Page 1

hausaufgaben

heft d p

a

ws

p

c

a

c

q m D s

r

d

e

cb

o zpj

v

ke

2012-2013

name der schule


Wichtige Daten Persönliche Daten Vorname Name Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon Mobil E-mail-Adresse Geburtsdatum Geburtsort Wichtige Nummern Bank / Girokonto Personalausweis-Nr. Reisepass-Nr. Führerschein-Nr. Kennzeichen Krankenkasse-Nr. Im Notfall benachrichtigen Name Anschrift Telefon Mobil Hausarzt Telefon Blutgruppe / Rh-faktor Medikamente

Allergien Spenderausweis ja / nein Notruf, Polizei Feuerwehr

1 10 1 12

Name Anschrift Telefon Mobil


Feiertage 2012 - 2013 Friedensfest (g) Mi. Mariä Himmelfahrt (g) Mi. Tag der Deutschen Einheit (g) Mi. Erntedankfest So. Halloween Mi. Reformationstag (g) Mi. Allerheiligen (g) Do. Volkstrauertag So. Buß- und Bettag (g) Mi. Totensonntag So. 1. Advent So. Barbara Di. Nikolaus Do. 2. Advent So. 3. Advent So. 4. Advent So. Heiligabend Mo. 1. Weihnachtstag (g) Di. 2. Weihnachtstag (g) Mi.

08.08.2012 15.08.2012 03.10.2012 07.10.2012 31.10.2012 31.10.2012 01.11.2012 18.11.2012 21.11.2012 25.11.2012 02.12.2012 04.12.2012 06.12.2012 09.12.2012 16.12.2012 23.12.2012 24.12.2012 25.12.2012 26.12.2012

Silvester Mo. Neujahr (g) Di. Heilige Drei Könige (g) So. Rosenmontag Mo. Fastnacht Di. Aschermittwoch Mi. Valentinstag Do. Karfreitag (g) Fr. Ostern So. Ostermontag (g) Mo. Tag der Arbeit (g) Mi. Christi Himmelfahrt (g) Do. Vatertag Do. Muttertag So. Pfingstsonntag So. Pfingstmontag (g) Mo. Fronleichnam (g) Do. Friedensfest (g) Do. Mariä Himmelfahrt (g) Do.

31.12.2012 01.01.2013 06.01.2013 11.02.2013 12.02.2013 13.02.2013 14.02.2013 29.03.2013 31.03.2013 01.04.2013 01.05.2013 09.05.2013 09.05.2013 12.05.2013 19.05.2013 20.05.2013 30.05.2013 08.08.2013 15.08.2013

Gesetzliche Feiertage aller Bundesländern Neujahr; Karfreitag; Ostermontag; Tag der Arbeit; Christi Himmelfahrt; Pfingstmontag; Tag der Deutschen Einheit; 1. Weihnachtstag; 2. Weihnachtstag

Die folgenden Feiertage sind gesetzlich in den Bundesländern: Friedensfest: Stadt Augsburg (Bayern) Reformationstag: Brandenburg; Mecklenburg-Vorpommern; Sachsen; Sachsen-Anhalt; ­Thüringen Allerheiligen: Baden-Württemberg; Bayern; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland Buß- und Bettag: Sachsen Heilige Drei Könige: Baden-Württemberg; Bayern; Sachsen-Anhalt Fronleichnam: Baden-Württemberg Bayern; Hessen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland Mariä Himmelfahrt: Bayern (in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung); Saarland

(g) für gesetzliche Feiertage. Alle Angaben ohne Gewähr.


Jahresplaner 2012 w

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

26 27 28 29 30 31

31 32 33 34 35

35 36 37 38 39

40 41 42 43 44

44 45 46 47 48

48 49 50 51 52 1

Mo

2 9 16 23 30

6

13 20 27

3

10 17 24

1

8

15 22 29

5

12 19 26

3 10 17 24 31

Di

3 10 17 24 31

7

14 21 28

4

11 18 25

2

9

16 23 30

6

13 20 27

4 11 18 25

Mi

4 11 18 25

1

8

15 22 29

5

12 19 26

3

10 17 24 31

7

14 21 28

5 12 19 26

Do

5 12 19 26

2

9

16 23 30

6

13 20 27

4

11 18 25

1

8

15 22 29

6 13 20 27

Fr

6 13 20 27

3

10 17 24 31

7 145 21 28

5

12 19 26

2

9

16 23 30

Sa

7 14 21 28

4

11 18 25

1

8

15 22 29

6

13 20 27

3

10 17 24

1 8 15 22 29

So

1 8 15 22 29

5

12 19 26

2

9

16 23 30

7

14 21 28

4

11 18 25

2 9 16 23 30

5

6

7

9

10 11 12 13

7 14 21 28

2013 Januar w 1 Mo Di Mi Do Fr Sa So

w

2

3

Februar 4

5

8

April

Mai

Juni

14 15 16 17 18

18 19 20 21 22

22 23 24 25 26

M채rz 9

7

14 21 28

4

11 18 25

4

11 18 25

1

8

15 22 29

6

13 20 27

3

10 17 24

1

8

15 22 29

5

12 19 26

5

12 19 26

2

9

16 23 30

7

14 21 28

4

11 18 25

2

9

16 23 30

6

13 20 27

6

13 20 27

3

10 17 24

1

8

15 22 29

5

12 19 26

3

10 17 24 31

7

14 21 28

7

14 21 28

4

11 18 25

2

9

16 23 30

6

13 20 27

4

11 18 25

1

8

15 22

1

8

15 22 29

5

12 19 26

3

10 17 24 31

7

14 21 28

5

12 19 26

2

9

16 23

2

9

16 23 30

6

13 20 27

4

11 18 25

1

8

15 22 29

6

13 20 27

3

10 17 24

3

10 17 24 31

7

14 21 28

5

12 19 26

2

9

16 23 30

September

Juli

August

27 28 29 30 31

31 32 33 34 35

35 36 37 38 39 40

Oktober

November

Dezember

40 41 42 43 44

44 45 46 47 48

48 49 50 51 52 1

Mo

1

8

15 22 29

5

12 19 26

2

7

14 21 28

4

11 18 25

2 9 16 23 30

Di

2

9

16 23 30

6

13 20 27

3 10 17 24

1

8

15 22 29

5

12 19 26

3 10 17 24 31

Mi

3

10 17 24 31

7

14 21 28

4 11 18 25

2

9

16 23 30

6

13 20 27

4 11 18 25

Do

4

11 18 25

1

8

15 22 29

5 12 19 26

3

10 17 24 31

7

14 21 28

5 12 19 26

Fr

5

12 19 26

2

9

16 23 30

6 13 20 27

4

11 18 25

1

8

15 22 29

6 13 20 27

Sa

6

13 20 27

3

10 17 24 31

7 145 21 28

5

12 19 26

2

9

16 23 30

So

7

14 21 28

4

11 18 25

8 15 22 29

6

13 20 27

3

10 17 24

M채rz

April

Mai

Juni

5

6

7

9

9 10 11 12 13 14

14 15 16 17 18

18 19 20 21 22

22 23 24 25 26 27

1

9 16 23 30

7 14 21 28 1 8 15 22 29

2014 Januar 1

Februar

2

3

Mo

6

13 20 27

3

10 17 24

3 10 17 24 31

7

14 21 28

5

12 19 26

2 9 16 23 30

Di

7

14 21 28

4

11 18 25

4 11 18 25

1

8

15 22 29

6

13 20 27

3 10 17 24

16 23 30

7

14 21 28

4 11 18 25

w

4

5

8

Mi

1

8

15 22 29

5

12 19 26

5 12 19 26

2

9

Do

2

9

16 23 30

6

13 20 27

6 13 20 27

3

10 17 24

1

8

15 22 29

5 12 19 26

Fr

3

10 17 24 31

7

14 21 28

7 14 21 28

4

11 18 25

2

9

16 23 30

6 13 20 27

Sa

4

11 18 25

1

8

15 22

1 8 15 22 29

5

12 19 26

3

10 17 24 31

So

5

12 19 26

2

9

16 23

2 9 16 23 30

6

13 20 27

4

11 18 25

7 14 21 28 1 8 15 22 29


Ferien 2012/2013 Ferien 2012/2013 in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland 1) Land (in klammern Zahl der beweglichen Ferientage)

Herbst

Weihnachten

Winter

2012

2012/2013

2013

Baden-Württemberg (5)

29.10. - 02.11.

24.12. - 05.01.

-

Bayern (-)

29.10. - 03.11.

24.12. - 05.01.

11.02. - 15.02. 04.02. - 09.02.

Berlin (-)

01.10. - 13.10.

24.12. - 04.01.

Brandenburg (3)

01.10. - 13.10.

24.12. - 04.01.

04.02. - 09.02.

Bremen (1)

22.10. - 03.11.

24.12. - 05.01.

31.01. + 01.02.

Hamburg (-)

01.10. - 12.10.

21.12. - 04.01.

01.02.

Hessen (3)

15.10. - 27.10.

24.12. - 12.01.

04.02. - 15.02.

Mecklenburg-Vorpommern (3)

01.10. - 05.10.

21.12. - 04.01.

Niedersachsen (-)

22.10. - 03.11.

24.12. - 05.01.

31.01 + 01.02.

Nordrhein-Westfalen (4)

08.10. - 20.10.

21.12. - 04.01.

-

Rheinland-Pfalz (4)

01.10. - 12.10.

20.12. - 04.01.

-

Saarland (2)

22.10. - 03.11.

24.12. - 05.01.

11.02. - 16.02.

Sachsen (1)

22.10. - 02.11.

22.12. - 02.01.

04.02. - 15.02.

Sachsen-Anhalt (3)

29.10. - 02.11.

19.12. - 04.01.

01.02. - 08.02.

Schleswig-Holstein (3)

04.10. - 19.10.

24.12. - 05.01.

-

Thüringen (3)

22.10. - 03.11.

24.12. - 05.01.

18.02. - 23.02.

1) a  ngegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag; angegeben sind auch bewegliche Ferientage, die vom Land festgesetzt worden sind; nachträgliche Änderungen einzelner Länder sind vorbehalten. 2) auf den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Helgoland sowie auf den Halligen gelten für die Sommerund Herbstferien Sonderregelungen. 3) auf den niedersächsischen Nordseeinseln gelten Sonderregelungen. Alle Angaben ohne Gewähr


Ferien 2012/2013 Ferien 2012/2013 in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland 1) Land

Ostern/

Himmelfahrt/

(in klammern Zahl der

Frühjahr

Pfingsten

Sommer

beweglichen Ferientage)

2013

2013

2013

Baden-Württemberg (5)

25.03. - 05.04.

21.05. - 01.06.

25.07. - 07.09.

Bayern (-)

25.03. - 06.04.

21.05. - 31.05.

31.07. - 11.09.

Berlin (-)

25.03. - 06.04

10.05. / 21.05.

19.06./20.06. - 02.08.

Brandenburg (3)

27.03. - 06.04.

10.05.

20.06. - 02.08.

Bremen (1)

16.03. - 02.04.

10.05 /21.05.

27.06. - 07.08.

Hamburg (-)

04.03. - 15.03

02.05. - 10.05.

20.06. - 31.07.

Hessen (3)

25.03. - 06.04.

-

08.07. - 16.08.

Mecklenburg-Vorpommern (3) 25.03. - 03.04.

17.05. - 21.05.

22.06. - 03.08.

Niedersachsen (-)

16.03. - 02.04.

10.05. / 21.05.

27.06. - 07.08.

Nordrhein-Westfalen (4)

25.03. - 06.04.

21.05.

22.07. - 03.09.

Rheinland-Pfalz (4)

20.03. - 05.04.

-

08.07. - 16.08.

Saarland (2)

25.03. - 06.04.

-

08.07. - 17.08.

Sachsen (1)

29.03. - 06.04.

10.05./18.05 - 22.05 15.07. - 23.08.

Sachsen-Anhalt (3)

25.03. - 30.03.

18.05. - 31.05.

15.07. - 28.08.

Schleswig-Holstein (3)

25.03. - 09.04.

10.05.

24.06. - 03.08.

Thüringen (3)

25.03. - 06.04.

10.05

15.07. - 23.08.

1

2

1) a  ngegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag; angegeben sind auch bewegliche Ferientage, die vom Land festgesetzt worden sind; nachträgliche Änderungen einzelner Länder sind vorbehalten. 2) auf den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Helgoland sowie auf den Halligen gelten für die Sommer- und Herbstferien Sonderregelungen. 3) auf den niedersächsischen Nordseeinseln gelten Sonderregelungen. Alle Angaben ohne Gewähr


Zeit

Notizen

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

Std

Montag

Raum

Dienstag

Raum

Mittwoch

Raum

Donnerstag Raum

Freitag Raum

Stundenplan 1


Zeit

Notizen

10

9

8

7

6

5

4

3

2

1

Std

Montag

Raum

Dienstag

Raum

Mittwoch

Raum

Donnerstag Raum

Freitag Raum

Stundenplan 2


Notentabelle Fach Deutsch

Mathe

Englisch

1. Halbjahr

Schriftlich Sa Ka Ex

M端ndlich Ref. Abfr.

Zwischenzeugnis


Notentabelle Fach Deutsch

Mathe

Englisch

2. Halbjahr

Schriftlich Sa Ka Ex

M端ndlich Ref. Abfr.

Jahreszeugnis


CD’s - DVD’s Datum

Titel

Verliehen an

Zurück


B端cher Datum

Titel

Verliehen an

Zur端ck


Schulweg/Sprechstunden Haltestelle

Linie

Zeit

Fach

Lehrer(in)

Sprechstunde


Monatsplaner August 2012

September 2012

Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

1 2 3 4 5 6 7 8 Friedensfest 9 10 11 12 13 14 15 Mari채 Himmelfahrt 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Herbstanfang

Oktober 2012 1 2 3 Tag der Deutschen Einheit 4 5 6 7 Erntedankfest 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Reformationstag/ 31 Halloween


Monatsplaner November 2012

Dezember 2012

Januar 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

1 Allerheiligen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 Volkstrauertag 19 20 21 BuรŸ- und Bettag 22 23 24 25 Totensonntag 26 27 28 29 30

1 2 1. Advent 3 4 Barbara 5 6 Nikolaus 7 8 9 2. Advent 10 11 12 13 14 15 16 3. Advent 17 18 19 20 21 Winteranfang 22 23 4. Advent 24 Heiligabend 25 1. Weihnachtstag 26 2. Weihnachtstag 27 28 29 30 31 Silvester

1 Neujahr 2 3 4 5 6 Heilige Drei Kรถnige 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Monatsplaner Februar 2013

M채rz 2013

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

Rosenmontag Fastnacht Aschermittwoch Valentinstag

Fr체hlingsanfang

Karfreitag

Ostern

April 2013 1 Ostermontag 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30


Monatsplaner Mai 2013

Juni 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

1 Tag der Arbeit 2 3 4 5 6 7 8 Christi Himmelfahrt/ 9 Vatertag 10 11 12 Muttertag 13 14 15 16 17 18 19 Pfingstsonntag 20 Pfingstmontag 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Fronleichnam 31

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Sommeranfang

Juli 2013 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31


Monatsplaner August 2013

September 2013

Oktober 2013

Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Friedensfest

Mari채 Himmelfahrt

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Herbstanfang

1 2 3 Tag der Deutschen Einheit 4 5 6 Erntedankfest 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 R  eformationstag/ 31 Halloween


Käsekästchen Spielanleitung

Die Spieler setzen abwechselnd einen Strich in unterschiedlichen Farben.

Hat ein Kästchen an drei seiner Ränder einen Strich, wobei die Farbe der Striche keine Rolle spielt, kann der Spieler, der am Zug ist, den vierten Randstrich setzen.

Das umrandete Kästchen zählt dann als Punkt für diesen Spieler. Die Begrenzungen des Spielfelds werden wie gesetzte Randstriche betrachtet. Hat ein Spieler einen Punkt bekommen, ist er noch einmal am Zug. Das wiederholt sich so lange, bis der Spieler einen Strich setzen muss, der ihm keinen Punkt einbringt. Es besteht Zugzwang

Gewonnen hat, wer am Schluss die meisten Kästchen markiert, das heisst die meisten Punkte hat.


Stadt

Land

Fluss

Stadt, Land, Fluss...


Sudoku 1

2

3

4


Sudoku 5

7

6

8

Lรถsungen auf www.planermedia.de


Coole Sprüche...

◊ Besser heimlich schlau, als unheimlich dumm.

◊ Lehrer sind wie Wolken: Wenn sie sich verziehen, wird’s schön!

◊ Lieber locker vom Hocker als hektisch überm Ecktisch.

◊ Mädchen sind wie Zwiebeln. Zuerst entfernt man die Schalen und was übrigbleibt ist zum Heulen.

◊ Benützt Klopapier beidseitig und der Erfolg liegt auf der Hand. ◊ Wer Anderen eine Bratwurst Brät, der hat ein Bratwurstbratgerät. ◊ Salat schmeckt am besten wenn man ihn durch ein leckeres Steak ersetzt. ◊ Deutsch gelernt bei Yoda du hast. ◊ Lehn dich nicht gegen die Wand, du weißt der Klügere gibt nach. ◊ Es ist nicht schön, Schlechtes von Lehrern zu denken, aber es ist häufig nicht falsch. ◊ Semmelbrösel in den Socken hält den schlimmsten Schweißfuß trocken. ◊ Nieder mit der Frühjahrsmüdig keit. Es lebe der Winterschlaf. ◊ Deine Mutter spielt Online Poker mit Sonnenbrille.

◊ Jungs sind wie Waschmaschinen: Macht man sie an, drehen sie durch! ◊ Hier ist das Band von Aron Schiss, ich ruf zurück - das ist gewiss! ◊ Schön das du da bist…. und nicht hier!


Notizen


Montag 30.07

Dienstag 31.07

Mittwoch 01.08


august W 31 2012 Donnerstag 02.08 Vollmond 05:27:30 Uhr

Freitag 03.08

Samstag 04.08

Sonntag 05.08


Montag 06.08

Dienstag 07.08

Mittwoch 08.08 Friedensfest


august W 32 2012 Donnerstag 09.08

Freitag 10.08

Samstag 11.08

Sonntag 12.08


Montag 13.08

Dienstag 14.08

Mittwoch 15.08 Mari채 Himmelfahrt


august W 33 2012 Donnerstag 16.08

Freitag 17.08

Samstag 18.08

Sonntag 19.08


Montag 20.08

Dienstag 21.08

Mittwoch 22.08


juni W 26 2013 Donnerstag 27.06

Freitag 28.06

Samstag 29.06

Sonntag 30.06


Montag 01.07

Dienstag 02.07

Mittwoch 03.07


juli W 27 2013 Donnerstag 04.07

Freitag 05.07

Samstag 06.07

Sonntag 07.07


Montag 08.07

Dienstag 09.07

Mittwoch 10.07


juli W 28 2013 Donnerstag 11.07

Freitag 12.07

Samstag 13.07

Sonntag 14.07


Montag 15.07

Dienstag 16.07

Mittwoch 17.07


juli W 29 2013 Donnerstag 18.07

Freitag 19.07

Samstag 20.07

Sonntag 21.07


Montag 22.07 Vollmond 20:15:36 Uhr

Dienstag 23.07

Mittwoch 24.07


juli W 30 2013 Donnerstag 25.07

Freitag 26.07

Samstag 27.07

Sonntag 28.07


Montag 29.07

Dienstag 30.07

Mittwoch 31.07


juli W 31 2013 Donnerstag 01.08

Freitag 02.08

Samstag 03.08

Sonntag 04.08


Montag 05.08

Dienstag 06.08

Mittwoch 07.08


august W 32 2013 Donnerstag 08.08 Friedensfest

Freitag 09.08

Samstag 10.08

Sonntag 11.08


Montag 12.08

Dienstag 13.08

Mittwoch 14.08


august W 33 2013 Donnerstag 15.08 Mari채 Himmelfahrt

Freitag 16.08

Samstag 17.08

Sonntag 18.08


Montag 19.08

Dienstag 20.08

Mittwoch 21.08 Vollmond03:44:36 Uhr


august W 34 2013 Donnerstag 22.08

Freitag 23.08

Samstag 24.08

Sonntag 25.08


Montag 26.08

Dienstag 27.08

Mittwoch 28.08


august W 35 2013 Donnerstag 29.08

Freitag 30.08

Samstag 31.08

Sonntag 01.09


Montag 02.09

Dienstag 03.09

Mittwoch 04.09


september W 36 2013 Donnerstag 05.09

Freitag 06.09

Samstag 07.09

Sonntag 08.09


Montag 09.09

Dienstag 10.09

Mittwoch 11.09


september W 37 2013 Donnerstag 12.09

Freitag 13.09

Samstag 14.09

Sonntag 15.09


Anschriften Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail


Anschriften Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail

Name Adresse

Name Adresse

Telefon/Handy E-mail

Telefon/Handy E-mail


Zungenbrecher

◊ Junge jodelnde Jodler-Jungen jodeln jaulende Jodel-Jauchzen, jaulende Jodel-Jauchzer jodeln Junge jodelnde Jodler Jungen. ◊ Die Katzen kratzen im Katzenkasten, im Katzenkasten kratzen Katzen. ◊ Max wachst Wachsmasken. Was wachst Max? Wachsmasken wachst Max ◊ Der Plakatkleber klebt Pappplakate, Pappplakate klebt der Plakatkleber. ◊ Der Whiskymixer mixt den Whisky, Whisky mixt der Whiskymixer. ◊ Auf den sieben Robbenklippen sitzen sieben Robbensippen, die sich in den Rippen stippen, bis sie von den Klippen kippen. ◊ Der Schlupf-Schlumpf schlupft sich durch den Schlumpfsumpf. ◊ Stahlblaue Strechjeansstrümpfe strecken staubige Strechjeans, staubige Strechjeans strecken stahlblaue Strechjeansstrümpfe. ◊ Schwarze Schmeißfliege frisst frisches Fischfleisch, frisches Fischfleisch frist schwarze Schmeißfliege. ◊ Wenn Schnecken an Schnecken schlecken, merken Schnecken zu ihrem Schrecken, das Schnecken nicht schmecken. ◊ Das Schleimschwein schleimt schweinisch im Schleim, im Schleim schleimt schweinisch das Schleimschwein. ◊ In Ulm und um Ulm und um Ulm herum. ◊ Wenn du Depp zu mir Depp „Du Depp“ sagst, sag ich Depp zu dir Depp „Du Depp“. ◊ Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur du denkst. Denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken. ◊ She sells sea shells.


Witze ◊ Zwei Elefanten sehen einen nackten Mann. Sagt ein Elefant: Wie zum Teufel kriegt der sein Essen von den Bäumen? ◊ “Tom”, sagt der Lehrer, “nenne mir einen griechischen Dichter.” “Achilles!” antwortet Tom. “Aber Achilles war ein Krieger und kein Dichter!” “Wieso? Er ist doch durch seine Ferse berühmt geworden!” ◊ Nach langem Drängen lässt sich ein Jäger von seiner Frau überreden, sie einmal mit auf die Jagd zu nehmen. Im Wald erklärt er ihr, wie sie das Gewehr zu bedienen hat und wie sie sich richtig versteckt. Er erklärt, dass es sehr wichtig sei, nach dem Schuss sofort zu dem erlegtem Tier hinzueilen, weil nur derjenige Besitzansprüche hat, der als erster an dem Tier angelangt ist. Gesagt, getan. Die beiden verkriechen sich in ihrer Deckung und warten. Nach kurzer Zeit hört der Jäger einen Schuss von seiner Frau. Schnell eilt er hin, um zu sehen, ob sie auch alles richtig macht. Schon aus weiter Entfernung sieht er, wie seine Frau und ein fremder Mann wild diskutierend um einen Kadaver herumstehen. Als er näher herankommt, hört er den Mann sagen: “Also gut, ich kann nicht mehr! Bitteschön! Es ist IHR HIRSCH!, aber darf ich wenigstens noch den Sattel abnehmen?” ◊ Im Schulflur sind zwei Garderobenhaken angebracht worden. Darüber ein Schild: “Nur für Lehrer!” Am nächsten Tag klebt ein Zettel drunter: “Aber man kann auch Mäntel daran aufhängen...” ◊ “Mein Bruder trägt immer Golfsocken”, erzählt Gabi. “Wie sehen die aus?” “Haben achtzehn Löcher.” ◊ Ein Penner wird von der Polizei verhört. “Ihre Schulausbildung?” fragt der Polizist. “Ich bin Analphabet” sagt der Penner. “Was sind Sie?” - “Analphabet!” - “Buchstabieren Sie bitte!” ◊ Fritzchen fährt mit dem Fahrrad im Dunkeln nach Hause. Da kommt ihm ein Polizist auf einem Pferd entgegen. Der beugt sich runter und sagt: “Na mein Kleiner, Du hast aber da ein schönes Fahrrad, hast Du das vom Weih nachtsmann bekommen?” Fritzchen: “Ja” “Dann sag dem Weihnachtsmann doch, er soll nächstes Mal ein Rücklicht montieren, das macht jetzt 30 Euro!” Da beugt sich Fritzchen zum Polizisten hoch und erwidert ganz gelassen: “Du hast da aber ein schönes Pferd... Hast das auch vom Weihnachtsmann bekommen?” Der Polizist lächelt milde. “Ja, wieso?” “Dann sag dem Weihnachtsmann doch, er soll nächstes Mal das Arschloch hinten montieren und nicht oben drauf........”


Notizen


Notizen


Anschriften Notizen

Gerne würden wir wissen, was Euch am Hausaufgabenheft gefällt und was Ihr verbessern würdet. Vielleicht hast du Du einen guten Spruch, einen tollen Witz, oder eine super Idee. Auf www.planermedia.de gibt es ein Ideenkästchen, für all Eure Anregungen, Ideen und Bemerkungen. 100% Anonym. Denn nur mit Eurer Hilfe können wir das perfekte Hausaufgabenheft gestalten. Das Hausaufgabenheft wird ausgegeben von: Planermedia GmbH • Bellisweg 5 • 52477 Alsdorf • T. 02404 - 9470218 E. planermedia@email.de • I. www.planermedia.de Angaben ohne Gewähr. • © Copyright reserved.


Schlau, Schlauer, Sch端lerheft; was man nicht im Kopf hat, muss man im Kalender haben!

Name der Schule Adresse Telefon Email www.

HH1213website  

Hausaufgabenheft, 2012 2013