Issuu on Google+

05/2012 www.hm-infinity.de

Wenn Japans Bl端ten bl端hen . . .

Kirschbl端tenfest in Japan


INFINITY Mai 2012

3

S

chleswig-Holstein wählt, und wieder einmal buhlen die Parteien um die Gunst der Wähler. Doch mal ganz ehrlich, wen soll man wählen? Die Entscheidung fällt einem immer schwieriger. Während Schwarz sich mehr darauf konzentriert einen Regierungswechsel zu verhindern, sehen sich Rot und Grün vermutlich schon als Sieger hervorgehen und planen den Machtwechsel. Doch einen eindeutigen Sieg für eine der vier großen Parteien, sehe ich nicht. Wenn jemand als Sieger der Landtagswahl hervorgeht, dann die Piraten. Schließlich haben sie auf Anhieb rund 8 Prozent der Wählerstimmen gekapert, und das aus dem Stand heraus. Man mag sie wegen ihres Äußeren, ihrer Ausdrucksweise, vielleicht auch das sie noch kein Programm vorzuweisen haben tadeln, oder dass sie sich noch ordnen müssen, doch werden sich die meisten auch sicher ebenso noch an das Bild der Pullover strickenden Elite im Bundestag erinnern. Gut Ding will Weile haben! Es scheint eher, die großen Parteien haben Muffensausen bekommen und fürchten um weitere Stimmenverluste. Mich freut´s! Denn ob Schwarz, Rot, Grün, Gelb oder Pirat, was wir wirklich brauchen sind wieder Politiker mit Rückgrat, und weniger Publicity Süchtige. Genug geschnackt! Jetzt sollten die Politiker aller Parteien, ihren Tönen doch einmal Taten folgen lassen. In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern ein fruchtbares Wahlergebnis und einen hoffentlich sonnigen Mai. Herzlich Ihr


4

INFINITY Mai 2012

Inhalt Titelfoto: Moderne Japanerinnen

10

20

Kultur 18

NDR 1 Welle Nord - Open-Air-Party

19

200 Jahre Grimms Kindermärchen

20

Hamburg Live

36

Kino-Neuerscheinungen

Reportagen 5

Kirschblütenfest in Japan

8

Spargelzeit

10

Giganten der Meere

14

Der gläserne Passagier

15

Großes Kino in der Klinik

16

Unterwegs auf Deutschlands Flüssen

Sonstiges

26

24

Marktplatz

26

Infinity Report

28

Gesund & Fit

30

Haus & Garten

38

Horoskop

39

Mitmachen & Gewinnen

40

Suchen & Finden

42

Vorschau


INFINITY Mai 2012

Hanami (wörtlich: Blüten betrachten) wird in Japan schon seit Jahrhunderten gefeiert. Ähnlich wie bei uns zu Ostern, wird damit das Ende des Winters und der Beginn des Frühlings begrüßt.

VON CHRISTINE IZEKI

5


6

INFINITY Mai 2012

erade der japanische Kirschbaum, der keine Früchte trägt, steht mit seiner wunderschönen Blüte und dem schnellen dahin scheiden, für die Schönheit und die Vergänglichkeit. Wodurch sie ein Vorbild für einen jungen und würdigen Tod ist und besonders von den Samurai in der japanischen Literatur geschätzt wird.

Sobald der Frühling beginnt, bekommt ganz Japan einen Anstrich in Weiß und Rosa ...

Während man in Deutschland die Kirschblütezeit meist eher beiläufig wahrnimmt, wird dieses Naturereignis in Japan ausgiebig gefeiert. Kaum einen Japaner hält es noch in seinen Vierwänden, wenn die sonst eher grau in grau gehaltenen Straßen Tokyos plötzlich in einem zartrosa Glanz erstrahlen. Mit Handykameras bewaffnet, strömen Menschenmassen ins Freie, um diese so vergängliche Schönheit auf Speichermedien festzuhalten. Bei günstigen Wetterbedingungen hält die Blütenpracht gerade mal zwei Wochen. Starker Wind und Regen kann die Hanami-Saison jedoch auf drastische Weise verkürzen. Langsam rückt die Sakura-Zensen, die sogenannte Kirschblütenfront, von Süden nach Norden. In Tokyo und Umgebung beginnen die ersten Kirsch-


INFINITY Mai 2012

7

bäume meist Ende März zu blühen. Eine Garantie gibt es jedoch nicht. Je nach Wetter des vorausgegangen Winters, kann der Beginn bis zu einigen Wochen abweichen. Bereits im Februar beginnt in den Nachrichten der Countdown, der genauestens darüber informiert, wann in welcher Region die Kirschblüte eintreten wird. Wenn es dann endlich soweit ist, versammeln Familien sich mit Kind und Kegel in den Parks. Firmenbosse, die sonst nur ungern ihren Chefthron verlassen, laden ihre Angestellten zum „Hanami“ (zur so genannten Blütenschau) ein. Dafür entsenden sie den Jüngsten ihres Teams bereits am frühen Morgen als Platzhalter. Er ist dafür zuständig, den besten Platz unter den Kirschbäumen zu sichern. Das Teritorium wird dann mit einer blauen Plastikplane abgesteckt und bewacht, bis der Rest des Teams nach Fei-

Ohne Früchte zu tragen, lebt die japanische Kirsche gewissermaßen einzig für das wenige Tage im Jahr andauernde Erblühen in dann überragender Schönheit

In den etwa zehn Tagen, in denen die Kirschbäume in Blüte stehen, feiern fast alle Bewohner Japans das Hanami mit ihrer Familie, Freunden, Kollegen in einem Park oder einem anderen dafür ausgezeichneten Ort.

erabend mit reichlich Bier, Sake und Snacks bewaffnet, erscheint. Es wird feuchtfreulich gefeiert, bis alle Alkoholvorräte aufgebraucht sind. Am Wochenende beginnen die Hanami-Feste bereits am Vormittag und enden oft erst spät in der Nacht. Nachts werden die Kirschbäume zudem noch durch Scheinwerferlicht angestrahlt und bilden somit einen starken Kontrast zum nächtlichen Himmel. Nur wer die Hanami-Zeit*

in Japan einmal selbst miterlebt hat, wird den Kult, der um die Zierkirschen betrieben wird, nachvollziehen können. Das Gefühl, das einen beim Anblick der Sakura ergreift, lässt sich nur schwer mit Worten beschreiben. Die Filme „Hanami“ von Doris Dörrie oder „Träume” von Akira Kurasawa vermitteln einen visuellen Eindruck von dem Naturschauspiel, das sich dem Betrachter bietet. Nicht zu unrecht, empfiehlt der Rei-

seführer “Lonely Planet“ in der Kategorie “Ort zu einer bestimmten Saison” „Tokyo zur Kirschblütezeit“ noch vor „Sylvester in New York“ oder „Reykjavik zur Mitternachtssonne“. Die Wertschätzung der Kirschblüte hat in Japan Tradition. Sie ist ein Symbol des Frühlings und des Neuanfangs. Darüber hinaus steht sie für die Schönheit und Vergänglichkeit des Lebens.


8

INFINITY Mai 2012

... die flotte Frühlingsstange

Sparge zeit D

In vielen Regionen sind die Erdwälle zu sehen, unter denen der Spargel wächst

Spargel ist auch deswegen so beliebt, weil seine im April beginnende Erntezeit den Beginn der warmen Jahreszeit ankündigt

ie Spargel-Historie liest sich ebenso erquickend, wie er schmeckt. Sein Ursprung liegt vermutlich in Vorderasien. Denn schon vor rund 4000 Jahren war den Chinesen der Spargel bekannt. Dort wächst er in sandigen Meeresdünen und feuchtsandigen Flusstälern. Jedoch auch die alten Pharaonen genossen ihn schon vor 3000 Jahren oder legten ihn ihren Toten als Grabbeigaben mit in die Pyramiden. Und die Griechen Platen und Aristophanes wie auch der Römer Cato priesen den Spargel als eine “Schmeichelei des Gaumens. Von hier aus verbreitete er sich bis noch Mitteleuropa und Nordafrika. Über die Geschichte des Spargelanbaus im deutschsprachigen Raum hingegen ist nur wenig bekannt. Aus diesem Grund gibt es hierzu unterschiedliche Überlieferungen. Ob nun zurückkehrende Kreuzfahrer Mitte des 13. Jahrhunderts von ihren Kreuzzügen den Spargelsamen mit nach Europa brachten, oder Römer, die weit ins

germanische Reich einfielen, lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen. Während der Spargelanbau bereits zu Beginn des 16. Jahrhunder ts in Frankreich und England als Gemüse weit verbreitet war, wurde hierzulande der Spargel noch vornehmlich wegen seiner vermeintlichen Heilwirkung als Arzneimittel eingesetzt. So war Spargel damals im amtlichen Arzneibuch vermerkt, und war von Apotheken in Vorrat zu halten. Erst mit Beginn des 17. Jahrhunder ts, schätze man auch hierzulande dieses Gemüse wegen seines Wohlgeschmacks. Zu dieser Zeit entstanden auch die ersten Anbaugebiete. Allerdings belegen Bilder aus jener Zeit, das in vielen Gegenden Deutschlands sowie in England und Frankreich, vornehmlich grüner Spargel angebaut wurde. Lediglich in Norddeutschland bevorzugte man zunächst den weißen, den sogenannten Bleichspargel, der sich dann immer mehr durchsetzte.


INFINITY Mai 2012

Leichter Weißwein und Spargel das passt auch in der Pause zur Erntezeit gut zusammen

9

Grün und weiß - beim Anblick von Spargel läuft fast jedem Gourmet das Wasser im Munde zusammen

Auch mit Käse kann Spargel sehr gut harmonieren

Man mag ihn oder nicht! Weißer oder grüner Spargel . . . , es gibt viele Arten Spargel, etwa 100 Sorten. Doch die Interessanteste dürfte für den Feinschmecker sicherlich jeweils die heimische Kulturpflanze sein. Dem wahren Feinschmecker jedenfalls zergeht schon das Wort auf der Zunge. Und wenn dann der erste Spargel gestochen wird, setzt der große Run auf das Königliche Gemüse erst richtig ein. Getreu dem Motto ob grün ob weiß, wer ist nicht auf dieses Gemüse heiß? Der Preis spielt dabei eine nur untergeordnete Rolle. . . hauptsache Spargel, Spargel, Spargel. Wie jedes Gemüse, lässt sich auch der Spargel auf vielerlei Arten zubereiten. So zum Beispiel Grillen oder auch Backen. Doch die aller mundigste Art die Frühlingsstange zu genießen, ist immer noch die klassische Art der Zubereitung: Ganze Stangen mit Sauce Hollandaise oder auch Sauce Bernaise, Butterkartoffeln und zartem Schinken.

Am besten schmeckt Spargel, wenn man bereits dem Kochwasser die richtigen Zutaten beimengt. Hierzu gehört nicht nur die bekannte Prise Zucker und etwas Salz, sondern auch Zitronensaft, sowie kräftiger Schuss Weißwein und eine Prise Muskat. Die Kochzeit sollte je nach Dicke der Stangen 15-20 Minuten nicht überschreiten. Denn der Spargel muss noch etwas Biss haben, wenn Sie ihn auf den Tisch bringen. Grüner Spargel braucht nicht ganz so lange kochen, ca 10-15 Minuten

reichen, je nach Dicke der Stangen. Neben seinem Wohlgeschmack ist Spargel zu dem auch gut für die schlanke Linie. Er enthält nur ganze 13 kcal pro 100 g. Außerdem ist er sehr gesund. Gekocht enthält er 1,0 % Ballaststof fe und förder t dadurch die Verdauung. Spargel ist reich an den wichtigen Vitaminen B1, B2, C und E und enthält die Mineralstof fe Kalium, Phosphor, Magnesium und Eisen. Freuen Sie sich somit auf eine leckere Spargelzeit.

Früchte-Tee "Milde Limone" Säurearm und Magenmild

Ihr Tee-Fachgeschäft

im Stadtzentrum Schenefeld Kiebitzweg 2 • 22869 Schenefeld Telefon 040/76 97 64 94 www.teeglobal.de


10

INFINITY Mai 2012

Die Meyer-Werft in Papenburg an der Ems verfügt über das größte überdachte Baudock der Welt und ist das ganze Jahr über lohnendes Ausflugsziel für Gruppen und Individualgäste. Im Besucherzentrum der Bauwerft der Kreuzfahrtriesen erleben Sie die neusten Luxusliner aus nächster Nähe und tauchen ein in die beeindruckende Welt des Schiffbaus.

D

VON RENATE PREUSS

urch einen gläsernen Besucherturm und so genannte gläserne „Skywalks“ gelangen die Besucher in die atemberaubende Schiffbauwelt der Meyer Werft. Der Turm, das Wahrzeichen des Besucherzentrums, verfügt über eine Aussichtsplattform auf dem Dach. Der Bau der einzelnen Blöcke eines Luxusliners ist von hier hautnah mitzuverfolgen. Im Inneren des Zentrums erwartet die Gäste eine Lounge, die in Anlehnung an moderne Kreuzfahrtschiffe gestaltet wurde. Zwei bequeme Kinos sowie eine interessante Ausstellung, die die Geschichte der Werft, ihrer Menschen und die der gebauten Schiffe erzählt, entführen die Besucher in eine andere Welt und zeigen wie moderner Schiffbau der Superlative funktioniert.

Besucher der Werft sehen direkt ins Baudock

Ein unvergesslicher Blick in die Baudockhallen, eine informative Ausstellung mit Filmen, zahlreichen Exponaten, Musterkabinen, der AIDA - und Disney-Themenbereich machen den Besuch der Meyer Werft zu einem der beeindruckendsten Erlebnisse, an der Küstenregion. Geschulte Gästeführer informieren das gesamte Jahr die Besucher über die Werft, die Schiffe und deren Überführung zur Nordsee. Ein großzügiger Shopbereich im Erdgeschoss des neuen Besucherturms rundet den Werftbesuch ab.

Giganten der Meere


INFINITY Mai 2012

An der Ems erleben Besucher die Kreuzfahrtriesen hautnah. Und die Stadt Papenburg l채dt zu einem Besuch von weiteren sehenswerten Attraktion ein.

11


12

INFINITY Mai 2012

Weltberühmter Schiffbau der weltgrößten Baudockhalle, zu besichtigen im Besucherzentrum der Meyer Werft

Von Papenburg bis an die Nordsee Das Highlight, die Ausdockung und Überführung der Luxusliner über die Ems bis an die Nordsee ist ein spektakuläres Ereignis und zieht jedes Jahr Tausende Menschen an. Auch in 2012 und 2013 stehen wieder Schiffsüberführungen an. Die aktuellen Termine erfährt der Besucher im Internet auf der Seite der Papenburg Tourismus unter www.papenburg-tourismus.de.

teraktive Weise eindrucksvoll die Entstehung der Stadt Papenburg sowie die bewegte Geschichte der Schifffahrt und des Schiffbaus und bekommen einen Einblick in das modernste Automobilprüfgelände Europas! In der Freilicht-

Papenburg erleben Auf einer Entdeckungsreise durch Deutschlands ältester und längster Fehnkolonie erwartet den Besucher eine einzigartige Kombination aus Tradition, Kultur und Moderne. Liebevoll restaurierte Fehnhäuser, herrliche Grünanlagen und 40 Kilometer Kanäle mit romantischen Zug- und Klappbrücken verleihen der Stadt an der Ems Ihr ureigenes Aussehen. Vor dem imposanten Rathaus ankert die schnittige Brigg „Friederike“. Dieses Bild nimmt jeder Besucher von Papenburg, der Stadt der Schiffbauer und Kapitäne, mit. Die Brigg und andere historische Segelschiffe, die in den Kanälen verteilt sind, erinnern an die schwere Zeit der Gründerjahre und bilden zusammen ein schwimmendes Schifffahrtsmuseum. Im „Papenburger Zeitspeicher“ erleben die Gäste auf in-

Papenburg, eine schöne historische Stadt mit 35 000 Einwohnern und einer langen Tradition im Schiffbau

museumsanlage „Von-Velen“ kann sich der Gast in die Ursprungszeit Papenburgs zurückversetzen – Interaktiv nimmt Stadtgründer Dietrich von Velen Besucher mit auf eine imposante Zeitreise und lässt die bewegte Geschichte der charmanten Kanalstadt - vom Moor zum Meer und vom Holz- zum Stahlschiffbau - Revue passieren. Ein Muss bei jedem Papenburg-Besuch. Höchsten Kulturgenuss bietet das barocke Gut Altenkamp mit seinen wechselnden


Die MEYER WERFT ist mit den von ihr gefertigten luxuriösen Kreuzfahrtschiffen der Anziehungspunkt Papenburgs

Kunstausstellungen in dem Stadtteil Aschendorf, während bei einer der vielen spannenden und themenspezifischen Stadtführungen Papenburgs, weitere Geheimnisse der Stadt gelüftet werden. Hochkarätige Veranstaltungen und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Weitere Geschichten von und für die Nordseeküste lesen Sie in der Jahresausgabe LAND & MEER 2012, erhältlich für 7,90 portofrei und direkt beim Verlag: 040/390 76 81, www.landundmeer.de!

Der Kreuzfahrtweg Unterwegs mit dem Rad auf den Spuren der Kreuzfahrtschiffe von Papenburg nach Emden. Jede Schiffsüberführung von der MEYER WERFT in das offene Meer zieht tausende Besucher an. Der knapp 100 Kilometer lange Kreuzfahrtweg links und rechts der Ems, führt interessierte Radler von Papenburg bis nach Emden und zurück und folgt damit dem Weg der Ozeanriesen von ihrem Fertigungsort der Meyer Werft in Papenburg bis zur Nordsee.

Veranstaltungshöhepunkte 2012: 08. -10. Juni Großes Stadtfest - Großes Stadtfest mit vielen Attraktionen und verkaufsoffenem Sonntag. Am Hauptkanal, Pbg.-Untenende. 6. Juli: Lange Nacht der Kreuzfahrt (Meyer Werft, Papenburger Zeitspeicher und Turmkanal). 31. August – 2. September 2012: Hafenfest mit Traditionsschiffen, maritimer Meile, Musik, verkaufsoffenem Sonntag u.v.m. September 2012: Ausdockung und Überführung des Kreuzfahrtschiffes “Celebrity Reflection“ – genaue Termine: www.papenburg-tourismus.de.

Werftführungen Papenburg Tourismus bietet rund ums Jahr spannende Werftführungen an: Führungen für Individualgäste werden vom 1. April bis 31. Oktober täglich um 11.30 und um 14.30 Uhr, vom 1. November bis 31. März 2013 mittwochs, freitags und samstags jeweils um 14Uhr angeboten. Generell werden bei starker Nachfrage kurzfristig weitere Termine eingerichtet. Der Preis für Individualgäste beträgt 9 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Kinder/Schüler inklusive Bustransfer. Kinder bis sechs Jahre sind frei. Aufgrund der großen Nachfrage ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Eintrittskarten können telefonisch oder online bei der Papenburg Tourismus GmbH reserviert werden. Besichtigungen für Gruppen sind ganzjährig, täglich nach Vereinbarung möglich. Informationen und Buchungsmöglichkeiten sind bei der Papenburg Tourismus GmbH zu erhalten, Tel.: 04961/83 96-0 oder online unter www.papenburg-tourismus.de


14

INFINITY Mai 2012

Abkommen über Fluggastdaten schwächt den europäischen Datenschutz Das Europäische Parlament hat vor wenigen Tagen dem neuen Abkommen über die Weitergabe von Fluggastdaten an die USA zugestimmt. Damit dokumentiert sich ein gespaltenes Verhältnis der Europäischen Union zum Thema Datenschutz: Auf der einen Seite wird gegenwärtig der Entwurf einer Datenschutzverordnung diskutiert, der inhaltlich durchaus diskussionswürdige Ansätze für eine Weiterentwicklung des europäischen Datenschutzrechts enthält u.a. soll ein grundsätzliches Verbot der Profilbildung eingeführt werden. Auf der anderen Seite wird mit der Zustimmung zum Fluggastdatenabkommen einer anlass- und verdachtsunabhängigen Datenspeicherung der Weg geebnet, die gerade erst eine massenhafte Profilbildung von Fluggästen möglich macht.

Damit wird das Grundrecht auf Datenschutz durch das Abkommen in unverhältnismäßiger Weise eingeschränkt. So fehlt eine normenklare Nutzungsbefugnis für die übermittelten Daten, die den Empfänger, das Department of Homeland Security, bei der Verwendung der Daten auf terroristische Straftaten bzw. besonders schwere Formen der grenzüberschreitenden Kriminalität beschränkt. Die Speicherdauer von bis zu 15 Jahren für die Daten unbescholtener Fluggäste ist nicht akzeptabel. Auch werden sensible Daten, etwa über die Religion, sexuelle Ausrichtung oder die Gesundheit, nicht von der Übermittlung ausgenommen. Die Pflicht des Empfängers, diese „herauszufiltern“ und unkenntlich zu machen, greift zu kurz.

Dazu Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit: „Die Entscheidung des EU-Parlaments stellt eine Schwächung des Datenschutzes dar, die mit dem Bild der Vorreiterrolle der Europäischen Union im Datenschutz nicht zusammenpasst. Nun gilt es, entsprechende Pläne etwa für eine Richtlinie zur Fluggastdatenspeicherung auf Ebene der EU selbstkritisch zu hinterfragen und damit die Schaffung weiterer anlassloser Datensammlungen zu verhindern.“ Eine nachvollziehbare Begründung, weshalb das Europäische Parlament dem Begehren der USA zugestimmt hat, war auf Nachfrage nicht zu bekommen. Um so weniger verständlich ist, warum unser Außenminister samt Kanzlerin nicht gleiches Recht für unser Land in Anspruch nehmen? Es scheint tatsächlich so, das "the big brother wants to monitor everything." Ein herber Rückschlag für die Europäische Kommission. Also für die Zukunft immer schön always nice smile, sonst kann es passieren, dass Sie Ihr Flug auf halber Strecke zurückführt.


INFINITY Mai 2012

Großes Kino in der Klinik Die Patientenaufklärung der Zukunft ist multimedial Das zukunftsorientierte Patientenaufklärungssystem MEDIMAGINE erreicht einen neuen Meilenstein in der Patientenaufklärung. Im Mittelpunkt stehen patientengerechte, computeranimierte Informationsfilme über einen bevorstehenden Eingriff. Die Rechtsprechung fordert eine angemessene und sorgfältige Aufklärung des Patienten vor jedem medizinischen Eingriff. Dies ist für Arzt und Patient ein unausweichliches Pflichtprogramm. MEDIMAGINE macht jedoch die Pflicht zur Kür.

Mehr Informationen für den Patienten mehr Sicherheit für den Arzt Bisher fand die juristisch geforderte Patientenaufklärung im Gespräch oder mit Hilfsmitteln wie Merkblättern statt. Heutzutage erwarten Patienten aber umfassendere Informationen. Der Wunsch, mitreden und mitbestimmen zu können, wächst zusehends. Um hier den Arzt zu entlasten und den Patienten trotzdem optimal zu informieren, bietet das Medium Film beste Voraussetzungen. Erste Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Patienten von einer audiovisuellen Aufklärung profitieren. Sie fühlen sich sicherer und besser informiert.

Das Unerklärliche verstehen Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ein Film erklärt das Unerklärliche. Dieser Umstand macht sich nun auch die Patientenaufklärung zu Nutze. Mit dem Medium Film eröffnet sich eine neue Dimension der Informationsvermittlung. Die Filme von MEDIMAGINE sind vollständig am Computer produzierte Animationsfilme. So ist es möglich, dem Patienten

genau das zu zeigen, was für sein Verständnis wichtig ist. Reelle Operations-Aufnahmen zeigen oft zu wenig, aber auch manchmal zu viel. Schematisierung und Reduktion auf das Wesentliche sind hier der Schlüssel zum Erfolg. Und dies geschieht in einem intensiven Dialog zwischen Drehbuchautoren, medizinischen Experten und 3D-Artists. Das Ergebnis sind täuschend echte, hochwertige Visualisierungen, wie wir sie inzwischen aus Computerspielen und Filmproduktionen kennen. In wenigen Minuten ist es damit möglich, dem Patienten selbst hochkomplexe Operationen leicht verständlich nahe zu bringen.

Heute beginnt die Zukunft In einigen Jahren wird das Medium Film zur Informationsvermittlung aus dem Klinik- und Praxisalltag nicht mehr wegzudenken sein. Bereits heute nutzen schon zahlreiche Ärzte das Medium Film, um ihre Patienten besser und zeitsparend aufklären zu können. MEDIMAGINE liefert hierfür eine optimale Lösung. 32 Informationsfilme aus den Fachgebieten Anästhesie, Kardiochirurgie, Handchirurgie und Ophthalmochirurgie, inklusive der zugehörigen Aufklärungsbögen, stehen schon zur Verfügung. Filme zu weiteren Fachbereichen sind geplant und werden bereits umgesetzt. Die multimediale Zukunft der Patientenaufklärung hat begonnen.

15


16

INFINITY Mai 2012

Unterwegs auf Deutschlands Flüssen Rhein, Main, Donau oder Mosel . . . Kreuzfahrten ob auf dem Fluss oder dem offenen Meer, haben in den letzten Jahren mehr und mehr an Popularität gewonnen. Immer häufiger entdecken Urlauber die neue Art des Reisens und kapern gerade die Kreuzfahrtschiffe. Sie haben der Bahn, dem Flugzeug und dem Auto, längst den Rang streitig gemacht.

Während den meisten Urlaubern ein nicht unerheblicher Teil der kostbaren Ferienzeit durch stunden- bis tagelange An- und Abreise flöten geht, sie sich wieder einmal über einen Stau ereifern, oder im Flieger auf viel zu engen Sitzen, sich der Gefahr einer Thrombose aussetzen, beginnt der Urlaub an Bord eines Kreuzfahrtschiffes bereits mit dem Einschiffen. Ein Trend, der sich wohl auch in den nächsten Jahren, noch weiter fortsetzen wird. Doch sind es nicht die einzigen Vorzüge, die das Reisen auf einem Kreuzfahrt-Schiff attraktiv machen. Neben vieler Annehmlichkeiten und etwas Luxus, zeichnen sie sich besonders durch einen hohen Erlebnis- und Erholungsfaktor aus. Genüsslich an Deck einen Cappuccino trinken oder eine Runde im Pool schwimmen, während die Landschaft im Zeitlupentempo vorüber gleitet, oder einfach nur im Liegestuhl die Gedanken schweifen lassen und sich auf den nächsten Landgang freuen. Flusskreuzfahr-


INFINITY Mai 2012

17

ahl! Sonnta6.gMaisi 20t 12W

WIR STÄRKEN IHRE INTERESSEN! Die FDP steht für . . . Flusskreuzfahrten liegen im Trend - kein Wunder, denn eine Flusskreuzfahrt ist zugleich so bequem und vielfältig wie keine andere Form des Reisens

ten sind eine bequeme Art zu reisen und dabei Städte, Länder und Landschaften näher kennen zu lernen; ohne ständig das Hotel wechseln zu müssen. Doch auch das neue Gefühl der langsameren Gangart ist eine neue Erfahrung und eine ideale Methode um Stress abzubauen.

fahrer hinterlassen. Nicht weniger gefragt sind Flusskreuzfahrten auf Deutschlands Wasserader sowie Fluss-Fahrten auf den Wasseradern unserer französischen Nachbarn, z.B. der Loire oder der Seine, um deren Lebenskultur und landschaftliche Schönheit zu erleben.

Mittlerweile jedoch ist das Angebot kaum noch zu überschauen, denn neben Flusskreuzfahrten ob auf dem Rhein, Main, Donau oder Neckar, werden Kreuzfahrten natürlich in die entlegentsten Winkel der Erde geboten … und diese in Regionen, die man früher noch nicht einmal betreten durfte. Beispielsweise Flusskreuzfahrten durch Russland, China oder den Amazonas . . .vorbei an die schönsten Ziele, paradiesischen Landschaften und historischen Stätten. Flüsse sind die Lebensadern unserer Welt. Denn seit Urzeiten sind sie die Quelle von Zivilisationen. An deren Flussquellen und -mündungen haben sich Menschen angesiedelt, um sich das tägliche Leben und den Handel zu erleichtern.

Eine Kreuzfahrt, die Sie zunächst auf der Seine bis an die Alabasterküste mit ihren imposanten Kreidefelsen und reizvollen Seebädern führt. Beim Besuch von Giverny können Sie einen Hauch von Monets großartiger Malerei spüren. Die Welt-Metropole Paris bildet dann den krönenden Abschluss Ihrer Kreuzfahrt. Erleben Sie die Magie einer Stadt, deren Schönheit Menschen aus dergesamten Welt anlockt. Anschließend erschließt sich die Romantik des Loiretals mit seiner Fülle an atemberaubenden Schlössern und pittoresken Orten. So ist es ein Leichtes, die Begeisterung des französischen Königshofes für diese Region zu teilen.

Es sind nicht immer die Kreuzfahrten zu den fernsten Zielen, die einen intensiven Eindruck beim Kreuz-

So grandios können Flusskreuzfahrt en sein … und nicht nur bei unseren französischen Nachbarn … Entdecken Sie Magie von Kreuzfahrten.

4 Konsequenten Schuldenabbau 4 Bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf 4 Wahlfreiheit für bessere Bildungschancen 4 Konsequentes Wirtschaftswachstum

!

ek b n e t s l a H

KONSEQUENT SCHLESWIG-HOLSTEIN. www.fdp-pi.de


18

INFINITY Mai 2012

Großes Star-Aufgebot auf der NDR 1 Welle Nord Open-Air-Party "Nur nach Hause … nur nach Hause gehen wir nicht …" Schon gar nicht, wenn Frank Zander auf der kultigsten aller Open-AirNächte des NDR 1 Welle Nord, in der Segeberger Kalkbergarena solche Töne anschlägt. Und schon gar nicht am Sonnabend, 12. Mai 2012, dann beginnt wieder die Nacht aller Nächte. Warum auch? Das ist genau der richtige Mix um in Party-Stimmung zukommen. Einmal im Jahr, im Wonnemonat Mai, bewegen sich endlos lange Autotorsos im Schneckentempo durch die Innenstadt von Bad Segeberg. It's party time! Jedes Jahr feiern mehr als 10.000 Fans fröhlich und ausgelassen die größte Open-AirParty Norddeutschlands, Jedes Jahr berichten wir darüber, und immer wieder sind Sie es, die keine Karten mehr ab bekommen haben. Das muss Sie doch irgendwie ärgern, wo Sie es sich doch ganz fest vorgenommen haben, in diesem Jahr endlich einmal dabei sein zu wollen. Zu spät! Die Karten für die Kult-Party sind schon lange ausverkauft …, und ausgerechnet jetzt, wo Ihre Idole auftreten … Und wäh-

rend Sie zu Hause vor dem Fernseher sitzen und irgendeine Wiederholung zum X-ten Male anschauen, machen andere Fans ausgerechnet mit Ihren Idolen eine saustarke Party. Alles was Rang und Namen im deutschen und internationalen Music-Business hat, wird an diesem Abend auftreten. Mit dieser Party-Nacht Kult am Kalkberg wird den treuen Fans wieder ein Musikprogramm der Extraklasse geboten. Von Superstar der ersten Staffel Alexander Klaws, die verrückte schwedische Formation Rednex, Bad Boys Blue, Marquess mit ihren lateinamerikanischen Super-Rhythmen, Heinz Rudolf Kunze - ein Star rockig und samtweich zugleich, Lou Bega mit seinem Mister "Mambo No. 5", Frank Zander samt rauchiger Stimme bis zur Schlagerprinzessin Michelle - der ein großartiges Comeback gelungen ist. Musik die ins Ohr geht und eine Bühnenshow die niemanden auf seinem Sitz festhält, dafür sorgen nicht nur Ihre Idole, samt und sonders auch der symphatische Moderator Christian Schröder, der durch den Abend führt. Also dann bis nächstes Jahr... und diesmal rechtzeitig daran denken … im Mai ist Party-Time.


INFINITY Mai 2012

19

200 Jahre Kindermärchen der Gebrüder Grimm . . . von Spinnen und Weben, Burgen und Schlösser . . . „Es war einmal vor langer Zeit . . .“, so fängt eines der Märchen der Gebrüder Grimm an. Das waren die damaligen Erziehungsmethoden, damit das Kind Angst bekommen hat und nicht allein in den Wald gegangen wäre!

Romantik hervorgegangene Werk, stellt die wohl weltweit berühmteste Märchensammlung des frühen 19. Jahrhunderts dar, und zählt somit zu den am häufigsten übersetzten Werken der deutschen Literatur.

Geboren wurden die Brüder Jacob Ludwig Karl Grimm am 4.1.1785 sowie Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 in Hanau. Der Vater war Jurist. Die ersten Jahre ihrer Kindheit verlebten die Brüder in Steinau und besuchten das Lyceum in Kassel. Ab 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der „Göttinger Sieben“ wurden sie jedoch des Landes verwiesen. Um 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein ein Jahr jüngerer Bruder am 16.12.1859 im selben Ort.

Neben dem weltweiten Erfolg ihrer Märchensammlung haben die Gebrüder Grimm in vielerlei Hinsichten als Vorbilder gewirkt. Die Art ihres Sammelns von Märchen und Sagen, galt im In- und Ausland als Maßstab. Man ahmte sie nach als Entdecker und Herausgeber von Literatur- und Rechtsdenkmälern der Vergangenheit, als Mythenforscher, Sprachhistoriker wie auch Wörterbuchmacher. Bis in unsere Zeit faszinieren die alten Erzählstoffe, Mythen und Heldenepen archaischer Kulturen und früherer Epochen, die in Fantasy-Romanen zeitgemäß wieder aufbereitet werden.

Am 20. Dezember 2012 jährt sich nun zum 200. Mal das Erscheinen ihres ersten Bandes der Kinderund Haus-Märchen der Gebrüder Grimm. Das aus dem Geist der

Für die Stadt Kassel, aus der die Gebrüder einst verwiesen wurden, ist das 200- Jahr- Jubiläum jetzt Anlass zum internationalen Kon-

Doppelporträt der Gebrüder Wilhelm Grimm (links) und Jacob Grimm von Elisabeth Maria Anna Jerichau-Baumann, 1855

gress an der Universität, auf dem all diese Themen aufgegriffen und diskutiert werden sollen. Doch nicht nur in Kassel, auch bei uns in der Hansestadt, begegnet man diesem Jubiläum mit einem Märchenforum im Altonaer Museum. So ist z.B. am 20. Mai, sowie am 17. Juni 2012, um jeweils 15.00 Uhr, eine Erzählreihe vorgesehen: „In der Küche, am Ofen und Herd . . . da wird das Feuer geschürt und . . .“ sowie „Burgen und Schlösser . . ., ob verwunschen, reich oder bezaubernd, . . .“ Dauer jeweils ca. 60 Minuten. Voranmeldung erbeten. Eintritt 4 €, Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt.

Wir suchen: Medienberater (m/w)

für den Anzeigenverkauf im Außendienst

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, die Freiheit selbständigen Arbeitens sowie ein attraktives und transparentes Provisionssystem.Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zu.

HM Verlagsgesellschaft Ltd. Hauptstraße 22a, 25469 Halstenbek oder info@hm-infinity.de


20 INFINITY Mai 2012

HAMBURG

Live NDR 90,3 Hamburg Sounds Die Heimat der Hamburger Musikszene heißt Hamburg Sounds auf NDR 90,3 und live in den Fliegenden Bauten. Hier gibt es die besten Hamburger Songwriter, die spannendsten Newcomer und die interessantesten Entwicklungen auf einem der innovativsten Musikmärkte der Republik einmal im Monat live in den Fliegenden Bauten. Hamburg Sounds bietet vielversprechenden Talenten ein Podium und bringt sie zusammen mit etablierten Stars der Szene. Fliegende Bauten, 23.04.2012, Beginn: 19.30 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr, Tickets ab € 16,40 bis € 20,80, Tickets (040) 881 411 880

"Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt - Teil 2 Die nächste Instanz" Werner Koczwara Werner Koczwara präsentiert aktuelle Urteile, garniert mit den heitersten Paragrafen unseres Rechtssystems. Sachkundig. Gerichtsfest. Rabenschwarz. Unter den deutschen Kabarettisten ist Werner Koczwara zuständig für Programme mit rotem Faden und großen Pointen. Und wie immer gilt: Juristen und Nichtjuristen werden sehr viel lachen. Nur nicht immer an denselben Stellen. Und man hat auch dann 100 Prozent Spaß an Teil 2 der Saga, wenn man Teil 1 nicht gesehen hat. Alma Hoppes Lustspielhaus, vom 22.05. bis 26.05.2012, um 20 Uhr, Reservierung unter Telefon: 040 - 555 6 555 6

25. Hamburger Kabarettfestival Vor 25 Jahren wurde der Regisseur Ulrich Waller beauftragt, auf Kampnagel ein Kabarettfestival auf die Beine zu stellen. Das Festival, das nach den wilden Anfangsjahren auf Kampnagel in die Hamburger Kammerspiele und schließlich ins St. Pauli Theater gewandert ist, ist inzwischen zu einer festen Institution in der deutschen Kabarett-Landschaft geworden und war vielen Kabarettisten ein vielbeachtetes Sprungbrett in ihrer Karriere. Adresse: Spielbudenplatz 29, 20359 Hamburg, Termin: Montag, 07.05. bis Sonntag, 03.06.2012 Die Gala auf Kampnagel - Höhepunkt des Jubiläumsfestivals ist die große Gala auf Kampnagel, dem Ausgangspunkt des Festivals, wo sich Mathias Richling, Georg Schramm, Josef Hader, Horst Schroth, Heinrich Pachl, Herrchens Frauchen, Annamateur, Malediva, Dirk Bielefeldt alias „Herr Holm“ und Sigi Zimmerschied angesagt haben. Alles Künstler, die an diesem Ort Festival- und Kabarettgeschichte geschrieben haben. Durch den Abend führt Arnulf Rating, 14. Mai 2012, 19.30 Uhr, Kampnagel, K6, Vorverkauf alle Veranstaltungen: Ticket-Hotline: 040 / 4711 0 666

Kabale und Liebe Im Mittelpunkt des Dramas stehen die Liebenden Luise und Ferdinand. Er ist Sohn des herzoglichen Präsidenten, sie Tochter eines bürgerlichen Musikers: Ihre Beziehung steht aufgrund des Ständekonfliktes unter keinem guten Stern. So kommt es, dass Ferdinands Vater, Präsident von Walter mit seinem Sekretär Wurm eine perfide Intrige spinnt, um das Paar auseinanderzutreiben und die eigene Macht zu sichern. Schauspielhaus Hamburg, am 26.05.2012, um 20 Uhr (zum letzen Mal), Kartentelefon 040 - 24 87 13

„Kay Ray Late Night“ Diese Show ist eine Party! Der schrillste Start ins Wochenende – die erste Freitagnacht im Monat gehört Kay Ray! Ab Mitternacht fegt der grell-bunte Wirbelwind über die TIVOLI-Bühne, reißt derbe Zoten, singt wunderschöne Songs, begeistert mit einmaligen Rubriken wie „Zwei Lieder und eine Frisur“, „Die Schnulze des Abends“ und „Schätze aus der Playback-Sammlung“. Und er kürt in jeder Show den Verein des Monats: je ausgeflippter desto besser! 4. Mai 2012 im Schmidts TIVOLI, Fr 24 Uhr, Karten von 14,30 € bis 17,60 € (zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket), Karten unter Telefon: 040-31 77 88 99


INFINITY Mai 2012

WEST SIDE STORY Im August 2012 ist dieses Meisterwerk vier Wochen lang an der Hamburgischen Staatsoper zu erleben, und das in der Produktion, die anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der WEST SIDE STORY

weltweit Publikum und Kritik in Atem hielt. Am Sadler’s Wells Theatre in London, am Théâtre du Châtelet in Paris, in Sydney, Tokio, Peking und Wien sorgte sie bereits für ausverkaufte Häuser, wurde mit zwei Theatergoers‘ Choice Awards ausgezeichnet und als bestes Revival für den Laurence Olivier Award 2009 in Großbritannien nominiert. Mit der Verfilmung des Meisterwerkes wurde WEST SIDE STORY aus der Feder des ersten „Creative Teams“, bestehend aus den vier genialen Köpfen Leonard Bernstein, Jerome Robbins, Arthur Laurents und Stephen Sondheim, ausgezeichnet mit zehn Oscars, wenige Jahre nach der Broadwaypremiere einem Millionenpublikum bekannt. Als Musical geriet WEST SIDE STORY zu einem der erfolgreichsten Bühnenstücke aller Zeiten und wurde für das amerikanische Musiktheater wegweisend. Von seiner ursprünglichen Brisanz und Aktualität hat dieses Stück bis heute nichts verloren. Unsterbliche Kompositionen wie „Tonight“, „Maria“, „America“ oder „Somewhere“ aus der Feder von Leonard Bernstein machen es neben der packenden und gleichsam tief bewegenden Geschichte auch musikalisch zu einem zeitlosen Glanzstück. Eine pulsierende Inszenierung voller Emotion und Spannung geschaffen. „Das Ballet gibt großartige Tanzszenen. [...] Swing und Jazz sind von treibender Kraft“, schwärmt Le Monde aus Paris, und The Observer aus London jubelt: „Ein aufregender, rasender Triumph!“ Der Vorverkauf ist eröffnet! Hamburgische Staatsoper, 1. - 26.08.2012 (Premiere: 2.8.), Tickets ab 18 € - 81 € (zzgl. Gebühren) Tickethotline 01805 - 20 01

La Soirée Die Crème de la Crème der wahnsinnigsten Performer der Welt - „La Soirée“: unverschämt, sexy und urkomisch! Die Crème de la Crème der verrücktesten Kleinkünstler kommt erstmals nach Deutschland. Willkommen in der Welt von „La Soirée“! Als einzigartige und inspirierende Nacht voller Live-Entertainment erobert der berauschende Cocktail aus Cabaret, Zirkus, Neuem Burlesk und zeitgenössischem Varieté die Welt zurzeit im Sturm. „La Soirée“ zeigt die Crème de la Crème der ver-

21

The Coronas Irland hat der Welt Kult-Künstler wie Rory Gallagher, Bob Geldof und nicht zuletzt U2 geschenkt … nun kommen THE CORONAS. In ihrer Heimat sind sie schon große Stars, 4 x Platin und derzeit die Band mit den am meisten verkauften Alben auf der grünen Insel. Nun machen sie sich daran, den Rest der Welt zu erobern, Deutschland soll noch kurzfristig vor dem Sommer erobert werden. So kommen THE CORONAS im Mai auch nach Hamburg, im Gepäck ihr neuestes Album „Closer To You“. 21.05.2012, Hamburg, MarX, Einlass 19 Uhr • Beginn 20 Uhr, 15 € zzgl. Gebühren

Dar über reden

lt: Zwei n Geschichten der We Es ist eine der älteste renzkur Kon in dieselbe Frau. Ein Männer verlieben sich endet find art Stu Der Langweiler kampf zweier Freunde. ter bes n sei und , sie heiratet lich seine Traumfrau und sie in h sic als , tun zu es Besser Freund Oliver hat nichts gro und charmant erzählt der zig wit ch, Fre en. zu verlieb tor ße britische Erfolgsau Barnes Julian Dreiecksdiese und geschichte er ein bringt sie mit eit igk cht Lei großen In kt. Pun den auf erar M-B M& der zählen die beiden ktive, r jeweils eigenen Per spe besten Freunde aus ihre inen. me len füh zu e n, was esi was sie zu sehen glaube Rolihr h sic t kel wic ent e à trois, Am Anfang eine Ménag en Lüg den Inszenierung von lenspiel zu einer packen am , urg Schauspielhaus Hamb und Selbst täuschung. 87 13 Kar tentelefon 040 - 24 r, 26.05. 2012, um 20 Uh

rücktesten Kleinkünstler und präsentiert sich unverschämt, sexy, provokant und urkomisch. Vom 10. Mai bis 16. Juni 2012 kommt die Gruppe der außergewöhnlichen Entertainer nun erstmals nach Deutschland in die „Fliegenden Bauten“. Mit einem Line-Up aus einigen der beliebtesten Stars der KabarettWelt reist „La Soirée“ an die Elbe und sorgt auch hier für ein seltenes und unvergessliches Vergnügen. Die Show und ihre wunderbar schrägen Kleinkünstler versprechen eine Nacht voller Nervenkitzel, Staunen und Kurzweil. Fliegende Bauten: 10.05.2012 - 16.06.2012, Öffentliche Generalprobe am 09.05., Beginn: 20:00 Uhr, Sonntags 19:00 Uhr, am 16. Juni: Beginn um 19:00 und Late Night Show 23:00 Uhr! Einlass: 60 Minuten vor Beginn, Tickets ab € 21,90 bis € 44,90, öffentliche Generalprobe € 24,90, Tickets unter (040) 881 411 880


22 INFINITY Mai 2012

HAMBURG

Live "Gönn dir ne Auszeit" Sissi Perlinger Unverwechselbar! Fetzig! Witzig! sexy und dennoch klug! „Der Allround Derwisch“ hat wieder zugeschlagen! Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und den großen Pointen unserer Zeit, nimmt die „Bühnenzauberin Perlinger“ das sich schräg lachende Publikum mit auf eine rasante Reise von den unheilvollen Tiefen eines schweren Tinnitus, bis in die höchste Höhe des beständigen Glücks. „Gönn dir ne Auszeit“ ist ein irrsinnig komischer Rundumschlag gegen alle Denkgewohnheiten, die sich nach näherer Betrachtung als kontraproduktiv erweisen.? In einem Pointen-Feuerwerk, schlüpft „Die Kaiserin der Comedy“ in diverse Rollen, singt und tanzt. Auch entwickelte sich Sissi Perlinger zur Vollblut-Musikerin, die gekonnt mit Gitarre, Schlagzeug und Djembee ihre eigenen Songs begleitet. Ein wahrer Augenschmaus sind Kostüme, Choreografien und die kunstvoll ausgefeilte Lichtregie. ACHTUNG! GÖNN DIR NE AUSZEIT“ kann eine Lebens verändernde Wirkung haben. Wenn Sie sich auf diese Show einlassen, ist sie wie eine Schatzkarte zum Glück. Alma Hoppes Lustspielhaus, am 15.05 und 16.05.2012, um 20 Uhr, Reservierung unter: 040 555 6 555 6

DUMME GEDANKEN HAT JEDER Das Beste von Wilhelm Busch Szenische Lesung mit Frank Roder und Felix Oliver Schepp - Wilhelm Busch ist der unerreichte Meister des knappen Textes. Mit seinen satirischen Bildgeschichten war er einer der Pioniere des Comics. Wie kein anderer stellte er in seinen beißenden, manchmal grotesk überzeichneten Texten das Spießbürgertum in seiner Verlogenheit und Selbstzufriedenheit bloß. Alle sind sie dabei: Die fromme Helene, Hans Huckebein und natürlich Max und Moritz, DAS SCHIFF, Nikolaifleet / Holzbrücke, am 10. / 19. Mai um 19.30 Uhr, Kartentelefon: 040-696 50 560

LÜTT PARIS Martha vermisst ihren verstorbenen Ehemann schmerzlich. Wären da nicht ihre Freundinnen Lilly, Frieda und Hanna, könnte man glatt verzweifeln. Nun soll auch noch der familieneigene Gemischtwarenladen zweckentfremdet werden, Sohn Walter, der Dorfpastor, möchte künftig seine Bibelstunden darin abhalten. Lilly indes hat eine ganz andere Idee: Warum soll Martha, die gelernte Schneiderin, nicht ihren einstigen Jugendtraum von einer eigenen DessousBoutique im fernen Paris endlich doch noch leben - und den Dessous-Laden mit selbst genähter Reizwäsche im ländlichen Heimatörtchen eröffnen? Und siehe da: Unter Marthas talentierten Händen entstehen die schönsten selbst gefertigten Dessous. Bürgermeister Fritz, Hannas Sohn, und Pastor Walter sind zunächst ahnungslos - und als sie dahinterkommen, ist die Entrüstung über dieses "liederliche" Unternehmen groß. Sie bemühen sich redlich, den DessousLaden zu boykottieren. Doch die Freundinnen halten zusammen und zeigen, dass es für Träume niemals zu spät ist. Ohnsorg-Theater, Spielplan 22. April 2012 - 2. Juni 2012, Karten unter Telefon: 040 - 35 08 03 21

„Im Bett mit Elke“ - Travestie, Talk & schöne Töne - Elke Winter Jeden letzten Freitag im Monat lädt die gnadenlose Elke Winter Stars und Sternchen, Stimmwunder und Comedians, DProminenz und vielleicht sogar ihren Nachbarn von gegenüber zu einem lauschig-launigen Stelldichein in ihr Kuschelbettchen ein. Dort lästert, talkt und treibt es die Vollblutentertainerin, die man auch „die singende Matratze von St. Pauli“ nennt, nach Herzenslust und ohne Grenzen – inklusive abenteuerlicher Absurditäten, lustigem Liedgut, nigelnagelneuen Newcomern und heißem Hawaiitoast! Hier gilt der alte Romika-Spruch: „Reintreten und wohlfühlen!“ 25. Mai 2012 im Schmidt Theater, Fr 24 Uhr, Karten von 12,10 € bis 16,50 € (zzgl. 2,- € Systemgebühr), Karten unter 040 / 31 77 88 99


INFINITY Mai 2012

„Nachlachende Frohstoffe“ Willy Astor Gottseidank, da ist er wieder, der Oral-Apostel. Der komödiantische Fixstern des Südens ist auch in seinem Neuen Programm wieder voll der Wortspielglänzer und spielt Lieder, so schön wie der Reinhard Mey. „Mein Hund der Gerd“ ein Song bei dem alle Hundefans an Willys Leine lauschen. Astors Liebe zum Detail zeigt sich auch wieder in seiner Paradedisziplin beim Wortspielpuzzle über Markennamen: „Es erwartet Sie hohes Nivea, voll der Barilla.“ Wenn ein Scherz seine Lippen verlässt, ist es einfach eine Freude, diesem sinnfreien und dennoch hintersinnigen Mundhandwerker als Dauererfrischung auf der Bühne zu lauschen. Astor ist eine Art Instinktivstation, der aber auch gern mal langsam übern Strom schnellt, weil er sich als handwerkender Komödiant der alten Schule sieht und nicht als Stand-Up-Comedian, der sich in TVPanel-Shows verbraucht. Er ist einer, der Zuhause den stillen Brüter gibt und nennt das selbst sein @ - Home - Kraftwerk. Kommen sie also unbedingt zur neuen Bühnenschau des einzigartigen und vom WWF geschützten letzten Wortklabauterbeuteltiers: Willy Astor. Fabrik, Samstag, 23.06.2012, um 20.00 Uhr, Tickethotline 01805 / 663 661

23

100 Jahre DAS SCHIFF Was für ein Theater! Die Jubiläums-Show Ein ultimatives „Best of“ aus den erfolgreichsten Ensembleproduktionen präsentiert DAS SCHIFF nur eine exklusive Woche lang. Beste musikalische Satire mit Anna Schäfer/Anne Simmering, Michael Frowin und Jochen Kilian. Unterstützt von Musik-Kabarettist Joachim Zawischa, ständiger Gast des Schiffs. Und obendrein erwartet Sie jeden Abend ein Überraschungsgast. Umrahmt werden die Jubiläums-Vorstellungen mit einem Fest: Musik und Sektempfang vor der Vorstellung, Häppchen und Party danach. Ein einmaliges Rundum-Vergnügen. DAS SCHIFF, Nikolaifleet / Holzbrücke, Termine: 29.5. - 2.6.2012, Karten unter Telefon: 040 - 696 50 560

„Alive in concert II“ Emmi & Willnowsky

Basta „... mach blau!“

„Du kennst so viele Str aßen und stellst dich in den Stau. Du kennst so viele Farben und malst doch alles gra u“. Was tun? Basta jedenfalls macht blau. Konzerte werden dab ei natürlich nicht geschwänzt – die A-cappella-Profis verste hen „blaumachen“ eher als Fangop ackung für den Geist, als Schönheitsrenovierung des Obers tübchens, als Anti-Schw erkraft-Training für die Mundwinkel, als Wo rk-out fürs Zwerchfell und Inspiration fürs Tanzbein. Gönnen Sie also dem Fernseher ein e Pause und der Couch eine Auszeit und machen blau. Wie das geht? Den neuen Liedern zuhören und die alten mitsumme n, die Lichter bei „Feuerzeug“ brennen lassen und sich bei „Gimm e Hope Joachim“ die Seele aus dem Leib singen! Zur DVD-A ufzeichung im TIVOLI präsentieren die Jungs ihr aktuelles Programm und Highlights der vergangen en Jahre. 21. Mai 2012 im Schmidts TIVOLI, Mo 20, Karten von 16,50 € bis 25,30 € (zzg l. 2,- € Systemgebühr je Ticket), Kar ten unter 040 / 31 77 88 99

Das Beste! Das Schlimmste! Das Letzte! Alles, was Sie an der großen alten Dame der deutschen Comedy und ihrem kleinen russischen Taigafrettchen in den letzten Jahren geliebt haben, müssen Sie jetzt gebündelt an einem Abend ertragen. Emmi & Willnowsky präsentieren die schrägsten Lieder, die schrillsten Sketche und die schlimmsten Witze. Freuen Sie sich auf „Merci, dass es Dich gibt“, „Höre ich Zigeunergeigen“ und weitere Höhepunkte: „Schreit Deine Frau auch immer, wenn sie kommt?!“ – „Nein, meine hat einen Haustürschlüssel!“ „Alive in Concert II“ ist eine Hitparade des schlechten Geschmacks mit dem ulkigsten Paar seit Paola und Kurt Felix. Wer sich nun immer noch fragt, warum er sich Emmi & Willnowsky ansehen muss, dem kann man nur sagen: Weil es sich bewährt hat! 13.+14.5.2012 im Schmidt Theater, Sonntag 15+20 Uhr, Montag 20 Uhr, Preise: € 27,50 | 23,10 | 18,70 | 12,10 zzgl. 2,- € Systemgebühr je Ticket, Kartenhotline: 040 / 31 77 88-99


24 INFINITY Mai 2012

Land & Meer Urlaub an Nord- und Ostseeküste Zu Ferien und Ausflügen an die Küste inspiriert das neue Jahresmagazin LAND & MEER 2012 Norddeutschlandfans aus dem ganzen Bundesgebiet und zeigt die Schönheiten und das Besondere an Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen und der Musicalstadt Hamburg. Neue Routen für Radler und Wanderer, leckere nordische Küche, Trips in die Hansestädte, ebenso wie Camping- und Wohnmobilplätze direkt am Wasser von Ostsee und Seenplatte – das vielseitige Reisemagazin macht Lust auf Urlaub! In diesem Jahr ist zudem noch ein 36-seitiges Sonderheft zum Heraustrennen hinzugekommen, das sich interessanten Ausflugs- und Shoppingtipps, sportlichen und kulturellen Events sowie Hotelempfehlungen der Deutschen Lieblingsinsel widmet. Auch die nordfriesischen Inseln Helgoland, Amrum, Borkum und Pellworm werden großzügig vorgestellt. Und ein Fährlinien-Special beschreibt die zahlreichen Möglichkeiten einer erlebnisreichen Mini-Kreuzfahrt auf Nord- und Ostsee und zu den Inseln. Für Wellness und Entspannung sorgen ausgewählte Adressen direkt an St. Peter-Ordings kilometerlangem Strand. Und im großen Fotowettbewerb und dem Norddeutschland-Rätsel, winken wiedertolle Preise, wie z.B. Kameras, Ferngläser und Reisen. Jetzt schnell "LAND & MEER" besorgen oder unter www.landundmeer.de, nachschauen, was es noch mehr vom Meer gibt.

Lohnt sich der Diesel noch? Auch bei hohen Kraftstoffpreisen bietet der Selbstzünder viele Vorteile Beunruhigt beobachten Autofahrer die gegenwärtigen Entwicklungen an den Zapfsäulen: Die Kraftstoffpreise klettern von einem Preishoch zum nächsten. Zudem beträgt die Preisspanne zwischen Superbenzin und Diesel zeitweise nur noch wenige Cent. Lohnt sich ein Diesel noch, fragen sich daher viele Verbraucher. Doch Vergleichsrechnungen zeigen: Dank seiner Sparsamkeit behält der Selbstzünder die Nase vorn - gerade in Hochpreis-Zeiten. Der Selbstzünder gewinnt zunehmend die Gunst der Bundesbürger. So wurden im November 2011 laut Kraftfahrtbundesamt erstmals mehr Pkw mit Diesel- als mit Benzinmotor zugelassen. Der starke Durchzug moderner Dieselmotoren bereits bei geringen Drehzahlen und der niedrige Verbrauch sind die Kaufgründe, die am häufigsten genannt werden. Abhängig von der Fahrzeugklasse sparen Dieselfahrer gegenüber einem vergleichbaren Benziner mehrere Hundert Euro pro Jahr beim Tanken. Der Vorteil bleibt auch dann bestehen, wenn Superbenzin und Diesel theoretisch denselben Preis hätten. Denn ein heutiger Diesel-Pkw verbraucht rund 30 Prozent weniger Kraftstoff als ein vergleichbarer Benziner. Ein weiterer Vorteil: Dank des sparsamen Verbrauchs verfügen Dieselmodelle meist über eine höhere Reichweite als vergleichbare Benziner. 1 000 Kilometer und mehr mit nur einer Tankladung sind keine Seltenheit. Damit können Dieselfahrer flexibler auf Schwankungen an den Zapfsäulen reagieren - und erst dann nachtanken, wenn die Preise wieder etwas günstiger sind. Denn erfahrungsgemäß schwanken die Kraftstoffpreise oft innerhalb eines Tages um mehrere Cent. Preisvergleiche und ein genauer Blick auf die Preistafeln der Tankstellen lohnen sich also.

Feuchtigkeit im Haus?

Inh. R. Lewicki

Wände · Keller Balkone · Fassaden · Schächte · Drainage Rissverpressung · Schimmelbekämpfung Ginsterstieg 5 · 25469 Halstenbek · Tel. 04101-58 92 23 www.aquastop-hamburg.de


MARKTPLATZ Diagnose Krebs Ein Thema, dass häufig verdrängt wird Am Mittwoch ist es wieder soweit… Das halbe Jahr ist um und die nächste Vorsorgeuntersuchung steht an. Für uns Frauen ist es mittlerweile zur Routineuntersuchung geworden. Doch was tun wir, wenn wir plötzlich die Diagnose Krebs bekommen…? In diesem Moment fließen uns tausend Gedanken durch den Kopf. Was wird mit mir passieren? Werde ich jemals wieder richtig gesund? Kann ich noch für meine Familie da sein? Was ist mit meiner Arbeitsstelle, dem Haushalt und welche Behandlungen übernimmt meine Krankenkasse…? Neben der psychischen Belastung ist da noch die Sache mit dem Geld, denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen heutzutage nicht mehr alle Behandlungskosten, sodass man zum Teil selbst für die Kosten aufkommen muss.

Annalena Federmann vom Service Team der Unabhängigen Finanzberatung Nord GmbH

Vor Angst wird dieses Thema häufig verdrängt, doch sollte jedem bewußt sein, dass jährlich über 204.000 Frauen erstmals an Krebs erkranken. Die Deutschen Versicherer haben sich nun zu diesem Thema wirklich mal Gedanken gemacht. Seit Neuestem gibt es die „Krebsversicherung“ für Frauen.

INFINITY Mai 2012

Die Versicherer sagen ganz klar, dass diese Ihnen nicht die Angst vor der Krankheit nehmen kann, jedoch die finanziellen Sorgen! Die Krebsversicherung wurde ausschließlich für Frauen entwickelt. Beinhaltet sind 7 Arten von Krebs: Brustkrebs, Eierstockkrebs, Eileiterkrebs, Gebärmutter- sowie Gebärmutterhalskrebs, Scheidenkrebs und Schamlippenkrebs. Es wird eine bestimmte Versicherungssumme abgeschlossen, z.B. € 25.000 oder € 50.000. Wird bei Ihnen dann erstmals eine der oben genannten Krebserkrankungen durch einen Facharzt diagnostiziert, so zahlt Ihnen der Versicherer die vereinbarte Versicherungssumme. Möchten Sie alternative Heilmethoden ausprobieren, die Ihre Krankenkasse nicht übernimmt? Sie brauchen einfach mal eine Auszeit und möchten sich einen Erholungsurlaub gönnen? Benötigen Sie eine Haushaltshilfe oder eine Betreuung für Ihre Kinder? Gibt es einen Kindheitstraum, den Sie sich verwirklichen möchten? Ganz egal, was es ist – es ist Ihr Geld und Sie können damit machen, was Sie möchten und wonach Ihnen gerade ist. Je früher man so einen „Krebs Schutzbrief“ abschließt, desto günstiger ist der Beitrag. Das Eintrittsalter liegt bei 18 Jahren und das Endalter bei 65 Jahren. Auch ich habe so eine Versicherung für mich abgeschlossen und habe mir damit ein kleines Stück Angst vor der Krankheit genommen. Bevor Sie eine Krebsversicherung abschließen, informieren Sie sich am besten bei einem unabhängigen Finanzberater oder Finanzberaterin – es gibt erhebliche Preis-/ und Leistungsunterschiede am Versicherungsmarkt.

25


26 INFINITY Mai 2012

Verzaubert!

100 Jahre Zauberkunst

Von geheimen Wissenschaften und magischen Spektakeln

Von geheimen Wissenschaften und magischen Spektakeln

Die Ausstellung „Verzaubert!“ gewährt Einblicke in die vielfältigen kulturgeschichtlichen Bezugsfelder der Unterhaltungsmagie. Dabei liegt der Fokus der Schau auf dem 18. und 19. Jahrhundert. Die charakteristischen Züge der Zauberkunst konzentrieren sich hier in einem engen Zeitfenster: Da ist zunächst ihr aufklärerischer Aspekt. Er ist eng verquickt mit der Popularisierung der modernen Naturwissenschaften. Da ist aber auch die Zauberei als Phänomen einer sich entwickelnden Bürgerlichkeit, das in einer Zauberpädagogik gipfelt, die das Erlernen von kleinen Handfertigkeiten als erzieherisches Mittel begreift. Anhand von Beispielen der frühen Zauberliteratur, von Werbemitteln aus dem 18. - 20. Jahrhundert, von physikalischen Apparaturen wie dem „Klugen Schwan“ und dem „Flaschenteufel“ sowie weiteren zur „Zauberei“ taugenden Requisiten, wird all dies plastisch illustriert. Außerdem wird Hamburg als Geschäftssitz von berühmten Ausstattern für Zauberkunst vorgestellt. Nicht unerwähnt bleibt überdies Altona als Gründungsort des „Magischen Zirkels Hamburg“, der im Mai 2012 sein 100jähriges Jubiläum feiert. „Verzaubert!“ vom 25.04. bis 07.10.2012 im Altonaer Museum.

Eigentlich treffen sich Zauberer ja eher heimlich, still und leise. Sie haben Geheimnisse und sind verschwiegen. Ganz anders wird es dieses Mai sein. Denn die älteste Zaubervereinigungen der Welt feiert ihr 100-jähriges Jubiläum - und man kaum zu glauben wagt, alles begann vor 100 Jahren in Hamburg.

Andreas Schmidt

Erste Hilfe für Ledermöbel Auch Ledermöbel altern: Sie bekommen unschöne Risse, hässliche Flecken oder andere Schönheitsfehler. ANDREAS SCHMIDT tut etwas dagegen: Der Partner von vielen Herstellern hochwertiger Ledermöbel reinigt, restauriert, frischt Farben im Originalton auf oder färbt Ihr Möbelstück um. Er bringt Ihre Ledermöbel auf Hochglanz – mit einer kompetenten Beratung, einem professionellem Service und einem Vor-Ort-Angebot sind Sie rundum gut betreut.

Andreas Schmidt - Erste Hilfe für Ledermöbel Borsteler Chaussee 85–99 · 22453 Hamburg · Tel. 040-511 80 22

Ausnahmsweise treten die Magier darum aus ihren Verstecken hervor und werden in der Hansestadt allerhand mystisches veranstalten. Im Zaubertheater MAGICULUM in Fuhlsbüttel wird am Sonntag, dem 06. Mai 2012, (11:00 Uhr) eine Matinee der Deutschen Meister der Kartenkunst (Jan Logemann und Patrick Lehnen) stattfinden. Das Highlight ist eine zweitägige Gala der aktuell prämierten Zauberer aus Deutschland im Altonaer Theater am 05. Mai 2012, 20:00 Uhr sowie am 06. Mai 2012, 16:00 Uhr. Mit dabei sind die amtierende Deutsche Meisterin der Zauberkunst Alana, der Vizeweltmeister in der Sparte Comedy: der Fürst der Finsternis, der Deutsche Meister Manipulation: Jojo, die Deutschen Meister Großillusionen: Flick Flack Modern Magic, die Deutschen Meister Comedy: AbraCappella, der Deutsche Meister Allgemeine Magie m. Vortrag: Andreas Axmann, der Vizemeister Allgemeine Magie m. Musik: Lecusay Martin, der Vizemeister Mentalmagie: Stefan Olschewski. Moderation: Detlef Simon DESIMO (bekannt aus verschiedenen Fernsehsendungen). Muggels aufgepasst, im Mai regieren in ganz Hamburg die Zauberer. Nähere Informationen zum Magischen Zirkel und den geplanten Jubiläumsveranstaltungen unter: www.mz-hamburg.de und www.100jahrezauberkunst.de

JUWELIER AN DER DOPPELEICHE

Bahnhofstr. 60 • 22880 Wedel • Tel. 04103/36 23

Trauringe & Schmuck Kühnel Ohrstecker, Ringe, Colliers Reparaturen von Uhren & Schmuck


INFINITY-REPORT Faszination Fliegen Workshop für luftfahrtbegeisterte Teenager Es hat bereits Tradition: In der ersten Woche der Hamburger Sommerferien erhalten 14- bis 16-Jährige Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche der Luftfahrt und deren Berufe. Ein Workshop der sich schon weit über Hamburgs Grenzen hinaus herumgesprochen hat. Anfragen aus anderen Bundesländern liegen bereits vor. 30 Mädchen und Jungen bietet sich in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, sich vom 25. Juni bis 1. Juli theoretisch und praxisnah mit den unterschiedlichen Luftfahrtthemen zu beschäftigen.

Morgens und nachmittags steht eine Mischung aus Vorlesungen, Workshops und Unternehmensbesichtigungen auf dem Programm

Iniziert wird das Sommercamp "Faszination Fliegen" von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, in Kooperation mit sieben weiteren Unternehmen der Luftfahrtbranche. Anmeldungen sind ab sofort über den Faszination Technik Klub unter www.faszination-fuer-technik.de. möglich.

Die Kosten für das einwöchige Sommercamp (täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr) betragen 50 Euro. Morgens und nachmittags steht eine Mischung aus Vorlesungen, Workshops und Unternehmensbesichtigungen auf dem Programm. An drei Tagen bearbeiten je eine Mädchen- und eine Jungengruppe an der HAW Hamburg in Seminaren und Laboren Themen wie Kabinenbau, CAD-Konstruktion und Aerodynamik im Windkanal und erhalten eine Einführung in den Flugzeugsystemsimulator. An den beiden anderen Tagen bekommen sie bei Alten Technology, Airbus, Hamburg Airport, FTO Nord Luftfahrtdienstleistungen zusammen mit Flightdecksystems, Labinal, Lufthansa Technik und Segula IndustrieHansa Deutschland einen praktischen Einblick in die Bereiche Flugzeugüberholung und -produktion, Kabine, Kabelproduktion und Kommunikation im Luftverkehr. Sie können Ingenieuren bei Konstruktionszeichnungen für Kabinenelemente über die Schulter schauen und werden durch verschiedene Test- und Produktionshallen geführt. Sie sehen Flugzeuge von innen, werden von Auszubildenden begleitet, können in Lehrwerkstätten selber Hand anlegen und erfahren alles über den Werdegang zum Piloten. Der Freitagnachmittag steht dann ganz im Zeichen von Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Mit dabei ist das InfoMobil von NORDMETALL. Das Sommercamp endet am Wochenende mit einem Flieger-Lehrgang beim Segelflug-Club Fischbek.

INFINITY Mai 2012

27

Von der HafenCity bis zum Fischmarkt Ein faszinierende Subkontinent präsentiert sich auf dem 823. Hafengeburtstag

Hamburg steht Kopf … wenn vom 11. bis 13. Mai der Hafen Geburtstag feiert. 1,5 Millionen Besucher werden auf der knapp vier Kilometer langen "Hafenmeile" entlang der Elbe zwischen HafenCity und dem Museumshafen Övelgönne erwartet. Nicht nur die Hamburger machen sich auf die Beine, um den 823. Hafengeburtstag zu feiern, selbst fernste Touristen lockt er in die Hansestadt. Und weil unser Hafen nun einmal das Tor zur Welt ist, inspiriert er sogar Subkontinente. Somit können sich die Besucher auf ein farbenfrohes INDIEN-FESTIVAL, mit dem sich das diesjährige Partnerland direkt neben der Fischauktionshalle präsentiert, freuen. Neben einem großen Rahmenprogramm an allen drei Tagen, haben sich gleich Fünf Windjammer als schwimmende Gratulanten angemeldet – darunter die Star Flyer und die Alexander von Humboldt II, die zum ersten Mal in der Hansestadt festmachen. Ein weiteres spektakuläres Programm-Highlight wird die Taufe der AIDAmar am Samstagabend auf der Elbe sein. Alles in allem ein maritimes Erlebnis, das sich waschechte Hamburger ohnehin nicht entgehen lassen. Also aufraffen und an die frische Seeluft … als Belohnung winkt dann vielleicht ein frisches Fischbrötchen.


28 INFINITY Mai 2012

Tarife mit Biss "Finanztest" nahm 147 Zahnzusatzversicherungen unter die Lupe Zahnzusatzpolicen sind der Renner unter den privaten Zusatzversicherungen - insgesamt dürften rund 13 Millionen solcher Verträge im Umlauf sein. Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen wollen sich damit höherwertigen Zahnersatz zu erschwinglichen Preisen sichern. Denn die Kassen zahlen heute nur noch einen Zuschuss zur wirtschaftlich günstigsten Versorgung. Dieser Betrag fällt immer gleich aus, egal ob man den fehlenden Zahn durch eine einfache Brücke oder durch ein teures Implantat ersetzen lässt. Auf den Patienten kommen bei einer hochwertigen Versorgung deshalb zusätzliche Kosten von bis zu einigen Tausend Euro pro Zahn zu. Durch die seit Anfang des Jahres gültige neue Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) dürften die Zuzahlungen tendenziell weiter steigen.

Zweimal die Bestnote 1,0 "Finanztest" (05/2012) nahm nun insgesamt 147 Zahnzusatztarife unter die Lupe. Bei den Angeboten nach Art der Schadenversicherung erreichten vier Tarife der Ergo Direkt Versicherungen ein "Sehr gut", zwei davon sogar mit der Bestnote 1,0 den Spitzenplatz in dieser Gruppe. Die Qualitätsurteile erhielt der Fürther Direktversicherer für Zusatzpolicen, die Zahnersatz- und Zahnerhalt-Bausteine kombinieren. Die Kosten beim Zahnerhalt mit hochwertigen Inlays und Onlays aus Gold oder Keramik, Kunststofffüllungen und Knirscherschienen werden dabei vollständig erstattet. Beim Zahnersatz sind zusammen mit dem Festzuschuss der Kasse

bis zu 90 Prozent der Kosten für Implantate abgedeckt, für Kronen oder Brücken sind es sogar bis zu 100 Prozent bei Inanspruchnahme der Regelversorgung.

Auf gesetzlich Versicherte kommen bei einer hochwertigen Zahnversorgung zusätzliche Kosten von bis zu einigen Tausend Euro pro Zahn zu

"Finanztest": Prüfen, ob die Leistungen ausreichen "Finanztest" rät gesetzlich Krankenversicherten, die bereits eine Zahnzusatzversicherung haben, diese im Hinblick auf den Leistungsumfang zu überprüfen. Denn, so die Verbraucherschützer: "Ältere Tarife leisten manchmal deutlich weniger als die neuen Angebote der Versicherer." Eine Kündigung des alten Vertrages sei aber nicht sinnvoll, wenn in nächster Zeit Behandlungen anstünden, denn dafür gebe es aus dem neuen Vertrag noch keine Leistungen.

Basisch zur Bikini-Figur Figurprobleme durch Übersäuerung Jedes Jahr zur Badesaison dreht sich wieder vieles um die Figur. Nicht nur junge Mädchen, sondern Frauen jeden Alters sind darauf bedacht, im Bikini am Strand einen passablen Anblick zu bieten. Schon Wochen vor dem Urlaub wird daher so manche Mahlzeit ausgelassen und regelmäßig Sport getrieben. Doch trotz Nahrungsverzichts und schweißtreibenden Bewegungstrainings bleiben ungeliebte Fettpölsterchen oftmals, wo sie sind. Krampfhaftes Kalorienzählen und übermäßiger Sport sind nach der Erfahrung des bekannten Gesundheitsautors nicht der richtige Weg zu einer schlanken Silhouette. Den meisten Figurproblemen liegt eine fortschreitende Übersäuerung des Organismus zugrunde. Nicht nur Fett allein, sondern auch im Körper abgelagerte und in Schutzfette eingebettete Schadstoffe gingen demnach ins Gewicht. "Kalorien und Säuren haben etwas gemeinsam, sie machen dick und krank", erklärt der Basenspezialist und empfiehlt Abnehmwilligen, auf Entschlackung zu setzen - etwa mit "Meine BasenKur". Die Grundlage des umfassenden Kurprogramms bildet eine basenüberschüssige Ernährung, die mit basischer Körperpflege kombiniert wird. Zusätzlich wird ein moderates Ganzkörpertraining empfohlen, um die entschlackte Haut zu straffen. Unter www.p-jentschura. com gibt es weitere Infos zur Kur.


GESUND & FIT Basecap kontra Rückenschmerzen Ein Basecap sorgt für einen gesunden sowie aufrechten Gang Die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland sind Rückenschmerzen. Die häufigste Ursache liegt in einer einseitigen und schlechten Körperhaltung, wie beispielsweise stundenlanges Sitzen am PC, oder durch falsches Bücken. Als Helmut Freinecker eine Reise durch Indien unternahm, fiel im auf, dass Bauarbeiter schwere Zementsäcke auf dem Kopf trugen und dabei einen extrem aufrechten Gang einnahmen. Zahlreiche Orthopäden und Sportmediziner bestätigten ihm, dass schon ein leichter Druck auf dem Kopf ausreicht den Köper in eine aufrechte Position zu bringen.

Die Muskelgruppen des gesamten Körpers beginnen sich bewusst zu koordinieren und arbeiten als Einheit. Das Resultat: Der Körper wird dazu angeregt, sich aufzuspannen und aufzurichten. Helmut Freinecker nutzte diese Erkenntnis und entwickelte ein weltweit einzigartiges Modeprodukt: Tallabé. Tallabé ist ein revolutionäres neues Basecap mit ergonomischer Gewichteinlage, die der Förderung des aufrechten Ganges dient. Ein Modeassessoire was die Gesundheit aktiv fördert und darüber hinaus

Offene Türen bei „Just Ladys“ Am 12. Mai präsentieren „Just Ladys“ und das „Kosmetikstudio AUSZEIT“ ihr vielseitiges Angebot – und alles, was Frauen sonst noch lieben. Uhhps – der Sommer kommt! Ein paar kritische Blicke im Spiegel und die Vorfreude auf die "heißeste" Jahreszeit mit dem neuen Bikini ist schnell am Nullpunkt angelangt. Birte Rohse Schütt und Anja Karlstetter wissen, was zu tun ist, um nicht nur am Strand eine gute Figur zu machen. Seit über 3 Jahren helfen sie in ihrem Just Ladys Studio, Frauen jeden Alters zur Traumform. Neben einem klassischen Zirkeltraining bieten sie u.a. auch Kurse, wie Pilates und Yoga an. Noch perfekter setzen Sie sich in Szene, mit einer klassischen Mesoporation-Kosmetik (eine neue Methode zur Faltenreduzierung), die Ihre Vorzüge nun vollends zur Geltung bringt. Im Kosmetikstudio AUSZEIT kann Ihnen Carmen Grabe einiges zum Thema Schönheit und Gesundheit, wie Wellnessmassagen und Maniküre sagen. Haben wir Ihr Interesse geweckt, auf rundum gesund und fit und schön? Der Weg dorthin ist so nah: Am 12. Mai bietet sich Besuchern wieder die Gelegenheit, "am Tag der offenen Tür" sich unverbindlich zum Kosmetikangebot und dem Just-Ladys-Konzept zu informieren. Sekt, Leckereien und „Ladys“, die handgefertigte Taschen, Tücher, Schmuck, etc. präsentieren, runden das Programm ab. Männer sind natürlich auch herzlich willkommen. … schließlich lässt sich Schönheit auch verschenken.

INFINITY Mai 2012

29

als Lifestyle Produkt Spaß macht. Erfolgreich präsentierte Tallabé im vergangenen Jahr auf dem „Deutschen Sportärztekongress“ an der Goethe-Universität in Frankfurt a. M. vor etwa 1500 interessierten Sportmedizinern sein Produkt. Die anwesenden Wissenschaftlicher und Sportmediziner waren von Tallabé und seiner gesundheitsfördernden Wirkung begeistert. Tallabé ist ein ergonomisch angepasstes Gewichtsinlay in einer modischen und modernen Basecap für jedermann. Der Markenname Tallabé heißt übersetzt: Etwas auf dem Kopf tragen und kommt aus dem nigerianischen. Mehr Informationen zum Produkt und einen interessanten Wirkungsfilm finden Sie unter: www.tallabe.com


30 INFINITY Mai 2012

Her mit dem Grün! Das Wohnumfeld ganzjährig mit Pflanzen aufwerten

Hier wächst das Grün nicht nur um das Haus herum, sondern auch obendrauf. Eine Dachbegrünung macht's möglich

Für passionierte Hobbygärtner kann die Freiluftsaison gar nicht lang genug sein: Zu schön sind Pflanzen im Wohnumfeld. Und die können in ganz verschiedenen Formen auftauchen. Wer sich unabhängiger machen möchte vom Lauf der Jahreszeiten, der kann mit einem Gewächshaus die Gartensaison um viele Wochen verlängern. Wie viel Nutzen ein Gewächshaus dem Hobbygärtner bringt, hängt vor allem vom geeigneten Standort ab: So viel natürliches Licht wie möglich sollte einfallen, ideal ist eine Ausrichtung von Nord nach Süd. Zugleich

ist es von Vorteil, wenn der Standort möglichst windgeschützt ist - dies verhindert ein zu starkes Auskühlen im Inneren. Lokale Baubestimmungen wie beispielsweise der korrekte Mindestabstand zum Nachbargrundstück sollten unbedingt beachtet werden. Als Baumaterial für Gewächshäuser hat sich Aluminium bewährt: Das Leichtmetall bietet viel Stabilität bei geringem Eigengewicht. So lassen sich beispielsweise die "gartentec"-Häuser des deutschen Herstellers Gutta fast ohne Werkzeug montieren. Unter www. gutta.com gibt es weitere Details. Mit einer Dachbegrünung auf geeigneten Haus- und Garagendächern werden - bei Gartenanlagen - Schadstoffe und Feinstaub in der näheren Umgebung gebunden. Zudem können begrünte Dachflächen im Sinne eines erweiterten Gartens oder Freiluftsitzes als extra Lebensraum genutzt werden - ohne Mehrkosten beim Grundstückskauf. Auf der Seite www.dachbegruenung-ratgeber.de fin-

den Interessierte Tipps, Einbau- und Pflegeanleitungen, eine bebilderte Pflanzenliste und als Inspiration viele Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte. Unter www.dachbegruenung24.de kann der Pflanzenfreund praktische Samenmischungen kaufen. Für Menschen mit Behinderungen ist es manchmal schwierig, ihre Gartenfreude auszuleben. Rollstuhlfahrer kommen oft nicht bis zu den Anlagen, weil sie beispielsweise keine Treppen überwinden können oder Zäune im Weg stehen. Abhilfe schaffen hier kleine Hochgärten, auch Tischbeete genannt. Der Anbieter Erlau etwa hat mit "VitaGarden“ ein Produkt entwickelt, das sogar mit dem Rollstuhl unterfahrbar ist. Eine Pflanzwanne mit etwa 70 Litern Volumeninhalt wird hier von einem 83 Zentimeter hohen Gestell getragen, das aus vier Füßen besteht. Dazwischen findet jeder Rollstuhlfahrer Platz, so dass er über den Hochgarten drüberschauen und problemlos in der eingefüllten Erde arbeiten kann.


HAUS & GARTEN

INFINITY Mai 2012

31

Insektenschutz – prima Klima Installierter Insekten­schutz der „tierisch” gut ankommt Ob Fensterrahmen, Rollo, Kellerschachtabdeckung, ein- oder zweiflügelige Türen bzw. Schiebetüren, für jedes Haus gibt es eine Lösung, für eine harmonische Optik. Elegante Insektenschutzlösung dauer­haft wetterfest und korro­sionsbeständig, und die professio­nelle Technik garantiert eine störungsfreie Funktion. Die eleganten Aluminiumrahmen sind sowohl in weiß, silberfarbig und braun erhältlich, wobei das feine Gewebe aus Fiberglas hergestellt ist.

ge in oder vor der Nische. Der Rahmen besticht in erster Linie durch seine viel­fältigen Einsatzmöglichkeiten innen oder außen und seinen äußerst unauffälligen Einbau, meistens ohne bohren und schrauben. Er passt überall hin – auch wenn es eng zugeht – und ist höchst einfach zu handhaben. Selbst eng anliegende Rollläden behindern nicht. Durch die Montage im Zimmer können jetzt auch Dachfensterräume vor ungeliebten Gästen geschützt werden.

Besonders private Hausbesitzer wollen kaum noch auf professionelle De­fen­sivsysteme verzichten. Frische Luft bei wenig Gesumme und die Aussicht auf wespenfreie Kuchenbleche.

Die Kellerschachtabdeckung, ebenfalls natürlich auf Maß angefertigt, komplettiert das Angebot rund um das plagegeisterfreie Wohnen. Der Rahmen ist aus stabilem, eloxiertem Aluminium, das Gitter aus Edelstahl, wird einfach an das Kellerabdeckgitter geschraubt und bildet einen perfekten Abschluss mit der Wand. So gehören unbequeme Säuberungsaktionen von Laub, Abfall und natürlich Insekten der Vergangenheit an, das Kellerlüften bleibt somit eine saubere Angelegenheit in Sachen ungebetener Krabbelgäste.

Die ein- oder zweiflügeligen Türen mit stabilen Stoß- und Trittplatten zum Gewebeschutz sind die ideale Lösung für Balkon- und Terrassentür. Aufgrund ihrer flachen Bauweise eignen sie sich auch bei knappen Platzver­hältnissen. Der stabile AluRahmen erlaubt eine flexible Monta-

Reinigungsdienstleistungen » Stoffe » Flächenvorhänge » Insektenschutz » Faltstores » Rollos » Lamellen » Jalousien » Vorhanggarnituren » Montagen Öffnungszeiten: Mo. 9.30-13 Uhr und 14-17 Uhr Mi. 9.30-13 Uhr / Fr. 9.30-13 Uhr und 14-15.30 Uhr / Sa. 10-13 Uhr Pinneberger Str. 167c · 25474 Ellerbek Tel. 04101 / 86 91 385 · Fax 86 91 386 www.Malmberg-Raumgestaltung.de

Automatisch alles im Griff Man verlässt morgens bei Sonnenschein das Haus und kommt am Abend bei einem kräftigen Gewitter zurück - zu ärgerlich, wenn Windböen die ausgefahrene Markise beschädigt haben. Automatische Steuerungen in Verbindung mit einer Wetterstation schützen davor: Ist der Wind zu stark, wird die Markise selbsttätig eingefahren. Doch Steuerungen wie die "Wisotronic" von Warema, ausgezeichnet mit dem "iF product design award 2012", können noch mehr: Mit ihnen lassen sich Sonnenschutzsysteme, aber auch motorisch betätigte Fenster kinderleicht bedienen.


32 INFINITY Mai 2012

Stimmungsvolle Atmosphäre Beleuchtete Blumentöpfe schaffen ein besonderes Ambiente

Leuchtet von innen: Ein solcher Blumentopf der 8 seasons "Shining"-Kollektion bringt eine zauberhafte Stimmung in jeden Garten

Wer in Haus und Garten ganzjährig ein gemütliches Ambiente wünscht, ist mit Leuchtobjekten immer auf der stilsicheren Seite. Ob im kühlen Winter oder während langer, warmer Sommernächte - wer in Wohnbereich und Terrasse auf Beleuchtung setzt, sorgt für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Besonders geeignet für eine gezielte Lichtgebung sind etwa die beleuchteten Töpfe von 8 seasons design. Sie setzen in Wohnräumen Akzente oder machen mit den outdoorfähigen Töpfen aus dem Garten eine unverwechselbare Landschaft.

Multitalente mit Leuchteffekt Die wahlweise runden oder kantigen beleuchteten Töpfe sind bis zu einen Meter hoch und in elf verschiede-

nen Größen und Formen erhältlich. Ob für kleine Blumen oder größere Zierpflanzen: Die "Shining Pots" bieten für jeden Bedarf das richtige Modell. Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch nützlich. Alle Töpfe dieser Kollektion sind mit einem Entwässerungssystem ausgestattet, welches das Abfließen von überschüssigem Gießwasser nach unten ermöglicht. Doch auch ohne Bepflanzung machen diese funktionalen Leuchtobjekte eine gute Figur: Das Multitalent "Shining Drum" bringt unbepflanzt als kleiner Beistelltisch Licht in Wohn- oder Gartenwelt. Kommt Besuch, kann er im Handumdrehen zum Sitzhocker umfunktioniert werden. Unter www. lichter-kaufen.de gibt es diese und andere Einrichtungsideen.

Außenleuchten für jedes Wetter Im Garten sind die beleuchteten Töpfe vielfältig einsetzbar: ob als Leuchten am Wegesrand oder als Highlight am Teichufer. Je klarer das Design, desto vielfältiger sind die Außenleuchten. Dies beweist etwa der "Shining Pot": Bestehend aus Polyethylen, einem besonders belastbaren Kunststoff, haben die Töpfe eine natürliche Strukturierung, welche sie gerade für den Außenbereich noch strapazierfähiger macht.

Einrichtung, die mitwächst Ordnungssysteme vom Baby- bis zum Jugendzimmer Der Traum aller kleinen Mädchen: Im Kleinkindalter finden in diesem Ordnungssystem rosafarbene Kleider Platz, später passen auch Schminkutensilien hinein

Die meisten Kinder wohnen mindestens 18 Jahre lang bei ihren Eltern. Gut, wenn sich die Einrichtung den unterschiedlichen Lebensphasen anpassen kann. Flexible Stauraumsysteme sind in der Lage, mit denselben Komponenten das Zimmer je nach Alter des Kindes anders zu gestalten. Zur Geburt bohren die Eltern eine stabile Tragleiste an die Wand. Mit Hilfe von Hängeschienen bringen sie dann einzelne Regal- und Gitterböden daran an - schon sind Strampler und Stofftiere eingeräumt. Daneben wird ein Bodensystem aus aufeinander fixierbaren Korbregalen aufgebaut. Hier finden erst Bauklötze, später Puppen und Autos ihren Platz. An alle Elemente passen Schuhablagen oder Kleiderhaken. Wer nicht viel bohren möchte, nutzt ein FreestandingSystem. Dabei stehen die Komponenten auf stabilen Stellfüßen. Mit der Pubertät des Bewohners wechselt das Zimmer nochmals sein Gesicht. Schminksachen wollen verstaut werden, Stereoanlagen belegen Regalfläche. Gut, dass die Ordnungssysteme einfach zu variieren sind. Bei der Optik wählt jeder das, was ihm gefällt. Für Jungenzimmer eignet sich beispielsweise die Designlinie "Classic" von Elfa aus stabilem Stahl. Mädchen mögen es meist romantisch. Unter www.elfa.com gibt es Inspirationen.


HAUS & GARTEN

INFINITY Mai 2012

33

Das Holz ins Haus lassen Immer mehr wissen das langlebige Material zu schätzen Holz und Hanf, Kork und Sisal, Zellulose und Schafwolle: Das Interesse am natürlichen Bauen und Wohnen wächst. Groß ist aber auch die Unsicherheit vieler Verbraucher, welche Naturstoffe sich wofür eignen. Unabhängige Antworten auf solche Fragen gibt die Wanderausstellung "BAUnatour“.

inklusive der Besichtigungsmöglichkeiten eines Musterhauses gibt es unter www.flock-haus.de im Internet.

Holzmöbel für die Kids Verwandelbar, standsicher, robust und emotional ansprechend: Das Mobiliar im Kinderzimmer muss heute viele Anforderungen erfüllen, um dauerhafter Begleiter durch die Kinder- und Jugendzeit bis ins Studentenalter zu sein. Kein Wunder, dass die Wahl der Eltern immer öfter auf mitwachsende Einrichtungselemente fällt.

Terrasse mit gemütlichem Boden Oben schlafen, unten spielen: Moderne Hochbetten aus Holz lassen den Kleinen nicht nur viel Platz, sondern regen auch deren Fantasie an

Holz-Fachwerkbauweise Das Naturmaterial Holz spielt zum Beispiel bei vielen Neubauten eine große Rolle. Die solide und wandelbare Bauweise in Holzfachwerkart erlebt derzeit eine regelrechte Renaissance - gerade weil sie sich verschiedensten Wohnträumen anpasst. Der Grund für die hohe Flexibilität bei der Hausplanung mit diesem Rohstoff: Da die Deckenlast über massive Holzständer nach unten geleitet wird, lässt die Statik bei der Gestaltung der Grundrisse und der Fassade alle Freiheiten. "Mit der Modulweise lassen sich nahezu alle Wohnideen verwirklichen und jedes Haus wird zum Unikat“, betont Fachwerkdesigner Frank Spettmann vom Anbieter Flock-Haus. Alle Informationen zu dieser Bauweise

Auch unter freiem Himmel wollen immer weniger Menschen auf ihren gewohnten Komfort verzichten, denn erst mit bequemen Outdoor-Sofas oder -Sitzgruppen, schön bepflanzten Kübeln und einem behaglichen Untergrund aus Holz werden Terrasse, Balkon oder Dachgarten tatsächlich zum saisonalen Wohnraum. Von dem widerstandsfähigen Tropenholz wollen aber immer mehr umweltbewusste Hausbesitzer in der Regel heute Abstand nehmen. Die Alternative aus heimischer Forstwirtschaft ist Dauerholz. Für das Terrassenholz wird beispielsweise Kiefer mit Wachs bis in den Kern versiegelt. So kann keine Nässe mehr eindringen und Schädlingen fehlt die Feuchtigkeit, um zu überleben. Die Terrasse bleibt über lange Zeit haltbar - darauf gibt es 15 Jahre Garantie. Wer den warmen Holzton erhalten möchte, kann mit einem speziellen Öl nachpflegen. Alle Informationen und Bezugsquellen gibt es unter www.dauerholz.de im Internet.

Der natürliche Werkstoff Holz lässt viele Optionen für kreative Ideen, wie Stufen oder unterschiedliche Ebenen

Garantiert ein zuverlässiger Partner Bei uns sind alle Leistungen unter einem Dach: • Gebäude- / Büroreinigung • Garten- / Landschaftsbau • Umzüge / Entrümpelung • Hausmeisterverwaltung • Gas-Wasser-Heizung • Unterhaltsreinigung • Haushaltsauflösung • Fliesenarbeiten • Malerarbeiten eiten Öffnungsz Uhr, 14-17 Uhr • Winterdienst -12 Uhr Mo-Do 7 hr, 14-16 • Baumfällung Fr 7-12 U • Innenausbau

V.O.B. Vereinigte Objekt Betreuung GmbH Rosengarten 3 | 22880 Wedel Tel.: 04103 70 29 110 | www.vob-wedel.de

CARPORTBAU GARTENHÄUSER SCHWIMMBADBAU SAUNABAU


34 INFINITY Mai 2012

Schönes für Heim & Garten - Faszinierende Wasserwelten Neue Gartenbrunnen-Ausstellung bei Meyers Mühle in Norderstedt!

Im Außenbereich des Gartenmarkts Meyers Mühle in Norderstedt gibt die neue Ausstellung „Faszinierende Wasserwelten“ dem Besucher einen umfassenden Überblick über die aktuellen Gestaltungsmöglichkeiten mit dekorativen Gartenbrunnen. Brunnenanlagen sind seit jeher ein besonderer AnzieGerne sitzen Menschen in der Nähe des plätschernden Wassers und tauchen die Hand hihungspunkt. nein. In der Hitze des Sommers wirkt auch der kleinste Wassertrog als wohltuend kühlendes Element.

Die Ausstellung „Faszinierende Wasserwelten“ gibt einen umfassenden Überblick über Technik und Gestaltungsmöglichkeiten von Gartenbrunnen

Im eigenen Garten, auf der Terrasse oder Balkon lassen sich Wasserwünsche ganz nach dem eigenen Geschmack und Geldbeutel verwirklichen. Ob Fontänen, Überläufe, Spritzdüsen, Kaskaden oder Wasserfälle, ein verspieltes Kleinstbiotop mit Wasserpflanzen oder ein sachlich kühler Designerbrunnen aus Edelstahl – grundsätzlich gibt es mit dem Element Wasser viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten. Da alle Anlagen zumeist mit einer regulierbaren Umwälzpumpe betrieben werden, ist der Wasserbedarf gering. Lediglich der verdunstete Anteil muss gelegentlich aufgefüllt werden.

Kitsch oder Kunst? Die Skulptur eines Bronze-Mädchens lässt frisches, klares Wasser über einen kühlen, hellen Stein laufen. Dank moderner Umwälzpumpe muss nur das verdunstete Wasser gelegentlich nachgefüllt werden

Außerdem lässt sich in vielen Fällen auch der Wasserdruck und damit das Plätschergeräusch fein regulieren. Auf Wunsch kann also ein großer, tosender Wasserfall genauso imitiert werden, wie ein kleines Rinnsal, das über einen Stein fließt und damit praktisch kein Geräusch von sich gibt. Mit kleinen Accessoires ergänzt, wie z.B. einem Tier als Wasserspeier, einem kupfernen Ausgießer oder einer hochwertigen Bronze-Skulptur wird der Brunnen zum besonderen Kunstobjekt. Er verschönert den Garten und schafft im Sommer eine kühle, angenehme Ruhe-Oase. Wer seine „Erlebniswelt Gartenbrunnen“ noch weiter ausbauen möchte, ergänzt das System z.B. mit einem Nebler oder schafft abends und in der Nacht mittels kompletter Beleuchtungssysteme auch im Dunkeln eine faszinierende Wasserwelt. Mehr Informationen und eine große Auswahl an Brunnen und Wassertechnik: im Gartenmarkt Meyers Mühle, Ohechaussee 20, 22848 Norderstedt, Tel. 040-52 86 11 00.


HAUS & GARTEN

INFINITY Mai 2012

35

Im Handumdrehen zum Traumgarten Mit XXL-Pflanzen wird das Outdoor-Wohnzimmer zur Wohlfühloase Outdoor-Living - draußen leben - im wahrsten Sinne des Wortes: mit Freunden auf der Terrasse auf gemütlichen Lounge-Möbeln sitzen, ein leckeres Essen genießen, frisch zubereitet in der Outdoor-Küche. Komfort und Ambiente wie im Wohnzimmer, ohne Abstriche, so etwas konnte man sich früher nur im sonnigen Süden vorstellen. Seit einigen Jahren genießen auch die Deutschen immer mehr das "Dolce Vita" auf Terrasse und Balkon. Gartenmöbel und mobile Küche sind schnell aufgebaut, der Rollrasen im Zweifel rasch verlegt - aber mit Pflanzen braucht man etwas Geduld, bis sie die Wunschgröße erreicht haben. Schicke große Kübelpflanzen, die wichtigsten Deko-Elemente für das Outdoor-Wohnzimmer, gibt es in vielen Gartencentern die ganze Saison über als winterharte XXL-Pflanzen im Topf zu kaufen. Das Sortiment ist so vielseitig, dass für jeden Geschmack und jede Stilrichtung das Richtige dabei ist. Wie der Name

schon sagt, bringen diese Pflanzen schon eine gewisse Größe mit sich. Und anders als Ballenware können sie im 15- oder 35-Liter-Topf einfacher und sauberer transportiert und vor allem jederzeit gepflanzt werden. Dabei sind die großen XXL-Pflanzen echte Hingucker. Sie verschönern und beleben Terrassen und Sitzplätze, Eingangsbereiche, Hauswände oder dienen als natürlicher Sichtschutz. In attraktive Kübel gepflanzt, wirken sie wie Designobjekte, mit denen sich ohne großen Aufwand eine immer wieder veränderbare grüne Oase auf Balkon und Terrasse schaffen lässt. Auch im Garten lassen sich die stattlichen Pflanzen auf unterschiedlichste Art und Weise einsetzen.

Perfekter Rasen leicht gemacht So findet man den passenden Mäher Egal ob Liegewiese oder Spielplatz: Ein Rasen gehört zu einem Garten einfach dazu. Zum Wohlfühlort wird er besonders dann, wenn die Grashalme schön dicht und saftig grün sind. Entscheidend dafür ist die richtige Pflege: Wird der Rasen ausreichend gedüngt, vertikutiert und regelmäßig auf die ideale Höhe gekürzt? Auf den richtigen Rasenmäher kommt es dabei an. Der passende Mäher für jedes Grundstück ist mit ein paar Entscheidungshilfen im Handumdrehen gefunden. Elektro, Akku oder Benzin? Die Antwort auf diese Frage hängt von der Größe des Rasens und seiner Beschaffenheit ab. Für ebene Flächen, die nicht größer als 800qm sind und einen Stromanschluss in der Nähe haben, empfiehlt sich die Anschaffung eines Rasenmähers mit Elektroantrieb. Dieser wiegt oft nicht mehr als

15kg. So geht das Mähen und spätere Verstauen des Geräts bequem von der Hand. Wer über eine überschaubare Rasenfläche ohne Stromanschluss verfügt, greift am besten zu Akku-Rasenmähern. Komplett kabellos, bewegen sie sich frei über den Rasen. Ein kraftvoller Lithium-Ionen-Akku liefert zum Beispiel beim MA 339 C von Viking ausreichend Saft für bis zu 300qm. Auf größerem oder hügeligem Gelände von mehr als 800qm sind Benzin-Rasenmäher die richtige Wahl. Mit ihren leistungsstarken Motoren und einem zusätzlichen Radantrieb ermöglichen sie ein zügiges und kräfteschonendes Arbeiten. Für verwinkelte Gärten sind benzingetriebene 3-RadMultimäher ideal geeignet. Sie lassen sich dank des frei beweglichen Vorderrads mühelos in Ecken und um Büsche, Bäume oder Pflanzinseln lenken und sorgen für einen exakten Rasen- und Kantenschnitt.


36 INFINITY Mai 2012

Die Polizisten Schmidt und Jenko werden aufgrund ihres jugendlichen Aussehens der geheimen Jump-StreetEinheit zugeteilt und treten in der örtlichen Highschool ihren Dienst undercover an. Sie tauschen ihre Waffen und Dienstmarken gegen Rucksäcke ein und riskieren ihr Leben, um gegen einen gewalttätigen und gefährlichen Drogenring zu ermitteln. Sie müssen feststellen, dass die Highschool von heute nicht mehr das ist, was sie mal … Filmstart 10.05.2012

Our Idiot Brother

Ned, der zur Zeit damit beschäftigt ist, Tomaten mit Zwiebeln zu kreuzen, um die Herstellung von Tomatensauce zu erleichtern, ist nicht unbedingt der intelligenteste Mensch der Welt, aber einer der gutherzigsten. Seine 3 Schwestern sehen das jedoch anders. Für sie ist er der Bruder, den man gerne verschweigt. Und wie es das Schicksal will, muss Ned für einige Tage bei ihnen unterkommen. Da ist eine Menge Spaß, aber auch eine ganze Menge Ärger vorprogrammiert … Filmstart 17.05.2012

Men in Black 3 (3D)

Nach 15 Jahren bei den MIB kann Agent J nicht mehr vieles überraschen. Doch dass das nicht automatisch heißt, er würde alles kennen, muss er auf sehr drastische Weise erfahren. Als plötzlich nicht nur das Leben seines Partners K, sondern auch das Schicksal des Planeten auf dem Spiel steht, muss J eine Zeitreise in die Sechziger Jahre antreten. Nach langem Hin und Her wird aus Men in Black schließlich doch noch eine Trilogie … Filmstart 24.05.2012

LOL

In einer Welt, in der alle via Youtube oder Facebook vernetzt sind, versuchen Lola und ihre Freunde den Erwartungen der Highschool-Cliquen in Sachen Liebe und Freundschaft gerecht zu werden. Zugleich machen ihnen hier und da ihre überforderten Eltern das Leben schwer. Als Lolas Mutter aus Versehen das Tagebuch ihrer Tochter liest, bemerkt sie, wie weit sie sich von ihr entfernt hat und versucht, die Verbindung wieder herzustellen … Filmstart 31.05.2012

© Phliip Rückel

21 Jump Street

Auf den Spuren der Hamburger Musikszene: eine Konzertlesung Die "Tüdelboys" zu Gast im Cotton Club Sie sind mit allen Elb- und Alsterwassern gewaschene Hamburger, und sie lieben die Musik ihrer Stadt.Am 6. Mai 2012 geben Jürgen Rau, Konrad Lorenz und Philip Rückel als Hamburger »Tüdelboys« eine gemeinsame musikalische Lesung. Ihr Ziel: die vielfältige Musikszene der Hansestadt zu feiern. Ihr Werkzeug: zwei Bücher, eine Gitarre, drei Stimmen! Konrad Lorenz: Die Lesungen aus seinem Roman »Rohrkrepierer« um eine Kindheit auf St. Pauli in der Nachkriegszeit begeistern seit über einem Jahr das Hamburger Publikum. Nun erfahren Sie mehr von der Liebe des Protagonisten Kalle zur Musik, den Hamburger Jazzclubs der 60er Jahre – und was »Tante Hermine« in ihrer Hafenbar damals so alles mit Louis Armstrong besprochen hat. Jürgen Rau: Er kennt die Hamburger Musikszene wie kaum ein zweiter. Kein Wunder: arbeitete er doch eng mit vielen der Musiker und Bands zusammen. Im Buch »Hamburg, deine Perlen« hat er die für ihn wichtigsten Künstler aus rund 200 Jahren Hamburger Musikgeschichte porträtiert. Nun erzählt er seine Lieblingsgeschichten aus dem Backstage-Bereich. Philip Rückel: Es gibt keinen Hamburger Gassenhauer, den der Sänger und Gitarrist nicht spielen kann, schließlich fühlt er sich – auch musikalisch – in der Hansestadt am wohlsten. Bei den »Tüdelboys« bringt er Hamburger Musikgeschichte zum Klingen.


INFINITY Mai 2012

37

Sattlerei Horn . . . tauscht "ALTE" gegen NEUEN . . . Vielleicht haben Sie zu Hause ja auch noch eine "Alte" und wissen nicht wohin damit. Ihre Lederjacke ist natürlich gemeint. Was haben Sie denn gedacht?

sich doch einen Sitz für Ihr ebenso gutes altes Motorrad daraus fertigen . . . passt doch prima zusammen. und ihre "Alte" kommt endlich wieder einmal zum Vorschein. Jetzt denken Sie sicher etwas anders über das gute alte Stück. Nachdem wir Sie jetzt hoffentlich in Euphorie versetzt haben, benötigen Sie nur noch die richtige Adresse, sozusagen den Doktor der Ihrem Motorrad mit dem passenden Outfit verarztet. Aber da kennen wir eine gute Adresse um Ihren Soziussitz mit dem passenden Pflaster zu versorgen. Sattlerei Horn, in der Eichenstrasse 10, in Rellingen, Telefon 04101-444 14

Die gute alte Lederjacke . . . zum Wegwerfen zu Schade. Heute ziert sie den Soziussitz eines Motorrades

Die wilden Jahre sind zwar vorbei, aber deshalb wirft man seine alte Lederjacke doch nicht gleich weg. Hat sie doch viele Jahre hindurch ihren Dienst versehen . . . und Sie nicht zuletzt vor mancher Schramme bewahrt. Jetzt soll sie ausgedient haben? Einfach so wegwerfen? Nein, dass kommt gar nicht in Frage, damit sind so viele Erinnerungen verbunden. Am besten Sie setzen sich einfach auf Ihre alte Lederjacke drauf und bewachen sie. Klingt irgendwie etwas kindisch, denken Sie? Überhaupt nicht. Denn, wenn Sie wirklich so an diesem guten alten Stück hängen, dann lassen Sie

Japanischer Blitz in Mini-Form Suzuki erweitert sein Angebot im Viertelliter-Bereich Bisher bereicherte Suzuki den deutschen Markt vorwiegend mit eher großvolumigen Zweirädern. Diesen Sommer schicken die Japaner in der Viertelliter-Klasse ein neues Modell auf den Asphalt. Die GW 250 Inazuma - der japanische

Name für Blitz - wird von einem Zweizylinder-Motor angetrieben und leistet 18 kW/24 PS. Entwickelt wurde das Zweirad für den japanischen Markt, gebaut wird es in China. Der Preis für die GW 250 Inazuma wird unter 4000 Euro

liegen. In den kleinen Hubraumklassen mit 125ccm oder 200ccm verkaufen die Japaner hierzulande unter anderem die Roller Sixteen 125 (3.490 Euro), Burgmann 125 (3.990 Euro) und 200 (4.690 Euro) sowie die Enduro DR 125SM. Marktführer Honda hat dagegen den Sportler CBR 250R (4.490 Euro) im Programm, Kawasaki die Enduro KLX 250 (5.095 Euro).


Es muss nicht immer Meer sein

Holsteinische Schweiz: Landpartie zwischen Seen, Hügeln und Wäldern - Eingebettet in eine sanfte und bewaldete Hü-

horoskop

gellandschaft finden Urlauber in der Holsteinischen Schweiz überall ein stilles Plätzchen mit Blick aufs Wasser und idyllische Badestellen mit viel Grün (www.holsteinischeschweiz. de). Die Landschaft ist wie gemacht für Wanderer, Rad- und Kanufahrer, Angler und Naturfreunde. Wem hier der Sinn nach Picknick steht, der kann sich von den Gastronomen der Region ganz unterschiedliche Rucksäcke packen lassen. Und wer es gemütlich mag, kann sich auf einer von fünf Linien in der Holsteinischen Schweiz sogar auf eine Schifffahrt begeben.

Das sagen Ihre Sterne im Monat Mai

Steinbock

22.12 - 20.01

Partnerschaft: Sie sollten mit Ihrem Partner einmal über die gemeinsame Zukunft reden. Da gibt es wahrlich einigen Abstimmungsbedarf. Ihre Vorstellungen dazu liegen anscheinend sehr weit auseinander. Loten Sie Möglichkeiten von Kompromissen aus. Beruf: Wenn Sie beruflich weiterkommen möchten, müssen Sie viel selbstbewusster auftreten und Ihre Kompetenz voll ausspielen. Lassen Sie sich vor allem fachlich kein X für ein U vormachen. Ihre Konzepte haben in jeder Beziehung Hand und Fuß.

Widder

21.03. - 20.04.

Partnerschaft: Ihre Beziehung wird von neuer Leidenschaft beflügelt. Sehen Sie zu, wie Sie diesem Zustand Dauerhaftigkeit verleihen. Kommen Sie aber nicht auf die törichte Idee, den Partner zu bevormunden. Eine Beziehung braucht vor allem Vertrauen. Beruf: Lassen Sie sich vom Chef nicht unter Druck setzen. Ihre Projekte brauchen Zeit, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Zeigen Sie dabei auch Alternativen auf, was man im Detail verbessern kann. Suchen Sie sich dafür Verbündete.

Krebs

22.06. - 22.07.

Partnerschaft: Resignieren Sie nicht vor jedem Problem. Suchen Sie das Gespräch und finden Sie gemeinsam Lösungen, die Bestand haben. Und beweisen Sie auch den nötigen Humor, für die kleinen Tücken des Alltags. Die werden Sie so am besten meistern. Beruf: Gehen Sie mit wichtigen Entscheidungen sehr bedacht um und beraten Sie sich im Zweifelsfall auch einmal mit den Kollegen. Zeigen Sie dabei auch ganz deutlich, dass Sie auf der Seite des Teams stehen und sich nicht einseitig profilieren wollen.

Waage

24.09. - 23.10.

Partnerschaft: Ein guter Vorsatz wäre, dem Partner jeden Tag eine kleine Aufmerksamkeit zu schenken. Die muss nicht immer materieller Art sein. Es kommt vor allem auch auf die Art und Weise an, wie Sie auf den Partner zugehen. Da haben Sie noch viel zu verbessern. Beruf: Lassen Sie keine Routine aufkommen, überprüfen Sie Ihre Projekte auf Schwachstellen und korrigieren Sie sich im Detail. Zeigen Sie aber auch gegenüber dem Chef auf, wo die Linie nicht stimmt. Und bringen Sie auch gleich Alternativen an den Mann.

Wassermann 21.01. - 19.02.

Partnerschaft: Sie werden eine harmonische gemeinsame Zeit erleben. Lehnen Sie sich deswegen aber keineswegs selbstzufrieden zurück. Glück muss man sich nämlich täglich neu verdienen. Tun Sie alles, um die Harmonie zu fördern, ohne sich zu verleugnen. Beruf: Lernen Sie aus den Fehlern der jüngsten Zeit und finden Sie deutliche, aber sachliche Worte zur Situation im Team. Lassen Sie auch keinen Zweifel daran, dass Sie sich an unrealistischen Projekten nicht länger beteiligen werden.

Stier

21.04. - 21.05.

Partnerschaft: Beweisen Sie Kreativität. Sie müssen sich schon etwas mehr einfallen lassen, um beim Partner Eindruck zu hinterlassen. Lassen Sie auf keinen Fall zu, dass sich Außenstehende in Ihre Angelegenheiten mischen. Das wäre der falsche Weg. Beruf: Legen Sie jetzt einen Zahn zu und beweisen Sie, was alles in Ihnen steckt. Dann wird es auch etwas mit der Beförderung. Versprechen Sie aber auch nur, was Sie halten können. Nur viele Worte ohne Substanz werden Ihre Stellung nicht festigen.

Löwe

23.07. - 23.08.

Partnerschaft: Gleichen Sie die gegenwärtigen Spannungen mit mehr Zuwendung für den Partner aus. Sie haben da noch etwas gut zu machen. Wie wäre es zum Beispiel einmal mit einem Kurzurlaub, den Sie sich schon so lange wünschen. Das wird beiden gut tun. Beruf: Überlegen Sie, ob Sie nicht einem Ruf zur Veränderung folgen. Aber wägen Sie die Vor- und Nachteile eines Wechsels gut ab. Gehen Sie auf keinen Fall Dinge ein, von denen Sie nicht eindeutig überzeugt sind. Beraten Sie sich auch mit der Familie.

Skorpion

24.10. - 22.11.

Partnerschaft: Halten Sie nicht mit offenen Worten zurück, wenn Sie sich getäuscht fühlen. Vielleicht sind es ja nur Missverständnisse. Scheuen Sie sich dann auch nicht, einmal um Entschuldigung zu bitten. Ihr Partner wird Ihnen das stets hoch anrechnen. Beruf: Lassen Sie sich nicht auf Kraftproben mit dem Chef ein. Überzeugen Sie ihn vielmehr sachlich und mit guten Argumenten. Es kann aber auch nichts schaden, wenn Sie klar aufzeigen, was mit Ihnen auf keinen Fall zu machen ist. Das klärt die Fronten.

Fische

20.02. - 20.03.

Partnerschaft: Beweisen Sie gegenüber dem Partner mehr Feingefühl und finden Sie bei kritischen Bemerkungen die richtigen Worte. Toleranz ist gefragt. Es wird Sie nicht weiterbringen, wenn Sie immer nur versuchen, stur Ihre Linie durchzuziehen. Beruf: Halten Sie an Ihren Plänen fest und beweisen Sie Termintreue. Das wird Ihre Vorgesetzten auf Sie aufmerksam machen. Man wird Sie schon bald für verantwortungsvolle Aufgaben heranziehen. Zeigen Sie, dass Sie eine gute Wahl sind.

Zwillinge

22.05. - 21.06.

Partnerschaft: Hinterfragen Sie die Gründe Ihres Beziehungstiefs. Und gehen Sie dabei vor allem auch kritisch mit Ihrer Rolle um. Sie haben es sehr oft nicht verstanden, einfühlsam auf den Partner einzugehen. Es ist an der Zeit, das zu ändern. Beruf: Es gibt genügend Konkurrenz in den eigenen Reihen. Ruhen Sie sich deshalb nicht auf den Lorbeeren Ihres Erfolgs aus. Scheuen Sie sich aber auch nicht, kollegialen Rat zu suchen, wenn Sie nicht weiterkommen. Gemeinsamkeit macht stark.

Jungfrau

24.08. - 23.09.

Partnerschaft: Ihr Partner fühlt sich gegenwärtig vernachlässigt von Ihnen. Sorgen Sie dafür, dass Sie wieder mehr gemeinsam unternehmen. Scheuen Sie sich auch nicht, sich zu entschuldigen, wenn Sie einmal gegenüber dem Partner über die Stränge geschlagen haben. Beruf: Geben Sie nichts auf gelegentliches Intrigenspiel im Team. Setzen Sie dem aber auch energische Grenzen, wenn man übertreibt. Lassen Sie sich vor allem nicht vor den Karren spannen, wenn einzelne Kollegen nur ihr eigenes Süppchen kochen wollen.

Schütze

23.11. - 21.12.

Partnerschaft: Sie werden bald eine Begegnung der besonderen Art haben. Lassen Sie sich dabei aber nicht vom schönen Schein blenden. Sie könnten sonst leicht in die Situation kommen, dass sich Ihr Partner enttäuscht abwendet und die Beziehung beendet. Beruf: Achten Sie bei Ihren Projekten auf den finanziellen Hintergrund und lassen Sie sich vor allem von Realitätssinn leiten. Ordnen Sie deshalb Ihr berufliches Umfeld und beschreiten Sie einen geradlinigen Weg. Der Erfolg wird Ihnen recht geben.


INFINITY Mai 2012

39

??

MITMACHEN

GEWINNEN

Der große Infinity-Rätselspaß des Monats

Neu- und Gebrauchtwagen, Service, Reparatur aller Fabrikate, Unfallreparatur, Teile, Autogastankstelle, Windschutzscheibenreparatur

Auto-Wulff team GmbH & Co. KG

Autorisierter Ford Service Betrieb

Pinneberger Chaussee 9, 25436 Moorrege, Tel. 04122/9 87 90, Fax 98 79 99

Feel the difference

12 s ist der 15.05.20

Einsendeschlus 1. - 3. Preis

Je zwei Eintrittskarten für das 25. Hamburger Kabarett- festival, die Jubilaums-Gala auf dem Kampnagel, am 14.05.2012, um 19.30 Uhr

4. - 6. Preis Je zwei Eintrittskarten für "La Soirée" in den Fliegenden Bauten, am 25.05.2012, um 20 Uhr 7. - 8. Preis

Je zwei Eintrittskarten für "Sein oder Nichtsein" im Altonaer Theater

9. Preis

Das Buch "Ich habe es nicht Gewusst" von Andreas Salcher

10. Preis

Das Buch "Was jetzt" von Hugo Portisch

Bitte senden Sie die Lösung des Rätsels an die HM Verlagsgesellschaft Ltd., Hauptstraße 22a, 25469 Halstenbek. Die Verlosung findet unter allen richtigen Einsendungen statt. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeiter des Verlages sowie deren Angehörige. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

FETT IST LEBENSWICHTIG Für einen gesunden Stoffwechsel den Cholesterinspiegel regulieren Fett ist ein wichtiger Baustoff für den Körper. Doch zu viele gesättigte, cholesterinhaltige Fettsäuren können krank machen. Der Körper benötigt Cholesterin als Zellbaustein und zur Produktion von Hormonen oder Vitamin D. Den Fettstoff stellt die Leber dazu nach Bedarf selbst her. Eine Fettstoffwechselstörung kann eine Behandlung mit Statinen erforderlich machen. Zusätzlich können Cholesterinaufnahmehemmer das schädliche LDL-Cholesterin senken. Auf www.cholesterin.msd.de gibt es mehr Details.


40 INFINITY Mai 2012

S

& F

Speak easy English, Französisch, Deutsch Sprachen lernen für Beruf und Reise, Einzeltraining und Nachhilfe. Direkt am S-Bahnhof Halstenbek, Tel. 04101- 48 993

Hunde-Nanny - Nehme Ihren Hund in liebevolle Pflege: stundenweise, tageweise oder länger. Würde mich über Ihren Anruf (und Ihren Hund) freuen. Telefon 0171 - 146 99 31 Biete Glasreinigung mit Rahmen und Unterhaltsreinigung für Privaten Bereich Telefon 04101-37 26 93 und Mobil 0170-532 09 06 Bücher sind meistens zu schade zum wegwerfen, ich hole kostenlos bei Ihnen ab (auch größere Mengen wegen Umzug, etc.) Telefon 04122 - 92 93 10

VW Eos 1.4 TSI White Night Sondermodelle White Night Weltweit limitierte Auflage. EZ 04/2010, nur 26.800 km, Benzin (E10-geeignet), 118 kW (160 PS), Schaltgetriebe, HU/AU 04/2013. Das Fahrzeug befindet sich in einem top Zustand. Nichtraucher Fahrzeug. Keine Dellen oder sonstige Beschädigungen 1 A. Desweiteren verfügt dieser Wagen über einige Extras wie zum Beispiel: Eine top Music Anlage mit 10 Boxen im Fahrzeug Premium Qualität, Sitzheizung, Klimaautomatik Fahrer und Beifahrer, Airbags (Front-, Seiten- und weitere Airbags), elektrische Lendenwirbel Stützen, Tempomat, Einparkhilfe, Winterpaket (elektrisch beheizbare Aussenspiegel, Scheibenwaschdüsen auch für die Scheinwerfer, elektrisch anklappbare Außenspiegel), Licht und Sicht Paket. Exklusive Einstiegsleisten (White Night). Top Bereifung 235/40 18 Zoll Leichmetall Felden schwarz Silber. Durch die exclusive Farbkombination schwarz weiß (Dach und Aussenspiegel schwarz und Interrieur) sticht dieser Wagen absolut hervor. Windschott. Freisprechanlage, Multifunktionslenkrad, Alarmanlage im Innenraum. VB nur 23.790,- € oder Finanz.-VertragsÜbernahme (Rate mtl. 426,- €) möglich! Bei Interesse weitere Infos unter Telefon 0173 - 725 03 20 (Sonntag und Montag von 9.00 bis 20.00 Uhr)!

TANGLE Ablenkung gefällig?

Der Tangle Spaß . . . dann ist das Geduldsspiel und Stresskiller der Tangle genau das Richtige für Sie! Das Ding, das sich anhört wie die nächste religiöse Philosophie, ist aber ein Spielzeug, das in ganz Amerika eingeschlagen ist wie ein Komet. Tangle ist ein Toy . . . ein Gebilde aus 18 Gliedern, die sich verdrehen lassen - ähnlich wie bei einem Zauberwürfel - und anschließend wieder in die richtige Position zu bringen sind.

ab

3

HM Verlagsgesellschaft Ltd. ı Hauptstr. 22a 25469 Halstenbek ı Telefon 04101-83 11 11


INFINITY Mai 2012

41

Keine Zeit? für Büroarbeiten oder Haushaltsstrukturierung, Früh-Rentnerin, topfit, hat diese Zeit. Flexible Arbeitszeiten möglich. Telefon 0172 - 544 45 77

STEINSCHLAGREPARATUR NEUVERGLASUNG

Pakete günstig versenden!

Wir reparieren für Sie kostenlos.*

AM HAFEN 9 25421 PINNEBERG MOBIL: 0172-970 32 89 FAX: 04101-58 65 96

Inhaber Jörg Gabriel info@wintec-pi.de www.wintec.de

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Alter Beistelltisch aus den 50iger/60iger Jahren, Nußbaum, dunkel gebeizt und gedrechselt mit eingelassenem Delfter Fliesenschild, Preis VHS, Telefon 0151 - 17 21 84 34

HM-Verlagsgesellschaft Ltd. Hauptstraße 22a, 25469 Halstenbek

Inh. Eggerstedt

Bau- und Möbeltischlerei CNC-Bearbeitung Tischlerarbeiten aller Art

Achter de Weiden 10/22, Schenefeld, Tel. 040/830 96 76, Fax 83 93 26 17 Mobil 0171/423 49 81, E-mail: info@tischlerei-ballhausen.de

Kfz-Meisterbetrieb R. Fornaçon & Marco Cords Mühlenstraße 72 a 25421 Pinneberg Telefon 0 41 01-517 38 27 www.rfmcars.de

Rund ums Bild . . . BILDER · RESTAURATION · EINRAHMUNGEN Geöffnet: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr und Sa. 9 - 13 Uhr Dockenhudener Chaussee 227 · 25469 Halstenbek Tel. 04101/458 15 · Fax 40 27 71 · www.galerie-brande.de

Montag - Freitag 8 bis 18 Uhr • Samstag 8 bis 14 Uhr

Ja, ich möchte das Magazin „Infinity“ abonnieren 12 Ausgaben (19,80 € inkl. Porto)

Name Straße, Hausnummer PLZ, Ort

Wenn Sie den bequemen Bankeinzug nutzen möchten, buchen wir den Betrag einfach von Ihrem Konto ab. Die Einzugsermächtigung gilt bis zum schriftlichen Widerruf Kontonummer Bankinstitut

Telefon / E-mail

BLZ

Datum, Unterschrift des Abonnenten

Konto-Inhaber


42 INFINITY Mai 2012

Impressum

Schlösser-Hopping im Weserbergland … Einmal sein eigener Schlossherr sein, und auf den Spuren des Lügenbarons Münchhausen wandeln oder sich in verwunschenen Gemäuern den Grimmschen Märchenfiguren wie Dornröschen ganz nah fühlen: Kaum eine andere Region weist so viele Burgen und Schlossanlagen in direkter …

HM-Verlagsgesellschaft Ltd. Hauptstraße 22a, 25469 Halstenbek Telefon 04101 - 83 11 11 E-Mail info@hm-infinity.de www.hm-infinity.de Redaktion: Wolfgang Bürger, Benjamin Bürger, Doris Bürger Satz+Layout: Ira Werner

Vitamin D gegen Diabetes?

Anzeigenberatung: Doris van Haaren, Benjamin Bürger Telefon 04101 - 83 75 50 Fax 04101 - 83 75 52

Diabetes hat sich zur Volkskrankheit entwickelt. Rund neun Millionen Bundesbürger sind nach Angaben des Saarbrücker Diplom-Oecotrophologen Professor Nicolai Worm vom Typ 2, dem sogenannten Altersdiabetes, betroffen.

Verteilung: Teilbereiche von Halstenbek, Rellingen, Blankenese, Wedel, im EKZ Schenefeld, sowie an diversen Tankstellen von Elmshorn bis Hamburg-West, in der Haspa/Europa-Passage, Café Lindner/ Eppendorf, Cafe Himmelschreiber/ Flughafen und im Jahres-Abo zum Preis von 19,80 € inkl. Versand und Porto. Das Magazin ist in allen seinen Teilen urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung, die nicht ausdrücklich zugelassen ist, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Redaktion. Dieses gilt besonders für die Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Mikroverfilmungen sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Bei Nichterscheinen infolge höherer Gewalt ist der Verlag der Lieferung entbunden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung übernommen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserzuschriften zu veröffentlichen und zu kürzen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge vertreten nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion. Beiträge werden nach bestem Wissen, ohne Gewähr veröffentlicht. © HM-Verlagsgesellschaft Ltd.

Panorama vor 50 Jahren! Strandung in der Elbmündung. Am 30. Januar 1962 strandete die "Fides" auf dem großen Vogelsand, der bereits am 6. Dezember 1961 für die "Ondo" zum Verhängnis wurde.



Internet Infinity Magazin Mai 2012