Page 1

 DER BEWEGUNGSMELDER: W W W.FRIZZ-MIt tELhESSEN.DE  MUSIK | PART Y | BÜHNE | KUNST | SPORT & VERLOSUNGSAK TIONEN

Das Magazin für Gießen/Marburg/Wetzlar/Wetterau

Mai 2012

Gießener Wissenschaftsund Karrieretage Master & Career

Samstag, 12. Mai 2012

Straße der Experimente Sonntag, 13. Mai 2012

TALKENDE GLÜCKSFEE KRIMINALITÄT

Stalker, Promis Sonja Krauss und normale Opfer

DANCING QUEEN FRISCHLUFT

Rad- und andere Margarete Outdoortipps Sponheimer

WIR SIND SCHÖN HESSENTAG

Highlights und Das FRITZKartenverlosung Modespecial

ratis

Uni-Hauptgebäude Ludwigstraße • Gießen


K


Inhalt

� DER BEWEGUNGSMELDER: W W W.FRIZZ-MIT TELHESSEN.DE � MUSIK | PART Y | BÜHNE | KUNST | SPORT & VERLOSUNGSAK TIONEN

 FRIZZ Das Magazin | Ausgabe Mittelhessen | Mai2012 | www.frizz-mittelhessen.de

Das Magazin für Gießen/Marburg/Wetzlar/Wetterau

Gießener Wissenschaftsund Karrieretage

Zum Titel

Sonntag, 13. Mai 2012

Uni-Hauptgebäude Ludwigstraße • Gießen

TALKENDE GLÜCKSFEE KRIMINALITÄT

Stalker, Promis Sonja Krauss und normale Opfer

DANCING QUEEN FRISCHLUFT

Rad- und andere Margarete Outdoortipps Sponheimer

WIR SIND SCHÖN HESSENTAG

Highlights und Das FRITZKartenverlosung Modespecial

gratis

Seite 19

Master & Career

Samstag, 12. Mai 2012

Straße der Experimente

AUSFLUGSZIELE

Region

VOGELSBERG www.vogelsberg-touristik.de TIPP:

t Kelten

tRömer

tMittelalter

8

Phänomen Stalker

Themen 8

Bedrohliche Zuneigung

12

Fahrrad, Freizeit, Biergarten

24

Hessentag ante portas

Stalker

Frühlings-Special, Teil I

Das große Konzertprogramm

Rubriken

12 Freizeit im Frühling

16 Faszinierende TanzArt

19

Wissenschaftstag

4

Lebenszeichen

5

Meinung

6

Panorama

6

Leute

16

Kunst & Kultur

18

Uni & Wissen

20

Day & Night

22

Genuss

26

Musik

29

Bewegungsmelder

35

Leinwand

42

Kleinanzeigen

43

Impressum

45

Comic Koteletts

46

Glüxxbox

46

Letzte Worte

Foto des Monats

Leserbriefe, Straßenumfrage & Kommentar aus Gießen, Wetzlar, Marburg und der Wetterau Elba Heidenreich del Toro

TanzArt Ostwest, 60 Jahre Wetzlarer Festspiele & KV Gießen: Vier Künstler aus Leipzig THM: Forschen für mobile Diagnosen, Richtfest am Chemie-Institut Gießen, Botanischer Garten Marburg, Prof Beutelspachers Matherätsel & Wissenschaftstag

Klatsch, Kinderstube, PartyZone & Gastro-Rätsel Weinstein, die Weinkolumne & Leckereien FRIZZ rockt! Previews, Festivals, Freetickets & neue CDs 14 Seiten Veranstaltungen Kinoprogramm & Ein Lieblingsfilm

Tickets: Tennis-Legenden & Mannheimer von Gaby Koenigs & Hessenalphabet von AE

FR I ZZ


Wollen auch Sie Ihr „Lebenszeichen“ an dieser Stelle veröffentlichen? Mail an redaktion@frizz-mittelhessen.de

Lebenszeichen*

*Foto des Monats von Katrina Friese „Rivertales“


Meinung  Redaktion: P. Hartmann, N. Grötsch-Wanis, K.J. Frahm

Briefe an uns und zurück

Leserbriefe des Monats

verlost

Sagen Sie uns Ihre Meinung, schreiben Sie eine mail an redaktion@frizz-mittelhessen.de oder einen Brief an FRIZZ Das Magazin, Pf 110570, 35350 Gießen. Unter allen veröffentlichten Einsendungen verlosen wir auch dieses Jahr wieder einen wertvollen Füllfederhalter. Hallo Frizzler, vergeblich warte ich seit längerem darauf, dass Ihr uns mal ein wenig über die Vorkommnisse in der Gießener Wohnbau GmbH und der Wohnbau Genossenschaft schlau macht. Da werden, wie bei den zehn kleinen Negerlein, am laufenden Band Aufsichtsräte, Vorstände und Geschäftsführer rausgeschmissen, man streitet sich über Sanierungskonzepte, die Stadt Gießen jammert über angebliche Gründungsfehler und mangelnden Einfluss bei der Genossenschaft und allenthalben bewirft man sich gegenseitig mit Dreck. Leider fällt es mir als Außenstehende schwer, da die Zusammenhänge richtig zu sortieren. Mich würde jedoch mal interessieren, was da wirklich los ist. Früher habt Ihr doch auch so oft und interessant über die Wohnbau berichtet - wo seid Ihr jetzt? Herzliche Grüße Ellen Bergmann Hallo Frau Bergmann, wir vermuten mal, dass Sie wahrscheinlich WB-Mieterin sind, und deshalb schon ganz gute Einblicke haben. Unsere ausführlichen

Berichte waren dem Jubiläumsjahr geschuldet, aber mittlerweile drängt sich ein neuer Artikel wirklich auf. Zumal man daran sehr schön die verschiedenen öffentlichen, privaten, ideologischen, juristischen und politischen Interessenskonflikte erkennen kann. Wir werden die Konflickte weiter beobachten, zur Zeit scheint sich ja ein showdown anzukündigen, und dann über die Zwischenergebnisse berichten. Bis dahin herzliche Grüße, FRIZZ Mittelhessen Liebes Frizz-Team, aussitzen und verfallen lassen scheint die Lieblingsbeschäftigung eines anscheinend auch politisch einflussreichen Gießener Familienclans zu sein. Oder wie sonst ist es zu erklären, dass sich sowohl die „Alte Post“ als auch das „Samen Hahn“- Gelände auf innerstädtischem Grund und Boden über Jahrzehnte hinweg in einem mehr als desolaten Zustand befinden dürfen? Und jetzt auch noch die Vollsperrung der Bahnhofstraße wegen Einsturzgefahr zu Lasten der Anwohner und vor allem der umliegenden Gewerbetreibenden. Geht’s noch?

Was muss denn noch passieren, damit auch für diese skrupellosen Grundstücksbesetzer Recht und Gesetz gilt? Grüße Anke Schneider Liebe Frau Schneider, eine schöne Formulierung haben Sie da: Grundstücksbesetzer. So scheint es sich darzustellen, wenn Privateigentum im quasi öffentlichen Raum nicht entwickelt wird. Sie haben schon Recht: Es handelt sich hier nicht um ein vernachlässigtes Gartengrundstück am Stadtrand, sondern um historische Kernimmobilien in der Stadt Gießen. Vielleicht gelingt es uns oder einem anderen Medium ja mal ein Statement des Immobilienbesitzers zu erlangen, wie die Entwicklung weitergehen soll. Oder die Stadt äußert sich mal zu der Situation, dass sie seit Jahrzehnten scheinbar zu keiner zielführenden Handlung gelangen kann. Ein heißes Eisen, und Antworten auf diese Fragen werden nicht gerne gegeben. Wir fragen trotzdem mal nach. Grüße, FRIZZ Mittelhessen

Hallo FRIZZ, Superartikel über den Radfahrer! In diesem Zusammenhang ein kleiner Hinweis: Um die Welt radeln ist einfach, in Bad Nauheim Rad fahren aber nicht. Wer da, auch langsam, durch den Kurpark radelt, riskiert Ärger mit rüstigen Rentnern und Gemeindeaufpassern, die Bußgelder abkassieren. Eigentlich schade, aber auch typisch für die „Kurstadt“. Viele Grüße, Ron B. Hallo Ron, ja, manchmal ist das große Ganze leichter, als die Details. Soweit wir wissen, hat das Stadtparlament beschlossen, dass dort nicht mehr geradelt werden darf. Ob es dafür handfeste Gründe gibt, wie z.B. vermehrt Zusammenstöße mit Fußgängern? Wahrscheinlich geht es mehr um Grundsätzliches, denn der Aufenthalt auf den Kurparkwiesen soll demnächst ebenfalls mit Bußgeldern (!) verhindert werden. Leicht verwundert und mit vielen Grüßen, FRIZZ Mittelhessen

FRIZZ Straßenbefragung zum Thema: Meine Wunschstadt Die Kollegen vom hessischen Rundfunk haben es nun schwarz auf weiß: In einem Ranking ermittelten sie die beliebtesten Städte Hessens. Gießen kam auf den vorletzten Platz von 30, aber immerhin war unsere Unistadt überhaupt im Ranking gelandet. Die wetterauer Stadt Bad Nauheim kam auf Platz 19, die Hessentagsstadt 2012 Wetzlar auf Platz 22 und der frizz-ländische Gewinner hieß - auf Platz 4 - Marburg. Ein sehr unterschiedliches Ergebnis - bezogen auf ganz Mittelhessen. Aber wie mittelmäßig ist es hier tatsächlich? Ist die Freizeit- und Ausgeh-Situation tatsächlich so schlecht und ist die Kritik berechtigt? Was wünschen sich die Mittelhessen und wo fehlt es in unseren Städten?

Maria F.

29, Doktorandin aus Gießen: Aus studentischer Sicht ist Gießen eine überschaubare Stadt. Günstige Mietpreise, Einkaufs- und Weggehmöglichkeiten. Es ist aber keine Industrie- und Wirtschaftsstadt und daher sieht es auf dem Arbeitsmarkt hier eher mau aus. Was fehlt ist Altstadt und auch ein bisschen die Einheimischen, die die Kultur der Stadt prägen und pflegen z. B. Omas, die sich im derbsten Dialekt unterhalten, traditionelle Volksfeste, wirklich hessische Spezialitäten. Der Handkäs‘ mit Musik wird für meinen Geschmack zu sehr von internationalen Speisen abgelöst und die Stadthalle zu viel für die Uni genutzt statt für die Bürger der Stadt.

Klaus-Dietrich K. 76, ehemaliger Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes Mittelhessen, heute Ehrenvorsitzender aus Buseck: Eigentlich fehlt mir in Gießen nichts, aber ich bin ja auch aus dem Umland und hab das nicht so genau im Blick. Für mich genügt auch das angebotene kulturelle Angebot.

Jonas L.

Beate S.

16, Schüler aus Asslar:

45, Besitzerin des Rollen-Massage-Studios in Wieseck:

Meiner Meinung nach fehlt eigentlich nicht wirklich viel. Für Ältere gibt es nur keine Discos mehr in Wetzlar und die Schwimmbäder sind auch nicht so gut. Dennoch finde ich, wer etwas machen will hat genug Möglichkeiten, denn in Wetzlar und Umgebung gibt es recht viele Sportvereine und es sind auch sehr viele Sportarten vertreten.

Hermann Henn

Durch seine Größe ist Gießen sehr übersichtlich, das finde ich gut. Und die Einkaufsmöglichkeiten sind auch sehr gut. Was ich mir wünschen würde, wäre aber ein Café im Grünen zum Relaxen und definitiv auch ein großes schönes Kino.

Statement des Monats

ist ein mittelhessischer Autor, der mittlerweile seinen vierten Regional-Krimi herausgebracht hat. Allesamt an Gießener Schauplätzen, finden in seinen Werken Mord und Totschag und natürlich deren Aufklärung ein mittelhessisches Zuhause. Hermann Henn ist das Pseudonym von Hans Schneider, der als Professor für Sozialwissenschaften in der Polizeiausbildung tätig ist und in seiner Freizeit ehrenamtlich im Freiwilligen Polizeidienst des Landes tätig ist und somit sowohl Mittelhessen als auch die Stadt Gießen mit all ihren Eigenheiten recht gut kennt. Die Kollegen vom hr haben es nun schwarz auf weiß: In einem Ranking ermittelten sie die beliebtesten Städte Hessens: Gießen kam (erwartungsgemäß?) auf den vorletzten Platz von 30, aber immerhin war unsere Unistadt überhaupt im Ranking gelandet (das galt nicht grundsätzlich für alle Städte). Die wetterauer Stadt Bad Nauheim auf Platz 19, die Hessentagsstadt 2012 auf Platz 22 und der frizz-ländische Gewinner hieß - auf Platz 4 - Marburg. Ein sehr unterschiedliches Ergebnis - bezogen auf ganz Mittelhessen / das ganze FRIZZ-Land. Aber wie mittelmäßig ist Mittelhessen? Nicht we-

nige Leute behaupten, dass die Freizeit-Kultur und Ausgeh-Situation hier in Mittelhessen eher bescheiden sei:

Die FRIZZ-Frage diesmal lautet daher: Sehen Sie das auch so? Ist das berechtigt und wenn, warum? Ist Gießen z.B. mittelmäßig?

FR I ZZ

„Meiner Meinung nach ist diese schlechte Platzierung nicht gerechtfertigt, waren die Menschen überhaupt einmal in Gießen? Die Stadt bietet eigentlich alles, was man braucht, es gibt schöne Fleckchen wie den Schwanenteich, wenn erst mal wieder Wasser drin ist, und die wunderschönen Gebäude entlang der Wieseck. Auch finde ich die Plockstraße mit all ihren Lokalen äußerst gelungen, hier bietet sich gastronomisch für jeden etwas. Ebenfalls ist das Beleuchtungskonzept in der Innenstadt, mit Ausnahme der Bushäuschen am Marktplatz, eine optische Aufwertung. Gießen ist für mich eine junge, sympathische Stadt, die durch die vielen Studenten absolut mit Leben gefüllt wird.“

Mai 2012

5


Marburg

Gießen

 Texte und Fotos: K.J. Frahm, M. Fritsch, F. Bayer, J. Lieth, M. Becker, M. Spanner, D. Klein

Kino Traumstern

Kino in Nöten Marburger Semitist

Handbuchveröffentlichung Im nahen Osten und in Nord-ostafrika werden sie von etwa 260 Millionen Menschen gesprochen – die semitischen Sprachen. Professor Dr. Stefan Weninger von der Philipps-Universität hat gemeinsam mit 53 Fachkollegen aus aller Welt das Handbuch „The Semitic Languages“ herausgegeben. „In ähnlicher Weise, wie man europäische, west- und südasiatische Sprachen – etwa das Deutsche, Latein, Griechisch, Hethitisch oder Sanskrit – zu einer genealogischen Einheit, der Familie der indogermanischen Sprachen zusammenfasst, fasst man zahlreiche Sprachen des Nahen Ostens und Nordostafrikas zur Familie der semitischen Sprachen zusammen“, erläutert der Marburger Semitist. In 74 Artikeln, die das Handbuch umfasst, wird eine Vielfalt von Aspekten behandelt, wie etwa die interne Klassifikation, die Typologie und die Rekonstruktion der Vorgeschichte. Außerdem handeln die Beiträge über individuelle Sprachen von der Lokalisation, Sprecherzahlen, vorhandenen Textzeugen und hervorstechenden grammatischen Eigenschaften. Die Publikation ist die umfassendste Bestandsaufnahme der semitischen Sprachen seit vielen Jahrzehnten.

Es geht um die Uneinigkeit der Betreiber und des Besitzers, der Licher Brauerei über den neu zu schließenden Pachtvertrag. Der alte Vertrag endet am 30. Juni. Hans Gsänger und Edgar Langer, die beiden Kinomacher sehen in dem Pachtvertrag, den die Licher Brauerei ihnen zur Unterschrift vorgelegt hat eine existenzielle Bedrohung. Ganz anders sehen das Ulrich Peters und Rainer Noll, die Geschäftsführer der Licher Brauerei. Die Brauer nennen ihre Pachtforderung einen Freundschaftspreis. Über Details könne gesprochen werden, wenn die Kinobetreiber klar sagen würden, was an dem Vertrag geändert werden solle, fügte Noll auf einer Pressekonferenz hinzu. Uneinigkeit über die Übernahme von Baukosten hatte zum Stopp der Bauarbeiten am Restaurant „Savanne“ geführt. Gsänger und Langer unterschrieben den vorliegenden Vertrag nicht, den die Kinoleute 2011 noch für gut befunden hätten, wie Noll betont. Die Kinobetreiber gingen an die Öffentlichkeit und Licher Bürger gründeten die „BIT“, Bürgerinitiative Traumstern. Bei der Eröffnung der Licher Kulturtagen machte Langer die aktuellen Schwierigkeiten öffentlich. Dabei stellte er die Angelegenheit nach Ansicht der Brauer falsch dar. „Die Licher Brauerei gehört zu den Hauptsponsoren dieser Veranstaltungsreihe und wird da öffentlich so diffamiert, das ist wirklich verletzend“, so Noll. Die Brauerei habe das Kino vor der Insolvenz gerettet. Inklusive Kaufpreis beliefen sich die Investitionen der Brauerei auf eine Million Euro. Während die Gespräche zwischen Brauerei und Kinobetreibern inzwischen von Anwälten geführt werden, trifft sich die BIT am Do., 3. Mai, 19:30 Uhr, Bürgerhaus Lich wieder.  Sprecher Frank Müller steht per E-Mail unter frankmueller49@t-online.de für weitere Informationen zur Verfügung.

Grimm-Park

Eröffnung mit einem „Dinner in Schwarz-Weiß“ Das ganze Jahr hindurch dreht sich in der Universitätsstadt alles um die wohl berühmtesten Studenten dieser – die Brüder Grimm. Pünktlich zum nächsten Monatsanfang, am 1.6.2012, wird der GrimmPark eröffnet. Durch die Unterstützung eines Projektseminars am Institut für Bildende Kunst werden Fahnen und Folien den SchlossPark mit Grimm-Motiven schmücken. Zwischen Schlossparkplatz und Buntem Kitzel wird es neben den Eröffnungsreden der Protagonisten ein „Dinner in Schwarz-Weiß“ geben, das musikalisch-kulturell begleitet wird. Besucher können ihr eigenes Dinner mitbringen und ab 19 Uhr an einem der Tische, die beim Kulturamt Marburg gebucht werden können, Platz nehmen. Wer sich an den Dress-Code „SchwarzWeiß“ hält, kann sich im Anschluss den französischen Film „Ziemlich beste Freunde“ umsonst im Open-Air-Kino ansehen.

Leute

Elba Heidenreich del Toro Vor acht Jahren kam Elba der Liebe wegen von Mexiko nach Deutschland, sie ist mit einem Deutschen verheiratet. Fünf Jahre lebt sie nun bereits in Heuchelheim. Elba kommt aus einer Familie mit zwei im internationalen Filmgeschäft operierenden prominenten Verwandten: ihr Bruder Pa-

6

Mai 2012

Im Gießkannenmuseum

„botanoadopt“ Das Gießkannenmuseum in Gießen ist jetzt auch „Adoptionsfiliale“ für Pflanzen. Das Projekt „botanoadopt“ wurde von dem international arbeitenden Frankfurter Künstlerduo 431art ins Leben gerufen. Schon seit einigen Jahren werden „vernachlässigte oder misshandelte Pflanzen“ vermittelt. Was in Frankfurt sogar mit einer Klappe zum Abgeben funktioniert, kann aus der Ferne mit zugesandten Fotos geleistet werden. Das Gießkannenmuseum ist nun eine dauerhafte Kooperation eingegangen und bietet einige Schützlinge von botanoadopt an. Die Grünpflanzen landen nicht mehr in der grünen Tonne, sondern werden kostenfrei an Grünliebhaber aus Gießen und Umgebung abgegeben. Zuvor ist ein Adoptionsvertrag zu unterzeichnen, die Geschichte jeder Pflanze wird für das künstlerische Projekt festgehalten.  Während der Öffnungszeiten des Gießkannenmuseums Di und Do 15-19 Uhr. www.giesskannenmuseum.de, www.botanoadopt.org, www.431art.org

co del Toro ist Filmproduzent (Family Secrets (2009) und The Holy Death (2007) und auch ihr Cousin Guillermo del Toro bewegt sich im nordamerikanischen Filmgeschäft als Drehbuchautor (Hellboy und The Blade II) und Schriftsteller. Hier in Deutschland gibt Elba Spanischunterricht, sowohl Privatunterricht als auch Konversation für Erwachsene, Nachhilfe und Anfänger-Unterricht für Schüler. Seit drei Jahren geht sie zusätzlich recht intensiv einem Hobby

FR I ZZ

nach, nämlich Pinatas anzufertigen. Pinatas sind traditionelle Figuren in Mexiko und ganz Lateinamerika, die - hauptsächlich bei (Kinder)Geburtstagen - inzwischen aber auch für andere Anlässe wie Firmenjubiläen etc. – aus Pappe gefertigt werden und zum Schluss mit buntem Krepppapier beklebt werden. Die Pinatas werden mit Süßigkeiten oder anderen kleinen Geschenken gefüllt. An einem Kindergeburtstag beispielsweise wird dann die Pinata


Wetzlar

Wetterau Initiative

Kein Platz für Rassismus

Ehrung I

Im Wetteraukreis ist kein Platz für Rassismus. Davon zeugt seit kurzem nun auch ein Schild im Kreishaus. Der Kreis beteiligt sich demnach an der Aktion „Respekt! Kein Platz für Rassismus“. Gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied der Gewerkschaft ver.di Wetterau wurde das Schild angebracht. „Wir wollen mit diesem Schild unserem Willen Ausdruck verleihen, dass in diesem Haus für Rassismus und Ausgrenzung kein Platz ist“, so Landrat Joachim Arnold. Die Aktion ist initiiert worden von der Gemeinnützigen Respekt! Kein Platz für Rassismus GmbH, die ihren Sitz in Frankfurt am Main hat. Die Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt jede Art von Diskriminierung – sei es wegen ethnischer Herkunft, Geschlecht, Alter oder Religion – zu verhindern. Zahlreiche Partner unterstützen die Aktion, so auch Prominenz aus Sport oder Gesellschaft. Die gemeinnützige Gesellschaft möchte informieren und zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Dazu organisiert sie beispielsweise Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen oder macht Flyer, Bücher und Filme – oder auch die Schilder von denen eines nun im Wetterauer Kreishaus hängt. „Respekt und Toleranz sind die Grundpfeiler für ein friedliches und gedeihliches Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Diese Botschaft wollen wir weiter tragen“, macht der Landrat deutlich.  Infos zur Initiative gibt es im Internet unter www.respekt.tv.

Vorschläge erbeten

Ehrenamt für Integration Der Einschätzung des ersten Kreisbeigeordneten in der Wetterau Helmut Betschel-Pflügel zufolge gibt es in der Wetterau eine Vielzahl von Engagierten im ehrenamtlichen Bereich. Im Fokus beim Ehrenamt steht das Thema „Integration und Seniorenarbeit“. Grund genug den oder die ehrenamtlich Aktive zu suchen, die den mit 20.000 Euro dotierten „Hessischen Preis für Integration“ verdient. Daher startet der Sozialdezernent frühzeitig einen Aufruf. Weit vor dem Tag der Generationen am 2. Juni erfolgt dieser Aufruf, der eine Initialzündung für die Entwicklung neuer Projekte darstellen soll“, so der Wetterauer Sozialdezernent. Der Hessische Integrationspreis steht im Zusammenhang mit dem europäischen Jahr für aktives Altern und die Solidarität zwischen den Generationen. Der Tag der Generationen am 2. Juni sei günstig gelegt, da daraufhin noch Zeit sei, Vorschläge für den Integrationspreis bis zum 22. Juni 2012 einzureichen.  Weitere Auskünfte zum Thema „Integration“ gibt der Beauftragte zu diesem Thema innerhalb der Kreisverwaltung, Josef Bercek unter 06031-833003 oder per E-Mail: josef.bercek@wetteraukreis.de oder auch beim Hessischen Ministerium der Justiz für Integration und Europa in Wiesbaden.

an einem Seil befestigt und daran immer wieder hochgezogen. Das Geburtstagskind hat die Aufgabe, mit einem Stab die Pinata zu erwischen. Ziel ist es, die Pinata so zu treffen, dass sie kaputt geht und die ganzen Süßigkeiten und Geschenke herausfallen, dann stürzen sich alle Kinder darauf. Dabei werden traditionelle Lieder gesungen und das Ganze ist ein Riesenspaß für Groß und Klein. Der Tradition nach geht es darum, mit dem Einschlagen auf die Pina-

ta das Böse zu vertreiben und so Glück für das neue Lebensjahr zu wünschen.

Fragen des Monats FRIZZ: Was gefällt dir hier in Deutschland? Elba: Ich mag die vielen Möglichkeiten, die man hier zur Verfügung hat und auch die mulitkulturelle Gesellschaft. Mir ist es wichtig, den Deutschen etwas von der lebhaften lateinamerikanischen Kultur zu vermitteln. Die Pina-

Bundesverdienstkreuz an Sigrid Kornmann Wer in Wetzlar in Sachen Kultur unterwegs ist, der wird auf Sigrid Kornmann treffen. Nun ist die engagierte Stadträtin mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. Damit wurde das langjährige Engagement der Wetzlarer Liberalen in Kultur und Politik gewürdigt. Der stellvertretende hessische Ministerpräsident, Jörg-Uwe Hahn, überreichte Frau Kornmann in einer feierlichen Stunde im Stadtmuseum die Auszeichnung. Bereits seit 1981 habe sich Sigrid Kornmann in der Kommunalpolitik engagiert. Zunächst war sie im Ortsbeirat Hermannstein, später in der Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag tätig. Seit 2006 ist sie ehrenamtliche Stadträtin, seit 2011 auch Dezernentin für die Städtischen Museen. Dazu ist Sigrid Kornmann in mehreren sozialen Organisationen engagiert. Sie gehört seit 1993 dem Vorstand des Diakonievereins Stephanuswerk an, wo sie sich für den ambulanten Hospizdienst einsetzt. Ebenso hat sie maßgeblichen Anteil am Aufbau der Alzheimer Tagesklinik, die sie bis heute berät und unterstützt. Auch engagiert sie sich für den christlichen Verein Humedica, der international medizinische Hilfe leistet. Sigrid Kornmann setzt sich auch für den Erhalt des Klosters Altenberg bei Wetzlar ein. In ihrer Dankesrede rief Kornmann zum Engagement für die Demokratie auf. Es sei nicht selbstverständlich in Freiheit und Demokratie leben zu können.

Ehrung II

Lina-Muders-Preis an „Sandkörner“ und Streetworker Der jährlich von der Wetzlarer SPD verliehene Preis ging in diesem Jahr an die Theatergruppe „Sandkörner“ des von dem Diakonischen Werk getragenen Hauses „Sandkorn“ und an das „Streitschlichter Projekt“, das in den Sommerferien für entspannte Badefreuden der jungen Schwimmbadbesucher im Freibad „Domblick“ sorgt. Mit dem Preis würdigen die Sozialdemokraten beispielhafte Aktivitäten gegen Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Diskriminierung sowie herausragende Beispiele für zivilcouragiertes Handeln und Toleranz. Der Preis ist mit jeweils 500 Euro dotiert. Die 1892 in Wetzlar geborene Lina Muders war eine Arbeiterfrau aus der Wetzlarer Neustadt. Sie trat 1919 in die SPD ein und gehörte während der Nazi-Diktatur zu einer Widerstandsgruppe. tas sind eine gute Möglichkeit, dass die Deutschen einen kleinen Teil unserer Traditionen kennenlernen.

FRIZZ: Wie kam es, dass die Pinatas dein Hobby wurden? Elba: Es war so, dass ich bei einer Mexikoreise vergessen hatte, eine Pinata für den Geburtstag meiner Tochter mitzubringen. Da habe ich dann selbst eine gebastelt. Auf der Geburtstagfeier waren viele ganz begeistert davon. Gerade die anderen Kinder wollten auch alle eine Pinata für ihren nächsten Geburtstag haben. Es wurde immer mehr und durch Mundpropaganda, hat sich

FR I ZZ

das Ganze dann fast professionalisiert. Sogar ein Laden in Gießen hatte dann irgendwann Interesse an meinen Pinatas.

FRIZZ: Und wie kam es, dass du Spanischunterricht anbietest? Elba: Das ist ja mein erlernter Beruf, ich habe in Mexiko Sprachpädagogik (Licenciada) studiert. Es fing so an, dass Bekannte von mir, meist bilinguale Eltern, ihre Kinder zu mir schickten, da sie Schwierigkeiten mit dem Spanisch hatten.

Mai 2012

7


Stalking  Redaktion: Klaus J. Frahm, Meike Spanner

Bedrohliche Zuneigung Das zunehmende Phänomen des Stalkings macht es erforderlich, bei Großveranstaltungen, wie dem Hessentag in Wetzlar besondere Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Gerade Weltstars werden häufig Opfer von Stalkern - und nach Wetzlar kommen ja unter anderem so große Namen wie Elton John und Lenny Kravitz. Neben einer stärkeren Polizeipräsenz während der zehn Tage in der Stadt, haben die Veranstalter eine Security-Firma unter Vertrag genommen, die mit 400 Mitarbeitern alle Bereiche von dem Einlass zu den Veranstaltungen bis zum Schutz der Stars abdeckt. FRIZZ hat sich in Mittelhessen auf die Spuren von Stalkern begeben und fand sowohl Opfer als auch Täter und ebenso Experten zum Thema aus dem Kreis von Polizei, Opferschutz und forensischer Psychiatrie.

D

er Antrieb des Stalkers ist eine obsessive Fixierung auf eine andere Person, die sich in einer gedanklichen und emotionalen Besessenheit zeigt. Es gibt kein Verhalten, das man als typisch für Stalking bezeichnen könnte, jeder Stalker agiert anders. Eine besondere Form des Stalkings ist das Prominentenstalking.

Berühmt und gestalkt So wurden etwa 80 % der deutschen Fernsehmoderatoren bereits gestalkt. Wie weit in diesen Fällen das Stalking gehen kann, zeigen

8

Mai 2012

Beispiele, wie die Ermordung John Lennons oder die schwere Behinderung, die eine Stalkerin Innenminister Wolfgang Schäuble zufügte. Die australische Sängerin Kylie Minogue wurde lange Zeit von einem Stalker verfolgt, in Medien gibt es mindestens ein Mal im Monat Meldungen über neue Promi-Stalking-Versuche. Die Promistalker konzentrieren sich in ihrem alltäglichen Leben fast ausschließlich auf die bewunderte Person und brechen andere soziale Kontakte vollständig ab. Die einzige Beziehung, die ihnen bleibt ist die zum Fanobjekt, also dem Prominenten. Häufig entsteht so eine fatale einseitige Liebesbeziehung. In Abgrenzung zu Fans, die sich auch hin und wieder in „ihren Star“ verlieben, ist festzuPost klauen gehört häufig zum überstellen, dass jegriffigen Verhalten eines Stalkers

ne im Gegensatz zu Stalkern sehr genau wissen, dass die Beziehung nur ein Wunschtraum ist. Stalker hingegen sind davon überzeugt, dass sie bereits eine Beziehung zu dem Prominenten haben. Es gibt Fälle, in denen ein Stalker mit einem Koffer vor der Tür einer Prominenten stand und einziehen wollte. Stalker versuchen ihrem Star so nahe wie möglich zu kommen. Sie sind sich sicher, dass es ihr Recht ist, persönlich mit dem Prominenten zu verkehren. Um dieses Recht durchzusetzen, entwickeln sie eine erschreckende Kreativität. Es kommt auch vor, dass Stalker versuchen einen Job als Roadie bei Musikern anzunehmen oder auf andere Art sich eine Art offiziellen Zutritt zu erschleichen – und das scheint ihnen auf professionellem Wege am unauffälligsten: Das kann das Praktikum bei einer Konzertagentur - oder das Aushilfskellnern bei Veranstaltungs-Locations sein, vieles in dieser Art ist schon vorgekommen.

FR I ZZ

Der Ex als Verfolger Ilona P. lebt in ständiger Angst. Nach der Trennung von ihrem Partner Wolfgang verwandelte sich dieser in eine permanente Bedrohung. Zunächst war es noch harmlos. Als Ilona dem Vater ihres Kindes eröffnete, dass sie sich von ihm trennen werde, blieb der zunächst ganz gelassen. Sie solle es sich doch noch einmal überlegen, jede Beziehung habe Krisen, in ein paar Wochen denke sie sicher anders, sagte er. Als Ilona konsequent blieb, veränderte sich das Verhalten Wolfgangs. Der Ton wurde härter, die ersten Drohungen fielen. Sie werde das noch bereuen, sie gehöre zu ihm, was schon der gemeinsame Sohn beweise. Als Ilona immer noch hart blieb, begann für sie die Hölle auf Erden. Wolfgang lauerte ihr vor ihrer Wohnung auf und wurde gewalttätig. Bald traute sich Ilona nicht mehr allein vor die Tür. Sie wandte sich an die Polizei und fand vorläufig Hilfe. Wolfgang


bekam einen Platzverweis, durfte sich Ilonas Wohnung nicht mehr weiter als auf 300 Meter nähern. Zwei, drei Wochen war Ruhe, dann randalierte Wolfgang im Treppenhaus. Die herbei gerufene Streife nahm ihn um 23 Uhr vorläufig fest. Um vier Uhr krachte es an der Tür, Wolfgang begehrte Einlass. Ilona war Opfer eines Stalkers. Nach einer Studie des Zentralinstituts für seelische Gesundheit Mannheim werden fast 12 Prozent aller Deutschen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal gestalkt. Frauen sind mit einem Anteil von über 80 % als Opfer überrepräsentiert, Männer mit einem fast ebenso großen Anteil als Täter. Die psychischen und physischen Folgen sind für die Opfer erheblich und führen nicht selten zu schweren Traumata. Ilona suchte sich eine neue Wohnung. Solange

Wolfgang den neuen Aufenthaltsort nicht kannte, hatte sie Ruhe, dann leitete ausgerechnet Wolfgangs Anwalt ein Schreiben mit ihrer richtigen Adresse an seinen Mandanten weiter und die Bedrohung begann erneut. Erst als Wolfgang einen Brandanschlag auf das Mehrfamilienhaus verübte, in dem Ilona nun wohnte, wurde er vorübergehend aus dem Verkehr gezogen. Wolfgang war zu einem Stalker geworden. „Expartner bilden die größte Gruppe unter den Stalkern und dazu noch eine mit hoher Gewaltbereitschaft“, sagt Rainer Gliemann. Der forensische Psychiater untersucht unter anderem Stalker auf ihre Zurechnungsfähigkeit. In den meisten Fällen beginne es harmlos mit der Bitte um ein klärendes Gespräch, mit dem der Täter versucht, die Beziehung wieder aufzunehmen. Nach der

Stalker tauchen nicht selten unerwartet vor der Haustür ihres Opfers auf

Ablehnung des Ansinnens durch das Opfer schlägt das Verhalten des Stalkers in Hass, Rache oder Vergeltung um.

Kranke Fixierung Es gibt aber auch viele Fälle, in denen ein Täter sich einem ihm völlig unbekannten Opfer nähert und belästigt, verfolgt und bedroht. Charly ist so ein Fall. Der

Langzeitstudent sah in der Universitätsbibliothek eine junge Frau und beschloss, die Frau seines Lebens gefunden zu haben. Charly beobachtete die Studentin, fand schnell ihre Wohnung heraus und begann sie systematisch auszuspähen. Wenn die Auserkorene Altpapier in die Tonne warf, fischte Charly es wieder heraus. Studienunterlagen versah er mit

Einsteigen, aussteigen, umsteigen, so oft Sie wollen. Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket spontan durch ganz Deutschland.

1 Tag, alle Regionalzüge, jederzeit erhältlich. Mit persönlicher Beratung für nur 2 Euro mehr. Kauf und Infos unter www.bahn.de/quer-durchs-land

Die Bahn macht mobil.


Stalking

Kommentaren und legte sie der Studentin vor die Tür. Häufig stellte er ein Saftgetränk oder einen Liter Milch dazu, schließlich begann Charly die Post aus dem Briefkasten zu stehlen, zu lesen und ebenfalls kommentiert wieder einzuwerfen. Als Ulrike den Verfolger einmal stellte und direkt fragte, was er von ihr wolle, drehte sich Charly weg und rannte davon. Wer es noch nicht erlebt hat, findet die Reaktion des Opfers häufig übertrieben. Da taucht ein Mensch immer wie zufällig da auf, wo die belästigte Person gerade ist, er schreibt Briefe und E-Mails, ruft ständig an und entwendet die Post. Sagt ihm das Opfer, es möchte nicht belästigt werden, wertet der Täter das als unbeholfenen Ausdruck der Zuneigung oder gar als Liebesbeweis.

dass die konkrete Beendigung der Bedrohung unverhältnismäßig Stalking steht seit dem 31. März lange auf sich warten ließe, „und 2007 unter Strafe. „Warten wir ab, da wird ja schließlich die Freiheit ob sich das Gesetz als zahnloser des Opfers durch den Täter erhebTiger entpuppt“, warnte Gliemann lich eingeschränkt“. vor allzu großen Erwartungen an Bei der Polizei wird das Prodie gesetzliche Reblem inzwischen gelung. Schließlich sehr ernst genomgebe es bei Justiz men, Besonders geund Strafverfolschulte Beamte nehgungsbehörden immen sich der Opfer mer noch sehr viele an und leisten HilGutmenschen, die fe. Damit die Hilfe aus einer übertriefunktioniert, gibt die benen Liberalität Kriminalpolizei Ratheraus den Tätern Rainer Gliemann, schläge, wie sich Opzu viel Freiraum forensischer Psychiater fer schützen sollen. ließen. Das sei eiAllgemein sollten nerseits verständlich, denn „die die Opfer in Stalkingfällen keiFreiheit ist das höchste Gut, das ne E-Mails löschen, keine Briefe wir haben und die einzuschrän- wegwerfen und die Anrufe nach ken sollte nicht zu leichtfertig Möglichkeit aufnehmen und aufmöglich sein“, so Gliemann. Für bewahren. Taucht der Stalker vor die Opfer bedeute es allerdings, der Wohnung auf, ist es wichtig,

Gesetzliche Regelungen

die genaue Zeit zu notieren und die Äußerungen des Stalkers aufzuschreiben. Dazu ist es hilfreich, Zeugen benennen zu können. Im Falle einer Anzeige ist es wichtig, eine möglichst umfangreiche Dokumentation der Ereignisse vorlegen zu können.

Cyberstalking „Ich habe dann im Account meines früheren Freundes gekuckt und da stand ich nackt am See“, erzählte die junge Frau. Auch in ihrem Facebook Profil hatte sie plötzlich peinliche Einträge. Kriminaloberkommissarin Katja Gronau referierte in der August-Bebel-Schule in Niedergirmes über die Gefahren, die das Weltweite Web uns beschert hat. Das Opfer des Cyberstalkings hatte seinem Freund ihren Account und ihr Passwort anvertraut. Nach


Info

Kriminaloberkommissarin Katja Gronau referiert zum Thema Stalking

Opferhilfe

der Trennung hatte der ihre Internetspielfigur virtuell ausgeraubt. Bedenklich findet Katja Gronau die Wahrnehmungsverschiebung, die dazu führte, dass die junge Frau sich so stark mit ihrer virtuellen Figur identifizierte, dass sie sich für ihre Nacktheit im Internet genierte. Neben den unliebsamen Eingriffen in den Spielaccount

und die Profile in den Netzwerken sah die Frau sich einer Flut von beleidigenden und demütigenden E-mails ausgesetzt. Gronau rät dazu, keine mails zu löschen, in den Netzwerken die Passwörter zu ändern und sich an die Polizei zu wenden. Cyberstalking sei genau so ernst zu nehmen wie das herkömmliche Stalking.

In der Region finden Stalkingopfer Hilfe beim Weißen Ring. „Wir helfen mit Geld und Rat, vermitteln Anwälte und begleiten die Opfer auch zu den Ämtern“, sagt Karin Skib. Die Außenstellenleiterin Gießen der Opferhilfsorganisation weiß, dass die Opfer in ihrem Umfeld häufig nicht ernst Karin Skib vom weißen Ring genommen werden. „Wer sich an uns wendet, wird ernst genommen, wir wissen, dass Stalker eine wirkliche Bedrohung für ihre Opfer sind“, so Skib. Beim Weißen Ring finden die Gestalkten auch ganz konkrete Unterstützung. Der Verein hilft bei der Suche nach einer sicheren neuen Bleibe, Mitglieder des Vereins besuchen die Opfer und stehen als Zeugen zur Verfügung, wenn der Stalker in ihrem Beisein auftaucht.  Kontakt mit dem Weißen Ring bekommt man unter www.weisser-ring.de , oder über die Telefonnummer 0641 5592990

FR I ZZ

Mai 2012

11


Fahrrad & Freizeit

 Redaktion: Nora Grötsch-Wanis

Klaus Marbe in Action

Frühlings-FRIZZ

K

laus Marbe lebt im Zentrum des Vulkanradweges, in der Nähe des höchsten Gipfels des Hoherodskopf mitten im Vogelsberg. Der fanatische Mountainbiker ist seit 30 Jahren im Bike Sport und hat nach vielen Jahren in Amerika und sogar mehrmaligen Teilnahmen an 24-Stunden und Wüsten-Rennen nun als Mountain Bike Coach und Trail Scout sein Hobby zum Beruf gemacht: Mit Highspeed Waldwege hinunterheizen oder im Winter mit Schneeschuhen Wanderungen durch Hessisch-Alaska organisieren. Hauptsache draußen, Hauptsache am Limit, das ist das Motto des gelernten Innenarchitekten und Grafik Designers. Klaus bietet mittlerweile Kurse für Nachahmungswillige an und versucht erfolgreich, mit seinen Fähigkeiten seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.

In FRIZZ gibt er einige Tipps für Radfahranfänger und die erste größere Tour: Checkliste für die Tour:

B

iker ist nicht gleich Biker, doch diese Tipps sind für jeden interessant, der eine längere Tour plant. Selbst wenn das Wetter den Radler förmlich nach draußen zwingt: Für eine längere Radtour ist die richtige Vorbereitung und Planung sehr wichtig, weiß Klaus Marbe aus dem Vogelberg, selbst begeisterter Radler und Extremsportler. „Niemand sollte unvorbereitet oder untrainiert auf eine lange Radtour gehen!“ Beste Voraussetzungen: Gute Kondition und Streckenkenntnisse über Länge, Dauer, Höhenprofil, Verpflegungs- und Rastmöglichkeiten und nach Möglichkeit auch Ortskenntnis. Vor der Fahrt ist ein Bike-Check unerlässlich, hier sollten Bremsen, Luftdruck, Schaltung und Licht geprüft werden. Angemessene Kleidung: Atmungsaktive Unterwäsche, Regenjacke und Hosen, feste Trecking-Schuhe, Handschuhe und Mütze, auch ein kleiner Rucksack mit Ersatzkleidung und Verpflegung ist von Vorteil. Helm ist nach Ansicht des Profis Pflicht. Vor der Tour sollte ein gutes ausgewogenes Frühstück als Grundlage für die ersten 2-3 Stunden verzehrt werden. Für die Fahrt eingepackt werden sollten Wasser, Energie Drinks und Saftschorle ebenso wie Müsliriegel, Bananen, getrocknete Früchte und Nüsse oder eine kleine Portion Schokolade. „Während der Fahrt sollte man auch dann trinken, wenn man keinen Durst hat.“ Rät der Experte. „Sonst droht die Dehydratation. Auch essen sollte man zwischendurch, damit noch genügend Kohlenhydrate im Speicher sind.“

12

Mai 2012

FRIZ Z


Heiße Strecke – der Vulkanradweg Tour-Tipp I

V

erkehrstüchtiges Fahrrad, Helm und ein Picknick-Rucksack, viel mehr braucht es nicht, um an einem sonnigen Frühlingstag den ersten FRIZZ-Tourentipp 2012 in Angriff zu nehmen: Teil 1 des Vulkanradwegs. Hier kann selbst OttoNormalverbraucher sich davon überzeugen, dass Genußradfahren auch im Mittelgebirge möglich ist. Auf 94 Kilometern mit geringer Steigung und guter Asphaltierung schlängelt sich der beliebte Vulkanradweg von Altenstadt bis nach Schlitz durch den Vogelsberg, wobei das Kernstück des Weges von Glauberg-Stockheim bis Lauterbach der Trasse der ehemaligen Oberwaldbahn folgt. Ausgangspunkt für Teil 1 der Tour ist Altenstadt, eine der ältesten bezeugten Städte Oberhessens. Entlang des Niddatals führt die Reise nun über die malerische Altstadt von Ortenberg weiter in Richtung Hirzenhain, wo im Stadteil Merkenfritz besonders die jüngere RadlerGeneration bereits eine Pause verlangen könnte, um das Märchenland zu besuchen, wo unter anderem ein Tal der Saurier, Minigolf und ein kleiner Biergarten auf Gäste warten. In Gedern, der nächsten Station auf dem Weg durch das größte erloschene Vulkangebiet Mitteleuropas, lockt vor allem das komplett restaurierte Schloss, in dem inzwischen ein kulturhistorisches Museum neben einem Restaurant, einer Kochschule und einem Hotel untergebracht sind. Und wenn Sie schon mal in der Nähe sind: am 12.5 um 20 Uhr gibt es für die erwachsene Radler-Generation die Show zum Vogelsberg-Bestseller „Toter geht’s nicht“ des mittelhessischen Kabarettisten Dietrich Faber im Parksaal in Bad Salzhausen. Gelesen, gespielt und gesungen, Comedy und Performance vom Feinsten und ein guter Grund für einen schönen Abend an einem der Originalschauplätze des Romans!

Heiße Reifen auf dem Vulkan Tour-Tipp II

O

b nun am Stück als Wochenendtour oder in Etappen, der Vulkanradweg bietet Radfreunden und Wanderern die Natur des Vogelsbergs und mit zahlreichen archäologischen Stätten, Burgen, Schlössern und Museen auch Kultur und Geschichte satt. Der zweite Tourentipp beginnt kurz nach Gedern, wo wir uns nach einem lohnenden Besuch in der Altstadt und vielleicht einer Picknick-Pause wieder auf die Räder schwingen und das Niddatal verlassen. Der Radweg steigt nun und führt hinauf nach Hartmannshain. Ein echter Insider-Tipp für alle, die ihr Mountain-Bike einmal an seine Grenzen führen wollen, sind die Kurse und geführten Radtouren der Mountain-Bike-Schule Koko-Pelli, wo Klaus Marbe auf Touren durch den Vogelsberg Geschicklichkeit und Mai 2012

13


Fahrrad & Freizeit

Technik von Anfängern und Fortgeschrittenen schult. Natürlich mit Bike-Verleih. Achtung, Suchtgefahr! Sein SchlemmerTipp für Radler und Besucher des Hoherodskopfes ist die Taufsteinhütte mit hessischtraditioneller Küche und einem Biergarten mit hitverdächtigem Auf dem Hoherodskopf Ausblick. Auch die sportlichen kann man sommerrodeln Möglichkeiten - Kletterwald und Sommerrodelbahn – sind definitiv einen Ausflug wert. Gestärkt geht es weiter in nördlicher Richtung: Die Jakobskirche in Herbstein ist Teil des Jakobs-Wegs und lohnt, ebenso wie die Altstadt, den Besuch. Wer ein wenig Zeit mitgebracht hat, kann sowohl in Herbstein, als auch beim nächsten Etappen-Ziel in der Fachwerkstadt Lauterbach eine längere Pause in den Thermen und Saunen einlegen und entspannen. Rund 15 Kilometer trennen uns nun noch vom Endpunkt des Vulkan-Radwegs: der Burgenstadt Schlitz, wo neben zahlreichen Einkehrmöglichkeiten gleich drei Burgen und ein Burgmuseum besucht werden können. Eigens eingesetzte Freizeitbusse des Vulkanexpress mit Radanhängern sorgen von Mai bis Oktober an Wochenenden und Feiertagen für die nötige Flexibilität und Mobilität. FRIZZ wünscht viel Spaß, Sonne und Erholung beim Tanz auf dem Vulkan!

Am 6. Mai heißt es wieder : mitradeln!

Tour de Natur

M

it dem Frühling steht in Mittelhessen auch die 6. „Tour de Natur“ vor der Tür. Das FORUM Wetzlar, die Lahntal GmbH und Zweirad Sarges laden zur Radtour durch die Natur des idyllischen Lahnparks ein. Am Sonntag, dem 6. Mai heißt es darum für Hobby-Radler und Interessierte aller Altersklassen wieder ab in die Pedale und auf nach Wetzlar! Der Startschuss fällt um 11 Uhr am Forum im Parkhaus 0 (Erdgeschoss). Von dort geht es in Etappen an der Lahn entlang bis Dorlar und über Atzbach und Heuchelheim zum schönen Dutenhofener See, wo es an einem Rastplatz in der Nähe Snacks und Erfrischungen gibt, ehe die Tour gestärkt in die zweite Hälfte startet. An der Lahn entlang führt die Tour zurück nach Wetzlar. Am Ziel bei Zweirad Sarges gibt es erneut ausreichend Nahrung und Getränke, auf dass der Kalorienverbrauch schnell wieder ausgeglichen wird.


Biergarten

Bier ist nicht gleich Bier – aber unter freiem Himmel ein besonderer Genuss

Da braut sich was zusammen...

S

ommer, Sonne, Sonnenschein... Immer schön raus an die Luft, das sollte im Frühling unser aller Motto sein. Denn wer sich ordentlich bewegt und sich wohlfühlt, der leidet seltener an Herzkrankheiten, Bluthochdruck und hohen Cholesterin-Werten. Und mal ganz ehrlich: So ein Bierchen mit guten Freunden an der frischen Luft ist der doch wünschenswerteste Ausklang für einen lauen Frühlingstag. Die Terrassen – und Gartengastronomie bietet den kleinen Urlaub zuhause: Gastlichkeit an langen Holztischen, Kastanien beschatten nach alter Tradition und einen leckeren Happen Hausmannskost gibt es auch dazu. Weizen, Radler, Export und Pils sind hierbei die gängigsten und bekanntesten Gerstenmalz-Leckereien in Kneipe und Biergarten. Doch kann auch jemand etwas mit den Begriffen Steinbier oder Rotbier anfangen? Nein? Dann jetzt bitte gemütlich setzen, zapfen lassen und nippen. Für ein obergäriges Steinbier wird die Maische tatsächlich mit heißen Steinen erhitzt. Dabei bildet sich eine regelrechte Karamellschicht an den Steinen, die nach dem Abkühlen mit in den Gärbottich kommen, wo der Zucker gelöst und vergoren wird. Typisch ist der rauchige Geschmack des in Deutschland am häufigsten in Franken und Baden-Württemberg genossenen Steinbieres, das auch in Österreich und Skandinavien viele Freunde hat. Das Rotbier – beachte: nicht Rootbeer - hat vor allem in Belgien Tradition. Seit dem 19. Jahrhundert wird in der schleswig-holsteinischen Röper Brauerei ein spezielles Rotbier hergestellt. Stark gedörrtes Malz und

eine Lagerung im Eichenfass sorgen für die typische Farbe und den besonderen Geschmack – fruchtig-säuerlich und rauchig. Geschmacklich nicht sonderlich exotisch, aber trotzdem eine Besonderheit der Braukunst stammt aus Sachsen, wo eine kleine Gemeinschaft Rabbiner das Brauen eines koscheren Bieres überwacht. Um den Koscher-Stempel zu erhalten reicht es nicht allein, dass die Zutaten aus biologischem Anbau sind, Zusatzstoffe verboten sind und die sämtliche Arbeitsschritte genau überwacht werden, nein auch Anbau und Ernte müssen gesondert überwacht werden, damit nichts tierisches mit den Zutaten in Berührung kommt. Genauso wichtig ist: der Hopfen darf nicht zu Pessach geerntet werden.

Probieren und genießen. FRIZZ sagt „Prost“, auf eine gelungene Biergartenzeit!


Kultur & Kunst  Redaktion: Dagmar Klein

Jubiläum I

TanzArt ostwest Gießen

D

as ist schon ein stolzes Jubiläum für ein Tanzfestival, das auf dem Prinzip des gegenseitigen Austauschs beruht, also von den Beteiligten nebenher geleistet wird. Waren es anfangs vor allem feste Ensembles an Theaterhäusern, die sich beteiligten, so sind längst freie Gruppen, junge Choreographen und Performer dazu gestoßen. Tarek Assam leitet das von ihm mitbegründet TanzArt ostwestNetzwerk, er brachte es als Ballettdirektor nach Gießen mit, wo es alljährlich an Pfingsten längst zur Tradition geworden ist. Die Tanzcompagnie Gießen (TCG) beginnt - wie schon in den vergangenen Jahren - am Donnerstag vor Pfingsten im TiL mit einer Neuproduktion, die in diesem Jahr den „Hausrat“ aufs Korn nimmt (24.5., 20 Uhr). Neu ist das begleitende Schulprojekt, das in Kooperation mit der Klasse 5e der Integrierten Gesamtschule Buse-

cker Tal und gefördert vom Tanzfonds der Bundeskulturstiftung erstmals umgesetzt wird. Die beteiligten Schüler sollen Ihr Arbeitsergebnis direkt vor der Premiere zeigen. Am späten Abend geht’s gleich weiter mit neuen Stücken von Choreografen, die alle schon in Gießen zu Gast waren: Massimo Gerardi, Guido Markowitz und Robert Przybyl. Überhaupt wird es eine Art großes Klassentreffen werden, denn viele ExGießener Tänzer und Tänzerinnen sind Mitglied in anderen Ensembles geworden und kommen mit deren Produktionen zurück. Bei Miranda Glikson war dies schon im vergangenen Jahr zu erleben, nun auch bei Morgane de Toeuf und Svende Obrocki. Bei der Gala am Samstagabend im Großen Haus kommt der Austauschgedanke zwischen Ost und West besonders zum Tragen: nicht nur Ballettgruppen aus Bremerhaven und Mün-

chen, aus London und Prag sind dabei, sondern ebenso aus New York und Shenzhen/China. Weiter kann der Bogen nicht gespannt werden“, so Assam. „Wir haben Glück, dass die Ensembles auf Gastspielreise sind und einen Abstecher nach Gießen machen können.“ Es gibt auch wieder eine Auftaktveranstaltung, bei der ein außertheatraler Ort bespielt und von einem Gastchoreografen mit der TCG (halbe Besetzung mit Gästen) einstudiert wird. Dafür konnte in diesem Jahr Hendrick Kaalund aus Dänemark/Berlin gewonnen werden. Finanziell ermöglicht wird dies vom städtischen Kulturamt und unterstützt von der FAWA Fahrzeugwaschanlagen GmbH in Gießen betreibt. Stattfinden wird „Dirty Cleaning“ in der neu erbauten Autowaschanlage an den Hessenhallen, ne-

anstaltungsort, dem Lottehof. Es gibt wieder eine anspruchsvolle Mischung aus Schauspiel, Musik und Kabarett. Als Höhepunkt des Programms bezeichnet Marion Grundmann, Leiterin der Wetzlarer Festspiele seit 2008, die Aufführung der Neunten Sinfonie von Beethoven (29.6 ), mithin die bekannte „Ode an die Freude“; Interpreten sind das Philharmonische Orchester des Stadttheaters Gießen mit Chören der Region. Eine Besonderheit dürfte die Eigenproduktion sein: „Die Tagebücher von Adam und Eva“ nach Mark Twain, die der Wetzlarer Musicalspezialist Christoph Drewitz inszeniert

(Lottehof 21./22 und 27.-28.Juli). Wie in den Vorjahren zeigen Wetzlarer Schulen ihre Musical-Produktionen, die schon Ende Mai, also vor dem Hessentag laufen. Ansonsten geht es auf der großen Bühne im Rosengärtchen los am 23. Juni mit dem „Bieberpelz“ von Gerhart Hauptmann in einer Inszenierung der Neuen Bühne Senftenberg. Bekannte Gäste sind dabei wie die Kabarettistin Lisa Fitz (17.7.), das hessenweit gefeierte Brüder-Grimm-Jahr wird gewür-

ben dem Bioladen (19.5., 20 Uhr). Am Sonntagmorgen werden im NetanyaSaal (Altes Schloss) ein Tanzvideo und eine Performance zu erleben sein. Und am Pfingstmontag ist zum letzten Mal „Macbeth“ zu sehen, in der choreografischen Umsetzung von Assam und David Williams. Zum 10-Jährigen entsteht eine Festschrift. www.stadttheater-giessen.de, www.tanzcompagnie.de, www.tanzart-ostwest.net

Jubiläum II

60 Jahre Wetzlarer Festspiele

V

or 60 Jahren gründeten engagierte Bürger und Bürgerinnen die „Wetzlarer Industriefestspiele“, also in der Nachkriegszeit als das Bedürfnis nach künstlerischer Unterhaltung besonders drängend war. Im Unterschied zu damals müssen sich die Macher heute allerdings der großen Konkurrenz stellen, die in diesem Jahr sogar in der eigenen Stadt zu finden ist, wo Anfang Juni der Hessentag stattfindet. Dennoch konnte mit Stolz vermeldet werden, dass bereits vor dem Versand des gedruckten Gesamtprogramms einige Vorstellungen ausverkauft waren; alle am kleineren Ver-

digt durch das Frankfurter Duo Quast/ Mosetter (7.7.), neu dabei ist das musikalische Kabarett MozART Group und die Nachwuchskabarettistin Mia Pitroff.  www.wetzarer-festspiele.de

Kunstverein Gießen

Vier Künstler aus Leipzig

K

lein, aber fein, dennoch nicht unbedeutend, das muss das Motto des Neuen Kunstverein Gießen (NKG) sein – allein aufgrund seines kleinen Raumes, dem ehemaligen Kiosk an der Ecke Licher Straße/Nahrungsberg. Wieder mal ist eine Gruppenausstellung gelungen, eine die mit ihrem Gesamtkonzept wandert: von Leipzig über Karlsruhe und Gießen bis nach Oslo. Die vier Künstler kennen sich vom Studium an der Hochschule in Leipzig und haben ihr gemeinsames Interesse am Thema Wiederholung entdeckt. Nicht als ermüdende Repetition des Immergleichen, sondern als Basis für die Erschaffung von Neuem. Vielsagend ist der Titel der Ausstellung

16

Mai 2012

»Tourné, Tourné, Tourné, Tourné (Look what they‘ve done to my song, Ma)« und komplexe Bedeutungen trägt jedes einzelne Werk in sich. Thomas Janitzky (geb. 1982 in Jena) ist noch mitten im Studium der Medienkunst in Leipzig, er hat das Plattencover des berühmten Lou Reed Albums „Transformer“ mit einem kleinen Siebdruck und die Vernissage Mitte April mit einer Performance bereichert, bei der er ein Stück daraus abspielte. Jochen Plogsties (geb. 1974 in Cochem a.d. Mosel)

steht am Ende seines Malereistudiums als Meisterschüler von Neo Rauch. Seine Spezialität sind Nachahmungen von berühmten Gemälden, auch sein ausliegender Katalog präsentiert sich im antiquarischen Look. Anna Sartorius (geb. 1980 in Bremen), hat eben-

FR I ZZ

falls in Leipzig studiert, lebt jetzt in Berlin. Sie präsentiert neben einem Dia-Loop mit Blumensträußen (abfotografiert aus einem Agnes VardaFilm) ihre Abschlussarbeit im Fach Buchkunst, die ein handwerkliches Meisterwerk und inhaltlich hoch komplex ist. Auch Inga Kerber (geb. 1982 in Berlin) variiert das Motiv der Wiederholung, indem sie das gleiche Motiv, ein Fasan, unterschiedlich belichtet und rahmt.  Zu sehen bis 26. Mai, geöffnet Sa 14-17 Uhr und nach Vereinbarung. www.kunstverein-giessen.de


Kunst î ? Redaktion: Dagmar Klein

FR I ZZ

Mai 2012

21


Uni & Wissen  Redaktion: F. Bayer, K.J. Frahm, P. Hartmann

THM

Forschen für mobile Diagnosen

M

ittelhessens Hochschulen forschen stetig – jüngst gibt es wieder eine Landesförderung von 450000 Euro für die Entwicklung einer automatischen mobilen Diagnoseeinheit für den Nachweis von Pilzinfektionen. Die Technische Hochschule Mittelhessen, die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Wetzlarer Helmut Hund GmbH sind an diesem Projekt beteiligt. Geleitet wird das Projekt von Professor Frank Runkel vom Kompetenzzentrum Biotechnologie und Biomedizinische Physik an der THM. Die Entwicklung könnte sich lohnen: Etwa 20 bis 25 Prozent der Bevölkerung sollen Schätzungen zufolge von Fußpilz betroffen sein, etwa 15 Prozent von Nagelpilz. Bisher wurden die Diagnosen durch eine optische Durchlichtmikroskopie von Probenmaterial nachgewiesen. Doch diese Methode ist schwierig und erfahrenes Personal muss zur Verfügung stehen. Deutlich zuverlässiger ist hingegen die Fluoreszenzmikroskopie, die allerdings auch teuer und in der Handhabung der Geräte kompliziert ist. Die Forscher wollen deshalb ein mobiles und kompaktes System entwickeln, mit dem ohne Erfahrung in Mikroskopiertechniken Pilzinfektionen schnelle diagnostizierbar sind. Das zu entwickelnde Gerät fertigt eine fluoreszenzmikroskopische Aufnahme der zu untersuchenden Hautprobe an und soll noch während des Patientenbesuches Ergebnisse liefern. Eine Software, die auf eine Pilzinfektion hindeutende Strukturen visuell hervorhebt, unterstützt den Mediziner bei der Diagnose.

Prof. Beutelspachers Matherätsel

FRIZZ

D

urch die Initiative unseres MaBildungsoffensive thematik-Professors wurde vor zehn Jahren das erste Mathematikmuseum der Welt in Gießen gegrünIhr Grundstück weitet sich dann halbdet. Neben der Organisation und Bekreisförmig nach hinten. Außerdem treuung des Museums ist der Mahat Ihr Großvater Ihnen eine Kuh hinthematikums-Chef aber auch mit terlassen; diese Kuh soll das Gras der zahlreichen populärwissenschafthalbkreisförmigen Wiese fressen – allichen und hoch anspruchsvollen Pulerdings nicht mehr und nicht weniger. blikationen auf dem Buchmarkt präUm das zu gewährleisten, hat Ihnen Ihr sent. Einer der Klassiker, zur Zeit leiGroßvater noch ein paar mysteriöse der vergriffen (die Neuauflage läuft Gegenstände vererbt: drei hölzerne gerade an), ist sein kleines TaschenPfosten, relativ viel Seil, einen Ring und buch mit Knobeleien rund um die eine Schere. Mathematik. Namensgeber Die Frage ist: Wie können Sie die des Buches ist ein Kuh-Rätsel, Kuh – mithilfe dieser Gegenund das sehen Sie jetzt hier: stände – so anseilen, dass sie Angenommen, Sie haben gegenau die halbkreisförmige Wieerbt. Ihr Großvater hat Ihnen se, nicht weniger, aber auch kein verschiedene Objekte hinterbisschen mehr abfrisst? lassen: zunächst eine Tipp: Manchmal ist es gut, Wiese, die eine ganz ein komplexes Problem in spezielle Form hat, einfachere Teilprobleme nämlich die eines zu zerlegen: Wie können Halbkreises (also Sie gewährleisten, eine Kreisfläche, dass die Kuh nur ein die in der Mitte kreisförmiges Teilstück durchgeschnitten abfrisst? Und wie ist, und davon die können Sie erreichen, eine Hälfte). Wir dass sie eine gerade Der Professor und stellen uns die geLinie als Fressgrenze ein Klassiker rade Grenze vorne vor. respektiert?

Lösung: Wenn die Wiese ein vollständiger Kreis wäre, dann wäre die Sache einfach. Sie würden die Kuh an einen Pflock anbinden, der genau im Mittelpunkt des Kreises steckt. Wenn das Seil so lang ist wie der Radius, kann die Kuh genau die Kreisfläche abgrasen. Das istv zwar noch nicht die ganze Lösung, aber die halbe. Sie binden die Kuh auf jeden Fall im Mittelpunkt des Halbkreises an. Jetzt müssen Sie nur noch dafür sorgen, dass die Kuh nicht den verbotenen Halbkreis abfrisst. Dazu spannen Sie ein Seil parallel zur geraden Greze der Wiese, und zwar nach hinten versetzt, sodass das Seil genau den Halbkreis noch berührt. Dazu verwenden Sie die anderen beiden Pfosten. Auf diesem gespannten Seil befindet sich auch der Ring, der auf diesem frei hin- und hergeschoben werden kann. Schließlich befestigen Sie an dem Ring ein weiteres Seil, das genauso lang wie der Radius ist, und binden die Kuh am anderen Ende an. Dann kann sie nie über die gerade Grenze hinausgelangen.

−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×-÷

18

Mai 2012

−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×-÷−×−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+

−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×-÷−×−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+

−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×+÷−×-÷

Richtfest des Instituts- und Hörsaalgebäudes für den Fachbereich Chemie

Chemie in Gießen 111 Millionen Euro kostet das neue Instituts- und Hörsaalgebäude der Justus- Liebig- Universität, in dem gerade mit viel Prominenz Richtfest gefeiert wurde. Prof. Joybrato Mukherjee, der Präsident der JLU sagte zu diesem feierlichen Anlass, „Die Chemie ist ein Leitfach unserer Universität, die nach einem der Gründer der modernen Chemie benannt ist, die Chemie ist im Kern unserer Identität als Justus-Liebig-Universität verortet“. Die hessische Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann sieht mit dem Neubau die Zukunftsfähigkeit des Innovationsstandortes Mittelhessen gesichert. Auf 14200 Quadtratmetern Nutzfläche soll nach der Fertigstellung Forschung und Lehre in neuer Qualität möglich werden. „So groß der Neubau auch ist, ist er doch nur ein Teil der Baumaßnahmen im Entwicklungskonzept der Universität“, betonte Prof. Luise Hölscher, Staatsekretärin im hessischen Finanzministerium. Im Klinikum, im Philosphikum und an vielen andern Stellen der JLU werde investiert. Nach den Festreden sprach der Polier den Bau frei und die Ehrengäste feierten das Richtfest im Rohbau, in dem bereits weit mehr als die kahlen Wände zu erkennen sind.

Botanischer Garten Marburg

Arche für bedrohte Pflanzen

V

iele Pflanzen in unserer Region und die Botanischen Gärten in Deutschland haben eine große Gemeinsamkeit: Sie sind vom Aussterben bedroht. Die Botanischen Gärten, weil ihre Kernaufgabe, Studierenden die Botanik begreifbar zu machen inzwischen vom Internet und großen Exkursionen in exotische Länder übernommen wurde, viele Pflanzen, weil wir lieber auf schnurgeraden Autobahnen durch die Welt jagen, als über kurvige Landstraßen. Mit dem Countdown 2010 ist das Land Hessen die Verpflichtung eingegangen, keine Art mehr aussterben zu lassen. Dr. Andreas Titze, der Direktor des Botanischen Gartens Marburg, hat darin eine Chance entdeckt, die langfristig das Überleben der Pflanzen und der Gärten sichern könnte. Der Botanische Garten Marburg soll zu einer Arche für die Biodiversität werden. Im Garten wird Saatgut aller heimischen Pflanzen eingelagert und diese Arten über Nachzucht vermehrt. „Das heißt, Saatgut von ausgewählten Mutterpflanzen des natürlichen Standortes werden im Botanischen Garten zur Keimung gebracht und die daraus herangezogenen Jungpflanzen auf speziellen Archeflächen im Garten ausgepflanzt. Die Populationsgröße dieser Erhaltungskulturen liegt bei durchschnittlich 120 Individuen pro Art, um einer Verarmung des Genpools entgegen zu wirken“, so Titze. Verschwindet eine Art von der Landkarte, kann man dann zunächst die Ursache dafür ergründen und beseitigen und dann die Pflanze mit dem gesicherten Saatgut wieder ansiedeln. Der Vorteil für beide Seiten ist beachtlich. Das Land Hessen läuft nicht mehr Gefahr, hohe Vertragsstrafen dafür zahlen zu müssen, wenn selten Pflanzen verschwinden, sondern kann die Standorte wieder besiedeln und die Pflanze für die Welt retten. Der Botanische Garten hat eine neue Aufgabe, für die das Land die notwendigen Mittel zur Verfügung stellen sollte, die den Garten vor der Schließung bewahrt.

FR I ZZ


Stellenanzeige

wir suchen:

redaktionelle Mitarbeiter/in (Freelancer mit regionaler Kompetenz)

Wieder ein lehrreiches Wochenende in Gießen

Werbeberater/in

(haupt- oder nebenberuflich, mit Verkaufs/ Verlagserfahrung)

Am 12. Und 13. Mai 2012 lädt die Wissensstadt Gießen zu einem erlebnisreichen Bildungswochenende ein. Am Samstag (12. Mai) bietet „Master & Career“ Informationen zur Weiterbildung an der Gießener Uni. Am Sonntag (13. Mai) dürfen die vielen kleinen und großen Besucher der „Straße der Experimente“ wieder ihrem Forschungsdrang nachgehen.

vertraulich behandelte Kurzbewerbung bitte an personal@frizz-mittelhessen.de

www.FRIZZ-Mittelhessen.de

A

n zwei aufeinander folgenden Veranstaltungstagen bieten die „Gießener Wissenschafts- und Karrieretage“ ein breites Informationsangebot für Bildungsinteressierte: Am Samstag, 12. Mai 2012, lädt die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) alle Interessierten zur Informationsveranstaltung „Master & Career“ ein. Diese findet von 10.30 bis 17 Uhr im Uni-Hauptgebäude statt - erstmalig mit einer hauseigenen Karrieremesse. Hier können sich alle Bachelor- und Masterstudierende der JLU (und natürlich auch Studierende der „alten“ Studiengänge) sowie Interessierte anderer Hochschulen und Berufstätige, die ein weiterführendes Studium planen, ausgiebig über die Masterprogramme, Weiterbildungs- und Promotionsmöglichkeiten an der JLU informieren. Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen sind zudem eingeladen, den Referentinnen und Referenten aus der Praxis Fragen zu ihren Berufen und zum berufsorientierten Studium zu stellen. Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen der verschiedensten Branchen stehen für Gespräche zu Praktika, Berufseinstieg und Karrierechancen bereit. m Sonntag, 13. Mai 2012, von 10 bis 18 Uhr, bietet die 7. Auflage der „Straße der Experimente“ auf dem Universitätsplatz (Platz vor dem Uni-Hauptgebäude in der Ludwigstraße) einen sinnlichen und erlebnisreichen Einblick in Wissenschaft und Forschung. Mit zahlreichen Mitmach-Versuchen und vielen „Aha-Effekten“ können die kleinen und großen Besucher an rund 40 Experimentierstationen ihrem Forscherdrang nachgehen. Die in einer sehenswerten Zeltlandschaft präsentierten Experimente dürfen und sollen von den Besucherinnen und Besuchern angefasst und durch eigenes Erproben nachvollzogen werden. Die fachkundigen Experimente-Anbieter, die für Nachfragen, Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen, rekrutieren sich aus dem breiten Spektrum der Gießener Forschungs- und Bildungslandschaft: Institute der Justus-Liebig-Universität und der Technischen Hochschule Mittelhessen sind hier ebenso vertreten wie Unternehmen, Schulklassen, Vereine oder Hobbyforscher. Die Experimente beschäftigen sich vorwiegend mit naturwissenschaftlich-technischen Phänomenen, aber auch kultur- und geisteswissenschaftliche Themen sind immer wieder gut vertreten. Die Straße der Experimente ist ein einzigartiges wissenschaftliches Mitmach-Ereignis, das inzwischen zum festen Inventar der Gießener Veranstaltungslandschaft gehört. Die Gießener „Wissensmeile“ unter freiem Himmel bietet eine von Neugier und Spaß geprägte Atmosphäre, die die zahlreichen kleinen und großen Besucher ungeachtet ihrer Vorbildung anspricht und begeistert.

A

FR I ZZ

Mai 2012

19


Day & Night  Redaktion: T. Eckstein, P. Hartmann, J. Lieth, K. Friese, M. Spanner, F. Bayer

Liebe Leser...

E

ndlich ist es so weit. Ich freu mich drauf. Im Biergarten sitzen, Weißbier trinken und dabei rauchen und keiner verpasst mir einen Anschiss. Also wegen der Raucherei meine ich jetzt. In Südafrika darf man auch im Freien nicht mehr qualmen, das kommt hier sicher auch noch. Gibt ja schon einige Kreuzfahrtschiffe wo auch an Deck nicht mehr geraucht werden darf. Aber bis dahin, Augen und Ohren offen gehalten und den neuesten Klatsch notiert. Und ihr wisst, wie immer gilt: Die Klatschtante des Monats kann sich auf Konzerttickets freuen. Bedingung: Name und Tel.Nr. (für unsere Kontaktaufnahme, wird streng geheim gehalten und presserechtlich geschützt behandelt), und die Info wird von uns veröffentlicht. Unsere e-Mail Adresse nicht vergessen: redaktion@frizz-mittelhessen.net. Noch ein Hinweis für unsere juristisch gebildeten Leser und Leserinnen: Diese Rubrik versteht sich als satirische Gerüchteküche, es handelt sich um teilweise nicht nachprüfbare Vermutungen und wir übernehmen keinerlei Garantie für den Wahrheitsgehalt dieser Rubrik..

Klatsch & Tratsch

Trotzdem viel Spaß beim Lesen wünscht...die Tratsche vom FRIZZ

Legalize it

Ja, was ist das denn? Freie Fahrt für bekiffte Bürger oder hab ich da eine Neuerung der StvO verpasst? Will hier vielleicht die Gemeinde Heuchelheim auf diese subtile Art auf ihre eigentlich progressive Grundeinstellung hinweisen? Oder ist der Bürgermeister ein heimlicher Peter Tosh oder Jamaika-Fan? Der Mann war in seinem Vorleben immerhin mal Drogenfahnder. Zu befürchten Kiffen nur bei GRÜN ist aber wohl, dass ein Freund illegaler Rauschmittel sich sehr viel Mühe gemacht hat und fein säuberlich eine Schablone ausgeschnitten hat. Diese dann in einer Nacht- und Nebelaktion auf dem grünen Licht der Ampel platziert hat und nun vermutlich wartet, wie lange es dauert bis die Obrigkeit diesen „gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr“ beendet. Tja, und schon ist Schluss mit der ganzen Herrlichkeit. Nicht mal einen Tag konnte sich der geneigte Autofahrer an diesem neuen Ampelzeichen erfreuen. Schade eigentlich. Jetzt sind die zugegebenermaßen formschönen, stationären Blitzanlagen wieder die einzige Verkehrsattraktion in Heuchelheim. Trauriges Café

Wenn Sie diese Zeilen lesen, ist es leider schon zu spät. Brigitte Naumann, ein Licher Gastro-

20

Mai 2012

Urgestein, Erstbetreiberin der Kinokneipe und langjährige Café Sahne-Besitzerin, hat ihr Café geschlossen. Das ist bedauerlich, weil hier ein kleines, inhabergeführtes Bistro mit viel Engagement seine Stammgäste hatte, aber jetzt kann sich Brigitte wenigstens ihrer zweiten großen Obsession widmen, der Kontaktpflege mit Lichs nord-afrikanischer Partnergemeinde. Coffee to sit

Die Henriette Fürth Straße in Gießen entwickelt sich so langsam zu einer kleinen Schlemmerecke. Am Anfang der Straße kann der geneigte Gourmet feinste Schokoladen aus eigener Herstellung in der Chocolaterie von Linda Gahn-Becker genießen. Und jetzt hat Moritz Michaeli sein neues Kaffeehaus ein paar Schritte weiter eröffnet. „Mo Beans“ ist vom City Center in das alte Café Einstein umgezogen. In Gießens einziger Kaffeerösterei ist jetzt genug Platz um in angenehmen Ambiente und in aller Ruhe die vor Ort gerösteten Kaffees auch sofort auszuprobieren. Das ist ganz sicher eine stilvolle Abwechselung zu den ganzen Coffee-to-go-Geschichten aus dem Pappbecher. SEK Lich

Waldschwimmbad den Zapfhahn unter seine Fittiche genommen. Vielen ist der neue Betreiber kein Unbekannter. Schon seit langen Jahren ist Leons Tenne in der Friedrichstraße in Gießen ein beliebter Treffpunkt zum Fußball gucken und gepflegtes Bier trinken. Jetzt also wird Leon auch die Gastronomie im Licher Waldschwimmbad auf Vordermann bringen. Die Wasserqualität des Badesees wurde bereits getestet und wie schon so oft, gehört sie zu den Besten in Deutschland. Das wird besonders wichtig, wenn sich die Teilnehmer des FRIZZ-Fischerstechens am 9. Juni reihenweise in die Fluten schubsen werden. Ach ja: Teilnehmer werden noch gesucht. Infos gibt’s unter www.frizz-fischerstechen.de.

Böses Café

Ganz früher, als man Enten noch gebraten und nicht dem Naturschutz überantwortet hat, kurz nach dem 2. Weltkrieg, bekam die stark in Mitleidenschaft gezogene Stadt Gießen ein Naherholungsgebiet, den Schwanenteich. Außerdem plante man in diesen fernen Zeiten sogar den Bau eines Ufercafés an einem benachbarten Teich, damit man sich noch besser naherholen könne. Aus den Plänen wurde ein paar Jahrzehnte nichts, aber im Zeichen der umstrittenen Landesgartenschau tauchte auch diese Idee wieder auf. Natürlich gibt es Café-Gegner, aber vor allem gibt es noch keine Entscheidung, wer Betreiber werden könnte. Das sogenannte Interessenbekundungsverfahren läuft, und nach gewohnt nebulösen

Baustelle für das neue Teich-Café

Informationen ist der aktuelle Gießener Gastro-Shootingstar Ali Rashidi (u.a. DachCafé, Melchiors, NewsCafé) auch an diesem Objekt dran. Mal sehen, ob´s dann draußen die Cocktails nur als Kännchen gibt. Fußballerfrühstück

Das Kaffee Wolkenlos in Gießen hat vor allem für die zahlreichen EintrachtFans in der Region einen ganz besonderen Stellenwert. NaKaffeetasse für Fußballfreaks türlich trifft man sich dort nicht nur zum Fußball schauen, sondern auch zum Tatort gucken und, ganz einfach mal, auf ein gepflegtes Bier – sozusagen Wohnzimmer mit bezahltem Service. Rechtzeitig zur Geburt seines zweiten Kindes erweitert Betreiber Haiko jetzt sein Angebot. Weg vom späten Bier, hin zum Frühstück ab 10 Uhr. Gerne auch im innerstädtischen Biergarten. In the Sky

Es weht ein neuer Wind durch die kleine, gemütliche Raucherund Sportsbar in Gießens Westen in der Rodheimer Straße. Michelle Burt ist die neue Pächterin des Key West. Sie hat gründlich renoviert und bietet im Fußball-EMJahr den Bezahlsender Sky für ihre Gäste an. Eine gute Idee, zumal Gerüchte besagen, dass ein Investor aus dem Rhein-Maingebiet in Gießen noch eine Lücke für eine professionelle Sportsbar erkannt haben will.

GASTRO

Rätsel Gießen, aber wo?

Nur zum Verständnis. Nicht das Sondereinsatzkommando der Bereitschaftspolizei ist gemeint, sondern der Verein Sport, Erholung, Kultur der auch das Licher Waldschwimmbad betreut. Dort hat ein Pächterwechsel der Schwimmbadgastronomie stattgefunden. Leon Rosenberg hat jetzt im

FR I ZZ

Und wieder waren wir unterwegs und erkundeten die Gastronomieszene im FRIZZ-Land. Es gilt nun anhand von kleinen Details zu erraten, wo FRIZZ diesmal die Kamera draufgehalten hat. Ein paar Hinweise wollen wir geben: Unsere Location zum Gastro-Rätsel ist in diesem Monat wieder in Gießen beheimatet. Tipp: Klein aber fein.  Wer den gesuchten Ort errät oder es sogar 100% weiß, darf sich wahlweise auf zwei Gläser guten Rotwein aus Südafrika oder etwas erfischend bitzelndes freuen. Unter allen richtigen Einsendungen an redaktion@frizz-mittelhessen verlosen wir genau einen Gewinn.

verlost


PartyZone Concrete Vibez

12.05., Till Dawn, Marburg, 23 Uhr

B

ei Concrete Vibez bringen die Beatpainters jeden zweiten Monat die drei Floors des Till Dawn zum Beben! Mit Drum&Bass, Techno, Dancehall und Dubstep kommen alle Fans bassiger Clubmusik auf ihre Kosten. VJs, Live-Performances und das mehr als eloquente Soundsystem machen Concrete Vibez zu einem Cluberlebnis, das im wahrsten Sinne des Wortes „unter die Haut“ geht! as line up, Main Floor (Drum&Bass): THOMAS L (Beatpainters), PARS (Beatpainters), NATRAJA (Beatpainters), NOGATA (Subport, Spektrumdnb), ROCKBERT livedrums (Beatpainters / Breitenbach), MC MAR.C (Beatpainters). Cage (special Dubstep Floor): TWISTED, TEMPLER & MC MARKIE J (Dutty Dubz, FFM). Bassground (Techno): PHASE M (Giessen), TIMO LAUB (Beatlounge) JOHANNES TUTSI (Secret Garden, FFM). Beatbox: BABELI (German Beatbox Champion). Visuals: VARIO.500. Deko & Live Action: GROOVEGORILLAS.

D

 Info: www.till-dawn.com, www.beatpainters.de, www.facebook.com/concretevibez

Kinderstube! Benehmen ist Glückssache Mörderspruch und Superwitz

„Kennst Du schon den kürzesten Journalistenwitz? - Ein Journalist geht an einer Kneipe vorbei.“ Jeder kennt es, die Unterhaltung stockt und alle sitzen gelangweilt rum und plötzlich fängt einer an, Witze zu erzählen. Auf Partys oder geselligen Treffen ist das ganz willkommen, solange der Witzerzähler kein Tabu bricht. Das Witzeerzählen ist immer eine heikle Gratwanderung. Vermeintlich harmlose Witze können sich als echte Fallstricke erweisen. Dazu gehören neben frauenfeindlichen Sprüchen Witze über Behinderte, über Minderheiten oder gar rassistische Bemerkungen. Abgesehen davon, dass Zoten sowieso gar nicht gehen, sollten Männer in An-

wesenheit von Frauen keine schlüpfrigen Witze erzählen. Schlechte Witze und geäußerte Vorurteile machen aus jedem fröhlichen Plauderer einen unangenehmen Gesprächspartner. In ungünstigen Konstellationen kann ein Witz sogar die Karriere kosten. Noch gefährlicher als Witze sind die Mördersprüche. Menschen, denen immer ein passender Spruch auf der Zunge liegt, sollten trainieren, diese zurück zu halten. Wenn der übergewichtige Abteilungsleiter von seiner Frühjahrsdiät erzählt und freudig berichtet: „ich habe schon zehn Kilo abgenommen“, wird er nur ungern die Gegenfrage hören: „Wem?“. Also Vorsicht, was der Comedian darf, dürfen wir noch lange nicht. Die Kirche veralbern, wenn in der Runde der Pfarrer sitzt oder sich über das Verhalten Vorgesetzter lustig machen, wenn die am Nachbartisch sitzen, sind Dinge, die gar nicht gehen. Wer unbedingt mit Witzen und Mördersprüchen glänzen will ist auf sicherem Terrain, wenn er immer nur sich selbst zum Ziel seines Spottes macht. Wie der klassische Hofnarr macht er sich zum Objekt der Belustigung und umschifft elegant die Gefahr, jemanden zu beleidigen.

FR I ZZ

Mai 2012

21


Genuss  Redaktion: Thomas Eckstein, Petra Hartmann

Weinstein

Flüssiger Genuss in FRIZZ

Diesmal ein Schnaps Heute wollen wir mal dankbar zurückblicken auf über 1000 Jahre Schnapsbrennerei. Die Fähigkeit alkoholische Getränke herzustellen hat der Mensch ja schon ein paar tausend Jahre. Erste Hinweise zur Bierherstellung finden sich schon in Mesopotamien vor so 5 – 7000 Jahren. Weine herzustellen kann der Mensch ja auch schon ein paar tausend Jahre. Aber den richtig harten Stoff zu destillieren, dass geht erst seit ungefähr 1000 Jahren.

D

as dieses Verfahren zur Alkoholherstellung so relativ jung ist, liegt an den technischen Voraussetzungen die nötig sind, um z.B. aus Wein oder Bier Hochprozentiges zu destillieren. Menschen aus der heutigen Türkei waren wohl die Ersten die in nennenswerter Menge Schnaps destilliert haben. Im Mittelalter haben dann findige Alchemisten die Verfahren zur Destillation von Alkohol ständig verbessert. Ab dieser Zeit, so etwa im 14. bis 15. Jahrhundert, bildeten sich regional ganz bestimmte Formen der Schnapsbrennerei heraus. So wurde in Irland und Schottland dankenswerter Weise die Herstellung von Whisk(e)y perfektioniert. In Frankreich wurde der Weinbrand in der Armagnac und später auch in Cognac fast zur Perfektion gebracht. In Polen, Russland, Finnland wird die Wodkaherstellung immer mehr verfeinert. Deutschland spezialisiert sich auf Obst und Kornbrände. Diese regionalen Vorlieben richten sich vor allem danach, welches Nahrungsmittel so häufig vorhanden war, dass man

ein wenig davon abzwacken konnte um Alkohol zu destillieren. Schnell hat der Mensch im Mittelalter festgestellt, dass solch ein Destillat nicht nur für medizinische Zwecke gut geeignet ist, sondern dass der Genuss von hochprozentigem Alkohol auch Spaß im Kopf machen kann. Und seitdem wird immer wieder mal in selbstlosen Testreihen probiert, ob hochprozentiger Alkohol trunken macht? ch habe diesen selbstlosen Test auch mal wieder gemacht, und zwar mit einigen Gläsern Goldrausch. Dies ist eine heimische Spirituose auf Wodkabasis. Dazu kommen ausgesuchte natürliche Aromen aus Pfirsich, Orange, Nelke und ein wenig Zimt. Die endgültige Zusammensetzung der Zutaten ist natürlich geheim. Der Schnaps hat übliche 40 Vol.Proz. Alkohol. Riechen kann ich die Orange, Nelke und sogar

I

Leckereien

Das Fürstliche Gartenfest 2012:

Schloss Fasanerie wird zum Rosenparadies 25. – 28. Mai 2012 (Pfingsten) Sonderthema: „Rosen“

F

ulda/Eichenzell. Eine Bühne für die Rose als Königin der Blumen, überbordende Staudenvielfalt, exquisite und nützliche Accessoires und vieles mehr - das 13. Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie bildet an Pfingsten den Auftakt zu einem unvergesslichen Gartensommer. Das Sonderthema 2012 lädt die „Königin der Blumen“ und ihr Gefolge zu einem fulminanten Auftritt: Renommierte europäische Rosenzüchter und Gärtnereien präsentieren ihre Neuheiten sowie besondere Raritäten auf Sonderschauflächen; ein Rosenerlebnispfad führt von Highlight zu Highlight. Der Gewinnergarten des Schaugartenwettbewerbs stellt die Rose und ihre charmanten Begleiter unter dem Motto „Dornröschen“ spektakulär in den Mittelpunkt. Viele der inspirierenden Mustergärten greifen die unterschiedlichen Aspekte einer zeitgemäßen Rosenpflanzung auf. Darüber hinaus geben zahlreiche Fachvorträge und Workshops zur Geschichte der Rose, zur Rosenpflege und -zucht Einblick in ihr Wesen und ihre Bedürfnisse. Doch was wäre eine Königin ohne Hofstaat? Beliebte „Rosenkavaliere“ sind etwa Lavendel, Salbei, Gräser oder Glockenblumen. Zusammen mit den passenden Begleitpflanzen werden edle Rosen zu einem traumhaft schönen Blickfang rund um Schloss Fasanerie. Etwa 160 Aussteller – darunter namhafte Pflanzenspezialisten und Gartenexperten – bieten zudem Erlesenes und Nützliches rund um den Garten: Pflanzen-Schönheiten, Gartengeräte und stilvolle Landmode, Gartenmöbel und traumhaft schöne Accessoires. Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie auf der 13. Internationalen Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart Inspiration, Fachwissen und wahre Rosenleidenschaft!

Schloss Fasanerie, Eichenzell bei Fulda

Veranstalter: Hessische Hausstiftung - S.K.H. Prinz Donatus von Hessen Freitag, 25. Mai bis Montag, 28.Mai, 2012 10 – 19 Uhr; Montag 10 – 18 Uhr, Tageskarte 12 Euro, ermäßigt 10 Euro, Dauerkarte 24 Euro, Kinder unter 14 Jahren kostenlos Parken, der Besucherkatalog, alle Vorträge, Führungen und ein Großteil des Unterhaltungsprogramms sind im Eintrittspreis enthalten.

22

Mai 2012

Edle Schokis naschen

H

offentlich stört es euch nicht bei eurer Diät. Diese Diätbemühungen sind doch sowieso meistens zum Scheitern verurteilt. Mein Tipp, einfach neue Bademode eine Nummer größer kaufen. Und dann könnt ihr auch ohne schlechtes Gewissen mal in der Chocolaterie in Gießen in der Mühlstraße schlemmen gehen. Oder, wenn ihr tatsächlich ein Kilochen abgehungert habt, dann belohnt euch doch einfach mal mit einem sehr leckeren Trüffelchen, liebevoll hergestellt von Frau Gahn-Becker. Und selbstredend werden nur natürliche Zutaten für die kleinen Versuchungen verwendet. Naturidentische Zutaten, wobei das Erdbeeraroma schon mal aus einer Baumrinde gewonnen wird, kommen bei Frau GahnBecker nicht in die Tüte und schon gar nicht in ihre Trüffel oder Schokoladen. Und was gibt es dort nicht alles. Trüffel mit Veilchen, Rosen, Kirschen, Fleur de Sel, Ingwer, Cognac, rosa Pfeffer, Mohn und mit noch vielen weiteren natürlichen Zutaten.

 Also Belohnung in der Chocolaterie abholen, die Trüffel für

schlappe 5,95 E / 100g.

FR I ZZ


ein wenig Vanille. Die Farbe ist, wer hätte es gedacht, goldfarben. Der Geschmack erinnert bei Zimmertemperatur an ein Früchtebrot, aber gut gekühlt überwiegen die erfrischenden Orangen und Pfirsichnoten. FRIZZ Fazit: Ein lecker Aperitif oder auch Digestif. Und gut gekühlt auch sehr erfrischend für zwischendurch.

Kaufen könnt ihr diesen Goldrausch im Internet unter „Goldrausch-Schnaps“ für 19,69 für die halbliter Flasche. Wer Versandkosten sparen möchte kann diesen Goldrausch auch z.B. in der Metzgerei Zach-Zach oder in der Kaffeerösterei Mo Beans erwerben.

SSV Der früheste

Sommerschlussverkauf aller Zeiten:

50% auf alles aus der

Sommerkollektion

Und wer den Autor des “Weinstein” einmal live erleben möchte: einfach VHS Seminar in Gießen Nr. 4503 oder 4504 buchen. Und für die Freunde der einzig wahren Spirituose Kurs Nr. 4505

2011

Exklusiv für FRIZZ Leserinnen & Leser Weindegustation Wir bieten unseren genussorientierten Leserinnen und Lesern die Möglichkeit, alle hier vorgestellten Weine in der großen FRIZZ – Degustation am Ende des Jahres zu probieren. Wenn Sie Interesse daran haben und sobald es Neuigkeiten gibt informiert werden wollen, schreiben Sie uns bitte eine Postkarte oder eine kurze eMail an: weindegustation@frizz-mittelhessen.net . Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Erste Hilfe für Frauen www.npu-mode.de • Neuenweg 11, Gießen

FR I ZZ

Mai 2012

23


Hessentag  Redaktion: Meike Spanner

1. bis 10. Juni 2012

Wetzlar feiert

Jupiter Jones

Vom 1. bis 10. Juni steigt das größte Landesfest Deutschlands – der Hessentag – in Wetzlar. Rund eine Millionen Besucher kamen in den vergangenen Jahren zu dem zehntägigen Großereignis. Für die Gäste werden über 1.000 Veranstaltungen und Programmpunkte angeboten. Im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms stehen die Konzerte und Aufführungen der Stars und bekannten Gruppen.

Tim Bendzko

Xavier Naidoo

A

m 1. Juni eröffnet der britische Superstar Elton John den Reigen der Konzerte in der 33.000 Zuschauer fassenden Hessentagsarena, für die eigens das Röhrenlager der Firma Duktus freigeräumt wurde. In einem zweistündigen Programm präsentiert der Sänger und Komponist einen Querschnitt von Hits aus seiner mittlerweile über 40-jährigen Karriere. Das erfolgreichste deutsche Lyrikprogramm, das „Rilke-Projekt“ ist ebenfalls am Freitag, 1. Juni,

OB Dette

24

Mai 2012

Silbermond

Sunrise

um 20 Uhr in der Stadthalle mit Star-Besetzung zu Gast. Schauspieler wie Ben Becker, Hannelore Elsner, Robert Stadlober und Nina Hoger interpretieren RilkeGedichte und tragen Auszüge aus Prosa und Briefen vor. Auch der bekannte Klarinettist Giora Feidman wirkt mit. Die Texte werden untermalt von eigens komponierter Musik. Jungstar Tim Bendzko wird am 3. Juni im Festzelt zusammen mit dem Gitarristen und Rocksänger Bosse auf dem Hessentagsgelände „nur mal kurz die Welt retten“. Ausgelassene Partystimmung verspricht der Auftritt von Jürgen Drews und Mickey Krause am 6. Juni im Festzelt. Ebenfalls am 6. Juni findet Hessens größte Party statt, die „Just White-Party“ von Hit-Radio FFH. Die Besucher müssen sich dabei ganz in weiß kleiden. Am 7. Juni betreten die Gruppen Silbermond (Hessentagsarena) und Celtic Woman (Rittal Arena) die Bühne. Silbermond

präsentierte Ende März das neue Album „Himmel auf“, das auch ihrer Tournee 2012 den Namen gibt. Das Frauen-Quartett Celtic Woman erfreute mit einer Mixtur aus keltischem Liedgut und Pophymnen bereits das Weiße Haus mit US-Präsident Barack Obama samt seinen Vorgängern Bush und Clinton. Ein weiterer Höhepunkt unter freiem Himmel ist der Auftritt von Lenny Kravitz in der Hessentagsarena am Freitag, 8. Juni. Der US-Soul- und Rocksänger wird begleitet von Dick Brave & The Backbeats. Am Samstag, 9. Juni, gibt es wieder eine YOU FM NIGHT zum Hessentag mit drei besonderen Künstlern: Den Echo-Gewinnern Jupiter Jones und Casper sowie Materia, der neue deutsche HipHop-Star: 18.30 Uhr im Festzelt. Den fulminanten musikalischen Abschluss des Hessentages gestaltet einer der populärsten deutschsprachigen Sänger, Xavier Naidoo, am Sonntag, 20 Uhr, in der

FR I ZZ

Hessentagsarena. Gemeinsam mit seinem Quartett wird er in Wetzlar eine Auswahl seiner musikalischen Vielfältigkeit präsentieren und eine besondere Atmosphäre schaffen. Songs wie „20.000 Meilen“, „Alles kann besser werden“ oder „Nicht von dieser Welt“ sind Spielgelbilder seiner Kreativität und Willenskraft. Die Hitsammlung des 40-jährigen Popsängers wird aber auch bei jedem Besucher die Erinnerungen an die Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2006 („Dieser Weg“) wieder aufleben lassen.  Eintrittskarten für die Veranstaltungen sind im Ticketshop unter www.hessentag-2012.de, Tickettelefon 01805/404700, (0,14 € je Minute aus dem Festnetz, maximal 0,42 € pro Minute aus den Mobilfunk-Netzen; Mo.-Fr. von 9-19h und Sa. von 9-16h) , an den örtlichen Vorverkaufsstellen sowie im Hessentags-Infobüro im Neuen Rathaus erhältlich.

Hessentag 2012 in Wetzlar, 1. bis 10. Juni Hessentags-Infobüro im Neuen Rathaus, Ernst-Leitz-Straße 30, 35578 Wetzlar, mit Ticketverkauf: Öffnungszeiten: Mo,-Fr. 7.30 bis 18 Uhr, Mi. bis 12.30 Uhr, Tel. 06441-992299, www.hessentag-2012.de


Thema  Redaktion:

 www.fritz-magazin.de

METALFEST LORELEY Traumhafte Kulisse im Weltkulturerbe Rheintal

7. – 9. Juni MEGADETH | BLIND GUARDIAN | IN EXTREMO | KREATOR | BEHEMOTH | EDGUY | FEAR FACTORY | KYUSS LIVES! | HYPOCRISY | EPICA | SALTATIO MORTIS und viele andere… Neben dem METALFEST in Dessau im Osten des Landes wird es 2012 auch eine Veranstaltung im Westen geben, genauer gesagt auf der wunderschönen Loreley.

F

ans, denen die Anreise bisher aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen zum Metalfest Dessau nicht möglich war, bekommen mit dem METALFEST West ihr komplett eigenes Metal-Festival serviert, noch dazu in einem der wohl schönsten Festival Areale überhaupt! Nicht nur die Festival-Location an sich ist absolut sehenswert, auch das Rahmenprogramm der Gegend kann sich sehen lassen. Burgen, Landschaft, Ausflüge – das alles und mehr bietet die wunderbare Loreley! So wird das Festivalerlebnis zum echten Urlaubshighlight, Entspannung pur mit der vollen Ladung Metal! Von Dichtern besungen, weltweit von Millionen Besuchern geliebt ist die Loreley nicht nur das Herz des als Weltkulturerbe geadelten Rheintals. Dieser magische Felsenkopf ist auch ein charismatischer Veranstaltungsort: Rockgrößen wie Genesis, Metallica, Iggy Pop, Frank Zappa, Red Hot Chili Peppers, Scorpions, Ted Nugent, Saxon, Dire Straits, U2 und viele weitere weltbekannte Acts traten dort bereits auf. Eine hervorragende Akustik und der großartige Ausblick lassen das Gelände zu etwas ganz Besonderem werden.

Preis-Leistungs-Champion unter den Metal-Festivals! Value for money!

I

m Ticketpreis ist Camping inklusive und auch sonst gestalten sich die Essens- und Getränkepreise mehr als fair für ein Open Air Festival. Zudem bietet das Festival spezielle Fanpacks an, bei denen sich jeder sein Ticket-Paket mit CD zusammenstellen kann.

Geniale Location vs. Top-Besetzung! MEGADETH. Die Amis schöpfen aus dem Vollen ihrer fast 30-jährigen Karriere, zählen zu Big 4 des Metals und Bandkopf Dave Mustaine gehörte einst zur Besetzung METALLICAs – ein mehr als würdiger Headliner des METALFEST OPEN AIRS 2012! Die Auftritte beim METALFEST werden übrigens die einzigen Festival-Shows von MEGADETH im Sommer sein, also lasst euch das auf keinen Fall entgehen. LIND GUARDIAN - Sie sind die wahrhaftigen Götter des melodischen und symphonischen Metals und kehren 2012 mit „Memories of A Time To Come“ zurück, dem ersten Best Of Album in der Geschichte von BLIND GUARDIAN! Die Krefelder werden also beim METALFEST mit einer unglaublichen Best Of Ansammlung ihrer Hits aufwarten. Freut euch drauf, BLIND GUARDIAN in Bestform auf der Bühne zu sehen! Neben MEGADETH und BLIND GUARDIAN werden zudem IN EXTREMO auftreten, die mit ihren Alben schon an die Spitze der Albumcharts gestürmt sind und die Loreley ganz sicher mit ihrem Mitteralter-Rock zum Kochen bringen werden. Außerdem werden 2012 wieder unzählige „Special Shows“ stattfinden; KREATOR und HYPOCRISY spielen exklusive Festival-Shows, DEATH ANGEL werden ausschließlich ihr legendäres „The Ultra Violence“ Album zocken und die KultStoner von KYUSS kehren auf die Bühne mit KYUSS LIVES! zurück!

B

 www.facebook.com/metalfestopenairs, www.metalfest.eu

5

April 2003

FR I TZ


Musik  Redaktion: Meike Spanner

verlost Preview & Freetickets

FRIZZ rockt das Maikraut Der Mai ist gekommen und damit definitiv die Outdoor-Saison. Viele Feste und Festivals folgen nun und das – ebenso musikalische – Großereignis Hessentag mit vielen Topacts ist auch nicht mehr weit. Apropos weit: etwas weiter weg fährt ja der gemeine Festival-Geher auch, um an die Draußen-Acts der diesjährigen Saison zu kommen. Nix wie los.

Xavier Naidoo 10.06., 20.00 Uhr, Hessentagsarena, Wetzlar

E

in Top-Act auf dem Hessentag ist Xavier Naidoo, sein Konzert wird den musikalischen Abschluss des Hessentages bilden. Mit seinem Quartett wird er eine große Vielfalt abliefern, von nachdenklichen Stücken bis hin zu seinen großen groovenden Hits, Songs wie „20.000 Meilen“, „Alles kann besser werden“ oder „Nicht von dieser Welt“. Und wer erinnert sich nicht mehr an DEN Song der Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2006 („Dieser Weg“)? Da ist Gänsehaut-Atmosphäre garantiert.

Rocco del Schlacko 09. bis 11.08., Sauwasen, Püttlingen

I

m beschaulichen Püttlingen hält für drei Tage der Wahnsinn Einzug! 24.000 Rock- und Partyverrückte pilgern auf den Sauwasen. Hier bringen die richtig Großen aus Rock, Pop und Independent die Luft zum Kochen. Der Sauwasen hat schon viel erlebt: Die Donots starteten Staubraketen, der Platz bebte zu den Beatsteaks; Sportfreunde Stiller, Mando Diao, The Hives und viele mehr sorgten für Glücksgefühle bei den Besuchern. Das sind wohl auch die Gründe dafür, dass jedes Jahr Mitte August für ein paar Tage die Autobahnen verstopft sind. Dann will jeder dahin: Mitgrölen, sich in Ekstase tanzen, einfach ein saugeiles Wochenende haben. Los geht’s schon am Donnerstag auf dem Ponyhof - gleich am Campingplatz - und endet am Sonntag müde aber glücklich vor dem abgebauten Zelt. Was dazwischen passiert, reicht um ein ganzes Jahr lang davon zu schwärmen – bis zum nächsten Rocco del Schlacko. Großartige Live-Acts wie Korn, Beatsteaks, Social Distortion, The Wombats, Boysetsfire, Kraftclub, Donots, Casper und Jennifer Rostock beehren den Sauwasen. Bei dem Lineup wird der Platz wieder toben.  FRIZZ verlost 2 x 2 Tickets für das Festival, als Gewinnstichwort akzeptieren wir einfach eine Band aus dem line up, per Post oder eMail (redaktion@frizz-mittelhessen.de).  Info & Tickets: www.rocco-del-schlacko.de

 FRIZZ verlost 2 x 2 der raren Tickets für diesen Topact und zwar unter dem Gewinnstichwort „dieser Weg“, per Post oder eMail (redaktion@frizz-mittelhessen.de)  Info & Tickets: (01805)404700, www.hessentag-2012.de

Neue CDs The Kordz

The Parlotones

Beauty & The East

Journey Through The Shadows

(earMusic / Edel)

[[[[[ 28

Mai 2012

(Edel)

Die neue Platte von den Parlotones wartet wieder mit wunderbarem Stadionrock auf, episch breit, romantisch bis melancholisch, manchmal fast theatralisch, dabei lebensbejahend, nämlich mit der positiven Botschaft, das Leben in die Hand zu nehmen und sich nicht zu sehr von „bad vibes“ aus der Vergangenheit zu sehr beeinflussen zu lassen. Auch geht es nicht nur um das privat Zwischenmenschliche, The Parlotones wollen mit ihren Songs auch kulturelle Barrieren überwinden. Die hymnische Struktur ihrer Lieder scheint dafür ein gelungenes Mittel zu sein.

Rock

Rock / Metal

Arabischer Frühling in Rock und meine späte Entdeckung einer Band, die persönliche Wunschmusik bringt: Die Jungs aus dem Libanon lassen einschleifende Hooks und Melodien mit avantgardistischen Höhenflügen verschmelzen, vermischen bekannte Metalzutaten mit orientalischen Herkunftsverweisen, die Atmosphäre wechselt zwischen düster, fordernd und melancholisch, der Sound mal bedrohlich, mal opulent ausufernd hymnisch, mal absolut groovy: Starke Intensität, starker Auftritt! Absolut berührend und um es anders zu sagen: Freiwilliges „immer wieder hören“ und Stamm-CD im Auto, da bleibt eigentlich nur eins: volle Punktzahl.

[[[[[

Kultur pur - Internationales Musikund Theaterfestival 24.-28.05., Hilchenbach-Lützel (Nähe Siegen)

I

mmer über Pfingsten steht eine Heidefläche am Rande des Rothaargebirges im Ausflugskalender von ganz Südwestfalen: Fünf Tage lang geben sich hier 2012 hochkarätige Acts die Klinke in die Hand. In diesem Jahr können sich die Fans von KulturPur unter anderem auf Mail-Checker Tim Bendzko (27.5.), auf die Rock-Legende Mother’s Finest (27.5.) oder auf Reggae-König Gentleman & The Evolution (28.5.) freuen.  Für das Konzert mit dem Wahl-Jamaikaner Gentleman verlost FRIZZ in Zusammenarbeit mit

KulturPur 2 x 2 Eintrittskarten: Nennt uns einfach einen Songtitel von Gentleman und schickt ihn als Gewinnstichwort per Post oder an redaktion@frizz-mittelhessen.de  Info & Tickets: (01803)742654, www.siwikultur.de/kulturpur versuchen.

FR I ZZ


DER BEWEGUNGSMELDER

1.

Konzerttipps des Monats Ben Howard

Der 23-jährige Singer/Songwriter Ben Howard machte mit den Singles „The Wolves“ und „Keep your head up“ und seinem Debütalbum „Every Kingdom“ auf sich aufmerksam. Der Brite, der für seine Musikerkarriere die Uni schmiss, hat inzwischen bewiesen, dass er mehr kann als nett aussehen. Zum Beispiel fulminant Akustikgitarre spielen. Er schöpft aus den Tiefen des Folk, liebäugelt mit den Melodien des Pop und spielt mit seiner Indie-Attitüde. Das Konzert wurde von der Batschkapp ins Capitol verlegt.

Dienstag

Bühne

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Ich

werde sein - das Drama Rosa Luxemburg, 19:30

Alben, über 40 Gold- und Platin-Auszeichnungen und fünf Grammys bedacht. Seit Ende der 90er Jahre genießt der 64-jährige Barde ein anhaltendes Comeback. 09.05., Alte Oper, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 58,60-83,90 Euro Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00, www.alteoper.de

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten

Ein kleiner Sommernachtstraum, 16:00

Schauspielhaus, 19:30; Stella, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Gatte gegrillt, 20:00

Scorpions

1965 von Gitarrist Rudolf Schenker in Hannover gegründet, stiegen die Scorpions zu Beginn der 1980er Jahre zur erfolgreichsten deutschen Band weltweit auf. Vor allem in den USA feierte die Gruppe enorme Erfolge und war mit Hits wie „Rock You Like A Hurricane“ stilbildend für

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Roc With The Doc, 22:00 Club Exotica, Surf, 50’s/60’sTrash,Slopabilly, 22:00 F.I.N.E. fine, 19:00 Gießen, MuK UnderTheGround Open Air, 12:00 Langgöns, Hard Rock DeutschRock-Party mit Rockharry und Rockit, 21:00

Gay Frankfurt, The Stall

Hour, 22:00

gleich mehrere Generationen von Hardrock-Formationen. In Deutschland haben sich Klaus Meine & Co. mit der MitpfeifHymne „Wind of Change“ auch in der Kuschelrock-Sparte verdient gemacht. Jetzt gehen die „Scorps“ auf dreijährige Abschiedstournee. 13.05., Festhalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 65,60-77,90 Euro Infos & Tickets: (0180) 5 57 00 70, www.festhalle.de

Happy-

Musik Frankfurt, Alte Oper

David Garrett, Großer Saal, 18:00 Frankfurt, Batschkapp Killing Joke, 19:00 Frankfurt, Elfer As Enemies Arise, Charon, 20:00 Frankfurt, Jahrhunderthalle Das Frühlingsfest der

Volksmusik, 19:30

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Frankfurter Bänkelbarden, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Schlagwerk, 20:00

Frankfurt, Oper

Norah Jones

Die 33-jährige US-amerikanische Soul- und Jazzsängerin, Songschreiberin, Pianistin und Schauspielerin kam als Tochter von Sitar-Legende Ravi Shankar

Nina Stemme & Matti Hirvonen, 20:00 Frankfurt, Orange Peel Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Zoom Yacht, 21:00 Marburg, Kaiser-WilhelmTurm Jazz-Frühschoppen am

Turm mit der Chattenhouse, Jazzband, 11:00

Offenbach, Deutsches Ledermuseum Sanggar Stana

Dharma, balinesische Musik und Tanz, 18:00 Offenbach, Hafen 2 Joanna Chapman-Smith, 17:00

03.05., Jahrhunderthalle, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 66,65-73,55 Euro Infos & Tickets: (0180) 536 01 240, www.jahrhunderthalle.de

Sonstige Gießen, Lahnufer

10:00

James Taylor

Wagner, Das Liebesverbot, Großer Saal, 19:00 Nackt und in Farbe, Tom Gerhardt, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Schlafes Bruder,

Box, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Der letzte Husten, 20:00

Frankfurt, Volkstheater

Alles für Mama, 20:00 Marburger Lyrikkompanie: Mal süß, mal bitter, 19:30

Marburg, Auflauf

Brückenfest,

schon früh zur Musik, veröffentlicht seit 2002 ihre Soloalben, die sich allesamt durch eine betörend-zurückhaltende Performance und subtile Instrumentierung auszeichnen. 36 Millionen verkaufte CDs und mehrere Grammy-Auszeichnungen legen davon beeindruckend Zeugnis ab. „Little Broken Hearts“ ist der Titel des aktuellen sechsten Albums von Norah Jones. 26.05., Alte Oper, Frankfurt, 20 Uhr VVK: 60,90-78,15 Euro Infos & Tickets: (069) 13 40 400, www.alteoper.de

2.

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Der König

von Mallorga - Die Super-Show der 90er, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Der letzte Schrei, Simon & Jan, 21:00

FR I ZZ

21:00

Seán Óg,

Gießen, Ulenspiegel

Kapelye, 20:00

Big Handmade Blues Session, 21:00 Marburg, Café Trauma Analogik, 20:30

Vortrag Darmstadt, Centralstation

Max Goldt liest neue und alte Texte, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Frank Goosen - Som-

merfest, Lesung, 20:00

3.

Fast Forward Theatre präsentiert: The Crumbs, 20:00

Donnerstag

von William Shakespeare, 19:30

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Salsa

Disco, 21:00

Frankfurt, Cooky‘s

Club, 22:00

Candy

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Feinstaub High Fidelity Sounds, Soul, Funk, TripHop, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Noche Cubana - Eine Kubanische Nacht, 21:00 Frankfurt, The Cave Der Whiskeymittwoch - Whiskey & Zigarrenlounge, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Scarabée „La danse macabre“ mit DJ Domino, 21:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Hanau, Culture Club Chill & Grill, 18:00 Langgöns, Hard Rock DeutschRock-Party mit Rockharry und Rockit, 21:00 Marburg, Knubbel Afterworkparty mit DJ Teofilo, 19:00 Offenbach, MTW Timeclash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

tparty, 20:00

22:00

Flir-

Exercise,

Musik Butzbach, Wendelinskapelle

Konzert mit Violine und Klavier, 19:00 Frankfurt, Alte Oper Matan Porat, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Every Time I Die, 18:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Irish Celtic Musik Session,

20:45

Frankfurt, Jahrhunderthalle Bushido, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Babbel-Show, 20:00 Gerburg Jahnke, Kabarett, 20:00 Frankfurt, Die Käs Mit Hirn, Charme und Melone, Sonja Kling und John Hudson, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Die Party geht weiter – Boni für alle, 20:00 Dietzenbach, Bürgerhaus

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Pickit sieht das gesicht Gottes, 19:30

Frankfurt, Gallus Theater

Was heißt hier Liebe, 11:00

Frankfurt, Museum für Moderne Kunst NippleJesus,

20:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, The Stall

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Die

Party/Disco Frankfurt, Brotfabrik

Bakad

Hanau, Jazzkeller

Marburg, Theater am Schwanhof Hamlet - Schauspiel

Marburg, Stadthalle

Schallplatten- und CD-Börse, 11:00

Gießen, Irish Pub

Marburg, Kulturladen KFZ

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Feinstaub

Morten Harket

„An Intimate Evening with the Quintessential“ verspricht die Presseinfo und damit nicht weniger als ein Konzert mit dem Mann, der mittlerweile als Inbegriff des Singer/Songwriters gilt. Bereits seit vier Jahrzehnten hat sich James Taylor als gutes Gewissen und sanfter Flüsterer des US-Folk-rock einen Namen gemacht und wurde mit mehr als 50 Millionen verkauften

Beschuldigung, in rumänischer Sprache, 19:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Kinder der Sonne,

03.05., Capitol, Offenbach, 20 Uhr VVK: 18 Euro Infos & Tickets: (069) 8065-2052 www.batschkapp.de

Seltsame Karriereplanung: Erst gehen a-ha auf Abschiedstournee, nur um ein Jahr später – nun aber zum wirklich allerletzten Mal – auf Abschiedstournee zu gehen. Und nun steht auch nur eineinhalb Jahre später Morten Harket, „The voice of a-ha“, auf der Bühne der Jahrhunderthalle. Der 52-jährige Norweger präsentiert neben einer Auswahl von a-haSongs auch Material seines ersten, kürzlich veröffentlichten Soloalbums „Letters from Egypt“, das sich – wen wundert’s – anhört wie a-ha.

Frankfurt, Internationales Theater Napasta – Die Falsche

Frankfurt, Alte Oper

Jazz

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Philip Bölter, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Ahzumjot, Rockstah, 18:30

Cro,

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Unverhofft,

20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Das Niveau singt, Axel

Pätz, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Medea, Schauspiel-

haus, 19:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00 Alles für Mama, 20:00 Langen, Stadthalle Der Mann der die Welt aß, 20:00 Frankfurt, Volkstheater

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Die Nibe-

lungen - Schauspiel von Friedrich Hebbel, 19:30

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Rödermark, Kulturhalle Rödermark Ein Sommernachtst-

raum, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B & Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Blackout, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Keep On Rockin´ For A Free World, Classic Rock, 19:00 Frankfurt, Gibson The Gibsons - Live, 21:00 Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 DocRoc, House, Hiphop, Partyclassics, 20:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, Ü30 Party, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00 Frankfurt, The Cave Pass auf dein Mädchen auf!, Punk, Punkrock, RiotGrrrl, Feminist Punk, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Hey Darling, 22:00 Frankfurt, Monza

Mai 2012

29


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Zoom

nerstag, 23:00

Langer Don-

Gießen, Scarabée

mit DJ Jimmy, 22:00

Land unter

Langgöns, Hard Rock

80erRock-Party mit Vince und Rockit, 21:00 Marburg, Café Trauma 25 Jahre Cafe Trauma: Jubiläums Donner‘s‘dance, 22:00

Gay

schwein - Kabarett mit, Frederic Hormuth, 20:00 Darmstadt, Centralstation

Tierisch gut - Die besten Liebhaber der Welt!, Bidla Buh, 19:30 Frankfurt, Alte Oper Wagner, Das Liebesverbot, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Die Käs Bis dass der Tanz uns scheidet, Susanne Pätzold, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, The Stall

22:00

Dark,

Musik

Grundlos erregt, 20:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne König

Lear, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Amadou & Mariam, 20:30 Bamberger Symphoniker, Großer Saal, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Pickit sieht das gesicht Gottes, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Gallus Theater

Was heißt hier Liebe, 11:00; Müttergluck, Kabarett, 20:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Across The Animus, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45 Frankfurt, Jahrhunderthalle Morten Harket, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller

The Curtis Fuller Sextet, 21:00 The Pretty Things, 20:00 Frankfurt, Orange Peel The Jancee Pornick Casino, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Wora Wora Washington, 21:00 Gießen, Irish Pub Seán Óg, 21:00 Frankfurt, Nachtleben

Gießen, Kapelle der VitosKlinik Echt irre und Crazy little

thing, 19:00

Frankfurt, Interkulturelle Bühne 37 Ansichtskarten, 20:00 Frankfurt, Internationales Theater Medea – Tragedia Di

Euripide, in italienischer Sprache mit englischen Übertiteln, 20:00

Frankfurt, Museum für Moderne Kunst NippleJesus,

20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Unverhofft,

20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Mamma, Mafia, Musica,

El Sigai / Neumeyer / Wolff, 20:00

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten

Ein kleiner Sommernachtstraum, 16:00; My Fair Lady, 19:30

Gießen, MuK

Like Trees, Taking Advantage, Motion of Confidence, 20:30 Gießen, Stadttheater 9. Sinfoniekonzert mit Werken von Brahms von Weber, Bartók, 20:00 Langen, Stadthalle Liederabend mit Dunja Rajter, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ

The Mahones, 20:00

Marburg, Szenario im Auflauf Ann-Christine, Licas Rieger,

20:30

Offenbach, Capitol

Ben Ho-

Offenbach, Hafen 2

Houses,

ward, 20:00 20:45

Wetzlar, Franzis

20:00

Delta Moon,

Sonstige Marburg, Knubbel

Tango Argentino Tanzkurs, 19:00

4.

Freitag

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Medea, Schauspiel-

haus, 19:30; Liliom, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00 Frankfurt, Volkstheater Alles für Mama, 20:00 Gießen, Kleine Bühne Der Liebhaber (The Lover) - von Harold Pinter, 20:00 Gießen, MuK Kessel Buntes mit madame Gordin Rouge & Dolly, Dornfelder, 20:30 Gießen, Stadttheater Cabaret - Musical von John Kander und Fred Ebb, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne

Achterbahn - kein Weg zurück, 20:00

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 andreas und mik machen

mächtik musik, 20:20

Butzbach, Buster‘s Workshop Regroove Different Sound-

mix, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Bedroomdisco, 23:00 Frankfurt, ADLIB We <3 BXXXX Music, 22:00 Frankfurt, APT Versus - Black versus House @ APT!, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Frankfurt, Brotfabrik Pan y Tango, 21:30 Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Most Wanted: Armin van Buuren, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Urban Friday, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Brot & Spiele präs. Treffpunkt Herz, Techno, House, 23:00 Frankfurt, Feinstaub Duck Tunes, 19:00 Frankfurt, Gibson Disco not Disco Opening pres. Hercules&Love Affair, 21:00

House, 23:00

Lazer?,

Apartment / Harlem Nights, 2 Floors, 22:00 Rock City Radio, Rock, Alternative, MelodicPunk, 21:00 Frankfurt, Silbergold Music Mind Special, House, 23:59 Frankfurt, SKYclub Perfect Friday, 23:00 Frankfurt, The Cave The legendary CK/YK Sessions, All Time Classics, Indie, Guitarbound, 22:00 Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, Classic Rock, 21:00 Mini Key Night, 22:00 Frankfurt, Zoom Kill the Noise, 23:00 Giessen, Agostea Doppeldecker-Party, 20:00 Frankfurt, Velvet Club

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit Kosta Minor, DJ

Ebony, 22:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Bad Nauheim, Theater am Park Charaktersau sucht Trüffel-

dam & Eve, 22:00

Ma-

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays

@ Basment, 22:00; Karaoke @ Pulse, 22:00 FFM – Frankfurt Fetish Meeting, 22:00

Frankfurt, The Stall

Dreieicher Nachwuchs musiziert – Rising Stars, 19:00

Eppstein, Wunderbar Weite Welt Scrappy Jud Newcomb &

Matt The Electrician, 20:00

Frankfurt, Batschkapp

lers, 19:00

Frankfurt, Ponyhof

Wetzlar, Neues Kellertheater Tratsch im Treppenhaus,

20:00

Gay Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Das Bett

Frankfurt, Orange Peel

Ärzte vs Hosen mit DJ´s Domino & Cel´ardor, 22:00

Cornwell, 21:30

Frankfurt, Die Fabrik

Karagiozidis, 20:00

Level-

Hugh Kostas

Frankfurt, Dreikönigskeller

Sugar Ray Dogs, 22:00 Tragic Demise, Destroyed, 21:00

Frankfurt, Elfer

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45 Frankfurt, Jahrhunderthalle ZAZ, 20:00 Frankfurt, Mamoona Cuisine

René Moreno & Band, 21:30 Frankfurt, Nachtleben Mina Tindle, 19:00 Gießen, Irish Pub Mac Frayman, 21:00 Gießen, Pankratiuskapelle

Omnia, 20:00

Hanau, Jazzkeller

Fritz Rau & Jürgen Schwab, 21:00 25 Jahre Cafe Trauma: Chuckamuck aus Berlin, 19:00 Mühlheim, Schanz Purple Rising - Deep Purple Tribute, 20:30 Marburg, Café Trauma

Samstag

Bühne

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Iwanow, Schau-

spielhaus, 19:30; Liebesspiel, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Familie Hesselbach - Das Dreckrändchen, 20:00 Alles für Mama, 20:00 Gießen, Kleine Bühne Der Liebhaber (The Lover) - von Harold Pinter, 20:00 Gießen, Stadttheater Maria Tudor - Oper von Giovanni Pacini, 19:30 Frankfurt, Volkstheater

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Die Stühle -

Marburg, Theater am Schwanhof penthesilea prozess

Tragische Farce von Eugène Ionesco, 19:30

Bad Nauheim, Theater am Park Jedes Dippsche hat sei De-

ckelsche - Comedy mit, Susanne Betz, 20:00

Darmstadt, Centralstation

PussyTerror, Carolin Kebekus, 20:00 Freiheit ist alles, Vince Ebert, Mozart Saal, 20:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela die goldisch

Maus, isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 20:15 40 Jahre Ferien - Ein Lehrer packt ein..., Han‘s Klaffl, 20:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne König

Lear, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Peggy

Pickit sieht das gesicht Gottes, 19:30

Frankfurt, Interkulturelle Bühne 37 Ansichtskarten, 20:00 Frankfurt, Interkulturelle Bühne Frankfurt International

Theatre Sports, 22:30

Frankfurt, Internationales Theater Medea – Tragedia Di

Euripide, in italienischer Sprache mit englischen Übertiteln, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Sauerstoff, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Unverhofft,

20:30

Offenbach, Hafen 2

Frankfurt, Oper

O Emperor,

Eine Neurose kommt selten allein, Tina Recknagel & Elke Reinauer, 20:00

Gießen, TiL-Studiobühne

von Mallorga - Die Super-Show der 90er, 20:00

Oberursel, Artcafe Macondo

22:30

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Der König

Frankfurt, Neues Theater Höchst Manche mögen´s

Tomcat Wilson, 20:00

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Hanau, Culture Club Club30, Ü30 Party, 21:00

5.

Treiben Warm Up, 20:00 Mtw La Boum, Sixties, Ndw, Deutschpop, 23:00

Dreieich, Kursana Domizil

Frankfurt, King Kamehameha Club Mash Up, 22:00

Fünftes europäisches Poesiefestival, 19:00 Frankfurt, Zoom Lesebühne Literaturtage, 19:00 Gießen, Stadtbibliothek Urzeit in Gießen, 16:00

Offenbach, MTW

Musik

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, Goethe-Institut

Mühlheim, Vereinshaus der Artificial Family e.V. Krasses

Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Skinny Jeans, 21:00

Frankfurt, Jazzkeller

Gießen, Scarabée

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Rock pur, Best of Metal mit Andy Death und Rockit, 21:00 Marburg, Knubbel Salsa-Nacht mit DJ Freddy, 21:00 Marburg, Nachtsalon International Students Party, 23:00 Marburg, Till-Dawn Bacardi Promo Night, 23:00; Basspenetrators, 23:59 Mühlheim, 38 Grad Sexy Black Clubnight, 22:00

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Monza

Vortrag

Langgöns, Hard Rock

Körbchen Party, 19:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Bühne

30

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Heiles!, Kerstin Heiles, 20:00 Così Fan Tute, 19:00

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten

Ein kleiner Sommernachtstraum, 16:00; My Fair Lady, 19:30

Amerika - von Franz Kafka / Bühnenfassung von Christian Fries, 20:00 - nach Heinrich von Kleist, 19:30

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00 Spiels noch-

Offenbach, t-raum

mal Sam, 20:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Tratsch im Treppenhaus,

20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Cocktailparty, 19:00

Butzbach, Buster‘s Workshop Abi 2012-Party, 22:00 Butzbach, Playa Beach Club

Ziel 100, Steffen Nehrig, Wojtek Kutschke, Marcel Farnung, Franzi Berns, Nils Wittig, 10:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, Rock, Pop, Crazy Stuff, 22:00 3rd Dimension, 22:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Alles 90er, Rock, Hiphop, Grunge, Crossover, 23:00 Frankfurt, Brotfabrik JoyDance, 21:00 Frankfurt, ADLIB

Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Envy My Music, Micro: Delorean - Tomorrow sounds like this!, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Kizz my Azz, 22:00 Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Dora Brilliant

Voulez vous präs. Saschienne Live, Techno, House, 23:00 Gibson loves Saturdays, 22:00 Frankfurt, Japan Center Club Einhunderteins, 21:00 Frankfurt, Gibson

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus&White Lotus Pre-

sents: Kirchblütenfest, 22:00

Frankfurt, Lounge im Westhafen Die große 30 Plus Som-

merpartyreihe, Ü30 Party, 21:00

Film 10.05. Cosmic Cine Filmfestival

Messe 12.05. | 10:00 VELOFrankfurt

Rock 12.05. | 20:00 Luxuslärm

Bis 17.5., Kinopolis, Main-Taunus

Und 13.5., Naxoshalle, Frankfurt, 10-18 Uhr

Volkshalle, Watzenborn-Steinberg (Pohlheim)

Das Motto des Cosmic Cine Filmfestivals 2012 lässt sich nicht übersetzen und muss es in Zeiten eines neuen globalen WIR-Gefühls auch nicht. Die Welt rückt zusammen und damit die Menschen unterschiedlichster Länder, Kulturen und Sprachen. Grenzen verschwimmen und der gemeinsame Wunsch nach Veränderung wird immer lauter.

Die Fahrradmesse VELOFrankfurt wartet auch dieses Jahr wieder mit allem Wissenswertem, Neuem und Innovativem rund ums Rad auf. Ob Rennrad, Mountainbike, Liegerad oder E-Bike – die umweltfreundlichen Fortbewegungsmittel lassen sich an Ort und Stelle testen. Zudem wird ein buntes Rahmenprogramm geboten, das die VELOFrankfurt perfekt ergänzt.

Ihre ersten beiden Alben verkauften sich über 100.000 Mal und bei YouTube wurden ihre Videos über 10 Millionen Mal aufgerufen. Mit „So laut ich kann“ landeten sie auf Platz 13 der deutschen Albumcharts, gewannen den größten deutschen Radiopreis und wurden für den Echo 2011 nominiert. Ein Garant für ein tolles Konzerterlebnis mit den frühen Hits und auch den neuesten Songs der Band.

VVK: 11 Euro, Infos & Tickets: www.cosmiccine.com

VVK: 9, erm. 7 Euro, Infos: www.velofrankfurt.com

VVK: 21 Euro (zzgl. Geb.), Infos & Tickets: www.adticket.de

Mai 2012

FR I ZZ


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Monza

22:00

Wild Child,

Frankfurt, Nachtleben

Strikes Again, 23:00

Britpop

Frankfurt, Orange Peel

That Beatin Rhythm Soul Allnighter / UE 180, 2 Floors, 22:00 Frankfurt, Ponyhof Swingers Club, Electro Swing, 22:00 Frankfurt, Silbergold The Kidz Make Noiz feat. Kid Fresh, Mash Up, 23:59 Frankfurt, SKYclub Dj Sherry Goes Skyclub, 23:00 Frankfurt, Tanzhaus West

High Definition, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tanzparty,

20:00; Tango - Late Night Milonga, 23:30 Frankfurt, The Cave Ladiesnite in Loserville, Alternative, Hardcore, Punk, Indie, 22:00 Frankfurt, Therabierbar Old School, Funk, Soul, R’n’B, HipHop, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Zoom Club, 23:00 Giessen, Agostea Bottle-party, 20:00 Gießen, Admiral Music Lounge Rhythm and House Special

mit Cosmo Klein, Jan, Meiners, Pascal Nury, 22:00 Gießen, Hessenhallen Kroko Party mit dj flow, ralf richter, chris sharp, 22:00 Gießen, MuK Electrified, 22:00 Gießen, Scarabée Rock of Ages mit DJ Cel`ardor, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Tanzparty für Paare und Singles, 20:00 Hanau, Culture Club Black Night Disco Party, 22:00 Langgöns, Hard Rock Metal Master Ball mit Radio Hektix jr, 21:00 Marburg, Knubbel Ü 30 Party mit DJ Jan, 21:00 Marburg, Nachtsalon Swingsalon mit Weinschläger und Der Jo, 23:00 Marburg, Tanzschule Seidel

Tango-Tanztee, 17:00; MottoParty, Karibik-Abend, 20:30 Hard ‚n‘

Marburg, Till-Dawn

Heavy, 21:30

Mühlheim, 38 Grad

Night Party, 22:00

Saturday

Offenbach, MTW

Monchichi, House, Minimal,Techno, 23:00

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

arlounge, 20:00

Be-

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Just Dance @ Pulse,

22:00; Sweet Like Chocolate @ Piper, 22:00

Frankfurt, The Stall

Beardance-Showdown, 22:00 Club 78 - White Night, 22:00

Frankfurt, Union Halle

Musik Bad Nauheim, Green Island

Stormin Norman, 20:00

Dreieich, Haus Fam. Weber

Klassisch und Romantisch, 20:00 Eschborn, Eschborn K Davy Green Band, 20:15 Frankfurt, Alte Oper St. Petersburger Philharmoniker, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Word! Ein Abend mit HipHop & Slam Poetry, 20:30 Frankfurt, Dreikönigskeller Vanja Dingeldein & Lasse

Matthiessen, 22:00

Frankfurt, Elfer

All For Nothing, Bitter Verses, 21:00 Anna Roig, 19:00

Seligenstadt, Gärtnerei Stenger Elsemarie Maletzke -

Gartenglück, Lesung, 19:30

Sonstige Biebertal-Fellibgshausen, Ev. Bücherei Bücherflohmarkt,

10:00

Gießen, Irish Pub

Guinness Karaoke mit andy pfälzer, 21:00 Gießen, Jokus Wortspiel - ein Poetry Slam Workshop mit Lars, Ruppel, 12:00 Gießen, ZiBB Tibetischer Abend: Eine Reise nach Ladakh, 17:00 Marburg, Stadthalle 5. Marburg Kreativ Messe, 11:00 Offenbach, Deutscher Wetterdienst Tag der offenen

Tür, 10:00

6.

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Doris Theimann, 20:45 Frankfurt, Jazzkeller

Ben Kraef - Rainer Böhm Quartet, 21:00

Sonntag

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Bühne

Feinherb, 20:30

Frankfurt, Kunstverein Familie Montez und Rhizomatique Sir Richard Bishop, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik

Be-

belaar, Joos, Lenz, 20:30 Kim, Aera 07, Ayers Rock, 20:00 Hanau, Jazzkeller Wombats, 21:00 Langen, Stadthalle Gesangverein Frohsinn 1862 Langen e.V., 19:00 Marburg, Café Trauma 25 Jahre Cafe Trauma: Pflegestufe & 25 short, shorts, 20:00 Gießen, Jokus

Marburg, Kulturladen KFZ

Kafkas + supports: Die Siffer & S.M.D, 20:00

Nidda - Bad Salzhausen, Parksaal Frankfurt Colours

Quartet, 20:00

zer Ramon Chormann, 20:00 Frankfurt, Die Käs 40 Jahre Ferien - Ein Lehrer packt ein..., Han‘s Klaffl, 19:00

Frankfurt, Exzess-Halle / Die Dramatische Bühne König

Lear, 19:00

Frankfurt, Internationales Theater Der Kleine Prinz, Die

12 Monate, Doppelvorstellung in russischer Sprache, 16:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Sauerstoff, 18:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Unverhofft,

20:30

Frankfurt, Oper

Volo Di Notte / Il Prigioniero, 19:30

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten

Offenbach, Saalbau Wiener Hof Chris Kramer Band, 20:30

Frankfurt, Ponyhof

Offenbach, Turnhalle

History Of Rock, a tribute to Jimi Hendrix, 20:30

Rüsselsheim, Theater Rüsselsheim Rudresh Mahanthappa

Samdhi Quartet, 20:30 Wetzlar, Franzis Secret World, 21:00 Wetzlar, Kleine Bühne Bernd Schöne, 21:30

Vortrag Frankfurt, Filmforum Höchst

Fünftes europäisches Poesiefestival, 20:30

Rodgau, Vincenzs Kunsthaus

Alltagsbegegnungen u. Träume, Lesung von eigenen Texten, 16:00

jungfrau, 16:00

Langen, Stadthalle

berter April, 20:00

Ein kleiner Sommernachtstraum, 16:00 Improtheater: Falscher Hase, 19:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Medea, Schauspiel-

haus, 16:00; Liliom, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Viel Lärm um Nichts, 20:00 Frankfurt, Titania Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, Woyzeck und Marie, Doppelvorstellung, 17:00 Frankfurt, Volkstheater Alles für Mama, 16:30 Gießen, Stadttheater vorgestellt: Lulu, 11:00; Arsen und Spitzenhäubchen - Kriminalkomödie von Joseph Kesselring, 19:30

Verzau-

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof

Don Quijote - nach Miguel de Cervantes, 16:00

Wetzlar, Neues Kellertheater Tratsch im Treppenhaus,

17:00

Wetzlar, Stadthalle

Ralf Schmitz: Schmitzpiepe - Das neue Programm, 19:00

Party/Disco Frankfurt, Dreikönigskeller

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Strange Cafe, Darkwave, Gothic, Noise, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, 19:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare

und Senioren, 15:00; Come Together - Tanzparty für Paare und Singles, 20:30

Gay

Bad Nauheim, Theater am Park Des isses Jo! mit dem Päl-

Offenbach, Hafen 2

Adam Arcuragi, Fabian Simon, 21:45

Anna Blue - Tanzstück von Hagit Yakira und Tarek, Assam, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Die kleine See-

Aschaffenburg, Volksfestplatz Flohmarkt, bis 16 Uhr, 6:00

Frankfurt, Feinstaub

Gießen, TiL-Studiobühne

Frankfurt, The Stall

22:00

Relax,

Musik

Vortrag ropäisches Poesiefestival, 19:00

Frankfurt, LiteraturLounge im Hauptbahnhof/Restaurant Cosmopolitan Odile

Kennel - Was Ida sagt, Lesung, 11:00 Gießen, ZiBB Internationales Erzählcafé - Sarah Stefanos, 11:00 Marburg, Café Trauma 25 Jahre Cafe Trauma: Diashow von und mit Wenzel, Storch, 18:00 Rodgau, Vincenzs Kunsthaus

Alltagsbegegnungen u. Träume, Lesung von eigenen Texten, 16:00

Sonstige Frankfurt, Pulse

Vernissage Fashion vs. Baumarkt, skurill-ästhetische Art Fashion Bilder von Fotograf Hans Keller, Fotoproduktion Moodwillig und Make-Up Artistin Nathalie Tyrell, 16:00 Gießen, Hessenhallen Antik & Trödel - Hessens größter Hallenflohmarkt, 8:00 Gießen, Jokus Wortspiel - ein Poetry Slam Workshop mit Lars, Ruppel, 12:00 Gießen, MuK Workshop: Flamenco für Kinder mit Alma Gitana, 14:00 Marburg, Stadthalle 5. Marburg Kreativ Messe, 11:00

7.

Dreieich, Haus Fam. Schmitt

Something Blue, 12:00

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 11:00; Klassik am Sonntagnachmittag, Mozart Saal, 16:00; St. Petersburger Philharmoniker, Großer Saal, 19:00 Frankfurt, Batschkapp J.B.O., 19:00 Frankfurt, Brotfabrik Nits, 20:00 Frankfurt, Elfer No Second Chance, 20:00

Musik

Bad Soden, Stadtgalerie Bad Soden am Taunus Fünftes eu-

Montag

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Belleruche, 20:00 Frankfurt, Dreikönigskeller

Alex Boy, 22:00

Frankfurt, Elfer

True Valiance, 21:00 Soiree des Opernstudios, 20:00 Hanau, Culture Club Helium6 Unpugged, 19:00 Wetzlar, Franzis The Burning Hell, 20:00 Frankfurt, Oper

Vortrag Frankfurt, Jüdisches Museum Israel, BRD und die Springer-

Medien, 18:00

Frankfurt, Zentralbibliothek

Fünftes europäisches Poesiefestival, 19:30

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis

ins A’burger Hinterland, 19:00 Pub Quiz,

Gießen, Irish Pub

21:00

Marburg, Knubbel

Poker Night, 19:00

American

8.

Dienstag

Bühne

Frankfurt, Landungsbrücken

Geschlossene Gesellschaft, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Das Herz der Finsternis,

Klassiker Europas, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Legende vom

heiligen Trinker, Schauspielhaus, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Geld oder Leben:

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Jazz Matinée mit Happy Old-

Frankfurt, Stalburg Theater

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Party/Disco

time Swingers Frankfurt, 13:00 Frankfurt, Jazzkeller Stefanie Hoevel Quartett, 20:00 Steintime, 20:30

Das war ich nicht - Folge 5, Box, 20:00 Wer kocht, schießt nicht, 20:00 Kabarett zum Europatag 2012, Sinasi Dikmen, 20:30

Mühlheim, Schanz

Frankfurt, Jüdisches Museum Ernie Watts Quartet, 11:00

Frankfurt, Feinstaub

Marburg, Café Trauma

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tango - Prac-

25 Jahre Cafe Trauma: Preslisa feat. Körnel Parka, 15:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Les Yeux D´La Tete, 20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Tag des Liedes, 150 Jahre

Gesangverein Sängergruß Kümmelquartett 1862 e.V., 17:00 Autumn Red, 17:00

Offenbach, Hafen 2

Neptune Noises * Venus Voices, 19:00

tica Lunes, Offener Unterricht danach freies Tanzen, 21:00 Giessen, Agostea Ü-30 Party, 20:00

Gay Frankfurt, The Stall

Friends, 22:00

Ein Ex-U-Bahnkontrollör auf Solopfaden, Lesung und Singung, 20:00 Wo geht´s denn hier zum rechten Rand, 19:30

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Michl Müller, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Euro Party, 19:00

1

Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00 Roc With The Doc, 22:00

Frankfurt, Cooky‘s

Frankfurt, Dreikönigskeller

Find

Club Exotica, Surf, 50’s/60’sTrash,Slopabilly, 22:00 Selbsverliebt In Gönnerhaft, 19:00

Frankfurt, Feinstaub

Spring Thing 2012 Playa Beach Club, Butzbach

Fest 01.05. / 10:00 Vulkanfest

Weltmusik 05.05. / 20:00 Frankfurt Colours Quartet

Hoherodskopf

Parksaal Bad Salzhausen

Wieder wird der Saisonstart des „Vogelsberger Vulkan-Express“ auf dem Hoherodskopf begangen. Es wird Interessantes rund um das Thema „Freizeit und Verkehr in der Region Vogelsberg“ sowie zu den Bussen mit Fahrradtransport geboten. Es gibt u.a. LiveMusik von Querbeet, eine Mitmachshow für Kinder von Clown Peppino, Mountainbike-Trial-Shows und Holzbildhauerei . Eintritt frei Info: www.vulkanfest.de

Im letzten Herbst haben sich vier in der Weltmusikszene sehr bekannte Musiker zum "Frankfurt Colours Quartet" (FCQ) formiert. Gemeinsam mischen sie die musikalischen Traditionen ihrer Heimat mit modernen Elementen. Da kann es bei einem Tango einmal feurig werden und dann wieder zart, wenn die "russische Seele" durch das Bajan lebendig wird. VVK 18,- E(erm. 8,- E), AK 20,- E

32

Mai 2012

Info & Tickets: www.bad-salzhausen.de

FR I ZZ

Party 05.05. / 10:00

Im Playa Beach Club wird die Open-Air-Saison eingeläutet. Es sind DJs am Start und zwar: Ziel100, Steffen Nehrig, Wojtek Kutschke, Marcel Farnung, Franzi Berns und Nils Wittig. Danach geht es nach Gießen ins MUK zur "Electified After Show". Mit dem Eintritts-Stempel gibt es bis 24 Uhr 2 E auf den Eintrittspreis im MuK erlassen. VVK 5,- E (bei Anmeldung: info@anymate.de), TK: 8 E


DER BEWEGUNGSMELDER Gießen, Irish Pub

21:00

9.

Study Night,

Gay Frankfurt, The Stall

Hour, 22:00

Happy-

Bühne

Musik Frankfurt, Alte Oper

RIAS Kammerchor, Großer Saal, 20:00; Vesselin Stanev, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Bombay Bicycle Club, 19:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Funk5, 20:45 Frankfurt, Jazzkeller

Lejeune Quartett, 21:00

Martin

Frankfurt, Neues Theater Höchst Classic meets Cuba,

20:00

Frankfurt, Orange Peel

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Ponyhof The Satellite Stories, 21:00 Frankfurt, Zoom Alice Russell & Quantic, 21:00 Friedberg, Burgkirche

Acoustic Eidolon & Thomas Loefke, 20:00 Gießen, MuK Jonah Matranga, 21:00 Hanau, Culture Club Helium6 Unpugged, 19:00 Mühlheim, Schanz Marco & Fred - New Deal „Abspegged“, 20:30

Vortrag Darmstadt, Centralstation

Axel Hacke - Das Beste aus aller Welt, Lesung, 20:00 Frankfurt, bASIS Freiheit als Verantwortungszumutung, wie ein bedingungsloses Grundeinkommen unser Leben verändern könnte, 19:30 Frankfurt, Filmforum Höchst

Fünftes europäisches Poesiefestival, 20:30

Frankfurt, LiteraturLounge im Hauptbahnhof/ Restaurant Cosmopolitan

Im Bahnhofsviertel, Lesung und Gespräch, 19:30 Frankfurt, Romanfabrik Christian Reiner - Gedichte v. Friedrich Hölderlin, Lesung, 20:30 Marburg, Kulturladen KFZ

Gabriele Haefs & Ingvar Ambjörnsen: Den Oridongo, hinauf, 20:00

Sonstige Marburg, Knubbel

raoke, 20:30

Mittwoch

Easy - Ka-

Offenbach, Deutsches Ledermuseum Stummfilmreihe mit

Ton, Panzerkreuzer Potemkin mit Musik von DJ Hypnorex, 20:00

tanzbar mit DJ Bianka, 19:00 Timeclash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Offenbach, MTW

von Mallorga - Die Super-Show der 90er, 20:00 Very best of, Ehepaar Schwerdtfeger, 20:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Geschlossene Gesellschaft, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Offen für alles und nicht

ganz dicht, Florian Schroeder, 20:00

tparty, 20:00

Frankfurt, The Stall

22:00

Exercise,

Musik Darmstadt, Centralstation

My Baby Wants To Eat Your Pussy, 20:30 Frankfurt, Alte Oper James Taylor & his Band, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Shantel & Bucovina Club Orkestar, 20:00

22:00

Beastin`,

Frankfurt, Brotfabrik

Disco, 21:00

Frankfurt, Cooky‘s

Club, 22:00

Salsa

Candy

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Inspired By California, 19:00 Frankfurt, Monza Party Zum Ihk Abschluss, 20:00 Frankfurt, Orange Peel Noche Cubana - Eine Kubanische Nacht, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Scarabée Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 21:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

ganz dicht, Florian Schroeder, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Wir sind schon gut

Achterbahn - kein Weg zurück, 20:00 So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:00

Marburg, Historischer Schwanhof Theater in der

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70erFrankfurt, Elfer

Face Tomorrow, Death Letters, 21:00 Frankfurt, Jazzkeller Jazz Session, 21:00 Frankfurt, Jazzlokal Mampf

AudiMax, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

The Bouncing Souls, 20:00 Gießen, Irish Pub Moon Sun, 21:00 Marburg, Knubbel Offene Bühne. Rock, Blues, Akkustik, 20:30 Offenbach, Hafen 2 Charlene Soraia, 21:30

Vortrag Frankfurt, Romanfabrik

Martin Seel - 111 Tugenden, 111 Laster, Lesung, 20:30

Sonstige Frankfurt, Messe

Art Directors Club für Deutschland Festival 2012, 10:00

Finsternis: Klein Zaches, genannt, Zinnober - von E.T.A. Hoffmann, 20:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00 Lutz von Rosenberg-Lipinsky, Kabarett: Fürchtet euch nicht - Über Angst und Freiheit, 20:00

Wetzlar, Franzis

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Cocktailhauer, 19:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B & Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Blackout, 22:00 Frankfurt, Dreikönigskeller

Shout & Beat Trouble, 50‘s,60‘s Soul & RnB, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Daddy Was A Bankrobber, 19:00 Frankfurt, Gibson The Gibsons - Live & Special Guest Birdy Nam Nam, 20:00 Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Hanau, Culture Club Culture Bar Feierabend, 20:00 Langgöns, Hard Rock DeutschRock-Party mit Rockharry und Rockit, 21:00

80erRock-Party mit Vince und Rockit, 21:00

Gay

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, Ü30 Party, 22:00

Dark,

22:00

Musik rience, 20:00 19:00

Frankfurt, Das Bett

Liwa, 20:30

Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Harry

Sher - The Mentalist, 20:00

Frankfurt, Batschkapp

Geschlossene Gesellschaft, 20:00

Freitag

Langgöns, Hard Rock

Frankfurt, Neues Theater Höchst Offen für alles und nicht

Marburg, G-Werk

Theater-Workshop, 20:15

Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Gießen, TiL-Studiobühne

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser

Gießen, Scarabée

Eppstein, Wunderbar Weite Welt Kofi Baker´s Cream Expe-

Frankfurt, Titania

Friede den Hütten! Krieg den Palästen!, Woyzeck und Marie, Doppelvorstellung, 19:00 Frankfurt, Volkstheater Alles für Mama, 20:00 Gießen, Jokus Poetry Slam, 20:00

worX, 21:00

Frankfurt, The Stall

Theorie der feinen Menschen, 20:00 Woyzeck und Marie, 19:30 Frankfurt, Volkstheater Alles für Mama, 20:00

Der Herr Karl, 20:00

Frankfurt, Titania

Play, House, Elektro, Indie, 23:00 After-

Frankfurt, Velvet Club

Babbel-Show, 20:00

Küss Langsam, Ehnert vs. Ehnert, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00

11.

Frankfurt, Silbergold

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, ADLIB

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Die

genug!, Schauspielhaus, 19:30; Der Freund krank, Kammerspiele, 20:00

genug!, Schauspielhaus, 19:30; Roberto Zucco, Kammerspiele, 20:00

Party/Disco

Bühne

Flir-

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Wir sind schon gut

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Donnerstag

Gay Frankfurt, Luckys Lm 27

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Der König

10.

Marburg, Kulturladen KFZ

Train,

Tom

Frankfurt, Die Fabrik

Daniel Huck Superswingers feat. Paolo Alderighi, 20:00 Frankfurt, Elfer Messer Chups, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45 Frankfurt, Friedenskirche

Tenöre 4 You, 20:00

Frankfurt, Jazzkeller

Uta Dobberthien Jazzquintett, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Kissin Dynamite, 20:00 Frankfurt, Orange Peel

Cross-Atlantic Songs, 21:00 Frankfurt, Ponyhof JamSession, 21:00 Frankfurt, Zoom Beth Jeans Houghton, 21:00 Gießen, Irish Pub M´n´M, 21:00 Gießen, Rathaus Gießen

Mittagskonzert, 13:00 Marburg, Knubbel Benefiz - Konzert mit Ragatag, Side of Soul, 17:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Quadro Nuevo, 20:00

Offenbach, Hafen 2

The American Dollar, Francesca Lago, 20:45

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Charly Crafter, 21:00 Offenbach, Stadthalle

20:00

LMFAO,

Seligenstadt, Schalander

Deutschrock, 20:00

Vortrag

Bad Nauheim, Theater am Park Altern ist nichts für

Feiglinge - Kabarett von und mit Monika Blankenberg, 20:00 Reisparteitag, Thomas Reis, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Reform mich, Baby! – eine erotische Politsatire, 20:00 Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Zeit tanzt Zeit, 19:00 Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Die

heilige Johanna der Schlachthöfe, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

ZuKT_macht tanz, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Sauerstoff, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Einfach reich, Luise

Kinseher, 20:00

Frankfurt, Oper

Tute, 19:00

Così Fan

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Salomé, Schau-

spielhaus, 19:30; Der Herr der Fliegen, Kammerspiele, 20:00; Oscar Wilde im Kreuzverhör, Box, 21:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Baronin und die Sau, 20:00

Frankfurt, Städel Museum

Bacon Talks, 19:00

Frankfurt, Theater Gerlichraabe Katzen-Projekt, 18:00 Frankfurt, Volkstheater

Alles für Mama, 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen - Krimikomödie, 19:30; Die Unterrichtsstunde - Komisches Drama von Eugène Ionesco, 22:30 Gießen, TiL-Studiobühne Die Wanze - Insektenkrimi von Paul Shipton, 20:00 Gießen, Stadttheater

Karben, Bürgerzentrum

Johannes Scherer: Asoziale Netzwerke, 20:00

Frankfurt, Gallus Zentrum

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Die Nibe-

Frankfurt, Romanfabrik

Marburg, G-Werk

Imran Ayata - Mein Name ist Revolution, Lesung, 20:00

Georgische Schriftstellerinnen im europ. Kontext, Lesung, 20:00

Sonstige Frankfurt, Messe

Art Directors Club für Deutschland Festival 2012, 10:00

lungen - Schauspiel von Friedrich Hebbel, 19:30 So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Rödermark, Kelterscheune Rödermark Futter, Philipp

Weber, 20:00

Wetzlar, Franzis

Abend, 21:00

Wetzlarer

Auto-Präsentation 05.05. / 10:00-17:00 Der neue up!

Akustische Musik 08.05. / 20:00 Eidolon

Chanson 11.05. / 20:00 Salut Salon – „Ein Haifisch im Aquarium“

Seltersweg / Ecke Löwengasse, Gießen

Burgkirche Friedberg

Orangerie, Fulda

Der neue up! tourt einmal quer durch Deutschland – und kommt nach Gießen. Live ist zu erleben, wie großartig der Kleinste von Volkswagen ist. Hier kann man sich von dem innovativen Sicherheitskonzept überzeugen- und von dem neuartigen Infotainmentpaket begeistern lassen. Es gibt viele Aktionen: das große up! Quiz, Unterhaltung und auch die Chance, den neuen up! Probe zu fahren. Eintritt frei Info: www. autohaus-michel.de

Joe Scott und Hannah Alkire haben einen ganz neuen Sound im Bereich akustischer Musik geschaffen. Joe spielt das „double-neck guitjo“. Vereint mit Hannahs kongenialem Cellospiel ergibt sich ein faszinierendes Klangbild mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten. Die Harfe von Nordland Wind-Harfenist Thomas Loefke erweitert das Klangspektrum des Duos zum Trio. VVK: 12,- E, AK 15,- E

Virtuos übertragen die vier kessen Damen von Salut Salon die Kunst des „Cross-Over“ auf die Kammermusik und verpassen dem brillant entwickelten Mix aus Klassik, Rock, Chanson und Folk eine absolut individuelle Bühnenshow: musikalisch perfekt, zauberhaft elegant und kombiniert mit purer Lady-Power! VVK 29,90 - 36,90 E (Schüler-/Studentenermäßigung: 5,- E)

Info & Tickets: (06031)15222, www.ticket-shop-friedberg.de

Info & Tickets: (07139)547, www.provinztour.de

FR I ZZ

Mai 2012

33


DER BEWEGUNGSMELDER Wetzlar, Neues Kellertheater Tratsch im Treppenhaus,

20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Körbchen Party, 19:00

Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic-Party, 22:00 Darmstadt, Centralstation

Cyberpunkers, 23:00 Frankfurt, ADLIB 27 up Club Die Party für alle ab 27, 22:00 Frankfurt, APT Marquee - We Are Frankfurt, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Väth & Dice, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Urban Friday, 22:00 Frankfurt, Dora Brilliant

Funky People, Techno, House, 23:00 Durango After Dark, 19:00 Frankfurt, Gibson Circus Opening, 22:00 Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Lila, 22:00

Hanau, Culture Club

Club30,

Ü30 Party, 21:00

Langen, Stadthalle

Schlagerparty Mit Dj Neelix, 20:00 Langgöns, Hard Rock Rock pur, Best of Metal mit Andy Death und Rockit, 21:00 Marburg, Knubbel Salsa-Nacht mit DJ Freddy, 21:00 Marburg, Nachtsalon 2000er Party, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Save the 90‘s, 22:00 Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Venyil Abend mit DJ Deddy,

21:00

Offenbach, MTW

MTW Sp!N & Heavy Lounge, 2 Floors, 23:00

Gay Frankfurt, Bahia Restaurante y Bar Ladies Takeover

Friday Frankfurt, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

Atomic Party, Indiepop, Indierock, Britpop, 23:00

So !!!! wird eine Drag Queen gekürt !!!, 20:00 Macho’s 1, 22:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Nova, 22:00

Gießen, MuK

Back to the 50´s Boogie-Woogie und Rock´n´Roll, 21:30 Gießen, Scarabée Nachttierhaus mit DJ fantomas, 22:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Gießen, White Elephant Salsa Club - Danza Latino, 21:00

ale Netzwerke, 20:00

Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen Tanz der Vampire,

20:00 Ein Sommernachtstraum, 20:15

Maus, isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 20:15

Poet am Klavier, 20:00

Frankfurt, Batschkapp

se Lost, 18:00

Frankfurt, Das Bett

Shuffle, 22:00

Der

Paradi-

Buster

Friendly Rich, 22:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45

Samstag 12.5.2012 Uni-Hauptgebäude Gießen

Vortrag Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla The Sons of Rolf and

Detlef im CouchGebabbel, 19:30

Hanau, Schloss Philippsruhe

Mit dem Rad auf Bembeltour, Andrea Euler und Stephan Siemon, Lesung, 20:00

Frankfurt, Volkstheater

für Mama, 20:00

Gießen, Kongresshalle

Matze Knop: Operation Testosteron - Die letzten 10, 20:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Gießen, Stadttheater

Lulu Oper von Alban Berg, 19:30

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Rebecca & Colin

Carrington-Brown, 21:00

Gießen, TiL-Studiobühne

34

Mai 2012

Info & Tickets: (06102)77665, www.s-promotion.de

Hauptbahnhof Musik Labelnight, Techno, 23:00 Krachgarten!, 19:00 Frankfurt, Gibson Gibson loves Saturdays, 22:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Just Dance @ Pulse,

Die Reise des Goldfischs, The Sons Of Rolf And Detlef, 20:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Neu Isenburg, Bürgerhaus Zeppelinheim Der große Loriot-

Abend, 20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Dorothys Reise, Ballett, Offenbach, t-raum

ZuKT_macht tanz, 20:00

retts 2012, 21:30

14:30, 17:30

Kakadu, 20:00

Zum blauen

Sauerstoff, 20:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Der Ring des Nie-Gelun-

Butzbach, Buster‘s Workshop Back2...Busters Classics,

Frankfurt, Oper

Darmstadt, Centralstation

genen, Irmgard Knef, 20:00 Volo Di Notte / Il Prigioniero, 19:30

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten

Rigoletto, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Salomé, Schau-

spielhaus, 19:30; Der Herr der Fliegen, Kammerspiele, 20:00;

22:00; Sweet Like Chocolate @ Piper, 22:00

Frankfurt, PUT-Eventbühne

So !!!! wird eine Drag Queen gekürt !!!, 20:00 Stall Classic, 22:00

Frankfurt, The Stall

Musik Bad Nauheim, Dankeskirche

Chor- und Orchesterkonzert, 19:00

Bad Nauheim, Green Island

Gelon, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Rock gegen Rechts 2012, 20:00 Äl Jawala, 21:30 Frankfurt, Die Fabrik Andi Kissenbecks Club Boogaloo, 21:00 Frankfurt, Das Bett

Frankfurt, Dreikönigskeller

Underground Electric Grooves, Techno, House, 23:00

20:00; Tango - Late Night Milonga, 23:30 Frankfurt, The Cave HörRaumRockaz, Hardcore, Metal, Classics, 22:00 Frankfurt, Therabierbar Back To The 60’s, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Zoom Club, 23:00 Gießen, Admiral Music Lounge Hed Kandi mit Michael

Party/Disco

Frankfurt, Landungsbrücken

Joschis Ladys Lounge, 21:00

Johnny Torpedo, Lilly Harpoon, Bad Friendly Rich, 22:00 DJ BoBo, 20:00

Frankfurt, Festhalle

Horn, 11:00

Frankfurt, Interkulturelle Bühne 3. Lange Nacht des Kaba-

La Troya is back!, Lounge: Jetclub, Micro: Delorean - Tomorrow sounds like this!, 22:00

Frankfurt, Luckys Lm 27

Technoclub, Techno, House, Electro, 23:00 30 Aufwärts, Ü30 Party, Disko, Pop, Indie, Rock, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Aurora, Russendisko-Sound, Soviet Wave, 23:00 Frankfurt, Ponyhof BalkanBhangra, Balkan Klezmer, 22:00 Frankfurt, Silbergold Follow feat. Scntst, New Techno & Bass, 23:59 Frankfurt, SKYclub Moët & Chandon Rosé Night, 22:00

renfestival - Special Guest Lynn, Austin, 11:30

Frankfurt, Gallus Theater

Gay Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tanzparty,

Verschwindens, 20:00

Seidel‘s Tanzparty - Walzer, Discofox, Salsa & Co, 20:30 Concrete Vibez, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, 22:00 Offenbach, MTW Home, Techno, House, Electro, 23:00 Marburg, Till-Dawn

Frankfurt, Monza

Frankfurt, Tanzhaus West

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

Marburg, Tanzschule Seidel

Frankfurt, Feinstaub

Marburg, Theater am Schwanhof Das Francke Auto-

Feiner, 22:00 Party/Street-Art Battle: Secret Wars, 22:00 Gießen, Scarabée Straight to your ears mit DJ Loki, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Max Rafferty @ Party On The Rockx, 21:00 Marburg, Knubbel Soul ALLNiter mit DJ Teofilo Talamonti, 22:00 Marburg, Nachtsalon Adam´s Sin Party, 22:00 Gießen, MuK

22:00

Mellow Weekend, House, Dance, Classics, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension, 22:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Batschkapp 80er & NDW Party, 23:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Line Lamm, 20:45 Frankfurt, Internationales Theater Yuujou, 20:00 Frankfurt, Jazzkeller

The Ernie Watts Quartet, 21:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Robert Kaiser, 20:30

Gießen, Irish Pub Gießen, Jokus

Assault, 19:00

Fire, 21:00 Raw Metal

Gießen, Schiffenberg

Stars & Vibes mit Valerie, die erztä, Goldplay und, Elvis XP, 19:00 Hanau, Jazzkeller Second Skin, 21:00 Langgöns, Hard Rock Fischermansfriends, 20:00 Marburg, Kulturladen KFZ

Bastardo + support: Wight, 20:00

Ober-Rosbach, Kulturhaus Alte Feuerwache Paris im

Frühling mit dem Salonorchester Odeon, Orchestrion, 20:00 ABBA – a Dream, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Stabil Elite, 22:15 Ortenberg, Burg Lißberg Les Haricots Rouges, 20:30 Offenbach, Capitol

Tributefestival "Stars & Vibes" - Die Erztä, Elvis XP, Goldplay, Valerie

Bürgerzentrum, Karben

Comedy 11.05. / 20:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Enten Variationen - Schauspiel von David Mamet, 20:00 So wie das Licht den Tag erfüllt, 20:00 Marburg, Musikschule Auf der Suche nach der verlorenen Melodie, 11:00; Auf der Suche nach der verlorenen Melodie, 16:00

Johannes Scherer Asoziale Netzwerke Das neue Programm des Unterfranken ist eine Abrechnung mit Gruschlern, Postern, automatischen Freundefindern und allen anderen, die sonst noch ungefragt ihren Kommunikationsmüll überall hinterlassen. In „sozialen Netzwerken“ wird gelogen, betrogen, gemobbt und hochgestapelt stellt Scherer fest. VVK 23,70 E (inkl. Geb.)

Alles

Mühlheim, Schanz

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Zeit des

Nicky Marquez, 20:00

Bacon Talks, 19:00

Frankfurt, Theater Gerlichraabe Katzen-Projekt, 18:00

Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, Mamoona Cuisine

Oberursel, Artcafe Macondo

Frankfurt, Städel Museum

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Kizz my Azz, 22:00

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Wing It! Workshop mit Ilona

Bei Merkels unterm Sofa, Simone Solga, 20:00

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Zeit tanzt Zeit, 19:00

René Moreno & Band, 21:30 Frankfurt, Nachtleben Boxhamsters, 19:00 Gießen, Irish Pub Red Bananas, 21:00 Gießen, Kongresshalle Welch ein Singen, Musizier´n, 19:30 Gießen, ZiBB Trio Jamil, 19:00 Hanau, Jazzkeller Five Pieces feat. Joske Kruijssen, 21:00

Der letzte Husten, 20:00

mi-

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Interkulturelle Bühne Ob Paris oder Berlin.…

.Hauptsache Chansons!, 20:00

nus50plus Disco, 21:00

Frankfurt, Club Travolta

Marburg, G-Werk

Musik

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Milonga Brava,

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit DJ Fresh

Bad Nauheim, Theater am Park Johannnes Scherer - Asozi-

Frankfurt, The Stall

Dreieich, Haus Fam. Seum

Bernem Rocks!, Classic Rock, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Kid Chris, 22:00 Frankfurt, Zoom Hit Happens, 23:00 Giessen, Agostea AbsolutelyBlond, 20:00

von Mallorga - Die Super-Show der 90er, 20:00

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Stormin Norman, 21:00

Frankfurt, Therabierbar

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Der König

Frankfurt, Brotfabrik

Geld oder Leben: Das war ich nicht - Folge 5, Box, 21:30 Frankfurt, Stalburg Theater

Samstag

Bühne

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela die goldisch

Lazer?, House, 23:00 Tarantino Party, Filmmusik, 22:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern Indie Dance, 23:59 Frankfurt, SKYclub Perfect Friday, 23:00

DanceBox 5, IndieRock, GaragePunk, AlternativeRock, 22:00

12.

Eschborn, Eschborn K

Basment, 22:00; MDNA - Madonna Mania 2012 @ Pulse, 22:00

Frankfurt, Ponyhof

21:00

Art Directors Club für Deutschland Festival 2012, 10:00 Offenbach, Hafen 2 Art Directors Club Junior Awards Festival, 20:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays @

Frankfurt, Monza

Frankfurt, The Cave

Sonstige Frankfurt, Messe

Schiffenberg, Gießen Gießens schönste Location für Open Air Konzerte bietet am 12. Mai den perfekten Start in den Sommer: Mittelhessens erstes Tributefestival „Stars & Vibes“ macht’s möglich. Mit Deutschlands No.1 Ärzte-Tributeband die erztä, der erstaunlich nah ans Original heranreichenden Show von Goldplay und dem Amy Winehouse Tributeact Valerie. Abgerundet vom King himself bzw. der 9-köpfigen Formation Elvis XP und einer exklusiven VIP-Area. VVK 12,- E (zzgl. Geb.), AK 16,- E, VIP 29,- E (auf 70 limitiert)

Tribute-Bands 12.05. / 19:00

Info & Tickets: www.stars-and-vibes.de, tickets@starpromotions.de

FR I ZZ


Leinwand

 Redaktion: Iris Rosemann, Meike Spanner

Ein Lieblingsfilm

Vorschau Programmkino Mai Butzbacher Capitol & Bambi „Marvel`s The Avengers“ „American Pie: Das Klassentreffen“

Florian Köhler

Preview:

16.05. 20.30 Uhr: „Der Diktator“ 3D Preview:

23.05. 20.30 Uhr: „Men in Black 3“

ab 24.05.: „Men in Black 3“

Pärchenpreis-Aktion:

Dokumentation des Hessischen Rundfunks im Butzbacher Capitol-Kino/Eintritt: E 4,00:

10.05.: „Das Hochzeitsvideo“

25.05. 19 Uhr: „Der große Raub“

Kino Grünberg Gloria Kinos Dillenburg 02.05.: „J. Edgar“ 07.+09.05.: „In guten Händen“ 14.+16.05.: „The Artist“

bis 11.05.: „Die Piraten“ bis 16.05.: „American Pie – Das Klassentreffen“ ab 31.05.: „Snow White and the Huntsman“ vorgesehen „Men in Black 3“ + „Der Diktator“

21.+23.05.: „Die Eiserne Lady“ 28.+30.05.: „Barbara“

Kino Karben 07.05. 20.30 Uhr: „The Ides of March –

Kino Friedberg

Tage des Verrats“

Ihn in diesen Tagen zu übersehen ist unmöglich, denn er ist der männliche Part des Wetzlarer Hessentagspaares. Gebürtig stammt der nun auch in Wetzlar wohnende aus Waldsolms. An der Theodor-Heuss-Schule machte er sein Abitur und arbeitet nun als Informatikkaufmann. Vielleicht ist Florian Köhler typisch für das junge Wetzlar, denn er mag die Stadt und dies klingt bei ihm nicht aufgesetzt. Hauptsächlich mag er an Wetzlar die Freiheit, all das zu tun, was ihm Spaß macht. Wetzlar sei längst ein Teil von ihm und werde immer ein Teil bleiben. Zusammen mit Nina Becker hat er sich auf das Ehrenamt des Hessentagpaares beworben und die beiden Sympathieträger sind es auch glatt geworden. „Wir haben uns einfach beworben und gedacht: “Wir werden es ja sowieso nicht“, sagt er heute lachend. Neben seinen nun repräsentativen Pflichten nutzt Florian jede freie Minute um Sport zu machen, mit seinen Hunden zu spielen oder auch ins Kino zu ge-

hen. Sein Lieblingsfilm ist die „Herrder-Ringe-Trilogie, obwohl er nicht unbedingt ein Fantasy-Fan ist. Es sei einfach die ganze Story, so wie sie umgesetzt wurde, dies habe ihn ungemein beeindruckt. Auch die Filmmusik, die überwältigend sei, die Effekte, die Kostüme – dies sei immens beeindruckend! Er gehe auch ins Kino um einfach mal abschalten zu können, sich zurückzulehnen und zu genießen. Florian Köhler ist nicht der Erste, der in der Reihe „Ein Lieblingsfilm“ Die Herr-der Ringe-Trilogie nennt. Die Trilogie dürfte stilprägend für ganze Generationen sein. Die Abenteuer um Frodo Beutelin in seinem Kampf gegen die Orks faszinieren genreübergreifend Millionen, die auch auf den 2012 erscheinenden Film „Der Hobbit“ warten.  „Herr der Ringe“ (Neuseeland/USA, 2001 -2003, Regie: Peter Jackson)

02.05.: „Der Gott des Gemetzels“ 09.05.: „Bezaubernde Lügen“ 16.05.: „Das bessere Leben“ 23.05.: „Drive“ 30.05.: „Kriegerin“

Gala & CineCard premimum

Kino Traumstern Lich 01.+02.05. 17 Uhr: „Martha Marcy May Marlene“ 01.+02.05. 19 Uhr: „Ziemlich beste Freunde“ 01.+02.05. 21.15 Uhr: „Ruhm“ 03.05. 21 Uhr: „Tomboy“

Gießen Kinocenter

ab 03.05. täglich 17 Uhr: „Unser Leben“

CineCard premium-club Gala:

ab 03.05. 19 Uhr: „50/50 –

07.05. 20.15 Uhr: Preview „Das Hochzeitsvideo“

Freunde fürs (Über) Leben“

Familienkino:

bis 09.05.: „Der gestiefelte Kater (2D)“ 10.-23.05.: „Die Muppets“

Immer Montags Kinotag – alle Filme zum Sonderpreis

Filmauslese immer Montags:

Sneak-Preview – Überraschungsfilm vor Bundesstart, immer Dienstags um 22.30 Uhr,

14.+21.05.: „Nader und Simin“ 28.05.: „Die Kunst zu gewinnen“ Filmsondervorstellungen in Originalversion (immer Dienstags):

01.05.: „The Lucky One“

m 7. Mai findet im Kino Center Gießen die CineCard premium Gala statt. Sie beginnt um 19:30 Uhr mit einem Sektempfang und kleineren Häppchen vorab. Ab 20 Uhr ist Einlass in den Kinosaal, wo vor Beginn des Films noch einige kleinere Überraschungen auf die Besucher der Gala warten. Alle Besucher haben die Möglichkeit den Film anzuschauen, jedoch nur CineCard premium Mitgliedern ist der Galabereich frei. Zu sehen gibt es den Film Das Hochzeitsvideo, die neue Komödie von Sönke Wortmann.  FRIZZ verlost drei CineCard premium, die jeweils mit zwei exklusiven Tickets für die CineCard premium Gala aufgeladen sind. Als Gewinnstichwort wollen wir den Namen des Regisseurs von „Das Hochzeitsvideo“ wissen, bitte per Post oder eMail (redaktion@frizzmittelhessen.de) schicken und mit etwas Glück am 7. Mai bei der Gala dabei sein.

Marburger Cineplex & Capitol

24.-31.05.: „Fünf Freunde“ 07.05.: „The Artist“

Eintritt: E 4,00 Immer Dienstags: Studitag! ganztägig Studierendenermäßigung

20.05. 18 Uhr: Psychotronische Lounge:

„100 Jahre Hitler – Die letzte Stunde

07.05. 19.30 Uhr: Preview „Das Hochzeitsvideo“ Kino-Kids-Nachmittag:

Kino Weilburg

09.05. 20 Uhr: Echte Kerle –

02.05.: „Der Gott des Gemetzels“

Ladykino Preview:

Preview „21 Jump Street“

09.05.: „Bezaubernde Lügen“

bis 09.05.: „Rubbeldiekatz“

Preview „Das Hochzeitsvideo“

10.-23.05.: „Drive“ Männersachen:

09.05. 23.15 Uhr: „21 Jump Street“ Mindestverzehr 5,50 Euro:

06.05. 11.30 Uhr + 13.15 Uhr: „Ben 10: Destroy all Aliens“

16.05.: „Das bessere Leben“

Aktuellste Infos u. a. direkt bei:

24.-31.05.: „Underworld Awakening (2D)“

Trauma im G-Werk Marburg: 03.05. 19.45 Uhr: OpenEyes – die Serie #7: “Lo Mejor de Espána“ 06.05. ca. 20.30 Uhr: „Sommer der Liebe“

Kino Wetzlar CineCard premium-club Gala:

13.05. 14.30 Uhr: „Hanni und Nanni 2“

09.05. 20 Uhr: Ladies First –

30.05.: „Kriegerin“

im Führerbunker“

Preview “Projekt X“

Late Night Special:

23.05.: „Drive“

im Führerbunker + Blutige Exzesse

02.05. 20 Uhr: Echte Kerle –

Kino-Kids-Nachmittag:

30.05. 20.30 Uhr: „LOL“

verlost

A

www.kino-badnauheim.de www.kino-butzbach.de www.gloria-kinos.de www.kinocenter-friedberg.de www.die-giessener-kinos.de www.kino-gruenberg.de

FR I ZZ

13.05. 13 Uhr: „Hanni und Nanni 2“ Preview:

16.05. 21 Uhr: „Der Diktator“ 3D Preview:

23.05. 20.30 Uhr: „Men in Black 3“

www.cinepark.net www.kino-traumstern.de www.cineplex-marburg.de www.marburgerfilmkunst.de www.cafetrauma.de www.kinopolis.de/wetzlar www.kinoweilburg.de; www.kino-weilmuenster.de Mai 2012

35


DER BEWEGUNGSMELDER Pohlheim, Kulturhalle

lärm, 20:00

Luxus-

Wetzlar, Franzis

Bandcontest Die Zwischenrunden, 20:00

Wetzlar-Niedergirmes, Bunte Katze Blues Range, 21:00

Vortrag Frankfurt, Zoom

20:00

Text&Beat,

Nidda - Bad Salzhausen, Parksaal Toter geht´s nicht

- Comedy-Lesung mit Dietrich, Faber, 20:00

Sonstige Biebertal-Fellibgshausen, Ev. Bücherei Bücherflohmarkt,

10:00 Art Directors Club für Deutschland Festival 2012, 10:00

Frankfurt, Messe

Gießen, Uni-Hauptgebäude

Wissenschaftstage: Infoveranstaltung Master &, Carreer, danach Uni-Fest für alle, 10:00

13.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Bahnhof Nord

Zugluft: Daphne De Luxe, 19:30

Bad Nauheim, Theater am Park De Disch is gedeckt, Esse

is ferdisch! Hiltrud und Karl-Heinz bitten zu Tisch, 19:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Mein Kampf, Schau-

spielhaus, 19:30; Der große Gatsby, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00 Alles für Mama, 16:30 Gießen, Stadttheater Hysterikon - Schauspiel von Ingrid Lausund, 19:30 Frankfurt, Volkstheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Afrikanisches Puzzle - Musical, 15:00; Afrikanisches Puzzle - Musical, 18:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Lucie Lauthals,

16:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Wicki und die starken Männer, 15:00; 232. Marburger Abend Freie Bühne, 20:00 Marburg, Musikschule Auf der Suche nach der verlorenen Melodie, 16:00 Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Dorothys Reise, Ballett,

14:30, 17:30

Wetzlar, Neues Kellertheater Tratsch im Treppenhaus,

17:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

New Transmission, Punk, Rock, Alternative, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, 19:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare

und Senioren, 15:00; Come Together - Tanzparty für Paare und Singles, 20:30

Mateja Zenzerovic und Miroslav Grahovac, 17:00 Oberursel, Artcafe Macondo

4. Kunstgriff-Jazzmatinee, 11:00

SCHALLPLATTEN & CD - BÖRSE mit & BÖRSE

Straße der Experimente Sonntag 13.5.2012 Ludwigstraße, Gießen Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen Tanz der Vampire,

19:00

Frankfurt, Alte Oper

Für immer in Jeans - Die große Peter Kraus-Revue, Großer Saal, 18:00 Frankfurt, Die Käs ... und... wie war ich?, Bodo Bach, 19:00 Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Zeit tanzt Zeit, 19:00 Frankfurt, Gallus Theater

ZuKT_macht tanz, 20:00

Frankfurt, Haus am Dom

Alle seine Entlein, Figurentheater, 15:00

Late-Night, 22:00

Rhein-Main - Hallen

Offenbach, Waldcafé Hainbachtal Udo, Wolfgang & Co,

14:30

vierhändig, 19:30

Philharmonie Merck, 11:00; Jonas David und Polyana Felbel, 20:00

Dreieich, Haus Fam. Seffer

Von Klassik bis Musical, 16:00 Frankfurt, Alte Oper Barrelhouse Jazzband meets Jazz Lips, Mozart Saal, 18:00 Frankfurt, Batschkapp Betontod, 18:30 Frankfurt, Dreikönigskeller

Hello Iso Orchestra, 22:00 Frankfurt, Festhalle Scorpions, 19:30

Frankfurt, Haus Sindlingen

Gregor Melye, 20:30

Frankfurt, Jazzkeller

The Fork, 20:00

Pitch

Frankfurt, Internationales Theater Der Drache, In rus-

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Frankfurt, Oper

Neu Isenburg, Haus zum Löwen Orchestrales Akkordeon,

sischer Sprache, 19:00 Die Zauberflöte, 15:30

Zum blauen Kakadu, 20:30

Vortrag

36

Mai 2012

Alex Boy, 22:00

hausen – Leben und Schreiben, Lesung und Gespräch, 11:00 Frankfurt, Ponyhof Die Lesebühne Ihres Vertrauens, 20:00

Sonstige

ins A’burger Hinterland, 19:00 Gießen, Irish Pub Karaoke mit andy pfälzer, 21:00 Marburg, Knubbel American Poker Night, 19:00

15.

Gießen, Uni-Hauptgebäude

Dienstag

Wissenschaftstage: Straße der Experimente, 10:00

14.

Montag

Bühne

Frankfurt, Alte Oper

Für immer in Jeans - Die große Peter Kraus-Revue, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Magic Monday, 20:00 Frankfurt, Landungsbrücken

Eins oder Null, 20:00

Michael Feindler trifft auf Stefan Waghubinger, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Medea, Schauspiel-

haus, 19:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Der Kontrabass, 20:00 Offenbach, Capitol Erwin, ein Schweineleben, 20:00

Party/Disco

Butzbach, Alte Turnhalle

Abdelkarim - Zwischen Ghetto und Germanen, 20:30 Frankfurt, Die Schmiere Magic Monday, 20:00 Frankfurt, Gallus Theater

Gujarati Folk Dance, Fest indischer Volkstänze, 20:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Eins oder Null, 11:00, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 20:00

Marburg, Stadthalle

Ich bereue nichts - Eine musikalische Revue, 19:30

auf der Wohnzimmerbühne, 20:00

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Meerjungfrauen kocht man

nicht!, Steffen Henssler, 20:00 Erwin, ein

Offenbach, Capitol

Schweineleben, 20:00

Indie Air

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Bad Nauheim, Die Scheune

Euro Party, 19:00

Frankfurt, The Stall

Hour, 22:00

1

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Roc With The Doc, 22:00

Venedig, Schauspielhaus, 19:30 Die Bettleroper, 20:00

Frankfurt, Volkstheater

für Mama, 20:00

Alles

Gießen, TiL-Studiobühne

kostprobe: Hausrat - Tanzstück von Tarek Assam, 18:00 Ich bereue nichts - Eine musikalische Revue, 19:30

Marburg, Stadthalle

Happy-

Musik Frankfurt, Alte Oper

Paolo Conte, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Karl Hlamkin & Inflammanle Orchester, 21:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Christian Rannenberg, 20:45

Juliana

Frankfurt, Nachtleben

Peacocks, 20:00

The

Frankfurt, Orange Peel

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Titania haymatlos ein Liederabend, 19:30

Vortrag Butzbach, Museum

Eugen Herman-Friede: Abgetaucht! Als U-Boot im Widerstand, 19:00

Frankfurt, Jüdisches Museum Nicht alle waren Mörder,

Ulrike Holler im Gespräch mit dem Schauspieler Michael Degen, 19:00 Frankfurt, Romanfabrik Jens Sparschuh - Im Kasten, Lesung, 20:30

Sonstige Gießen, Irish Pub

Giessen 46ers Bingo-Night, 21:00

16.

Mittwoch

Bühne Frankfurt, Die Käs

Warum heiraten - leasing tut‘s auch, Stephan Bauer, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Die Reise des Goldfischs, 20:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00 Erwin, ein

Offenbach, Capitol

Schweineleben, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic-Party, 22:00 Darmstadt, Centralstation

Dorian Gray@Centralstation VII, 22:00 I Hate Models, 22:00

Frankfurt, APT

Frankfurt, Batschkapp

Batschkapp & The Zoo Special: 2000er Party, 23:00 Salsa Disco, 21:00 Frankfurt, Club Travolta Urban Supreme Launch Party, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Ministry of Sound B-Day pres. Martin Solveig, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Candy Club, 22:00 Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Dance Center A66

Dosenparty, 22:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Nachtglanz, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 From Dawn Till Dusk, Tarantino & Soundtrack-Musik, 19:00 Frankfurt, Gibson Nuit des Anges, 22:00 Frankfurt, Monza Tanzen Zum Quadrat, Techhouse, Minimal, Techno, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Noche Cubana - Eine Kubanische Nacht, 21:00 Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Sankt Peter

Wonderland - Drop the beat, Alice!, 21:37 Unicorn, Queer Synth Rave, 23:59 Frankfurt, SKYclub Greek Culture Club, 23:00 Frankfurt, Silbergold

Frankfurt, Landungsbrücken

Frankfurt, Tanzhaus West

Frankfurt, Neues Theater Höchst Na und ... wir leben

Frankfurt, The Cave

Eins oder Null, 11:00, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tango - Prac-

Mittelaltermarkt 12. - 13.05. / 11:00

Bühne

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Unplugged: Improtheater

Frankfurt, Neues Theater Höchst Kabarettbundesliga,

From Seattle To Stockholm, Rock´n´Roll, 19:00

Da Silva & Band, 21:00

Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis

Art Directors Club für Deutschland Festival 2012, 10:00 Gießen, Mathematikum Straße der Experimente, 10:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Club Exotica pres. the 65th Slotcar Racing Night, 22:00

Frankfurt, Jazzkeller

Sonstige

Frankfurt, Messe

Tonight, 19:00

Mo-

der Pfeffer wächst, 19:30

Schlosspark-Restaurant, Großen-Buseck

Infos: www.schlossparkrestaurant.de

Frankfurt, Dreikönigskeller

Bad Nauheim, Wilhelmskirche Prof. Dr. Ingrid Wessel: Wo

Frankfurt, LiteraturLounge im Hauptbahnhof/Restaurant Cosmopolitan Grimmels-

Schlager 11.05. / 18:30 Trojanos An diesem Abend spielen die Trojanos im Biergarten des Schlosspark-Restaurants in Großen-Buseck. Zu hören gibt es ein reichhaltiges Repertoire an Unterhaltungsmusik, das weder den SchlagerFan noch den Rock´n Roller enttäuschen wird. Diese Musik wird die Füße nicht still stehen lassen, es darf getanzt werden! Eintritt frei

Musik Nils Petter Molvaer, 20:00

Trip, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der Kaufmann von

Frankfurt, Feinstaub

Gay

Vortrag

Sarah Bowman & Rene Coal Burrell, 20:00

Frankfurt, Feinstaub

Find

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Dreikönigskeller

CeBeeF e.V. Discotime, Disco für Menschen mit und ohne Behinderung, 19:00

Darmstadt, Centralstation

Wetzlar, Café Vinyl

Musik

Darmstadt, Centralstation

Friends, 22:00

WIESBADEN So. 13.05.12

Mother’s

Bad Nauheim, Wilhelmskirche Duo Lontano - Klavierkonzert

Gay Frankfurt, The Stall

11.00 - 16.00 Uhr

Gay Frankfurt, The Stall

tica Lunes, Offener Unterricht danach freies Tanzen, 21:00 Hotelstaffparty, 22:00 Gießen, Ulenspiegel Independent tanzbar, 21:30 Frankfurt, Velvet Club

noch, Katja Ebstein, 20:00 Frankfurt, Oper Die Zauberflöte, 19:00 Frankfurt, PUT-Eventbühne

Liebe und andere Neurosen, Duo Cocktail, 20:00

Monkey Safari, Techno, House, 23:00 Rabbit on the Rocks, IndieRock, Classics, AlternativeRock, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Frankfurt, Zoom WTF, 23:00 Giessen, Agostea 1. FacebookParty, 20:00

7. Laubacher Feyerey – Mittelaltermarkt

Matze Knop

Schlosspark, Laubach

Kongresshalle, Gießen

Zum 7. Male belagern Ritter, Knappen, Adelige, Bauern, Gaukler, Zauberer, Handwerker und Händler den Schlosspark. Besonders erwähnenswert sei, dass die Tales of Fire diesem Event treu geblieben sind. Sie zählen zu den besten Feuershows in Deutschland. Ein weiteres Highlight ist die Austellung der Falknerei Falken Ultima. TK 5,-E, Wochenendticket 8,-E.

Matze Knop präsentiert sein aktuelles Programm und schlüpft dabei in unterschiedliche Rollen, singt, tanzt und kann einfach nicht den Mund halten. Von Liebe, Sex, IKEA, Internet und Topmodel bis hin zu Flirt-SMS, DSDS und Fußball WM 2010 – wo Matze ist, herrscht Chaos und wird jede Planung über den Haufen geworfen. VVK 24,25 E (inkl. Geb.)

Infos: www.ckveranstaltungen.de

FR I ZZ

Comedy 12.05. / 20:00

Info & Tickets: (06102)77665, www.s-promotion.de


DER BEWEGUNGSMELDER Gießen, Admiral Music Lounge Studio Party mit Chris Sharp,

Harry Care vocals, 22:00 Ghettoblastin‘, 22:00 Gießen, Scarabée Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 21:00 Gießen, Schiffenberg Connect Party, 21:00 Gießen, MuK

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Hanau, Culture Club Big Afterwork Party, 19:00 Marburg, Till-Dawn Jensi´s B-day Bash, 22:00 Mühlheim, 38 Grad 27 Plus Die Party für alle ab 27, 22:00 Offenbach, MTW Timeclash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay

Vortrag Frankfurt, Hotel Villa Orange Erinnerungen an Lothar Baier,

Lesung, 20:00

Friedberg, OVAG Hauptverwaltung Robert-Gernhardt-

Abend mit Mathias Herrmann und, Hannes Schäfer, 20:00

Sonstige

tparty, 20:00

Flir-

Friedberg, Burg

Roncalli´s Historischer Jahrmarkt, 11:00

17.

Donnerstag Bühne

Mose war ein Mehrteiler, Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer(!)Kabarett, 20:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Worldcrew Jetleg

Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, The Stall

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Primadonna / Schwerer

Disaster 2012, 22:00

Special Weekend, 22:00

Dark –

Frankfurt, Union Halle

Xtremeties Jubiläums Party, 22:00

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

Held, 20:00

Musik Bad Nauheim, Green Island

Rick Cheyenne, 20:00

Dreieich, Unter einem Dach e.V Aus dem fernen Osten, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 19:00 Diagrams, 20:30 Frankfurt, Die Fabrik Frankfurt Colours Quartet featuring WU Wei, 20:00 Frankfurt, Das Bett

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Irish Celtic Musik Session,

20:45

Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Jazz

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Hans Maiwald Trio, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

Erztä, 20:00

Frankfurt, Ponyhof

Over It., 21:00

Die

Into It.

Frankfurt, Romanfabrik

Verleihung des Arbeitsstipendiums Jazz 2012, Konzert & Verkündung des Stipendianten, 19:30 Gießen, Irish Pub Louis Fitz, 21:00 Marburg, Knubbel Danny & the Wonderbras, 21:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

2012:Liebe, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Lakis Lazopoulos, 20:00 Frankfurt, Neues Theater Höchst MultiTool. Der Mann für

alle Fälle, Murat Topal, 20:00 Frankfurt, Oper Volo Di Notte / Il Prigioniero, 19:30 Frankfurt, PUT-Eventbühne

Momente des Glücks und andere Katastrophen, Playback Theater Spiegelbühne Frankfurt, 19:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Räuber, Schau-

spielhaus, 19:30; Die Frau, die gegen Türen rannte, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Luziprack, 20:00

Marburg, Kulturladen KFZ Mühlheim, Schanz

Gießen, Stadttheater

Generation, 20:30

The 2nd

Offenbach, Hafen 2

of Everest, 22:30

Wetzlar, Franzis

ling, 21:00

The Ascent

Oh My Dar-

Mittelaltermarkt 12. - 13.05. / 11:00

für Mama, 20:00

Alles

Maria Tudor - Oper von Giovanni Pacini, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

König Ödipus - Ein Soloabend mit Martin Gärtner, 20:00

Marburg, Theater am Schwanhof Der goldene Drache

Mundharmonikafreunde, 11:00; The Appletrees, 14:00 Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Alan Sherry, 21:00

Sonstige

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Cocktailhauer, 19:00

Boom!, House, HipHop, R’n’B & Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Blackout, 22:00

Butzbach, Betriebsgelände Eisenbahnfreunde e.V. Tag

der offenen Tür mit Bewirtung und kleinem, Flohmarkt, 10:00 Friedberg, Burg Roncalli´s Historischer Jahrmarkt, 11:00 Marburg, Knubbel Tango Argentino Tanzkurs, 19:00

Frankfurt, Dance Center A66

18.

U18 Neon-Single Party, 22:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Kneipenabend mit Vinyl, Blues, R&B, R’n’R, Surf, 22:00 Frankfurt, Feinstaub A Ton Etoile, Ska, Chanson, Folk, 60´s aus Frankreich, 19:00 Frankfurt, Gibson The Gibsons - Live, 21:00 Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, Ü30 Party, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00 Frankfurt, The Cave Depeche Mode Party, 22:00 Frankfurt, Velvet Club 5 Jahre Pharmacity, 22:00 Gießen, Scarabée Land unter mit DJ Jimmy, 22:00 Langen, Stadthalle Countryfest, Live-Bands: Arizona & Yendis, 10:00

Gay Frankfurt, The Stall

Frankfurt, Gallus Theater

Frankfurt, Volkstheater

Kroke, 20:00

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Luckys Lm 27

- von Roland Schimmelpfennig, 19:30 Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Special Weekend, 22:00

Dark –

Freitag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Italiener weinen nicht! Co-

medy m. Roberto Capitoni, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela die goldisch

Maus, isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 20:15 Frankfurt, Die Käs Politsatire 3, Andreas Thiel, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Die Party geht weiter – Boni für alle, 20:00 Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Primadonna / Schwerer

Held, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

2012:Liebe, 20:00

Frankfurt, Internationales Theater Antoschka - Ansichten

Eines Clowns, Clowntheater, 20:00

Frankfurt, Jahrhunderthalle Cem Yilmaz, 20:00

Musik Dreieich, Haus Fam. Röder

Liederabend, 20:00

Eppstein, Wunderbar Weite Welt American Aquarium, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Käptn Peng und die Tentakel von Delphi, 20:30 Frankfurt, Elfer Sport, Black Ribbon, 21:00 Frankfurt, Das Bett

Frankfurt, Neues Theater Höchst MitternachtSpaghetti,

Das Geld liegt auf der Fensterbank Marie, 20:00

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten My

Fair Lady, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Physiker, Schau-

spielhaus, 19:30; Die dritte Generation, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Der letzte Husten, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45

Frankfurt, Städel Museum

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Volkstheater

Annette Neuffer International Quintet, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Nico Suave, Moe Mitchell & Ken Kenay, 20:00 Gießen, Irish Pub Mike G, 21:00 Hanau, Jazzkeller Vatertags Open-Air im Jazzkeller Hanau, 21:00 Marburg, Kaiser-WilhelmTurm Frühlingstreffen der

Bacon Talks, 19:00

Alles

für Mama, 20:00 Arsen und Spitzenhäubchen - Krimikomödie, 19:00; Die Unterrichtsstunde - Komisches Drama von Eugéne Ionesco, 22:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

Nordost - Schauspiel von Torsten Buchsteiner, 20:00

Glauburg, Kulturhalle Stockheim Stimmig mit Sai-

tenhieb & Jongsong d´Amour

- Silvia, Sauer, Daniela Daub und Georg Crostewitz, 20:15

Classics, Indie, Guitarbound, 22:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Frankfurt, Therabierbar

Neu-Isenburg, Hugenottenhalle Literatur unter Betäubung,

Frankfurt, Velvet Club

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Markus Krebs, 20:00

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Körbchen Party, 19:00

Butzbach, Buster‘s Workshop Regroove Different Sound-

mix, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Verruchte Nacht 3, 23:00 La noche es de los toros, 22:00 Frankfurt, APT Friday Love feat. Live Act, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Frankfurt, ADLIB

Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Friday Fantasy, Lounge: Ingo Boss BDay, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Urban Friday, 22:00 Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Dance Center A66

Ladykracher-Nacht der Frauen, 22:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Dora tanzt mit Sonja Moonear, Techno, House, 23:00 Rockcocktail, 19:00 Frankfurt, Gibson Matinée Opening, 22:00 Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00

Frankfurt, King Kamehameha Club Mainhattans Finest, 22:00 Frankfurt, Living XXL

Chicks Vol. 06, 22:00

Frankfurt, Monza

House, 23:00

Wild

Lazer?,

Frankfurt, Nachtleben

Dutty Friday, Dancehall & Reggae, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Dubs Till Dawn / Monkey Beat, 2 Floors, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Poser Disko Trash Code Body Building/ Wellness Wahn, 22:00 Frankfurt, Silbergold Revolver Club, Indie, 23:59 Frankfurt, SKYclub Perfect Friday, 23:00 Frankfurt, SKYclub The Dandy & The Princess, 23:00 Frankfurt, Tanzhaus West Urban Breaks pres. Rockwell, Drum ‚n‘ Bass, 23:59 Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber TangoBar,

21:30

Frankfurt, The Cave

The legendary CK/YK Sessions, All Time

Bernem Rocks!, Classic Rock, 21:00 Leonardo Aquino & Friends, 22:00 Frankfurt, Zoom Soulclap 2, 23:00 Giessen, Agostea Beck´s Expierence Weekend, 20:00 Gießen, Admiral Music Lounge Admiral Black Beatz mit DJ

Kid Istanbul, DJ Durak, 22:00 Neue Tanzkultur mit Peppy im Trainingsanzug, Arne, E., electromichel, 22:00 Gießen, Scarabée Nachttierhaus mit DJ Jimmy, 22:00 Gießen, MuK

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Club30, Ü30 Party, 21:00 Marburg, Knubbel Salsa-Nacht mit DJ Freddy, 21:00 Hanau, Culture Club

Marburg, Kulturladen KFZ

L‘Amistad Mondial - Internationale Speed-Dating, Party, 20:00 Indie Wolken Tanzen, 23:00 Marburg, Till-Dawn Classic Rock Night und Schwarz macht schlank, 23:00 Mühlheim, 38 Grad La Boum Die Fete geht weiter, 22:00 Offenbach, MTW Remember The 90ies, Partyclassics, Hiphop, Eurodance, 23:00 Marburg, Nachtsalon

Gay Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays

@ Basment, 22:00; Karaoke @ Pulse, 22:00 Dark –

Frankfurt, The Stall

Special Weekend, 22:00

Musik Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Louis Fitz, 21:00 Darmstadt, Centralstation

Curtis Stigers, 20:00 hr-Sinfonieorchester, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Frank the Baptist, 21:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Dreikönigskeller

Tom Toxic & die Holstein Billys, 22:00 Black River City, 20:30

Frankfurt, Elfer

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45 Frankfurt, Mamoona Cuisine

René Moreno & Band, 21:30 Grober Knüppel, 19:00 Frankfurt, Zoom Robert Glasper Experiment, 21:00 Gießen, Irish Pub Miller and Heath, 21:00 Gießen, Schiffenberg Lahntaler, 20:00 Frankfurt, Nachtleben

7. Laubacher Feyerey – Mittelaltermarkt

Curved Air

Schlosspark, Laubach

Franzis, Wetzlar

Zum 7. Male belagern Ritter, Knappen, Adelige, Bauern, Gaukler, Zauberer, Handwerker und Händler den Schlosspark. Besonders erwähnenswert sei, dass die Tales of Fire diesem Event treu geblieben sind. Sie zählen zu den besten Feuershows in Deutschland. Ein weiteres Highlight ist die Austellung der Falknerei Falken Ultima. TK 5,-E, Wochenendticket 8,-E.

Die Besetzung der Band unterlag häufigen Wechseln, es waren u. a. Eddie Jobson (später u.a. Frank Zappa), Stewart Copeland (später Police) und Tony Reeves (u.a. ex-Greenslade) dabei. Nur Sonja Kristina wechselte nie. Sie spielen eine Mischung aus Progressive, Folk, Rock und Fusion mit klassischen Elementen. VVK / AK 22,- E (erm. 18,- E)

Infos: www.ckveranstaltungen.de

Event 13.05. / 11:00 Tag der offenen Tür Ski und Kanu Club, Gießen Der SKC lädt zum mitmachen und paddeln ein, es gibt Musik und leckeres Essen. An diesem Tag kann sich jeder über den SKC an Ort und Stelle informieren. Wer Lust und Mut dazu hat, dem steht unter fachkundiger Anleitung der komplette Bootspark des Vereins für eine Probefahrt auf der Lahn zur Verfügung. Es gibt auch ein Kinderprogramm. Eintritt frei Infos: www.skc-giessen.de

FR I ZZ

Rock 19.05. / 21:00

Info & Tickets: (06441)48767, www.franzis-wetzlar.de

Mai 2012

37


DER BEWEGUNGSMELDER Gießen, Stadttheater

simo, 17:00

Orperis-

Gießen, ZiBB

Klavierkonzert mit Mathias Luh, 19:00 Hanau, Jazzkeller Swingcompany, 21:00 Oberursel, Artcafe Macondo

Matthias Baumgardt, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Heidi Happy, 21:45 Wetzlar, Franzis Menschen für Kinder - Charity-Konzert, 20:00 Wetzlar, Stadthalle Meisterkonzert: Ensemble Wiener Facetten, 20:00 Wächtersbach, Veranstaltungshalle Messegelände

Die Kastelruther Spatzen, 20:30

Vortrag Bernhard, 20:00

ckler, 20:00

Frankfurt, Oper

Tute, 19:00

Così Fan

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten My

Fair Lady, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Die Physiker, Schau-

spielhaus, 19:30; Peer Gynt, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Der letzte Husten, 20:00

Frankfurt, Städel Museum

Bacon Talks, 19:00

Frankfurt, Volkstheater

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Friedberg, Burg

Roncalli´s Historischer Jahrmarkt, 11:00 Gießen, ZiBB Internationales Frauencafé, 14:30 Marburg, Stadthalle 30 Jahre Christus-Treff, 20:00

19.

Samstag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Ich wollt, ich wär ein Eski-

mo - mit Walter, Renneisen, 20:00 Lord of the Dance, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Die Käs Lück im Glück, Ingolf Lück, 20:00 Frankfurt, Die Schmiere Aufschwung in 3D – die nachhaltige Satire Show, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Frankfurt, Frankfurter Autoren Theater in der Brotfabrik Primadonna / Schwerer

Held, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

2012:Liebe, 20:00

Frankfurt, Interkulturelle Bühne Geisterfahrer, 19:00 Frankfurt, Internationales Theater Antoschka - Ansichten

Eines Clowns, Clowntheater, 20:00

Saturdays, 22:00

Gibson loves

Einhunderteins, 21:00

Club

22:00; Sweet Like Chocolate @ Piper, 22:00 Dark – Special Weekend, 22:00

Frankfurt, The Stall

Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00

Alles

Gießen, Stadttheater

Hysterikon - Schauspiel von Ingrid Lausund, 19:30 Amerika - von Franz Kafka / Bühnenfassung von, Christian Fries, 20:00

neu!

Mai 2012

Frankfurt, Japan Center

Ego Empire, 20:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Sonstige

38

Frankfurt, Gibson

Frankfurt, Neues Theater Höchst Weiter, Wilfried Schmi-

für Mama, 20:00

Frankfurt, Hotel Villa Orange Peter Heusch liest Thomas

Jahrmarkt 16.05. | 11:00

Frankfurt, Landungsbrücken

Marburg, Theater am Schwanhof Der gute Mensch

von Sezuan - von Bertolt Brecht, 19:30

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Steile Verse / Schräge

Töne - Gedichte von Peter, Hacks, 20:30

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00 Zum blauen

Offenbach, t-raum

Kakadu, 20:00

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop Breakaholics Drum &

Bass, 22:00

Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, Soul, Funk, Disco, 22:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension, 22:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen * Miami Night *, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Nacht Der Maschinen, EBM, Electro, Industrial, Futurepop, 22:00 Frankfurt, Café im Jugendhaus Heideplatz Salsaparty

Martinique, 19:30

Frankfurt, Club Travolta

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00 Fake pres. Crookers, Micro: Delorean Tomorrow sounds like this!, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Kizz my Azz, 22:00 Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Dance Center A66

Black Delicious, 22:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Frankfurt Technoclassics VI, Techno, Trance, Houseclassics, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Tighten Up Kickin’ Club For Modernists, 60’s/70’s Soul’n’Beat, 22:00 Frankfurt, Feinstaub The Chocolate Box, 19:00

Frankfurt, Monza

The Legendary Haze Night, Hip-Hop & R‘n‘B Meets Ibiza House Music, 23:00

Frankfurt, Nachtleben

Karrera Klub, Indie, Britpop & Beyond, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Fusion, 23:00 Frankfurt, Ponyhof Moonshake Party, 21:00 Frankfurt, Silbergold Superclique vs. Bouq, House, Techno, 23:59 Frankfurt, SKYclub Dj Sherry Goes Skyclub, 23:00 Frankfurt, Tanzhaus West

Frankfurt Technoclassics VI, Techno, Trance, Houseclassics, 23:00

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tanzparty,

Musik Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Karaoke, 21:00

Gießen, Admiral Music Lounge House at Admiral mit

Leonardo Aquino, Danielo, Le, Alen, 22:00 Electronic Porn Party No.60 mit DJ Andypendent, 22:00

Gießen, MuK

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Tanzparty für Paare und Singles, 20:00 Black Night Disco Party, 22:00 Marburg, Knubbel Ü 30 Party mit DJ Jan, 21:00 Marburg, Nachtsalon Triple Trouble, 23:00 Hanau, Culture Club

Tango-Tanztee, 17:00; Discoparty für Jugendliche, 20:30 Depeche Mode meets The Electronic Empire und 80er, Party, 22:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, 22:00 Mühlheim, Schanz Biergarteneröffnung..., Pizza, Grill & Livemusik, 20:30 Offenbach, MTW Uni Mash Up, Wild Party Mashup, 23:00

Gießen, Schiffenberg

Ego Empire, 20:00

Dreieich, Haus Fam. Nolte

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Hamlet, Prinz von

Project: Rachmaninoff!, 18:00 Frankfurt, Das Bett Immanu El, 21:30 Frankfurt, Die Fabrik Petra Woisetschläger & Udo Betz, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar La Source Bleue Imaginaire,

20:45

Frankfurt, Jazzkeller

Nico Dri

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Improphil, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

tone, 19:00

Mica-

Frankfurt, Orange Peel

The

Frankfurt, Sankt Peter

Klee,

Impellers, 21:00

20:00

Gießen, Irish Pub

Kilt, 21:00

Frozen

Gießen, Schiffenberg

Chicago Five, 15:00; Happy Music, 20:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Mighty Vibez + support: Zoomooze, 20:00 Offenbach, Capitol Deine Lakaien, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Masha Qrella, Mariee Sioux, 22:00 Wetzlar, Franzis Curved Air, 21:00 Wächtersbach, Veranstaltungshalle Messegelände

Die Atzen, 21:00

Frankfurt, Zoom

la, Lesung, 20:00

ckler, 19:00

Progress, 18:00

Thomas Gsel-

Sonstige Butzbach, Alte Turnhalle

Dänemark, Schauspielhaus, 18:00; Peer Gynt, Kammerspiele, 20:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Mamma, Mafia, Musica, 20:00

Frankfurt, Städel Museum

Bacon Talks, 15:00, 19:00

Frankfurt, Volkstheater

für Mama, 16:30

Frühlingsfest, 15:00 Roncalli´s Historischer Jahrmarkt, 11:00

Gießen, Müllers Waschanlage TanzArt ostwest: Opening

Lulu Oper von Alban Berg, 19:30

Gießen, TiL-Studiobühne

Spieglein, Spieglein... Kinderstück von M. Bischof, 11:00; Die fetten Jahre sind vorbei, 20:00

Gießen, Tinko Kindertheater -Kleine Bühne Rumpelstilz-

chen, 16:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Geburt-

lichkeit und Sein zum Tode - von Fanny Brunner, 19:30

Marburg, Kulturladen KFZ

Die Hörtheatrale: Das befleckte Band - Sherlock, Holmes & Dr. Watson ermitteln, 20:00

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Der Bär auf dem Försterball

- nach Peter Hacks, 15:00

Dolby, 20:00 Musikschule Fortissimo, 15:00; GosPop, 20:00 Gießen, Stadttheater 4. Kammerkonzert mit Werken von Mozart, Rossini und Britten, 11:00 Marburg, Stadthalle Jubiläumskonzert - Marburger Kammerorchester, 18:00 Nidda - Bad Salzhausen, Parksaal Von Romantik bis

Impressionismus - Violine: Regine, Neubert, Klavier: Sabine Simon, 18:00 Offenbach, Capitol Stummfilmkonzert Nosferatu, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Big Fox, 17:00 Solms-Oberbiel, Kloster Altenberg 1. Sommerkonzert -

Musik des Barock, 17:00 Ann Vriend, 20:00 Wetzlar, Rosengärtchen Trio Dreiklang, 11:00 Wetzlar, Café Vinyl

Vortrag Gießen, ZiBB

Internationales Erzählcafé - Kemal Deniz, 11:00

Sonstige Butzbach, Alte Turnhalle

Frühlingsfest, 11:00 Friedberg, Burg Roncalli´s Historischer Jahrmarkt, 11:00 Gießen, Müllers Waschanlage TanzArt ostwest: Opening

21.

Frankfurt, Dreikönigskeller

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00 DamengeDecks, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Salsocial, 19:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare

und Senioren, 15:00; Come Together - Tanzparty für Paare und Singles, 20:30

Gay Frankfurt, The Stall

22:00

20.

Sonntag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Futter - streng vedaulich

Montag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Dietrich Faber: Toter

geht´s nicht - Die Show zum, Buch, 19:30 Ray‘s Guesthouse - Die Rock‘n‘Talk Show, 19:00

Frankfurt, Gibson

Relax,

Musik Konstantin Wecker, 20:30

Frankfurt, Batschkapp

19:00

Prong,

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Swingtime in Harlem, 13:00 Frankfurt, Internationales Theater Claire Danjou, 19:00 Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Edgar und Annabel,

Box, 20:00

Darmstadt, Centralstation

Trio plus Guest, 20:00

Nico Dri

Frankfurt, Stalburg Theater

Viel Lärm um Nichts, 20:00 Marburg Hope - Die KrankenhausImpro-Soap, 20:00

Marburg, Waggonhalle

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

Hangout, 19:00

Da Capo!

Bis 20.5., Burg Friedberg

Bis 3.6., Burg und Altstadt, Kronberg

Eintritt frei

Festival 26.05. Burg Eppstein Folk Festival Und 27.5., Burg Eppstein, Eppstein Das Burg Eppstein Folkfestival kann auch dieses Jahr mit einer Topbesetzung aufwarten: The Red Hot Chilli Pipers, Acoustic Revolution, Thomas Zöller mit seiner Band Otterflug, die Singer-Songwriterin bine*, die Headliner des ersten Burg Eppstein Folk Festivals PADDY GOES TO HOLYHEAD, An Catr Dubh, FIRKIN. Ein Genuss nicht nur für Fastfolk-, Punk- oder Jethro Tull-Fans! Infos & Tickets: www.dekaart.de

FR I ZZ

Coming Soon 01.06. | 19:00

Monday

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tango - Prac-

Roncalli Markt Bei der Friedberger Burg wird Roncalli in diesem Jahr erstmalig einen weiteren Historischen Jahrmarkt veranstalten. Es wird eine Mischung aus nostalgischen Fahr- und Belustigungsgeschäften, traditionellen Kunsthandwerkern sowie Gauklern und Kleinkünstlern geben. Die historisch erhaltenen Gebäude bilden dabei einen perfekten Hintergrund für das bunte Markttreiben.

Jay

Thomas

Performance, 20:00

Party/Disco

Performance, 20:00

Transen Tansen, 20:00

Alles

Gießen, Stadttheater

Friedberg, Burg

Gay

The Rake‘s

Brannan, 20:00

Frankfurt, Feinstaub

Vortrag

Frankfurt, Luckys Lm 27 Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Just Dance @ Pulse,

Frankfurt, Landungsbrücken

Frankfurt, Oper

Marburg, Tanzschule Seidel

Marburg, Till-Dawn

Frankfurt, Zoom

Darmstadt, Centralstation

JuiceBox, 19:30

Diffrance, 20:30

Frankfurt, Interkulturelle Bühne Geisterfahrer, 17:00

Frankfurt, Neues Theater Höchst Weiter, Wilfried Schmi-

Marktplatzfest mit Live Musik, 19:00

Frankfurt, Jazzlokal Mampf Frankfurt, Nachtleben

Bad Nauheim, Die Scheune

Trio plus Guest, 21:00

20:00; Tango - Late Night Milonga, 23:30 Frankfurt, The Cave Ladiesnite in Loserville, Alternative, Hardcore, Punk, Indie, 22:00 Frankfurt, Therabierbar 70’s Party, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Mooze, 23:00 Giessen, Agostea Beck´s Expierence Weekend, 20:00

- Kabarett mit Philipp, Weber, 20:00 Lord of the Dance, Großer Saal, 18:00

Frankfurt, Alte Oper

Alle zwei Jahre verwandelt das internationale Straßentheater-Festival „Da Capo!“ die Altstadt von Kronberg in eine schillernde Vielfalt großer und kleiner Bühnen. 45 Künstler aus acht Ländern und drei Kontinenten lassen den öffentlichen Raum zur Bühne werden. Mit dabei: Klänge aus aller Welt, ein Karussell voller Alpentiere und ein kleiner Clown. Infos: www.kronbergerkulturkreis.de


DER BEWEGUNGSMELDER tica Lunes, Offener Unterricht danach freies Tanzen, 21:00 Independent tanzbar, 21:30

Gießen, Ulenspiegel

Gay Frankfurt, Orange Peel

Roof 27+ goes Orange Peel, 22:00 Find

Frankfurt, The Stall

Friends, 22:00

Musik

Interplay, 22:00

Frankfurt, Nachtleben

Mice & Men, 20:00

Jam, 21:00

Gießen, TiL-Studiobühne

Frankfurt, Frankfurt Art Bar La Gare Du Jazz Frankcfort,

Hilchenbach, Auf dem Giller

Gay Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge 1. Esc-Semi-Finale Mit

Ivanka Glamour, 20:00

Of

My Best

Moni‘s Jazz-

Frankfurt, Alte Oper

Schülerkonzerte der Stadt Frankfurt, Mozart Saal, 09:30, 11:00; AnneSophie Mutter, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Blood Red Shoes, 19:00 Frankfurt, Elfer Nothington, A State Of Grace, Tom Mess, 21:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Rita Siegmann, 20:45

Sonstige Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis

ins A’burger Hinterland, 19:00 Frankfurt, Oper Führung, 18:00 Gießen, Irish Pub Pub Quiz, 21:00 Marburg, Knubbel American Poker Night, 19:00

22.

Dienstag

Bühne

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Figurentheater

Pantaleon: Die Perle, 10:30; Figurentheater Pantaleon: Die Perle, 15:30 Frankfurt, Die Käs Das Känguru-Manifest 3D, Marc-Uwe Kling, 20:00 Frankfurt, Romanfabrik Clara und Robert Schumann, Paartherapie (mit Klavier), 20:30 Frankfurt, Stalburg Theater

Frankfurt, Jazzkeller

Szene Rhein/Main, 21:00

Frankfurt, Orange Peel

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00 Frankfurt, Ponyhof The Cynics, 21:00 Marburg, Bistro Südseite im TTZ Gregor Meyle, support:

Desmond Myers, 20:00 Offenbach, Hafen 2 Yukon Blonde, 21:30

Vortrag Frankfurt, Hotel Villa Orange Gisela von Wysocki

liest, 20:00

Frankfurt, Jüdisches Museum Jüdische Remigranten im

Axel Springer Verlag, 19:00 Beutelspachers Sofa: Prof. Rainer Danckwerts, 19:30

Gießen, Mathematikum

Sonstige Marburg, Knubbel

raoke, 20:30

52. Poetry Slam, 20:00

Marburg, Stadthalle

Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker: Sackgasse, 20:00 Offenbach, Capitol Viel Lärm um nichts, 20:00

Party/Disco 1

Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Roc With The Doc, 22:00 Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica, Surf, 50’s/60’sTrash,Slopabilly, 22:00

Easy - Ka-

23.

Marburg, Kulturladen KFZ

Euro Party, 19:00

Junge

Kidd Pivot Frankfurt RM, Tanz, 20:00 Katzelmacher, 20:00

Mittwoch

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Der König

von Mallorga - Die Super-Show der 90er, 20:00

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Klaus Kohler

- Klavierkabarett: Vorgespielte, Höhepunkte, 20:30 Frankfurt, Die Käs Alles ist nie genug!, Christoph Sieber, 20:00

Menic & His Deep Roots Music Band, 22:00

20:45

Frankfurt, Neues Theater Höchst Halbe Stunde / 60 Euro,

Frankfurt, Jazzkeller

Frankfurt, Romanfabrik

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Ruth Schiffer, 20:00

Clara und Robert Schumann, Paartherapie (mit Klavier), 20:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Medea, Schauspiel-

haus, 19:30; Die Hamletmaschine, Kammerspiele, 20:00; Edgar und Annabel, Box, 22:00

Frankfurt, Stalburg Theater

Mathias Tretter möchte nicht dein Freund sein, 20:00 Frankfurt, Volkstheater Alles für Mama, 20:00

Session, 21:00

24.

Theater-Workshop, 20:15

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Donnerstag

Party/Disco Frankfurt, Brotfabrik

Disco, 21:00

Frankfurt, Cooky‘s

Club, 22:00

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Die

Candy

Babbel-Show, 20:00

Frankfurt, Feinstaub

Rockers Sterben Jünger, 70´s Rock & Reggae, 19:00 Frankfurt, Orange Peel Noche Cubana - Eine Kubanische Nacht, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Audimax Prof. Dr. DJ Party, 21:00 Gießen, Scarabée „La danse macabre“ mit DJ Domino, 21:00 Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Marburg, Kulturladen KFZ

30plus - Die Tanz-Party mit DJ Double You, 19:00 Offenbach, MTW Timeclash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Gay tparty, 20:00

22:00

Flir-

Exercise,

Musik

- Klavierkabarett: Vorgespielte, Höhepunkte, 20:30 Butzbach, Capitol Henni Nachtsheim: Den Schal enger schnallen, 20:00 Frankfurt, Die Käs Um was geht‘s hier eigentlich?, Gerd Knebel, 20:00

Ezio,

20:30 Daniel Guggenheim mit dem New York Quartet, 20:00

Frankfurt, Die Fabrik

Hausrat - Tanzstück von Tarek Assam, 20:00; TanzArt TiL I, 22:00

Ampere Theater präsentiert Open Impro, 22:00 Kidd Pivot Frankfurt RM, Tanz, 20:00

Frankfurt, Freies Schauspiel Ensemble im Titania Drei Mal

Leben, 19:30

lichkeit und Sein zum Tode - von Fanny Brunner, 19:30 Krabat, 19:30

Marburg, Stadthalle

The Rake‘s

Frankfurt, Romanfabrik

Clara und Robert Schumann, Paartherapie (mit Klavier), 20:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der blaue Engel,

Schauspielhaus, 19:30; Die Hamletmaschine, Kammerspiele, 20:00 Gatte gegrillt, 20:00

Frankfurt, Volkstheater

für Mama, 20:00

Alles

Gießen, Stadttheater

Arsen und Spitzenhäubchen - Krimikomödie von Joseph Kesselring, 19:30

Tango Argentino Tanzkurs, 19:00

25.

Party/Disco Cocktailhauer, 19:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B & Mash-Ups, 23:00 Frankfurt, Cooky‘s Blackout, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Musik für die ganze Familie, 19:00 Frankfurt, Gibson The Gibsons - Live, 21:00 Frankfurt, King Kamehameha Club King Kamehameha Club

Band & DJ Moniques Mash Up, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, Ü30 Party, 22:00 Frankfurt, Silbergold Play, House, Elektro, Indie, 23:00 Frankfurt, The Cave The last Century, 70ies - 90ies, 22:00 Frankfurt, Velvet Club AfterworX, 21:00 Gießen, Scarabée Land unter: Indiepassion mit DJ Jimmy, 22:00

Gay Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge 2. Esc-Semi-Finale Mit

Ivanka Glamour, 20:00

Frankfurt, The Stall

Dark,

22:00

Freitag

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Acapella zum Anfassen -

Bühnenprogramm der, Viertakter, 20:00 Islam für Anfänger, Sinasi Dikmen, 20:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Die Schmiere

Hauptsache egal! – Irren ist Standard, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Lab

Kidd Pivot Frankfurt RM, Tanz, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

Katzelmacher, 20:00

Frankfurt, Interkulturelle Bühne 37 Ansichtskarten, 20:00 Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Leonce und

Lena. Lustspiel., 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Some like it heiß, Gayle

Tufts, 20:00

Frankfurt, Oper

Otello, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der blaue Engel,

Schauspielhaus, 19:30; Der Freund krank, Kammerspiele, 20:00; Im Wald ist man nicht verabredet, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 20:00

Musik

Frankfurt, Städel Museum

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Open Stage, 20:45

Progress, 19:30

18:30

Marburg, Knubbel

Bad Nauheim, Die Scheune

Frankfurt, Neues Theater Höchst Some like it heiß, Gayle

Tufts, 20:00

Sonstige Langen, Strandbad Langener Waldsee Swimnights 2012,

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Frankfurt, Das Bett

Frankfurt, Oper

Dr. Rolf Röhrig: Die Menschenrechte, 20:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Frankfurt, Gallus Theater

Katzelmacher, 20:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Aalto Ballett Essen, 19:30

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Geburt-

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Stalburg Theater

Eppstein, Wunderbar Weite Welt Israel Nash Gripka, 20:00 Frankfurt, Das Bett

Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Klaus Kohler

Frankfurt, Frankfurt Lab

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Hanau, Culture Club Culture Bar Feierabend, 20:00 Marburg, Knubbel Afterworkparty mit DJ Teofilo, 19:00

Frankfurt, The Stall

Bühne

Salsa

Frankfurt, Luckys Lm 27

Jazz

Vitaliy Baran Quartet, 20:30 Frankfurt, Nachtleben Nerina Pallot, 19:00 Frankfurt, Ponyhof The Flying Eyes, 21:00 Gießen, Irish Pub The Joy Over The Lost Penny, 21:00 Gießen, MuK This Town Needs Guns, 21:00 Wetzlar, Franzis Les Yeux D´la Tête, 20:00

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Open Space - kostenloser

Frankfurt, Neues Theater Höchst Rock4, 20:00

Der letzte Husten, 20:00

Bad Nauheim, Die Scheune

Happy-

Musik

Mirel

Frankfurt, Dreikönigskeller

Fiend, 21:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Frankfurt, Gallus Theater

Betriebsfeier, Indie, Hip Hop, Alternative, 19:00 Study Night, 21:00

Hour, 22:00

Wagner, 20:00

Hanau, Jazzkeller

Frankfurt, Frankfurt Lab

Gießen, Irish Pub

Frankfurt, The Stall

Frankfurt, Brotfabrik

Frankfurt, Ponyhof

Frankfurt, Feinstaub

Nielsen, 20:30

Nive

Frankfurt, Jazzkeller

Rhein / Main Jazzorchester, 21:00 Phoebe Killdeer & The Short Straws, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Astro Zombies, 21:00 Frankfurt, Zoom HGichT, 21:00 Gießen, Irish Pub Mark Bennett, 21:00 Gießen, Ulenspiegel Wolke, 20:30 Frankfurt, Nachtleben

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Dan Carter, 21:00

Vortrag Gießen, MuK

Speed Dating - ein Leseabend mit Nagel und Linus Volkmann, 20:30

Bacon Talks, 19:00

Frankfurt, Volkstheater

für Mama, 20:00

Gießen, Keller Theatre

Alles

Bo-

ston Marriage, 19:30 Cabaret - Musical von John Kander und Fred Ebb, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

TanzArt TiL 2, 20:00; TanzArt TiL 3, 22:00 Ich bereue nichts - Eine musikalische Revue, 19:30

Marburg, Stadthalle

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Wetzlar, Rosengärtchen

Frühlings Erwachen - Ein neues Musical, 20:30

Party/Disco Bad Nauheim, Die Scheune

Körbchen Party, 19:00

Stoffmarkt 20.05. / 11:00 - 17:00 2. Holländisch-Deutscher Stoffmarkt

Jazz/Swing 22.05. / 19:30 Glenn Miller Orchestra

Singer/Songwriter 22.05. / 20:00 Gregor Meyle

Parkplatz des Kuhn Centers, Linden

Theater Dolce, Bad Nauheim

Foyer Bistro Südseite im TTZ Softwarecenter 3, Marburg

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr, wird auch die zweite Auflage des Stoffmarktes für Nähbegeisterte die perfekte Gelegenheit sein sich mit günstigen Stoffen aus den Niederlanden einzudecken. Die Händler warten mit rund 80 Ständen auf, angeboten werden dann Stoffe, Gardinen, Kurzwaren und Nähbedarf in einer unglaublichen Vielfalt.

Neben den bekannten Glenn-Miller-Stücken werden die Besucher wunderschöne Melodien im Glenn-Miller-Sweet-Sound genießen können. Glenn Miller spielte fast ohne Technik und Wil Salden führt diese Tradition im authentischen Sound mit Originalarrangements fort. Die Vocalgruppe „The Moonlight Serenaders“ hält die Erinnerung an die große Swing-Zeit lebendig. VVK 33,- bis 42,- E

„Songpoet“ Gregor Meyle geht wieder auf Tournee. Egal ob spaßig oder gefühlvoll, immer wieder wird klar, dass alles was Gregor Meyle schreibt, singt oder erzählt 100% authentisch ist. Denn ein guter Musiker „spürt was er spielt“ und selbst wenn die Botschaft eines Songs einmal trauriger ist, schwingt immer Neugier und jede Menge Optimismus mit. VVK im TTZ: 8,- E / AK: 10.- E

Infos: (0201)8942122, www.expo-concept.de/stoffmaerkte/index.html

Info & Tickets: (06185)818622, www.glenn-miller.de

Info & Tickets: www.ttz-marburg.de, www.eventim.de

FR I ZZ

Mai 2012

39


DER BEWEGUNGSMELDER Butzbach, Buster‘s Workshop Mixedmusic-Party, 22:00 Darmstadt, Centralstation

Milchclub Boys, 23:00 Frankfurt, ADLIB We love 90´s, 22:00 Frankfurt, APT Butterfly Effect, 22:00 Frankfurt, Batschkapp The Zoo – Mixed, Not Mashed, Best Of Different Styles, 23:00 Frankfurt, Brotfabrik minus50plus Disco, 21:00 Frankfurt, Club Travolta

Yeah!, HipHop, Mash-Ups, New Rave, 23:00 Frankfurt, CocoonClub Beam Us Up!, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Urban Friday, 22:00 Frankfurt, Dance Center A66

First Class Party, 22:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Noise At Night, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller Dritte Etage bei Angelique,

50’s/60’s Rock’n’Roll, 22:00 Rockalicious, 19:00 Frankfurt, Gibson Defected in the House, 22:00 Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, Jazzkeller

Jazzkeller‘s Swingin‘-Latin-Funky Dancenite, 22:00 Frankfurt, Monza Lazer?, House, 23:00 Frankfurt, Orange Peel Benefiz Party des Aktiv7 e.V., 22:00 Frankfurt, Ponyhof Rabe RotHirsch, 22:00 Frankfurt, Silbergold Liquid V Club Session, Drum ‚n‘ Bass, 23:59 Frankfurt, SKYclub Perfect Friday, 23:00 Frankfurt, The Cave Burn Out TurnAround, PunkRock, Indie, Hardcore, 22:00 Frankfurt, Therabierbar

Bernem Rocks!, Classic Rock, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Dabruck & Klein, 22:00 Frankfurt, Zoom Mighty Crown ls Soundbwoys Destiny, 23:00 Giessen, Agostea BirthdayParty, 20:00

Offenbach, MTW

Elements Of Rock & Earthquake, 2 Floors, 23:00

Gay LuckyStar 2012, Vorrunde, 20:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge We Love Fridays @

Basment, 22:00 Forest, 22:00

Musik Dreieich-Buchschlag, Haus Fam. Niebel Liederabend, 20:00 Frankfurt, Alte Oper

Celtic Woman, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Das Bett Fnessnej, Woog Riots, 21:30 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Friday Live Jazz, 20:45 Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Odyssey in Jazz, 20:30

Frankfurt, Mamoona Cuisine

René Moreno & Band, 21:30 Brokencyde, 18:30 Gießen, Irish Pub Greenstuff, 21:00 Gießen, Schiffenberg AnnChristine, 20:00 Gießen, ZiBB Konzert des Multikulturellen Orchesters Gießen, 19:00 Hanau, Jazzkeller Alltid², 21:00 Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Frankfurt Lab

Kidd Pivot Frankfurt RM, Tanz, 20:00

Frankfurt, Interkulturelle Bühne 37 Ansichtskarten, 20:00 Frankfurt, Landungsbrücken

Ego Empire, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Leonce und

Lena. Lustspiel., 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Some like it heiß, Gayle

Tufts, 20:00

Frankfurt, Oper

Progress, 19:30

The Rake‘s

Frankfurt, Papageno-Musiktheater im Palmengarten

Rigoletto, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der blaue Engel,

Schauspielhaus, 19:30; Die dritte Generation, Kammerspiele, 20:00; Im Wald ist man nicht verabredet, Box, 22:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Bettleroper, 20:00

Frankfurt, Städel Museum

Bacon Talks, 19:00

Frankfurt, Luckys Lm 27

Frankfurt, CocoonClub

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Esc-Finale & Party Mit

Tanzen im Club mit DJ Tom Settka, 21:00 Hed Kandi Ibiza Pre-Party, Micro: Delorean - Tomorrow sounds like this!, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s Kizz my Azz, 22:00 99 Cent Party, 22:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Move, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dreikönigskeller

Bumble Bees Three Nice Ladies Play Nice Music, Sixties Indie French Pop, 22:00 Frankfurt, Feinstaub The Art Of Resistance, 19:00 Frankfurt, Gibson Gibson loves Saturdays, 22:00 Frankfurt, King Kamehameha Club Ballhaus, 22:00 Frankfurt, Ponyhof

Fonkey Donkey, Funk, Soul,Rare Grooves, 22:00 Frankfurt, Silbergold Fanklub, Modern Indie Dance, 23:59 Frankfurt, SKYclub Dj Sherry Goes Skyclub, 23:00 Frankfurt, Tanzhaus West

Move, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tanzparty,

Hilchenbach, Auf dem Giller Marburg, Stadthalle

Gießen, Admiral Music Lounge Rhythm and House mit

Oberursel, Artcafe Macondo

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Steile Verse / Schräge Töne

Philharmonie Südwestfalen - Sinfonie der Sterne, 19:00; Annett Louisan, 21:30 Cannon For Cordoba, Eyesolate, 20:00 Harry Kaey, 20:00

Offenbach, Hafen 2

Spring Leads You Home Tonight, 22:30

Vortrag Bad Nauheim, Badehaus 2 im Sprudelhof Prof. Dr. Christian

Schäfer: Über Stock und Stein und Mensch - Platons Seelenmensch, 19:30

26.

Fresh Nova, 22:00 Hard to Beat,

22:00

Samstag

Bühne

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Der König

von Mallorga - Die Super-Show der 90er, 20:00

Bad Nauheim, Theater am Park Ein Abend mit Robert

Kreis, 20:00

Frankfurt, Bäppi‘s Theatrallalla Angela die goldisch

Frankfurt, Volkstheater

für Mama, 20:00

Gießen, Stadttheater

la 2012, 19:30

Alles

Tanzga-

Gießen, TiL-Studiobühne

Clyde und Bonnie - Schauspiel von Holger Schober, 20:00 Wahn und Witz im Wald II, 19:30 Don Karlos - Schauspiel von Friedrich Schiller, 19:30

- Gedichte von Peter Hacks, 20:30

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Neu Isenburg, Kunstbühne Löwenkeller So oft, bis du

mich Liebling nennst, Markus Schimpp, 20:00 Offenbach, t-raum Knock oder der Triumph der Medizin, 20:00

Sebastian Roter, DJ Spy, MC Joe Johnson, 22:00 Jazz Your Azz mit dem DJ-Team der Soul Trinity, 22:00 Gießen, Scarabée Dancing Devils in Angels Way mit DJ Dead Jes7er, 22:00 Gießen, MuK

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Tanzparty für Paare und Singles, 20:00 Hanau, Culture Club Electronical Pulse Party, 22:00 Marburg, Knubbel

Party/Disco Butzbach, Buster‘s Workshop 90er-Party, 22:00 Darmstadt, Centralstation

Mellow Weekend, Pop, Dance, House, 23:00 Frankfurt, ADLIB 3rd Dimension, 22:00 Frankfurt, APT Funky Kitchen, 22:00 Frankfurt, Batschkapp Stadt Am Meer, Deep House, Tech House, 23:00 Frankfurt, Club Travolta

Frankfurt, Therabierbar

Geil!, Wildstyle Partysound, 23:00

Dingsbums!!-Party mit DJ Philipp & DJ Mike, 22:00 Marburg, Nachtsalon 90er Jahre Party mit Tschak Morris, 23:00 Marburg, Till-Dawn Klangpforten, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Saturday Night Party, 22:00 Offenbach, MTW Trimm dich Party, Electro, House, Party, Pop, 23:00

Gay Frankfurt, CK Club

Party Frankfurt, 22:00

27.

Eurovision Songcontest im Luckys, 20:00

Sonntag

Ivanka Glamour, 20:00

Frankfurt, The Stall

Forest, 22:00

Twilight-

Musik

Frankfurt, Dance Center A66

Karben, Kulturscheune

Hilchenbach, Auf dem Giller

Gießen, Scarabée

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Hanau, Culture Club Club30, Ü30 Party, 21:00 Mühlheim, 38 Grad Celebrate your Life, 22:00 Mühlheim, Schanz Alles auf Vinyl!, 20:30

Grundlos erregt, 20:00

Frankfurt, Club Voltaire

20:00; Tango - Late Night Milonga, 23:30 VoKuHiLa?!, 80’er Party, 21:00 Frankfurt, Velvet Club Glow, 22:00 Frankfurt, Zoom Dropout Boogie Night, 23:00

Gießen, MuK

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Twilight-

Bad Homburg v d Höhe, Irish Pub Nurkurt, 21:00

Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit DJ E-Roll, DJ

Nachttierhaus mit DJ Jimmy, 22:00

Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, Luckys Lm 27

Frankfurt, The Stall

Maus, isst samstags dick‘ Supp in der Bäppi Ford Klinik, 20:15 Faszination Allgäu, Maxi Schafroth, 20:00

Frankfurt, Die Käs

Dreieich, Haus Fam. Halberstadt Nachwuchskonzert Rising

Stars, 18:00

Frankfurt, Alte Oper

Norah Jones, Großer Saal, 20:00 State Radio, 18:30

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Der große Heinz Erhardt

Abend - mit Hans-Joachim Heist, 20:00 Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt - Teil 2, Werner Koczwara, 19:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Landungsbrücken

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Mr T & Band, 20:45

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Leonce und

Frankfurt, Jazzkeller

Trio e Amigos, 21:00

Brasa

Frankfurt, Nachtleben

tor, 19:00

Spec-

Frankfurt, Orange Peel

Andre

Frankfurt, Romanfabrik

Mi-

Williams, 21:00

chael Wollnys Trio, 20:30

Lena. Lustspiel., 20:30 Otello, 19:30

Frankfurt, Oper

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Hamlet, Prinz von

Dänemark, Schauspielhaus, 18:00; Werthers Leiden, Kammerspiele, 20:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Der letzte Husten, 20:00

neu!

private Kontakt anzeigen ab Euro!

5,–

Frankfurt, Zoom

Superpunk Abschiedskonzert, 21:00

Gießen, Muk Kneipe 1022

Jazz Jam Session, 22:00 Tonart, 15:00; Mrs. Beasley, 20:00 Hanau, Jazzkeller Café Com Pão, 21:00 Gießen, Schiffenberg

Hilchenbach, Auf dem Giller

Jethro Tull´s Ian Anderson, 21:30

Marburg, Schlossparkbühne

20. Nacht der Stimmen - Internationales A-Cappella, Festival, 18:00 Mühlheim, Schanz Duo Spezial, 20:30 Offenbach, Hafen 2 HaightAshbury, 21:45 Wetzlar, Franzis Day of Decay, 21:00 Wetzlar, Kleine Bühne Overtime, 21:30

Sonstige Biebertal-Fellibgshausen, Ev. Bücherei Bücherflohmarkt,

10:00

Gießen, Lahnufer

100. Gießener Pfingst-Regatta, 9:00

Ortenberg, Burg Lißberg

Afrika-Fest - 25-jähriges Jubiläum, 15:00

UC Dance

Ego Empire, 20:00

Frankfurt, Städel Museum

Bacon Talks, 15:00, 19:00

Frankfurt, Volkstheater

Alles für Mama, 18:00 vorgestellt: Wilhelm Tell, 11:00; Lulu - Oper von Alban Berg, 19:30

Gießen, Stadttheater

Gießen, TiL-Studiobühne

TanzArt TiL 4, 20:00; TanzArt TiL 5, 22:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Die Regeln

der Lebenskunst in der modernen Gesellschaft - von Jean-Luc Lagarce, 19:30

Marburg, Lomonossow-Keller Erzählkünstler Philipp Layer:

Froschkönig, 15:00

Marburg, Waggonhalle Bühne 2 Der Bär auf dem Försterball

- nach Peter Hacks, 15:00

Wetzlar, Rosengärtchen

De Try Trugirls - Schauspiel von Sylvia Wulff, 20:30

Party/Disco Frankfurt, APT

Make It Nasty ! Black Pentecost, 22:00

Frankfurt, Dance Center A66

ABI-Schools-Out-Party, 22:00 Die Goldflügel, Techno, House, 23:00

Frankfurt, Dora Brilliant

Frankfurt, Dreikönigskeller

Wochenend Blues mit Niko, Blues, R&B, Rock‘n‘Roll, Surf, 22:00 Klischee Wie Sau, 19:00

Frankfurt, Feinstaub

Frankfurt, King Kamehameha Club Secret Garden, 22:00 Frankfurt, Orange Peel

social, 19:00

Sal-

Frankfurt, Ponyhof

Sick Wreckords Party, Garage, Rockabilly, Punk, 22:00

Frankfurt, Silbergold

Re:Fresh Your Mind, Tech-House, 23:59

Joan Baez Esperantohalle, Fulda

Comedy 24.05. / 20:00 Henni Nachtsheim

Vernissage 30.04. / 20:30 Katja Kollinger und Frank Himßel: „Keine Zeit“

Capitol Kino, Butzbach

Capitol Kino, Butzbach

Es geht in dem Programm nicht um Fachwissen, nicht um all das mit dem die Fußballexperten dieser Welt die Nichtexperten schon immer quälen! Und es ist auch kein Fußballkumpelprogramm für Kuttenträger (auch wenn diese herzlich willkommen sind!), sondern eines, das Menschen die Fußball mögen erlaubt auch jemanden mitzubringen, der mit Fußball absolut nichts anfangen kann. VVK 17,50 E, Rang 15,50 E  Info & Tickets: www.kino-butzbach.de

Die Bilder von F. Himßel zeigen, was die Zeit an Gebäuden anrichten kann, sein Faible für Geo-Caching führt ihn in aberwitzige Locations. Bei K. Kollingers Werken werden durch langen Belichtung von leuchtenden Objekten Traumwelten geschaffen. Es gibt einen Sektempfang, einen Film über verfallen(d)e Bauten und später wird mit elektr. Musik gefeiert. Info: www.kino-butzbach.de

40

Mai 2012

www.taschenlampenfotos.de, www.heart-eats-brain.de

FR I ZZ

Folk 31.05. / 20:00

Joan Baez – ihr Name steht für politisch engagierte Kunst. Mit ihren Statements bezieht sie völlig außerparteilich klare politische Positionen. Ihr Engagement für den Weltfrieden, eine Haltung, die sie nicht nur proklamiert sondern auch lebt, macht Joan Baez zu einer absolut authentischen Persönlichkeit. VVK 37,90 bis 69,90 E Info & Tickets: (07139)547, www.provinztour.de.


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, SKYclub

Shikpushan, 23:00

Shabe

Frankfurt, Tanzhaus West

Chrome, Dubstep, 23:00 Frankfurt, The Cave Devil´s Night, Metal, Hardcore, Screamo, 22:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt Special, 22:00 Giessen, Agostea XXL-Party für Alle, 20:00 Gießen, Admiral Music Lounge Mixtape mit Chris Sharp, DJ

Sonstige Gießen, Lahnufer

100. Gießener Pfingst-Regatta, 9:00 Gießen, Rathaus Gießen Installation und Live-Performance, 11:00 Langen, Stadthalle 18. Festival der Türkischen Volkstänze, 13:00 Ortenberg, Burg Lißberg

Afrika-Fest - 25-jähriges Jubiläum, 11:00

28.

Ebony, 22:00

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Tanztee für Paare

und Senioren, 15:00; Come Together - Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Hanau, Culture Club 80er vs. 90er Party, 22:00 Marburg, Till-Dawn Elektronisches Tanzland, 23:00 Mühlheim, 38 Grad Forever 40, Party für Leute ab, um die 40, 22:00 Offenbach, MTW Smile For A While Summer Lounge, House, Minimal, Techno, 23:00

Gay Frankfurt, Club Travolta

Immer noch schwul! - Pfingstspecial, 22:00

Frankfurt, Pulse & Piper Red Lounge Afterwäldchestag-

Party, 22:00

Frankfurt, The Stall

Forest, 22:00

Twilight-

Musik Frankfurt, Alte Oper

Scala & Kolacny Brothers, Großer Saal, 20:00 Frankfurt, Batschkapp Emergenza - Der Newcomer Band Contest, Finale Teil 1, 19:00 Frankfurt, Elfer The Sleeper, Last Chance To Die, Their Decay, Asyringe, 20:30 Frankfurt, Jahrhunderthalle The Voice of Germany – Ivy

Quainoo, 19:30

Frankfurt, Jazzkeller

Trio e Amigos, 20:00

Brasa

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Jazzpresso, 20:30

Frankfurt, Nachtleben

V8wixxxer, 20:00

Frankfurt, Oper

im Foyer, 11:00

Frankfurt, Zoom

21:00

Kammermusik Tu Fawning,

Gießen, Schiffenberg

JazzBig-Band, 11:00; Dreiklang, 15:00; Taxmen, 20:00

Hilchenbach, Auf dem Giller

Tim Bendzko, 19:30; Mother´s Finest, 21:30

Marburg, Kaiser-WilhelmTurm Dylans Dream, 11:00

Hilchenbach, Auf dem Giller

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Marburg, Kaiser-WilhelmTurm Bakad Kapelye, 11:00

Frankfurt, Nachtleben

Offenbach, Hafen 2

Frankfurt, Oper

Gentleman & The Evolution, 19:30

Sheep, 20:45

Aschaffenburg, Volksfestplatz Inline-Treff, mit den Morfis

29.

Bühne

Bad Nauheim, Theater am Park Mir halte durch! Mundart-

comedy mit Hiltrud und, KarlHeinz, 20:00 Frankfurt, Oper The Rake‘s Progress, 19:30

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Romeo und Julia,

Schauspielhaus, 19:30; Werthers Leiden, Kammerspiele, 20:30 Frankfurt, Volkstheater Alles für Mama, 16:30 Gießen, Stadttheater Macbeth - Tanzstück von David Williams und Tarek, Assam, 19:30 Gießen, TiL-Studiobühne Acis und Galatea - Oper von Georg Friedrich Händel, 20:00

Party/Disco Frankfurt, Feinstaub

131, 19:00

Pavillon

Frankfurt, Tanzschule Carsten Weber Tango - Prac-

tica Lunes, Offener Unterricht danach freies Tanzen, 21:00

Gay Frankfurt, The Stall

Forest, 22:00

Twilight-

Musik Bad Nauheim, Hotel Dolce

Kammerphilharmonie Bad Nauheim, 16:30 Emergenza - Der Newcomer Band Contest, Finale Teil 2, 19:00

Frankfurt, Batschkapp

Frankfurt, Dreikönigskeller

Dreikönigskeller Band, 22:00 The Brains, 20:00

Frankfurt, Nachtleben

Frankfurt, Stalburg Theater

Frank Wolff - Burning Cello, 20:00 Gießen, Schiffenberg Blasorchester TSG Steinbach, 15:00; Soundmix, 20:00

Ears, 20:30

Dienstag

Bühne

30.

spiele, 20:00; Wenn du merkst, dass dein Pferd tot ist, dann steig ab, Box, 20:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Der Kontrabass, 20:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Brave Oil

World: Captain Spaceman - von Michael, Lohmann und Klaus Gehre, 19:30

Party/Disco Euro Party, 19:00

von Mallorga - Die Super-Show der 90er, 20:00 Sex und Macht, Lizzy Aumeier, 20:00

Frankfurt, Die Käs

Frankfurt, Gallus Theater

medy mit Michael Schiller und Roland Baisch, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Midas, Kammer-

1

Frankfurt, Club Travolta

Bounce!, HipHop & R’n’B-Classics, 23:00 Roc With The Doc, 22:00

Frankfurt, PUT-Eventbühne

Showgirls Summertime, Travestie, 21:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der blaue Engel,

Schauspielhaus, 19:30; Traumnovelle, Kammerspiele, 20:30

Frankfurt, Stalburg Theater

Wer kocht, schießt nicht, 20:00

Marburg, Black Box im Theater am Schwanhof Brave Oil

World: Captain Spaceman - von Michael, Lohmann und Klaus Gehre, 11:00

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

Jahre-Schlagerrevue, 20:00

Party/Disco

Frankfurt, Cooky‘s

Frankfurt, Dreikönigskeller

Club Exotica pres. House Of Rockabilly Psycosis, 22:00 Troops Of Tomorrow, HC, Ska, Alternative, Latin, 19:00 Gießen, Irish Pub Study Night, 21:00 Frankfurt, Feinstaub

Gay Hour, 22:00

Happy-

Musik

Frankfurt, Brotfabrik

Disco, 21:00

Frankfurt, Cooky‘s

Club, 22:00

Salsa

Candy

Frankfurt, Dreikönigskeller

Begoni Bar, Instrumental & Filmmusik, 22:00 Perlen für die Ohren, 19:00 Frankfurt, Velvet Club Disco Frankfurt, 22:00 Gießen, Scarabée Der Untergrund lebt mit DJ Lecur, 21:00 Frankfurt, Feinstaub

Gießen, Tanzzentrum Astaire‘s Come together -

Frankfurt, Alte Oper

Julia Fischer Quartett, Mozart Saal, 20:00 Frankfurt, Brotfabrik Nils Frahm, 20:00 Frankfurt, Frankfurt Art Bar Max Clouth, 20:45 Frankfurt, Jazzkeller

The Soul Jazz Dynamiters, 21:00

Gay

Party/Disco

Frankfurt, Luckys Lm 27

tparty, 20:00

Frankfurt, The Stall

Tanzparty für Paare und Singles, 20:30 Gießen, Ulenspiegel AfterDinner-Party, 23:00 Hanau, Culture Club Big Afterwork Party, 19:00 Offenbach, MTW Timeclash, Partyclassics, Pop, Disco, Electro, 23:00

Flir-

Exercise,

22:00

Musik Darmstadt, Centralstation

Chuck Loeb Quartet, 20:00

Frankfurt, Frankfurt Art Bar Steintime, 20:45 Frankfurt, Jazzkeller

Session, 21:00

Jazz

Frankfurt, Jazzlokal Mampf

Nordend 19, 20:30

Frankfurt, Nachtleben Frankfurt, Ponyhof

Picture, 21:00

Gießen, Irish Pub

Bad Nauheim, Die Scheune

Cocktailhauer, 19:00

Frankfurt, Club Travolta

Boom!, House, HipHop, R’n’B & Mash-Ups, 23:00 Blackout, 22:00 Frankfurt, Feinstaub Somewhere Between Heaven and Hell, 19:00 Frankfurt, Gibson The Gibsons - Live, 21:00 Frankfurt, Odeon Fun Fraternity Studentenparty, Ü30 Party, 22:00 Frankfurt, The Cave Major Tom meets the Smalltown Boy, NDW & 80er Party, 22:00 Frankfurt, Velvet Club AfterworX, 21:00 Gießen, Scarabée Land unter mit DJ Jimmy, 22:00 Frankfurt, Cooky‘s

Kroft, 20:00

Bad Homburg, Äppelwoi-Theater Bad Homburg Der König

Frankfurt, Neues Theater Höchst Männerabend, Kultco-

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, 20:00

Bad Nauheim, Die Scheune

Mittwoch

Bühne

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, 20:00

Frankfurt, Gallus Theater

Frankfurt, The Stall

Happy New

Blues Session mit Tommie Harris & Friends, 20:00

ins A’burger Hinterland, 19:00 Gießen, Irish Pub Karaoke mit andy pfälzer, 21:00 Gießen, Lahnufer 100. Gießener Pfingst-Regatta, 9:00 Marburg, Knubbel American Poker Night, 19:00

Bad Nauheim, Theater am Park Babbel net - Mundartco-

Mitte-

kill, 20:00

Frankfurt, Orange Peel

Sonstige

Montag

medy mit Hiltrud und, Karl-Heinz, 15:30

Stealing

Cosae Mandinga, 20:30

Jim

Panama

Lilou, 21:00

Vortrag Frankfurt, Romanfabrik

Jan Wagner - Australien. Gedichte, Lesung, 20:30

31.

Donnerstag Bühne

Bad Homburg, ÄppelwoiTheater Bad Homburg Die

Babbel-Show, 20:00

Frankfurt, Die Käs

Drei Engel!, Emil Steinberger, 20:00 Die Reise des Goldfischs, 20:00

Frankfurt, Die Schmiere

Frankfurt, Gallus Theater

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?, 20:00

Frankfurt, Naxoshalle/Theater Willy Praml Leonce und

Lena. Lustspiel., 20:30

Frankfurt, Neues Theater Höchst Männerabend, Kultco-

medy mit Michael Schiller und Roland Baisch, 20:00

Frankfurt, Schauspiel Frankfurt Der blaue Engel,

Schauspielhaus, 19:31

Frankfurt, Stalburg Theater

Die Baronin und die Sau, 20:00

Gay Frankfurt, The Stall

Musik Frankfurt, Das Bett

Bülow, 20:30

Mühlheim, Willy-BrandtHalle Karamba! - Die 70er-

The Love

Frankfurt, Dreikönigskeller

Lombego Surfers, 22:00

Frankfurt, Jazzkeller

Michael Sagmeister / Dominique di Piazza Duo, 21:00 Frankfurt, Nachtleben Hiss, 20:00 Frankfurt, Ponyhof Tav Falco & Panther Burns, 21:00 Frankfurt, Romanfabrik

Palermo – Palermo, eine musikalische Erzählung, 20:30 Tobi Wessel,

Gießen, Irish Pub

21:00

Marburg, Kulturladen KFZ

Buster Shuffle, 20:00

Offenbach, Hafen 2

Motion, 21:00

Uniform

Offenbach, Irish Pub Bogside e.V. Molly Alone, 21:00 Offenbach, Stadthof Offenbach 17. Offenbacher Woche

- Mainhatten Diesels live, 18:30; 17. Offenbacher Woche - Diamonds live, 20:15

Vortrag

Gießen, TiL-Studiobühne

Märchenherz - Jugendstück von Philip Ridley, 20:00 Marburg, Stadthalle The Black Rider, 19:30 Marburg, Waggonhalle Doig! Das Musical - ohne Gesang, ohne Tanz und mit, sehr wenig Musik, 20:00

Dark,

22:00

Frankfurt, Orange Peel

Beat @ Orangepeel, 20:00

Text &

Sonstige Langen, Strandbad Langener Waldsee Swimnights 2012,

18:30 SalsaSchnupperabend, 19:00

Mühlheim, Schanz

Jahre-Schlagerrevue, 20:00 Wetzlar, Dom Der Kaiser Opernaufführung, 21:00

Purple Schulz Stadthof, Offenbach Bei der Offenbacher Woche (31.5.-3.6.) gibt es auf der Bühne im Stadthof wieder ein buntes Musikprogramm. Ein Highlight ist einer der bekanntesten deutschen Musiker: Purple Schulz. „Verliebte Jungs“, „Nur mit dir“ und „Kleine Seen“ sind nur einige der ganz großen Hits. Um 19 Uhr gibt es 80er Jahre-Cover live.

Coming Soon 01.06. | 20:15

Eintritt frei Infos: www.offenbach.de

Coming Soon 02.06. | 20:00 Hagen Rether

Coming Soon 03.06. | 20:00 Tim Bendzko mit Band und Bosse

Alte Oper, Frankfurt

Hessentags-Festzelt, Wetzlar

Hagen Rether, mit Preisen hochdekorierter Kabarettist am Klavier, tarnt sich als Charmeur. Im Plauderton bringt er böse Wahrheiten unters Volk – genau beobachtet und ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit. Hagen Rether weint und lacht. Und singt.

Tim Bendzko mit Band hat für seine Songs bereits Auszeichnungen in Gold und Platin erhalten. Er siegte beim Bundesvision Song Contest und seine zahlreichen Konzerte sind so gefragt, dass viele davon schon innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sind. Bei dem Konzert in Wetzlar wird er von Bosse unterstützt, der großen Wert auf die Harmonie seiner deutschen Texte mit den Kompositionen legt.

VVK: 26-41 Euro Infos & Tickets: (069) 1 34 04 00

FR I ZZ

VVK: 25 Euro (zzgl. Geb.), Infos & Tickets: (01805) 40 47 00

Mai 2012

41


DER BEWEGUNGSMELDER Sie sucht Ihn Erotischer Leckerbissen pur! RUTH 39J. privat Haus und Hotel diskret besuche. 01775792028 DA Hessen Attrakt. Sie, 50 plus, schlank, gepfl., kultiviert (stud.) sucht ebensolchen, gerne jünger, ab 180 cm als Freund, Begleiter, Ratgeber, Beschützer, Liebhaber etc. Ich suche einen echten Vertrauten, welcher sich durch Herzenswärme, Verlässlichkeit u. einem aufrichtigen Wesen auszeichnet. Es könnte sich jedoch auch ein schwuler Mann melden. Da ich gerne die Stimme am Telefon vernehme, bitte ich (nur) um Anrufe unter 0176-27321080 Zwei Menschen, die zusammengehören, sind eine Welt voller Freude. Als optimistische, hübsche, lebendige, jungendliche, stylische, akademische, 41 jährige, 155cm, 56 Kg (Inderin mit deutscher Nationalität) den anderen treuen, ehrlichen, weltoffenen, wirklich hübschen Hälfte zwischen 35-42 auf diese Wege begegnen, um eine vollkommene Welt mit Glück, Familie u. Kinder zu erschaffen. Wenn du neben meiner Offenheit, Humor u Ehrlichkeit auch noch meine weiteren positiven (vielleicht auch ein paar negative) Eigenschaften kennenlernen möchtest, dann melde dich einfach bei mir, mit einem Bild von Dir. Just2kontakt@googlemail.com. Wo ist mein Prinz????? Ich attraktiv, 57, blond, groß, schlank wünsche mir einen Mann mit Stil und Niveau, NR, für eine schöne gemeinsame prickelnde Beziehung mit viel Humor und aufregende Unternehmungen (Reisen etc). Bitte melde dich unter e-mail: violetta54@gmx.de Du hast wenig Erfolg bei Frauen oder traust dich nicht? Du hältst dich auf dem Gebiet für unbegabt? Du hältst dich für unsexy, uninteressant... oder uncharmant - und bist es gar nicht? Was ist COOL, was ist UNCOOL? Weiblicher „Date Doctor“, 38, erfahren, mit viel Geduld, coacht dich - 18 bis 98 Jahre - bis ins (fast) letzte Detail, macht dich rendezvoustauglich und fit für deine nächsten Versuche, eine Frau anzusprechen! Das gibt es zwar nicht ganz umsonst - ist aber immernoch effektiver, als die nächste Videokabine aufzusuchen oder wieder mal etliche Drinks vergebens zu spendieren! Du brauchst jetzt einfach nur noch den Mut, an deinen Coach zu schreiben... an: dein-date-doctor@gmx.de Sie 27 J. sucht Mann für erotische Treffs. Geld nehm ich keins! Sympathie zählt. Pv (0178) 5503456 bitte keine SMS www.brd-ladies.de Wir, 37 und 5 wollen mit einem verständnisvollen und toleranten Mann einen Neuanfang wagen. wer traut sich? 8FFM3250671

Er sucht Sie Meister Proper, 36 J, 170, sportl. Figur, NR, kinderlos, fester Job, sucht kleine Knuddelmaus zum kennnenlernen. Kein

42

Mai 2012

Kleinanzeigen

Sex! edhunther@yahoo.de oder Tel: 0178 - 9162213. Er 50 178 sportler NR suche unternehmungslustige Frau zum Aufbau einer harmonischen Beziehung. 8DA3101280

Azubi des Jahres gesucht! Jetzt mitmachen und tollen Erlebnisurlaub gewinnen: vb-mittelhessen.de/azubidesjahres Date-Mahl, weil Liebe durch den Magen geht. Wir finden für jeden Topf den passenden Deckel und arrangieren ein entspanntes Essen für zwei im Restaurant. Lernen Sie sich in einem schönen Ambiente kennen. www.date-mahl.de Er, 57, sucht Sie von 50-70 für eine kuschelige Dauerfreundschaft. 01798852305. Mann, 49 J., 1,84 m, kräftig, sucht Frau für erotische Treffen. Tel: 0152/23023133.

Zärtlichkeit sehnst, gerne schmust und kuschelst, dann müssen wir uns kennenlernen, um den grauen Alltag zu vergessen und zärtliche Abenteuer zu erleben. Ich - 1,83, 40, NR, sehr zärtlich und verschmust, diskret, kein Freund von ONS suche eine gepflegte Frau für eine zärtliche und erotische Dauerfreundschaft und freue mich auf Deine Antwort: zaertliches.erlebnis@ rocketmail.com Er, 49, tageslichttauglich, 1,79/ 70kg, pflegeleicht sucht attraktive, schlanke Sie zum Verwöhnen. Beziehung mögl. (falls erwünscht) Tel. 017666178592 Jugendlicher Typ, 35J./ 1,80m/ schlk./ dkbld./bl. Augen, mit süßem Knackpo, jünger aussehend. Suche eine Frau f. eine zärtliche Freundschaft. Keine ONS!!! Sympathie entscheidet, nicht Alter oder Aussehen. (0163) 273 283 6 o. jugendlichersingle@web.de. Sympathisches und niveauvolles Paar, großzügig. Sie 37 Jahre, sehr hübsch, südl. Typ, erotisch, lange Gewinner im Monat Mai Rubrik »Er sucht Sie«

Kontakt Anzeige des Monats

Meister Proper, 36 J, 170, sportl. Figur, NR, kinderlos, fester Job, sucht kleine Knuddelmaus zum kennnenlernen. Kein Sex! edhunther@yahoo.de oder Tel: 0178 - 9162213.

des Monats

Jeden Monat präsentiert FRI Z Z Das Magazin die Kontaktanzeige des Monats. Dafür gibt’s zur Belohnung eine CD!

Er, 58J., v. jünger auss., 1,72 m, 80 kg, Haare kurz, mit kleinem Schnuller (13 cm), nicht ausdauernd sucht nicht ausdauernde kleine Schnecke, auch Asiatin, für gelegentliches Treffen oder auch mehr, ganz nach Wunsch,auch ein bisschen schweinisch. 8GI2537679 Sympathischer Kerl sucht eine junge Frau für eine Beziehung. Treue, Vertrauen und Zärtlichkeit haben für mich eine große Bedeutung. Ich liebe italienisches Essen, Musik, Bar- und Kneipenbesuche, aber auch kulturelle Veranstaltungen wie Kabarett. Außerdem spiele ich gern Billard, Tischtennis und Fußball. Bin 32 Jahre alt, 178 cm groß und wiege 72 kg. Also melde Dich! Frankfurt am Main, 0157 723 898 03, flocircular@freenet.de Er 44/188/95 sucht kreative, aktive, gebildete Partnerin zum teilen vom großen Wochenendhaus in Harmonischer BG. Tel. SMS 015787906692, ried-pirat@e.mail.de Zärtliches Erlebnis Wenn Du, mit weiblicher Figur, Dich nach viel

Haare, 171 cm, feminine Erscheinung, bi. Er 49 Jahre, 182 cm, schlank, sehr gepflegt, charmant, zärtlich, möchten eine neugierige und sinnliche Frau (gerne Schülerin - ab 18 Jahren oder Studentin, gerne auch Ausländerin) in jeder Hinsicht verwöhnen. Zuschriften unter erotischemomente@hotmail.de 8FFM3250668 Zärtlicher Mann, 59, diskret, gefühlv. su. Frau, gerne verh. u. mollig zum Verwöhnen bei gel. Treffs. Bin großzügig u. seriös. 0177 4562435 Nettes Paar, tolerant, solide mit Niveau su. Paar/ Sie od. jung. bi Ihn für Freundschaft, Freizeit, Erotik u. alles Schöne. 0157/88365888 Suche aufgeschlossene Frau mit schönen Füßen, wo sich gerne die Füße verwöhnen lassen möchte. Nat. diskret. Habe K.F.I. Nur SMS 0175/6876102 Schnuckeliger geb. Er, 47, jünger aussehend, 175, 70, NR, sportlich

FR I ZZ

sucht süße, attraktive Sie für diskrete Affaire. gggSport@hotmail.de Mann für alle Fälle sucht Sie, schlank bis 57 J. für alle Fälle. Bin 173 cm, 65 kg, sportlich, 56 J., geistreich. 017645024667 Und ab und zu ein kleines Auswärtsspiel! 53/177/81 hat Lust auf ein Abenteuer und freut sich auf Deine Sms 017671928253 FRIZZ such FRIZZin, Löwe sucht Löwin, Frankfurter sucht Frankfurterin, ich , 54 suche Dich! Zusammen ist alles viel schöner, bis bald. 8FFM3250670

Sie sucht Sie Kinderwunsch1974@web.de Er, 33 J., dt., Abitur, erfüllt ohne finanz. Interessen Kinderwunsch über Bechermethode. Suche liebevolle Sie bis 35 J., bis 167 cm gr, schlank. Auch gerne Telefonfreundin mit Handykap! Keine Emanze!! NR, bin 53 J. alt, dunkl. Typ, 174 cm, sehr treu. Email: royking@tonline.de. No Handy!

Er sucht Ihn Hallo, ich suche einen lieben, netten Mann mit dem man über alles reden kann, der mich nicht verarscht und mit dem ich Pferde stehlen kann. Bitte keine Spinner. Wenn du es wirklich ehrlich meinst, melde dich: 01628252929. (Bitte keine Sms) Alter und Aussehen ist egal. Lust? auf erot. diskrete Treffs bei mir. Du x-35J. Bi/Anfänger, Südländer. Ich (36/1,80/74) F/OF/HU. Tel: (0176) 600 157 93. Bitte melde dich! Ich (51) suche immer noch den Freund fürs Leben! Auch Ältere haben eine Chance. 100 %tige RA. Ran an den Stift! Tschau 8FFM3250669

Reisen HERRLICHE BERGWANDERTOUREN & KLETTERSTEIGE! für Neulinge & Kenner! 7.-14.7. Dolomiten, 4.-11.8. Salzkammergut, 6.-13.10. Gardaseeberge! SKIGRUPPENREISEN seit 25 Jahren!!! 13.-20.10. Tux, Wellnesshotel! www.van-sun-reisen.de, 02486/1001

Bildungsurlaub 2012 - Natur, Ökologie, Politik Exkursionen zu Fuß, mit dem Rad und/oder Kanu durch ausgesuchte Nationalparks und Naturschutzgebiete: Ardèche, Costa Rica, Hallig Langeneß, Kellerwald, Kleinwalsertal, Languedoc, Niederlausitz, Rhön, Rügen, Taubergießen. Höchster Bildungs-


DER BEWEGUNGSMELDER

Kleinanzeigen schuppen, Königsteiner Str. 49, 65929 FFm, Tel:069/311992, Fax 069/333947, bildungsschuppen@t-online.de, www. bildungsschuppen.de Segeln in den schönsten Revieren der Welt. Zu jeder Jahreszeit. Auch o. Segelkenntnisse! www.arkadia-segelreisen. de Tel: (040) 28 05 08 23. Griechenland-Segeln, 22.9.-6.10. od. 14.-28.10. Athen, Korinth, Ionische Inseln. Segelerfahrung n. erforderlich. Tel: 06172/ 939516.

KFZ KFZ Ankauf aller Fabrikate. Sofort Barzahlung! 0171 4870 831

WAXING BRASIL ENTHAARUNG m/w www.enthaarung-frankfurt.de, 0160-4115443 Suely aus Brasilien Sie brauchen mehr Farbe, Licht, Effekte? Biete malerische, lichtechte Wandgestaltung in Schwamm- und Wischtechnik. Kostenlose Beratung: Ahlers, Tel.: (06078) 42 65 Büroräume ab 21 qm für Gründerfirmen, günstige Mieten. Empfang, Besprechungsräume, Kopierer etc. vorhanden. www.wirtschaftsförderungfrankfurt.de MAKE UP und HAIRSTYLING Gut aussehen? Kein Problem! Gemeinsam entwickeln wir ein auf Ihren Typ zugeschnittenes Image oder Ihr persönliches Erscheinungsbild für Hochzeit, Bälle und Events (Special Effects)! Marion Weikl, Maskenbildnerin, Tel.: (069) 59 26 97, mobil: (0172) 99 59 420

an der Uni Mainz, Fachbereich Jazz und Popularmusik. Träger des Hessischen Jazzpreis 2003, Janusz Stefanski, Tel.: (069) 68 97 79 39 Lust auf Schauspielen? Workshops + Kurse + Projekte f. Anfänger u. Fortgeschrittene. www.freispieler-theaterprojekte.de, freispieler@t-online.de, 069-525127 TROMMEL- UND DJEMBEWORKSHOPS 2012 Anfänger: 5.+ 6.5./22.+23.9./ gute Vorkenntnisse und Fortgeschrittene: 22.-24.6.und 7.- 9.9. Fortlaufende Kurse und Konzerte. Info: Katharina Merkel: 069-7074379, www.myspace.com/powerofdrumming

Citroen-Peugeot-Renault Reparaturen und Ersatzteile. TÜV-AU, Bremsen/Auspuff, alle PKW. Berlinerstr. 256, 63067 Offenbach, FVS GmbH, (069) 88 35 66.

Kleingewerbe Atelier unartiX atelier für artige und unartige fotografie hast du genug vom gewöhnlichen, willst du endlich bilder von dir, aufregend anders, sinnlich-erotisch ?! wir setzen dich richtig in szene mit viel zeit und einfühlungsvermögen. auch portrait, bewerbung, kids oder schau einfach unter www.unartix.de 069/85700525 oder 0179/1142573 Make Up & Hair Style für Hochzeiten, Veranstaltungen, Fotos und Events aller Art. Typgerechte Make Up Beratung vom Profi, alles bei Ihnen vor Ort. Infos unter www.sandra-penirschke.de oder direkt Tel. 0173-3409262

FRI Z Z Das Magazin 5/2012 für Gießen, Marburg, Wetzlar und die Wetterau

erscheint im Verlag P. Hoffmann Postfach 110570, 35350 Gießen Telefon: 06 41/9 32 61 - 0 Fax: 06 41/9 32 61 - 61 redaktion@frizz-mittelhessen.de V.i.s.P. Hoffmann Redaktionsleitung: Peter Hoffmann, Meike Spanner Art Direction: Johannes Kriesche AutorenInnen:

Kurse/Projekte www.nichtraucherkurse.info ... Kleine professionelle Schreibwerkstatt (Treffen einmal im Monat) sucht neue Mitglieder mit Erfahrung! Bitte eine kurze Vorstellung mit Textprobe (ca. 1 S.) an: s.keller@unitybox.de. Rückmeldung sowie korrekter Umgang mit Text wird garantiert. Gesangsunterricht Wiesbaden Frankfurt Mainz für alle Stilrichtungen (Klassik + Popularmusik): www. klassikgesang.de u. www.gesangsunterricht-wiesbaden.de. Tel: 0611 - 9599208, Geschenkgutscheine erhältlich! Probestd. möglich. Muttersprachlerin / Pädagogin bietet Spanisch Privatunterricht (Kinder, Schüler und Erwachsene). Alle Levels, auch Konversation und Schülernachhilfe: 10 Euro / 70 Min. Tel.: 0157-74154888, japanelba@hotmail.com Klavierunterricht und Schlagzeugunterricht erteilt professioneller Musiker. Kontakt unter (0163) 289 561 2. Schlagzeug- und Klavierunterricht: Klassik, Pop, Jazz für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem theoretische und praktische Lehre im Bereich Rhythmus für Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer. Einzel- und Gruppenunterricht. Kursleiter ist Profimusiker und Dozent

Impressum

Salsakurse und Salsaparty: Cuban und New York Style außerdem Bachata, Merengue, Afro, Hip Hop, Reggaeton. Mehr als 30 Kurseinheiten in der Woche und am Wochenende. Jeden Samstag Salsaparty mit SalsaSchnupperkurs ab 20.00 Uhr im Club Conexión. INFO: Conexión, Am Industriehof 7-9, 60487 FFM, 069/82367080 www.conexion.de Salsa-Schnupperkurs jeden Freitag in der Romanfabrik mit der Tanzschule Conexión. Einlass 19 Uhr, Salsa-Schnupperkurs (gratis) von 19:15 - 20:15 Uhr, ab 22 Uhr Salsa-Disco. Romanfabrik, Hanauer Ldstr. 186, 60314 Ffm. Weitere Infos auf www.conexion. de & www.romanfabrik.de ORIENT ACADEMY - Akademie für Bauchtanz, Bollywood und Tribal Fusion. Professioneller Unterricht mit Top-Dozenten in wunderschöner Atmosphäre: Kurse, Workshops, Ausbildung von Anfänger bis Profi. 069-65303956 www.orient-academy.de 100 Veranstaltungen im Jahr Vorträge, Workshops u. Fortbildungen zum Thema Mind & Body Balance! Fordern Sie unseren Kulturkalender an. Frankfurter Ring, Oeder Weg 43, 60318

Franziskus Bayer, Markus Becker, Thomas Eckstein, Klaus J. Frahm, Katrina Friese, Markus Fritsch, Nora Grötsch-Wanis, Petra Hartmann, Dagmar Klein, Julia Lieth, Iris Rosemann, Meike Spanner Anzeigen: P. Hoffmann, M. Maul, I. Rosemann, T. Eckstein Bildnachweise Fotolia.com: S. 13, Altstadt von Schlitz© otolyse S. 14, Vergnügen auf der Rodelbahn im Sommer©Martin Pohner S. 14, Bikers in the nature©jeancliclac S. 21, Football shaped cup isolated on the white © Elnur Photocase.de: S. 17, frohes neues@himberry

F RI Z Z

Das Magazin

erscheint regional in Gießen, Wetzlar, Friedberg, Bad Nauheim & Marburg Erscheinungsweise: Monatlich jeweils zum Ende des Vormonats Abonnement: 20  für 12 Ausgaben F RI Z Z Das Magazin ist Mitglied von CityMedien, dem Verbund der kostenlosen Kultur- und Programmzeitschriften Überregionale Anzeigen & Verbund

Verlagsgesellschaft mbH Varrentrappstraße 53 60486 Frankfurt am Main Tel.: 0 69/979517-10 Fax: 069/979517-19 e-mail: info@citymedien.de

Coming soon: Elton John Hessentags-Arena, Wetzlar

Pop 01.06. / 20:00

Der britische Sänger und Komponist Sir Elton John eröffnet in der Hessentags-Arena in Wetzlar die Open-Air Konzerte zum großen hessischen Landesfest. In seinem gut zweistündigen Programm präsentiert er einen ausgesuchten Querschnitt aus seiner mittlerweile über 40-jährigen Karriere voller Hits: "Your Song", "Rocket Man", "The Bitch Is Back", "Daniel", "Bennie And The Jets", das ursprünglich Marylin Monroe gewidmete "Candle In The Wind" und "Crocodile Rock“. Elton John, der mehr als zwei Dutzend Hits und Fünf Nr.1-Hits schrieb, war der erste Künstler seit den Beatles, der mit vier Titeln gleichzeitig in den amerikanischen Top Ten vertreten war. VVK 57,- E, Sitzplätze auf der Tribüne 75,- E (zzgl. Geb.) Info & Tickets: (01805)404700 www.hessentag-2012.de

FR I ZZ

Mai 2012

43


DER BEWEGUNGSMELDER Frankfurt, Tel: (069) 51 15 55, www. frankfurter-ring.de Goldschmiedekurse Entfalten Sie Ihre Kreativität in einem von Ihnen angefertigten Schmuckstück. In kleinen Gruppen steht Ihnen eine Goldschmiedmeisterin fachlich zur Seite. Anfänger lernen viel - Fortgeschrittene noch viel mehr. Wolfsgangstraße 6, Ffm, (069) 955 293 11. www.goldschmiede-nedza.de Liebe macht Sinn! Vorträge, Info, Workshop: www.ganzheitlichbetrachtet.de Aerobic/Fitness/Pilates... das gesamte Vereinsangebot findet ihr unter www.vfb-friedberg.de Das indische Kulturinstitut Frankfurt erteilt Kurse in klass. indischem Tanz, indischer Sprache und klassisch indischer Musik. Infos: r.urbas@freenet.de

Jobs Lukrativer Nebenjob: Seriöser 5Sterne Escortservice sucht tolle Frauen, 21-40 Jahre, zur Verstärkung unseres Teams! Castingtermine unter Manager@paariz-escort.de oder ruft mich einfach mal an: 01573-4727520. Ich freue mich über eure Bewerbungen! Außendienstmitarbeiter bzw. Repräsentanten sucht FRIZZ Das Magazin für einige Orte im Kreis Of-

fenbach. Wir erweitern unser Team um zwei weitere Mitarbeiter und wollen zukünftig noch kundenorientierter arbeiten. Wir bieten ein Fixum und sehr gute Provision. Auch eine Festeinstellung ist möglich. Wenn Sie Erfahrungen im Anzeigenverkauf haben, sich in unserem Erscheinungsgebiet auskennen und Lust haben für FRIZZ Das Magazin tätig zu werden, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung an FRIZZ Das Magazin, z. Hd. Thomas Bullmann, Waldstraße 226, 63065 Offenbach oder mailen Sie an bullmann@frizz-offenbach.de.

Azubi des Jahres gesucht! Jetzt mitmachen und tollen Erlebnisurlaub gewinnen: vb-mittelhessen.de/azubidesjahres Produkttester gesucht! Wir suchen regelmäßig Teilnehmer für unsere Verbraucherstudien in Frankfurt. Die Teilnahme wird immer bezahlt! Jetzt anmelden unter: www.schmiedl-online.de Escortagentur sucht nette, hübsche und gepflegte Damen für lukrative und flexible Tätigkeit. Vorteilhaft sind Englischkenntnisse, aber nicht Bedingung. Auto nicht erforderlich. Infotel.: (0163) 431 155 6 (Conny) oder email: kontakt@diva-escort.de Attrak., schlanke Mädels b. 25 J gesucht f. Dessous-, Akt- und Erotikauf-

Ihre Kleinanzeige erscheint in1x sieben Ausgaben vonAusgaben Ihre Kleinanzeige erscheint pro monat in fünf F rvon i Z ZF rDas gesamten Rhein-Main-Gebiet i ZMagazin Z Das im Magazin im Rhein-Main-Gebiet

 Kleinanzeigen-Annahmeschluß 14.01.2004 Kleinanzeigen-Annahmeschluss 15.05.2012 Art der Anzeige: Art der Anzeige: privat privat

Chiffre & Voice Chiffre: JA JA

Rubrik: Rubrik:

SieSie sucht IhnIhn sucht Er sucht SieSie Er sucht SieSie sucht SieSie sucht Er sucht IhnIhn Er sucht Grüße Grüße Reisen Reisen JobJob

gewerblich gewerblich NEIN NEIN Kaufen Kaufen

Preise: Preise:

Private Kleinanzeigen: Private Kleinanzeigen:

(bei(bei Chiffre plusplus Chiffregebühr!) Chiffre Chiffregebühr!)

bisbis 5 Zeilen 10,5 Zeilen a 26 ZeichenEuro Euro 10,weitere Zeile Euro weitere Zeile Euro2,-2,Private Kontaktanzeigen: Chiffregebühr Euro 5,(bei Chiffre plus Chiffregebühr!)

bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 5,Gewerbliche Kleinanzeigen: Euro 2,bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 25,Verkaufen Verkaufen Chiffregebühr Euro5,-5,weitere Zeile Euro Gewerbliche Kleinanzeigen: Kleingewerbe Kleingewerbe Gewerbliche Kontaktanzeigen: bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 25,Kurse Kurse bisweitere 5 ZeilenZeile Euro 50,Euro 5,weitere Zeile Euro 10,Gewerbliche Kontaktanzeigen: Wohnen Wohnen Belegheft Euro 2,bis 5 Zeilen a 26 Zeichen Euro 50,KFZKFZ Rechnung Euro weitere Zeile Euro2,10,Belegheft Euro 2,Allerlei Allerlei

nahmen. Gutes Honorar. Keine Veröffentlichung, nur Hobby. Tel. 0162/430 74 28. Männeranrufe & SMS zwecklos. Exklusive Escortagentur in Frankfurt sucht aufgeschlossene Damen von 21 - 35. Chauffeurdienst vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Tel: 0173 3177812, info@svenjas-escort.de Partyfotografen gesucht! Du bist jedes Wochenende unterwegs, die Türsteher kennen dich mit Namen und du kennst keine falsche Bescheidenheit? Dann bist du der, den wir wollen: FRIZZ Das Magazin sucht Partyfotografen, die eine Kamera ihr eigen nennen und mit ihr umzugehen verstehen. Dein Vorteil: Du kommst in jeden Club und kannst die Nacht zum Tage machen. Wir freuen uns auf dich! Bewerbungen bitte an zehentner@frizz-frankfurt.de Verlagspraktikum bei FRIZZ Frankfurt. FRIZZ Das Magazin bietet regelmäßig Plätze für ein zweimonatiges Verlagspraktikum mit Schwerpunkt Redaktion an. Bitte richtet Eure Bewerbung an: FRIZZ Das Magazin, Varrentrappstr. 53, 60486 Frankfurt oder per Mail an korsch@frizz-frankfurt.de Langjährige, seriöse & exkluive Escortagentur mit treuem Kundenstamm sucht hübsche, gepflegte, nette und aufgeschlossene Damen ab 18 Jahren. Eigener Chauffeurdienst

Benutzen Sie bitte nur den untenstehenden Kleinanzeigenauftrag. Füllen Sie den Coupon bitte vollständig und gut leserlich aus. Das erleichtert uns die Arbeit und garantiert Ihnen, dass Ihre Kleinanzeige korrekt gedruckt wird. Dann schicken oder faxen Sie uns Ihre Anzeige oder besuchen Sie die FRIZZ-Homepage.

Chiffre: Chiffregebühren: 5,– Euro. Bei Chiffre-Anzeigen werden die Zuschriften gebündelt und einmal wöchentlich über einen Zeitraum von 6 Wochen zugestellt. Zur Veröffentlichung Ihrer Adresse und Telefonnummer bei Kleinanzeigen ohne Chiffre benötigen wir eine Kopie Ihrer letzten Telefonrechnung.

Schriftlich antworten auf Chiffre: Sie schicken Ihren Antwortbrief an FRIZZ Das Magazin und schreiben deutlich die mit ✍ bezeichnete Chiffre-Nummer außen auf den Umschlag.

Privat oder gewerblich: Anzeigen werden immer dann als gewerblich eingestuft, wenn mit dem Inhalt finanzielle Interessen verfolgt werden (unabhängig ob ein Gewerbe angemeldet ist oder nicht)

 Brief

Fri Z Z Gießen/Marburg/Wetzlar Postfach 110570 35350 Gießen  telefAX

0641/9326 161  e-MAil redaktion@frizz-mittelhessen.de

Was wir wissen müssen: Was wir wissen müssen: NAmE, VoRNAmE NAmE, VoRNAmE

stRAssE, NummER stRAssE, NummER

Plz, oRtoRt Plz,

WENN VoRhANdEN: E-mAil-AdREssE WENN VoRhANdEN: E-mAil-AdREssE

zahlungsart : : zahlungsart

Bar Bar

Scheckliegt liegtbei bei Bankeinzug Bankeinzug Scheck

KoNtoiNhABER: NAmE, VoRNAmE KoNtoiNhABER: NAmE, VoRNAmE

BANKVERBiNduNG BANKVERBiNduNG

BANKlEitzAhl BANKlEitzAhl

BittE VollständiG und in GrossBuchstaBEn ausfüllEn! BittE VollständiG und in GrossBuchtstaBEn ausfüllEn!

Kleinanzeigenauftrag Kleinanzeigenauftrag

Kleinanzeigen aufgeben:

KoNtoNummER KoNtoNummER

tElEfoN (FüR EVENtuEllE RüCKFRAGEN) tElEfoN (FüR EVENtuEllE RüCKFRAGEN)

dAtum dAtum

uNtERsChRift uNtERsChRift

11

22 33

44 55

Achtung: Die hier Zeilenzahl kann von der Druckversion abweichen! Es gelten die Geschäftsbedingungen desGeschäftsbedingungen Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor. Achtung: dieangegebene hier angegebene zeilenzahl kann von der druckversion abweichen! Es gelten die des Verlages. Veröffentlichungrechte behalten wir uns vor.


Kleinanzeigen vorhanden, freie Zeiteinteilung, ideal für Studentinnen, Hausfrauen oder als lukrativer Zweitjob. Anfängerinnen und Ausländerinnen sind herzlich willkommen! Wir bieten Ihnen ein nettes Team und die Chance, mal richtig viel Geld zu verdienen! bis 10.000 Euro im Monat möglich! 0176-75457109 www.diamond-escort-service.de

Ich bin freiwillig hier – und DU?

Mach was Besonderes… Mach einen Freiwilligendienst! www.ib-freiwilligendienste.de www.ich-bin-freiwillig-hier.de freiwilligendienste-frankfurt @internationaler-bund.de An der Zingelswiese 21-25 65933 Frankfurt 069-38031247

Internationaler Bund Top-Friseur mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung und Friseur-Assistent mit abgeschlossener Berufsausbildung für Salon in Frankfurter Innenstadt gesucht. Tel.: 069 905 504 70 oder 0151 - 24 25 86 64

Allerlei Ab 149,- Comedy, Wortakrobatik, Situatinskomik, Lustige Animation für ihre Feier & Veranstaltung! Spaßkellner, Lustiger-Gast, Roboter, Pantomime, Clown, VKF/PoS-Artisten: www.LustigUndGut.de, Tel.(06131) 2133530 (NEU) Junger gemischter Chor sucht junge Leute, die Lust haben mit uns moderne Songs zu singen. Tel: 0160 - 91723825. Wer hat Lust, das Oratorium „Elias“ von F.M.Bartholdy mitzulernen, mit dem Ziel, dieses im Nov. 2012 im Kurhaus Wiesbaden aufzuführen? Tel: 0611 1898653 Suche nette Freundin zum Ausgehen in Tanzclubs in Mainz, vorwiegend Techno + Minimal (Electro + House), zum Radfahren und Spazierengehen.

Sie soll aus Mainz + Umgeb. kommen, Alter 28-47, Tel: 0176 - 36915501. Lagerfläche gesucht von Tourtheater ca. 50-70 Quadratmeter im Raum Mainz/Wiesbaden. Kontakt: 0173/6566562, info@gruseldinner.de. Bi?-Oh-Logisch: informeller Stammtisch für bisexuelle Menschen: 1. Mi/ Monat in FFM, Eckhaus, Bornheimer Landstr.; 4. Sa/Monat in MZ, Bar jeder Sicht, Hint. Bleiche 29, je 19 Uhr. Werner: 0611 - 598947, Petra: 06131 678332, Hartmut: 0160 - 9471764, www.bine.net. Außergewöhnliche Entspannungsmassagen für Herren, die das Besondere lieben von Mo - Sa 10 - 19 Uhr in Wiesbaden, Tel: 0611 - 4620301. Hallo an alle Elvis-Fans od. solche die es werden wollen! Meine Leidenschaft ist Elvis und ich suche Leute, welche mit mir einen Elvis-Fanclub gründen wollen. Auch wer schöne ElvisArtikel hat, kann sich gerne bei mir melden unter 01628252929. Ist Essen ein Problem für Sie? Podium fuer Essstoerungen - Beratung und Therapie, Tel. 0152/56307763, E-Mail: Kontakt@Podium-Fe.de Satire-Forum der Alten Marburger Schule: www.engelbach-www.de/ Satire-Forum_1.xhtml DJ für Ihr Event, für Firmenfeier und Privatveranstaltungen. Mit einer individuellen Vorbereitung und Planung wird aus einem gemütlichen Beisammensein ein rauschendes Fest. Technisches Equipment wird gestellt. Kontakt: 0163/6336792 oder www.musikmanufaktur.com“ Moving Pictures Videoaufnahmen: Wir filmen,schneiden und vertonen Ihre Hochzeit u.v.m.Tel.: 0163 / 315 388 4 Heilhypnose (für fast jede Richtung) Hausbesuche. Seriös. 30 J. i.d. Schweiz gewesen. Anfrage unter royking@t-online.de od. 069/35 35 6306 ab 18 Uhr Sinnlicher Genuss: Verwöhnmassagen, wie bei der besten Freundin. Nähe Frankfurt. 0157/ 38692226 Personaltrainerin/ Yogalehrerin gesucht, die gegen Bezahlung 1 x d. Woche zu mir (w, 44) nach Hause kommt (WI-Innenstadt) tiara70@gmx.de

Chiffreanzeigen beantworten Brief an FRIZZ Das Magazin schreiben und auf den Umschlag deutlich die Chiffrenummer vermerken.Dieser Brief wird dann von FRIZZ Das Magazin weitergeleitet

Comic Koteletts Barus Comics kommen …wie ein unerwarteter Faustschlag, wie ein Kinnhaken! Seine Themen sind durchweg sozialkritisch, es geht um die Probleme der Einwanderer in Frankreich, um Rechtsextremismus, Armut und Gewalt. Und Baru bezieht Stellung. Das das Ganze aber nicht depressiv und jammerig daher kommt, liegt an seiner Erzählweise und an seinem Zeichenstil. Seine Geschichten sind wie dreckiger Rock´n´Roll. Die Zeichnungen kommen wie hingehauen und treffen genau. Die Bildhintergründe oft realistisch, lassen in die Schauplätze eintauchen, während die Akteure mit expressivem Strich eher karikiert angelegt sind, passend zu seinem krassen Humor. Als er seine ersten Comics veröffentlichte, arbeitete Baru noch als Sportlehrer in Lothringen und war schon Ende 30. Seinen ersten großen Erfolg in Deutschland hatte er mit „Lauf, Kumpel“ und „Autoroute du Soleil“(bei Carlsen, ISBN 3-55173789-4) einem gezeichneten Roadmovie quer durch Frankreich. Hervé Barulea, so sein bürgerlicher Name, ist mittlerweile längst Hauptberuflich Comiczeichner, und auch in Deutschland sind viele seiner Werke übersetzt worden, für die der Autodidakt mit den bedeutendsten Preisen der Comicwelt ausgezeichnet wurde. Seine aktuelleren Arbeiten erscheinen in Deutschland bei der Edition 52, so unter anderem das zweiteilige Boxerdrama „Wut im Bauch“(ISBN 3-935229-50-X und3-935229-40-2) über den Aufstieg und Fall eines begabten Kämpfers, der aus dem Vorstadtghetto ausbrechen will, oder seine neuste, knapp 130 seitige Graphic Novel „Hau die Bässe rein, Bruno“ (ISBN3-935229-83-6) . Dort flieht ein junger, fußballbegabter Afrikaner nach Frankreich, um dort Profi zu werden und kreuzt auch tatsächlich seinen Weg mit Zinedine, jedoch eben nicht dem Headcheck-König der WM 2006, sondern einem gewalttätigen Kleinkriminellen und seinen debilen, aber nicht minder brutalen Kumpels. Die planen, einen Geldtransporter zu überfallen, sind aber mit der Aufgabe erheblich überfordert und suchen deshalb die Hilfe dreier Profis, die aber allesamt eigentlich schon längst in Rente, aber äußerst cool sind. Die Geschichte hat Biss, Tempo und Witz, ohne dabei die sozialpolitische Brisanz des Themas zu verlieren und man fragt sich, warum Barus Comics nicht längst alle verfilmt sind, denn sie haben damit genau das, was die meisten Blockbuster gerne hätten. Aber hier geht es ja um Comics und es ist an der Zeit, aus dem ewigen Geheimtipp hierzulande das zu machen, was er in Frankreich längst ist: Ein Comic-Star.  Weitere Infos:

FR I ZZ

www.edition52.de

Mai 2012

45


Glüxxbox Thema / Satire  Redaktion: Petra Hartmann, Gaby Koenigs

 www.fritz-magazin.de

Cup Of Legends

Bülent Ceylan

25. – 27.05. Tennisstadion an der WM Arena, Frankfurt

02.06., Commerzbank Arena, Frankfurt, 19:30

I

van Lendl, Michael Stich, Pat Cash, Henri Leconte, Mansour Bahrami, Mark Philippoussis, Peter McNamara und Mikael Pernfors: Aus den einstiegen Weltstars des Tennis sind längst Legenden geworden. Ihre Namen sind lebendige Tennisgeschichte: Die Spieler des Cup of Legends vereinen mehr Grand Slam Titel, mehr Turniersiege und Davis Cup Erfolge aufeinander als jedes Teilnehmerfeld der heutigen Top Turniere. Vom 25. bis 27. Mai werden die größten Tennis-Stars aller Zeiten erneut Weltklassetennis nach Frankfurt bringen und eine Tradition fortsetzen – den Cup Of Legends. Es ist eine beeindruckende Liste an Erfolgen – die Teilnehmer des Cup Of Legends haben ganz „nebenbei“ insgesamt über 350 Turniersiege errungen und standen über 3000 Tage auf Platz eins der Weltrangliste – zeigt, dass die Legenden ihrem Namen gerecht werden und der Cup Of Legends ein Highlight für jeden Tennisfan ist.  Info & Tickets: www.cupoflegends.de  FRIZZ verlost 5 x 2 Karten für das Turnier: einfach die eigene Lieblings-Tennis-Legende nennen, per Post oder eMail (redaktion@frizz-mittelhessen.de) und mit etwas Glück gewinnen.

verlost

C

omedian Bülent Ceylan füllt mit seinen Shows bundesweit die größten Hallen. Am 2. Juni wird er erstmals in einem Stadion auftreten und vor über 40.000 Zuschauern sein aktuelles Live-Programm „Wilde Kreatürken“ in der Commerzbank-Arena präsentieren. Der Auftritt von Bülent Ceylan im Stadion wird auch für eine neue Live-DVD aufgezeichnet und dementsprechend aufwändig in Szene gesetzt. Neben seinem Programm hält der erfolgreiche Comedian, der normalerweise nach jedem Auftritt eine Autogrammstunde gibt, eine besondere Überraschung bereit. Damit wirklich jeder Besucher ein Autogramm bekommt, unterschreibt Bülent Ceylan bereits seit einigen Wochen 42.000 Autogrammkarten. Jede Karte trägt eine eigene Nummer und ist damit ein Unikat. Bülent Ceylan, der 2011 als erster Comedian beim weltweit größten Metal-Festival in Wacken auftreten durfte, hat sich zudem für seinen Stadion-Auftritt einige Rock- und Metal-Bands für das Rahmenprogramm eingeladen. Dazu gehört die aus Hessen stammende Formation Edguy.

verlost

 Info & Tickets: 06102 – 77 66 5, www.s-promotion.de  FRIZZ verlost 3 x 2 der raren Tickets für den ultimativen Comedy-Abräumer: Einfach als Gewinn-„Stichwort“ einen kurzen Satz schicken, per Post oder Mail (redaktion@ frizz-mittelhessen.de) , der erklärt warum Bülent Ceylan einfach rockt!

Letzte Worte

Mai ist Frühling, Pflanzen erwachen, Tiere brüllen irrsinnig früh am Morgen schon ihr liebliches Lied hinaus und der Rest der Natur ist im Wesentlichen hormonell gesteuert. Wir denken mit den Augen und gucken mit den Händen. Was übrig bleibt haben wir in den nächsten Zeilen versammelt. Freundliche Gespräche!

Ein stummer Schrei nach Liebe

s stand einst ein Haus in Gießen, an der Ecke der großen Straße, schön anzusehen in der Mitte der Stadt. Dann kam der böse Denkmalschutz und besuchte das Haus. Seither lag der Eigentümer fiebernd dort gebettet und wartete auf die Oberbürgermeisterin, die ihm Wein und Kuchen brachte: „Sag mal Eigentümer, warum hast Du denn so große Hände?“ – „Damit ich dich besser an die Hand nehmen kann!“ „Und warum hast Du so eine große Nase?“ – „Damit ich dich besser daran herum führen kann!“ „Aber warum hast Du so große Taschen an deinem Mäntelchen?“ – „Damit ich dich besser einsacken kann!“ So geht Bauplanung.

E

F

Denn sie wissen nicht …

Mitarbeiter des Monats

D

D

abei ist jüngst klar geworden, dass auch die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen das eine oder andere der Öffentlichkeit mal hätte beichten können. So scheint sie in einem Haus zu leben, dass möglicherweise von ihr gar nicht oder nur zu einem Teil bezahlt wurde. Außerdem mehren sich die Stimmen derer, die beobachten haben wollen, dass die OB von einer unbekannten Person auf ein Getränk eingeladen wurde. Und für sehr bedenklich erachten wir den Umstand, dass die Oberbürgermeisterin ihren letzten Sommerurlaub zwar genossen, ihren Anteil an der Hotelrechnung aber bisher nicht in bar dem Zahler erstattet hat.

46

Mai 2012

ür Kurzentschlossene gibt es nach dem riesigen Erfolg im April noch einen Wiederholungstermin, Restkarten sind direkt in der Agentur für Arbeit in Gießen erhältlich. Dort wird im Berufsinformations-Zentrum (BiZ) wegen des großen Erfolgs noch einmal der Informationsnachmittag für Jugendliche aufgeführt, die sich gezielt über Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in Berufen informieren können, bei denen man üblicherweise Uniform trägt, kurz: PissOff-Day. Berufsträger sprechen über ihr Leben in Uniform, oftmals ausgelöst durch ein liebloses Elternhaus, Gewalterfahrungen, zerrüttete Beziehungsmodelle und fehlende Orientierung.

ie Belobigung des Monats verleihen wir einem Mitarbeiter des Umweltministeriums, der bis vor kurzem seinen Dienst in Wetzlar tat. Dieser soll nicht nur das Land Hessen um 17.000 Euro geprellt haben. Er soll auch noch, vermeintlich im Auftrag der Naturschutz-Akademie Hessen, Räume der Wetzlarer Lebenshilfe angemietet und darin private Pornohefte gelagert haben. Hätte er mal lieber die Pornohefte des Landes Hessen dort eingelagert, dann wäre das mit den 17 Mille bestimmt gar nicht rausgekommen.

FR I ZZ

In diesem Sinne G. Koenigs


FRIZZ-Mittelhessen  

Regionalillustrierte für Gießen, Wetzlar, Marburg,Bad Nauheim, Friedberg