Issuu on Google+

Ministerrat: ­ Übt gesetzgebende Gewalt aus ­ Setzt sich aus Außenministern oder anderen Fachministern ( z.B. Justizministern) der EU­Staaten zusammen ­ Jeder Staat entsendet Vertreter. Die Anzahl ist  unterschiedlich je nach der Einwohnerzahl gerichtet ­ Insgesamt können 87 Stimmen vergeben werden, zur  Annahme eines Beschluss sind 62 Stimmen notwendig ­ Die Gesetze die beschlossen werden stehen über nationalem  Recht d.h. sie müssen auf nationaler Ebene durch einen  Beschluss durchgesetzt werden ­ Der Ministerrat tagt in Brüssel oder Luxemburg und wird  jedes halbe Jahr ausgewechselt

Europäischer Rat: ­ Besteht aus den Staats­ und Regierungschefs sowie den  Außenministern der EU und dem Präsiden der Kommission ­ In regelmäßigen Abständen treffen sich die Regierungschefs  der EU zu Gesprächen. ­ Meistens sind die Ressortminister an den Gesprächen  beteiligt ­ Grundlegende Entwicklungen für Europa werden hier  getroffen  ­ Aber da die EU kein souveräner Staat ist und die nationalen  Interessen berücksichtigt werden müssen ist es oft mühsam  einen Beschluss durchzuführen



Ministerrat: