Page 1

g r u b r a M Mein

extra

Mittwoch, 14. Februar 2018 » 19. Jahrgang Ein Wochenblatt der Oberhessischen Presse

1 Seite Sonderbeilage Heizen & Energie » Seite 9

Nr. 7 » 51 470 Exemplare Mit Mitteilungen aus den Rathäusern der Region

Für alle erreichbaren Haushalte in Münchhausen + Wetter + Cölbe + Lahntal Marburg + Lohra + Weimar + Fronhausen

Im Kino „Die Königin von Niendorf“ » Seite 4

en optimier Heizung sieren s a k s s hu und Zusc t hydraulisc

Vital Raus aus dem Fitness-Tief » Seite 5

Nordlichter über Marburg Bachchor präsentiert nordische Werke · Zwei Konzerte am Wochenende im Fürstensaal Der Marburger Bachchor interpretiert am 17. und 18. Februar Werke skandinavischer, finnischer und baltischer Komponisten im Marburger Schloss.

rgiekoste

n

00 Euro Bis zu 25.0 nutzen Förderung

In fo

undlich Umweltfre tlich ü m ge d un ngen ist Fein

staub kein

teilung

Wärmever e „Fonterra beispielsweisHeizkreise in der gelung wie nde indert, dass elraumre Eine Einz Viega verh , weiter entfernt liege trol“ von ilers stark n sich zum Smart Con Wärmeverte werden. Wen eneinstrahlung Nähe des erwärmt der Sonn schwach rund aufg des Raumes jedoch nur ähe im Inneren ile „inforFenstern Beispiel in r Wärmebedarf als vent Stell den gere prechen ießen. Auf ein gerin en die ents Zulauf schl führte Enererum den ergibt, werd zuge dann wied kreis die Wärmeabruf miert“, die wird in jedem Heiz chlichen e hmäßig, er dem tatsä diese Weis wird gleic me verimmer wied Flächenheizung giemenge ert mit Wär (djd) mte enoptimi t. Die gesa damit kost angepass und nt energieeffizie t. sorg

Effiziente

Thema

eru en. Anen Holzfeu gie informier t ofentechnolo in der Nähe finde ten sind rtner ArHolzfeuerstätsie selbst sprechpa das Infoportal der n Moderne über der deutsche sauber, dass betrieben man heute so gemeinschaft ft (AdK) unter rm beits bala stau esbei Fein Die Bund elofenwirtscha dürf en. ng Kach t.de. rdnu nwel werden vero nssc hutz n kachelofe imm issio he Anforderunge utz mit rungsregelt, welc Klimasch g mittlere FeuemmenHolzheizun kleine und Zusa in diesem kaanlagen llen müssen. elöfen, Heiz hang erfü emäße Kach n leisten einen ver- Zeitg inöfe die Kam n CO2mine und 2015 gelte Beitrag zur Seit Anfang te der Stufe unverzichtbaren parung fossiler zwer Gren einen für , zur Eins schärften Wärrdnung zum also etwa Reduktion damit zur Vero und der äger 2 utz. feuerstätten, gsanlagen Energietr und zum Klimasch neue Holz mfeuerun mewende neutral und für Einzelrau n, Heizkamine, Holz verbrennt CO₂- frei, wie der elöfe CO₂ e. Die verwie Kach nur soviel Wachstums n oder Herd sind aber setzt end des r Kaminöfe te Baum währ hat und bei seine Grenzwer elraummen schärften hende Einz aufgenom ng im Wald beste netzu für Zers Abhä e. in auch natürlichen ben würd gültig, die feuerstätten Qualität des auch wieder abgevon Holz als Alter und atz gigkeit von gerüstet oder Durch den Eins in Deutschland tzes nach en sen, einsa müs könn ff Heiz enwerden z- Brennsto rund 20 Tonnen Kohl ausgetauscht bestehenden Gren Wer pro Jahr werden. die e nicht wenn sie eingespart n, HeizkaWirkungsgrad elöfen dioxid n Kachelofe Herd anKach werte und plant, eine Moderne oder erfüllen. insbesondere min, Kaminofen einem moderkamine, er ist mit en und Heiz ichen Blau zuschaffen, gesetzlich Umweltze alle dank dem das len t, mit ren DINplus, erfül stechnik nen Gerä erfüllt, auf der siche Engel und - und aben Feuerung beim Ofen nen Vorg ausgereifter vorgeschriebe - Seite. Ein Kaufuer stellt sicher, gsba ungsgrad alle gesetzlich neuesten Luftheizun und Wirk ität den Qual Emissions(djd) die . dass ngen. entspricht man sich Anforderu Vorschriften eb kann Im Fachbetri moderne Kachelüber umfassend

Goldankauf in Marburg

„Sofort Bargeld für Zahngold, Schmuck, Ringe, Münzen, Silber, Uhren“

Borngasse 10–12 · Kirchhain

Telefon (0 64 22) 9 30 30

2,40 von der Lachsrolle     1 kg 6,90 gewürzt (1 kg 4,80)    500 g

Gutenbergstraße 7 · Marburg Tel. 0 64 21 / 92 49 00

sie selbst bei

Minutensteaks

dass e so sauber, ten sind heut en. fenwelt.de Holzfeuerstät werden dürf : djd/www.kachelo Moderne Foto rm betrieben Feinstaubala

Unser Familienpaket

1 Rote Wurst 300 g, 1 Fleischwurst 400 g, 1 Jagdwurst 400 g, 10 Rostbratwürste à 100 g, 1 kg 4,40 € zusammen nur

www.denkmalschutz.de

10,00

Rote Wurst             300 g im Ring

5 Dosen Mett Küchen, Küchenkauf ist in denen Kochen Vertrauenssache! zum Vergnügen wird!

auf, der auch die herausragende Gesangssolistin des Abends, Marina Herrmann, am Klavier begleitet und das Publikum durch den Abend führt. Der Marburger Bachchor bietet Menschen mit Sehbehinderung eine barrierefreie digitale Version des Programmheftes an (Kontakt: presse@marburger-bachchor.

de). Weiterführende Informationen gibt es auch im Internet unter www.marburger-bachchor.de Das Konzert am 17. Februar beginnt um 19 Uhr, Konzertbeginn am 18. Februar ist um 18 Uhr. Eintrittskarten sind zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 10 Euro) an der Abendkasse und im Vorverkauf bei Marburg Stadt und

ra Haskil – fühlt sich sowohl der europäischen als auch der japanischen Kultur verpflichtet und ist als Interpretin der großen romantischen Klavierliteratur auf den bedeutenden Podien der internationalen Klavierszene zuhause. 2015 wurde sie als Professorin an die Folkwang Universität Essen der Künste berufen, wo sie seitdem unterrichtet.

8,88

Hessischer Hof Borngasse 10, Kirchhain Tel. (0 64 22) 9 30 30

Um Tischreservierung wird gebeten

Top Angebote auf unsere Lagerfahrzeuge Die neuen Hyundai i30 Modelle.

Basar in Wetter

Mit der Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825 von Johann Sebastian Bach, den Klavierstücken op. 116, 118 und 119 (Auswahl) von Johannes Brahms und den beiden großen Klaviersonaten c-Moll „Pathétique“ op. 13 und cis-Moll „Mondscheinsonate“ op. 27/2 von Ludwig van Beethoven stehen unangefochtene Meisterwerke der Klavierliteratur auf dem Programm, die im Falle der beiden Beethovensonaten nach zwei Jahrzehnten endlich wieder beim Konzertverein erklingen werden. Das Konzert im großen Saal des Erwin-Piscator-Hauses Marburg beginnt um 20 Uhr.

Einführung in die Werke

Pianistin Hisako Kawamura spielt am Sonntag Werke von Bach, Brahms und Beethoven in Marburg. Foto: Veranstalter

Land Tourismus GmbH, ErwinPiscator-Haus, Biegenstraße 15, 35037 Marburg, Telefon: 0 64 21 / 9 91 20, erhältlich. Vorbestellungen unter: karten@ marburger-bachchor.de. Reservierte Karten sollten spätestens 20 Minuten vor Konzertbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.



3,00

Brunch am 4.3.

Der Marburger Bachchor veranstaltet am Wochenende zwei Konzerte im Fürstensaal des Landgrafenschlosses. Foto: Florian Gärtner

Pianistin Hisako Kawamura ist am Sonntag beim Konzertverein Marburg zu Gast

Die Preisträgerin vieler nationaler wie internationaler Wettbewerbe – wie etwa des Musikwettbewerbs der ARD oder des Concours Cla-

ingere Ene

Hackfleisch

Ein Abend mit Bach, Brahms und Beethoven Am Sonntag, 18. Februar, um 20 Uhr, erwartet der Marburger Konzertverein die deutschjapanische Pianistin Hisako Kawamura zu einem ganz Bach, Brahms und Beethoven gewidmeten Klavierabend.

ich für ger

dennoch läuft und Die Heizung allen Räumen die t in erreicht? wird nich eratur Wunschtempkönnte ein fehlenAbgleich Der Grund aulischer eine Ophydr der em Fall ist sanlage sein. In dies ung Heiz der – auch um timierung notwendig dringend en einzusparen. Energiekost

Bei modern

Passend zur Jahreszeit wendet sich der Marburger Bachchor Werken zu, die mit der wachsenden Sehnsucht nach dem Frühling verbunden sind. Diese Sehnsucht ist gerade in den Ländern des Nordens besonders ausgeprägt. Die Komponisten, deren Werke der Bachchor in seinem Programm „Nordlichter“ zur Aufführung bringt – unter anderen Edvard Grieg, Jaakko Mäntyjärvi, Eriks Ešenvalds, Ola Gjeilo und Marten Lauridsen –, stammen allesamt aus Skandinavien, Finnland und dem Baltikum. Melodische, beglückende und spannende Musik, die auch vor ungewöhnlichen Klangkörpern nicht Halt macht, erwartet die Zuhörerschaft. Die vertonten Texte reichen von Shakespeares Hexenreigen aus Macbeth über in Französisch verfasste Verse von Rainer Maria Rilke bis hin zu Gedichten der US-amerikanischen Autorin Sara Teasdale. Der Marburger Bachchor tritt unter der künstlerischen Leitung seines Dirigenten Nicolo Sokoli

hen Abgle

über die Registrierung.de kann Mit einer e www.bafa EigenHomepag g direkt vom die Förderun en. Danach tragt werd tümer bean s Monate Zeit, um bleiben sech optimierung durchdie Heizungs die für die Antragund hren n an das zufü anten Date stellung relev mitteln. BAFA zu über RechnungspositioDie , müssen Wichtig: erfähig sind separat nen, die förd er werk hand an dieser vom Fach sein. beteiligt sich hrt bei Der Staat gewä ausgewiesen he beträgt 30 Proe und n Maßnahm gen eine Die Förderhö kannten MateriAnla aner der jedoch bestehenden Prozent zent der tagekosten, von 30 tage und Zuschuss al- und Mon000 Euro. Zu diesen von Mon 25 Nettokosten ändig für die Förmaximal gehören zum Zust nskosten mt für elraumMaterial. Investitio liegt es das Bundesaontrolle n der Einz nicht so ist, derung ist uhrk Beispiel nebe die Hocheffizienzeutlicht Wenn dem und Ausf Räumen? Grafik verd dafür, regelung auch ionen. Wirtschaft Die allen lstat in eich. den Rege e Wärme chen Abgl Heizsystem gt (BAFA). pumpen in us wird der auto Behaglich hydraulis iel sorgt das h erfol hina fehlenden unteren Beisp t vollautomatisc Darüber meist am che Abgleich anen ied: Nur im Heizkreiseregeln hydraulis über die den Untersch aulische Abgleich permTemperatur herrscht. : djd/Viega matische isch te KfW-Bank Foto vollautomat „Energievon der dass der hydr Raum die gewünsch mme ient m ogra effiz in jedem Förderpr (Program Heizung - und sanieren“ aulischen gshydr ient ehun Damit eine die Systemkompo en effiz bezi rlich zu sen kontinuie n sich bis stimmt als Zuschuss Kredit) und läuft, müs ffen. Abhilfe Abgleich. Damit lasse n sparen. 430 inander abge h ei152 als oste and betro durc nenten aufe weise 151/ bauen“ (Prordie Einzel- 20 Prozent Energiek gen im Best mte Anlage Rahmen der „Energieeffizienz unte rt im und die gesa chen Abgleich op- schafft zum Beispiel it) ist Sma den terra als Kred Regelung aulis (djd) ein solcher raumregelung „Fon nen hydr uto- Die von bestehen eln gramm 153 en. Fehlt a, die volla e „Optimierung aus Mitt timiert werd mt es zu einer un- Control“ von Vieg stützt. anlagen“ Heizkreis kom Heizungs einzelnen abe und ig. die Abgleich, eabg dhei erfäh sch förd Wan t mati igen Wärm oden- oder n des BAFA regelmäß en, die nich e zu Räum s einer Fußblt. Sie sorgt für eine Besonder in der Folg zung rege izt werden. ungsanlarichtig behe davon Heiz häufig sind

Staat förder

Wie üblich findet um 19 Uhr am Konzertabend im Aktionsraum 2 des Erwin-Piscator-Hauses eine kostenfreie Einführung in die aufgeführten Werke statt. Karten für die Veranstaltung sind über Marburg Stadt und Land Tourismus im Erwin-PiscatorHaus, online über Reservix, beim Konzertverein unter karten@ marburger-konzertverein oder an der ab 18.30 Uhr geöffneten Abendkasse erhältlich.

Wetter. Die Eltern des städtischen Kindergartens „Zwergenland“ in Wetter veranstalten am Sonntag, 25. Februar, einen Basar rund ums Kind in der Stadthalle Wetter. Angeboten werden Kleidung für Kinder und Babys, Spielwaren, Kinderwagen, Fahrräder und Vieles mehr. Der Basar ist von 14 bis 16 Uhr geöffnet (für Schwangere ab 13.30 Uhr). Für die Kinder gibt es eine Mal- und Spielecke, für alle Besucher Kuchen, Kaffee und kalte Getränke.

ab

14.990 EUR

Fuldaer Str. 3, 35274 Kirchhain www.e-funke.de Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5–3,6 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 176–95 g/km; Effizienzklasse: D–A+. Nach EU-Messverfahren. Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung.

Kraftstoffverbrauch i30, i30 Kombi, i30 Fastback kombiniert: 7,5–3,6 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 176–95 g/km; Effizienzklasse: D–A+. Kraftstoffverbrauch i30 N kombiniert: 7,1–7,0 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 163–159 g/km; Effizienzklasse: D. Fahrzeugabbildungen enhalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattung. ¹Angaben und Abbildung sind als vorläufig und unverbindlich zu betrachten, stellen eine annähernde Beschreibung dar und können aufpreispflichtige Sonderausstattungen enthalten. * Ohne Aufpreis und ohne Kilometerlimit: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie (3 Jahre für Car Audio inkl. Navigation bzw. Multimedia), 5 Jahren Lackgarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). 5 kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen. Das Garantie- und Serviceheft kann vorsehen, dass die Hyundai 5 Jahre-Garantie für das Fahrzeug nur gilt, wenn dieses ursprünglich von einem autorisierten Hyundai Vertragshändler an einen Endkunden verkauft wurde.


2

LokaLes

Sauna-Nacht

FrEiWiLLig

Marburg. Am Samstag, 17. Februar, findet ab 21 Uhr im AquaMar eine Damen-Sauna-Nacht statt. Einlass ist bis 22 Uhr. Bis nachts um 2 Uhr ist dann auch FKKSchwimmen im Aktionsbecken möglich. Weitere Informationen, auch zu einer Verlosung, unter 06 42 1 /30 97 84-0 sowie unter www.marburg.de/AquaMar.

Die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf, Sprechzeiten: montags, dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr Telefon: 0 64 21 / 27 05 16, E-Mail: info@ freiwilligenagenturmarburg.de, Webseite: www.freiwilligenagenturmarburg.de

Hausaufgabenhilfe

CENTRAL MUSICAL COMPANY

Roman: Gaston Leroux

Die Originalproduktion von A. Gerber und P. Wilhelm

17. Februar 2018 Stadtallendorf Stadthalle

Freiwillige für die Unterstützung einer Hausaufgabenbetreuung für Geflüchtete gesucht. Im Portal der Mauerstraße findet dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr eine offene Hausaufgabenbetreuung statt. Gesucht werden Freiwillige, die das Team der Hausaufgabenbetreuung unterstützen möchten. Voraussetzungen: Freude im Umgang mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Zuverlässigkeit.

Unterrichtshilfe MUSIC BY: RIVERDANCE · LORD OF THE DANCE

DIRTY DANCING · MICHAEL JACKSON ·

U.V.M.

04. März 2018 Marburg Erwin-Piscator-Haus

TANZ DER VAMPIRE · FROZEN · ROCKY KÖNIG DER LÖWEN · ELISABETH · FALCO · UVM.

18. März 2018 Marburg Erwin-Piscator-Haus

Die Burgwaldschule Wetter sucht für eine Intensivklasse Freiwillige, die den Unterricht unterstützen möchten. Zeitlicher Rahmen: ein Mal wöchentlich ein bis zwei Stunden. Voraussetzungen: Erfahrung im Umgang mit Kindern, Geduld, Zuverlässigkeit, Offenheit. Ort: Burgwaldschule Wetter oder in den Außenstellen Mellnau und Oberrosphe.

Mittwoch, 14. Februar 2018

„Widen Your Views“ mit Chris Schmetz in der galerie JPg Chris Schmetz vereint mit seinen Fotos scheinbare Unterschiede und hält sie respektvoll fest Der Marburger Fotograf Chris Schmetz stellt in der Weidenhäuser Galerie JPG aus. Vom 17. Februar bis zum 2. April sind die Werke in Weidenhausen zu sehen. Die Vernissage mit Künstlergespräch und Begleitmusik von Lunng Fern findet am Samstag, 17. Februar, um 19 Uhr statt. Farbige Straßengraffitis hinter weiten, verschneiten Tundren – man fragt sich, wie können diese beiden Fotografie-Serien nebeneinander bestehen? In den einen ist der Mensch gerade eben noch sichtbar (dank Zeichen auf der Wand) und in den anderen fehlt Zivilisation zum Teil gänzlich; andere porträtieren arbeitende oder ausruhende Menschen, ganz auf sich alleine gestellt, fast kontextlos. Doch gerade dieser Kontext – Paris, die Großstadt, Rentierrennen und -schlachtung in Russland, wäre doch Bildthema genug gewesen. Hier gewinnen die mündlichen Einblicke neben den herausragenden Fotografien an Tragweite, denn die dokumentierte Situation ist das eine, die persönlichen Einblicke des studierten Kultur- und Sozialanthropologen stellt das andere der eigenen Betrachtung dar. So betont der Marburger Fotograf, dass das fotografische Auge keine göttliche Gabe sei und gibt in dieser Galerieausstellung seinen Impuls an alle Besucher weiter: „Widen Your Views“. Dabei kann der Titel je nach Betrachtung Aussage und Imperativ zugleich sein. Schmetz betont:„Mein Ziel ist es, Erlebnisse und Begegnungen le-

„A cup of tea“ – für Chris Schmetz ist bei seinen Fotografien der Blick hinter die Kulissen wichtig. Er fängt intime Momente des Alltags ein. Foto: Chris Schmetz bendig und zugleich respektvoll festzuhalten. Mit meinen Bildern möchte ich nicht nur kurze Einblicke geben, sondern Brücken schlagen. Denn oft sind scheinbare Unterschiede schlussendlich nur von geringer Bedeutung. Ein herzliches Lachen und gegenseitiges Interesse sind universell. Und anfänglich reserviertes Verhalten tarnt meist herzliche Gastfreundschaft. Bei meinen Fotos ist mir der Blick hinter die Kulissen wichtig.“ Weltweit setzt sich der Marburger beruflich für Hilfsorganisationen ein, wie beispielsweise Terra Tech,

deren Adventskalender seine Fotografien des Öfteren schmücken. Neben Ausstellungen mit der Blauen Linse, etwa im Marburger Rathaus, zieren derzeit seine Stadtan- und -einsichten eine Oberstadtvitrine. Der dortige Hinweis auf begleitete Touren mit dem Künstler schlägt eine Brücke zur Weidenhäuser Ausstellung. Dort, im fast vergessenen Stadtteil Marburgs, wirbt Galeristin Jessica Petraccaro-Goertsches, Künstlername JPG, für zeitgenössische Kunst, Kultur und Kunstvermittlung. Die Besucherzahlen sprechen dabei für sich: Seit der

Eröffnung im letzten Herbst besuchten über 1 000 Personen Ausstellungen und Räumlichkeiten; ein Konzept, das Kunst und Leben eng miteinander verbindet. So wundert es nicht, dass neben einem Künstlergespräch zur Vernissage am 17. Februar ein turbulentes Programm die Ausstellung begleitet. Schmetz und Kollegen bieten Workshops rund um das Thema Kultur und Vermittlung an. Spontane kostenfreie Führungen zu den Galerieöffnungszeiten (jeden ersten Samstag im Monat von 11 bis 15 Uhr) daneben auf Anfrage unter 0 17 6 / 61 73 10 93.

VVK: Oberhessische Presse + Hotline 01806-570 066*

+ alle VVK-Stellen + www.asa-event.de (*dFn 20ct/Anr, Mobil 60ct/Anr)

Ensemble-Konzert der VfL-Musikabteilung Marburg. Am Sonntag, 25. Februar, geben die gemischten Bläserensembles der Musikabteilung des VfL 1860 Marburg ein vielfältiges Programm zum Besten. Ab 17 Uhr spielen die Musiker in der Matthäuskirche Ockershausen Musik vom Barock hin bis zur Moderne. Neben William Pressers „Trumpet Quartet“ und Samuel Scheidts „Canzon Cornetto“ werden unter anderem auch Hits von Stevie Wonder und Queen durch das Saxofonquartett „Ad hoc“ gespielt. Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten der Ausbildungsarbeit wird gebeten.

MIELE W1 MIT TWINDOS + Reinigungsbox zur Maschinenpflege + 2-Komponentwaschmittel für Buntes und Weißes

Das Ensemble des VfL 1860 Marburg spielt zusammen mit dem Saxofonquartett „Ad Hoc“ in Ockershausen. Foto: Veranstalter

Was steht mir zu – was muss ich zahlen?

Sichern Sie sich Ihr exklusives 299,– ABOplus-Angebot OP-Abonnenten sparen 44, 85

254,15

als Abonnent oder Abonnentin der Oberhessischen Presse genießen Sie jeden Dienstag Ihr ABOplus der Woche – das Angebot mit Mehrwert!

Aktionszeitraum vom 31.10. bis 31.12.2017. Solange der Vorrat reicht.

in Euro inkl. Mehrwertsteuer

So geht‘s: Coupon ausschneiden und zusammen mit der ABOplus-Karte beim Händler vorlegen. Ludwig Fuchs Inh. Martin Fuchs Wilhelmstraße 16 35037 Marburg Tel.

0 64 21 / 22 52 5

Fax.

0 64 21 / 27 54 9

Mail.

info@Bogenfuchs.com

Mo. – Fr. 9.00 – 13.00, 14.30 – 18.00 Uhr Sa. 9.00 – 13.00 Uhr

Name: E-Mail: Tel.: Wohnort: Mit Angabe dieser Daten wird sichergestellt, dass nur Abonnenten in den Genuss des Preisvorteils kommen.

Marburg. Wenn Eheleute oder Partner sich trennen haben deren Kinder bis zum Abschluss einer Ausbildung Anspruch auf Unterhalt. Anspruch auf Trennungsunterhalt besteht für Ehegatten bis zur Scheidung für denjenigen, der über das geringere Einkommen verfügt. Dieser Unterhaltsanspruch bzw. die weitere Verpflichtung, Unterhalt der/dem

Ehemaligen zu zahlen, kann auch nach der Scheidung als „nachehelicher Unterhalt“ fortbestehen. Ebenso können nach Beendigung einer Partnerschaft Unterhaltsansprüche der Mutter gemeinsamer Kinder gegenüber dem Kindesvater bestehen. Unter welchen Voraussetzungen diese Ansprüche vorliegen, wie das Einkommen ermittelt wird, das

InformatIonen zum unterhalt beI trennung ScheIdung

und

Was steht mir zu – was muss ich zahlen Öffentlicher Vortrag mit RA Dr. Jochen Dilcher, Marburg Fachanwalt für Familienrecht Veranstaltungsort: Hotel Restaurant Carle, Ronhäuser Straße 8, 35043 Marburg/Cappel am Mittwoch, 21.02.2018 19:00 Uhr Eintritt frei. Gäste sind herzlich willkommen!

ISUV e. V. – gemeinnütziger Interessenverband Unterhalt und Familienrecht www.isuv.de

Anzeige

bei der Unterhaltsberechnung zugrunde zu legen ist, welcher Betrag dem Unterhaltsverpflichteten zum Leben bleiben muss (Selbstbehalt), welche Rangfolge beim Unterhalt gilt, wie lange Unterhalt zu zahlen ist und welche gegenseitigen Auskunftsrechte und -pflichten bestehen, sind einige Aspekte, über welche der Marburger Fachanwalt für Familienrecht, Dr. Jochen Dilcher, bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung im HotelRestaurant Carle, Ronhäuser Straße 8, 35043 Marburg-Cappel, am 21. Februar um 19 Uhr, informiert. Ferner gibt der Experte rechtliche Hinweise, praktische Tipps und beantwortet Fragen. Veranstalter ist der gemeinnützige Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV), Kontaktstelle Marburg-Gießen. Der Eintritt ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es unter Telefon 01 77 / 6 93 47 74 (Karina Weiß), per E-Mail: Marburg-Giessen@ isuv.de sowie im Internet auf www.isuv.de und info@isuv.de.


3

sport

Mittwoch, 14. Februar 2018

Neue Mitglieder gewinnen Schwerpunkt des Tenniskreises Marburg für das laufende Jahr wird sein, die Mitgliedergewinnung bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Dies hob HansJürgen Schneider, Vorsitzender des Tenniskreises, anlässlich der Mitgliederversammlung hervor.

im November in Amöneburg. Erstmals haben in der Doppelrunde der Männer 60 sieben Mannschaften teilgenommen. Auch 2018 wird wieder eine Hobby-Doppelrunde für Frauen und Männer 60 und älter stattfinden – im Zeitraum vom 22. Juni bis 10. August. Infos dazu gibt es bei Werner H. Karl, E-Mail: wernerhkarl@t-online.de; Telefon: 0173 / 3 06 12 05. Bei den Wahlen wurden der Vorsitzende Hans-Jürgen Schneider, Sportwart Horst Straub und Schatzmeister Christian Seidl einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Der weitere Vorstand setzt sich zusammen aus dem stellvertretenden Vorsitzenden Werner H. Karl, Jugendwartin Klaudia Maksa (Stellvertreter Patrick Voyé), Schriftführerin Petra Rochow (Stellvertreterin Klaudia Maksa). Helge Uwe Müller ist weiterhin Spielleiter.

Zudem werde der Arbeitskreis für Jugend wieder aktiviert und sich im Schultennis verstärkt engagieren. Rückblickend verlief das vergangene Jahr im Jugendbereich sehr erfolgreich: Bei den Sommer-Jugendkreismeisterschaften traten in Stadtallendorf 21 Juniorinnen und 47 Junioren aus 14 Vereinen an. Auch die Beteiligung bei den Winter-Jugendkreismeisterschaften konnte sich sehen lassen: 26 Juniorinnen und 54 Junioren spielten an zwei Wochenenden

Ihre Vorteile im Überblick:

Schutz vor vorzeitigem Verschleiß Sauberer und verbesserter Fahrkomfort Wert- und Funktionserhaltung Günstige Alternative zu kostenintensiven Reparaturen

KFZ-Meisterbetrieb Stefan Grundl Amönauer Str. 25, 35083 Wetter Tel.: 06423-6474 www.kfz-meisterbetrieb-grundl.de

FOLLOW US ON

motul.com

Flohmärkte in Mittelhessen

Jetzt helfen!

www.haas-veranstaltungen.de

www.wwf.de

Der Vorstand des Tenniskreises Marburg (von links): Vorsitzender Hans-Jürgen Schneider, Spielleiter Helge Uwe Müller, Schriftführerin Petra Rochow, 2. Vorsitzender Werner H. Karl, Kassenwart Christian Seidl und Sportwart Horst Straub. Es fehlt Jugendwartin Klaudia Maksa. Foto: Peter Zimmermann

SERVICE

Mitgliederversammlung Tenniskreis Marburg bestätigt Vorsitzenden Hans-Jürgen Schneider

GETRIEBE

Sa., 17.2., MR, MESSEPLATZ Fa. Alexander Haas, Tel. 0 64 04/40 39 707

Ihre Werbung in unseren Objekten

rg Mein Marbu ger Mein Anzei

Neulingslehrgang: Der Fußballkreis Marburg hat 15 neue Unparteiische Schröck. Beim von der Schiedsrichtervereinigung Marburg ausgerichteten SchiedsrichterNeulingslehrgang erreichten alle 19 Teilnehmer die erforderliche Mindestpunktzahl von 50 und dürfen damit ab sofort FußballSpiele leiten (Privatfoto). Neu wird in diesem Jahr jedoch die Einführung des Tandem-Modells sein. Als Teil des Neulingslehrgangs werden die neuen Schiedsrichter ihr erstes Spiel als Tandem-Spiel gemeinsam mit einem erfahrenen Kollegen leiten, um behutsam an das Amt herangeführt zu werden. Beste Teilnehmer waren Kevin Boseniuk (TSV Rauschenberg) und Christian Jüngst (SV Emsdorf ) mit 59 von maximal 60 möglichen Punkten. Für den Kreis Marburg sind damit ab sofort 15 neue Unparteiische tätig. Vier Teilnehmer sind für einen der Nachbarkreise aktiv. Neben dem Regeltest stellte auch die körperliche Leistungsüberprü-

Me n Samstag Telefon (0 64 21) 4 09-1 70 Fax (0 64 21) 4 09-3 08

Frank Halba

Ich bin Ansprechpartner für die Geschäftskunden aus Kirchhain-Kernstadt Medienberater mit Ortsteilen E-Mail: adm@op-marburg.de und Marburg (Teilgebiet).

Me n Samstag fung die Teilnehmer vor keine Probleme. Die neuen Unparteiischen sind: Mehmet Ayik (SV Emsdorf ), Jonas Baalbaki (FSG Südkreis), Kevin Boseniuk (TSV Rauschenberg), Mio Essers (TSV Niederweimar), Tim Gröning

(JFV Stadtallendorf ), Christian Jüngst (SV Emsdorf ), Samuel Kempkes (SF BG Marburg), Paul Kepper (VfB Wetter), Jan-Luca Komorowski (FSG Südkreis), Kilian Komorowski (JFV Weimar), Tim Kreißl (JFV Stadtallendorf ), Carolin Lotz (SF BG Marburg),

Tim Roka (VfB Marburg), Tanja Schütt (VfB Wetter), Alexander von Metnitz (VfL Dreihausen), Florian Gems (TSV Caldern), Thomas Löscher (VfL Weidenhausen), Sabine Mandler (SG Kinzenbach), David Polednik (SV Atzenhain).

Den Sieg nur um Haaresbreite verpasst Hessenjugendpokal: U-20-Team der SF BG unterliegt im Endspiel erst im Tiebreak dem TV Waldgirmes Die U-20-Frauen der Sportfreunde Blau-Gelb Marburg haben sich beim Finale um den Hessenjugendpokal im Volleyball den zweiten Platz gesichert. Sie unterlagen im Endspiel erst im Tiebreak.

Bereits in der Vorrunde, aber auch während des ganzen Turnierverlaufes, gab es viele spannende Spiele, die oftmals erst im Tiebreak entschieden wurden. In der Vorrunde spielten die Mannschaften zunächst in drei

Nasse Wände? Nasse Wände? Nasse Wände?

Schimmelpilz? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. ANALYSIEREN. TÜV-überwacht, 10 JahrePLANEN. Gewährleistung,SANIEREN. Festpreis, TÜV-überwacht, 10Jahre Jahre Gewährleistung, Festpreis, TÜV-überwacht, 10 Gewährleistung, Festpreis,

80.000 erfolgreiche Sanierungen in der Gruppe TÜV-überwacht, 10 Jahre Gewährleistung, Festpreis, 80.000 erfolgreiche erfolgreiche Sanierungen in der der Gruppe Gruppe 80.000 Sanierungen in 80.000 erfolgreiche in der Gruppe Dipl.-Ing. E. GiebelerSanierungen GmbH

Dipl.-Ing. Giebeler GmbH Dipl.-Ing. E.E.95Giebeler GmbH 06421 - 4E. 99 96 GmbH Dipl.-Ing. Giebeler

06421 --44 95 95 99 99 96 96 06421 www.isotec.de/giebeler 06421 - 4 95 99 96 06421 - 4 95 99 96

www.isotec.de/giebeler www.isotec.de/giebeler www.isotec.de/giebeler

BAU Expo 2018

Hessens größte Baumesse

15. – 18. Febr. · Gießen Hessenhallen · täglich 10 – 18 Uhr www.messe-bauexpo.de

! GUTSCHEIN 2 für 1*

OP

MIT FACHBEREICH

ENERGIE

* Freier Eintritt für Ihre Begleitung am Donnerstag und Freitag. (Gültig beim Kauf einer 9,– € Tageskarte)

Gruppen im Modus „jeder gegen jeden“. Die Marburgerinnen zeigten über den ganzen Tag hinweg viele sehenswerte Aktionen und eine sehr gute Mannschaftsleistung. Bereits in der Vorrunde zeichnete sich ab, dass sich die Gastgeberinnen viel vorgenommen hatten. Sie schlugen ihre beiden Gegner, die TG Bad Soden II und die TG Rüsselsheim, jeweils glatt in zwei Sätzen. Damit war Marburg Sieger in seiner Gruppe. Nachdem die beiden ersten zwei Mannschaften pro Gruppe feststanden, ging es in die Überkreuzspiele. Hier entschied sich, wer um die Plätze eins bis drei beziehungsweise vier bis sechs spielen würde. Die SF BG Marburg gewannen ihr Überkreuzspiel gegen den SC Königstein klar mit 25:14 und 25:22. Der TV Waldgirmes sicherte sich seine Finalteilnahme gegen den TSV Auerbach mit einem 15:12 im dritten Satz. Der TV Fulda Horas bezwang derweil die TG Bad Soden II. In der Finalrunde kam es am Ende zu einem echten Krimi. Sowohl die Blau-Gelben als auch der TV Waldgirmes bezwangen jeweils in zwei Sätzen den TV Fulda Horas. So gab es ein echten „Endspiel“ um den Hessenjugendpokal zwischen Marburg und Waldgirmes, die beide Spielerinnen aus höheren Ligen wie der Ober- oder Landesliga aufboten. Marburg fing hochkonzentriert an und gewann den ersten Satz mit 25:19. Den zweiten Satz ent-

schied Waldgirmes mit 25:22 für sich. Es musste also der Tiebreak entscheiden. Der verlief sehr ausgeglichen, kein Team konnte sich zunächst entscheidend absetzen. Den dritten Satz – und damit den Hessenjugendpokal – gewannen schließlich die Mädchen aus Waldgirmes knapp mit 16:14.

In der nächsten Ausgabe: Primeln, Strandkorb und Champagner: Das alles und noch viel mehr bietet die Messe „Garten–Frühling–Lebensart“ vom 9. bis 11. März.

Se lb s Sc tstä hu nd le ig e

Platzierung: 1. TV Waldgirmes, 2. SF BG Marburg, 3. TV Fulda Horas, 4. SC Königstein, 5. TG Bad Soden II, 6. TSV Auerbach, 7. Eintracht Frankfurt, 8. TG Rüsselsheim, 9. TS Bischofsheim.

Tage der offenen Tür

________________________________

Den Vizetitel beim Hessenjugendpokal im Volleyball sicherten sich die jungen Frauen der SF BG Marburg mit Camilla Albers (hinten von links), Anna Schofer, Laleh Irandoosti, Antonia Externbrink, Anna Bruder, Nina Feussner sowie Lucia Michel (vorne von links), Trainer Thomas Geil, Malin Laubner, Mina Dewald und Franzisca Heinzinger. Foto: Hänsel

Donnerstag, 15.2.18 20.00 Uhr

Informationsabend

Freitag, 16.2.18 ab 15.00 Uhr

Einblicke in Unterricht Unterrichtsbesuche u. Schullaufbahnberatung

Samstag, 17.2.18 ab 10.00 Uhr

Einzelgespräche Schullaufbahnberatung

in der Mediathek

Unser Schulkonzept

auf dem Schulhof

________________________________ Emil-von-Behring-Schule ● Grund-, Haupt- und Realschule mit Förderstufe

35037 Marburg, Sybelstr. 9 ● Tel. 06421 16 95 50 ● www.evb-schule.de


4

kino

Mittwoch, 14. Februar 2018

Die Sehnsucht nach unbeschwertheit

kurz-kino The Disaster Artist „The Disaster Artist“ ist die wahre Geschichte des ambitionierten Filmemachers und berüchtigten Hollywood-Außenseiters Tommy Wiseau – eines Künstlers, der mit großer Leidenschaft zu Werke ging, dabei aber fragwürdige Methoden anwandte. Regisseur James Franco („As I Lay Dying“, „Child of God“) verwandelte die tragikomische Story in ein Loblied auf Freundschaft, künstlerische Selbstverwirklichung und Träume, die trotz unüberwindlicher Hürden Realität werden. Als Vorlage diente Greg Sesteros Enthüllungsbestseller über die Dreharbeiten zu Tommys Kult-Klassiker und Desaster-Stück namens „The Room“ – der beste schlechte Film aller Zeiten. „The Disaster Artist“ erinnert uns auf urkomische Weise und sehr zeitgemäß daran, dass es durchaus verschiedene Wege gibt, um zur Legende zu werden: Was jemand erreichen kann, ist in dem Moment keinerlei Einschränkungen unterworfen, wenn er selbst absolut keine Ahnung von dem hat, was er da treibt. (Warner Bros. Entertainment GmbH)

Lea erlebt in „Königin von Niendorf“ einen spannenden Sommer Lisa Moell schlüpft für den Kinder- und Jugendfilm „Königin von Niendorf“ in die Rolle der Lea, die es unbedingt schaffen will, in eine Bande voller Jungs aufgenommen zu werden. Im brandenburgischen Niendorf haben gerade die Sommerferien begonnen, doch die zehnjährige Lea (Lisa Moell) fährt in diesem Jahr nicht wie sonst mit ihren Freundinnen ins Ferienlager. Überhaupt findet sie die anderen Mädchen in ihrer Schule zunehmend seltsamer. Und so kurvt Lea meist allein auf ihrem Fahrrad durch das Dorf und besucht den Musiker und Aussteiger Mark (Mex Schlüpfer), der auf einem verwilderten Bauernhof lebt. Eines Tages beobachtet Lea bei einem ihrer Streifzüge fünf Jungs, die ein großes Ölfass über den Zaun der Farbfabrik hieven und mit ihrer Beute auf einem Fahrradanhänger davonrasen. Leas Neugier ist geweckt. Bei nächster Gelegenheit folgt sie den Jungs und entdeckt, dass sie auf einem kleinen See ein Floß gebaut haben. Doch das Floß ist Eigentum der Bande und Mädchen sind da auf keinen Fall erlaubt. Lea will aber unbedingt in die Bande aufgenommen werden und macht eine Mutprobe. Und von da an scheint der Sommer voller Abenteuer zu sein. Im Zentrum der Geschichte steht Lisa Moell, die die Rolle der Lea spielt und Regisseurin Joya Thome auf die Idee brachte, das Buch „Königin von Niendorf“ zu schreiben. Thome lernte Moell

Kontakte

(01805-246375, € 0,14/Min.)

2015 kennen, als sie als Casterin für ein anderes Projekt arbeitete. „Als Lisa den Casting Raum betrat, brachte sie nicht nur eine faszinierende Ausstrahlung sondern auch eine unglaubliche Authentizität in ihrem Spiel mit, die mich sehr beeindruckt hat“, erinnert sich Thome. Da Lisa im nächsten Sommer für die Rolle schon zu alt gewesen wäre, musste gedreht werden, ohne auf Filmförderung warten zu können. Vier Wochen lang lebten die Filmemacher während der Dreharbeiten auf dem Bauernhof von Thomes Vater, welcher im Film als Hof von Mark Wagenburg zu sehen ist. Da die Regisseurin unzählige Wochenenden ihrer Kindheit dort verbracht hatte, war ihr der Hof und das gesamte Dorf sehr vertraut. Mit einem Budget von nur 20 000

Euro konnte mit der unermüdlichen Unterstützung der Niendorfer diese Geschichte zum Leben erweckt werden. Die Schauspieler für die Jungenbande wurden bei zahlreichen Castings in der Region entdeckt. „Mir war wichtig, dass sie selbst auf dem Land aufgewachsen sind und somit auch ein Gespür für die Umgebung hatten und sich natürlich in ihr Bewegen konnten“, erzählt Thome. „Für mich ist ‚Königin von Niendorf‘ nicht nur die Geschichte eines jungen Mädchen, welches ihren Platz im Leben sucht, sondern auch Ausdruck einer diffusen Sehnsucht nach Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Wir haben die Bilder gemacht, die wir selber gerne sehen wollten und auch irgendwie vermissen“, fasst Thome zusammen. (UCM.ONE GmbH)

Foto: UCM.ONE GmbH

Michael Shannon (Strickland), Sally Hawkins (Elisa) und Octavia Spencer (Zelda). Foto: 20th Century Fox

Liebe ohne Grenzen „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ im Kino Der meisterhafte Geschichtenerzähler Guillermo del Toro inszeniert mit „Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“ eine poetische Liebesgeschichte, die zirka 1963 vor dem Hintergrund des Kalten Krieges in Amerika spielt. Die stumme Elisa (Sally Hawkins) ist während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung angestellt, wo sie einsam und isoliert ihrer Arbeit nachgeht. Doch als sie und ihre Kollegin und Freundin Zelda (Octavia Spencer) ein streng geheimes Experiment entdecken, das in dem Labor vorangetrieben wird, ändert sich Elisas Leben für immer. Sie freundet sich mit dem mysteriösen Fischwesen (Doug Jones) an, das dort in einem Tank gefangengehalten wird. Ihre Gefühle für die Kreatur werden immer intensiver und zusammen mit ihrem Nachbarn Giles (Richard Jenkins) fasst sie schließlich den Entschluss, den Amphibienmann aus den Händen der Regierung zu befreien –

allerdings steht die Liebe unter keinem guten Stern, denn nun wird das Paar gnadenlos vom Militär und dem Laborleiter Strickland (Michael Shannon) gejagt, die das außergewöhnliche Geschöpf und seine heilenden Kräfte bei einem Kriegsausbruch gegen die Sowjets einsetzen wollen. Del Toro lässt seine Geschichte tief unter Wasser beginnen. Von dort entwickelt sie sich zu einem atemberaubenden Tauchgang in die Welt der 60er-Jahre: voller Dinge, die wir wiedererkennen – Macht, Wut, Intoleranz, und auch Einsamkeit, Entschlossenheit und plötzliche ansteckende Gemeinsamkeiten –, aber auch mit einer so außergewöhnlichen Kreatur, wie wir sie noch nie gesehen haben. Ein unerklärliches biologisches „Asset“ der USRegierung, eine stumme Putzfrau, die sich in diese Kreatur verliebt, ihre beiden besten Freunde, Sowjetspione und ein wagemutiger Raub – all das verbindet sich zu einer einzigartigen, alle Grenzen überwindenden Liebesgeschichte. (20th Century Fox)

Ihr Marburger Kinoprogramm

15.2.18 –21.2.18 Donnerstag

Mittwoch

06421-17300

blacK PanTHer 3-D-Fassung (ab 12 J.)

Neu

blacK PanTHer 2-D-Fassung (ab 12 J.)

Neu

Wer IsT DaDDy? (ab 12 J.)

Neu

KönIgIn von nIenDorF (ab 0 J.)

Neu

DeTecTIve cHInaToWn II (ab 12 J.)

Neu

Tägl. 15.00, 17.00 + 20.30* (*Do. 20.00), Do.–Sa. + Di. 22.45, englische Fassung: So. 11.45 + 20.15 Do. , Fr., Mo. 20.15

Tägl. 20.30, Fr. + Sa. 23.10 Tägl. 14.45* (*So. 13.00)

(chinesische Fassung mit englischen Untertiteln) Fr. 23.00, Sa. 17.00

WunDer Filmcafé Do., 15.02., ab 14.00 Kaffee und Kuchen (Filmbeginn 15.00) „verMeer unD MusIK“ aus der National Gallery London Exhibition on Screen

So., 18.02., 11.30 (außerdem Di., 20.02., 19.45 im Capitol-Center)

DIe verlegerIn OP-Sektmatinee So., 18.02., 11.30 anne clarK – I‘ll WalK ouT InTo ToMorroW So., 18.02., 11.45 WenDy 2 – FreunDscHaFT Für IMMer OP-Familienvorpremiere So., 18.02., 15.00 sneaK PrevIeW (deutsche und englische Fassung) Di., 20.02., 22.30

FIFTy sHaDes oF grey – befreite lust (ab 16 J.) 2. Wo. Tägl. 14.30, 17.30, 19.45 + 20.15, Do. – Sa. + Di. 23.00

crIMInal squaD (ab 16 J.)

3. Wo.

Do. – Sa. + Di. 22.45

-KINOCENTER 06421/17300

Maze runner 3 – DIe auserWäHlTen In Der ToDeszone 3-D-Fassung (ab 12 J.) 3. Wo.

Biegenstraße 8

Tägl. 20.00* (*So. 20.15), Do. – Sa. + Di. 23.00

Maze runner 3 – DIe auserWäHlTen In Der ToDeszone 2-D-Fassung (ab 12 J.) 3. Wo. Tägl. 16.45

3. Wo.

WunDer (ab 0 J.)

4. Wo.

Tägl. 14.45 + 17.15, So. 11.30 + 12.45

Tägl. 14.45* (*Do., 15.00), + 17.15* (*Do. 17.30) + 20.00

HoT Dog (ab 12 J.)

5. Wo.

Do., Fr. + So. – Di. 18.00

HIlFe, IcH Habe MeIne elTern gescHruMPFT (ab 0 J.) 5. Wo. Tägl. 15.00* (*So. 14.30)

InsIDIous – THe lasT Key (ab 16 J.)

7. Wo.

DIeses bescHeuerTe Herz (ab 0 J.)

9. Wo.

Fr. + Sa. 23.15

Do. + Fr. 17.30, Sa. 20.15, Mi. 18.00 + 20.15

JuManJI – WIllKoMMen IM DscHungel (ab 12 J.) 9. Wo. 3-D-Fassung Sa. – Mi. 17.30

sTar Wars vIII – Die letzten Jedi 2-D-Fassung (ab 12 J.) 10. Wo. Di. 20.15

FerDInanD – geHT sTIerisch ab! 2-D-Fassung (ab 0 J.) 10. Wo. Tägl. 15.00* (*Sa. + So. im Capitol-Center)

coco – lebenDIger als Das leben 2-D-Fassung

Sa. + So. 14.30

(ab 0 J.) 12.

Wo.

THREE BILLBOARDS outside EBBING, Missouri – Martin McDonagh’s schwarzhumorige Komödie erhielt 4 Golden Globes! Die Mutter einer ermordeten Tochter legt sich mit der verschlafenen Polizei ihrer Kleinstadt an, weil die noch keinen Verdächtigen gefunden hat. Der meisterhafte Film gehört schon jetzt zu einem der intensivsten Kinoerlebnisse des Jahres. Mit Frances McDormand, Woody Harrelson > bis Mi. 21.2. Täglich 17.00 + 19.20! > deutsche Fassung (ab 12 J.) > 4. Woche + bis So.! 18.2. Täglich 21.40! > amerikanisch-englische Originalfassung mit UT DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG – Paolo Virzi’s ebenso tiefsinniges wie humorvolles Roadmovie mit Helen Mirren und Donald Sutherland als betagtes Ehepaar, das eine letzte Reise im Oldtimer-Wohnmobil nach Florida unternimmt,um neue Lebenskraft zu schöpfen. Die sehr emotionale Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Michael Zadoorian. > nur Sa. + So. + Mi. um 14.45! (ab 12 J.) > 7. und letzte Woche LOVING VINCENT – Dorota Kobiela und Hugh Welchman erwecken in dieser außergewöhnlichen Künstlerbiografie die Bilder Van Goghs sprichwörtlich zum Leben, um ein bewegendes Porträt des Genies zu zeichnen. Gedreht wurde der Film erst mit Schauspielern vor einem Greenscreen. Danach wurde Bild für Bild in ein animiertes Kunstwerk verwandelt. Mit Robert Gulaczyk, Saoirse Ronan > nur Sonntag 18.2.um 12.15! (ab 6 J.) > 8. und letzte Woche DIE DUNKELSTE STUNDE – Joe Wright’s preisgekröntes Historiendrama um den legendären britischen Premierminister Winston Churchill. Im Mai 1940 befinden sich Hitlers Truppen überall in Europa auf dem Vormarsch und bedrohen Großbritannien mit einer Invasion. Das Land ist allein, fast isoliert. Churchill’s Courage und sein fester Wille die Nation zu vereinen im Widerstand gegen Hitler, haben den Lauf der Geschichte entscheidend geändert. Mit Gary Oldman, Kristin Scott Thomas > bis Mi. 21.2. > deutsche Fassung Täglich 16.30 + 18.50! (ab 6 J.) > 5. und letzte Woche + englische Original-Fassung. mit UT > nur Sonntag 18.2. um 12.05! WIND RIVER – Taylor Sheridan’s packender Thriller um eine FBI-Agentin, die in der Wildnis

sHaPe oF WaTer – Das FlüsTern Des Wassers (ab 16 J. NEU Tägl. 17.00 + 20.00; englische Fassung mit deutschen Untertiteln: Fr. + Sa. 22.45

DIe KleIne Hexe (ab 0 J.)

Programm von Donnerstag, 15.02. bis Mittwoch, 21.02.2018

alles gelD Der WelT (ab 12 J.) Tägl. 17.30* (*außer So.) + 20.30, Fr. + Sa. 23.10 NEU lIcHT (ab 0 J.) Tägl. 17.15 2. Wo. THe DIsasTer arTIsT (ab 12 J.) Fr. + Sa. 22.30 2. Wo. baMse – Der lIebsTe unD sTärKsTe bär Der WelT (ab 0 J.) 2. Wo. Sa. + So. 15.30

Das leben IsT eIn FesT (ab 0 J.) Tägl. 17.15* (*So. 17.30) 3. Wo. DoWnsIzIng (ab 0 J.) Fr. + Sa. 22.45 5. Wo. greaTesT sHoWMan (ab 6 J.) Tägl 20.15 7. Wo. FerDInanD – geht sTIerisch ab! (ab 0 J.) 10. Wo. 2-D-Fassung Sa. + So. 15.00 (außerdem Do., Fr. + Mo. – Mi. im Cineplex)

burg scHrecKensTeIn 2 (ab 0 J.) Sa. + So. 15.15 11. Wo. PaDDIngTon 2 (ab 0 J.) Sa. + So. 14.45 13. Wo. aus DeM nIcHTs (ab 12 J.) Fr. – Mo. + Mi. 19.45 13. Wo. sTreIFlIcHT (ab 12 J.) Do., 15.02., 20.00 13. Wo. lyoD – eIs So., 18.02., 17.30 (russische Fassung) „verMeer unD MusIK“ aus der National Gallery London Exhibition on Screen

eines Indianer-Reservats den Mörder eines Mädchens jagt. Unterstützt wird sie nur von einem Jäger und Fährtenleser, dessen Tochter vor Jahren ebenfalls Opfer eines grausamen Verbrechens wurde. „Hochspannend und ungemein atmosphärisch. Ein Juwel in der weiten Landschaft des ThrillerGenres“(kino.de). Mit Elizabeth Olsen, Jeremy Renner > bis Mi. 21.2. Täglich 21.10! + Mo. bis Mi. auch 20.10! > Palette! (ab 16 J.) > 2. Woche

PLAYING GOD – Wie viel ist ein Menschenleben wert? Diese Frage zieht sich durch Karin

Jurschicks Dokumentation, in der sie den amerikanischen Anwalt und Entschädigungsspezialisten Ken Feinberg porträtiert. Warum erhalten z.B. die Angehörigen des Feuerwehrmanns, der beim Einsatz am 11. September umkam, eine Million Euro weniger als die Angehörigen des tödlich verunglückten Börsenmaklers? Welche Kriterien spielen bei der Berechnung eine Rolle? > Sa. + So. + Mi. > 14.30! (Orig.UT) + Mo. bis Mi. auch 21.40! > Kammer > Erstauff.

DER SEIDENE FADEN – Paul-Thomas Anderson’s opulentes Historiendrama um den Luxus-Schneider Reynold Woodcock im London der 1950er-Jahre, der gemeinsam mit seiner Schwester Cyril arbeitet. Reynolds hat sein Leben völlig unter Kontrolle – bis er eines Tages Alma kennenlernt. Sie wird seine Muse und große Liebe zugleich. Doch die junge Frau bringt das Leben des peniblen Schneiders komplett durcheinander. Mit Daniel Day-Lewis, Vicky Krieps > bis So. 18.2. Täglich 15.30 + 20.10! +Mo. bis Mi. nur 15.30! (ab 12J.) > 3. Woche DIE GRUNDSCHULLEHRERIN – Hélène Angels warmherziges Drama über eine Frau,

die den alltäglichen Spagat zwischen Arbeit und Privatleben meistern muss. Authentisch dreht sich der Film um eine Heldin des Alltags. Die französische Kritik lobte vor allem die Leistung von Hauptdarstellerin Sara Forestier als Frau, die für den Beruf alles gibt. > bis Mittwoch 21.2. Täglich 18.00! (ab 6 J.) > Erstaufführung

40 TAGE IN DER WÜSTE – Rodrigo Garcia schildert eine bisher selten verfilmte Episode aus

dem Leben Jesu: Der Film ist eine zeitlose Parabel auf Vater-Sohn-Konflikte und das Ringen des Menschen um sein Verhältnis zu Gott und seinen Platz in der Welt. Mit Ewan McGregor, Tye Sheridan > nur So. 18.2. > 13.00! (ab 6J.) > Arbeitskreis Kino & Kirche (mit Einführung & Gespräch)

Di., 20.02, 19.45 (außerdem So., 18.02., 11.30 im Cineplex)

PARKEN beim Cineplex-Besuch: Wenn Sie im Erlenring-Center parken, können Sie beim Kauf einer Kinokarte an der Cineplex-Kasse Ihr Parkticket zum Pauschalpreis von 1,80 Euro bezahlen.


Raus aus dem Fitness-Tief Jetzt mit guter Ernährung und Pflege zu mehr Leistung und einer besseren Figur Endlich wieder im Park seine Runden drehen, ohne dabei klatschnass oder schockgefrostet zu werden: Die Saison für Freizeitsportler ist eröffnet. Doch meist bringen die ersten Sonnenstrahlen auch ans Licht, dass das Training im Winter hätte intensiver sein können.

Frisch, aus der Region und möglichst in Bioqualität sollten Lebensmittel während der PowerWochen auf den Tisch kommen. Wenn es einmal schnell gehen muss, gibt es im Bioladen und in Reformhäusern auch basische Grundmischungen für süße oder herzhafte Rezepte. Sie werden mit Wasser angerührt und kommen pur oder mit Obst, Nüssen oder Gemüse verfeinert auf den Tisch.

Wer jetzt schnell wieder in Topform kommen möchte, kann mit der richtigen Ernährung und intensiver Pflege das Beste aus seinem Workout machen.

Müde Muskeln munter machen Damit Muskeln fit bleiben, brauchen sie vor allem eines: Bewegung. Kam die in letzter Zeit zu kurz, fühlen sich die Beine oft schon nach kurzer Belastung schwer wie Blei an. So macht Training keinen Spaß. Und auch das Verletzungsrisiko steigt. Anwendungen wie Vollbäder oder Wickel mit basischen Körperpflegesalzen können die Muskultur entlasten. Aus naturheilkundlicher Sicht helfen sie dabei, Schlacken aus dem Gewebe zu spülen und so die Durchblutung und Versorgung zu verbessern. Nach dem Training sollen sie außerdem die Regeneration för-

Training im grünen Bereich

Endlich wieder im Freien trainieren – das Frühjahr macht Lust auf Bewegung. Foto: djd/Jentschura International/thx dern und Muskelkater vorbeugen. Darauf setzen übrigens auch Profisportler. Entsprechende Produkte findet man im Reformhaus oder Bioladen.

Fitness-Food für mehr Power Ein Blick auf den Speiseplan verrät, ob die Ernährung zum Trainingsziel passt. Zu etwa 80 Prozent sollten frisches Gemüse, Kartoffeln, Hirse, Buchweizen, Obst und hochwertige Pflanzenöle darauf stehen. Denn diese

basischen Lebensmittel kann der Körper gut zur Energiegewinnung nutzen und schnell verstoffwechseln. Fleisch, Weißmehl, Zucker oder süße Getränke fördern dagegen die Entstehung von Säuren im Organismus, die sich wiederum als Schlacken im Gewebe – auch in der Muskulatur – ablagern. Positiver Nebeneffekt: Basische Rezepte machen satt, sind aber in der Regel kalorienarm. Dadurch können sie helfen, Gewicht zu verlieren und die Figur zu formen.

Der Treibstoff für effektives Training ist Sauerstoff. Davon bekommt der Körper nur genug, wenn Intensität und Kondition zusammenpassen. Gerät man außer Atem, beginnt in der Muskulatur ein Übersäuerungsprozess, der jeden Schritt mühsam macht. Es lohnt sich daher, einen Check-up im Fitnesscenter oder beim Sportarzt zu machen, um zu ermitteln, in welchem Bereich der optimale Trainingspuls liegt. Eine Pulsuhr hilft bei der Kontrolle. Neben dem gezielten Workout sollte aber auch der Alltag so aktiv wie möglich sein: Fahrrad statt Auto, Treppe statt Fahrstuhl, Spaziergang vor dem Fernsehabend. So geht es Schritt für Schritt in Richtung Topform. (djd)

Natürlich durch die Wechseljahre Hitzewallungen, Schweißausbrüche oder Schlafstörungen – viele Frauen ab Mitte 40 kennen diese typischen Wechseljahr-Symptome. Während dieser Zeit stellt sich der Hormonhaushalt auf die Zeit um, in der die Frau nicht mehr schwanger werden kann. Die Hormonschwankungen können auch die Psyche durcheinanderbringen: So sind Reizbarkeit und nervöse Erschöpfung keine Seltenheit. Umso wichtiger ist es, dann verstärkt auf sich selbst zu achten. Drei Faktoren können helfen, natürlich ausgeglichen durch die Wechseljahre zu kommen. Bewusstes Entspannen baut Stress ab – ob bei einem guten Buch, einem Spaziergang in der Natur, bei Sonnenschein und Vogelgezwitscher im Liegestuhl

In den Wechseljahren sollte auf eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung geachtet werden. Auch ausreichend Bewegung – am besten an der frischen Luft – ist wichtig. Foto: LaVita/txn oder beim Yoga. Wer in den Wechseljahren gesund bleiben und sich wohlfühlen möchte,

sollte außerdem auf eine abwechslungsreiche Ernährung und die Zufuhr wichtiger Vital-

stoffe – also Vitamine und Spurenelemente – achten. Denn sie wirken bei den verschiedensten Prozessen des Hormonstoffwechsels mit. So trägt Vitamin B6 zur Regulierung der Hormontätigkeit bei, während Niacin, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B12 und Pantothensäure bei der Verringerung von Müdigkeit helfen und den Energiestoffwechsel unterstützen. Wer seine Ernährung entsprechend optimieren möchte, sollte darauf achten, das gesamte Vitalstoffniveau zu heben, um eventuelle Ungleichgewichte zu vermeiden. Ebenfalls wichtig ist ausreichende Bewegung: Ob Laufen, Walking oder Schwimmen – erlaubt ist alles, was Spaß macht. Schon drei bis vier Einheiten pro Woche sind gut für das Wohlbefinden und den Hormonhaushalt. (txn)

Hörstress als Auslöser für Ermüdung Ständige Geräuschkulisse schränkt die Hörfähigkeit ein · Anhaltende Erschöpfung Indiz für schlechtes Hören Über Erschöpfung durch Stress im Beruf klagen die meisten Berufstätigen, ein erschöpftes Gehör sieht jedoch kaum jemand als Ursache. Dabei stammt das Gefühl der Erschöpfung und der Ausgelaugtheit oftmals von einem angestrengten, überlasteten Gehör. Den meisten Bundesbürgern ist dieser Zusammenhang allerdings nicht bewusst. So ergab eine aktuelle Civey-Umfrage im Auftrag des terzo-Instituts für angewandte Gehörforschung, dass über die Hälfte der Bundesbürger Ermüdung im Alltag auf Stress im Beruf zurückführt, knapp zehn Prozent nennen Stress in der Freizeit als Ursache. Nur lediglich rund 20 Prozent geben laute oder ständige Umgebungsgeräusche als Grund an.

Indiz für abnehmende Hörfähigkeit Tatsächlich aber sind Lärm und eine permanent subtile Geräuschkulisse häufig die eigentlichen Auslöser der Erschöpfung. Als konkrete Faktoren für eine Ermüdung im Beruf wurden in der Umfrage oft Aspekte genannt,

5

vital

Mittwoch, 14. Februar 2018

ein Tinnitus sein. Darunter leiden mehr Menschen, als man im ersten Moment vielleicht denkt: So gaben 18,8 Prozent der Umfrageteilnehmer an, selbst bereits betroffen zu sein oder gewesen zu sein. 48,2 Prozent sagten, dass sie Betroffene kennen. Auch hier nennen mehr als die Hälfte der Befragten Stress im Alltag und Beruf als Auslöser für einen Tinnitus.

Das Gehör ganzheitlich betrachten

Das Phänomen Hörstress ist allgemein bekannt: Zwei Drittel der Bundesbürger glauben zudem, dass eine eingeschränkte Hörfähigkeit müde machen kann. Foto: djd/Isma/thx die mit dem Hören zu tun haben: 29,8 Prozent beklagten permanente Umgebungsgeräusche, 17,3 Prozent Lärm und 11,9 Prozent das ständig klingelnde Telefon. Eine solche Geräuschkulisse kann Folgen für die Leistungsfähigkeit des Gehörs haben. „Unser Gehör kann durchaus erschöpfen, denn die ständige Verarbeitung der Hörinformation beansprucht unser Gehirn“, sagt Dr. Juliane Dettling-Papargyris,

Leiterin des terzo-Instituts. „Prasseln zu viele Informationen auf unser Gehör ein, ist irgendwann das Limit erreicht – es entsteht Hörstress.“ Anhaltende Müdigkeit kann beispielsweise ein Indiz für eine abnehmende Hörfähigkeit sein. Denn wenn das Gehör nicht mehr richtig funktioniert, wird die Anstrengung für das Gehirn größer. Ein weiteres Indiz für eine verminderte Hörleistung kann auch

Fazit der Studie: Das Phänomen Hörstress ist allgemein bekannt. Zwei Drittel der Bundesbürger glauben auch, dass eine eingeschränkte Hörfähigkeit müde macht. Die meisten Menschen halten sich aber selbst nicht für betroffen. Um einen Hörverlust bestmöglich behandeln zu können, reicht eine Hörgeräteversorgung alleine oftmals nicht aus. „Das Gehör muss ganzheitlich betrachtet werden“, betont Dettling-Papargyris. Daher empfehlen Fachleute die Kombination aus einer Hörgeräteanpassung und einem Gehörtraining für besseres Hören. (djd)

Tipps für einen strahlenden Teint Eine schöne, makellose Haut ist nicht allein eine Frage der Gene. Mit ein paar einfachen Maßnahmen kann jeder sein Hautbild verbessern und frischer aussehen. Reichlich trinken: Ein Erwachsener sollte täglich zwischen 1,5 und 2 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Abschminken: Wer sein Gesicht abends nicht vom Makeup befreit, behindert nicht nur die natürliche Hauterneuerung, sondern provoziert auch Hautunreinheiten und Pickel. Schließlich können Poren verstopfen und sich entzünden. Pflege und Reinigung: Neigt die Haut leicht zu Entzündungen, Reizungen und Juckreiz, sind Cremes mit dem Wirkstoffkomplex Seboclear aus Spitzwegerich, Mahonie und Salizylsäure sowie Seifen und

20 %

Nr. 14 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

Puder auf Schwefelbasis die richtige Wahl. Sie wirken desinfizierend, entzündungshemmend und hornschichtlösend. Rauchen vermeiden: Das Nikotin verengt die Gefäße, sodass der Sauerstofftransport im Körper – und damit auch zur Haut – reduziert wird. Die Haut wird fahl, manchmal sogar richtig grau und neigt deutlich früher zu Falten. Ausreichend schlafen: Zu wenig Schlaf führt zu trockener Haut und dunklen Ringen unter den Augen. Zu wenig Schlaf kann außerdem zu einem erhöhten Cortisolspiegel führen, der wiederum das Risiko für Akne steigert. Sport treiben: Regelmäßige körperliche Ertüchtigung ist nicht nur gut für die Figur. Der Puls steigt und das Blut wird schneller durch den Körper gepumpt. Dadurch wird auch die Haut deutlich besser durchblutet. (txn)

20 %

Nr. 23 *Gutschein gültig bis

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

kaufhaus

TEKA

kaufhaus

www.teka-marburg.de

20 %

Nr. 15 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

20 %

Nr. 24 *Gutschein gültig bis

TEKA

5. 3. 2018

kaufhaus

www.teka-marburg.de

Nr. 16 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

TEKA

www.teka-marburg.de

20 %

Nr. 25 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

kaufhaus

TEKA

kaufhaus

www.teka-marburg.de

20 %

TEKA

www.teka-marburg.de

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

kaufhaus

20 %

5. 3. 2018

Nr. 17 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

TEKA

www.teka-marburg.de

20 %

Nr. 26 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

kaufhaus

TEKA

kaufhaus

www.teka-marburg.de

TEKA

www.teka-marburg.de

zusaTzrabaTT

20% sCHuHE + * auf reduzierte

DAMEN- u. HERREN-MODE

20 %

Nr. 18 * Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

TEKA

kaufhaus

www.teka-marburg.de

20 %

Nr. 19 * Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

20 %

Nr. 28 *Gutschein gültig bis

TEKA

Nr. 20 * Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Teil Ihrer Wahl

TEKA

www.teka-marburg.de

20 %

Nr. 29 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Teil Ihrer Wahl

kaufhaus

TEKA

kaufhaus

www.teka-marburg.de

20 %

Nr. 21 * Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Teil Ihrer Wahl

TEKA

www.teka-marburg.de

20 %

Nr. 30 *Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Teil Ihrer Wahl

kaufhaus

TEKA

kaufhaus

www.teka-marburg.de

15 %

5. 3. 2018

kaufhaus

www.teka-marburg.de

20 %

TEKA

www.teka-marburg.de

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

1 Textil-Teil Ihrer Wahl kaufhaus

5. 3. 2018

1 Textil-Teil Ihrer Wahl

1 Textil-Teil Ihrer Wahl kaufhaus

20 %

Nr. 27 *Gutschein gültig bis

Nr. 22 * Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Teil Ihrer Wahl

TEKA

www.teka-marburg.de

15 %

Nr. 31 * Gutschein gültig bis 5. 3. 2018

1 Teil Ihrer Wahl kaufhaus

TEKA

kaufhaus

www.teka-marburg.de

TEKA

www.teka-marburg.de

– Gutschein abtrennen und vor dem Bezahlen an der Kasse abgeben * – Der Gutschein ist nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar * – Ausgen. Aktionsware /Grün-Preise / Zeitschr. / Süß- und Tabakwaren / (Elektro + Schuhe 10%) *

K AU FH AU S Bahnhofstr. 3 • Marburg Tel.: 0 64 21/ 68 51 10

TEKA


6 Mittwoch, 14. Februar

BÜhNe 20 Uhr: ZAC Wintervariete, Zauber-Artistik-Comedy, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a 21 Uhr: 227. Cavete-Lesebühne, Open Stage Slam-Poetry, Marburg, Cavete, Steinweg 12

KoNzerte

extratipps KoNzerte

soNstiges

20 Uhr: Moglo. Rock‘n‘Roll, Klezmer, Blues, Gypsy, Jazz, Marburg, Szenario im Cordes, Steinweg 1

15–17 Uhr: Bilderbuch-Treff, offener Vorlesenachmittag für Familien mit Kindern ab 2 Jahren. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

Partys 22 Uhr: Medimeisterschaften meets Mikrobiologie. House, Electro, Hip Hop, Charts, R‘n‘B, 70er, 80er, 90er, Rock, Partyclassics, Marburg, Nachtsalon, Bahnhofstraße 31a

21 Uhr: Sebastian Blanke, Singer/ Songwriter, Marburg, Q, Am Pilgrimstein 26

soNstiges

Partys

18.30–19.45 Uhr: Meditation für Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Anmeldung: 06421/13554, Marburg, Roncalli-Haus KHG, Johannes-Müller-Straße 19

16.30 Uhr: Valentinsparty, Bad Endbach, Jeegels Hoob, Hauptstraße 35 19 Uhr: tanzbar, DJ Bianka, Marburg, KFZ, Biegenstraße 13

soNstiges 10–12 Uhr: Mein Weg zurück in den Beruf, offenes Beratungsangebot für Frauen der Agentur für Arbeit. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 17 Uhr: One Billion Rising. Tanzaktion für Gleichberechtigung und gegen Gewalt gegen Frauen. Marburg, Marktplatz, Am Markt

Freitag, 16. Februar

BÜhNe 19.30 Uhr: Kinderreien, von Raymond Cousse, Marburg, Hessisches Landestheater, Black Box, Am Schwanhof 68-72 20 Uhr: ZAC Wintervariete, Zauber-Artistik-Comedy, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a 20 Uhr: Alfons „Mein Deutschland“. Kabarett – Der Reporter mit dem Puschelmikrofon. Marburg, KFZ, Biegenstraße 13

18.30–21 Uhr: Handlettering, offene Schreibwerkstatt, Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

KoNzerte

20.15 Uhr: Open Space, Mini-Theater Workshop, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-Bultmann-Straße 2a

19 Uhr: After Work Singing. Freies Singen für alle. Mit Thomas Manke, Bernd Geller und Peter Pittner. Marburg, Kulturscheune Michelbach, Michelbacher Straße 9a

20.15–21.45 Uhr: Studium Generale - Thema 1968 Literarisch: „Spiel der Zeit“ und „Wir werden erwartet“. Ref.: Ulla Hahn. Marburg, Audimax, Biegenstraße 14

Donnerstag, 15. Februar

BÜhNe 19.30 Uhr: Der Auftrag. Erinnerung an eine Revolution von Heiner Müller, Marburg, Hessisches Landestheater, Bühne, Am Schwanhof 20 Uhr: ZAC Wintervariete, Zauber-Artistik-Comedy, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a

14. – 21. 02.

21 Uhr: Leuchtfeuer, Indie-Pop, Marburg, Q, Am Pilgrimstein 26

Partys 21 Uhr: All through the Eighties, 80er-Jahre Party mit DJ Teo, Marburg, Knubbel, Schwanallee 27-31 22 Uhr: 2000er-Party - Das Beste aus 2000-2010, Marburg, Nachtsalon, Bahnhofstraße 31a

Mehr auf op-marburg.de

18–19 Uhr: 3000 Schritte mit dem Bürgermeister: Quellenwanderung durch Ronhausen. Marburg, Treffpunkt: Bürgerhaus Ronhausen 18.30 Uhr: Meditation für Anfänger, Anmeldung unter 06421/9998566. Marburg, Buchhandlung Jakobi, Steinweg 42 18 Uhr: Mitternachtsturnier, Fußball für Jugendliche, Marburg, Großsporthalle Richtsberg-Gesamtschule, Karlsbader Weg 3

Samstag, 17. Februar

BÜhNe 19.30 Uhr: Der Auftrag. Erinnerung an eine Revolution von Heiner Müller, Marburg, Hessisches Landestheater, Bühne, Am Schwanhof 20 Uhr: Das Phantom der Oper, Marburg, Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15 20 Uhr: ZAC Wintervariete, Zauber-Artistik-Comedy, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a

KoNzerte 19 Uhr: Emergenza Festival, NachwuchsBandfestival, Marburg, KFZ, Biegenstraße 13 19 Uhr: Nordlichter. Der Marburger Bachchor singt Werke von Komponisten aus Skandinavien, Finnland und dem Baltikum. Marburg, Landgrafenschloss, Fürstensaal 20 Uhr: Von Wilhelm bis Weimar. Klaviermusik und Literatur 1908 bis 1920. Ein Kaleidoskop aus Ton und Wort. Marburg, Bettina-von-ArnimSchule, Rudolf-Breitscheid-Straße 22

Partys 21 Uhr: Forever young time: Summer of Love, Rock und Hippie Musik der 60er und 70er, Marburg, Knubbel, Schwanallee 27-31 22 Uhr: Waltraut tanzt, Marburg, Nachtsalon, Bahnhofstraße 31a

Mittwoch, 14. Februar 2018

18 Uhr: Nordlichter. Der Marburger Bachchor singt Werke von Komponisten aus Skandinavien, Finnland und dem Baltikum. Marburg, Landgrafenschloss, Fürstensaal

Alfons „Mein Deutschland“ – am 16. Februar im KFZ. Foto: Guido Werner

soNstiges

20 Uhr: Hisako Kawamura spielt Bach, Brahms und Beethoven, Marburg, Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15

soNstiges

15–17 Uhr: Öffentliche Führung: Elisabethkirche und Altstadt bis hinauf zum Marburger Landgrafenschloss. Marburg, Treffpunkt: Hauptportal Elisabethkirche

15.30–17.30 Uhr: Familiencafe für Jung & Alt: Bilderbuchkino „Liselotte im Schnee“ von Alexander Steffensmeier, mit Monika von Bredow, für Kinder ab 3 Jahren. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

14 Uhr: Workshop - Statuentheater, Marburg, Studiio Fiasko Moischt, Tonberg 6

Montag, 19. Februar

Sonntag, 18. Februar

BÜhNe 15 Uhr: Martin Pfeiffer: Die große Show für kleine Leute, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a 15 Uhr: Der kleine Maulwurf. Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren. Marburg, KFZ, Biegenstraße 13 18 Uhr: ZAC Wintervariete, Zauber-Artistik-Comedy, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a 19.30 Uhr: Kinderreien, von Raymond Cousse, Marburg, Hessisches Landestheater, Black Box, Am Schwanhof 68-72 20 Uhr: 20.000 Meilen unterm Meer, nach dem Roman von Jules Verne, Marburg, Hessisches Landestheater, Historischer Schwanhof, Schwanallee 27-31 20 Uhr: 278. Marburger Abend. Freie Bühne, freier Eintritt, Marburg, KFZ, Biegenstraße 13

BÜhNe 20 Uhr: Lucy van Kuhl: Fliegen mit dir, Liedermacher-Kabarett, Marburg, Waggonhalle, RudolfBultmann-Straße 2a

soNstiges 14.30–16 Uhr: Sprechstunde für Seniorinnen und Senioren, Marburg, Beratungszentrum mit integriertem Pflegestützpunkt (BiP), Am Grün 16 14.30–17.30 Uhr: Rappelkiste, offene Kinderbetreuung (1-6J), Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 15–17 Uhr: Offenes Miteinander aller Generationen, Basteln, Singen, Plaudern, Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 15–17 Uhr: Die klappernden Nadeln, offenes Handarbeitscafé, Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

Dienstag, 20. Februar

KoNzerte 19.30 Uhr: Das 15. Marburger Rudelsingen. Mitmachkonzert Hits und Evergreens von früher und heute, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-Bultmann-Straße 2a

soNstiges 17.45 Uhr: Zwischen Prag, Preßburg und Mainz. Kaiser Sigismund von Luxemburg in der Chronik von Eberhard Windeck. Lesung mit Joachim Schneider und Norbert Kersken. Marburg, Herder-Institut, Gisonenweg 5-7 16–17.30 Uhr: Die Oberstadt-Strolche, offener Eltern-Kind-Treffpunkt (1-4J), Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 18.30–19.30 Uhr: Afrikanische Lebensfreude. Afrikanischer Tanz für Frauen – offenes Angebot mit Estaher Kasako. Marburg, Kerner, Lutherischer Kirchhof 20–21.15 Uhr: Singen bringt Glück. Der Hobbychor mit Birgit Schürmann in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Marburg. Marburg, Kerner, Lutherischer Kirchhof 19.30 Uhr: Island. Lichtbildvortrag mit Stefan Erdmann, Marburg, KFZ, Biegenstraße 13

Montag, 19. Februar

BÜhNe 20 Uhr: ZAC Wintervariete, Zauber-Artistik-Comedy, Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a

KoNzerte

19 Uhr: Dunkelcafe „Finstaverne“. Erfahrungs- und Erlebniskneipe für Sehende von Blinden und Sehbehinderten; Reservierung unter 06421/21144, Marburg, Bistro Caveau, Hirschberg 8

15.30 Uhr: Kinderband Jan & Henri, Marburg, Stadtbücherei, Ketzerbach 1

KoNzerte

20 Uhr: Infoabend zur inklusiven Grundschule, Marburg, Bettinavon-Arnim-Schule, Rudolf-Breitscheid-Straße 22

18.30–21 Uhr: Handlettering, offene Schreibwerkstatt, Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

11 Uhr: Howdie mania, Satirischer Schwachsinn mit Tiefgang. Mit Guido Pöppler und Carsten Beckmann. Marburg, TurmCafé, Kaiser-Wilhelm-Turm, HermannBauer-Weg

20–22 Uhr: Schottischer Tanz für Anfänger, offenes Angebot, Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

19.30 Uhr: Encuentro Latino, Spanischer Stammtisch, Marburg, Baari Bar, Afföllerwiesen 3a

20 Uhr: Les Mecreants - Die Ungläubigen, Filmvorfühung, Marburg, Café Trauma, Aföllerwiesen 3a

soNstiges

NotdieNste Apotheken-Notfalldienst

Zahnärztlicher Notfalldienst

Marburg und Umland Apotheken-Notdienst-Auskunft der Landesapothekenkammer Hessen: 01801/55779317 (Ortstarif). Der Apotheken-Notdienst wechselt jeweils um 8.30 Uhr.

Ansagedienst der Zahnärzte für den Zahnärztlichen Notfallvertretungsdienst, Marburg, Telefon 01805/607011.

Mittwoch, 14. Februar Erlenring-Apotheke, Erlenring 9, Marburg, Tel. 06421/1664100. donnerstag, 15. Februar Sonnen-Apotheke, Frankfurter Straße 38, Marburg, Tel. 06421/12661. Freitag, 16. Februar Apotheke am Südbahnhof, Frauenbergstraße 2, Marburg, Tel. 06421/42505. Apotheke am Untertor, Am Untertor, Wetter, Tel. 06423/ 963043. samstag, 17. Februar Behring-Apotheke (Einkaufszentrum), Am Richtsberg 66, Marburg, Tel. 06421/44866. Birken-Apotheke, Wittgensteinerstraße 19, Lahntal, Sterzhausen, Tel. 06420/468. sonntag, 18. Februar Apotheke in Dreihausen, Dreihäuser Straße 4, Ebsdorfergrund, Dreihausen, Tel. 06424/70334. Weidenborn-Apotheke, Weidenbornstraße 6, Marburg, Elnhausen, Tel. 06420/518. Montag, 19. Februar Quellen-Apotheke, Fuhrstraße 38, Wetter, Tel. 06423/7331. Philipps-Apotheke (Oberstadt), Reitgasse 10, Marburg, Tel. 06421/27711. dienstag, 20. Februar Lahnfels-Apotheke, Lindenstraße 4, Lahntal, Goßfelden, Tel. 06423/92890. Apotheke am Weinberg, Neue Straße 2, Weimar, Niederweimar, Tel. 06421/7014.

Ärztlicher Notfalldienst Landkreis Marburg-Biedenkopf Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale im Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Baldingerstraße, 35043 Marburg. Besetzt ist die Notfalldienstzentrale samstags, sonntags, an Feier- und Brückentagen von 8 bis 24 Uhr, mittwochs und freitags von 14 bis 24 Uhr, und an den übrigen Wochentagen von 19 bis 24 Uhr. Bundesweiter ärztlicher Bereitschaftsdienst, Telefon 116117, (samstags, sonntags, Feier- und Brückentage 8 bis 8 Uhr, mittwochs und freitags 13 bis 8 Uhr, und an den übrigen Wochentagen von 18 bis 8 Uhr).

Kinderärztlicher Notdienst Landkreis Marburg-Biedenkopf Kinderärztliche Bereitschaftsdienstzentrale im Universitätsklinikum Marburg, Baldingerstraße, Marburg, besetzt ist die Kinderärztliche Bereitschaftsdienstzentrale samstags, sonntags, an Feier- und Brückentagen von 9 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 16 bis 20 Uhr. Eine Terminvergabe ist nicht möglich. Die bundesweite Telefonnummer 116 117 steht Ihnen innerhalb der Sprechzeiten für Fragen und außerhalb der Sprechzeiten zur Erfragung des nächst erreichbaren allgemeinen Ärztlichen Bereitschaftsdienstes zur Verfügung.

Tierärztlicher Notfalldienst samstag und sonntag, 17. und 18. Februar Marburg, Ebsdorfergrund, Weimar und Umgebung Kleintierklinik Dr. W. Lemmer, Bogenweg 10, Ebsdorfergrund, Heskem, Tel. 06424/6755. Kleintierpraxis Markau/Lauer, Im Rudert 14, Marburg, Cappel, Tel. 06421/46044.

Lahntal, Michelbach und Umgebung Tierarztpraxis Sven Hoffmann, Feldstraße 21, Lahntal, Caldern, Tel. 06420/350. Groß- und Kleintierpraxis Dres. Elke und Claus von Scheven, Gießener Straße 21, Gladenbach, Tel. 06462/5988. Wetter und Umgebung Tierarztpraxis Wetter, Im Berntal 6, Wetter, Tel. 06423/544550.

Beratungsstellen Anneliese Pohl – Psychosoziale Krebsberatungsstelle Marburg: Leopold-Lucas-Straße 8, Marburg, Telefon 06421/166464-0, Marburg@Krebsberatung-Hessen.de; Bürozeiten Montag bis Freitag 9 bis 13 Uhr, Terminvergabe nach Vereinbarung, Telefonsprechstunde Montag bis Freitag 12 bis 13 Uhr. DAHEIM – Arbeitsgemeinschaft Ambulante Alten- und Krankenpflege: Alte Kasseler Straße 43, Marburg, Telefon 06421/681171.


Ab ins Ausland

Meldungen

Marburger Sozialbetriebe bieten Auslandspraktika in England und Spanien an „Kind, mach doch mal was mit Ausland“ – das bekommt man als junger Erwachsener oft zu hĂśren. Eine Auslandserfahrung ist nicht nur persĂśnlich sehr bereichernd sondern wertet auch den Lebenslauf auf und fĂźhrt zu wichtigen Erfahrungen. Doch so ganz einfach ist das nicht immer: Selbst ein Praktikum im Ausland zu finden, ist oft eine nicht zu Ăźberwindende HĂźrde. Doch hierfĂźr gibt es jetzt eine MĂśglichkeit fĂźr junge Erwachsene: „Europe4U“, eine Kooperation von Praxis GmbH und Arbeit und Bildung in Marburg. Im Rahmen dieses Angebotes verbringen junge Menschen ohne einen Studien-, Ausbildungsplatz oder einer festen Arbeitsstätte zwei Monate in einem Praktikum in England oder Spanien. Die Reise geht schon im FrĂźhjahr 2018 entweder nach Cornwall in England oder nach Platja D’Aro in Spanien. Vorher absolvieren sie in Deutschland eine Vorbereitung, die auch einen intensiven Sprachkurs enthält – Englisch oder Spanisch zu sprechen ist also keine Voraussetzung, um mitzumachen. Nach der RĂźckkehr nach Deutschland gibt es

7

lokales

Mittwoch, 14. Februar 2018

Melina Donges hatte viel Freude an ihrem Praktikum in einem Schneideratelier in Cornwall. Foto: Schneideratelier Millbrook dann eine individuelle Betreuung fßr die Teilnehmer mit dem Ziel, sie wieder in den Arbeitsmarkt zu vermitteln, eine Ausbildung oder die richtige Schulausbildung fßr sie zu finden. Das Auslandspraktikum wird vom Europäischen Sozialfond (ESF) gefÜrdert und es entstehen keine Kosten fßr die Teilnehmenden.

Dirk Merte (27) ist Teil der England-Gruppe, die seit Mitte Oktober in Cornwall lebt. Er arbeitet aktuell in einem ImmobilienbĂźro direkt an der KĂźste Cornwalls. „Ich stehe jeden Tag vor neuen Herausforderungen, darf aber auch viel Verantwortung Ăźbernehmen“, berichtet er. „Am liebsten wĂźrde mich mein Chef hier behalten.“

Melanie Donges (29), ebenfalls in der England-Gruppe, hatte viel Freude beim Schneidern in einer Kreativwerkstatt. Die anderen Gruppenmitglieder in England absolvieren ihre Praktika in Schulen, in einer groĂ&#x;en Parkanlage als Ranger und in einem CafĂŠ. Heiko (28) ist gerade mit der Gruppe aus Spanien zurĂźckgekommen. „Mir war es sogar mĂśglich während meines Praktikums als Ăœbersetzer in der Personalabteilung eines international aufgestellten Unternehmens in Barcelona, fĂźr ein Vorstellungsgespräch als Fremdsprachenassistent nach Berlin zu fliegen und zurĂźck. Das war eine hervorragende Empfehlung fĂźr mich aus der direkten beruflichen Auslandserfahrung zum Vorstellungsgespräch anzureisen.“

Jetzt informieren oder direkt anmelden Lust bekommen bei Europe4U mitzumachen? Dann einfach bei Jutta Alberti von Arbeit und Bildung melden: Telefon 0 64 21 / 96 36 17, Email alberti@ arbeit-und-bildung.de. Mehr Informationen zu Europe4U gibt es online auf www.europe4u.de.

Auf den Spuren von Sherlock Holmes Marburg-Biedenkopf. Am Samstag, 17. Februar, kĂśnnen angehende Detektive, Kriminaltechniker und solche, die es werden wollen, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Krimilabor des Marburger Chemikums, BahnhofstraĂ&#x;e 7, lernen, wie sich Spuren analysieren und so Fälle lĂśsen lassen. Die Teilnehmenden erhalten ihren eigenen fiktiven Kriminalfall und haben an diesem Nachmittag die Gelegenheit, sich unter Anleitung im Labor den „Tatortspuren“ zu widmen und den Fall mithilfe der Chemie zu lĂśsen. Ob FingerabdrĂźcke, BodenrĂźckstände oder gar Blutspuren – mit Geschick und Kombinationsgabe wird der Täter ĂźberfĂźhrt. Der kurzweilige Krimi-SpaĂ&#x; eignet sich fĂźr Kinder ab 9 Jahren mit aber auch ohne Begleitung Erwachsener. Die TeilnahmegebĂźhr beträgt 7,50 Euro pro Person (Familienpreis ab vier Teilnehmenden: 24 Euro). Die Volkshochschule (Vhs) bittet um vorherige Anmeldung: online auf vhs.marburg-biedenkopf.de oder telefonisch bei der Vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 0 64 21 / 405-67 10.

Bildungsurlaub: Yoga und Entspannungstechnik Lahntal. Wenn Stress zu einem Dauerzustand wird, kann dies erhebliche Folgen fĂźr die Gesundheit haben. Der KĂśrper reagiert auf dauerhaften Stress mit Warnsignalen wie MĂźdigkeit, Lust- und Antriebslosigkeit, Gereiztheit, RĂźcken- und Kopfschmerzen. Es gilt die Signale ernst zu nehmen, um rechtzeitig entgegensteuern zu kĂśnnen. Der Bildungsurlaub der Volkhochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf erarbeitet mit den Teilnehmenden ihre persĂśnlichen StressauslĂśser und erstellt ein Stressprofil. Der Kurs der Volkshochschule findet von Montag, 5. März, bis Freitag, 9. März, täglich von 9 bis 16 Uhr im BĂźrgerhaus Lahntal-GĂśttingen statt und kostet 150 Euro (ermäĂ&#x;igt 85 Euro). Die Veranstaltung ist vom Hessischen Ministerium fĂźr Soziales und Integration als Bildungsurlaub anerkannt.

Bildungsurlaub: Projektmanagement

Fortbildungen fĂźr Frauen: eigenlob und Altersarmut Marburg. Am Dienstag, 20. Februar, von 9 bis 17 Uhr findet in der Kreisverwaltung in Marburg eine Fortbildung fĂźr Frauen unter dem Motto „Eigenlob stimmt – Marketing in eigener Sache“ statt. Die Referentin Susanne Lucia Parthen informiert dabei Ăźber Selbstbewusstsein und wirkungsvolles Auftreten.

w

Mit aktiven Ăœbungen kann jede Frau ihre Wirkung reflektieren, „gut Ăźber sich zu reden“ trainieren und ihre Talente und Stärken spĂźr- und hĂśrbar machen, um gut gestärkt in ihren Alltag zu ziehen. Die Teilnahme kostet 63 Euro. Am Donnerstag, 22. Februar, von 10 bis 17 Uhr geht es mit der Fortbildung „Droht Frauen

Altersarmut?“ weiter. Mit diesem Seminar mĂśchte der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem FrauenbĂźro durch den Dschungel der vielen Herausforderungen der Altersvorsorge fĂźhren und die Frauen im Landkreis dabei unterstĂźtzen, ausreichend Vorsorge zu treffen. Die Fortbildung wird von Heike KĂźhne, einer gerichtlich

geprßften Rentenberaterin aus Homberg geleitet. Die Teilnahmegebßhr beträgt 45 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung beim Frauenbßro des Landkreises Marburg-Biedenkopf, Telefon 0 64 21 / 405-13 11, Fax 0 64 21 / 405-14 49, E-Mail frauenbuero@marburg-biedenkopf.de.

Stadtallendorf. Der Wochenkurs der Volkshochschule Marburg-Biedenkopf verfolgt das Ziel, modernes und praxisorientiertes Wissen zum Projektmanagement zu vermitteln. Die Teilnehmenden lernen die wichtigsten Methoden und Werkzeuge sowie deren Anwendung kennen. Der Kurs findet von Montag, 19. März bis Freitag, 23. März 2018, täglich von 9 bis 16.15 Uhr in Stadtallendorf, Vhs-Raum, MarktstraĂ&#x;e 6, statt. Die GebĂźhren betragen 160 Euro. Die Veranstaltung ist als Bildungsurlaub anerkannt. Weitere Informationen und Anmeldung fĂźr die Bildungsurlaube bei der Geschäftsstelle in Biedenkopf, Telefon 0 64 61 / 79-31 41, oder online auf vhs.marburg-biedenkopf.de.

Der FrĂźhling kommt! V S W bei

...der

19.1. – 17.2.

Fachmarkt

Teppiche

JETZT EN R E I V O N E R

% sparen 0 7

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.00 – 19.00 Uhr und Samstag 9.00 – 14.00 Uhr

Jetzt bis zu

trAtzen A M e l l A wAren t t e b d un ziert u d e r k stAr

Bodenbeläge Farben Tapeten Gardinen Matratzen Sonnenschutz -!2"52' #!00%,s-!2"52'%2342s4%,/  s777(%)-4%8 -!2"52'$%

„Green Cotton 300“ Tonnentaschenfederkernmatratze – hochwertiger Tonnentaschenfederkern mit Comfortauflage – 7 ergonomische Liegezonen – 22 cm ComforthĂśhe – Bezug mit 4-seitigem ReiĂ&#x;verschluss bei 60° C waschbar 140 x 200 cm 599,– 469,– 4,95 â‚Ź

32

Ipnomed „HEIA“ Matratze

PlissĂŠs

PlissĂŠs + + + NUR JETZT BIS ZU

399,–

299,–

19,99 â‚Ź

â‚Ź

599,–

grĂśĂ&#x;en tandard Designboden SVinyl-Click

â‚Ź

Markisen 499,– Insektenschutz AUF SONNENSCHUTZďż˝IDEEN FĂœR IHR ZUHAUSE* + + +

– fĂźr jeden KĂśrpertyp die passende Matratze, Markisen abgestimmt nach dem „Stiftung Warentest HEIA“-System – 21 cm ComforthĂśhe – ideal als Partnermatratze 140 x 200 cm 999,– 869,–

% 200%

2

m nur

en

rdgrĂśĂ&#x; Standa

49,– +++ BIS ZU AUF SONNENSCHUTZďż˝IDEEN FĂœR IHR2ZUHAUSE* SSW+ + + NUR JETZT ErĂśffnung der Sonnenschutzwochen 9,– â‚Ź

SSW

hsel – c e w s ektion nd Kissen l l o K u en – Weg ene Decken ziert! ied u h d c e s r r ve bis zu

Kassettendecke „Smaragd“ 135 x 200 cm – FĂźllung: 900 g 90 % Daune und 10 % Federn – Bezug: feiner Mako-Daunenbatist 100 % Baumwolle 155 x 220 cm 329,– 129,–

9

ErÜffnung der Sonnenschutzwochen Jetzt noch Winterrabatte sichern! 499,–

₏ – , 9 5 2 % noch Winterrabatte sichern! 0Jetzt

7

Kassettendecke „Bayern“ 135 x 200 cm – FĂźllung: 750 g 100 % bayerische Landdaune – Bezug: extra feiner Mako-Daunenbatist, 100 % Baumwolle 155 x 220 cm 599,– 319,–

Beim Kauf einer neuen Matratze liefern wir kostenlos und entsorgen Ihre alte Matratze. Marburg-Cappel • Marburger Str. 90 • Tel.: 0 64 21/ 94 63 0 • Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 19.00 Uhr • Sa. 9.00 Uhr – 14.00 Uhr *Gilt nicht fßr Dienstleistungen. Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht. Die Abbildungen sind Musterbeispiele. Preise ohne Dekoration. LiefermÜglichkeit. Farb- und Musterabweichungen fßr den Gesamtinhalt dieses Prospektes vorbehalten. Irrtum vorbehalten.

MARBURG-CAPPEL • MARBURGER STR. 90 • TEL.06421/94 63 0 • Öffnungszeiten: Mo.–Fr. von 9 – 19 Uhr • Sa. 9 – 14 Uhr Ausgenommen bereits reduzierte oder preisgebundene Markenware.

www.heimtex-marburg.de

Marburg-Cappel • Marburger Str. 90 • Tel.: 0 64 21/ 94 63 0 • Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 19.00 Uhr • Sa. 9.00 Uhr – 14.00 Uhr

ilt nicht fĂźr Dienstleistungen. Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht. Die Abbildungen sind Musterbeispiele. Preise ohne Dekoration. LiefermĂśglichkeit. Farb- und Musterabweichungen fĂźr den Gesamtinhalt dieses Prospektes vorbehalten. Irrtum vorbehalten.

Ausgenommen bereits reduzierte oder preisgebundene Markenware.


Inserieren Sie bequem und einfach rund um die Uhr im Internet auf www.op-marburg.de Anzeigen- und Aboservice

rktKFZ-Max tra

Ex

Inserieren Sie bequem und einfach rund um die Uhr im Internet auf www.op-marburg.de Anzeigen- und Aboservice

Anhänger Crossover Roller für alle Fälle Elegant, leichtfüßig und robust Urbaner Humbauer, Alu,mit Der Nissan2,4T, Qashqai ist Plaein nenaufbau, Zuladung 1900 kg, Seinen Platz3,5 in den AutomobilKastenmaß m lang, 1,65 m Geschichtsbüchern hat der breit x 1,5 m hoch, Bj. 94, TÜV Nissan Qashqai längst sicher. 08/18, guter Zustand, für 1400 Er legte den Grundstein für E. (01 72) 650 15 87 dast Segment der kompakten Crossover-SUV und führt es bis heute an. Und das, obwohl Motorräder inzwischen mehr als 20 Wettbewerber um die Gunst der Roller Motorrad zuverkauKundenu.buhlen.

Golf II, 5-Türer,in 3 J. Oldtimer, 90 PS, original 110TKM, Automatik, Schiebed., VorderachsAprilia Leonardo 1254-Takter, SUV mit Kompaktklassewagen-Charakter Der neue Subaru XV überzeugt mit Sportlichkeit, Qualität und Sicherheit Bj. 97, 30000 km, TÜV 03/19, hilfsr., Rost, 990,- E. VB. t Reifen und Federung neu, VB (0 64 21) 146 61 Der Subaru XV startet in die 600,- Euro, Tel.: 015783634853 zweite Generation – und präsentiert sich sicherer und komfortabler denn je. Die neue Saab Subaru Global Platform, auf SAAB 900 2,0 I, Bj. 97, 131 Verkaufe VW Polo, automatik, der künftig alle Fahrzeuge von PSTÜV 06/2018, silber, 8fach PS 75, BJ 98, zum Ausschlach- Subaru aufbauen, sowie eine bereift, noch gut erhalten, für ten (Ersatzteile), Preis VS. erweiterte Sicherheitsausstattung mit EyeSight und Spur700 E. t (01 72) 650 15 87 t (01 52) 02 37 87 88 wechsel- und Querverkehrassistent garantieren höchsten Skoda Schutz und Komfort. Campingfahrz.-

VW Polo

fen: Roller Explorer Spin 50 v. Doch der ist nicht nur das ATU, VBQashqai 300,-E; Motorrad erfolgreichste Modell seines SegKawasaki (J) GPZ 305, VB 400,- Fabia, grau-metallicEZ. 12/06, ments, sondern in der gesamten Ankauf E. t (01 77)Geschichte 285 08 98 von Nis- Benziner 1.2L, 47 kW/64 PS, 83-jährigen Foto: Nissan Center Europe GmbH Euro4, 2.Hand, HU/ Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen, san auch das erfolgreichste Modell 149TKM, in Europa. Seit der Einführung der AU 01/20, scheckheftgepfl., Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.) Oldtimer ersten Generation im Jahr 2007 1950 E. t (01 75) 528 31 28 hat der Qashqai mehr als 80 Aus-

Suche Oldtimer-Motorrad/ zeichnungen gewonnen, darunter Mopedzum Restaurieren; 19 Titel als „Auto des Jahres“. z.B. Was den Qashqai mehr als Adler, BMW, Ardie,seit DKW, NSU, zehn Jahren so erfolgreich Puch, Kreidler, Zündapp,macht, Herist sein Charakter als urbaner cules, Hanomag R12-16 usw. t Crossover, der die Alltagstaug(0 64 06) und 722 43 lichkeit Attraktivität eines SUV mit den Dimensionen, den

Suche Oldtimer-Motorrad/ Fahreigenschaften und den BeMopedzum Restaurieren; z.B. triebskosten eines KompaktklasAdler, BMW, Ardie, Der DKW, NSU, sewagens verbindet. Qashqai Tekna+Kreidler, bietet erstmals bei einem Puch, Zündapp, HerNissanHanomag Modell in Europa cules, R12-16Sitze usw.mit t hochwertigem Nappaleder und (0 64 06) 722 43 luxuriös gesteppten Flächen.

Die elektrische Vier-Wege-Lendenwirbelstütze des Fahrersitzes VW Golf sorgt für optimalen Sitzkomfort und beugt vor.1.6 ZweiL VW Golf Ermüdungen VI Plus Life Sitzeinstellungen und damit verTDI105 PS, 7-Gang, Automatik, bundene AußenspiegeleinstelErst.Zul. 17.12.2013, 70 TKM lungen lassen sich per Memoryunfallfrei, umständehalber zu Funktion speichern. Außen ist das verk., TÜV 12/2018, neu nach Top-Modell an AußenspiegelkapWunsch. Klima-Automatik, Sitzpen und der Dachreling in Premiheizung, Geschw.Regler, Park umsilber zu erkennen. Das V-MoAssist, Parkpilot, fiel. Schiebetiv des Kühlergrills ndet sich in dach, 8-fach bereift, kaschmirseidenmatter Ausführung auf der braun-met., Neupreis 30.635,zentralen Lenkradspeiche wieder E für 12.250,E NV zu verk. t und vermittelt einen besonders (01 75) 215 65Eindruck. 72 hochwertigen

Unabhängig von der Fahrzeugarchitektur bleibt die Neuauflage ihren Wurzeln optisch und technisch treu: Das Crossover-SUV verbindet die Eleganz und LeichtDer Qashqai ist und bleibt ein per- füßigkeit einer Limousine mit den fekterWohnmobile Begleiter für Singles, Paare robusten Elementen eines Geund Familien: Im geräumigen und ländewagens, welcher der neue vielseitig nutzbaren Interieur fi n- Subaru XV dank der bewährten Wohnwagen/Wohnmobil von den bis zu fünf Insassen bequem Familie gesucht. Würde auch Antriebskombination auch weiPlatz und jede Menge praktische terhin bleibt. Ein leistungsfähiger Stellplatz räumen. t Ablage- und Verstaumöglichkei- und laufruhiger Boxermotor trifft (0 50 64) 268 60 44 ten. Besonders flexibel: der Kof- auf einen permanenten Allradanferraum, dessen Volumen durch trieb. Mit 220 Millimetern BodenCamper-Service Umklappen der im Verhältnis freiheit ist der neue XV auf jedem 60:40 teilbaren Rücksitze Lahntalvon 430 Terrain agil unterwegs. Die Kraft Wohnmobile/-wagen auf bis zu 1 585 Liter steigt und der der Vierzylinder überträgt serienAn-/Verkauf Reparatur,FlexiWarmäßig die stufenlose Automatik sich mit aller demFahrzeuge, optionalen tung, Gasprüfung, TÜV, 100-km-Umbau, NachBoard mit Trennwänden und Bö- Lineartronic. rüstung Klima+Satanl., Mover + Sonderzubehör. Gleichzeitig versprüht die zwei35094unterteilen Lahntal-Caldernlässt. · Zum Wollenberg 7 a den Z 06420/424 www.autohaus-elmshaeuser.de (Nissan ·Center Europe GmbH) te Modellgeneration bereits im

Foto: Subaru Deutschland GmbH

Stand eine gehörige Portion Dynamik. Die dreidimensionale Frontpartie dominiert der Hexagonalgrill, der von Scheinwerfern im Stile von Adleraugen flankiert wird. Am Heck greifen die Rückleuchten das Motiv der vorderen Scheinwerfer auf. In Verbindung mit der kraftvollen Silhouette und dem schwarzen Heckspoiler verstärken sie den sportlichen Eindruck, während die schwarz verkleidete Stoßstange einen optischen Kontrast bildet. Ausgewählte, hochwertige Materialien und Details wie Aluminium-Pedale und orangefarbene

Kontrastnähte an Instrumententafeln und Sitzen zeugen im Innenraum von einer überdurchschnittlich hohen Qualität. Neben außergewöhnlich hoher Kopffreiheit profitieren Passagiere von der erhöhten Sitzposition auf konturierten Sitzen, die komfortabler und hochwertiger denn je sind. Ein zentrales Bedienelement ist der bis zu acht Zoll große Touchscreen des Infotainment-Systems oben in der Mittelkonsole. Er steuert nicht nur das Audiosystem, sondern liefert auch das Bild der Rückfahrkamera. (Subaru Deutschland GmbH)

! n e k c e d t en MARBURG ZU FUSS Die schönsten Sehenswürdigkeiten zu Fuß entdecken.

12,80 € ERHÄLTLICH •

Online-Shop unter shop.op-marburg.de

Verlagshaus der Oberhessischen Presse, Franz-Tuczek-Weg 1, Marburg

Geschäftsstelle im Schlossberg Center, Universitätsstraße 15, Marburg

shop.op-marburg.de

MARBURG – KLEINE STADTGESCHICHTE Die kleine Stadtgeschichte berichtet knapp und unterhaltsam über tausend Jahre Marburger Geschichte.

14,95 €

MARBURG AN EINEM TAG Der Stadtrundgang führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Marburg.

5,00 €


Heizen & Energie Heizung optimieren und Zuschuss kassieren

Sonderveröffentlichung Auch online unter www.op-marburg.de

Staat fördert hydraulischen Abgleich für geringere Energiekosten Bis zu 25.000 Euro Förderung nutzen

Die Heizung läuft und dennoch wird nicht in allen Räumen die Wunschtemperatur erreicht? Der Grund könnte ein fehlender hydraulischer Abgleich sein. In diesem Fall ist eine Optimierung der Heizungsanlage dringend notwendig – auch um Energiekosten einzusparen. Der Staat beteiligt sich an dieser Maßnahme und gewährt bei bestehenden Anlagen einen Zuschuss von 30 Prozent der Nettokosten von Montage und Material. Zuständig für die Förderung ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Heizkreise vollautomatisch regeln Damit eine Heizung effizient läuft, müssen die Systemkomponenten aufeinander abgestimmt und die gesamte Anlage durch einen hydraulischen Abgleich optimiert werden. Fehlt ein solcher Abgleich, kommt es zu einer unregelmäßigen Wärmeabgabe und in der Folge zu Räumen, die nicht richtig beheizt werden. Besonders häufig sind davon Heizungsanla-

Behagliche Wärme in allen Räumen? Wenn dem nicht so ist, liegt es meist am fehlenden hydraulischen Abgleich. Die Grafik verdeutlicht den Unterschied: Nur im unteren Beispiel sorgt das Heizsystem dafür, dass der hydraulische Abgleich permanent vollautomatisch erfolgt und in jedem Raum die gewünschte Temperatur herrscht. Foto: djd/Viega gen im Bestand betroffen. Abhilfe schafft zum Beispiel die Einzelraumregelung „Fonterra Smart Control“ von Viega, die vollautomatisch die einzelnen Heizkreise einer Fußboden- oder Wandheizung regelt. Sie sorgt für einen

Umweltfreundlich und gemütlich Bei modernen Holzfeuerungen ist Feinstaub kein Thema Moderne Holzfeuerstätten sind heute so sauber, dass sie selbst bei Feinstaubalarm betrieben werden dürfen. Die Bundesimmissionsschutzverordnung regelt, welche Anforderungen kleine und mittlere Feuerungsanlagen in diesem Zusammenhang erfüllen müssen.

ofentechnologie informieren. Ansprechpartner in der Nähe findet man über das Infoportal der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft (AdK) unter kachelofenwelt.de.

Seit Anfang 2015 gelten die verschärften Grenzwerte der Stufe 2 der Verordnung zum einen für neue Holzfeuerstätten, also etwa für Einzelraumfeuerungsanlagen wie Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen oder Herde. Die verschärften Grenzwerte sind aber auch für bestehende Einzelraumfeuerstätten gültig, die in Abhängigkeit von Alter und Qualität des Heizeinsatzes nachgerüstet oder ausgetauscht werden müssen, wenn sie die bestehenden Grenzwerte und Wirkungsgrade nicht erfüllen. Moderne Kachelöfen und Heizkamine, insbesondere mit dem Umweltzeichen Blauer Engel und DINplus, erfüllen dank ausgereifter Feuerungstechnik alle gesetzlich vorgeschriebenen Emissions- und WirkungsgradAnforderungen. Im Fachbetrieb kann man sich umfassend über moderne Kachel-

Zeitgemäße Kachelöfen, Heizkamine und Kaminöfen leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur CO2Reduktion, zur Einsparung fossiler Energieträger und damit zur Wärmewende und zum Klimaschutz. Holz verbrennt CO₂-neutral und setzt nur soviel CO₂ frei, wie der Baum während des Wachstums aufgenommen hat und bei seiner natürlichen Zersetzung im Wald auch wieder abgeben würde. Durch den Einsatz von Holz als Brennstoff können in Deutschland pro Jahr rund 20 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden. Wer plant, einen Kachelofen, Heizkamin, Kaminofen oder Herd anzuschaffen, ist mit einem modernen Gerät, das alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt, auf der sicheren Seite. Ein Kauf beim Ofen- und Luftheizungsbauer stellt sicher, dass die Qualität den neuesten Vorschriften entspricht. (djd)

Klimaschutz mit Holzheizung

Moderne Holzfeuerstätten sind heute so sauber, dass sie selbst bei Feinstaubalarm betrieben werden dürfen. Foto: djd/www.kachelofenwelt.de

kontinuierlichen hydraulischen Abgleich. Damit lassen sich bis zu 20 Prozent Energiekosten sparen. Die Regelung ist im Rahmen der „Optimierung von bestehenden Heizungsanlagen“ aus Mitteln des BAFA förderfähig.

Mit einer Registrierung über die Homepage www.bafa.de kann die Förderung direkt vom Eigentümer beantragt werden. Danach bleiben sechs Monate Zeit, um die Heizungsoptimierung durchzuführen und die für die Antragstellung relevanten Daten an das BAFA zu übermitteln. Wichtig: Die Rechnungspositionen, die förderfähig sind, müssen vom Fachhandwerker separat ausgewiesen sein. Die Förderhöhe beträgt 30 Prozent der anerkannten Material- und Montagekosten, jedoch maximal 25 000 Euro. Zu diesen Investitionskosten gehören zum Beispiel neben der Einzelraumregelung auch die Hocheffizienzpumpen in den Regelstationen. Darüber hinaus wird der automatische hydraulische Abgleich von der KfW-Bank über die Förderprogramme „Energieeffizient sanieren“ (Programm 430 als Zuschuss beziehungsweise 151/152 als Kredit) und „Energieeffizienz bauen“ (Programm 153 als Kredit) unterstützt. (djd)

Heizungsmodernisierung/-wartung · Hydraulischer Abgleich Komplettbadsanierung aus einer Hand Komplettbadsanierung aus einer Komplettbadsanierung einer Hand Hand Öl-inkl. und Gasheizung · Pelletund Holzvergaserkessel Rohrleitungs-, Maler-, Trockenbau-, inkl.ElektroRohrleitungs-, Trockenbau-, inkl. Rohrleitungs-, Maler-, Trockenbau-, Wärmepumpen · Solartechnik und Fliesenlegerarbeiten

Elektro- und und Fliesenlegerarbeiten Fliesenlegerarbeiten Elektro-

Hachborner 7a ∙ ·35085 Ebsdorfergrund Wärme Straße · Bäder Solar · Klima Hachborner Straße ∙ 35085 Ebsdorfergrund Tel. (0 64 24) 92Straße 86 80 7a ∙7a www.oczko-haustechnik.de Hachborner ∙ 35085 Ebsdorfergrund Tel. (0 64 24) 92 86 80 ∙ www.oczko-haustechnik.de Tel. (0 64 24) 92 86 80 ∙ www.oczko-haustechnik.de

Info Effiziente Wärmeverteilung Eine Einzelraumregelung wie beispielsweise „Fonterra Smart Control“ von Viega verhindert, dass Heizkreise in der Nähe des Wärmeverteilers stark, weiter entfernt liegende jedoch nur schwach erwärmt werden. Wenn sich zum Beispiel in Fensternähe aufgrund der Sonneneinstrahlung ein geringerer Wärmebedarf als im Inneren des Raumes ergibt, werden die entsprechenden Stellventile „informiert“, die dann wiederum den Zulauf schließen. Auf diese Weise wird in jedem Heizkreis die zugeführte Energiemenge immer wieder dem tatsächlichen Wärmeabruf angepasst. Die gesamte Flächenheizung wird gleichmäßig, energieeffizient und damit kostenoptimiert mit Wärme versorgt. (djd)

So baut man heute! www.fkr-baucentrum.de

Das FKR baucentrum heizt Ihnen richtig ein! Sie möchten ein wohlig warmes Zuhause und dabei Energie sparen? Dann kommen Sie zu den Heizprofis! Unsere Fachberater informieren Sie gerne über die große Bandbreite „Heizen“. Vom energiesparenden Kaminsystem bis zu Solarthermie, von der Brennwerttechnik bis zur Wärmepumpe. Nutzen Sie die Elemente, Luft, Erde oder Wasser.

35039 Marburg · Neue Kasseler Straße 68 · Telefon 06421/607-0 www.fkr-baucentrum.de · Marburg · Gladenbach · Kirchhain · Schwalmstadt


n e r u o T n e t Die schöns n r e d ä R i e w auf z

DIE 100 SCHÖNSTEN RADTOUREN IN DEUTSCHLAND

DIE SCHÖNSTEN FLUSSRADWEGE IN DEUTSCHLAND

DIE 40 SCHÖNSTEN WOCHENENDRADTOUREN IN DEUTSCHLAND

Entdecken Sie 100 traumhafte Touren durch die attraktivsten Radregionen Deutschlands.

Die Touren auf den meist ebenen Wegen entlang der schönsten Flüsse Deutschlands versprechen Radfahrspaß für die ganze Familie.

Ob für den Spontan-Trip am nächsten Wochenende oder den lange geplanten Brückentags-Urlaub: dieses Buch macht Apetit auf erlebnisreiche Radtouren in Deutschland.

9,95 €

9,95 €

9,95 € Ausgabe 01/ 2012 ›› 1. Jahrgang ›› 4,90 €

OPbewegt-MAGAZIN „RADTOUREN“ + 8 geführte Radtouren für Marburg und Umgebung mit ausgewählten Sehenswürdigkeiten an den Strecken + Kartenmaterial zum Heraustrennen

SICHERHEITS-ÜBERWURF FÜR FAHRRADFAHRER Macht gut sichtbar bei Dämmerung und Dunkelheit, im Winter und bei Regenwetter. + Gesamtlänge: ca. 110cm + seitliche Klettverschlüsse + Einheitsgröße

6,95 €

ERHÄLTLICH •

Online-Shop unter shop.op-marburg.de

Verlagshaus der Oberhessischen Presse, Franz-Tuczek-Weg 1, Marburg

Geschäftsstelle im Schlossberg Center, Universitätsstraße 15, Marburg

shop.op-marburg.de

Movelo ist ein touristisches Projekt mit dem Elektrofahrrad und bietet ein Netz an Verleih- und Akkuwechselstationen, bei denen Sie sich einen Swiss Flyer ausleihen und die attraktive Region mühelos und mit Genuss erleben können. >> Seite 4/5

Velociped ist einer der größten Radreiseveranstalter in ganz Deutschland und bietet Ihnen mehr als 250 verschiedene Radtouren vom Landkreis bis nach Hawaii. Eine Besonderheit ist die Gesundheitstour Lahn, eine achttägige Radrundreise. >> Seite 15

8 ...geführte

RADTOUREN rund um Marburg.

ABOplus Verkaufspreis

3,90 € 4,90 €


Zur Verstärkung unseres motivierten Teams suchen wir zur langfristigen Beschäftigung eine/n

Seit über acht Jahrzehnten entwickeln wir weltweit erfolgreich Systemlösungen für die Automobilindustrie in der Gießerei- und Schmiedetechnik.

Tischler/in Schreiner/in

Wir bei Heck + Becker bieten unseren Mitarbeitern als mittelständisches Familienunternehmen vielseitige Karrieremöglichkeiten in einem professionellen Umfeld mit persönlicher und positiver Arbeitsatmosphäre.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Carmen Prinz. Nesselbrunner Straße 14 35075 Gladenbach-Weitershausen Tel. (0 64 20) 75 84 E-Mail: schreinereiprinz@t-online.de

INSTANDHALTER (m/w)

Ihr Profil: + Abgeschlossene technische Berufsausbildung (wünschenswert als Industriemechaniker/in oder Betriebsschlosser/in) + Berufserfahrung im Bereich der Instandhaltung sowie Erfahrungen im Bereich Maschinenwartung, Fehleranalyse, Behebung von Störungen + Eine Befähigung zur Arbeit an elektrischen Anlagen ist wünschenswert + Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Motivation, Einsatzbereitschaft, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise + gute MS-Office-Kenntisse

Schreinerei Walter Prinz Inh. Carmen Prinz · Meisterbetrieb

Diakonie-Krankenhaus

Marburg-Wehrda

Ihre Aufgaben:

Unser Angebot:

+ Selbstständige Wartung, Reparatur und Optimierung von Maschinen und Anlagen zur Absicherung der laufenden Produktion + Allgemeine Instandhaltungstätigkeiten an Maschinen, Einrichtungen und Gebäuden + Bereitstellung von Betriebsstoffen und deren regelmäßige Kontrolle + Bereitschaftsdienst bei allgemeinen Störungen im Bereich Anlagen und Gebäude

Über einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz hinaus bieten wir Ihnen gute Sozialleistungen sowie Aus- und Weiterbildungen. Ein Team, dem faires Miteinander, offener Dialog und Spaß an der Arbeit wichtig ist, freut sich auf Ihre Mitarbeit! BESUCHEN SIE UNS VON HECK + BECKER IN UNSEREM VIRTUELLEN RUNDGANG! WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung schriftlich oder per E-Mail an bewerbung@heck-becker.com! Gladenbacher Str. 47

35232 Dautphetal

Wir – die Zeitungs-Vertriebsgesellschaft mbH Ostkreis – sind im Landkreis Marburg-Biedenkopf für die Zustellung von Tageszeitungen sowie für die adressierte oder unadressierte Verteilung von Anzeigenblättern, Prospekten, Briefen, Flyern und Drucksachen zuständig. Für die pünktliche

Verteilung von Anzeigenblättern mittwochs (Marburg extra / Anzeiger extra) und freitags bzw. samstags (Mein Samstag), gerne auch vertretungsweise in der Urlaubszeit und bei krankheitsbedingten Ausfällen der Teamkollegen, suchen wir zuverlässige Mitarbeiter (m/w). Der ideale Nebenjob für: • junge und verantwortungsvolle Schüler ab 13 Jahren – zur Taschengeldaufbesserung • flexible Erwachsene mit freier Zeit • Senioren, Rentner und Frührentner, die in Bewegung bleiben wollen Unser Angebot – Ihre Chance: • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und im Urlaub • Mindestlohn • weitere Vergünstigungen Aktuell suchen wir in: •

11

stellenanzeigen

Mittwoch, 14. Februar 2018

Beltershausen, Kirchhain, Mellnau, Rauschenberg und Wetter

Bewerben Sie sich jetzt und unterstützen Sie unser Team!

Gerne informieren wir Sie vorab telefonisch unter Tel.: 0 16 0 - 926 244 05. Sie erreichen uns Mo–Fr in der Zeit von 08.00–16.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Zeitungs-Vertriebsgesellschaft Ostkreis mbH E-Mail: dirk.hesse@zvg-ost.de

www.heck-becker.com

Tel. 06466 / 91 34 0

Zur Verstärkung unseres Praxisteams suchen wir eine

Zahnmedizinische Fachangestellte (w/m) und eine

Auszubildende zur ZFA (w/m) Der Beruf der Zahnarzthelferin hat sich sehr gewandelt. Heute erwartet Sie bei der Ausbildung zur ZFA mit der Betreuung von Patienten, Stuhlassistenz, Durchführung von Prophylaxe-Maßnahmen, Organisation von Praxisabläufen bis hin zu Büro- und Verwaltungsarbeiten ein spannendes Berufsbild. Wenn Sie Freude am Umgang mit Menschen haben, engagiert und handwerklich geschickt sind, dann kann das für Sie interessant sein. Unsere Zahnarztpraxis in Michelbach besteht seit 20 Jahren. Wir sind ein professionell eingespieltes Praxisteam in einer modernen Praxis. Für die gute Betreuung unserer Patienten benötigen wir jetzt Verstärkung. Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Gerne können Sie uns auch vorab anrufen.

Freundliche und zuverlässige

Haushaltshilfe (Vollzeit)

für einen gepflegten Privathaushalt in Marburg gesucht. Zu Ihren Aufgaben zählt die Organisation des Haushalts (Bügeln, Einkaufen, Saugen etc.). Wir erwarten selbstständiges Arbeiten, Organisationstalent und gute Deutschkenntnisse. Ein Führerschein und keine Angst vor Hunden werden vorausgesetzt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Chiffre Z 95425 OP Marburg.

Für unseren krankenhausinternen Sozialdienst suchen wir zum 01.03.2018 einen

Dipl.-Sozialarbeiter (m/w) oder Bachelor/Master of Arts Soziale Arbeit (m/w) als Teamleitung in Teilzeit (19,5 Std./Woche) Ihre Aufgaben: § Weiterentwicklung des Sozialdienstes und Etablierung von einheitlichen Arbeitsabläufen § Verantwortliche Mitarbeit bei der Weiterentwicklung eines professionellen Case- und Überleitungsmanagements § Beratung und Unterstützung unserer Patienten und deren Angehörigen in allen sozialen/sozialversicherungsrechtlichen Fragen § Interdisziplinäre und multiprofessionelle Zusammenarbeit mit allen Bereichen des Krankenhauses und externen Partnern Ihr Profil: § Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialen Arbeit § Vorerfahrung im Bereich der Klinischen Sozialarbeit und fundierte sozialrechtliche Kenntnisse § Weiterbildung als Case Manager/in (DGCC) wünschenswert § Hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen in Kommunikation und Umgang mit schwerkranken Menschen und deren Angehörigen § Organisationsgeschick, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit Wir bieten Ihnen: § Eine interessante, anspruchsvolle und selbstständige Tätigkeit in einem engagierten Team § Möglichkeiten zur innerbetrieblichen und externen Fortbildung § Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland Für nähere Auskünfte steht Ihnen unsere Pflegedirektorin Judith Rüffer unter 06421 808199 gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte postalisch an das Diakonie- Krankenhaus Wehrda, Pflegedirektion, Frau Judith Rüffer, Postfach 1260, 35002 Marburg oder via EMail an j.rueffer@dkh-wehrda.de

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Kriszti Prisender und Dr. Nicola Diekmann-Walter Zum Eisenberg 1 – 35041 Marburg-Michelbach Telefon: 0 64 20-82 22 29 www.zahnarztpraxis-michelbach.de

Der Zweckverband Ev. Tageseinrichtungen für Kinder im Kirchenkreis Kirchhain sucht zum 01. April 2018 für den Zeitraum des Mutterschutzes und der folgenden Elternzeit der derzeitigen Leitung

eine/n Leiterin/Leiter (39 Std.) für die Evangelische Kindertagesstätte Schweinsberg Die Evangelische Kindertagesstätte ist eine zweigruppige Einrichtung mit Kindern im Alter von 2–6 Jahren. Gesucht wird eine Erzieherin/ein Erzieher mit Leitungserfahrung. Die Aufgaben umfassen den gesamten Leitungsbereich einer Kindertagesstätte: – Personalführung und Organisationsablauf – Fortführung des vorhandenen Qualitätshandbuches – Einrichtungsbezogene Umsetzung des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans – Zusammenarbeit mit den Eltern – Zusammenarbeit mit dem Träger und der Kirchengemeinde – Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden – Verwaltungstätigkeiten – Pädagogische Arbeit mit den Kindern Wenn Sie – über entsprechende pädagogische Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Kindertagesstättenarbeit verfügen – Organisationsvermögen und Verantwortungsbereitschaft mitbringen – Mitarbeitende auch im Küchen- und Hauswirtschaftsbereich führen und anleiten können – mit dem Träger kooperativ zusammenarbeiten wollen – Mitglied der evangelischen Kirche sind und den christlichen Auftrag der Kindertagesstätte gestalten wollen,

www.zvg-ostkreis.de

Das Diakonie-Krankenhaus Marburg-Wehrda ist als akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg ein Akutkrankenhaus mit den Abteilungen Innere Medizin, Geriatrie, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Anästhesiologie und mit assoziierten Praxen.

können Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 25. Februar 2018 an das Kirchenkreisamt Marburg, Universitätsstraße 45, 35037 Marburg, richten. Gern auch per E-Mail an: bewerbung.zweckverband-kitas-kirchhain@ekkw.de Entgelt erfolgt nach TV-L. Wir bitten Sie, keine Bewerbungsmappen und keine Originalzeugnisse vorzulegen (Kopien genügen). Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Diakonie-Krankenhaus

Marburg-Wehrda

Das Diakonie-Krankenhaus Marburg-Wehrda ist als akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg ein Akutkrankenhaus mit den Abteilungen Innere Medizin, Geriatrie, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Anästhesiologie und mit assoziierten Praxen. Zum 01.09. und 01.10.2018 bieten wir

Ausbildungsplätze zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) - Bewirb Dich jetzt! Die Ausbildung § dauert 3 Jahre und endet mit dem staatlichen Examen § Der theoretische Unterricht findet meist in Blockunterricht im Christlichen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Pohlheim-Garbenteich statt § Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend im Diakonie-Krankenhaus Wehrda Wir suchen Dich, wenn Du § Freude am Umgang mit Menschen und ein empathisches Auftreten gegenüber den Belangen unserer Patienten hast § aufgeschlossen, leistungsbereit, flexibel und zuverlässig bist § den Menschen als Ganzes siehst und wertschätzt Wir bieten Dir § eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung in einem zukunftorientieren Ausbildungsberuf § eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland Nähere Auskünfte erhältst du unter www. dkh-wehrda.de oder www. cbg-mittelhessen.de Über Deine vollständige Bewerbung per Post an das Diakonie- Krankenhaus Wehrda, Pflegedirektion, Frau Judith Rüffer, Postfach 1260, 35002 Marburg oder via EMail an j.rueffer@dkh-wehrda.de freut sich unsere Pflegedirektion. Frau Rüffer steht unter 06421 808-199 gerne für Auskünfte zur Verfügung. Außerdem haben wir ab sofort offene Stellen im

Freiwilligendienst (FSJ)

in verschiedenen Abteilungen des Krankenhauses zu bieten. Das freiwillige Soziale Jahr dauert in der Regel ein Jahr und richtet sich nach den Bestimmungen des Jugendfreiwilligendienstgesetzes (JFDG) vom 16.05.2008. Die Ziele des FSJ sind die Verbesserung der sozialen, personellen sowie interkulturellen Kompetenzen junger Menschen zwischen 16 und 26 Jahren. Die Durchführung des FSJ wird überwiegend von der Schwesternschaft des Deutschen Roten Kreuzes Marburg e.V. organisiert. Nähere Informationen zum FSJ und zur Bewerbung erhältst Du unter www.fsjmarburg.de oder unter www.drk-schwesternschaft-marburg.de


12

stellenanzeigen

Mittwoch, 14. Februar 2018

INNOVATIV, FAMILIENFREUNDLICH, NAH AM PATIENTEN: Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) stellt mit rund 9.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den beiden Standorten in Gießen und Marburg die Versorgung unserer jährlich 499.000 Patientinnen und Patienten auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau sicher. Im Zentrum für Transfusionsmedizin und Hämotherapie am Standort Gießen suchen wir ab Sofort einen/eine

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in für eine befristete Einstellung in Vollbeschäftigung für zunächst 2 Jahre. Gerne steht Ihnen Frau Dr. Anette Möller unter der Telefonnummer 0641/985-41523 für weitere Auskünfte zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.ukgm.de/doc_uploads/dms_dl.php?did=7168 Im Zentrum für Transfusionsmedizin und Hämotherapie am Standort Gießen suchen wir ab sofort einen/eine

Medizinische/-n Fachangestellte/-en

Eine wichtige Voraussetzung für unseren Erfolg ist der strategische Ausbau und die Weiterentwicklung der Kaltumformung. Deshalb suchen wir Sie - für unseren Standort in Homberg (Ohm) - als

Schichtleiter (m/w) Ihre Aufgaben

für eine befristete Einstellung in Teilzeitbeschäftigung mit 10 Stunden in der Woche für die mobile Blutspende (dienstags und donnerstags), für zunächst 2 Jahre, eine Weiterbeschäftigung ist ggf. möglich. Gerne steht Ihnen Frau Dr. Anette Möller unter der Telefonnummer 0641/985-41523/58557 für weitere Auskünfte zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.ukgm.de/doc_uploads/dms_dl.php?did=7169 In der Medizinischen Klinik I – Abteilung für Kardiologie am Standort Gießen suchen wir ab sofort mehrere

Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen und Fachkrankenpfleger/-innen für unsere Kardiologische Intensiv und Intermediate Care-Station 1.5 für eine Einstellung in Vollzeitbeschäftigung bzw. Teilzeitbeschäftigung bei entsprechender Berufserfahrung im Intensiv- und IMC-Bereich. Gerne steht Ihnen Herr Alexander Pielka unter der Telefonnummer 0641/985-58672 für weitere Auskünfte zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.ukgm.de/doc_uploads/dms_dl.php?did=7170 Am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am Standort Gießen, Abteilung Zentrales Röntgen ist baldmöglichst die Vollzeitstelle einer/eines

Med.techn. Radiologieassistentin/-en

 Sie sind verantwortlich für die Einhaltung aller relevanten Produktionskennzahlen bzgl. Mengen, Kosten, Terminen und Qualität.  Sie haben fachliche und disziplinarische Personalverantwortung in Ihrer Sicht.  Sie unterstützen die Mitarbeiter Ihrer Schicht bei allen auftretenden Problemen und Abweichungen von Zielvorgaben.  Sie helfen den Mitarbeitern bei der Behebung von Maschinenstillständen, die auf mechanische und elektrische Störungen, Materialrückstände und Werkzeugausfälle zurückzuführten sind.  Sie führen die Schichtplanung in Ihrer Schicht eigenverantwortlich durch.  Sie gewährleisten Sauberkeit am Arbeitsplatz und setzen alle Maßnahmen im Rahmen von 6S um.  Sie sind zuständig für Arbeitssicherheit, Umwelt- und Brandschutz in Ihrer Schicht.

Ihr Profil  Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Metall und idealerweise über einen Meistertitel.  Sie haben mehrjährige relevante Berufserfahrung sowie Erfahrung in Personalführung und Einsatzplanung von Mitarbeitern.  Sie besitzen methodische Kenntnisse zur Problemlösung.  Sie sind sicher im Umgang mit SAP und MS Office.  Sie zeichnen sich durch eine selbstständige, analytische, strukturierte und engagierte Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen aus.  Sie verfügen über Grundkenntnisse der englischen Sprache.

Gerne steht Ihnen Frau C. Pfeffer unter der Telefonnummer 0641/99-46111 (vorm.) für weitere Auskünfte zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.ukgm.de/doc_uploads/dms_dl.php?did=7171 In der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie am Standort Gießen ist zum 01.04.2018 oder später, befristet für die Dauer von zwei Jahren, die Stelle einer/eines

Med. Dokumentar/-in (MD)/ Med. Dokumentationsassistent/-in (MDA) zu besetzen.

für die Bereiche:

Metall Elektrotechnik Arbeitssicherheit

Ihr Profil: – abgeschlossene Berufsausbildung in einem Metall-/Elektroberuf

Te l

(Handwerk oder Industrie) – Weiterbildung zu Meister/Techniker/Ingenieur oder vergleichbare Qualifikation (für Elektrotechnik: Erfahrung im Schaltschrankbau, mechatronische Systeme, Steuerungstechnik, Programmiertechnik, Digitaltechnik)

Be Te Te le le ru U fo fa fs m n x ge M bild (0 (0 3 64 64 50 hu a un 21 21 43 ng rbu gs ) 4 ) 4 M ss rg ze 00 00 ar tra G nt 34 3- bu ße mb rum rg 0 3 1 H

Te TBee Be T ef lef l ru Uele ru ax on U m fa efofsb fs m ge x M n ild b (0 (0 3 g 64 64 50 hTu(06 a (06un 35 eh M ildu r B T a 21 21 e 43 enlg 42 bu 42gs 04 une rb ng ) 4 ) 4 lef M esfos 1) rg 1) zUe 3 grsuf ur sz n M ssb g e 00 00 ax ar ntra 40 G 40m 34 3- (0bu (0ße 03m3b5 0tg3ruem arbM traißld Gm ntru 6 0 64rg 41 4 H0 -0hu uar r eun b 3 21 3 43 ng gbu 1 gs H m 2 Be 1) Te Te ) M ss rg ze 4 le le ru a t 0 40 G n U fo fa fs 03 03 rbu raß m tru m n x b e bH m 4 r g 0 i g (0 3 (0 l 1 64 64 350 ehu Ma dun 21 21 43 ng rbu gs ) 4 ) 4 M ss rg ze 00 00 ar tra G nt 34 3- bu ße mb rum rg 0 3 1 H

Gerne steht Ihnen Frau Dr. I. Singer unter der Telefonnummer 0641/985-45616 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Wir suchen ab sofort Dozenten für unsere Tages- und Abendlehrgänge

Wenn für Sie entscheidend ist, dass Sie mit eigenen Ideen wichtige Impulse setzen können und dass Ihre Entwicklung individuell gefördert wird, dann sind Sie bei uns richtig. Bei KAMAX arbeiten Sie mit erfahrenen Spezialisten zusammen, die nach höchsten Qualitätsmaßstäben Verbindungstechnik für die Automobilindustrie entwerfen und fertigen. Als unabhängiges Familienunternehmen und moderne globale Unternehmensgruppe sind wir mit 3.300 Mitarbeitern an zehn Standorten erfolgreich und wachsen nachhaltig weiter.

Werden Sie Teil unseres engagierten Teams: KAMAX GmbH & Co. KG Personalabteilung Jan Weier Dr.-Rudolf-Kellermann-Str. 2 35315 Homberg (Ohm) Telefon +49 6633 79-169 personal-homberg@kamax.com Kennziffer: PA271

zu besetzen.

Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.ukgm.de/doc_uploads/dms_dl.php?did=7172

Wir verbinden Anspruch mit Begeisterung

– Zusatzqualifikation „Berufs-und Arbeitspädagogik“/Ausbilderschein – Erfahrung im Unterrichten oder Unterweisen Bei Interesse schreiben Sie uns eine E-Mail an Anna-Maria.Koether@bbz-marburg.de oder rufen Sie uns unter 06421/4003-101 an.

Berufsbildungszentrum Berufsbildungszentrum MarburgMarburg

Berufsbildungszentrum Marburg


Mittwoch, 14. Februar 2018

13

stellenanzeigen

Sie planen mit BegeiSterung? … dann suchen wir Sie als …

Disponent/in Zu ihren aufgaben gehören: – Eigenständige Disposition von nationalen und internationalen Komplettladungen – Verantwortlichkeit für die wirtschaftliche Auslastung der Fahrzeugflotte unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben – Ansprechpartner für unsere Kunden, Fahrer und Transportunternehmer – Nutzung von Frachtenbörsen sowie Einkauf von Frachtführern – Erstellung von Tagespreisen und Offerten Das bringen Sie mit: – Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung – Service- und ergebnisorientierte Vorgehensweise, Teamfähigkeit sowie sicheres Auftreten gegenüber Kunden und Partnern – Gute Marktkenntnisse und Erfahrung in der Disposition – Hohes Kunden- und Servicebewusstsein – Englischkenntnisse erforderlich – Andere Fremdsprachen wünschenswert (Polnisch, Russisch etc.) unser angebot: – Ein motiviertes und kollegiales Arbeitsumfeld – Attraktive Gehaltsstrukturen – Urlaubs- und Weihnachtsgeld – Betriebliche Altersvorsorge – Unbefristeter, sicherer Arbeitsplatz Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an

Rheinstraße 34 · 35260 Stadtallendorf Telefon: 0 64 28/44 99 10 · Fax 064 28/44 99 59 · Mail: info@kautetzky.de

IHRE KARRIERE

BEIM WELTMARKTFÜHRER

Als inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen mit ca. 650 Mitarbeitern und Sitz in Marburg setzen wir neue Trends im Markt. Wir sind national sowie international als First Tier-Supplier für die großen Duft- und Kosmetikhersteller Marktführer in unserer Branche. Mit zwei eigenen Consumer-Marken erweitern wir signifikant unsere Kernkompetenzen und erschließen neue Märkte im Handel mit designorientierten, hochwertigen und innovativen Produkten. Da wir in Deutschland produzieren, setzen wir ständig modernste Technologien ein, um auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig zu sein und zu bleiben. Dabei sichern neue Projekte und stetige Weiterentwicklung unseren nachhaltigen Erfolg. Hierfür suchen wir Sie als

bewerbung@seidel.de oder Seidel GmbH & Co. KG Postfach 2160 35037 Marburg Holger zum Egen

CNC-Fräser/in

Gewerblich-technischer Bereich

Tel. 06421- 604 365 www.seidel.de/karriere

Ihr Wirken • • • • • • •

Kontakt

Fräsen von Einzelteilen nach Zeichnung, Prüfen, Messen CNC-Programmerstellung an Maschine, Rüsten, Fräsen, Optimierung CAM Programmerstellung an externem Programmierplatz (Work-NC) Bedienen handelsüblicher CNC-Steuerungen, Heidenhain Verantwortlicher Umgang mit Material, Hilfs - und Betriebsstoffen Pflege und Wartung der CNC-Drehmaschinen Wärmebehandlung von Bauteilen

Ihr Profil Wir, die Zeitungs-Vertriebsgesellschaft mbH Ostkreis, sind im Landkreis Marburg-Biedenkopf für die Zustellung von Tageszeitungen sowie für die adressierte oder unadressierte Verteilung von Anzeigenblättern, Prospekten, Briefen, Flyern und Drucksachen zuständig. Dabei werden wir durch eine Vielzahl von fleißigen Zustellern unterstützt. Für die Betreuung unserer Zusteller sowie zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine(n)

Gebietsleiter/-in

• • • • • • • •

Abgeschlossene Ausbildung (CNC-Fräser, Zerspanungsmechaniker, Werkzeugmechaniker o.Ä.) Gute Kenntnisse im Bereich der spanenden Fertigung Bereitschaft zur Schichtarbeit (2-Schichtbetrieb) Sicheres Zeichnungslesen Selbstständiger und lösungsorientierter Arbeitsstil Analytisches Denken, systematische Vorgehensweise Engagement, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit Flexibilität, Organisationsgeschick, Belastbarkeit

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Ausschreibungsnummer: 200.

für den Bereich Rauschenberg/Wohratal Ihre Aufgaben: • Sicherstellung sämtlicher Zustelltätigkeiten von Tageszeitungen, Briefen und anderen Verlagsprodukten • Betreuung und Führung der Zusteller • Personalsuche und -einsatzplanung • Organisation von Nachlieferungen Ihr Profil: • • • • • • • • •

soziale Kompetenz Verhandlungsgeschick nächtliche Einsatzbereitschaft Belastbarkeit und Flexibilität Eigeninitiative sowie selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten Organisations- und Improvisationstalent Wohnsitz im genannten Gebiet oder in der näheren Umgebung eigener Pkw PC-Kenntnisse (MS-Office, E-Mail)

Dafür bieten wir Ihnen einen Teilzeitjob (mit Perspektive zur Vollzeit) in einem krisensicheren Tätigkeitsfeld mit guten Verdienstmöglichkeiten und weiteren Vergünstigungen. Bewerben Sie sich jetzt und unterstützen Sie unser Team!

Wir – die Zeitungs-Vertriebsgesellschaft mbH Ostkreis – sind im Landkreis Marburg-Biedenkopf für die Zustellung von Tageszeitungen sowie für die adressierte oder unadressierte Verteilung von Anzeigenblättern, Prospekten, Briefen, Flyern und Drucksachen zuständig. Mit unseren modernen und innovativen Fahrzeugvermietsystemen sind wir in 19 Städten aktiv. Die Verwaltung erfolgt zentral über unser Marburger Büro.

Sie suchen eine flexible Beschäftigung mit angemessener Bezahlung, sind gewissenhaft und stehen gerne früh auf? Dann haben wir genau den richtigen Nebenjob für Sie: Wir suchen zuverlässige

Zur Verstärkung unseres Marburger Teams suchen wir ab sofort

Zeitungszusteller (m/w) ab 18 Jahren

Büromitarbeiter (m/w) in der Fuhrparkverwaltung in Teilzeit oder Vollzeit

INTERESSE?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Email. a an personal@ einfach-mobil.de a ohne Bild a mit möglichem Eintrittstermin a Ihren zeitlichen und finanziellen Vorstellungen

Wir bevorzugen den elektronischen Bewerbungsweg (dirk.hesse@zvg-ost.de) und bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post eingesandte Bewerbungsunterlagen nicht zurückschicken können.

NOCH FRAGEN?

Gerne informieren wir Sie vorab telefonisch unter Tel.: 0 16 0 - 926 244 05. Sie erreichen uns Mo–Fr in der Zeit von 08.00–16.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

MEHR ÜBER UNS:

Diese beantworten wir gerne unter: 06421 12604

scouter.de und studibus.de

Mit Autos arbeiten? In einem echten Team arbeiten? Entscheiden Sie sich für Beides. Als Teil unseres Fuhrparkteams kümmern Sie sich darum, dass Neuwagen zu scouter Carsharing Fahrzeugen werden. Sie kommunizieren mit Werkstätten und unserem Serviceteam, um Termine zu vereinbaren und zu überwachen, kümmern sich um die Instandsetzung von Fahrzeugen und sorgen dafür, dass unsere Flotte gut dasteht. Sie sind ein durchsetzungsstarker, engagierter und kommunikativer Mensch, arbeiten sich gerne in neue Themen ein und freuen sich darüber, selbst Entscheidungen zu treffen. Dass Sie nicht auf jede Frage sofort eine Antwort kennen, schreckt Sie nicht ab, denn Sie lassen nicht locker, bevor ein Problem gelöst ist. Idealerweise haben Sie Berufserfahrung in einem Autohaus gesammelt oder beschäftigen sich gerne mit Fahrzeugen. Ihre Arbeitszeiten liegen von Montag bis Freitag im Rahmen von 9 – 18 Uhr und sind auch bei Teilzeit teilweise am Nachmittag. Dabei gehen wir gerne auf Ihre Vorstellungen ein.

möglichst mit PKW – für die pünktliche Auslieferung der Oberhessischen Presse in den frühen Morgenstunden (bis 6.00 Uhr) Unser Angebot – Ihre Chance: • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und im Urlaub • Mindestlohn • Perspektive zur sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung • weitere Vergünstigungen Aktuell suchen wir in: •

Beltershausen, Ebsdorf, Goßfelden und Kirchhain

Weiterhin suchen wir im gesamten Altkreis Marburg mehrere Springer/-innen, die in der Urlaubszeit bzw. im Krankheitsfall ihrer Teamkollegen deren Vertretung übernehmen.

www.zvg-ostkreis.de

Bewerben Sie sich jetzt und unterstützen Sie unser Team!

Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke – Körperschaft des öffentlichen Rechts –

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Stellen wie folgt:

Elektroniker/Elektroinstallateur (m/w) Dipl.-Betriebswirt/Bilanzbuchhalter/ Steuerfachangestellte (w/m) Industriekauffrau/ Verwaltungsfachangestellte (w/m) Interessiert? Informationen zu den Ausschreibungen finden Sie auf unserer Homepage www.zmw.de unter der Rubrik „Karriere“.

Die Universitätsstadt Marburg sucht für den Fachdienst Kinderbetreuung ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kindertagesstätte „Goldbergstraße“ in Cappel eine

Testversion 1 für OP am 30.3.09 stellvertretende Leitung

Gerne informieren wir Sie vorab telefonisch unter Tel.: 0 16 0 - 926 244 05. Sie erreichen uns Mo–Fr in der Zeit von 08.00–16.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Zeitungs-Vertriebsgesellschaft Ostkreis mbH

unbefristet in Vollzeit.

E-Mail: dirk.hesse@zvg-ost.de

In der Kindertagesstätte „Goldbergstraße“ werden zurzeit 40 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreut. Die Einrichtung ist geöffnet von 07.00 bis 17.00 Uhr, daher wird von den Bewerberinnen und Bewerbern erwartet, dass nach dem bestehenden Dienstplan flexibel auch an Nachmittagen gearbeitet werden kann.

www.zvg-ostkreis.de

Endversion für OP & NMZ am 4.5.09

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.marburg.de/stellenangebote. Bewerbungen sind bis zum 20.02.2018 unter Angabe der Kennzahl 58.65.01 möglich. Magistrat der Universitätsstadt Marburg Personalservice ∙ 35035 Marburg


14

stellenanzeigen

Mittwoch, 14. Februar 2018

DRK Kreisverband Marburg-Gießen e. V. SW-MOTECH gehört weltweit zu den führenden Herstellern für Motorradequipment. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Zubehör und sind Ausrüster für führende Industriekunden wie BMW, KTM oder Yamaha.

Fachkraft für Kommunikation

Zur Erweiterung und zum Ausbau unseres Personalbereiches suchen wir Sie zum nächst möglichen Zeitpunkt:

Der DRK Kreisverband Marburg-Gießen e. V. sucht zum 01.06.2018 eine Fachkraft für Kommunikation für die Besetzung der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Marketing/PR oder eine andere geeignete Qualifikation? Sie haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung und sind gleichermaßen konzeptstark und umsetzungsorientiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

(m/w, in Vollzeit/40h)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, wobei ein längerfristiges bzw. unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt wird.

Das sind Ihre Aufgaben:

Das bringen Sie mit:

I Verantwortung für das gesamte Spektrum moderner Beratung der Geschäftsführung bei allen personal- und führungsrelevanten Themen

I Fundierte personalwirtschaftliche Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als HR-Generalist in einem produzierenden Unternehmen

I Ansprechpartner für unsere Führungskräfte, Mitarbeiter und Auszubildenden in arbeits-, sozial- und vertragsrechtlichen Angelegenheiten

I Erfahrung in der Anwendung moderner HR-Instrumente und Methoden

I Verantwortung für interne/externe Personalbeschaffungs- und Rekrutierungsmaßnahmen

I Eigenverantwortliche, proaktive und lösungsorientierte Arbeitsweise mit Hands-on-Mentalität

Wir bieten Ihnen: ▪ Abwechslungsreiche, eigenständige Tätigkeit in einem motivierten Team ▪ Vergütung nach DRK-Tarifvertrag ▪ Flexibles Arbeitszeitmodell ▪ Betriebliche Altersvorsorge Ihre Bewerbung senden Sie uns bitte bis zum 28.02.2018 an folgende Adresse zu: DRK Kreisverband Marburg-Gießen e. V. Postfach 110320 35348 Gießen personal@drk-mittelhessen.de

LEITUNG PERSONAL & ORGANISATION

I Zukunftsorientierte Personalplanung und -betreuung sowie Erarbeitung von Konzepten zur Organisationsentwicklung

Mehr Infos: www.drk-mittelhessen.de/ueber-uns/mitarbeit

I Aufbau und Weiterentwicklung moderner Entgeltstrukturen, Recruitingprozesse, Personalmarketing inkl. Messeauftritt, Talentförderung, Personalentwicklung I Disziplinarische und fachliche Führung sowie Weiterentwicklung von drei HR-Mitarbeitern

Mit etwa 18.000 Studierenden gehört die Technische Hochschule Mittelhessen zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Zur Verstärkung des Teams ist am Campus Gießen im Zentrum für kooperatives Lehren und Lernen (ZekoLL) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters Vollzeit, Entgeltgruppe 13 TV-H Ref. Nr. A18-009, Bewerbungsende: 05. März 2018

zur Vertretung für die Dauer des Mutterschutzes und ggf. einer anschließenden Elternzeit befristet zu besetzen. Detaillierte Informationen zum Aufgabengebiet, dem Anforderungsprofil sowie den Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter: go.thm.de/stellen Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen. Im Rahmen des Audits „familiengerechte Hochschule“ arbeiten wir an der Weiterentwicklung entsprechender Strukturen.

I Offenheit für Veränderungen, Organisationsgeschick & gutes IT-Verständnis

Das bieten wir: I Unbefristeter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung I Sie sind direkt der Geschäftsführung unterstellt und haben die Möglichkeit, die Personalstrategie im Unternehmen nachhaltig weiterzuentwickeln I Attraktive Vergütung

Ausführliche Stellenbeschreibungen unter: sw-motech.com/karriere Interessiert? Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittsdatum bitte an:

Praxis in Homberg/Ohm sucht eine/n

Physiotherapeut/in

SW-MOTECH GmbH & Co. KG Personalabteilung z. H. Jörg Diehl Ernteweg 8/10 | 35282 Rauschenberg personal@sw-motech.com

Arbeitsplatz

Caritas

ab 1. August 2018. VZ oder TZ. Nach Absprache auch früher. Schriftlich Bewerbung erbeten an: Praxis für Physiotherapie Yvonne Reinhardt Schillerstraße 25 35315 Homberg/Ohm PraxisReinhardt@web.de

Der Caritasverband für die Diözese Fulda e. V. ist Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege im Bistum Fulda und u. a. Träger von Einrichtungen der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe. Für unsere Jugendhilfeeinrichtung „Gertrudisheim“ mit Verwaltung in Marburg suchen wir ab 01.04.2018

Sie wollen sich verändern, suchen eine neue Herausforderung? Sie sind selbstständiges Arbeiten gewöhnt und haben Verständnis für moderne Technik? Dann sind Sie richtig bei uns!

Die Zukunft im Blick.

Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Firma Bender GmbH & Co. KG Spezialbegrünung aus Rabenau-Odenhausen zum nächstmöglichen Termin

Mitarbeiter (m/w) www.weiss–technik.com

Wir suchen Verstärkung: Sie! Bei Weiss Technik – dem führenden Anbieter technologisch komplexer Geräte und Anlagen im Bereich der Umweltsimulation / Klimatechnik – spielen gut ausgebildete Mitarbeiter die wichtigste Rolle. Als expandierendes Unternehmen suchen wir an unserem Standort Reiskirchen

Elektriker (m/w) im Sonderanlagenbau Mechatroniker (m/w) für Kältetechnik

Wir sind seit über 30 Jahren im Bereich Spezialbegrünung/Erosionsschutz tätig. Führerschein für LKW und/oder Großschlepper (CE) wären von Vorteil. Falls nicht vorhanden, sind wir beim Erwerb finanziell behilflich. Wir bieten eine Ganzjahresbeschäftigung, übertarifliche Bezahlung und vorzügliches Betriebsklima. Wohnungsbeschaffung möglich. Bewerbungen per Post an:

einen Mitarbeiter (m/w) im kaufmännischen Bereich in Vollzeit Stelle kann ggf. auch geteilt werden Der Bewerber/die Bewerberin sollte folgende Anforderungen erfüllen: • kaufmännische Ausbildung und möglichst eine kaufmännische Weiterqualifikation zum Betriebswirt IHK o. ä. • gute bis sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Buchhaltung, Abrechnungserstellung und Controlling • hohe Leistungsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit • gutes Organisationsgeschick und schnelle Auffassungsgabe • sichere Kenntnisse der MS-Office Programme Der Aufgabenbereich umfasst: • kaufmännische Prüfung und Kontierung der Kreditorenrechnungen • Vorprüfung und Kontierung der Kassenbelege, Kassenführung • termingerechte Fakturierung der Betreuungserlöse • Forderungsüberwachung und Durchführung des Mahnwesens • Erstellung und Überwachung der Gruppenbudgets • Sicherstellung, Weiterentwicklung und Optimierung von kaufmännischen Prozessen • vorbereitende Tätigkeiten zum Jahresabschluss • Schriftwechsel • Sonderaufgaben im Auftrag der Einrichtungsleitung Wir erhoffen uns von den Bewerbern, dass sie einer christlichen, vorzugsweise katholischen Kirche angehören und bereit sind, sich mit den Zielen und dem Leitbild der Caritas zu identifizieren und sich aktiv für diese zu engagieren.

Bender GmbH & Co. KG, Unterdorf 50, 35466 Rabenau oder per E-Mail an info@rekultivierungen.de

Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) sowie ein interessantes Arbeitsfeld mit guten Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Telefonische Auskünfte unter (0 64 07) 9 10 20 oder unter www.bender-rekultivierungen.de

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige, vollständige Bewerbung bis zum 10. März 2018 an:

2. Standbein für Steuerfachleute Tel. (0 96 32) 9 22 91 20 Mo.–Fr. 8–18 Uhr www.Steuerverbund.de/Standbein

Seepark Niwa sucht für die Saison, Fest, 450-€-Jobs: Sporttrainer, Teamleiter, Gartenhelfer, handwerkl. Begabte, Koch, Rettungsschwimmer u. a. 015123562445

Caritasverband für die Diözese Fulda e. V. Herrn Malte Crome Wilhelmstraße 2 36037 Fulda

Zum baldigen Eintritt suchen wir freundliche, flexible

Wir suchen eine/n lebens- und arbeitsfrohe/n

Aushilfe für den Verkauf

Fleischerei-Verkäufer/in (Voll-/Teilzeit)

Elektriker (m/w)

mit der Fähigkeit und dem Willen, Verantwortung für die kleinen und großen Dinge zu übernehmen Wir bieten gutes Betriebsklima und leistungsgerechte Bezahlung.

Weiss Technik ist eine Division der Schunk Group. Weitere aktuelle Stellenangebote finden Sie in unserem gemeinsamen Karriereportal: www.schunk-career.com

Schwanallee 31 c · 35037 Marburg · Tel. (0 64 21) 92 45 00 Kurzbewerbung per E-Mail an: mzeckey@gmx.de

35096 Niederweimar • Alte Bahnhofstr. 34 Tel. 06421/78238, eigene Schlachtung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


15

stellenanzeigen

Mittwoch, 14. Februar 2018

Für unsere dreigruppige Evangelische Kindertagesstätte in Gladenbach suchen wir ab 01.04.2018

eine/n Erzieher/in oder pädagogische Fachkraft (m/w)

FRITZ WINTER EISENGIEßEREI GMBH & CO. KG Die Fritz Winter Eisengießerei GmbH & Co. KG, Stadtallendorf (Hessen) ist mit 3.700 Beschäftigten und einer Kapazität von 1.000.000 t Guss p.a. die führende, konzernunabhängige Kundengießerei in Europa. Unsere Produktpalette beinhaltet mehr als 800 anspruchsvolle Gussteile, die wir weltweit an namhafte Unternehmen aus der Automobil-, Nutzfahrzeug- und Hydraulikindustrie ausliefern. Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Standorte in Laubach und Stadtallendorf

»

» » » » »

Betreut werden Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt. Es handelt sich um eine befristete Teilzeitstelle (Vertretung für die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit) im Umfang von 29,5 Wochenstunden (vor- und nachmittags). Wir erwarten: • Erfahrungen als Fachkraft in Gruppen mit Kindern von 3 Jahren bis zum Schulbeginn • liebevolle Betreuung, Unterstützung und Förderung der Kinder • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche • gute Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern Wir bieten: • eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Team • eine Kindertagesstätte mit vielen Qualifikationen (Infos unter www.gladenbach-kindergarten.de) • Bezahlung nach KDO Werden auch Sie ein Teil unseres erfahrenen und qualifizierten Teams und bewerben Sie sich! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 26.02.2018 an Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen z.Hd. Frau Da Lozzo Wilhelmstraße 2a · 35075 Gladenbach Tel. (0 64 62) 85 08 ev.KiGa-Regenbogen@t-online.de www.gladenbach-kindergarten.de evang. Kindertagesstätte

AZUBI GESUCHT! Starte am 01.08.2018 deine digitale Karriere in Marburg!

Kauffrau im E-Commerce (m/w) Du kannst dich für Zahlen und Analysen begeistern, fühlst dich in der Online-Welt zuhause und mit Gewinn verkaufen ist genau dein Ding? Dann bist du bei dieser Ausbildung richtig!

Fachinformatiker Systemintegration (m/w) Handy, Tablet, Raspberry Pi und Laptop sind deine besten Freunde und Systemfehler oder Funktionsstörungen haben dich noch nie aus der Fassung gebracht? Dann bewirb dich jetzt!

»

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w)

»

»

»

»

LEIDENSCHAFTLICHE TEAMARBEITNDS

»

»

VON MORGENS BIS ABE

»

Egal ob Freak, Geek oder Nerd – du hast ein Händchen für Computer und Software, liebst knifflige Rätsel und erklärst auch anderen gerne, was du tust? Dann solltest du jetzt aktiv werden!

Sofern wir Ihr Interesse wecken konnten, bewerben Sie sich bitte direkt online auf unserer Homepage unter

Erleben Sie es selbst in Kirchhain als

www.fritzwinter.de/karriere

STORE MANAGER (M/W) Mit mehr als 1.900 Filialen in 16 Ländern gehört Takko Fashion zu den größten Modefilialisten in Europa. Was uns so erfolgreich macht? Unsere Mitarbeiter, die unsere Filialen zu einem Ort machen, an dem sich unsere Kunden genauso wohlfühlen wie in unserer Mode. Deshalb suchen wir nicht einfach nur einen Store Manager. Sondern eine echte Persönlichkeit mit viel Herz, viel Verstand und Lust darauf, mit Spaß erfolgreich zu sein.

www.fritzwinter.de

Wir suchen ab sofort eine

Haushaltshilfe/ Reinigungskraft (w/m) auf 450-d-Basis für den Einsatz am Vormittag. Eigener Pkw erforderlich.

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r gesucht! Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir ab sofort eine/n Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n in Vollzeit, ggf. auch Teilzeit. Unsere Praxis besteht nun in der dritten Generation. Ehrliche Beständigkeit zeichnet unsere qualitätsorientierte Praxis aus. Fortbildungsbausteine können Sie gerne mitbringen oder sich mit unserer Hilfe aneignen. Machen Sie sich einen ersten Eindruck unter: www.die-zahnarztpraxis-biedenkopf.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Michur GmbH

Zum Stempel 2, 35043 Marburg z. Hd. Frau Alma Schleich, almaschleich@michur.com

Ihre Aufgaben  Warenbearbeitung  Umsatzorientierte Warenpräsentation  Aktive Verkaufsförderung  Auswertung der Filialkennzahlen  Personaleinsatzplanung und -betreuung Ihr Profil  Abgeschlossene Ausbildung im – vorzugsweise textilen – Handel  Erste Erfahrungen mit Führungsverantwortung  Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Flexibilität  Freundlichkeit im Umgang mit Kunden und Kollegen  Affinität zu Mode

internet. einfach. erfolgreich. Unser Top-Team braucht Verstärkung

Fahrzeuglackierer (m/w) ab sofort oder später gesucht.

Unser Versprechen Wer bei uns eine Filiale leitet, hat nicht nur mit schöner Mode zu tun. Sondern vor allem mit netten Menschen. Mit unseren Kunden, genauso wie mit unseren Mitarbeitern. Die Stimmung bei uns ist gut – garantiert. Dafür sorgt auch unser Teamgeheimnis: Schlechte Laune kann gar nicht erst aufkommen, denn wir klären alles direkt miteinander. Sofort und super offen. So können Probleme gar nicht erst entstehen. Wenn Sie Lust haben, jeden Tag neue, spannende Aufgaben in bester Atmosphäre zu erledigen, dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Erlebe es, um es zu glauben!

Autoforum Dojmi

Inh. Dragan Dojmi Manfred-Stumpf-Straße 1 · 35287 Amöneburg-Roßdorf Telefon (0 64 24) 92 30 50 · Fax (0 64 24) 92 30 52 www.autoforum-dojmi.de · info@autoforum-dojmi.de

Bewerben Sie sich bei uns:

Freiherr-vom-Stein-Str. 15, 35216 Biedenkopf Tel.: 06461-2177 email: info@die-zahnarztpraxis-biedenkopf.de

Bewerbungs an: personal@tripuls.de

Falls wir Sie überzeugen konnten, bewerben Sie sich gern unter takko.de/teamgeheimnis.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Zahnarztpraxis Biedenkopf Dr. Brusius und Kollegen

Erfahre mehr: www.tripuls.de/jobs

Sie sind motiviert, interessiert an neuen Aufgaben, freundlich und teamfähig? Wir suchen eine

MFA

zum 1. 2. 2018 in Voll- oder Teilzeit.

Putzhilfe

Gemeinschaftspraxis in Kirchhain CBM_Freianzeigen_45x10_sw.indd 2 Sabine Ramb · Iris Missall Frauenärztinnen Deutschhausstraße 40 35037 Marburg

Gesucht & gefunden.

Wir suchen eine/n teamfähige/n, motivierte/n und zeitlich flexible/n

www.augenlichtretter.de

Mitarbeiter/in in Vollzeit/Teilzeit für die Auslieferung von Lebensmitteln

30.03.15 09:43

von privat gesucht, 6 Stunden pro Woche. Tel. (0 64 22) 9 40 30

Auf Ihre Bewerbung freut sich die Ökokiste vom Bosshammersch-Hof. Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an die Adresse: bewerbung@bosshammersch-hof.de

Angebote aus der Region sind willkommen. Als Informationsquelle für die Suche eines neuen Arbeitsplatzes nennen 81% der Erwerbstätigen (18 bis 59 Jahre) die Tageszeitung als ihre Nr. 1.* * ZMG Befragung 2011

www.op-marburg.de


16 italielateinitalienischer amerika- ausnischer Frischführlich nischer Weißwein käse Tanz

WohKassennungsbestand nehmer

ANZEIGEN Bewohtausend ner des mal größten tausend Erdteils

DDRSchlag- nordeuro- UnterTurnGeheim- vorgabe päische wasser- Kämpfer stellung dienst beim Golf Meergeschoss enge Kleidungsstück, Oberteil dänische Nordseeinsel

34

afrikan. Staat am WüstenMittelinsel meer

4 bestimmter Artikel (Akkusativ)

Strom zur Fabelname des Ostsee Storches

3

süddeutsch: Brötchen

Kapholländer Klostervorsteher

6

explodierender Stern

direkt einfaches Bett Schlaferlebnis

Anderes Wort für Triumph mit 6 Buchstaben?

Zwergplanet begrenzt

E R F O L G

Staat in Westafrika komisch

Fragen Sie nach Werbung auf diesem Platz. Mehr unter: www.op-marburg.de

Bestandteil von Heiligennamen

Heidekraut Fluss im Harz

www.op-marburg.de Unwahrheit (... Morgenund Trug) feuchtigkeit

Wälzstelle des SchwarzHauptwilds stadt von Ägypten

nicht reich

Einsicht altersschwach

1

Liebesbund Herrchen von Struppi

guter Einfall männliches Fürwort Parlament Russlands

besitzanzeigendes gemeinFürwort schaftsdienlich

2

3

4

5

WAAGE 24.9.–23.10.

Derzeit geht es Ihnen ausgezeichnet. Nutzen Sie das, und bringen Sie eine Vertragsangelegenheit unverzüglich unter Dach und Fach!

6

furchtlos

Paradiesgarten

kleine japanische Münze

Hauptstadt von Togo

längere Fahrt

ausschweifendes Fest

habichtartiger Greifvogel

VerstehensAusruf ausruf Halbbeim Rennstart metall

5 englische Mutter Frauender anrede Armen († 1997)

Scherz, Spaß irische Rebellenarmee

natürlicher Kopfschmuck

6 Hauptstadt des Iran

Ausgangspunkt

den Mut ausgezufügen zeichnet verlieren (Leid)

niederländische Insel geistvollbrillante Art

Staat in Westafrika

lässige Umgangssprache

„In der Kürze liegt die Würze“. Daran sollten Sie bei einer Unterredung denken. Reden Sie endlos über einen Fall, kommt gar nichts dabei heraus.

geschlossen

kurz: an dem Aufpassversteck

den Acker auflockern

Singvogel, Gartenammer

veraltet: Herrenfriseur

Wortteil: Fluss Leben durch Augsburg Muschelprodukt

spanischer flüchStrom tiger Stoff

flüchtiger Brennstoff

ein Schwitzbad nehmen Frauenname

Ausruf des Verstehens

LÖWE 23.7.–23.8.

stark, heftig

Gegenteil von hin

1

2 RM166774

201530

RM198179

201807

Wenn Sie wollen, dass Ihr Vorhaben weiterhin problemlos abläuft, müssen Sie sich jetzt ein wenig mehr Mühe geben. Von nichts kommt nichts!

Es wird ein Erwartungsdruck von Ihnen genommen. Das macht sich in einer Entspannung bemerkbar. Auf Ihre Umgebung wirken Sie ausgeglichener.

#265

IMPRESSUM Anschrift: „Mein Hinterland extra“, „Mein Marburg extra“ und „Mein Anzeiger extra“, Wochenblätter der Oberhessischen Presse, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg, Telefon 06421/409-250 (Anzeigenabteilung), 06421/409-400 (Vertrieb/Zustellung). Private Kleinanzeigenannahme 0800/3409409, Familienanzeigen 0800/3409414, Telefax 06421/409-308 (Anzeigenabteilung) Druck und Verlag: HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg, Hr Marburg A 2208. Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen. Geschäftsführer: Dr. Wolfram Hitzeroth, Ileri Meier Verleger und Herausgeber: Dr. Wolfram Hitzeroth Objektleitung: Roger Schneider Redaktion: Michael Acker, Eva Seyer, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg, Telefon 06421/3895-430, -431, -432, Fax 06421/3895-401, E-Mail: redaktion@mr-media.de Anzeigen: Zurzeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 59, vom 1. Januar 2017. Für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Anzeigen wird keine Gewähr übernommen. So erreichen Sie uns ... in Gladenbach: Reisebüro Blankenstein, Marktstraße 24, 35075 Gladenbach Telefon 06462/910310, Telefax 06462/2178 in Biedenkopf: HOLiDAY-Reiseagentur Meridian, Hospitalstraße 14, 35216 Biedenkopf Telefon 06461/2031, Telefax 06461/6952 in Kirchhain: Kleinheins Buch und Papier, Bahnhofstraße 4, 35274 Kirchhain Telefon 06422/1385, Telefax 06422/859636 in Stadtallendorf: Ticket Shop Dewner, Niederkleiner Str. 1a, 35260 Stadtallendorf Telefon 06428/926480, Telefax 06428/1228 in Neustadt: Fa. Baum, Marktstraße 30, 35279 Neustadt Telefon 06692/6341, Telefax 06692/6397 Anzeigenschluss: jeweils Donnerstag, 15 Uhr Redaktionsschluss: jeweils Donnerstag, 15 Uhr

SCHÜTZE 23.11.–21.12.

Damit nichts schief läuft, ist es gut, wenn die Organisation in einer Hand liegt. Wie wäre es mit Ihrer? So können Sie Ihre Führungsqualität beweisen.

KREBS 22.6.–22.7.

Spielen Sie nicht den Beleidigten, wenn Ihre Äußerung bei Ihren Mitmenschen auf wenig Gegenliebe stößt! Vielleicht waren Sie zu voreilig?

JUNGFRAU 24.8.–23.9.

sibirischer Strom

SKORPION 24.10.–22.11.

Sie haben große Worte gemacht und erwarten nun, dass die anderen Ihnen folgen. Ihr Plan kann aber nur aufgehen, wenn Sie zu Ihrem Wort stehen.

ZWILLINGE 22.5.–21.6.

2

Windschattenseite

Weinernte

STIER 21.4.–21.5.

Bringen Sie den nötigen Mut auf, und stellen Sie unter Beweis, dass Sie ein starker Gegner sind! Sie können gegen jeden Konkurrenten bestehen.

5

Stadt in Südfrankreich

Schifffahrtsbehörde

Erzengel ägyptischer Sonnengott

behelligen, ablenken

KorallenFestinsel gedicht

italienischer Weinort

sowie, Stadt samt im Münsterland

Kassenitaliebestand nisch: drei

Läuseei französisch: der Nährmutter Kaffeerückstand

Volk in Südosteuropa

durchsichtiger GesichtsWerkstoff ausdruck

Stacheltier

französischer Speckkuchen Spionin

verschiedener Ansicht

ganz, vollständig

altes Wegemaß

Damit können Sie rechnen!

Kimonogürtel poetisch: Adler

Ort, Platz

den urtümPreis lich, urherabwüchsig setzen anständig, achtenswert

Bedeutung

Gewichtsklasse im Sport zärtliche Zuneigung

Stück Knoblauch

Ausruf der Empörung

Kurort in Oberbayern

1

Sie sind momentan dermaßen optimistisch, dass Sie jeder Entwicklung gelassen entgegensehen und sicher sind, ein Problem meistern zu können.

Gewinner/in wird schriftlich benachrichtigt. Rechtsweg ausgeschlossen.

eine der Kleinen Sundainseln

erstverehrtes hartes klassige Vorbild Tonge- Herberge schlecht bulgarische Währung

Spaß, SegelWitz querstange höfliche Anrede Balte

Gewinner28. 5. KW: Gewinner KW: Brigitte Kümmel, Gladenbach Josef Pütz, Bad Laasphe weibliche keinen KeimKontakt zelle habend

Versteigerer Abgeordneter großes inSegelden USA schiff

Tel. 01 37/ 9 88 08 31

Viel extra-Redaktion VielSpaß Spaßwünscht wünschtIhnen Ihnendie die Mein extra-Redaktion.

Speisender

GangGebirge Weltraum regler im in SüdUhrwerk amerika

WIDDER 21.3.–20.4.

(0,50 €/Min. ausaus dem deutschen (0,50 €/Min. dem deutschenFestnetz, Festnetz,ggf. ggf.abweichende abweichendePreise Preiseaus ausdem dem Mobilfunknetz.) Mobilfunknetz.)

Wortteil: drei

auf Ein-diese Weise stellung, Haltung

Auch diese Woche verlosen wir einen Gutschein über 25,-€ von einem unserer Partner. Geben Sie die Lösung bis Auch diese verlosen wir Hotline einen Gutschein über 25,– Euro von Dienstag, 24Woche Uhr, bei unserer an: einem unserer Partner. Geben Sie die Lösung bis Dienstag, 24 Uhr, bei unserer Hotline an: Z 0137/9796990

Stadt in der EmiliaRomagna

Gedichtzeile

Hochschule (kurz)

Kampferfolg

Mit Mein extra Gewinnen GEWINNEN MIT

KlavierNutztiere spieler

griebiblische chischer HausBuchhaltsplan Urmutter stabe

US- der eine GeheimGezeiten dienst

Mittwoch, 14. Februar 2018

STEINBOCK 22.12.–20.1.

Jemand schafft es, Sie mit einer belanglosen Kleinigkeit in Wut zu bringen. Warum sehen Sie die Sache nicht als Spaß an, anstatt schroff zu reagieren?

WASSERMANN 21.1.–19.2.

Sie dürsten nach neuen Eindrücken. Die bekommen Sie heute auch. Bei den Aufgaben, die Sie erledigen , kommen Sie nämlich weiter voran.

FISCHE 20.2.–20.3.

Jede Übertreibung könnte jetzt fatale Folgen haben. Und die wollen Sie doch wohl nicht riskieren? Es wäre also schön, wenn Sie brav auf dem Teppich bleiben.

#266

Das Wetter für unsere Region wird Ihnen präsentiert von:

Lust auf Parkett . . .

Parkett + Terrassendielen

Frankfurter Straße 59 35037 Marburg Tel. 06421/5909990 in Marburg www.sauerinmarburg.de Ausstellung geöffnet: Mo.–Fr. 10.00–18.00 Uhr, Sa. 10.00–14.00 Uhr

und sensible Menschen müssen sich nur vorübergehend auf negative Biowetterreize einstellen. Die Leistungsfähigkeit ist nicht optimal und die Erkältungsgefahr ist nicht zu unterschätzen!

1° 7°

Sonne: Auf- und Untergang

7:34 Uhr

Neumond:

-1°

8:00 Uhr

17:45 Uhr

15.02.2018

18:26 Uhr

Der Feber muss stürmen und blasen, soll das Vieh im Lenze grasen.

Mein marburg extra et 14 02 2018  
Mein marburg extra et 14 02 2018  
Advertisement