Page 1

29.01.2011

02.04.2011

21.05.2011

Neu!

Halbjahresprogramm Juli bis Dezember 2011

Fahrertraining

Ausbidlung CZV

Winterfahrtraining für Lastwagen & Car


Das sind wir

DAS SIND WIR... Ihre Ansprechpersonen

Hans Luginbühl, Dozent Image

Peter Krummen

Nathan Bettler

Nadja Gutknecht

Geschäftsführer Telefon 031 750 22 44 p.krummen@2training.ch

Kundenberater Telefon 031 750 22 44 n.bettler@2training.ch

Kursadministration Telefon 031 750 22 44 n.gutknecht@2training.ch

Individuelle Firmenkurse schweizweit!

Entwicklung Ihres individuellen Firmenkurses Wir entwickeln Ihren Firmenkurs auf Grund Ihrer individuellen Bedürfnisse und führen diesen direkt vor Ort durch. Bereits bestehende Kursangebote passen wir gerne für Sie an.

Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gerne weiter!

2

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


News / Infos

News und Informationen News

Fahrertraining

«zwei:k» wird «zwei Fahrertraining»

!

Vouz parlez français? Mit unserem Angebot sind wir auch im franzö­ sich sprechenden Teil der Schweiz unterwegs. Da der Name «zwei:k» nicht gerade glücklich in der fran­ zösischen Aussprache ist, hat die Geschäftsleitung in Folge ihrer stra­ tegischen Ausrichtung den Firmen­ namen «zwei:k» neu in «zwei Fahr­ ertraining» umgewandelt. In diesem Sinne: Nous nous réjouis­ sons à l'avance d’être là pour vous.

Teilnahme an der Transport Vom 10. bis 13. November 2011 nimmt die Firma zwei Fahrer­ training mit Ihrem Angebot am 6. Schweizer Nutzfahrzeugsalon ­ teil. Immer wieder ein Erlebnis für sich, präsentiert der Salon Welt­ premieren und lädt ein zum Austauschen unter Fachleuten. Mehr Informationen finden Sie auf www.transport.ch

Neue Webseite Finden Sie Ihre Informationen über alle unsere Angebote einfach mit ei­ nem Klick. Mit dem Namenswechsel wurde ebenfalls der Internetauftritt neu konzipiert. Die Kommunikation über das Internet wird für uns immer wie wichtiger, können dort auch kurzfristig angesagte Kurse noch ausgeschrieben werden. www.2training.ch

Neu: Ausbildung zum Chauffeur im Intensiv-Kurs

!

Mehr Infos finden Sie auf Seite 8

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

3


Grundausbiludng

Alle Kurse auf einen Blick

Kurs

Inhalt

Datum

Nr.

Intensiv Fahrausbildung Kat. C / E

Fähigkeitsausweis

01.09.2011

11.300.03

8

Modul 1: Grundlagen

Fähigkeitsausweis

22.08.2011 07.11.2011

11.300.10 11.300.01

9

Modul 2: Gütertransport

Fähigkeitsausweis

12.09.2011 05.12.2011

11.300.11 11.300.02

9

Modul 4: Prüfungsvorbereitung

Fähigkeitsausweis

21.11.2011 06.02.2012

11.300.12 12.300.01

9

Ernährung

Gesund essen – fit für die Fahrt

03.09.2011 29.10.2011

99.03.09 00.30.10

10

22.10.2011/ 29.10.2011

00.22.10 00.31.10

11

Staplerkurs

weiterbiludng

Gesamtprogramm

Gesamtprogramm

Seite

Deichselgerät-Kurs

Mit Deichselgeräten richtig umgehen

03.09.2011 19.11.2011

99.03.09 00.19.11

12

Grenzüberschreitende Fahrten

Grundlagen für internationale Transporte

29.10.2011

00.29.10

13

Ladungssicherung Basic

Grundlagen der Ladungssicherung

03.09.2011 08.10.2011 26.11.2011 27.12.2011

00.03.09 99.08.10 00.26.11 00.27.12

14

Image für Busfahrer im öffentlichen Verkehr

Wie wird der Chauffeur in der Umwelt wahrgenommen

01.10.2011 12.11.2011

00.01.10 99.12.11

15

01.10.2011

99.01.10

16

Fahrsicherheitstraining

4

Teilnehmer

Rollender Hygieneschutz

Hygienevorschriften

10.09.2011 15.10.2011

99.10.09 00.15.10

17

Fahrzeugtechnik

Das ABC der Technik

17.09.2011 04.11.2011 03.12.2011

00.17.09 00.04.11 00.03.12

18

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


weiterbiludng

Kurs

Inhalt

Datum

Nr.

Teilnehmer

Seite

Aussenaufzug

Richtige Handhabung und Bedienung

07.11.2011 16.11.2011

00.07.11 00.16.11

19

Nothilfe schnell und effizient

Gewusst wie

13.08.2011 10.09.2011

99.13.08 00.10.09

20

Brandschutz – Evakuierung – Leben retten

Verantwortung

01.10.2011 19.11.2011

00.02.10 00.18.11

20

ECO-Drive

Für unsere Umwelt

10.09.2011 03.12.2011

00.11.09 99.03.12

22

Sicher unterwegs 3

Arbeits- und Ruhezeitverord­ nung (ARV) & Strassenverkehrs­ vorschriften

27.08.2011 10.12.2011

00.27.08 00.10.12

22

Der Chauffeur als Vorbild 2

Firmenimage positiv beeinflussen & Stressprävention

19.09.2011 10.12.2011

00.19.09 99.10.12

23

Fit im Job 2

Nulltoleranz & Arbeitsergonomie

27.08.2011 12.11.2011

99.27.08 00.12.11

23

OTR / Technique véhicule basic

OTR1 & Fondements de la technique véhicule

08.10.2011

00.08.10

24

Technique véhicule

ABC de la technique

10.09.2011 24.09.2011

00.11.09 00.24.09

25

Conduite écologique

Pour préserver notre environnement

05.11.2011

00.05.11

26

Online-Buchung

und einfach von zu wünschten Kurs schnell Reser vieren Sie Ihren ge Informationen chungssystem – weitere Hause aus per Online -Bu w.2training.ch. dazu finden Sie unter ww telefonisch unter e Buchung auch gerne Natürlich nehmen wir Ihr n. 031 750 22 44 entgege

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

5


Interview Migros

Individuelle firmenkurse schweizweit Aufbau rollender Hygieneschutz

Interview mit Thomas Schenkel, Leiter Transport der Genossenschaft Migros Aare Nach der Einführung des International Food Standards sollten die Chauffeure der Genossenschaft Migros Aare einen Hygienekurs absolvieren. Gesucht wurde ein geeigneter Anbieter, der eine entsprechende Schulung basierend auf den CZV-Richtlinien durchführt und in der Lage ist, den individuellen Anforderungen der Genossenschaft Migros Aare gerecht zu werden.

Tricks gelernt, welche wir dank dem Kurs in die Grundausbildung unserer neuen Chauffeure integriert haben.

1. Warum haben Sie sich für zwei Fahrertraining entschieden? Uns hat insbesondere überzeugt, dass zwei Fahrertraining von Anfang an eine grosse Flexibilität an den Tag gelegt hat. Unsere individuellen Anforderungen wur­ den jederzeit verstanden und bei der Erarbeitung und Umsetzung der Schulung nie aus den Augen verloren. Zudem hat die persönliche Beziehung mit unserem Ansprechpartner Nathan Bettler einwand­ frei funktioniert. Wir haben als Team sehr gut zusammengearbeitet, was sich positiv auf die ganze Schulungsorganisation ausgewirkt hat.

2. Welche Anforderungen mussten seitens zwei Fahrertraining erfüllt werden? Es mussten sogenannte Pflichtthemen aus dem IFS-Standard gleichermassen berücksichtigt werden, wie unsere indivi­ duellen Themen aus dem täglichen Be­ trieb. Durch den Kurs haben auch die erfahrenen Chauffeure noch Tipps und

6

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

3. Wie beurteilen Sie die Umsetzung der Schulung durch zwei Fahrer­ training? Die Schulung wurde von unseren Chauf­ feuren sehr gut aufgenommen. zwei Fahrertraining konnte mit den unter­ schiedlichen Persönlichkeiten und den verschiedenen Gruppendynamiken bes­ tens umgehen und hat jeweils sofort den Draht zu den Chauffeuren gefunden.

4. Und auf einer Skala von 1 (grotten­ schlecht) bis 10 (pefekt)? Eine saubere 8. Für die Unterlagen der Schulung sowie die Durchführung der Schulung in Theorie und Praxis würde ich sogar eine 10 geben.

5. Welchen Nutzen konnten Sie un­ mittelbar nach dem Kurs erkennen? Die Chauffeure gehen bewusster mit den zentralen Anforderungen um. Migros hat grundsätzlich einen hohen Standard und die Chauffeure haben nun ein noch bes­ seres Bewusstsein für das Hygienethema.

6. Welche Veränderungen/Erfolge können Sie nachhaltig bis heute erkennen? Die Disposition hat weniger Fragen tech­ nischer Natur, da die Chauffeure selbst noch mehr Verantwortung übernehmen oder selbst umgehend reagieren, wenn es Unklarheiten gibt. Die vielen Aha-Er­ lebnisse aus dem Kurs sind offensichtlich in Erinnerung geblieben und werden tagtäglich umgesetzt.

7. Würden Sie wieder mit zwei Fahr­ ertraining arbeiten? Das tun wir bereits. Nach der erfolgrei­ chen Durchführung der Hygieneschulung hat zwei Fahrertraining in unserem Auf­ trag einen Kurs für unser Verladepersonal ausgearbeitet und durchgeführt. Im Mo­ ment läuft zudem eine Schulung für Quereinsteiger. Wir werden zwei Fahrer­ training auch bei der Kursplanung fürs nächste Jahr wieder berücksichtigen. So­ lange die Zusammenarbeit und das Kurs­ angebot die bestehende Qualität aufwei­ sen, gibt es für uns keinen Grund den Anbieter zu wechseln.

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Ausbidlung CZV

Neu!

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

â–

www.2training.ch

7


Grundausbildung

intensiv fahrerausbildung Innert 4 Wochen zum Führerausweis Kat C / E

1.9.2011 bis 30.09.2011

Neu!

Chauffeure braucht das Land! Laut der ASTAG fehlen im Jahr 2020 ca. 25 000 Chauffeure. Aus diesem Grund hat die zwei Fahrertraining neu eine Fahrschule eröffnet um eigens Chauffeure auszubilden. Dies mit einem Intensivverfahren (innert 4 – 5 Wochen). Um die Teilnehmer möglichst rasch als LKW-Fahrer einsetzen zu können, bieten wir eine Intensiv-Schulung an. Zwischen Schulungsbeginn und Führerprüfung soll 4 bis maximal 5 Wochen liegen. Anschliessend kann der Teilnehmer produktiv im Unternehmen als Chauffeur eingesetzt werden. Die Ausbildung wird zu einem späteren Zeitpunkt mit CZV Grundkurs weitergeführt und mit der CZV Prüfung abgeschlossen.

Schulungsablauf

ining

Woche 1

Woche 2

Woche 3

- Theorie Ausbildung

Praktisches Fahrtraining

Praktisches Fahr­ training in Firma

(mit Prüfung abschliessen)

- Praktisches Fahrtraining

Preis LKW-Ausweis Kat. C / E CHF 7200.– inkl. Kursunterlagen und Verpflegung (ohne CZV Vorbereitung)

■ ■ ■

8

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Prüfungsvorbereitung Praktische Fahrprüfung Kat. C/E

Ausbildungs­ bestätigung (Berechtigt das Durchführen von Transporten innerhalb der Schweiz)

Lösung zwei Fahrertraining ■

Paketpreise auf Anfrage.

Woche 5

4 – 5 Wochen Grundausbildung Ausbildungsbestätigung durch zwei Fahrertraining Einsatz als Chauffeur CZV Grundkurs Modul 1+3 und Prüfungsvorbereitung CZV Prüfung

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


ining

Grundausbildung

VORBEREITUNG CZV-prüfung Vorstellung der Module

Ab 2011 können Sie sich (nach Prüfungsdatum 01.09.2009) bei uns auf die CZV-Prüfung vorbereiten. Wir stellen Ihnen eine Ausbildungsbestätigung aus. Mit dieser dürfen Sie während eines Jahres in der Schweiz Personen- und Gütertransporte durchführen, sofern Sie einen entsprechenden Führerausweis (Kat. C oder D) besitzen.

Ablauf der Ausbildung Modul 1

Modul Prüfungs­ vorbereitung

Modul 2

Fähigkeits­ ausweis

Ausbildungsbestätigung

Schriftliche Prüfung

CVZ Prüfung

(darf während einem Jahr Transporte durchführen)

im StVa (mind. 65 Tage bis Prfg.)

gemäss Aufgebot der ASTAG

Modul 1 (Grundlagen)

Start 22.08.2011 oder 07.11.2011

Tag 1 Weiterbildungspflicht, Kinematische Kette, Treibstoffverbrauch Tag 2 Sozialrechtliche Vorschriften, Fahrtschreiber, Kommunikation Tag 3 Unterschiedliche Rollen, Gesundheit und Unfallprävention Arbeitsunfälle, Verkehrsunfälle Tag 4 Neu bzw. geänderte Vorschriften, Fahrdynamik, Sicherheitsausstattung, Technische Mängel Tag 5 Arbeitsorganisation, Kriminalität, Gewalttaten, Vorbereitung zur Fahrt, Fragebogen

Modul 2 (Gütertransport)

Start 12.09.2011 oder 05.12.2011

Tag 1 Nutzlast / Nutzvolumen, Verteilung der Ladung, Verpackung und Lastträger, Methoden und Techniken der Ladungssicherung Tag 2 Spezifische Transportgüter, Güterumschlag, Branche, Vorschriften für den Güterverkehr, Fahrzeug spezifische Elemente Preise Modul 1, Modul 2, inkl. Modul Prüfungsvorbereitung CHF 3510.00*

Modul 3 (Personentransport) Tag 1 Vorschriften für den Personenverkehr, Sicherheit und Wohlbefinden der Fahrgäste, Kontakt mit Fahrgästen Tag 2 Linienverkehr, Gesellschaftsreisen, Branche, Fahrzeug und Sicherheitsaus­ stattung

Modul 4 (Prüfungsvorbereitung)

nur Modul 2, 3 oder nur Modul Prüfungsvorbereitung CHF 780.00* * inkl. Kursunterlagen und Verpflegung

Start 21.11.2011 oder 06.02.2012

Tag 1 Repetition, Prüfungsvorbereitung Tag 2 Repetition, Prüfungsvorbereitung

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

9


Weiterbildung

gesund essen – Fit für die fahrt 03.09.2011

29.10.2011

Neu!

Fit für die Fahrt Eine ausgewogene, gesunde Ernährung ist für unsere körperliche und geistige Gesundheit, unsere Leistungsfähigkeit und für unser Wohlbefinden unerlässlich. Wer sich ausgewogen ernährt und ausreichend bewegt, fördert seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. In diesem Kurs lernen Sie auf eine unkomplizierte und spannende Art, die Grundlagen der gesunden Ernährung kennen und wie diese täglich unterwegs im Lastwagen umgesetzt werden kann.

Ziele Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ihr eigenes Essverhalten zu reflektieren

kann und üben dies praktisch für den gemeinsamen Mittagslunch

■ ■

■ ■

Die Teilnehmer lernen, inwiefern eine ausgewogene und gesunde Ernäh­ rungsweise ihr Wohlbefinden, ihre Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit unterstützt Die Teilnehmer erfahren, welche Zwischenverpflegung sinnvoll und im Arbeitsalltag geeignet ist Die Teilnehmer erfahren, wie sie in ei­ ner kurzen Mittagspause zu einer aus­ gewogenen Mahlzeit kommen und wie diese zusammengestellt sein sollte Die Teilnehmer erfahren, wie auch mit kleinem Budget eine ausgewogene Mahlzeit zusammengestellt werden

10

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Die Teilnehmer lernen, welche Wirkung Genussmittel wie Zucker, Kaffee und Alkohol auf den Körper haben und erfahren, wie diese massvoll mit Genuss im Alltag eingesetzt werden können Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Ernährungsfragen zu klären und definieren für sich eine persönliche Optimierung

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sow ie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

In Zusammenarbeit mit

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Weiterbildung

Staplerkurs 22.10.2011 und 29.10.2011 (2-Tages Kurs)

Neu!

Elektro-Deichselgeräte und Stapler stehen als beliebte Transporthelfer im vielseitigen, täglichen Einsatz. Die Gefahrenmomente werden allgemein unterschätzt; durch falsche Handhabung werden aber häufig Sachschäden, manchmal sogar auch Unfälle mit Personenschäden verursacht. Das muss nicht sein! Durch intensives Training wird im Kurs die notwendige Fertigkeit für die richtige Bedienung vermittelt. Der theoretische Unterricht trägt dazu bei, Gefahren­ momente zu erkennen und somit Unfälle zu verhüten. Die Teilnehmer sind nach dem Kurs in der Lage, Elektro-Deichsel­ geräte oder Stapler im Betrieb rationell und sicher einzusetzen.

Ziele Der Teilnehmer lernt in praktischen Übungen den richtigen und sicheren Umgang mit Gegengewichts-, Quersitz-Schubmaststaplern und Deichselgeräten. Der Teilnehmer kennt die Sicherheits­ regeln Der Teilnehmer verfügt über die not­ wendigen Fähigkeiten, um die Führer­ prüfung für Gegengewichts- und Schubmast- und Deichselstapler erfolg­ reich abzulegen ■

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Voraussetzungen: Genügend Fahrpraxis (mind. 100 Std.), gute Deutschkenntnisse und gutes Auf­ fassungsvermögen. Das Führen von Staplern ist eine gefähr­ liche Arbeit. Gemäss Art. 29 Abs. 3 ArG und für Jugendliche unter 18 Jah­ ren nicht zulässig. Ausnahmen werden im Art. 50 der ArGV 1 beschrieben.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb

Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Kosten: Die Kosten pro Teilnehmer betragen CHF 650.– (Kurse sind MwSt. frei) und beinhalten das Kursmaterial, Ver­ pflegung, den Führerausweis für Staplerfahrer sowie den SARI-Eintrag (Kurs­bestätigung der asa).

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

11


Weiterbildung

Mit Deichselgeräten richtig umgehen 03.09.2011 und 19.11.2011

Die verlangten Sicherheitsmassnahmen werden auch in Zukunft nicht lockerer. So kommt es immer öfter vor, dass Chauffeure nur mit einem anerkannten Deichsel-Ausweis die Ladung entladen dürfen. Zu Recht. Denn die Gefahren­ momente in denen Sachbeschädigungen oder gar Personenunfälle passieren, werden allgemein unterschätzt. Durch intensives Training werden im Kurs die notwendigen Fertigkeiten für die richtige Bedienung vermittelt. Die Teilnehmenden sind nach dem Kurs in der Lage, Elektro-Deichselgeräte im Betrieb sicher einzusetzen. Dadurch werden Gefahrenmomente frühzeitig erkannt und somit Unfälle verhütet. Ein Plus für Inhaber und Kunde.

Ziele Der Teilnehmer lernt in praktischen Übungen den richtigen und sicheren Umgang mit Elektrohubwagen und Deichselstaplern Der Teilnehmer kennt die Inbetriebnah­ me und die Batteriewartung Der Teilnehmer kennt die Sicherheits­ regeln ■

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 350.– (Kurse sind MwSt. frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung sowie den Führerausweis für Deichselfahrzeuge.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Ausbildungsnachweis Ausweis zum Führen von Deichsel­ geräten Dieser Kurs ist auch CZV anerkannt!

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

12

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Weiterbildung

GrenzÜberschreitende Fahrten 29.10.2011

Grundlagen für internationale Transporte Im Alltag ist der Terminplan eng und für grosse Erklärungen bleibt meistens kaum Raum. Wir nehmen uns die Zeit, dem Chauffeur die Grundlagen für die internationalen Transporte zu erklären, um das Verständnis zwischen Chauffeur, Disposition, Kunden und Behörden zu erleichtern. Unsere Kursteilnehmer sind Personen, die neu im Transportgewerbe tätig sind oder Chauffeure, die sich neu orientieren wollen und in Zukunft problemlos, mit grosser Begeisterung Fahrten in Europa durchführen.

Ziele Der Kursteilnehmer lernt einen grenz­ überschreitenden Auftrag entgegen zu nehmen und verstehen. Dem Kursteilnehmer wird vermittelt, welche Dokumente und Bewilligungen für Auslandfahrten nötig sind. Der Kursteilnehmer lernt die Papiere im internationalen Verkehr zu lesen und z.B. einen CMR (internationaler Fracht­ brief) auszufüllen. Der Kursteilnehmer weiss, in welchen Ländern mit welchen Mautabgaben zu rechnen sind. Der Teilnehmer lernt Routen selber zu planen und zu berechnen, um den Disponenten zu entlasten. Der Kursteilnehmer ist sich den Gefah­ ren und Risiken in fremden Ländern bewusst.

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

13


Weiterbildung

ladungssicherung basic 03.09.2011

08.10.2011

26.11.2011

27.12.2011

Grundlagen der Ladungssicherung Mangelnde Sicherung ist häufig die Ursache dafür, dass auf Strassen Ladungen, wie z.B. Vierkanthölzer, Kühlschränke, Papierrollen und Stahlplatten verloren werden und es dadurch zu Behinderungen und im schlimmsten Fall zu Unfällen kommt. Viele Fahrer und Verlader sind sich ihrer Verantwortung nicht bewusst, oftmals sind folgende Aussprüche zu hören: «Das ist ja so schwer, das kann sich gar nicht bewegen.» «Das wird schon halten.» Dieser Kurs soll dazu beitragen, dass diese Irrtümer ausgeräumt werden. Der Teilnehmer lernt die verschiedenen Zurrmittel und Zurrtechniken kennen und bekommt ein geschultes Auge für die Sicherheitsmerkmale. Zu den Kursteilnehmern zählen Chauffeure aus allen Branchen, Disponenten, Verlader und Dritte die mit Ladungssicherung konfrontiert werden. ■ ■

Ziele Der Teilnehmer lernt die rechtlichen Grundlagen der Ladungssicherung kennen. Der Teilnehmer lernt die physikalische Grundlage der Ladungssicherung kennen. Der Teilnehmer hat nach dem Kurs theoretisches und praktisches Fach­ wissen, um im Alltag selbstständig Ladungen fachgerecht zu sichern und transportieren. Der Teilnehmer ist in der Lage, die Sicherheitsmerkmale der Zurrmittel zu beurteilen. Der Teilnehmer lernt den Umgang mit den verschiedenen Zurmittel und Hilfsmittel.

Voraussetzungen Sicherheitsschuhe Arbeitshandschuhe Arbeitskleidung Dem Wetter angepasste Kleidung

■ ■ ■

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

14

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Weiterbildung

Image für Busfahrer im öffentlichen Verkehr 1.10.2011

12.11.2011

Wie wird der Chauffeur in der Umwelt wahrgenommen Im Kurs «Image für Busfahrer im öffentlichen Verkehr» wird dem Kursteilnehmer aufgezeigt, wie er als Chauffeur von seiner Umgebung wahrgenommen wird. Er lernt verschiedene Kommunikationsformen kennen und anwenden. Nach dem Kurs ist sich der Kursteilnehmer bewusst, dass er eine wichtige Visitenkarte seines Arbeitsgebers ist. Im Weiteren werden die Kursteilnehmer im Umgang mit aggressiven und gewalttätigen Fahrgästen sensibilisiert. Sie lernen verschiedene Konfliktlösungen kennen und wissen diese anzuwenden.

Ziele Dem Kursteilnehmer werden die Erwartungen aller Intressengruppen aufgezeigt. Dem Kursteilnehmer wird bewusst, wie der Busfahrer von Fahrgästen und der Bevölkerung wahrgenommen wird. Der Teilnehmer lernt die Grundlagen der Kommunikation als Dienstleister. Der Kursteilnehmer lernt Gefahren­ situationen zu erkennen und sich richtig zu verhalten. Es werden Konfliktlösungen analysiert und Lösungsansätze gesucht.

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

15


Weiterbildung

fahrsicherheitstraining 01.10.2011

weitere Angebote auf Anfrage

Gefahrensituationen erkennen, vermeiden und in brenzligen Situationen richtig reagieren – in diesem Training erlernen Sie auf einem sicheren, abgesperrten Gelände korrekte Notbremsungen mit Ihrem Lastwagen durchzuführen. Bremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnoberflächen bis zum Ausweichen in Notsituationen und dem richtigen Verhalten beim Bremsen in einer Kurve runden das Training ab. Im Weiteren vermitteln wir Ihnen alles, was Sie über die Sicherheitssysteme Ihres Lastwagens wissen müssen. Keine trockene Theorie – 1:1-Situationen während dem ganzen Training. Unser Ziel ist, dass Sie am Ende unseres Fahr­ sicherheitstrainings im Alltag souveräner und entspannter unterwegs sind.

Inhalte Theorie Fahrphysik Handling Bremsen bei unterschiedlichen Strassenverhältnissen Fahrdynamik Bremsen – Ausweichen

Die Kurse finden mit Doppelbesatzung statt (5 Lastwagen mit 10 Teilnehmern).

■ ■

Voraussetzung Eigenes Fahrzeug

■ ■

Ziele Der Teilnehmer optimiert seine Fahr­ zeugbedienung, um Sicherheitsreserven zu schaffen. Der Teilnehmer verhält sich in einer Notsituation korrekt. Der Teilnehmer hinterfragt sein Verhalten im täglichen Strassenverkehr kritisch und entwickelt die Bereitschaft, risikoreiche Handlungen zu minimieren.

Umsetzungsort Verkehrssicherheitszentrum Mittelland in Roggwil

Kosten Beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa). Wochentag Samstag Einzelteilnehmer CHF 450.– CHF 480.–

Dauer Frühkurs 07.30 – 16.00 Uhr Dauer Spätkurs 09.30 – 18.00 Uhr

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

16

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

In Zusammenarbeit mit VSZ Mittelland

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Weiterbildung

rollender hygieneschutz 10.09.2011

15.10.2011

Hygienevorschriften Heutzutage sind die Hygienevorschriften für den Transport von Kühlprodukten sehr hoch, und dies mit Recht! Für den Chauffeur wird für den Transport von Kühlprodukten ein vielseitiges Wissen vorausgesetzt. Damit Sie diese Voraussetzungen weiterhin erfüllen können, wird dem Kursteilnehmer in diesem Tageskurs der korrekte Umgang mit Lebens­ mittel und die Gefahren und Risiken aufgezeigt. Die richtige Inbetriebnahme, Überwachung und das Erledigen kleinerer Defekte des Kühlgerätes wird im praktischen Teil vermittelt. Sie erlernen die nötigsten und wichtigsten gesetzlichen Grundlagen, sowie die Umsetzung eines Massnahmenkatalogs bei Temperaturabfall und Temperaturverhalten von verschiedenen Kühlprodukten.

Ziele Der Teilnehmer kennt die Rechte und Pflichten im Umgang mit Lebensmittel. Der Teilnehmer kennt die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelgesetze und Anforderungen der Zertifizierungs stellen. Der Teilnehmer hat das Wissen, wie (gekühlte) Lebensmittel richtig trans portiert werden. Der Teilnehmer kennt die Hygiene anforderungen an Fahrzeug und Chauffeur. Der Teilnehmer kennt die Funktionen der Kühlanlage und deren Bedienung. ■

Der Teilnehmer behebt kleinere Pannen/Fehlercodes an der Kühlanlage selbständig.

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

17


Weiterbildung

Fahrzeugtechnik 17.09.2011

04.11.2011

03.12.2011

Das ABC der Technik Im Tageskurs ABC-Technik wird das technische Fachwissen der Teilnehmer aufgefrischt und Neues vermittelt. Nach diesem Kurs haben Sie die Sicherheit, dass Sie kleinere technische Verrichtungen an Ihrem Fahrzeug selber ausführen können.

Ziele Der Teilnehmer kennt seine Rechte und Pflichten im Fahrzeugbetrieb. Der Teilnehmer kennt die Notwen digkeit der Fahrzeugkontrolle vor der Abfahrt. Der Teilnehmer führt selbständig eine Niveaukontrolle durch. Der Teilnehmer führt selbstständig einen Radwechsel mit Bordwerkzeug durch. Der Teilnehmer lernt Schneeketten zu montieren. Der Teilnehmer kennt die Vorgehens weise um selbständig einen LKW zu überbrücken. ■

Passendes Reserverad Bordwerkzeug Sicherheitsschuhe Arbeitshandschuhe Evtl. Kombi / Blaumann Dem Wetter angepasste Kleidung (ca. 50% des Kurses werden auf dem Parkplatz durchgeführt)

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Voraussetzungen Eigenes Fahrzeug von Vorteil Passende Schneeketten ■ ■

18

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Weiterbildung

aussenaufzug 07.11.2011

16.11.2011

Richtige Handhabung und Bedienung In diesem Tageskurs erarbeiten Sie diverse Vorschriften und Massnahmen für ein sicheres Aufstellen und Bedienen des Aufzuges. Sie lernen die Grundlagen der Unfallverhütung kennen. Dank praktischen Arbeiten an diversen Möbel- und Fassadenaufzügen gewinnen Sie an Vertrauen und Sicherheit, damit es Ihre Arbeit effektiv erleichtert.

Ziele Der Teilnehmer kennt die Bedienvor schriften beim Aufzugsbetrieb. Der Teilnehmer kennt die Grundlagen der Unfallverhütung. Der Teilnehmer kennt die Typen und Lastgrenzen der verschiedenen Aufzüge. Der Teilnehmer kann die Last diagramme interpretieren. Der Teilnehmer hat mindestens 1 mal einen Aufzug aufgestellt. ■

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa). Zu beachten Die Teilnehmer bringen die eigene Ar­ beitskleidung mit.

Umsetzungsort peyer bern Umzüge und Transporte AG Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

19


Weiterbildung

nothilfe schnell und effizient 13.08.2011

10.09.2011

Gewusst wie

Weiterbildung

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

© Ambulanz Murten

In diesem Tageskurs BLS (Basic Life Support) werden Ihre Nothelferkenntnisse aufgefrischt und Sie lernen erneut die wichtigsten Schutzmassnahmen zu ergreifen und umzusetzen. Sie lernen, sich und die Patienten zu schützen und die korrekte Anwendung des AED (automatischer externer Defibrillator). Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Partner Ambulanz Murten / Môrat.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

brandschutz – evakuierung – leben retten 01.10.2011

19.11.2011

Verantwortung In diesem Tageskurs lernen Sie präventive Kontrollen im Aussenbereich und im Innenbereich Ihres Fahrzeuges vorzunehmen, damit eine Rauchentwicklung oder ein Brand nicht entstehen kann. Sie lernen bei Rauchentwicklung im Fahrzeug die richtigen Massnahmen zu ergreifen – die Sicherheit für den Beifahrer, den Reisenden und für Sie hat in jeder Situation Vorrang. Sie erlernen das richtige Vorgehen in verschiedenen Brandsituationen unter der Einhaltung der eigenen Sicherheit (Schutzprävention). Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Partner Sicli Feuerlöschmaterial AG, Bern.

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 350.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

20

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Busland AG «Unsere Erfahrungen aus dem Kurs ‹Nothilfe schnell und effizient› sind sehr gut. Die Dozenten kamen aus der Praxis, wussten wovon sie sprechen und der Praxisbezug war stets da. Auf Fragen der Mitarbeiter wurde während des ganzen Kurses immer eingegangen. Die Vorabklärungen, das Organisieren des Kurses und die damit verbundenen Absprachen sowie die schlussendliche Durchführung sind reibungslos verlaufen. Die vielen positiven Feedbacks der Mitarbeiter, die wir intern erhalten haben, sprechen ausserdem eine deutliche Sprache … daher würden wir jeder Zeit wieder einen Kurs bei der zwei Fahrertraining belegen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!»

Tobias Bürgi, Leiter Betrieb

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

21


Weiterbildung

ECO-drive 10.09.2011

03.12.2011

Für unsere Umwelt Mit diesem Kurs können Sie langfristig sparen – ob Sie‘s glauben oder nicht! Sie erarbeiten eine wirtschaftliche Fahrweise und die ECO-Grundsätze helfen Ihnen, Ihren Treibstoffverbrauch langfristig zu senken.

Zu beachten Die Kursteilnehmer bringen Ihren eigenen Firmenlastwagen inkl. Kraftstoffver­ brauchsanzeiger mit.

Weiterbildung

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial,

Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

sicher unterwegs 27.08.2011

10.12.2011

Arbeits- und Ruhezeitverordnung (ARV) In diesem Kurs werden Ihre Kenntnisse über die ARV1 aufgefrischt und auf den neusten Stand gebracht. Im Weiteren lernen Sie, den analogen und digitalen Tachografen im Alltag sicher anzuwenden.

Strassenverkehrsvorschriften Heutzutage leisten Sie als LKW-FahrerIn viel mehr als nur fahren … und damit dies auch in Zukunft gilt, versorgen wir Sie mit dem nötigen Wissen in Theorie & Praxis. Verantwortungsvolles Fahren, sowie eine Repetition des aktuellen Strassenverkehrsrechts sind Hauptbestandteile von diesem Kursmodul.

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

22

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Weiterbildung

der chauffeur als vorbild 2 19.09.2011

10.12.2011

Firmenimage positiv beeinflussen In diesem Kursmodul werden Sie darauf sensibilisiert, wie Sie mit Ihrem Ver­ halten im Strassenverkehr und in der Öffentlichkeit das Firmenimage und das ganzheitliche Erscheinungsbild Ihrer Firma positiv beeinflussen können.

Stressprävention Stress ist ein Begriff in der Gesellschaft, der sehr schnell gebraucht wird. In diesem Kurs lernen Sie bewusst Stress zu erkennen, zu vermindern und abzubauen. Präventiv lernen Sie Strategien zu entwickeln, damit Stress gar nicht entsteht. Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

08.00 – 16.55 Uhr

Weiterbildung

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

fit im job 2 27.08.2011

12.11.2011

Nulltoleranz Sie lernen die Gefahren und Risiken von Alkohol und anderen Drogen beim Lenken kennen, während Sie einen Erlebnisparcour mit Alkoholbrille absolvieren. Zudem wird das Thema Alkoholkonsum (Nulltoleranz) im Strassenverkehr in Gesprächsgruppen angegangen und interaktiv reflektiert.

Arbeitsergonomie Sie lernen Ihre Fahrersitze richtig einzustellen, um Verspannungen vorzubeugen. Sie werden spielerisch erkennen, wie Sie sich bei langen, anstrengenden Fahrten mit einfachen Bewegungsabläufen leicht entspannen können. Zudem wird das richtige Lastenheben mit den dazu nötigen Hilfsmitteln aufgefrischt.

Kosten Die Kosten pro Kurstag und Teilnehmer betragen CHF 250.– (Kurse sind MwSt.frei) und beinhalten das Kursmaterial, Verpflegung (Mittagessen) sowie den SARI-Eintrag (Kursbestätigung der asa).

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Diese Weiterbildung ist nach CZV (Chauffeuren-Zulassungs-Verordnung) anerkannt.

Umsetzungsort zwei Fahrertraining in Kerzers oder in Ihrem Betrieb Kursdauer

Telefon 031 750 22 44

08.00 – 16.55 Uhr

www.2training.ch

23


Formation continue

otr / technique véhicule basic 08.10.2011

OTR1 Le cours OTR 1 vous permettra de rafraîchir vos connaissances sur l'OTR1 et de les actualiser. Nous verrons de manière approfondie les modifications de l'OTR au 01.01.2011. ARV1 Im Kursteil «ARV1» werden Ihre Kenntnisse über die ARV1 aufgefrischt und auf den neusten Stand gebracht. Es wird vertieft auf die Änderungen der ARV per 01.01.2011 eingegangen.

Fondements de la technique véhicule Dans le cours «Fondements de la technique véhicule», vous apprendrez à connaître les fondements techniques de votre véhicule. De plus, nous vous montrerons comment contrôler la sécurité de fonctionnement de votre véhicule avant le départ. Grundlagen Fahrzeugtechnik Im Kursteil «Grundlagen Fahrzeugtechnik» lernen Sie die technischen Grundlagen Ihres Fahrzeuges kennen. Im Weiteren wird Ihnen gezeigt, wie Sie Ihr Fahrzeug vor Abfahrt auf die Betriebssicherheit kontrollieren. Objectifs Le participant connaît l'ordonnance sur les approbations des chauffeurs (CZV). Le participant connaît l'OTR1 et est capable de l'appliquer. Le participant peut contrôler la sécurité de fonctionnement du véhicule avant chaque trajet. Le participant connaît le mode de fonctionnement du véhicule, en parti culier le système de freinage et les systèmes de sécurité. Le participant connaît les risques d'accident lors de l'attelage et du décrochage de la remorque / semi remorque. ■

Coûts Les coûts par journée de cours et par participant s'élèvent à 250 CHF (les cours sont exonérés de TVA) et comprennent le matériel de cours, les repas (déjeuners) et l'inscription SARI (confirmation brève de l'asa).

Lieu de mise en pratique zwei entraînement à la conduite à Kerzers ou dans votre entreprise Durée du cours 08.00 – 16.55 Uhr

Cette formation continue est reconnue par l’OACP (Directive d’agrément des conducteurs).

24

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Formation continue

Technique Véhicule 10.09.2011

24.09.2011

Dans le cours du jour ABC de la technique, les connaissances techniques spécialisées des participants sont rafraichies et des nouveautés sont transmises. Après ce cours vous avez la certitude de pouvoir effectuer par vous-même les petites interventions techniques sur votre véhicule.

Objectifs Le participant connait ses droits et ses devoirs dans l’emploi du véhicule. Le participant connait la nécessité du contrôle du véhicule avant le départ. Le participant effectue par lui-même un contrôle des niveaux. Le participant effectue par lui-même le remplacement d’une roue avec l’outillage de bord. Le participant apprend à monter des chaînes pour la neige. Le participant connait la manière de procéder afin de faire démarrer son véhicule avec des câbles de démarrage en toute autonomie. ■

Chaussures de sécurité  Gants de travail Eventuellement combinaison ou bleu de travail. Des vêtements adaptés aux conditions météorologiques (env. 50 % du cours ont lieu sur la Place)

Coûts Les coûts par journée de cours et par par­ ticipant s'élèvent à 250 CHF (les cours sont exonérés de TVA) et comprennent le matériel de cours, les repas (déjeuners) et l'inscription SARI (confirmation brève de l'asa).

Lieu de mise en pratique zwei entraînement à la conduite à Kerzers ou dans votre entreprise Durée du cours 08.00 – 16.55 Uhr

Cette formation continue est reconnue par l’OACP (Directive d’agrément des conducteurs).

Conditions requises Avoir son propre véhicule Disposer des chaînes correspondantes pour la neige Avoir la roue de secours adaptée Disposer de l‘outillage de bord

■ ■

■ ■

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

25


Formation de base

Conduite écologique 05.11.2011

Pour préserver notre environnement Croyez-le ou non, grâce à ce cours, vous pouvez économiser à long terme! Vous acquérez une conduite économique et les fondements écologique vous aident à diminuer votre consommation de carburant à long terme.

À noter Les participants au cours viennent avec leur propre camion de l'entreprise, y compris l'indicateur de consommation de carburant.

sont exonérés de TVA) et comprennent le matériel de cours, les repas (déjeuners) et l'inscription SARI (confirmation brève de l'asa).

Coûts Les coûts par journée de cours et par participant s'élèvent à 250 CHF (les cours

Cette formation continue est reconnue par l’OACP (Directive d’agrément des conducteurs).

Lieu de mise en pratique zwei entraînement à la conduite à Kerzers ou dans votre entreprise Durée du cours 08.00 – 16.55 Uhr

Fahrer training

­ training ist eine nach Auch für zwei Fahrer tig. Diese lassen wir in haltige Ökologie wich fs einfliessen, um Chau unseren Fahrertraining a zu sensibilisieren. feure bei diesem Them

26

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011


Informationen

unser weiterbildungsraum in kerzers befindet sich an der Industriestrasse 13

Von Bern Fahren Sie auf der A1 Richtung Neuchâtel. An der Anschlussstelle Kerzers verlassen Sie die A1 Richtung Kerzers, Lyss und folgen dem Strassenverlauf. Anschliessend fahren Sie geradeaus in die Industriestrasse und finden den Weiterbildungsraum auf der linken Seite vor.

Von Murten Fahren Sie auf der A1 Richtung Bern. An der Anschlussstelle Kerzers verlassen Sie die A1 Richtung Kerzers, Lyss und folgen dem Strassenverlauf. Anschliessend biegen Sie halb rechts in die Industriestrasse ein und finden den Weiterbildungsraum auf der linken Seite vor.

Parkmöglichkeiten Parkieren können Sie kostenlos auf unseren Besucherparkplätzen. Weitere Parkplätze finden Sie entlang der Bahnlinie.

Rabatte und Buchung Auf allen Kursen* gewähren wir, in Form einer Rückvergütung am Ende des Kalenderjahres, folgende Rabatte: ■

ab 10 Kursbuchungen pro Kalender­ jahr: 10% des einbezahlten Betrages ab 20 Kursbuchungen pro Kalender­ jahr: 15% des einbezahlten Betrages ab 50 Kursbuchungen pro Kalender­ jahr: 20% des einbezahlten Betrages

* ausgenommen Spezialofferten.

Buchung Reservieren Sie Ihren gewünschten Kurs schnell und einfach von zu Hause aus per Online-Buchungssys­ tem – weitere Informationen finden Sie unter www.2training.ch. Natürlich nehmen wir Ihre Buchung auch gerne telefonisch unter 031 750 22 44 entgegen. Für Bu­ chungen benötigen wir die Nummer des FAK-Ausweises, sowie das Geburtsdatum des Teilnehmers. Individuelle Firmenkurse auf Anfrage.

Alle angegebenen Kurstarife gelten ab 01.01.2011

Telefon 031 750 22 44

www.2training.ch

27


Himmelblau

Ausbidlung CZV

Winterfahrtraining für Lastwagen & Car 29.01.2011

02.04.2011

21.05.2011

Neu!

Unsere Referenzen:

P 3005 C

P 186 C

P 116 C

www.haldimannag.ch

Fahrertraining zwei GmbH Industriestrasse 13 Postfach 187 CH-3210 Kerzers T 031 750 22 44 F 031 750 22 01 info@2training.ch www.2training.ch

2training Halbjahresprogramm 2011/1  

2training Halbjahresprogramm 2011/1

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you