Issuu on Google+

springer.de

Neuerscheinungen Nicht angek端ndigte Titel, lieferbar noch in 2012 Bestellen Sie noch heute bei Ihrem Gebietsverkaufsleiter

e Vorteil nutzen

C05333


Notizbücher

Mein Notizbuch Psychologie

Mein Notizbuch Medizin

Mein Notizbuch Pflege

7  Endlich raus aus der Zettelwirtschaft 7  Organisationshilfe für den beruflichen Alltag 7  Immer und sofort griffbereit - ganz ohne Akku

7  Unentbehrlich für alle Ärzte auf Station oder in der Praxis 7  Enthält alle wichtigen Normwerte 7  Klein und handlich für die Kitteltasche

7  Immer griffbereit - ganz ohne Ladegerät 7  Nie mehr Zettelwirtschaft und Chaos 7  Ganz persönliche Notizen - in Ihrem ganz persönlichen Stil

Notizbücher kann man gar nicht genug haben. Wenn Sie dazu neigen, wichtige Dinge des beruflichen Lebens immer auf gerade verfügbare Zettel zu schreiben und diese dann im Falle eines Falles nicht mehr zu finden, kann Ihnen geholfen werden. Mit diesem kleinen, handlichen Notizbuch haben Sie alles im Griff. Egal ob im Studium oder im Beruf. Inhalt Meine Notizen.- Termine.- Wichtige Infos. Fachgebiet Psychologie, allgemein

Auf Station oder in der Praxis: ständig muss man sich Kleinigkeiten merken und aufschreiben. Patientin Müller muss heute um 15.00 Uhr ins CT ... Patient Maier ab morgen Dosiserhöhung und dann auch noch bitte die Blutbildkontrolle nicht vergessen. Damit Organisation in die Kitteltasche kommt, brauchen Sie ein handliches, kleines Notizbuch. Gerne in blau und gerne von Springer... Inhalt Meine Notizen.- Termine.- Dosierungen.- Wichtige Infos.

Wichtige Informationen darf man nicht vergessen! Sind es aber ausgesprochen viele Informationen oder befindet sich die Hälfte der Info immer gerade da, wo man nicht ist, muss man sich anders organisieren. Mit diesem kleinen, handlichen Notizbuch können Sie jederzeit auf die Information zugreifen, die für Sie persönlich wichtig ist. Damit Sie nichts vergessen. Jederzeit griffbereit und ganz ohne Akku. Inhalt Meine Notizen.- Termine.- Wichtige Infos.

Fachgebiet Medizin/Gesundheitswesen, allgemein

Fachgebiet Krankenpflege

Zielgruppen Interessierte Laien

Zielgruppen Interessierte Laien

Lieferbar

Lieferbar

Lieferbar

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

2012. XII, 176 S. Brosch. 7 * € (D) 5,00 | € (A) 5,14 | sFr 6,50 ISBN 978-3-642-35009-2

2012. XII, 176 S. Brosch. 7 * € (D) 5,00 | € (A) 5,14 | sFr 6,50 ISBN 978-3-642-35007-8

2012. XII, 176 S. Brosch. 7 * € (D) 5,00 | € (A) 5,14 | sFr 6,50 ISBN 978-3-642-35005-4

9<HTOGPC=dfa jc>

9<HTOGPC=dfa hi>

9<HTOGPC=dfa fe>

Zielgruppen Interessierte Laien

2 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Notizbücher

3.

2.

Auflage

N. Podbregar, MMCD NEW MEDIA GmbH, Düsseldorf; D. Lohmann, Voerde

Im Fokus: Strategien der Evolution Geniale Anpassungen und folgenreiche Fehltritte  

7  ​Die Bände der Reihe "Naturwissenschaften im Fokus" liefern umfassende Einblicke in geologisch-biologische Phänomene 7  Vertiefend und trotzdem spannend 7  Information über aktuelle Trends und den Forschungsstand​ Ist die Evolution immer ein Erfolgsmodell? Bringt sie stets ideal an ihre Umwelt angepasste Organismen hervor? Sind geniale Strategien ihr Kennzeichen? Zumindest bei einigen Lebewesen spricht alles dafür: So überleben manche Mikroben selbst in ätzenden Säuretümpeln und viele Tiere trotzen selbst glühendem Wüstenwind oder arktischen Frösten. Manchmal allerdings scheinen der Evolution auch Pannen unterlaufen zu sein: Weibchen von Spinnen und Schrecken bringen regelmäßig ihre Männchen um, Ameisen entpuppen sich als Sklavenhalter und Wale verlieren immer wieder ihre Orientierung. Doch trotz dieser scheinbaren Fehlentwicklungen haben es auch diese Organismen geschafft zu überleben und sich auf Dauer auf der Erde zu halten – zum Teil seit Millionen von Jahren. Andere dagegen blieben auf der Strecke. Fachgebiete Sachbuch; Biologie, allgemein; Evolutionsbiologie Zielgruppen Interessierte Laien

Auflage

E. Behrends, Freie Universität Berlin

K. Biermann, M. Grötschel, Technische Universität Berlin; B. Lutz-Westphal, Freie Universität Berlin (Hrsg)

Fünf Minuten Mathematik 100 Beiträge der Mathematik-Kolumne der Zeitung DIE WELT  

7  100 Mal fünf kurzweilige Minuten über moderne und alltägliche Mathematik 7  100 Kurzbeiträge der Mathematik-Kolumne der Zeitung DIE WELT neu aufbereitet und erweitert 7  In einem breiten Spektrum erfährt der Leser: Mathematik ist nützlich, Mathematik ist faszinierend, ohne Mathematik kann die Welt nicht verstanden werden Das Buch enthält einen Querschnitt durch die moderne und alltägliche Mathematik. Die 100 Beiträge sind aus der Kolumne „Fünf Minuten Mathematik“ hervorgegangen, in der verschiedene mathematische Gebiete in einer für Laien verständlichen Sprache behandelt wurden.  Der Leser findet hier den mathematischen Hintergrund und viele attraktive Fotos zur Veranschaulichung der Mathematik. Für die Neuauflage wurde der Text aktualisiert und ergänzt; anhand von QRCodes können zu verschiedenen Themen kurze Filme bei Youtube abgerufen werden. Inhalt Von der Reiskornparabel über Lotto bis zur Zahlenzauberei.- Von Mathematik und Musik, Paradoxien, Unendlichkeit. [...] Fachgebiete Mathematik, allgemein; Sachbuch

Besser als Mathe Moderne angewandte Mathematik aus dem MATHEON zum Mitmachen Illustrator: S. Rörig, Berlin

7  Eine Rundreise durch spannende Mathematik und ihre Anwendungen 7  Aktuelle Forschung wird durch unterhaltsame Aufgaben und ihre Lösungen anschaulich 7  Auswahl der schönsten Aufgaben des mathematischen Adventskalenders des DFGForschungszentrums MATHEON „Wozu braucht man Mathematik?“ Dieses Buch stellt unter Beweis, dass moderne Mathematik in fast sämtlichen Lebensbereichen eine wichtige Rolle spielt. Aktuelle Forschung wird durch unterhaltsame Aufgaben und ihre Lösungen anschaulich. Das Buch fordert zum aktiven Mitmachen auf und zeigt, dass Mathematik interessant ist und Freude bereiten kann. Für die Anstrengung des konzentrierten Nachdenkens werden die Leserinnen und Leser mit nützlichen und manchmal auch verblüffenden Ergebnissen belohnt. Das Buch basiert auf einer Auswahl der schönsten Aufgaben aus sechs Jahrgängen des mathematischen Adventskalenders des DFG-Forschungszentrums MATHEON. Fachgebiete Mathematik, allgemein; Sachbuch

Zielgruppen Interessierte Laien

Zielgruppen Interessierte Laien

Lieferbar

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

2012. X, 272 S. 20 Abb. in Farbe. (Naturwissenschaften im Fokus) Brosch. 7 € (D) 19,95 | € (A) 20,51 | * sFr 25,00 ISBN 978-3-642-32674-5

3., akt. Aufl. 2013. XVII, 262 S. 100 Abb., 87 in Farbe. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-658-00997-7

2., akt. Aufl. 2013. XIV, 265 S. 60 Abb., 41 in Farbe. Brosch. 7 € (D) 26,95 | € (A) 27,71 | * sFr 34,00 ISBN 978-3-658-01003-4

9<HTOGPC=dcghef>

9<HTOGQI=a j h >

9<HTOGQI=aba de>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 3


Wirtschaft | Management | Recht

7.

Auflage

J. Becker, European Research Center for Information Systems (ERCIS), Münster; M. Kugeler, Pacific Strategy Partners, Sydney, Australia; M. Rosemann, Queensland University of Technology, Brisbane, QLD, Australien (Hrsg)

Prozessmanagement Ein Leitfaden zur prozessorientierten Organisationsgestaltung  

D. Birgelen, Zürich

D. Birgelen, Zürich

Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: der Verkaufsprozess

Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: Ich und der Kunde

Mehr Kunden, mehr Know-how, mehr Abschlüsse  

Mehr Einsichten, mehr Selbstvertrauen, mehr Umsatz  

Welche Verkaufstricks nutzen die Meister ihres Fachs? Welche Winkelzüge von NetworkingExperten, Reportern, Motivforschern, Schlagfertigkeitstrainern, Rednern, Profi-Verhandlungsführern und Krimi-Autoren lassen sich auf den Verkaufsprozess übertragen? In diesem Buch erhält der Leser das komprimierte Wissen der Verkaufsliteratur und erfährt, mit welchen rhetorischen Mitteln und Verhandlungsstrategien die Besten im Vertrieb operieren. Jeder einzelne Prozessschritt im Verkauf - von der Kundenakquisition bis zum Aftersales - wird beleuchtet, angereichert mit praktischen Beispielen und Musterdialogen, die sich individuell auf den Verkaufsalltag des Lesers anpassen lassen.

Welche Einsichten können Verkäufer von Spitzensportlern, Schauspielern, Politikern, Sprach- und Sozialwissenschaftlern, Psychologen, Psychoanalytikern, Neurologen, Kulturanthropologen, Hypnotiseuren, Mentalisten und vom FBI gewinnen? In diesem Buch werden die Geheimnisse der besten Menschenkenner und Verführer gelüftet und auf den Vertrieb übertragen. Der Leser erfährt, wie es gelingt, mit Mentaltraining und Selbstmotivation mehr Selbstvertrauen aufzubauen und mithilfe von Kenntnissen in Psychologie, Neuromarketing und Kundentypologie unterschiedliche Verhandlungspartner besser zu steuern. Ein Buch mit zahlreichen Praxisbeispielen und Musterdialogen, damit die Umsetzung im Vertriebsalltag leichter gelingt.

7  Komprimiertes Verkaufs-Know-how für Einsteiger und Profis 7  Worauf es im Verkaufsgespräch wirklich ankommt 7  Die besten Verkaufstechniken kompakt erklärt ​​

7  Standardwerk zum Prozessmanagement, praxisorientierter, bewährter Ansatz 7  Erkenntnisse des modernen Organisationsmanagements und der Wirtschaftsinformatik werden umgesetzt 7  Praktische Hilfe durch Checklisten Prozessmanagement, nunmehr in der siebten Auflage, ist das Standardwerk zur Gestaltung prozessorientierter Unternehmen. Der Leitfaden zur Einführung, Umsetzung und kontinuierlichen Weiterentwicklung des Prozessmanagements ist konsequent praxisorientiert, wird aber zugleich hinsichtlich des State-of-the-Art in den Bereichen Organisationslehre und Informationsmanagement kritisch reflektiert. Das Prozessmanagement folgt den einzelnen Phasen eines Vorgehensmodells, das sich in der Praxis vielfach bewährt hat. Fachgebiete Management Praxis; Organisation/Planung; Produktion/Logistik/Supply Chain Management Zielgruppen Experten, Praktiker

Fachgebiete Verkauf/Vertrieb/Call Center/Kundenservice; Management Praxis; Marketing

7  Selbstmanagement für Verkäufer leicht verständlich erklärt 7  Worauf es beim Umgang mit Kunden wirklich ankommt 7  So beeinflussen Profis

Fachgebiet Verkauf/Vertrieb/Call Center/Kundenservice

Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

7. korr. und erw. Aufl. 2013 2012. XXVI, 687 S. Geb. 7 € (D) 79,95 | € (A) 82,19 | * sFr 99,50 ISBN 978-3-642-33843-4

2013. Etwa 190 S. Geb. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00836-9

2013. Etwa 190 S. Geb. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00834-5

9<HTOGPC=d iede>

9<HTOGQI=a idgj>

9<HTOGQI=a idef>

4 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Wirtschaft | Management | Recht

2.

Auflage

W.‑B. K. DI Norbert Wandl, U. Habenicht, Klagenfurt, Österreich

Unternehmensübergabe nachhaltig gestalten Den Generationenwechsel zeitgerecht einleiten und durchführen  

7  Wie Firmenübergabe wirklich funktioniert. 7  Praxisorientiertes Fachbuch für scheidende und zukünftige Familienunternehmer. 7  Viele Beispiele machen die Unternehmenspraxis lebendig und leicht nachvollziehbar. Das Buch bereitet als praxisorientiertes Fachbuch zukünftige Familienunternehmer und scheidende Familienunternehmer frühzeitig vor der geplanten Betriebsübergabe auf den Übergabeprozess vor. Es geht dabei nicht um juristische und betriebswirtschaftliche Aspekte, sondern um den Umgang der Generationen miteinander. Eine von den Autoren durchgeführte Studie über erfolgreiche und nicht erfolgreiche Übergaben präzisiert diesen Unterstützungsbedarf. An vielen Beispielen machen die Autoren die Unternehmenspraxis lebendig und leicht nachvollziehbar. Ein Fragenkatalog zu den einzelnen Kapiteln unterstreicht die Praxistauglichkeit. Die 2., aktualisierte und erweiterte Auflage bietet noch mehr Beispiele. Fachgebiet Management/Unternehmensführung Zielgruppen Experten, Praktiker

J. Engelfried, Hannover; S. Zahn, Stößen

C. Eurich, Technische Universität Dortmund

Wirkungsvolle Präsentationen von und in Projekten

Mensch werden

7  ​Fundierter Leitfaden für alle Phasen der Präsentation von Projekten 7  Mit den neuesten Erkenntnissen aus der Gehirnforschung 7  Vermittelt das notwendige methodische Wissen 7  Schärft den Blick für typische Fehler und weist so den Weg zur wirkungsvollen Präsentation Das Buch zeigt welche Rolle Präsentationen in Projekten einnehmen und welche Elemente eine erfolgreiche Präsentation kennzeichnen. Kenntnisse über die Aufnahme, Verarbeitung und Speicherung von Informationen, Denkstile, Aspekte der Wahrnehmung und die Art und Weise, wie der Mensch Informationen verarbeitet und lernt, werden erläutert. Die Präsentationsvorbereitung, die Präsentationshilfsmittel, der persönliche Auftritt und die Visualisierung der Kernbotschaften einer Präsentation, mit Praxisbeispielen, stehen im Vordergrund. So gelingt es Ihnen, wirkungsvoll zu präsentieren und Ihre (Projekt)Ziele zu erreichen. Inhalt Grundlegendes methodisches Wissen.- Präsentationen vorbereiten.- Kernbotschaften visualisieren.Muster für Präsentationen. ​ Fachgebiete Management Praxis; Projektmanagement; Marketing

Ein Appel an unsere Eliten in Wirtschaft und Gesellschaft  

7  ​​​Ein Buch, das uns die Gegenwart deutet und den Weg in eine lebenswerte Zukunft weist 7  Ethische Handreichung für Verantwortungsträger aller Ebenen 7  Inspirierende Auseinandersetzung mit der Entwicklung des Menschen und seinen Gestaltungs- und Führungsaufgaben Wir leben in einer krisenhaften und unübersichtlichen Zeit. Angesichts der vielschichtigen Gegenwartsprobleme wächst zunehmend der Verdacht, dass die unterschiedlichen Wirtschaftstheorien, Managementmethoden und politischen Programme weder langfristig tragfähige Lösungen bieten noch die Ursachen der immer komplexeren Krisen und Interessenkonflikte beseitigen können. Dieses Buch verzichtet daher bewusst auf weitere Erfolgskonzepte. Stattdessen lädt uns Claus Eurich dazu ein, sich mit den Hintergründen des menschlichen Handelns und Verhaltens in Wirtschaft und Gesellschaft auseinanderzusetzen, bevor nach Toolboxes und Rezepten gefragt wird. Fachgebiete Management Praxis; Management/Unternehmensführung; Personalwirtschaft Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

2. Aufl. 2013. Etwa 165 S. Geb. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-8349-4552-5

2012. X, 204 S. 50 Abb. in Farbe. Brosch. 7 € (D) 39,99 | € (A) 41,11 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-8349-4257-9

2013. Etwa 255 S. Geb. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-658-00720-1

9<HTOIOE=jef cf>

9<HTOIOE=jecfhj>

9<HTOGQI=a hcab>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 5


Wirtschaft | Management | Recht

Cover leider noch nicht vorhanden! 2.

Auflage

P. Faust, München; G. Yang, Tongji University Shanghai, China (Hrsg)

M. M. Galal, Frankfurt

So geht Verkaufen

China Sourcing

Mit 99 nls-Lektionen zum Eliteverkäufer  

Beschaffung, Logistik und Produktion in China  

7  Erfahrungsberichte von chinesischen und westlichen China-Experten aus renommierten Unternehmen bieten einen ganzheitlichen Blick auf die Wertschöpfung in China 7  Vor dem Hintergrund der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung werden Beschaffung, Logistik und Produktion in China beleuchtet 7  Erfolgsfaktoren und Praxistipps bieten dem Praktiker eine Richtschnur zur Orientierung An China führt sowohl auf der Absatz- als auch auf der Beschaffungsseite kein Weg mehr vorbei. Mit Praxisbeispielen und anschaulichen Erfahrungsberichten von (chinesischen und westlichen) China-Experten aus renommierten Unternehmen (z.B. Agilent, BASF, Bayer, BMW, BorgWarner Beru, Continental, Fujitsu, Gildemeister, Johnson Controls, Leica, Linde, Salans, Siemens, Vibracoustic, ZF) werden die wahrgenommenen Hürden bei der Wertschöpfung in China und beim ChinaSourcing beschrieben, Erfolgsfaktoren aufgezeigt und Praxistipps gegeben. Fachgebiete Produktion/Logistik/Supply Chain Management; Organisation/Planung; Management Praxis Zielgruppen Experten, Praktiker

7  Die wichtigsten Verkaufslektionen vom NLSExperten Marc M. Galal 7  Verkaufs-Know-how kompakt mit nützlichen Tipps und zahlreichen Beispielen 7  Das ideale Geschenk für Einsteiger und Profis im Verkauf     ​​ Keine Zeit für Weiterbildung? Keine Zeit für mehr Know-how? Keine Zeit, um noch besser zu werden? Diese Ausrede gilt nicht mehr, denn auch Vielbeschäftigten bietet dieses Buch  die Möglichkeit, etwas für sich und ihren Erfolg zu tun. Jede der insgesamt 99 Lektionen in „So geht Verkaufen“ liefert wertvolles Know-how, verblüffende Erkenntnisse und spannende Einblicke – und lässt sich in maximal drei Minuten lesen! Diese drei Minuten können das Leben verändern, denn hier wird beschrieben, wie es gelingt,  mehr Umsatz zu machen, noch souveräner zu verkaufen, die mentalen Fähigkeiten zu stärken, Kunden noch besser einzuschätzen und Einwände noch effektiver zu behandeln. Jede der Lektionen ist pures nls (neuro linguistik selling), eine Strategie, die auf NLP basiert, zusätzlich Elemente aus der Rhetorik und der Verkaufspsychologie sowie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Verkauf enthält. Fachgebiete Verkauf/Vertrieb/Call Center/Kundenservice; Marketing Zielgruppen Experten, Praktiker

G. Heinemann, Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

No-Line-Handel Höchste Evolutionsstufe im Multi-Channeling   7  Online- und Offline-Kanäle verschmelzen zu NoLine-Systemen 7  Mit "Lessons-learned" für die erfolgreiche Ausgestaltung von No-Line-Systemen der Zukunft 7  Mit internationalen Best Practices

Das heutige Konsumentenverhalten wird zunehmend geprägt durch die parallele Nutzung von Medien und Einkaufskanälen. Um dabei Kundenkonfusion zu vermeiden, sollte im MultiChannel-Handel keine Trennung mehr in reine Online- und Offline-Welten stattfinden. Aus Kundenperspektive müssen vielmehr die Onlineund Offline-Kanäle zu „No-Line“-Systemen verschmolzen werden, in denen alle Absatzkanäle maximal vernetzt und integriert sind. Dieses setzt auch das Vorhandensein eines Mobile-CommerceKanals voraus, den die Konsumenten parallel zum stationären Einkauf nutzen können. Nur so ist für sie das maximal mögliche Spektrum an MultiChannel-Leistungen „anywhere and anytime“ abrufbar. Fachgebiete Marketing; Verkauf/Vertrieb/Call Center/Kundenservice; Management Praxis Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

2., korr. Aufl. 2013. XVI, 307 S. Geb. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-658-00451-4

2013. XVI, 204 S. 99 Abb. Geb. 7 € (D) 17,95 | € (A) 18,45 | * sFr 22,50 ISBN 978-3-658-00831-4

2013. XVI, 261 S. 97 Abb. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00850-5

9<HTOGQI=a efbe>

9<HTOGQI=a idbe>

9<HTOGQI=a ifaf>

6 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Wirtschaft | Management | Recht

V. Hische, Bad Schwalbach (Hrsg)

A. Holtz, Berlin

R. A. Markt, Hebertshausen

Wege zum projektorientierten Unternehmen

5-Phasen-Methode der Markenbewertung

Das Ich-will-mehr-Prinzip

Wie eine effektive Projektkultur die Zukunft Ihres Unternehmens sichert  

Ein systematischer Leitfaden zur ganzheitlichen Bewertung von Marken  

7  Mehr Innovationen und Erfolg durch eine effektive Projektkultur im Unternehmen. 7  Durch eine effektive Projektkultur die Zukunft des Unternehmens sichern. 7  Mit vielen Beispielen.

Um als Unternehmen die Zukunft erfolgreich zu gestalten, brauchen Unternehmen Innovationen. Innovation entsteht aus erfolgreicher Projektarbeit. Erfolgreiche Projektarbeit braucht gemeinsame Spielregeln. Effektive Spielregeln ergeben sich aus dem Ansatz der projektorientierten Organisation. Dieses Buch beschreibt anhand von Praxisbeispielen, was eine projektorientierte Organisation auszeichnet und wie sie sich einführen lässt. Das Besondere des Buches sind die BestPractise-Erfahrungsberichte aus der Unternehmensrealität - aus unterschiedlichen Branchen. Da alle Projektbeispiele in Zusammenarbeit mit der CSC Deutschland Akademie entstanden sind und jeweils von einem Autor aus dem Unternehmen und einem Autor aus der Akademie beschrieben werden, entsteht für die Zielgruppe ein hohes Maß an Authentizität und praktischem Nutzen. Fachgebiete Management Praxis; Organisation/Planung; Management/Unternehmensführung

Auf dem Weg zu einer neuen Leistungskultur  

7  Marken zuverlässig bewerten

Die Bewertung von Marken ist aus unterschiedlichen Gründen notwendig: Dazu zählen Marken- bzw. Unternehmensverkauf, Markenführung, Lizenzierung, Franchising. Budgetplanung, Marketing-Controlling, Bilanzierung und Rechtsfragen. Es gibt in der Theorie verschiedene Bewertungsverfahren,  die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Dieses Buch zeigt eine einzigartige Bewertungsmethode, die verschiedene Markenwertebenen bestimmt und voneinander abgrenzt. Das Besondere ist die Vernetzung bestehender Verfahren zu einer geschlossenen Vorgehensweise. Ein praktischer Leitfaden, der die Markenbewertung transparent und nachvollziehbar macht. Inhalt Marken.- Markenbewertung.- Markonomy Vorgehensweise.- Markenstärke.- Markenwert.Markenwert-Controlling. Fachgebiet Wirtschaftswissenschaften, allgemein Zielgruppen Experten, Praktiker

7  Wie die neu entstandene Leistungskultur in Wirtschaft und Unternehmen ​konkret aussieht. 7  Übersichtliche Gegenüberstellung der alten und neuen Leistungskultur. 7  Die Rolle des langfristigen Sinn- und Wertbezugs in der neuen Leistungskulur. 7  Lebendige Praxisbeispiele der neuen Leistungsträger. I​ m Zuge sich dynamisch entwickelnder Globalisierung und Digitalisierung wandeln sich die Erwartungshaltungen in Bezug auf Leistung und Erfolg. Es wachsen die Selbst- und Fremderwartungen: Wir sollen flexibel, mobil, erreichbar, belastbar, kreativ und innovativ sein. Was sind die neuen Erfolgsfaktoren für Unternehmen und für den Einzelnen? Dieses Buch beschreibt zunächst, wie die alte Leistungskultur aussieht und wie sie wirkt. Im Fokus steht dann die neue Leistungskultur, die auch neue Formen und Instrumente der Unternehmensführung und der Personalführung zur Folge hat. Personalentwicklung und Karriereplanung in Unternehmen verändern sich, neue Erwerbsbiografien entstehen. Fachgebiete Management Praxis; Personalwirtschaft; Betriebswirtschaftslehre Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

2012. XII, 268 S. 78 Abb. Geb. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-8349-3244-0

2012. X, 219 S. 105 Abb. Brosch. 7 ca. € (D) 39,90 | € (A) 41,02 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-8349-0805-6

2012. XII, 192 S. 13 Abb. Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-8349-4473-3

9<HTOIOE=jdce a>

9<HTOIOE=jaiafg>

9<HTOIOE=je hd >

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 7


Wirtschaft | Management | Recht

3.

7.

Auflage

Auflage

H.‑G. Pompe, Bruchsal

Marktmacht 50plus Wie Sie Best Ager als Kunden gewinnen und begeistern   7  Praxisleitfaden für erfolgreiches 50plusMarketing 7  Zielgruppen 50plus gewinnen und langfristig binden 7  Mit zahlreichen Best-Practice-Beispielen und Checklisten

Inhalt Die Herausforderungen des Best-Ager-Marktes: Wirtschaftliche Rahmenbedingungen, demografische Daten. [...]

Zielgruppen Experten, Praktiker

H. Rickmann, S. Diefenbach, K. T. Brüning, T-Systems International GmbH, Bonn (Hrsg)

Wissen managen

IT-Outsourcing

Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen  

Neue Herausforderungen im Zeitalter von Cloud Computing  

7  Betriebliches Wissen systematisieren, pflegen, verteilen und effizient nutzen. 7  Das Standardwerk zu Wissensmanagement fundiert und aktuell. 7  Mit vielen Fallbeispielen.

Die Zielgruppen 50plus sind ein Wachstumsmarkt mit einer Kaufkraft von etwa 720 Milliarden Euro jährlich. Häufig werden Best Ager jedoch klischeehaft als „Senioren“ angesprochen oder in ihren Bedürfnissen ignoriert – und der erhoffte Umsatz bleibt aus. Hans-Georg Pompe zeigt in „Marktmacht 50plus“ systematisch und an zahlreichen Unternehmensbeispielen, wie Sie die Zielgruppen 50plus gewinnen, faszinieren und langfristig binden. Ein praktischer Leitfaden mit hilfreichen Checklisten für Unternehmer, Geschäftsführer, Management sowie Entscheidungsträger und Projektverantwortliche aus Marketing, Vertrieb, Kommunikation, Human Resources und Beratung.

Fachgebiet Marketing

G. Probst, Genf; S. Raub, Féchy-Dessus; K. Romhardt, Berlin

Die Wissensumwelt von Unternehmen wird dynamischer, Produkte und Prozesse werden wissensintensiver. Umso wichtiger ist der effiziente unternehmensinterne Umgang mit Wissen. Dieses Standardwerk zum Thema Wissensmanagement nun bereits in der 7., überarbeiteten und erweiterten Auflage - bietet einen Überblick über Methoden und Konzepte und schildert an Fallbeispielen aus namhaften Unternehmen, wie der sinnvolle und innovative Einsatz von Wissen den Vorsprung von Spitzenunternehmen sichert. Die Autoren vermitteln das praktische Rüstzeug, mit dem sich betriebliches Wissen systematisieren, pflegen, verteilen und effizient nutzen lässt. Die 7. Auflage bietet viele aktuelle Zahlen, neue Fallbeispiele und diskutiert die neuesten Forschungsergebnisse.

7  ​Zeigt, wie durch Outsourcing nicht nur Kostenersparnis, sondern auch Mehrwert für das Kerngeschäft geschaffen werden kann 7  Verdeutlicht Wert und Leistung des Cloud Computings als erfolgskritischem Faktor für Kunden und Service-Provider 7  Bietet dem Leser durch unterschiedliche Perspektiven von Outsourcern, Analysten, Beratern und Wissenschaftlern eine umfassende Entscheidungsbasis ​ as Cloud Computing ist nicht nur ein SchlagD wort, sondern etabliert sich gerade als neue Form der Leistungserbringung für IT-Dienstleistungen. Die jeweiligen Service-Provider arbeiten mit Nachdruck daran, ihre Leistungsportfolios entsprechend anzupassen. Die Etablierung dieses zwar bekannten aber in dieser Größenordnung im Markt überwiegend neuen Geschäftsmodells bietet auch die Gelegenheit, über das Outsourcing neu nachzudenken.

Fachgebiete Personalwirtschaft; Management/Unternehmensführung

Fachgebiete Wirtschaftsinformatik; Organisation/Planung; Verwaltung von Rechner- und Informationssystemen

Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012 Lieferbar 3., korr. Aufl. 2013. XII, 212 S. 31 Abb. Geb. 7 € (D) 42,95 | € (A) 44,15 | * sFr 53,50 ISBN 978-3-658-00902-1

7., überarbeitete und erweiterte Aufl. 2012. Etwa 330 S. Geb. 7 € (D) 59,95 | € (A) 61,63 | * sFr 75,00 ISBN 978-3-8349-4562-4

9<HTOGQI=a jacb>

9<HTOIOE=jefgce>

8 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de

Lieferbar 2013. VIII, 171 S. 64 Abb. Geb. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-642-31461-2

9<HTOGPC=dbegbc>


Wirtschaft | Management | Recht

11.

Auflage

C. Sögtrop, C. Siers, V. Krukenberg, A. Borrmann, Siers & Collegen, Düsseldorf,

 Springer Fachmedien Wiesbaden, Springer Fachmedien Wiesbaden (Hrsg)

Kulturbanausen

Gabler Kompakt-Lexikon Wirtschaft

Profit und Werte in Einklang bringen  

7  Pragmatische Handlungsempfehlungen zum Thema Unternehmenskultur mit Beispielen aus dem Berater- und Unternehmensalltag 7  Wie Führungskräfte Sicherheit ausstrahlen 7  Neue Strukturen und Vorgehensweisen den Mitarbeitern so vermitteln, dass sie sie tragen und leben  ​ Verantwortliche in Unternehmen reagieren auf Defizite und Zielverfehlungen häufig mit unsteten Prozessen, neuen Strukturen und Druck. Das geht immer öfter auf Kosten der Werte innerhalb einer Unternehmenskultur. Denn Zahlen- und Zeitdruck sowie ein zunehmendes Arbeitsvolumen lassen sich vor allem im Vertrieb nur schwer mit Motivation, Engagement und Identifikation vereinbaren. Doch gerade in Zeiten der Veränderung und Unsicherheit müssen Führungskräfte bezüglich ihrer gelebten Unternehmenswerte Sicherheit ausstrahlen. Nur so können sich Mitarbeiter in der eigenen Unternehmenskultur wohl fühlen sowie nachhaltig und ergebnisorientiert arbeiten. Fachgebiete Organisation/Planung; Personalwirtschaft; Unternehmertum Zielgruppen Experten, Praktiker

W. Stölzle, St. Gallen; T. C. Lieb, Essen (Hrsg)

Business Innovation in der Logistik Chancen und Herausforderungen für Wissenschaft und Praxis

4.500 Begriffe nachschlagen, verstehen, anwenden

Mit Beiträgen von: K. Lampe, St. Gallen

Vorbereitet von: D. Piekenbrock, Sassendorf

7  Die wichtigsten Grundbegriffe für Beruf und Studium 7  Kurze und prägnante Definitionen 7  Jetzt für die 11. Auflage aktualisiert Wirtschaftsbegriffe sind in unserer globalisierten Welt allgegenwärtig, das Wissen um ihre Bedeutung wird immer wichtiger und dringlicher. Das Gabler Kompakt-Lexikon Wirtschaft ist bereits seit Jahrzehnten eine wertvolle Arbeitshilfe für Beruf und Studium und richtet sich an alle, die sich für die Zusammenhänge der Wirtschaft interessieren. Es konzentriert sich auf das Wesentliche eines Wirtschaftsbegriffs und klärt über Sinn und Bedeutung desselben auf. Auf kurze und prägnante Weise definiert es weit mehr als 4.500 Stichwörter aus den Themenbereichen Management/Organisation/Personal Finanzierung/Bank/Börse/Versicherung Rechnungswesen/Controlling/Steuern Handel Marketing Produktion Logistik Mathematik/Statistik Volkswirtschaft und Recht.

7  Im Mittelpunkt: Transfer von Business Innovation in die Praxis 7  Ausgewählte Autorenschaft aus hochkarätigen Wissenschaftlern und Führungskräften 7  Mit aussagekräftigen Geschäftsmodellen der erfolgreichen Marktakteure   ​ Logistikinnovationen gelten als ein bisher wenig untersuchtes Feld. Der vorliegende Sammelband Business Innovation in der Logistik greift diese Lücke auf. Neben den theoretischen Grundlagen werden verschiedene Anwendungsbereiche von Logistikinnovationen behandelt. Dazu zählen auch konkrete Geschäftsmodellinnovationen von Marktakteuren in Zusammenarbeit mit ihren Geschäftspartnern.​ Inhalt State of the Art von Innovationen in der Logistik.Innovationsmanagement auf der Unternehmensebene von Logistikdienstleistern.- Produkt- vs. Prozessinnovation. [...]

Fachgebiete Betriebswirtschaftslehre; Management Praxis; Wirtschaftswissenschaften, allgemein

Fachgebiete Management Praxis; Produktion/Logistik/Supply Chain Management; Betriebswirtschaftslehre

Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012 Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

2013. Etwa 200 S. 2 Abb. Geb. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-658-00858-1

11., akt. Aufl. 2013. XVIII, 506 S. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-658-00007-3

2012. XIV, 317 S. 88 Abb. (Business Innovation Universität St. Gallen) Geb. 7 € (D) 59,99 | € (A) 61,67 | * sFr 75,00 ISBN 978-3-658-00643-3

9<HTOGQI=a ifib>

9<HTOGQI=a a hd>

9<HTOGQI=a ged >

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 9


Wirtschaft | Management | Recht

3.

2.

Auflage

Auflage

R. Tröster, München

G. Uhl, E. Uhl-Vetter, Hassfurt,

K. Waldkirch, Neustadt

Der Weg zu Burnout-freien Arbeitswelten

Business-Etikette in Europa

Geschäftserfolge in Indien

Stilsicher auftreten, Umgangsformen beherrschen  

Erfolgsfaktoren erkennen, Perspektiven entwickeln, Märkte erschließen  

7  Anleitung für intrinsische Arbeitsorganisation. 7  Intrinsische Arbeitswelten sind wirtschaftlicher. 7  Anleitung zur Veränderung der Arbeitswelten!​ Produktivität, Leistungsfähigkeit und Lernmotivation sind zentrale Faktoren unserer heutigen Arbeitswelt. Gleichzeitig sind sie auch Stellschrauben unseres Befindens am Arbeitsplatz. Allerdings prägen nach wie vor besonders extrinsische Motivatoren, also Anreize von außen, unsere Arbeitswelt und extrinsisch motivierte Absichten setzen unserer Persönlichkeitsentwicklung Grenzen. Wachstum, das an eine Begrenzung stößt, kehrt sich um und kann langfristig zu Burnout führen. Anhand von Beispielen aus der Praxis verdeutlicht die Autorin diesen Zusammenhang. Dem gegenüber steht die intrinsische Motivation, welche von innen heraus angestoßen wird. Ein Leistungswille aus eigenem, innerem Antrieb sorgt für hohe Produktivität, setzt auf Kooperation und schafft Zufriedenheit, wenn die dafür nötigen, individuellen Freiräume gegeben sind. Wie gelingt es nun, Arbeitsplätze so zu gestalten, dass die intrinsischen gegenüber den extrinsischen Werten überwiegen und damit einem Burnout vorbeugen? Fachgebiete Betriebswirtschaftslehre; Management Praxis; Management/Unternehmensführung Zielgruppen Experten, Praktiker

7  Hilfreiches und Wissenswertes über die Umgangsformen mit den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands 7  Nützlicher Ratgeber für den Geschäftserfolg im europäischen Kontext 7  Praxisnahes Nachschlagewerk für kulturelle und gesellschaftliche Verhaltensnormen. Europa mit seinen vielfältigen und spezifischen Kulturstandards  ist wirtschaftlich einer der größten Handelspartner der Welt. Viele internationale Unternehmen sind bereits auf europäischem Boden aktiv oder möchten auf diesem Markt präsent sein. Die damit verbundenen Anforderungen an die persönlichen interkulturellen Handlungskompetenzen sind stark gestiegen und wachsen immer noch. Dieses Buch ist an der Geschäftswirklichkeit internationaler Fach- und Führungskräfte ausgerichtet.  Es gibt aktuelle Handlungsempfehlungen und zeigt die Veränderungen sowie Hintergründe des interkulturellen Verhaltens auf dem europäischen Parkett auf. Fachgebiete Management/Unternehmensführung; Personalwirtschaft Zielgruppen Experten, Praktiker

7  Wie Unternehmen den zweiten Riesen Asiens erobern. 7  Praxiserprobte Erfolgskonzepte. 7  Solide Informationen zur fundierten Vorbereitung auf ein Indien-Engagement. Die Zahl deutscher Firmen, die in Indien investieren oder ihre Präsenz ausbauen, nimmt deutlich zu. Aus langjähriger Beratungserfahrung bietet Karl Waldkirch solide Informationen zur fundierten Vorbereitung auf ein Indien-Engagement. Nach einer landeskundlich-politischen Einführung erhält der Leser u. a. einen Überblick über Erfolgsfaktoren (angepasste Produktentwicklung, Markteinschätzung, Standortevaluierung, rechtliche und betriebswirtschaftliche Due Diligence, Verhandlungsstrategien und Mitarbeiterführung) und Informationen zu Wachstumsprognosen für den indischen Markt. Der Autor zeigt, wie man bürokratische Hürden überwindet und Infrastrukturmängeln erfolgreich begegnet. BestPractice-Beispiele erfolgreicher internationaler Unternehmen wie Schenker, BASF und Degussa machen das Buch zum nutzwertigen Leitfaden für das Indiengeschäft. Fachgebiete Management/Unternehmensführung; Management Praxis Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

2013. X, 189 S. Brosch. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-658-00148-3

3. Aufl. 2013. VIII, 280 S. 25 Abb. Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-658-01029-4

2. Aufl. 2013. 220 S. Brosch. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-8349-4548-8

9<HTOGQI=a beid>

9<HTOGQI=abacje>

9<HTOIOE=jefei >

10 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Wirtschaft | Management | Recht

R. Zbinden, Münchenstein, Schweiz

Führen aus eigener Kraft Die Entwicklung von Führungspersonen und Managern  

7  Führungs- und Managemententwicklung als lebenslanger und individueller Prozess​ 7  Der Autor berücksichtigt in seinem Konzept auch frühe und unbewusste persönliche Erfahrungen der Führungspersonen 7  Mit vielen ausführlichen Beispielen Führungskräfte sind nicht nur durch ihre Aufgaben und ihre Karriere geprägt. R. Zbinden stellt ein ganzheitliches Modell vor, das einen engen Zusammenhang zwischen Führungsdynamik und Führungsperson herstellt. In seinem integrativen Ansatz der Führungs- und Managemententwicklung werden auch frühe und unbewusste persönliche Erfahrungen von Führungspersonen berücksichtigt. Führungs- und Managemententwicklung wird als lebenslanger, individueller Prozess verstanden. 21 Beispiele veranschaulichen präzise, wie familiäre Themen und spirituelle Aspekte in den Führungs- und Managementalltag hineinfliessen und welche positiven Wirkungen das Erkennen dieser Systemverbindungen für die Führungspraxis mit sich bringt. ​ Fachgebiete Management Praxis; Betriebswirtschaftslehre; Management/Unternehmensführung Zielgruppen Experten, Praktiker

M. Fiedler, Bechtolsheim M. Bauer, ALPHAJUMP (Hrsg)

B. Kania, Rödl & Partner, Birmingham, GB H.‑P. Raible, Rödl & Partner, Birmingham (Hrsg)

Persönlichkeit und Erfolg

Steuerstandort Großbritannien

7  Verblüffend einfach: So geht Erfolg! 7  Einzigartige, bestechend schlichte Anleitung zu nachhaltiger Lebensfreude 7  Umdenken macht Freude - eine Pflichtlektüre für jeden Studierenden!​ Dieser anregende Leitfaden holt die Essenz der komplexen Themen Erfolg, Persönlichkeitsentwicklung, Wertorientierung, Sinnfindung, Glück und soziale Kompetenz aus der Theorie in die tägliche persönliche Praxis. Bestechend einfach und unglaublich plausibel vermittelt die bewusst schlicht gehaltene Erzählung psychologische Einsichten und entlarvt hinderliche mentale Muster. Wie selbstverständlich wird dem Leser deutlich, worauf es in Beruf und Alltag eigentlich ankommt, um nicht nur äußerlich erfolgreich, sondern auch im Einklang mit sich selbst zu leben und zu handeln. „Strukturiert, klar und verblüffend einfach findet jeder Leser mit diesem außerordentlichen Taschenbuch seinen Ansatzpunkt, über die eigenen Wertevorstellungen nachzudenken, um für sich selbst Erfolg im Leben zu definieren. Für Studierende an allen Hochschulen sollte dieses Buch bereits im ersten Semester als Pflichtlektüre eingeführt werden, um dem Studium bewusst und zielgerichtet zu begegnen. Fachgebiete Volkswirtschaftslehre; Unternehmertum; Psychologie, allgemein Zielgruppen Interessierte Laien

Grundlagen und Praxis des britischen Steuerrechts  

7  Nützliches Kompendium für Akteure im britischen Steuerwesen 7  Praktische Einführung ins britische Steuerrecht 7  Steuergestaltung und Steuervermeidung im United Kingdom Die Finanzmetropole London beherbergt einen der größten internationalen Handelsplätze weltweit, fast jedes internationale Unternehmen ist im britischen Markt aktiv. Die starke Deregulierung und Privatisierung des britischen Wirtschaftssystems wirft jedoch viele Fragen zur Besteuerung auf. „Steuerstandort Großbritannien“ informiert klar und umfassend über alle relevanten Vorschriften und Bestimmungen des britischen Steuerrechts. Besondere Berücksichtigung findet der grenzüberschreitende Verkehr zwischen Deutschland und Großbritannien. Die Autoren vermitteln wichtige Bestimmungen und Regeln zur Steuergestaltung sowie Steuervermeidung, geben Hinweise zum Umgang mit den zuständigen britischen Behörden und stellen die Informationsund Offenlegungspflicht von Steuerberatern im Vereinigten Königreich dar. Fachgebiet Wirtschaftswissenschaften, allgemein Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012 Lieferbar

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Erscheint Dezember 2012

2012. XI, 213 S. 30 Abb. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-8349-4249-4

2012. 82 S. 2 Abb. Brosch. 7 € (D) 16,95 | € (A) 17,43 | * sFr 21,50 ISBN 978-3-658-00564-1

2013. 200 S. 5 Abb. Brosch. 7 € (D) 44,95 | € (A) 46,21 | * sFr 56,00 ISBN 978-3-8349-2976-1

9<HTOIOE=jeceje>

9<HTOGQI=a fgeb>

9<HTOIOE=jcjhgb>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 11


Wirtschaft | Management | Recht

Cover leider noch nicht vorhanden! 3.

Auflage

R. Lasch, Technische Universität Dresden

H. W. Möller, FH Brühl

A. Töpfer, Technische Universität Dresden

Strategisches und operatives Logistikmanagement: Distribution

Angewandte Volkswirtschaftslehre

Erfolgreich Forschen

Wirtschaftspolitische Fallstudien mit Lösungstechniken  

7  Planungsprobleme - Lösungskonzepte Strategien 7  Mehr als 70 logistische Anwendungsbeispiele 7  Mit Planungssoftware „Logistik-Toolbox“ Die Entfaltung logistischer Erfolgspotenziale in der Unternehmens- und Netzwerkpraxis setzt unter anderem eine exzellente Logistik- und Managementkompetenz in den phasenspezifischen Subsystemen der Logistik voraus. Dieses Buch behandelt das Subsystem Distributionslogistik, wobei insbesondere Planungsprobleme, Lösungskonzepte und Strategien im Vordergrund stehen. Die quantitativen Planungsmethoden werden in ihrem Verfahrensablauf algorithmisch beschrieben und an mehr als 70 logistischen Anwendungsbeispielen anschaulich verdeutlicht. Für die Bereiche Transport-, Umlade-, Rundreise-, Touren- und Standortplanung erfolgen eine didaktisch geeignete Modellierung der Probleme sowie die Vermittlung verschiedener Lösungskonzepte. Zusätzlich wird eine anwendungsfreundliche Planungssoftware „Logistik-Toolbox“ zur Verfügung gestellt, in der die in diesem Buch verwendeten Planungsverfahren implementiert sind. Fachgebiet Produktion/Logistik/Supply Chain Management Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

7  VWL in Fallstudien ermöglicht "Lernen am Fall" 7  Ausführliche Anleitungen und Musterlösungen 7  Mit Internet-Guide zur VWL und Wirtschaftspolitik für die Eigenrecherche Die in der herrschenden Volkswirtschaftslehre verwendeten mathematischen Modelle basieren auf Prämissen, die dem realen wirtschaftspolitischen Handeln weitgehend entrückt sind. Da es in der Praxis jedoch vorwiegend auf die Fähigkeit zur Beurteilung wirtschaftlicher Situationen und Interessen ankommt, stellt Hans W. Möller die Analyse und Beantwortung konkreter Fragen in den Vordergrund. Dabei werden auch die europäische und internationale Dimension der Wirtschaftspolitik einbezogen. Der Autor setzt die Fallstudienmethodik ein, um durch das „Lernen am Fall“ eine effektive Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu schaffen - über 30 konkrete „Fälle“ werden hier vorgestellt. Ausführliche Anleitungen und Musterlösungen ermöglichen eine laufende Selbstkontrolle. Fachgebiete Volkswirtschaftslehre; Betriebswirtschaftslehre; Wirtschaftssysteme Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Ein Leitfaden für Bachelor-, MasterStudierende und Doktoranden  

7  Sehr anwendungsorientiert konzipiertes Lehrbuch 7  Mit Leitabbildung zur inhaltlichen Orientierung am Beginn eines jeden Kapitels 7  Grafische Darstellung aller wesentlichen Sachverhalte, leichter nachvollziehbar durch Beispiele aus Masterarbeiten 7  Jetzt in der 3. Auflage Die konzentrierten und umsetzungsorientierten Hilfestellungen in diesem Forschungs-Leitfaden sollen Studierende und Doktoranden befähigen, ein gewähltes Forschungsthema in einem strukturierten Prozess mit definierten und damit nachvollziehbaren Teilschritten zielorientiert zu bearbeiten, so dass hieraus aussagefähige wissenschaftliche Ergebnisse resultieren. Der disziplinäre Ansatz sind die Wirtschaftswissenschaften und dabei speziell die Betriebswirtschaftslehre. Das wissenschaftstheoretische Fundament des Kritischen Rationalismus und des Wissenschaftlichen Realismus besitzt jedoch auch für viele andere wissenschaftlichen Disziplinen Gültigkeit. Die hier vorgestellte Vorgehensweise ist deshalb nahezu universell übertragbar und damit anwendbar. Fachgebiete Wirtschaftswissenschaften, allgemein; Wissenschaft, allgemein; Sozialwissenschaften, allgemein Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar

Lieferbar

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

2012. XXII, 360 S. 46 Abb. Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-8349-3011-8

3., aktualisierte u. erg. Aufl. 2012. XVI, 228 S. Brosch. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-8349-4534-1

3., überarb. und erw. Aufl. 2012. XXIV, 437 S. 165 Abb. (Springer-Lehrbuch) Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-642-34168-7

9<HTOIOE=jdab i>

9<HTOIOE=jefdeb>

9<HTOGPC=debgih>

12 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de

Lieferbar


Wirtschaft | Management | Recht

5.

8.

Auflage

P. J. Welfens, Bergische Universität Wuppertal

Grundlagen der Wirtschaftspolitik Institutionen - Makroökonomik Politikkonzepte  

7  Moderne Grundlagen und aktuelle internationale Entwicklungen in der Wirtschaftspolitik 7  Mit einem besonderen Schwerpunkt auf Globalisierung, Integration und Systemtransformation 7  Neu in der 5. Auflage: Analyse der Eurokrise 7  Zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Übersichten

2.

Auflage

Auflage

M. Fuchs, Katholische Universität Eichstätt/ Ingolstadt, Ingolstadt; W. Pauker, Ingolstadt

R. Kramer, F. K. Peter, Fachhochschule Worms

Arbeitsrecht

Delikts- und Schadensersatzrecht

Grundkurs für Wirtschaftswissenschaftler  

7  Lerngerechter klausurtechnischer Aufbau 7  Lebendige Einführung in die Grundlagen des Deliktsrechts 7  Die wichtigsten Entscheidungen mit Sachverhalt und Begründung

Fachgebiete Wirtschaftspolitik; Makroökonomik; Außenwirtschaft

Ziel des Lehrbuches ist es, in die Grundlagen des Deliktsrechts (Unerlaubte Handlungen, Gefährdungshaftung) sowie des mit ihm in enger Verbindung stehenden Schadensersatzrechts (§§ 249 ff. BGB) einzuführen. Mit der nach Anspruchsgrundlagen geordneten Darstellung soll zugleich ein Beitrag zur klausurtechnischen Bewältigung delikts- und schadensersatzrechtlicher Übungsund Examensaufgaben geleistet werden. Deshalb wird die Behandlung jeder deliktsrechtlichen Anspruchsgrundlage mit Ausführungen zu ihrer Funktion eingeleitet. Daran schließt sich jeweils ein Abschnitt „Tatbestandliche Voraussetzungen“ an. Wie kaum ein anderes Rechtsgebiet des BGB sind das Deliktsrecht und das Schadensersatzrecht von der Rechtsprechung geprägt. Darum werden die wichtigsten Entscheidungen mit Sachverhalt und Entscheidungsgründen berücksichtigt. Damit bietet das Lehrbuch eine lebendige Erörterung des Stoffes.

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Fachgebiet Bürgerliches Recht

Dieses Buch gibt eine umfassende Einführung in die Wirtschaftspolitik im Sinne einer Gestaltung der nationalen bzw. internationalen Wirtschaftsordnung und Auseinandersetzung mit den Problemen offener Volkswirtschaften. Nach den Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und insbesondere der Makroökonomik werden Konzepte und Instrumente der Wirtschaftspolitik vorgestellt. Das Buch erläutert Marktformen, Marktversagen und Wettbewerbspolitik und vermittelt die besonderen wirtschaftspolitischen Anforderungen durch Integration und Globalisierung.

7  Kompakt aufbereitetes Wissen zum Arbeitsrecht mit anschaulichen Fallbeispielen 7  Gezieltes Lernen durch Veranschaulichung der wichtigsten klausurrelevanten Themen 7  Praxisbeispiele, Fälle und Wiederholungsfragen verfestigen loses theoretisches Wissen Das Buch stellt das komplette Arbeitsrecht für Studenten der Wirtschaftswissenschaften dar und geht auf die wichtigsten klausurrelevanten Themenfelder ein. Der Stoff wird anhand zahlreicher Beispiele und Fälle anschaulich vermittelt. Für die 2. Auflage wurde das Augenmerk auf praktische Problemstellungen und die hierzu ergangene Rechtsprechung gelegt. Inhalt Grundlagen des Arbeitsrechts.- Das Arbeitsverhältnis.- Beendigung von Arbeitsverhältnissen.- Besondere Arten von Arbeitsverhältnissen.- Betriebsübergang, Umstrukturierung und Insolvenz.- Arbeitsgerichtsverfahren.- Kollektives Arbeitsrecht. Fachgebiete Handels-/Wirtschafts-/Unternehmensrecht; Steuerlehre/Steuerrecht Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Lieferbar

5., überarb. und erw. Aufl. 2013. XIII, 987 S. 239 Abb. (Springer-Lehrbuch) Brosch. 7 € (D) 46,95 | € (A) 48,27 | * sFr 58,50 ISBN 978-3-642-33577-8

8. Aufl. 2012. XXVIII, 416 S. 3 Abb. (SpringerLehrbuch) Brosch. 7 € (D) 22,95 | € (A) 23,59 | * sFr 29,00 ISBN 978-3-642-31617-3

9<HTOGPC=d fh i>

9<HTOGPC=dbgbhd>

Lieferbar 2. Aufl. 2012. XIV, 138 S. 20 Abb. Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-658-00021-9

9<HTOGQI=a acbj>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 13


Naturwissenschaften

11.

2.

Auflage

E. Behrends, Freie Universität Berlin

C. Cottin, FH Bielefeld; S. Döhler, Hochschule Darmstadt

Markovprozesse und stochastische Differentialgleichungen

Risikoanalyse

Vom Zufallsspaziergang zur Black-ScholesFormel  

7  Auf der Grundlage seines Buches über "Elementare Stochastik" stellt der Autor Markovprozesse verständlich und motivierend dar 7  Das Buch gibt eine Einführung in stochastische Differentialgleichungen und ihre zahlreichen Anwendungen 7  Insbesondere wird gezeigt, wie man die Methoden in der Finanzmathematik erfolgreich einsetzen kann, um Optionen korrekt zu bewerten In diesem Lehrbuch werden einige Themen aus der Stochastik behandelt, die auf dem Begriff des Markovprozesses aufbauen. Dabei sind Markovprozesse stochastische Prozesse, für welche die Prognose für das zufällige Verhalten in der Zukunft nur von der gegenwärtigen Position abhängt. Die zentralen Begriffe der Markovprozesse werden anschaulich erklärt und mit Beispielen motiviert. Fachgebiete Wahrscheinlichkeitstheorie und Stochastische Prozesse; Angewandte Mathematik

Modellierung, Beurteilung und Management von Risiken mit Praxisbeispielen   7  Anwendungsorientierte Darstellung mathematischer Methoden der Risikomodellierung 7  Der Schwerpunkt liegt auf einer einheitlichen Darstellung von finanz- und versicherungsmathematischen Aspekten 7  In der Neuauflage wurden Abschnitte über Extremwerttheorie und strukturierte Finanzprodukte (Zertifikate) ergänzt und neue Beispiele z.B. zum Asset-Liability-Management aufgenommen

Dieses Buch bietet eine anwendungsorientierte Darstellung mathematischer Methoden der Risikomodellierung und -analyse. Ein besonderes Anliegen ist ein übergreifender Ansatz, in dem finanz- und versicherungsmathematische Aspekte gemeinsam behandelt werden, etwa hinsichtlich Simulationsmethoden, Risikokennzahlen und Risikoaggregation. Fachgebiete Quantitative Finanzmathematik; Finanzmarktökonomie Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Auflage

O. Forster, Ludwig-Maximilians-Universität München

Analysis 1 Differential- und Integralrechnung einer Veränderlichen  

7  Die am meisten empfohlene Standard Einführung in die Analysis für Studierende im ersten Semester, Generationen von Mathematikern, Physikern und Informatikern haben mit diesem Buch gelernt 7  Das Taschenbuch deckt in knapper und mathematisch präziser Weise den Stoff einer typischen Analysis 1 Vorlesung ab 7  Die Neuauflage enthält einige neue Beispiele und Aufgaben Dieses seit über 30 Jahren bewährte Standardwerk ist gedacht als Begleittext zur Analysis-Vorlesung des ersten Semesters für Mathematiker, Physiker und Informatiker. Bei der Darstellung wurde besonderer Wert darauf gelegt, in systematischer Weise, aber ohne zu große Abstraktionen zu den wesentlichen Inhalten vorzudringen und sie mit vielen konkreten Beispielen zu illustrieren. An verschiedenen Stellen wurden Bezüge zur Informatik hergestellt. Einige numerische Beispiele wurden durch Programm-Codes ergänzt, so dass die Rechnungen direkt am Computer nachvollzogen werden können. Die vorliegende 11. Auflage wurde um einige Aufgaben und Beispiele erweitert. Fachgebiet Analysis Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

2013. VIII, 146 S. 20 Abb., 1 in Farbe. Brosch. 7 € (D) 24,99 | € (A) 25,69 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-658-00987-8

2., überarb. u. erw. Aufl. 2013. XVIII, 456 S. 135 Abb. (Studienbücher Wirtschaftsmathematik) Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00829-1

11., erw. Aufl. 2013. IX, 332 S. 57 Abb. (Grundkurs Mathematik) Brosch. 7 € (D) 18,95 | € (A) 19,48 | * sFr 24,00 ISBN 978-3-658-00316-6

9<HTOGQI=a jihi>

9<HTOGQI=a icjb>

9<HTOGQI=a dbg >

Erscheint Dezember 2012

14 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Naturwissenschaften

8.

6.

Auflage

O. Forster, Ludwig-Maximilians-Universität München; T. Szymczak, Ostfildern

O. Forster, Ludwig-Maximilians-Universität München; R. Wessoly, München

Übungsbuch zur Analysis 2

Übungsbuch zur Analysis 1

Aufgaben und Lösungen  

Aufgaben und Lösungen  

7  Das Übungsbuch mit Aufgaben und Lösungen zur Analysis 2 von Otto Forster 7  Wichtige Lernhilfe zum Selbststudium und zur Prüfungsvorbereitung fürs 2. Semester 7  Die Neuauflage enthält einige neue Aufgaben und Lösungen Dieses Übungsbuch ist als Ergänzung zu dem Lehrbuch Analysis 2 von Otto Forster gedacht. Die Lösungen zu den einzelnen Aufgaben sind weitgehend sehr ausführlich dargestellt, so dass sie auch ohne zusätzliche Literatur zu verstehen sind. Ist zu einer Aufgabe keine Lösung enthalten, so wurde sie - je nach Schwierigkeitsgrad - mit einer ausführlichen Anleitung versehen. Das Buch unterstützt Studierende der Mathematik und Physik der ersten Semester beim Selbststudium (zum Beispiel bei Prüfungsvorbereitungen). Die vorliegende Auflage enthält einige neue Aufgaben und Lösungen. Inhalt Aufgaben und Lösungen zu: Topologie metrischer Räume.- Grenzwerte.- Stetigkeit.- Kompaktheit.Kurven im IRn.- Partielle Ableitungen.- Totale Differenzierbarkeit.- Taylor-Formel. [...] Fachgebiet Analysis Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

2.

Auflage

Auflage

J. Kallrath, Weisenheim am Berg,

Gemischt-ganzzahlige Optimierung: Modellierung in der Praxis

7  Das Übungsbuch mit Aufgaben und Lösungen zur Analysis 1 von Otto Forster 7  Wichtige Lernhilfe zum Selbststudium und zur Prüfungsvorbereitung fürs 1. Semester 7  Die Neuauflage enthält einige neue Aufgaben und Lösungen Dieses Buch ist als Ergänzung zu dem Lehrbuch Analysis 1 von Otto Forster gedacht. Zu den ausgewählten Aufgaben wurden Lösungen ausgearbeitet, manchmal auch nur Hinweise oder bei Rechenaufgaben die Ergebnisse, so dass genügend viele ungelöste Aufgaben als Herausforderung für den Leser übrig bleiben. Das Buch unterstützt Studierende der Mathematik und Physik der ersten Semester beim Selbststudium (z.B. bei Prüfungsvorbereitungen). Die vorliegende 6. Auflage wurde um einige neue Aufgabe und Lösungen erweitert. Inhalt Vollständige Induktion.- Grenzwerte von Folgen und Reihen.- Stetige Funktionen.- Die Elementaren Funktionen.- Differentialrechnung.- Das Riemannsche Integral.- Taylor- und Fourier-Reihen. Fachgebiet Analysis Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Mit Fallstudien aus Chemie, Energiewirtschaft, Papierindustrie, Metallgewerbe, Produktion und Logistik  

7  Optimierungsprobleme aus Wirtschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften bieten den interdisziplinären Hintergrund 7  Modellbildungsaspekte und algorithmische Aspekte mit vielen Praxisbeispielen in ansprechender didaktischer Form 7  Hervorzuheben sind bei der erheblich erweiterten, zweiten Auflage vielfältige polylithische Modellierungs- und Lösungsansätze mit Anwendungen aus der Papierindustrie u.a. Das Buch beschreibt und lehrt, wie in der Industrie, vornehmlich der Prozessindustrie, aber auch anderen Industriezweigen wie Papier- und Metallindustrie oder Energiewirtschaft gemischtganzzahlige Optimierung eingesetzt wird, wie Probleme modelliert und letztlich erfolgreich gelöst werden können. Fachgebiete Mathematische Modellerstellung und industrielle Mathematik; Angewandte Mathematik Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

8., akt. Aufl. 2013. VII, 151 S. 7 Abb. (Grundkurs Mathematik) Brosch. 7 € (D) 15,95 | € (A) 16,40 | * sFr 20,00 ISBN 978-3-658-00512-2

6., erw. Aufl. 2013. VIII, 192 S. 9 Abb. (Grundkurs Mathematik) Brosch. 7 € (D) 15,95 | € (A) 16,40 | * sFr 20,00 ISBN 978-3-658-00335-7

2., überarb. u. erw. Aufl. 2013. XXII, 381 S. 38 Abb. Geb. 7 € (D) 54,95 | € (A) 56,49 | * sFr 68,50 ISBN 978-3-658-00689-1

9<HTOGQI=a fbc >

9<HTOGQI=a d fh>

9<HTOGQI=a gijb>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 15


Naturwissenschaften

6.

2.

Auflage

Auflage

W. Kühnel, Universität Stuttgart

H. Krieger, Ingolstadt

Differentialgeometrie

Strahlungsmessung und Dosimetrie

Kurven - Flächen - Mannigfaltigkeiten  

7  Das Lehrbuch ist eine moderne und anschauliche Einführung in die Differentialgeometrie 7  Ein passender Begleiter zum Differentialgeometrie-Modul (ein- und zweisemestrig) 7  Mit zahlreichen Abbildungen und Übungsaufgaben,  bei der 6. Auflage Ergänzung weiterer Lösungshinweise Dieses Buch ist eine Einführung in die Differentialgeometrie und ein passender Begleiter zum Differentialgeometrie-Modul (ein- und zweisemestrig). Zunächst geht es um die klassischen Aspekte wie die Geometrie von Kurven und Flächen, bevor dann höherdimensionale Flächen sowie abstrakte Mannigfaltigkeiten betrachtet werden. Die Nahtstelle ist dabei das zentrale Kapitel „Die innere Geometrie von Flächen“. Dieses führt den Leser bis hin zu dem berühmten Satz von Gauß-Bonnet, der ein entscheidendes Bindeglied zwischen lokaler und globaler Geometrie darstellt. Die zweite Hälfte des Buches ist der Riemannschen Geometrie gewidmet. Den Abschluss bildet ein Kapitel über „Einstein-Räume“, die eine große Bedeutung sowohl in der „Reinen Mathematik“ als auch in der Allgemeinen Relativitätstheorie von A. Einstein haben. Fachgebiete Differentialgeometrie; Geometrie Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

7  Der fundierte Einstieg in Strahlungsmessung und Dosimetrie 7  Mit zahlreichen Tabellen und Grafiken zur technischen und medizinischen Radiologie 7  Enthält eine Zusammenstellung der wichtigsten gesetzlichen Regelungen „Strahlungsquellen und Dosimetrie“ ist Teil einer Lehrbuchreihe zur Strahlungsphysik und zum Strahlenschutz. Der erste Teil befasst sich mit den physikalischen Grundlagen der Strahlungsdetektoren und der Strahlungsmessung. Im zweiten Teil werden die Konzepte und Verfahren der klinischen Dosimetrie dargestellt. Der dritte Abschnitt erläutert ausführlich die Dosisverteilungen der klinisch angewendeten Strahlungsarten. Im vierten Teil werden weitere Messaufgaben der Strahlungsphysik einschließlich der Messsysteme für die Bildgebung mit Röntgenstrahlung dargestellt. Neben den grundlegenden Ausführungen enthält dieser Band im laufenden Text zahlreiche Tabellen und Grafiken zur technischen und medizinischen Radiologie, die bei der praktischen Arbeit sehr hilfreich sein können und 199 Übungsaufgaben mit Lösungen zur Vertiefung der Inhalte. Fachgebiete Medizinische und Strahlenphysik; Physik, allgemein Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar

Erscheint Dezember 2012

6., akt. Aufl. 2013. VIII, 284 S. 50 Abb. (Aufbaukurs Mathematik) Brosch. 7 € (D) 31,95 | € (A) 32,85 | * sFr 40,00 ISBN 978-3-658-00614-3

2., überarb. u. erw. Aufl. 2013. XVI, 706 S. 231 Abb., 91 in Farbe. Brosch. 7 € (D) 64,95 | € (A) 66,77 | * sFr 81,00 ISBN 978-3-658-00385-2

9<HTOGQI=a gbed>

9<HTOGQI=a difc>

16 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Technik | Informatik

5.

2.

Auflage

Auflage

J. Franz, Springe,

W. Jakoby, FH Trier

EMV

Projektmanagement für Ingenieure

Störungssicherer Aufbau elektronischer Schaltungen  

7  Mit systematischer EMV-Arbeit elektronische Produkte billiger, schneller und besser entwickeln 7  EMV methodisieren durch klaren Aufbau und sauberer Darstellung der E-Grundlagen 7  Praxisnah und wissenschaftlich exakte Behandlung des Stoffes Dieses Buch stellt erstmalig eine Methodik für die Analyse und die Lösung der EMV-Problematik vor. Sie basiert auf einer eingehenden Betrachtung der Koppelmechanismen und auf der vom Verfasser entwickelten „Stromanalyse“. Damit kann die Entwicklung elektronischer Produkte preiswerter, deutlich schneller und mit wesentlich besseren EMV-Eigenschaften realisiert werden. Insbesondere für die Gestaltung der Masse wird eine durchgehende neue Methodik entwickelt, die sich schon anwenden lässt, wenn Schaltungseinzelheiten noch gar nicht vorliegen. Dies macht eine EMV-Planung überhaupt erst möglich. Fachgebiete Hochfrequenztechnik und optische Nachrichtentechnik; Leistungselektronik, Elektrische Maschinen und Netzwerke; Elektrotechnik Zielgruppen Masterstudium, Doktorand

M. Poppe, FB Elektrotechnik und Informatik, FH Münster

Prüfungstrainer Elektrotechnik Erst verstehen, dann bestehen  

Ein praxisnahes Lehrbuch für den systematischen Projekterfolg  

7  Eine praxisnahe und kompakte Einführung in die Methoden des Projektmanagements 7  Zahlreiche Übungsaufgaben und Beispiele zur praktischen Anwendung der Metheoden 7  Geignet als begleitende Literatur zu Vorlesungen, Schulungskursen und zum Selbststudium Die Arbeit in Projektform gewinnt in Studium und Beruf immer mehr an Bedeutung. Projekte sind die Antwort auf kürzer werdende Innovationszyklen, steigenden Kostendruck und zunehmende personelle und fachliche Vernetzung. Das Management von Projekten wird in diesem Buch bei Grundlagenkenntnissen beginnend als durchgängiges Konzept dargestellt, bei dem Probleme zielgerichtet gelöst, Arbeitsprozesse strukturiert geplant und Projektteams termintreu geführt werden. Das Lehrbuch gibt allen in Projekten Tätigen eine praxisnahe Einführung in die Prozesse, Methoden und Tools des Projektmanagements. Fachgebiete Betriebswirtschaft, Organisation, Materialwirtschaft, Logistik und Marketing in der Technik; Elektrotechnik; Energietechnik Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

7  Fragen und Antworten bereiten gezielt auf die Prüfung vor 7  Vertieft das Stoffverständnis 7  Zurückführen elektrotechnischer und elektronischer Fragestellungen auf eine sehr überschaubare Anzahl von Prinzipien und Techniken Dieses Buch bereitet gezielt auf eine Prüfung vor dem Bachelor-Abschluss vor. Es enthält Antworten auf Prüfungsfragen, Lösungsstrategien für Klausuraufgaben und Begründungen der wesentlichen Gesetze der Elektrotechnik und Elektronik. Die Fragen sind nach Schwierigkeitsgrad geordnet. So können die Studierenden Lücken im eigenen Wissen finden und durch ein vertieftes Verständnis ersetzen. Inhalt Physikalische Grundlagen: Elektrodynamik.Passive Bauelemente.- Halbleiter-Bauelemente.Lineare elektrische Netze.- Wechselstromnetze.- Frequenzselektion durch Zwei- und Vierpole.- Transistorschaltungen.- Operationsverstärker. [...] Fachgebiete Elektrotechnik; Angewandte und technische Physik Zielgruppen Studienanfänger

Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

5., erw. u. überarb. Aufl. 2013. XIII, 264 S. 253 Abb. Mit 19 Fallbeispielen. Geb. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-8348-1781-5

2., akt. u. erw. Aufl. 2013. XII, 359 S. 164 Abb. Buch mit Extras im Web. Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-8348-1862-1

9<HTOIOE=ibhibf>

9<HTOIOE=ibigcb>

Lieferbar 2012. XIII, 297 S. 246 Abb. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-642-33494-8

9<HTOGPC=d ejei>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 17


Technik | Informatik

Cover leider noch nicht vorhanden! 8.

8.

Auflage

Auflage

A. J. Schwab, KIT, Karlsruhe

W. Weißgerber, Wedemark OT Resse

W. Weißgerber, Wedemark OT Resse

Begriffswelt der Feldtheorie

Elektrotechnik für Ingenieure 2

Elektrotechnik für Ingenieure 3

Elektromagnetische Felder, MaxwellGleichungen, Gradient, Rotation, Divergenz  

Wechselstromtechnik, Ortskurven, Transformator, Mehrphasensysteme. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium  

Ausgleichsvorgänge, Fourieranalyse, Vierpoltheorie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für das Grundstudium  

Dieses Lehr- und Übungsbuch behandelt in ausführlicher und systematischer Weise die Grundlagen und Berechnungsverfahren der Wechselstromtechnik, die Ortskurven, den Transformator und die Dreiphasensysteme. Die Inhalte wurden durch intensive Mitarbeit von Studierenden und Kollegen immer wieder verbessert. Zahlreiche Aufgaben mit ausführlichen Lösungen im Anhang ergänzen die theoretischen Abhandlungen und ermöglichen eine gute Prüfungsvorbereitung. Ein Verzeichnis der verwendeten Schreibweisen, Formelzeichen und Einheiten erleichtert das Arbeiten mit dem Buch.

7  Bewährtes Konzept verbindet Lehrerfahrung mit Industriepraxis 7  Als Repetitorium der Feldtheorie für Elektrotechniker geeignet 7  Mit Übungen zur Vertiefung des Gelernten Das Lehrbuch bietet eine gute Grundlage für das tiefere Eindringen in die Theorie elektrischer und magnetischer Felder. Übersichtliche Systematik und Konzentration auf wesentliche Sachverhalte sind die Vorzüge dieses Buches, das auch die Zusammenhänge zu anderen Fachgebieten – wie Fragen der mathematischen Physik – herstellt. Numerische Methoden zur Lösung feldtheoretischer Fragestellungen werden in ihrer grundsätzlichen Vorgehensweise verständlich erläutert und in ihrer Leistungsfähigkeit verglichen. Studierende der Elektrotechnik sowie Praktiker werden schrittweise von einfachen Definitionen physikalischer Größen zu schwierigen Begriffen und Verfahren hingeführt.

7  Basiswissen zur Wechselstromtechnik endlich begreifen 7  Systematischer Einstieg in das Grundstudium Elektrotechnik 7  Zahlreiche Beispiel- und Übungsaufgaben mit Lösungen - ideal zum Selbststudium

7  Ausgleichsvorgänge, Fourieranalyse und Vierpoltheorie endlich begreifen 7  Systematischer Einstieg in das Grundstudium Elektrotechnik 7  Zahlreiche Übungsaufgaben und Lösungen ideal zum Selbststudium

Inhalt Elementare Begriffe elektrischer und magnetischer Felder.- Arten von Vektorfeldern. [...]

Inhalt Wechselstromtechnik.- Ortskurven.- Transformator.- Mehrphasensysteme. [...]

Dieses Lehr- und Übungsbuch behandelt in ausführlicher und systematischer Weise drei Kapitel der Elektrotechnik, die die Grundlagen der Elektrotechnik der Bände 1 und 2 erweitern und damit die Brücke zu Anwendungsfächern bilden. So z.B. die Laplacetransformation für die Regelungstechnik, die Fouriertransformation für die Signaltheorie und die Vierpoltheorie für die Nachrichtentechnik. Die Inhalte wurden durch intensive Mitarbeit von Studierenden und Kollegen immer wieder verbessert. Zahlreiche Aufgaben mit ausführlichen Lösungen im Anhang ergänzen die theoretischen Abhandlungen und ermöglichen eine gute Prüfungsvorbereitung. Ein Verzeichnis der verwendeten Schreibweisen, Formelzeichen und Einheiten erleichtert das Arbeiten mit dem Buch.

Fachgebiete Elektrotechnik; Energietechnik; Elementarteilchen- und Kernphysik

Fachgebiete Elektrotechnik; Energietechnik; Technik, allgemein

Fachgebiete Elektrotechnik; Technik, allgemein; Informatik, allgemein

Zielgruppen Masterstudium, Doktorand

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

Lieferbar

7., bearb. und erg. Aufl. 2013. XVI, 368 S. 97 Abb. (Springer-Lehrbuch) Geb. 7 ca. € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-642-34565-4

8., durchges. Aufl. 2013. XI, 372 S. 420 Abb. Mit zahlr. Beisp. und 68 Übungsaufg. mit Lös. Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-8348-1031-1

8., durchges. Aufl. 2013. XI, 320 S. 261 Abb. Mit zahlr. Beisp. und 40 Übungsaufg. mit Lös. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-8348-1339-8

9<HTOGPC=defgfe>

9<HTOIOE=ibadb >

9<HTOIOE=ibd ji>

18 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Technik | Informatik

10.

2.

Auflage

Auflage

K. Burg, Kassel; H. Haf, A. Meister, Universität Kassel; F. Wille, Kassel

U. Ernstberger, J. Weissinger, J. Frank, Daimler AG, Sindelfingen (Hrsg)

Höhere Mathematik für Ingenieure

Mercedes-Benz SL

Band I: Analysis  

7  Das Standardwerk der Ingenieur-Mathematik. 7  Ein praxisorientiertes Lehrbuch 7  Fundiert, mit vielen Beispielen Das Buch ist Teil einer Vorlesungsreihe, die sich über die ersten vier bis fünf Semester erstreckt. Es wendet sich in erster Linie an Studierende der Ingenieurwissenschaften, darüber hinaus aber allgemein an Studierende technischer und physikalischer Fachrichtungen sowie an Studierende der Angewandten Mathematik. Lernende und Lehrende finden mehr in dem Buch, als in einem Vorlesungszyklus behandelt werden kann. Angedacht ist, dass Dozenten einen „roten Faden“ auswählen, der ihren Studenten den Weg in die Mathematik bahnt. Inhalt Grundlagen: Reelle Zahlen.- Elementare Kombinatorik.- Funktionen.- Differentialrechnung einer reellen Variablen.- Integralrechnung einer reellen Variablen.- Folgen und Reihen von Funktionen.Differentialrechnung mehrerer reeller Variabler. [...] Fachgebiete Angewandte Mathematik und Informatik für Ingenieure; Analysis; Angewandte Mathematik

Entwicklung und Technik  

7  Die vollständige Dokumentation der technischen Fahrzeugentwicklung 7  Der Leichtbau des neuen SL ausführlich erklärt 7  Leichtbauinnovationen: Energieeffizienz durch Magnesiumdach und Längsträger als Resonanzlautsprecher​ Aus dem Blickwinkel der Fahrzeugentwickler wird die Technik des neuen Mercedes SL ausführlich und kompetent dargestellt. Baugruppen und Fahrzeugsysteme werden in Funktion und Eigenschaften erklärt, sodass ein technisches Gesamtbild entsteht, das bis ins Detail die faszinierende neue Technik des Mercedes SL erklärt. Garant dafür sind die Autoren, die als Ingenieure in Elektronik und Fahrzeugtechnik dieses Auto entwickelt haben. ​ Inhalt Historie.- Positionierung.- Projektmanagement.Fahrzeugkonzept.- Design.- Leichtbau.- Karosserie.- NVH|Aerodynamik.- Interieur.- Antriebsstrang.- Fahrdynamik.- Elektrik|Elektronik.- Sicherheit.- Umwelt.- Erprobung. Fachgebiete Fahrzeugtechnik; Motorentechnik Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

H. Flühr, FH JOANNEUM, Graz

Avionik und Flugsicherungstechnik Einführung in Kommunikationstechnik, Navigation, Surveillance  

7  Das Grundwissen zur bordautonomen Energieversorgung, die wesentlichen Avioniksysteme (Kommunikation, Navigation, Surveillance) und Flugsicherungstechnik in einem einzigen Werk 7  Geeignet für die Fortbildung zur Zertifizierung zur Flugsicherung 7  Breite Darstellung der Themen Das Buch spannt den Bogen von modernen Technologien zur Flugsicherung über die wesentlichen Avioniksysteme (Kommunikation, Navigation, Surveillance) sowie die bordautonome Energieversorgung bis hin zur Integration der Systeme im Flugzeug. Der Autor legt Wert auf die Einbindung der vorgestellten Funktionsblöcke in das System Flugzeug bzw. in das System Luftfahrt: Er behandelt sowohl Funktion und Aufbau der Teilsysteme als auch deren Einbindung in die Avionikumgebung des Flugzeugs und in die Bodeninfrastruktur. Ein weiteres Thema sind zulassungsspezifische Fragestellungen. Fachgebiete Luft- und Raumfahrttechnik; Kommunikationstechnik und -netze; Qualitätskontrolle, Sicherheit und Zuverlässigkeit Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012 Erscheint Dezember 2012 10., akt. Aufl. 2013. XVIII, 608 S. 237 Abb. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-8348-2437-0

2013. XX, 295 S. 323 Abb. in Farbe. (ATZ/MTZTypenbuch) Geb. 7 € (D) 39,99 | € (A) 41,11 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00799-7

9<HTOIOE=icedha>

9<HTOGQI=a hj h>

Erscheint Dezember 2012 2., erweiterte Aufl. 2013. XVII, 371 S. 20 Abb. Geb. 7 ca. € (D) 69,95 | € (A) 71,91 | * sFr 87,50 ISBN 978-3-642-33575-4

9<HTOGPC=d fhfe>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 19


Technik | Informatik

2.

6.

Auflage

Auflage

S. Heimerl, Stuttgart (Hrsg)

P. Kurzweil, Hochschule Amberg-Weiden

D. Labuhn, O. Romberg, Bremen,

Wasserkraftprojekte

Brennstoffzellentechnik

Ausgewählte Beiträge aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft  

Grundlagen, Komponenten, Systeme, Anwendungen  

Keine Panik vor Thermodynamik!

7  Wasserkraftpotenzialanalysen für Europa, Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie ausgewählter Bundesländer 7  Überblick über Entwicklungen zwischen 2010 und 2012 7  Zusammenschau von Kleinstprojekten und internationalen Großprojekten​

7  Hohe Informationsdichte bei großer Anschaulichkeit 7  Gut strukturiertes und anschaulich bebildertes Buch mit vielen 7  Tabellen und Daten 7  Zusammenstellung gebräuchlicher Formeln mit ausgesuchten Berechnungsbeispielen

Erfolg und Spaß im klassischen „Dickbrettbohrerfach“ des Ingenieurstudiums Illustrator: O. Romberg, Bremen, Deutschland

7  Der Begleiter durch das klassische "Dickbrettbohrerfach" des Ingenieurstudiums 7  Ein unkonventioneller und humorvoller Einstieg 7  Schluss mit dem Prüfungsdurchfall!

Dieses Buch fasst wichtige Veröffentlichungen zu Wasserkraftprojekten aus der Fachzeitschrift WasserWirtschaft zusammen. Dabei werden neuere Analysen zum Wasserkraftpotenzial in Europa, Deutschland, Österreich und der Schweiz dargestellt sowie über Entwicklungen und technische Besonderheiten berichtet. Beiträge über Projekte aus den Jahren 2010 - 2012 runden die Zusammenstellung ab. In diesem Rahmen wird gleichfalls der Konflikt Ausbau der regenerativen Stromerzeugung und Anforderungen durch Richtlinien, Gesetze und Biodiversitätsstrategien thematisiert. Über die technischen und rechtlichen Aspekte hinaus werden auch Themen der Arbeitssicherheit, der Ökonomie und die Einbeziehung sozioökonomischer Aspekte in Wasserkraftprojekte erörtert.

Dieses Fach- und Lehrbuch behandelt die Grundlagen der Brennstoffzellen. Dabei werden die chemischen Grundlagen in leicht verständlicher Form dargestellt. Einen Schwerpunkt des Buchs bilden die verschiedenen Brennstoffzellentypen und deren technische Anwendung. Im Kapitel „Gaserzeugung“ werden konventionelle und alternative Methoden und Konzepte behandelt. Eine aktuelle Marktübersicht von Anbietern gibt zuverlässige Informationen zu diesem Thema. Die überarbeitete und aktualisierte zweite Auflage berücksichtigt zahlreiche konstruktive Ergänzungsvorschläge aus Leserzuschriften. Dabei wurden die Grundlagen ausführlicher behandelt und durch Rechenbeispiele ergänzt. In der Marginalspalte findet der Leser praxisnahe Zusatzinformationen und die Tabellen bringen Bezüge zur aktuellen Forschung.

Fachgebiete Bauwesen und Bautechnik; Energie, allgemein; Umwelt, allgemein

Fachgebiete Technische Thermodynamik, Wärme- und Massentransport; Maschinenbau; Energietechnik

Fachgebiete Technische Thermodynamik, Wärme- und Massentransport; Physik, allgemein; Maschinenbau

Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Der Begleiter durch das klassische „Dickbrettbohrerfach“ des Ingenieurstudiums. Thema des Buches sind die Grundlagen der Thermodynamik, wie sie im ingenieurwissenschaftlichen Grundstudium behandelt werden. Die Thermodynamik, neben Mechanik und Mathematik eine der wichtigsten Grundlagendisziplinen in den Ingenieurwissenschaften, verkörpert den „warmen“ Maschinenbau, wo es dampft, blubbert und zischt. In diesem Buch wird das gefürchtete „Durchfallfach Thermo“ in unkonventioneller, alternativer und humorvoller Weise mittels Cartoons und Beschreibungen alltäglicher Beobachtungen behandelt. Trotz der lockeren Darstellungsweise bleibt auch in diesem Buch die Korrektheit des Inhalts nicht auf der Strecke.

Erscheint Dezember 2012 Erscheint Dezember 2012 2013. XII, 465 S. 287 Abb. in Farbe. Geb. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-658-00995-3

2., überarb. u. akt. Aufl. 2013. XII, 248 S. 174 Abb. in Farbe. Geb. 7 € (D) 54,95 | € (A) 56,49 | * sFr 68,50 ISBN 978-3-658-00084-4

9<HTOGQI=a j fd>

9<HTOGQI=a aie >

20 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de

Erscheint Dezember 2012 6., akt. Aufl. 2013. XII, 349 S. 153 Abb. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-8348-1936-9

9<HTOIOE=ibjdgj>


Technik | Informatik

13.

5.

Auflage

A. Neudörfer, Technische Universität Darmstadt

Konstruieren sicherheitsgerechter Produkte Methoden und systematische Lösungssammlungen zur EGMaschinenrichtlinie  

7  Wissenschaftlich fundiertes Buch für die Konstruktions-Praxis 7  Mit zahlreichen aktuellen Europäischen Normen und der Maschinenrichtlinie 2006/42/EU 7  Mit systematisch aufgebauter Lösungssammlung, zahlreichen praktischen Beispielen Die Sicherheitstechnik ist längst Teil des Konstruktionsprozesses geworden. Aufgrund der Maschinenrichtlinie 2006/42/EU, zahlreicher Europäischer Normen und des neuen Produktsicherheitsgesetzes muss der Konstrukteur zahlreiche Vorschriften beachten. Er kann aber auch neue Wege beim Umsetzen fortschrittlicherer Sicherheitskonzepte zu beschreiten. Fachgebiete Konstruktionslehre, Produktentwicklung; Qualitätskontrolle, Sicherheit und Zuverlässigkeit Zielgruppen Experten, Praktiker

5. Aufl. 2013. vollst. neu bearb. und aktualisierte 2013. XII, 596 S. 360 Abb. (VDI-Buch) Geb. 7 ca. € (D) 129,95 | € (A) 133,59 | * sFr 162,00 ISBN 978-3-642-33889-2

9<HTOGPC=d i jc>

Auflage

H. Oertel jr., Karlsruher Institut für Technologie KIT (Hrsg)

H. A. Richard, Universität Paderborn; M. Sander, Universität Rostock

Prandtl - Führer durch die Strömungslehre

Ermüdungsrisse Erkennen, sicher beurteilen, vermeiden  

Grundlagen und Phänomene Mit Beiträgen von: M. Böhle, Universität Kaiserslautern; P. Ehrhard, TU Dortmund; D. Etling, Universität Hannover; U. Müller, Karlsruhe; U. Riedel, DLR Institut für Verbrennungstechnik, Stuttgart; K. R. Sreenivasan, Department of Physics and Courant Institute of Mathematical Sciences, New York, NY, USA

7  Unumstrittenes Standardwerk zur Strömungslehre 7  Beschreibung der Phänomene und Vorgänge im Fokus 7  Renommierte Hochschullehrer aus In-und Ausland als Autoren „Der Prandtl“ gilt seit dem Erscheinen der ersten Auflage 1931 unumstritten als das Standardwerk, das in ganzheitlicher Weise die Strömungen vom phänomenologischen Standpunkt her betrachtet und Systematiken daraus ableitet. Die von renommierten Strömungswissenschaftlern aktuelle 13. Auflage wurden alle Kapitel auf den neuesten Stand gebracht. Fachgebiet Technische Strömungslehre Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar

3.

Auflage

7  Ermüdungsrisse erkennen, sicher beurteilen und vermeiden 7  Neues Kapitel zur Rissentstehung bei zyklischer Belastung 7  Übertragbare Anwendungsbeispiele aus der Verkehrtechnik Das Fachbuch Ermüdungsrisse beschäftigt sich mit der Auslegung von Bauteilen nach Festigkeitskriterien sowie der Analyse von Schäden durch Risswachstum bei Belastung mit konstanter Amplitude und bei Betriebsbelastung. Die Ermittlung und Darstellung bruchmechanischer Werkstoffkennwerte und -kennfunktionen wird behandelt. Selbsterklärende Abbildungen zu charakteristischen Anwendungsbeispielen aus der Praxis visualisieren überzeugend die dargestellten Sachverhalte. In der aktuellen Auflage wurden die Praxisbeispiele auf wichtige Gebiete der Verkehrstechnik erweitert sowie ein neues Kapitel zur Rissentstehung bei zyklischer Belastung aufgenommen. Inhalt Auslegung von Bauteilen und Strukturen nach Festigkeitskriterien. [...] Fachgebiete Maschinenbau; Materialwissenschaft, allgemein Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

13., überarb. Aufl. 2012. XII, 764 S. 536 Abb. Geb. 7 € (D) 89,95 | € (A) 92,47 | * sFr 112,00 ISBN 978-3-8348-1918-5

3., erw. Aufl. 2012. XI, 282 S. 208 Abb. Geb. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00086-8

9<HTOIOE=ibjbif>

9<HTOGQI=a aigi>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 21


Technik | Informatik

H.‑J. Rudolph, Audi AG, Ingolstadt (Hrsg)

Audi Q3 Entwicklung und Technik  

7  Die vollständige Dokumentation der technischen Fahrzeugentwicklung 7  Die gegenüber dem Q5 neu eingeführte Bremsenergie-Rekuperation ausführlich erklärt 7  Energieeffizienz durch Start-Stopp-System erklärt​ Aus dem Blickwinkel der Fahrzeugentwickler wird die Technik des neuen Audi Q3 ausführlich und kompetent dargestellt. Baugruppen und Fahrzeugsysteme werden in Funktion und Eigenschaften erklärt, sodass ein technisches Gesamtbild entsteht, das bis ins Detail die faszinierende neue Technik des Audi Q3 erklärt. Garant dafür sind die Autoren, die als Ingenieure in Elektronik und Fahrzeugtechnik dieses Auto entwickelt haben. ​ Inhalt Positionierung.- Design.- Fahrzeugkonzept.- Antrieb.- Fahrdynamik.- Karosserie.- Interieur.- Aerodynamik/Aeroakustik.- Fahrerassistenz.- Fahrzeugsicherheit.- Elektrik/Elektronik.- Produktion.

H. Seidlitz, Technische Universität Chemnitz, ; C. Thiemann, Technische Universität München, ; C. Lauter, Universität Paderborn, ; I. Dillenz, Stuttgart, ; G. Friederici, Garfing b. München, ; M. Enßle, Donauwörth, ; M. Mühlbacher, Bayreuth, ; E. Dux, RWTH Aachen, ; J. Marder, RWTH Aachen, Aachen, ; W. Rentsch, Frankfurt, ; W. Hansal, Leobersdorf, Österreich; L. Bresler, Hochschule Zittau/Görlitz, Zittau, ; J. Diesing, Kerpen, ; A. Dietz, Fraunhofer-Institut IST, Braunschweig, ; I. Melamies, Steinhagen, ; P. Bühler, Bräunlingen, T. Zipsner, Wiesbaden, (Hrsg)

Jahrbuch lightweightdesign – JOT – adhäsion Top-Innovationen aus dem Leichtbau, der Oberflächen- und Klebtechnik  

7  Von Fachleuten für Praktiker 7  3 innovative Themen in einem Buch 7  Kurze prägnante und anschauliche Darstellung​ In diesem Jahrbuch werden die Top-Innovationen aus dem Leichtbau, der Oberflächen- und Klebtechnik zu einem Band zusammengeführt.

Fachgebiete Fahrzeugtechnik; Motorentechnik

Fachgebiete Maschinenbau; Fertigungsverfahren/ Materialbearbeitung

Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

W. Siebenpfeiffer, Stuttgart, (Hrsg)

Energieeffiziente Antriebstechnologien Hybridisierung – Downsizing – Software und IT  

7  Ökobilanzen für Personenwagen transparent dargestellt 7  Batterien und Bordnetze im Hybrid-Pkw erklärt 7  Downsizing in der aktuellen Pkw-Entwicklung vorgestellt​ Die vergangenen zwei Jahre sind von enormen Fortschritten in der Fahrzeugentwicklung gekennzeichnet. Einen fundierten Überblick fasst das vorliegende Buch in den spannendsten Artikeln aus den Zeitschriften ATZ, MTZ und ATZelektronik zusammen. Im Rahmen des übergeordneten Themas „Ökobilanzen für Personenwagen“ werden neue Wege in der Komponentenentwicklung (insbesondere von Antrieb, Klimaanlage und Aerodynamik) von Elektro- und Hybridfahrzeugen dargestellt. Gleichzeitig werden aber auch die rasanten Entwicklungen in der konventionellen Motorisierung nicht außer Acht gelassen: aktuelle Pkw-Downsizingmotoren werden ebenso beleuchtet wie das Potenzial neuer Verbrennungskonzepte bezüglich C02-Emissionseinsparung. Die neuen spritsparenden Entwicklungen in der Motorisierung überkompensieren den steigenden Verbrauch für stromverbrauchende Komponenten. Fachgebiete Fahrzeugtechnik; Motorentechnik Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012 2013. XV, 189 S. 197 Abb. in Farbe. (ATZ/MTZTypenbuch) Geb. 7 € (D) 39,99 | € (A) 41,11 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00852-9

9<HTOGQI=a ifcj>

22 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

Erscheint Dezember 2012 Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

Erscheint Dezember 2012

2013. VI, 164 S. 168 Abb. in Farbe. Geb. 7 ca. € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00985-4

2013. XXIII, 243 S. (ATZ/MTZ-Fachbuch) Geb. 7 € (D) 39,99 | € (A) 41,11 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00789-8

9<HTOGQI=a jife>

9<HTOGQI=a hiji>

springer.de


Technik | Informatik

7.

2.

Auflage

Auflage

D. Abts, HS Niederrhein

R. Berghammer, Uni Kiel

H.‑J. Böckenhauer, J. Hromkovic, ETH Zürich

Grundkurs JAVA

Ordnungen, Verbände und Relationen mit Anwendungen

Formale Sprachen

Von den Grundlagen bis zu Datenbank- und Netzanwendungen   7  Kompakter Einstieg in die Programmierung mit Java 7  Schrittweiser Rundgang durch die wichtigsten Aspekte von Java 7  Kompakt, verständlich, praxisnah

Der erfolgreiche „Grundkurs Java“ in der 7. Auflage. Das Buch führt Sie schrittweise durch die wichtigsten Aspekte von Java, von den elementaren Grundlagen über objektorientierte Konzepte, Dateiverarbeitung, grafische Benutzungsoberflächen bis zu Datenbankzugriffen und Kommunikation im Netzwerk. Zahlreiche kleinere Verbesserungen wurden vorgenommen, die verschiedene Aspekte der behandelten Themen ergänzend erläutern. Zudem wurde die mit Java SE 7 eingeführte Spracherweiterung im Text und in den Programmbeispielen berücksichtigt: z. B. Strings in switch-Anweisungen, binäre Literale, Multicatch beim Exception-Handling und Try with Resources. Der Quellcode von 300 Programmbeispielen (inkl. Lösungen zu den Aufgaben) ist im Internet verfügbar. Fachgebiete Programmiersprachen und Interpreter; Software Engineering, Programmierung und Betriebssysteme; Angewandte Mathematik und Informatik für Ingenieure Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

7  Eine fundierte und anwendungsorientierte Einführung 7  Wichtige Themen der Ordnungs- und Verbandstheorie 7  Mit praxisnahen Beispielen Das Lehrbuch führt in wichtige Themen der Ordnungs- und Verbandstheorie ein und behandelt bedeutende Informatikanwendungen. Die Ordnungs- und Verbandstheorie wird zur algebraischen Theorie der Relationen, kurz Relationenalgebra, ausgebaut. Des Weiteren widmet sich das Buch Informatikanwendungen, hauptsächlich der formalen Entwicklung von Algorithmen für diskrete Probleme. Beispiele aus der Ordnungsund Verbandstheorie schlagen den Bogen zurück zum ersten Teil des Buches. Inhalt Ordnungen und Verbände.- Spezielle Klassen von Verbänden.- Fixpunkttheorie mit Anwendungen.Vervollständigungen.- Wohlgeordnete Mengen und das Auswahlaxiom.- Einige Informatik-Anwendungen von Ordnungen und Verbänden.- Relationenalgebra.- Strukturerhaltende Funktionen. [...] Fachgebiete Mathematik der Informationsverarbeitung; Theorie der Informationsverarbeitung

Endliche Automaten, Grammatiken, lexikalische und syntaktische Analyse  

7  Entwicklung des Stoffs ohne spezifisches Vorwissen, Erklärungen in kleinen Schritten mit entsprechender Festigung des Gelernten 7  Zusammenfassungen, Kontrollfragen, Kontrollaufgaben und Musterlösungen am Ende jedes Kapitels 7  Auch zum Selbststudium geeignet Dieses Lehrbuch mit detailliert ausgearbeiteten Erklärungen und auf die Zielsetzungen fein abgestimmtem Training bietet einen einfachen Einstieg in die Theorie der formalen Sprachen. Es eignet sich gut für den Unterricht und das Selbststudium. Neben Gymnasiasten und Studienanfängern an Hochschulen richtet es sich auch an Lehramtsstudierende, insbesondere wenn sie sich mit der praktischen Umsetzung der Fachdidaktik für die Unterrichtsvorbereitung beschäftigen. Inhaltlich liegt der Fokus auf endlichen Automaten zur Systemsteuerung und zur Mustererkennung in Texten sowie auf Grammatiken zur Beschreibung von Programmiersprachen. Weiter werden erste Schritte im  Compilerbau (lexikalische und syntaktische Analyse) unternommen. Fachgebiete Simulation und Modellierung; Datenstrukturen; Logischer Entwurf Zielgruppen Studienanfänger

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar Erscheint Dezember 2012 7., akt. Aufl. 2013. XII, 469 S. 20 Abb. Brosch. 7 ca. € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-8348-2534-6

2., durchges. und korr. Aufl. 2012. XIV, 392 S. 82 Abb. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00618-1

9<HTOIOE=icfdeg>

9<HTOGQI=a gbib>

Erscheint Dezember 2012 2013. VIII, 245 S. 84 Abb. Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-658-00724-9

9<HTOGQI=a hcej>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 23


Technik | Informatik

3.

Auflage

J. Goll, HS Esslingen

T. Rauber, Universität Bayreuth; G. Rünger, Technische Universität Chemnitz

Methoden des Software Engineering

Parallele Programmierung  

Funktions-, daten-, objekt- und aspektorientiert entwickeln  

7  Methodisch und standardisiert 7  Konstruktion von Software-Systemen 7  Konzepte für Systemanalyse und Systementwurf Software ist ein unverzichtbarer Anteil zahlreicher heutiger Systeme. Ihre Erstellung beinhaltet im Idealfall einen standardisierten, methodischen Entwicklungsprozess, der für alle am Projekt Beteiligten verständlich ist und quasi die Sprache des Projekts darstellt. Das Hauptziel dieses Buches ist die methodische, stabile und standardisierte Konstruktion von Software-Systemen. Behandelt werden hier insbesondere die einzelnen Schritte der Entwicklung, nämlich das Erstellen von Requirements, funktionsorientierte, datenorientierte und objektorientierte Konzepte für die Systemanalyse und den Systementwurf, sowie das Testen von Systemen. Entwurfs- und Architekturmuster sowie aspektorientierte Ansätze runden das Spektrum dieses Buches ab. Inhalt Problembereich und Lösungsbereich.- Die vier Ebenen des Software Engineerings.- Ausprägungen von Vorgehensmodellen. [...] Fachgebiete Software Engineering; Informatik, allgemein Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

7  Lehrbuch mit hohem Praxisbezug 7  Genaue Beschreibung der gängigen Programmund Kommunikationsbibliotheken und der gebräuchlichen Programmiermethoden 7  Viele konkrete Beispiele aus verschiedenen Anwendungsgebieten Durch kostengünstige Multiprozessor-Desktoprechner, Cluster von PCs und Innovationen wie die Hyperthreading-Technologie oder MulticoreProzessoren sind parallele Rechenressourcen allgegenwärtig. Die effiziente Ausnutzung dieser parallelen Rechenleistung ist jedoch nur durch den Einsatz paralleler Programmiertechniken möglich, die sich damit in alle Bereiche der Softwareerstellung ausbreiten. Dieses Buch stellt die parallele Programmierung für herkömmliche Parallelrechner und für die neuartigen parallelen Plattformen umfassend dar. Neben den Grundlagen der parallelen Programmierung werden portable Programmierumgebungen wie Pthreads, Java-Threads, OpenMP, MPI, PVM oder UPC und die zugehöigen Programmiermodelle ausführlich behandelt. Fachgebiete Programmiertechniken; Programmiersprachen und Interpreter; Organisation von Rechnersystemen und Rechnernetze Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar

2012. XXXVIII, 794 S. 484 Abb. Geb. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-8348-2433-2

3. Aufl. 2012. X, 522 S. 154 Abb. (eXamen.press) Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-642-13603-0

9<HTOIOE=iced c>

9<HTOGPC=bdgada>

24 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Sozialwissenschaften

J. Becker, Solingen

Die Digitalisierung von Medien und Kultur In Zusammenarbeit mit: H. Ollmann, F. Perlot, P. P. Sint, Wiesbaden, Deutschland; B. Bachmann, A. Banfield-Mumb, T. Hauzeneder, S. Hebenstreit, K. Hoffmann, D. Kannapin, R. Mansell, R. Nichols

7  Kompakter Überblick zu allen wichtigen Massenmedien 7  Mischung aus informationsreichem Überblick und kritischer Medienanalyse 7  Renommierte AutorInnen des jeweiligen Fachgebietes Alle wichtigen Massenmedien werden in diesem Buch daraufhin untersucht, inwieweit sich deren Produktion, Inhalt, Vertrieb, Funktion, Wirkung und Rezeption durch die Einführung neuer Digitalisierungstechniken verändern. Es ist eine Mischung aus informationsreichem Handbuch und kritischer Medienanalyse. Inhalt Sprache.- Bild.- Musik.- Funkfrequenzen.- Videospiele.- Kino.- Radio.- Zeitung.- Fernsehen.Internet und Smartphone.- Werbung.- Museen.Was tun?. Fachgebiete Kommunikationswissenschaft; Medienforschung; Soziologie, allgemein Zielgruppen Forschung und Lehre

F. Faulbaum, Universität Duisburg; M. Stahl, GESIS Köln; E. Wiegand, Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V., Frankfurt (Hrsg)

Qualitätssicherung in der Umfrageforschung Neue Herausforderungen für die Markt- und Sozialforschung   7  Neue ​Methoden und Techniken in der Umfrageforschung 7  Wie kann im Zuge neuer Ansätze Qualitätssicherung gewährleistet werden? 7  Ergebnisse der 4. Weinheimer Tagung 2011

​ er vorliegende Band vereinigt Beiträge zu den D neuen Herausforderungen, die auf Grund der Entwicklung neuer Methoden, neuer Technologien und neuen sozialen Medien  für die Qualität und die Qualitätssicherung in der Umfrageforschung erwachsen. Dabei geht es auch um die rechtlichen und berufsständischen Rahmenbedingungen. Der Band richtet sich an jene Vertreter der Markt- und Sozialforschung, die eigene empirische Erhebungen durchführen oder die Qualität empirischer Erhebungen bewerten müssen.​ Inhalt ​Mit Beiträgen von Matthias Stahl.- Max Kaase.Marek Fuchs.- Marcel Das.- Beatrice Rammstedt.Hartmut Scheffler.- Olaf Hofmann.- Andreas Czaplicki.- Erich Wiegand.- Ralf Tscherwinka. Fachgebiet Methoden und Theorien der Sozialwissenschaften Zielgruppen Experten, Praktiker

C. Friedl, Erding,

Hollywood im journalistischen Alltag Storytelling für erfolgreiche Geschichten. Ein Praxisbuch  

7  ​3-Akt-Struktur als Modell für journalistisches Erzählen 7  Dreistufige Methode: Erklärung dramaturgischer Strukturen - Ableiten klarer Regeln - Beispiele aus dem Arbeitsalltag 7  Aus der Praxis für die Praxis: viele anschauliche Beispiele Alle berühmten Hollywood-Regisseure wie Spielberg, Cameron oder Lucas benutzen sie: Ob E.T, Titanic oder Starwars, kaum ein Blockbuster kommt ohne wichtige Elemente des Monomythos aus. Diese Erzählstruktur ist eine Ansammlung dramaturgischer Strukturen, die in Mythen und Märchen vorkommen. Entwickelt und benannt wurde sie von Joseph Campbell in den 1940ern. Der Monomythos, also die eine Geschichte, ist auch als Heldenreise bekannt. Sie ist eine Art Baukasten, aus dem sich Geschichtenerzähler kinderleicht bedienen können. Im Prinzip handelt es sich um eine angereicherte Form der 3-AktStruktur nach Aristoteles. Fachgebiete Medienforschung; Kommunikationswissenschaft; Public Relations Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar Erscheint Dezember 2012

2013. XXXII, 246 S. 25 Abb. Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-658-00728-7

2012. IX, 215 S. 14 Abb. (Schriftenreihe der ASI – Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute) Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-658-00514-6

9<HTOGQI=a hcih>

9<HTOGQI=a fbeg>

9<HTOGQI=a ebcf>

Erscheint Dezember 2012

2013. VII, 224 S. 2 Abb. Brosch. 7 € (D) 19,95 | € (A) 20,51 | * sFr 25,00 ISBN 978-3-658-00412-5

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 25


Sozialwissenschaften

D. Heitmann, Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Bochum

C. Jost, D. Klug, A. Schmidt, Universität Basel, Schweiz; A. Reautschnig, Wien, Österreich; K. Neumann-Braun, Universität Basel, Schweiz

Das Gleichgewicht halten Interaktionskontexte von Kindern depressiv erkrankter Eltern  

7  ​Welchen Belastungen sind Kinder depressiv erkrankter Eltern ausgesetzt?Wie können Präventionsangebote gestaltet werden? Welche subjektive Relevanz hat die elterliche Depression für die Lebensphase Kindheit? I​ n dem Buch wird der Frage nachgegangen, welche Belastungen in Interaktionskontexten aus der Perspektive von Kindern depressiv erkrankter Eltern als Entwicklungsrisiken angenommen werden müssen, wie diese bewältigt werden und wie sich die Beziehungen zwischen Belastungen und Bewältigungshandeln darstellen. Im Rahmen einer qualitativen Studie wurden Interviews mit Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren und deren depressiv erkrankten Eltern durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass Belastungen im Rahmen der innerfamiliären sozialisatorischen Interaktion das subjektive Erleben der betroffenen Kinder dominieren. Die sozialisatorischen Belastungen stellen sich oftmals als psychischer Stress für die Kinder depressiv erkrankter Eltern dar und werden mit unterschiedlichen Bewältigungsanstrengungen beantwortet. Fachgebiet Sozialstruktur, Soziale Ungleichheit

Computergestützte Analyse von audiovisuellen Medienprodukten  

7  Das neue Analyseinstrument zur Transkription von Videodaten: TrAVis 7  Konkret: Wie analysiert man Musikvideos 7  Mit anschaulichen Fallbeispielen

Gerechtigkeit, Gleichheit, Freiheit und Vernunft Über vier Grundbegriffe der politischen Philosophie  

7  Vier kurze Kapitel zu den zentralen Werten westlicher Gesellschaften 7  Für Wissenschaftler ebenso wie für an Grundfragen Interessierte 7  Klare Sprache und gut verständlich geschrieben

​​ Ausgehend vom Musikvideo als Paradigma audiovisueller Kompositionalität, widmet sich der Band grundsätzlich relevanten Dimensionen der Transkription von Videodaten sowie insbesondere der Spezifik von Medienproduktanalysen. Im Fokus steht das neuentwickelte Analyseinstrument „trAVis“. Hierbei handelt es sich um ein musikzentriertes Transkriptionsprogramm für audiovisuelle Medienprodukte, das als frei zugängliche Web-Applikation konzipiert ist. Anhand einer umfassenden Fallanalyse wird aufgezeigt, dass „trAVis“ eine gegenstandsangemessene Analyse musikbasierter Audiovisionsformate ermöglicht. Forschungsstrategisch betrachtet, ist das Programm darauf angelegt, bildbezogene und texthermeneutische Ansätze mit musikwissenschaftlichen Zugängen zu verbinden.

X ist gerecht, X ist gleich Y, X ist frei und X ist vernünftig deutlich. Dieser Essay informiert über diese Tatsache anhand von kurzen Kommentaren zu ausgewählten Passagen aus Texten zur Sozialphilosophie und Gesellschaftstheorie. Über den trotz ihrer mannigfaltigen Unterschiede und Gegensätze bestehenden inneren Zusammenhang der vier normativen Prinzipien wird ebenfalls in klarer und kompakter Form Auskunft gegeben.

Fachgebiet Methoden und Theorien der Sozialwissenschaften

Zielgruppen Experten, Praktiker

Inhalt Gerechtigkeit.- Soziale (Un-) Gleichheit.- Freiheit.- Vernunft. Fachgebiete Sozialwissenschaften, allgemein; Soziologie, allgemein; Politikwissenschaft, allgemein

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Zielgruppen Studienanfänger

Lieferbar

Lieferbar

2013. X, 250 S. 24 Abb. (Gesundheit und Gesellschaft, Band 5) Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00031-8

2013. 138 S. (Qualitative Sozialforschung, Band 22) Brosch. 7 € (D) 14,95 | € (A) 15,37 | * sFr 19,00 ISBN 978-3-531-19458-5

9<HTOGQI=a adbi>

9<HTOFOB=bjefif>

26 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

J. Ritsert, Frankfurt am Main

springer.de

Lieferbar 2012. IX, 114 S. Brosch. 7 € (D) 19,99 | € (A) 20,55 | * sFr 25,00 ISBN 978-3-658-00558-0

9<HTOGQI=a f ia>


Sozialwissenschaften

2.

Auflage

A. Weiß, Universität Duisburg-Essen, Duisburg

Rassismus wider Willen Ein anderer Blick auf eine Struktur sozialer Ungleichheit   7  Subtile Formen von Rassismus

Rassismus äußert sich nicht nur in Vorurteilen oder Diskursen. Auch Alltagspraktiken und Institutionen werden durch Rassismus strukturiert. In Anlehnung an die Bourdieu‘schen Theorien des sozialen Raumes und der symbolischen Gewalt entwickelt Anja Weiß ein Modell des Rassismus als symbolisch vermittelte Dimension sozialer Ungleichheit. Die Auswertung von Gruppendiskussionen und Rollenspielen mit antirassistisch engagierten Realgruppen zeigt, wie diese offene Rassismen kompetent vermeiden, und wo trotz ihrer Bemühungen rassistische Effekte auftreten. Interkulturelle Konfliktdynamiken werden als Ausdruck struktureller Machtasymmetrie verständlich. Die antirassistische Mobilisierung von weißen Deutschen kann in der klassenspezifischen Distinktion der gebildeten Mittelschicht verortet werden. Inhalt Vorwort zur Neuauflage - Was ist Rassismus? [...] Fachgebiet Sozialstruktur, Soziale Ungleichheit Zielgruppen Experten, Praktiker

F. Decker, Rheinische-Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

Wenn die Populisten kommen

J. Detjen, Katholische Universität EichstättIngolstadt, ; P. Massing, FU Berlin, ; D. Richter, Universität Braunschweig, ; G. Weißeno, PH Karlsruhe,

Beiträge zum Zustand der Demokratie und des Parteiensystems

Politikkompetenz – ein Modell

Geleitwort von: E. Jesse, Technische Universität Chemnitz, Germany

7  Ein neues Verständnis der Politikvermittlung 7  Innovatives Kompetenzmodell für die politische Bildung ​ 7  Wie wird Politik richtig vermittelt in der Schule und der politischen Bildung

7  ​​​​Aktuelle Analysen der deutschen Politik 7  Politikwissenschaftliche Essays 7  Innovative Politikanalysen ​​​​​​Der Band bietet Analysen und Reformvorschläge zum Regierungsprozess in der Bundesrepublik seit dem Jahre 2000. Die Beiträge verfolgen zum einen die Entwicklung des Parteiensystems nach, zum anderen erörtern sie institutionelle Probleme und Verfassungsfragen (Parlamentarismus, Föderalismus, direkte Demokratie, Wahlrecht). Auch theoretische Aspekte der Demokratieentwicklung und die europäische Dimension des Regierens werden mit einbezogen. Inhalt ​Vorwort.- I. Parteien.- II. Verfassung.- III. Europa.- IV. Demokratie. Fachgebiet Politikwissenschaft, allgemein Zielgruppen Interessierte Laien

In den letzten Jahren hat in der Bildungsforschung und in der Politikdidak­tik ein Paradigmenwechsel stattgefunden. Stärker als früher sollen Erzie­hung und Bildung wissensorientiert sein und dabei auf literacy fokussieren. Civic literacy als Fähigkeit zum Umgang mit politischen Symbolsystemen in Alltagskontexten ist nunmehr ein explizit erklärtes Ziel. Hierzu fehlt aller­dings noch ein theoretisch begründetes Kompetenzmodell für den Politik­ unterricht. Der vorliegende Band soll dieses leisten. Ziel ist es, theoriegeleitet ein umfassendes Modell der Politikkompetenz vorzulegen und zur Diskussi­on zu stellen. Das Modell beansprucht, die fachbezogenen Dimensionen der politischen Lehr-Lern-Prozesse zu beschreiben. Inhalt 1. Einleitung.- 2. Anforderungen an ein Kompetenzmodell. [...] Fachgebiet Politikwissenschaft, allgemein Zielgruppen Forschung und Lehre

Lieferbar

Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

2. Aufl. 2013. 337 S. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-531-17976-6

2013. X, 346 S. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-658-00801-7

2012. VI, 142 S. 4 Abb. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-658-00784-3

9<HTOFOB=bhjhg >

9<HTOGQI=a iabh>

9<HTOGQI=a hied>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 27


Sozialwissenschaften

B. Grell, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Berlin, ; C. Lammert, Freie Universität Berlin, Berlin,

J. Hartmann, Hamburg

L. Holtkamp, FernUniversität Hagen,

Russland

Verwaltungsreformen

Sozialpolitik in den USA

Einführung in das politische System und Vergleich mit den postsowjetischen Staaten  

Problemorientierte Einführung in die Verwaltungswissenschaft  

Eine Einführung  

7  Aktueller und umfassender Überblick zur USamerikanischen Sozialpolitik 7  Theoretische und empirische Grundlagen und Detailanalysen zu ausgewählten Feldern von Sozialpolitik 7  Diskussion der zentralen Probleme und Herausforderungen Aus europäischer Perspektive wächst die soziale Ungleichheit in den Vereinigten Staaten vor allem deswegen, weil der Wohlfahrtsstaat dort nur rudimentär ausgebildet ist. Tatsächlich investiert aber kaum ein anderes Land mehr Geld in die Altersabsicherung und Gesundheitsfürsorge. Rechnet man bildungspolitische Ausgaben und betriebliche Sozialleistungen mit ein, fließen etwa 60 Prozent des Gesamthaushalts der USA in den Bereich Soziales. Die vorliegende Einführung räumt nicht nur mit einigen gängigen Vorurteilen auf. Fachgebiet Vergleichende Politikwissenschaft Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

7  Einführung in die russische Politik 7  Knapp, klar, verständlich 7  Grundwissen für das Studium​

Das politische System Russlands steht im Mittelpunkt dieses Buches. Beginnend mit einer Rückschau auf die historischen Wurzeln des heutigen Russlands im Zarenreich und in der Sowjetunion, schildert es anschließend die politische Kultur, stellt das Regierungssystem vor und wendet sich ausführlich den Herrschaftspraktiken und den wichtigsten politischen Akteuren zu. Es ist üblich, Russland im Vergleich mit den westlichen Demokratien zu bewerten. Dieses Buch wählt eine andere Perspektive: Russland als einer neben anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Der zweite Teil dieses Buches enthält Kurzporträts weiterer postsowjetischer Staaten, im einzelnen der Ukraine, Weißrusslands sowie der Staaten des Kaukasus und Zentralasiens.​ Inhalt Von Russland zur Sowjetunion und wieder zurück.- Die Entstehung des neuen Russland.- Politische Kultur.- Das Regierungssystem.- Das Regime: Institutionen und Praktiken. [...] Fachgebiet Politikwissenschaft, allgemein Zielgruppen Studienanfänger

7  Einführung und systematischer Überblick 7  Grundlage für Studium und Prüfung 7  Politikwissenschaftliches Grundwissen zur Verwaltung​ Das Lehrbuch gibt einen aktuellen Überblick über Verwaltungsreformen in Deutschland. Warum Scheitern vielversprechende Verwaltungsreformen, wie das New Public Management, die Doppik oder die Bürgerhaushalte in nicht wenigen Kommunen und was kann angesichts dieser Umsetzungsprobleme positiv verändert werden, sind die zentralen Fragen der Analyse. Für die Verwaltungspraxis wird damit erstmals eine ungeschminkte Bilanz der Reformbemühungen seit den 1970er Jahren bis heute vorgelegt. Für Studierende werden an diesen Beispielen aus der Reformpraxis die zentralen Argumentationsschritte der empirischen Verwaltungswissenschaft als wesentliches Rüstzeug für ein erfolgreiches Studium vermittelt. Inhalt Neue Politische Ökonomie.- Erklärungsansätze der Staatstätigkeitsforschung. [...] Fachgebiet Politikwissenschaft, allgemein Zielgruppen Studienanfänger

Lieferbar Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

2013. XI, 291 S. 16 Abb. Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-531-18133-2

2013. X, 273 S. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-658-00174-2

2012. IX, 323 S. 61 Abb. (Grundwissen Politik, Band 53) Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-658-00691-4

9<HTOFOB=bibd c>

9<HTOGQI=a bhec>

9<HTOGQI=a gjbe>

28 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Sozialwissenschaften

M. Hüther, Institut der deutschen Wirtschaft Köln, ; G. Naegele, TU Dortmund, (Hrsg)

Demografiepolitik Herausforderungen und Handlungsfelder  

7  ​Ein neues Politikfeld - Demographiepolitik 7  Einführung, Überblick und Stand der Forschung 7  Zukunftswerkstatt der Demographiepolitik

U. v. Krause, Königswinter

W. Reese-Schäfer, Universität Göttingen

Die Bundeswehr als Instrument deutscher Außenpolitik

Grenzgötter der Moral

7  Die Bundeswehr in der deutschen Politik 7  Gesamtdarstellung und Überblick 7  Stand der Forschung

Fachgebiet Politikwissenschaft, allgemein

Warum ist die Bundeswehr immer noch kein „normales“ Instrument der Außenpolitik – trotz der dritten grundlegenden Reform in knapp 20 Jahren? Die Antwort gibt das Buch von Ulf von Krause, Generalleutnant a.D., promo­vierter Politikwissenschaftler und Ökonom: über Jahrzehnte ver- bzw. behinderten die bei Gründung der Bundeswehr zur „Einhegung“ der neuen Streit­kräfte gesetzten Strukturmerkmale sowie eine verbreitete gesellschaftliche Ablehnung des Militärischen die Anpassung an das erweiterte Aufgabenspektrum nach Ende des Ost-West-Konflikts. Der Autor zeichnet den mühsamen Prozess der Überwindung juristischer, politischer und historischer Hindernis­se für eine „normale“ Nutzung von Militär als Instrument der Außenpolitik nach und beschreibt, wie Positionen in Politik und Gesellschaft – innenpoli­tische Ziele, Vertuschen des Gewaltpotentials von Militär, Zivilmachtdenken und Defizite in der Definition deutscher Interessen – tendenziell auf Kosten von Einsatzbereitschaft und Kampfkraft der Streitkräfte gingen.

Zielgruppen Forschung und Lehre

Fachgebiet Politikwissenschaft, allgemein

Ein Buch unter dem Titel „Demografiepolitik“ soll die aus den kollektiven Entwicklungen der Schrumpfung und der Alterung der Bevölkerung einerseits und aus der individuellen Perspektive des längeren Lebens andererseits resultierenden Befunde, Fragen, Probleme und Handlungsbedarfe politikfeldübergreifend aufnehmen und thematisieren. Dahinter steht die These, dass der demographische Wandel eine politische Gestaltungsaufgabe ist und eine politische Gesamtverantwortung einfordert. Die bisher vorherrschende Sichtweise auf betroffene Makro- und Mikrosysteme greift zu kurz, sie verengt den Handlungsbereich insbesondere auf die Sozialpolitik und die Bildungspolitik. Damit entsteht auch die Gefahr, dass Alter entweder einseitig an seinem Schutzbedarf oder an seinen Potenzialen orientiert thematisiert wird.​

Zielgruppen Experten, Praktiker

Der neuere europäisch-amerikanische Diskurs zur politischen Ethik  

7  Gesamtdarstellung der gegenwärtigen Ethikdebatte 7  Lesbar und verständlich 7  Umfassendes und systematisches Grundwissen ​ ie politische Gesellschaft der DemokraD tien braucht eine politische Ethik, die dem Machtrausch des beliebigen und destruktiven Moralisierens eine Grenze setzt, um so einer dynamischen und pluralistischen liberaldemokratischen Wirklichkeit auch gerecht werden zu können. Der Band „Grenzgötter der Moral“ leistet genau dieses: Er analysiert die zentralen europäisch-amerikanischen Diskurse zur politischen Ethik und entwickelt daraus die Grundrisse einer neuen und eigenständigen Ethikkonzeption, die präliberale und präpluralistische Reste endlich abstreifen kann. Dem Leser wird mit diesem Band gleichzeitig eine verständliche, dabei umfassende und systematische Einführung zu den entscheidenden Denkern und  in alle wichtigen Fragen der modernen politischen Ethik vorgelegt. Inhalt Diskurs und Moralität.- Kommunitarische Moraltheorien. [...] Fachgebiet Politische Theorie Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Erscheint Dezember 2012

Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

2013. IX, 370 S. 35 Abb., 34 in Farbe. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00778-2

2013. XVIII, 392 S. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00184-1

2013. XLIII, 500 S. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-658-00166-7

9<HTOGQI=a h ic>

9<HTOGQI=a bieb>

9<HTOGQI=a bg h>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 29


Sozialwissenschaften

H. Zapf, Universität Göttingen, Göttingen, (Hrsg)

K. Ziemer, Kardinal-Stefan-Wyszyński-Universität Warschau, Polen

Nichtwestliches politisches Denken

Das politische System Polens Eine Einführung  

Zwischen kultureller Differenz und Hybridisierung  

7  Einzige Gesamtdarstellung zu Polen!

7  Beiträge zur kulturüberschreitenden Auseinandersetzung mit politischem Denken 7  Zu Chancen und Problemen der transkulturell orientierten Politischen Theorie 7  Wie dominant ist der westliche politische Diskurs? Bei der kulturüberschreitenden Auseinandersetzung mit politischem Denken entstehen unweigerlich Fragen: Welche Probleme ergeben sich, wenn engagierte Auseinandersetzungen und inhaltliche Analysen über Kulturgrenzen‘ hinweg stattfinden, und was folgt daraus für mögliche Ansätze und Methoden einer transkulturell orientierten Politischen Theorie? Wie verhalten sich ‚westliche‘ und ‚nichtwestliche‘ politische Ideen zueinander? Wo ziehen die Diskursteilnehmer Trennlinien, wo kommt es zu Hybridisierungen? Gibt es Anschlussmöglichkeiten für die empirische Forschung? Fachgebiete Politikwissenschaft, allgemein; Politische Theorie Zielgruppen Experten, Praktiker

Die erste nichtkommunistische Regierung Polens wurde zwar bereits im Herbst 1989 gebildet, doch kam es erst 1997 zur Verabschiedung ei­ner neuen Verfassung. Diese Verfassung der „III. Republik“ wies Merk­male institutionellen Lernens auf, mit denen z.B. die hohe Fluktuation an Regierungschefs eingedämmt werden sollte. Doch das Parteiensys­tem ist weiter instabil, und nach den Präsidentschafts- und Parlaments­wahlen von 2005 versuchten die Brüder Kaczynski, eine „IV. Republik“ zu errichten. Dieser Band stellt die politischen Kerninstitutionen Polens vor und behandelt die Dynamik ihrer Interaktionen. Er beleuch­tet die Rolle zentraler gesellschaftlicher Akteure wie der Katholischen Kirche, analysiert die wichtigsten gesellschaftlichen Konfliktlinien und zeigt Entwicklungstendenzen des politischen Systems vor dem Hinter­grund einer sich rapide modernisierenden Gesellschaft auf. Inhalt Polen als Volksrepublik und der Übergang zur Demokratie. [...] Fachgebiete Politikwissenschaft, allgemein; Vergleichende Politikwissenschaft Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar 2012. IX, 218 S. 8 Abb. (Trans- und interkulturelle Politische Theorie und Ideengeschichte) Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-658-00554-2

9<HTOGQI=a f ec>

30 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

R.‑T. Kramer, Universität Kassel; W. Helsper, MartinLuther-Universität Halle-Wittenberg; S. Thiersch, Leibniz-Unversität Hannover; C. Ziems, MartinLuther-Universität Halle-Wittenberg

Das 7. Schuljahr Wandlungen des Bildungshabitus in der Schulkarriere?   7  Habitus, Bildung, Biographie: Neue Verbindungen 7  Bedeutung der 7. Klasse 7  Aktuelle Schul- und Bildungsforschung​

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Formen eines biographischen Bildungshabitus und der Schulkarriere? Wie stellt sich ein solcher Zusammenhang dar und welche schulpädagogische Konsequenzen ergeben sich? Die in diesem Band vorgelegten Ergebnisse einer quantitativen Längsschnittuntersuchung erlauben erste Antworten auf  diese Fragestellungen. In besonderer Weise wird dabei das 7. Schuljahr in den Blick genommen und dessen besonderer Stellenwert für die Schulkarriere  analysiert. Rekonstruktionen des Bildungshabitus werden mit Strukturen und Anforderungslogiken der Schulkarriere verknüpft, wodurch theoretisch offene Fragen, wie die der Genese und Transformation des Habitus, mit empirischem Bezug beantwortet werden können.​ Fachgebiete Erziehungswissenschaft, allgemein; Naturwissenschaftliche Bildung; Bildungssoziologie Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar Erscheint Dezember 2012 2013. XVI, 328 S. Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-531-13595-3

2013. X, 298 S. 16 Abb. (Studien zur Schul- und Bildungsforschung, Band 48) Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-531-19712-8

9<HTOFOB=bdfjfd>

9<HTOFOB=bjhbci>

springer.de


Sozialwissenschaften

5.

Auflage

C. Kuhlmann, Evangelische Fachhochschule Bochum

Erziehung und Bildung Einführung in die Geschichte und Aktualität pädagogischer Theorien   7  Wie Kinder und Kindheiten gesehen wurden 7  Basiswissen für die Module zur 'Geschichte der Pädagogik' 7  Historisches Wissen für pädagogisch-soziale Berufe 7  Anschauliche Zusammenfassung der historischen Entwicklung ​

R. Becker, Universität Bern, Schweiz; H. Solga, Wissenschaftszentrum Berlin, (Hrsg)

A. Belliger, D. J. Krieger, Institut für Kommunikation & Führung IKF, Luzern, Schweiz (Hrsg)

Soziologische Bildungsforschung

Ritualtheorien

7  ​Der aktuelle Stand der Bildungsforschung 7  Kritische Reflektion 7  Prominent besetztes Sonderheft der renommierten Zeitschrift

7  Zur Bedeutung von Ritualen in Kultur, Gesellschaft und Alltag 7  Umfassend und präzise 7  Aktualisierte 5. Auflage

Ein einführendes Handbuch  

Inhalt Geburtsstunde der Pädagogik.- Erziehung und Bildung von der Antike zur Neuzeit.- Aufklärungs- und Sozialpädagogik.- Exkurs: „Schwarze Pädagogik“.- Sozialistische, Nationalsozialistische, Psychoanalytische und Antiautoritäre Pädagogik. [...]

Bildung gehört zu den drängenden sozialen Fragen des 21. Jahrhunderts. Folgerichtig hat die soziologische Bildungsforschung in den letzten beiden Jahrzehnten einen enormen Aufschwung erfahren. Derzeit gehört sie zu einem der innovativsten Bereiche in der sozialwissenschaftlichen Theorie- und Modellbildung, Methodenentwicklung, Datenerhebung und bei den empirischen Erkenntnissen. Gleichwohl gibt es zahlreiche Leerstellen und Verengungen der soziologischen Bildungsforschung. Die Beiträge des Bandes geben daher nicht nur einen Überblick über die aktuelle soziologische Bildungsforschung, sondern widmen sich auch bislang vernachlässigten Themen, Debatten und theoretischen Ansätzen. Zahlreiche Beiträge weisen methodische Innovationen auf, wie z. B. einen Methodenmix aus qualitativen und quantitativen Analyseteilen, Inter- und Intragruppenvergleichen sowie Analysen mit bisher wenig beachteten Datensätzen in der Bildungsforschung.

Fachgebiete Erziehungswissenschaft, allgemein; Lehren und Lehrerbildung

Fachgebiete Soziologie, allgemein; Sozialwissenschaften, allgemein; Familie

Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Zielgruppen Experten, Praktiker

Das Lehrbuch gibt einen Überblick über die wichtigsten allgemein- und sozialpädagogischen Konzepte der europäischen Geschichte - von Platon bis Lyotard. Im Zentrum der komprimierten und verständlichen Darstellung von Erziehungs- und Bildungstheorien stehen nicht allein  ‚Klassiker‘ oder bis heute beeindruckende Pädagoginnen und Pädagogen, sondern auch weniger vorbildliche Begründer pädagogischer Ideen.

Dieser Band vereint die bedeutendsten Ansätze zur Ritualforschung und macht die wichtigsten Beiträge aus dem Forschungsgebiet „Ritual Studies“ zum ersten Mal in deutscher Sprache und in einem Band zugänglich. Über zwanzig Artikel werden in zwei Kategorien aufgeteilt: „Allgemeine Ritualtheorien“ und „Konkrete Studien zum Ritual in Kultur und Gesellschaft“. Im allgemeinen Teil finden sich neben Klassikern der Ritualforschung wie Clifford Geertz, Victor Turner, Mary Douglas und Erving Goffman auch neuere Autoren wie z.B. der amerikanische Soziologe Albert Bergesen mit seiner Theorie der „Rituellen Ordnung“ (ein Originalbeitrag zu diesem Band), Catherine Bell mit der epistemologischen Theorie der „Ritualkonstruktion“, Caroline Humphrey und James Laidlaw mit der Theorie der „Rituellen Einstellung“ und die umfassende Analyse des Rituals von Jan Platvoet. Fachgebiete Soziologie, allgemein; Politische Theorie; Medienforschung Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Lieferbar

Erscheint Dezember 2012 Nur als gedruckte Ausgabe erhältlich

2013. I, 256 S. Brosch. 7 € (D) 24,99 | € (A) 25,69 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-531-19386-1

2012. VI, 498 S. 23 Abb. (Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte, Band 52) Brosch. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-658-00119-3

9<HTOFOB=bjdigb>

9<HTOGQI=a b jd>

9<HTOFOB=bjej i>

Erscheint Dezember 2012

5. Aufl. 2013. V, 474 S. 2 Abb. Brosch. 7 € (D) 39,95 | € (A) 41,07 | * sFr 50,00 ISBN 978-3-531-19499-8

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 31


Sozialwissenschaften

2.

Auflage

D. Bosse, Universität Kassel, ; F. Eberle, Universität Zürich, Schweiz; B. Schneider-Taylor, Universität Wien, Österreich (Hrsg)

Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe  

7  Bestandsaufnahme nach der Reform der gymniasalen Oberstufe 7  Zum Zusammenhang von Standardisierung und Bildungsniveaus 7  Diskussion innovativer Konzepte ​ ergleichsarbeiten, Einheitliche PrüfungsanforV derungen, Zentralabitur und Maturitätsreform - Standardisierung spielt in unserem Bildungssystem eine zunehmend größere Rolle. Nachdem die Bildungsstandards für die mittleren Abschlüsse eingeführt wurden, richtet sich die wissenschaftliche Diskussion nun auf die Bildungsstandards für die gymnasiale Oberstufe. Von besonderem Interesse ist dabei die Frage der Auswirkung von Vereinheitlichungen auf die Qualität von Unterricht und Abitur und Matura. Fraglich ist bisher, ob Standardisierung zur Senkung oder Anhebung des Niveaus des höchsten Schulabschlusses führt. Im Zuge der Angleichungstendenzen wird beklagt, dass es Oberstufenschülerinnen und -schülern durch die beschränkten Wahlmöglichkeit zunehmend erschwert wird, ihre Bildungswege individuell zu gestalten. Fachgebiete Soziologie, allgemein; Sozialwissenschaften, allgemein; Lehrplanstudien Zielgruppen Experten, Praktiker

P. Döge, Kassel,

Männer – die ewigen Gewalttäter? Gewalt von und gegen Männer in Deutschland  

7  Die andere Perspektive auf Gewalt im Geschlechterverhältnis 7  Ansätze zu einer gewaltpräventiven Männerarbeit 7  Basierend auf empirischen Daten Männer, die Täter - Frauen, die Opfer – beschreibt diese geschlechterpolarisierende Gegenüberstellung angemessen die Realität eines so komplexen sozialen Phänomens wie es Gewalthandeln darstellt? Auf Basis der Daten der im Auftrag der evangelischen und katholischen Männerarbeit durchgeführten und im Jahr 2009 vorgelegten Männerstudie „Männer in Bewegung“ (1470 befragte Männer und 970 befragte Frauen) wird diesen und weiteren Hypothesen der Frauen- und Männerforschung zum Zusammenhang von Geschlecht, Geschlechtsidentität und Gewalt nachgegangen. Dazu wird das Gewalthandeln von und gegen Männer entlang unterschiedlicher sozio-demografischer und biografischer Merkmale (u.a. Alter, Bildungsmilieu, Kindheits- und Vatererfahrung) sowie entlang unterschiedlicher Einstellungs-Variablen (u.a. Gewaltakzeptanz, Religiosität) analysiert. Fachgebiet Geschlechterforschung Zielgruppen Experten, Praktiker

W. Dunkel, ISF München, ; M. Weihrich, Universität Augsburg, (Hrsg)

Interaktive Arbeit Theorie, Praxis und Gestaltung von Dienstleistungsbeziehungen  

7  Fallbeispiele dokumentieren das Thema anschaulich 7  Unterstützt bei der Professionalisierung interaktiver Arbeit 7  Verständlich geschrieben ​​ Dienstleistungsarbeit ist eine soziale Angelegenheit. Kunden und Dienstleister sind nicht nur in eine Markttransaktion, sondern auch in eine soziale Beziehung verstrickt: Sie müssen kooperieren, damit die Dienstleistung erstellt werden kann. Hierzu leisten sie „interaktive Arbeit“. In diesem Buch wird diese „interaktive Arbeit“ als Kernelement von Dienstleistungsarbeit beschrieben. Dabei wird der Blick nicht nur auf die Beschäftigten gerichtet, sondern auch auf die Kunden. Denn ohne deren Mitarbeit lassen sich Dienstleistungen nicht realisieren. Wie interaktive Arbeit konkret aussieht, wann sie gelingt, woran man scheitert, wie sie gestaltet und professionalisiert werden kann, wird anhand von drei Praxisfeldern untersucht: der Altenpflege, der Hotellerie und der Infrastruktur-Dienstleistung bei der Deutschen Bahn.​ Fachgebiete Soziologie, allgemein; Sozialarbeit, Sozialpädagogik; Sozialwissenschaften, allgemein Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar

Lieferbar

Lieferbar

2013. VI, 210 S. 14 Abb. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-658-00657-0

2. Aufl. 2013. XX, 156 S. 42 Abb. Brosch. 7 € (D) 24,95 | € (A) 25,65 | * sFr 31,50 ISBN 978-3-531-19664-0

2012. 460 S. 20 Abb., 10 in Farbe. Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-531-19358-8

9<HTOGQI=a gfha>

9<HTOFOB=bjg ea>

9<HTOFOB=bjdfi >

32 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


Sozialwissenschaften

3.

Auflage

S. Maasen, M. Kaiser, Universität Basel, Schweiz; M. Reinhart, Humboldt Universität Berlin, ; B. Sutter, Universität Basel, Schweiz (Hrsg)

Handbuch Wissenschaftssoziologie  

7  Der Stand der Forschung in der Wissenschaftssoziologie Kann Wissenschaft ein Gegenstand nicht nur für Erkenntniskritik und historische Analyse, sondern auch für die Soziologie sein? Lange hieß es: nein! Spätestens mit Robert K. Merton ändert sich dies: Seither beschäftigt sich eine Wissenschaftsso­ ziologie mit der Frage, wie die Produktion, Verbreitung und Geltung gesicherten Wissens möglich sind. Das erhebliche Inventar an Theorien und Methoden, das zur Beantwortung die­ser Frage zur Verfügung steht, verdankt sich der Soziologie als Heimatdisziplin der Wissenschaftssoziologie – angereichert hat sie es durch ihre Eingliederung in eine interdisziplinäre Wissenschaftsforschung sowie durch Kooperationen mit Nach­bardisziplinen. Fachgebiet Soziologie, allgemein Zielgruppen Experten, Praktiker

S. Mau, N. M. Schöneck-Voß, Universität Bremen, (Hrsg)

Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands  

7  Das umfassende Handwörterbuch in komplett überarbeiteter Neuauflage! Dieses Handbuch stellt in 70 Artikeln wesentliche Aspekte der Strukturen und Dynamik des gesellschaftlichen Systems Deutschlands dar. Es ist ein umfassendes, übersichtlich gestaltetes und zuverlässiges Grundlagenwerk für alle, die sich in Studium, Forschung oder Beruf mit der Gesellschaft Deutschlands auseinandersetzen. In den Beiträgen werden der jeweilige Untersuchungsgegenstand definiert und seine sozialgeschichtliche Entwicklungslinie nachgezeichnet, gegenwärtige und prognostizierte Ausprägungen beleuchtet sowie die gesellschaftspolitische Relevanz des Gegenstands thematisiert. Inhalt Gesellschaft von A-Z Fachgebiete Soziologie, allgemein; Sozialstruktur, Soziale Ungleichheit Zielgruppen Experten, Praktiker

R. Pates, M. Schochow, Universität Leipzig, (Hrsg)

Der „Ossi“ Mikropolitische Studien über einen symbolischen Ausländer   7  Über ein immer noch geteiltes Land

„Ostdeutsche“ gelten je nach Konjunktur sozialer und politischer Probleme als besonders umbruchserfahren, änderungsresistent oder rechtsradikal. Diese Fremd- und Selbstzuschreibungen gilt es hinsichtlich ihrer Funktionen und ihrer Wirkungen zu analysieren. Die AutorInnen dieses Buches fragen, wie die „Ostdeutschen“ klassifiziert werden, welche Auswirkungen diese Zuordnungen auf die „Ostdeutschen“ haben und wie sie durch diese Klassifikationen selbst verändert werden. Inhalt Funktionen des Ossis.- Die Privatisierung sozialer Probleme.- „Sonderwirtschaftszone“ Ost.- (Ost) deutsche Subjekte und ihre Reform - Abriss und Aufbau: Von der Geburt des Ostdeutschen.- Die neue innerdeutsche Grenze.- Vom Ostdeutschen lernen: Bilder des Ostdeutschen in Schulbüchern.Familienalltag in den neuen Ländern.- Bruch. zonen: Das Prinzip „Osten“.- Blicke nach drüben: Demografische Observationen. [...] Fachgebiete Soziologie, allgemein; Politikwissenschaft, allgemein Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar Erscheint Dezember 2012

2012. XIV, 485 S. 15 Abb. Geb. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-531-17443-3

3., grundl. überarb. Aufl. 2013. 2 Bände, nur zusammen erhältlich 2013. 1044 S. 74 Abb., 16 in Farbe. Geb. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-531-17663-5

9<HTOFOB=bhe d >

9<HTOFOB=bhg df>

9<HTOFOB=bh cfa>

Lieferbar

2013. VI, 234 S. 10 Abb. Brosch. 7 € (D) 34,99 | € (A) 35,97 | * sFr 44,00 ISBN 978-3-531-17725-0

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 33


Sozialwissenschaften

8.

Auflage

R. Peuckert, Münster,

K. Reich, Universität Köln,

Familienformen im sozialen Wandel

Chancengerechtigkeit und Kapitalformen

7  Mit umfassenden Erweiterungen in zentralen Themenfeldern wie Ehe, Kinderlosigkeit, Alleinerziehende, Wandel der Frauen- sowie Väterrolle uvm. 7  „Ein Klassiker zum Wandel der Lebens- und Beziehungsformen [...].“ (beziehungsweise, 5/2008) 7  Das Standardwerk rund um das Thema Familie aktuelle Entwicklungen Das Buch zeigt für West- und Ostdeutschland und für die Länder der Europäischen Union vergleichend auf, dass der Anteil der Bevölkerung, der nach konventionellen Mustern lebt, stark rückläufig ist und im Zuge eines allgemeinen gesellschaftlichen Modernisierungsprozesses die Zahl derer ansteigt, die nicht-traditionale Lebensund Beziehungsformen praktizieren. Informationen der amtlichen Statistik werden ergänzt durch Ergebnisse empirischer Untersuchungen, die die Selbstwahrnehmung der Befragten in den Mittelpunkt stellen und differenzierte Einblicke in die komplexen Beziehungskonstellationen erlauben. Der Autor hat diese Auflage grundlegend überarbeitet und aktualisiert. [...] Fachgebiet Sozialstruktur, Soziale Ungleichheit Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

Gesellschaftliche und individuelle Chancen in Zeiten zunehmender Kapitalisierung  

7  ​Soziales, Kulturelles und Humankapital und ihr Zusammenhang mit Chancengerechtigkeit 7  Bourdieus Kapitalformen ergänzt um das Lernund das Körperkapital 7  Umfassende Auseinandersetzeung mit der Frage nach sozialer Gerechtigkeit In dem Buch wird grundlegend erörtert, welche Auswirkungen die Kapitalformen, d. h. ökonomisches, soziales, kulturelles, Körper- und Lernkapital, auf die Chancengerechtigkeit heute haben. In Theorie und Praxis werden vier Formen der Mehrwertbildung für alle Kapitalformen begründet. Damit wird die Theorie von Pierre Bourdieu entscheidend weiterentwickelt.  Chancengerechtigkeit wird im Blick auf die Kapitalformen erörtert. Gesellschaftliche als auch individuelle Risiken in der zunehmenden Kapitalisierung werden umfassend herausgearbeitet und es wird gezeigt, warum der Staat bzw. die Gesellschaft die Chancengerechtigkeit erhöhen sollten und warum und wie die Individuen gefordert sind, eine Kapitalisierung aus eigener Kraft zu leisten oder ihr zu widerstehen. Folgende Fragen werden z. B. Fachgebiete Soziologie, allgemein; Sozialwissenschaften, allgemein; Sozialstruktur, Soziale Ungleichheit Zielgruppen Experten, Praktiker

W. Viehöver, R. Keller, W. Schneider, Universität Augsburg (Hrsg)

Diskurs - Sprache - Wissen Interdisziplinäre Beiträge zum Verhältnis von Sprache und Wissen in der Diskursforschung   7  Sprache als wirklichkeitskonstruierende Macht? 7  Eine Verbindung von sprach- und sozialwissenschaftlicher Wissensforschung 7  Mit namhaften Beitragsautoren

Die Konstitution und der Wandel der Wissensordnungen moderner Gesellschaften hängen in besonderem Maße von Diskursen und dem gesellschaftlichen Gebrauch von Sprache ab. Der vorliegende Band widmet sich der Frage des spezifischen Zusammenhanges und den spannungsreichen Beziehungen von Sprache, Wissen und Diskursen. Die theoretisch wie empirisch ausgerichteten Beiträge betonen aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven die Rolle, aber auch die Grenzen der Sprache als wirklichkeitskonstituierende Macht, sei es in wissenschaftlichen, disziplinären und öffentlichen Diskursen, in innovationspolitischen Debatten oder erinnerungskulturellen Auseinandersetzungen. Sie wollen dazu beitragen, die disziplinäre Trennung von sprachund sozialwissenschaftlicher Wissensforschung aufzubrechen und fruchtbare Grenzüberschreitungen anzuregen. Fachgebiet Soziologie, allgemein Zielgruppen Forschung und Lehre

Erscheint Dezember 2012 Lieferbar

Lieferbar

8. Aufl. 2012. IX, 786 S. 30 Abb. Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-531-18388-6

2013. X, 397 S. 27 Abb. Brosch. 7 € (D) 29,95 | € (A) 30,79 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-658-00737-9

2013. VI, 286 S. 4 Abb. (Interdisziplinäre Diskursforschung) Brosch. 7 € (D) 34,95 | € (A) 35,93 | * sFr 43,50 ISBN 978-3-658-00492-7

9<HTOFOB=bidi g>

9<HTOGQI=a hdhj>

9<HTOGQI=a ejch>

34 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de


book

K. Senge, Universität Hamburg; R. Schützeichel, FernUniversität Hagen (Hrsg)

Hauptwerke der Emotionssoziologie  

7  Die wichtigsten Werke der Emotionssoziologie von A-Z 7  Klassische und zeitgenössische Positionen 7  Empirische Perspektiven Emotionen sind wichtig. Wissenschaftler debattieren disziplinenübergreifend über die Bedeutung von Emotionen in zentralen gesellschaftlichen Bereichen wie dem Finanz- und Wirtschaftsbereich, der Familie und der Religion, der Politik und der Kunst sowie den Medien und der Unterhaltungsindustrie. Der Band „Hauptwerke der Emotionssoziologie“ greift diesen „emotional turn“ auf und stellt die wichtigen Arbeiten der deutschen und der internationalen Emotionssoziologie und der philosophischen, psychologischen, neurowissenschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Emotionsforschung vor. Klassische Autoren werden ebenso berücksichtigt wie zeitgenössische Positionen, theoretische Konzepte ebenso wie empirische Forschungen. Der Band möchte einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand geben. Er eignet sich für die universitäre Lehre wie auch für das Selbststudium.

S. Barnow, Universität Heidelberg

G. Hauke, München

Therapie wirkt!

Strategisch Behaviorale Therapie (SBT)

So erleben Patienten Psychotherapie Mit Beiträgen von: J. Belling, J. Knierim, L. Winterstetter, C. Löw, Universität Heidelberg

7  Praxisnah: „Echte“ Patienten berichten, warum sie Psychotherapie machen und was hilft 7  Erfahrener Fachmann: Professor Barnow steht für Entstigmatisierung von Menschen mit psychischen Störungen 7  Gut lesbar: Verständlich aufbereitet - mit zahlreichen Fotos

Emotionale Überlebensstrategien – Werte – Embodiment   7  Embodiment: Wissenschaftlich fundiertes Einbeziehen des Körpers in die praktische verhaltenstherapeutische Arbeit 7  Ressourcenorientiert: Arbeit mit den persönlichen Werten der Klienten 7  Repertoire-Erweiterung für Verhaltenstherapeuten

Therapie wirkt! Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine schwere körperliche Erkrankung und eine 50%ige Chance, dass diese erfolgreich behandelt wird. Würden Sie dann diese Chance nicht nutzen und alles nur Mögliche tun, um die Krankheit zu überwinden? Mit Psychotherapie lassen sich mindestens 50 % der Patientinnen und Patienten erfolgreich behandeln. Warum gibt es dann immer noch erhebliche Vorbehalte gegen eine Psychotherapie? Patienten berichten, warum sie Psychotherapie machen, was hilft und wie es ihnen am Ende geht Wirkt Psychotherapie? Der Autor beantwortet Fragen wie: Wirkt Psychotherapie? Wie wirken Medikamente? Welche Therapie wirkt bei welcher Störung? Wie lange sollte eine Psychotherapie dauern? Kann Therapie auch schaden?

Wertebezogene Verhaltenstherapie Strategisch Behaviorale Therapie (SBT) versteht sich als eine Verhaltenstherapie, die die Befriedigung psychologischer Grundbedürfnisse und wertbezogene Erfahrungen als Ressourcen in ihre konzeptionellen Überlegungen einbezieht. Ihr Grundverständnis: - Verhalten ist darauf ausgerichtet, zentrale Grundbedürfnisse (z. B. nach Geborgenheit, nach Selbstbestimmung) zu befriedigen und somit emotionales Gleichgewicht zu erzielen. - Modi: In der Beziehung zu wichtigen Bezugspersonen lernen Menschen, verschiedene Modi der Bedürfnisbefriedigung zu entwickeln, die zumindest ein Minimum des Begehrten garantieren sollen. - Strategien: Diese Modi zeigen sich in kognitivaffektiven Strategien.

Fachgebiete Psychotherapie und psychologische Beratung; Psychotherapie; Klinische Psychologie

Fachgebiete Psychotherapie und psychologische Beratung; Psychotherapie; Klinische Psychologie

Zielgruppen Experten, Praktiker

Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012

Lieferbar

Erscheint Dezember 2012

2013. I, 378 S. 3 Abb. Geb. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-531-17237-8

2013. X, 209 S. 39 Abb. Geb. 7 € (D) 29,99 | € (A) 30,83 | * sFr 37,50 ISBN 978-3-642-28216-4

2013. XVI, 240 S. 23 Abb. Geb. 7 € (D) 49,95 | € (A) 51,35 | * sFr 62,50 ISBN 978-3-642-29729-8

9<HTOFOB=bhcdhi>

9<HTOGPC=cicbge>

9<HTOGPC=cjhcji>

Fachgebiet Soziologie, allgemein Zielgruppen Grundstudium, Bachelor

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 35


Medizin | Gesundheitswesen

3.

Auflage

P. Altmeyer, Ruhr-Universität Bochum

R. Busse, Technische Universität Berlin; J. Schreyögg, T. Stargardt, Universität Hamburg (Hrsg)

Dermatologische Differenzialdiagnose

Management im Gesundheitswesen

Der Weg zur klinischen Diagnose Mit Beiträgen von: V. Paech, H. Dickel, M. Stücker, J. Jackowski, A. Kreuter, T. Gambichler

7  Als preiswerte Sonderausgabe wieder erhältlich 7  Ausführliche Darstellung wichtiger Hauterkrankungen anhand von Effloreszenzen gemäß Lokalisation und Hitlisten 7  Viele ausgewählte klinische Abbildungen 7  Strukturierte Darstellung klinischer Strategien zur Diagnosefindung 7  Alphabetisches Krankheitsverzeichnis mit kurzgefassten Angaben zu Klinik und Therapie Mit Hautkrankheiten werden auch viele Ärzte nicht dermatologischer Fachrichtungen tagtäglich konfrontiert. Der Rückgriff auf ein dermatologisches Nachschlagewerk ist daher zuweilen unerlässlich. Die Dermatologische Differentialdiagnose bezieht sich anders als ein Lehrbuch auf einfache und leicht nachvollziehbare Algorithmen und auf eine ebenso einfache, jedem Arzt verfügbare Untersuchungstechnik. Fachgebiete Dermatologie; Allgemeinmedizin; Zahnmedizin Zielgruppen Experten, Praktiker

R. Hofmann, U. Wagner, Universitätsklinikum Marburg (Hrsg)

Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

Das Lehrbuch für Studium und Praxis  

Unter Mitarbeit von: T. Dimpfl, Klinikum Kassel

In vielen Bereichen des Gesundheitswesens besteht nach wie vor ein großer Bedarf an Fachund Führungskräften im Managementbereich, die über eine interdisziplinäre Ausrichtung verfügen und mit den speziellen Gegebenheiten der unterschiedlichen Bereichen im Gesundheitswesens vertraut sind. So hat sich dieses Lehrbuch mittlerweile etabliert: alle wichtigen Aspekte des Managements von Einrichtungen im Gesundheitswesen werden umfassend dargestellt. Didaktisch aufbereitet folgen alle Themenblöcke einer einheitlichen Struktur mit einer Einführung zu den gesetzlichen, strukturellen und methodischen Grundlagen.

Jetzt als Sonderausgabe wieder erhältlich! Harninkontinenz ist ein außerordentlich häufiges Symptom, das die betroffenen Patienten körperlich und psychisch sehr belastet. Insbesondere bei Frauen stellt die Stressharninkontinenz ein weit verbreitetes Phänomen dar. Man schätzt, dass zwischen 25 und 50% aller Frauen unter dieser Symptomatik leiden. Aufgrund des demographischen Wandels wird dieses Problem in der Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Der weibliche Beckenboden stellt ein komplexes System dar. Voraussetzung für eine adäquate Therapie sind fundierte Kenntnisse von Anatomie und Pathophysiologie sowie die Beherrschung zahlreicher operativer Techniken.

7  Management für Entscheider: Grundlagen, Anwendungen und Fallbeispiele aus der Praxis 7  Das Lehrbuch für alle Bereiche des Gesundheitswesen: Krankenkassen, Krankenversicherungen, Kliniken und Arztpraxen, Pharmaindustrie 7  In der 3. Auflage substanziell überarbeitet!

Fachgebiete Gesundheitswesen; Management Praxis; Sozialpolitik Zielgruppen Experten, Praktiker

7  Interdisziplinäre Darstellung der Inkontinenzund Deszensuschirurgie der Frau 7  Operationsatlas und mehr: Anatomie, Pathophysiologie, Diagnostik und konservative Therapie 7  Jedes Kapitel wird gemeinsam von einem Urologen und einem Gynäkologen verfasst

Fachgebiete Urologie/Andrologie; Gynäkologie Zielgruppen Experten, Praktiker

Erscheint Dezember 2012 Lieferbar 2007. XII, 728 S. 1129 Abb. in Farbe. Brosch. 7 € (D) 129,95 | € (A) 133,59 | * sFr 162,00 ISBN 978-3-642-34830-3

3., vollst. überarb. u. erw. Aufl. 2013. XIV, 477 S. 114 Abb. Geb. 7 € (D) 59,95 | € (A) 61,63 | * sFr 75,00 ISBN 978-3-642-34794-8

9<HTOGPC=deidad>

9<HTOGPC=dehjei>

36 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

springer.de

Lieferbar 2009. XIV, 242 S. 334 Abb. in Farbe. Brosch. 7 € (D) 99,95 | € (A) 102,75 | * sFr 124,50 ISBN 978-3-642-35033-7

9<HTOGPC=dfad h>


Medizin | Gesundheitswesen

2.

Auflage

T. Nicolai, Klinikum der Universität München

Medikamenten-Pocket Pädiatrie – Notfall- und Intensivmedizin  

7  Kompakt im kleinen Pocket-Format: Medikamentendosierungen für die pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin 7  Ausklappbare Tabelle zur Mischbarkeit von Medikamenten 7  Dosierungsschema für KatecholaminStandardinfusionen auf einen Blick 7  Normalwerte aus dem Labor und der klinisch relevanten Physiologie In der pädiatrischen Akutmedizin und besonders auf der Intensivstation sind schnell verfügbare Medikamentendosierungen eine große Hilfe. Dieses kleine Pocketbuch bietet eine handliche Dosieranleitung für Arzneimittel in der Notfallund Intensivmedizin: Die Medikamentenlisten und -tabellen von Thomas Nicolais Taschenbuch „Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin“ wurden ins kompakte Pocketformat gebracht. Von A wie Abacavir bis Z wie Zuclopenthixol: Sämtliche gängige Substanzen im pädiatrischen Einsatzbereich sind rasch auffindbar - aber auch solche, für die Kinderdosierungen schwer zu finden sind. Fachgebiete Pädiatrie; Intensivmedizin Zielgruppen Experten, Praktiker

J. Petres, Universitäts-Hautklinik Freiburg; R. Rompel, Klinkum Kassel GmbH

Operative Dermatologie Lehrbuch und Atlas  

7  Die 2. Auflage als preiswerte Sonderausgabe wieder erhältlich. 7  Alle Operationsverfahren "step by step" visualisiert 7  Über 3.100 brillante Einzeldarstellungen 7  Praktische "Kniffe" zur optimalen ästhetischen Rekonstruktion Ein Lehrbuch und Atlas – aus dem OP für den OP! Das bewährte dermatochirurgische Lehrbuch wurde in der 2. Auflage komplett neu bearbeitet und aktualisiert und präsentiert sich als völlig neues Buch. Es stellt umfassend sowohl die operativen Verfahren als auch die zielgerichteten Indikationen zu diesen Eingriffen dar. Finden Sie in diesem Buch alles Wichtige rund um die Dermatochirurgie, didaktisch ausgefeilt und in modernem Layout: Instrumentarium, Nahttechniken, Anästhesieverfahren und operative Techniken einschließlich der Laserverfahren. Über 3100 Einzelabbildungen visualisieren die Operationsverfahren. Fachgebiete Dermatologie; Plastische Chirurgie; Chirurgie Zielgruppen Experten, Praktiker

Lieferbar Erscheint Dezember 2012 2013. VI, 227 S. Brosch. 7 € (D) 14,99 | € (A) 15,41 | * sFr 19,00 ISBN 978-3-642-35122-8

2. Aufl. 2007 2007. XVI, 826 S. 745 Abb. in Farbe. Brosch. 7 € (D) 149,95 | € (A) 154,15 | * sFr 187,00 ISBN 978-3-642-34789-4

9<HTOGPC=dfbc i>

9<HTOGPC=dehije>

springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 37


Autorenindex

A  22 Abts, Grundkurs JAVA. 7. Aufl.

31 Döge, Männer - die ewigen Gewalttäter?. 2. Aufl.

6 Hische (Hrsg), Wege zum projektorientierten Unternehmen

31 Dunkel (Hrsg), Interaktive Arbeit

35 Hofmann (Hrsg), Inkontinenz- und Deszensuschirurgie der Frau

35 Altmeyer, Dermatologische Differenzialdiagnose

E 

B 

4 Engelfried/Zahn, Wirkungsvolle Präsentationen von und in Projekten 18 Ernstberger (Hrsg), Mercedes-Benz SL (ATZ/ MTZ-Typenbuch)

34 Barnow, Therapie wirkt! 3 Becker (Hrsg), Prozessmanagement. 7. Aufl. 30 Becker (Hrsg), Soziologische Bildungsforschung (Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte 52) 24 Becker, Die Digitalisierung von Medien und Kultur 2 Behrends, Fünf Minuten Mathematik. 3. Aufl. 13 Behrends, Markovprozesse und stochastische Differentialgleichungen

4 Eurich, Mensch werden

F  24 Faulbaum (Hrsg), Qualitätssicherung in der Umfrageforschung (Schriftenreihe der ASI Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute) 5 Faust (Hrsg), China Sourcing. 2. Aufl.

27 Holtkamp, Verwaltungsreformen (Grundwissen Politik 53) 6 Holtz, 5-Phasen-Methode der Markenbewertung 28 Hüther (Hrsg), Demografiepolitik

J  16 Jakoby, Projektmanagement für Ingenieure. 2. Aufl. 25 Jost et al., Computergestützte Analyse von audiovisuellen Medienprodukten (Qualitative Sozialforschung 22)

K 

10 Fiedler, Bauer (Hrsg), Persönlichkeit und Erfolg

30 Belliger (Hrsg), Ritualtheorien. 5. Aufl.

18 Flühr, Avionik und Flugsicherungstechnik, Navigation. 2. Aufl.

14 Kallrath, Gemischt-ganzzahlige Optimierung: Modellierung in der Praxis, Energiewirtschaft. 2. Aufl.

2 Biermann (Hrsg), Besser als Mathe. 2. Aufl.

13 Forster, Analysis 1 (Grundkurs Mathematik) 11. Aufl.

10 Kania, Raible (Hrsg), Steuerstandort Großbritannien

3 Birgelen, Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: Ich und der Kunde, mehr Selbstvertrauen

14 Forster/Szymczak, Übungsbuch zur Analysis 2 (Grundkurs Mathematik) 8. Aufl.

29 Kramer et al., Das 7. Schuljahr (Studien zur Schul- und Bildungsforschung 48)

14 Forster/Wessoly, Übungsbuch zur Analysis 1 (Grundkurs Mathematik) 6. Aufl.

12 Kramer/Peter, Arbeitsrecht. 2. Aufl.

16 Franz, EMV. 5. Aufl.

28 Krause, Die Bundeswehr als Instrument deutscher Außenpolitik

22 Berghammer, Ordnungen, Verbände und Relationen mit Anwendungen. 2. Aufl.

3 Birgelen, Alles, was Sie über das Verkaufen wissen müssen: der Verkaufsprozess, mehr Know-how 22 Böckenhauer/Hromkovic, Formale Sprachen, Grammatiken

24 Friedl, Hollywood im journalistischen Alltag

31 Bosse (Hrsg), Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe

12 Fuchs/Pauker, Delikts- und Schadensersatzrecht (Springer-Lehrbuch) 8. Aufl.

18 Burg et al., Höhere Mathematik für Ingenieure. 10. Aufl. 35 Busse (Hrsg), Management im Gesundheitswesen. 3. Aufl.

G  5 Galal, So geht Verkaufen 23 Goll, Methoden des Software Engineering, daten-

C  13 Cottin/Döhler, Risikoanalyse (Studienbücher Wirtschaftsmathematik) 2. Aufl.

D 

27 Grell/Lammert, Sozialpolitik in den USA

H  27 Hartmann, Russland

26 Decker, Wenn die Populisten kommen

34 Hauke, Strategisch Behaviorale Therapie (SBT)

26 Detjen et al., Politikkompetenz – ein Modell

19 Heimerl (Hrsg), Wasserkraftprojekte

4 DI Norbert Wandl/Habenicht, Unternehmensübergabe nachhaltig gestalten. 2. Aufl.

5 Heinemann, No-Line-Handel

38 | Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012

25 Heitmann, Das Gleichgewicht halten (Gesundheit und Gesellschaft 5)

springer.de

15 Krieger, Strahlungsmessung und Dosimetrie. 2. Aufl. 15 Kühnel, Differentialgeometrie (Aufbaukurs Mathematik) 6. Aufl. 30 Kuhlmann, Erziehung und Bildung 19 Kurzweil, Brennstoffzellentechnik, Komponenten. 2. Aufl.

L  19 Labuhn/Romberg, Keine Panik vor Thermodynamik!. 6. Aufl. 11 Lasch, Strategisches und operatives Logistikmanagement: Distribution

M  32 Maasen (Hrsg), Handbuch Wissenschaftssoziologie 6 Markt, Das Ich-will-mehr-Prinzip


Autorenindex 32 Mau (Hrsg), Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. 3. Aufl.

34 Senge (Hrsg), Hauptwerke der Emotionssoziologie

11 Möller, Angewandte Volkswirtschaftslehre. 3. Aufl.

21 Siebenpfeiffer (Hrsg), Energieeffiziente Antriebstechnologien (ATZ/MTZ-Fachbuch)

N 

29 Ziemer, Das politische System Polens

8 Sögtrop et al., Kulturbanausen

20 Neudörfer, Konstruieren sicherheitsgerechter Produkte (VDI-Buch) 5. Aufl.

8 Springer Fachmedien Wiesbaden (Hrsg), Gabler Kompakt-Lexikon Wirtschaft, verstehen. 11. Aufl.

36 Nicolai, Medikamenten-Pocket Pädiatrie Notfall- und Intensivmedizin

1 Springer-Verlag (Hrsg), Mein Notizbuch Medizin

O  20 Oertel jr. (Hrsg), Prandtl - Führer durch die Strömungslehre. 13. Aufl.

P  32 Pates (Hrsg), Der „Ossi“

1 Springer-Verlag (Hrsg), Mein Notizbuch Pflege 1 Springer-Verlag (Hrsg), Mein Notizbuch Psychologie 8 Stölzle (Hrsg), Business Innovation in der Logistik (Business Innovation Universität St. Gallen)

T 

36 Petres/Rompel, Operative Dermatologie. 2. Aufl.

11 Töpfer, Erfolgreich Forschen (SpringerLehrbuch) 3. Aufl.

33 Peuckert, Familienformen im sozialen Wandel. 8. Aufl.

9 Tröster, Der Weg zu Burnout-freien Arbeitswelten

2 Podbregar/Lohmann, Im Fokus: Strategien der Evolution (Naturwissenschaften im Fokus) 7 Pompe, Marktmacht 50plus. 3. Aufl. 16 Poppe, Prüfungstrainer Elektrotechnik 7 Probst et al., Wissen managen. 7. Aufl.

R  23 Rauber/Rünger, Parallele Programmierung (eXamen.press) 3. Aufl.

U  9 Uhl/Uhl-Vetter, Business-Etikette in Europa. 3. Aufl.

V  33 Viehöver (Hrsg), Diskurs - Sprache - Wissen (Interdisziplinäre Diskursforschung)

W 

28 Reese-Schäfer, Grenzgötter der Moral 33 Reich, Chancengerechtigkeit und Kapitalformen 20 Richard/Sander, Ermüdungsrisse, sicher beurteilen. 3. Aufl. 7 Rickmann (Hrsg), IT-Outsourcing 25 Ritsert, Gerechtigkeit, Gleichheit, Freiheit und Vernunft 21 Rudolph (Hrsg), Audi Q3 (ATZ/MTZ-Typenbuch)

S  17 Schwab, Begriffswelt der Feldtheorie, MaxwellGleichungen (Springer-Lehrbuch) 7. Aufl. 21 Seidlitz et al., Zipsner (Hrsg), Jahrbuch lightweightdesign - JOT - adhäsion

9 Waldkirch, Geschäftserfolge in Indien, Perspektiven entwickeln. 2. Aufl. 26 Weiß, Rassismus wider Willen. 2. Aufl. 17 Weißgerber, Elektrotechnik für Ingenieure 3, Fourieranalyse. 8. Aufl. 17 Weißgerber, Elektrotechnik für Ingenieure 2, Ortskurven. 8. Aufl. 12 Welfens, Grundlagen der Wirtschaftspolitik (Springer-Lehrbuch) 5. Aufl.

Z  29 Zapf (Hrsg), Nichtwestliches politisches Denken (Trans- und interkulturelle Politische Theorie und Ideengeschichte) 10 Zbinden, Führen aus eigener Kraft springer.de

Neuerscheinungen lieferbar noch in 2012 | 39


Ihre Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner

Yvonne Grüneklee

Udo Horn

Schildweg 30 A 37085 Göttingen Tel. (0551) 4 99 78 91 Fax (0551) 4 99 78 92 yvonne.grueneklee@springer.com

Ferdinand-Lassalle-Str. 12 04109 Leipzig Tel. (0341) 2130561 Fax (0341) 2130561 udo.horn@springer.com

Flensburg

Kiel Rostock

Lübeck Bremerhaven

PLZ 20 - 22, 25 - 28, 32 - 34, 37, 40 - 51

PLZ 01 - 19, 23 - 24, 29 - 31, 38 - 39, 98 - 99

Hamburg Lüneburg

Bremen

Oldenburg

Berlin Wolfsburg

Osnabrück

Hannover

Bielefeld

Braunschweig

Potsdam Magdeburg

Münster

Cottbus Paderborn

Duisburg

Dortmund

Göttingen

Düsseldorf

Leipzig

Dresden

Erfurt

Olpe

Köln Aachen

Halle

Kassel

Essen

Gera

Chemnitz

Bonn

Christian Lender Fährdammstr. 8a 97506 Grafenrheinfeld Tel. (09723) 93 79 93 Fax (09723) 56 21 christian.lender@springer.com

Frankfurt a. M. Wiesbaden L Luxemburg

Jürgen Hartmann

Mainz Trier

Offenbach

Bayreuth

Würzburg

Darmstadt

LudwigsMannheim Kaiserslautern hafen

Sofienstr. 3/3 Saarbrücken 69168 Wiesloch Tel. (06222) 3046430 Fax (06222) 3046431 juergen.hartmann@springer.com PLZ 35 - 36, 52 - 79 und Luxemburg

Nürnberg

Heidelberg Heilbronn

Regensburg

Karlsruhe

PLZ 80 - 97 und Schweiz

Stuttgart Pforzheim

Ingolstadt Sankt Pölten

Linz Ulm

Augsburg

Wien

München

Eisenstadt

Freiburg Salzburg St. Gallen Basel

Bern Freiburg

Zürich

Bregenz

Innsbruck

Luzern

Graz Harald Heugl

Chur CH

Sion

A

GarmischPartenkirchen

Klagenfurt

Bellzinzona

Sachsenplatz 4–6 A-1201 Wien Tel. +43-1-330-24 15 249 Fax +43-1-330-24 26 332 harald.heugl@springer.com

Österreich

Ihre Ansprechpartner im Kundenservice Geschäftszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und an deutschen Feiertagen Tel. (06221) 345 - 4301 Fax (06221) 345 - 4229

Für Ihre Fragen zu Erscheinungsterminen, Lieferbarkeit, Preisen und Auftragsbearbeitung ...

Wir sind auch online für Sie da!

Bücher & Neue Medien: Katrin Junge (PLZ 2, 3) katrin.junge@springer.com

Aktuelle Informationen zu: 7 Preisänderungen/-aufhebungen 7 Rückrufen 7 Kampagnen 7 Gerade erschienen

Judith Wenner (PLZ 7, 8, 9, Luxemburg) judith.wenner@springer.com

und alles rund um Ihren Alltag finden Sie auf: springer.com/buchhandel.de

Carmen Stegmüller (PLZ 0, 1, Schweiz, Liechtenstein, Werbemittel) carmen.stegmueller@springer.com Tobias Wüsthoff (PLZ 4, 5, 6) tobias.wuesthoff@springer.com

€(D) sind gebundene Ladenpreise in Deutschland und enthalten 7% MwSt; €(A) sind gebundene Ladenpreise in Österreich und enthalten 10% MwSt. Die mit * gekennzeichneten Preise für Bücher und die mit ** gekennzeichneten Preise für elektronische Produkte sind unverbindliche Preisempfehlungen und enthalten die landesübliche MwSt. Programmund Preisänderungen (auch bei Irrtümern) vorbehalten.


Neuerscheinungen 2012 - noch nicht angeboten