Issuu on Google+

Friedensalle 9 路 22765 Hamburg 路 +49 (0)40 211 07 69 30 路 info@hmxnetwork.de

PFLICHTENHEFT Version 3.0

Autor des Dokuments Dateiname Seitenanzahl

Erstellt am: 28

漏 2012 hmxnetwork gmbh Seite 1


Historie der Dokumentversionen Version

Datum

Autor

Ă„nderungen / Bemerkungen

Inhaltsverzeichnis Kapitel:

Seite:

Historie der Dokumentversionen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Konzept & Rahmenbedingungen 3 Beschreibung der Anforderungen 4 Umsetzung von Konzept & Rahmenbedingungen 5 Umsetzung der Anforderungen 6 Freigabe / Genehmigung 7 Anhang / Ressourcen 8 Checkliste

2 2 3 4 7 13 14 26 26 27

Seite 2


1 Einleitung 1.1 Allgemeines 1.1.1 Zweck und Ziel dieses Dokuments

1.1.2 Projektbezug

zu etablieren sowie die im Lastenheft vorgegebenen Anforderungen an den WS zu erfüllen.

1.1.3 Abkürzungen Erläuterung der verwendeten Abkürzungen WS Webshop SOAP Simple Object Access Protocol CSV comma seperated values (Dateiformat) CI corporate identity CD corporate design WAWI Warenwirtschaftssystem ERP Enterprise Resource Planning XML Extensible Markup Language BE Back End (Administrationsbereich der WS) IE Internet Explorer EAN European Article Number KG Kundengruppen PDB Produkt Datenbank KVA Kostenvoranschlag tbd to be defined (noch zu definieren)

1.1.4 Ablage, Gültigkeit und Bezüge zu anderen Dokumenten

1.2 Verteiler und Freigabe Seite 3


1.2.1 Verteiler f端r dieses Pflichtenheft Rolle / Rollen: Name: Projektleiter Konzept Design Progammierung Marketing Kommunikation

Telefon:

E-mail:

Bemerkungen:

1.3 Reviewvermerke und Meeting-Protokolle Datum:

Uhrzeit:

Beteiligte Personen:

2 Konzept & Rahmenbedingungen 2.1 Ziel des Anbieters Welche Produkte werden Angeboten?

Welches gestalterische Konzept liegt zugrunde?

2.2 Ziele und Nutzen des Anwenders 2.3 Benutzer / Zielgruppe Gibt es unterschiedliche Angebote f端r unterschiedliche Kundengruppen? Soll der Webshop in mehreren Sprachen verf端gbar sein?

Sollen die Produkte in unterschiedlichen W辰hrungen ausgezeichnet werden?

Seite 4

Bemerkungen:


Zusätzliche Bereiche:

2.4 Systemvoraussetzungen Sind entsprechende Domains registriert und müssen diese ggf. umgezogen werden?

2.5 Ressourcen Gibt es eine bestehende Produktdatenbank?

Gibt es ein bestehendes WAWI / ERP? Welche Schnittstellen sind erforderlich?

(SOAP, CSV, Excel, XML, etc.,)

Muss ein vorhandener Artikelbestand in den WS importiert werden?

Müssen die Bestelldaten aus dem WS in ein anderes System exportiert werden?

Gibt es eine bestehende CI / CD? Gibt es eine Bezugsquelle der Produktabbildungen?

Existieren zu den Produktabbildungen sogenannte Thumbnails? Existiert bereits ein gültiges Sicherheitszertifikat für die Shop-Domain? (SSL)

Seite 5


2.6 Übersicht der Meilensteine Vorbereitungsphase Erstellung Lastenheft Erstellung Pflichtenheft Freigabe Pflichtenheft Erstellung KVA Implementierung und Test Server-Grundinstallation, MAGENTO Grundinstallation, Kauf und Installation des definierten Templates Erstellung einer Liste der zu installierenden Module (ca. 10 Module) Anlieferung des finalen Layouts durch Kunden Anpassung von MAGENTO an das gekaufte Template Einpflege eines Musterproduktes mit alllen Informationen, Test & Erfahrung Erstellung einer Startseite Einpflege aller Produkte Intensiver Test des WS durch externe & interne Kräfte Launch des WS

Einführung

Voraussichtlicher Verkaufsstart

Seite 6


3. Beschreibung der Anforderungen Detaillierte Darstellung aller Anforderungen an das Webshop System Diese sind in folgende Anforderungsgruppen zusammengefasst: 3.1. Browser & Devices 3.2. Anmeldung & Kundendaten 3.3. Bestellvorgang & Kundenbindung 3.4. Produkte 3.5. Versand & Zahlungsabwicklung 3.6. Anforderungen an das BE (Produktverwaltung, Faktura, WAWI) 3.7. Technologien 3.8. Service 3.9. Rechtliche Anforderungen 3.10. Anbindung von Vergleichs-, oder Verkaufsportalen 3.11. Auswertung und Statistiken 3.12. Suchmaschinenoptimierung

3.1 Browser & Devices 3.1.1 Beschreibung Welche Browser sollen unterst端tz werden?

Welche Browsergenerationen sollen unterst端tzt werden?

Welche unterschiedlichen Ger辰te sollen den WS unterst端tzen?

3.2 Anmeldung und Kundendaten Seite 7


3.2.1 Beschreibung Sind die Kundendaten und die Verkaufshistorie für den Kunden einsehbar?

Kann der Kunde einen individuellen Benutzernamen bestimmen? Müssen verschiedene Kundengruppen angelegt werden können? (Neukunden, Auslandskunden)

3.3 Bestellvorgang & Kundenbindung 3.3.1 Beschreibung Sollen verschiedene Rabatte gewährt werden können? Soll es ein Gutscheinsystem geben? Soll durch den WS eine Bestätigungs-Email generiert werden? (mit AGBs, Widerrufsrecht, Retourverfahren)

Soll eine Newsletters Funktionalität eingerichtet werden? Wird es unterschiedliche Feedback-, und Kontaktformulare geben?

Gibt es die Möglichkeit den WK auch anonym zu befüllen?

Wie ist die Stornierung von Produkten geregelt? (Kontaktformular)

Seite 8


3.4 Produkte 3.4.1 Beschreibung Werden die die Produkte durch Hand eingepflegt, oder besteht eine Produktdatenbank?

Wie gross ist das Produkt Sortiment? (Anzahl) Sind die Produkte in verschiedenen Varianten, z.B. Farben erhältlich? Gibt es verschiedene Produktkategorien? Wenn ja wie viele?

Gibt es mehrere Bilder zu einem Produkt und müssen diese skalierbar sein? (Zoom) Soll die Möglichkeit der Einbindung eines Produktvideos gegeben sein?

Werden die unterschiedlichen Lieferzeiten der jeweiligen Produkte im WS ausgewiesen? Gibt es zu den einzelnen Produkten PDF Download Links?

Sollen Sonderangebote und spezielle Verkaufsaktionen im WS besonders angekündigt werden?

Seite 9


3.5 Versand & Zahlungsabwicklung 3.5.1 Beschreibung Welche Versandarten soll es geben?

Welche ZahlungsmĂśglichkeiten sollen dem Kunden zur VerfĂźgung gestellt werden?

Sollen durch den WS Rechnungen als PDF generiert werden? Soll es eine druckoptimierte Ansicht der Bestelldaten geben?

3.6 Anforderungen an das Back End 3.6.1 Beschreibung

Seite 10


3.7 Technologien 3.7.1 Beschreibung Gibt es im WS eine Anbindung an Soziale Netzwerke? (Shop-, und Produktempfehlung)

Gibt es ein Bookmark Tool für den WS?

Muss der Bestellvorgang über eine verschlüsselte Verbindung abgewickelt werden? (SSL) Wird die gesamte Auftragsabwicklung durch das ShopSystem realisiert? (Fakturierung, WAWI,etc.) Soll es ein Trusted Shop Zertifikat geben? Welche Kundendaten sollen überprüft werden?

3.8 Service 3.8.1 Beschreibung Sollen zusätzliche Unterseiten/Startseiten innerhalb des WS erstellt werden?

Seite 11


Sollen vom Dienstleister zyklische Wartungsarbeiten am WS durchgeführt werden (Softwareupdates)?

Soll es zusätzliche Such-Funktionalitäten geben (Produkt-Finder, Produkt-Konfigurator)?

3.9 Rechtliche Anforderungen 3.9.1 Beschreibung Soll es eine eigenständige Unterseite für das Impressum geben?

3.10 Anbindung von Vergleichs- und Verkaufsportalen 3.10.1 Beschreibung Ist eine Anbindung an Vergleichs- & Verkaufsportale geplant?

3.11 Auswertung und Statistiken 3.11.1 Beschreibung Welche gängigen Auswertungs-Tools kommen zum Einsatz?

3.12 Suchmaschinenoptimierung 3.12.1 Beschreibung Alle aktuellen WS sind bereits Suchmaschinen optimiert. Dies können zum Beispiel sein:

Seite 12


4. Umsetzung von Konzept & Rahmenbedingungen 4.1 Aufgaben 4.1.1 Grunds채tzliche Arbeiten Nr. / ID Quelle

Nichttechnischer Titel Verweise

Browserunterst체tzung Priorit채t

4.1.2 Beschreibung

4.1.3 Wechselwirkungen

4.1.4 Risiken Seite 13

hoch


4.1.5 Testhinweise

4.1.6 Vergleich mit bestehenden Lösungen

4.1.7 Grobschätzung des Aufwands

5. Umsetzung der Anforderungen 5.1 Anforderungen 5.1.1 Anforderung Nr. / ID Quelle

Punkt 3.1.

Nichttechnischer Titel Verweise

Browserunterstützung Priorität

5.1.2 Beschreibung

5.1.3 Wechselwirkungen 5.1.4 Risiken Die Darstellung kann in den verschiedenen Browser minimal variieren.

5.1.5 Testhinweise Der WS wird schon im Entwicklungsprozess immer mit verschiedenen Browsern getestet.

5.1.6 Vergleich mit bestehenden Lösungen 5.1.7 Grobschätzung des Aufwands Seite 14

hoch


Kein zus채tzlicher Aufwand, da dies Teil des Entwicklungsprozesses ist.

6. Freigabe / Genehmigung

7. Anhang / Ressourcen

Seite 15


8. Checkliste Vor Veröffentlichung der Seite Inhalt und Stil Typografie und Layout Überprüfung von nicht korrekten Satzzeichen, Apostrofen, Anführungsstrichen, Binde-, oder Gedankenstrichen Überprüfung von korrekter Blocksetzung einzelner Abschnitte Rechtschreibung und Grammatik Beschaffenheit Großschreibung (vor allem bei Überschriften) Zeitform und Schreibstil Wiederholungen allgemeiner Phrasen (z.B. Weitere Informationen unter..) Einheitliche Schreibvarianten des selben Wortes (Websites, Web Sites) Erscheinungsbild Auflistungen (Punkte, Pfeile, etc) Überprüfung aller LINKS Überprüfung eines möglichen Ausdruckes wichtiger Seiten Sicherstellung keines TEST CONTENTS auf der Seite Überprüfung aller LINKS bei Re-Design der Seite Überprüfung aller nicht sichtbaren Kommentare (alt text, transcriptionen in JavaScript)

Standarts und Gültigkeitsüberprüfung Zugangsüberprüfung (Accessiblility) HTML Standard Prüfung JavaScript Standard Prüfung CSS Standard Prüfung

Suchmaschinen Visualisierung, Optimierung (SEO) & Metren Prüfung der Seiten Titel auf Logik und Relevanz der Schlüsselwörter Generierung von Metadaten Beschreibungen für wichtige Seiten Seite 16


Überprüfung von Cannonical Domain Issues (http://site.de, http://www.site.de) und Vereinheitlichung Überprüfung der korrekten semantischen Bezeichnung des Inhaltes (<h1>, etc.) Überprüfung der Schlüsselwörter Benutzung im allgemeinen Inhalt Überprüfung des URL Formates (Benutzer/Suchmaschinen freundlich) Einrichtung von Analyse Paketen, FeedBurner und Ähnlichem zum messen des laufenden Vortschritts Erstellung einer XML Sitemap Konfiguration von Google Webmaster Konsole & Yahoo! Site Explorer

Funktionstest Überprüfung aller kundenspezifischer / komplexer Funktionalität Überprüfung der Suchfunktion (eingeschlossen der Ergebnisrelevanz) Überprüfung der Browserkompatibiliät (IE, Firefox, Safari, Chrome etc.), Versionen (6, 7, 2.2, 3.1 etc.) und Betriebssystem (Windows, OSX, Linux) Überprüfung unterschiedlicher Bildschirmauflösungen Überprüfung alle Formulare (contact us, blog comments ), inklusive Anti-Spam Lösungen, Antwort Emails/Text, etc. Test der Seitenfunktionalität ohne JavaScript, Flash und anderer Plug-Ins Gültigkeitüberprüfung aller externen Links

Sicherheit & Risiken Erstellung eines Sicherungs-Zeitplanes und Test der Sicherungswiederherstellung Schutz sensibler Seiten & Daten (Admin Bereich) Einsatz von robots.txt an notwendigen Stellen (Schutz vor Robots) Sicherheits- und Penetrationstest Ausschalten der Fehlerberichterstattung (PHP Programmierung) Überprüfung der Festplatten Kapazität des Servers Einrichtung einer Email/SMS Überwachungswarnung (Fehler/Server Warnungen); unter Beachtung interner & externer Überwachungs-Dienste

Leistung Überprüfung der Seitenladezeit Überprüfung und Optimierung der Darstellung von Bildern und Grafiken Überprüfung und Implementierung der Zwischenspeicher Funktion (Cache) Überprüfung der Gesamtseitengröße und damit verbundene Ladezeit Minimierung und Kürzung des Quellcodes (JavaScript, HTML, CSS) Optimierung des CSS: Verwendung kurzer Bildpfade, voll benutzbare Kaskadierung des CSS, etc. Minimierung und Kürzung des Quellcodes (JavaScript, HTML, CSS) Überprüfung der korrekten Datenbank Indizierung Überprüfung jedweder Konfiguration: Web Server, Datenbank, anderer Software (CMS) Konfiguration der serverbasierten LogFile Verwaltung sowie der Measurement Tools (Datenbank/Web Server Log)

Abschliessende Maßnahmen Erstellung einer gängigen 404/error Seite Erstellung eines Fav-Icons

Nach Veröffentlichung der Seite Seite 17


Vermarktung Soziale Vermarktung mittels Tools wie Twitter, LinkedIn, Digg, FB, Stumbleupon, etc. Übertragung/Benachrichtigung zu jeder Suchmaschine Einrichten von PPC/Google Adwords an notwendiger Stelle Überprüfung des Formats derTreffer in SERPs (Search Engine Result Pages)

Laufende Entwicklung Beobachtung und Beantwortung von feedback (direktes feedback, auf sozialMedialen Seiten, Überprüfung von Chatter über Google, etc.) Überprüfung von Analysen über Probleme, gefragter Seiten, etc. + Korrektur Aktualisierung des Inhalts

Seite 18


Pflichtenheft Online-Shop Vorlage