Altach Hohenems - Dornbirn Montag - Freitag von

5.49 5.50 5.51 5.52 5.53 5.54 5.56 5.57 5.58 5.59 6.00 6.01 6.02 6.03 6.04 6.05 6.06 6.07 6.08 6.09 6.10 6.11 6.13 6.14 6.15 6.16 6.17 6.19 6.20 6.21 6.22 6.24 6.25 6.26 6.27 6.28 6.29 6.30 6.32 6.34 6.36 6.38

Takt

.19 .20 .21 .22 .23 .24 .26 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .33 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .40 .41 .43 .44 .45 .46 .47 .49 .50 .51 .52 .54 .55 .56 .57 .58 .59 .00 .02 .04 .06 .08

bis

.49 .50 .51 .52 .53 .54 .56 .57 .58 .59 .00 .01 .02 .03 .04 .05 .06 .07 .08 .09 .10 .11 .13 .14 .15 .16 .17 .19 .20 .21 .22 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .30 .32 .34 .36 .38

19.19 19.20 19.21 19.22 19.23 19.24 19.26 19.27 19.28 19.29 19.30 19.31 19.32 19.33 19.34 19.35 19.36 19.37 19.38 19.39 19.40 19.41 19.43 19.44 19.45 19.46 19.47 19.49 19.50 19.51 19.52 19.54 19.55 19.56 19.57 19.58 19.59 20.00 20.02 20.04 20.06 20.08

von

Takt

bis

20.19 20.20 20.21 20.22 20.23 20.24 20.26 20.27 20.28 20.29 20.30 20.31 20.32 20.33 20.34 20.35 20.36 20.37 20.38 20.39 20.40 20.41 20.43 20.44 20.45 20.46 20.47 20.49 20.50 20.51 20.52 20.54 20.55 20.56 20.57 20.58 20.59 21.00 21.02 21.04 21.06 21.08

.19 .20 .21 .22 .23 .24 .26 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .33 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .40 .41 .43 .44 .45 .46 .47 .49 .50 .51 .52 .54 .55 .56 .57 .58 .59 .00 .02 .04 .06 .08

22.19 22.20 22.21 22.22 22.23 22.24 22.26 22.27 22.28 22.29 22.30 22.31 22.32 22.33 22.34 22.35 22.36 22.37 22.38 22.39 22.40 22.41 22.43 22.44 22.45 22.46 22.47 22.49 22.50 22.51 22.52 22.54 22.55 22.56 22.57 22.58 22.59 23.00 23.02 23.04 23.06 68 23.08 68

Dornbirn - Hohenems Götzis Samstag

von Takt von

7.20 7.21 7.23 7.24 7.25 7.27 7.28 7.29 7.30 7.31 7.32 7.34 7.35 7.36 7.37 7.38 7.39 7.41 7.42 7.43 7.44 7.45 7.46 7.47 7.48 7.48 7.49 7.50 7.52

.20 .21 .23 .24 .25 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .41 .42 .43 .44 .45 .46 .47 .48 .48 .49 .50 .52

So- u. Feiertag bis

von

Takt

22.20 22.21 22.23 22.24 22.25 22.27 22.28 22.29 22.30 22.31 22.32 22.34 22.35 22.36 22.37 22.38 22.39 22.41 22.42 22.43 22.44 22.45 22.46 22.47 22.48 22.48 22.49 22.50 22.52

8.20 8.21 8.23 8.24 8.25 8.27 8.28 8.29 8.30 8.31 8.32 8.34 8.35 8.36 8.37 8.38 8.39 8.41 8.42 8.43 8.44 8.45 8.46 8.47 8.48 8.48 8.49 8.50 8.52

.20 .21 .23 .24 .25 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .41 .42 .43 .44 .45 .46 .47 .48 .48 .49 .50 .52

bis

22.20 22.21 22.23 22.24 22.25 22.27 22.28 22.29 22.30 22.31 22.32 22.34 22.35 22.36 22.37 22.38 22.39 22.41 22.42 22.43 22.44 22.45 22.46 22.47 22.48 22.48 22.49 22.50 22.52


5. Dezember 2008

DORNBIRN

HOHENEMS

GÖTZIS

23 Bahnhof Zentrum Schulgasse Römerweg Im Buch Gh Kobel Schwefelbadstraße Im Brühl Spielerstraße August-Reis-Straße Rathaus Schlossplatz Marktstraße Schiffle H.- Büchele-Straße Oberklien Furchgasse Unterklien Wallenmahd Bleichestraße Froschweg Zieglergasse Badgasse Hatler Kirche Sägerbrücke Stadtbad Rathaus Klostergasse Bahnhof

bis

7.19 7.20 7.21 7.22 7.23 7.24 7.26 7.27 7.28 7.29 7.30 7.31 7.32 7.33 7.34 7.35 7.36 7.37 7.38 7.39 7.40 7.41 7.43 7.44 7.45 7.46 7.47 7.49 7.50 7.51 7.52 7.54 7.55 7.56 7.57 7.58 7.59 8.00 8.02 8.04 8.06 8.08

.19 .20 .21 .22 .23 .24 .26 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .33 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .40 .41 .43 .44 .45 .46 .47 .49 .50 .51 .52 .54 .55 .56 .57 .58 .59 .00 .02 .04 .06 .08

22.19 22.20 22.21 22.22 22.23 22.24 22.26 22.27 22.28 22.29 22.30 22.31 22.32 22.33 22.34 22.35 22.36 22.37 22.38 22.39 22.40 22.41 22.43 22.44 22.45 22.46 22.47 22.49 22.50 22.51 22.52 22.54 22.55 22.56 22.57 22.58 22.59 23.00 23.02 23.04 23.06 23.08

Nachtbus Fr, Sa und vor Feiertagen siehe Nachtbuskalender

23.19 23.20 23.21 23.22 23.23 23.24 23.26 23.27 23.28 23.29 23.30 23.31 23.32 23.33 23.34 23.35 23.36 23.37 23.38 23.39 23.40 23.41 23.43 23.44 23.45 23.46 23.47 23.49 23.50 23.51 23.52 23.54 23.55 23.56 23.57 23.58 23.59 0.00 0.02 0.04 0.06 0.08

0.19 0.20 0.21 0.22 0.23 0.24 0.26 0.27 0.28 0.29 0.30 0.31 0.32 0.33 0.34 0.35 0.36 0.37 0.38 0.39 0.40 0.41 0.43 0.44 0.45 0.46 0.47 0.49 0.50 0.51 0.52 0.54 0.55 0.56 0.57 0.58 0.59 1.00 1.02 1.04 1.06 1.08

1.19 1.20 1.21 1.22 1.23 1.24 1.26 1.27 1.28 1.29 1.30 1.31 1.32 1.33 1.34 1.35 1.36 1.37 1.38 1.39 1.40 1.41 1.43 1.44 1.45 1.46 1.47 1.49 1.50 1.51 1.52 1.54 1.55 1.56 1.57 1.58 1.59 2.00 2.02 2.04 2.06 2.08 69 69

Götzis - Hohenems - Dornbirn Montag - Freitag von

6.19 6.20 6.20 6.21 6.22 6.24 6.25 6.26 6.27 6.28 6.29 6.30 6.31 6.32 6.34 6.35 6.36 6.37 6.39 6.40 6.41 6.42 6.43 6.44 6.45 6.47 6.49 6.51 6.53

Takt

.19 .20 .20 .21 .22 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .34 .35 .36 .37 .39 .40 .41 .42 .43 .44 .45 .47 .49 .51 .53

.49 .50 .50 .51 .52 .54 .55 .56 .57 .58 .59 .00 .01 .02 .04 .05 .06 .07 .09 .10 .11 .12 .13 .14 .15 .17 .19 .21 .23

bis

von

Takt

bis

19.19 19.20 19.20 19.21 19.22 19.24 19.25 19.26 19.27 19.28 19.29 19.30 19.31 19.32 19.34 19.35 19.36 19.37 19.39 19.40 19.41 19.42 19.43 19.44 19.45 19.47 19.49 19.51 19.53

20.04 20.05 20.05 20.06 20.07 20.09 20.10 20.11 20.12 20.13 20.14 20.15 20.16 20.17 20.19 20.20 20.21 20.22 20.24 20.25 20.26 20.27 20.28 20.29 20.30 20.32 20.34 20.36 20.38

.04 .05 .05 .06 .07 .09 .10 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .19 .20 .21 .22 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .30 .32 .34 .36 .38

22.04 22.05 22.05 22.06 22.07 22.09 22.10 22.11 22.12 22.13 22.14 22.15 22.16 22.17 22.19 22.20 22.21 22.22 22.24 22.25 22.26 22.27 22.28 22.29 22.30 22.32 22.34 22.36 22.38

22

von Linie 20 Bahnhof Klostergasse Rathaus Stadtbad Sägerbrücke Hatler Kirche Badgasse Zieglergasse Froschweg Bleichestraße Wallenmahd Unterklien Furchgasse Oberklien H.-Büchele-Straße Schiffle Synagoge M.-Sittikus-Saal J.-Hannibal-Straße Bahnhof Brucknerstraße Rossa Kirchholz Kapelle Bauern Walserstraße Gh Schwert Apotheke Kirche Brolsstraße Emme Stadion Schnabelholz Stüdlers Mahd Schule Gh Adler Kutzenau Koblach Neuburg Neuburgstraße Untere Kirlastraße Kirla/Blattur Bahnhof

DORNBIRN

22.19 22.20 22.21 22.22 22.23 22.24 22.26 22.27 22.28 22.29 22.30 22.31 22.32 22.33 22.34 22.35 22.36 22.37 22.38 22.39 22.40 22.41 22.43 22.44 22.45 22.46 22.47 22.49 22.50 22.51 22.52 22.54 22.55 22.56 22.57 22.58 22.59 23.00 23.02 23.04 23.06 23.08

Takt

HOHENEMS

.19 .20 .21 .22 .23 .24 .26 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .33 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .40 .41 .43 .44 .45 .46 .47 .49 .50 .51 .52 .54 .55 .56 .57 .58 .59 .00 .02 .04 .06 .08

von

ALTACH

6.19 6.20 6.21 6.22 6.23 6.24 6.26 6.27 6.28 6.29 6.30 6.31 6.32 6.33 6.34 6.35 6.36 6.37 6.38 6.39 6.40 6.41 6.43 6.44 6.45 6.46 6.47 6.49 6.50 6.51 6.52 6.54 6.55 6.56 6.57 6.58 6.59 7.00 7.02 7.04 7.06 7.08

So- u. Feiertag bis

MÄDER

Takt

GÖTZIS

von

23 GÖTZIS

DORNBIRN

HOHENEMS

ALTACH

MÄDER

GÖTZIS

Bahnhof St.-Ulrich-Straße Kirla/Blattur Untere Kirlastraße Neuburgstraße Koblach Neuburg Kutzenau Gh Adler Schule Stüdlers Mahd Schnabelholz Stadion Emme Brolsstraße Kirche Apotheke Gh Schwert Walserstraße Kapelle Bauern Kirchholz Rossa Brucknerstraße Bahnhof J.-Hannibal-Straße M.- Sittikus-Saal Marktstraße Schiffle H.-Büchele-Straße Oberklien Furchgasse Unterklien Wallenmahd Bleichestraße Froschweg Zieglergasse Badgasse Hatler Kirche Sägerbrücke Stadtbad Rathaus Klostergasse Bahnhof weiter als Linie 20

Samstag

HOHENEMS

22

Götzis - Mäder - Altach Hohenems - Dornbirn

DORNBIRN

Hohenems

Bahnhof Zentrum Schulgasse Römerweg Im Buch Gh Kobel Schwefelbadstraße Im Brühl Spielerstraße August-Reis-Straße Rathaus Schlossplatz Marktstraße Schiffle H.- Büchele-Straße Oberklien Furchgasse Unterklien Wallenmahd Bleichestraße Froschweg Zieglergasse Badgasse Hatler Kirche Sägerbrücke Stadtbad Rathaus Klostergasse Bahnhof

9

Dornbirn - Hohenems Altach - Mäder - Götzis Montag - Freitag von

Takt

5.20 5.21 5.23 5.24 5.25 5.27 5.28 5.29 5.30 5.31 5.32 5.34 5.35 5.36 5.37 5.38 5.39 5.41 5.42 5.43 5.44 5.45 5.46 5.47 5.48 5.49 5.50 5.51 5.52 5.53 5.54 5.55 5.56 5.57 5.58 5.59 6.01 6.02 6.03 6.04 6.07

.20 .21 .23 .24 .25 .27 .28 .29 .30 .31 .32 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .41 .42 .43 .44 .45 .46 .47 .48 .49 .50 .51 .52 .53 .54 .55 .56 .57 .58 .59 .01 .02 .03 .04 .07

.50 .51 .53 .54 .55 .57 .58 .59 .00 .01 .02 .04 .05 .06 .07 .08 .09 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .18 .19 .20 .21 .22 .23 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .31 .32 .33 .34 .37

bis

von

Takt

bis

18.50 18.51 18.53 18.54 18.55 18.57 18.58 18.59 19.00 19.01 19.02 19.04 19.05 19.06 19.07 19.08 19.09 19.11 19.12 19.13 19.14 19.15 19.16 19.17 19.18 19.19 19.20 19.21 19.22 19.23 19.24 19.25 19.26 19.27 19.28 19.29 19.31 19.32 19.33 19.34 19.37

19.50 19.51 19.53 19.54 19.55 19.57 19.58 19.59 20.00 20.01 20.02 20.04 20.05 20.06 20.07 20.08 20.09 20.11 20.12 20.13 20.14 20.15 20.16 20.17 20.18 20.19 20.20 20.21 20.22 20.23 20.24 20.25 20.26 20.27 20.28 20.29 20.31 20.32 20.33 20.34 20.37

.50 .51 .53 .54 .55 .57 .58 .59 .00 .01 .02 .04 .05 .06 .07 .08 .09 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .18 .19 .20 .21 .22 .23 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .31 .32 .33 .34 .37

22.50 22.51 22.53 22.54 22.55 22.57 22.58 22.59 23.00 23.01 23.02 23.04 23.05 23.06 23.07 23.08 23.09 23.11 23.12 23.13 23.14 23.15 23.16 23.17 23.18 23.19 23.20 23.21 23.22 23.23 23.24 23.25 23.26 23.27 23.28 23.29 23.31 23.32 23.33 23.34 23.37

66

Götzis - Hohenems - Dornbirn Samstag

So- u. Feiertag

von

Takt

bis

von

Takt

bis

7.04 7.05 7.05 7.06 7.07 7.09 7.10 7.11 7.12 7.13 7.14 7.15 7.16 7.17 7.19 7.20 7.21 7.22 7.24 7.25 7.26 7.27 7.28 7.29 7.30 7.32 7.34 7.36 7.38

.04 .05 .05 .06 .07 .09 .10 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .19 .20 .21 .22 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .30 .32 .34 .36 .38

22.04 22.05 22.05 22.06 22.07 22.09 22.10 22.11 22.12 22.13 22.14 22.15 22.16 22.17 22.19 22.20 22.21 22.22 22.24 22.25 22.26 22.27 22.28 22.29 22.30 22.32 22.34 22.36 22.38

8.04 8.05 8.05 8.06 8.07 8.09 8.10 8.11 8.12 8.13 8.14 8.15 8.16 8.17 8.19 8.20 8.21 8.22 8.24 8.25 8.26 8.27 8.28 8.29 8.30 8.32 8.34 8.36 8.38

.04 .05 .05 .06 .07 .09 .10 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .19 .20 .21 .22 .24 .25 .26 .27 .28 .29 .30 .32 .34 .36 .38

22.04 22.05 22.05 22.06 22.07 22.09 22.10 22.11 22.12 22.13 22.14 22.15 22.16 22.17 22.19 22.20 22.21 22.22 22.24 22.25 22.26 22.27 22.28 22.29 22.30 22.32 22.34 22.36 22.38

.


.

5. Dezember 2008

von

19.29 19.30 19.31 19.31 19.32 19.32 19.33 19.34 19.35 19.36 19.37 19.38 19.39 19.40 19.41 19.41 19.42 19.43 19.45 19.46 19.46 19.47 19.47 19.48 19.49 19.50 19.52 19.56

LUSTENAU

Bahngasse Zellgasse Industriegebiet Nord Scheibenbrücke Carini Saal Bettleweg VS Rotkreuz HS Rheindorf Neudorfstraße HAK/HAS Holzmühlestraße Sportzentrum Rheinhalle Vorachstraße Brändlestraße Lindenweg Teilenstraße Rathaus VS Kirchdorf Gh Engel Negrellistraße Guthirtenkirche Reichenaustraße Philipp-Krapf-Straße Wiesenrain Heitere Schmitter Hohenems Emspark

LUSTENAU

HOHENEMS

GÖTZIS

53 Bahnhof Rathaus Schulgasse Römerweg Im Buch Gh Kobel Schwefelbadstraße Im Brühl Spielerstraße August-Reis-Straße Rathaus M.-Sittikus-Saal J.-Hannibal-Straße Bahnhof Brucknerstraße Nibelungenstraße Millöckerstraße Cineplexx Emspark Schmitter Heitere Friedensstraße Gh Engel VS Kirchdorf Kirchplatz Körnerstraße HAK/HAS Staldenstraße Frühlingsgarten Loretokapelle

bis

.29 22.29 .30 22.30 .31 22.31 .31 22.31 .32 22.32 .32 22.32 .33 22.33 .34 22.34 .35 22.35 .36 22.36 .37 22.37 .38 22.38 .39 22.39 .40 22.40 .41 22.41 .41 22.41 .42 22.42 .43 22.43 .45 22.45 .46 22.46 .46 22.46 .47 22.47 .47 22.47 .48 22.48 .49 22.49 .50 22.50 .52 22.52 .56 22.56 siehe 53

Götzis - Hohenems Lustenau Loretokapelle Montag - Freitag ZK

5.18 5.19 5.20 5.21 5.22 5.23 5.24 l 5.27 5.29 5.30 5.31 5.32 5.33 5.34 5.35 5.36 5.36 5.37

Schule

6.06 6.07 6.08 6.09 6.10 6.11 6.12 l 6.16 6.19 6.20 6.22 6.23 6.24 6.25 6.26 6.27 6.27 6.28 Schule

Loretokapelle Industriegebiet Nord Bhf-/Bundesstraße

Takt

5.37 5.39

6.28 6.30 6.32 weiter als 50

von

6.09 6.10 6.10 6.11 6.12 6.13 6.15 6.16 6.17 6.18 6.19 6.21 6.22 6.23 6.24 6.25 6.26 6.27 6.31 6.34 6.35 6.37 6.38 6.39 6.40 6.41 6.42 6.42 6.43 Schule

6.43 6.45 6.47 50

Takt

.09 .10 .10 .11 .12 .13 .15 .16 .17 .18 .19 .21 .22 .23 .24 .25 .26 .27 siehe .31 .34 .35 .37 .38 .39 .40 .41 .42 .42 .43

.39 .40 .40 .41 .42 .43 .45 .46 .47 .48 .49 .51 .52 .53 .54 .55 .56 .57 54 .01 .04 .05 .07 .08 .09 .10 .11 .12 .12 .13

bis

19.09 19.10 19.10 19.11 19.12 19.13 19.15 19.16 19.17 19.18 19.19 19.21 19.22 19.23 19.24 19.25 19.26 19.27 19.31 19.34 19.35 19.37 19.38 19.39 19.40 19.41 19.42 19.42 19.43

von

Takt

bis

19.39 .39 22.39 19.40 .40 22.40 19.40 .40 22.40 19.41 .41 22.41 19.42 .42 22.42 19.43 .43 22.43 19.45 .45 22.45 19.46 .46 22.46 19.47 .47 22.47 19.48 .48 22.48 19.49 .49 22.49 19.51 .51 22.51 19.52 .52 22.52 19.53 .53 22.53 19.54 .54 22.54 19.55 .55 22.55 19.56 .56 22.56 19.57 .57 22.57 19.58 .58 22.58 siehe 51c

51c Bahngasse Zellgasse Industriegebiet Nord Scheibenbrücke Carini Saal Bettleweg VS Rotkreuz HS Rheindorf Neudorfstraße HAK/HAS Holzmühlestraße Sportzentrum Rheinhalle Vorachstraße Brändlestraße Lindenweg Teilenstraße Rathaus VS Kirchdorf Gh Engel Negrellistraße Guthirtenkirche Reichenaustraße Philipp-Krapf-Straße Wiesenrain Heitere Schmitter Hohenems Emspark LUSTENAU

Montag - Freitag

53 GÖTZIS

51c

Lustenau - Hohenems Emspark

HOHENEMS

Hohenems

Bahnhof Rathaus Schulgasse Römerweg Im Buch Gh Kobel Schwefelbadstraße Im Brühl Spielerstraße August-Reis-Straße Rathaus M.-Sittikus-Saal J.-Hannibal-Straße Bahnhof Brucknerstraße Nibelungenstraße Millöckerstraße Cineplexx Emspark

10

Lustenau - Hohenems Emspark Samstag von

6.29 6.30 6.31 6.31 6.32 6.32 6.33 6.34 6.35 6.36 6.37 6.38 6.39 6.40 6.41 6.41 6.42 6.43 6.45 6.46 6.46 6.47 6.47 6.48 6.49 6.50 6.52 6.56

Takt

.29 .30 .31 .31 .32 .32 .33 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .40 .41 .41 .42 .43 .45 .46 .46 .47 .47 .48 .49 .50 .52 .56 siehe

bis

22.29 22.30 22.31 22.31 22.32 22.32 22.33 22.34 22.35 22.36 22.37 22.38 22.39 22.40 22.41 22.41 22.42 22.43 22.45 22.46 22.46 22.47 22.47 22.48 22.49 22.50 22.52 22.56

53

So- u. Feiertag

Nachtbus

von

Fr, Sa und vor Feiertagen siehe Nachtbuskalender

Takt

bis

7.29 .29 22.29 7.30 .30 22.30 7.31 .31 22.31 7.31 .31 22.31 7.32 .32 22.32 7.32 .32 22.32 7.33 .33 22.33 7.34 .34 22.34 7.35 .35 22.35 7.36 .36 22.36 7.37 .37 22.37 7.38 .38 22.38 7.39 .39 22.39 7.40 .40 22.40 7.41 .41 22.41 7.41 .41 22.41 7.42 .42 22.42 7.43 .43 22.43 7.45 .45 22.45 7.46 .46 22.46 7.46 .46 22.46 7.47 .47 22.47 7.47 .47 22.47 7.48 .48 22.48 7.49 .49 22.49 7.50 .50 22.50 7.52 .52 22.52 7.56 .56 22.56 siehe 53

23.29 0.29 23.30 0.30 23.31 0.31 23.31 0.31 23.32 0.32 23.32 0.32 23.33 0.33 23.34 0.34 23.35 0.35 23.36 0.36 23.37 0.37 23.38 0.38 23.39 0.39 23.40 0.40 23.41 0.41 23.41 0.41 23.42 0.42 23.43 0.43 23.45 0.45 23.46 0.46 23.46 0.46 23.47 0.47 23.47 0.47 23.48 0.48 23.49 0.49 23.50 0.50 23.52 0.52 23.56 0.56 siehe 53

Götzis Bahnhof Hohenems Emspark Samstag von

6.39 6.40 6.40 6.41 6.42 6.43 6.45 6.46 6.47 6.48 6.49 6.51 6.52 6.53 6.54 6.55 6.56 6.57 6.58

Takt

bis

.39 22.39 .40 22.40 .40 22.40 .41 22.41 .42 22.42 .43 22.43 .45 22.45 .46 22.46 .47 22.47 .48 22.48 .49 22.49 .51 22.51 .52 22.52 .53 22.53 .54 22.54 .55 22.55 .56 22.56 .57 22.57 .58 22.58 siehe 51c

So- u. Feiertag

Nachtbus

von

Fr, Sa und vor Feiertagen siehe Nachtbuskalender

Takt

bis

7.39 .39 22.39 7.40 .40 22.40 7.40 .40 22.40 7.41 .41 22.41 7.42 .42 22.42 7.43 .43 22.43 7.45 .45 22.45 7.46 .46 22.46 7.47 .47 22.47 7.48 .48 22.48 7.49 .49 22.49 7.51 .51 22.51 7.52 .52 22.52 7.53 .53 22.53 7.54 .54 22.54 7.55 .55 22.55 7.56 .56 22.56 7.57 .57 22.57 7.58 .58 22.58 siehe 51c

0.39 23.39 0.40 23.40 0.40 23.40 23.41 0.41 23.42 0.42 23.43 0.43 23.45 0.45 23.46 0.46 23.47 0.47 23.48 0.48 23.49 0.49 23.51 0.51 23.52 0.52 23.53 0.53 23.54 0.54 23.55 0.55 23.56 0.56 23.57 0.57 23.58 0.58 siehe 51c


5. Dezember 2008

von

LUSTENAU

LUSTENAU HOHENEMS GÖTZIS

Loretokapelle Frühlingsgarten Staldenstraße HAK/HAS Körnerstraße Kirchplatz VS Kirchdorf Gh Engel Friedensstraße Heitere Schmitter Emspark Cineplexx Millöckerstraße Nibelungenstraße Brucknerstraße Bahnhof J.-Hannibal-Straße M.-Sittikus-Saal Rathaus August-Reis-Straße Spielerstraße Im Brühl Schwefelbadstraße Gh Kobel Im Buch Römerweg Schulgasse Rathaus Bahnhof

bis

siehe 53 19.58 .58 22.58 20.01 .01 23.01 20.03 .03 23.03 20.04 .04 23.04 20.05 .05 23.05 20.06 .06 23.06 20.07 .07 23.07 20.08 .08 23.08 20.09 .09 23.09 20.10 .10 23.10 20.11 .11 23.11 20.12 .12 23.12 20.13 .13 23.13 20.13 .13 23.13 20.14 .14 23.14 20.15 .15 23.15 20.16 .16 23.16 20.17 .17 23.17 20.18 .18 23.18 20.18 .18 23.18 20.19 .19 23.19 20.20 .20 23.20 20.21 .21 23.21 20.22 .22 23.22 20.23 .23 23.23 20.24 .24 23.24 20.25 .25 23.25 20.26 .26 23.26

Hohenems Emspark Schmitter Heitere Wiesenrain Philipp-Krapf-Straße Reichenaustraße Guthirtenkirche Negrellistraße Gh Engel VS Kirchdorf Rathaus Teilenstraße Lindenweg Brändlestraße Vorachstraße Rheinhalle Sportzentrum Holzmühlestraße HAK/HAS Neudorfstraße HS Rheindorf VS Rotkreuz Bettleweg Carini Saal Scheibenbrücke Industriegebiet Nord Zellgasse Bahngasse

53

Takt

Lustenau Loretokapelle Hohenems - Götzis Montag - Freitag Schule

50 7.06 7.07 7.08 7.09 7.10 7.11 7.12 l 7.16 7.17 7.18 7.19 7.21

von

5.43 5.44 5.44 5.45 5.46 5.47 5.48 5.49 5.51 5.53 5.55 l 5.59 6.00 6.01 6.02 6.03 6.04 6.05 6.07 6.08 6.09 6.10 6.11 6.12 6.13 6.13 6.14 6.15 6.17

Takt

.13 .14 .14 .15 .16 .17 .18 .19 .21 .23 .25 l .29 .30 .31 .32 .33 .34 .35 .37 .38 .39 .40 .41 .42 .43 .43 .44 .45 .47

.43 .44 .44 .45 .46 .47 .48 .49 .51 .53 .55 l .59 .00 .01 .02 .03 .04 .05 .07 .08 .09 .10 .11 .12 .13 .13 .14 .15 .17

bis

19.13 19.14 19.14 19.15 19.16 19.17 19.18 19.19 19.21 19.23 19.25 l 19.29 19.30 19.31 19.32 19.33 19.34 19.35 19.37 19.38 19.39 19.40 19.41 19.42 19.43 19.43 19.44 19.45 19.47

von

19.58 19.59 20.00 20.01 20.02 20.03 20.04 20.05 20.07 20.08 20.09 20.10 20.11 20.12 20.13 20.13 20.14 20.15 20.17

Takt

bis

siehe 51c .58 22.58 .59 22.59 .00 23.00 .01 23.01 .02 23.02 .03 23.03 .04 23.04 .05 23.05 .07 23.07 .08 23.08 .09 23.09 .10 23.10 .11 23.11 .12 23.12 .13 23.13 .13 23.13 .14 23.14 .15 23.15 .17 23.17

51c Hohenems Emspark Schmitter Heitere Wiesenrain Philipp-Krapf-Straße Reichenaustraße Guthirtenkirche Negrellistraße Gh Engel VS Kirchdorf Rathaus Teilenstraße Lindenweg Brändlestraße Vorachstraße Rheinhalle Sportzentrum Holzmühlestraße HAK/HAS Neudorfstraße HS Rheindorf VS Rotkreuz Bettleweg Carini Saal Scheibenbrücke Industriegebiet Nord Zellgasse Bahngasse LUSTENAU

Montag - Freitag

53 HOHENEMS

51c

Hohenems Emspark - Lustenau

GÖTZIS

Hohenems

Emspark Cineplexx Millöckerstraße Nibelungenstraße Brucknerstraße Bahnhof J.-Hannibal-Straße M.-Sittikus-Saal Rathaus August-Reis-Straße Spielerstraße Im Brühl Schwefelbadstraße Gh Kobel Im Buch Römerweg Schulgasse Rathaus Bahnhof

11

Hohenems Emspark - Lustenau Samstag von

Takt

siehe 6.58 .58 7.01 .01 7.03 .03 7.04 .04 7.05 .05 7.06 .06 7.07 .07 7.08 .08 7.09 .09 7.10 .10 7.11 .11 7.12 .12 7.13 .13 7.13 .13 7.14 .14 7.15 .15 7.16 .16 7.17 .17 7.18 .18 7.18 .18 7.19 .19 7.20 .20 7.21 .21 7.22 .22 7.23 .23 7.24 .24 7.25 .25 7.26 .26

bis

53 22.58 23.01 23.03 23.04 23.05 23.06 23.07 23.08 23.09 23.10 23.11 23.12 23.13 23.13 23.14 23.15 23.16 23.17 23.18 23.18 23.19 23.20 23.21 23.22 23.23 23.24 23.25 23.26

So- u. Feiertag

Nachtbus

von

Fr, Sa und vor Feiertagen siehe Nachtbuskalender

Takt

bis

siehe 53 7.58 .58 22.58 8.01 .01 23.01 8.03 .03 23.03 8.04 .04 23.04 8.05 .05 23.05 8.06 .06 23.06 8.07 .07 23.07 8.08 .08 23.08 8.09 .09 23.09 8.10 .10 23.10 8.11 .11 23.11 8.12 .12 23.12 8.13 .13 23.13 8.13 .13 23.13 8.14 .14 23.14 8.15 .15 23.15 8.16 .16 23.16 8.17 .17 23.17 8.18 .18 23.18 8.18 .18 23.18 8.19 .19 23.19 8.20 .20 23.20 8.21 .21 23.21 8.22 .22 23.22 8.23 .23 23.23 8.24 .24 23.24 8.25 .25 23.25 8.26 .26 23.26

siehe 23.58 0.01 0.03 0.04 0.05 0.06 0.07 0.08 0.09 0.10 0.11 0.12 0.13 0.13 0.14 0.15 0.16 0.17 0.18 0.18 0.19 0.20 0.21 0.22 0.23 0.24 0.25 0.26

53 0.58 1.01 1.03 1.04 1.05 1.06 1.07 1.08 1.09 1.10 1.11 1.12 1.13 1.13 1.14 1.15 1.16 1.17 1.18 1.18 1.19 1.20 1.21 1.22 1.23 1.24 1.25 1.26

Hohenems Emspark Götzis Bahnhof Samstag von

6.58 6.59 7.00 7.01 7.02 7.03 7.04 7.05 7.07 7.08 7.09 7.10 7.11 7.12 7.13 7.13 7.14 7.15 7.17

Takt

bis

siehe 51c .58 22.58 .59 22.59 .00 23.00 .01 23.01 .02 23.02 .03 23.03 .04 23.04 .05 23.05 .07 23.07 .08 23.08 .09 23.09 .10 23.10 .11 23.11 .12 23.12 .13 23.13 .13 23.13 .14 23.14 .15 23.15 .17 23.17

So- u. Feiertag

Nachtbus

von

Fr, Sa und vor Feiertagen siehe Nachtbuskalender

Takt

bis

siehe 51c 7.58 .58 22.58 7.59 .59 22.59 8.00 .00 23.00 8.01 .01 23.01 8.02 .02 23.02 8.03 .03 23.03 8.04 .04 23.04 8.05 .05 23.05 8.07 .07 23.07 8.08 .08 23.08 8.09 .09 23.09 8.10 .10 23.10 8.11 .11 23.11 8.12 .12 23.12 8.13 .13 23.13 8.13 .13 23.13 8.14 .14 23.14 8.15 .15 23.15 8.17 .17 23.17

siehe 51c 0.58 23.58 23.59 0.59 1.00 0.00 1.01 0.01 0.02 1.02 0.03 1.03 0.04 1.04 1.05 0.05 1.07 0.07 0.08 1.08 0.09 1.09 0.10 1.10 0.11 1.11 0.12 1.12 1.13 0.13 1.13 0.13 0.14 1.14 1.15 0.15 1.17 0.17

.


.

55

104 104

5. Dezember 2008

Hohenems

Emsreute - Hohenems Bahnhof - Altach Walserstraße Hohenems Otten Areal Montag - Freitag an Schultagen Takt

bis

Zusatzkurse

6.07 6.07 6.08 6.09 6.10 6.11 6.12 6.13 6.14 6.15 6.16 6.17 6.18 6.19 6.20 6.21 6.22

.07 .07 .08 .09 .10 .11 .12 .13 .14 .15 .16 .17 .18 .19 .20 .21 .22

19.07 19.07 19.08 19.09 19.10 19.11 19.12 19.13 19.14 19.15 19.16 19.17 19.18 19.19 19.20 19.21 19.22

6.30 6.30 6.31 6.32 6.33 6.34 6.35 6.36 6.37 6.38 6.39 6.40 6.41 6.42 6.43 6.44 6.45

7.37 7.37 7.38 7.39 7.40 7.41 7.42 7.43 7.44 7.45 7.46 7.47 7.48 7.49 7.50 7.51 7.52

10.41 10.42 10.43 10.44 10.45 10.46 10.47 10.48 10.49 10.50 10.51 10.52

11.41 11.42 11.43 11.44 11.45 11.46 11.47 11.48 11.49 11.50 11.51 11.52

12.37 12.37 12.38 12.39 12.40 12.41 12.42 12.43 12.44 12.45 12.46 12.47 12.48 12.49 12.50 12.51 12.52

13.37 13.37 13.38 13.39 13.40 13.41 13.42 13.43 13.44 13.45 13.46 13.47 13.48 13.49 13.50 13.51 13.52

15.41 15.42 15.43 15.44 15.45 15.46 15.47 15.48 15.49 15.50 15.51 15.52

16.41 16.42 16.43 16.44 16.45 16.46 16.47 16.48 16.49 16.50 16.51 16.52

55a

Takt

bis

.52 .53 .53 .54 .55 .56 .56 .57 .58 .00 .01 .02 .03 .04 .05 .06 .07

18.52 18.53 18.53 18.54 18.55 18.56 18.56 18.57 18.58 19.00 19.01 19.02 19.03 19.04 19.05 19.06 19.07

Kreiers Alp Schuttannen

9.03 9.08

55a

Zusatzkurse

7.22 7.23 7.23 7.24 7.25 7.26 7.26 7.27 7.28 7.30 7.31 7.32 7.33 7.34 7.35 7.36 7.37

12.22 12.23 12.23 12.24 12.25 12.26 12.26 12.27 12.28 12.30 12.31 12.32 12.33 12.34 12.35 12.36 12.37

17.22 17.23 17.23 17.24 17.25 17.26 17.26 17.27 17.28 17.30 17.31 17.32 17.33 17.34 17.35 17.36 17.37

13.22 13.23 13.23 13.24 13.25 13.26 13.26 13.27 13.28 13.30 13.31 13.32 13.33 13.34 13.35 13.36 13.37

bis

Kurs um 7.52 (ab Otten Areal) über Kindergarten Emsreute

.47 .48 .49 .50 .51 .52 .53 .54 .55 .56 .57 .58 Schibus .03 .08

18.47 18.48 18.49 18.50 18.51 18.52 18.53 18.54 18.55 18.56 18.57 18.58 17.03 17.08

Takt bis

l l l l l l 6.49 .49 18.49 6.50 .50 18.50 6.51 .51 18.51 6.52 .52 18.52 6.53 .53 18.53 6.54 .54 18.54 6.55 .55 18.55 6.56 .56 18.56 6.57 .57 18.57 6.58 .58 18.58 Wanderbus 8.03 .03 18.03 8.08 .08 18.08

ZK

19.46 19.48 l l 19.49 19.50 19.51 19.52 19.53

Badebus vom 30.05.09 bis 13.09.09 Wanderbus vom 1.05.09 bis 26.10.09

(Schuttannen- ) Emsreute -

Hohenems Schibus, Bade- u. Wanderbus Samstag, Sonn-/Feiertag und Ferien* von

Schuttannen Kreiers Alp

9.15 9.25

Emsreute Feuerwehrhaus Emsreute Sennerei Emsreute Buchenau Sägerstraße Hochquellenstraße M.-Sittikus-Saal J.-Hannibal-Straße Bahnhof Brucknerstraße Nibelungenstraße Millöckerstraße Cineplexx

6.30 6.31 6.32 6.33 6.34 6.35 6.36 6.37 6.38 6.39 6.40 6.41

Takt

bis

Schibus .15 17.15 .25 17.25 .30 .31 .32 .33 .34 .35 .36 .37 .38 .39 .40 .41

19.30 19.31 19.32 19.33 19.34 19.35 19.36 19.37 19.38 19.39 19.40 19.41

Rheinfähre Rheinauen

2

fährt am Freitag, Samstag und vor Feiertagen

von

8.15 8.25 6.30 6.31 6.32 6.33 6.34 6.35 6.36 6.37 6.38 6.39 l l 8.40 8.43

Schibus vom 14.12.08 bis 13.04.09

Der Nachtbus

von

Badebus 8.46 .46 18.46 8.48 .48 18.48 6.47 6.48 6.49 6.50 6.51 6.52 6.53 6.54 6.55 6.56 6.57 6.58

HOHENEMS

HOHENEMS

von

Takt

105

Montag - Freitag an Schultagen 6.52 6.53 6.53 6.54 6.55 6.56 6.56 6.57 6.58 7.00 7.01 7.02 7.03 7.04 7.05 7.06 7.07

von

Schibus vom 14.12.08 bis 13.04.09

Hohenems Otten Areal - Altach Walserstraße Hohenems Bahnhof - Emsreute

Hohenems Otten Areal Hohenems Die Spinnerei Altach Walserstraße Altach Kapelle Bauern Kirchholz Millöckerstraße Schulzentrum Nibelungenstraße Brucknerstraße Bahnhof J.-Hannibal-Straße M.-Sittikus-Saal Hochquellenstraße Sägerstraße Emsreute Buchenau Emsreute Sennerei Emsreute Feuerwehrhaus

Samstag, Sonn-/Feiertag und Ferien*

Cineplexx Millöckerstraße Nibelungenstraße Brucknerstraße Bahnhof J.-Hannibal-Straße M.-Sittikus-Saal Hochquellenstraße Sägerstraße Emsreute Buchenau Emsreute Sennerei Emsreute Feuerwehrhaus

Kurs um 12.07 (ab Feuerwehrhaus) über Kindergarten Emsreute

55

Hohenems - Emsreute (- Schuttannen) Schibus, Bade- u. Wanderbus

Rheinauen Rheinfähre

17.37 17.37 17.38 17.39 17.40 17.41 17.42 17.43 17.44 17.45 17.46 17.47 17.48 17.49 17.50 17.51 17.52

HOHENEMS

HOHENEMS

Emsreute Feuerwehrhaus Emsreute Sennerei Emsreute Buchenau Sägerstraße Hochquellenstraße M.-Sittikus-Saal J.-Hannibal-Straße Bahnhof Brucknerstraße Nibelungenstraße Schulzentrum Millöckerstraße Kirchholz Altach Kapelle Bauern Altach Walserstraße Hohenems Die Spinnerei Hohenems Otten Areal

von

12

Takt

bis

Wanderbus .15 18.15 .25 18.25 .30 .31 .32 .33 .34 .35 .36 .37 .38 .39 l l Badebus .40 .43

19.30 19.31 19.32 19.33 19.34 19.35 19.36 19.37 19.38 19.39 l l 19.40 19.43

Badebus vom 30.05.09 bis 13.09.09 Wanderbus vom 1.05.09 bis 26.10.09

*F i

2009 DEZEMBER 08 22 29 23 30 24 31 25 26 27 28

15 16 17 18 19 20 14 21

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

JANUAR

1 2 3 4

5 6 7 8 9 10 11

4 5 6 7 1 8 2 9 3 10

11 12 13 14 15 16 17

18 19 20 21 22 23 24

25 26 27 28 29 30 31

1 2 3 4 5 6 7

OKTOBER Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

1 2 3 4

5 6 7 8 9 10 11

12 13 14 15 16 17 18

19 20 21 22 23 24 25

19 20 21 22 23 24 25

FEBRUAR 26 27 28 29 30 31 1

2 3 4 5 6 7 8

1 2 3 4 5

6 7 8 9 10 11 12

JUNI

MAI Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

12 13 14 15 16 17 18

26 27 28 29 30 31

8 9 10 11 12 13 14

15 16 17 18 19 20 21

22 29 23 30 24 25 26 27 28

9 10 11 12 13 14 15

16 17 18 19 20 21 22

23 30 24 25 26 27 28 29

16 17 18 19 20 21 22

13 14 15 16 17 18 19

20 21 22 23 24 25 26

2 3 4 5 6 7 1 8

27 28 29 30 31

3 4 5 6 7 1 8 2 9

1 2 3 4 5 6

9 10 11 12 13 14 15

16 17 18 19 20 21 22

23 30 24 31 25 26 27 28 29

AUGUST

DEZEMBER 7 8 9 10 11 12 13

APRIL

MÄRZ 23 24 25 26 27 28

JULI

NOVEMBER 2 3 4 5 6 7 1 8

9 10 11 12 13 14 15

10 11 12 13 14 15 16

17 18 19 20 21 22 23

24 31 25 26 27 28 29 30

1 2 3 4 5

6 7 8 9 10 11 12

13 14 15 16 17 18 19

20 21 22 23 24 25 26

27 28 29 30

SEPTEMBER 1 2 3 4 5 6

7 8 9 10 11 12 13

14 15 16 17 18 19 20

21 28 22 29 23 30 24 25 26 27

Nachtbus am 24. 12. 08 gilt der Samstagsfahrplan ohne Nachtbus

Schibusfahrtzeiten Die umweltschonende, kostengünstige und familienfreundliche Erschließung des Skigebietes Schuttannen verkehrt vom 14. 12. 2008 bis zum 13. 4. 2009 an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen und an Schulferientagen vom Cineplexx im Stundentakt bis nach Schuttannen!

Schizusatzbusse Außerhalb der Ferien- und Feiertage können alle Sportbegeisterten zusätzlich auf ein Busangebot für das Skigebiet Schuttannen am Mittwoch und Freitag Nachmittag zurückgreifen.

An folgenden Terminen werden die SchibusZusatzfahrten durchgeführt: Mittwoch: 07.01.09, 14.01.09, 21.01.09, 28.01.09, 04.02.09, 18.02.09, 25.02.09, 04.03.09, 11.03.09 Freitag: 09.01.09, 16.01.09, 23.01.09, 30.01.09, 06.02.09, 20.02.09, 27.02.09, 06.03.09, 13.03.09 Die Abfahrt dieser Zusatzfahrten sind: HS Cineplexx: 13:30 bis Schuttannen auf der Linie L 55a HS Schuttannen: 16:30 bis HS Cineplexx auf der Linie L 55a Die neuen Fahrpläne sind unter www.busoffice. at/landbus/fahrplan.html bereits abrufbar. Die Abfahrtszeiten lassen sich schnell und bequem unter www.abfahrtszeiten.at einsehen.


Hohenems

5. Dezember 2008

13

Schulen

Haustiere zu Gast im SPZ Ganz um das Thema „Tiere im Haus“ ging es in den letzten Wochen bei den SchülerInnen der Förderklasse 1 vom SPZ Hohenems. Das richtige Verhalten im Kontakt mit Haustieren, deren Pflege, entsprechendes Futter usw. wurde nicht nur in der Theorie besprochen, sondern auch praktisch mit den Kindern umgesetzt. So beherbergte die Klasse Schildkröten und Meerschweinchen und übernahmen die Pflege, Fütterung und das Ausmisten der Käfige. Hund „Skully“ wurde das Fell gebürstet, an der Leine geführt und natürlich gestreichelt. Dank dem Papa von Benjamin kommt „Skully“ nun einmal im Monat in die Klasse, um noch vorhandene Ängste der Kinder behutsam abzubauen. In diesen zwei Wochen wurde den SchülerInnen vermittelt, dass hinsichtlich der Verantwortung und täglichen Arbeit es sehr wohl überlegt sein muss, sich ein Haustier anzuschaffen.

Das „Womanlife“-Team der Raiffeisenbank Hohenems.

Folgen von Stress befasste: Angst – Depression – seelische Erkrankungen – Burnout. So zeigte die Referentin anhand der Herzintelligenzmethode, wie mit verschiedenen Herzübungen Stress vermieden bzw. verringert werden kann.

Forst

Holzarbeiten an der Reutestraße Je nach Witterung finden ab Dienstag, dem 9. Dezember an der Reutestraße Holzschlägerungsarbeiten statt. Es kann zu kurzfristigen Straßensperrungen und Behinderungen kommen. Der Wanderweg, ab der Abzweigung Reutestraße 8 über die Glopperwiese, ist während der Holzarbeiten gesperrt.

Stadtmarketing Die SchülerInnen des SPZ Hohenems kümmerten sich rührend um ihre Haustiere.

Wirtschaft

Frauen für Frauen in Hohenems Um das „Wohlfühlen, Krafttanken und Frausein“ ging es bei der letzten „Womanlife“-Veranstaltung in der Raiffeisenbank Hohenems. Maria Fink von der Raiffeisen Versicherung informierte zum Thema Pflege-Vorsorge. Ein wichtiger Punkt, da rund 80 % der Pflegebedürftigen von Frauen gepflegt werden. Hinsichtlich der hohen Kosten, speziell für einen Pflegeheimplatz, ist die Vorsorgezukunft bzw. die Vorsorgeberatung ein wesentliches Thema. Um „Stressmanagement“ ging es beim Vortrag von Mag. Dr. Jeannette Bell (Lernpunkt), die sich ausführlich mit den

Christkindlemarkt in Ems Am kommenden Sonntag, dem 7. Dezember, von 11 bis 19 Uhr, findet am Schlossplatz wieder der traditionelle Hohenemser Christkindlemarkt statt. Über 30 Aussteller bieten neben Kunsthandwerk wie Kerzen, Engel, Krippen, Keramik und Deko-Artikel aus Stahl auch Spielwaren, Tee’s, Cremen, Marmeladen, Essige und Weinbrände an. Man findet diverse Textilien wie Schafwollpullis, Shirts und exklusive Lederwaren genauso wie Dekoratives aus Heu, Stein oder Holz sowie Bilder und Gestecke. Die Hohenemser Gastronomie wird die Gäste mit Glühwein, Der Spezial-Nussknacker der Glühmost, Punsch, Feuerzan- Pfadfinder sorgt für große genbowle und vielem mehr ver- Kinderaugen . . . wöhnen. Natürlich wird auch alkoholfreier Punsch und Kindertee angeboten. Auf den Gau-

.


.

5. Dezember 2008

Hohenems

Auch dieses Jahr wird auf dem Emser Christkindlemarkt wieder weihnachtliches Kunsthandwerk angeboten.

men warten kulinarische Köstlichkeiten nachtsbratwurst, Raclette, Käsebaguette, und Apfelküchle. Für die Kinder werden von 14 bis 17 Uhr angeboten und von 18 bis 19 Uhr sorgt weihnachtliche Stimmung.

wie z. B. WeihLeberkässemmel Kutschenfahrten der Chor Joy für

14

Götzis konzertieren. Im ersten Programmteil wird festlich-klassische Musik von Edvard Grieg und Felix Mendelssohn-Bartholdy präsentiert und als Höhepunkt wirkt das Klarinetten-Duo Petra Stump und Heinz-Peter Linshalm. Im zweiten Konzertteil steht beschwingte Wiener Musik von Johann Strauß auf dem Programm. Neben fetzigen Marschund eleganten Polkaklängen wird auch der Walzer „An der schönen blauen Donau“ erklingen. Das Klarinetten-Duo Petra Mit dem Reinerlös dieser Veran- Stump und Heinz-Peter Linsstaltung unterstüzt der Lions Club halm. u. a. folgende Initiativen: Verein Sonnenblume für chronisch kranke Kinder, Götzner für Götzner, Hippotherapie und Junge Orchesterakademie. Karten für das Silvester- & Neujahrskonzert sind ab sofort in allen Vorarlberger Raiffeisenbanken erhältlich.

Kinderbetreuung am Christkindlemarkt Auch dieses Jahr kann man im beheizten Zelt Kinder von 4 bis 10 Jahren gegen eine Gebühr von 2 Euro für zwei Stunden von den PfadfinderInnen betreuen lassen. Dort wird von Kinderschminken über Malen, Arbeiten mit Knete sowie diverse Spiele vieles für die Kids angeboten wie z. B. der „Spezial-Nussknacker“ der Pfadi’s. Die Aussteller, Gastronomen und Pfadfinder freuen sich auf viele Besucher!

Umwelt Das Jugendsinfonieorchester Mittleres Rheintal.

Erste Winteröffnung am Grünmüllplatz Vereine Am Samstag, den 13. Dezember ist der Grünmüllplatz in der Zeit von 10 bis 12 Uhr wieder für Anlieferungen geöffnet.

Kultur

Silvester- & Neujahrskonzert 2009 Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet der Lions Club Hohenems die traditionelle Konzertveranstaltung mit dem Jugendsinfonieorchester Mittleres Rheintal auch dieses Jahr als Silvester- sowie Neujahrskonzert 2009. Das für sein soziales Engagement ausgezeichnete Orchester der tonart Musikschule wird am Silvester ab 16.30 Uhr und am Neujahrstag um 18 Uhr in der Kulturbühne AMBACH in

60-Jahr-Feier Feuerwehr Reute Diesen Samstag veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Ems-Reute anlässlich ihres 60jährigen Jubiläums eine Feier, zeitgemäß in adventlicher Stimmung. Eröffnet wird um 14 Uhr mit einem Weihnachtsbasar, ab 15 Uhr singt der Rütner Kinderchor, gefolgt vom Rütner Chor um 16 Uhr. Um 17 Uhr gastieren der Emser Vierklang und auch der Nikolaus kommt mit der Kutsche auf Besuch. Nach dem kurzen Festakt mit Ansprachen um 18 Uhr wird zur Christbaumfeier geladen. Für das leibliche Wohl der Gäste ist natürlich mit allerlei Köstlichkeiten gesorgt. Hinweis: beim Feuerwehrhaus steht kein Parkplatz zur Verfügung. Die 60-Jahr-Feier kann aber bequem mit dem Landbus besucht werden!


Hohenems

5. Dezember 2008

15

.


.

Hohenems

5. Dezember 2008

16

Vereine

Kreatives der AV-Kids! Die Schülergruppe des Alpenvereins basteln im Vereinsheim so manch pfiffige Dekoration. So entstanden aus Blumenbindedraht mit Perlen verziert, tolle Figuren für drinnen und draußen. Dabei lernen die Kinder wie Draht abgezwickt, gebogen, verdreht, verknäult und verbunden werden kann und wie das Metall rostet, wenn es der Witterung ausgesetzt ist.

Hilal Iscakar-Kati und Nicole Aliane.

Beim Kreativnachmittag entsteht so manch dekoratives Unikat.

Jugend

Bewegende Standpunkte Bei der Veranstaltungreihe zum Thema „Jugend & Alkohol“ im Jugendhaus „s’Kästle“ präsentierten Supro und die Offene Jugendarbeit Hohenems verschiedene Medieninstallationen und Mitmach-Aktionen. Jugendliche und Erwachsene reflektierten dabei ihre eigenen Konsummotive, konnten Videofilme und Audiointerviews

Anhand der „Rauschbrille“ wurde die optische Beeinträchtigung von bis zu 1,3 Promille simuliert.

zum Thema erleben bzw. selbst Standpunkte beziehen. Die Besucher konnten sich mit anderen austauschen und vernetzten. Bei vielen Stationen war die Beteiligung des Publikums gefragt: Mit einer Rauschbrille simulierten die Teilnehmer die optische Beeinträchtigung von bis zu 1,3 Promille und bei einem Quiz testeten die Besucher, wie gut sie das Alkoholkonsumverhalten der Jugendlichen wirklich kennen. Die aktuellen Zahlen besagen, dass etwa 80 % der Burschen und 90 % der Mädchen einen sehr vernünftigung Umgang mit Alkohol haben. Der Einladung von Supro-Leiter Andreas Prenn folgten die Hohenemser Stadträtin Anna Schinnerl, „s’Kästle“-Gastgeberin Hilal Iscakar-Kati, Jugendkoordinatorin Nicole Aliane, Leiter der OJA aus Rankweil, Dornbirn und Götzis, Andrea Hilbe (IfS Ambulant betreutes Wohnen), Michael Hollenstein (Vbg. Kinderdorf), Eva-Maria Zech (Caritas) und viele andere. Die „Standpunkte“-Veranstaltungsreihe wird Ende Jänner 2009 in Bregenz und Bludenz fortgesetzt. Weiter Informationen, Fotos und Videos : www.supro.at.

Vereine

Schi, Schnee und Spaß! In den Weihnachtsferien bietet der Schiverein Hohenems wieder die beliebten Schi- und Snowboardkurse für Kinder und Schüler in Schuttannen an. Der 1. Schikurs findet vom 27. bis 30. Dezember 2008 statt, der 2. Schikurs vom 2. bis 5. Jänner 2009: jeweils von 12.15 bis 15.15 Uhr und am letzten Tag von 9.15 bis 15.15 Uhr. Der Snowboardkurs ab 8 Jahren wird vom 27. bis 30. Dezember 2008, von 9.15 bis 12.15 Uhr und am 30. Dezember von 9.15 bis 15.15 Uhr durchgeführt. Die Kurskosten betragen inkl. Lift, Bus, Verpflegung und Versicherung 75 Euro (für ÖSV Schivereinsmitglieder 60 Euro). Alle KNAX-Mitglieder der Dornbirner Sparkasse bezahlen 5 Euro weniger. Anmelden kann man sich bei der Dornbirner Sparkasse in Hohenems und bei Sport Mathis. Helmaktion (Helmpflicht!): Gegen Vorlage der Zahlungsüberweisung gibt es bei Sport Mathis für alle Kursteilnehmer 10 % Ermäßigung. Gewinnspiel: Am letzten Kurstag werden


Hohenems

5. Dezember 2008

5 Preise für Kinder, deren Schier und Bindungen im Fachgeschäft überprüft wurden, verlost. Anmeldeschluss: Montag, 22. 12. 2008, Auskünfte: Andrea Amann, Tel. 0650/2020176 oder auf www.sv-hohenems.at

Soziales

Benefiz-Dance-Day für Lukas Für den 8-Jährigen, an einem komplexen Missbildungssyndrom leidenden Lukas konnten beim Benefiz-DanceDay über 1500 Euro an Spenden erzielt werden. So waren vergangenen Samstag die Mitarbeiter des Fitnessstudios „fit & gesund“ unentgeltlich im Einsatz. Die HipHoper „move4style“ „ertanzten“ 600 Euro, der Lions Club spendete 1000 Euro. Martin Kutzer von „fit & gesund“ freut sich, dass seine Aktion Fortsetzungen findet, denn es haben

Überglücklich über die große Hilfsbereitschaft: Lukas und Annette Kündig mit Jasmin Neumayer und Martin Kutzer (v. r.)

17

auch viele Kunden gespendet und einige organisieren schon selber Hilfsaktionen wie z. B. „Hairport“: am 13. Dezember kann man sich dort gegen eine freiwillige Spende die Haare schneiden, waschen, fönen etc. lassen. Die Mitarbeiter von Unicredit Leasing werden mit ihrer heurigen Weihnachtsaktion die Hippotherapiestunden für Lukas mitfinanzieren. Spendenkonto Lukas Kündig, Dornbirner Sparkasse, Kto-Nr. 00001087170, BLZ 20602.

Sport

Auswärtssieg der Emser Handballer In der gut besuchten Sporthalle in Ulm Nord trat der Handballclub Hohenems gegen den SC Lehr an und gewannen das Spiel mit 29 Punkten! Dem SC Lehr (24 Punkte) wurde vom LH-Consulting HC Hohenems von Beginn an Paroli geboten. Die Emser heimsten

Der HC Hohenems konnte auch in Ulm wieder an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen.

Bürgerinformation

Ausstellung im Sulzer-Saal: Löwen-Sanierung und Emsbachaufweitung Am Freitag, 12.12. von 18.00 bis 21.00 Uhr und am Samstag, 13. 12. von 9.00 bis 14.00 Uhr werden im Foyer des Salomon-Sulzer-Saals die Wettbewerbsprojekte für die Adaptierung und die Sanierung des „Löwen“ sowie das Projekt „Emsbachaufweitung im Bereich des Schlossplatzes“ ausgestellt. Zu den oben genannten Terminen werden Auskunftspersonen aus dem Bauamt anwesend sein. In der darauffolgenden Woche werden beide Projekte im Bauamt Hohenems, Bahnhofstraße 1, ausgestellt.

.


.

Hohenems

5. Dezember 2008

sich nach dem Stand in der ersten Halbzeit, 13:13, in der zweiten Runde mit Stephan Hämmerle im Tor und Chris Loacker in der Abwehr den verdienten Erfolg ein. Imre Banfi, Hannes Khüny und Simon Mathis führten im Rückraum Regie, man konnte den 3-Torevorsprung der Gastgeber gekonnt egalisieren. Der HC Hohenems spielte in folgender Aufstellung : Stephan Hämmerle im Tor, Johannes Khüny (5), Daniel Loner (2), Benjamin Baumgartl (8), Simon Mathis, Mathhias Fenkart, Martin Banzer, Mario Reinert, Imre Banfi (4), Christian Loacker (10/3). Nun sind für die Mannschaft um Ralf Becker noch zwei schwere Spiele zu absolvieren: Am 6. 12. treffen die Emser um 18.45 Uhr im Heimspiel auf die MTG Wangen 2 und am 14. 12., um 15.15 Uhr findet das Ländlederby bei Bregenz 2 statt. Toi, toi, toi!

Sport

Sponsoring für Wintersportwoche Durch das Sponsoring von Sport Mathis können viele Kinder kostengünstig an Schulschiwochen- und -tagen teilnehmen. Horst Mathis unterstützt seit über zehn Jahren die Hauptschule Herrenried. Vergangene Woche konnte HS-Lehrerin Beate Karu mit den Klassensprechern der 2. Klassen und Schulsprecherin Anna Wäger 22 Paar neu Skier samt Bindungen entgegennehmen. Insgesamt 30 Ausrüstungen wurden für die heurigen Schiwochenteilnehmer von der Schule zur Verfügung gestellt. Für die Schiwoche 2009 am Sonnenkopf haben sich schon zahlreiche SchülerInnen angemeldet. Mit einem Anteil von 52 der insgesamt 64 ZweitklässlerInnen ist das der seit Jahren höchste Anteil. Auch diesmal übernimmt Horst Mathis wieder die GratisWartung des Materials für die Schiwoche.

18

Umwelt

Emser Weihnachtsbaum vor dem Landhaus Der Weihnachtsbaum am Vorplatz des Vorarlberger Landhauses in Bregenz ist in diesem Jahr ein Geschenk der Stadt Hohenems. Bei dem Baum handelt es sich um eine 35 Jahre alte, 16 Meter hohe und etwa drei Tonnen schwere Rottanne. Musikalisch umrahmt vom Schülerchor der Volksschule Hohenems Markt wurde der Weihnachtsbaum am Don- Landeshauptmann Herbert nerstag, den 27. November Sausgruber und der Hohenemvon Bürgermeister Richard ser Bürgermeister Richard Amann bei der feierlichen IllumiAmann und Landeshauptnation des Weihnachtsbaumes mann Herbert Sausgruber in am Landhausvorplatz. feierlichem Rahmen illuminiert. Seit 2001 spendet jährlich eine Vorarlberger Kommune den Weihnachtsbaum vor dem Landhaus. Nach Götzis, Lustenau, Rankweil, Wolfurt, Lech, Schwarzach und Dalaas kommt der

Umweltstadträtin Edith Mathis mit der Familie Nussbacher.

Horst Mathis , Beate Karu und Schulsprecherin Anna Wäger (3. v. l.) mit den Schülervertretern der 2. Klassen.

Unter den zahlreichen Schaulustigen waren auch Landesräte und Stadträte.


Hohenems

5. Dezember 2008

Baum heuer erstmals aus einer Vorarlberger Stadt – aus dem Garten der Hohenemser Familie Nussbacher in der Radetzkystraße. Das Landesoberhaupt bedankte sich für den prächtigen Baum bei der Hohenemser Abordnung rund um Bürgermeister Amann. Musikalisch umrahmt wurde die festliche Entzündung der Weihnachtsbaumbeleuchtung vom Schülerchor der VS Markt.

19

dem es darum ging, ein Weihnachtsbild für die Titelseite der Einladungen zu diesem Abend zu zeichnen. An dem Malwettbewerb hatten sich die 4b, 4d und 2b der Volksschule Markt beteiligt: Sarah Reis wurde für ihren schön gezeichneten Weihnachtsbaum als Siegerin von Landeshauptmann Sausgruber ausgezeichnet.

Malwettbewerb an der VS Markt Wie schon in den vergangenen Jahren wurde auch heuer ein Malwettbewerb in der Spender-Gemeinde durchgeführt, bei

Sarah Reis aus der 2b-Klasse der Volksschule Hohenems-Markt erhielt als Gewinnerin des Malwettbewerbs von LH Sausgruber ein kleines Geschenk überreicht.

Der Schülerchor der VS Markt unter Norbert Kilga begeisterte und zauberte vorweihnachtliche Stimmung herbei.

Bildung

Abgeschlossener SPZ-Umbau gefeiert Anlässlich der Umbaumaßnahmen, die im Sonderpädagogischen während des Sommers reibungslos abliefen, wurden Vertreter der Stadt, der Schulbehörde, sowie des aks zu einer kleinen Feier in die Schule eingeladen. Zahlreiche Gäste versammelten sich in der Aula: Unter anderem konnten Bürgermeister Richard Amann und Bürgermeisterin Monika Reis mit ihren Mitarbeitern aus dem Bereich Soziales und Bauwesen, sowie Stadtkämmerer Hans Aberer begrüßt werden. Die Schulbehörde wurde durch LSI für Sonderpädagogik Günter Gorbach vertreten; seitens des aks konnten die beiden Therapeutinnen Mirjam Schneckenburger und Birgit Pischinger begrüßt werden. Das Team vom SPZ und alle SchülerInnen freuen sich über die renovierten Therapie- und Gruppenräume und vor allem über die neue eingebaute behindertengerechte Toilette mit Dusch- und Wickelmöglichkeit. Da einige der Kinder täglich gewickelt werden müssen, bedeutet diese Erneuerung in der Infrastruktur eine erhebliche Arbeitserleichterung. Die Therapieräume wurden nicht nur renoviert, sondern auch mit den notwendigen Hilfsmitteln ausgestattet, um eine qualitativ hochwertige Betreuung zu gewährleisten. Für das leibliche Wohl bei der Feier sorgten die großen Schülerinnen Corinna, Sevgi und Sandra, unterstützt durch ihre Lehrerinnen. Sie erstellten ein leckeres Büffet mit Brötchen, Kuchen und Getränken, das sich alle schmecken ließen. Die MitarbeiterInnen des SPZ bedanken sich bei allen Beteiligten, auch für den schnellen Ablauf der Umbaumaßnahmen, deren Planung und Koordination Ing. Herbert Mathis zu aller Zufriedenheit ausführte.

Bildung

Neues Schulmodell der HS Herrenried

Geschenk aus Hohenems: Weihnachtsbaum vor dem Vorarlberger Landhaus in Bregenz feierlich illuminiert.

Vergangenen Freitag konnten sich 87 VolksschülerInnen in der HS Herrenried ein Bild über die neue Schulform der Vorarlberger Mittelschule machen. Beim Tag der offenen Tür konnten die Viertklässler der Emser Volksschulen Herrenried und Markt beim gemeinsamen Unterricht mit den Erstklässlern der Vorarlberger Mittelschule erfahren, wie bei dieser Schulform gearbeitet wird. So wurden nicht nur „Schnupperstunden“ geboten sondern

.


.

Hohenems

5. Dezember 2008

auch Einblick in neue Unterrichtsformen wie z. B. Planarbeit in den Hauptfächern gewonnen. Weiters standen Versuche in Physik, Computerspiele im EDV-Raum, Bastelarbeiten in Werken oder ein Geräteparcours in der Turnhalle auf dem Programm. Am Vorabend konnten sich Eltern von Volksschul-Viertklässlern über die Vorarlberger Mittelschule informieren. Dabei kamen nicht nur Schwerpunkte wie Französisch als 2. Fremdsprache und die gleichen Aufstiegsmöglichkeiten wie AHSSchüler zum Ausdruck. Thematisiert wurden Punkte wie Teamteaching, Freiarbeit, Projektunterricht und vor allem das soziale Lernen durch Gemeinschaftsförderung. Was durch den Unterricht mit innere Differenzierung möglich ist, zeigten Zweitklässler bei der Aufführung eines englischen Theaterstücks.

20

pen- und Klassengrößen für eine angenehme Lernatmosphäre. Somit erhalten alle HauptschülerInnen eine ausgezeichnete Grundlage für den Besuch einer weiterführenden Schule bzw. den Einstieg ins Berufsleben. Dafür spricht nicht nur die Tatsache, dass 75 % aller 10-Jährigen eine Hauptschule besuchen, sondern auch, dass mehr als die Hälfte aller Maturanten Hauptschulabsolventen sind. Im kommenden Schuljahr wird die Schule am Vorarlberger Mittelschulmodell teilnehmen: Damit haben die SchülerInnen die Möglichkeit Französisch als zweite Fremdsprache, wie im Gymnasium, zu lernen. Rund 100 Eltern besuchten den Informationsabend, um sich über diese neuen Möglichkeiten an der Hauptschule Markt zu informieren.

Kultur Bildung

Tage der offenen Tür an der SHS Markt Im Rahmen des Vorarlberger Hauptschultages öffnete auch die Sporthauptschule Markt in der vorigen Woche ihre Türen. Nicht weniger als 108 SchülerInnen der Volksschulen Markt und Emsreute nutzten gemeinsam mit zahlreichen Lehrern und Eltern die Möglichkeit einen ersten Blick ins Hauptschulleben zu werfen. Wie schon in den vergangenen Jahren wurde den Besuchern sowohl am Montag als auch am Dienstag ein interessantes Programm geboten und das ganzheitliche Bildungsangebot der HS Markt vorgestellt. Gesangsvorführungen und eine Schülerband faszinierten im Musiksaal. Für reges Interesse sorgte auch das Mikroskopieren, welches den Kindern das Fach Biologie schmackhaft machte. Hochspannung herrschte im Physiksaal bei einer Reihe interessanter Versuche. Neben einer Ausstellung verschiedener Werkstücke durften sich die VolksschülerInnen im Werkraum über einen selbstgebastelten Schlüsselanhänger freuen. In der Bibliothek erhielten die Besucher einen Überblick über das große Angebot an Lesestoff, während an den Computern im EDV-Raum Lernprogramme auf alle Interessierten warteten. Für große Augen sorgte der Besuch in der neuen Sporthalle, in der die SchülerInnen an der Kletterwand und bei einem Hindernislauf ihre Kräfte messen konnten. Abgeschlossen wurden diese beiden interessanten Nachmittage mit einem kräftigenden Büffet aus Brötchen, welche die VolksschülerInnen während ihres Besuches in der Küche selbst belegt hatten. Das an den Tagen der offenen Tür präsentierte moderne Bildungsprogramm der Hauptschule Markt wird komplettiert durch eine grundlegende Ausbildung in Deutsch, Englisch und Mathematik, zahlreiche Freigegenstände wie Französisch, Maschinschreiben und Informatik, attraktive Schulveranstaltungen (Erlebnistage, Wien- und Sportwochen) sowie Sportveranstaltungen, Schulfeste, Seminartage, Projekte, Berufspraktikum und viel mehr. Daneben sorgen die gute Ausstattung mit Lehr- und Lernmitteln und optimale Grup-

Philosophischer Salon Philosophischer Salon zum Thema Aggression – mit Univ. Doz. Dr. Eckart Ruschmann. Die philosophischen Salons des Kulturkreises stehen diesen Herbst unter dem Motto von „Krieg und Aggression“. In der ersten Veranstaltung der Reihe ging Univ. Prof. Dr. Franz Mathis der Frage nach, wo Krieg und Aggression als Mittel zur Macht auch teilweise heute noch verherrlichend dargestellt wird. Darauf aufbauend untersucht nunmehr Univ. Doz. Dr. Eckart Ruschmann das Wesen des Menschen unter den Aspekten aggressiv und egozentrisch versus konstruktiv und beziehungsorientiert. Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 5. 12. um 18 Uhr im Kitzingerhaus statt.

Kultur

Eröffnung von „pro Afrika“ Nächsten Freitag, den 12. Dezember um 19 Uhr wird zur Vernissage der letzten Ausstellung 2008 im at&co eingeladen. Die KünstlerInnen Elisabeth und Michael Suter aus Dornbirn werden in dieser Ausstellung aktuelle Arbeiten präsentieren. Der Erlös der verkauften Bilder geht an den Verein „Pro Togoville“, der die Ernährung und Ausbildung von Kindern in Afrika unterstützt. Im Zuge der von der Landtagsabge- Elisabeth und Michael Suter zeigen im at&co ordneten Karin Fritz eröffneten Werke, die sich mit Afrika Vernissage wird das Sozialprojekt, auseinander setzen. das „Hilfe zur Selbsthilfe“ leistet, vorgestellt und Kulinarisches und Musikalisches aus Afrika warten an diesem Abend auf alle Interessierten. Die Ausstellung ist in Folge bis 20. Jänner 2009 jeweils werktags von 8 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt im at&co in der Franz-Michael-Felder-Straße 6 zu sehen.


Hohenems

5. Dezember 2008

21

Kultur

Lesezeit im Viertel In der Buchhandlung „Lesezeichen“ finden in den nächsten Wochen interessante Veranstaltungen statt. Am Samstag, den 6. 12. 2008 findet um 15 Uhr eine Signierstunde mit Walter Batruel zu seinem neuen Buch „Blues ischt mi Leaba“ statt. Am Freitag, den 12. 12. 2008 um 19 Uhr findet eine Lesung mit Michael Köhlmeier statt. Eintritt gratis und begrenzte Platzzahl. Am Samstag, den 20. 12. 2008 um 15 Uhr werden Weihnachtsgeschichten für Kinder von Sabine Jäger vorgelesen. Eintritt gratis.

Kultur

Veranstaltungshighlights im TEC Freunde der Pop- und Rockmusik erwarten in den nächsten Tagen gleich zwei Konzerthöhepunkte in Hohenems: Farin Urlaub und „In Extremo“ betreten die Bühne des Tennis.Event.Centers. „Die Ärzte“-Kopf Farin Urlaub ist auch mit seinem Soloprojekt „Farin Urlaub Racing Team“ höchst erfolgreich und macht während seiner „Krachgarten-Tour“ diesen Sonntag, den 7. Dezember um 20 Uhr in Hohenems halt. Begleitet wird der Sänger und Gitarrist natürlich auch bei diesem Konzert von einem Bläserensemble, das den Pophymnen einen unverwechselbaren Stempel aufdrückt. Nächsten Donnerstag, den 11. Dezember um 20 Uhr wird die deutsche Mittelalterrockband „In Extremo“ ihr aktuelles Album „Sängerkrieg“ vorstellen. Das Septett, das mittelalterliche Instrumente mit moderner Rockinstrumentierung ver-

Farin Urlaub und seine „Racing Team“-MusikerInnen sind diesen Sonntag, den 7. Dezember zu hören.

bindet, hat sich seit der Gründung 1995 vom Geheimtipp zum Chartstürmer entwickelt und ist für energetische Bühnenshows weltweit bekannt. Karten sind im Vorverkauf bei „Musikladen“ unter der Telefonnummer 05522/41000 erhältlich.

Wirtschaft

Emser Christbaummarkt am Schlossplatz Ab Samstag, 13. Dezember findet bis 24. 12. täglich in der Zeit von 9.30 bis 17 Uhr der Emser Christbaummarkt statt. Der Emser Christbaum bietet: heimische Qualität, frisch geerntet, preisgünstiges Angebot, garantiert ohne Chemie. Die Bäume kommen aus Hohenemser Christbaumkulturen aus ökologischer Produktion ohne Gentechnik, Pestizide etc. Positive Nebeneffekte sind u.a. die Wertschöpfung heimischer Forstwirtschaft und kurze Transportwege. Heimische Christbäume sind für alle ein Gewinn – Gutsverwaltung Waldburg-Zeil, Tel. 05576/72164.

Die Mittelalterrocker von „In Extremo“ laden am 11. Dezember zum friedvollen „Sängerkrieg“ im Event.Center ein.

.


.

Hohenems

5. Dezember 2008

Wirtschaft

Weihnachten mit Wirbelwind Die Hohenemser Schlager- und Partyband lädt diesen Sonntag, den 7. Dezember ab 17 Uhr in der Radlerhalle zur „Christmas Party“ ein. Mit dabei ist auch Grand Prix-Sieger 2008 Geri von den Klostertalern, Gastmusiker Randy, Sängerin Michaela und Jungtalent Philipp; auch der Weihnachtsmann darf natürlich nicht fehlen. Reservierungen für einen unvergesslichen Abend werden unter der Telefonnummer 0676/4092808 erbeten. Weitere Informationen: www.wirbelwind.at

22

Seit rund einem halben Jahrzehnt lebt die rüstige Jubilarin in Hohenems; gar auf ein ganzes Jahrhundert kann sie zurückblicken: Zusammen mit ihrer Familie feierte Emine Büyükkartal vor wenigen Tagen ihren 100. Geburtstag. Auch Bürgermeister Richard Amann stieß mit der Jubilarin auf beste Gesundheit an und brachte einen Korb mit Dinkelkissen und zahlreichen gesunden Produkten als Geschenk mit.

Jubilare

Gratulation zur „Goldenen“ In der Lehenstraße, mit bestem Ausblick über Hohenems und das Rheintal, feierten Charlotte und Josef Demuth ihr 50-jähriges Ehejubiläum. Auch Bürgermeister Richard Amann stellte sich mit Glückwünschen beim Jubelpaar ein: Traditionell gratulierte das Stadtoberhaupt sowohl im Namen der Stadt Hohenems wie auch des Landes Vorarlberg zur goldenen Hochzeit und zur langjährigen, beständigen Partnerschaft.

Die Musiker von „Wirbelwind“ laden zum vorweihnachtlichen Konzert ein.

Jubilare

Jahrhundertjubiläum Emine Büyükkartal konnte im Kreise ihrer Lieben in der Kaiserin-Elisabeth-Straße einen beeindruckenden Geburtstag feiern.

Charlotte und Josef Demuth bekamen Besuch von Bgm. Richard Amann.

Unsere Jubilare der Woche 12. 12. 1925 13. 12. 1919

Emma Florian, Im Tiergarten 13/28 Heinz Müller, Bahnhofstraße 10/18

Allen Jubilaren viel Glück und Gesundheit im neuen Lebensjahr.

100 Jahre jung: Die Jubilarin freute sich über den Besuch des Stadtoberhauptes.


Hohenems

5. Dezember 2008

Bildung

Öffentliche Bücherei Die Bücherei Hohenems hat nicht nur ständig eine große Auswahl an Fachliteratur, Jugend- und Kinderbüchern sowie Neuerscheinungen aus Belletristik etc., sondern bietet auch Tonkassetten und CD-Roms an. Internet-Nutzung ist ebenfalls möglich. In der Lese-Ecke liegen wichtige und interessante Zeitschriften auf, bei einer Tasse Kaffee kann dort nach Belieben geschmökert werden. Die Öffnungszeiten sind: Dienstag 16.00 bis 20.00 Uhr Mittwoch 9.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 20.00 Uhr Freitag 16.00 bis 20.00 Uhr Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr Marktstraße 1a, 6845 Hohenems, Telefon 05576 72312-14, Fax: 05576 72312-24, E-Mail: buecherei.hohenems@cable. vol.at

23

• Zum 1. Jahresgedenken an Aloisia Tschabrun, von: Hildegard Pichler mit Familie u 10,–.

Rotes Kreuz Hohenems • Zum Gedenken an Alois Knittelfelder, K.-Josef-Straße 29a, von: Fam. Erwin Mathis, K.-Josef-Straße 25 u 10,–.

Bergrettung Hohenems • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Fam. Helmut und Hermine Scheichl, M.-Sittikus-Straße 1 u 10,–, Fam. Georg und Gerhard Gangl, Erlachstraße 11a u 20,–. • Zum Gedenken an Hans-Karl Berchtold, Götzis, von: Loi Berchtold, Zielstraße 22, Götzis u 20,–.

Palliativstation des LKH Hohenems • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Hedi und Josef Schuler, Spielerstraße 18, dem lieben Bruder und Schwager u 30,–, Elmar und Renate Giselbrecht, Rohrmoos 31, Dornbirn u 30,–, Jahrgang 1928, dem Jahrgänger u 75,–, Erich Kopf mit Familie, dem lieben Kollegen u 20,–.

Katholischer Arbeiterverein Hohenems • Zum Jahresgedenken an meine liebe Schwester Luise Tschabrun, von: Reinhilde, Walter mit Kindern u 20,–. • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Walter und Reinhilde Häfele, Hochquellenstraße 53 u 15,–, Fam. Walter Amann, Erlachstraße 19a u 10,–.

Hilfswerk der Stadt Hohenems • Zum Gedenken an den 25. Todestag meines Vaters Josef Klien, von: Sylvia Ludescher mit Familie u 30,–.

Lebenshilfe-Förderwerkstätte Hohenems • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Oswald und Emma Peter, Marktstraße u 10,–, Gertrud Rampler, Schweizer Straße 30 u 15,–, Priska Mathis mit Familie, Radetzkystraße 42 u 20,–.

Straßenkinder von Bukarest, Pater G. Sporschill

Spendenausweis

• Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Fam. Dreissger, Radetzkystraße 26 u 15,–. • Zum Gedenken an den Todestag unseres lieben Vaters Josef Waibel, von: Reinelde und Herta mit Familie u 40,–.

Zum ehrenden Gedenken an Verstorbene werden folgende Spendeneingänge verzeichnet:

Ärtze ohne Grenzen

Krankenpflegeverein Hohenems

• Zum 2. Jahresgedenken an meinen lieben Mann, Leo Gritz, von: seiner Frau Maria Gritz mit Familie u 30,–.

• Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Irmgard und Herbert mit Familie, Heldendankstraße 11a, dem lieben Kusin u 40,–, Fam. Werner Schuler, Defreggerstraße 26 u 30,–, Fam. Erich Mathis, Bergstraße 1 u 15,–, Klara Amann, Hatangergasse 3 u 10,–, Lydia Benzer, K.-Elisabeth-Straße u 10,–, Paul Reis, Mozartstraße 4 u 20,–, Hermina Fleisch, Mohrengasse 4 u 20,–, Irma Amann, K.-Josef-Straße 26 u 10,–, Heinz und Walter Peter, Kilgaweg 4 u 15,–, Fam. Reinhard Rüdisser u 20,–, Fam. Eugen und Hildegard Grießer u 20,–. • Zum Gedenken an Friedrich Häfele, von: Agnes Häfele u 20,–.

Pfarre St. Karl • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Fam. Hubert Fenkart, Erlachstraße 41 u 20,–, Fam. Reinhard Willam, Erlachstraße 9 u 15,–, Hedi und Josef Schuler, Spielerstraße 18, dem lieben Bruder und Schwager u 30,–.

Kapelle Schwefel • Zum 1. Jahresgedenken an Frieda Missbach, von: Waltraud Dreule und Familie, der lieben Mama und Oma u 10,–.

.


.

Hohenems

5. Dezember 2008

Missionskreis • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Fam. Winfried Waibel, Rembrandtweg 2, dem lieben Freund u 30,–.

Pfarre St. Konrad Dachsanierung Pfarrzentrum • Zum Jahresgedenken an unseren lieben, unvergessenen Herbert, von: Regine Felder mit Astrid u 50,–. • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Kuno und Frieda Wehinger, Lustenauer Straße 35a u 10,–, Kasperl-Team – Einnahmen der Aufführungen vom 26. 11. 08 u 273,50 „Dach überm Kopf – Indien“ • Zum Gedenken an Georg Walser, Erlachstraße 1, von: Edeltraud und Herbert Nachbauer u 10,–, DDr. Arnulf Häfele und Rösle Häfele, Erlachstraße 31, dem langjährigen Briefträger u 50,–, Rudi Frei, Grillparzerstraße 3 u 10,–. Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott!

Gottesdienstordnung der Pfarre St. Karl Samstag, 6. Dezember: Hl. Nikolaus 16.30 bis 17.15 Beichtgelegenheit 17.30 Vorabendmesse in der Pfarrkirche Sonntag, 7. Dezember: 2. Adventsonntag Stundenbuch 2. Woche Lesungen: 1. Jes 40,1-5.9-11; 2. 2 Petr 3,8-14; Evangelium: Mk 1,1-8; Messfeiern: 7.30 Rorate in der Pfarrkirche mitgestaltet vom Emser Vierklang und 10.00 in der Pfarrkirche 14.00 Taufe in der Pfarrkirche 17.30 Vorabendmesse zum Fest Mariä Empfängnis Montag, 8. Dezember: Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria Lesungen: 1. Gen 3,9-15.20; 2. Eph 1,3-6.11-12; Evangelium: Lk 1,26-38 Messfeiern: 7.30 Rorate in der Pfarrkirche mitgestaltet von der Männerschola des Kirchenchors St. Karl und 10.00 in der Pfarrkirche 19.00 Messfeier in der Krankenhauskapelle, anschließend Eucharistische Anbetung Dienstag, 9. Dezember: Hl. Juan (Cuauhtlatohuac) 7.30 Rosenkranz und 8.00 Messfeier in der Kapelle St. Anton 19.00 Messfeier im Sozialzentrum Mittwoch, 10. Dezember: 6.00 Rorate in der Pfarrkirche Donnerstag, 11. Dezember: Hl. Damasus I. 7.30 Rosenkranz und 8.00 Messfeier in der Kapelle St. Karl

24

Freitag, 12. Dezember: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Guadalupe 6.30 Rorate in St. Rochus Samstag, 13. Dezember: Hl. Odilia, Hl. Luzia 16.30 bis 17.15 Beichtgelegenheit 17.30 Vorabendmesse in der Pfarrkirche Lichtfeier der Erstkommunionkinder Öffnungszeiten der Pfarrkanzlei: Montag bis Freitag, von 8.00 bis 12.00 Uhr Dienstag, von 14.00 bis 17.00 Uhr Tel. 05576 72312, E-Mail: pfarre.st.karl.hohenems@aon.at

Gottesdienstordnung der Pfarre St. Konrad Samstag, 6. Dezember: Hl. Nikolaus 18.00 Vorabendmesse Sonntag, 7. Dezember: 2. Adventsonntag 8.00 Rorate 10.00 Gemeindegottesdienst mit Adventgeschichte für Kinder mitgestaltet vom Ensemble stimm.art Montag, 8. Dezember: Mariä Empfängnis 8.00 Messfeier 10.00 Festgottesdienst mitgestaltet vom Kirchenchor und Orchesterverein mit der „Messe in C-Dur“ von Anton Bruckner Dienstag, 9. Dezember: Hl. Juan Diego 7.20 Schülermesse 20.00 Taufgespräch im Pfarrheim Mittwoch, 10. Dezember: 6.00 Rorate 8.00 Aussetzung und Anbetung im Gebetsraum bis 10.00 Uhr Donnerstag, 11. Dezember: Hl. Damasus I. 19.30 Abendmesse für Werktätige Freitag, 12. Dezember: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Guadalupe 6.00 Rorate 8.00 Aussetzung und Anbetung im Gebetsraum bis 19.00 Uhr 19.30 Landestreffen der charismatischen Gemeinde Samstag, 15. Dezember: „Aktion Bruder und Schwester in Not“ 18.00 Vorabendmesse Öffnungszeiten im Pfarrbüro St. Konrad: Montag und Dienstag von 8.30 bis 11.30 Uhr Donnerstag von 14.00 bis 18.00 Uhr Telefon 05576 73106, E-Mail: pfarrestkonrad@aon.at

Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B., Dornbirn, Rosenstraße 8 Sonntag, 7. Dezember: 2. Advent 8.30 Gottesdienst Samstag, 13. Dezember 17.00 Gospelkonzert mit dem Quartett His Flame der Pfingstgemeinde Dornbirn in der Kirche in Dornbirn.


Hohenems

5. Dezember 2008

25

Nächster Termin Töpfer-Workshop ist am Montag, dem 15. Dezember, von 9.00 bis 11.00 Uhr. Anmeldungen unter Tel. 0650 5937525

tonart Musikschule Mittleres Rheintal: Klassenabend TROMPETE, Klasse Simon Inama, Donnerstag, 11. Dezember, 18.30 Uhr, Salomon Sulzer Saal, Hohenems.

Wir laden Sie dazu recht herzlich ein.

Welt-Laden: Fairschenken – Besondere Geschenke finden Sie im Welt-Laden! Ledertaschen, Einkaufskörbe, Modeschmuck, Seidenschals, Naturkosmetik, Handwerk aus aller Welt, . . . Das können Sie alles im Welt-Laden im Pfarrheim St. Konrad einkaufen: jeden Mittwoch, 8.30 – 11.00 und 16.00 – 18.30 Uhr! Achtung: Jetzt im Dezember nur mehr an 2 Tagen, Mittwoch, den 10. und 17. Dezember, offen! 24. und 31. Dezember bleibt der Welt-Laden geschlossen!

Vereinsanzeiger 1. Dart-Club-Hohenems: Trainingsabende: Jeden Mittwoch und Freitag ab 20.30 Uhr im Pfadiheim. Dart-Interessierte sind herzlich willkommen. Kontakt: Stefan Peschl 0699 81870283 oder Thomas Christodulu 0699 1168048 oder unter www.erster-dart-club-hohenems.at! Hohenemser Schlittschuhclub: Der Hohenemser Schlittschuhclub sucht Verstärkung! Wenn du zwischen 4 und 8 Jahre alt bist, ein bisschen Schlittschuh laufen kannst, dann komm bei den „Dinos“ zu einem Probetraining vorbei. Schnuppertraining ist immer montags, ab 17.00 Uhr. Mitzubringen: Schlittschuhe, dicke Handschuhe und eventuell ein Schianzug. Alles andere stellt der HSC zur Verfügung! Weitere Infos: Tel. 0664 4524414 (Stefan), E-Mail: hsc-hohenems@gmx.net. Pfadfinder-Gilde Hohenems (Altpfadfinder): Donnerstag, 11. Dezember 2008, 20.00 Uhr, Adventabend im Pfadfinderheim. Rütner Chorgemeinschaft: Gerne vermieten wir unsere Räumlichkeiten (Alte Schule) an Firmen und private Personen. Ideal für Taufen, Geburtstags- und Betriebsfeiern usw. Kontaktperson: Josef Mathis, Tel. 05576 78498. Für alle die Spaß und Freude beim Singen haben! Wir proben jeden Donnerstag ab 20 Uhr in der Alten Schule in Hohenems Rüte. Kontaktperson: Josef Mathis, Tel. 05576 78498.

Museen in Hohenems Jüdisches Museum: Das Museum in der Schweizer Straße 5 präsentiert Spannungsfelder jüdischer Geschichte und stellt produktive Fragen an unsere Gegenwart. Tel. 05576 73989, E-Mail: office@jm-hohenems.at, www.jm-hohenems.at Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags sowie feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr „Museum auf Zeit“ im Löwen: Auf die Besucher warten Ausstellungen zur Burg Alt-Ems u.a. mit Modell und Fundstücken (Führung: jeden ersten Freitag im Monat bzw. nach Vereinbarung unter Tel. 0664/9114969) sowie zu „Kästle – die weiße Legende“ mit Skimodellen sowie Informationen zu Siegen und Technik (Führung: jeden Freitag). Öffnungszeit: Jeden Freitag von 17 bis 20 Uhr Otten Kunstraum: Das Privatmuseum in der Schwefelbadstraße 2 bietet Kulturinteressierten Gelegenheit, eine umfangreiche Sammlung bedeutender Werke der gegenstandslosen Kunst kennen zu lernen. E-Mail: mail@ottenkunstraum.at, www.ottenkunstraum.at Öffnungszeit: donnerstags von 16.00 bis 20.00 Uhr

Zur Einstimmung auf die bevorstehende stille Zeit möchten wir euch zu unserem Adventkonzert einladen. Sonntag, 14. Dezember, um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Rochus in Hohenems Rütte. Seniorenbund: Aktiv – Kegeln: Nächster Kegeltermin am Freitag, dem 28. November im Kegel-Center in Koblach. Treffpunkt 13.30 Uhr Postplatz gegenüber dem Postamt (Fahrgemeinschaften). Infos erteilt: Sportreferent Gebhard Schneider, Tel. 77978. Zur Adventfeier am 9. Dezember, um 15 Uhr in der „Otten Gravour“ Schwefelbadstraße, laden wir alle Seniorinnen und Senioren unserer Ortsgruppe herzlich ein. Fahrmöglichkeit besteht mit dem Landbus Linie 53 oder mit dem Bus der Firma AMANN-Reisen. Seniorenring: Mittwoch, 10. Dezember 2008, um 16.00 Uhr Adventfeier im Landhaus Schiffle.

.

GBH 08-49  

FREITAG, 5. DEZEMBER 2008 NR. 49 Götzis Götzis „Arsen und Spitzenhäubchen“„Arsen und Spitzenhäubchen“ Amts- und Anzeigenblatt der Gemeinden...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you