Issuu on Google+

Liebe Bruder, liebe Schwester, Nürnberg, zeig ein Lächeln ist schon eine Realität. Ein Werkzeug der Innen-Kommunikationswerkzeug für die ganze Gemeinde und gleichzeitig eine Kommunikationsverbindung mit der Stadt. Ein Multimedia Projekt, das zur Einheit, zur Kooperation und zur Ausbreitung des Reich Gottes dient. Ab Juli 2014 und je zwei Monaten gibt es eine Chance… Im engen Kontakt miteinander zu sein… Und genau zu wissen, wer wir sind, wo wir sind, was für einen Dienst wir machen, was wir genau brauchen, um effektiver zu sein. Im Zusammenarbeit aus Liebe zur Stadt!

Dass die Stadt Nürnberg eine einzige Stimme hört… Das ist kein Projekt einer einsamen Gemeinde, sondern ein Projekt aller Gemeinden. “Dass auch sie in uns eins seien, damit die Welt glaube…“ (Johannes 17:21). Jede Gemeinde kann daran teilnehmen denn das Projekt strebt sich danach, dass jede Nürnberger und Nürnbergerin genau weißt, es ist ein Volk in der Stadt, das Gott liebt und eine klare Botschaft hat. Nürnberg, zeig ein Lächeln will diese Stimme bekanntmachen in einer erfrischenden, spontanen und informellen Sprache, die jeder verstehen kann. Es ist die Vorstellung einer Gegenkultur von Christen Werte geprägt, ganz ohne evangelikale Nuancen oder religiösen Kauderwelsch, die total unverständlich für die Gesellschaft sind.


VISION: Vorbereitung für die Saat… Erwartung auf die Ernte… „Denn obgleich wir im Fleisch wandeln, so kämpfen wir doch nicht nach Art des Fleisches; denn die Waffen unseres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig durch Gott zur Zerstörung von Festungen, sodass wir Vernunftschlüsse zerstören und jede Höhe, die sich gegen die Erkenntnis Gottes erhebt, und jeden Gedanken gefangen nehmen zum Gehorsam gegen Christus…“ (2. Korinther 10:3-5) Fleisch – Festungen – Vernunftschlüsse – Höhe - Gedanken… Eine problematische Folge, die die Menschen durch die Sünde versklavt. Wenn man diese Folge umgekehrt liest, dann finden wir Folgendes:

Gedanken – Höhe – Vernunftschlüsse – Festungen – Fleisch… Gedanken sind ein Schlüssel für das Herz der Menschen, „denn wie er in seiner Seele berechnend denkt, so ist er.“ Jeder Gedanke in der Seele ist wie ein Baustein, der eine Höhe erbaut. Diese Höhe im Herzen braucht Vernunftschlüsse um stabil zu sein. Die Summe dieser Vernunftschlüsse und Argumenten baut eine Festung im Herzen und ein konsequentes Verhalten im Fleisch. Die Summe der Festungen und Verhalten jeder Person stellt endlich eine KULTUR heraus. Wer gegen eine Kultur direkt kämpfen will, soll strategisch mit den Gedanken anfangen. Das Fundament der Gedanken sind Werte. Nürnberg, zeig ein Lächeln verfolgt also ein Ziel: Christen Werte in der Gesellschaft zu säen, Gedanken als Gründe zu legen, die aus dem Wort Gottes stammen. Also die Erde des Herzen düngen…

Mitmachen? Wie kann deine Gemeinde auch mitmachen?


Beten Wir brauchen ein geistliches Background, Bruder und Schwester, die Reichweite des Projekts verstehen und die Last übernehmen, dafür zu beten. Das Projekt ist vor Allem ein Fürbitte Projekt aufgrund der Medien und der Kommunikation.

Zusammenarbeit Gibt es Talente und Begabte Geschwister in deiner Gemeinde, die auf eine Chance warten, dienen zu können? Dann ist das Projekt Nürnberg, zeig ein Lächeln die richtige Gelegenheit! Das Projekt ist multimedial. Wir starten mit einem Magazin, aber es geht noch weiter und wir haben noch im Herzen regionale Rundfunk Sendungen, eine Webseite, Podcast und Interviews, Einsätze, Kooperation mit der Stadt, usw. Jeder hat einen Platz. Wir wollen mit Excellenz arbeiten und jeder Mitarbeiter bekommt entweder ein Gehalt oder eine andere Art der Wertschätzung (Sachwerte) für seine Dienste, je nach Bedarf und Möglickeit.

Information Jede Information und Nachricht ist vital für das Projekt. Nürnberg, zeig ein Lächeln ist ein Flyer in jedem Hauskreis, aber auch ein Plakat in deinem Stadtviertel, ein Schaufenster in der Region und durch Internet… Ein Lächeln aus Nürnberg in der ganzen Welt! Jede Event, Veranstaltung, Seminar, Konzert, Theaterstück, Lager, Freizeit, Lebensgeschichte hat bei uns einen richtigen Platz. Nur stell einige „W Fragen“ Was, Wer, Wann, Wie, Wo… Und sag uns Bescheid, damit wir diese Info weitergeben.

Abonnement Deine Gemeinde kann ein Abonnement vom Magazine haben, und damit die 3 oder 6 Jahresauflage zu bekommen. Sonderpreise gelten ab 20, 50 und 100 Exemplare.

Sponsoring Das Projekt bietet auch die Chance Multimediale Werbung an für verschiedene Firmen, Dienste und Produkte. Frag doch mal nach den Tarifen. Unsere Design-Abteilung kann auch dich gerne beraten.

Wodanstraße 59, 90461 Nürnberg

0911-50716985 / 0176-75934474 zeigeinlaecheln@gmail.com


Vorstellung