Page 1

extra

r e g i e z n Mein A Mittwoch, 15. Mai 2019 » 44. Jahrgang Ein Wochenblatt der Oberhessischen Presse

Nr. 20 » 34 437 Exemplare Mit Mitteilungen aus den Rathäusern der Region

Für alle erreichbaren Haushalte in Wohratal + Rauschenberg + Neustadt + Stadtallendorf Kirchhain + Amöneburg + Ebsdorfergrund + Homberg (Ohm) + Schwalmstadt

Kino-Tipp „Das Familienfoto“: Dramenkomödie mit warmherzigem Humor » Seite 4

Fensterbau-Spezial Tipps für die richtige Modernisierung der Fenster lesen Sie auf » Seite 6

In eInem teIl unserer heutIgen ausgabe g, Nr. 20

Mittwoch,

Brahms‘ Quartette für vier Singstimmen und Auszüge aus Rossinis „Petite Messe Solenelle“ erklingen bei einem Konzert der Kurhessischen Kantorei am 18. Mai um 18 Uhr in der Pfarrkirche. Der Chor gestaltet damit ein Konzert zur Macht der Musik, Verbindungen zu knüpfen. Die ausgewählten Werke schaffen Zusammenhänge zwischen dem, was gewöhnlich getrennt ist. Gioachino Rossini hat seine „Kleine Messe“ wenige Jahre vor seinem Tod geschrieben – und sich damit einer kirchenmusikalischen Gattung zugewandt, die im 19. Jahrhundert einer strengen Form unterlag. Rossini jedoch, der lebenslustige Opernkomponist, kümmerte sich nicht um die Regeln des geistlichen Komponierens: Er wählte auch für seine Messe die Klanglichkeit damaliger Unterhaltungsmusik. Entstanden ist ein in Teilen humoresk wirkendes Stück

Lieder waren als Hausmusik komponiert und erklangen zunächst im kleinen Kreis. Er vertonte die Sehnsucht des Reisenden nach Heimat genauso wie die Schreckgestalten der Nacht, die Schlaflose in ihren Betten heimsuchen. Uwe Maibaum, der Leiter der Kantorei, stellt fest: „Immer schwingt die Frage mit: Was ist der Mensch?“ Die kunstvoll-romantischen Lieder aus Brahms‘ Quartetten gelten als ein Höhepunkt der deutsche Liedkomposition. Sie stellen maximale Anforderungen an die Sängerinnen und Sänger des Chores. Mit der Kurhessischen Kantorei musizieren Gesangssolisten, Andreas Hering am Klavier und Simon Buser am Harmonium. Die Leitung hat Uwe Maibaum. Die Kurhessische Kantorei konzertiert am Samstag in der Lutherischen Pfarrkirche in Marburg zum Thema „Verbindungen knüpfen“. Foto: Andy Alexander in ungewöhnlicher Besetzung: Chor, Klavier und ein an Jahrmarktsstimmung erinnerndes

Aktionstag für die Umwelt

h cG oA TT TeTsETSw 0 08 1 .19

1.016 is13.2 5.2b42.1 27a.m

Harmonium verbinden fromme Schöpfungshöhe mit neapolitanischer Heiterkeit.

e

„Richtig gut in Deutsch – und du?“ Lassen Sie JETZT Ihr Kind auf LRS oder Legasthenie testen! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum Test und beraten Sie gerne. Jetzt anmelden unter 06421 3400200 oder über www.los-marburg.de

Stadtallendorf. Um die Südstadt noch schöner zu machen, veranstalten die Nassauische Heimstätte Wohnstadt, die GWH-Wohnungsgesellschaft, Jumpers (Jugend mit Perspektive), die Stadtwerke Stadtallendorf, der Verein Juko e.V. Marburg sowie die Gemeinwesenarbeit der Stadt Stadtallendorf am Freitag, 17. Mai, ab 14.30 Uhr einen Umweltaktionstag in der Südstadt. Gemeinsam reinigen die Teilnehmer das Wohnumfeld und lernen dabei mehr über Abfallvermeidung. Jeder Helfer freut sich anschließend über eine Stärkung und Getränke. Der Treffpunkt ist um 14.30 Uhr in der Chemnitzer Straße 2 in Stadtallendorf („Treffpunkt Pinienhain“). Weitere Infos erteilt Magdalena Reeh unter der Telefonnummer 01 51 / 17 44 35 99.

Auf eine ganz andere Art vertont Johannes Brahms das Verbindende des Menschseins. Seine

AktionsAngebote bei Möbeln und Boutique

%

%

Karten Karten zu 15 und 10 Euro gibt es im Vorverkauf bei Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH oder an der Abendkasse.

Der Mai ist da

Stadtallendorf. Heute gibt es von 14.30 bis 16.30 Uhr im Bürgerhaus in Schweinsberg Gedichte, Lieder und Legende zum Thema „Der Mai ist gekommen“.

Borngasse 10–12 · Kirchhain

Telefon (0 64 22) 9 30 30

Hackfleisch

2,60

gewürzt (1 kg 5,20) � � � 500 g

Rinderbraten

9,90

a� besten Stück � � � � � � � 1 kg

Minutensteaks

6,90

von der Lachsrolle, extra mager � � � � � � � � � � 1 kg

Unser Familienpaket

1 Rote Wurst 300 g, 1 Fleischwurst 400 g, 1 Jagdwurst 400 g, 10 Rostbratwürste à 100 g, 1 kg 4,40 € zusammen nur

10,00

Rote Wurst � � � � � � � � � � � �300 g im Ring

Fleischwurst

3,00

i� Ring (1 kg 4,40) � � � � 400 g

2,00

Grobe Bratwurst Hausmacherart � � � � � � 100 g

0,55

BAUHERREN & RENOVIERER

aufgepasst!

Unsere Industriepartner haben uns ein

Sonderkontingent zur Verfügung gestellt.

30

EINBAUKÜCHEN zu sensationellen Aktionspreisen!

Schnell sein lohnt sich!

Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG Sachsenhäuser Straße 18 - 34497 KB-Meineringhausen Telefon 05631 9587 -0 - info@moebelkreis.de

Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG (Küchenstudio) - Ruhrstraße 8 - 35099 Frankenberg Telefon 06451 71852 -72 - info.fkb@moebelkreis.de

Möbelkreis Waldeck GmbH & Co. Ausstattungshaus KG (Küchenstudio) - Industriestraße 7 - 34414 Warburg Telefon 05641 5254 - info.war@moebelkreis.de

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9 - 18 Uhr, Sa: 9 - 17 Uhr

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr, Sa. 09:30 - 16 Uhr

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr

Sonderaktion zum „Frühlingsfest Schwalmstadt” %

llendorf

T in Stadta

ART-NIGH

Abend, an diesen wird man änken und u. Kul- So kühlen Getr sicherlich rfer Kunsten, einige bei Stadtallendo en auch en Rhythm ältigkeit turtage, zeig ein Kunstwerk heiß r die Vielf übe ges wie reden eini Aussteller hren und man mit Kunst erfa und wie selbst der entsteht . Mitteln auch es können wenigen , dazu gibt tiv sein kann gungen. -, Bundesdie Ausstelkrea tags wird Land det und Anre Abgerun Bei jeder ahl werKunst-Treff Vorlagen nkt des r Europaw Bürgerbüro mit einem Schwerpu einem direkt im tags- ode diese lung lbezirke vom Ein weiterer en Tag mit wäh- Sie auch die Musik, einige Wah iden am folgend deswahlle 26. Mai 2019 er wählen). auf den Abends ist und mit „Chega oder Bun dies auch e Vom 23. bis Bürg eeklatsch der Gruppe erinnen und zum Außerdem ist Wege mög- Landes- repräsentative Stimma Beier, Ulrik wird von iname- Kaff len die Bürg “ mit late stlern: Lydi chen Union che elektronischem sche Antrag- ter als ausgewählt. Bei den Jazz Kün ard Ehrlich, De Saudade a päis Gerh Euro -Nov , der Bosa a PeBernstein chen telefoni bezirke das Europäis rikanischen lich; eine pausch, Erik 9. Europäis ssig! Die Feld zulä zum t neunten Mal ael hra nich Wahlen in Hessen zsch, Sog dargeboten. den die Gäste Mich stellung ist rf bietet Iht sind dies Conny Piet Parlament. ndo , n men wer talle m ters davo Parla it. st-CoAußerde Willuwe Stadt Stad lbezirke, ular zur Ingeborg land ist ionalen Kun r 170 Wah ls ein Form ndorf: der e 12 Raji, der Internat rnet- übe in in Deutsch 2019. nen ebenfal in Stadtalle Wahlterm auf der Inte am estellt. Dies en Format / einer Vereinsheim der 26. Mai nen Beantragung ht beginnt einem neu affenden lony vorg den danach eine tallendorf.de Wahlbezirk X – Sonntag, kön wer eim- Mit tsch Die ART-Nig 20 Uhr www.stad echtigten an. Das Wahlgeh hten die kuns tallendor- Künstler Stadtallendorf gas- Freitag, den 17. Mai um Die Wahlber m auf seite ik/Wahlen Stad Kleingärten. jeder Stimmab- möc öffnet am Tag in ihre ge- Rathaus-Polit Woche in lieder des ndzentrum bei cher Kunst-Treff Mitg wie g Juge an diesem der – ! Besu 14 im ist igun ahrt die und n und l- nis eises achricht Besu17. Mai von dort gew fer Kulturkr tellung, am Frei- tiere den Briefwah der Wahlben sstag, den en, wobei e – auch zwischen mit ung lich, r Sam l mal gab stell zwa mög ich lloka on willWah Es ist lich dem Aus ttel sind die tägl ihrer Auss andere Pers nannten Uhr ihre Gäste herz 18 Uhr in Die Stimmze Stadtalichnet, zu aden und für ag für eine cher und n ger- und 18:00 Stadthalle Beispiel für Buchstaben gekennze s Al- tagabend, einl damit antr 8:00 Uhr sind die ihne uen raum der eben und istern. stellen, zum ritt ist frei. ht sech kommen indeabg zu scha bege Eint hlec Beh st me lter Der desmit Kun Gesc Stim lendorf. die je r die Schu et sind. lberechtigte esamt 96 bun r ne übe zugeordn Sie beachen ihre en über die insg eordneten des Wah rupp tion sollt em . tersg in kein Präsenta . Hierbei Abg 27. können lberechtigte Daraus lassen sich Neben der ments rung deutschen men der dass der Wah chen Parla schlüsse auf ke, im Rah gung für Sie krete Rück 9. Europäis Jede wahlbe- ten, Person Wer Bevollmächti bereits im Fall kon . echtigte Stim- eine entscheiden halDiese ist die wahlber f im Bäon hat eine GEN ausstellt. timmungsver der RückStadtallendor rechtigte Pers ANSTALTUN vom TTV und ihr Abs n im Wahlbelantrag auf VEREINSVER ist um 19 den achrichti. ts- Briefwah en, lben me. Staa zieh an. Anstoß n Wah des renhof statt ng der echtigte er- ten Neustadt II des die Ermittlu gogen Die wahlber taaten seite mit abgedruckt. Auß erklein. Liederabend isse s zirk erfolgt zu den Syna n der EU-S Uhr in Nied gung stens für ngs erg ebn der tallendorf te Exkursion angehörige grundsätzMGV Stad en Sie höch Roth Abs tim mu schöne bun me t ab 17.00 es ung dürf und Stim lunfinde htig Gott burg dem 5“ cksic in Mar at ab. geben ihre 09. Juni 2019 in nisiert das n die Briefwah ntags um ohne Berü .2019 orga nzeichnung. m Heimatsta land vier Persone 17 Uhr Am Welt - „Son end des MGV Am 16.05 gen. hen Ken findet um rein für lich in ihre t der Liederab in Deutsch 19. Mai 2019 gen überbrin fwahl bei statistisc Landesam der Förderve . enchor Uhr DIZ und thalle statt drei terla hichte Am Brie dem Kirch Deshalb sind Statistischen die Regionalgesc mindestens Konzert mit Re- der Stad n Sie die ier werden lamt Im Stadt und Syna- ein ge- Wen der Gruppe sbaden igen Wah die hier seit d Pokal Turn hen den äWie und änd Mixe zu repr ltet die broc ael in zust Mich rsion ununter lten Sie aus allen 2019 veransta Ein- Ihrem Roth. St. eine Exku Monaten in statt. Am 15. Juni en Staatsan beantragt haben, erha rlagen Stimmzettel urg und TSV ogen irken tsch Marb des lbez genb in deu ilung gogen am Busmeldeten tigt. ersammlung igen Unte ativen Wah hen Volleyballabte Mixed ist um 14 Uhr ene sent stimmberech Jahreshauptv ndorf das die notwend dem statistisc Treffpunkt f. gehörigen t Stadtalle abteilung Ihre angegeb Hessen nach ewertet, ohne Stadtallendor g der trach Leichtathletik per Post an ier. ausg bahnhof in t. ptversammlun lberechPokal Turn ier Merkmal onalliga mit sse zugesand eise auf die Alle Wah Die Jahreshau des TSV Herren Turn Fußball Regi elche Hinw Briefwahl: lerver- Adre die Damen und etikabteilung die irgendw Stimmzettel in das Wäh veranstaltet f findet – Leichtathl Abschiedsfest sind, tigten, die Sie, dass Sie 16. Juni 2019 on, die den tallendorf EinStadtallendor Am gen hten Pers Stad TSV etra acht beac um des acht und eing hat. ilung hlie- Eintr tzeitig TSV Eintr 24.05.2019 ich- Bitte zeichnis nnzeichnet hVolleyballabte im II, mit ansc st am Freitag, dem ein Damen tragung rech Wahlbenachr eh- geke zur Durc ungsraum tallendorf Sie Bean TSG Hoffenhe sollten eine nmöglich vorn rmationen en und Fanfe im Besprech tracht Stad lten haben. äße Info 19:30 Uhr ier in der Bäre rtlereinso früh wie repräsentativ em Vereinsgem Turn (Spo lligader frist ßend en alle Wah onal tigung erha aldh ung it die und Herr 2 geile Regi der Europadem in der wer- führ der Herrenw men, dam „Goodbye ährleistet Samstag können in annten lstatistik bei . desbachhalle. Hessenliga!“ ellung gew igung gen aus- Wah gang) statt rnier hat der Bun jahre, hello benachricht r per Briefwahl Zust von Ihnen nale Jedermanntu wahl 2019 Faltblatt kann. Der ode 36. Internatio in einem – mit dem 18.5.2019 Bei- den Wahllokal erklein talwanderung SSV Hatzbach findet auf dem u. a. wahlleiter Wahlbrief der zum Nied bach r, das llte sar 07.00 Hatz enen st, Jede gefü ab erba t efas Kind indert wählen. t ein Kin20. Juni 2019 2019 finde unterschrieb zusammeng ahlleiter auf htab 13.00 2019 finde Hatz- Am Am 30. Mai Wahltag verh der von Ihnen gekennin Hatzbach Am 18. Mai desw spiel am eit in NiederInternationale und dem iter. Sportplatz statt. Pfarrheim – vom Bun Uhr die 36. die Möglichk fwahl Wahlschein ndeswahlle rmannturnier derbasar im ist, kann rung statt. Stimmzettel //ww w.bu Uhr ein Jede e per Brie ier beim /2019/inforltag, tps: bachtalwande ntrum zeichneten klein statt. Stimmabgab hlussdartturn ns am Wah uropawahlen rws .htm l e im Jugendze die Absc s späteste im de/e Jugend FFW Open Stag zur mus Jubiläum n-w aeh ler/ e« verspricht 18:00 Uhr nutzen. SSV Hatzbach 2019, um im SportUnterlagen t . mat ione »Offene Bühn in Mai .2019 die sein Eine finde 26. erkle ist. nen am 01.06 Nied Sie kön egangen t am Park 27. Juli 2019 ffentlicht zuständitjugendpflege 2019 finde lamt eing dem Am ab 14.00 Uhr ein- verö Stad bei Ihrem Mai t Wah l aus bach 18. B. päte Niez. fwah Am Hatz Bürin vers Brie Künstler heim in statt. Bürgerhaus ale: , also dem lbriefe, die für junge Stimam, Gedartturnier platz vom rte Wahllok von der gen Wahlamt aus der Stadt Wah Hop, Poetry-Sl wird das Abschluss nen bei der Jubiläum ck- Geände llokale der WahlbeRath Bereich Hipng treffen, kön derklein das nicht berü gerBüro im . Um Anmeldu zum dauAltstadtfest beantragen. Die Wah statt. auszählung rf, sang & Tanz st 2019 bis VI wurden Jugend FFW Stadtallendo iten sind: Mon- men en! Vom 10. Augu zirke I und t in der den Gedes in pete gsze gebeten. sichtigt werd 2019 finde Tag des Pfer verlegt: von Altstadt, 5“ mit Trom Die Öffnun 07:30 Uhr 11. August ntags um tionelle Alten erhaft berg en „Son tradi Dienstag eins erlag t berg äum das e und lunt eins Schw finde tag h und fwah nschaftsr 18. Mai Mittelstraß l in Schw in die tag gibt Uhr, Mittwoc Uhr Zu den Brie lschein sowie mei . Am Sonn Samstag, den des Pferdes und Orge Juni findet Weg 25, statt 02. Am er 0 bis 16:00 , den tfest hain Wah Kirch er einen der Tag Sonntag, ören ein hainer Weg 0 Uhr bis 12:0 erg ein stad ttel, ein s Jahr wied ab 16:00 Uhr r statt. Am 07:30 geh Freitag 07:3 erkrippe Kirch r Stimmze e in Schweinsb es auch diese latz am Moo 31 (gegennerstags von in der Kirch (blau) Kind ein amtliche ntags um 5“ auf dem Reitp usik mit sowie don schoppen. ), hainer Weg mschlag Reihe „Son g gibt es Livem 0 Uhr. r Groß Früh e Volleyballabteilun Konzert der Stimmzettelu lbriefumschlag Kirch Abzweig Läuser Weg Am Abend r und Pete Uhr bis 19:0 über der Ar- 50 Jahr findet die ein Wah the Way“. Florian Balze trum Spen „By mit 2019 und um st nzen Band ffrei, der SG Brie itt ist vom Alte Jahre Am 24. Augu sspiele der benachrlagen zur oder (rot). statt. Der Eintr ng 50 sollten und ahrt in die Meisterschaft erg Die Unte Festveranstaltu beiterwohlf Stimmzettel . persönlich wird gebeten. ren-Schule in/Schweinsb der den persönlich abteilung statt Niederkle mmlung TSV Astrid-Lindg piel wahl können tragt werden. Den yball ersa und e Im ärtss Volle uptv 33. bart eim esha geh en Ausw einsberg end bean Lohpfad Zum letzt erklein/ Jahr Wahl- Sie schriftlich tallendorf fest VdK Schw erg verann. Anschließ l- (Turnhalle), Am t die SG Nied des Grill seite Ihrer ndet sich das Eintracht Stad kennzeichne Schweinsb Saison spiel roten Wah rsammlung tag, den Auf der Rück g lbezirk IX befi vor in dem befindet t Der VdK Jahreshauptve st 2019 ein erg am Sonn nen Sie den igun ltlich Wah wie Schweinsb tallendorf finde Wetter Die fwahl, kön t am 24. Augu benachricht llokal nach ag unentge latz am dergarbeim VFB Eintracht Stad 19:00 Uhr im stalte ag auf Brie über Wah briefumschl dem Grillp Namen „Kin 19.05.2019 oß in TSV ab sich der Antr tschlands und perGrillfest auf unter dem Juni 2019, Kinderliga A. Anst r. rhalb Deu ausgefüllt Re- am 07. (HerrenwaldAG an Ihr erger Moo bekannten II in der Kreis das inne “ Die einsb den Sie an ude Post Süd e Uhr. en tzer Schw gebä 15 ten um rschrieb die Deutsch tin, Chemni - Funktions senden. ums Kind auch der VorAmönau ist sönlich unte senden m en St. Mar Wahlamt t von Basar rund reitet ihr Meis stadion) statt. Es wird lrau gart lamt iges best Wah änd en Wah SG st 2019 finde Und der Sie dies serve der liga B wich- zust zuständige ählt. Am 24. Augu Straße 32. iv können dergarin der Kreis der Basar d neu gew bei ist es rnat „Kin spiel aus Uhr stan Hier Alte les . ung hafts Rath 13.00 lloka tersc können ch im Uhr beim ersamml Angaben 11.00 bis des Wah Wolferoist trotz .19 um 13 e persönli folgende Jahreshauptv rf abgeKind im DGH iesenweg“ III am 19.05 na- gern rf och, den tig, dass er rund ums Stadtallendo ergarten Hofw Stadtallendo II. Am Mittw und Familien der Stadt t um 19.00 n am Kind der TTV FSV Cappel finde hrift keite . rve enthält: Vorstatt Rese 2019 tätig Ansc Auf de g - Bau 07. Juni muß die datum, nglich. ben. steht Am 22.05.2019 ptversammlun der Ergebnis tengebäude zugä me, Geburts rschrift! al ran, dann die Jahreshau Feststellung ichtigungen eigene Unte lgt – wie SG noch einm gegen den VFL Uhr und ihre diesen Die Wahlbenachr l, in fwahl erfo iel können Sie Wahl- den se der Brie ilige Wahlloka ldas Nachholsp Alternativ Bürgerllokal – am ist das jewe e erfo önlich im jedem Wah Stimmabgab Antrag pers sollten in zehn Uhr. dem die eben und tag ab acht genannt. , weis Büro abg kann laus gen n Persona Stimmbezirk dazu Ihre Identifikaräsentativer epass zur nen Rep oder Reis en (dann kön tion mitbring

ahl zum nen zur W Informatio ment la ar schen P 9. Europäi

Es tönen sehnsüchtige, aber auch humorvolle Klänge in der Pfarrkirche Die kurhessische Kantorei stiftet am 18. Mai eine Verbindung zwischen Brahms und Rossini

9 | 54. Jahrgan 15. Mai 201

T VE R L ÄNGE R 19 20 bis 18. Mai

%

34613 Schwalmstadt · Rudolphsaue 2 · Tel. 0 66 91- 91 90 40 · www.primus-natura.de · primus-natura@t-online.de · Mo.– Fr. 10.00 –19.00 Uhr, Sa. 9.30 –15.00 Uhr

Goldankauf in Marburg

„Sofort Bargeld für Zahngold, Schmuck, Ringe, Münzen, Silber, Uhren“

Gutenbergstraße 7 · Marburg Tel. 0 64 21 / 92 49 00

KÜCHEN·DÖRR Küchenkauf ist Vertrauenssache!

Stadtallendorf Fachhändler Wetzlarer Straße 16 Telefon (0 64 28) 4 49 20 www.kuechen-doerr.de

SCHLICHT-ESTRICHBAU

Zementestrich – Anhydritestrich – Fließestrich – Spezialestrich Mühlenweg 1 · 34630 Gilserberg

Tel./Fax 0 66 96 / 9 11 87 80


2

LokaLes

Jazzmusik im Glashaus

Familienanzeigen

Die Big Band der Alfred-Wegener-Schule spielt in der Galerie im Glashaus

Herzlichen Dank

Im 30. Jubiläumsjahr gastiert die Big Band der Alfred Wegener-Schule am Donnerstag, 23. Mai, erstmals in der Galerie im Glashaus.

sagen wir, auch im Namen unserer Eltern, allen, die uns zu unserer

1. heiligen Kommunion am 28. April 2019 mit Glückwünschen und Geschenken eine Freude bereitet haben. Danke sagen wir auch unseren Katechetinnen Kerstin Garg, Renate Pausch und Katrin Stäb, die uns so toll auf dieses Fest vorbereitet haben. Unser besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Weber, der trotz seines Ruhestands, den feierlichen Gottesdienst für uns gehalten hat. Luca Biecker Elena Böttcher Chiara Garg Sophie Garg Marleen Hampach Tizian Pausch

Fynn Rebert Stella Russ Kristina Schreiner Nora Stäb Hannah Staffel Lasse Ukena

Emsdorf, im Mai 2019

Ein herzliches Dankeschön sagen wir, auch im Namen unserer Eltern, allen, die uns anlässlich unserer

Konfirmation

Die 35 jungen Musiker bieten ein breites Programm aus instrumentalem und vokalem Jazz, Latin, Soul, Blues und Pop in traditionellen und in neuen Arrangements. Ihre stilistische Vielfalt, ihre Spielfreude und ihre Sänger geben der Band ihre sympathisch-jugendliche Ausstrahlung und ihren einnehmenden Sound. So haben die Musikpädagogen Torsten Mihr und Michael Korte die Band durch erste Wettbewerbserfolge zu einem ProfilGipfel der Alfred Wegener-Schule gemacht, wohlbekannt im weiten Umkreis der „Kulturhauptstadt des Ostkreises“. Mit diesem Konzert bringt die Galerie im Glashaus erneut musikalische und bildende Kunst zusammen und verbreitet damit Lebensqualität und

Info

mit vielen Glückwünschen und Geschenken erfreut haben.

Gesünder kochen

Wir danken Pfarrer Dr. Egbert Schlarb und Pfarrerin Dr. Frauke Krautheim für die gemeinsame Konfirmandenzeit und die Gestaltung des Konfirmationsgottesdienstes. Rauischholzhausen: Shania Becker Maya Hendrich Paula Koch Christin-Marie Niemann Lea Sauer Noah Tittmann Robin Tonner

Mittwoch, 15. Mai 2019

Roßdorf: Samuel Hahn Neele Jansen Lillit Wiegand

Rauischholzhausen/Roßdorf, im Mai 2019

Kirchhain. Die Volkshochschule, Außenstelle Kirchhain, bietet am 13. und 27. Juni, jeweils von 17.45 bis 21.30 Uhr, den Kochkurs „Gesund genießen mit weniger Fett“ mit Diätassistentin und Verpflegungsbetriebswirtin Andrea Schepp an. Anmeldungen nimmt Familie Seim unter 0 64 22 / 92 23 39 oder via E-Mail an kontakt@vhskirchhain.de entgegen.

„Kultur im ländlichen Raum“. Das Konzert in der Galerie im Glashaus in Rauschenberg, Bahnhof Straße 32a, beginnt um 19 Uhr. Der Einlass öffnet um 18 Uhr, Karten kosten 10 Euro, für Schüler 6 Euro.

Weitere Veranstaltungen: · Lesung: „Wolf & Literatur“, Dienstag, 21. Mai, 19 Uhr · Ausstellung im Rahmen der Rauschenale vom 8. bis 10. Juni 2019 · „Künstler- und Besucher-Treff“, Samstag, 8. Juni, 18.30 Uhr · Konzerte: „Paint it Pink“, Sonntag, 9. Juni, 19.30 Uhr, „Elvis and a woman“, Emilia Blumenberg und Nils Mille, Freitag, 28. Juni, 20 Uhr · Frühlings-/Sommeraustellung der Galerie im Glashaus, Öffnungszeiten: dienstags, 18 bis 20 Uhr, sonntags 15 bis 18 Uhr. Weitere Informationen stehen online auf auf www.galerie-imglashaus.de.

Heimische Kräuter erkennen, sammeln, und verwenden Am Mittwoch, 22. Mai, können Interessierte an einer kostenlosen Kräuterwanderung rund um Kirchhain-Langenstein teilnehmen. Treffpunkt ist um 17 Uhr der Parkplatz am Friedhof Langenstein. Wildkräuter erfreuen sich aktuell wieder besonderer Beliebtheit, allerdings ist das Wissen um diese Pflanzen bei vielen Menschen nicht mehr selbstverständlich vorhanden. Kultur- und Wildkräuter können Speisen auf leckere Weise aufwertend ergänzen. Die Natur stellt den Jahreszeiten entsprechend Kräuter zur Verfügung, die den Menschen mit wertvollen Inhaltsstoffen versorgen – und das ganz ohne Unkrauthacken.

Die AWo fährt nach Hallenberg

TRÄUME TRÄUME HATTE HATTE ICH ICH SCHON SCHON IMMER. IMMER. JETZT JETZT HABE HABE ICH ICH AUCH AUCH PLÄNE. PLÄNE. Berufliche Berufliche Qualifikation Qualifikation bedeutet bedeutet ein ein Stück Stück Berufliche Qualifikation bedeutet ein Stück Sicherheit. Sicherheit, die man braucht, Sicherheit. Sicherheit, die man braucht, um um Sicherheit. Sicherheit, die mandie braucht, um Chancen Chancen wahrzunehmen wahrzunehmen und und die Zukunft Zukunft Chancen wahrzunehmen und die Initiative Zukunft planen planen zu zu können. können. Wie Wie Ihnen Ihnen die die Initiative planen zu können. Wie Ihnen die Initiative ProAbschluss ProAbschluss bei bei der der Organisation Organisation Ihrer Ihrer ProAbschluss bei der Organisation Ihrer Weiterbildung hilft und Weiterbildung hilft und wie wie Sie Sie mit mit einem einem Weiterbildung hilft und wie Sie mit einem Qualifizierungsscheck Qualifizierungsscheck finanzielle finanzielle UnterUnterQualifizierungsscheck finanzielle Unterstützung erhalten, erfahren stützung erhalten, erfahren Sie Sie auf auf stützung erhalten, erfahren Sie auf www.proabschluss.de www.proabschluss.de www.proabschluss.de

Hundertpro Hundertpro weiterkommen weiterkommen Hundertpro weiterkommen ProAbschluss ProAbschluss ProAbschluss

Gefördert Gefördert aus aus Mitteln Mitteln des des Landes Landes Hessen Hessen Gefördert aus Mitteln des Landes Hessen und der Union –– und der Europäischen Europäischen Union und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds Europäischer Sozialfonds Europäischer Sozialfonds

Foto: Veranstalter

Stadtallendorf. In diesem Sommer startet die Freilichtbühne in Hallenberg mit dem Musical „Kohlhiesels Töchter“ eine turbulente Komödie, hinreißend komisch, mit deftigem Witz und toller Musik. Die AWO-Fahrt findet am Samstag, 22. Juni, statt. Auch Ehe- und Lebenspartner sowie Nichtmitglieder sind willkommen. Im Reisepreis sind die Buskosten, die Theaterkarte und alle Nebenkosten enthalten. Die Abfahrt ist um 11.30 Uhr vom Altenzentrum (Bushaltestelle) und um 11.45 Uhr vom Busbahnhof in Stadtallendorf. Die Rückkehr ist gegen 19.30 Uhr vorgesehen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte melden sich telefonisch unter 0 64 28 / 51 41 (Gerti Hochmuth) oder mittwochs von 14 bis 17 Uhr im AWO-Club, Am Lohpfad 30.

In den Spreewald Stadtallendorf. Der Männergesangverein Stadtallendorf hat bei seiner Vereinsfahrt in den Spreewald noch Plätze frei und Gäste sind willkommen. Start ist Montag, 8. Juli, Ende am Mittwoch, 10 Juli. Der Fahrpreis von 215 Euro beinhaltet zwei Übernachtungen in Cottbus Hotel Lindner mit Halbpension, eine Kahnfahrt auf den Spreewaldkanälen, eine Fahrt mit der Waldeisenbahn, eine Gurkenkostprobe und vieles mehr. Weitere Informationen erteilt Guntram Weitzel unter der Telefonnummer 0 64 28 / 22 44.

Jeder kennt in Hessen die sieben Kräuter der Grünen Soße und viele schätzen ihre verschiedenen, fein abgestimmten Zubereitungsarten. Wie gut, dass der Handel uns reichlich mit den GrüneSoße-Paketen versorgt. Aber wie viel schöner ist es, die heimischen Kräuter selbst zu kennen, zu sammeln, zuzubereiten oder anzuwenden. Wer mehr darüber erfahren möchte, welche Wildkräuter in unserer Region wachsen und wie man diese nutzen kann, hat bei unserem Kräuterspaziergang die Möglichkeit, diese Schätze der Natur kennenzulernen. Der Ortsverband des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) lädt Interessierte ein, zusammen mit der Kräuter-

expertin Susanne Beneke-Schlutz in der näheren Umgebung von Langenstein auf Kräutersuche zu gehen. Als Kräuterfrau beschäftigt sich Beneke-Schlutz mit Wild- und Kulturkräutern. Vorrangig für den Einsatz im landwirtschaftlichen Betrieb mit dem Aufbau eines Feld-Kräuteranbaus, aber auch für den eigenen Bedarf machte sie 2014 eine Weiterbildung zur Kräuterfrau. Dabei fasziniert sie immer wieder, was man mit Kräutern alles anstellen kann und wie wertvoll manches „Unkraut“ sein kann. Bei dem Spaziergang besteht auch die Möglichkeit, kleine Mengen selbst zu sammeln – vorausgesetzt, die Teilnehmer bringen sich dafür ein Körbchen oder eine Tasche mit. Der Spaziergang wird etwa zwei Stunden dauern.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir, auch im Namen unserer Eltern, allen, die uns mit Glückwünschen und Geschenken zu unserer

Konfirmation am 28. April 2019 eine Freude bereitet haben. Danke sagen wir auch Herrn Pfarrer Miege, der uns auf diesen besonderen Tag vorbereitet hat sowie für den feierlichen Gottesdienst. Jessica Baier Lena Barth Fiona Claar Ellen Hilt

Jette Koplin Patrick Kremper Greta Naumann

Wittelsberg, im Mai 2019

Herzlichen Dank sagen wir, auch im Namen unserer Eltern, allen, die uns anlässlich unserer

Konfirmation mit Glückwünschen und Geschenken überrascht haben. Sie alle haben uns eine große Freude bereitet und den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Besonders danken wir Herrn Pfarrer Fenner, dem evangelischen Posaunenchor Erksdorf, Cantate Deo sowie allen, die zur feierlichen Gestaltung des Gottesdienstes beigetragen haben. Nele Uecker Lara Gemmecker Ronja Mohr Leander Pitz Emma Losekam

Erksdorf, im Mai 2019

Chantal-Emely Wolf Sophie Losekam Alica Linker Leo Schneider Til Colsmann


3

sport

Mittwoch, 15. Mai 2019

Remis reicht Kleinseelheim Fußball, Kreisliga B Marburg I: RSV spielt 3:3 gegen Bracht · Direkter Vergleich zählt

Terrassenüberdachungen Haustürvordächer – Balkon- u. Kellereingangsüberdachungen – Carports – Seitenteile – Anbaubalkone – Schiebeanlagen aus wartungsfreien Alu-Konstruktionen Maßanfertigung nach Ihren Wünschen – Herstellermontage

Im Kampf um Platz zwei geht der SV Schönstadt mit drei Punkten Vorsprung in die beiden letzten Spiele.

Gerd Baudach

35466 Rabenau Tel. (0 64 07) 73 75 Mobil (0171) 5 15 90 57 E-Mail: Baudach-Bausanierungen @t-online.de

von Kurt Arke · FV Bracht – RSV Kleinseelheim: 3:3. Tore: 0:1 Christian Müller (19.), 1:1 Patric Görum (24.), 1:2 Michel Geilhof (27.), 1:3 Jan Neis (50.), 2:3 Johannes Eike (74.), 3:3 Andreas Weichsel (78.). Glückwunsch an den RSV Kleinseelheim zur vorzeitigen Meisterschaft! Die ohne sieben Stammspieler angetretenen Brachter leisteten nach Meinung ihres Sprechers Thorsten Bauer allerdings kräftig Unterstützung bei den Gegentoren. Trotz eines 1:3-Rückstandes schreckten die Gastgeber aber nicht zurück und wurden noch mit einem Unentschieden belohnt. · SV Emsdorf II – TSV Kirchhain II: 1:3. Tore: 0:1 Dennis Sagel (43.), 0:2 Eigentor (56.), 1:2 Niklas Kahl (76.), 1:3 Hannes Witzke (90.). „Unsere Mannschaft hat gegen gnadenlos effektive Kirchhainer verloren“, sah Emsdorfs Sprecher

Lager- oder Werkstatthalle mit Büro- und Sozialräumen 546 m2 Gebäudenutzfläche, 700 m2 Hoffläche, in Stadtallendorf, DAG-Gebiet, kurzfristig zu vermieten. Telefon 06428 / 924 30

Ausgelassen feierten Spieler und Verantwortliche des RSV Kleinseelheim nach dem 3:3 gegen den FV Bracht die Meisterschaft in der Kreisliga B Marburg I. Foto: Melanie Weiershäuser Rainer Jüngst den Grund für die Niederlage. Mit ihrem ersten Torschuss in der 43. Minute seien die Gäste in Führung gegangen. Zuvor hätten Spieler der Heimelf zweimal alleine vor TSV-Keeper Tim Görge gestanden.

Flohmärkte in Mittelhessen

Garten Haus

Sa., 18.5., MR, MESSEPLATZ So., 19.5., STAUFENBERG, REWE

(mit Hebebühne)

www.haas-veranstaltungen.de

Fa. Alexander Haas, Tel. 0 64 04/40 39 707

Baumfällung

Wir räumen für Sie! Entrümpelung Heckenarbeiten Haushaltsauflösung Gartenpflege Abrissarbeiten Astabfuhr Kl. Umzüge Entsorgung auch von gefällten Bäumen

Tel. 0 64 06/90 76 89

M.K.-D.Leistungen Kostenloses Angebot!

TKM Henseling

Reparaturen & Verkauf Haushaltsgeräte - TV - Video - HiFi - Sat

Telefon: 0 64 24 /7 00 78

Über 200 Anhänger von 750 kg bis 40 t, teils auf Lager – viele sofort zum mitnehmen. Anhänger Großmarkt Wolf GbR Biebertal, (06409) 1600

Me n Samstag

In der nächsten Ausgabe: Auf einem russischen Landgut: Das Hessische Landestheater Marburg zeigt das Stück „Der Kirschgarten“ im Großen Tasch Marburg.

· TSV Erksdorf II – VfR Niederwald: 3:1. Tore: 1:0 Cemil Uysal (20.), 2:0 Hasan Oktan (35.), 3:0 Walid Meguenni (46.), 3:1 Kevin Weckesser (88.). „Wir haben ein super Spiel gemacht“, lobte Erksdorfs Spielertrainer Luis Viegas den Auftritt seiner Mannschaft. Man hätte sogar höher gewinnen können. „Wichtig waren aber die drei Punkte“, war diese Tatsache für ihn maßgebend. · SV Schönstadt – TSV Rauschenberg: 7:1. Tore: 1:0 Marc-Kevin Wege (15.), 2:0 Luca Deason (32.), 3:0 Wege (43.), 4:0 Luca Deason (44.), 5:0 Ralf Däuwel (45.), 6:0 Tobias Michael Leist (59.), 6:1 Christoph Jockel (64.), 7:1 Ralf Däuwel (70.). „Wir waren von Beginn an richtig in der Partie. Nach dem 1:0 haben wir immer mehr Druck gemacht und Gas gegeben“, vermeldete Schönstadts Sprecher Yannik Naumann. Ein Wermutstropfen für die Hausherren war allerdings das Ausscheiden des zweifachen Torschützen Luca Deason, der mit einer Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht werden musste. · TSV Ernsthausen – SSV Hatzbach: II 4:0. Tore: 1:0 André Rauch (1.), 2:0 Erik Schrauf (17., FEM), 3:0 Philipp Bartelmeß (60.), 4:0 Tobias Rauch (88.). „Das Spiel hatte kein gutes Niveau“, stellte Ernsthausens Sprecher Marcel Wagner fest. Hatzbach habe aber nie aufgegeben. „Die wollten gerne den Ehrentreffer erzielen, der auch verdient gewesen wäre“, so der TSV-Sprecher. Kai Ritter hatte in der ersten Halbzeit zweimal alleine aufs Tor zulaufend Gelegenheit dazu. Erik Schrauf, der das 2:0 per Foulelfmeter erzielt hatte, schied sieben Minuten später aus und musste mit Verdacht auf eine Bänderverletzung ins Krankenhaus. · FC Sindersfeld – TSV Speckswinkel: 5:2. Tore: 0:1 Martin Naumann (16.), 1:1 Manuel Sordina (45.), 2:1 Julius Baumeister (51.), 3:1 J.J. Gantenberg (72.), 4:1, 5:1 Randy James Wagner (83. FEM,

85.), 5:2 Fabian Engel (87.). GelbRot: Sukru Zengin (Sindersfeld, 70.), Kemal Ali Ungan (72.), beide wegen Meckerns. Im ersten Abschnitt war Speckswinkel die bessere Mannschaft. „Wir haben mit dem Pausenpfiff glücklich das 1:1 gemacht“, gestand Sindersfelds Vorsitzender Ludwig Bauerbach. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein umgekehrtes Bild. „Unser Trainer Robert Schulz hat in der Pause die richtige Ansprache gehalten“, sah Ludwig Bauerbach den Grund für die Leistungssteigerung. · SV Langenstein – FC Intertürk Neustadt: 3:4. Tore: 0:1 Mert Memis (22.), 1:1 Daniel Gonzales (31.), 1:2 Selcuk Sönmez (41.), 2:2 Jannik Fink (48.), 2:3 Süleyman Cengiz (60.), 2:4 Bülent Kücük (78.), 3:4 Gonzales (87.). In einem Spiel auf Augenhöhe wäre nach Meinung von Langensteins Sprecher Willi Knack ein Unentschieden das gerechte Ergebnis gewesen. Aber die individuellen Fehler hätten den Ausschlag zugunsten der Gäste gegeben. Ein nicht gegebener Handelfmeter hätte zum 4:4 führen können. Res. 2:4. Tore: Dennis Schwallek (2) – Baris und Atlan Korkmaz, Selim Cicek, Harun Öztürk. · Germania Betziesdorf – SV Erfurtshausen: 2:0. Tore: 1:0 Liridon Brahimi (75.), 2:0 Arben Jusufi (87.). Gelb-Rot: Adam Zajak (Erfurtshausen, 87.) wegen Meckerns. In einer relativ ausgeglichenen ersten Hälfte waren die ersatzgeschwächten Betziesdorfer zwar feldüberlegen, Erfurtshausen aber durch Konter gefährlich. Mitte des zweiten Durchgangs hatten die Gäste mehr vom Spiel, vergaben durch Dirk Böttner aber eine Großchance. Ab der 65. Minute besaß die Heimelf ein Übergewicht und landete durch den Kopfball von Liridon Brahimi und einen 15-MeterSchuss von Arben Jusufi noch einen 2:0-Sieg.

0 %-LEASING NISSAN INTELLIGENT

FLAT

• LEASING • GARANTIE • SERVICE • MOBILITÄTSGARANTIE

DIE NISSAN HIGH-TECH-TAGE

MIT DEN HIGHLIGHT-RATEN VOM 06.–19.05.2019. NISSAN QASHQAI N-WAY

1.3 l DIG-T, 103 kW (140 PS)

UNSERE RATE AB MTL. € 129,–*

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 7,0, außerorts 5,0, kombiniert 5,7; CO₂-Emissionen: kombiniert 130,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B.

*Fahrzeugpreis € 23.812,–, Leasingsonderzahlung € 4.765,–, Laufzeit 36 Monate (36 Monate à € 129,–), 30.000 km Gesamtlaufleistung, effektiver Jahreszins 0 %, Sollzinssatz (gebunden) 0 %, Gesamtbetrag € 4.644,–, Gesamtbetrag inkl. Leasingsonderzahlung € 9.409,–. Ein Kilometer-Leasingangebot für Neuwagen der NISSAN LEASING, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Inklusive Leistungen gemäß den Bedingungen der Verträge NISSAN ASSISTANCE und NISSAN Service+ Wartungsvertrag der NISSAN CENTER EUROPE GMBH, 50321 Brühl. Ein Angebot für Privatkunden. Nur gültig für Kaufverträge bis zum 18.05.2019. Weitere Details erhalten Sie bei teilnehmenden NISSAN Händlern oder auf www.nissan.de.

f u a k r e V n e l l e t Baus Großer

25% bis zu

att b a R n e l l e t s Bau auf Möbel-

rä g e Bestellauft

*

Weitere Aktions-Vorteile : Zahlen Sie 2 Jahre keine Zinsen!

Qualitäts-Matratzen & Lattenrahmen gibt‘s

0,NIX%

GARANTIERT ZUM 1/2 PREIS!

**

FINANZIERUNG

• NissanConnect Navigationssystem • Design Paket (PanoramaGlasdach und Dachreling) • 18"-Leichtmetallfelgen • Winter Paket (beheizbare Frontscheibe und Sitzheizung vorne) • Verdunkelte Scheiben ab der B-Säule

Auf ein ausgesuchtes Sortiment. Abb. ähnlich.

Viele Wege führen nach

ROM ROD Umleitung

Anlieger frei

Wir sind für Sie auch während der Sanierung der Bundesstraße erreichbar – folgen Sie einfach den Umleitungsschildern bzw. der Straße für die Anlieger!

Einrichtungshaus Hasenpflug GmbH

In der Nähe der A5 Neue Straße 29 • ROMROD

PREISG LEISTUN

sehr gut

☎ (0 66 36) 91 83-0 • www.moebelhasenpflug.de Mo.-Fr. 9.30 - 19 Uhr • Sa. 9.30 - 15 Uhr

SERVIC QUALITÄET

sehr gut

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Gültig bis 01.06.2019. * Gültig nur bei Neukauf. Nicht gültig auf bereits reduzierte Ware, Werbe- und Sonderangebote, Mitnahmemöbel, Casada-Modelle und Ekornes. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. ** Finanzierung über unsere Hausbank. Partner ist die Targobank AG & Co. KGaA, Harry-Epstein-Platz 5, 47051 Duisburg. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV dar. Laufzeit 24 Monate, Sollzins p. a.: 0,00%, eff. Jahreszins: 0,00%. Nicht gültig auf bereits getätigte Aufträge. Nicht mit anderen Werbemaßnahmen kombinierbar. Bildrechte: Ampel esigned by macrovector / Freepik


4

kino

kurz-kino Urfin, der Zauberer von OZ Dem gerissenen und bösen Urfin gelingt es, Herrscher über die wunderbare Welt von Oz zu werden. Mit Hilfe seiner Holzsoldaten unterwirft er die Smaragdstadt und benennt sie in „Urfingen” um. Die Bewohner sind entsetzt! Kann ihnen das normale Mädchen Dorothy, das mit den silbernen Zauberschuhen nach Oz gekommen ist, helfen? Um Urfin zu bezwingen, müssen Dorothy und ihre Freunde, die Vogelscheuche, der Zinnmann und der mutige Löwe so manches Abenteuer bestehen und herausfinden, wer Urfin wirklich ist … Nach der international bekannten Vorlage des russischen Kinderbuchautoren Alexander Wolkow ist ein Animationsfilm voller Witz, Spannung und Magie entstanden, der die ganze Familie verzaubern wird. Als deutsche Stimme des hinterhältigen Tischlers Urfin, der sich dank eines magischen Pulvers zum Herrscher über Oz aufschwingt, liefert TVComedian Oliver Kalkofe eine komödiantische Glanzrolle ab. (Peppermint Anime Gmbh)

Mittwoch, 15. Mai 2019

Das Familienfoto Dramenkomödie von Regisseurin Cécilia Rouaud läuft an Warmherzig und mit feinsinnigem Humor erzählt Regisseurin Cécilia Rouaud in „Das Familienfoto“, wie die Familie über diese Frage wieder zueinander findet. Die drei Geschwister Gabrielle (Vanessa Paradis), Elsa (Camille Cottin) und Mao (Pierre Deladonchamps) könnten unterschiedlicher kaum sein: Gabrielle arbeitet als „lebende Statue“ und ist ihrem Sohn viel zu unkonventionell. Elsa hadert mit ihrem Kinderwunsch. Und der Spieleentwickler Mao ist trotz beruflichem Erfolg noch gar nicht richtig im Leben angekommen. Da haben ihre getrennt lebenden Eltern ganze Arbeit geleistet. Der Vater (Jean-Pierre Bacri) war nie da, die Mutter (Chantal Lauby), eine Psychotherapeutin, mischte sich dagegen in alles ein. Und bis heute hat sich daran

nichts geändert. Die normalste ist da noch die demente Großmutter. Als der Großvater stirbt, ist die in alle Winde verstreute Familie gezwungen, sich zusammenzuraufen. Allein kann die alte Dame nicht bleiben, wie aber sollen die Kinder und Enkel eine Lösung für sie finden, wenn schon in ihrem eigenen Leben das pure Chaos herrscht…? Vor die Kamera holte Regisseurin Cécilia Rouaud sie zahlreiche Stars des französischen Kinos – neben Vanessa Paradis, Camille Cottin und Pierre Deladonchamps als Geschwister

sind Chantal Lauby (Monsieur Claude und seine Töchter) und Jean-Pierre Bacri (Das Leben ist ein Fest) als deren Eltern zu sehen. Rouaud: „Mir scheint, wir sind alle von unseren Familiengeschichten mehr oder weniger geprägt. Es können komplizierte oder eher unkomplizierte Beziehungen sein, aber sie haben immer eng mit dem zu tun, wer wir sind und welche Wahl wir treffen. Man kann seiner Familie nicht entkommen und kehrt irgendwie immer zu ihr zurück. (Alamode Film)

18J. & unschuldig 01525-729 43 94

Ihr Marburger Kinoprogramm Do., 16.5., bis Mi., 22.5.2019

�FILMKUNST Neu

The Sun is also a Star (ab 6 J.) Do + Mo – Mi 18.00, Fr – So 17.45 Neu Greta (ab 16 J.) Fr – So + Di 20.15, Mo 20.30, Do 22.45 (außerdem Fr, 18.00, Neu Sa, Mo + Mi 18.15, Sa 22.20, englische Fassung: Sa 22.45 im Capitol-Center)

Urfin, der Zauberer von Oz (ab 0 J.) Do, 14.45, Fr 15.30, Sa 13.30, So 11.15 Neu Glam Girls – Hinreißend verdorben (ab 6 J.) 2. Woche tägl. 15.30*(* So 15.15), 17.45 + 20.30*(*Fr 20.15), Fr + Sa 22.45

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (ab 6 J.) 3D-Fassung tägl. 15.00*(*Sa + So 14.45), Do – Sa 17.30,

2. Woche

Do, Fr + Di 20.00, Sa – Mo 20.15, Fr 22.45, Sa 23.00

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (ab 6 J.) 2. Woche 2D-Fassung tägl. 15.15, So – Mi 17.30, So 12.00, englische Fassung: Di 22.45 Royal Corgi – Der Liebling der Queen (ab 0 J.) 3. Woche Fr + Mo – Mi 14.45, Sa 14.30, So 13.15

Avengers: Endgame 3D-Fassung (ab 12 J.)

4. Woche

Avengers: Endgame 2D-Fassung (ab 12 J.)

4. Woche

tägl. 20.00*(* So 19.45, Mi 20.15), Do, Fr + Di 15.30,Sa +So 15.45, Mo – Mi 16.15, Do – So 16.45, Do – Sa 22.30, englische Fassung: So 20.00

Das Familienfoto (ab 0 J.)

Neu

Klasse Deutsch (ab 6 J.)

Neu

Greta (ab 16 J.)

Neu

Do + So 20.00, Fr, Sa, Mo + Mi 20.30, Di 20.15, Do + So 17.30, Fr + Di 16.30 Sa 16.00, Mo + Mi 16.15 Dokumentarfilm, Do 20.15, Fr 18.30, Mo + Mi 17.45 Fr, 18.00, Sa, Mo + Mi 18.15, Sa 22.20, englische Fassung: Sa 22.45 (außerdem Fr – So + Di 20.15, Mo 20.30, Do 22.45, Mi 21.45 im Cineplex)

Nur eine Frau (ab 12 J.)

2. Woche

Stan & Ollie (ab 0 J.) Mo – Mi 17.15 Kleine Germanen (ab 12 J.) Do 18.00, Mo + Di 18.00 Das schönste Paar (ab 16 J.)

2. Woche 2. Woche 3. Woche

Der Flohmarkt von Madame Claire (ab 0 J.)

3. Woche

Do – So + Di 17.45, Do 19.45, Fr – Mo + Mi 20.00

Mi 22.05., 18.00

Fr 17.30, Sa 17.15 + So 17.00

Tea with the Dames – Ein unvergesslicher Nachmittag (ab 0 J.)

Mo – Mi 16.45, Do + Sa, So 16.15, Fr 16.00, Mo 15.30, Mi 15.15, Do – Sa + Mo, Di 20.30

Der Fall Collini (ab 12 J.) Fr, Sa, Mo + Di 19.45, So 17.45 5. Woche After Passion (ab 0 J.) Fr 18.00, Sa + Mo – Mi 17.45 6. Woche Willkommen im Wunder Park 2D-Fassung (ab 0 J.) 6. Woche

Dokumentarfilm, Sa + So 15.00

Van Gogh – An der Schwelle zur Ewigkeit (ab 6 J.) 5. Woche Fr 19.45, Sa, Mo + Mi 19.30, So 19.00

The Sisters Brothers (ab 12 J.)

5. Woche

Sa + So 13.30

Monsieur Claude 2 (ab 0 J.)

7. Woche

So 15.00

Vice – Der zweite Mann (ab 12 J.)

Mascha und der Bär – Die neuen Abenteuer (ab 0 J.) 6. Woche Friedhof der Kuscheltiere (ab 16 J.) Do – Sa 23.00 7. Woche Dumbo 2D-Fassung (ab 6 J.) Do + Mo – Mi 15.15, Sa + So 15.00 8. Woche Asterix & Das Geheimnis des Zaubertranks (ab 0 J.) 10. Woche Sa + So 14.00

Events Within The Golden Hour, Medusa, Flight Pattern

Sa 18.05., 22.15

Sa 17.30, So 17.15, Fr, Mo + Mi 20.15, Sa + So 19.45 Sa 22.00 (Original mit Untertiteln)

Events The Lego Movie 2 – Filmhits für Kino Kids

Do, 16.05., 20.00 OmU, So, 19.05., 11.45 dt. Fassung

Beautiful Boy

So, 19.05., 11.30, 13.00 + 13.15

Leonardo

Portugal – Der Wanderfilm Reisefilmmatinee, So, 19.05., 11.30 Leonardo Exhibition on Screen, So, 19.05., 11.30 (außerdem Di, 21.05.,

19.45 im Capitol-Center)

Sneak Preview (deutsche + englische Fassung) (ab 18 J.) Di , 19.05., 22.30

Aladdin (2019) OP-Vorpremiere + Ladies First-Preview, Mi 22.05., 20.00 Asbury Park: Riot Redemption Rock’N Roll OmU Mi 22.05., 20.15 John Wick Triple Teil 1 – 3 Echte Kerle-Preview, Mi, 22.05., ab 19.00 John Wick: Kapitel 3 Echte Kerle-Preview, Mi 22.05., 20.00

keit bitter bestraft wird und in die Fänge der psychopathischen Stalkerin Greta gerät. Diese wird von der mehrfach preisgekrönten französischen Ausnahmeschauspielerin Isabelle Huppert („Elle“, „Happy End“, „Die Klavierspielerin“) gespielt, die mit ihrer intensiven Darstellung für reichlich Gänsehaut sorgt. In weiteren Rollen sind in diesem packenden Katz-und-Maus-Spiel Maika Monroe („It Follows“, „The Guest“) und Stephen Rea („Michael Collins“, „The Honourable Woman“) zu sehen. Jordan sieht in „Greta“ die Geschichte einer Obsession, die aus dem Versprechen erwächst, mit dem jede Freundschaft beginnt: „Ich bin dein Freund, wenn du meiner wirst. Wir teilen Dinge miteinander. Und ich erzähle dir von meinem Leben, wenn du mir von deinem erzählst. Wenn diese kleinen Gesten auf bösartige Weise missbraucht werden, dann ist das ziemlich erschreckend. Der Geschichte lag etwas zugrunde, was auf eine Vielzahl von Beziehungen zutrifft.“ (Capelight pictures OHG)

Film-tipp Die Kinder der Utopie „Die Kinder der Utopie“ ist ein Dokumentarfilm über sechs junge Erwachsene – drei mit und drei ohne Behinderung –, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wieder treffen. Schon einmal hat der Regisseur Hubertus Siegert die Mädchen und Jungen porträtiert: Sein Film „Klassenleben“ (2005) erzählte von einer Berliner Grundschulklasse, in der Kinder mit und ohne Behinderungen und mit sehr unterschiedlichen Begabungen gemeinsam lernten – damals ein ungewöhnliches und wegweisendes Experiment. Was wurde aus den „Kindern der Utopie“? Siegert, der seinen Film mit eigenen Mitteln – ohne Filmförderung und ohne Fernsehbeteiligung – produzierte, nimmt uns mit auf eine emotionale Zeitreise. Er führte die ehemaligen Klassenkameraden wieder zusammen, fragte nach dem Jetzt und nach der Schulzeit und bekam erstaunliche Antworten. So liefert sein Film einen wichtigen Beitrag zu der aktuellen bildungspolitischen Debatte: Hier sprechen keine Bildungsexperten über Theorien, Studien und Wahrscheinlichkeiten – sondern der Blick der Zuschauer liegt auf denen, die Inklusion erlebt haben und leben: den Kindern. Bei einem bundesweiten Aktionsabend am 15. Mai wird „Die Kinder der Utopie“ bundesweit im Kino gezeigt. Das Publikum ist im Anschluss an die Filmvorführung eingeladen zur Diskussion, zum Nachfragen und zum Erfahrungsaustausch über das Thema Inklusion.

Sa 15.30, So 14.45

Yves’ Versprechen

Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir

13. Woche

Der Junge muss an die frische Luft So 19.05., 15.00 Rocca verändert die Welt Sa + So 15.15

Ballett live aus dem Royal Opera House, London, Do, 16.05., 20.15

Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte

Psychothriller „Greta“ geht unter die Haut

Frances (Chloë Grace Moretz) findet eine Handtasche in der New Yorker U-Bahn und zögert nicht, sie der rechtmäßigen Besitzerin nach Hause zu bringen. Die Tasche gehört der eleganten Witwe Greta (Isabelle Huppert), die sich sehr über den Besuch der jungen Frau freut. Schnell freundet sich Frances mit der älteren Dame an, denn das Schicksal scheint zwei einsame Seelen zusammengeführt zu haben. Doch schon bald findet sie heraus, dass Greta ihre Handtaschen nur als Köder auslegt, um die ehrlichen Finder zu sich zu locken… Chloë Grace Moretz („Suspiria“, „Die Wolken von Sils Maria“, „Kick-Ass“) spielt die ahnungslose Frances, die für ihre Ehrlich-

Kontakte

Do – Sa 22.45, Do 17.45, englische Fassung: So 20.15, Mi 22.45

reichlich Gänsehaut Oscar-Preisträger Neil Jordan, der Klassiker wie „The Crying Game“, „Interview mit einem Vampir“ und „Die Zeit der Wölfe“ geschaffen hat, inszeniert in seinem neuen Psychothriller „Greta“ das verhängnisvolle Aufeinandertreffen zweier ungleicher Frauen.

Als der Großvater stirbt, ist die in alle Winde verstreute Familie gezwungen, sich zusammenzuraufen. Fotos: Alamode Film

The Silence (ab 16 J.) Do, Sa + Mo 20.15, Fr, So, Di + Mi 20.30,

Greta (rechts, Isabelle Huppert) entwickelt mütterliche Gefühle für Frances (Chloë Grace Moretz). Foto: Capelight pictures / Ascot Elite

in Kooperation mit den jungen Grünen, Di 21.05., 19.00 Vorstellung im Rahmen der Suchthilfe-Tage, Di 21.05., 20.00

Exhibition on Screen, Di 21.05., 19.45 (außerdem So, 19.05., 11.30 im Cineplex)

Biegenstraße 1a/8 • 35037 Marburg marburg@CINEPLEX.de � www.CINEPLEX.de 01805-CINEPLEX (01805-246375, € 0,14/Min.) 0  64  21 / 1  73  00 0 64 21 / 1 73 00 PARKEN beim Cineplex-Besuch: Wenn Sie im Erlenring-Center parken, können Sie beim Kauf einer Kinokarte an der Cineplex-Kasse Ihr Parkticket zum Pauschalpreis von 1,80 Euro bezahlen.

Klassenfoto der „Kinder der Utopie“ aus 2004. Luca und Natalie (oben) sind gute Freunde. Fotos: Wolfgang Borrs / M. Bothor


5

vital

Mittwoch, 15. Mai 2019

Auf gut gepflegten Füßen durch den Sommer

InFo

Wie Menschen mit Diabetes Haut und Sohlen gesund erhalten können Wenn die Barfußsaison beginnt, werfen wir kritische Blicke auf unsere Füße. Wie vorzeigbar sind sie? Ist die Haut auch zart, glänzen die Nägel gesund? Diese Fragen müssen sich Menschen mit Diabetes nicht nur aus kosmetischen Gründen stellen: Sie leiden häufig unter Nervenschäden.

Nervenschäden früh erkennen Wenn die Füße mit ihren krummen Zehen und ihrer trockenen Haut nicht so aussehen, als würden wir sie stolz in Sandalen vorführen können, dann sollten wir sie nicht schamhaft in geschlossenen Schuhen verstecken. Besser ist es, einen Termin beim Arzt oder Podologen (Fachleute für medizinische Fußpflege) zu vereinbaren. Sie können dabei helfen, mit gesunden Füßen durch den Sommer zu kommen. Vor allem aber können sie überprüfen, ob sich hinter Auffälligkeiten an den Füßen eine Neuropathie verbirgt. Das A und O, um Nervenschäden aufzuhalten, ist eine gute Einstellung des Blutzuckers. Außerdem ist es wichtig, einen nervenschädigenden Vitamin B1-Mangel auszugleichen.

Im Sommer müssen empfindliche Füße gut vor UV-Licht geschützt werden. Diabetiker mit Nervenschäden in den Füßen nehmen Verbrennungen oft nicht wahr. Foto: djd/Wörwag Pharma/Colourbox Gerade Diabetiker sind häufig davon betroffen, weil sie das „Nerven-Vitamin“ vermehrt über die Nieren ausscheiden. Durch die Einnahme von Benfotiamin, einer Vorstufe des Vitamin B1, kann der Mangel behoben werden. Dadurch können bei längerfristiger Einnahme auch Beschwerden in den Füßen wie Kribbeln, Schmerzen und Taubheit gelindert werden. Der Wirkstoff ist etwa in dem rezeptfrei in der Apotheke erhältlichen milgamma protekt enthalten.

Barfußlaufen ist für Diabetiker tabu Rechtzeitiges Handeln ist wichtig, um eine Neuropathie auszubremsen. Gerade die feinen Nervenfasern, die die Schweißdrüsen aktivieren, sind bei Diabetikern vielfach von einer Schä-

digung betroffen. Dadurch lässt die Schweißproduktion nach, die eine wichtige Schutzfunktion für die Haut hat. Häufig sind zudem die Nerven angegriffen, die Berührungen, Druck, Temperaturen und Schmerzen wahrnehmen, wodurch die Füße immer weniger sensibel reagieren. Deshalb sollte Barfußlaufen für Diabetiker tabu sein. Allzu schnell übersieht man dabei im Sommer einen spitzen Stein in der Wiese oder verbrennt sich die Sohlen im heißen Sand, ohne es zu bemerken. Diese Verletzungen können sich leicht zu einem diabetischen Fußsyndrom ausweiten.

Im Selbsttest Nervenschäden aufspüren Wer mehr darüber wissen will, ob möglicherweise eine Neuropathie hinter seinen Fußproblemen

Vorbeugen und behandeln Sanfte Hilfe gegen lästige Beschwerden bei Blasenentzündungen Eine Blasenentzündung (Zystitis) wird meist durch Bakterien verursacht, die über die Harnröhre in die Blase gelangen. Frauen sind häufiger davon betroffen, als Männer, da bei ihnen die Harnröhre kürzer ist. Häufige Symptome: Ständiger Harndrang, Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen. Meist ist eine Zystitis unkompliziert und kann durch Medikamente wie Antibiotika behandelt werden. Bestimmte Nährstoffe und einfache Verhaltensweisen im Alltag können die Behandlung unterstützen und dabei helfen, einer erneuten Erkrankung vorzubeugen.

dern, dass sich Krankheitserreger an die Schleimhaut der Harnwege heften. Keime können so leichter mit dem Urin ausgespült werden. Die Inhaltsstoffe können unter anderem als Saft oder in Form von Präparaten aus CranberryExtrakt aufgenommen werden. Studien zufolge soll auch die Zuckerart Mannose Bakterien daran hindern können, sich an die Blasenwand anzuheften, so dass sie durch den Urin ausgeschieden werden.

Was kann man noch tun? Wer regelmäßig mit Blasenentzündungen zu kämpfen hat, sollte täglich etwa 1,5 Liter Wasser

oder warme Tees trinken. So werden Harnwege und Blase gut durchgespült. Bakterien können sich schlechter ansiedeln und werden im Fall einer Infektion schneller ausgeschieden. Wärme, zum Beispiel ein warmes Kirschkernkissen auf dem Bauch, wirkt wohltuend bei Beschwerden. Wichtig: Den Harndrang auf keinen Fall unterdrücken, sondern die Blase frühzeitig und vollständig entleeren. Außerdem ist auch die richtige Intimhygiene entscheidend, um einer Erkrankung vorzubeugen. Den Intimbereich am besten nur mit warmem Wasser und pH-neutralen Waschlotionen reinigen. (akz-o)

Abwehrkräfte stärken Ein starkes Immunsystem ist wichtig, um Krankheitserreger abzuwehren. Die Mineralstoffe Zink und Selen helfen dabei, Infektionen vorzubeugen, denn sie verhindern Entzündungen und stärken das Immunsystem. Selen kann außerdem dazu beitragen, die Dauer einer Infektion zu verkürzen. Beide Stoffe müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Zink ist unter anderem in Weizenkleie und Rindfleisch enthalten. Gute Selenlieferanten sind zum Beispiel Reis, Lachs und Paranüsse.

Prostatabeschwerden: Was tun? Bei fast jedem zweiten Mann über 50 treten Veränderungen der Prostata auf. Meist handelt es sich um eine gutartige Vergrößerung der Drüse, die sogenannte Benigne Prostatahyperplasie. In vielen Fällen ist dies kein Grund zur Sorge, denn es gilt die Devise: Man(n) kann auf natürliche Weise etwas gegen die Symptome tun. Experten gehen davon aus, dass in Deutschland mehr als fünf Millionen Männer über 50 Jahren unter Beschwerden des Wasserlassens leiden. Von alleine verschwinden diese leider nicht. Im Gegenteil: Die Beschwerden sind meist chronisch und fortschreitend. Eine frühzeitige Therapie mit pflanzlichen Wirkstoffen kann einer Verschlimmerung der Beschwerden aktiv vorbeugen. So zeichnet sich beispielsweise einige rezeptfreie Arzneimittel aus der Apotheke durch den speziellen Uromedic-Kürbissamen aus. In diesen stecken seltene, prostata-aktive Delta7-Sterole, hochdosierte Pflanzenstoffe, welche die Bildung des körpereigenen Hormons Dihydrotestosteron verringern können. Das Hormon spielt bei der gutartigen Vergrößerung der Prostata eine Rolle. Eine Linderung des Harndrangs wird dadurch bereits nach vier Wochen spürbar. Die Sexualfunktion wird geschont. (spp-o)

Pflegeappartements in Kirchhain IHRE CHANCE 4,6% Rendite

IM ZINSTIEF!

Wählen Sie die beste Anlageform für Ihr Geld mit dem Erwerb eines Pflegeappartements in der Römergarten Residenz „Haus Ullrich“ in Kirchhain. Sie profitieren sofort mit garantierter, monatlicher Rendite und sorgen gleichzeitig für sich vor.

Sichere Sachwert-Anlage mit 4,6% Rendite Provisionsfrei direkt vom Bauträger 20-jähriger indexierter Mietvertrag Garantierte Mieteinnahmen, auch bei Leerstand 10x Vorteilplus für Ihre Altersvorsorge Bevorzugtes Belegungsrecht

Nr 1 Nr. Die

Keime ausspülen Senföle hemmen das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien. Damit wirken sie ähnlich wie Antibiotika, stören im Gegensatz dazu aber nicht die Darmflora. Sie sind unter anderem in Meerrettich und Kapuzinerkresse enthalten. Die Inhaltsstoffe aus der Cranberry können verhin-

Viel Bewegung hält die Füße beweglich und bringt die Durchblutung in Schwung. Foto: djd/Wörwag Pharma/ Fotolia/Patrizia Tilly

Pflanzliche Arzneimittel können dabei helfen, Prostatabeschwerden zu lindern und bieten somit Möglichkeiten, den Alltag wieder aktiver zu gestaltetn. Foto: pixabay.com/spp-o

für Pflegeimmobilien

36

Über Jahre er t fol grei ark ch a m M

Hat man sich eine Blasenentzündung eingefangen, sollte man viel trinken. Nährstoffe aus der Cranberry können helfen, die Beschwerden zu lindern. Foto: Dexailo/istockphoto.com/gettyimages.com/akz-o

!

Jeder dritte Diabetiker ist davon betroffen. Die Neuropathie macht sich vor allem dadurch bemerkbar, dass die Empfindsamkeit der Füße gestört ist und diese kribbeln, brennen oder sich taub anfühlen. Gleichzeitig fördert die Neuropathie trockene Haut, Risse, Fehlstellungen und Hornhautschwielen.

steckt, kann auf www.milgamma. de einen ersten Selbsttest machen. Dort finden sich auch kurze Filme mit Anleitungen zur Fußgymnastik: Praktische Übungen werden vorgestellt, die dabei helfen, dass die Füße beweglich bleiben. Zusätzliche Massagen mit feuchtigkeitsspendender Creme und ölhaltige Bäder sorgen für eine bessere Durchblutung und beugen trockener Haut vor. Bei der Pflege der gefährdeten Füße von Diabetikern ist außerdem zu beachten: Statt mit Scheren oder Nagelknipser sollten die Nägel mit einer Sandpapierfeile abgerundet werden. Hornhaut lässt sich sanft mit einem Bimsstein entfernen. Jede Verletzungsgefahr muss vermieden werden. (djd)

Ausführliche Infos:

Tel. 06235-95830

Römerhaus Bauträger GmbH · Hofstückstraße 26 · 67105 Schifferstadt Tel. 06235 - 95 83 0 · info@roemerhaus.de · www.roemerhaus.de

Sicherheit im Alter – Erträge sofort


6

LokaLes Info

Wohra-AuenLauf am 18. Mai Rauschenberg. Mit der 5. Auflage des „Wohra-AuenLaufs“ am Samstag, 18. Mai, ab 18 Uhr setzt der Amateur-Sport-Verein Rauschenberg seine lange Tradition von Volkslaufveranstaltungen fort. Im Gegensatz zu früheren Lauf-Events nutzt der Veranstalter dabei den Radweg in Richtung Kirchhain als Strecke. Startpunkt ist am REWE-Markt in Rauschenberg. Die Streckenlängen von einem, fünf und zehn Kilometern verlaufen nahezu ohne Höhenunterschied und sind exakt vermessen. Im Wettkampfbüro in der Sporthalle am Schwimmbad gibt es für die Vorangemeldeten die Startunterlagen. Für Nachmeldungen, die mindestens 30 Minuten vor dem Lauf erfolgt sein müssen, liegen Anmeldezettel bereit. Um 18 Uhr erfolgt der erste Start der Schülerinnen und Schüler über 1 000 Meter. Bereits zehn Minuten später fällt der Startschuss zur Fünf-Kilometer-Kurzstrecke. Planmäßig ist der abschließende Lauf über zehn Kilometer für 18.45 Uhr vorgesehen. Dabei geht es auf der schnellen Wendepunktstrecke bis vor die Tore Stausebachs. Meldungen für den Volkslauf gehen schriftlich an Heinz-Dieter Henkel, Im Sand 7, 35282 Rauschenberg oder per E-Mail an heinzvolley@aol.com. Infos gibt es telefonisch unter der Nummer 0 64 25 / 10 40.

Entspannung und Tanz ab 40 Kirchhain. Die Volkshochschule, Außenstelle Kirchhain, veranstaltet am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 16.30 Uhr erstmalig einen Bauchtanz-Workshop zu dem Thema „Entspannung und Tanz für Frauen ab 40“. Bauchtanz ist für alle Frauen geeignet, die Freude an Tanz und Bewegung haben. Zugleich ist er Fitness und Entspannung für den Rücken. Schritt für Schritt werden die Grundbewegungen erlernt. Anmeldung: Familie Seim, Telefon 0 64 22 / 92 23 39, E-Mail: kontakt@ vhs-kirchhain.de

Mittwoch, 15. Mai 2019

Geburtstagsgeld für Kinder Michael Deuker spendet 5 000 Euro an das Kinderhilfswerk International Children Help Michael Deuker agiert seit vielen Jahren auf Augenhöhe mit den Stars und Künstlern in der Schlagerwelt und lenkt seit 35 Jahren die Geschicke der Depro Dienstleistungen GmbH. Kürzlich feierte er seinen 60. Geburtstag. Sein GeschenkWunsch? Geld für das Kinderhilfwerk. Deuker blickt auf erfolgreiche Konzerte unter anderem mit Peter Maffay, Santiano, Herbert Grönemeyer oder Revolverheld sowie erfolgreiche Tourneen mit Marianne & Michael, Ute Freuenberg & Christian Lais, den Schlagerlegenden und viele weiteren Künstlern zurück. Mit dem Butzbach Open-Air mit LEA, Wincent Weiss und Roland Kaiser steht auch in diesem Jahr ein großes Event an. Die Jahre sind wie im Flug vergangen: Im März feierte er seinen 60. Geburtstag mit Familie, Freunden und langjährigen Wegbegleitern.

Etwas zurückgeben Was wünscht sich jemand, der wie Michael Deuker viel im Leben erreicht und gegeben hat, einer der das Leben mit allen

Zum Geburtstag wünschte sich Michael Deuker Spenden für das Kinderhilfswerk ICH. Foto: Depro Dienstleistungen GmbH Facetten, die es bereit hält, erlebt hat? Er möchte etwas geben und wünschte sich zu seinem runden Geburtstag statt teurer Geschenke von seinen Gästen eine Spende. Damit wollte er sich einen Herzenswunsch erfüllen: Eine Spende für das Kinderhilfswerk ICH – International Children Help (www.ichev.de), für das seine Tochter Christin Deuker,

die selbst als Schauspielerin, Moderatorin und Sängerin auf der Bühne steht, als Botschafterin tätig ist. Deuker ist sehr froh darüber, dass auch Christin in seine Fußstapfen getreten ist und sein wohltätiges Engagement mit großem Eifer lebt. Insgesamt kamen 5 000 Euro zusammen, die Michael Deuker bereits an ICH überweisen konnte.

Mit diesem Betrag werden gleich mehrere Kinder unterstützt, unter anderem die kleine Amira (8 Jahre alt) aus dem Raum Frankfurt. Amira wird in diesem Jahr im Wärmebad der Lebenshilfe Soltau eine Therapiewoche erleben und in dieser Zeit im Erlebnishotel Heide-Park Soltau wohnen. Darüber hinaus wird Steven, der ebenfalls im Raum Frankfurt wohnt und schwer behindert ist, mit dem Geld unterstützt. Steven musste bereits mehr als 60 Operationen durchstehen, um die vielen Verletzungen durch Verbrennungen, die er erlitten hat, zu behandeln. Er wird unter anderem eine tiergestützte Therapie im spanischen Denia/Alicante auf der „Pequeno Rancho“ machen können. Dieter F. Kindermann, Präsident des ICH bedankte sich bei Michael Deuker, allen Freunden und Spendern und natürlich auch bei der engagierten ehrenamtlichen Botschafterin Christin. Als Botschafterin ist sie Teil eins guten Teams, zu dem unter anderem auch Alex Parker, Costa Cordalis, Peter Orloff, Marie-Luise Marjan (Mutter Beimer), Daria Reich, Rouven Tyler und viele mehr gehören.

Fensterbau in der Region

Angenehm temperiert Moderne Fenstergläser unterstützen ein gemütliches Raumklima In Neubauten sind dreifach verglaste Fenster meist Standard. Allerdings können die energiesparenden Fenster auch bei Modernisierungen mit ihren Vorteilen punkten. Schon aufgrund ihrer Größe haben Glasflächen wesentlichen Anteil an der Energieeffizienz eines Gebäudes. Bei der Sanierung eines Altbaus etwa ist es meist nicht allein mit der Dämmung der Fassade getan. Die Fenster sind immerhin für bis zu 15 Prozent der Wärmeverluste verantwortlich, vor allem bei Modellen, die 20 Jahre und älter sind. Dort bietet der Einbau moderner Energiesparfenster gleich mehrere Vorteile: Das Raumklima verbessert sich ganzjährig, die Immobilie wird aufgewertet und die Heizkosten gehen spürbar zurück.

Mehrfachverglasung als Energiesparhilfe

Zuhause geborgen sein Mit Tür- und Fenstergriffen von HOPPE können Sie zum Einbruchschutz beitragen. Denn viele unserer Beschläge sind mit speziellen Mechanismen versehen, die Einbrüche erschweren. HOPPE-Beschläge sind am HOPPE-Markenzeichen zu erkennen. Fragen Sie Ihren Fensterbauer nach dem guten Griff – schließlich wird er ganz in Ihrer Nähe produziert! HOPPE AG • Am Plausdorfer Tor 13 • 35260 Stadtallendorf • info.de@hoppe.com • www.hoppe.com

Der Trend sowohl im Neubau als auch bei der Altbaumodernisierung geht heute eindeutig zu Mehrfachverglasungen. Das bedeutet nicht nur eingesparte Energie, sondern bringt auch mehr Wohnkomfort mit sich. Ganzjährig sorgen die Energiesparfenster für ein ausgeglichenes Raumklima, indem sie ein Überhitzen der Innenräume an heißen Sommertagen verhindern und Wärmeverluste im Winter spürbar reduzieren. Eine klamme Raumatmosphäre oder zugige Bereiche neben den Fenstern sind damit passé. Viele mehrfach verglaste Fenster sind dafür mit speziellen Schichttechnologien ausgestattet, die für hermetisch abgeriegelte Glaszwischenräume sorgen und die zusätzlich zur Verbesserung der Dämmeigenschaften mit einem Edelgas befüllt sind.

Im Winter hilft die Sonne beim Heizen

auch zu möglichen Fördermitteln beraten.

Der gute Wärmeschutz sorgt dabei für einen sogenannten solaren Wärmegewinn an sonnigen Wintertagen: Licht und Sonnenstrahlen von außen lassen die Scheiben je nach Produktwahl mehr oder weniger vollständig durch, auf der Innenseite hingegen wird die Wärmestrahlung der Heizung reflektiert und somit im Raum gehalten. Für deutlich höhere Temperaturen am Glasrand und ein besseres Raumklima sorgen außerdem Abstandhalter im Fensterrahmen. Sie beugen gleichzeitig der Bildung von Kondenswasser und somit der Entstehung von Schimmel vor. Unter www.glass-at-home.de gibt es mehr Informationen, auch zu Ansprechpartnern aus dem Fachhandwerk vor Ort. Die Experten können bei der Altbausanierung

Energiesparen auch im Altbau Besonders effiziente Dreifachfenster zählen in Neubauten auf Passivhaus-Niveau heute zum Standard. Aber auch im Altbau lohnt sich der Austausch älterer Fenster, insbesondere wenn eine umfassende energetische Sanierung geplant ist. Bei modernen Modellen etwa gelangt nicht mehr Wärme durch die Fenster nach außen als durch gedämmtes Mauerwerk. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass alle Bestandteile des Systems aufeinander abgestimmt sind, von der Rahmenkonstruktion über die Beschlagtechnik bis zu den Rollladenkästen. Informationen bieten Fachbetriebe vor Ort. (djd)

Dreifachverglasung zählt heute in Neubauten zum Standard. Aber auch bei der Modernisierung können Energiesparfenster verbaut werden, die für angenehmes Wohnklima sorgen. Foto: djd/Uniglas

Sonderveröffentlichung Auch online unter www.op-marburg.de


Mittwoch, 15. Mai 2019

Die PARITÄTISCHE Projekte gemeinnützige GmbH ist Trägerin sozialer Einrichtungen in Hessen in den Bereichen Eingliederungshilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Suchtkrankenhilfe, Wohnungslosenhilfe, Selbsthilfe, Hospizpflege und Bürgerschaftliches Engagement.

Die Paritätische Nachsorge Sucht (PNS) in Gilserberg ist eine stationäre Einrichtung mit angegliedertem Betreutem Wohnen zur sozialen und beruflichen Wiedereingliederung suchtmittelabhängiger, teils chronisch mehrfach geschädigter Menschen. Wir suchen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Koch/Köchin oder Hauswirtschaftskraft (m/w/d) 30 Std./Woche

Hauswirtschafts- und Reinigungskraft (m/w/d) 20 Std./Woche

Betreuungsfachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

(Abschluss im Bereich Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Ergotherapie, Erziehung) Weitere Informationen (Aufgaben, Voraussetzungen etc.) finden Sie im Internet unter: www.paritaet-projekte.org unter „Stellenanzeigen“. Paritätische Projekte gemeinnützige GmbH - Personalabteilung E-Mail: bewerbung-pp@paritaet-projekte.org; Postanschrift: Lurgiallee 14, 60439 Frankfurt am Main

Bei der Gemeinde Dautphetal ist zum 1. Juli 2019 oder später die unbefristete Stelle eines/einer

Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin (w/m/d) im Fachdienst Bauen, Planen und Umwelt zu besetzen. Nähere Informationen über die zu besetzende Stelle sowie das Anforderungsprofil finden Sie auf der gemeindlichen Internetseite www.dautphetal.de oder in der Dautphetaler Wochenzeitung, Ausgabe 17. KW, 25. April 2019. Für weitere Auskünfte steht Ihnen auch Herr Ralf Mevius unter der Tel.-Nr. 06466-920400 gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 31. Mai 2019 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Dautphetal Hainstraße 1 · 35232 Dautphetal Bitte reichen Sie nur fotokopierte Bewerbungsunterlagen ein, ohne Plastikhüllen, Heftmappen usw. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt; andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

 Stark Starkmachen machen  Stark machen für fürdas dasLeben Leben für das Leben  Der DerSt. St.Elisabeth-Verein Elisabeth-Vereinist istein einsozial-diakonischer sozial-diakonischer Der St.inin Elisabeth-Verein ist einund sozial-diakonischer Träger Träger der derKinder-, Kinder-,JugendJugendund Familienhilfe, Familienhilfe, Träger inund der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Altenhilfe Altenhilfe undBehindertenhilfe. Behindertenhilfe. derAltenhilfe und der Behindertenhilfe. Wir Wirsuchen suchenzum zumnächstmöglichen nächstmöglichenTermin Termineine eine Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine Fachkraft Fachkraftfür fürdie diePersonalabteilung Personalabteilung Fachkraft für die Personalabteilung (m/w/d) (m/w/d)  (m/w/d)  Aufgaben: Ihre IhreAufgaben: Ihre Aufgaben:  • •Bearbeitung Bearbeitung aller allerPersonalangelegenheiten Personalangelegenheiten • Bearbeitung aller Personalangelegenheiten • •Ansprechpartner Ansprechpartnerfür fürMitarbeiter, Mitarbeiter, • Ansprechpartner für Mitarbeiter,  Sozialversicherungsträger Sozialversicherungsträgerund undBehörden Behörden Sozialversicherungsträger und Behörden • •Arbeitsverträge, Arbeitsverträge,Anträge, Anträge,Fristenkontrolle, Fristenkontrolle,  • Arbeitsverträge, Anträge, Fristenkontrolle, Berechnungen, Berechnungen,Statistiken Statistiken Berechnungen, Statistiken  Ihre IhreQualifizierung: Qualifizierung: Ihre Qualifizierung:  • ••abgeschlossene abgeschlossene kfm. kfm. Ausbildung Ausbildung abgeschlossene kfm. Ausbildung  inder • ••einschlägige einschlägige Berufserfahrung derLohnLohneinschlägigeBerufserfahrung Berufserfahrunginin der Lohnund und Gehaltsabrechnung undGehaltsabrechnung Gehaltsabrechnung • ••Kenntnisse Kenntnisse im Sozialversicherungs-,SteuerSteuerKenntnisseim imSozialversicherungs-, Sozialversicherungs-, Steuerund und Arbeitsrecht Arbeitsrecht und Arbeitsrecht • ••Kenntnisse Kenntnisse der AVRKurhessen-Waldeck Kurhessen-Waldeck Kenntnisseder derAVR AVR Kurhessen-Waldeck wünschenswert wünschenswert wünschenswert Wir Wir bieten: Wirbieten: bieten: • ••Vergütung Vergütung erfolgt nachden denAVR AVR Vergütungerfolgt erfolgtnach nach den AVR • ••Betriebliche Betriebliche Altersvorsorge BetrieblicheAltersvorsorge Altersvorsorge Fortund Weiterbildung • ••Fort-; Fort-; und Weiterbildung Fort-;und undWeiterbildung Weiterbildung • ••Betriebliche Betriebliche Gesundheitsvorsorge BetrieblicheGesundheitsvorsorge Gesundheitsvorsorge • ••Werteorientierte Werteorientierte Unternehmenskultur WerteorientierteUnternehmenskultur Unternehmenskultur • ••Jahressonderzahlung Jahressonderzahlung Jahressonderzahlung Bewerbungen Bewerbungen onlineunter: unter: Bewerbungenonline online unter: www.elisabeth-verein.de www.elisabeth-verein.de www.elisabeth-verein.de bitte bitte bisspätestens spätestens31.05.2019 31.05.2019 bittebis 31.05.2019

7

stellenanzeigen Die Lahn-Dill-Bergland-Therme sucht zum nächstmöglichen Termin:

Lüftungs-, Klima-, Wärmetechnik GmbH Individuelle Anforderungen an das Raumklima in optimale technische Lösungen umzusetzen, ist die Kernkompetenz von Römer Lüftungs-, Klima-, Wärmetechnik. Wir erstellen lüftungs- und klimatechnische Konzepte von der Planung bis zur Umsetzung für industrielle Großanlagen bis hin zu anspruchsvollsten Reinraumanlagen unter anderem für die Pharma-Industrie oder die Automobilbranche, aber auch Lüftungs- und Klimaanlagen für Bürogebäude, Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen oder Schwimmbäder und vieles mehr. Um unser Buchhaltungsteam zu unterstützen und nach einer ausgedehnten Einarbeitungsphase zu leiten, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Bilanzbuchhalter (m/w/d) Das sind Ihre spannenden Aufgaben: > Durchführung und Verantwortung der gesamten Buchhaltung für eine mittelgroße Gesellschaft > Vorbereitung und Erstellung der Quartals- und Jahresabschlüsse nach HGB > Kontieren und Buchen von Eingangsrechnungen, Banken, Kasse und Anlagebuchhaltung > Kontieren und Buchen von Ausgangsrechnungen (Anzahlungsbuchhaltung) > Sicherstellung der wiederkehrenden Steuererklärungen > Überwachung und Planung der Liquidität > Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen: Einkauf, Montageleitung, Projektleitung > Mahnwesen/ Debitorenmanagement > Durchführung des internen Controllings > Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer, Behörden sowie die Geschäftsführung

Das bringen Sie dafür mit: > Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit dem Schwerpunkt Finanzbuchhaltung, idealerweise mit Weiterbildung zum/zur Bilanzbuchhalter(in) oder Steuerfachwirt(in) oder erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium > Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen, erworben in einem Handelsunternehmen oder einer Wirtschaftsprüfungs- bzw. Steuerberatungsgesellschaft > Fachkenntnisse im Steuerrecht (v. a. Umsatzsteuer) Das bieten wir Ihnen: > Spannende und vielseitige Aufgaben > Ein engagiertes, innovatives Team mit viel Raum für Eigeninitiative und flache Hierarchien > Moderner Arbeitsplatz und Gleitzeit > Weiterbildungsangebote und Entwicklungsmöglichkeiten > Leistungsbezogene und attraktive Vergütung

Für diese breit gefächerte Aufgabe suchen wir eine(n) engagierte(n) Bewerber(in), der(die) weitgehend eigenverantwortlich und ganzheitlich für die Buchhaltung verantwortlich sein wird. Die Einarbeitung erfolgt über einen längeren Zeitraum und soll eine reibungslose Übergabe sicherstellen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (inklusive Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin) online an unsere Personalabteilung: helga.immel@roemer-lueftung.de oder per Post an: Römer GmbH Lüftungs-, Klima-, Wärmetechnik Personalabteilung · Robert-Bosch-Straße 4 · 35305 Grünberg Tel. 06401/9102-0 · Fax. 06401/9102-30 · www.roemer-lueftung.de

Wir suchen ab sofort oder baldmöglichst

Meister/Monteur (m/w/d) Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) Zum Ausbildungsstart am 1.8.2019 suchen wir

1 Auszubildenden für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

KAUFMÄNNISCHE FACHKRAFT �M/W/D� SCHWERPUNKT PERSONAL UND ALLGEMEINE VERWALTUNG TEILZEIT

REINIGUNGSKRAFT �M/W/D� TEILZEIT �WOCHENEND� / SCHICHTDIENST� Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet. Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist vorgesehen. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/ innen im Rahmen der gesetzlich geltenden Bestimmungen bevorzugt eingestellt. Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.05.2019 an Eigenbetrieb Kur-Tourismus-Energie Personalservice, Am Bewegungsbad 2, 35080 Bad Endbach oder an betriebsleitung@lahn-dill-bergland-therme.de Telefon 02776 801-874

www.klinikum-bad-hersfeld.de

Das Klinikum Bad Hersfeld ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der Justus-Liebig-Universität Gießen ein modernes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in Osthessen. Mit 600 Betten verteilt auf 20 Kliniken und Fachabteilungen versorgt es im Jahr mehr als 26000 Patienten stationär und über 60000 ambulant. Zur Verstärkung unseres Teams der Unfallchirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Oberarzt Unfallchirurgie (m ⁄ w ⁄ d) Referenznummer 2019-01-029

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie ist zum VAV der DGUV zugelassen und als Regionales Traumazentrum zertifiziert. Es werden alle modernen operativen Behandlungsverfahren der Unfallchirurgie und der Orthopädie vorgehalten. Ihre Aufgaben: - Das gesamte Spektrum der Unfallchirurgie und Orthopädie - Schwerpunkte: konservative/operative Frakturbehandlung, rekonstruktive Gelenkchirurgie, Endoprothetik, Schwerverletztenversorgung - Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst - Organisatorische Aufgaben, Mitarbeiterfortbildung - Außendarstellung und Weiterentwicklung der Klinik Ihr Profil: - Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, ggf. Zusatz Spezielle Unfallchirurgie, Spezielle operative Orthopädie oder Handchirurgie - Beherrschen der Standardeingriffe und Schwerverletztenversorgung - Teamfähigkeit, Flexibilität und soziale Kompetenz Unser Angebot: - Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote - Ein motiviertes, fortschrittlich denkendes und handelndes Team - Bezahlung nach Tarif TV-Ärzte, inklusive Zusatzleistungen

n Bewerbunge unter / 63 31 Tel. 0 64 22

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer an die unten genannte Adresse. Für telefonische Rückfragen steht Ihnen PD Dr. med. Ralf Kraus unter 06621/88-1571 gerne zur Verfügung. Personalabteilung | Seilerweg 29 | 36251 Bad Hersfeld Tel. 06621 88-1029 | personalabteilung@klinikum-hef.de

Klinikum Bad Hersfeld | Klinik am Hainberg | Orthopädie Bad Hersfeld | Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg | MVZ

 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum HessenForst ist ein Landesbetrieb nach § 26 der Landeshaushaltsnächstmöglichen Termin folgende Mitarbeiter(innen)      ordnung und damit Teil der Landesverwaltung. möglichst Vollzeit: HessenForst Forstamt Burgwald sucht zum nächstmöglichen  Zeitpunkt eine qualifizierte und engagierte Persönlichkeit befristet für MTRA 2 Jahre  oder für das Aufgabengebiet Sachbearbeitung Jagd,

 Med.Fachangestellte mit Röntgenschein

Wildverkauf, Forstbetrieb (w/m/d) (50%)

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und in einem jungen Team, ohne Schicht- und Bereitschaftsdienste arbeiten möchten,   dann senden Sie Ihre Bewerbung (bitte nur Kopien einreichen/  Unterlagen können nicht zurückgesandt werden) an das:        Mammographie Screening Zentrum Dr. K. Bock       Bahnhofstraße 7, 35037 Marburg        

Das Aufgabengebiet ist nach Entgeltgruppe 5 TV Hessen bewertet. Höhergruppierungsmöglichkeiten bestehen im Rahmen der tarif- und haushaltsrechtlichen Vorgaben. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Nach dem Gleichstellungsplan besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil zu erhöhen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.06.2019 an HessenForst · Forstamt Burgwald Wolkersdorfer Straße 81 · 35099 Burgwald-Bottendorf Telefonische Auskunft (Telefon: 06451/7208-32).


8

stellenanzeigen

Mittwoch, 15. Mai 2019

Wir suchen zum nächstmöglichen Eintrittstermin einen Projektleiter Innovationsprojekte m/w/d Ihre Aufgaben •

• • • •

Ihr Profil •

• • • •

Leitung von Innovationsprojekten von der verfahrenstechnischen Begleitung bis zur Markteinführung Enge Zusammenarbeit mit der Produktion, der F&E; dem Customizing und dem Vertrieb Bewertung und Anwendung aktueller Technologien und Trends als Treiber für die Erschließung neuer Geschäftsfelder, innovativer Prozesse und Produkte Unterstützung des Vertriebs bei der Markteinführung von Produktneuheiten Erstellen von relevanten Dokumenten und Durchführung von Schulungen

Erfolgreicher Abschluss eines Studiums der Fachrichtung Kunststofftechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer entsprechenden technischen Ausbildung Idealerweise mehrjährige Erfahrung im Bereich der Kunststoff-/Werkzeugtechnik Erfahrung im Projektgeschäft und im Umgang mit Kunden Eigeninitiative, strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Durchsetzungsstärke Verhandlungssichere Englischkenntnisse

Wir bieten •

• •

ine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten E Team Gründliche Einarbeitung, kontinuierliches Training und Weiterbildung Gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Unternehmen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Frau Christa Müller - Telefon 06468–915 142

Georg Fischer DEKA GmbH Kreuzstraße 22 35232 Dautphetal-Mornshausen Telefon 06468-915 0 deka.ps@georgfischer.com www.gfps.com/deka

Qualitativ hochwertige Kunststoffrohrsysteme für die Chemieindustrie, Lüftungsanlagen, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt sowie die Automobilindustrie.

Wir suchen Sie!

Systemtechniker und Produktspezialist (w/m/d)

AUFGABENGEBIET:

WÜNSCHENSWERT:

» Konfiguration, Inbetriebnahme und Support

» Kenntnisse der TK-Systemen Alcatel-Lucent

von ITK-Systemen im technischen Außendienst oder Remote

OmniPCX Enterprise und Office » Kenntnisse mit innovaphone TK-Systemen » Kenntnisse mit Cloud TK-Lösungen » Netzwerkkenntnisse

VORAUSSETZUNGEN: » Abgeschlossene Ausbildung als Servicetechniker ITK oder einem vergleichbaren Ausbildungsberuf » Erfahrungen mit IP-und TDM TK-Lösungen, Contact-Centern, UC-Anwendungen und ITK-Applikationen » Kundenorientiertes Denken und Handeln » Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit » Eigeninitiative » Flexibilität und Belastbarkeit » Englischkenntnisse

» Programmierkenntnisse

EIN NAME FÜR LEISTUNG UND ZUVERLÄSSIGKEIT AUF ALLEN EBENEN DES BAUENS

Zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung Hoch- und Fertigteilbau in Langgöns suchen wir zum nächstmöglichen Termin:

Mitarbeiter der Arbeitsvorbereitung Hochbau (m/w/d)

Ihre Aufgaben: Verantwortlich für die Schalungsabteilung und die Arbeitsvorbereitung der örtlichen Betonarbeiten auf unseren Baustellen im Hochbau, insbesondere: � Prüfung von Rücklieferungen, Aussonderung von schadhaftem Material etc. � Bestellung/Kauf von Verbrauchsmaterial (Kantholz, Bohlen, Schnittholz etc.) und Zubehör für Schalungssysteme � Pläne für verschiedene Schalungssysteme (DOKA, PERI etc.) und Schalungsarten (Fundament, Decke, Wand etc.) erstellen. � Disposition der erforderlichen Materialien in Schalungsabteilung Das sollten Sie mitbringen: � Abgeschlossene Ausbildung zum Beton– und Stahlbetonbauer/Maurer/Polier/Meister/ Bautechniker � Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen � EDV-Kenntnisse MS Office � Qualitäts- und Kostenbewusstsein

Das bieten wir Ihnen: � Unbefristete Stelle in Vollzeit � Übertarifliche Bezahlung � Firmenfahrzeug auch zur privaten Nutzung � Mitarbeit in einem gut ausgebildeten Team sowie angenehmes Arbeitsumfeld � Moderner Arbeitsplatz � Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten � Ansprechende Mitarbeiterangebote

Worauf warten Sie noch? Der Umwelt zu Liebe verzichten wir auf Bewerbungen in Papierform, daher bewerben Sie sich jetzt ausschließlich über unser Online-Portal auf der Homepage.

Wir sind ein mittelständisch geprägtes Bauunternehmen mit über 250 Mitarbeitern und ein zuverlässiger Partner im Schlüsselfertigbau, Hoch- und Fertigteilbau, Tief- und Straßenbau sowie im Bereich Immobilienmanagement und Projektentwicklung. Mit Qualität, Leistung und Engagement erfüllen wir die Anforderungen unserer Bauherren und Geschäftspartner. Wenn Sie Interesse haben, in einem kollegialen Umfeld verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen, mit Ihrem Wissen und Erfahrungen etwas bewegen wollen, bewerben Sie sich jetzt ausschließlich online über unser Portal.

FABER & SCHNEPP Hoch- u. Tiefbau GmbH & Co. KG

Abteilung Tiefbau und Hauptverwaltung Ludwigstraße 51 35390 Gießen

Tel. +49 641-7937-0 personal@faber-und-schnepp.de www.faber-und-schnepp.de Abteilung Hoch- und Fertigteilbau Holzheimer Straße 89 35428 Langgöns

Tel. +49 6403/9003-0 ftw@faber-und-schnepp.de

WIR BIETEN IHNEN Wir bieten Ihnen einen langfristigen, vielseitigen und zukunftsorientierten Tätigkeitsbereich bei leistungsbezogener Vergütung in einem dynamischen und flexiblen flexiblen Team. Bewerbungen nur per E-Mail an: job@hoc.de

Anne-Frank-Straße 3-7 · 35037 Marburg Telefon: 0 64 21 / 93 51-0 · info@hoc.de www.hoc.de

Wir Wirsuchen sucheneine/n eine/nteamfähige/n, teamfähige/n, motivierte/n und zeitlich flexible/n motivierte/n und zeitlich flexible/n

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine nette, engagierte

Mitarbeiter/in Mitarbeiter/in in Teilzeit oder Vollzeit in Teilzeit oder Vollzeit alsFahrer/in Packer/in Fahrer/in als fürund die Auslieferung

ARZTHELFERIN

hammersch Hof. Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail an die Adresse: es@bosshammersch-hof.de

Bewerbungen bitte per E-Mail: hnohno1719@hotmail.com oder Tel. 01 76 - 20 69 11 25

fürIhre dieBewerbung Auslieferung Auf freut sich die Ökokiste vom Bosshammersch-Hof. Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail AufdieIhre Bewerbung freut sich die Ökokiste vom BoßAdresse: bewerbungen@bosshammersch-hof.de an

für eine HNO-Praxis im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Wir brauchen Verstärkung in unserem Lebensmittel-Supermarkt und suchen Sie als

Wir suchen ab sofort in Vollzeit brancheninteressierte/n

Verkäufer-in/Kassierer-in

für unsere Fleischerei sowie eine

Wenn Sie Freude am Umgang mit Menschen haben und vielleicht schon einige Berufserfahrung im Lebensmittelhandel mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

in Teilzeit oder Vollzeit

Mitarbeiter/in Bedienung

für unseren Metzgergrill. Ihre 1. Adresse für einen Job in der Region!

Fleischerei D. Kalender Wittgensteiner Straße 15 35094 Lahntal-Sterzhausen Telefon 0 64 20 - 77 36

Wir suchen zum 01.08.2019 eine

Pädagogische Fachkraft (w/m/d) im Rahmen der stationären Jugendhilfe (Teilzeitstelle 60%, unbefristet) für unser Kinderhaus in Marburg-Ginseldorf.

Mehr über uns und die Stelle erfahren Sie unter: Tel.: 06421 - 63438 und www.jugendheim-marbach.de Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 03.06.2019. In Papierform eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesendet.

35039 Marburg Alte Kasseler Straße 27 B Tel.: 0 64 21/6 20 01 60


HEIM & HAUS 45 x 80 mm

Mittwoch, 15. Mai 2019

07 05 2019

ÂŽ

FĂźr unseren Standort in Dautphetal-Mornshausen suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung

Fßhrendes Unternehmen im Bereich Renovierungen sucht: Fs Kl. B • Einsatz in Wohnortnähe

Sachbearbeiter Export/Versand/Zoll (m/w/d)

Verkäufer m/w

Ihre Hauptaufgaben

Fahrer m/w

Mit ßber 160 Fachgeschäften bundesweit ist ORION Marktfßhrer in Deutschland. In unserer Unternehmenszentrale in Biebertal sind derzeit mehr als 100 Mitarbeiter fßr den kaufmännischen und technischen Support unserer Fachgeschäfte verantwortlich. Wir suchen zum nächstmÜglichen Zeitpunkt

Sachbearbeiter Rechnungswesen

(m/w/d)

• auch Neueinsteiger

Teamleiter m/w

• mit Erfahrung im Direkt-Verkauf Wir erwarten: gepegtes Ă„uĂ&#x;eres, Einsatzbereitschaft. Wir bieten: Korrekte Einarbeitung, leistungsgerechte Bezahlung, gute AufstiegsmĂśglichkeiten.

Ihr Aufgabengebiet: • Ăœberwachung des Zahlungsverkehrs der Debitoren/Kreditoren • sowie Abstimmung offener Posten • UnterstĂźtzung bei der laufenden Buchhaltung • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Rufen Sie heute sofort an!

Ihr Profil: • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise in einem • SteuerbĂźro • Fundierte Buchhaltungskenntnisse (DATEV wäre von Vorteil) • Gute Kenntnisse der gängigen OfďŹ ce-Programme

Med. Fachangestellte

Elektroniker – Energie und Gebäudetechnik (m/w/d) Ihr Aufgabengebiet: • Durchfßhrung verschiedener Elektroinstallationen in unseren Läden • Reparaturen, Wartungen und Elektroprßfungen • Installation und Wartung aller Kommunikationseinrichtungen Ihr Profil: • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker – Energie • und Gebäudetechnik • Reisebereitschaft und Fßhrerschein Klasse B

Filialleiter Springer

9

stellenanzeigen

Marburg

Kundenzentrum Marburg

Tel. 0 64 23/96 49 120 E-Mail: buero-marburg@heimhaus.de www.heimhaus.de

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.06.2019 oder später eine freundliche und engagierte MFA in Teilzeit. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur med. Fachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung und sind bereit auch nachmittags zu arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung. Gynäkologische Praxis Dr. Corinna Heitmann Dr. Heike KÜcker-Korus Am Krekel 51, 35039 Marburg

Als weltweit tätiger Hersteller von qualitativ hochwertigen Kunststoffrohrsystemen beschäftigen wir uns seit mehr als 50 Jahren mit der Perfektionierung unserer Produkte fßr Chemieindustrie, Lßftungsanlagen, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt sowie die Automobilindustrie

Gemeinschaft in Kehna sucht Reinigungskraft (w/m/d) fßr das CafÊ. Ab sofort, fßr 9 Stunden/ Woche. Arbeitszeiten nach Rßcksprache. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Gabriele Scholtes info@in-kehna.de ¡ Telefon: 06421-9744-66

¡ Speditionelle Abwicklung von nationalen und internationalen Transporten inklusive Erstellung aller erforderlichen Dokumente ¡ Internationale Zollabwicklungen fßr Import/Export ¡ Verwaltung behÜrdlicher Bewilligungen und Zertifizierungen ¡ Exportkontrolle sowie umsatzsteuerliche Bewertung ¡ Koordination von Versandaufträgen und sonstigen Lieferungen ¡ Ermittlung von Fracht- und Verpackungskosten ¡ Lagerbestandsfßhrung ¡ Erstellung von Kommissionier-Aufträgen

Ihr Profil

¡ Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im Bereich GroĂ&#x;- und AuĂ&#x;enhandel oder Spedition ¡ Mehrjährige Erfahrung in der Exportsachbearbeitung ¡ Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit SAP/R3 und MS-Office ¡ Strukturierte, selbstständige, lĂśsungsorientierte Denk- und Handlungsbereitschaft sowie Flexibilität ¡ Gute Englischkenntnisse zeichnen Sie aus. Näheres erfahren Sie bei Christa MĂźller, Personalbereich — 06468 - 915 142 Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Nennung des frĂźhesten Eintrittstermins.

Georg Fischer DEKA GmbH

KreuzstraĂ&#x;e 22, 35232 Dautphetal-Mornshausen Tel.: 06468 - 915 0 Info-Mail: deka.ps@georgfischer.com www.gfps.com/deka

REWE.DE/karriere

(m/w/d)

DU MACHST KUNDEN ZU ECHTEN FANS?

deutschlandweit mit Dienstsitz in Biebertal Ihr Aufgabengebiet: • Kurzfristige Leitung von Filialen im gesamten Bundesgebiet fĂźr • wenige Wochen bis zur endgĂźltigen Besetzung • Einarbeitung neuer Filialmitarbeiter und Warenpräsentationsarbeiten • UnterstĂźtzung bei Inventuren und Ăœbergaben Ihr Profil: • Abgeschlossene Berufsausbildung im Einzelhandel mit mehrjähriger • Berufserfahrung im Verkauf • Zeitliche und räumliche Flexibilität • Reisebereitschaft und FĂźhrerschein Klasse B Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Fachgeschäfte GmbH & Co KG Zentrale Biebertal z. Hd. Frau Angelique Weber An der Amtmannsmßhle 16–20, 35444 Biebertal oder bewerbung@orion-fachgeschaefte.de Fßr Rßckfragen steht Ihnen Frau Weber gerne telefonisch unter der Rufnummer (0 64 09) 8 20-167 zur Verfßgung.

Die Universitätsstadt Marburg sucht fßr den Fachdienst Finanzservice zum nächstmÜglichen Zeitpunkt befristet fßr die Dauer von zwei Jahren eine*n

Sachbearbeiter*in im Bereich Testversion 1 fĂźr OP am 30.3.09 Beteiligungen und Controlling Endversion fĂźr OP & NMZ am 4.5.09

mit abgeschlossener Ausbildung zur*zum Dipl.-Verwaltungswirt*in, Bachelor of Arts (Public Administration) oder zur*zum Verwaltungsfachwirt*in bzw. mit abgeschlossenem betriebswirtschaftlichen oder kaufmännischen Studium vorzugsweise mit den Schwerpunkten Controlling und Rechnungswesen. Nähere Informationen zum konkreten Stellenprofil, den persĂśnlichen und fachlichen Anforderungen und den Bewerbungsmodalitäten erhalten Sie unter www.marburg.de/stellenangebote. Bewerbungen sind bis zum 27.05.2019 mĂśglich. Magistrat der Universitätsstadt Marburg Personalservice ∙ Kennzahl 20.30.02 35035 Marburg Online-Bewerbung

Testversion 1 fĂźr OP am 30.3.09

Verkehrs- und Mobilitätsplaner*in Endversion fßr OP & NMZ am 4.5.09

zur Besetzung einer unbefristeten Vollzeitstelle.

Nähere Informationen zum konkreten Stellenprofil, den persĂśnlichen und fachlichen Anforderungen und den Bewerbungsmodalitäten erhalten Sie unter https://www.marburg.de/Stellenangebote. Bewerbungen sind bis zum 27.05.2019 mĂśglich. Magistrat der Universitätsstadt Marburg Personalservice ∙ Kennzahl 61.16.01 Online-Bewerbung 35035 Marburg

Betreiber/in des Kantinenbetriebes in der Herrenwald-Kaserne, Moltkestr. 9, 35260 Stadtallendorf zum nächstmÜglichen Termin gesucht

Ausschreibungsunterlagen mit Angabe der Bearbeitungsnummer (VPB/2BB/DG009) anfordern unter: vpflabwbv2beschaffung@bundeswehr.org Ausschreibungsschluss: 06.06.2019, 12:00 Uhr Weitere Infos unter www.bund.de

Verpflegungsamt der Bundeswehr â–Ş BV 2 â–Ş Bremer Str. 71 â–Ş 26135 Oldenburg

Fßr unsere REWE Märkte in 35085 Dreihausen und 35091 CÜlbe suchen wir Fachverkäufer oder Quereinsteiger als

Verkäufer (m/w/d) Frischetheke (Metzgerei)

• unbefristet in Teilzeit/Vollzeit – ID 39332/Dreihausen • unbefristet in Teilzeit/Vollzeit – ID 39331/CÜlbe

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte geben Sie die Ausschreibungs-ID bei Ihrer Bewerbung an. HessenForst ist ein Landesbetrieb nach § 26 der Landeshaushaltsordnung und damit Teil der Landesverwaltung. Hessen-Forst Forstamt Burgwald sucht zum nächstmÜglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und engagierte PersÜnlichkeit befristet fßr 2 Jahre

Die Universitätsstadt Marburg sucht zum nächstmĂśglichen Zeitpunkt fĂźr den Fachdienst Stadtplanung und Denkmalschutz fĂźr den neu einzurichtenden Bereich „Nachhaltige Mobilität“, eine*n engagierte*n

ECHT WAS ERREICHEN.

fĂźr das Aufgabengebiet Sachbearbeitung Allgemein (w/m/d) (50%) Das Aufgabengebiet ist nach Entgeltgruppe 5 TV Hessen bewertet. HĂśhergruppierungsmĂśglichkeiten bestehen im Rahmen der tarif- und haushaltsrechtlichen Vorgaben. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwĂźnscht. Nach dem Gleichstellungsplan besteht die Verpflichtung, den Frauenanteil zu erhĂśhen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berĂźcksichtigt. Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte mit den Ăźblichen Unterlagen bis zum 03.06.2019 an HessenForst ¡ Forstamt Burgwald Wolkersdorfer StraĂ&#x;e 81 ¡ 35099 Burgwald-Bottendorf Telefonische Auskunft (Telefon: 06451/7208-32).

Der Kreisbauernverband

nĂ? Ă?nÂ?Ă“QAĂŚnĂ?ÂŁĂłnĂ?QAÂŁe !AĂ?QĂŚĂ?ƒŽÂ?Ă?[ŒŒAÂ?ÂŁÂŽ Â?nen£—¨¡| n½9½ Ă“ĂŚ[ÂŒĂ? nÂ?ÂŁnÂŁ Marburg-Kirchhain-Biedenkopf e. V. sucht einen

!��A�Qn��n� šôٞÙe�ó½º Volljuristen (w/m/d)

Â?ÂŁ 9Â¨Â˜Â˜ĂşnÂ?Ă?AÂŁĂ“Ă?nÂ˜Â˜ĂŚÂŁÂƒ žÂ?Ă? Ă&#x;s 0Ă?ĂŚÂŁenÂŁ Ă´ÂŤ[ÂŒnÂŁĂ?˜Â?[ÂŒ v ô¨QnÂ? AĂŚ[ÂŒ nÂ?ÂŁn in Vollzeitanstellung nĂ“nĂ?ĂşĂŚÂŁÂƒ Â?ÂŁ 2nÂ?Â˜ĂşnÂ?Ă? ÂžÂŤÂƒÂ˜Â?[ÂŒzum Â?Ă“Ă? ÂŽ nächstmĂśglichen ú̞ ÂŁE[ÂŒĂ“Ă?ÂžÂŤÂƒÂ˜Â?[ÂŒnÂŁ Zeitpunkt. ?nÂ?Ă?¡Ì£—Ă?½ landwirtschaftlicher Berufsverband :Â?Ă?Wir Ă“Â?ÂŁesind nÂ?ÂŁ ein ˜AÂŁeĂ´Â?Ă?Ă?Ă“[ÂŒA|Ă?˜Â?[ÂŒnĂ? nĂ?ĂŚ|Ă“ĂłnĂ?QAÂŁe ĂŚÂŁe QnĂ?AĂ?nÂŁund ĂŚÂŁe beraten und unterstĂźtzen unsere Mitglieder in Angelegenheiten ĂŚÂŁĂ?nĂ?Ă“Ă?ĂŠĂ?ĂşnÂŁ ĂŚÂŁĂ“nĂ?n !Â?Ă?ƒ˜Â?nenĂ? Â?ÂŁ ĂłÂ?n˜|E˜Ă?Â?ƒnÂŁ ÂŁÂƒn˜nƒnÂŁÂŒnÂ?Ă?nÂŁ Â?ž ˜AÂŁeĂ´Â?Ă?Ă?Ă“[ÂŒA|Ă?˜Â?[ÂŒnÂŁ nĂ?nÂ?[ÂŒb ̽ A½ Â?ÂŁ 0¨úÂ?AÂ˜ĂłnĂ?Ă“Â?[ÂŒnĂ?ĂŚÂŁÂƒĂ“ÂŽ im agrarischen Bereich, so u.ĂŚÂŁe a. 0Ă?nĂŚnĂ?|Ă?Aƒn£½ in Rechts-, Verwaltungs-, Sozialversicherungsund Steuerfragen. Â?nĂ?|ĂŠĂ? Ă“ĂŚ[ÂŒnÂŁ Ă´Â?Ă? nÂ?ÂŁnÂŁ !Â?Ă?AĂ?QnÂ?Ă?nĂ? šôٞÙeÂ?ó½º žÂ?Ă? nÂ?ÂŁnĂ? AQƒnĂ“[ÂŒÂ˜Â¨Ă“Ă“nÂŁnÂŁ nĂ?ĂŚ|Ă“AĂŚĂ“ÂŽ QÂ?˜eĂŚÂŁÂƒ AÂ˜Ă“a suchen wir einen Juristen (m/w/d) mit dem zweiten HierfĂźr ÂŽjuristischen 0Ă?nĂŚnĂ?|A[ÂŒAÂŁÂƒnĂ“Ă?n˜˜Ă?nĂ™Ă? ¨enĂ? und besonderem Interesse an Arbeiten Staatsexamen ÂŽ ƒĂ?AĂ?Ă?n[ÂŒÂŁÂ?—nĂ?Ă™Â?ÂŁ ¨enĂ? in Steuersachen sowie an der weiteren FĂśrderung unserer ÂŽ ƒĂ?AĂ?QnĂ?Ă?Â?nQĂ“Ă´Â?Ă?Ă?Ă™Â?ÂŁ Mitgliedsbetriebe aus der Landwirtschaft. ˜Ă?nĂ?ÂŁAĂ?Â?Ăł —££nÂŁ Ă“Â?[ÂŒ AĂŚ[ÂŒ ÂŁĂ?nĂ?nĂ“Ă“Â?nĂ?Ă?n žÂ?Ă? nÂ?ÂŁnž AQƒnĂ“[ÂŒÂ˜Â¨Ă“Ă“nÂŁnÂŁ ˜AÂŁeĂ´Â?Ă?Ă?Ă“[ÂŒA|Ă?ÂŽ Bitte0Ă?ĂŚeÂ?̞ bewerben sich bis zum 14.6.2019 mit den Ăźblichen ˜Â?[ÂŒnÂŁ š ½ 0[½ºSie QnĂ´nĂ?Qn£½ Unterlagen und mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung unter: 0Â?n Ă“Â¨Â˜Â˜Ă?nÂŁ ÂŁĂ?nĂ?nĂ“Ă“n AÂŁ Ă?QnÂ?Ă?nÂŁ Â?ÂŁ enĂ? Â?ÂŁAÂŁĂşQĂŚ[ŒŒA˜Ă?ĂŚÂŁÂƒ Ó¨ôÂ?n AÂŁ enĂ? Ă´nÂ?Ă?nĂ?nÂŁ ÂŤĂ?ÂŽ Kreisbauernverband, Rollwiesenweg 2, 35059 Marburg enĂ?ĂŚÂŁÂƒ ĂŚÂŁĂ“nĂ?nĂ? !Â?Ă?ƒ˜Â?neĂ“QnĂ?Ă?Â?nQn AĂŚĂ“ enĂ? AÂŁeĂ´Â?Ă?Ă?Ă“[ÂŒA|Ă? ÂŒAQn£½ bewerbung@kreisbauernverband-marburg.de :Â?Ă?E-Mail: QÂ?nĂ?nÂŁ nÂ?ÂŁn AÂŁÂƒnžnĂ“Ă“nÂŁn nĂşAÂŒÂ˜ĂŚÂŁÂƒ AÂŁÂƒn˜nÂŒÂŁĂ? AÂŁ enÂŁ 29( ½ Â?Ă?Ă?n QnĂ´nĂ?QnÂŁ 0Â?n Ă“Â?[ÂŒ žÂ?Ă? enÂŁ ĂŠQ˜Â?[ÂŒnÂŁ 4ÂŁĂ?nĂ?˜AƒnÂŁ QÂ?Ă“ ĂźĂ˜Â˝ nQĂ?ĂŚAĂ? ä߯¤ AÂŁa Ă?nÂ?Ă“QAĂŚnĂ?ÂŁĂłnĂ?QAÂŁeb /Â¨Â˜Â˜Ă´Â?nĂ“nÂŁĂ´nƒ äb Ă&#x;~ĂźĂ&#x;¤ !AĂ?QĂŚĂ?ƒ ÂŽ!AÂ?˜a QnĂ´nĂ?QĂŚÂŁÂƒO—Ă?nÂ?Ă“QAĂŚnĂ?ÂŁĂłnĂ?QAÂŁeŽžAĂ?QĂŚĂ?ÂƒÂ˝en

Ansprechpartner: Online unter: Per Mail an: Per Post an:

Agnes PĂźtz www.rewe.de/karriere bewerbung@rewe-group.com REWE Christian Naumann oHG Alte LandstraĂ&#x;e 2a 35085 Dreihausen

Wir suchen fßr den Standort in Bromskirchen zum nächstmÜglichen Zeitpunkt

Monteure (m/w/d) in Festanstellung

Bedingungen sind handwerkliches Geschick und Freude an technischen Zusammenhängen. Darßber hinaus verfßgen Sie ßber einen Fßhrerschein der Klasse B (PKW)? Dann bewerben Sie sich bei uns! Senden Sie Ihre Bewerbung gern direkt ßber das Karriereportal der dbs Delta Business Service GmbH auf www.dbs-gruppe.de. Fßr Rßckfragen stehen wir unter der Telefonnummer +49 2836 9115 00-0 zur Verfßgung. Rßckfragen per E-Mail richten Sie bitte an bewerbung@dbs-gruppe.de.

Eine Aufgabe, eine Mission, ein Team

Wir suchen Fahrer und Aushilfsfahrer (m/w/d) fßr die tägliche BefÜrderung von Menschen mit Behinderung. Einsatzgebiet: Landkreis Marburg-Biedenkopf Vorstellungsgespräche finden in Wohnortnähe statt. Sie sind Rentner/-in, im Vorruhestand oder Hausfrau/-mann und suchen eine sinnvolle Nebentätigkeit auf Minijob-Basis? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt, gerne auch telefonisch. Zentrale Frankfurt: 069 408955520 personal@koehlertransfer.de www.koehlertransfer.de


10

stellenanzeigen

Teilzeit / Aushilfe für Team Claudia Preiss gesucht

Sie sind freundlich, aufgeschlossen und können sich in die Wünsche unserer Kunden einfühlen? Für unser Juweliergeschäft in Marburg, Gutenbergstr. 7 wünschen wir uns eine flexible und von Schmuck und Mode begeisterte Verstärkung. Kenntnisse im Verkauf oder Umgang mit Kunden müssen nicht fachspezifisch sein. Aussagefähige Bewerbungen mit Bild und Lebenslauf bitte an:

CLAUDIA PREISS Schmuck · Accessoires · Uhren

Hans-Georg Wagner

Gutenbergstraße 7 ∙ 35037 Marburg www.claudia-preiss.de

I h r P l u s . S e i t 1 9 2 0.

VOLLZEIT IN DER REGION MARBURG

Servicetechniker für Medizintechnik (m/w/d) WiBU ServicePlus übernimmt als einer der größten herstellerunabhängigen Dienstleister in Deutschland die Prüfung, Wartung, Reparatur und rechtssichere Dokumentation von Medizinprodukten. Wir gehören zur WiBU Gruppe – dem Komplettanbieter für die Sozialwirtschaft. WiBU bietet alles aus einer Hand: von Objekteinrichtungen und medizinischen Produkten über Textilien bis hin zur Wartung von Medizinprodukten.

Unsere Pluspunkte für Sie:

Mittwoch, 15. Mai 2019

Die PARITÄTISCHE Projekte gemeinnützige GmbH ist Trägerin sozialer Einrichtungen in Hessen in den Bereichen Eingliederungshilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Suchtkrankenhilfe, Wohnungslosenhilfe, Selbsthilfe, Hospizpflege und Bürgerschaftliches Engagement.

Die Einrichtung Ullmannshof in Wetter-Amönau ist eine stationäre Nachsorgeeinrichtung zur sozialen und beruflichen Wiedereingliederung Suchtmittelabhängiger mit 15 Plätzen. Angegliedert ist der Bereich des ambulant Betreuten Wohnens mit 32 Plätzen für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Einrichtungsleitung (w/m/d) (Teilzeit: 34 Std./Woche) Weitere Informationen (Aufgaben, Voraussetzungen etc.) finden Sie auf: www.paritaet-projekte.org unter „Stellenanzeigen“ Paritätische Projekte gemeinnützige GmbH - Personalabteilung Lurgiallee 14, 60439 Frankfurt am Main, E-Mail: bewerbung-pp@paritaet-projekte.org

+ Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Aufgaben im Außendienst + Eigenständiges, selbstverantwortliches Arbeiten + Intensive Einarbeitung und regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen + Hochwertiges Arbeitsequipment und Firmenfahrzeug zur dienstl. Nutzung + 4-Tage-Woche mit 30 Tagen Urlaub und attraktive Sozialleistungen

Ihre Aufgaben: + Überprüfung, Wartung und Reparatur von Medizinprodukten sowie Dokumentation der Prüfungen und der notwendigen Ersatzteile

+ Kundenberatung in technischen Belangen, Unterstützung in Rechtsfragen + Enge Zusammenarbeit mit dem Innendienst

INNOVATIV, FAMILIENFREUNDLICH, NAH AM PATIENTEN:

Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) stellt mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den beiden Standorten in Gießen und Marburg die Versorgung unserer jährlich 500.000 Patientinnen und Patienten auf höchstem medizinischen und pflegerischen Niveau sicher. Am Standort Gießen suchen wir ab sofort für die hämatologische/ onkologische Tagesklinik II einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)

für eine unbefristete Einstellung in Voll-/Teilzeitbeschäftigung. Gerne steht Ihnen Frau Menz unter der Telefonnummer 0641/985-42550 für weitere Auskünfte zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden Sie unter: http://ukgm.de/stellen/1034

Am Standort Gießen suchen wir ab 01.07.2019 für das Institut für Med. Mikrobiologie einen

Medizinisch-TechnischenLaboratoriumsassistenten (MTLA) (w/m/d) oder einen Biologielaboranten (w/m/d)

für eine befristete Einstellung in Vollzeitbeschäftigung (Elternzeitvertretung).

Gerne steht Ihnen PD Dr. Can Imirzalioglu unter der Telefonnummer 0641/99-41260 für weitere Auskünfte zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden Sie unter: http://ukgm.de/stellen/1035

Am Standort Gießen sind in der staatl. anerkannten Lehranstalt für Med. Dokumentation

Medizinischer Dokumentar (w/m/d) Ausbildungsstellen

(Health Information Manager)

Ihre Qualifikationen: + Abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich der Elektrotechnik, Mechatronik oder Medizintechnik

+ Gute Kenntnisse von Elektrotechnik, Elektronik, Hydraulik und Mechanik in Theorie und Praxis, Beherrschung der MS Office-Programme

+ Erfahrung im technischen Kundendienst + Führerschein der Klasse B

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an bewerbung@wibu-gruppe.de mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung. WiBU ServicePlus GmbH . Personalabteilung An der Strusbek 26 . 22926 Ahrensburg . www.wibu-gruppe.de EIN UNTERNEHMEN DER WiBU GRUPPE

Ich brauch‘ mal ‘nen Tapetenwechsel! Coole Jobs für Raumgestalter auf ANSAGE-ZUKUNFT.de ANSAGEBundesfreiwilligendienst (BFD) in der Archäologie Zum 1.9.2019 ist für 12 Monate in der Abteilung Archäologie des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen in Marburg die Stelle eines BFD zu besetzen (40 Std./Wo.). Bewerbung bitte bis 30.6.2019 an poststelle.archaeologie.mr @lfd-hessen.de.

Erfahrene, flexible und mobile

Kinderbetreuer/innen für die Notfallbetreuung, „Die Notfallmamas“, auf Minijob-Basis im Raum Marburg gesucht. G���� a�ch b�w����� 50+!

Detaillierte Informationen finden Sie unter: http://ukgm.de/stellen/540

Am Standort Gießen suchen wir ab 01.07.2019 für das Zentrum für Transfusionsmedizin und Hämotherapie einen

Medizinischen Fachangestellten (w/m/d) für eine unbefristete Einstellung in Vollzeitbeschäftigung.

Gerne steht Ihnen Frau Dr. Anette Möller unter der Telefonnummer 0641/985-41523/-58557 für weitere Auskünfte zur Verfügung. Detaillierte Informationen finden Sie unter: http://ukgm.de/stellen/943

Am Standort Gießen suchen wir ab 01.06.2019 für das Institut für Neuropathologie einen

Arztsekretär (w/m/d)

für eine zunächst auf 2 Jahre befristete Einstellung in Teilzeitbeschäftigung (20 Std./W.) als Elternzeitvertretung. Gerne steht Ihnen Frau Helga Will unter der Telefonnummer 0641/99-41181 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Detaillierte Informationen finden Sie unter: http://ukgm.de/stellen/1036

Wer ausbildet, investiert dreifach in die Zukunft. Er sorgt dafür, dass junge Berufseinsteiger ihre Chance bekommen, stärkt sein Unternehmen durch die Förderung der Fachkräfte von morgen und sichert so den Wirtschaftsstandort Hessen. Wenn Sie als Unternehmen ausbilden wollen, informieren wir Sie gern: www.ausbildung.vhu.de

Weitere Infos unter t�l. (0 69) 2 54 74 19 30 oder www.�o�fallmamas.��/jo�s.

Jetzt helfen!

www.wwf.de

zu besetzen.

Gerne steht Ihnen Frau Pankratz unter der Telefonnummer 0641/985-41367 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

SUCHE AUSBILDUNG. BIETE ZUKUNFT.

Inserieren Sie bequem und einfach rund um die Uhr im Internet auf www.op-marburg.de Anzeigen- und Aboservice

rktKFZ-M ax tra

Ex

Inserieren Sie bequem und einfach rund um die Uhr im Internet auf www.op-marburg.de Anzeigen- und Aboservice

3er BMW

Motorrad-Ankauf

Smart

Wohnmobile

BMW 320i, Coupet, E 46, saphirschwarz, Bj. 2002, 182TKM, 2.900,E. t (0170) 808 74 31

Suche Oldtimer-Motorrad o. Moped zum Restaurieren z. B. Adler, Ardie, BMW, DKW, Hercules, Kreidler, NSU, Puch, Zündapp, auch Teile. t (06406) 722 43

SMART BRABUS CABRIO !!!!!!! Xclusive, 109 PS, Liebhaberfahrzeug, EZ:04/2018, 650 Km, 1.Hd. wie neu, Sommerfahrzeug, praktisch Vollausstattung, Weiß/Rot, Garantie 04/22, t (06421) 773 79

Wohnmobil Carabus, Typ Weinsberg, Typ 610, Bj. 2011, 58 Tkm, 27.000,- E VB, t (0171) 997 87 13

Kfz-Zubehör

Opel Astra Zu verkaufen: 4 Kompletträder der Größe 215/55/16 f. MB E Astra Caravan 1.6, EZ 5/98, 320 CDI, Preis VHB, t kW 74, m. Anhänger-Kupplung, (06424) 46 83 grün, 1. Hand, Benziner, TÜV 06/19, ca. 170TKM, viele Extras, evtl. z. Ausschlachten, Preis Mercedes 650,E VB. AB t A-Klasse (06461) 806 63 20 A Klasse 170, Elegance, Benzin, Mod. 2006, 114 Tkm, 4-trg., silber-met., noch1 Jahr TÜV, mit Sommer+Winterreifen, Alufelgen, VB 3.300,- E, t (01521) 567 73 21

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen, Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de (Fa.)

VW Polo

VW POLO R-LEIN, TOP ZUSTAND EZ. 07/17, Garantie bis 07/2021, 90 PS, 4-Türer, weiß, WR, 1.Hd., DSG, PDC, Sportsitze, Sitzheizung, NS, Scheckheftgepflegt, Unfallfrei, Reifen NR-PKW, Radio/CD, Klima, Neuwertige So.-Reifen, ohne Garagenwagen, sofort günstig Felge, Größe 255/35 R 19, zu verkaufen, VB 350,-E, t ab zugeben !!! Euro 6 Norm, t (06421) 773 79 (0157) 39 37 45 59

Deutsche Stammzellspenderdatei Heimat für Lebensretter )

SD tei (D derda

che mzell Deuts Stam rieren! s l a Jetzt er regist spend llspen

mze Stam

www.deutsche-stammzellspenderdatei.de


11

lokales

Mittwoch, 15. Mai 2019

Firma Moog zeigt neue Entwicklungen Große und kleine Maschinen zum Kennenlernen Am 28. April begrüßten die Mitarbeiter der Firma Moog in Lahntal-Kernbach beim verkaufsoffenen Ausstellungstag viele interessierte Gäste. Zu sehen waren neue Technik für die Pflege des heimischen Gartens, aber auch große Maschinen für Forstwirtschaft und Landwirte. Zur mittlerweile 32. Frühjahrsaustellung der Firma Heinrich Moog konnten auf dem Firmengelände viele Geräte für vielfältige Einsatzzwecke begutachtet werden. Die zahlreichen Besucher konnten sich über die neuesten Technik-Entwicklungen für den Garten, für die Land- und Forstwirtschaft sowie für kommunale Einsatzzwecke informieren. Der Fachbetrieb präsentierte sein breites Angebot an Rasenmähern, Rasentraktoren und Universalfahrzeugen zur Rasen- und Grundstückpflege, Recyclingsystemen für das Rasenmähen ohne Abfall und das komplette Stihl-Programm. Auch moderne Holzverarbeitungstechnik stellten die Fachmitarbeiter der Firma Moog den Besuchern vor. „Immer mehr im Kommen sind

Wir haben

die Tickets!

Seit 32 Jahren präsentiert die Fa. Moog innerhalb ihrer großen Frühjahrsausstellung stets die neueste Landmaschinentechnik. Foto: Moog die Mähroboter der Marken Viking mit dem iMow-Mähroboter oder die Modelle von John Deere“, sagte Reimund Moog, Inhaber der Firma Moog in Kernbach. „Außerdem weiter auf dem Vormarsch ist die neue Akku-Technologie von Stihl. Die Nachfrage nach Akku-Rasenmähern und -Sägen und Rasenmährobotern

ist auch in diesem Jahr sehr groß“, resümierte Reimund Moog. Zu sehen waren Produkte nahmhafter Firmen aus dem Sortimient der Firma Moog. Dieser Tag diente außerdem den Familien, der Geselligkeit, dem gemütlichen Zusammensein sowie dem Gesprächs- und Erfahrungsaustausch.

Tickets und persönliche Beratung zur Platzwahl: OP-Verlagshaus Franz-Tuczek-Weg 1, Marburg Mo.–Do.: 8.00 − 17.00 Uhr Fr.: 8.00 − 15.00 Uhr Kontakt: 0 64 21 / 409 106

OP im Schlossberg Center

ART-NIGHT IN STAdTAllENdoRF Mit einem neuen Format möchten die kunstschaffenden Mitglieder des Stadtallendorfer Kulturkreises die Besucher zu ihrer Ausstellung, am Freitag, 17. Mai, ab 20 Uhr in den Ausstellungsraum der Stadthalle Stadtallendorf einladen. Neben der Präsentation ihrer Werke im Rahmen der 27. Stadtallendorfer Kunst- und Kulturtage zeigen einige Aussteller auch, wie ein Kunstwerk entsteht und wie man kreativ werden kann. Die Profis geben Vorlagen und Anregungen. Außerdem spielt die Gruppe „Chega De Saudade“ lateinamerikanischen Bossa-Nova-Jazz und die Gäste der

Internationalen Kunst-Colony werden vorgestellt. Diese 12 Künstler werden täglich im Jugendzentrum malen. Auch dabei kann man den Schaffenden über die Schulter schauen. Abgerundet wird die Ausstellung mit einem Kunst-Treff am Samstag, 18. Mai, von 14 bis 18 Uhr. Beim Kaffeeklatsch mit den Künstlern können sich die Besucher austauschen. Mit von der Partie sind Lydia Beier, Ulrike Bernstein, Gerhard Ehrlich, Michael Feldpausch, Erika Peters, Conny Pietzsch, Soghra Raji und Ingeborg Willuweit. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Universitätsstraße 15, Marburg Mo.–Fr.: 9.00 − 18.00 Uhr Sa.: 9.00 − 16.00 Uhr

Ticket-Shop Dewner Niederkleiner Str. 1a, Stadtallendorf Mo.–Fr.: 9.00 − 18.00 Uhr Sa.: 9.00 − 13.00 Uhr Kontakt: 0 64 28 / 926 480

ABOplus-Kunden erleben einfach mehr!

Effektiv auflösen: Ängste, Stress und Co. Marburg. Die wachsenden Belastungen in Beruf und Familie werden immer mehr zum Thema. Wie steht es um die persönlichen Kraftressourcen? Viele Menschen wünschen sich einen inneren Schutzmantel, der Belastungen und Stressfaktoren nicht so ungefiltert an sie herankommen lässt. Sie leben mit Ängsten, innerer Unruhe und Anspannung, die oft ganz unvermittelt auftauchen und alles zu beherrschen scheinen.

Die Göthert-Methode setzt genau in diesem scheinbaren Nichts – nämlich in den feineren Schichten des Menschen – an. Sie möchte zeigen, wie die Ursachen dieser Emotionen erkannt und geordnet werden können, Ängste und Anspannung auflösen, den Menschen mit Vertrauen und Zuversicht erfüllen. Beim Informationsabend am Donnerstag, 16. Mai, um 19 Uhr in der Feinstoffpraxis Marburg,

Frankfurter Straße 38, spricht Reiner Marks, Feinstoffberater NDGM, über die Ursachen von Stress, Erschöpfung und Ängsten und über Möglichkeiten, diese zu verändern und zu bessern. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wegen begrenzter Sitzplätze empfiehlt sich eine verbindliche Anmeldung unter 0 64 21 / 3 89 50 80 oder unter r.marks@feinstoffpraxis-marburg. de

Mammut Damen-Wanderschuh „Nova III Mid GTX Woman“ oder Herren-Wanderschuh „Mercury III GTX Men“ + Mammut Leichtwanderschuhe

+ natürliche Laufbewegungen + robustes Terracare Nubuk-Leder + absolut wasserdicht dank Gore-Tex-Membran

Info HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG Informationen zum Datenschutz (Tageszeitung) Die HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Zwecke und Grundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen oder ein berechtigtes Interesse. Ihre personenbezogenen Daten werden zudem an Auftragsverarbeiter übertragen (z. B. zur Zeitungszustellung). Unsere Mitarbeiter und Beauftragten werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach den gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltlich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Die von Ihnen erhobenen Daten werden nur

solange bei uns gespeichert, wie sie für die Erfüllung des Zweckes erforderlich sind. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung über die Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ausgenommen von Ihrem Widerruf bleiben Daten, die entsprechend der Datenschutzgrundverordnung der Löschpflicht nicht unterliegen, sowie diejenigen Daten, für die gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Des Weiteren haben Sie bei unrichtigen erhobenen Daten ein Recht auf Berichtigung. Gegebenenfalls haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer Daten. Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Für weitere Informationen besuchen Sie gerne unsere Website unter www.op-marburg.de/datenschutz Informationen für Kunden zum Artikel 13 EU DSGVO finden Sie unter www.op-marburg.de/eudsgvo Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter: MADSACK Mediengruppe Datenschutz August-Madsack-Straße 1 30559 Hannover E-Mail: datenschutz@madsack.de

OP-Abonnenten sparen

40,-

Sichern Sie sich 179,99 Ihr exklusives ABOplus-Angebot

139,99

als Abonnent oder Abonnentin der Oberhessischen Presse genießen Sie jeden Dienstag Ihr ABOplus der Aktionszeitraum 21. 5. bis 8. 6.19. Solange der Vorrat reicht. in Euro inkl. Mehrwertsteuer Woche – das Angebot mit Mehrwert! So geht‘s: Coupon ausschneiden und zusammen mit der ABOplus-Karte beim Händler vorlegen. Begro R. Krug GmbH

Öffnungszeiten:

Tom-Mutters-Str. 2 35041 Marburg

Mo. - Fr. Sa.

10 – 19 Uhr 9:30 – 18 Uhr

Name: E-Mail:


n e r u o T n e t s n Die schö d n a l h c ts u e durch D Ausgabe

Ausgabe 02 / 2012 ›› 1. Jahrgang

01/ 2012

›› 1. Jahr

gang ›› 4,90

OPbewegt-MAGAZINE

›› 4,90 €

Diese Magazine enthalten die schönsten Rad- und Wanderwege für Marburg-Biedenkopf und Umgebung. Erkunden Sie Natur, Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkte entlang der Strecken.

Movelo ist mit dem ein touristisches Elektrofa Projekt ein Netz hrrad und an Verle bietet ih- und selstatio Akku nen, einen Swis bei denen Sie wechattraktive s Flyer ausleihe sich n Region Genuss mühelos und die erleben können. und mit >> Seite 4/5

Velocipe d Radreise ist einer der größ veransta lter in ganzten Deutsch land und als 250 bietet Ihne vers vom Land chiedene Radt n mehr oure kreis bis Besonder nach Haw n heit ist aii. Eine die Ges Lahn, eine und >> Seite achttägige Radr heitstour 15 undreise .

21

8 ...geführ te

RADTOU rund um

REN

Marburg .

ABOplus Verkaufspreis

3,90 € 4,90 €

...geführte

andDie Traumroute Lahn-Dill-Bergl Pfad führt den Wanderer mitten durch den Naturpark. Weiträumige Waldgebiete, glitzernde Wasserfläeröffnen chen und naturnahe Felder neue dem Wanderer immer wieder traumhafte Perspektiven.

Der Burgwald ist ein wahres Wanderparadies – Vielfältige bis Landschaftsformen von Mooren nicht nur zu Panoramablicken bieten seltenen Tier- und Pflanzenarten auch vielLebensraum, sondern Ihnen fältige Möglichkeiten.

DIE 75 SCHÖNSTEN RADTOUREN FÜR DEN URLAUB IN DEUTSCHLAND 75 Radtouren rund um 27 beliebte Urlaubsziele, darunter Trassen entlang von Elbe, Mosel und Rhein, in den Seengebieten der Republik und besondere Touren im Voralpenland oder im Bergischen mit klarer Kartographie und umfangreichem Bildmaterial.

9,95 €

WANDERTOUREN rund um Marburg.

WANDERBUCH DEUTSCHLAND Wandern in Deutschland, das heißt Wandern zwischen hochalpinen Gipfeln rund um die Zugspitze, naturnah im Nationalpark Bayerischer Wald, entlang an Flüssen und Seen in der Eifel, eine Tour im Spessart oder Thüringer Wald, aber auch spazieren auf gemütlichen Pfaden zu den weißen Kreidefelsen auf Rügen. Diese komplett aktualisierte Neuauflage stellt 350 Tages- und Halbtagesrouten für jeden Geschmack in ganz Deutschland vor - mit allen notwendigen Informationen sowie Übersichts- und Wegverlaufskarte für die Tourenplanung.

12,00 €

ERHÄLTLICH •

Online-Shop unter shop.op-marburg.de

Verlagshaus der Oberhessischen Presse, Franz-Tuczek-Weg 1, Marburg

Geschäftsstelle im Schlossberg Center, Universitätsstraße 15, Marburg

shop.op-marburg.de


13 Mittwoch, 15.Mai

BühNe 19.30 Uhr: Der Kirschgarten. Marburg, Hessisches Landestheater, Großes Tasch, Am Schwanhof 68-72

KoNzerte 20 Uhr: Vision String Quartet, Marburg, Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15 20 Uhr: Wolfgang Ambros. Marburg, KFZ, Biegenstraße 13 20.30 Uhr: Philipp Gropper‘s PHILM. Marburg, Cavete, Steinweg 12 21 Uhr: Weiherer. Marburg, Q, Pilgrimstein 26

soNstiges 9.30 Uhr: 13. EUROSOLAR-Konferenz: „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“. Marburg, TTZ, Softwarecenter 3-5 12.30 Uhr: Kunstpause. Carl Bantzer „Abendmahl in einer hessischen Dorfkirche“. Marburg, Kunstmuseum Marburg, Biegenstraße 11 13–16 Uhr: Zu gut für die Tonne – Lebensmittel retten in Marburg. Abgeben und kostenloses Mitnehmen überschüssiger Lebensmittel von Privat an Privat. Marburg, Universitätskirche, Reitgasse 1 16.30–18.30 Uhr: Organspende Podiumsdiskussion. Marburg, Universitätsklinikum, Eingang Ost, Ebene -1, Auditorium, Baldingerstraße 18.30–21 Uhr: Handlettering. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 20.30 Uhr: Ökologische Haushaltsführung. Marburg, Evangelische Studierendengemeinde, Hans-vonSoden-Haus, Rudolf-BultmannStraße 4

extratipps

15. – 21.5.

KoNzerte

Marburg, Galerie JPG, Weidenhäuser Straße 34

20 Uhr: Romantische Klaviermusik von Robert Schumann. Marburg, Rathaus, Marktplatz

19 Uhr: Raum-Resonanzen - Eine visuelle Meditation. Fotoausstellung von Barbara Wolf. Weimar, Landsynagoge Roth, Lahnstraße 27

soNstiges 8.30 Uhr: 13. EUROSOLAR-Konferenz: „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ Marburg, TTZ, Softwarecenter 3-5 19 Uhr: Ängste, Stress und Co. – effektiv auflösen! Anmeldung unter 06421/3895080 od. r.marks@feinstoffpraxis-marburg.de Marburg, Feinstoffpraxis Marburg, Frankfurter Straße 38 19 Uhr: Suchthilfetage. Interaktive Lesung. Marburg, Capitol, Biegenstraße 8

19 Uhr: Ansichten VIII. Fotografie, Malerei, Graffiti und Kultur. Marburg, Kulturscheune Michelbach, Michelbacher Straße 9a

Samstag, 18. Mai

BühNe 20 Uhr: Leerlauf. Eine kurzweilige Betrachtung der Langeweile. Theatergruppe NachtSicht. Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a

Freitag, 17. Mai

20 Uhr: Eine Studie in Scharlachrot. Nach Doyle. Die Hörtheatrale. Marburg, Lomonossow-Keller, Markt 7

BühNe

KoNzerte

19.30 Uhr: Cabaret. Hessisches Landestheater, Erwin-PiscatorHaus, Biegenstraße 15

18 Uhr: (Sehnsüchtig unterwegs und) heiter ins Paradies. Kurhessische Kantorei stiftet Verbindung zwischen Brahms und Rossini. Marburg, Lutherische Pfarrkirche St. Marien, Lutherischer Kirchhof 1

20 Uhr: Frohlein Jule und Mister Zolli – Hoffnung stirbt niemals. Marburg, Waggonhalle, RudolfBultmann-Straße 2a

KoNzerte 20 Uhr: Saitenblick. Rock, Pop. Marburg, Kaiser-Wilhelm-Turm, TurmPavillon, Hermann-BauerWeg 2 20.30–21.30 Uhr: Formklang der Beere - Marburger Symposium zur Nachhaltigkeit. Lecture Performance „Grünschnabel singt“ Marburg, Galerie JPG, Weidenhäuser Straße 34

20 Uhr: Vfl Big Band Marburg. Marburg, KFZ, Biegenstraße 13 20 Uhr: Vision String Quartett. Marburg, Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15 21 Uhr: Johanna Zeul, Marburg, Q, Pilgrimstein 26

Partys 21 Uhr: Ü30-Party II. Mit DJ Johannes. Marburg, Knubbel, Schwanallee 27-31

21 Uhr: Uhlenbrock Projekt. Singer-/Songwriter Rock, Marburg, Q, Pilgrimstein 26

soNstiges

Donnerstag, 16. Mai

Partys

7–14 Uhr: Flohmarkt. Voranmeldung; keine gewerblichen Aussteller. Marburg, Praxis GmbH, Gisselberger Straße 33

BühNe

22 Uhr: !Chart Attacks! Marburg, Knubbel, Schwanallee 27-31

10 Uhr: Am Hafen mit Vogel. Marburg, Hessisches Landestheater, Kleines Tasch, Am Schwanhof 68-72

soNstiges

20 Uhr: Frohlein Jule und Mister Zolli – Hoffnung stirbt niemals. Marburg, Waggonhalle, Rudolf-Bultmann-Straße 2a

19–20.30 Uhr: Formklang der Beere - Marburger Symposium zur Nachhaltigkeit. Ausstellungseröffnung mit Vortrag „Wirbel im Gestein“

10 Uhr: Kindergruppe. Marburg, Naturfreundehaus Steinkautenhütte, Emil-von-Behring-Straße 78 10–11 Uhr: Formklang der Beere Marburger Symposium zur Nachhaltigkeit. Interaktives Quiz. Marburg, Cineplex, Gerhard-Jahn-Platz 7

Mittwoch, 15. Mai 2019

10–13 Uhr: „Wohnen im Westen“ Workshop zum Bauprojekt Hasenkopf: „Wohnen“. Marburg, IKJG, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 16-18

Werner. Marburg, Ev. Pauluskirche, Fontanestraße 46

11–12 Uhr: Formklang der Beere - Marburger Symposium zur Nachhaltigkeit. Greenpeace-Aktion: Müll sammeln. Marburg, Weidenhausen

14–16 Uhr: Druckwerkstatt. Marburg, Kunstmuseum Marburg, Biegenstraße 11

11 Uhr: Suchthilfetage. „Flaschenmob“. Marburg, Marktplatz, Am Markt

soNstiges

15.30–17.30 Uhr: Familiencafé für Jung und Alt, Bilderbuchkino mit Monika von Bredow, Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

20–22 Uhr: Schottischer Tanz für AnfängerIinnen. Marburg, Philippshaus, Universitätsstraße 30-32 20 Uhr: Max Goldt liest. Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a

Dienstag, 21. Mai

BühNe

Montag, 20. Mai

10 Uhr: Am Hafen mit Vogel. Marburg, Hessisches Landestheater, Kleines Tasch, Am Schwanhof 68-72

BühNe

20 Uhr: 117. Poetry Slam. Marburg, KFZ, Biegenstraße 13

15–17.30 Uhr: Internationale Wochen gegen Rassismus. „Malen gegen Rivalen“. Marburg, Marktplatz, Am Markt

19.30 Uhr: Die Verwandlung, Franz Kafka, Marburg, Hessisches Landestheater, Großes Tasch, Am Schwanhof 68-72

KoNzerte

16 Uhr: Ute Zembsch: Henkersweib. Lesung mit Spaziergang zu den Schauplätzen. Marburg, Buchhandlung Jakobi, Steinweg 42

KoNzerte

14.30–16 Uhr: Formklang der Beere - Marburger Symposium zur Nachhaltigkeit. „Das Ende der Natur“. Marburg, Galerie JPG, Weidenhäuser Straße 34

18 Uhr: Internationale Wochen gegen Rassismus: „Redezeit – Der Jugendtalk“, Marburg, Kerner, Lutherischer Kirchhof

Sonntag, 19. Mai

BühNe 18 Uhr: Eine Studie in Scharlachrot. Die Hörtheatrale. Marburg, Lomonossow-Keller, Markt 7 18 Uhr: Leerlauf: Eine kurzweilige Betrachtung der Langeweile. Theatergruppe NachtSicht. Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a 19 Uhr: Johann König. Jubel, Trubel, Heiserkeit. Marburg, Erwin-Piscator-Haus, Biegenstraße 15 19.30 Uhr: Funkenflug. Ein Experiment der Experimentierbande. Marburg, Hessisches Landestheater, Kleines Tasch, Am Schwanhof 68-72 20 Uhr: 291. Marburger Abend. Freie Bühne, freier Eintritt. Marburg, KFZ, Biegenstraße 13

KoNzerte 17 Uhr: Warum ist das Licht gegeben – Konzert der Marburger Vokalisten.Marburg, Kugelkirche St. Johannes, Kugelgasse 8 17 Uhr: Pájaro Campana - Der Glockenvogel. Harfenistin Christa

20.30 Uhr: Konzertreihe: Do you know? Jordskred (SE) 70ies - Rock auf Schwedisch. Marburg, Knubbel, Schwanallee 27-31

20 Uhr: Hot Swingers Marburg, Waggonhalle, Rudolf-BultmannStraße 2a

Partys 20 Uhr: Bergfest der MBS. Marburg, Knubbel, Schwanallee 27-31

Partys

soNstiges

20 Uhr: Schwule Theke. Marburg, KFZ, Biegenstraße 13

9.30–11.30 Uhr: ,,Drop in(klusive)“. Marburg, Treffpunktraum der FBS, Universitätsstraße 59

soNstiges 14.30–17.30 Uhr: Rappelkiste. Offene Kinderbetreuung (1 bis 6 J.), Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 15–17 Uhr: Offenes Miteinander aller Generationen. Basteln, Singen, Plaudern. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 15.30–17.30 Uhr: Die klappernden Nadeln. Offenes Handarbeitscafé. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 18.30 Uhr: Wie vor 1949 gegen Restauration und Spaltung sowie für Frieden und Demokratie gekämpft wurde. Marburg, Zentrum für Konfliktforschung, Ketzerbach 11

16–17.30 Uhr: Die Oberstadt-Strolche. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3 18 Uhr: Frauen in der Politik. Vorstellung Mentoring-Programm. Marburg, VHS, Deutschhausstraße 38 19 Uhr: „Yves‘ Versprechen“, Marburg, Capitol, Biegenstraße 8 19 Uhr: Integrierte Stadtentwicklungsplanung, Vortrag von Prof. Uwe Altrock, Marburg, Haus der Ortenberggemeinde, Rudolf-BultmannStraße 7 19.30 Uhr: Entnazifizierung und Kontinuität, Vortrags- und Diskussionsabend, Marburg, Synagoge, Liebigstraße 21a

18.30–20.30 Uhr: Wandelwesen Sexuelle Selbstfürsorge für Frauen nach Geburt und Schwangerschaft. Marburg, Mehrgenerationenhaus, Lutherischer Kirchhof 3

20 Uhr: Die Waffen meiner Bank, Vortrag Kathrin Petz (urgewald e.V.) Veranstaltungsreihe Waffenhandel, Marburg, TTZ, Softwarecenter 3-5

19 Uhr: Dunkelcafe „Finstaverne“. Reservierung: 06421-21144. Marburg, Bistro Caveau, Hirschberg 8

Mehr auf op-marburg.de

NotdieNste Apotheken-Notfalldienst Apotheken-Notdienst-Auskunft der Landesapothekenkammer Hessen: 01801/55779317 (Ortstarif). Der Apotheken-Notdienst wechselt jeweils um 8.30 Uhr. Mittwoch, 15. Mai Stadt-Apotheke, Neustädter Straße 21, Kirtorf, Tel. 06635/223. donnerstag, 16. Mai Teich-Apotheke, Niederkleiner Straße 5, Stadtallendorf, Tel. 06428/921059. Freitag, 17. Mai Bahnhof-Apotheke, Bahnhofstraße 12 1/2, Kirchhain, Tel. 06422/1050. samstag, 18. Mai Felsen-Apotheke, Frankfurter Straße 56, Homberg, Tel. 06633/1770. Alte Apotheke, Bahnhofstraße 22, Neustadt, Tel. 06692/919130. sonntag, 19. Mai Die Thor-Apotheke, Rathausgasse 4, Stadtallendorf, Tel. 06428/921892. Montag, 20. Mai Storchen-Apotheke, Mühlgasse 11, Kirchhain, Tel. 06422/8992760. dienstag, 21. Mai Haupt-Apotheke, Neustadt 9, Stadtallendorf, Schweinsberg, Tel. 06429/391. Rauschenberg samstag, 18. Mai, und sonntag, 19. Mai Adler-Apotheke, Albshäusertorstraße 2, Rauschenberg, Tel. 06425/308.

Ärztlicher Notfalldienst Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale im Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Baldingerstraße, 35043 Marburg. Besetzt ist die Notfalldienstzentrale samstags, sonntags, an Feier- und Brückentagen von 8 bis 24 Uhr, mittwochs und freitags von 14 bis 24

Uhr, und an den übrigen Wochentagen von 19 bis 24 Uhr. Bundesweiter ärztlicher Bereitschaftsdienst, Telefon 116117, (samstags, sonntags, Feier- und Brückentage 8 bis 8 Uhr, mittwochs und freitags 13 bis 8 Uhr, und an den übrigen Wochentagen von 18 bis 8 Uhr). Homberg/Ohm, Kirtorf Ärztliche Notdienst-Zentrale Alsfeld, Georg-Dietrich-Bücking-Straße 20, Alsfeld, Telefon 06631/919311.

Zahnärztlicher Notfalldienst Ansagedienst der Zahnärzte für den Zahnärztlichen Notfallvertretungsdienst, Marburg, Telefon 01805/607011.

Kinderärztlicher Notdienst Kinderärztliche Bereitschaftsdienstzentrale im Universitätsklinikum Marburg, Baldingerstraße, Marburg, besetzt ist die Kinderärztliche Bereitschaftsdienstzentrale samstags, sonntags, an Feier- und Brückentagen von 9 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 16 bis 20 Uhr. Eine Terminvergabe ist nicht möglich. Die bundesweite Telefonnummer 116 117 steht Ihnen innerhalb der Sprechzeiten für Fragen und außerhalb der Sprechzeiten zur Erfragung des nächst erreichbaren allgemeinen Ärztlichen Bereitschaftsdienstes zur Verfügung.

Notruf DRK-Krankentransport und Rettungsdienst: Telefon 06421/19222 Polizei: Telefon 06428/93050

Tierärztlicher Notfalldienst samstag, 18. Mai, und sonntag, 19. Mai Kleintierklinik Dr. W. Lemmer, Bogenweg 10, Ebsdorfergrund, Heskem, Tel. 06424/6755. Tierarztpraxis Dr. Ludger Birke, Ockershäuser Allee 40 b, Marburg, Tel. 06421/13344. Tierärztliche Gemeinschafts-Praxis Dr. Schäfer und Dr. Kräuter, Im Froschwasser 8, Stadtallendorf, Schweinsberg, Tel. 06429/1484.

Kleintiere Emsdorf, entsprechend Ansage (AB), Emsdorf, Tel. 06425/795.

Beratungsstellen Erziehungsberatungsstelle des Vereins für Erziehungshilfe Stadtallendorf: Am Hallenbad 5, Stadtallendorf, Telefon 06428/921872, Beratung: Montag bis Freitag nach Vereinbarung. Verein zur Förderung der Inklusion Behinderter e.V. (fib) Stadtallendorf: Wetzlarer Straße 7, Stadtallendorf, Telefon 06428/9264033, nach Vereinbarung, Dienstag 10 bis 12 Uhr und Freitag 16.30 bis 18 Uhr. Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle LOK: Teichwiesenstraße 1, Stadtallendorf, Telefon 06428/1035, Montag, Mittwoch, Donnerstag 9 bis 15 Uhr, Dienstag 11 bis 15 Uhr, Freitag 9 bis 13 Uhr. Sucht- und Drogenberatungsstevlle: Am Bahnhof 10, Stadtallendorf, Telefon 06428/7333, Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9 bis 11 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Technische Dienste Zweckverband Mittelhessische Wasserwerke: Teichweg 24, Gießen, Telefon 06428/934435, Telefon 06428/934436, Telefon 0641/95060, Montag bis Donnerstag 7 bis 15.30 Uhr, Freitag 7 bis 12.30 Uhr, außerhalb der normalen Dienstzeit: Telefon 0 64 28/93 40.


MEINE WUNDERBARE MÄRCHENWELT

ELMAR

JANOSCH KOLTER DECKE TIGERENTE

Alle Tiere im Urwald kennen Elmar. Denn Elmar ist kein Elefant wie jeder andere.

Diese megaweiche Janosch-Decke für kuschelige Stunden auf der Couch ist in Klein (100 cm x 150 cm) und Groß (150 cm x 200 cm) erhältlich.

16,95 €

9,99 €

49,90 € (klein) 79,90 € (groß)

LEO LAUSEMAUS WILL ALLES ALLEINE MACHEN

LEO LAUSEMAUS MEINE LIEBSTEN VORLESEGESCHICHTEN

Großflächige Erzählbilder lassen Schneewittchen und Rotkäppchen auf einzigartige Weise lebendig werden.

Leo Lausemaus will am liebsten alles alleine machen – aber er merkt, dass man manchmal eben doch etwas Hilfe braucht.

6,95 €

In 13 neuen Geschichten nimmt dieser farbenfrohe, funkelnde Sammelband kleine Zuhörer mit in die Welt von Leo Lausemaus.

10,00 €

ERHÄLTLICH • Online-Shop unter shop.op-marburg.de • Verlagshaus der Oberhessischen Presse, Franz-Tuczek-Weg 1, Marburg • Geschäftsstelle im Schlossberg Center, Universitätsstraße 15, Marburg

shop.op-marburg.de

MARBURG FÜR KINDER Dieser Stadtführer vermittelt mit viel Spaß Wissenswertes für Große und Kleine, Familien und Schulklassen.

13,00 €


Service-Seite Handwerk - Handel - Dienstleistung

Verlagssonderveröffentlichung. Erscheint alle 14 Tage. Ihr Kontakt (06421) 409-185

Bloß nicht aus dem Tritt kommen

Bautenschutz

Nasse Wände? Wände? Nasse Nasse Wände?

Ausgetretene und gefährliche Treppen ganz einfach selbst sanieren

Schimmelpilz? Schimmelpilz? Schimmelpilz? ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN.

TÜV-überwacht, 10Jahre Jahre Gewährleistung, Festpreis, TÜV-überwacht, 10 Gewährleistung, TÜV-überwacht, 10 Jahre Gewährleistung, Festpreis, Festpreis, TÜV-überwacht, 10 Jahre Gewährleistung, Festpreis, 80.000 erfolgreiche Sanierungen in der Gruppe 80.000 erfolgreiche Sanierungen inder derGruppe Gruppe 80.000 erfolgreiche Sanierungen in 80.000 erfolgreiche Sanierungen in der Gruppe

Dipl.-Ing. E. Giebeler GmbH

Dipl.-Ing. E.E. Giebeler Giebeler GmbH GmbH Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. 06421 - 4E.95Giebeler 99 96 GmbH

06421 --44 95 95 99 99 96 96 06421

06421 - 4 95 99 96 www.isotec.de/giebeler

www.isotec.de/giebeler www.isotec.de/giebeler www.isotec.de/giebeler

? Wände e t h c u Fe mel ? Schim

Verleih von Trocknungsgeräten Verleih von Trocknungsgeräten

Verleih von vonAnfahrt Trocknungsgeräten Kostenlose & Angebotserstellung Kostenlose Anfahrt & Angebotserstellung Verleih Trocknungsgeräten Kostenlose Anfahrt & Angebotserstellung Kostenlose Anfahrt Angebotserstellung Seit 30 Jahren imim Dienst desdes Kunden Kostenlose Anfahrt &&Dienst Angebotserstellung Seit 30 Jahren Kunden Seit 30 Jahren im Dienst des Kunden Seit 30 30 Jahren Jahren imDienst Dienst des Kunden Seit im des Kunden Telefon (0 64 21) 7 87 40 Telefon (06421) 7 87 40 Telefon (0 64 21) 7 87 40 www.tschischka-bautenschutz.de Telefon (0 (064 6421) 21)7787 8740 40 Telefon

www.tschischka-bautenschutz.de www.tschischka-bautenschutz.de www.tschischka-bautenschutz.de www.tschischka-bautenschutz.de

Der Haushalt ist ein gefährliches Revier: Fast 10.000 Bundesbürger sterben nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes jährlich im eigenen Haus oder der Wohnung. So weit kommt es zum Glück nicht immer, aber Stürze und Co. addieren sich zu einer Größenordnung von fast drei Millionen Unfällen. Kleine Ursachen können häufig fatale Folgen haben, zum Beispiel rutschige Bodenbeläge oder ausgetretene Treppenstufen mit einem losen Belag, die zu schmerzhaften Ausrutschern und Fehltritten führen können. Umso wichtiger ist es, einen Sanierungsstau im eigenen Haushalt zu vermeiden - und betagte und somit unsichere Treppen rechtzeitig zu sanieren, bevor etwas passiert. Sicherer Tritt in nur einem Tag: Mit einem rutschhemmenden Belag aus Naturstein lassen sich Treppen einfach und schnell sanieren. Foto: djd/Renofloor

Schnell und einfach sanieren Die Stufen vor dem Hauseingang, die Außentreppe zur Kellertür, aber auch die Treppe im Hausflur: Diese Bereiche werden intensiv benutzt und nutzen sich zwangsläufig mit der Zeit ab. Auch wer ein älteres Haus kauft, findet oft ausgetretene Treppenstufen vor, die dringend eine Verschönerung erhalten sollten. Hohe Kosten und vermeintlich viel Aufwand für die Sanierung brauchen Hausbesitzer dabei nicht zu befürchten. Spezielle Sanierungssysteme aus vorgefertigten Natursteinelementen lassen sich schnell und einfach verlegen - mit etwas Geschick kann der Heimwerker diese Aufgabe sogar selbst übernehmen. Alternativ ist es möglich, eigens dafür geschulte Verlegefachbetriebe mit der Treppenverschönerung zu beauftragten.

Fenster und Türen

Winterzeit profitieren. Neben Sicherheitsaspekten kommt es in Sachen Wohnqualität natürlich auch auf die Optik an. Daher steht eine große Vielfalt an Farben und Mustern zur Auswahl.

Und mit etwas Kreativität kann der Heimwerker auch eigene Verlegemuster verwirklichen, passend zum persönlichen Stil und zur Einrichtung des Zuhauses.

Gestalten mit eigener Kreativität. Das Natursteinsystem ermöglicht es, eigene Verlegemuster und Farbgestaltungen unkompliziert in die Tat umzusetzen. Foto: djd/Renofloor

Auch optisch ein Gewinn: Neben dem Plus an Sicherheit wertet ein neuer Treppenbelag das Eigenheim auch in ästhetischer Hinsicht auf. Foto: djd/Renofloor

Rutschsicher bei jedem Wetter Die Oberfläche sorgt dafür, dass beispielsweise Regen im Außenbereich schnell ablaufen kann. Die Stufen sind mit einer offenporigen Struktur besonders rutschhemmend und gleichzeitig witterungsbeständig - ein wichtiger Vorteil, von dem die Bewohner bereits in der kommenden Herbst- und

hmidt c S r e t e P o c r Ma 24 Std. für Sie erreichbar

Elektro

FACHBETRIEB DER

innung

Elektro Elektro Elektro Peter Peter Elektro

sanitär heizung klima

© A.Dreher / PIXELIO | Gestaltung SEQUENZ, Berlin SEQUENZ, Berlin Foto Foto © A.Dreher /Foto PIXELIO | Gestaltung SEQUENZ, Berlin Foto © A.Dreher / PIXELIO | Gestaltung © A.Dreher / PIXELIO | Gestaltung SEQUENZ, Berlin

Heizung / Sanitär

Peter • Solartechnik • Sanitäranlagen Elektro Elektro Elektrotechnik Elektrotechnik Beratung| |Ausführung Ausführung| Kundendienst | Kundendienst • Heizungstechnik • Kundendienst Elektrotechnik || Beratung Ausführung | | Kundendienst Kundendienst Elektrotechnik || Beratung Peter Elektrotechnik Beratung || Ausführung Elektrotechnik | Beratung | Ausführung | Kundendienst

Peter

35260 Stadtallendorf · Scharnhorststr. 20 Tel.: (0 64 28) 66 21 · Fax: (0 64 28) 10 58

Peter Beratung | Ausführung | Kundendienst

Schützenstraße 32 in 35039 Marburg | Tel. 06421. 67080 06421. Marburg 67766 Schützenstraße 32 inFax35039 | Mail info@elektro-peter-marburg.de |W .elektro-peter-marburg.de Schützenstraße 32 in 35039 Marburg

Tel. 06421. 67080 Fax 06421. 67766 | Tel.www.elektro-peter-marburg.de 06421. 67080 Fax 06421. 67766 Mail info@elektro-peter-marburg.de info@elektro-peter-marburg.de| |Web Web www.elektro-peter-marburg.de Mail Elektrotechnik | Beratung Beratung| |Ausführung | Kundendienst Elektrotechnik | Ausführung Ausführung Kundendienst Elektrotechnik |Marburg | Kundendienst Mail | Ausführung Web www.elektro-peter-marburg.de Schützenstraße 32 in 35039 Elektrotechnik || Beratung Beratung |info@elektro-peter-marburg.de | | Kundendienst Elektrotechnik |06421. Beratung || Tel. Ausführung Kundendienst Schützenstraße 32 in 35039 Marburg | Tel. 06421. 67080 Fax 67766 32 in 35039 Marburg 06421. 67080| Fax 06421. 67766 Tel.Schützenstraße 06421.67080 Fax 06421.67766 Mail info@elektro-peter-marburg.de |W .elektro-peter-marburg.de Schützenstraße 32 in 35039 Marburg | Tel. 06421. 67080 Fax 06421. 67766 Mail info@elektro-peter-marburg.de | Web www.elektro-peter-marburg.de Mail info@elektro-peter-marburg.de Mail info@elektro-peter-marburg.de | Web www.elektro-peter-marburg.de

Mail info@elektro-peter-marburg.de Web www.elektro-peter-marburg.de

| Web www.elektro-peter-marburg.de


16 lateinamerikawieso nischer Tanz

ausführlich

ANZEIGEN kurzer tausend Werbemal film tausend

nordeuroEntgelt päische der FreiMeerberufler enge Kleidungsstück, Oberteil

IndianerTurnboot stellung

Schutzbegleitung WohAbfall nungsbei Holznehmer arbeiten

bedürftig

3

6 biblische Urmutter

afrikan. Staat am Mittelmeer

Gehrock Höhenzug bei SchmuckBraunstein schweig

auf diese Weise Gaunerei

Weltraum

Kosename der Tageszeit Mutter AbgeStrom zur ordneter Ostsee in den USA feiner Unterschied

Stadt in Nevada erstverehrtes klassige Vorbild Herberge bulgarische Währung lediglich

süddeutsch: Brötchen

Lamawolle

zärtliche Zuneigung

Spaß, Witz höfliche Anrede Frau von Jakob Ausruf der Emziegenpörung artiges Gebirgstier Kimonogürtel

einfaches Vorname Bett der Platz in Filmdiva München Leander †

Wälzstelle des Schwarzwilds

Auch diese Woche verlosen wir einen Gutschein über 25,-€ von einem unserer Partner. Geben Sie die Lösung bis Auch diese verlosen wir Hotline einen Gutschein über 25,– Euro von Dienstag, 24Woche Uhr, bei unserer an: einem unserer Partner. Geben Sie die Lösung bis Dienstag, 24 Uhr, bei unserer Hotline an: Z 0137/9796990

aufgeweckt

(0,50 €/Min. ausaus dem deutschen (0,50 €/Min. dem deutschenFestnetz, Festnetz,ggf. ggf.abweichende abweichendePreise Preiseaus ausdem dem Mobilfunknetz.) Mobilfunknetz.)

4 alter türkischer Titel

Gewinner28. 18. KW: KW: Gewinner Annemarie Marburg Josef Pütz,Eberle, Bad Laasphe

Speisender eine der Kleinen Sundainseln

großes Aufsehen, Umstände

Entdecken Sie trendige Mode, Wäsche, Accessoires sowie Spiel- und Schreibwaren!

Begro R. Krug GmbH Tom-Mutters-Straße 5 35041 Marburg-Wehrda Tel. 0 64 21/98 69-0 www.begro-mode.de

Unwahrheit (... Ausruf und Trug) des Verstehens

KOSTENLOSE PARKPLÄTZE Verguter stehensEinfall ausruf unbenutzt gefrorene Süßspeise Parlament Russ5 lands englische FrauenNebenanrede gebäude besitzanzeigendes Fürwort

Liebesbund salopp: Bargeld

1

2

3

4

5

Ihre Hilfsbereitschaft ist kaum zu übertreffen. Für Sie ist es normal Unbequemlichkeiten in Kauf zu nehmen um jemandem zu helfen.

6

WAAGE 24.9.–23.10.

Sie sind gerade nicht gut drauf. Da müssen Sie sich schon ordentlich zusammennehmen, damit in Ihrem Umfeld niemand unter Ihren Launen zu leiden hat.

Gewinner/in wird schriftlich benachrichtigt. Rechtsweg ausgeschlossen. bayeweibliche Keimrischer Einreisezelle Biererlaubnis rettich

Wortteil: drei

Einrichtungsgegenstände

WIDDER 21.3.–20.4.

Tel. 01 37/ 9 88 08 31

Gedichtzeile

den Preis herabsetzen anständig, achtenswert

NeuEinsicht ling im Wilden Westen

Zwergplanet

Getränk aus Südamerika

Staat in Westafrika gewaltig

nicht reich

Nebenfluss der Aller

ausgeSchöpfzeichnet löffel ganz, vollständig

längere Fahrt

Mathematik: ein Ganzes

kleine japanische Münze

durchsichtiger Werkstoff

japanischer Kaisertitel

2

2

SchifffahrtsWortteil: behörde Leben

schwarzer Vogel

Hauptstadt Perus

geistvollbrillante Art streng verboten flüchtiger Brennstoff

deutscher Blödelbarde

Frau von Adam

veraltet: Herrenfriseur

Singvogel, Gartenammer

Tropenkrankheit

Wortteil: Leben

Grundstück

Frauenname

5

behelligen, ablenken

Blattgemüse

sibirischer Strom

Miene, Aussehen

LÖWE 23.7.–23.8.

Lassen Sie sich nicht von dem ersten Eindruck leiten, den Sie gewinnen! Bemühen Sie sich lieber die inneren Werte eines Menschen kennenzulernen!

Flaschenteil spanischer Personenschneller Strom verkehrs- Sprechmittel gesang Arbeitsplatz

Auf Ihre Wirkung auf andere dürfen Sie sich momentan voll und ganz verlassen. Auch Schwierigkeiten sind in keiner Hinsicht zu erwarten.

Leibesübungen

Erzengel

Projektionsbild

ZWILLINGE 22.5.–21.6.

Heute sollten Sie mal ausschließlich etwas für Ihr Wohlbefinden tun. Machen Sie also ruhig einmal nur all das, was Ihnen Spaß bringt.

kurz: orienan dem talischer Männername

SKORPION 24.10.–22.11.

Statten Sie heute einen Besuch ab! Ein bisschen Geselligkeit könnte Sie auf andere Gedanken bringen. Und der andere freut sich bestimmt darüber.

SCHÜTZE 23.11.–21.12.

Die gegenwärtigen Probleme in der Partnerschaft haben Sie durch Ihr seltsames Verhalten heraufbeschworen. Bringen Sie die Sache wieder ins Lot.

KREBS 22.6.–22.7.

Muschelprodukt

natürNährlicher mutter KopfFitnesspoetisch: gymnas- schmuck Atem tik

STIER 21.4.–21.5.

Sie dürsten regelrecht nach imposanten Erlebnissen. Deshalb sollten Sie sich auch nicht aufhalten lassen. Sonst denken Sie noch Sie verpassen etwas.

1 Karteikartenreiter italienischer Weinort

Herumtreiber

südfranzösische Hafenstadt Stadt in Südfrankreich sowie, samt

irische RebellenNetzarmee haut des Auges

Hauptstadt von Togo

Läuseei

dürftig

Leitung Volk in SchriftKorallenSüdostaus stellereuropa insel verband dünnen Drähten

furchtlos

Schmerzlaut

Spionin Verpackungsfolie

Zwergplanet

Entgegnung

Fahrt mit dem Schiff

BedeuARDtung Krimireihe am Sonntag Kassenbesitzbestand anzeigendes Fürwort

Fluss Nachbar- im Harz planet der Erde

4 oriental. Reisegesellschaft Ort, Platz

Mit Mein extra Gewinnen GEWINNEN MIT

handKlavierfester spieler Mann

6

Rangstufe im Judosport Kapholländer hinter

Laubbaum

Kämpfer

Viel extra-Redaktion VielSpaß Spaßwünscht wünschtIhnen Ihnendie die Mein extra-Redaktion.

Haupteine der stadt von Gezeiten Hawaii

KampfWesens-, erfolg Eigenart

Froschmann

Mittwoch, 15. Mai 2019

1 3

JUNGFRAU 24.8.–23.9.

RM166774

201530

RM218251

201920

Sehr viel Optimismus und eine ordentliche Portion Mut sind schon nötig, um jetzt eine groß angelegte Sache in Angriff zu nehmen.

STEINBOCK 22.12.–20.1.

Gewisse Mittelchen, die Ihnen eine schnelle Besserung versprechen, sollten Sie schleunigst beiseite räumen. So etwas hilft nicht weiter.

WASSERMANN 21.1.–19.2.

Sie sind derart empfindsam, dass Sie sofort merken, wo einem guten Freund der Schuh drückt. Wenn Sie helfen, wird man es Ihnen danken.

FISCHE 20.2.–20.3.

Ein Freund erwartet eine Gefälligkeit von Ihnen, und die sollten Sie ihm nicht verwehren. Sie wissen doch, dass er Sie auch nicht im Stich lassen würde.

Lösungen für die 18. KW

#69 R A F F L I N A D R E

#70

IMPRESSUM Anschrift: „Mein Hinterland extra“, „Mein Marburg extra“ und „Mein Anzeiger extra“, Wochenblätter der Oberhessischen Presse, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg, Telefon 06421/409-250 (Anzeigenabteilung), 06421/409-400 (Vertrieb/Zustellung). Private Kleinanzeigenannahme 0800/3409409, Familienanzeigen 0800/3409414, Telefax 06421/409-308 (Anzeigenabteilung) Druck und Verlag: HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg, Hr Marburg A 2208. Zugleich auch ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen. Geschäftsführer: Dr. Wolfram Hitzeroth, Ileri Meier Verleger und Herausgeber: Dr. Wolfram Hitzeroth Objektleitung: Roger Schneider Redaktion: Michael Acker, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg, Telefon 06421/3895-430, -431, -432, Fax 06421/3895-401, E-Mail: redaktion@mr-media.de Anzeigen: Zurzeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 59, vom 1. Januar 2017. Für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Anzeigen wird keine Gewähr übernommen. So erreichen Sie uns ... in Gladenbach: Momo, Marktstraße 32, 35075 Gladenbach Telefon 06462/9167750, Telefax 06462/9167751 in Biedenkopf: HOLiDAY-Reiseagentur Meridian, Hospitalstraße 14, 35216 Biedenkopf Telefon 06461/2031, Telefax 06461/6952 in Kirchhain: Kleinheins Buch und Papier, Bahnhofstraße 4, 35274 Kirchhain Telefon 06422/1385, Telefax 06422/859636 in Stadtallendorf: Ticket Shop Dewner, Niederkleiner Str. 1a, 35260 Stadtallendorf Telefon 06428/926480, Telefax 06428/1228 in Neustadt: Fa. Baum, Marktstraße 30, 35279 Neustadt Telefon 06692/6341, Telefax 06692/6397 Anzeigenschluss: jeweils Donnerstag, 15 Uhr Redaktionsschluss: jeweils Donnerstag, 15 Uhr

W A R I S T O T R E L E S

T R A N S Z U O S B E E L L A HM A M U E L A S I A B L M A S E R A

E S E R I X N M O B S C A T I G S E P E S T O K U B U S B I P K R I M I O M A R M A E D R E F I N K B A N O O E G B R U E T O R K I H A N O I B O L O G R T

Z A U G U S T I Z Z E R I A H I E R I G O O K K O E I L T M I O R E G E N N A S S I H A L E O R A N G E E G K O K K A D I U L A N D E R I N D E R N N B A C K E T E E R N A

Das Wetter für unsere Region wird Ihnen präsentiert von:

Lust auf Parkett . . .

Parkett + Terrassendielen

Frankfurter Straße 59 35037 Marburg Tel. 06421/5909990 in Marburg www.sauerinmarburg.de Ausstellung geöffnet: Mo.–Fr. 10.00–18.00 Uhr, Sa. 10.00–14.00 Uhr

17° 2° 6° -1°

Die meisten Zwar sind dieWetterBelasfühligenderkönnen die oder auftungen Atemwege tretenden Biowetterreize rheumatische Beschwerden recht zu gutunterschätzen, ausgleichen.doch Lenicht diglich ein kreislaufvielfach sindpaar wetterfühlige labilen Menschen klagenbein Menschen weitgehend der Folge etwas über schwerdefrei. Die öfter GemütslaKopfschmerzen. ge ist nicht immer die beste.

18° 3° 7° -1° 17° 2° 6° -2°

Sonne: Auf- und Untergang

5:36 Uhr 8:26

Vollmond: Neumond:

19:24Uhr Uhr 6:51

19° 3° 8° -2°

20° 4° 9° 0°

21:10 16:35 Uhr

18.05.2019 06.01.2019

5:19 Uhr 15:30

ServazJanuar muss vorüber Der muss sein, will soll mander vorFrühling Nachtkrachen, frost sicher sein. lachen.


Mittwoch, 15. Mai 2019 | 54. Jahrgang, Nr. 20

Informationen zur Wahl zum 9. Europäischen Parlament Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Wahltermin in Deutschland ist Sonntag, der 26. Mai 2019. Die Wahlberechtigten können an diesem Tag in ihrem auf der Wahlbenachrichtigung genannten Wahllokal zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr ihre Stimme abgeben und damit über die insgesamt 96 bundesdeutschen Abgeordneten des 9. Europäischen Parlaments entscheiden. Jede wahlberechtigte Person hat eine Stimme. Die wahlberechtigten Staatsangehörigen der EU-Staaten geben ihre Stimme grundsätzlich in ihrem Heimatstaat ab. Deshalb sind in Deutschland die hier seit mindestens drei Monaten ununterbrochen gemeldeten deutschen Staatsangehörigen stimmberechtigt.

Sie auch direkt im Bürgerbüro wählen). Außerdem ist dies auch auf elektronischem Wege möglich; eine telefonische Antragstellung ist nicht zulässig! Die Stadt Stadtallendorf bietet Ihnen ebenfalls ein Formular zur Beantragung auf der Internetseite www.stadtallendorf.de/ Rathaus-Politik/Wahlen an.

Es ist möglich, den Briefwahlantrag für eine andere Person zu stellen, zum Beispiel für Wahlberechtigte mit Behinderung. Hierbei sollten Sie beachten, dass der Wahlberechtigte eine Bevollmächtigung für Sie ausstellt. Diese ist bereits im Briefwahlantrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung mit abgedruckt. Außerdem dürfen Sie höchstens für vier Personen die Briefwahlunterlagen überbringen. Wenn Sie die Briefwahl bei Ihrem zuständigen Wahlamt beantragt haben, erhalten Sie die notwendigen Unterlagen Briefwahl: Alle Wahlberech- per Post an Ihre angegebene tigten, die in das Wählerver- Adresse zugesandt. zeichnis eingetragen sind, sollten eine Wahlbenachrich- Bitte beachten Sie, dass Sie die tigung erhalten haben. Sie Beantragung rechtzeitig und können in dem in der Wahl- so früh wie möglich vornehbenachrichtigung genannten men, damit die fristgemäße Wahllokal oder per Briefwahl Zustellung gewährleistet werwählen. Jeder, der zum Bei- den kann. Der von Ihnen ausspiel am Wahltag verhindert gefüllte Wahlbrief – mit dem ist, kann die Möglichkeit der von Ihnen unterschriebenen Stimmabgabe per Briefwahl Wahlschein und dem gekennzeichneten Stimmzettel – nutzen. Sie können die Unterlagen zur muss spätestens am Wahltag, Briefwahl bei Ihrem zuständi- 26. Mai 2019, um 18:00 Uhr im gen Wahlamt, also dem Bür- Wahlamt eingegangen sein. gerBüro im Rathaus der Stadt Wahlbriefe, die verspätet einStadtallendorf, beantragen. treffen, können bei der StimDie Öffnungszeiten sind: Mon- menauszählung nicht berücktag und Dienstag 07:30 Uhr sichtigt werden! bis 16:00 Uhr, Mittwoch und Freitag 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr Zu den Briefwahlunterlagen sowie donnerstags von 07:30 gehören ein Wahlschein sowie ein amtlicher Stimmzettel, ein Uhr bis 19:00 Uhr. Stimmzettelumschlag (blau) Die Unterlagen zur Brief- und ein Wahlbriefumschlag wahl können persönlich oder (rot). Stimmzettel sollten schriftlich beantragt werden. Den Auf der Rückseite Ihrer Wahl- Sie geheim und persönlich benachrichtigung befindet kennzeichnen. Anschließend sich der Antrag auf Briefwahl, können Sie den roten Wahlden Sie ausgefüllt und per- briefumschlag unentgeltlich sönlich unterschrieben an das innerhalb Deutschlands über zuständige Wahlamt senden die Deutsche Post AG an Ihr können. Hierbei ist es wich- zuständiges Wahlamt senden. tig, dass er folgende Angaben Alternativ können Sie diesen enthält: Vor- und Familienna- gerne persönlich im Rathaus me, Geburtsdatum, Anschrift der Stadt Stadtallendorf abgeund ihre eigene Unterschrift! ben. Alternativ können Sie diesen Die Feststellung der ErgebnisAntrag persönlich im Bürger- se der Briefwahl erfolgt – wie Büro abgeben und sollten in jedem Wahllokal – am Wahldazu Ihren Personalausweis tag ab achtzehn Uhr. oder Reisepass zur Identifikation mitbringen (dann können Repräsentativer Stimmbezirk

Bei jeder Landtags-, Bundestags- oder Europawahl werden einige Wahlbezirke vom Landes- oder Bundeswahlleiter als repräsentative Stimmbezirke ausgewählt. Bei den Wahlen zum 9. Europäischen Parlament sind dies in Hessen über 170 Wahlbezirke, davon einer in Stadtallendorf: der Wahlbezirk X – Vereinsheim Kleingärten. Das Wahlgeheimnis ist – wie bei jeder Stimmabgabe – auch dort gewahrt! Die Stimmzettel sind zwar mit Buchstaben gekennzeichnet, die je Geschlecht sechs Altersgruppen zugeordnet sind. Daraus lassen sich in keinem Fall konkrete Rückschlüsse auf die wahlberechtigte Person und ihr Abstimmungsverhalten ziehen, denn im Wahlbezirk erfolgt die Ermittlung des Abstimmungsergebnisses ohne Berücksichtigung der statistischen Kennzeichnung. Im Statistischen Landesamt in Wiesbaden werden die Stimmzettel aus allen repräsentativen Wahlbezirken in Hessen nach dem statistischen Merkmal ausgewertet, ohne irgendwelche Hinweise auf die Person, die den Stimmzettel gekennzeichnet hat. Informationen zur Durchführung der repräsentativen Wahlstatistik bei der Europawahl 2019 hat der Bundeswahlleiter in einem Faltblatt zusammengefasst, das u. a. vom Bundeswahlleiter auf https://www.bundeswahlleiter. de/europawahlen/2019/informationen-waehler/rws.html veröffentlicht ist. Geänderte Wahllokale: Die Wahllokale der Wahlbezirke I und VI wurden dauerhaft verlegt: von den Gemeinschaftsräumen Altstadt, Kirchhainer Weg 25, in die Kinderkrippe Kirchhainer Weg, Kirchhainer Weg 31 (gegenüber Abzweig Läuser Weg), und vom Altenzentrum der Arbeiterwohlfahrt in die benachbarte Astrid-Lindgren-Schule (Turnhalle), Am Lohpfad 33. Im Wahlbezirk IX befindet sich das Wahllokal nach wie vor in dem unter dem Namen „Kindergarten Süd“ bekannten Kindergarten St. Martin, Chemnitzer Straße 32. Und der Wahlraum des Wahllokales „Kindergarten Hofwiesenweg“ ist trotz Bautätigkeiten am Kindergartengebäude zugänglich. Auf den Wahlbenachrichtigungen ist das jeweilige Wahllokal, in dem die Stimmabgabe erfolgen kann, genannt.

ART-NIGHT in Stadtallendorf

Mit einem neuen Format möchten die kunstschaffenden Mitglieder des Stadtallendorfer Kulturkreises die Besucher zu ihrer Ausstellung, am Freitagabend, einladen und für die Kunst begeistern. Neben der Präsentation ihrer Werke, im Rahmen der 27.

Stadtallendorfer Kunst- u. Kulturtage, zeigen auch einige Aussteller wie ein Kunstwerk entsteht und wie man mit wenigen Mitteln auch selbst kreativ sein kann, dazu gibt es Vorlagen und Anregungen. Ein weiterer Schwerpunkt des Abends ist die Musik, diese wird von der Gruppe „Chega De Saudade“ mit lateinamerikanischen Bosa-Nova Jazz dargeboten. Außerdem werden die Gäste der Internationalen Kunst-Colony vorgestellt. Diese 12 Künstler werden danach eine Woche in Stadtallendorf gastieren und im Jugendzentrum täglich malen, wobei Besucher und Gäste herzlich willkommen sind die ihnen gerne über die Schulter schauen können.

So wird man an diesen Abend, bei kühlen Getränken und heißen Rhythmen, sicherlich einiges über die Vielfältigkeit der Kunst erfahren und reden können. Abgerundet wird die Ausstellung mit einem Kunst-Treff am folgenden Tag mit einem Kaffeeklatsch und mit den Künstlern: Lydia Beier, Ulrike Bernstein, Gerhard Ehrlich, Michael Feldpausch, Erika Peters, Conny Pietzsch, Soghra Raji, Ingeborg Willuweit. Die ART-Night beginnt am Freitag, den 17. Mai um 20 Uhr und der Kunst-Treff öffnet am Samstag, den 17. Mai von 14 - 18 Uhr in dem Ausstellungsraum der Stadthalle Stadtallendorf. Der Eintritt ist frei.

VEREINSVERANSTALTUNGEN Exkursion zu den Synagogen in Marburg und Roth Am 16.05.2019 organisiert das DIZ und der Förderverein für Stadt und Regionalgeschichte eine Exkursion zu den Synagogen in Marburg und Roth. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Busbahnhof in Stadtallendorf. Fußball Regionalliga mit Abschiedsfest TSV Eintracht Stadtallendorf – TSG Hoffenheim II, mit anschließendem Vereins- und Fanfest „Goodbye 2 geile Regionalligajahre, hello Hessenliga!“ Samstag 18.5.2019 Kinderbasar Niederklein Am 18. Mai 2019 findet ein Kinderbasar im Pfarrheim in Niederklein statt. Jubiläum Jugend FFW Niederklein Am 18. Mai 2019 findet am Parkplatz vom Bürgerhaus in Niederklein das Jubiläum von der Jugend FFW statt. Tag des Pferdes in Schweinsberg Am Samstag, den 18. Mai findet ab 16:00 Uhr der Tag des Pferdes auf dem Reitplatz am Moor statt. Am Abend gibt es Livemusik mit der Band „By the Way“. Meisterschaftsspiele der SG Niederklein/Schweinsberg Zum letzten Auswärtsspiel der Saison spielt die SG Niederklein/ Schweinsberg am Sonntag, den 19.05.2019 beim VFB Wetter II in der Kreisliga A. Anstoß in Amönau ist um 15 Uhr. Die Reserve der SG bestreitet ihr Meisterschaftsspiel in der Kreisliga B III am 19.05.19 um 13 Uhr beim FSV Cappel II. Am Mittwoch, den 22.05.2019 muß die Reserve der SG noch einmal ran, dann steht das Nachholspiel gegen den VFL

Neustadt II an. Anstoß ist um 19 Uhr in Niederklein. Gottes schöne bunte Welt - „Sonntags um 5“ Am 19. Mai 2019 findet um 17 Uhr ein Konzert mit dem Kirchenchor St. Michael und der Gruppe Regenbogen statt. Jahreshauptversammlung Leichtathletikabteilung Die Jahreshauptversammlung der Leichtathletikabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf findet am Freitag, dem 24.05.2019 um 19:30 Uhr im Besprechungsraum der Herrenwaldhalle (Sportlereingang) statt. 36. Internationale Hatzbachtalwanderung Am 30. Mai 2019 findet ab 07.00 Uhr die 36. Internationale Hatzbachtalwanderung statt. Open Stage im Jugendzentrum Eine »Offene Bühne« verspricht die Stadtjugendpflege am 01.06.2019 für junge Künstler z. B. aus dem Bereich Hip-Hop, Poetry-Slam, Gesang & Tanz. Um Anmeldung wird gebeten. „Sonntags um 5“ mit Trompete und Orgel in Schweinsberg Am Sonntag, den 02. Juni findet in der Kirche in Schweinsberg ein Konzert der Reihe „Sonntags um 5“ mit Florian Balzer und Peter Groß statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Jahreshauptversammlung TSV Eintracht Stadtallendorf Die Jahreshauptversammlung des TSV Eintracht Stadtallendorf findet am 07. Juni 2019, ab 19:00 Uhr im Funktionsgebäude (Herrenwaldstadion) statt. Es wird auch der Vorstand neu gewählt. Jahreshauptversammlung TTV Stadtallendorf Am 07. Juni 2019 findet um 19.00 Uhr die Jahreshauptversammlung

vom TTV Stadtallendorf im Bärenhof statt. Liederabend des MGV Stadtallendorf Am 09. Juni 2019 findet ab 17.00 Uhr der Liederabend des MGV in der Stadthalle statt. Mixed Pokal Turnier Am 15. Juni 2019 veranstaltet die Volleyballabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf das Mixed Pokal Turnier. Damen und Herren Turnier Am 16. Juni 2019 veranstaltet die Volleyballabteilung des TSV Eintracht Stadtallendorf ein Damen und Herren Turnier in der Bärenbachhalle. Jedermannturnier SSV Hatzbach Am 20. Juni 2019 findet auf dem Sportplatz in Hatzbach ab 13.00 Uhr ein Jedermannturnier statt. Abschlussdartturnier beim SSV Hatzbach Am 27. Juli 2019 findet im Sportheim in Hatzbach ab 14.00 Uhr das Abschlussdartturnier statt. Altstadtfest Vom 10. August 2019 bis zum 11. August 2019 findet in der Mittelstraße das traditionelle Altstadtfest statt. Am Sonntag gibt es auch dieses Jahr wieder einen Frühschoppen. 50 Jahre Volleyballabteilung Am 24. August 2019 findet die Festveranstaltung 50 Jahre Volleyballabteilung statt. Grillfest VdK Schweinsberg Der VdK Schweinsberg veranstaltet am 24. August 2019 ein Grillfest auf dem Grillplatz am Schweinsberger Moor. Basar rund ums Kind Am 24. August 2019 findet von 11.00 bis 13.00 Uhr der Basar rund ums Kind im DGH Wolferode statt.


2

Mittwoch, 15. Mai 2019

Schuljahrgang 1959 beging „Diamantene Kommunion“ Zur Erinnerung an ihre Erstkommunion, die 33 Mädchen und Jungen des Jahrgangs 1949 und 1950 am 05.04.1959 in der Kirche „St. Katharina“ in Stadtallendorf mit Pfarrer Le-

opold Preis begangen hatten, fanden sich kürzlich 17 von ihnen nach 60 Jahren zu einem Dankgottesdienst in der Kirche „St. Michael“ ein, um zusammen mit Pfarrer Diethelm

Jubilare der Diamantenen Kommunion auf der Kirchentreppe von St. Michael

Vogel ihre „Diamantene Kommunion“ zu feiern. Besonders gedachte man in den Fürbitten der 10 bereits verstorbenen Kommunikanten, die in die Gebete mit einbezogen wurden. In der Messfeier und dem anschließenden Treffen in einer Stadtallendorfer Gaststätte mit einem gemeinsamen Essen und vielen anregenden Gesprächen und Austausch von Erinnerungen an die verflossenen Jahre waren zugegen: Hildegard Eckel, Monika Görge, Magarete Nolte geb. Görge, Irene Schmitt geb. Ruez, Mechthild Schraub geb. Kirtner, Rosa Sprenger geb. Lauer, Maria Wolff geb. Müller, Otmar Bonacker, Arnold Breitenstein, Helmut Cimiotti, Bernhard Dauzenroth, Burkhard Eibach, Alfred Görge, Bernhard Görge, Wolfgang Nahrgang,, Manfred Renner und Robert Weitzel

Dabei und mittendrin

Einladung zum Tanzcafé für Menschen mit und ohne Demenz Bereits zum fünften Mal bietet die Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf e.V. gemeinsam mit der Stadt Stadtallendorf ein Tanzcafé in Stadtallendorf an.. Am Donnerstag, den 16.05.2019 (14:30 – 16:30 Uhr) sind alle Menschen mit und ohne Demenz ganz herzlich in das Jugendzentrum Stadtallendorf (Röntgenweg 1, Stadtallendorf ) eingeladen.

Ab 14:30 Uhr kann nach Lust und Laune das Tanzbein zu Live-Musik von Werner Döpp geschwungen werden. Zur Stärkung stehen Kaffee und Kuchen bereit, Kuchenspenden sind herzlich willkommen. Wenn Sie nähere Informationen zu diesem kostenlosen Angebot wünschen oder als größere Gruppe Plätze für sich reservieren möchten, dann rufen Sie gerne bei der Geschäftsstelle der Alzheimer Ge-

Kirchen und Dorfführungen Auch in diesem Jahr 2019 werden in Niederklein wieder Kirchen und Dorfführungen angeboten.

schluß sind alle Teilnehmer der Kirchenführung,sowie alle Niederkleiner Bürger und auch Besucher,in das Pfarrheim zu einem DorfnachmitDie Saison beginnt mit einer tag ab 15,00Uhr, bei Kaffee Kirchenführung am Sonntag und Kuchen eingeladen. den 19. Mai 2019 um 13,30 Uhr an der Kirche. Im An- Es wird jetzt schon zu einem geführten Feldsparziergang Ruhiger Wochenend-Pendler östlich von Niederklein ,an (58, m, NR) Fronleichnam den 20.Mai sucht 2 ZKB, ca. 45 m2, 2019 eingeladen.Treffpunkt KM ca. 350 €, ist am Bürgerhaus um 13,30 01578 - 912 51 08 Uhr. Qualitätsmanagement ISO 9001:2015 Umweltmanagement ISO 14001:2015 Energieaudit nach EDL-G akkreditier t über ZDH ZERT

Mit über 950 Mitarbeitern Hentrich GmbH in 7 Bundesländern

Mitglied im Arbeitskreis Dienstleister im Gesundheitswesen

Gebäudereinigung Telefon (06428) 5048 Telefax (06428) 5317

GmbH Mit über 900 Mitarbeitern Gebäudereinigung in 5 Bundesländern DIENSTLEISTUNGEN

sellschaft Marburg-Biedenkopf e.V. (Tel. 0 64 21/ 69 03 93) an. magdalena.reeh@stadtallendorf.de).

Secondhandbasar in Niederklein Die Kinder Kirche Niederklein veranstaltet am 18.05.2019 im Pfarrheim einen Secondhandbasar rund ums Kind. In der Zeit von 12:30 bis 15:00 Uhr kann man hier für alle Altersgruppen einkaufen. Neben gut erhaltener Bekleidung und Spielsachen werden auch Kinderwagen, Kleinfahrzeuge, etc. verkauft. Die Bekleidung wird im großen Saal nach Größen sortiert angeboten. Das Spielzeug und Kinderzubehör sowie die Großteile befinden sich in einem separaten Raum. Zudem hat die KinderKirche wieder ein großartiges Kuchenbuffet. Der Erlös des Basars geht an Help for MiRO sowie an die Kindertafel Stadtallendorf.

1

O

) VICE

MyWashCard ER SER erhaft! sauber Einfach

Kunden waschen günstiger!

für Denkmaleigentümer und Denkmalinteressierte Die Denkmalagentur, getragen durch die Städte und Gemeinden Stadtallendorf, Amöneburg, Kirchhain, Rauschenberg, Neustadt, Wohratal und dem Landkreis, bietet für die Bürgerinnen und Bürger der beteiligten Gemeinden die Möglichkeit vor Ort, am Objekt oder in Sprechstunden eine kostenfreie Beratung und konzeptionelle Unterstützung im Umgang mit ihren Denkmalimmobilien in Anspruch zu nehmen. Architekt, Carsten Fehr, von der Denkmalagentur analysiert und bewertet die vorhandene Bausubstanz im Hinblick auf Schäden und Instandsetzungsbedarf. Er

Entspannungstag für

Der Alltag gibt uns genügend Anlass, um inne zu halten und uns etwas Gutes zu tun.

bietet Unterstützung von der Entwicklung von Nutzungsund Entwicklungskonzepten bis hin zu Entwurfsideen. Er berät zu Finanzierungen und Investitionen und gibt Orientierungshilfe zu Fördermöglichkeiten. Weiterhin kann die Beratung zu wesentlichen Schritten und Vorgehensweisen im Antrags- und Genehmigungsprozess sowie die Vermittlung zwischen beteiligten Behörden in Anspruch genommen werden. Denkmalinteressierte können Einblick in die Objektliste aktueller Denkmalimmobilien nehmen und erhalten Unterstützung bei der Suche einer passenden Denkmalimmobilie.

Die Beratung kann im Büro der Denkmalagentur im Landratsamt oder während der offenen Beratungstermine im Rathaus in Stadtallendorf wahrgenommen werden. Zu diesen Terminen bringen Sie bitte, soweit vorhanden, Fotos und Unterlagen der zu bearbeitenden Gebäude und Gelände mit. Beratungstermine der Denkmalagentur im Rathaus Stadtallendorf Besprechungsraum 2, Erdgeschoß neben dem Bürgerbüro 18:00 - 19:00 Uhr Donnerstag, 16. Mai 2019 Donnerstag, 11. Juli 2019 Donnerstag, 15. August 2019

Konzert im Gebälk mit Erik Kerber In der Tradition der Konzerte im Gebälk veranstaltet die Amoeneburgia e.V. mit Erik Kerber, begleitet von Frieder Gottwald (Bassist), einen Lieder- und Songabend mit Folk und Pop. Das Konzert findet statt am Freitag, 17.05.2019 im Oberstufengebäude der Stiftsschule St. Johann, Amöneburg Beginn: 20.00 Uhr Eintritt: frei – um Spenden für den Verein wird gebeten. Erik Kerber – zuhause in Marburg - ist seit vielen Jahren erfolgreich musikalisch tätig. Als Sänger des Bella Vox Quartett (A Capella/ u.a. „Nacht der Stimmen“ (MR)/ Auftritt bei der legendären Fernsehsendung „Der Große Preis“), des Jazz-Fusion Projektes Maz Que Nada, der Golden Spaceriders (internationale Disco Show Band), als Background Sänger für Acts wie Glashaus und Sabrina Settlur, sowie als Studiosänger hat er in unterschiedlichsten stilistischen Genres (Rock, Pop und Jazz) Erfahrungen gesammelt und im In- und Ausland eine Menge Bühnenluft geschnuppert. Als Songschreiber war Erik Kerber ebenfalls immer wieder für unterschiedliche Künstler tätig (Stewart Wolfenden (UK); R&B) und komponierte u.a. Titelsongs einiger deutscher TV Serien der 90er („Nicht von Schlechten Eltern“ ARD/„Zwei Allein“ ZDF).

Seit einigen Jahren präsentiert er sich live vor allem mit eigenen Songs (Stilistik: Singer-Songwriter Folk-Pop)und seit aller jüngster Zeit vor allem gemeinsam mit dem Pro-

fibassisten Frieder Gottwald (u.a. festes Bandmitglied bei Laith Al Deen). Inhaltlich geht es in seinen Songs um zeitlose Themen wie Liebe, Lebensbewältigung, und Hoffnung.be

Südstadt sauberhaft!

Umweltaktionstag mit Spiel und Spaß im Stadtteil

Keiner hat Lust, in einer vermüllten Nachbarschaft zu leben. Um die Südstadt noch schöner zu machen, veranstalten die Nassauische Heimstätte Wohnstadt, die GWH Wohnungsgesellschaft, Jumpers (Jugend mit Perspektive), die Stadtwerke Stadtallendorf, der Verein Juko e.V. Marburg sowie die Gemeinwesenarbeit der Stadt Stadtallendorf einen Frauen Umweltaktionstag in der Süddiesem Tag mitbringen. stadt. Gemeinsam reinigen wir Die Teilnehmeranzahl ist be- das Wohnumfeld und lernen grenzt. Daher bitten wir um spielerisch mehr über AbfallAnmeldung (Name, Telefon- vermeidung. Jeder Helfer darf nummer und Adresse) bis zum 12. Juni an: Koordinierungsstelle der Gemeinwesenarbeit, NOTDIENSTE Magdalena Reeh (Tel. 0151 17443599 oder magdalena. Polizei reeh@stadtallendorf.de). Telefon: 110 Die Teilnahme kostet 5 Euro Feuerwehr / Notarzt pro Person. Der EntspanTelefon: 112 nungstag findet am 15. Juni Ärztlicher 2019 von 11 bis 15 Uhr in der Gemeinschaftsdienst GWH-Wohnung „Pinienhain“, Telefon: 116 117 Chemnitzer Str. 2, statt. Zahnärztlicher Wir freuen uns auf einen Tag, Notdienst an dem wir uns gemeinsam Telefon: 0 18 05 / 607-011 verwöhnen lassen können.

Rundum schön!

Susanne Salin von der Mädchenarbeit der Stadtjugend% CLEAN pflege sowie Magdalena Reeh 00 von der Gemeinwesenarbeit der Stadt Stadtallendorf laJA, BEI UNS KÖNNT IHR MIT den alle Frauen zum Entspannungstag in der Südstadt unter dem Thema „Rundum ...ZAHLEN Card MyWash schön!“ ein. Wir beginnen den Tag mit eie mitit ! nem umfangreichen Früstück, m m a r he og Allllee Pr andvorwä sc lernen Neues über gesunde H k c u Ernährung und werden bei Hoc hdr Die Karte ist KOSTENLOS und Angeboten zu Wellness und Alle Infos unter: ohne jegliche Verpfichtung! Kosmetik noch schöner. Gerne Bad Zwesten - Fritzlar - Homberg (Efze) - Stadtallendorf können Sie eine Freundin an eMail: info@hentrich-gmbh.de • www.hentrich-gmbh.de

Angebote der Denkmalagentur

sich anschließend über eine Stärkung und Getränke freuen. Wir treffen uns am Freitag, 17. Mai 2019, um 14:30 Uhr, in der Chemnitzer Str. 2 Stadtallendorf („Treffpunkt Pinienhain“). Alle sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns über jeden, der die Nachbarschaft noch schöner machen möchte – einfach sauberhaft eben! Bei Fragen melden Sie sich bei: Koordinierungsstelle der Gemeinwesenarbeit, Magdalena Reeh (Tel. 0151 17443599 oder magdalena.reeh@stadtallendorf.de).

Rufbereitschaft Baubetriebshof Telefon: 0 64 28 / 707-420 Rufbereitschaft Stadtwerke Telefon: 0 64 28 / 707-444 Rufbereitschaft GLT Telefon: 0 175 / 561 54 77 Energie Netz Mitte GmbH kostenlose Hotline Telefon: 0 800 / 32 505 32


3

Mittwoch, 15. Mai 2019

VERANSTALTUNGEN IN DER STADTHALLE Lesung mit Barbara Pachl- Eberhart Am 20.05.2019 liest Barbara Pachl- Eberhart in der Stadthalle aus ihrem Buch „Wunder warten gleich ums Eck“. Der Eintritt ist frei. Kommunales Kino im Mai Am 24.05.2019 findet das kommunale Kino in der Stadthalle statt. Um 16:00 Uhr gibt es den Kinderfilm „Ostwind“ zu sehen. Anschließend wird um 19:30 Uhr die Tragikomödie „Green Book - Eine besondere Freundschaft“ gezeigt, welche mit dem Oscar in der Kategorie „bester Film“ ausgezeichnet wurde. Lesung mit Barbara Pachl- Eberhart Am 20.05.2019 liest Barbara Pachl- Eberhart in der Stadthalle aus ihrem Buch „Wunder warten gleich ums Eck“. Der Eintritt ist frei. Ferrari Küsschen Konzert Mit ihren abendfüllenden Konzertprogrammen bezaubern und begeistern die Ferrari Küsschen seit Jahren ihr Publikum - weit über ihre Heimat Hannover hinaus. Am 08. Juni sind Sie mit ihrem Programm „Da tanzt der Fisch im

Grammophon“ in der Stadthalle zu Gast. The Italian Tenors Lange haben die Fans drauf gewartet, jetzt endlich kommen THE ITALIAN TENORS auf große Deutschlandtournee mit ihrem Album „Viva La Vita“. Am 1. November 2019 sind sie damit auch zu Gast in der Stadthalle Stadtallendorf. ABBA Night The Tribute Concert Die größten Hits der schwedischen Kultband live erleben - Am 28. November 2019 präsentiert Depro die als beste ABBA-Cover-Band Deutschlands titulierte Formation Waterloo - A Tribute To Abba in der Stadthalle Stadtallendorf. Schneewittchen Das Musical Am 20. Dezember 2019 ist das Theater Liberi zu Gast in der Stadthalle. Auf dem Programm steht dieses Jahr „Schneewittchen - das Musical“. Beginn der Show ist um 16:00 Uhr. Jukebox Heroes Am 15. Januar 2020 um 19:30 Uhr findet in der Stadthalle die Veranstaltung „Jukebox Heroes- The Original“ statt.

SERVICEZEITEN Stadtverwaltung Montag bis Donnerstag 8 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr, Freitag 8 – 12 Uhr Bürger Büro Montag / Dienstag 7.30 – 16 Uhr, Donnerstag 7.30 – 19 Uhr, Mittwoch/Freitag 7.30 – 12 Uhr Ortsgericht Stadtallendorf Montag 11 – 12.30 Uhr, Donnerstag 16 – 17.30 Uhr, Tel. 0 64 28 / 707 180 Dokumentations- und Informationszentrum DIZ Dienstag bis Donnerstag 9 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr, an jedem 1. Sonntag im Monat von 15 – 18 Uhr. Für Gruppen weitere Öff-

nungszeiten nach Absprache! Wertstoffhof Samstag 9 – 12 Uhr, an jedem zweiten Samstag des Monats steht das Sondermüllfahrzeug des Landkreises von 10 – 12 Uhr bereit. Stadtbücherei Dienstag / Freitag 9.30 – 11.30 Uhr und 15 – 18 Uhr, Donnerstag 15 – 18 Uhr ALLDOMARE Sport- und Freizeitbad Montag 13 – 21 Uhr, Dienstag/ Mittwoch 8 – 21.30 Uhr (Warmbadetage), Donnerstag/Freitag 8 – 21 Uhr, Samstag/Sonntag 8 – 20 Uhr

KONTAKTE Ihr Bärenbote erscheint jeden Mittwoch innerhalb von „Mein Anzeiger extra“. Bitte beachten Sie unseren Redaktions- und Anzeigenschluss: Donnerstag der Vorwoche, 12 Uhr Redaktion: Wir freuen uns über die Einsendung Ihrer Beiträge per E-Mail an: baerenbote@mr-media.de Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen unter 0 64 21 / 38 95-423 oder 422 gerne telefonisch zur Verfügung. Anzeigen: Ihr Medienberater Jochen Stämmler freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme. Sie erreichen ihn unter Telefon 0 64 28 / 92 62 17 E-Mail: jochenstaemmler@op-marburg.de

IMPRESSUM Bärenbote Wochenblatt der HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg Herausgeber Magistrat der Stadt Stadtallendorf, Bahnhofstraße 2, 35260 Stadtallendorf Geschäftsführer Dr. Wolfram Hitzeroth, Ileri Meier Verleger Dr. Wolfram Hitzeroth Objektleitung Roger Schneider Redaktion mr//media GmbH, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg

Telefon: 06421/3895-423 oder 422 Fax: 06421/3895-401 E-Mail: baerenbote@mr-media.de Anzeigen Zurzeit gilt das Preisblatt Nr. 1 vom 1. September 2017. Für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Anzeigen wird keine Gewähr übernommen. Unseren Medienberater Jochen Stämmler erreichen Sie telefonisch unter der Nummer 06428/926217 oder per E-Mail an jochenstaemmler@op-marburg.de Anzeigenschluss jeweils Donnerstag, 12 Uhr Redaktionsschluss jeweils Donnerstag, 12 Uhr

Stadtallendorfer gewinnen in allen Altersklassen Der TSV Eintracht Stadtallendorf richtete am ersten Mai-Wochenende einen Freundschaftswettkampf im Rhönradturnen aus. Rund 70 Turnerinnen und Turner aus sechs unterschiedlichen Vereinen stellten bei dem, neben dem regulären Wettkampfprogramm, zusätzlichen Wettbewerb ihr Können unter Beweis. Anders als bei den üblichen landesweiten Wettkämpfen boten die Stadtallendorfer mit der Altersklasse der 0-99-Jährigen ein Teilnehmerfeld, in denen keine Anforderungen an Schwierigkeit und Aufbau der Kürfolge gestellt wurden. Aus diesem Grund eignete sich der Freundschaftswettkampf besonders für Anfängerinnen und Anfänger und stellte daher auch über die Landesgrenzen Hessens hinaus eine attraktive Veranstaltung dar. So reiste mit dem Sprendlinger TV auch eine Mannschaft aus Rheinland-Pfalz an, in der überwiegend jungen Sportlerinnen und Sportlern antraten und die Chance nutzten, ihren ersten Wettkampf zu bestritten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten an diesem Tag zwei Kürfolgen - ob zwei unterschiedliche oder zwei identische, blieb dabei der jeweiligen Turnerin oder dem jeweiligen Turner überlassen. Die bessere Wertung wurde anschließend berücksichtigt. In eben dieser Anfängerklasse gewann Leona Damm des TSV mit zwei souveränen Vorstellungen ihrer Übungsfolge und 4,95 Punkten. Henrik Ried folgte mit nur geringem Abstand von 0,4 Punkten auf dem fünften Rang. Dicht dahinter belegte Mila Wiegand den achten Platz mit 4,45 Punkten, Gabriel Kräling freute sich nach einer Wertung von 4,35 über Platz zehn. Samira Kaya erreichte mit 4,25 Punkten den 12. Platz. Jonas Kliem komplettierte mit 3,70 Punkten und Rang 17 die Neulinge des TSV. Besonders erfreulich ist die steigende Anzahl von Jungs im Stadtallendorfer Kader, was auch Abteilungsleiter Herbert Köller bei der Siegerehrung hervorhob.

Foto: Sina Schindler

Jette Seinsoth und Chantal Punkten nur knapp das Trepp- partnerin Saskia Schneucker Tokar folgten auf den Rängen chen und erzielte den vierten folgte auf dem vierten Platz. Platz. zwei und drei. Am Ende des langen, aber sehr Julina Bauer und Lina Gebauer Bei den Erwachsenen ab 19 erfolgreichen Wettkampftateilten sich nach ordentlichen Jahren gewann Lara Rühling, ges machte Abteilungsleiter Küren mit 4,50 Punkten den die eine neue Kürfolge zeig- Herbert Köller bei der Sieachten Rang. Ihre Trainings- te, mit stolzen 10,10 Punkten. gerehrung auf das 100-jährige partnerin Viktoria Ostwald er- Laura Kostial freute sich nach Vereinsjubiläum im kommenreichte mit 4,35 Punkten Platz zwei fehlerfreien Küren über den Jahr aufmerksam. Er lobte 10, dicht gefolgt von Franziska 8,85 Punkte und die Silberme- die Leistungen der RhönradSchold mit nur 0,05 Punkten daille. Johanna Schröder und turnerinnen und -turner, die Abstand. Ilaria da Silva zeig- Milena Ulrich mussten mit ein Aushängeschild des Verte zum ersten Mal eine neues kleineren Schwierigkeiten in eins seien. Aus diesem Grund Schwierigkeitsteil, mit dem ihren Übungsfolgen kämpfen. lud er die Sportlerinnen und sie naturgemäß noch etwas Sie erreichten die Platzierun- Sportler um Chef-Trainerin Steffi Holzke ein, zwei Showzu kämpfen hatte. Sie belegte gen fünf und sechs. Acts bei der Sportlergala im mit 3,95 Punkten den 13. Platz. Tuanna Atilgan, Sofia Zadkova Auch in der Disziplin Sprung August 2020 in der Stadtallenund Wiam El Asri belegten die gingen zwei Stadtallendor- dorfer Stadthalle zu präsentieferinnen an den Start und ren. Platzierungen 15, 16 und 17. versuchten sich in der für die Die Goldmedaille in der Al- Stadtallendorfer noch recht Zunächst steht jedoch Ende tersklasse der 13- und 14-Jäh- neuen Kategorie. Trotz der Un- Mai mit dem Nieder-Eschbarigen erturnte sich mit ihrem erfahrenheit zeigte Maika Pat- cher-Rhönrad-Cup der erste persönlichen Bestwert von teri einen soliden Sprung und Qualifikationswettkampf für 7,85 Punkten und einem belegte mit 4,00 Punkten den den diesjährigen Deutschdeutlichen Vorsprung auf ihre zweiten Rang. Ihre Trainings- land-Cup an. Konkurrenten Saskia Schneucker. Luzie Lather freute sich über den zweiten Platz, den sie mit 6,50 Punkten erreichte. Ben Müller zeigte im zweiten Bezahlbarer Service in familiärer Atmosphäre Durchlauf eine gewohnt ordentliche Kür und wurde dafür mit einer Punktzahl von 6,05 Ihr Servicepartner für Alle Marken! Punkten und somit dem vier• Lackiererei •Unfallreparatur ten Rang belohnt. Dicht da• Elektronische Fehleranalyse hinter folgten Theresa Sturm • Reifenwechsel • Inspektionen u. v. m. und Mathilda Forst auf den Ständig großes Angebot an: Platzierungen fünf und sechs Neuwagen • Jahreswagen • Jungwagen • Gebrauchtwagen mit nur wenig Abstand. Nicole Littig belegte den 11. Platz. In der Leistungsklasse der Jugendlichen gewann Maika Patteri mit 7,35 Punkten. Viktoria Görge verpasste mit 6,10

35279 Neustadt (Hessen) · Telefon (0 66 92) 20 38-0 · www.opel-huber-neustadt.de Bekannt für preiswerten und besten Service. Ihr starkes OPEL-Team… seit mehr als 90 85 Jahren.

In der Altersklasse der 7-10-Jährigen gewann die Stadtallendorferin Käthe Roland mit 5,40 Punkten vor ihren Vereinskameraden Antonella Toson (5,25 Punkte) und Berlin Nur Dalar (4,60 Punkte). Laura Mehliger erreichte mit 3,30 Punkten den sechsten Platz. In der Leistungsklasse der 11und 12-jährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer freute sich Loredana Hirte nach ihrer persönlichen Bestwertung von 5,80 Punkten über den Tagessieg. Auch hier nahm das Siegertreppchen vollends die Farben der Eintracht an, denn

Lokale Werbung zu FAIREN Preisen Anzeigen-mm-Preise (s/w oder farbig): 0,46 €, z.B.:

45 x 50 mm 91,5 x 50 mm 91,5 x 70 mm 138 x 60 mm 184,5 x 60 mm

s/w oder farbig 23,00 € s/w oder farbig 46,00 € s/w oder farbig 64,40 € s/w oder farbig 82,80 € s/w oder farbig 110,40 €

(alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Bärenstark für Stadtallendorf! Jochen Stämmler • Am Hallenbad 3 • 35260 Stadtallendorf Tel.: 06428 926217 | 0172 564 2658 • jochenstaemmler@op-marburg.de

www.op-marburg.de


4

Mittwoch, 15. Mai 2019

EV. KIRCHEN GEMEINDE KONTAKTE Ev. Kirchengemeinde Herrenwald (Kernstadt Stadtallendorf und Erksdorf): Pfarramt 1 Pfarrer Thomas Peters, Tel. 0 64 28 / 44 87 03, thomas.peters@ekkw.de; Pfarramt 2 Pfarrerin Svenja Neumann, Tel. 0 64 28 / 14 59, svenja.neumann@ekkw.de; Pfarramt 3 Pfarrer Michael Fenner, Tel. 0 66 92 / 15 67, michael.fenner@ekkw.de Gemeindebüro und Kircheneintrittsstelle Liebigstr. 4, Tel. 0 64 28 / 14 58, gemeindebuero@kirche-herrenwald.de Öffnungszeiten: Dienstag und

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

Mittwoch 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Donnerstag und Freitag 9 bis 12 Uhr Ev.Kirchengemeinde Schweinsberg (Schweinsberg und Niederklein): Pfarrer Dierk Brüning, Pfarrgasse 2, Schweinsberg, Tel. 0 64 29 / 3 68, dierk.bruening@ekkw.de Ev. Kirchengemeinde Hatzbach (Hatzbach und Wolferode): Pfarrerin Julia Lange, Josbach, Tel. 0 64 25 / 13 03, pfarramt.josbach@ekkw.de Militärpfarramt: Pfarrer Ralf Eckert, Tel. 0 64 28 / 9 38 49 10

Evangelische Sing- und Musikschule Am Bahnhof 14 (Anbau der Stadtkirche), Musikschulleiter Philip Schütz, Tel. 37 95, Musikschulunterricht in Gitarre, Geige, Klavier, E-Piano, Trompete, Posaune, Schlagzeug, Gesang u.v.m. Das Musikschulbüro ist ab sofort jeden Montag 9 – 12 Uhr und jeden Mittwoch von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geöffnet, Bahnhofstr. 14, Stadtallendorf, Tel. 37 95.

Kirchengemeinde

Datum

Uhrzeit

Veranstaltung

Kath. Pfarrei Hl. Geist

15. Mai

10.00 17.00 17.30

Hl. Messe im Altenheim der AWO, St. Michael Rosenkranzgebet, Christkönig Hl. Messe, Christkönig; Anbetungszeit, St. Blasius und St. Elisabeth Vesper, St. Blasius und St. Elisabeth Rosenkranzgebet, St. Blasius und St. Elisabeth Pfarrbücherei geöffnet, St. Katharina Stille Anbetung, St. Katharina Maiandacht, St. Michael; Anbetungszeit Hl. Messe, St. Michael; Vesper, St. Blasius und St. Elisabeth Wortgottesdienst im Altenpflegeheim St. Bonifatius, St. Michael Rosenkranzgebet, St. Katharina; Anbetungszeit, St. Blasius und St. Elisabeth Hl. Messe, St. Katharina; Rosenkranzgebet, St. Blasius und St. Elisabeth Rosenkranzgebet in ital. Sprache, Christkönig Vorabendmesse, St. Michael Anbetungszeit, St. Blasius und St. Elisabeth Vesper, St. Blasius und St. Elisabeth Vorabendmesse, St. Blasius und St. Elisabeth Hochamt, Christkönig Hochamt mit Gold. Hochzeit d. Ehel. Margarete u. Rudolf Sohn, St. Katharina Kirchenführung, St. Blasius und St. Elisabeth Tauffeier f. Milya Bonacker, St. Katharina Konzert mit dem Kirchenchor u. der Gruppe Regenbogen, St. Michael Anbetungszeit, St. Blasius und St. Elisabeth Pfarrbücherei geöffnet, St. Katharina Vesper, St. Blasius und St. Elisabeth Gemeindemesse im Altenpflegeheim St. Bonifatius, St. Michael Barmherzigkeitsrosenkranz, St. Blasius und St. Elisabeth Vesper, St. Blasius und St. Elisabeth Hl. Messe, St. Blasius und St. Elisabeth; Maiandacht, St. Katharina Gottesdienst (Änderungen siehe Aushang) Gottesdienst (Änderungen siehe Aushang) Ökumenischer Gottesdienst, mit den Pferdefreunden auf dem Reitplatz am Moor Konfirmandenunterricht Chorprobe Himmelfahrt (Kirchenstumpf ) Kleiderstube, neben der Stadtkirche, Am Bahnhof 14, Stadtallendorf Chor der Ev. Sing- und Musikschule, Gemeindehaus, Liebigstr. 4, Stadtallendorf Kennlernwochenende der neuen Konfirmanden, Gemeindehaus, Liebigstr. 4, Stadtallendorf CVJM-Kreativgruppe, Gemeindehaus, Liebigstr. 4, Stadtallendorf Kennlernwochenende der neuen Konfirmanden, Gemeindehaus, Liebigstr. 4, Stadtallendorf Andacht der Russlanddeutschen Gemeinschaft, Gemeindehaus, Liebigstr. 4, Stadtallendorf Taufgottesdienst, Verabschiedung von Vikarin Clara Sperzel, offizielle Begrüßung der neuen Konfirmanden und Kirchenkaffee mit Pfarrer Thomas Peters und Pfarrerin Svenja Neumann, ev. Stadtkirche Stadtallendorf Andacht der Russlanddeutschen Gemeinschaft, ev. Stadtkirche Stadtallendorf Kleiderstube, neben der Stadtkirche, Am Bahnhof 14, Stadtallendorf Kinderchor der Ev. Sing- und Musikschule, Gemeindehaus, Liebigstr. 4 Gottesdienst mit Pfarrerin Svenja Neumann im AWO-Altenzentrum, Stadtallendorf Konfirmandenunterricht für Stadtallendorf, Gemeindehaus, Liebigstr. 4, Stadtallendorf Konfirmandenunterricht für Erksdorf und Speckswinkel

16. Mai

18.00 18.20 15.00 - 17.00 17.00 - 17.30 17.30 18.00

17. Mai

10.30 17.30

CVJM – Herrenwald Die Kinder- und Jugendarbeit der Ev. Kirchengemeinde Herrenwald – Jugendreferent Flo Schmidt, Tel. 0 64 28 – 92 669 19 Termine nach Vereinbarung.

18.00 18. Mai

16.30 17.15 17.30 18.00 18.30 09.00 10.30

19. Mai

Tom Astor live in der Stadthalle

13.30 15.00 17.00

Was braucht man im Leben? Die möglichen Antworten auf diese Frage gibt Tom Astor mit seiner Musik und seinem neuen Doppel-Album „Lieder für Generationen“.

Tom Astor hat sich auf (s)eine musikalische Zeitreise begeben und zeigt erneut wie vielfältig das Leben sein kann, mit all seinen Ecken und Kanten. Der Country-Musiker hat auf seinem Weg des Lebens selbst viele Höhen und Tiefen er- und durchlebt und genau diese Erfahrungen des Seins spiegeln sich in seinen Liedern wieder. Titel wie „Worauf willst du noch warten“, „Hautnah“, „Zusammen gewonnen, zusammen verlor`n“ oder „Wir sind stärker als die Stürme“ sind Tom Astors Wegbegleiter auf einer musikalischen Reise. Auch der Hitparaden-Dauerbrenner „Hallo, guten Morgen Deutschland“ fehlt nicht auf dieser Kompilation. Mit diesem Titel aus den 1980er Jahren gelang ihm der große Durchbruch und ihn gibt es in einer hervorragenden Live-Version zu hören. Anfang der 1980er Jahre legte sich Tom Astor einen eigenen musikalischen Meilenstein, denn

20. Mai

17.30 17.30 - 19.00 18.00 10.30

21. Mai

17.45 18.00 18.30 Neuapostolische Kirche, Lilienthalstr. 2 Ev. Kirchengemeinde Schweinsberg

Ev. Kirchengemeinde Herrenwald

dort trat er auf dem legendären Country „Fan-Fair“-Festival in Nashville/USA auf und im Jahr 2000 stand er in der berühmten „Grand Ole Opry“ auf der Bühne. In all den Jahren ist Nashville so etwas wie Tom Astors zweite Heimat geworden.. Bei seinen Aufenthalten hat er zahlreiche Größen der Country-Musik kennengelernt und mit vielen Stars zusammengearbeitet. Die Liste reicht von Dolly Parton, über Kenny Rogers bis hin zu den Bellamy Brothers. Ein be-

DANKE Hiermit möchten wir uns ganz herzlich für die wunderschönen Glückwünsche und Geschenke anlässlich unserer Eisernen Hochzeit bedanken.

Georg und Rosa Führer

sonders aufrichtiges Verhältnis hatte Tom Astor zu Country-Legende Johnny Cash. Tom Astor stand mit den vier “Highwaymen” (Johnny Cash, Willie Nelson, Kris Kristofferson und Waylon Jennings) auf der Bühne und ist der einzige Künstler der mit jedem der vier Weltstars ein Duett aufgenommen hat. Zur Erinnerung an Jonny Cash hat Tom Astor ein Live-Hit-Medley auf „Lieder für Generationen“ verewigt. Mit „Lieder für Generationen“ ist dem Country-Musiker ein wahres Meisterwerk gelungen und – wie damals in Nashville/ USA – hat Tom Astor bewiesen, das Countrymusik viel mehr ist, als man eventuell denken mag. Alle 30 Titel auf dem Doppel-Album sind gelebter und gesungener Country von der lebenden Legende Tom Astor. Datum: 19. Mai 2019 Uhrzeit: 20 Uhr Ort: Stadthalle Stadtallendorf

Jeden Mittwoch Jeden Sonntag 19. Mai

20.00 10.00 10.00

21. Mai 28. Mai 15. Mai

15.30 20.00 10.00 14.00 - 18.00

16. Mai

19.30 - 21.00

17. Mai

16.00 - 21.00 19.30

18. Mai

15.00 19. Mai

20. Mai

21. Mai

16.30

Gottes schöne bunte Welt Unter diesem Motto gestaltet der Kirchenchor St. Michael und die Gruppe „Regenbogen e. V.“ wie schon im vergange-

Konfirmation

an uns gedacht und uns mit so vielen Glückwünschen und Geschenken erfreut haben. Besonderen Dank an Herrn Pfarrer Thomas Peters und Frau Pfarrerin Svenja Neumann, Vikarin Clara Sperzel, Flo Schmidt, Frank Reimuth sowie allen anderen, die uns auf dem Weg zur Konfirmation begleitet und zur feierlichen Gestaltung des Gottesdienstes beigetragen haben.

Stadtallendorf, im Mai 2019

10.00 16.00 - 17.45

HerzlicHen Dank

Anastasia Panarin Leonie Paul Luisa Reinhardt Melina Rückert Lilly Schaub Emma Schiller Fiona Schlosser Marie Schlosser Giselle Schmidt Marie Schneider

09.00 - 11.00 17.00 - 17.45

sagen wir, auch im Namen unserer Eltern, allen, die anlässlich unserer

Elias Hahn Philipp Handwerker Julia Hoffmann Jonas Janka Tim KreißI Luke Krieger Lennart Lemetti Jonah Martin Regina Murshel Arvid Nehls

10.00

15.00

Also bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei. Aber die Liebe ist die größte unter ihnen. 1. Korinther 13, 13

Sarah Antonowitsch Leandro Blecha Goncalves Michele Doll Valeria Doll Leonie Dorn Sebastian Drohlshagen Raphaela Gartz Liam Gerber Paul Gnau Tim Gröning

10.00 - 14.00

Jana Schoppert Sophia Schräder Paula Segendorf Leah Steuernagel Fiamma Toson Felicia Werner Martin Wormsbecher Luca Zupanic-Digula

nen Jahr wieder ein Konzert im Rahmen der Kunst- und Kulturtage Stadtallendorf. In der Reihe „Sonntags um 5“ sollen Chor- und Instrumentalwerke aus allen Kontinenten erklingen. In diesem Konzert soll deutlich werden, wie in anderen Kontinenten rhythmische Werke Einzug gehalten haben in kirchliches Leben und Gottesdienste. Man denke da nur an den brasilianischen Samba, den karibischen Calypso oder die Traditionals aus Afrika. Natürlich fehlen in diesem Konzert nicht die amerikanischen Gospel. Das Konzert mit seiner Literaturauswahl stellt eine besondere Herausforderung für Kirchenchöre dar. Umso erfreulicher ist es, mit welcher Begeisterung die Chormitglieder sich auf dieses neue Genre eingelassen ha-

ben. Vielleicht gelingt es durch diese Auswahl der Chorwerke neue Mitglieder für den Chor zu gewinnen. Interessenten/innen sind immer herzlich montags um 18.00 Uhr im Pfarrheim St. Michael zu Proben willkommen. Ganz besonders freuen sich die Chöre, dass sie für dieses Konzert junge Solistinnen der Universität Gießen gewinnen konnten. Die jungen Musikerinnen musizieren sowohl solistisch als auch gemeinsam mit den Chören. Wie auch im letzten Jahr ist der Eintritt zu diesem Konzert frei. Die Unkosten für Solisten und Notenmaterial werden hoffentlich durch eine Spende am Ausgang gedeckt. Die Chöre freuen sich auf viele Zuhörer am 19. Mai um 17.00 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael, St. Michael Str. 8.

Profile for Petra Fischer

Mein Anzeiger Extra 15.05.2019  

Mein Anzeiger Extra 15.05.2019  

Advertisement