Page 1

DAS JOURNAL VON HETKAMP EINRICHTUNG & MODE

1 15

FARBENSPIEL: MODE-STYLES FÜR FRÜHJAHR & SOMMER WIR STELLEN VOR: DAS NEUE HETKAMP HAUPTGESCHÄFT TEAM BY WELLIS: MÖBEL FÜR BESONDERE ANSPRÜCHE ESSZIMMER: DIE HETKAMP NEUHEITEN 2015

M O D E W O C H E

27.  2. – 7.  3.  15


Gut gerüstet Liebe Kundinnen und Kunden, einen Jahreswechsel der besonderen Art haben wir bei Hetkamp erlebt. Seit im Dezember der Startschuss für den Umbau unserer Ausstellungsräume im Haupthaus fiel, war einiges nicht mehr wie vorher. Abgesehen von den Feiertagen war unser gesamtes Team nonstop im Einsatz: im ­Verkauf, in der Planung und natürlich in der Tischlerei. Es hat sich gelohnt – und wir freuen uns sehr darauf, Sie in unseren neuen Räumlichkeiten zu begrüßen. Die neue Frühjahrs- und Sommermode können wir Ihnen nun noch schöner präsentieren. Alles neu, und doch ist eines gleich geblieben: eine einladende Atmosphäre zum Wohlfühlen. Es war uns sehr wichtig, das spezielle Hetkamp-Ambiente zu erhalten, in dem man sich gerne für eine ausführ­ liche Beratung aufhält. Wir meinen, das ist uns gelungen. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie vorbei! Natürlich sind wir mit vielen weiteren Neuigkeiten ins Jahr gestartet. Freuen Sie sich auf DEDON, für Kenner die Nummer eins unter den Indoor-/ Outdoor-Möbeln. Wenn sich die Grenzen zwischen dem Wohnen innen und außen

immer mehr verschieben oder sogar auf­ heben, sind besondere Lösungen gefragt. Ab Frühjahr präsentieren wir Ihnen die Höhepunkte dieses außergewöhnlichen Kon­zepts. „Back to the roots“ heißt es für Team by Wellis. Den Schweizer Möbel­ hersteller der Extraklasse hatten wir bereits früher einmal im Programm. Nach einer längeren Pause hat uns nun die neue Kollektion so begeistert, dass wir Ihnen diese Marke nicht vorenthalten wollen. Der nächste starke Trend: die Renaissance des Esszimmers. Gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre speisen und zusammensitzen ist für viele Menschen ein unverzichtbarer Bestandteil des Lebens. Gründlich entstaubt, zeigt sich das Esszimmer von heute mit hohem Anspruch an Design und Qualität. Lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Sie!

Helmut Ackmann, Marlene Hübers und Thomas Flinks

HETK AMP JOURNAL

2


INHALT

4 Barbara Lohmann. „Made in“ bürgt für Qualität.

8

1 15

Ta l b o t R u n h o f. E i n H a u c h von Holly wood.

6 A n n e t te G ö r t z . J e t z t n e u i m e i ge n e n S h o p !

10 I r i s v o n A r n i m . B e s t r i c ke n d g l a m o u rö s .

12

14

16

T h o m a s R a t h . Ve r l i e b t i n die Details.

H e m i s p h e re . N e u b e i H e t k a m p.

S c h u m a c h e r. L ä s s i g i n J o b u n d F re i ze i t .

18

20

24

B o g n e r Wo m a n . S p o r t i v e r C h i c f ü r j e d e n Ta g.

Hetkamp Aktuell. Die neue A u s s te l l u n g e r l e b e n .

Te a m b y We l l i s . M ö b e l k l a s s i ke r f ü r Ke n n e r.

28

32

36

DEDON. Ideen jenseits v o n Ko nv e n t i o n e n .

E s s z i m m e r. D i e K u n s t des Speisens.

H e t k a m p -Te r m i n e . U n s e re E v e n t s b i s J u n i 2 0 1 5.

AUSGABE 1 /2015

3


MODEWOCHE BARBARA LOHMANN: FASHION LIVE ERLEBEN 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)


MODE

Eine Liebenserklärung an Saint-Tropez ist die neue Sommerkollektion von Barbara Lohmann. Inspiriert durch die Farben und den Esprit des kleinen Ortes an der Côte d´Azur. Dazu passt, dass die Qualitätsmarke ihre wertige Mode und ihre kostbare Strickkunst in Frankreich, I­ talien und Deutschland herstellen lässt. Ein klares Bekenntnis zu höchster Qualität.

AUSGABE 1 /2015

5


MODE

Minimalistische Mode mit dem gewissen Etwas zu entwerfen – eine Kunst, die Annette Görtz wie kaum eine zweite Designerin beherrscht. Ihre Kollektion für Frühjahr und S­ ommer ­überzeugt mit stylishen Basics, ergänzt durch extravagante Hingucker und ­hochwertige Details. Die Farbpalette: gewohnt zurückhaltend. Mustergültig im Einsatz sind Streifen, Punkte und malerisch wirkende Prints. Ganz neu: Erleben Sie die brandneue Kollektion im Annette Görtz-Studio bei Hetkamp!

HETK AMP JOURNAL

6


MODEWOCHE PIA HENDRIKS ZEIGT DIE KOLLEKTION VON ANNETTE GÖRTZ AM 27./28. 2. & 1./6. 3. 2015 jeweils von 11 bis 18 Uhr


MODE

Exklusiv in Modeateliers in Deutschland gefertigt, sind die Kreationen von Talbot Runhof mehr als hübsche Kleidungsstücke. Viel mehr. In der neuen Saison überrascht das ­Designerduo mit ungewohnten Silhouetten. Erlesene Stoffe und beste Verarbeitung machen die Frühjahrs- und Sommermode zu einem ästhetischen Genuss.

MODEWOCHE TALBOT RUNHOF: KLEIDER & MEHR 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)

AUSGABE 1 /2015

9


MODE

MODEWOCHE IRIS VON ARNIM: CASHMERE ERLEBEN 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)

Palm Springs, Kalifornien. Gleißendes Licht, Palmen, ein Swimmingpool – eine Szene wie aus einem Werk des britischen Malers David Hockney. Anregung für die Farbwelt der neuen Kollektion von Iris von Arnim. Leuchtendes Grün, Zitronengelb und strahlendes Türkis werden mit Nachtblau, Chrom, Khaki oder Sand kombiniert. Ein völlig neuer Look für edles Sommer-Cashmere aus luftigen Maschen. Trapez- und Oversized-Formen sorgen für l­ässigen Chic.

HETK AMP JOURNAL

10


MODEWOCHE THOMAS RATH MIT MODELING 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)


MODE

Einen Blick nach Frankreich hat Modedesigner Thomas Rath gewagt. Und sich zu einer v­ erspielten und dennoch eleganten Kollektion inspirieren lassen. Moderne Barock-Couture trifft subtile Farbharmonien. Luxuriöse Seidenstoffe, zartes Organza und leichte Cotton­ strukturen begeistern. Detailverliebte Applikationen und Silberaccessoires machen den sehenswerten Auftritt perfekt. Glamour pur.

AUSGABE 1 /2015

13


MODE

MODEWOCHE HEMISPHERE: NEU BEI HETKAMP 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)

Kennen Sie Hemisphere? Seit 30 Jahren überzeugt das deutsche Label mit absolut zeitgemäßen Kreationen. Frisch und ausdrucksstark zeichnet sich auch die neue Kollektion durch innovative Verarbeitungstechniken und unverwechselbare Dessins aus. Cashmere, Seide und weitere hochwertige Materialien bürgen für Qualität.

HETK AMP JOURNAL

14


MODEWOCHE DOROTHEE SCHUMACHER: AKTUELLE TRENDS 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)


MODE

Raffiniert und charakterstark, diese Begriffe bringen die Mode von Dorothee Schumacher auf den Punkt. Ausgesuchte Blusen, lässig-luxuriöse Tops und Shirts sowie großartige Kleider- und Rockkreationen geben hier den Ton an. In edlen Materialien und bester Verarbeitung gelingt das Kunststück, Weiblichkeit neu zu interpretieren. Immer elegant, zu jeder Tages- und Nachzeit.

AUSGABE 1 /2015

17


MODE

MODEWOCHE BOGNER WOMAN: TRENDIGE SPORT-STYLES 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)

Sportliche Mode mit femininer Eleganz und Business-Elementen ist das Markenzeichen von Bogner Woman. Bei farbenfrohen Capriprints, floralen Stickereien und edel glänzenden Stoffen stellt sich die Vorfreude auf den Sommer von ganz alleine ein. Die Kollektion vollbringt das Kunststück, für Büro und Freizeit, für Alltag und Festliches gleichermaßen geeignet zu sein. Ein echtes Allround-Talent!

AUSGABE 1 /2015

19


AK TUELL

HETK AMP JOURNAL

20


In eigener Sache Wohlgefühlt haben wir uns in unserer Ausstellung bis zuletzt. Doch nach nunmehr 14 Jahren stellte sich immer stärker das Gefühl ein: Jetzt ist Zeit für etwas Neues! Hell, einladend und zeitgemäß soll der Rahmen für internatio­nale Designermode und Möbel führender Hersteller sein. Kein kühler, stylisher Designershop, sondern weiterhin ein ansprechendes Ambiente mit Stil, in dem man sich gerne aufhält und beraten lässt.

AUSGABE 1 /2015

21


AK TUELL

HETK AMP JOURNAL

22


AK TUELL

Licht und großzügig präsentieren sich nun Modebereich und Möbelausstellung. Wohin der Blick auch schweift – natürliche Materialien, warme Farben und eine hochwer­ tige Inneneinrichtung auf rund 700 Quadratmetern. Mit einem Dielenparkett aus massiver Schwarzwaldeiche mit handgemachter Oberfläche. Lichttechnik vom Feinsten bietet ein neues LED-System, das alle Bereiche passend beleuchtet.

Wer den Modebereich betritt, kann sich den Weg nach Paris oder Mailand sparen. Was auf den Laufstegen angesagt ist, findet man bei Hetkamp übersichtlich und ansprechend in maßgefertigten Regalen. Schmuckstücke sind die neuen Legetische, die dafür sorgen, dass wir alles noch besser zeigen können. Für die umfangreichen AccessoireKollektionen gibt es schöne Detaillösungen. Absolutes Highlight: das neue Annette Görtz-Studio. Farblich und stilistisch auf das extravagante Label zugeschnitten, bietet dieses Areal den passenden Rahmen für die Kreationen der Ausnahmedesignerin. In der Möbelausstellung ist erstmals die exklusive Stoff- und Tapetenkollektion von Hermès Maison großflächig zu sehen. Ein Traum für Freunde ­e xquisiter Interieurideen. Entwerfen, planen, durchführen – dieser Dreiklang behält auch hier seine Gültigkeit. Wie bei der Einrichtung für Kundinnen und Kunden stand auch bei den eigenen Räumlichkeiten das spezielle Hetkamp-Konzept im Vor­ dergrund. Das hauseigene Architektenteam um Sven Roth konzipierte den komplett neuen Einrichtungsansatz und plante die detailgenaue Umsetzung. Die Durchführung inklusive Herstellung und Montage übernahm in enger Kooperation das Tischlerei-Team unter der Leitung von Geschäftsführer Thomas Flinks. Das Ergebnis: eine hochwertige und außergewöhnliche Einrichtung mit maß­ geschneiderten Lösungen. Die Stärke von Hetkamp. Hier können Sie sich davon überzeugen.

AUSGABE 1 /2015

23


EINRICHTUNG

Stilbildend Willkommen zurück bei Hetkamp! Die Schweizer Möbelmanufaktur Team by Wellis zählte bereits früher zum Portfolio des Hauses. Mit der ­herausragenden Kollektion 2015 und Klassikern, die Designgeschichte geschrieben haben, ist die Marke nun wieder exklusiv im hiesigen Raum bei Hetkamp erhältlich.

HETK AMP JOURNAL

24


EINRICHTUNG

Genial und doch der breiten Masse weniger bekannt – Team by Wellis war und ist von jeher etwas für Kenner eines ebenso wagemutigen wie minimalistischen Designs. Vom herkömmlichen Bild eines Tisches oder einer Anrichte sollte man sich erst einmal verabschieden. Um sich dann umso mehr von den Entwürfen des langjährigen Chefdesigners Kurt Erni und seines Nachfolgers This Weber fesseln zu lassen. Es gilt Neuland zu entdecken. Bestes Beispiel: Die berühmten und vielfach ausgezeichneten Container aus der E-Serie. E wie Essential. Reduziert, technisch ausgeklügelt, perfekt in Planung und Umsetzung. Aluminium, Glas und Holz gehen hier eine innovative Verbindung ein. Ein edler Solist im Raum.

AUSGABE 1 /2015

25


EINRICHTUNG

TEAM BY WELLIS FERTIGT MÖBEL AUS NACHHALTIG GEWONNENEN MATERIALIEN MIT NEUESTEN TECHNOLOGIEN UND TRADITIONELLEN TECHNIKEN IN PRÄZISER HANDARBEIT.

Der Beistelltisch SaMo macht eine gute Figur. Als mobiles Salontischchen ist er dort im Einsatz, wo man ihn braucht. Zum Anreichen von Kaffee und Gebäck, zum Präsentieren von Blumen oder wozu auch immer er benötigt wird. Vermeintlich disharmonische Proportionen machen seinen Reiz aus. Das charakterstarke Möbel, in zahlreichen Farben erhältlich, gewinnt seit vielen Jahren Freund um Freund hinzu.

HETK AMP JOURNAL

26


EINRICHTUNG

DiaMe ist ein Systemprogramm, das intelligent Stauraum schafft und technisch ausgereifte Lösungen bietet. Clevere Winkelschiebetüren ermöglichen offene und verborgene Elemente. Unsichtbar installierte Laut­ sprecher bieten Hörgenuss par excellence. Flexibilität ist das große Plus von DiaMe. Das zeigt sich auch bei der Materialpalette für die Schiebetüren. Lack, Nussbaum, Asteiche, farbig lackiertes oder transluzentes Glas und Blech machen die Wahl zu einer schweren Entscheidung. Last, not least: Giro – Wohnelemente, die Maßstäbe ­setzen. Mit wenigen Modulen lässt sich maximale Wand­ lungs­fähigkeit erzielen. Vielseitig in Größe, Farbe und Anordnung. Mit offenen und geschlossenen Elementen entstehen Anrichten und Boards, die sich perfekt an ihre Umgebung anpassen. Eine Besonderheit sind die seitlich schieb- und abdrehbaren Elemente, die Giro einen skulpturalen Cha­rakter verleihen. In zahlreichen hochwer­ tigen Lackfarben erhältlich, bietet sich Giro außerdem als Mediamöbel an.

EINRICHTUNG TEAM BY WELLIS: DESIGN HIGHLIGHTS 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)


Frei leben Erst seit rund 20 Jahren am Markt hat DEDON innerhalb kürzester Zeit Möbelgeschichte geschrieben. Denn ohne das Label mit Hauptsitz in Lüneburg wäre das Wohnen unter freiem Himmel kaum so populär geworden. Zu verdanken ist dies dem coolen, unbeschwerten Lebensgefühl, das die geflochtenen Möbel verkörpern, und der berühmten DEDON-Faser. Kein Wunder, dass dieser Stil mittlerweile auch drinnen zu finden ist.

Nachhaltig hergestellt, komplett wiederverwertbar, vollkommen ungiftig – die eigens entwickelte Kunstharzfaser war und ist der Grundstein des Erfolges von DEDON. Sie überzeugt nicht nur durch ihre bemerkenswerten inneren Werte, sondern auch durch unvergleichliche Optik und Haptik. Kunstvoll geflochten entstehen so revolutionäre OutdoorMöbel: lässig, behaglich und – durch das Design führender internationaler Köpfe – ihrer Zeit stets ein Stück voraus.

SWINGREST ist ein moderner Outdoor-Klassiker. Erhält­ lich als stehende und hängende Version, lädt das lässige Möbel zum Träumen ein. Mit seiner runden Form und seinen großzügigen Maßen hat es etwas von einem über­ dimen­sionalen Nest. Nach einer Sitzprobe werden Sie sich nicht mehr von SWINGREST trennen wollen. Ab Frühjahr erwarten Sie die unkonventionellen DEDONMöbel bei Hetkamp.


EINRICHTUNG

Der faltbare Armlehnstuhl SeaX ist ein eleganter, moderner Begleiter mit ansprechenden Details. Die reizvolle Kombi­ nation von Materialien, Farben und Strukturen ist das Werk des französischen Designers Jean-Marie Massaud. Ob für den Lounge- oder Diningbereich – SeaX ist dank witterungsresistenter Materialien wie Outdoor-Leder und HightechGewebe so komfortabel wie widerstandsfähig.

HETK AMP JOURNAL

30


EINRICHTUNG

Perfektes Loungegefühl stellt sich mit RAYN ein. Mit einer superkomfortablen Couch und äußerst vielfältigen Modulen bietet sich dieses Programm für überdachte Terrassen ebenso an wie für Innenräume. Das elegante Webmuster, reiche Farbtonvarianten und beste Texturen ergeben so eine neue Generation von Loungemöbeln, die ihresgleichen sucht. Es überrascht kaum, dass RAYN die kreative Handschrift des französischen Stardesigners Philippe Starck trägt.

AUSGABE 1 /2015

31


EINRICHTUNG

Speisen und genießen Angenehme Stunden am Esstisch, am liebsten mit Familie oder Freunden, zählen zu den schönsten Momenten im Alltag. Mit exklusiven Möbelideen nimmt dieser Wohnbereich rasant Fahrt auf und liegt als neuer Lieblingsplatz gut im Rennen. Hetkamp stellt die Favoriten vor.

HETK AMP JOURNAL

32


EINRICHTUNG

Stand ein Esszimmer bis in die 1960er-Jahre noch hoch im Kurs, ging es danach steil bergab. Bieder, spießig oder einfach überflüssig – nicht sehr schmeichelhaft fielen die Be­wer­tungen geraume Zeit aus. Doch seit Kurzem erleben die Essecke und damit die gute, alte Bank ein beachtliches Comeback. Die Gemüt­lichkeit hält wieder Einzug. Von einem altmodischen Touch indes keine Spur. Die neuen Esszimmermöbel sind anspruchsvoll, durchdacht und überaus ansehnlich. Wie es geht, zeigt etwa Wittmann mit dem neuen Programm William. Stühle, Sessel, Sofa und Barhocker gehören zur Produkt­familie. Sie überzeugen durch qualitativ erstklassige Stoffund Lederbezüge, die sich facettenreich kombinieren lassen. Unauf­ dringlich elegant und außergewöhnlich komfortabel – wie man es von Witt­mann gewohnt ist.


EINRICHTUNG

Polo trägt die Handschrift von Annette Lang. Für die Bielefelder Werkstätten hat die Designerin einen zeitgemäßen Begleiter geschaffen, der mittlerweile Kultstatus genießt. Schlichter Korpus, schlanke Form – Polo interpretiert das klassische Club­ sofa neu. Wird es als Bank am Esstisch eingesetzt, lässt sich die Sitzhöhe an die Tischhöhe anpassen. Für lange Tafeln ist es als durchgehende oder geteilte Bank erhältlich.

EINRICHTUNG ESSZIMMER: PLATZ NEHMEN MIT STIL 27. 2. bis 7. 3. 2015 (auch Sonntag, 1. 3.)


EINRICHTUNG

Mit Ricardo von Hetkamp Design gibt es seit Kurzem eine Esstischbank der besonderen Art. Entwickelt vom hauseigenen Architektenteam überzeugt das Möbel durch seine klare Formensprache und die absolut hochwertigen Materialien. Der Clou: Ricardo ist auch ohne Fußgestell freihängend an der Wand lieferbar. Die Bank steht in diversen Lederund Stoffqualitäten zur Auswahl und ist darüber hinaus preislich sehr attraktiv. Wir stellen Ihnen Ricardo gerne näher vor!

AUSGABE 1 /2015

35


Adressen und Öffnungszeiten Hetkamp Hauptgeschäft Mo.– Fr. 9 : 30 bis 18 : 30 Uhr, Sa. 10 : 0 0 bis 16 : 0 0 Uhr Weseler Straße 8, 46348 Raesfeld Tel. 0 28 65.60 94 - 0, Fax 0 28 65.60 94 - 28 Tel. Hetkamp Mode 0 28 65.60 94 - 17 info@hetkamp.de, www.hetkamp.de

Hetkamp wohnt! Termine nach Vereinbarung Klümperstraße 9, 46348 Raesfeld Tel. 0 28 65.60 94 - 0 www.hetkamp-wohnt.de

Impressum Herausgeber und Chefredaktion: Helmut Ackmann, Hetkamp Einrichtung und Mode GmbH & Co. KG Konzept und Kreativdirektion: Rüdiger von Selzam, www.studioselzam.com Texte: Sabine Hanzen-Paprotta Artdirektorin: Olivia Dahlem Reinzeichnung: Jan Vondran Fotos: Titelbild: mit freundlicher Genehmigung der HEMISPHERE FASHION GROUP; Hetkamp Hauptgeschäft S. 20–23: Carlo Wessel; Mode- und Möbelbilder: mit freundlicher Genehmigung der Hersteller.

Abonnement

Hetkamp kocht! Mo.– Fr. 9 : 30 bis 18 : 30 Uhr Sa. 10 : 0 0 bis 16 : 0 0 Uhr Klümperstraße 9, 46348 Raesfeld Tel. 0 28 65.60 94 - 16 www.hetkamp-kocht.de

Hetkamp Schlossremise Mo.– So. 11 : 0 0 bis 18 : 30 Uhr Freiheit 25 (Schlosshof), 46348 Raesfeld Tel. 0 28 65.60 94 - 14

Hetkamp Tischlerei Mo. – Do. 7 : 30 bis 12 : 0 0 Uhr, 13 : 0 0 bis 17 : 0 0 Uhr sowie Fr. 7 : 30 bis 15 : 0 0 Uhr Ährenfeld 2B, 46348 Raesfeld Tel. 0 28 65.60 94 - 1 3, Fax 0 28 65.69 72 werkstatt@hetkamp.de www.hetkamp-tischlerei.de

Sie möchten das Hetkamp-Journal nicht mehr erhalten? Bitte benach­richtigen Sie uns unter Tel. 0 28 65.60 94 - 25, Fax 0 28 65.60 94 - 28 oder info@hetkamp.de.

Profile for Hetkamp

Hetkamp Journal 01/2015 Frühjahr  

Liebe Kundinnen und Kunden, einen Jahreswechsel der besonderen Art haben wir bei Hetkamp erlebt. Seit im Dezember der Startschuss für den U...

Hetkamp Journal 01/2015 Frühjahr  

Liebe Kundinnen und Kunden, einen Jahreswechsel der besonderen Art haben wir bei Hetkamp erlebt. Seit im Dezember der Startschuss für den U...

Profile for hetkamp
Advertisement