Page 50

48

| HK-Gebäudetechnik 3/19 |

Energie | Wärme | Strom |

In Altstetten und Teilen von Höngg heizt und kühlt ewz schon bald Liegenschaften mit Abwärme aus dem gereinigten Abwasser des Klärwerks Werdhölzli.

Der Strom für die Fernleitungspumpen stammt von der Fassade und vom Dach des AWN-Gebäudes, wo die Abwärme des gereinigten Abwassers verwertet wird.

dient als Energiequelle für die Wärmepumpen, welche in verschiedenen Energiezentralen im Verbundgebiet zu stehen kommen und die gewünschte Wärme und Kälte erzeugen – eine davon in der neuen Eishockey- und Sportarena der ZSC Lions. Wärme und Kälte werden über das Fernleitungsnetz zu den Kundinnen und Kunden geliefert. Wie es sich für ein intelligentes Wärmenetz gehört, ist der Wärmekreislauf gleich zweifach geschlossen Zum einen fliesst das abgekühlte Wasser aus den Liegenschaften zurück und macht sich

von dort via Wärmepumpen auf eine neue Runde. Zum anderen wird die Abwärme aus den gekühlten Liegenschaften über das Fernkältenetz abtransportiert und zurückgewonnen, welche dann ebenfalls erneut für die Wärmeproduktion verwendet wird. Nebst der Abwärme aus dem gereinigten Abwasser wird der Energieverbund Altstetten auch die Abwärme aus der Klärschlammverwertung gewinnen. Den Klärschlamm bezieht ERZ Entsorgung Recycling Zürich aus der Stadt und dem Kanton Zürich und verbrennt ihn

im Werdhölzli. Die Abwärme, die dabei entsteht, wird zum Teil direkt übers Fernwärmenetz den Kundinnen und Kunden geliefert oder wird mittels Wärmepumpen auf die nötige Heizwassertemperatur erwärmt und ebenfalls über das Fernwärmenetz verteilt. Dank der intelligenten Vernetzung der verschiedenen Energiequellen erreichen wir im Endausbau eine zu rund 5 CO2-neutrale Energieproduktion , so ascal Leumann, nur die Spitzenlast im Winter decken wir mit l oder Gas . Die hotovoltaik-Fassaden- und -Dachanlagen, welche am Abwärmenutzungsgebäude angebracht sind, produzieren Strom für den Betrieb der Fernleitungspumpen, damit wird er gleich vor Ort verbraucht. Zusätzlichen Strom zum Betrieb der Anlagen bezieht ewz aus 100 erneuerbaren Energien.

Umweltfreundliche Energie für viele Bereits 200 hat ewz in Schlieren, westlich von Zürich, einen Energieverbund

Profile for AZ Fachverlage AG

HK-GT_03_2019  

HK-GT_03_2019  

Profile for hk-gt