Issuu on Google+


INHALT Input

The Whole Earth Catalog - Ausstellung im HKW ...................................... 4 Grüne Liga - Netzwerk Ökologischer Bewegung ............................................. 6 Panke.Info - Informationsportal über die Panke ............................................ 6 Big Jump Challenge - Gemeinsam für Gewässerschutz .................................. 7 Flussbad Berlin e.V. - Schwimmbereich in der Spree ................................... 7

DOKU Fotodokumentation ........................................................................................... 8 Radiodokumentation ....................................................................................... 13

Produkte Fischoid - der Müll, der Mensch und der Fisch ........................................... 17 Instant-Ice - Warum schwitzen, wenn es auch kühl geht? .......................... 20 KondensierungszeMt - zur Wassergewinnung in Dürregegenden .................. 24 Preonen - schwimmend Gutes tun mit Funktionskleidung zur Wasserreinigung ................................................................................................... 26 Oxygen Bob - mobile Sauerstoffsanreicherungsanlage für Gewässer ......... 28 Bademode - unterstützt das Flussbad Berlin ............................................. 30 Buna - Tabs, ein Ball und eine Bunastole ................................................... 32 Lifeguard - wenn Mütter entspannen wollen, greifen.... sie zum Lifeguard ..... 14 Aquatech - der Wasserspielplatz mit Energie ................................................... 38 Water Powered Generator - Naturstromgenerator für‘s Handy ................... 39 How to do a Flussmob - Anleitung ....................................................... 40

Nachtrag

Danksagung ......................................................................................................... 41


Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, wir haben uns im Schuljahr 2012/2013 in der letzten Schulwoche mit dem Whole-Earth-Katalog beschäftigt. Fünf Tage lang hatten wir mit Unterstützung von Kiwi Menrath und Angela Dreßler Referenten bei uns, besuchten Carina Zink war zuständig für die Texte, sowie Bilder

gebnisse in einer ganztägigen Präsentation mit passenden Workshops und einer Podiumsdiskussion. Jede Schule stellte dann in einem zweitägigen Projekt, begleitet von Monica Segura, ihre Ergebnisse in einem solchen Katalog zusammen.

„ Was das Blut für den Menschen, ist das Wasser für die Erde. “ Hermann Lahm (*1948) die Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt und entwickelten Ideen, die in unserem eigenen Whole-Earth-Catalog 2013 Berlin-Edition präsentiert werden.

Tobias Düsterdick entwarf das Layout und bearbeitete die Medien

Insgesamt vier Schulen nahmen an diesem Schulprojekt vom HKW teil und präsentieren am 04.09.2013 ihre Er-

Hier können Sie nun unsere Ergebnisse der G-Klassen deV Oberstufenszentrums für Kommunikations-, Informations-, und Medientechnik aus dem Schuljahr 2012/13 erforschen. Viel Spaß beim Durchblättern dieses Katalogs wünschen Ihnen Ihre Redakteure

und


Input

4


5


Grüne Liga e.V. Die Grüne Liga ist ein Netzwerk ökologischer Bewegungen und ein bundesweit agierender Umweltverband. Ziel des

Netzwerkes ist die Unterstützung sowie fachliche Koordinationeigenstän GigeU UmweltgrupSHQ und Initiativen. Die

Grüne Liga Berlin wirkt bei der ökologischen Umgestaltung der Gesellschaft maßgeblich mit. Viviana Wiegleb von der Grünen Liga stellte das Projekt vor und informierte uns über das Wasserproblem.

Weitere Infos:

A www.grueneliga.de

Panke.info e.V. Panke.info e.V. ist ein Portal, das sich mit dem Wohl der Panke und seines Einzugsgebietes beschäftigt. Mit verschiedenen Aktivitäten wird die Beteiligung der Anwohner im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ermöglicht. Panke.info e.V. begleitet die Behörden bei der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie, durch die auch die Panke wieder in einen guten ökologischen Zustand gebracht werden soll. Mit Thorsten Haas gingen wir auf Erkundungstour

6

entlang der Panke und sahen, wie es um die Panke steht. Weitere Infos:

A www.panke.info


Big Jump Challenge In der Big Jump Challenge wird auf verschmutzte Gewässer aufmerksam gemacht, in dem Jugendliche sich Aktionen über-

legen und diese auf der Website einreichen. Zu dieser Challenge kann jeder kommen. Außerdem werden dorthin noch

Gemeinden und Behörden eingeladen, die auf die Verschmutzung aufmerksam gemacht werden sollen. Rafael Ziegler stellte uns das Projekt vor, woraufhin wir uns auch eine eigene Aktion überlegten.

Weitere Infos:

A www.bigjumpchallenge.net

Initiative Flussbad Berlin e.V. Der Spreekanal zwi- wassers und schließlich schen Schlossplatz und der Beckenbereich – vom Bodemuseum ist eines Schlossplatz, vorbei am Lustgarten, bis hinunter der größten innerstädtischen Areale der zum Bodemuseum. Hauptstadt und bis heute völlig ungenutzt. Die Initiative Flussbad Berlin e.V. setzt sich dafür ein, dass das Spreewasser in diesen Bereichen die Qualität eines Badegewässers erhält und eines der größten und schönsten Schwimmbecken weltweit wird. Hintereinander aufgereiht entstehen ein Biotop, ein Pflanzenklärbecken zur Reinigung des durchfließenden Fluss-

Weitere Infos:

A www.flussbad-berlin.de

7


DOKU

8


Sammlung und Skizzierung der Ideen Anfangs sammelten wir Ideen und entwarfen Skizzen zu unseren Produkten. Hier entsteht eine Skizze fĂźr eine motorhydraulische Aquaeinheit von Jan KĂśltsch und Jessica Weisze.

9


Digitalisieren der Ideen Nach der Ideenfindung kam es zum Digitalisieren. Wir benutzten zum Erstellen des Produktdatenblatts InDesign und f端r die Bearbeitung unserer Modelle Photoshop.

10


11


12


Schreiben an einem Radio-Script Hier ist die Produktion eines Radio-Scripts zu sehen. Das Projekt wurde von Carina Zink und Tobias DĂźsterdick in einem knappen Radiobeitrag zusammengefasst und auf Soundcloud verĂśffentlicht.

https://soundcloud.com/tobias-d-sterdick/radiodoku-zur-projektwoche

13


Werbespot f端r den Lifeguard

https://soundcloud.com/tobias-d-sterdick/lifeguard-24-7-produkt-des

14


Ideen für die Bewerbung einiger Produkte Für einige Produkte wurden Radio-Werbespots produziert. Markus Hintze spricht hier den Spot für sein Produkt, den „Lifeguard“, ein. Das Studio befindet sich in unserer Schule.

15


Produkte

16


DER FISCHOID

Der See in Ihrer Umgebung ist zugemüllt? Sie haben einen Angelverein, aber angeln nur Coladosen? Sie sind bei Greenpeace oder wollen einfach nur etwas Gutes für die Umwelt tun? Der Fischoid entmüllt jedes Gewässer! Er sieht aus wie ein echter Fisch und bewegt sich auch so. Mit seinem naturgetreuen Design passt er perfekt in jeden See oder Fluss. Da er sich lautlos bewegt, stört er auch keine echten Fische.

TWE_BE2013_OSZKIM_965834

17


Wie funktioniert der Fischoid? Der Mini-Roboter ist innen hohl. Statt Fischfutter frisst er Müll, von Dosen über Plastiktüten bis hin zu Glasscherben. Wenn er größeren Müll wie z.B. Einkaufswagen findet, markiert er diesen mit einem Peilsender. An der Andockstation leuchtet dann eine Lampe auf und die zuständige Gewässerschutzbehörde wird informiert. Mit seinem Greifarm kann der Fischoid auch Müll zerschneiden, um ihn besser aufnehmen zu können.

Welche Komponenten werden mitgeliefert? Metalldetektor Plastikdetektor Glasdetektor 10 Peilsender Greifarm Andockstation Fischschleim, damit Ihr Fischoid nicht auffällt. Falls etwas beschädigt wird, können Sie selbstverständlich alles in unserem Onlineshop nachbestellen. 18

TWE_BE2013_OSZKIM_965834


Auf Wunsch ist der Fischoid auch in anderen Designs erh채ltlich:

TWE_BE2013_OSZKIM_965834

19


INSTANT-ICE® Die industrielle Nutzung von INSTANT-ICE ist vielfältig und reicht vom Entsalzen des Wassers über Gewichtsreduktion bis hin zur preiswerten Kühlung. Die hochkonzentrierte Stickstofftablette reduziert durch Schockfrosten des Wassers dessen Gewicht um ganze 17 Prozent. Eine völlig neue und energieeffiziente Art der schnellen Wasserumwandlung. Der Hersteller von INSTANT-ICE verpflichtet

V

Verw

sich zehn Prozent der Einnahmen an Umweltschutzorganisationen zu spenden.

INSTANT-ICE TABLETTE

I.I Coorp® 20

13435-Berlin

Tel.4


KATALOGNUMMER:TWE_BE2013_OSZKIM435615

VORHER NACHHER

wendungsform

4140800-3

INSTANT@ICE.COM

21


INSTAN

Die INSTANT-ICE Pillen sind die perfekten Party-Pillen. Sie gefrieren Wasser zu Eis in allen Geschmacksrichtungen. Perfekt an heiĂ&#x;en Sommertagen!

Besch

Eine IN in das nieĂ&#x;ba

Wir em transp unters angeb

Unsere nen Be zahlt s schma mer m

Die Pi Kinder

22


NT-ICE

hreibung:

®

Katalognummer: TWE_be2013_oszkim435615 Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Internetseite: www.Keineahnung.de

NSTANT-ICE Pille verwandelt 1/4 Liter Wasser in hundertstel Sekunden s Eis Ihrer Wahl. Das Wassereis ist in vielen Geschmacksrichtungen gear.

mpfehlen dieses Produkt an warmen Sommertagen. Es ist einfach zu portieren und zu handhaben. Die INSTANT-ICE Party-Pillen kommen in schiedlichen Fruchtsorten. Als Extraedition wird ein Crusher zu den Pillen boten.

e Tester waren von diesem Produkt begeistert. Einfach die Pille in eiehälter mit Wasser geben und schon haben Sie leckeres Eis. Der Preis sich aus. Probieren Sie es und lassen Sie sich von der Vielfalt der Geacksrichtungen verführen. Viel Vergnügen und auf in einen warmen Sommit unseren INSTANT-ICE-Pillen!

ille sollte nicht verschluckt werden! Halten Sie das Produkt von kleinen rn fern!

23


Trinkwasser, schnell und einfach? Bei einem Campingtrip quer durchs Land oder in Ihr Garten? Mit unserem Produkt ist das möglich!

Das Kondensierun Sie sind auf einem Ausflug auf dem Land oder haben eine Pfütze im Garten? Wir haben das Produkt, das Sie unbedingt benötigen! Es kondensiert das Wasser der Pfütze und macht es sofort zu genießbarem Trinkwasser. - Standardgröße: 75x75cm - Verpackungsgröße: 15x15 cm - leicht zu transportieren - stellt sich von selbst auf! - Stoff: elastisches Plexiglas - eingebaute Miniatur-Solarzellen beschleunigen den Kondensierungsprozess

Katalog-Nr.: TWE_BE2013_OSZKIM_105495

24


rem

ngszelt

hält, was es verspricht!

In me hrere n Größ verfü en gbar.

Ventil zum Auffangen des Wassers

Plexiglas zur Stauung der Hitze Kuppel als Wasserfang

25


Preonen-Anzüg en n e d e chi s r e h. v c i l t In l ä erh n e b Far UTVErTräGLICH - dermatologisch getestet!

Sie lieben es, zu schwimmen un tun? Wir empfehlen Ihnen die e züge und Bikinis! Der eigens en Neopren, jedoch filtert Preonen Schmutzstoffe heraus während S

In sehr verschmutzten Gewässe Ganzkörperanzüge, in Seen ode Bikinis.

Hier können Sie das Ergebnis sehen: Vorher

26

Während


ge und -Bikinis

d wollen der Umwelt Gutes einzigartigen Preonen-Anntwickelte Stoff ähnelt dem n sämtliche Gift- und Sie im Wasser schwimmen. ern empfehlen wir er Flüssen Bademode wie

nddessen

GIBT E

S IN G röSSE N VON XS - X XL

Nachher

Katalog-Nr.: TWE_BE2013_OSZKIM_105496

27


Oxygen

BO

Der Oxygen BOB ist die

fortschrittlichste Errungenschaft in der Wasserbelüftungstechnik. Oxygen BOB funktioniert vollständig emissionsfrei durch den Einsatz von erneuerbaren Energien. Er ist einfach in jedem fließenden Gewässer einzusetzen, garantiert zehn Jahre lang.

28

erhältlich bei: BOB-GmbH Gewicht: 5 kg Maße: H 45 cm; B 15 cm


OB

Oxygen BOB wird ausschließlich durch die Fließkraft des Flusses angetrieben und benötigt keinerlei externe Energiezufuhr. Durch ein hochmodernes Kugellagersystem wird die Energie nahezu verlustfrei an den integrierten Generator weitergegeben, der ein Wasserbelüftungssystem betreibt. Wenn der Oxygen BOB in stehenden Gewässern benutzt werden soll, kann er mit Solarenergie angetrieben werden.

29 Katalog Nummer TWE_BE_2013_OSZKIM_238401 Kontakt: bob-info@bobgmbh.de


WHOLE EARTH CATALOG BERLIN EDI UNTERSTÜTZEN SIE DAS

Wir wollen wieder in der Spree schw

Für alle, die mitten in der Stadt baden, schwimmen, sich sonnen o res Wasser schauen wollen - denen sei unsere Spendenaktion an - mit dem Erwerb unseres wasserfesten Bügellogos tragen Sie zu Idee bei.

Die Logos kosten 5€, und 5€ fließen an die Initiative Flussbad Be einfach.

Für alle, die Freizeit und Ökologie in Berlin verbinden wollen - ma Weitere Informationen zur Initiative Flussbad finden Sie hier [link]

Bestellen Sie einfach über den Whole Earth Katalog.Berlin Edition oder überweisen S Badelogo an die Bank BLZ 0815/ 007 2013, Kto.Nr. 010010217

ZEIGEN SIE LOG O ! 30


ITION 2013

wimmen!

oder einfach auf saubens Herz gelegt ur Umsetzung dieser

rlin. Transparent und

chen Sie mit!

n Sie 5â‚Ź unter dem Stichwort

31


Buna • Unse

Die Uhr t müssen et

Sauberkeit i • Tabs

DENN WASSER I 32


ere Zukunft

tickt, wir twas tun:

Transport i • Ball Buna-Stole

IST EIN MENSCHENRECHT 33


i • Tabs

Ökologisch abbaubare Tabs zum reinigen und umwandeln von Schmutzwasser in Trinkwasser. Tabs in eine Schüssel Wasser geben und sprudeln lassen. Gereinigtes Wasser verwendbar in jeder Hinsicht (Kochen, Waschen, Trinken,...). Werbespot für die I‘Tabs

34

https://soundcloud.com/tobias-d-sterdick/buna-produkte-des-whole-earth


Buna-Stole

Die optimale Waffe gegen sperrige Wasserkr端ge und schmerzende Schultern. Einfach Wasserkr端ge mit der Pistole einlasern und sp辰ter an dem gew端nschten Ort wieder materialisieren. 35


i • Ba

36


all

Kugel aus pflanzlichem Plastik für Transport und Filterung von Wasser. Kugel auseinanderklappen, aufstellen und Wasser einfüllen. Anschließend die „Wasser-Kugel“ über das flache Land rollen. Nach Gebrauch zum Verstauen zusammen klappen.

37


Motorhydraulische Aquaeinheit

Sauerstoffanreicherungs- und Substratfiltereinheit von Schmutzwasser für Kinderspielplätze

Dieses Gerät ist die optimale Kombination der Nutzung von nicht verwendeten Energien mit Experimentierspaß für Ihre Kinder und Umweltschutz - in Form von Wasseraufbereitung. Die ungenutzte mechanische Energie, die bei Spielgeräten wie Wippen, Schaukeln und Karussells verloren geht, wird mit Hilfe von Bewegungsumwandlern durch die motohydraulische Aquaeinheit nutzbar gemacht. Sie können dieses Gerät an Spielplätzen verwenden, die sich in der Nähe von Wasserläufen befinden. Durch ein beiliegendes Rohrsystem wird das Wasser aus dem Fluss durch einen natürlichen Substratfilter mit Aktivkohle gepumpt und anschließend mit Sauerstoff angereichert. Das gereinigte Wasser kann dann wieder in den Fluss geleitet werden oder, bei Bedarf, von Kindern ohne gesundheitliche Risiken zum Spielen genutzt werden. Dieses Gerät wird empfohlen für Gemeinden und auch Privatpersonen. Sie kaufen einen Do-it-yourself - Bausatz, der mit einer einfach zu befolgenden Anleitung und Erklärung geliefert wird. Im Lieferumfang: Bausatz mit allen Teilen, Anleitung und Erklärung Gerät Maße: 48cm x 25cm x 25cm (H x L x B) Versandfertig in 3-4 Werktagen TWE_BE2013_OSZKIM_2510

38


#

TWE_BE2013_OSZKIM

648215

Water Powered Generator (WPG)

Was ist der WPG?

Der WPG ist ein kleiner, praktischer Naturstromgenerator, der durch die Strömung in Flüssen Strom erzeugen kann.

8 cm

30 cm

Wie wird der WPG installiert?

Das Installieren des WPG ist denkbar einfach: WPG zu Wasser lassen, Halteleine festmachen und Gerät anstecken. Schon wird sauberer Strom erzeugt.

Was kann mit dem WPG betrieben werden?

Kleine Geräte wie Handy, Mp3-Player,Tablets, etc. Am Kabel befindet sich ein Mini-USB-Stecker. Es werden jedoch Adapter für alle Gerätetypen mitgeliefert. Bei ausreichender Fließgeschwindigkeit kann sogar ein kleines Notebook geladen werden.

Wo kann der WPG installiert werden?

Der WPG kann ab einer Wasserhöhe von 15 cm eingesetzt werden. Er wird mit Halterungsleinen befestigt. Dadurch kann er auch ohne Probleme am Kanu oder Kajak angebracht werden.

©T.Siegert/J.Münster

© Rainer Sturm / pixelio.de

39


How to do a Flussmob Als allererstes benötigen Sie ein paar Teilnehmer, eine schöne Aufnahme der markanten Flussakustik, einen Ghettoblaster und Müllsäcke (in der passenden Farbe blau).

Suchen Sie eine Stelle, an der Ihr Fluss unter Beton verschwunden ist. Positionieren Sie sich so, dass Sie gesehen werden. Nun legen Sie die „Uniform“ (Müllsäcke) an und drehen den Ghettoblaster auf volle Lautstärke.

40


Nachtrag

V

ielen Dank an unsere Mitschüler, die uns Ihre Produkte für diese Publikation zur Verfügung stellen. Außerdem möchten wir uns auch im Namen unserer Gruppe bei Angela Dressler und Kiwi Menrath, die uns in der Projektwoche betreut haben, bedanken und bei Mónica Segura-Márquez und Eva

Stein, die uns bei der Erstellung dieser Publikation unterstützten. Ein Dankeschön auch an Jan Költsch, der die gesamte Projektwoche mit Fotos dokumentierte. Nicht zu vergessen sind unsere Lehrer, ohne die wir an diesem Projekt nicht teilgenommen hätten.

Weitere Infos zu Projekten vom Haus der Kulturen der Welt oder Infos zu unserer Schule unter folgenden Internetseiten: A www.hkw.de A www.oszkim.de

IMPRESSUM Herausgeber: Das Haus der Kulturen der Welt in Zusammenarbeit mit dem Oberstufenzentrum für Kommunikations-, Informations- und Medientechnik in Berlin-Wedding

Verantwortlich: Haus der Kulturen der Welt Gestaltung, Satz: Tobias Düsterdick und Carina Zink (Schüler des OSZ KIM)

(Beiträge mit Verfasserangabe müssen nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.) Redaktionsschluss: 30. August 2013

41


Redaktion, Satz und Gestaltung Tobias Düsterdick Carina Zink Künstlerische Betreuung Mónica Segura-Márquez Leitung Projektwoche Büro Eta Boeklund Frau Wiegleb Herr Böhlke-Weber Frau Slischka (Lehrerin) Oberstufenzentrum Kommunikations-, Informations- und Medientechnik (OSZ KIM) Berlin-Wedding Entstanden im Projekt „The Whole Earth Catalog. Berlin Edition “ Haus der Kulturen der Welt, Berlin August 2013


Whole Earth Catalog. Berlin Edition / OSZ KIM Berlin