__MAIN_TEXT__

Page 1

PROG RAMM 201 7 PR und Kommunikation­s­management Studium / E-Learning / Seminare / Tagungen

depak.de


ist die neue Social-Media-Expertin zwar operativ topp, aber strategisch hapert‘s manchmal noch? Und der Kollege in der Presseabteilung geht zwar elegant mit Journalisten klassischer Medien um, ziert sich aber noch bei Bloggern? Ihnen stellt sich die Frage, wie sich die beiden gezielt fördern lassen? Eine verständliche Frage – und eine ebenso gute wie die nach Ihrer persönlichen Entwicklung, nach Ihren nächsten Zielen. Gerne unterstützen wir Sie dabei: Unsere Referentinnen und Referenten liefern Antworten. Christian Arns ist Studienleiter der Deutschen Presseakademie und Dozent für Kommunikationsmanagement an der Quadriga Hochschule Berlin. Er war Pressesprecher im Bundesjustizministerium, in einem Landesministerium und im Europawahlkampf. Er berät Unternehmen und Verbände in Kommunikationsfragen und hat für PR-Agenturen gearbeitet. Als Journalist war Arns bei verschiedenen Regionalmedien, bei der taz sowie beim Hörfunk. Er war zudem Chefredakteur einer kommunalpolitischen Fachzeitschrift. Bei der Deutschen Presseakademie lehrt er seit 2005. Arns hatte Lehraufträge an Hochschulen in Berlin und Magdeburg sowie an der Deutschen Richterakademie.

Doch auch wir wollen keinesfalls verharren. Bei der Deutschen Presseakademie hinterfragen wir immer wieder: Stimmt wirklich noch in jedem Punkt, was wir ­lehren? Sind das die wichtigsten Inhalte für Sie? Ist die aktuelle Form, wie wir Inhalte vermitteln, wirklich die bestmögliche? Es sind die immer neuen Fragen, die uns umtreiben – und die uns antreiben. Seit uns aufgefallen ist, wie sehr uns die ungeheure Kraft der Neugierde, des Wissensdursts und des Bestrebens eint, uns selbst wieder und wieder auf den Prüfstand zu stellen, seitdem haben wir zum ersten Mal in der nun 14-jährigen ­Geschichte der Deutschen Presseakademie einen Claim: keep questioning! Die Aufforderung drückt unser Bestreben aus, stets hellwach zu bleiben. Zugleich wollen wir Sie durch „keep questioning!“ ermuntern, ebenfalls weiter nachzu­ fragen. Für die richtige Frage lohnt es, einen Moment innezuhalten. Und dann fragen Sie bitte: sich, gerne auch uns. Wir antworten. Überzeugen Sie sich selbst.

Ich grüße Sie sehr herzlich und ohne jedes Fragezeichen, Ihr

Christian Arns. Studienleiter, Deutsche Presseakademie & Dozent für Kommunikationsmanagement, Quadriga Hochschule Berlin

www.depak.de

Service

Liebe Leserinnen und Leser,

3


Service

Inhalt keep questioning – Die Deutsche Presseakademie 6 Quadriga Netzwerk 8 Aus- und Weiterbildungsprogramm   10 Ihre Ansprechpartner 12 Beratung und Information 13

neues Kurspaket »Performance Marketing Manager« Performance Marketing Webanalytics

48 48 49

neues Kurspaket »Brand Manager« Brand Management Brand Content

50 50 51

Studium

neu: Crashkurs Marketing neu: Eventmanagement neu: Affiliate Marketing neu: User Experience & Neuromarketing Online Marketing Content Marketing Social Media Marketing

52 52 53 53 54 54 55

Kurspaket »Public Affairs Manager« Basiswissen Public Affairs Instrumente & Techniken Analyse & Planung von Kampagnen Public Affairs auf EU-Ebene

56 56 57 57 57

Häufig gestellte Fragen Termine im Herbst 2017

58 59

Studienangebote im Überblick Blended Learning Präsenzphasen in Berlin

15 16 17

Studium Kommunikationsmanagement –– Stimmen zum Studium –– Curriculum

18 19 20

Kompaktstudium Kommunikationsmanagement –– Stimmen zum Studium –– Curriculum

22 23 24

Referenten Finanzierung und Förderung Studienabschlüsse Master Upgrade der Quadriga Hochschule

26 27 28 29

Seminare 4

E-Learning E-Learning-Themen im Überblick

32

Kurspaket »Social Media Manager« Social Media in der Unternehmenskommunikation Social Media und ­Community M ­ anagement

34 34 35

Schreibwerkstatt 2.0 – für Einsteiger neu: Schreibwerkstatt 2.0 – für Fortgeschrittene Social Media für B2B

36 36 37

Kurspaket »Spezialist für interne Kommunikation« Basics der internen Kommunikation Change Kommunikation Instrumente der internen Kommunikation

38 38 39 39

Kurspaket »Spezialist für Krisenkommunikation« Grundlagen der Krisenkommunikation Krisenkommunikation im Social Web

40 40 41

Kurspaket »Spezialist für Bild- und Videokommunikation« Bildkommunikation Bewegtbildkommunikation

42 42 43

neu: Influencer Relations neu: Kommunikationscontrolling Grundlagen der PR Kommunikationskonzepte schreiben

44 44 45 45

neues Kurspaket »Manager für Suchmaschinenmarketing« Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenwerbung

46 46 47

Überblick

61

Einstieg in die PR –– Grundlagen der PR in drei Tagen

62

Presse- und Medienarbeit –– Pressemitteilungen mit Wirkung –– Die andere Seite –– Pressestellenarbeit –– Das perfekte Foto –– Erfolgreich vor Kamera und Mikrofon –– Medientraining –– Interviewtraining intensiv

63 64 64 65 65 66 66

Schreiben und Reden für PR –– Einführung in das journalistische Schreiben –– Kreativ schreiben und (ver-)dichten –– Die Schreibwerkstatt I –– Die Schreibwerkstatt II –– Redenschreiben –– Redenschreiben für ­Fortgeschrittene –– Storytelling –– Erfolgreich schreiben fürs Web –– Schreiben für Social Media –– Kommunikationstraining –– Rhetorik im Medienkontakt –– Rhetorik intensiv – Auftritte und Argumente –– Überzeugend präsentieren, Ziele erreichen –– Wirkungsvoll und authentisch sprechen –– neu: Perfecting Your Pitch –– neu: Intensivseminar Wirkungsvoll auftreten und professionell sprechen

www.depak.de

67 68 68 69 69 70 70 71 71 72 72 73 73 74 74 75


76 77 77 78 78

Branchen­kommunikation –– Kommunikationsstrategien für Infrastrukturprojekte –– Komplexe Themen erfolgreich ­kommunizieren –– Grundlagen der ­Finanzkommunikation

79 80 80

Public Affairs –– Lobbying, Public Affairs und Advocacy –– Strategisches Vorgehen im ­politischen Raum –– Instrumente moderner Public Affairs –– Positionspapiere schreiben –– Intensivtraining politische Verhandlungsführung –– Campaigning for Change –– neu: Digital Campaigning –– Politisches Kommunikations­management im regionalen Raum –– neu: Storytelling in der Politik –– neu: Digital Public Affairs Kommunikation und Marketing im Web 2.0 –– Grundlagen Online Marketing –– Digital Marketing Transformation –– Mit Suchmaschinenmarketing mehr Erfolg im Internet –– Content Marketing –– Integrierte Marketing-­Kommunikation –– Social Media Marketing –– Influencer Marketing –– Virale PR- und Werbekampagnen entwickeln und umsetzen –– Intensivseminar Marketing Essentials –– Intensivseminar Content Marketing –– E-Mail-Marketing –– Multichannel Marketing –– Intensivseminar Online Kommunikation –– Unternehmensblogs strategisch planen und erfolgreich betreiben –– PR & Social Media –– Online Public Relations –– Visuelle Kommunikation –– neu: Virtuelle Realität –– Digitales Storytelling Kommunikations­strategie und -management –– Digitale Transformation –– Kommunikationsmanagement –– Internationale Unternehmenskommunikation –– Krisenkommunikation und -management –– Krise 2.0 –– Grundlagen der internen Kommunikation –– Interne Kommunikation im Change-Management –– Social Media in der internen Kommunikation –– PR-Konzepte für Einsteiger –– PR-Konzepte für Fortgeschrittene –– Grundlagen der BWL für die PR-Arbeit –– Führungskompetenz für Kommunikationsprofis

––

81 82 82 83 83 84 84 85 85 86

87 87 88 88 89 89 90 90 91 92 93 93 94 95 95 96 96 97 97

98 99 99 100 100 101 101 102 102 103 103 104

–– –– –– –– –– –– ––

Erfolgreiche CEO Kommunikation in Zeiten ­digitaler Transformation Rechtliche Fallstricke in PR und Online-Kommunikation neu: Compliance Kommunikation Live Kommunikation Erfolgreiche Social Media S ­ trategien und Tools für B2B neu: Kommunikation gestalten mit Design Thinking neu: Psychologie des Kommunikationsmanagements neu: Interpersonale Kommunikation

104 105 105 106 106 107 107 108

Reputation und Markenbildung –– Brand-PR –– Die junge Zielgruppe –– Intensivseminar Businessmoderation –– Corporate (Social) Responsibility –– History Communication

109 109 110 111 111

Leadership –– Agile Leadership –– Leading Design Thinking –– Digital Leadership –– Neuroleadership –– neu: Mindful Self-Leadership –– neu: Resilient Leadership –– neu: Lean Innovation –– neu: Business Model Transformation –– neu: New Intelligence –– Advanced Business Negotiation I –– Executive Business Negotiation

112 113 113 114 114 115 115 116 116 117 117

Service

Corporate Media –– Corporate Communication –– Geschäftsberichte –– Kundenmagazine –– Corporate Filme konzipieren und realisieren –– neu: Videos mit der Handykamera produzieren

5

Kombi-Trainings Schreibwerkstatt Corporate Filme Führung für PR-Profis

119 120 121

Tagungen Überblick Die Themen 2017

123 124

Anreise Hotelempfehlung AGB

126 127 128

www.depak.de


KE E P QUESTI      Sind unsere Lehrinhalte ­ am Puls der Zeit? Welche Fähigkeiten benötigen Sie zur Bewältigung Ihrer beruflichen Herausforderungen? Wie lernen Sie am effektivsten?

Wir stellen uns selbst immer wieder auf den Prüfstand, mit einem Ziel: Wir möchten Sie weiterbringen! Dieses Bestreben leben wir, Tag für Tag, und es zeigt sich als Auf­forderung in unserem Claim: keep questioning – verbunden mit dem Wunsch, dass wir auch Sie zu Reflexion und Neugierde inspirieren.


ONIN G hat sich als einer der größten Weiterbildungsanbieter für Public Relations und Kommunikationsmanagement in Deutschland etabliert. Bei uns erwarten Sie erfahrene Referenten, kleine Seminar- und Studiengruppen, ein modernes, stilvolles Lernumfeld, aktuelle Lerninhalte und -methoden sowie ein motiviertes Team, das Sie persönlich bei Ihrer Suche nach dem passenden Weiterbildungsangebot betreut. Mit unseren Studiengängen, E-Learning-Kursen, Seminaren, Kombi-Trainings und Tagungen decken wir ein breites Spektrum klassischer und innovativer Themen aus dem Berufsfeld Kommunikationsmanagement ab. Das Programm richtet sich an Kommunikationsverantwortliche in Unternehmen, Institutionen, Verbänden und Agenturen, die sich und ihr Unternehmen in der Öffentlichkeit überzeugend darstellen wollen.

Welche Fragen haben Sie? Wir freuen uns auf Ihre Inspiration: keepquestioning@depak.de

www.depak.de

Service

Die Deutsche Presseakademie

7


Quadriga Netzwerk Als Teil des international ausgerichteten Unternehmens Quadriga, dem Knowledge-­ Hub für exzellente Bildung, Information, Vernetzung und Business-IT-Lösungen, ­profitiert die Deutsche Presseakademie von einem einzigartigen Businessnetzwerk.

Service

Das Angebot der Quadriga umfasst – neben den Bildungsangeboten der Deutschen Presseakademie und der Quadriga Hochschule Berlin – die Medientitel »pressesprecher«, »politik & kommunikation« und »Communication Director« ­sowie die Kooperationen mit dem Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP), der European Association of Communication Directors und der Asia-Pacific Association ­ of Communication Directors. Mit der Organisation und Umsetzung zahlreicher ­nationaler und internationaler Award-Veranstaltungen, wie dem Deutschen Preis für Onlinekommunikation und dem Digital Communication Award, unterstützt Quadriga die jeweiligen Veranstalter dabei, herausragende Arbeiten und Projekte ihrer Disziplin auszuzeichnen. Durch dieses Netzwerk genießen die Teilnehmer der Deutschen Presseakademie eine exzellente Anbindung an die Praxis und tauchen mit exklusiven Angeboten aus dem Netzwerk in die Welt des Kommunikationsmanagements ein. Hier ein Auszug zu Angeboten und Akteuren des Netzwerks:

8

Quadriga Hochschule Die Quadriga Hochschule hat sich zur Aufgabe gemacht, Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik aus- und weiterzubilden. Diesem Anliegen liegt ein ganzheitliches Verständnis von Management zu Grunde, dass weder nationale noch inhaltliche Grenzen kennt, sondern global agiert und verschiedenste Disziplinen und Ansprüche integriert. Rund um das Thema einer stakeholderorientierten und folglich kommunikationsbasierten Führung leistet die Hochschule interdisziplinäre Wissensvermittlung, praxisrelevante Forschung und professionellen Netzwerkaufbau zur Karriereförderung. Die MBA- und Master-Programme wurden 2016 erneut mit Bestnoten Akkreditiert. Die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) bestätigte unter anderem die Qualität der Lehrkonzepte, die Stimmigkeit, die Qualifikationsziele, Modulinhalte sowie Methodik der Studiengänge. www.quadriga-hochschule.com

Bundesverband deutscher Pressesprecher Der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) ist die größte berufsständische Vereinigung für Kommunikatoren im deutschsprachigen Raum. Seit über zehn Jahren vernetzt der BdP Pressesprecher und Kommunikationsmanager aus Unternehmen, Verbänden, Politik und anderen Organisationen. Ziel des Verbands ist es, aktuelle Kommunikationsthemen zu transportieren, den Austausch von Wissen zu fördern und aktive Dialog-Plattform für seine Mitglieder zu sein. Acht Landes- und 16 Fachgruppen ermöglichen Vernetzung und Austausch unter den Mitgliedern. Bundesweit gibt es in jedem Jahr rund 120 Veranstaltungen zu beruflichen Themen. Darüber hinaus bietet der Verband vielfältige Serviceangebote, die den Mitgliedern Hilfestellung in der täglichen PR-Arbeit bieten. www.bdp-net.de

www.depak.de


Mit dem Kommunikationskongress organisiert der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) in Kooperation mit dem Magazin pressesprecher jedes Jahr das zentrale Klassentreffen der professionellen Kommunikation in Berlin. Der Kongress gibt Kommunikationsverantwortlichen im gesamten deutschsprachigen Raum die Möglichkeit, neue Impulse zu erhalten und die Zukunft ihrer Profession aktiv mitzugestalten. In über 100 Best Practice-Berichten, Diskussionen, Keynotes und Workshops liefert er innovative Ansätze für alle Bereiche der professionellen Kommunikation. Darüber hinaus ermöglichen neue interaktive Formate den Blick über den Tellerrand der alltäglichen Arbeit und fördern den Austausch unter Kollegen. www.kommunikationskongress.de

pressesprecher Magazin für Kommunikation

pressesprecher Das Magazin pressesprecher ist die zentrale Plattform der Kommunikationsszene und berichtet exklusiv aus dem Bundesverband deutscher Pressesprecher. Mit aktuellen Berichten, spannenden Reportagen und fundierten Analysen begleitet es Kommunikatoren in ihrem beruflichen Alltag. pressesprecher porträtiert die Großen der Szene und stellt die Stars von Morgen vor. Das Magazin bietet Orientierung bei Strategieund Karriereentscheidungen, und hilft bei der Auswahl von Agenturen und PR-Instrumenten. Das Magazin erscheint sechs Mal im Jahr, hinzu kommen die Angebote der Website, eine spezialisierte Stellenbörse, diverse Social Media-Kanäle, Newsletter und Veranstaltungen. Studierende der Deutschen Presseakademie erhalten ein kostenfreies Abonnement des Magazins. www.pressesprecher.com

www.depak.de

Service

Kommunikationskongress

9


Aus- und Weiterbildungsprogramm Kommunikationsverantwortliche stehen heute vor komplexen Herausforderungen. Wo früher der »Pressesprecher« als Ansprechpartner für Medienvertreter und Stimme des Unternehmens nach Außen fungierte, muss der moderne PR-Manager die Kommunikation auf zahlreichen Ebenen und in ganz unterschiedlichen Kanälen für ein dynamisches und vernetztes Stakeholderumfeld orchestrieren. Unser Weiterbildungsangebot spiegelt die vielschichtigen Anforderungen durch unterschiedliche Formate und ein breites Themenspektrum wider. Die Deutsche Presseakademie setzt damit Maßstäbe für die Professionalisierung von Kommunikationsverantwortlichen.

Service

Studium

10

Die Studienangebote vermitteln Einsteigern oder berufserfahrenen Praktikern grundlegendes Wissen und Fähigkeiten für den Alltag in der Kommunikationsbranche. Beide berufsbegleitenden Studiengänge richten sich nach den Vorkenntnissen und zeit­ lichen Bedürfnissen der Teilnemer. Im Blended Learning verknüpfen sie verschiedene Lernformate mit Präsenzpahsen sowie Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs. Das »Studium Kommunikationsmanagement« ermöglicht Teilnehmern mit ersten PR-Erfahrungen zeitlich flexibles und weitgehend eigenständiges Erlernen von Kommunikations-Fachwissen innerhalb eines Jahres. Demgegenüber wendet sich das sechsmonatige »Kompaktstudium Kommunikationsmanagement« an PR-Praktiker mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung, die in kurzer Zeit das wichtigste Know-how und die wesentlichen Arbeitstechniken des Kommunikationsmanagement festigen und vertiefen möchten. Beide Studiengänge werden bei erfolgreichem Abschluss mit dem Zertifikat ­»Kommunikationsmanager (depak)« ausgezeichnet.

E-Learning Mit den E-Learning-Kursen bilden Sie sich ortsunabhängig und zeitlich flexibel weiter. Die Webinare finden einmal wöchentlich abends statt und können via PC oder Tablet live verfolgt werden. Im Anschluss werden sie als Aufzeichnung im kursinternen Lernportal zur Verfügung gestellt. Ihr Vorteil: Sie verpassen nichts und lernen komplett selbstbestimmt. Im Lernportal haben Sie zudem Zugriff auf alle weiteren Kursmaterialien und die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern und den Referenten auszutauschen und zu vernetzen. So wird Ihr ­E-Le­­­­arning-Studium zu einem interaktiven Lernerlebnis, das sich nicht nur durch absolute Flexibilität, sondern auch durch einen starken Praxis­ bezug auszeichnet.

www.depak.de


In den ein- bis dreitägigen Seminaren vermitteln erfahrene Dozenten gezieltes ­Wissen – von grundlegenden Themen wie PR-Konzeption bis hin zu speziellen ­Herausforderungen der Kommunikation. Gemeinsam mit der Quadriga Hochschule Berlin erweitern wir diese nun um fachübergreifende Leadership und Strategy Seminare. Die fünftägigen Intensivseminare bieten geballtes Praxiswissen gespickt mit vielen Trainingselementen in den Themenbereichen Online-Kommunikation, Marketing ­Essentials, Content Marketing, Businessmoderation sowie Rhetorik & Auftritt. An den Seminaren der Deutschen Presseakademie nehmen jährlich rund 1.600 Nachwuchskräfte und PR-Profis teil. In kleinen Gruppen vermitteln Ihnen Experten aus der Branche praxisnahe Lerninhalte.

Tagungen Wissenstransfer und Austausch von Praktikern für Praktiker – das sind die Tagungen der Deutschen Presseakademie. Wir veranstalten jährlich zahlreiche Tagungen u.a. zu Social Media, Krisenkommunikation, Redenschreiben, Interner Kommunikation, Crossmedialer und Videokommunikation und vielen weiteren Themen, die Sie auf tagungen.depak.de finden. Jede unserer Tagungen bietet ein vielfältiges Programm mit erfahrenen Referenten aus Unternehmenspraxis und Wissenschaft, dazu ein auf­ lockerndes Rahmenprogramm und viele Möglichkeiten zum Netzwerken mit Fach­ kollegen.

www.depak.de

Service

Seminare & Intensivseminare

11


Ihre Ansprechpartner Tel: +49 (0) 30 / 447 29 505 Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um unser Angebot telefonisch, im Internet oder persönlich vor Ort.

Studienleitung

Studienleiter Christian Arns christian.arns@quadriga.eu

Service

Akademiemanagement

12

Leiterin Studienmanagement Katrin Seidel katrin.seidel@quadriga.eu

Leiterin E-Learning-Management Belinda Thümmler belinda.thuemmler@quadriga.eu

Leiter Seminarmanagement David Nitschke david.nitschke@quadriga.eu

Studium

E-Learning

Seminare

Tagungen

Leiter Studienberatung Moritz Pahnke moritz.pahnke@quadriga.eu

E-Learning-Beratung Seminarberatung Marlen Reddemann Stefanie Pense marlen.reddemann@quadriga.eu stefanie.pense@quadriga.eu

Leiterin Akademiemanagement Anika Studenroth anika.studenroth@quadriga.eu

Kundenberatung

Studienkoordination

Studienkoordinatorin Sandra Maier sandra.maier@quadriga.eu

Assistentin Studienkoordination Iwona Wieczorek iwona.wieczorek@quadriga.eu

www.depak.de

Tagungsberatung Dennis Schultz dennis.schultz@quadriga.eu


Beratung und Information Sie möchten sich einen persönlichen Eindruck von unserem Angebot und den Lehrenden der Deutschen Presseakademie machen? Wir laden Sie herzlich ein, an unseren Infotagen, Info-Webinaren sowie Gasthörerterminen teilzunehmen oder ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Infotage An den regelmäßig stattfindenden Infotagen in unserem Berliner Studienzentrum ­erhalten Sie einen Einblick in die Abläufe und Inhalte der Studiengänge und lernen Dozenten sowie das Lernumfeld kennen. Sie erleben beispielhaft in einem Kurz­ seminar, was gute Kommunikation ausmacht und welches Handwerkzeug Sie dafür benötigen. Auch zu allen weiteren Weiterbildungsangeboten wie E-Learning-Kursen, Seminaren oder Tagungen können sich Interessenten auf Informationen aus erster Hand sowie eine individuelle Beratung vor Ort freuen.

18. Januar 2017 12. Juli 2017

Berlin Berlin

Service

Termine:

13

Info-Webinare Vor den jeweiligen Studienstarts präsentiert Studienleiter Christian Arns in einem InfoWebinar die Struktur sowie den Ablauf der Studiengänge und geht beispielhaft auf die im Blended Learning vermittelten Inhalte wie Konzeptionslehre oder Online-­ Kommunikation ein. Im Anschluss an das Webinar beantwortet er Ihre Fragen rund um die Studiengänge in einem Online-Chat. Termine: 31. Januar 2017 7. Juni 2017 20. Juli 2017

online online online

Beratungsgespräch Falls Sie Fragen zu unserem Studien- und Seminarangebot haben, können Sie selbstverständlich jederzeit ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren. Schreiben Sie eine E-Mail an moritz.pahnke@quadriga.eu und nennen Sie uns einen konkreten Wunschtermin. Wir rufen Sie gerne zurück oder beraten Sie persönlich bei uns im Studienzentrum. Alle Informationen zu unseren Studiengängen, Seminaren, Tagungen sowie aktuellen Terminen finden Sie auch auf unserer Webseite www.depak.de.

www.depak.de


S T U DI U M

Berufsbegleitend. Webbasiert. Wie verändert die fortschreitende Digitalisierung unsere Medien­ landschaft? Macht ein PR-Konzept ohne ­Online-Kommunikation überhaupt noch Sinn? Wie viel Zeit sollte ich für ­ meinen Studiengang wöchentlich einplanen? Beide Studiengänge vermitteln Ihnen das wichtigste Know-how und die wesentlichen Instrumente moderner Kommunikationsarbeit – dank Blended Learning zeitlich flexibel neben dem Beruf.

keep questioning


Studienangebote im Überblick

Studium Kommunikationsmanagement

Kompaktstudium Kommunikationsmanagement

Zielgruppe –– Kommunikatoren mit ersten Berufserfahrungen

Zielgruppe –– Kommunikationsfachleute mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung

Dauer –– 12 Monate

Dauer –– 6 Monate

Präsenzzeiten –– 2 Präsenzphasen mit 92 Seminarstunden bei ­insgesamt 10 Präsentagen in Berlin

Präsenzzeiten –– 2 Präsenzphasen mit 82 Seminarstunden bei ­insgesamt 9 Präsenztagen in Berlin

Lernziele –– Umfassende Kommunikations­ausbildung –– Systematischer Wissenserwerb und -ausbau

Lernziele –– Umfassende Kommunikations­ausbildung –– Aktualisierung von theoretischem Wissen

Blended Learning –– Selbststudium mit Studienbriefen, Audiound Video-Trainings, Webinaren sowie ­Web-Based-Trainings –– Präsenzphasen mit Seminaren, Workshops und zwei Praxisterminen

Blended Learning –– Selbststudium mit Studienbriefen, Audio- ­ und ­Video-Trainings, Webinaren sowie ­Web-Based-Trainings –– Präsenzphasen mit Seminaren, Workshops und einem Praxistermin

Preise –– Frühbucherpreis: –– Regulärer Preis:

Preise –– Frühbucherpreis: –– Regulärer Preis:

4.750 Euro zzgl. MwSt. (5.652 Euro inkl. MwSt.) 5.450 Euro zzgl. MwSt. (6.485 Euro inkl. MwSt.)

Ihr Berater Moritz Pahnke Tel.: +49 (0)30 / 447 29 505 moritz.pahnke@quadriga.eu

Abschlusszertifikat Kommunikationsmanager (depak) Optionale Prüfung* Kommunikationsmanager (Quadriga Hochschule Berlin)

www.depak.de/studium

3.950 Euro zzgl. MwSt. (4.700 Euro inkl. MwSt.) 4.550 Euro zzgl. MwSt. (5.415 Euro inkl. MwSt.)

Studium

*Ausführliche Informationen zur optionalen Prüfung der Quadriga Hochschule finden Sie auf Seite 28.

Die berufsbegleitenden Studiengänge der Deutschen Presseakademie vereinen fundiertes Wissen mit relevanten Praxiserfahrungen für alle, die professionelle ­Kommunikationsarbeit erlernen oder vertiefen wollen – vom Young Professional bis zum erfahrenen Praktiker.

15


Blended Learning Blended Learning an der Deutschen Presseakademie ist die optimale Kombination aus sechs verschiedenen Lernformen und Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs. Mit diesem digitalen Lehrkonzept sind die Teilnehmer zeitlich unab­hängig, bestimmen ihr eigenes Lerntempo und müssen dennoch nicht auf die Vorteile eines Peer-to-PeerNetzwerks verzichten. So können sie flexibel Grundlagen- und Praxiswissen, aber auch weiterführende Spezialthemen erlernen, wann und wo es ihnen passt.

Studienbriefe –– Vertiefung von Grundlagen- und Praxiswissen –– von Experten aus Theorie und Praxis verfasst –– Download über das Lernportal

Studium

Webinare

16

–– Live-Sitzungen zu zentralen Themen des Kommunikationsmanagements, z.B. Content Marketing –– Austausch im virtuellen Seminarraum via Chat –– Aufzeichnung des Webinars anschließend im Lernportal abrufbar

Audio-Training –– Vermittlung spezieller Lehrinhalte im Audio-Format, z.B. Kreativitätstechniken –– 20- bis 50-minütige Aufnahmen im MP3-Format –– Download über das Lernportal

Video-Training –– Vorträge unserer Referenten on demand, z.B. Medienlandschaft –– ca. 30-minütige Aufnahmen im MP4-Format –– abrufbar über das Lernportal

Web-Based-Trainings –– interaktive Präsentationen –– eigenständige Nachbereitung des erlangten Wissens –– Selbstkontrolle über bisherigen Lernerfolg

Präsenzphasen –– mehrtägige Präsenzphasen im Berliner Studienzentrum –– Bearbeitung wirklichkeitsnaher Fälle in Workshops –– gemeinsame Praxistermine

www.depak.de/studium


Präsenzphasen in Berlin Die Studierenden begegnen sich in zwei Präsenzphasen in unserem Berliner Studien­ zentrum. Vor Ort vertiefen sie ihr erworbenes Wissen aus dem Selbststudium in gemeinsamen Übungen. Sie tauschen Erfahrungen aus, erarbeiten in Workshops und Gruppenarbeiten praxisnahe Fälle und profitieren vom branchenübergreifenden Wissensaustausch.

Im Fokus der Präsenzphasen steht der wechselseitige Austausch der Studierenden untereinander. Hier kommen sie mit Kommunikatoren aus Agenturen, Unternehmen, Verbänden sowie weiteren Organisationen zusammen und profitieren vom fachbezogenen Informations- und Wissens­transfer.

Kommunikationskonzept Gute Kommunikationskonzepte sind originell und kreativ, sie beruhen auf einer klaren Analyse und leiten sich aus der Strategie der Organisation ab. Wie die Studierenden Schritt für Schritt ein ausgefeiltes Kommunikationskonzept erarbeiten, üben sie in intensiver Gruppen­arbeit an einem wirklichkeitsnahen Fall und präsentieren das Ergebnis anschließend im Team vor ihrem Kurs.

Praxistermine Wie läuft der Arbeitsalltag in einer Redaktion ab? Welche Themen schaffen es z.B. bei der »Bild« auf die Titelseite und wer entscheidet das? Was machen die kreativen Köpfe in einer Agentur, um neue Produkte auf dem Markt zu platzieren? Bei den Vor-Ort-Besuchen in Redaktionen oder bei Agenturen erhalten die Studierenden einen Einblick in den Berufsalltag auf der »anderen Seite« und erweitern ihr berufliches Netzwerk.

www.depak.de/studium

Studium

Netzwerken

17


Das Studium Kommunikationsmanagement (KMS) bietet eine fundierte Grundlagenausbildung für alle, die professionelle Kommunikationsarbeit erlernen und ausbauen möchten. In zwei intensiven Präsenzphasen in Berlin sowie in fünf Webinaren besprechen und vertiefen die Studierenden zentrale Kenntnisse in gemeinsamen Übungen. Im Vordergrund stehen dabei komplexe Kommunikationskonzepte, tragfähige Social-­ Media-Strategien und Change Communication, aber auch klassische Medienarbeit und die Beziehungen zu Influencern. Hinzu kommen Strategien des Kommunikationsmanagements und Content Marketings. Umfangreiches Lehrmaterial ergänzt das gemeinsame Lernen: Audio- und Video-Trainings stehen ebenso wie zahlreiche Studienbriefe online zum Abruf bereit.

Struktur

Im Lernportal tauschen sich die Studierenden zu aktuellen Herausforderungen aus, diskutieren und stellen selbst Anschauungsmaterial zur Verfügung. So fügen sich die Lernformate des Blended Learning zu einem vielseitigen und flexiblen Gesamtstudium zusammen.

Voraussetzungen

18

Berufsbegleitendes Studium im ­ Blended Learning-Format Dauer: 12 Monate Teilnehmerzahl: 24 Selbststudium: Studienbriefe, ­Webinare, ­Audiound Video-Trainings sowie ­Web-Based-Trainings Präsenzphasen: Seminare, Workshops, ­praktische Übungen sowie ausgewählte Praxis­termine

Hochschul-, Fachhochschul- oder Berufsakademieabschluss sowie erste Berufserfahrung im Bereich Kommunikation zu Beginn des Studiums und/oder Allgemeine Hochschulreife und abgeschlossene Berufs­ausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung im ­Bereich Kommunikation zu Beginn des Studiums

Termine KMS 1-17 Studienstart: 13.3.2017 Präsenzphase 1: 8.–12.5.2017 (Berlin) Präsenzphase 2: 4.–8.12.2017 (Berlin) Frühbucherpreis: bis zum 10.2.2017

Ihr Berater

KMS 2-17 Studienstart: 18.9.2017 Präsenzphase 1: 20.–24.11.2017 (Berlin) Präsenzphase 2: 27.–31.8.2018 (Berlin) Frühbucherpreis: bis zum 18.8.2017

Moritz Pahnke Tel.: +49 (0)30 / 447 29 505 moritz.pahnke@quadriga.eu

Preise Frühbucherpreis: 4.750 Euro* Regulärer Preis: 5.450 Euro*

www.depak.de/studium

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Studium

Studium Kommunikationsmanagement


Alena Rachut, Referentin Corporate Communications, Messe Frankfurt GmbH

  Das Studium Kommunikationsmanagement bei der Deutschen Presseakademie ist eine hervorragende Möglichkeit, gerade für PR-Quereinsteiger, wichtige Grund­lagenkenntnisse parallel zum Beruf zu erlernen. Ein hervorragender Mix aus Theorie, Gruppenarbeit und Praxiseinblicke; meine Erwartungen wurden bereits in der erste Präsenzphase vollauf bestätigt. Ein Studium bei der depak kann ich daher wärmstens empfehlen. Fabian Preiß, Group Manager Marketing & PR, PHD Germany GmbH

  Ich habe mich für ein Studium bei der Deutschen Presseakademie entschieden, weil sie mir von mehreren Seiten empfohlen wurde und mich das Themenspektrum angesprochen hat. Das Studium hat mir im Alltag schon viel weitergeholfen, da ich als Quereinsteiger in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gekommen bin. Viele der Tipps habe ich direkt in der Praxis angewendet. Besonders gut sind auch die Präsenzphasen, die einen tollen Austausch mit den Dozenten und Kollegen ermöglichen und zudem viel Spaß machen. Dr. Maren Berghoff, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns

www.depak.de/studium

Studium

  Für das Studium Kommunikationsmanagement bei der depak habe ich mich entschieden, weil ich meine praktischen Erfahrungen mit Theorie und Handwerkszeug untermauern möchte und mich die verschiedenen Komponenten des Studiums gleichermaßen angesprochen haben. Dabei gelingt es der depak sehr gut, den Bogen zwischen Theorie und Praxis zu spannen. Das Institut bietet mit unterschiedlichen Lehrmethoden (Webinar, Audio- und Videotrainings, Studienbriefe und Präsenzblöcken) eine abwechslungsreiche Aufbereitung der Inhalte.

19


Studium Kommunikationsmanagement

Curriculum Studienstart Am ersten Tag des zwölfmonatigen Studiums erhalten die Studierenden ihre Zugangsdaten für das Lernportal. Dort haben sie Zugriff auf die jeweiligen Lernformate zur Vorbereitung auf die beiden Präsenzphasen, die Webinare sowie die Stundenpläne der Präsenzphasen. Ein Start-Webinar dient zudem zum ersten Kennenlernen, wechselseitigen Austausch sowie zur Klärung von Fragen und vermittelt einen Überblick zum Ablauf des Studiums.

Studium

Vorbereitung auf die 1. Präsenzphase

20

Studienbriefe –– Theoretische Grundlagen der ­Kommunikation –– Das Kommunikationskonzept –– Wie werden PR-Kampagnen ­erfolgreich? –– Ressourcenplanung und ­Budgetierung –– Online PR –– Social Media –– Einführende Theorie (u.a. Grunig/Hunt)

Video-Trainings –– Zielgruppen-Segmentierung –– Vertiefung: Strategie Audio-Trainings –– Kreativitätstechniken –– Einführende Theorie (u.a. Grunig/Hunt) Web-Based-Training –– Integrierte Kommunikation

1. Präsenzphase In der ersten Präsenzphase arbeiten die Studierenden gemeinsam an systematischer und strategischer Kommunikation. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Informationen benötigt werden, ehe man eine Kommunikationsstrategie und kreative Maßnahmen für ein durchdachtes Kommunikationskonzept entwickeln kann. Zudem behandeln die Studierenden thematische Schwerpunkte wie Mediensensibilisierung und politische Kommunikation und erhalten Einblick in die Arbeit einer PR-Agentur. –– –– –– –– ––

Gruppenarbeiten Präsentationen Workshops Netzwerken Praxistermin

www.depak.de/studium


Webinare Zwischen den beiden Präsenzphasen finden fünf Live-Webinare statt. In einem virtuellen Seminarraum können sich die Studierenden im Chat austauschen und dem R ­ eferenten Fragen stellen. Die Webinare stehen im Anschluss als Aufzeichnung im Lernportal zur Verfügung. Folgende Themen werden in den Live-Sitzungen b ­ esprochen: 1. 2. 3. 4. 5.

Adressatenorientierte Medienarbeit Das Interview Content Marketing Markenführung Inklusion und Geschlechtsneutralität

Vorbereitung auf die 2. Präsenzphase Video-Trainings –– Medienlandschaft I & II Audio-Trainings –– Blogger, Journalisten, Influencer –– Der Shitstorm und andere Katastrophen –– Interne Kommunikation –– Ethik Web-Based-Trainings –– Social Media –– Die Pressemitteilung –– Grundlagen des PR-Rechts I & II

2. Präsenzphase In der zweiten Präsenzphase werden zentrale Kommunikationsthemen zusammen praxisnah vertieft und im intensiven Austausch hinterfragt. Im Vordergrund stehen die Kommunikation in den sozialen Netzwerken, die Kontaktpflege zu Multiplikatoren wie Journalisten und Bloggern sowie das Thema Change Communication. Zudem bekommen die Studierenden bei einem Redaktionsbesuch Einblick in den journalistischen Alltag. –– Workshops –– Netzwerken –– Praxistermin

Abschlussveranstaltung & Verleihung der Zertifikate

www.depak.de/studium

Studium

Studienbriefe –– Instrumente der Medienarbeit –– Journalistische Darstellungsformen –– BWL und VWL –– Massenkommunikation und Medien­wirkung –– Verständlich für die Öffentlichkeit schreiben –– PR-Instrument Pressemitteilung –– Ethische Grundlagen der PR –– Überzeugend präsentieren –– Public Affairs und Lobbying –– PR für Kommunen –– Geschichte der PR

21


Kompaktstudium Kommunikationsmanagement

Umfangreiche Lehrmaterialien in Form von Studienbriefen sowie Audio- und Video-Trainings begleiten und vertiefen die kompakte Inhaltsvermittlung. Im Lernportal können die Studierenden zudem aktuelle Kommunikationsthemen diskutieren und selbst Beispiele zur Verfügung stellen.

Struktur Berufsbegleitendes Kompaktstudium im ­ Blended Learning-Format Dauer: 6 Monate Teilnehmerzahl: 24 Selbststudium: Studienbriefe, ­Webinare, ­Audiound Video-Trainings sowie ­Web-Based-Trainings Präsenzphasen: Seminare, Workshops, ­praktische Übungen sowie ausgewählte Praxis­termine

Voraussetzungen

Studium

Hochschul-, Fachhochschul- oder Berufsakademie­ abschluss sowie mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Kommunikation zu Beginn des Kompaktstudiums und/oder Allgemeine Hochschulreife und abgeschlossene Berufs­ ausbildung sowie fundierte Berufserfahrung im ­Bereich Kommunikation zu Beginn des Kompaktstudiums

22

Termine KMK 1-17 Studienstart: 27.3.2017 Präsenzphase 1: 16.–20.5.2017 (Berlin) Präsenzphase 2: 27.–30.9.2017 (Berlin) Frühbucherpreis: bis zum 24.2.2017 KMK 2-17 Studienstart: 11.9.2017 Präsenzphase 1: 17.–21.10.2017 (Berlin) Präsenzphase 2: 21.–24.2.2018 (Berlin) Frühbucherpreis: bis zum 11.8.2017

Ihr Berater Moritz Pahnke Tel.: +49 (0)30 / 447 29 505 moritz.pahnke@quadriga.eu

KMS 3-17 Studienstart: 16.10.2017 Präsenzphase 1: 28.11.–2.12.2017 (Berlin) Präsenzphase 2: 11.–14.4.2018 (Berlin) Frühbucherpreis: bis zum 15.9.2017

Preise Frühbucherpreis 3.950 Euro* Regulärer Preis: 4.550 Euro* www.depak.de/studium

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Das Kompaktstudium Kommunikationsmanagement (KMK) der Deutschen Presseakademie richtet sich an routinierte Kommunikatoren, die bereits mehrjährige Berufserfahrung gesammelt haben. Die Vermittlung wesentlicher Arbeitsbereiche und -techniken erfolgt dank Blended Learning mit großer zeitlicher Effizienz. In zwei Präsenzphasen mit insgesamt neun Seminartagen kombiniert die berufsbegleitende Weiterbildung das theoretische Fundament mit praktischen Übungen, die in Seminaren und Workshops vermittelt werden.


Imke Hieronimus, Marketing, Nordanex Systemverbund GmbH & Co.KG

  Das Kompaktstudium Kommunikationsmanagement hat mir sehr spannende Einblicke in die Kommunikationsarbeit gewährt. Neben einer Erweiterung meines Wissens und dem Lernen neuer Arbeitstechniken bot es mir interessantes Wissen zu Neuigkeiten dieser schnell wandelnden Branche. Die Kombination von Präsenzterminen, Online-Kursen und digitalem Lernmaterial empfand ich als sehr vorteilhaft und zeitgemäß – ein Lernen war so vielerorts möglich und trotz des umfangreichen Materials sehr entspannt. Daniel Beiser, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, DRK-Blutspendedienst Rheinland-Pfalz und Saarland

  Bei consense wird großer Wert auf eine hohe Qualität in der Ausbildung gelegt. Ich bin Quereinsteigerin in der PR. Deshalb war ich sehr froh, im Kompakt­ studium Kommunikationsmanagement die Grundlagen von Kommunikation und Pressearbeit komprimiert vermittelt zu bekommen. Erlerntes konnte ich in der Agentur direkt praktisch anwenden. Umgekehrt haben mir auch meine Arbeitserfahrungen im Kompaktstudium sehr weitergeholfen – eine super Kombination. Mittlerweile bin ich Beraterin und profitiere vor allem im Umgang mit Journalisten noch immer von den wertvollen Tipps aus dem Studiengang. Miri Köbner, Beraterin, consense communications gmbh (GPRA)

www.depak.de/studium

Studium

  Dadurch, dass die depak alle Studieninhalte stets mit Praxisbezug vermittelt hat, begegnen mir im Berufsalltag regelmäßig Situationen, in denen ich Erlerntes umsetzen kann. Besonders die Präsenzphasen haben meine Erwartungen an das Kompaktstudium mehr als erfüllt – sie waren vom intensiven Erfahrungsaustausch mit den Kommunikationsexperten der depak sowie anderen Studierenden geprägt. Durch kreative Lernkonzepte wurden absolut relevante, konzeptionelle Strategien in der »Testumgebung« angewandt. Das hat jede Menge Spaß gemacht, typische Fehlerquellen aufgedeckt und die Inhalte direkt im Gedächtnis verankert.

23


Kompaktstudium Kommunikationsmanagement

Curriculum Studienstart Zum Studienstart erhalten die Studierenden ihre Zugangsdaten für das Lernportal. Dort haben sie Zugriff auf die Lernformate zur Vorbereitung auf die beiden Präsenzphasen, die Webinare sowie die Stundenpläne der Präsenzphasen. Ein Start-Webinar dient zudem zum ersten Kennenlernen, wechselseitigen Austausch sowie zur Klärung von Fragen und vermittelt einen Überblick zum Ablauf des Kompaktstudiums.

Studium

Vorbereitung auf die 1. Präsenzphase Studienbriefe –– Theoretische Grundlagen der ­Kommunikation –– Ressourcenplanung und Budgetierung –– Online PR –– Social Media –– Das Kommunikationskonzept –– Wie werden PR-Kampagnen ­erfolgreich?

Video-Training –– Zielgruppen-Segmentierung Audio-Training –– Kreativitätstechniken Web-Based-Training –– Integrierte Kommunikation im 360-Grad-Blick

24

1. Präsenzphase In der ersten Präsenzphase arbeiten die Studierenden gemeinsam an systematischer und strategischer Kommunikation. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Informationen benötigt werden, ehe man eine Kommunikationsstrategie und kreative Maßnahmen für ein durchdachtes Kommunikationskonzept entwickeln kann. Darüber hinaus erhalten die Studierenden Einblick in die Arbeit einer PR-Agentur. –– –– –– –– ––

Gruppenarbeiten Präsentationen Workshops Netzwerken Praxistermin

www.depak.de/studium


Webinare Zwischen den beiden Präsenzphasen finden drei Live-Webinare statt. In einem virtuellen Seminarraum können sich die Studierenden im Chat austauschen und dem ­Referenten Fragen stellen. Die Webinare stehen im Anschluss als Aufzeichnung im Lernportal zur Verfügung. Folgende Themen werden in den Live-Sitzungen ­besprochen: 1. Adressatenorientierte Medienarbeit 2. Das Interview 3. Content Marketing

Vorbereitung auf die 2. Präsenzphase Video-Trainings –– Medienlandschaft I & II Audio-Trainings –– Interne Kommunikation –– Ethik Web-Based-Trainings –– Social Media –– Die Pressemitteilung –– Grundlagen des PR-Rechts I & II

2. Präsenzphase In der zweiten Präsenzphase werden zentrale Kommunikationsthemen zusammen praxisnah vertieft und im intensiven Austausch hinterfragt. Im Vordergrund stehen die Kommunikation in den sozialen Netzwerken, die Kontaktpflege zu Multiplikatoren wie Journalisten und Bloggern sowie das Thema Change Communication. –– Vorträge –– Workshops –– Netzwerken

Abschlussveranstaltung & Verleihung der Zertifikate

www.depak.de/studium

Studium

Studienbriefe –– Instrumente der Medienarbeit –– Journalistische Darstellungsformen –– Verständlich für die Öffentlichkeit schreiben –– Überzeugend präsentieren –– Public Affairs und Lobbying –– BWL und VWL –– Geschichte der PR

25


Referenten Die Referenten zeichnen sich durch ihre langjährige Erfahrung als Pressesprecher, Journalisten und PR-Berater in Unternehmen, Verbänden und Agenturen aus. Sie verfügen über umfassendes Fachwissen aus Theorie und Praxis, welches sie in den Präsenzphasen und Webinaren vermitteln.

Studium

Christian Arns Studienleiter, Deutsche Presse­akademie

26

Michael Dallwig Freier Kommunikationsberater

war Pressesprecher im Bundesjustizministerium, in einem Landesministerium und im Europawahlkampf. Er berät Unternehmen und Verbände in Kommunikationsfragen und hat für PR-Agenturen gearbeitet. Als Journalist war Arns bei verschiedenen Regionalmedien, bei der taz, beim Hörfunk sowie Chefredakteur einer kommunalpolitischen Fachzeitschrift.

Conrad Giller Medientrainer und Coach, MEDIEN KOMMUNIKATION FÜHRUNG

ist spezialisiert auf integrierte Strategien ­für Social Media-, Mitarbeiter- und Veränderungskommunikation. Er war für die Online-Aktivitäten des E.ON-Konzerns zuständig, hat dort internationale Change-Projekte umgesetzt und zuletzt die Kommunikationsabteilung einer neuen Technologiegesellschaft aufgebaut und geleitet.

Heiko Mehnert Geschäftsführer, brand campus®

entwickelt und realisiert als Trainer, Coach und Berater mit seiner Agentur Conrad Giller | MEDIEN KOMMUNIKATION FÜHRUNG firmeninterne und offene Seminare, Coachings und Beratungen zum Thema »Konflikt und Kommunikation in der Öffentlichkeit und im Team«. An der Deutschen Presseakademie führt er Kommunikations- und Medientrainings durch.

ist Vollblut-Werber und profitiert von beiden Sichtweisen der Werbung. Sowohl als Auftraggeber bei Senatorfilm, als auch als Texter und Kreativdirektor, Berater und Konzeptioner, Coach sowie Unternehmensberater auf Agentur­seite. Heute leitet er die brand campus® Marketingagentur GmbH als Geschäftsführer.

Frederik Tautz Executive Director Digital, Ketchum Pleon GmbH

Hilkka Zebothsen Chefredakteurin, pressesprecher

ist Executive Director Digital bei Ketchum Pleon Deutschland und begleitet seit 20 Jahren Unternehmen und Organisationen bei der digitalen Transformation ihrer Kommunikation. Zu seinen Spezialgebieten gehört die Krisen­ kommunikation für unterschiedliche Branchen, insbesondere FMCG und Pharma.

ist Chefredakteurin des Magazins pressesprecher. Nach einem Lehramtstudium und Jahren als Lokal- und Polizeireporterin für verschiedene Tageszeitungen wechselte sie die Seiten und arbeitete als Sprecherin sowie in der Unternehmenskommunikation von Klinikunternehmen. Freiberuflich ist sie Dozentin für Krisenkommunikation, Dramaturgie und Storytelling.

www.depak.de/studium


Finanzierung und Förderung Ziel der Deutschen Presseakademie ist es, die Teilnehmer bei ihrer beruflichen ­Professionalisierung zu fördern. Mit einem der beiden Studiengänge wird gezielt in die eigene berufliche Zukunft investiert. Wir beraten unsere Teilnehmer gern – auch zur Finanzierung ihrer Weiterbildung. Hier eine Übersicht der verschiedenen ­Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Finanzierung Neben der Einmalzahlung zu Beginn der Weiterbildung bieten wir unseren Teilnehmern auch verschiedene Möglichkeiten der Ratenzahlung an. Es entstehen den Teilnehmern dadurch keinerlei zusätzliche Gebühren oder Bearbeitungskosten. Das Studienentgelt für das Kompaktstudium kann z. B. in zwei oder sechs gleichen Raten beglichen werden. Die von der Deutschen Presseakademie angebotenen Ratenzahlungen gelten sowohl für den regulären Preis als auch für den Frühbucherpreis.

Bildungsurlaub In den meisten Bundesländern kann für eine berufliche Weiterbildung Bildungsurlaub in Anspruch genommen werden. Innerhalb von zwei Kalenderjahren stehen dafür, je nach Bundesland, zwischen zehn und zwölf Tage zur Verfügung. Entscheidend bei der Beantragung ist nicht der Wohnort, sondern der Ort, an dem sich der Arbeitsplatz befindet. Grundsätzlich sind alle Arbeitnehmer aus Bundesländern mit einem Bildungsurlaubsgesetz antragsberechtigt. Für Bayern und Sachsen existieren zur Zeit keine derartigen Regelungen. Für Interessenten aus NRW, Bremen und Baden-Württemberg ist Bildungsurlaub bei unserer Weiterbildungsinstitution nicht möglich.

Förderung Die Deutsche Presseakademie akzeptiert die Bildungsförderung der einzelnen Bundesländer. Die Förderung muss in den meisten Fällen vor Vertragsabschluss bzw. Anmeldung beantragt werden und kann für eine Weiterbildungsmaßnahme eingesetzt werden, die in der Regel innerhalb von sechs Monaten nach Ausstellungsdatum beginnt. Unser Tipp: Teilnehmer mit Wohnsitz oder Arbeitsplatz in NRW ­können z.B. mit dem Bildungsscheck NRW einen Zuschuss von bis zu 500 Euro der Weiterbildungskosten erhalten.

Ihre Beraterin Iwona Wieczorek Tel.: +49 (0)30 / 447 29 507 iwona.wieczorek@quadriga.eu

5 % Ermäßigung mit der ­depak Card Die kostenlose depak Card ist die Kundenkarte der Deutschen ­Presseakademie und damit unser exklusives Angebot für unsere Kunden. Studiengangs-, Seminar- und Tagungsteilnehmer sowie Teilnehmer der E-Learning-Kurse erhalten die depak Card nach der jeweiligen Weiterbildung. Für jede weitere Buchung erhalten die Teilnehmer sowie ihre Arbeitskollegen fünf Prozent Ermäßigung auf alle Weiterbildungsangebote der Deutschen Presseakademie.

www.depak.de/studium

Studium

Unser Tipp: Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Studiengebühren nach entsprechender Prüfung als Werbungskosten steuerlich geltend zu machen. Ausschlaggebend ist dabei, dass die Weiterbildung einen fachlichen Bezug zum Beruf hat.

27


Studium

Studienabschlüsse

28

Kommunikations­manager (depak)

Kommunikationsmanager (Quadriga Hochschule Berlin)

obligatorisch

optional

Die Studierenden an der Deutschen Presseakademie werden nach erfolgreicher Teilnahme an den Gruppen­ arbeiten und Workshops in den Präsenzphasen sowie nach vollständiger Bearbeitung der Web-­BasedTrainings im Lernportal mit dem Abschlusszertifikat »Kommunikationsmanager (depak)« ausgezeichnet. Daneben dienen beide Studiengänge zur Vorbereitung auf die optionale Prüfung an der Quadriga Hochschule Berlin, um den Titel »Kommunikationsmanager (Quadriga Hochschule Berlin)« zu erwerben.

In Zusammenarbeit mit der Quadriga Hochschule ­Berlin können Absolventen der Deutschen Presse­ akademie nach erfolgreichem Abschluss einer ­gesonderten Prüfung an der Hochschule das Zertifikat »Kommunikationsmanager (Quadriga Hochschule Berlin)« erlangen. Voraussetzung für die Prüfungs­ teilnahme in Berlin sind nachweislich mindestens zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit im Berufsfeld Kommunikationsmanagment. Die Prüfungsleistung besteht aus einer schriftlichen Klausur sowie einer zweiteiligen mündlichen Prüfung. In der Prüfung müssen die Teilnehmer vor allem handwerkliche sowie strategische Fähigkeiten der klassischen Kommunikationsdisziplinen unter Beweis stellen.

Das Abschlusszertifikat ist in der Teilnahmegebühr bereits enthalten.

Die Prüfungsgebühr in Höhe von 750 Euro (zzgl. MwSt.) muss gesondert an die Quadriga Hochschule Berlin entrichtet werden.

www.depak.de/studium


Upgrade zum

M.A. Communication ­& ­Leadership

Das Masterprogramm ist ein kommunikations- bzw. ­sozialwissenschaftlicher Studiengang, ergänzt um einige zentrale wirtschaftswissenschaftliche Elemente, für angehende Führungskräfte im Kommunikationsmanagement. Im Zentrum steht wissenschaftlich fundiertes und strategisches Denken zur Lösung von inhaltlichen Aufgabenstellungen in allen Feldern der modernen Kommunikation.

Struktur –– –– –– –– ––

18 Monate (berufsbegleitend) ca. 38 Präsenztage kombiniert mit Selbststudium optionaler Auslandsaufenthalt in London Mentoringprogramm zahlreiche Praxistermine

Voraussetzungen –– erfolgreich abgeschlossenes berufsqualifizierendes Studium (z.B. Bachelor, Diplom, Magister oder Staatsexamen) –– mind. 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Kommunikationsbereich (davon mind. 1 Jahr nach dem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss) –– sehr gute Englischkenntnisse (als Nachweis ist ein TOEFL mit einem Ergebnis von mind. 80 Punkten vorzulegen)

Studium

*Die Studiengänge der Quadriga Hochschule Berlin sind steuerbefreit. Wir behalten uns Änderungen bei den Studiengebühren vor.

Die Studiengänge der Deutschen Presseakademie bereiten auf die Herausforderungen eines modernen, strategischen Kommunikationsmanagements vor. Den Absolventen der beiden Studiengänge bieten wir darüber hinaus eine besondere Karriere-Chance. Die Quadriga Hochschule Berlin erkennt nach individueller Prüfung absolvierte Lehrveranstaltungen an der Deutschen Presseakademie als Studienleistungen in Form von Credit Points für das Masterstudium an. So reduzieren sich Präsenzzeiten und der Aufwand im berufsbegleitenden sowie praxisnahen M.A. Communication & Leadership signifikant.

29

Akkreditierung

PROGRAMMAKKREDITIERT nach

durch

Der M.A. Communication & Leadership ist mit Bestnote akkreditiert (FIBAA) .

Termine Studienstart: –– 20. Juni 2017 Infotage Quadriga Campus Berlin: –– 17. Dezember 2016 –– 14. Januar 2017 –– 11. Februar 2017

Ihr Berater

Studiengebühren

Henrik Thiesmeyer Tel.: +49 (0)30 / 447 29 400 henrik.thiesmeyer@quadriga.eu

Für Absolventen der depak: 17.650 Euro* Regulär: 19.500 Euro* Absolventen der Deutschen Presseakademie können sich zusätzlich auf einen Platz im Stipendienprogramm bewerben: www.quadriga.eu/stipendiencheck

www.quadriga-hochschule.com/master-mba-programme


E - LE AR N I NG Flexibel. Interaktiv. Wann ist Video das richtige Medium? Was sind die wichtigsten Social Media Trends in 2017? Wie kann ich optimal berufliche Weiterbildungen in meinen Arbeitsalltag integrieren? Wir bieten Ihnen flexible E-Learnings, mit denen Sie sich unabhängig von Zeit und Ort weiterbilden und mit Experten aus der Praxis vernetzen kÜnnen.

keep questioning


Überblick Abschlüsse E-Learning-Kurse  Alle E-Learning-Kurse können Sie mit einem Teilnahme­zertifikat der Deutschen Presseakademie abschließen.

E-Learning-Kurse sind heute die zeitlich effizienteste Möglichkeit, um das Bedürfnis nach Weiterbildung und den eigenen beruflichen Alltag mit einander zu verbinden. Die E-Learning-Angebote der Deutschen Presseakademie vereinen daher das Wissen aus kompakten Seminaren zu ihrer freien und flexiblen Verfügung.

Kurspakete  Kurspakete setzen sich aus mehreren E-Learning-­ Kursen zusammen. Die Kurspakete beenden Sie mit einem Abschlusszertifikat, wenn Sie alle Lehraufgaben fristgerecht bearbeitet haben.

Referenten aus der Praxis führen durch die interaktiven Webinare. Via PC, Tablet oder Smartphone nehmen Sie abends live an den Webinaren teil und können sich über eine Chatfunktion direkt mit Ihren Studienteilnehmern und Referenten austauschen. Wir zeichnen die Vorlesungen auch für Sie auf, sodass Sie diese bequem, wann immer Sie es möchten, nachholen können.

–– –– –– –– –– –– –– ––

Unsere Formate: Wir bieten Ihnen themenspezifische Kurspakete an, die Sie mit einem Abschlusszertifikat zum Spezialisten Ihres Fachgebiets qualifizieren. Weiterhin haben wir eine große Auswahl an E-Learning-­ Einzelkursen im Programm, mit denen Sie sich in kürzester Zeit Wissen aneignen können.

Spezialist für Krisenkommunikation Spezialist für Interne Kommunikation Spezialist für Bild- und Videokommunikation Social Media Manager Performance Marketing Manager Brand Manager Manager für Suchmaschinenmarketing Public Affairs Manager

Ablauf eines E-Learnings Melden Sie sich online oder per Fax an und erhalten Sie Ihre ­Zugangsdaten. Nach erfolg­reicher ­Anmeldung ­erhalten Sie eine ­Bestätigung per E-Mail. Vor dem ersten Webinar bieten wir allen Teilnehmern die Möglichkeit, an einem Live-Systemcheck teilzunehmen.

Die Webinare finden einmal wöchentlich abends live in unserem Adobe Connect Trainingscenter statt.

Ihre Beraterin Am Ende des Kurses erhalten Sie eine praxisorientierte Lehraufgabe, die ­Ihnen helfen soll, das Gelernte auf Ihren Arbeitsalltag zu übertragen.

Marlen Reddemann Tel.: +49 (0)30 / 447 29 511 marlen.reddemann@quadriga.eu

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und einen Evaluations­bogen.

www.depak.de/elearning

E-Learning

Die Anforderungen an Kommunikations- und Marketingverantwortliche haben sich grundlegend geändert. Neben der täglichen Arbeit ist die konstante Weiterentwicklung fachlicher, methodischer und persönlicher Kompetenzen im Beruf wichtig.

31


Unsere E-Learning-Themen im Überblick

Public ­ elations R

Social Media

Kurse

Kurspaket

Kurse

E-Learning

Social Media in der Unternehmenskommunikation

32

Social Media und ­Community ­Management

Kurspakete Grundlagen der ­Krisenkommunikation

„Social Media ­Manager“

#%!

Krisenkommunikation im Social Web

„Spezialist für Krisen­ kommunikation“

Basics der Internen ­Kommunikation Schreibwerkstatt 2.0 – für Einsteiger

Change ­Kommunikation

Schreibwerkstatt 2.0 – für Fortgeschrittene

„Spezialist für interne Kommunikation“

Instrumente der Internen Kommunikation

Social Media für B2B Bildkommunikation

Bewegtbildkommunikation

Grundlagen der PR

Kommunikations­ konzepte schreiben Influencer Relations

Kommunikations­ controlling Eventmanagement

www.depak.de/elearning

„Spezialist für Bild- und Video­kommunikation“


Marketing

Kurspakete

Kurse

Brand Management

Brand Content

Basiswissen Public Affairs „Brand Manager“

„Manager für Such­ maschinenmarketing“

Performance ­Marketing Webanalytics

Instrumente & ­Techniken Analyse & Planung von Kampagnen

Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenwerbung

Kurspaket

„Performance ­Marketing Manager“

Content Marketing

Affiliate Marketing

Crashkurs Marketing

User Experience und Neuromarketing Online Marketing

Social Media ­Marketing

www.depak.de/elearning

Public Affairs auf EU-Ebene

„Public Affairs Manager“

E-Learning

Kurse

Public Affairs

33


Kurspaket

Social Media Manager Kommunizieren Sie bereits social? Soziale Medien sind als Kommunikationskanäle aus der Arbeit von PR- und Marketingverantwortlichen nicht mehr wegzudenken. In 16 Webinaren vermitteln unsere erfahrenen Referenten praxis­nahes Wissen zu Chancen und Risiken der digitalen Kommunikation sowie zu den wichtigsten Social Media Trends und Plattformen und bilden Sie zum erfolgreichen Social Media Manager aus.

1. Social Media in der Unternehmenskommunikation

Zielgruppe Verantwortliche MitarbeiterInnen für Kommunikationsund Marketingaktivitäten in Unternehmen und Startups.

Preis –– Frühbucherpreis: 1.590 Euro* (gültig bis 3.2.2017) –– Normalpreis: 1.990 Euro*

3. Abschluss „Social Media Manager“

E-Learning

Zeitraum –– 28.2. – 27.6.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

34

1. Social Media in der Unternehmenskommunikation

Start: 28.2.2017

E-Learning mit 8 Webinaren  1.

Kommunikation im Social Web

28.2.2017 | 17:00 – 18:30

2. Unternehmenskommunikation 2.0

7.3.2017

3. Pressearbeit 2.0

14.3.2017 | 17:00 – 18:30

4. B2B – Strategien und ihre Umsetzung

21.3.2017 | 17:00 – 18:30

5. Krisenkommunikation im Web 2.0

28.3.2017 | 17:00 – 18:30

6. Web 2.0 in der internen Kommunikation

4.4.2017

7. Strategisches Monitoring

25.4.2017 | 17:00 – 18:30

8. Social Media und Recht

2.5.2017

Dominik Kupilas Social Media- und Online-Redakteur SV Werder Bremen

| 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 erantwortliche MitarbeiterInnen für Kommunikations- und Marketing­ V aktivitäten in Unternehmen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 30.5.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Marie Fabiunke Head of Corporate Communications & PR Scout24 AG

890 Euro* (gültig bis 3.2.2017) 1.190 Euro*

www.depak.de/elearning

Jürgen Sorg Marketing Communications Manager New Media Continental AG

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

2.  Social Media und Community Management


2.  Social Media und Community Management Start: 10.5.2017

E-Learning mit 8 Webinaren 

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1.

Einführung ins Community Management

10.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. Social Media-Strategieentwicklung

16.5.2017 | 17:00 – 18:30

3. Visuelles Social Web

23.5.2017 | 17:00 – 18:30

4. Facebook, Twitter & Co.

30.5.2017 | 17:00 – 18:30

5. Corporate Blogging und Blogger Relations

6.6.2017

6. Business-Netzwerke: Xing, LinkedIn & Co.

13.6.2017 | 17:00 – 18:30

7. Digitale Kampagnen entwickeln

20.6.2017 | 17:00 – 18:30

8. Abschlussdiskussion: Kommunikation im Web 2.0

27.6.2017 | 17:00 – 18:00

Selena Gabat Director Social Media Sky Deutschland

| 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 erantwortliche MitarbeiterInnen für Kommunikations- und Marketing­ V aktivitäten in Unternehmen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 25.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Christian Müller Kommunikationsberater, Mobile Video Trainer www.sozial-pr.net

E-Learning

890 Euro* (gültig bis 14.4.2017) 1.190 Euro*

Christian Henne Geschäftsführer MUNICH DIGITAL INSTITUTE GmbH

Ihre Vorteile auf einen Blick Nach erfolgreicher Teilnahme an beiden Kursen erhalten Sie das Abschlusszertifikat »Social Media ManagerIn (depak)« der Deutschen Presseakademie. –– Interaktiv: Sie tauschen sich via Chat mit unseren ReferentInnen und anderen TeilnehmerInnen aus. –– Flexibel: Sie bilden sich zeitlich unabhängig zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz weiter. –– Praxisnah: ReferentInnen aus der Praxis geben Ihnen Expertentipps und vermitteln Best Cases.

www.depak.de/elearning

35


Neue Einzelkurse Schreibwerkstatt 2.0 – für Einsteiger Start: 16.3.2017

E-Learning mit 3 Webinaren  16.3.2017

| 17:00 – 18:30

2. Schreiben für Facebook, Twitter & Co.

Einführung ins Schreiben online

23.3.2017

| 17:00 – 18:30

3. Corporate Blogging

30.3.2017

| 17:00 – 18:30

E-Learning

Stefanie Söhnchen Leiterin Global Online Communications Strategy car2go

Zielgruppe

 erantwortliche MitarbeiterInnen für Kommunikations- und Marketing­ V aktivitäten in Unternehmen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis: Sonderpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 27.4.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

390 Euro* (gültig bis 17.2.2017) 490 Euro* 370 Euro** Magnus Hüttenberend Global Head of Social Media TUI AG

36

Schreibwerkstatt 2.0 – für Fortgeschrittene Start: 27.4.2017

E-Learning mit 4 Webinaren  1.

Agieren – Posts verfassen

27.4.2017 | 17:00 – 18:30

2. Reagieren – Richtig kommentieren

4.5.2017

3. Multiplizieren – Texte teilen und verbreiten

11.5.2017 | 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30

4. Best Case

18.5.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 ommunikationsverantwortliche mit Grundkentnissen in Social Media bzw. K Absolventen des Kurses „Schreibwerkstatt 2.0 - für Einsteiger“.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis: Sonderpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 15.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Bas Timmers CEO Neue Signale GmbH

490 Euro* (gültig bis 31.3.2017) 690 Euro* 450 Euro**

www.depak.de/elearning

Wilhelmine Boltze Head of Influencer Marketing ORCA van Loon Communications GmbH

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. ** für ehemalige Teilnehmer des Kurspaketes Social Media Manager (depak)

1.


Social Media für B2B Start: 31.5.2017

E-Learning mit 4 Webinaren

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. ** für ehemalige Teilnehmer des Kurspaketes Social Media Manager (depak)

1.

Einführung – Strategie

31.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. Tools und Umsetzung

6.6.2017

3. Rechtlicher Rahmen und kritische Punkte

14.6.2017 | 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30

4. Best Case

21.6.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 erantwortliche MitarbeiterInnen für Kommunikations- und Marketing­ V aktivitäten in Unternehmen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis: Sonderpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 19.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

490 Euro* (gültig bis 5.5.2017) 690 Euro* 450 Euro**

Christian Buggisch Leiter Corporate Publishing DATEV eG

Oliver Albiez Inhaber tapintoweb® | Online Marketing & PR, Berlin

E-Learning



Sabine Heukrodt-Bauer Fachanwältin für IT-Recht und Partnerin Res Media – Kanzlei für IT-Recht, E-Commerce und gewerblichen Rechtschutz

  Bequemer und moderner kann ich mich nicht weiterbilden. Fragen werden während der Kurseinheiten sofort kompetent beantwortet, die Experten vermitteln Wissen auf höchstem Niveau und das individuelle Feedback auf die Lehraufgaben verschafft mir einen weiteren Zusatznutzen. Camilla Wieck, IFB-Stiftung

www.depak.de/elearning

37


Kurspaket

 pezialist für interne S Kommunikation Was meinen Sie? Kommunizieren Sie intern bereits effektiv? Interne Kommunikation sorgt für Zusammenhalt und steigert das Mitarbeiterengagement, um Unternehmensziele gemeinsam zu erreichen. Als Spezialist für interne Kommunikation verfügen Sie über ein breit gefächertes Know-how zur Mitarbeiter- und Führungskräfte­ kommunikation, entwickeln Strategien und nutzen die Ihnen zur Verfügung stehenden Kanäle sinnvoll, um die Mitarbeiter in Ihrer Organisation zu aktivieren.

1. Basics der internen Kommunikation

2. Change Kommunikation

E-Learning

Zeitraum –– 2.3. – 29.6.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

Zielgruppe MitarbeiterInnen aus Kommunikationsabteilungen sowie Führungskräfte anderer Abteilungen aus Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Preis –– Frühbucherpreis: 1.490 Euro* (gültig bis 3.2.2017) –– Normalpreis: 1.690 Euro*

4. Abschluss „Spezialist für interne Kommunikation“

38

1. Basics der internen Kommunikation

Start: 2.3.2017

E-Learning mit 6 Webinaren  1.

Rollen, Aufgaben und Zielgruppen

2.3.2017

| 17:00 – 18:30

2. Kommunikationsziele und -strategien

9.3.2017

| 17:00 – 18:30

3. Dialogformate

16.3.2017 | 17:00 – 18:30

4. Führungskräftekommunikation

23.3.2017 | 17:00 – 18:30

5. Kommunikation i­n der Krise

30.3.2017 | 17:00 – 18:30

6. Kommunikationsevaluation

6.4.2017

Katja Ubben Internal Communications Manager arvato Financial Solutions (Bertelsmann SE & Co. KGaA AG)

| 17:00 – 18:30

Christian Chua Dialogkommunikation KfW Bankengruppe

Zielgruppe

 itarbeiterInnen aus Kommunikationsabteilungen sowie Führungskräfte M anderer Abteilungen aus Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 4.5.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

690 Euro* (gültig bis 3.2.2017) 890 Euro*

www.depak.de/elearning

Mathias Kreutzmann Leiter Vorstands- und Führungskräftekommunikation/ Head of Board and Executive Communications Carl Zeiss AG

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

3. Instrumente der internen Kommunikation


2. Change Kommunikation

Start: 20.4.2017

E-Learning mit 3 Webinaren  1.

Einführung

20.4.2017 | 17:00 – 18:30

2. Kommunikation in der Veränderung

27.4.2017 | 17:00 – 18:30

3. Beteiligung und Change

4.5.2017

| 17:00 – 18:30

Jana Titov Senior Internal Communications Consultant EOS Holding GmbH

Zielgruppe

Kommunikationsverantwortliche mit ersten Erfahrungen im Bereich der internen Kommunikation.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 1.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

390 Euro* (gültig bis 24.3.2017) 490 Euro*

Ulrike Führmann Inhaberin Führmann Kommunikation

E-Learning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

André Biener Senior Berater SAP AG

39

3. Instrumente der internen Kommunikation

Start: 11.5.2017

E-Learning mit 6 Webinaren  1.

Corporate Publishing

11.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. Social Collaborations

18.5.2017 | 17:00 – 18:30

3. Bewegtbild in der internen Kommunikation

1.6.2017

| 17:00 – 18:30

4. Events und Internal Campaigning

8.6.2017

| 17:00 – 18:30

5. Storytelling

22.6.2017 | 17:00 – 18:30

6. Orchestrierung der einzelnen Instrumente

29.6.2017 | 17:00 – 18:30

Christian Morgenstern Filmemacher & Creative Producer morgenstern.media

Irene Bauer Geschäftsführerin BAUER & DOTTERMANN Zielgruppe

 ommunikationsverantwortliche mit ersten Erfahrungen im Bereich K der internen Kommunikation.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 27.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

690 Euro* (gültig bis 14.4.2017) 890 Euro*

www.depak.de/elearning

Susanne Fiederer Geschäftsführerin Impressions Gesellschaft für Kommunikation


Kurspaket

Schnelles und überlegtes Handeln ist in einer Krise unabdingbar, um schwerwiegende Folgen für das Unternehmen abzuwenden. Ein effizientes Frühwarn­system und ein durchdachter Krisenplan, den Sie im Falle eines Falles direkt aus Ihrer Schublade holen können, helfen Ihnen dabei, Ihre Organisation vor dem Schlimmsten zu bewahren. Lernen Sie, wie Sie sich sowohl offline, als auch online gezielt auf eine mögliche Krisensituation vorbereiten und welche Schritte und Maßnahmen im Ernstfall zu berücksichtigen sind.

E-Learning

Zeitraum –– 15.3. – 24.5.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

Zielgruppe Einsteiger im Bereich der Krisenkommunikation aus Agenturen und Kommunikationsabteilungen in Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Preis –– Frühbucherpreis: 990 Euro* (gültig bis 17.2.2017) –– Normalpreis: 1.290 Euro*

1. Grundlagen der Krisenkommunikation

#%!

2. Krisenkommunikation im Social Web

3. Abschluss „Spezialist für Krisenkommunikation“

40

1. Grundlagen der Krisenkommunikation

Start: 15.3.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  1.

Einführung

15.3.2017 | 17:00 – 18:30

2. Issues-Management

22.3.2017 | 17:00 – 18:30

3. Der Ernstfall – Kommunikation in der Krise

29.3.2017 | 17:00 – 18:30

4. Die Rolle der internen Kommunikation

5.4.2017

5. Reputationswiederaufbau

19.4.2017 | 17:00 – 18:30

Peter Höbel Geschäftsführer crisadvice GmbH

| 17:00 – 18:30

Nicole Celikkesen Kommunikations- und Digital-Expertin

Zielgruppe

 insteiger im Bereich der Krisenkommunikation aus Agenturen und E Kommunikationsabteilungen in Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 17.5.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

590 Euro* (gültig bis 17.2.2017) 790 Euro*

www.depak.de/elearning

Hartwin Möhrle Geschäftsführer A&B One Kommunikationsagentur GmbH

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Spezialist für Krisenkommunikation


2. Krisenkommunikation im Social Web

Start: 26.4.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  Wie Social Media die Krisenkommunikation verändert 26.4.2017 | 17:00 – 18:30

2. Prävention im Social Web

3.5.2017

| 17:00 – 18:30

3. Richtig reagieren im Krisenfall

9.5.2017

| 17:00 – 18:30

4. Reputationswiederaufbau im Social Web

17.5.2017 | 17:00 – 18:30

5. Best Practice und Abschlussdiskussion

24.5.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 ressesprecher und Kommunikationsverantwortliche mit GrundkenntnisP sen in der Krisenkommunikation offline.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 21.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Timo Lommatzsch Geschäftsführer ORCA van Loon ­Communications GmbH

Christian Henne Geschäftsführer MUNICH DIGITAL INSTITUTE GmbH

590 Euro* (gültig bis 31.3.2017) 790 Euro*

E-Learning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1.

41 Jutta Lohkamp Digital Communications Manager Deutsche Post DHL Group

  Man merkt, dass die Referenten aus der Praxis kommen und das ist auch gut so. Es gab durchweg aktuelle Fallbeispiele, anhand derer aufgezeigt wurde, wie man Krisenkommunikation richtig bzw. falsch machen kann. Aus meiner Sicht die beste und spannendste Art zu lernen! Anne Sommer

www.depak.de/elearning


Kurspaket

Botschaften ohne viel Text zu vermitteln, komplexe Sachverhalte leicht verständlich aufzubereiten und dank des Social Web die Reichweite einer Botschaft zu verhundertfachen, das sind die Vorteile von Bild- und Videokommunikation. Als Spezialist für diesen Bereich haben Sie profunde Kenntnisse über Bildsprache und wissen, die einzelnen Bewegtbildformate situativ einzusetzen. Sie können Inhalte zielgruppengerecht aufbereiten und strategische Entscheidungen treffen, welche Kanäle Sie zur Verbreitung nutzen.

Zielgruppe Kommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Preis –– Frühbucherpreis: 890 Euro* (gültig bis 3.3.2017) –– Normalpreis: 1.190 Euro*

2. Bewegtbild­ kommunikation

3. Abschluss „Spezialist für Bild- und Videokommunikation“

E-Learning

Zeitraum –– 27.3. – 26.6.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

1. Bildkommunikation

42

1. Bildkommunikation

Start: 27.3.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  1.

Die Macht der Bilder verstehen

27.3.2017 | 17:00 – 18:30

2. Der strategische Ansatz von Bildkommu­nikation

3.4.2017

| 17:00 – 18:30

3. Best Practice: Pinterest

24.4.2017 | 17:00 – 18:30

4. Best Practice: Instagram

8.5.2017

5. Rechtliche Grundlagen

15.5.2017 | 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30

Zielgruppe

Kommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 12.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

590 Euro* (gültig bis 3.3.2017) 790 Euro*

www.depak.de/elearning

Philipp Beck Rechtsanwalt für Medienrecht und Urheberrecht Medienrechtskanzlei Beck

Mira Giesen Social Media Beraterin „Die Webverbesserin“

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

 pezialist für Bild- und S Videokommunikation


2. Bewegtbildkommunikation

Start: 22.5.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  1.

Grundlagen Bewegtbildkommunikation

2. Videos in Unternehmen realisieren

22.5.2017 | 17:00 – 18:30 29.5.2017 | 17:00 – 18:30

Nike Wessel Geschäftsführerin dasprogramm GmbH

4. Plattformen für Videos

19.6.2017 | 17:00 – 18:30

5. Trends der Bewegtbildkommunikation

26.6.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 24.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Marcel Wehn freischaffender Regisseur

590 Euro* (gültig bis 28.4.2017) 790 Euro*

E-Learning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

3. Bewegtbild für die interne und externe Kommunikation 12.6.2017 | 17:00 – 18:30

Hannah Rees Social Media Managerin elbkind GmbH

Ihre Vorteile auf einen Blick Nach erfolgreicher Teilnahme an beiden Kursen erhalten Sie das Abschlusszertifikat »Spezialist für Bild- und Videokommunikation (depak)« der Deutschen Presseakademie. –– Interaktiv: Sie tauschen sich via Chat mit unseren ReferentInnen und anderen TeilnehmerInnen aus. –– Flexibel: Sie bilden sich zeitlich unabhängig zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz weiter. –– Praxisnah: ReferentInnen aus der Praxis geben Ihnen Expertentipps und vermitteln Best Cases.

www.depak.de/elearning

43


Neue Einzelkurse Influencer Relations Start: 1.6.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  Influencer Relations – Warum überhaupt?

1.6.2017

| 17:00 – 18:30

2. Die richtige Ansprache und Verhandlung

8.6.2017

| 17:00 – 18:30

3. Durchführung und was zu beachten ist

14.6.2017 | 17:00 – 18:30

4. Die Perspektive eines Influencers

22.6.2017 | 17:00 – 18:30

5. Best Case

29.6.2017 | 17:00 – 18:30

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 27.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

E-Learning

Zielgruppe

Astrid Deilmann Director Digital Communication WWF Deutschland

590 Euro* (gültig bis 5.5.2017) 790 Euro*

Marlon Matthäus Pressereferent Schaeffler Technologies AG & Co. KG

44

Kommunikationscontrolling Start: 29.5.2017

E-Learning mit 3 Webinaren  1.

Einführung

29.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. Die Praxis – Umsetzung in verschiedenen Unternehmen 12.6.2017 | 17:00 – 18:30 3. Reporting – Visualisierung von Ergebnissen

26.6.2017 | 17:00 – 18:30 Ariana Fischer Inhaberin ARIANAFISCHER – Kommunikationsberatung & Organisationsentwicklung

Zielgruppe

 R-Einsteiger und Quereinsteiger in PR-Agenturen und KommunikationsP abteilungen in Unternehmen, Start-ups, Verbänden und Stiftungen.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 24.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

390 Euro* (gültig bis 5.5.2017) 490 Euro*

www.depak.de/elearning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1.


Grundlagen der PR Start: 27.2.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  Grundlagen der PR und Online-Kommunikation

27.2.2017 | 17:00 – 18:30

2. PR-Konzepte schreiben

6.3.2017

3. Pressemitteilungen

13.3.2017 | 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30

4. Arbeit mit Journalisten

20.3.2017 | 17:00 – 18:30

5. Issues Management

27.3.2017 | 17:00 – 18:30

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 24.4.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Michael Hein Selbstständiger Kommunikations­ berater in den Bereichen PR und Social Media

590 Euro* (gültig bis 3.2.2017) 790 Euro*

Renée Hansen Kommunikationsberaterin

E-Learning

1.

45

Kommunikationskonzepte schreiben Start: 3.4.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  1.

Analyse und Ziele eines PR-Konzepts

3.4.2017

| 17:00 – 18:30

2. Strategie und Maßnahmenplanung

24.4.2017 | 17:00 – 18:30

3. Relevante Kanäle und Umsetzung online

8.5.2017

4. Evaluierung und Budgetierung

15.5.2017 | 17:00 – 18:30

5. Pitchen – PR-Konzepte verkaufen

22.5.2017 | 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 R-Einsteiger und Quereinsteiger in PR-Agenturen und KommunikationsP abteilungen in Unternehmen, Start-ups, Verbänden und Stiftungen.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 19.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Dr. Andrea Wels Geschäftsführerin R23 Organisationsberatung & ­Personalentwicklung

590 Euro* (gültig bis 10.3.2017) 790 Euro*

www.depak.de/elearning

Christian Arns Dozent Quadriga Hochschule Berlin


Neues Kurspaket

An erster Position in den Suchmaschinenergebnissen zu erscheinen: Das ist der Traum für viele Unternehmen und Organisationen. Und das bedeutet heute längst nicht mehr nur das bloße Aneinanderreihen ausgewählter Suchbegriffe. Vielmehr steht der Erfolg einer Website im direkten Zusammenhang mit einem professionellen Suchmaschinenmarketing. Wie Sie diesem Ziel näher ­kommen und worauf Sie achten sollten, lernen Sie in diesem E-Learning-Kurs aus erster Hand.

Zielgruppe Kommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Preis –– Frühbucherpreis: 990 Euro* (gültig bis 10.3.2017) –– Normalpreis: 1.290 Euro*

2. Suchmaschinen­­­ werbung

3. Abschluss „Manager für ­Suchmaschinenmarketing“

E-Learning

Zeitraum –– 6.4. – 29.6.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

1. Suchmaschinen­ optimierung

46

1. Suchmaschinenoptimierung

Start: 6.4.2017

E-Learning mit 4 Webinaren  1.

Einführung

6.4.2017

| 17:00 – 18:30

2. SEO Offsite

20.4.2017 | 17:00 – 18:30

3. SEO Onsite

27.4.2017 | 17:00 – 18:30

4. Best Practice

4.5.2017

Dominik Schwarz VP Marketing & Communications HomeToGo

| 17:00 – 18:30

Felix Beilharz Freier Trainer und Berater

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 1.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

490 Euro* (gültig bis 10.3.2017) 690 Euro*

www.depak.de/elearning

Benedikt Kirch Senior SEO Manager OBI Digital GmbH

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

 anager für Such­ M maschinenmarketing


2. Suchmaschinenwerbung

Start: 11.5.2017

E-Learning mit 6 Webinaren  Grundlagen

11.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. SEA-Kampagnen vorbereiten

18.5.2017 | 17:00 – 18:30

3. Anzeigen schreiben

1.6.2017

| 17:00 – 18:30

4. Controlling

8.6.2017

| 17:00 – 18:30

5. Exkurs: Display Marketing und Bidding System

22.6.2017 | 17:00 – 18:30

6. Best Practice und Abschlussdiskussion

29.6.2017 | 17:00 – 18:30

Thorsten Piening Geschäftsführer qualitytraffic GmbH

Carlo Siebert Online Marketing Berater CarloSiebert.de

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 27.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

E-Learning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1.

690 Euro* (gültig bis 14.4.2017) 890 Euro*

Bjoern Sjut Founder Finc3 GmbH

  Das E-Learning-Studium war hervorragend organisiert – von der Anmeldung bis hin zum Zertifikat. Durch die Kombination von Live-Sitzungen, Präsentationen und Aufzeichnungen konnte ich es perfekt in meinen Berufsalltag einbinden. Ein Lob an die Dozenten: Profi-Wissen praxisorientiert aufbereitet. Und der zu erarbeitende Lösungsvorschlag hat mich richtig motiviert! Stefanie Amann, Kplus Gruppe GmbH

www.depak.de/elearning

47


Neues Kurspaket

Performance Marketing Manager

1. Performance Marketing

Wie effektiv ist Ihr Marketing? Das Jahr 2017 bietet uns eine Fülle an Marketing­ möglichkeiten. Voller Erwartungen entwerfen wir Strategien, werden kreativ, setzen ­­ um. Doch welche unserer Pläne funktionieren tatsächlich? Lernen Sie effektive ­Performance Tools kennen, die Ihre Marketingaktivitäten auswerten und Ihnen zeigen, was wirklich funktioniert.

Zielgruppe Kommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Preis –– Frühbucherpreis: 890 Euro* (gültig bis 7.4.2017) –– Normalpreis: 1.190 Euro*

3. Abschluss „Performance Marketing Manager“

E-Learning

Zeitraum –– 3.5. – 28.6.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

48

1. Performance Marketing

Start: 3.5.2017

E-Learning mit 6 Webinaren  1.

Was passiert vorab?

3.5.2017

| 17:00 – 18:30

2. Search Kampagnen

10.5.2017 | 17:00 – 18:30

3. Display Marketing

17.5.2017 | 17:00 – 18:30

4. Retargeting und Datenschutz

24.5.2017 | 17:00 – 18:30

5. Social Media Advertising

31.5.2017 | 17:00 – 18:30

6. Affiliate Marketing

7.6.2017

Katleen Barbier Head of Online Marketing maxdome GmbH

| 17:00 – 18:30

Ingo Kamps Berater Online Marketing Electronics Online Group der ­Media-Saturn-Holding GmbH Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 5.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

690 Euro* (gültig bis 7.4.2017) 890 Euro*

www.depak.de/elearning

Thorsten Piening Geschäftsführer qualitytraffic GmbH

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

2. Webanalytics


2. Webanalytics

Start: 14.6.2017

E-Learning mit 3 Webinaren  1.

Recap: Was ist messbar?

14.6.2017 | 17:00 – 18:30

2. Einführung in Google Analytics: 21.6.2017 | 17:00 – 18:30

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

28.6.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 26.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

390 Euro* (gültig bis 19.5.2017) 490 Euro*

Carlo Siebert Online Marketing Berater CarloSiebert.de

Bjoern Sjut Founder Finc3 GmbH

  Es bietet mir die Gelegenheit, mich von meinem Arbeitsplatz oder von Zuhause aus fortzubilden – und das ohne wertvolle Zeit zu verlieren für Fahrten zu Veranstaltungsorten. Man kann auch die Aufzeichnungen der einzelnen Webinare zur Vertiefung nutzen. Kurz: Rundum gelungen. Patrick Börder, alwitra GmbH & Co.

www.depak.de/elearning

E-Learning

Der Aufbau eines Kontos 3. Google Analytics: Interpretation der Werte

49


Neues Kurspaket

Brand Manager Stellen Sie sich vor, Sie haben die Chance, Ihre Marke auf einem großen Billboard am Time Square in New York einer breiten Menschenmenge zu präsentieren. Welche Assoziationen möchten Sie mit Ihrer Marke auslösen? Was sollen die ­Menschen mit Ihrer Marke in Verbindung bringen? Lernen Sie in diesem E-Learning-Kurs von Experten aus der Praxis, was eine g ­ ute Mar­ ke ausmacht und wie sie diese für eine effektive Kommunikation einsetzen können.

1. Brand­Management

Zielgruppe Kommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, Unternehmen, Institutionen und Start-ups.

Preis –– Frühbucherpreis: 890 Euro* (gültig bis 7.4.2017) –– Normalpreis: 1.190 Euro*

3. Abschluss „Brand Manager“

E-Learning

Zeitraum –– 2.5. – 27.6.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

50

1. Brand Management

Start: 2.5.2017

E-Learning mit 4 Webinaren  1.

Die Marke – Eine Einführung

2.5.2017

| 17:00 – 18:30

2. Die Marke im Marketingplan

9.5.2017

| 17:00 – 18:30

Achim Feige Partner Brand Trust GmbH

3. Digitale Markenkommunikation und Content Marketing 16.5.2017 | 17:00 – 18:30 4. Marken entwickeln und registrieren

23.5.2017 | 17:00 – 18:30

Walther Schönzart Leiter Online Marketing DZ BANK AG

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 20.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

490 Euro* (gültig bis 7.4.2017) 690 Euro*

www.depak.de/elearning

Jan Marschner Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Schwerpunkte im IT-Recht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

2. Brand Content


2. Brand Content

Start: 30.5.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  Storytelling – Geschichten erzählen

30.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. User Generated Content – Fans integrieren

6.6.2017

3. Influencer Relations – Marken personifizieren

13.6.2017 | 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30

4. Love Brands – Emotionalisierung als Instrument

20.6.2017 | 17:00 – 18:30

5. Best Case und Abschlussdiskussion

27.6.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 25.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

590 Euro* (gültig bis 5.5.2017) 790 Euro*

Frederik Tautz Executive Director Digital Ketchum Pleon GmbH

Wilhelmine Boltze Head of Influencer Marketing ORCA van Loon Communications GmbH

Ihre Vorteile auf einen Blick Nach erfolgreicher Teilnahme an beiden Kursen erhalten Sie das Abschlusszertifikat »Brand ManagerIn (depak)« der Deutschen Presseakademie. –– Interaktiv: Sie tauschen sich via Chat mit unseren ReferentInnen und anderen TeilnehmerInnen aus. –– Flexibel: Sie bilden sich zeitlich unabhängig zu Hause oder an Ihrem Arbeitsplatz weiter. –– Praxisnah: ReferentInnen aus der Praxis geben Ihnen Expertentipps und vermitteln Best Cases.

www.depak.de/elearning

E-Learning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1.

51


Neue Einzelkurse Crashkurs Marketing Start: 7.3.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  Einführung ins Marketing

7.3.2017

| 17:00 – 18:30

2. Marktforschung als Werkzeug des Marketings

14.3.2017 | 17:00 – 18:30

3. Der Marketing-Mix

21.3.2017 | 17:00 – 18:30

4. Das Marketingkonzept als Erfolgsrezept

28.3.2017 | 18:00 – 19:30

5. Agiles Marketing

4.4.2017

| 17:00 – 18:30

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 2.5.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

E-Learning

Zielgruppe

Heiko Mehnert Geschäftsführer brand campus®

590 Euro* (gültig bis 10.2.2017) 790 Euro*

Philip Kalisch Freier Kommunikationsberater

52

Eventmanagement Start: 22.5.2017

E-Learning mit 5 Webinaren  1.

Grundlagen

22.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. Von der Idee zum Konzept

29.5.2017 | 17:00 – 18:30

3. Projektmanagement I: Die Vorbereitung

12.6.2017 | 17:00 – 18:30

4. Projektmanagement II: Die Durchführung

19.6.2017 | 17:00 – 18:30

5. Projektmanagement III: Die Nachbereitung

26.6.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 R-Einsteiger und Quereinsteiger in PR-Agenturen und KommunikationsP abteilungen in Unternehmen, Start-ups, Verbänden und Stiftungen.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 24.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Nina Claudy PR-Beraterin PR Büro Nina Claudy

590 Euro* (gültig bis 28.4.2017) 790 Euro*

www.depak.de/elearning

Alexander Schmidt Projektmanager und Konzeptioner

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1.


Affiliate Marketing Start: 30.5.2017

E-Learning mit 4 Webinaren  Potenzial und Funktionsweise

30.5.2017 | 17:00 – 18:30 13.6.2017 | 17:00 – 18:30

3. Partnernetzwerke aufbauen und ausbauen

20.6.2017 | 17:00 – 18:30

4. Trends und Abschlussdiskussion

27.6.2017 | 17:00 – 18:30

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 25.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Ingo Kamps Berater Online Marketing Electronics Online Group der ­Media-Saturn-Holding GmbH

490 Euro* (gültig bis 5.5.2017) 690 Euro*

Benedikt Kirch Senior SEO Manager OBI Digital GmbH

E-Learning

1.

2. Strategische Planung und Integration

53

User Experience & Neuromarketing Start: 7.6.2017

E-Learning mit 4 Webinaren  1.

Grundlagen von Usability und UX

7.6.2017

| 17:00 – 18:30

2. Case Study I

14.6.2017 | 17:00 – 18:30

3. Grundlagen von Neuromarketing

21.6.2017 | 17:00 – 18:30

4. Case Study II

28.6.2017 | 17:00 – 18:30

Zielgruppe

Kommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 26.7.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Viktoria Zenker UX Managerin Galeria Kaufhof

490 Euro* (gültig bis 12.5.2017) 690 Euro*

www.depak.de/elearning

Dr. Benny Briesemeister Gründer und Inhaber Neurospective


Einzelkurse Online Marketing Start: 28.2.2017

E-Learning mit 6 Webinaren  1.

Was ist Online Marketing

28.2.2017 | 17:00 – 18:30

2. Online Marketing Kampagnen

8.3.2017

3. Suchmaschinenmarketing

15.3.2017 | 17:00 – 18:30

| 17:00 – 18:30

4. Mobiles Marketing

22.3.2017 | 17:00 – 18:30

5. E-Mail Marketing

29.3.2017 | 17:00 – 18:30

6. Rechtliche Grundlagen

5.4.2017

| 17:00 – 18:30

Melanie Mayer Online Professional E-Mail-Marketing TeamViewer GmbH

Zielgruppe

 ommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, K Unter­nehmen, Institutionen und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 3.5.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

690 Euro* (gültig bis 3.2.2017) 890 Euro* Klaus Polajner Head of Mobile Mediabrands GmbH I Ansible

54

Content Marketing Start: 14.3.2017

E-Learning mit 4 Webinaren  1.

Einführung und Grundlagen

14.3.2017 | 17:00 – 18:30

2. Strategien entwickeln und umsetzen

21.3.2017 | 17:00 – 18:30

3. Distributionskonzept

28.3.2017 | 17:00 – 18:30

4. Best Case und Abschlussdiskussion

4.4.2017

Timo Lommatzsch Geschäftsführer ORCA van Loon ­Communications GmbH

| 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 ommunikationsverantwortliche in Unternehmen, Institutionen K und Start-ups.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 2.5.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

490 Euro* (gültig bis 17.2.2017) 690 Euro*

Magnus Hüttenberend Global Head of Social Media TUI AG

Jutta Lohkamp Digital Communications Manager Deutsche Post DHL Group www.depak.de/elearning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

E-Learning


Social Media Marketing Start: 19.4.2017

E-Learning mit 6 Webinaren  Was ist Social Media Marketing

19.4.2017 | 17:00 – 18:30

2. Channels und Tools

26.4.2017 | 17:00 – 18:30

3. Zielsetzung und Strategieentwicklung

3.5.2017

4. Monitoring und Controlling

10.5.2017 | 17:00 – 18:30

5. Social Media und Recht

17.5.2017 | 17:00 – 18:30

6. Best Case

24.5.2017 | 17:00 – 18:30

Selena Gabat Director Social Media Sky Deutschland

| 17:00 – 18:30

Zielgruppe

 R-Einsteiger und Quereinsteiger in PR-Agenturen und KommunikationsP abteilungen in Unternehmen, Start-ups, Verbänden und Stiftungen.

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

Abschluss

 ach dem letzten Webinar erhalten Sie eine Lehr­aufgabe. N Einsendefrist für Ihren Lösungsvorschlag ist der 21.6.2017. Im Anschluss erhalten Sie ein personalisiertes Feedback und ein Teilnahmezertifikat.

Claudia Taubenrauch Social Media Managerin DKMS gGmbH

690 Euro* (gültig bis 24.3.2017) 890 Euro* E-Learning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1.

Walther Schönzart Leiter Online Marketing DZ BANK AG

  Das E-Learning-Studium ist eine tolle Möglichkeit sich im Berufsalltag weiterzubilden. Die Flexibilität der Onlineseminare ist unschlagbar, da die Möglichkeit besteht, die Aufzeichnungen später noch einmal aufzurufen. Inhaltlich sind die Vorträge fundiert, sehr interessant und interaktiv gestaltet und mit tollen Beispielen unterlegt. Christine Kottek, Lässig GmbH

www.depak.de/elearning

55


Kurspaket

Public Affairs Manager Public Affairs ist das strategische Management von Entscheidungsprozessen an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf nationaler sowie internationaler Ebene. Um die Interessen seiner Organisation langfristig und wirkungsvoll zu vertreten, bedarf es eines strategischen Public Affairs Managements. In diesem E-Learning lernen Sie Aufgaben und Herausforderungen des modernen Public Affairs Managements kennen und bereiten sich auf die politische Kommunikation in Unternehmen, Organisationen und Verbänden vor.

1. Basiswissen Public Affairs

2. Public Affairs Instrumente & Techniken

Ein E-Learning der

E-Learning

4. Public Affairs auf EU-Ebene Zeitraum –– 1.3. – 14.6.2017 einmal wöchentlich –– 17:00 – 18:30 Uhr live im Anschluss als Aufzeichnung

56

Zielgruppe Kommunikations- und Marketingverantwortliche in Agenturen, Unternehmen, Institutionen, Start-ups und Quereinsteiger ins Thema Public Affairs.

Preis –– Frühbucherpreis: 1.290 Euro* (gültig bis 3.2.2017) –– Normalpreis: 1.590 Euro*

5. Abschluss „Public Affairs Manager“

1. Basiswissen Public Affairs

Start: 1.3.2017

E-Learning mit 3 Webinaren  1.

Eine Bestandsaufnahme

1.3.2017

| 17:00 – 18:30

2. Der Gesetzgebungsprozess

15.3.2017 | 17:00 – 18:30

3. Interessenvertretung und Akteure

22.3.2017 | 17:00 – 18:30

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

390 Euro* (gültig bis 3.2.2017) 490 Euro*

www.depak.de/elearning

Dr. Martin Gerig Public Affairs Counsel Germany Red Bull Deutschland GmbH

Carolin Zeller Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kommunikationsmanagement Quadriga Hochschule Berlin

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

3. Analyse & Planung von PA-Kamagnen


2.  Instrumente & Techniken

Start: 29.3.2017

E-Learning mit 3 Webinaren  1.

Techniken aus der PR

2. Klassische Public Affairs-Techniken

5.4.2017

3. Digital Public Affairs

19.4.2017 | 17:00 – 18:30

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

| 17:00 – 18:30

390 Euro* (gültig bis 3.3.2017) 490 Euro*

Jan Böttger Managing Director 365 Sherpas GmbH

Jon Worth Partner and Blogger techPolitics LLP

3. Analyse & Planung von Kampagnen

Start: 3.5.2017

E-Learning

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

29.3.2017 | 17:00 – 18:30

E-Learning mit 3 Webinaren  1.

Analyse und Strategieplanung

3.5.2017

| 17:00 – 18:30

2. Die Public Affairs Kampagne

10.5.2017 | 17:00 – 18:30

3. Best Cases

22.5.2017 | 17:00 – 18:30

57

Alexander Otto Associate HERING SCHUPPENER Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

390 Euro* (gültig bis 7.4.2017) 490 Euro*

4. Public Affairs auf EU-Ebene

Start: 24.5.2017

E-Learning mit 4 Webinaren  1.

Einführung

24.5.2017 | 17:00 – 18:30

2. Gesetzgebung auf EU-Ebene

31.5.2017 | 17:00 – 18:30

3. Impact Assessments

7.6.2017

4. Delegierte Rechtssetzung

14.6.2017 | 17:00 – 18:30

Kurspreis

Frühbucherpreis: Normalpreis:

| 17:00 – 18:30

490 Euro* (gültig bis 28.4.2017) 690 Euro*

www.depak.de/elearning

Prof. Dr. Christian Thorun Leiter Fachbereich Politics und Public Affairs Quadriga Hochschule Berlin

David Issmer Head of Public Affairs Freshfield Bruckhaus Deringer LLP


Häufig gestellte Fragen Wie läuft ein Webinar ab? Die Webinare finden in unserem virtuellen Klassenzimmer, dem Adobe Connect Trainingscenter, statt. Dort sehen Sie die Präsentation und das Chatfenster. Der Referent ist live per Webcam und Headset zugeschalten. Via Chat können Sie Fragen an den Referenten richten und mit den anderen Teilnehmern kommunizieren. Zudem hat der Referent die Möglichkeit, über verschiedene Funktionen wie Umfragen, Video oder Desktop teilen, den Vortrag interaktiv zu gestalten.

Ihr Lernportal

E-Learning

Was passiert, wenn ich ein Webinar verpasse? Alle Webinare werden von uns aufgezeichnet und Ihnen zum Nach- und Wiederholen der Inhalte im Lernportal als Stream zur Verfügung gestellt.

58

Was ist eine Lehraufgabe? Am Ende eines E-Learning-Kurses erhalten Sie eine praxisorientierte Lehraufgabe. Um ein Zertifikat zu erhalten, müssen Sie diese schriftlich bearbeiten und fristgerecht im Lernportal hochladen. Je nach Kursumfang ist die Lehraufgabe auf drei bis fünf DIN A4-Seiten zu lösen. Auf Ihre Bearbeitung erhalten Sie ein individuelles Feedback.

Wie viel Zeit muss ich für einen E-Learning-Kurs einplanen? Für einen E-Learning-Kurs sollten Sie pro Woche mit einem Aufwand von 90 Minuten für das Webinar bzw. die Aufzeichnung rechnen. Zeit für die Vor- oder Nachbereitung müssen Sie nicht einplanen. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit der Lehraufgabe beträgt je nach Kursumfang ca. zwei bis vier Stunden.

Was ist ein Kurspaket? Ein Kurspaket besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten E-Learning-Kursen, die Sie zu einem Spezialisten auf einem bestimmten Gebiet ausbilden.

Wie viel zahlen Gruppen und Studenten? Wir bieten Gruppen- und Studentenrabatte gern auf Anfrage an.

www.depak.de/elearning

Nichts verpassen. In Ihrem Lernportal finden Sie eine ausführliche Übersicht mit allen Terminen rund um Ihren E-Learning-Kurs. Sie wissen, welcher Referent und welches Thema als Nächstes folgt. Zusätzlich erhalten Sie vor jedem Webinar eine Erinnerung auf Ihrem Dashboard, damit Sie nichts verpassen.

Flexibel lernen. Auf Ihrer Lernplattform finden Sie alle Präsentationen der Referenten und die dazugehörigen Aufzeichnungen der Webinare. Ihr Vorteil: Sie lernen flexibel und selbstbestimmt! Die anwendungsorientierte Lehraufgabe und zusätzliche Kursmaterialien bieten Ihnen optimale Möglichkeiten, das Gelernte in die Praxis zu übertragen.

Kennenlernen und vernetzen. Im Lernportal haben Sie die Möglichkeit, Ihr eigenes Profil zu gestalten und anderen Teilnehmern zu zeigen, wer Sie sind. Sie können auf Ihre eigene Website verweisen, auf Ihre Social Media-Profile verlinken und sich so mit anderen Teilnehmern vernetzen. Auch unsere Referenten können Sie über deren Profil vorab kennenlernen.

In Kontakt treten. Nutzen Sie die interne Mail-Funktion, um mit uns, den Referenten oder anderen Teilnehmern direkt in Kontakt zu treten. Diskutieren Sie im kursinternen Forum mit Teilnehmern und Referenten zu aktuellen Themen.


Termine im Herbst 2017

Hier finden Sie unseren Ausblick für alle Kurstermine ab Herbst 2017.

Social Media Social Media Manager –– Social Media in C ­ orporate C ­ ommunications –– Social Media und C ­ ommunity M ­ anagement

31.8. – 14.12.2017 31.8. – 19.10.2017 24.10. – 14.12.2017

Schreibwerkstatt 2.0 – für Einsteiger Schreibwerkstatt 2.0 – für Fortgeschrittene Social Media für B2B

5.9. – 19.9.2017 30.11.2017 – 18.1.2018 22.11. – 12.12.2017

Public Relations Spezialist für Krisenkommunikation –– Grundlagen der K ­ risenkommunikation –– Krisenkommunikation im Social Web

5.9. – 21.11.2017 5.9. – 10.10.2017 17.10. – 21.11.2017

Spezialist für interne Kommunikation –– Basics der Internen Kommunikation –– Change ­Kommunikation –– Instrumente der Internen Kommunikation

13.9.2017 – 31.1.2018 13.9. – 18.10.2017 17.1. – 31.1.2018 25.10. – 13.12.2017

Spezialist für Bild- und Videokommunikation –– Bildkommunikation –– Bewegtbildkommunikation

25.9. – 11.12.2017 25.9. – 6.11.2017 13.11. – 11.12.2017

Grundlagen der PR Kommunikations­konzepte schreiben Influencer Relations Kommunikations­controlling Eventmanagement

4.9. – 9.10.2017 16.10. – 20.11.2017 28.11.2017 – 23.1.2018 23.11. – 14.12.2017 10.10. – 14.11.2017

E-Learning

Sie planen gerne langfristig?

59

Marketing Brand Manager –– Brand Management –– Brand Content

6.9. – 8.11.2017 6.9. – 27.9.2017 4.10. – 8.11.2017

Manager für Suchmaschinenmarketing –– Suchmaschinenoptimierung –– Suchmaschinenwerbung

26.9. – 12.12.2017 26.9. – 24.10.2017 7.11. – 12.12.2017

Performance Marketing Manager Performance ­Marketing Webanalytics

11.10. – 11.12.2017 11.10. – 20.11.2017 27.11. – 11.12.2017

Content Marketing Affiliate Marketing Crashkurs Marketing User Experience und Neuromarketing Online Marketing Social Media ­Marketing

15.11. – 13.12.2017 8.11. – 13.12.2017 4.9. – 9.10.2017 20.11. – 11.12.2017 7.9. – 17.10.2017 19.10. – 23.11.2017

Public Affairs Public Affairs Manager –– Basiswissen Public Affairs –– Instrumente & T ­ echniken –– Analyse & Planung von Kampagnen –– Public Affairs auf EU-Ebene

www.depak.de/elearning

14.9. – 14.12.2017 14.9. – 28.9.2017 5.10. – 19.10.2017 26.10. – 16.11.2017 23.11. – 14.12.2017


S E M IN AR E

Bundesweit. Praxisnah. Wer braucht heutzutage noch eine Pressemitteilung? Ist Virtual Reality wirklich die Zukunft der Kommunikation? Wie bringe ich die Seminarinhalte in meine Alltagspraxis?

Die folgenden Seminare zeigen, wie Sie Ihr Kommunikationsmanagement erfolgreich gestalten und kreativ u ­ ­msetzen und welche Trends Sie nicht verpassen sollten.

keep questioning


Überblick Die systematische Planung und Durchführung von Kommunikationsmaßnahmen ist eine wesentliche ­Voraussetzung für erfolgreiche Public Relations. Als Deutschlands führender Seminaranbieter im Bereich Kommunikation unter­stützen wir Sie bei Ihrer Professionalisierung mit einer großen Palette klassischer und aktueller Themen sowie maßgeschneiderten Seminaren. Die Seminare richten sich sowohl an Berufs­ einsteiger als auch an erfahrene K ­ ommunikationsprofis und orientieren sich konsequent an den Bedürfnissen der Teilnehmer. Unsere Referenten überzeugen durch Praxisnähe und langjährige Berufserfahrung. Kleine Gruppen garantieren einen regen Austausch und ein intensives Lernen.

100 Seminare zu den ­Themenfeldern

Seite

Einstieg in die PR

62

Presse- und Medienarbeit

63

Schreiben und Reden für PR

67

Corporate Media

76

Branchenkommunikation

79

Public Affairs

81

Kommunikation und Marketing im Web 2.0

86

Leadership

Seminare

112

Ablauf eines Seminars Melden Sie sich online an. Nach erfolg­ reicher ­Anmeldung ­erhalten Sie eine ­Bestätigung per E-Mail.

Teilen Sie uns Ihre Erwartungen an das Seminar mit.

Zwei Wochen vor Seminarbeginn ­erhalten Sie von uns einen Reminder mit allen Eckdaten.

Ihre Beraterin

Nach erfolgreicher Teilnahme ­erhalten Sie ein Zertifikat und einen Evaluations­bogen.

Stefanie Pense Tel.: +49 (0)30 / 447 29 509 stefanie.pense@quadriga.eu

Nach dem Seminar stehen wir Ihnen für Fragen und Kritik zur Verfügung.

www.depak.de/seminare

61


Grundlagen der PR in drei Tagen

Berlin  22. – 24.2.2017  |  12. – 14.6.2017  13. – 15.9.2017  |  6. – 8.12.2017 Düsseldorf 5. – 7.4.2017   Frankfurt a. M. 25. – 27.10.2017 Hamburg 14. – 16.11.2017   Teilnehmer: 6 bis 12

Preis: 1.590 Euro*

Programm  1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00  3. Tag: 9:00 – 17:00

–– –– ––

Seminare

––

62

 Was ist PR? Definitionen und Selbstverständnis Cross Media, issues management, agenda setting – was muss PR heute alles können? Wie texte ich professionell? Praktische Übungen, vor allem zur Pressemitteilung Vom Umgang mit Journalisten und Agenturen Kommunikationsaufgaben strategisch angehen: von der Analyse zur Evaluation Workshop zur Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts

Themenfeld Zum Seminar­video

Einstieg in die PR Effektive Public Relations will gelernt sein. Unser Einstiegsseminar vermittelt Ihnen die notwendigen Grundlagen für ein professionelles Management der alltäglichen Kommunikationsaufgaben.

Birgit Ihlau arbeitet freiberuflich als PR-Dozentin und Audio-Sprecherin in Berlin. Sie hat seit Jahren Lehraufträge bei der Akademie für Design und Kommunikation und seit 2011 bei der Deutschen Presseakademie. Als Pressesprecherin war sie über 12 Jahre in Bonn und Berlin tätig, vor allem im internationalen Umfeld wie der Britischen Botschaft, den Vereinten Nationen und dem britischen Fremdenverkehrsamt. Birgit Ihlau kennt die PR auch als Beraterin aus Agentursicht. Sie leistete für verschiedene Agenturen Beratertätigkeit mit Schwerpunkten: Public Affairs, Hörfunk-PR und Medienarbeit.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung und dementspreT chende praktische Übungen. Erfahrungsaustausch und Diskussion. Intensivtraining zur Erarbeitung eines PR-Konzepts.

Lernziel

 rfolgreich Pressemitteilungen verfassen können, E effizienter in der Projektplanung werden und strategische PR-Konzepte entwickeln.

Zielgruppe

(Quer-)Einsteiger der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Für alle, die handwerklich sauber arbeiten möchten und praktische Tipps und Einblicke schätzen. Wer Grundsätzliches erlernen oder verfestigen möchte, ist hier richtig.

  Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Neben der gut aufbereiteten Theorie gab es nützliche Übungen, ergänzt durch Anekdoten aus der reichen PR-Erfahrung der Dozentin. Kathrin Ehmann, INP Greifswald

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– ––


Pressemitteilungen mit Wirkung Berlin Düsseldorf Frankfurt a. M. München

10. – 11.4.2017**  |  26. – 27.10.2017** 20. – 21.2.2017   4. – 5.9.2017 30.11. – 1.12.2017  

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die mit ** gekennzeichneten Seminare führt Peter Nietzold durch.

–– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 17:30  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 und Journalismus: Betrachtung eines PR ­Abhängigkeitsverhältnisses Wer ist eigentlich Empfänger von ­Presse­mitteilungen? Aufbau von Pressemitteilungen (inhaltlich und strukturell) Was kommt vor dem Verfassen von Pressemitteilungen? Pressemitteilungen: Wie sollte der Versand ­organisiert sein? Wie kontrolliere ich meinen Erfolg

Themenfeld Zum Seminar­video

Presse- und Medienarbeit

Seminare

––

Preis: 1.190 Euro*

63

Wie gestaltet man den Kontakt mit den Medien? Was muss man den Medien anbieten und mit welchen Mitteln generiert man Aufmerksamkeit? Die folgenden Seminare zeigen, wie Medienarbeit systematisch geplant und kreativ umgesetzt wird.

Claudius Kroker studierte Politik, Theaterwissenschaft und Jura in Erlangen und Leipzig. Er war Journalist bei Zeitungen, Hörfunk und Nachrichtenagenturen, bevor er Berater und Redaktionsleiter in PR-Agenturen wurde. Seit über zehn Jahren ist er selbständig.

Peter Nietzold war langjährig für börsennotierte Unternehmen als Pressesprecher und Leiter IR tätig. Er hat Erfahrung als Projektmanager einer PR-Agentur und ist seit 1999 als Dozent, Studien- und Akademieleiter in der PR-Aus- und Weiterbildung tätig.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung und allgemeine T Grundlagenerarbeitung gehen einher mit praktischen Beispielen und Übungen anhand von realen Pressemitteilungen.

Lernziel

 rkennen, wann Texte eine Chance haben und E wann an ihnen Kräfte verschwendet werden sowie die Fähigkeit, Pressemitteilungen so zu verfassen, dass sie Medieninteresse nach sich ziehen.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich insbesondere an (Quer-) D Einsteiger in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Es verhilft aber auch denjenigen zu konstruktiven Erkenntnisse, die eigene Routinen an aktuellen Entwicklungen messen möchten.

  Das Seminar war ein guter Mix aus Theorie, Gruppenarbeit, eigener Texterstellung und Beispielen aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz des Referenten, Herrn Kroker. Vieles davon werde ich im Arbeitsalltag umsetzen können. Gisela Tessmann, STABILA Messgeräte Gustav Ullrich GmbH www.depak.de/seminare


Die andere Seite

Pressestellenarbeit

Wie Wirtschaftsjournalismus funktioniert

15. – 16.5.2017 9. – 10.11.2017  

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 12:30 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00 in Düsseldorf 1. Tag: 15:00 – 20:30 Uhr

 ie (Wirtschafts-)Presse funktioniert W Brainstorming und Morgenkonferenz – Wie sich Ideen in der Zeitung durchsetzen Redaktionsbesuch im Büro einer führenden Tageszeitung Was Journalisten wirklich interessiert Wie ein Thema interessant werden kann Übung: In kleinen Gruppen entwickeln die Teilnehmer Strategien, um die eigenen Interessen und die der anderen Seite miteinander zu verbinden. Gemeinsam wird darüber diskutiert

8. – 9.5.2017**  |  23. – 24.11.2017** 13. – 14.3.2017   12. – 13.10.2017  

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Aufgaben, Anbindung und Gliederung einer Pressestelle Medienlandschaft und Medianauswahl Redaktionsabläufe und Folgen für die Pressearbeit Instrumente der Pressearbeit Medienrelevanz und Nachrichtenfaktor Die Pressemitteilung Die Pressekonferenz Strategische Pressearbeit Austausch, Vernetzung und Kooperation von Pressestellen

Seminare

–– –– –– ––

Berlin Düsseldorf München

64 Birgit Marschall berichtete zehn Jahre lang für die »Financial Times Deutschland« aus Berlin. Zuvor arbeitete die Diplom-Volkswirtin für die »Berliner Zeitung«, die »Wirtschaftswoche« und die »Berliner Morgenpost«. Seit Anfang 2010 verstärkt sie das Berliner Büro der »Rheinischen Post«. Sie ist dort vor allem für Wirtschafts- und Finanzpolitik zuständig.

Markus Kringel arbeitet als Kommunikations- und PR-Berater, freier Autor und Coach, vor allem in der Unternehmens- und Krisenkommunikation. Er hat Politische Wissenschaft, Geschichte und Romanistik in Berlin studiert.

Methode

Theoretische Wissensvermittlung und nützliche Tipps gehen einher mit der Erarbeitung einer Strategie für den erfolgreichen Umgang speziell mit der Wirtschaftspresse.

Methode

 raktische Übungen stehen im Wechsel zum TheP orieteil. Gruppenaustausch und Diskussionen sind ebenfalls Bestandteile des Seminars.

Lernziel

Lernziel

 issen, wie die andere Seite heute arbeitet, wie W journalistische Stories in der Praxis entstehen und wie Sie das Vertrauen des Journalisten gewinnen. Erfahren, wie das Unternehmen zum Fallbeispiel für einen Trend wird.

 in Gespür für konzeptionelle und systematische E Pressearbeit entwickeln und die vielfältigen Aufgaben einer Pressestelle durch praktische Hinweise und kleine Kniffe effizienter bewältigen können.

Zielgruppe

 insteiger der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, E gern aber auch Quereinsteiger - und diejenigen, die trotz Routine mal einen kritisch-distanzierten Blick auf ihr eigenes Tun werfen wollen.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Pressesprecher von D Unternehmen, Verbänden und Behörden sowie auch an Mitarbeiter anderer Abteilungen in der Unternehmenskommunikation und in PR-Agenturen.

  Ein ausgesprochen sinnvolles und nützliches Seminar für Pressesprecher/innen und Mitarbeiter von entsprechenden Abteilungen, um den Arbeitsalltag von Wirtschaftsjournalisten kennen zu lernen. Das vermittelte Wissen unterstützt dabei, die Zielstellungen der Pressearbeit in Bezug auf die Wirtschaftspresse zu erreichen. Anja Tannhäuser, ÖPP Deutschland AG

Claudius Kroker studierte Politik, Theaterwissenschaft und Jura in Erlangen und Leipzig. Er war Journalist bei Zeitungen, Hörfunk und Nachrichtenagenturen, bevor er Berater und Redaktionsleiter in PR-Agenturen wurde. Seit über zehn Jahren ist er selbständig.

  Ein praxisnaher Überblick über die deutsche Medienlandschaft und die Arbeit von und mit Journalisten, mit vielen kleinen Kniffen und Hin­weisen über die deutsche Medienlandschaft von und mit Journalisten, mit vielen kleinen Kniffen und Hin­weisen. Sven Rudloff, E. ON (aus dem Seminar von Markus Kringel)

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die mit ** gekennzeichneten Seminare führt Markus Kringel durch.

Berlin Düsseldorf


Erfolgreich vor Kamera und ­Mikrofon

Einstieg in die digitale Fotografie

Berlin

24. – 25.4.2017  |  16. – 17.10.2017  20. – 21.11.2017

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 10Preis: 1.190 Euro*

Programm ––

––

–– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Von der Idee bis zur Umsetzung: Bildkonzeption und Bildkomposition (Storytelling, Imagefoto, Porträt- und Gruppenfoto, Titelbild) Blende, Belichtungszeit, Lichtempfi ndlichkeit, Umgang mit natürlichem Licht, Blitzlicht, Einsatz von unterschiedlichen Brennweiten Bildredaktion, Einsatzmöglichkeiten von Bildern in Print und Internet, Bild/Textkombination Bildbesprechung und Analyse mitgebrachten Bildmaterials

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Das Equipment für dieses Seminar (digitale Spiegelreflexkamera­ inkl. ­Anleitung) muss von den Teilnehmern mitgebracht werden.

20. – 21.3.2017  |  8. – 9.5.2017 9. – 10.10.2017  |  20. – 21.11.2017

Teilnehmer: 3 bis 5Preis: 1.490 Euro*

Programm –– –– –– –– –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 15:00

 mgang mit Fernsehjournalisten U Bedürfnisse von Fernsehjournalisten Wer kommt wie ins Fernsehen? Themensetting fürs Fernsehen Interviewtraining und Analyse Pressekonferenzen und Statements Talkshowübung und Analyse Auftreten und Aussehen Körpersprache Lampenfieber adé Mit Videoanalyse

Zum Seminar­video

Seminare

Das perfekte Foto

65 Iris Wolf lebt und arbeitet seit ihrem Studium als selbständige Fotografin im Ruhrgebiet. Neben Auftragsarbeiten für Unternehmen, wie AWO Dortmund und Spar- und Bauverein eG Dortmund, realisiert sie eigene Kunstprojekte. Ihre Arbeitsfelder reichen von der Konzeption und Durchführung von Imagekampagnen über Businessporträts bis hinzu gut recherchierten Fotoreportagen.

Claudia Bender ist TV-Produzentin und Medientrainerin in Berlin. Sie produziert unter anderem die Talkshow »Studio Friedman« des Nachrichtensenders N24 und das Web-TV-Format »Jörges. Der Zwischenruf«. Sie war sechs Jahre Chefin vom Dienst der ARD-Talkshow »Sabine Christiansen«, hat von 1994 bis 2000 in den Nachrichtenredaktionen und Parlamentsbüros von ProSieben und SAT.1 sowie für Magazinsendungen des WDR gearbeitet.

Methode

 ortrag und praktische Übungen. Analyse eigener V Bilder, Bildbesprechung und Gruppendiskussion.

Methode

Lernziel

 ie lernen, Ihre Ideen in Fotos zu verpacken und S konzeptionieren und erstellen eine eigene Fotostrecke. Sie können mit der Kamera umgehen und fühlen sich sicher für den kommenden Fotoauftrag.

 ben, üben, üben. Mit den eigenen Inhalten den Ü Ansprüchen des Fernsehens und den Bedürfnissen des Zuschauers gerecht werden.

Lernziel

Die Kernbotschaft in 30 Sekunden unterbringen.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Mitarbeiter, Fach- und D Führungskräfte aus Unternehmen, Verbänden und Institutionen, insbesondere an Unternehmens- und Pressesprecher.

Zielgruppe

 ressesprecher, Mitarbeiter in der PR- und UnterP nehmenskommunikation, die die Grundlagen der Fotografie erlernen möchten.

  Eine gelungene Verknüpfung von Theorie und Praxis: Der bewusste Einsatz der eigenen Digitalkamera wurde in mehreren Streifzügen durch Berlin vermittelt und die Ergebnisse anschließend konstruktiv in der Gruppe analysiert. Vielen Dank für die individuelle Betreuung! Stefan Uckelmann, Volkswagen Immobilien GmbH

  Hier geben Profis ihre Erfahrungen sehr praxisnah weiter. Das Seminar ist sehr realistisch mit vielen praktischen Übungen und sehr wenig Theorie. Genau das hat mir gefallen! Ralf Kitzing, AOK Sachsen-Anhalt

www.depak.de/seminare


Medientraining

Interviewtraining intensiv

Interviews und Statements in Hörfunk und Fersehen

19. – 20.10.2017 24. – 25.4.2017  |  27. – 28.11.2017  

Teilnehmer: 6 bis 8

Programm –– –– –– –– –– –– ––

Berlin

Preis: 1.290 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Wie die eigenen Themen in den Medienfokus gerückt werden Der richtige Umgang mit Journalisten Fallstricke bei Fernseh- und Hörfunkauftritten Interviewtraining: Fragetechnik und Statement-Training Unter Zeitdruck antworten Bedeutung von Artikulation und non-verbaler Wirkung Fangfragen: Antwort-Tricks bei kritischen Fragen

11. – 12.5.2017  |  9. – 10.11.2017

Teilnehmer: 4 bis 5

Programm –– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.290 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Haltung, Körpersprache und der souveräne Auftritt Klare Sprache und überzeugende Argumente Das Ordnen der Kernaussagen und der rote Faden Nervosität überwinden Offener Umgang mit kritischen Fragen »Und: bitte!«: Verhalten vor der Kamera Übungen, Videoanalyse und Besprechung Tipps und Tricks aus dem Interview-Alltag

Mit Videoanalyse

Seminare

Mit Videoanalyse

66 Dr. Daniela Burkhardt arbeitete viele Jahre als Hörfunk- und Fernsehjournalistin sowie als Talk-Moderatorin, vor allem für den Bayerischen Rundfunk, aber auch für private Sender wie Sat1. Die promovierte Germanistin war zudem als Pressesprecherin (Hochschule/Verband) tätig und gründete 2003 das Institut burcom. Als Medien- und Rhetorikcoach bereitet sie seit vielen Jahren Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Showbusiness gezielt auf öffentliche Auftritte vor, oft auf kritische Fragestellungen. Sie berät außerdem Unternehmen in Sachen Profilierung.

Anke Stessun hat als TV-Politikjournalistin hunderte Interviews mit Kanzlern, Ministern, Abgeordneten und Wirtschaftsvertretern geführt sowie als Nachrichtenmoderatorin im Studio, im Bundestag, bei Wahlen, auf Reisen und als US-Korrespondentin in Washington DC gearbeitet. Sie konnte Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer für zahlreiche Exklusiv-Interviews gewinnen und hat für N24 und Sat.1 die sogenannten »Sommerinterviews« geführt. Anke Stessun ist seit 2011 Medientrainerin. Nach über 15 Jahren beim Fernsehen gibt sie seit April 2011 Ihre Erfahrungen als Medientrainerin weiter.

Methode

Artikulationsübungen, Übungen zur Ausdrucksweise, zu Antworttricks bei kritschen Fragen und zum Zeitgefühl. Interviewtraining.

Methode

 heorie für den Einstieg, individualisierte Übungen, T Videomitschnitt und intensive Besprechungen.

Lernziel

Ein gutes Interview zu führen – in jeder Situation.

Lernziel

Sie lernen was ein »knackiges« Interview ausmacht, Kernaussagen zu formulieren, dem Druck standzuhalten, was Sie mit »richtiger« Artikulation alles erreichen und wie Sie kritische Fragen meistern.

Zielgruppe

Zielgruppe

Führungskräfte, die Interviews in Funk und TV geben müssen bzw. wollen sowie Pressereferenten, die ihr Unternehmen in den Medien thematisch positionieren wollen.

 as Interviewtraining Intensiv richtet sich an D Führungskräfte und Mitarbeiter in Unternehmen, Verbänden, Institutionen, Behörden und an Pressesprecher, die sich umfassend auf Interviews vorbereiten wollen und bereits erste Grundkenntnisse in Kommunikationstechniken haben.

  Im Seminar wurde nicht auf den prominenten Sonderglanztaten im TV- und Radiojournalismus herumgeturnt, sondern es hat handfeste und alltagserprobte Praxistipps geliefert, unprätentiös und solide, sofort umsetzbar. Damit kann man endlich was anfangen. Roland Weis, badenova

  Ein sehr gelungenes Interviewtraining in einer angenehmen Umgebung. Frau Stessun hat uns perfekt trainiert und wertvolle Techniken im Interview vermittelt - herzlichen Dank. Dieter Krott, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Frankfurt a.M. München


Einführung in das journalistische Schreiben Düsseldorf Frankfurt a.M. Stuttgart

3. – 4.4.2017  |  18. – 19.9.2017   22. – 23.6.2017  |  4. – 5.12.2017 8. – 9.5.2017  |  23. – 24.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

Texte: Verständnis und Unverständnis Textstruktur und Satzbau Passende Wörter, Synonyme und Verben Klare Botschaft und Roter Faden Besonderheiten verschiedener Textarten (zum Beispiel Pressemitteilungen, Reportagen, Reden) Bildersprache: Geschichten erzählen, Interesse wecken Kontrolle: Die Freude am Überarbeiten

Themenfeld

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– ––

Preis: 1.190 Euro*

Schreiben und Reden für PR

67

Wie schreibe ich gute Pressemitteilungen und ­Reden? Die folgenden Seminare stärken Ihre ­rhetorischen Fähigkeiten und zeigen Ihnen, wie Sie die deutsche Sprache erfolgreich und stilsicher in den unterschiedlichsten Herausforderungen der Public Relations einsetzen.

Claudius Kroker studierte Politikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Jura in Erlangen und in Leipzig. Er war zehn Jahre als freier Journalist bei Zeitungen, Rundfunksendern und Nachrichtenagenturen tätig, bevor er Berater und Redaktionsleiter in PR-Agenturen wurde. Heute unterstützt er Unternehmen, Verbände und Hochschulen bei der Presseund Öffentlichkeitsarbeit und verfasst als selbstständiger Autor Texte für Websites, Imagebroschüren und Jahresberichte.

Methode

 eben der Vermittlung von Basiswissen im RahN men von Vorträgen lebt das Seminar vor allem von praktischen Übungen und dem Austausch untereinander. Die Teilnehmer können auf Wunsch auch eigene Arbeitsproben gemeinsam bewerten und verbessern.

Lernziel

 as Seminar vermittelt Grundlagen und FertigkeiD ten, Texte für verschiedene Kommunikationsarten und Anlässe verständlich zu formulieren.

Zielgruppe

Mitarbeiter in Pressestellen und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, Behörden und Verbänden sowie an Beschäftige in PR-Agenturen.

  Es waren zwei inputreiche Tage. Ich habe viel gelernt und noch mehr für meinen Job mitgenommen. Das Seminar war sehr motivierend und fordernd. Ich freue mich auf ein nächstes Mal. Julia Schenk, PR Hermanns

www.depak.de/seminare


Kreativ schreiben und ­ (ver-)dichten

Die Schreibwerkstatt I

Berlin Düsseldorf Frankfurt a.M. München Stuttgart

Berlin Düsseldorf Frankfurt a.M. Hamburg München

20. – 21.3.2017  18. – 19.5.2017 16. – 17.2.2017  19. – 20.6.2017  27. – 28.4.2017 

|  |  |  |  | 

24. – 25.8.2017 20. – 21.11.2017 11. – 12.12.2017 23. – 24.10.2017 21. – 22.9.2017

Teilnehmer: 6 bis 10

Programm –– –– –– –– –– –– –– ––

Stilsicher schreiben

Preis: 1.290 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 chlagzeilen machen S Spannende Einstiege verfassen Kurzfassen und aktiv schreiben Amtsdeutsch und Fachdeutsch in gute Texte überführen Das immer Gleiche anders erzählen Informationswirrwarr: entscheiden, was wichtig ist Journalistische Grundlagen und Nachrichtenwerte Geschichten dichten

3. – 4.4.2017**  |  29. – 30.5.2017  |  13. – 14.11.2017 9. – 10.2.2017  |  11. – 12.9.2017   12. – 13.6.2017  |  26. – 27.10.2017** 13. – 14.12.2017** 6. – 7.7.2017 Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 ie klare Botschaft D Bilder in den Köpfen Ansprechen, was interessiert Geschichten erzählen Die richtige Wortwahl Verben, Verben, Verben Technokratische Ungetüme vermeiden

68 Stephanie Bernoully ist selbständige Kommunikationsberaterin, Kreativ- und Konzeptionstrainerin sowie Autorin. Zu ihren Auftraggebern zählen verschiedene Bundesministerien, Medienanstalten, Gemeinden und Institutionen aus Wissenschaft und Kultur sowie Bildungseinrichtungen. 2013 erschien bereits in 6. Auflage Renée Hansen und Stephanie Bernoully: »Konzeptionspraxis« (Frankfurt am Main).

Christian Arns lehrt Kommunikations­ management an der Quadriga Hochschule Berlin. Seine Schwerpunkte sind moderne Medienarbeit, Kampagnen­ planung und Kommunikations­ theorie. In dieser Funktion unterrichtet er auch an der Deutschen Presseakademie.

Methode

Viele Übungen, die das Verständnis von Ausdruck, Kurzfassung und pointiertem Schreiben schulen. Kurzvorträge über Methoden des Brainstormens, Textaufbau etc. überwiegend Einzelübungen.

Methode

Theoretische Wissensvermittlung geht in diesem Seminar einher mit praktischen Übungen. Fallbeispiele der Teilnehmer werden diskutiert.

Lernziel

Lernziel

 extsicherheit und die Fähigkeit auch unter Druck T kreativ zu schreiben. Erweiterte Vorstellung von der Zielgruppe/Situation der Rezipienten. Abstand vom Textalltag und Neubelebung der eigenen Sprache.

 ermittlung von Grundlagen und Fertigkeiten, um V (treff)sicher formulieren zu können.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an noch wenig geübte D Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte in Presse­ stellen und der Öffentlichkeitsarbeit oder in PR-Agenturen.

Zielgruppe

Alexander Ross hat einen Master of Science in Communications, trainierte bereits mehr als 1200 Pressesprecher und viele Führungskräfte bekannter Unternehmen, Verbände, ­Institutionen sowie Landes- und Bundes­ ministerien.

Menschen, die häufig Texte für unterschiedlichste Zielgruppen verfassen müssen: Pressetexte, Kundenkorrespondenzen, Akquiseschreiben und Mailings, Internettexte, Reden etc.

  Temporeich, fundiert, humorvoll, zutiefst menschlich: das Seminar war in jeder Hinsicht ein Genuss! Stefanie Wagner-Arndt, INTERHOMES AG

  Meine Erwartungen sind definitiv erfüllt. Durch den Wechsel von Übung und Praxis wendete ich neues Wissen gleich an. Die Atmosphäre war offen für Impulse und gleichzeitig fokussiert. Marco Albrecht, Energiedienst Holding AG

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die mit ** gekennzeichneten Seminare führt Alexander Ross durch.

Seminare

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.


Die Schreibwerkstatt II

Redenschreiben

Schöner Texten für ­Fortgeschrittene

Berlin  23. – 24.2.2017  |  24. – 25.4.2017   19. – 10.10.2017  |  16. – 17.11.2017  7. – 8.12.2017

Teilnehmer: 6 bis 10

Programm –– –– –– –– –– –– –– ––

Berlin Düsseldorf Frankfurt a.M. Hamburg München

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 16:30 – 19:30  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Begrüßung und Gespräch mit Dr. Hajo Schumacher Zuverlässige Kriterien für gute Texte Wie Worte wirken Lahme Sätze schnell machen Kraftvoll redigieren Ein Aufbau, der immer funktioniert Kampf dem Sprachmüll Reden und Vorworte mit Vergnügen texten

16. – 17.3.2017  |  7. – 8.9.2017 18. – 19.5.2017   23. – 24.10.2017   12. – 13.6.2017   27. – 28.11.2017   Teilnehmer: 6 bis 12Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Den Stoff für die Rede finden Einsteigen, gliedern, enden Rühren, überzeugen, begeistern Von Menschen, über Menschen, für Menschen Leichtigkeit und Humor

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.

69 Dr. Hajo Schumacher ist freier Journalist, Buchautor und Moderator. Er war zehn Jahre beim SPIEGEL, zuletzt Co-Leiter des Berliner Büros, und diente der Zeitschrift MAX bis 2002 als Chefredakteur. Seither schreibt er für die Berliner Morgenpost, kommentiert für RBB und WDR, Deutschlandradio und RTL, ist häufiger mal im Fernsehen zu erleben und kolumnisiert als Achim Achilles für spiegel.de. Schumacher entwickelt Konzepte, schreibt Reden für Chefs und jedes Jahr ein Buch.

Markus Franz war Leiter des Redenschreiberteams von Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und von SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Der gelernte Jurist arbeitete bei WAZ, der Märkischen Oderzeitung, der taz, und der Süddeutschen Zeitung als Jornalist, politischer Korrespondent und in leitender Funktion. Anschließend war er Pressesprecher des DGB und danach Sozialattaché der deutschen Botschaft in Washington. Seit 16 Jahren trainiert er Journalisten, Pressesprecher und Politiker im kreativen Schreiben.

Methode

In diesem Seminar werden die theoretischen Inhalte anhand von ausgewählten Praxisbeispielen intensiv besprochen und diskutiert.

Methode

 ialogischer Vortrag ohne Powerpoint, GruppenarD beit mit Diskussion und viele praktische Übungen.

Lernziel

Lernziel

Ihre Fähigkeiten werden ausgebaut. Sie bekommen auf der Grundlage Ihrer Erfahrungen durch neue Anregungen mehr Spaß am Formulieren und werden zu begeisterten Sprach- und Textexperten.

Zielgruppe

 bsolventen der »Schreibwerkstatt I«, fortgeschritA tene Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte in Pressestellen und der Öffentlichkeitsarbeit oder PR-Agenturen, mit Erfahrungen im Schreiben von Texten.

 ie Teilnehmer beherrschen das Handwerk des D Redenschreibens. Sie rühren zudem den richtigen Mix aus Argumenten, Bildern, Persönlichem, Informationen, und Gefühl an, um die Zuhörer zu packen. Sie nehmen die Zuhörer ernst, sind wahrhaftig und lassen es auch nicht an Leichtigkeit und Witz fehlen.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Pressesprecher, KomD munikations- und PR-Verantwortliche, die lernen wollen, die Rede wirksam einzusetzen.

  Erfrischend kurzweilig zeigt Dr. Hajo Schumacher in seiner Schreiberwerkstatt auf, wie eine gute Geschichte schnell, präzise und leidenschaftlich erzählt ist. Textungetüme werden radikal auseinandergepflückt. Wirklich richtig gut. Jan Schnellhardt, TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH & Co. KG

  Das Seminar gibt Rückenwind und Mut, auch in Verwaltungen, Ämtern und Behörden verbal nach den Sternen zu greifen. Eva Stannigel, Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen

www.depak.de/seminare


Redenschreiben für ­Fortgeschrittene

Storytelling

Berlin Düsseldorf

Berlin Düsseldorf Frankfurt a.M. Hamburg München Stuttgart 

24. – 25.4.2017  |  16. – 17.10.2017  |  11. – 12.12.2017 28. – 29.8.2017   27. – 28.2.2017  27. – 28.11.2017   22. – 23.6.2017  16. – 17.11.2017 Teilnehmer: 6 bis 10 Preis: 1.190 Euro*

Programm

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Der Redenschreiber: Funktion/Kompetenz als Texter und Berater, individuelle Der Redner: Amt/Funktion/Kompetenz/Ansehen, individuelle Voraussetzungen, Nähe/Einstellung zum Redenschreiber Die Bedingungen: Ausgangslage, Rede-Ort und Rede-Umfeld, Aufgabenstellung, Zeit, Redeziel Der Redestoff: Aktualitäts- und Relevanzwert Die Rede: Sympathiewert, Gefühlswert, Unterhaltungswert

–– –– –– –– ––

Seminare

––

 Was ist Storytelling? Was macht eine gute Geschichte aus? Einsatzmöglichkeiten in der Unternehmenskommunikation: Geschichten für Kunden und für Mitarbeiter Analyse von gelungenen und weniger gelungenen Beispielen aus der Praxis Ideenwerkstatt zur Entwicklung von Umsetzungsmöglichkeiten Wie muss ich ein Gespräch führen, damit ich an eine spannende Geschichte komme? Geschichtenwerkstatt für spannende Portraits

70 Dipl.-Volkswirt Andreas Franken trainiert und berät seit über 25 Jahren Redenschreiber, Redner und Präsentatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Vereinen. Der Inhaber der Bonner Akademie für Management-Kommunikation und Redenschreiben hat 2010 Deutschlands ersten Redenschreiber-Lehrgang mit IHK-Abschluss initiiert und ist Mitautor des Handbuchs »Redenschreiben« (Helios Media Verlag, Juni 2011).

Conrad Giller entwickelt und realisiert als Trainer und Berater mit seiner Agentur Conrad Giller | Medien Kommunikation Führung firmeninterne und offene Seminare, Coachings und Beratungen zum Thema »Konflikt und Kommunikation in der Öffentlichkeit und im Team«. An der Deutschen Presseakademie führt er Kommunikations- und Medientrainings durch.

Methode

 eben der Theorie steht in diesem Workshop das N Learning by Doing im Mittelpunkt. Redemanuskripte der Teilnehmer werden diskutiert.

Methode

 iskussion über Geheimrezepte erfolgreicher D Geschichten, Analyse von Fallbeispielen und Übungen anhand von Beispielen der Teilnehmer.

Lernziel

Ihre Fähigkeit, Reden zu schreiben, verbessert sich weiter. Anhand von praktischen Übungen wird Ihnen das professionelle Redenschreiben vermittelt.

Lernziel

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Redenschreiber, die D bereits Erfahrung haben und den Austausch suchen, um noch professioneller und effizienter agieren zu können.

 issen, worauf es bei guten Geschichten anW kommt und wie man gute Geschichten entwickelt. Außerdem sollen die Teilnehmer einen Ansatz für eine gute eigene Geschichte mit nach Hause nehmen.

Zielgruppe

 lle, die interne oder externe Kommunikation interA essant und nachhaltig gestalten wollen: Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation, in PR-Agenturen, Marketing- und Presseabteilungen.

  Der Referent hat es verstanden, im zur Verfügung stehenden knappen Zeitrahmen zahlreiche wertvolle und neue Aspekte praxisnah zu vermitteln. Toll war, dass die gesamte Gruppe in den Lern- und Lehrprozess interaktiv eingebunden wurde. Mag. Wolfgang Weninger, Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

  Herr Giller ist während dieser spannenden Heldenreise Erzähler, Mentor, Helfer und auch Schwellenhüter in einer Person. Der Seminarteilnehmer überschreitet eine ihm bis dato wenig oder unbekannte Schwelle, um versorgt mit dem richtigen Rüstzeug, gestärkt wieder aufzutauchen. Ralph Schüller, ÖAMTC Akademi

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

11. – 12.5.2017 20. – 21.11.2017  


Erfolgreich schreiben fürs Web

Schreiben für Social Media

Teaser, Taglines & SEO

Bloggen, twittern, liken, sharen

Berlin Düsseldorf Hamburg Stuttgart

Berlin Düsseldorf Stuttgart

2. – 3.3.2017  |  24. – 25.8.2017  |  4. – 5.12.2017 15. – 16.5.2017   6. – 7.11.2017 23. – 24.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 17:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:30

 Schreib’s besser: knapp, verständlich, lebendig Klick mich: Wie schreibt man packende Teaser? Wie lang dürfen Texte im Web sein? Wann und wie setzt man Links? Auf Kundenfang: Corporate Websites Google & Co. – suchmaschinenoptimiertes Texten Welche Möglichkeiten bietet multimediales Erzählen?

Teilnehmer: 6 bis 12Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 berblick: Social Media verstehen Ü Auf Augenhöhe: Dialog im Web 2.0 Der Corporate Blog: vom Thema zum Hypertext SEO: So ticken die Suchmaschinen Das perfekte Posting: Redaktionsalltag bei Facebook Twitter: die Kunst des Microbloggings Krisenkommunikation: keine Angst vor Feedback

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.

Seminare

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop. *Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

11. – 12.5.2017 9. – 10.11.2017   11. – 12.9.2017

71 Udo Taubitz vereint Expertise aus Journalismus und PR: Er schrieb u.a. für Stern, Spiegel Online, Financial Times Deutschland; seine Radiobeiträge sendeten u.a. Deutschlandfunk, ORF und Schweizer Rundfunk. Heute unterstützt er hauptsächlich Unternehmen bei ihren Kommunikationsaufgaben – vom Webauftritt über das Kundenmagazin bis zur Vorstandsrede. Im Kreativen-Verbund KASPER Kommunikation leitet er den Bereich Content. Wenn er nicht gerade Seminare gibt oder Kinderbücher schreibt.

Barbara Ward ist gelernte Werbekauffrau, studierte Medienwissenschaftlerin und Journalistin, lebte lange im englischsprachigen Ausland. Dort arbeitete Sie bereits mit Online-Medien und den sozialen Netzwerken als Facebook noch in den Kinderschuhen steckte. Später war sie Chefin vom Dienst eines Online-Magazins. Aktuell schreibt sie für Print- wie Online-Medien und ist als Autorin für verschiedene deutsche Content Marketing-Projekte tätig. Ihre Expertise gibt sie als Hochschuldozentin und Seminarleiterin weiter, und steht Kommunikationsagenturen als Beraterin zur Seite.

Methode

 räsentationen, Übungen, Diskussionen und P Analysen sowie Einzel- und Gruppenarbeit sind Bestandteile des Seminars.

Methode

 räsentationen, Übungen, Diskussionen und P Analysen sowie Einzel- und Gruppenarbeit sind Bestandteile des Seminars.

Lernziel

J ournalisten und Texter, Fachkräfte/Mitarbeiter in Pressestellen, PR-Agenturen und der Öffentlichkeitsarbeit, die für das Inter- oder Intranet arbeiten oder dies demnächst tun.

Lernziel

 icherheit im Umgang mit Social Media, vor allem S im Hinblick auf Tonalität und Kurztexte.

Zielgruppe

 achkräfte/Mitarbeiter in Pressestellen, PR-AgentuF ren und der Öffentlichkeitsarbeit, die sich mit Social Media auseinandersetzen oder die für die Social Media-Aktivitäten ihrer Unternehmen zuständig sind.

Zielgruppe

Insbesondere (Quer-)Einsteiger der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Seminar verhilft aber auch denjenigen zu konstruktiven Erkenntnissen, die die eigene Routinen an aktuellen Entwicklungen messen möchten.

  Das Seminar hat mir sehr gut gefallen. Alle Inhalte des Seminar unterstützen mich bei meiner täglichen Arbeit. Sehr gut war die Wiederholung des journalistischen Schreibens. Alle Inhalte wurden anhand von Praxisbeispielen vertieft. Nicole Kormann, Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

  Barbara Ward ist ein Digital Native. Egal ob sie einen Tweet oder den Teaser für einen Online-Blog erläutert, man neigt dazu ihren Empfehlungen zu folgen. Benjamin Jung , Sparkasse Nürnberg

www.depak.de/seminare


Kommunikationstraining

Rhetorik im Medienkontakt

Überzeugend auftreten, zielgerichtet präsentieren, erfolgreich verhandeln Berlin

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

Berlin Düsseldorf Hamburg München Stuttgart

12. – 13.5.2017  |  20. – 21.10.2017

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Grundlagen der Rhetorik: überzeugend, erfolgreich und zielgerichtet Körpersprache: Sympathie und Autorität durch Mimik, Gestik und Stimme Aufbau und Dramaturgie: Struktur, Argumente, Emotion, Mischung aus Fakten und Beispielen Kommunikation im Alltag: Gesprächsführung und Verhandlungs­ rhetorik Videoanalyse: Kontinuierliches und individuelles Feedback durch Analyse der Übungen

20. – 21.2.2017  |  19. – 20.6.2017  |  7. – 8.12.2017 12. – 13.10.2017   8. – 9.11.2017   6. – 7.4.2017   14. – 15.9.2017   Teilnehmer: 6 bis 10

Programm –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Eindruck machen: Körpersprache, Stimme und Auftrittsgestik Besser antworten: Interviewtechniken kennen und Fragefallen (er)kennen »Kein Kommentar« vermeiden - und trotzdem nicht zu viel sagen Gute Argumente: So stellen Sie Kernbotschaften verständlich dar Verhalten bei Anfragen, im Interview, bei Pressekonferenzen u.v.m. »Herr Ross, wie antworte ich auf folgende Frage...« – Tipps aus der Trickkiste des erfahrenen Journalisten, Trainers und Pressesprechers

72 Patrick Kammerer hat Rhetorik in Tübingen und Stanford studiert und als M.A. abgeschlossen. Kammerer hat als Redenschreiber in der Politik begonnen und arbeitet seit 20 Jahren in internationalen Unternehmen: als Leiter der Marken PR bei Reemtsma, als Kommunikationschef für Nike in Europa, als Leiter der europäischen Krisenkommunikation für Shell sowie als Leiter der weltweiten Public Relations für Shell Retail in London. Seit 2012 ist Kammerer als Mitglied der Geschäftsleitung von Coca-Cola in Berlin für die Public Affairs & Communications in Deutschland, Dänemark, Finnland und Island verantwortlich.

Alexander Ross hat einen Master of Science in Communications, trainierte bereits mehr als 1200 Pressesprecher und viele Führungskräfte bekannter Unternehmen, Verbände, Institutionen sowie Landes- und Bundesministerien. Als Experte für Wirtschafts- und Medienrhetorik ist er seit über zehn Jahren der Sparringspartner für das ABC der Profi-Kommunikatoren von Adidas bis zum Verteidigungsministerium. Er hat umfassende Erfahrung als Manager und Pressesprecher im In- und Ausland und als Redenschreiber für mehrere DAX-Vorstände. Er schrieb u.a. für Handelsblatt und Cicero.

Methode

 heoretische Einführung mit anschließenden prakT tischen Übungen für Präsentationen, Gesprächsführungen und Verhandlungen. Videoanalyse und Erfahrungsaustausch.

Methode

 iele praktische Übungen mit Ihren Themen, V kritisches Feedback und Wiederholung verbessern Ihren Auftritt und Argumentation.

Lernziel

Lernziel

 ie lernen überzeugend aufzutreten, zielgerichtet S zu präsentieren und erfolgreich zu diskutieren und zu verhandeln - und dabei authentisch zu bleiben.

 ie treten professionell auf im Medienkontakt, S vermitteln klare Botschaften und antworten sicher auf kritische Journalistenfragen.

Zielgruppe

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Mitarbeiter in der D Unternehmenskommunikation, in PR-Agenturen, Marketing- und Presseabteilung.

 lle, die ihre rhetorische Sicherheit steigern wolA len, um Medienkontakte in Gesprächen, Statements und Interviews erfolgreicher zu gestalten.

  Ein gehaltsvolles Praxis-Seminar, das keine Frage unbeantwortet gelassen hat und mit maßgeschneiderten Tipps und Empfehlungen für jeden Teilnehmer. Sonia Huneau, Flutlicht GmbH

  Ein hervorragendes Seminar. Alexander Ross ist ein erfahrener, fordernder und hartnäckiger Interviewer. Kurzum: ein Trainer, wie man ihn sich nur wünschen kann. André Winkel, Stadt Nürnberg

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Seminare

Mit Videoanalyse


Rhetorik intensiv – Auftritte und Argumente

Überzeugend präsentieren, Ziele erreichen

Berlin  

Berlin

Teilnehmer: 4 bis 6

Programm –– –– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.290 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Video-Analyse: Ihr Auftritt, Ihre Wirkung Was sieht man von Ihnen? Körpersprache optimieren So finden Sie Gehör: Sprache und Stimme richtig einsetzen Souverän auftreten und argumentieren Bringen Sie die Dinge auf den Punkt Überzeugen: Wie Sie Themen besser verkaufen Nie wieder sprachlos Immer eine gute Antwort: 10 erprobte Mittel Gekonnt umgehen mit fiesen Fragen und Kritik

Teilnehmer: 6 bis 9

Programm –– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Professionell vorbereiten: Motive checken – Nutzen definieren Positiv abheben: in Herz und Hirn landen. Merk-Würdig Beeindruckend starten: das Publikum von Beginn an fesseln Alle Sinne wecken: mit Bildern, Musik, Gerüchen etc. Effektvoll einbinden: Dialoge initiieren und gestalten Souverän senden: Umgang mit Stress und kritischen Fragen Sichtbar verbessern: Persönliche Videoanalysen ­­ »vorher/nachher« Gewinnend schließen: Rezepte fürs »Sahnehäubchen« nach Präsentationsende

Mit Videoanalyse *Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

16. – 17.10.2017

Mit Videoanalyse

Seminare

23. – 24.3.2017  |  18. – 19.5.2017 28. – 29.9.2017  |  23. – 24.11.2017

Zum Seminar­video

73 Alexander Ross hat einen Master of Science in Communications, trainierte bereits mehr als 1200 Pressesprecher und viele Führungskräfte bekannter Unternehmen, Verbände, Institutionen sowie Landes- und Bundesministerien. Als Experte für Wirtschafts- und Medienrhetorik ist er seit über zehn Jahren der Sparringspartner für das ABC der Profi-Kommunikatoren von Adidas bis zum Verteidigungsministerium. Er hat umfassende Erfahrung als Manager und Pressesprecher im In- und Ausland und als Redenschreiber für mehrere DAX-Vorstände. Er schrieb u.a. für Handelsblatt und Cicero.

Ingo Bosch hat über 20 Jahre beim WDR, dem Gerling-Konzern und in Kommunikationsagenturen gearbeitet und dort unzählige Wettbewerbspräsentationen verantwortet. Mit einer Schauspielerin entwickelte er Präsentations- und Dialog-Trainings, in die er zudem seine Erfahrungen aus Leistungssport und Wirtschaft einbaute. Des weiteren ist er Lehrbeauftragter für Präsentationstechnik und Verhandlungsführung an der University of Applied Sciences Düsseldorf.

Methode

Intensivtraining mit Themen und Praxissituationen der Teilnehmer, Video-Analyse, Wiederholung und Feedback.

Methode

Lernziel

Ihr souveränes Auftreten in herausfordernden Situationen, mit den richtigen Worten und überzeugender Wirkung.

 echsel von Theorie und praktischem UmsetW zungsübungen aus Präsentations-, Schauspiel- und Sporttraining-Bausteinen. Analyse des eigenen Präsentierens durch Videoaufzeichnungen und Feedback des Publikums sowie Trainers.

Lernziel

 lle, die den eigenen Auftritt optimieren, ihr Thema A souverän präsentieren und kritische Situationen meistern wollen.

 esselnde Präsentation erstellen, selbstbewusster F sowie präsenter auftreten und Menschen besser überzeugen können.

Zielgruppe

Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus allen Organisationsformen, die Inhalte überzeugend bei Vorgesetzten, Kollegen, Fremden und Freunden präsentieren wollen.

Zielgruppe

  Herr Ross ist ein sehr erfahrener und höchst kompetenter Referent. Das Seminar zeichnete sich durch viele praktische Beispiele aus und bot genügend Raum für aktive Übungen aus dem eigenen Berufsumfeld. Insgesamt hervorragend! Tanja Gorr, R+V Versicherung AG

  Praxisorientiertes, kurzweiliges und stimmiges Seminar mit Nachhall. Empfehlenswert! Bodo Schluenzen, RW-Power

www.depak.de/seminare


Wirkungsvoll und authentisch sprechen

neu: Perfecting Your Pitch Ein praxisorientierter Leitfaden zum erfolgreichen Pitch

mit Stimme und Körpersprache überzeugen Berlin

27. – 28.4.2017  |  6. – 7.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 9

Programm –– –– –– –– –– ––

Berlin

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Überzeugend, authentisch, sympathisch und konkret sprechen Verbindlichkeit, Tatkraft und Selbstsicherheit ausstrahlen Struktur der dynamischen Sprechtechnik, Argumentieren, glaubhafter Stimmklang und Artikulation Telefonat, Meeting, Verhandlung, Präsentation, Rede, Vorstellungsgespräch Videoanalyse: Gewohnheitsmuster aufzeigen und aufbrechen Audioanalyse: Kongruenz von Inhalt und stimmlicher Akzentsetzung, Sprechrhythmus, Stimmklang und Dynamik verdeutlichen

5.5.2017 | 13.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– ––

Preis: 790 Euro*

10:00 – 18:00

 Prinzipien: Wie bereiten Sie sich ideal vor? Was sollten die grundlegenden Überlegungen und Entscheidungen sein? Prozesse: Was sind die wesentliche Bestandteile und Stufen eines typischen Pitchprozesses? Perspektiven: Wie sieht ein potentieller Auftraggeber einen Pitch? Was denkt die Konkurrenz? Was denkt Ihr Team? Pitch Strategie: Was sind Ihre Ziele und wie erreichen Sie diese im Idealfall? Wie differenzieren Sie sich von den Mitbewerbern? Planung: Auf welche Maßnahmen und Details kommt es wirklich an? Präsentation: Wie und womit überzeugen Sie nachhaltig?

74 Wolf-Christian Puchner schloss nach Schauspielstudium und Tätigkeit als Sprech- und Stimmtrainer an großen deutschen Theatern 2007 die Ausbildung zum staatl. geprüften Atem,- Sprech- und Stimmlehrer ab. Puchner leitete 2011-2015 die Abteilung Stimmbildung und Körpersprache an der Schule des Sprechens GmbH in Wien. Er gibt branchenübergreifend Coachings und Seminare, ist Trainer in der Sprecherausbildung, Sprechtrainerausbildung und Rhetoriktrainerausbildung, sowie im Masterstudiengang Rhetorik. Er entwickelte eine eigene Stimmanalysesoftware.

Oliver Meschke Gründer von Global Agency Search und Geschäftsführer von The Talent Business Berlin seit 2011. Global Agency Search ist die Unternehmensberatung für Agentursuche und Agenturselektion unter dem Dach von The Talent Business – einem der weltweit führenden Personalberatungen der Kommunikationsbranche. Mit seinem langjährigen Hintergrund in Führungspositionen multinationaler Agenturteams in Europa und Nordamerika, bringt er eine umfassende Kommunikations- und Marketingexpertise im Aufbau von Marken, Märkten und Neugeschäftsbeziehungen mit.

Methode

Methode

Impulsvortrag, Wechsel von Theorie und praktischen Übungen, Arbeiten und Lernen mit nationalen und internationalen Best Cases

Lernziel

Das Verständnis der Komplexität eines Pitches wird geschärft und das erfolgsentscheidende Handwerkszeug zur Gewinnung von Neugeschäft vermittelt. Anhand von praxisorientierten und relevanten Beispielen wird ein Leitfaden für einen erfolgreichen Pitch erarbeitet.

Zielgruppe

 genturexperten und Neugeschäftsverantwort­ A liche in der Kommunikationsbranche sowie Auftraggeber von Werbe- und Kommunikations­ dienstleistungen

 örbeispiele und Wahrnehmungsübungen, H Training in Kleingruppen, Differenzialtraining in Sprechweise, sowie mimischer und gestischer Bewegungskoordination, Video- und Audioanalyse, Training in unterschiedlichen Sprechsituationen.

Lernziel

 ie kennen Ihre persönlichen Schwachstellen und S lernen mit individuellen Techniken und Übungen Ihren Auftritt zu verbessern, zielgerichteter zu präsentieren, erfolgreicher zu diskutieren und zu verhandeln – und dabei authentisch zu wirken.

Zielgruppe

Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation, in PR-Agenturen, im Marketing und in Presseabteilungen, sowie an Geschäftsführe.

  Ein praxisnaher Überblick über die deutsche Medienlandschaft und die Arbeit von und mit Journalisten, mit vielen kleinen Kniffen und Hin­weisen über die deutsche Medienlandschaft von und mit Journalisten, mit vielen kleinen Kniffen und Hin­weisen. Sven Rudloff, E. ON (aus dem Seminar von Markus Kringel)

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Seminare

Mit Videoanalyse


neu: Intensivseminar

Wirkungsvoll auftreten und professionell sprechen Der passende Text und der treffende Ton – situationsgerecht zur Geltung gebracht. In fünf Tagen intensiven Trainings bekommen Sie konkrete alltagstaugliche Übungen, um sich und Ihre Inhalte besser in Szene zu setzen. Wir arbeiten konzentriert an: Sprechweise, Gestaltung wichtiger Auftritte, Design der Spontan­ sprache und Auftreten. Enthalten sind auch zwei eCoachings pro Teilnehmer.

Berlin   

12. – 16.6.2017  |  13. – 18.11.2017

Preis: 2.490 Euro*

Programm 1. Tag Sie erlangen ein erhöhtes Selbst-Bewusstsein dafür, welche Stärken Sie in Ihrer spontanen Sprechweise ausstrahlen 2. Tag Authentisch betonen: der Lebendigkeits-Code. In kleinen Teams arbeiten Sie an Ihrer typgerechten Ausdruckskraft. 3. Tag Der Inhalt bestimmt die Form! Quick wins für Ihre Erfolgs-Rhetorik und Navigationstool für Ihre Sprechdenke 4. Tag Unter Zeitdruck rhetorisch punkten. Wir arbeiten an allen für Sie relevanten Redegenres von der PK-Eröffnung bis zum Mini-Statement. 5. Tag Präsentationen vor der Gruppe und vor der Kamera. Sie bringen Ihre zuvor inhaltlich und gestalterisch vorgearbeiteten Beiträge sowie Ihre spontane Rede ins Rampenlicht.

Methode

L ernen durch praktische Übungen, Anleitung zum Ausarbeiten eigener Redebeiträge, wiederholtes beispielhaftes Erarbeiten, individuelles Feedback, Anregung zum individuellen Lerntransfer, Auftritte vor der Gruppe in geschützter Atmosphäre. Sowohl für spezifische Sprechsituationen individuell konzipierte Techniken als auch universell einsetzbare Strategien werden geübt.

Lernziel

Alles Wesentliche für die Stimme, Körpersprache und sprecherische Wirkungskraft erfahren. Bewusstsein für die Außenwirkung in mehreren Sprechsituationen erlangen. Einen vollen Werkzeugkoffer erhalten mit persönlich erprobten Techniken und Strategien für die Vorbereitung von Redebeiträgen.

Zielgruppe

 ührungskräfte und Mitarbeiter in Unternehmen, Verbänden, Institutionen, F Behörden und Pressesprecher.

Dieses Intensivseminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch die Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Teilnehmer: 6 bis 12

75 Nika Triebe ist ausgebildete Schauspielerin, TV-Moderatorin, Journalistin, seit 2001 Trainerin, diplomierter Coach, 12 Jahre lang Abteilungsleiterin für Rhetorik an der an „Schule des Sprechens“ in Wien. Drei Jahre lang moderierte sie unter anderen jeden Tag live ihre Sendung „Menschen“.

Wolf-Christian Puchner schloss nach Schauspielstudium und Tätigkeit als Sprech- und Stimmtrainer an großen deutschen Theatern 2007 die Ausbildung zum staatl. geprüften Atem,- Sprech- und Stimmlehrer ab. Er gibt branchenübergreifend Coachings und Seminare, ist Trainer in der Sprecherausbildung, Sprechtrainerausbildung und Rhetoriktrainerausbildung.


Corporate Communication Zielgenau kommunizieren – von Print bis Digital

Berlin

18. – 19.5.2017  |  23. – 24.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm

–– ––

Seminare

––

76

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Eine Firma, eine Botschaft, ein Medium? Warum ein Unternehmen intern wie extern mehr als eine Stimme braucht Was soll eigentlich vermittelt, was genau erreicht werden? Wie sich Kommunikationsziele klar bestimmen lassen Ins Büro oder besser nach Hause? Was ich über den Empfänger meiner Message wissen sollte Teuer und trotzdem für den Papierkorb? Weshalb eine E-Mail besser ankommt als manches Hochglanzmagazin

Themenfeld

Corporate Media Die Ansprüche an die Selbstdarstellung von Unternehmen und Organisationen und an die Präsentationen von Leistungen und Erfolgen wachsen und verändern sich ständig. Die nachfolgenden Seminare vermitteln Ihnen die aktuellen Trends sowohl im Bereich der klassischen Publikationen als auch bei den neuen Möglichkeiten des Internet.

Theo Probst-Bartolomee ist Creative Director und Leiter Corporate Media Design beim wdv. Ausgezeichnet mit renommierten Preisen, ist er ein branchenweit anerkannter Spezialist in der Medienkonzeption.

Prof. Dr. Björn Peter Böer ist Chefredakteur Wirtschafts­ medien und Leiter des Geschäftsbereiches Business Communication beim wdv. Der frühere F.A.Z.-Redakteur entwickelt und leitet Kundenmedien für diverse Zielgruppen und Branchen.

Methode

 nappe Darstellung zentraler KommunikationsK modelle, Transfer auf die konkreten Kommunikationsaufgaben der Teilnehmer und Entwicklung maßgeschneideter medialer Umsetzungen.

Lernziel

 ähigkeit zur systematischen Top-down-Analyse F und Optimierung der Corporate Communication. Die Kommunikationsstrategie von der Zielformulierung bis zum eingesetzten Medium verbessern.

Zielgruppe

 ührungskräfte der Unternehmenskommunikaton, F Projektverantwortliche Mitarbeiter der Bereiche Corporate Communication, PR, IR und Presse.

  Ein hervorragendes und abwechslungsreiches Seminar für Praktiker aus allen Bereichen der Corporate Communications. Beide Referenten ergänzen sich glänzend. Als Teilnehmer erhielt ich neue, innovative Anregungen für die tägliche Arbeit. Michael Wudonig, K+S Aktiengesellschaft www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

––

Preis: 1.190 Euro*


Geschäftsberichte

Kundenmagazine

von Print bis Digital – Königsdisziplin der Unternehmenskommunikation

In 10 Schritten zum perfekten Medium

Berlin

Berlin Frankfurt a.M.

24. – 25.4.2017  |  6. – 7.11.2017

23. – 24.3.2017 9. – 10.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 rundlagen: Rechtliche Anforderungen, Rahmenbedingungen G und Trends im Corporate Reporting Inhalte: Pflicht und Kür oder die Frage, welche Inhalte ein Geschäftsbericht haben muss und kann Nachhaltigkeit und Integrated Reporting: Kombinations- und Integrationsformen Typographie für Geschäftsberichte: Grundlagen, Orientierungs­ systeme, Fließtext und Tabellensatz Fotografie und Illustration: Bildsprache, Vorstandsfotografie, Grafiken & Co. Wie kontrolliere ich meinen Erfolg?

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm ––

–– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Kunden binden, Image stärken, Vertrieb forcieren: Das Potenzial von Kundenmagazinen kennenlernen vom klassischen CoffeeTable-Book bis zum iPad- Magazin Zielgruppe finden - und fesseln: Den perfekten Sound für das eigene Magazin entwickeln Klartext contra Weichspüler: Wie sich objektiver Journalismus mit PR-Botschaften verträgt Bunte Farben, schräge Optik: Storytelling mit Bildern und Layout Gleiche Denkweise, unterschiedliche Kanäle: Wie lassen sich Print und Digital vernetzen?

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer

––

Preis: 1.190 Euro*

77 Philipp Mann ist geschäftsführender Gesellschafter von mpm Corporate Communication Solutions mit Sitz in Mainz. In dieser Funktion berät er Unternehmen in den Bereichen Corporate Publishing, Investor Relations und Öffentlichkeitsarbeit. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der Verknüpfung von Kreation und Technologie mit dem Ziel, ganzheitlich crossmediale Kommunikationslösungen mit effizienten Prozessen zu verbinden. Zuvor absolvierte er Stationen als Kreativdirektor und als Consultant in einer strategischen Kommunikationsberatung.

Theo Probst-Bartolomee ist Creative Director und Leiter Corporate Media Design beim wdv. Ausgezeichnet mit renommierten Preisen, ist er ein branchenweit anerkannter Spezialist in der Medienkonzeption.

Methode

 nalyse von Fallbeispiele der »besten GeschäftsA berichte« 2012/2013 in Deutschland und von diversen DAX-Unternehmen. Vermittlung des notwendigen theoretischen Knowhows und zahlreiche Praxisübungen als Hilfestellung für den Alltag.

Methode

In 10 Schritten von der Idee bis zum fertigen Heft. Wechsel zwischen Theorie- und Praxisteilen. Lernmodule zu speziellen Magazin-Aspekten. Analyse und Optimierung des eigenen Kundenmediums.

Lernziel

Lernziel

 rundlegendes, aber auch Tipps für Profis. Am G Ende stehen neue Impulse zum Erstellen eines Geschäftsberichtes.

 ähigkeit zur systematischen Analyse von F Schwachstellen des eigenen Kundenmagazins. Zielgenaue Optimierung des Inhalts und der Optik. Strukturierte Entwicklung neuer Kundenmedien.

Zielgruppe

 itarbeiter in Stabsstellen für Pressearbeit, MarM keting/Werbung, Corporate Publishing-Medien bei Unternehmen, Banken und Versicherungen, Institutionen und Verbänden, Non-Profit-Organisationen, PR- und Werbeagenturen.

Zielgruppe

 ach- und Führungskräfte von Pressestellen, F Marketing- und PR-Abteilungen. Projektverantwortliche für Corporate Media und Kundenmedien. Redakteure im Corporate Publishing.

  Ein gelungendes Rezept zum Schreiben von Geschäfts­ berichten: das Wissen des Dozenten rund um Konzeption, Redaktion und Projektmanagement verbunden mit der guten Seminar-Organisation der depak. Anna Marit Herrmann, Evangelische Bank

Prof. Dr. Björn Peter Böer ist Chefredakteur Wirtschafts­ medien und Leiter des Geschäftsbereiches Business Communication beim wdv. Der frühere F.A.Z.-Redakteur entwickelt und leitet Kundenmedien für diverse Zielgruppen und Branchen.

  Herr Dr. Böer und Herr Probst-Bartolomee haben das Corporate Publishing im Blut! Zwei intensive, spannende und lehrreiche Tage, aus denen ich viele Anregungen für meine weitere Arbeit mitgenommen habe. Christoph Manegold, Phoenix Contact GmbH & Co KG

www.depak.de/seminare


Corporate Filme konzipieren und realisieren

neu: Videos für PR und ­Marketing ­mit der Handykamera ­produzieren

Berlin

Berlin

24. – 26.4.2017  |  19. – 21.6.2017 18. – 20.9.2017  |  8. – 10.11.2017

26.-27.6.2017  |  16. – 17.11.2017 

  

Preis: 1.390 Euro*

Programm  1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00 3. Tag: 9:00 – 17:00

Teilnehmer: 6 bis 8

Programm ––

–– –– –– –– –– ––

 Was ist ein Corporate Film? Was macht ihn erfolgreich? Welche dramaturgischen Regeln muss ich bei der Realisierung beachten? Wie kann ich das Image meines Unternehmens auf einen Film übertragen? Wie kann ich komplexe Inhalte lebendig und verständlich vermitteln? Wie und wo kann ich mit meinem Film erfolgreich kommunizieren? Wie kontrolliere ich meinen Erfolg?

–– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 10:00 – 16:00

 Was sind die Grundregeln des filmischen Geschichtenerzählens für die Sozialen Medien? Wie entwickelt man in kurzer Zeit ein stimmiges Konzept für Onlinefilme (Storyline und Bildertreatment)? Welche Bilder und Statements drehe ich, um mit wenig Schnittaufwand einen Filmbeitrag herzustellen? Wie gehe ich mit Voice-Over, Tonmischung, Effekten und Titelsetzung im Smartphone um? Praktische Übungen zum Herstellen eines eigenen Videobeitrags mit dem Smartphone auf Grundlage des Erlernten

Seminare

Das Equipment für dieses Seminar (Kameras, Laptops etc.) wird von der Deutschen Presse­akademie gestellt.

––

Preis: 1.190 Euro*

78 Marcel Wehn studierte an der Filmakademie Baden-Württtemberg Filmregie. Er konzipiert und realisiert dokumentarische Filme für Fernsehen und Kino sowie Corporate Filme u. a. für Unternehmen wie den dm-Drogeriemarkt oder die Robert Bosch Stiftung.

Daniel Möller ist freischaffender Kameramann. Die von ihm gedrehten Imagefilme wurden u. a. mit dem Cannes Corporate Media & TV Award, dem intermedia-globe und dem deutschen Wirtschaftsfilmpreis ausgezeichnet.

Marcel Wehn studierte an der Filmakademie Baden-Württtemberg Filmregie. Er konzipiert, produziert und realisiert dokumentarische Filme für Fernsehen und Kino sowie Corporate Filme u. a. für Unternehmen wie den dm-Drogeriemarkt, die Robert Bosch Stiftung oder die Messe Frankfurt. Wehn ist Referent an öffentlichen und privaten Universitäten im Bereich Architekturfilm sowie Spiel- und Dokumentarfilm­ analyse.

Methode

 emeinsame Analyse von Corporate Filmen, G Erarbeitung ausführlicher Konzepte für erfolgreiche Unternehmensfilme bzw. alternativ praktische Intensivübungen zur Realisierung eigener Filmbeiträge.

Methode

 heoretische Einführung in die Grundlage des filT mischen Storytellings auf inhaltlicher und visueller Ebene. Vermittlung von Methoden, wie man mit einem Smartphone als Kamera anspruchsvolle Filme drehen kann und praktische Übungen.

Lernziel

 ie lernen Corporate Filme für PR und Marketing S zu konzipieren, als Auftraggeber anzuleiten oder alternativ im kleinen Rahmen selbst zu realisieren.

Lernziel

Zielgruppe

 itarbeiter aus Marketing und PR, Pressesprecher M aus Unternehmen, Verbänden und anderen Organisationen.

 ie erlernen fundierte theoretische und praktische S Kenntnisse, wie man kurze Videobeiträge für die Sozialen Medien konzipiert, vorbereitet und mit dem Smartphone dreht und schneidet.

Zielgruppe

 itarbeiter aus Marketing und PR, Online-JournaM listen und Pressesprecher aus Unternehmen, Verbänden und anderen Organisationen, die selbst Filmbeiträge mit dem Smartphone konzipieren, drehen und schneiden möchten.

  Wer ganz kompakt die wichtigsten Grundregeln zur Konzeption und Erstellung von Unternehmensfilmen sucht, ist hier genau richtig. Das Seminar ist unheimlich kurzweilig, anschaulich gestaltet und durch die Referenten sehr sympathisch und kompetent umgesetzt. Olesja Kehler, Reed Exhibitions

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Teilnehmer: 6 bis 10


Kommunikationsstrategien für Infrastrukturprojekte Durch Partizipation zum Erfolg Berlin

9. – 10.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Wutbürger 1: Woher kommt die Wut? Wutbürger 2: Konflikte als Geschäftsmodell Do‘s und Don’ts bei der Kommunikation von Infrastrukturprojekten Zwischen Shareholdern und Stakeholdern: Die Schlüsselrolle der Kommunikation Intelligente Organisation von Partizipation und Interessen­ ausgleich Fallbeispiele aus der Praxis und aktuelle Infrastrukturprojekte Gemeinsames Brainstorming zu individuellen Kommunikationskonzepten

Themenfeld

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– ––

Preis: 1.190 Euro*

Branchen­ kommunikation

79

Jede Branche stellt eigene Anforderungen an die Kommunikation. Die folgenden Seminare sind speziell auf einzelne Wirtschaftsbereiche ausgerichtet.

Rainer Knauber leitet seit Anfang 2013 die Konzernkommunikation der GASAG Berliner Gaswerke AG. Zuvor war Knauber Generalbevollmächtigter der Vattenfall Europe AG. In den 1990er Jahren war der gelernte Redakteur unter anderem als saarländischer Regierungssprecher und als Sprecher des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Wohnungswesen GASAG Berliner Gaswerke AG tätig.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung und praktische T Übungen anhand von realen Fallbeispielen auch aus dem Teilnehmerkreis, Arbeit in Kleingruppen, Diskussion, gemeinsame Erarbeitung von Konzeptionen, Erfahrungsaustausch.

Lernziel

Verständnis für die Besonderheiten der Infrastrukturkommunikation entwickeln und Erarbeiten strategischer, nachhaltiger Kommunikationskonzepte.

Zielgruppe

 eschäftsführer von Unternehmen der EnergieG und Immobilienbranche, des produzierenden Gewerbes und Vertreter von Kommunen und Verbänden sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Kommunikation und Marketing.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


Komplexe Themen erfolgreich ­kommunizieren

Grundlagen der ­Finanzkommunikation

Berlin

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Komplexität verstehen, gliedern und kommunizieren Komplexe Themen: wann wird es kompliziert und warum – eine Definition Wer ist die Zielgruppe und was sind die Konsequenzen: pass­ genau die Empfänger identifizieren und adressieren Werkzeuge und Strategien für die Praxis Vereinfachung ohne Verluste – so gelingt die Kommunikation

15. – 16.5.2017  |  19. – 20.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Einbindung der Finanzkommunikation in den generellen ­Kommunikationsmix Umgang mit den wichtigsten Playern der Zielgruppe: Privatkunden/ -anleger, Analysten, institutionelle Investoren, Journalisten Tools und Kanäle der Finanzkommunikation Pflichtprogramm: Ad hoc Publizität, Hauptversammlung, Geschäftsbericht Transaktionsbezogene Kommunikation: M&A, Börsengang, Anleihebegebung Die 10 Todsünden in der Finanzkommunikation

Seminare

––

Preis: 1.190 Euro*

80 Veronika Höber ist Geschäftsführerin der Sympra GmbH (GPRA). Einer ihrer Schwerpunkte liegt in der Kommunikation erklärungsintensiver Themen im Business-to-Business-Bereich. Sie hat sowohl die Agentur- als auch die Unternehmensseite kennen gelernt und von der strategischen Planung bis zur konkreten Umsetzung über alle Medien hinweg Erfahrungen an allen Stationen der Wertschöpfungskette gesammelt. Weitere Schwerpunkte liegen in der Change-Kommunikation und in der strategischen Beratung von Unternehmen in Ausnahmesituationen.

Axel Mühlhaus als geschäftsführender Gesellschafter der edicto GmbH, die auf Finanzkommunikation und Investor Relations spezialisiert ist, hat er in den vergangenen Jahren rund 60 Kapitalmarkttransaktionen kommunikativ begleitet.

Methode

 heorie, Gruppenarbeit und Bearbeitung von T Cases anhand der realen Praxisfälle der Teilnehmer

Methode

 eben umfassender Einführung erfolgen zahlreiN che Praxisbeispiele zur Vertiefung, wobei auch internationale Aspekte Berücksichtigung finden.

Lernziel

 erständnis für das Thema »Komplexität« in der V Kommunikation entwickeln, passgenaue Strategien für den Alltag entwickeln und die Schlüsselrollen – und Aufgaben der Kommunikation bei Komplexität erkennen

Lernziel

 ermittlung von Grundlagen im Bereich FinanzV kommunikation, zudem die Erweiterung der Toolbox für eine gute Finanz- und Wirtschaftskommunikation.

Zielgruppe

Zielgruppe

 ommunikatoren, die komplexe Themen und BotK schaften in der internen und externen Kommunikation erfolgreich kommunizieren möchten.

 as Seminar richtet sich an Entscheider und D Mitarbeiter von nationalen und internationalen Unternehmen, die ihre Finanzkommunikation im deutschsprachigen Raum ausbauen und verbessern wollen.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Dr. Sönke Knop Als geschäftsführender Gesellschafter der 2003 gegründeten edicto GmbH betreut Knop deutsche und internationale Kunden in Fragen der Investor Relations und Public Relations, von der Positionierung bis zum Geschäftsbericht.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

24. – 25.4.2017  |  13. – 14.11.2017


Lobbying, Public Affairs und Advocacy Berlin

20. – 21.4.2017  |  9. – 10.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm ––

–– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Public Affairs Management als strategische Unternehmensfunktion und als Krisenfeuerwehr: Aufgaben, Zielsetzungen und Arbeitsweisen Umgang mit kritischen Themen und Anspruchsgruppen Public Affairs in Unternehmen, Konzernen, Projekten, Verbänden und NGOs Dialog mit den Mächtigen: effektives Lobbying, effi zientes Kontaktmanagement Qualitäts- und Compliance-Management

Themenfeld

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

Preis: 1.190 Euro*

Public Affairs Lehrinhalte und -angebote des Themenbereichs Public Affairs unterstützen die Teilnehmer, den eigenen professionellen Instrumentenkasten um ausgesuchte Kompetenzen zu erweitern, bieten Hintergrundinformationen zum politischen Prozess und versetzen Sie in die Lage, Interessen wirksam zu kommunizieren und zu vertreten.

81 Andreas Kovar ist geschäftsführender Partner von KovarHuss in Berlin und von Kovar & Partners in Wien, einem der führenden deutschsprachigen Beratungsunternehmen. Das auf politische Prozesse spezialisierte Unternehmen berät europäische und internationale Unternehmen beim Umgang mit politisch sensiblen Themen und beim Einbringen ihrer gesellschaftlichen Anliegen. Andreas Kovar verfügt über Erfahrung als wirtschaftspolitischer Berater im Österreichischen und im Europäischen Parlament und als Mitglied in Aufsichtsorganen und Kommissionen.

Seminare der Methode

 s werden erprobte Konzepte des Public Affairs E Managements vorgestellt und anhand von Beispielen und Ihren Erfahrungen diskutiert und ein Praxis-Beispiel durchgespielt.

Lernziel

 ie wissen, mit welchen konkreten Maßnahmen S Sie die politische Wettbewerbsfähigkeit Ihrer Organisation verbessern können.

Zielgruppe

 nternehmer, Geschäftsführer, Aufsichtsräte, U Unternehmensrepräsentanten, Manager aus den Bereichen Public Affairs, Recht, Regulierung, Kommunikation und Projektleiter.

  Grundsätzlich ein wichtiges und spannendes Thema, das von hervorragenden Referenten aufbereitet wurde. Andrea Ostheer, Mast-Jägermeister SE

www.depak.de/seminare


Strategisches Vorgehen im ­politischen Raum

Instrumente moderner Public Affairs

Interessen klar und effizient vertreten

Von Politikbrief bis Hintergrundgespräch

Berlin

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Vermittlung vertiefter Kenntnisse über politische Entscheidungswege und Rationalitäten Grundlagen der Politikberatung Erlernen von Vorgehensweisen zur Strategieentwicklung

11. – 12.5.2017  |  12. – 13.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– ––

––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Überblick über die verschiedenen Akteure Einführung in die verschiedenen Dokument- und Textformen: Recherche, Vorbereitung, Formulierung Durchführung von Veranstaltungen mit politischen Vertretern: Hintergrundgespräch, Parlamentarischer Abend, etc. Ansätze der Platzierung der eigenen Anliegen bei unterschiedlichen Ansprechpartnern in Ministerien, Behörden, Parlamenten, Organisationen und Medien Die richtigen Instrumente auf der Zeitachse des politischen ­Entscheidungsprozesses am Beispiel eines Gesetzgebungs­ verfahrens auf Bundesebene Wie kontrolliere ich meinen Erfolg?

Seminare

––

Preis: 1.190 Euro*

82 Kajo Wasserhövel verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Organisation von nationalen Kampagnen, darunter die Bundestagswahlkämpfe 1998, 2002, 2005 und 2009. Wasserhövel hat viele Jahre in verschiedenen Funktionen in Landes- und Bundesministerien gearbeitet und kennt als ehemaliger Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium (2005-2008) und als Leiter der Planungsgruppe der SPD-Bundestagsfraktion die Mechanismen der öffentlichen Verwaltung und der Gesetzgebung.

Lutz Reulecke leitet den Bereich Regulatory Affairs, Public Policy & Protection of Minors bei Sky Deutschland. In dieser Funktion betreut er regulatorische Verfahren und vertritt das Unternehmen in politischen Entscheidungsprozessen.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung in Verbindung T mit der interaktiven Erarbeitung der Inhalte im Team. Erfahrungsaustausch, Diskussion, Analyse.

Methode

Lernziel

 ie kennen die wichtigsten Instrumente und S Mechanismen, die politischen Entscheidungsfindungsprozesse zugrunde liegen und sind in der Lage, auf Grundlage solider strategischer und nachhaltiger Konzepte in der Politikberatung aktiv zu werden.

 heoretische Wissensvermittlung in Verbindung T mit der interaktiven Erarbeitung der Inhalte im Team. Erfahrungsaustausch, Diskussion, Analyse, praktische Übungen.

Lernziel

 ie kennen die wichtigsten Methoden und StrateS gien, um die Politik auf Ihr Anliegen aufmerksam zu machen und beherrschen die wichtigsten Public Affairs-Instrumente.

Zielgruppe

 ublic Affairs-Verantwortliche in Unternehmen, P Verbänden, Institutionen und Organisationen sowie Mitarbeiter von Hauptstadtrepräsentanzen.

Zielgruppe

 ublic Affairs- und Public Relations-Verantwortliche P in Unternehmen, Verbänden, Institutionen und Organisationen sowie Mitarbeiter von Hauptstadtrepräsentanzen.

  Eine sehr gelungene Veranstaltung. Hohe Authenzität und Erfahrung des Referenten Kajo Wasserhövel. Michael Nicolai, BKK ESSANELLE

Jenny Wittwer ist Public Policy Manager im Hauptstadtbüro von Sky Deutschland, an dessen Aufbau sie mitgewirkt hat. Sie arbeitet in der Abteilung von Herrn Reulecke. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem die Betreuung bestimmter Gesetzesinitiativen.

  Informierend. Lehrreich. Beispielgebend. André Roosen, Siemens AG

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

6. – 7.4.2017  |  20. – 21.11.2017


Positionspapiere schreiben

Intensivtraining politische Verhandlungsführung

Berlin

Berlin

12.5.2017 | 9.10.2017

25. – 26.4.2017  |  17. – 18.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

Preis: 790 Euro*

9:00 – 17:00

Teilnehmer: 8 bis 15

Programm

 Das Positionspapier als Instrument der Public Affairs: Ziele, Nutzen, Differenzierung, Hindernisse Schwierige Themen und informationsgesättigte Zielgruppen Von den Inhalten zum Text: Fokussierung, Dramaturgie, ­Argumentation Effizienter Ressourceneinsatz bei optimalem Ergebnis: Checklisten Fallbeispiele

–– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00–17:00

 Ziel – Strategie – Taktik der erfolgreichen Verhandlung Analyse des Verhandlungspartners Verhandlungspsychologie Aggressivität steuern und (aus-)nutzen Umgang mit Irrationalen Verhandlungspartnern Körpersprache bewusst einzusetzen Bluffs und Tricks in der Verhandlung Umgang mit Manipulationen

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.

Zum Seminar­video

83 Mechthild Bülow ist Inhaberin von Mechthild Bülow Public Affairs. Sie berät europäische und internationale Unternehmen und Organisationen strategisch und politisch in Berlin und Brüssel. Kunden sind Dow Jones Unternehmen sowie Organisationen und Verbände mit den Schwerpunkten Umwelt- und Verbraucherpolitik. Das auf angewandte Kommunikation im gesellschaftspolitischen Umfeld Deutschland und Europa spezialisierte Unternehmen berät bei externer Themensetzung, optimaler Zielgruppenansprache, Positionierung von Personen sowie Evaluation von Public Affairs-Strategien und Maßnahmen.

Prof. Dr. Thorsten Hofmann verantwortet an der Quadriga Hochschule Berlin den Fachbereich Politics & Public Affairs und verfügt über fast zwanzigjährige Erfahrung in der Krisen- und Risikokommunikation sowie Public Affairs. Nach dem Studium der Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften und Psychologie war Hofmann in verschiedenen Geschäftsbereichen des Bundesministerium des Innern tätig. Seine Beratungsschwerpunkte liegen heute in den Bereichen Krisen- und Risikokommunikation, Reputation-Management und Public Affairs.

Methode

 s werden erprobte Konzepte für effektive PositiE onspapiere in unterschiedlichen Einsatzbereichen vorgestellt sowie aktuelle Beispiele und Erfahrungen besprochen.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung in Verbindung T mit zahlreichen praktischen Übungen und Rollenspielen.

Lernziel

Lernziel

 ie wissen, wie Sie ein bedarfsgerechtes PositiS onspapier optimal planen, schreiben, einsetzen und evaluieren.

Zielgruppe

IUnternehmens- und Projektleiter sowie Manager aus den Bereichen Regulierung, Public Affairs und Kommunikation - in Unternehmen, Verbänden und NROs.

 ie sind in der Lage eine Verhandlung strategisch S vorzubereiten und professionell durchzuführen, sich selbst und ihren Standpunkt erfolgreich zu vertreten und die gesteckten Ziele auch in schwierigen Verhandlungen zu erreichen.

Zielgruppe

 achkräfte und Führungspersönlichkeiten, die auf F Verhandlungs-Situationen optimal vorbereitet sein wollen.

  Das Seminar „Positionspapiere schreiben“ war in jeder Hinsicht exzellent. Auch als erfahrene Leiterin Public Affairs/Advocacy habe ich durch aktualisierte und unmittelbar praktisch um-setztbare Informationen deutlich profitiert. Dr. Stefanie Gerlach, Deutsche Diabetes Hilfe

  Das Seminar bietet einen sehr nützlichen Leitfaden für die Vorbereitung und Durchführung von politischen Verhandlungen ebenso wie für Verhandlungen zwischen Unternehmen und Privatpersonen. Der Referent verfügt über umfangreiche Praxiserfahrungen. Marcus Ritschel, CDU-Bürgschaftsfraktion Bremen

www.depak.de/seminare


Campaigning for Change

neu: Digital Campaigning

Kampagnen als Instrumente nachhaltiger Veränderung

Kampagnen und Kommunikation im digitalen Zeitalter

Berlin

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 ennenlernen verschiedener Kampagnentypen K Techniken der strategischen Konfliktinszenierung Handlungsfiguren der symbolischen Konfrontation wie Zeugnis ablegen, stellvertretendes Handeln, Arbeit am Gegnerkonstrukt Lobbying Mediale Vermittlung und Evaluation Trainieren von Kampagnen-Management an Beispielen

18. – 19.5.2017  |  9. – 10.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– –– ––

––

 Welche Potentiale gibt es durch digitales Campaigning? Praktische Anwendungen von Zielgruppen und Planung Wie organisiere ich digitale Kommunikationskampagne? Wie strukturiere ich eine »Ladder of Engagement« und ein »Call to Action«, um möglichst viele Interessenten zum Mitmachen zu bewegen? Digital Storytelling – Wie erzähle ich meine Geschichte oder Idee digital? Wie setze ich E-Mail, Newsletter und Ad Displays richtig ein?

Seminare

––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

84 Andreas Graf Bernstorff studierte Geschichte, Politik und Soziologie; er arbeitete als Lehrer und Journalist, war parlamentarische Berater und Landtagsabgeordneter (Grüne) in Stuttgart und organisierte von 1989 bis 2005 internationale Kampagnen für Greenpeace. Heute lehrt er Campaigning, u. a. an den Universitäten St. Gallen, Heidelberg und Mannheim und berät NGOs, Verbände und Unternehmen

Mario Voigt ist für SIEMENS European Union Affairs Brüssel, Konrad-Adenauer-Stiftung Washington DC, CDU Deutschlands Berlin, Blueberry Consulting Jena und Analytik Jena AG tätig. Von 2008 - 2009 war er Leiter der Unternehmenskommunikation und Investor Relations der Analytik Jena AG. Darüber hinaus ist Mario Voigt seit 2014 Stellv. Landesvorsitzender der Thüringer Union und Sprecher für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft der CDU-Fraktion.

Methode

Methode

Mischung aus Vorträgen, Best Cases und eigenen Workshopaufgaben.

Lernziel

 rhalten Sie einen kompletten, vertiefenden E Einblick in die digitale Kampagnenpraxis sowie unmittelbare praktische Takeaways durch Mitarbeit an der Entwicklung eines Testcases einer digitalen Public Affairs Kampagne.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Unternehmen, Verbänden und NGOs, Kommunikations- und Public A ­ ffairs Verantwortliche an der Schnitt­stelle zur P ­ olitik und Öffentlichkeit, Mitarbeiter von Hauptstadtrepräsentanzen, Abgeordneten- und Fraktions­büros.

 heoretische und handwerkliche WissensvermittT lung in Verbindung mit der interaktiven Erarbeitung der Inhalte im Team. Erfahrungsaustausch, Diskussion, Analyse.

Lernziel

 ie sind in der Lage einen praxistauglichen KampaS gnenplan zu entwerfen.

Zielgruppe

 ublic Affairs- und Public Relations-Verantwortliche P in Unternehmen, Verbänden, Institutionen und Organisationen, Mitarbeiter von Hauptstadtrepräsentanzen, Abgeordneten- und Fraktionsbüros.

  Spannendes und empfehlenswertes Seminar mit einem hochkarätigem Referenten, der tatsächlich weiß, wovon er spricht. Hoher Praxis-bezug und Aktualität haben das Seminar zu einem Gewinn für meine Tätigkeit gemacht. Jörg K. Unkrig, Ministerium für Inneres und Kommunales NRW

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

15. – 16.5.2017  |  9. – 10.11.2017


Politisches Kommunikations­management im regionalen Raum

neu: Storytelling in der Politik

Berlin

Berlin

24. – 25.4.2017  |  9. – 10.11.2017

Programm

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Region: Definition, Besonderheiten & Facetten Politische Stakeholder und Issues in der Region Kommunale Entscheidungsprozesse Digitalisierung der Region: Herausforderungen für Public Affairs Lokalpolitische Entscheidungsfindung & Strategie Issue-Management in Regionen Strategien für regionales Public Affairs und Lobbying Instrumente: Regional Public Affairs & Lobbying Bürgerdialoge & -foren der Beteiligung Regional Responsibility & Corporate Citizenship

Teilnehmer: 8 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

Preis: 790 Euro*

10:00 – 18:00

 rundlagen des Storytellings G Was macht eine gute Geschichte aus? Storytelling in der Campaigning- und Advocacy-Arbeit Ethik des Geschichtenerzählens: Storytelling und Wahrheit Verstehen und Verändern bestehender gesellschaftlicher und politischer Narrativen

Seminare

Teilnehmer: 6 bis 15

–– –– –– –– –– –– –– –– –– ––

28.4.2017 | 10.11.2017

Zum Seminar­video

85 Dr. Lars Christian Schatilow berät interdisziplinär auf den Feldern der Kommunikation, digitalen Geschäftsmodell-Innovation und unternehmerischen Erneuerung. Er ist Gründer und Coach für Start-ups. Schatilow war Mitglied im Kernteam des Expertenbeirates „Smart Service Welt“ der nationalen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). Er hat Kampagnen von Spitzenpolitikern sowie das Lobbying für Regionen und Familienunternehmen verantwortet. Der Dozent ist Autor zahlreicher Schriften zur Digitalisierung.

Maike Gosch ist Expertin für Storytelling und strategische Kommunikation. Nach einer Tätigkeit als Rechtsanwältin für deutsches und internationales Medien- und Urheberrecht, arbeitete sie seit 2005 als freie Autorin, Lektorin und Dramaturgin für Film und Fernsehen und schrieb Geschichten, Drehbücher und Konzepte. Seit 2009 berät sie Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen, soziale Initiativen, Parteien und Unternehmen in den Bereichen Storytelling, Kampagnen, Nachhaltigkeit und Kommunikationsstrategie.

Methode

 rounded theory: Entlang des Einstiegs in die G neuesten Erkenntnisse der Forschung zum regional-politischen Kommunikationsmanagement wird das Seminar zunehmend praxisbezogen.

Methode

Impulsvortrag, Erfahrungsaustausch, Analyse und Diskussion von Best-Practice-Beispielen, Gruppenund Einzelarbeit.

Lernziel

Lernziel

 as erlernte Wissen soll es künftig ermöglichen, D regionales Stakeholder-, Identity- und Issue-Management zu praktizieren sowie erfolgreiche Kampagnen zu designen.

 ie erhalten eine Einführung in die Storytelling-MeS thode und lernen, gesellschaftliche Narrativen zu analysieren und zu beeinflussen.

Zielgruppe

Kommunikationsstrategen, Campaigner, Public-Affairs und Public Relations-Verantwortliche in NGOs, Verbänden, Organisationen, Unternehmen und Parteien.

Zielgruppe

L eistungsträger in politischer Unternehmenskommunikation, Corporate Communication; Public Affairs-Manager & -Berater; Leistungsträger PR (Unternehmen & Regierungen); FamilienunternehmerInnen; Regionalmanager.

  Endlich ein Seminar, dass sich mit der Kommunalpolitik befasst. Wichtig und dringend nötig! Andrea Ostheer, Mast-Jägermeister SE

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


neu: Digital Public Affairs

Berlin

26.-27.6.2017 | 12.-13.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

–– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Rolle von Digital Public Affairs im Public Affairs Mix Brand Building und Unternehmenspositionierung digital Digital Public Affairs Kampagnen: Planung und Strategien erklärt Wie nutze ich Digital Public Affairs für die Verbandskommunikation und das Mitgliedermanagement? Welche Instrumente und Techniken bestimmen Digital Public Affairs? Global Trends in Digital Campaigning und Public Affairs Case Study: Digital Campaigning 2016 in den USA

Seminare

Themenfeld

86 Mario Voigt ist für SIEMENS European Union Affairs Brüssel, Konrad-Adenauer-Stiftung Washington DC, CDU Deutschlands Berlin, Blueberry Consulting Jena und Analytik Jena AG tätig. Von 2008 - 2009 war er Leiter der Unternehmenskommunikation und Investor Relations der Analytik Jena AG. Darüber hinaus ist Mario Voigt seit 2014 Stellv. Landesvorsitzender der Thüringer Union und Sprecher für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft der CDU-Fraktion.

Methode

 ischung aus Vorträgen, Best Cases und eigenen M Workshopsaufgaben

Lernziel

 eady for Action – Sofortige Umsetzungsideen für R die Digitale Public Affairs Arbeit. Ziel ist die Entwicklung eines digitalen Toolkits für Unternehmen, Verbände oder Organisationen, dass kosteneffizient unmittelbar in der täglichen Arbeit angewendet werden kann

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Unternehmen, VerD bänden und NGOs, Kommunikations- und Public Affairs Verantwortliche an der Schnittstelle zur Politik und Öffentlichkeit.

Kommunikation und Marketing im Web 2.0 Im Internet verschmelzen die Grenzen zwischen Online Marketing und PR zunehmend. Integrierte Kommunikationsstrategien werden somit immer wichtiger. Wir greifen diesen Trend auf und bereiten Sie auf die Anforderungen und Möglichkeiten des Web 2.0 vor.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*


Grundlagen Online Marketing

Digital Marketing Transformation

Erfolgreiche Internet-Strategien und ihre Instrumente

Berlin

12. – 13.6.2017  |  20. – 21.11.2017

Berlin

3. – 4.4.2017  |  7. – 8.9.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Überblick und Trends im Online Marketing Kunden binden mit mehr Benutzerfreundlichkeit / Usability der Website Auffindbarkeit verbessern mit Suchmaschinenoptimierung (SEO) Neue Kunden gewinnen mit Suchmaschinenwerbung (SEA) Umsätze im Onlineshop steigern mit Newsletter Marketing Zielgruppen erweitern und Reichweite erhöhen mit Social Media Marketing (SMM) Maßnahmen planen, budgetieren und deren Erfolg messen

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Grundlageneinführung in die digitale Transformation im Marketing Disruption im Marketing: Strategisches Impulse fürs digitale Zeitalter Game Changer: Wie sich Business Models ändern und wie sich daraus für Chancen und Risiken im Marketing ergeben Data Driven Marketing: Mit Smart und Big Data effiziente Analysen und Planungen für effektives Marketing erstellen Learnings aus dem Silicon Valley: Tools und Methoden von den Vorreitern des Digital Marketings

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

Preis: 1.190 Euro*

87 Oliver Albiez ist seit 2002 mit seinem Unternehmen tapintoweb® unabhängiger Berater, Trainer und Interim Manager für Online-PR, Online-Marketing & Social Media. Er entwickelt Strategien und realisiert deren Umsetzung für zahlreiche große und mittelständische Unternehmen sowie für Organisationen. Bereits seit 1994 arbeitet er in der Online-Kommunikation für Verlage, Agenturen und Online-Portale. Seit 1997 war er in leitenden Positionen für die Kommunikationsagenturen Aperto und ]init[, für den digitalen Fotoservice PixelNet sowie als Interim Manager für Lautsprecher Teufel im Einsatz.

Norbert Barnikel gilt in Fachkreisen als ein Mann der ersten Stunde im deutschsprachigen Digital Marketing. Sein umfassendes Know-How aus Wissenschaft, Forschung, Lehre & Praxis gibt er international als leidenschaftlicher Dozent an der ICN Business School, Akademien, Instituten und an Unternehmen als unabhängiger Gutachter und Berater weiter. Seine Veröffentlichungen, der (V)Blog und seine Social Media Kanäle werden jeden Monat von vielen tausend Menschen verfolgt.

Methode

 rundlagenvermittlung, Übungen, Praxisbeispiele, G Diskussionen.

Methode

 heoretische Inhaltsvermittlung, Gruppen und T Einzelarbeit in Hands-On Workshops

Lernziel

 ktueller Überblick über die wichtigsten InsA trumente des Online Marketing, Vorstellung erfolgreicher Strategien und Voraussetzungen zur Maßnahmenplanung.

Lernziel

L ernen Sie Denk- und Handlungsweisen der Digitalen Economy im Umfeld der Digitalen Marketing Transformation kennen. Holen Sie sich Impulse und identifi zieren Sie mögliche Strategien für sich

Zielgruppe

 itarbeiter aus Marketing, PR, Vertrieb und M Produkt-Management, die sich das Internet als Marketing-Instrument erschließen möchten.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Marketingentscheider, D Geschäftsführer, Vertriebsleiter und Führungskräfte, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft der Digitalen Transformation machen wollen.

  Das Seminar hat mir einen fundierten Überblick über Handhabung, Zweck und Tricks verschiedener Instrumente erteilt. Ich werde die Inhalte gewiss nicht nur als Ordner im Schrank stehen lassen. Juliane Vettermann , Mitteldeutscher Verkehrsverbund

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


Mit Suchmaschinenmarketing mehr Erfolg im Internet

Content Marketing

Die besten Tools und Strategien 2. – 3.3.2017  |  26. – 27.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 rundlagen im Online Marketing G Keyword-Recherche Keyword-Analyse Suchmaschinenwerbung (SEA) Suchmaschinenoptimierung (SEO) – Offsite Suchmaschinenoptimierung (SEO) – Onsite Suchmaschinenmarketing Tools SEM Klinik – Anwendung der erlernten Lernziele anhand von Praxisbeispielen

4. – 5.5.2017  |  6. – 7.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Wonach suchen potenzielle Kunden im Netz? Welcher Inhalt wird zum König? Nutzwert statt Eigenlob Themenmanagement und Umfeldanalyse Nutzung in voller Bandbreite: von der PM bis zum Blog Kundenbindung und Neugewinnung Von Anderen lernen

Seminare

–– –– –– –– –– –– ––

Berlin

88 Thorsten Piening ist bereits seit über 15 Jahren im Online Marketing tätig. In diesem Zeitraum konnte er sein Expertenwissen als selbständiger Unternehmer erfolgreich unter Beweis stellen. Aktuell ist er Geschäftsführer der qualitytraffic GmbH und der regiomatch GmbH. Seine Expertise vermittelt Thorsten Piening nicht nur im alltäglichen Tagesgeschäft. Er referiert und lehrt regelmäßig an öffentlichen Ausbildungsstätten.

Christian Arns lehrt Kommunikationsmanagement an der Quadriga Hochschule Berlin. Seine Schwerpunkte sind moderne Medienarbeit, Kampagnenplanung und Kommunikationstheorie. In dieser Funktion unterrichtet er auch an der Deutschen Presseakademie, die er zuvor sieben Jahre geleitet hat. Er berät Unternehmen und Institutionen, trainiert Kommunikatoren vom Trainee bis zum CEO.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung via Präsentation T und Gruppendiskussion. Praktische Anwendung des Erlernten durch Gruppenarbeit und Einzelaufgaben.

Methode

Lernziel

 anzheitliches Verständnis für die wichtigsten G Maßnahmen in der Suchmaschinenwerbung und der Suchmaschinenoptimierung. Die Teilnehmer sind am Ende der Veranstaltung in der Lage, eine Online 990Marketing Strategie eigenständig zu planen, umzusetzen und zu optimieren.

Intensive praktische Gruppenübungen, kombiniert mit etwas Grundlagenvermittlung, gemeinsamer Erinnerung an verschüttetes Wissen, dem Blick auf zahlreiche vorbildliche und weniger gelungene Beispiele sowie Erfahrungsaustausch.

Lernziel

Bestehende und potenzielle Kunden passende Inhalte zuordnen und wissen, wie sich diese in unterschiedlichen Kanälen passend ausspielen lassen. Der Newsroom ist für Sie so selbstverständlich wie die Arbeit über die klassischen Grenzen der Kommunikationsdisziplinen hinaus.

Zielgruppe

 ressesprecher, Öffentlichkeitsarbeiter, Mitarbeiter P von PR-Agenturen

Zielgruppe

Berufseinsteiger und Berufserfahrene aus Marketing, Werbung und Vertrieb. Spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten werden nicht benötigt.

  Habe bis jetzt noch nie so ein gutes und wertvolles Seminar besucht gehabt und kann es nur weiterempfehlen. Claudia Kretschmer, AneCom AeroTest GmbH

  Die übersichtliche Seminargruppe animierte jeden Einzelnen zur Einbindung von Ideen, Meinungen und Wissen. Der Humor und die entspannte Atmosphäre unterstützten das Einprägen von vermittelten Inhalten. Franziska Gerlach, Flughafen Erfurt GmbH

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Berlin


Integrierte Marketing-­ Kommunikation

Social Media Marketing

Berlin

Berlin

Strategie, Tools und Trends für die Praxis

12. – 13.6.2017  |  16. – 17.11.2017

22. – 23.6.2017  |  26. – 27.10.2017

Programm

–– –– –– –– ––

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Grundlagen des Marketing und Integration von Online Marketing Wie ist man kreativ? Und wie erreicht man Menschen? Werbekampagnen: Noch mehr Beispiele. Am liebsten integriert Ideen, Ideen, Ideen - Brainstorming-Übungen Werbetexte: von Bildheadlines und Longcopies Unterbrecherspots, Hauswurfsendungen und sonstige Belästigungen Soziale Netzwerke und Online Kampagnen: Grauzonen der Werbung oder das heilige Land der Kommunikation?

Heiko Mehnert ist Vollblut-Werber und profitiert von beiden Sichtweisen der Werbung. Sowohl als Auftraggeber bei Senatorfilm, als auch als Texter und Kreativdirektor, Berater und Konzeptioner, Coach und Unternehmensberater auf Agenturseite. Heute leitet Mehnert die brand campus® Marketingagentur GmbH als Geschäftsführer. Zu seinen Kunden zählen u.a. Automarken, Banken, Computer, Spirituosen, Wurst und Zigaretten - Alle, die Anzeigen, TV-Spots oder Gewinnspielpostkarten brauchten und bis heute brauchen.

Methode

Vortrag, Übungen, Gruppenarbeit, Präsentation.

Lernziel

 inblick in die Welt der Werbung. Differenzierte E Sichtweise auf Aufgaben und Verantwortungen von Werbe- und Kommunikationsagenturen. Schreibe und Denke von Kreativen verstehen und nachvollziehen. Orientierung verschiedenster Kommunikationsmaßnahmen und Kampagnen umsetzungen.

Zielgruppe

 ersonen in Kommunikationsberufen, die mit WerP bern zusammenarbeiten müssen oder sie endlich verstehen wollen.

  Guter Gesamtüberblick zum Thema Werbung früher & heute, angereichert durch tolle Praxisbeispiele. Inhaltlich ausgewogen zwischen traditionellen und modernsten Werbemitteln. Die Arbeitsform Referat/Diskussion mit einzelnen Grup-penarbeiten hat mir ausgezeichnet gefallen! Ursula Lehwald, Merck KGaA

–– –– –– –– –– –– ––

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

Preis: 1.190 Euro*

Preis: 1.290 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Grundlagen Social Media Kanäle und deren Ausrichtung Die Rolle von Bewegtbild in Social Media Die Rolle des Community Managements und der richtigen Tonalität Rechtliche Anforderungen Wie nutze ich Social Media als Mediakanal, zur Aktivierung, zum Aufbau von Brand Awareness und Brand Engagement? Monitoring, Krisenkommunikation und Influencer Management Social Media im Unternehmen (Erfolgsmessung, Reporting, KPIs)

Seminare

Teilnehmer: 6 bis 15

89 Torsten Panzer ist Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg, Beirat der Social Media Week und als Kommunikationsberater und Dozent tätig. Der gelernte PR-Experte hat große Marken und Konzerne wie Coca-Cola, P&G, Tchibo und Unilever betreut. Er war Co-Founder der internationalen Word-of-Mouth Agentur Buzzer, Geschäftsführer der Social Media Akademie und Director Social Media bei der renommierten Agentur thjnk. Er startete seine Karriere als Pressesprecher und Leiter Marketing der Kölner denkwerk-Gruppe, bevor er ab 2001 als Mitgründer und Gesellschafter die Agentur ad publica PR führte.

Methode

 er Fokus des Seminars liegt auf der Umsetzung D aller Themenbereiche in konkrete und praktische Konzepte durch die Teilnehmer. Die Cases werden schließlich analysiert und mit wertvollen Tipps für den Transfer in die eigene Organisation bereichert.

Lernziel

 raxisorientiertes Know- How, um Social Media P erfolgreich in Ihre Marketingstrategie zu integrieren. Mit dem theoretischen Basiswissen und der Erarbeitung eigener Social Media Projekte können Sie das Erlernte direkt in der Praxis anwenden.

Zielgruppe

 arketingentscheider und -manager, die intensiv M in das Thema Social Media eintauchen möchten.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


Virale PR- und Werbekampagnen entwickeln und umsetzen

via Instagram, Snapchat & Co.

Berlin

23. – 24.3.2017  |  16. – 17.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– ––

––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Influencer Marketing und wie ich es für meine Marke nutzen kann Wie binde ich digitales Word of Mouth und Influencer Marketing in meinen Marketing Mix ein? Strategie und Ideenentwicklung visuelles Storytelling Contentmarketing auf den wichtigsten Plattformen und Apps wie Instagram, Snapchat, Pinterest, Vine, Periscope, Meerkat und Blogs Tipps zu Pricing, Do’s and Don’ts, Erfolgsmessung, Dienstleisterauswahl Relevante Best Practice Beispiele von Top Brands weltweit

27. – 28.3.2017  |  11.-12.9.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 17:30  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Das Briefing für das Erstellen einer viralen Kampagne Die Auswahl der Medien Das Problem und die Lösung Die Paint Points der Zielgruppe und das Versprechen der Kampagne Die Gestaltungskriterien viraler Filme Die Erzählstrukturen transmedialer Kampagnen Die Entwicklung der Story für den viralen Erfolg Die Entwicklung der Filmidee

Seminare

––

Berlin

90 Torsten Panzer ist Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg, Beirat der Social Media Week und als Kommunikationsberater und Dozent tätig. Der gelernte PR-Experte hat große Marken und Konzerne wie Coca-Cola, P&G, Tchibo und Unilever betreut. Er war Co-Founder der internationalen Word-of-Mouth Agentur Buzzer, Geschäftsführer der Social Media Akademie und Director Social Media bei der renommierten Agentur thjnk. Er startete seine Karriere als Pressesprecher und Leiter Marketing der Kölner denkwerk-Gruppe, bevor er ab 2001 als Mitgründer und Gesellschafter die Agentur ad publica PR führte.

Dr. Albert Heiser studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste, Berlin. Er arbeitete als Werbetexter und Kreativ Direktor. Unter anderem bei den Agenturen Ogilvy & Mather, Saatchi & Saatchi und Grey/Dorland. Heiser wurde für seine kreativen Leistungen vielfach ausgezeichnet. 2001 gründete er das Forschungs- und Weiterbildungs-Institut Creative Game. Heiser ist Dozent für audiovisuelle Konzeption an der Universität der Künste Berlin, der Zürcher Hochschule der Künste und der Filmhochschule Ludwigsburg.

Methode

 in Mix aus Vortrag, Diskussion, ErfahrungsausE tausch, Fallstudien, gemeinsamem Brainstorming an eignen Beispielen sowie Übungen und Gruppendiskussion

Methode

 ermitteln des Wissens an Beispielen der GestalV tungs-Praxis. Gruppenarbeit, Workshop-Format und das Anwenden von Kreativtechniken.

Lernziel

Lernziel

 ie erfahren wie erfolgreiche Top-Brands InfluenS cer Marketing, Social Media und Word of Mouth in Ihrem Marketing-Mix einsetzten. Sie lernen die wichtigsten Plattformen für visuelles Contentmarketing, Storytelling und digitale Opinion Leader kennen. Gemeinsam mit dem Referent erarbeiten Sie, wie sich digitales Word of Mouth und Influencer Marketing für Ihre Marke.

 ach den zwei Tagen können sie das gelernte N Wissen in der Praxis anwenden. Sie fühlen sich rund um fit für die nächste Generation von Online-Kampagnen. Sie können virale Kampagnen planen, beurteilen, entwickeln und produzieren.

Zielgruppe

 ommunikationsverantwortliche und Mitarbeiter K aus PR-, Werbe- und Marketingabteilungen, die an der Planung, Konzeption, Beurteilung und Produktion viraler Kampagnen beteiligt sind.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Marketing und PR

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Influencer Marketing


Intensivseminar

Ein Seminar der

Marketing Essentials Das Intensivseminar Marketing Essentials - Werkzeuge und Strategien für erfolgreiches Marketing in der Praxis richtet sich an PR und Marketing Manager, die Marketing Maßnahmen im Arbeitsalltag schnell und effektiv entwickeln und durchführen müssen. Cases, Best Practices und Werkstätten entlang der Top Themen: Content Marketing, Marke, Website, Seo, AdWords, Facebook, Insta und News­ letter Marketing vermitteln Werkzeuge zur effizienten On- und Offline zu kommunizieren.

7. – 11.3.2017  |  16. – 20.5.2017  |  10. – 14.10.2017  |  12. – 16.12.2017  

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

Preis: 2.490 Euro*

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.

1. Tag Wie formuliere ich Vision und Mission? Was ist neu in der Markenkommunikation, worin liegen die Unterschiede in der B2B und B2C Kommunikation? 2. Tag Wie funktioniert medienübergreifendes Storytelling? Wie kann ich Content Marketing in meinem Unternehmen ­nutzen und was brauche ich dafür? 3. Tag Warum ist Influencer Marketing wichtiger denn je? Wie ­nutze ich Mund zu Mund Propaganda für mein Unternehmen? Was ist der Wertbeitrag von Brand Ambassadors? 4. Tag Wie beherrscht man Google, setzt kostenpflichtige Google ­Kampagnen richtig ein und wie textet man richtig? Wie muss dann aber auch meine Website aussehen? 5. Tag Was kann man vom Design Thinking lernen? Wie erstelle ich zielsichere Medien, die nicht immer gleich aussehen?

Methode

 as Intensiv Seminar enthält keine überflüssige Theorie, sondern nur das, D was wirklich hilft. Wir vermitteln alle aktuellen Must Knows spielerisch und anschaulich durch Best Practices. Diese werden durch Praxistermine mit Experten und Workshops vertieft und durch Marketing Konzeption und Analysen ergänzt.

Lernziel

 as Seminar hilft, die tägliche Arbeit besser zu bewältigen. Es befähigt D die TeilnehmerInnen zur effizienten Planung, Umsetzung und Steuerung von Marketing Maßnahmen und zur realistischen Bewertung von deren Wirkungen.

Zielgruppe

Alle die sicher, schnell und effektiv Marketing Maßnahmen konzipieren und durchführen wollen. Besonders PR-Praktiker, die nach neuen Werkzeugen und Maßnahmen suchen, Marketing Manager auf dem Weg zum Marketing-Profi.

  Die Inhalte wurden kompakt und anwendungsbezogen dargestellt. Die kleine Gruppengröße ermöglicht einen intensiven Austausch. Dr. Melanie Hyll, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Projektmanagement & Teamleitung

www.depak.de/seminare

Seminare

Berlin

91 Philip Kalisch arbeitet als freier Konzepter und Texter für erneuerbare Energieunternehmen, Software Firmen, Modebrands, Parteien, NGOs, Sparkassen, Automobilhersteller und gründet seit 2014 Startups. Zuvor war er Geschäftsführer von Helios Media Arena und führte Wahlkampfkampagnen für die SPD.

Heiko Mehnert ist Vollblut-Werber und profitiert von beiden Sichtweisen der Werbung. Sowohl als Auftraggeber bei Senatorfilm, als auch als Texter und Kreativdirektor, Berater und Konzeptioner, Coach und Unternehmensberater auf Agenturseite. Heute leitet Mehnert die brand campus® Marketingagentur GmbH als Geschäftsführer.


Intensivseminar

Ein Seminar der

Content Marketing Im Intensivseminar Content Marketing wird ein kompletter Werkzeugkoffer vermittelt, mit dem Sie Ihr Unternehmen zu einem Medium werden lassen können. Das Seminar zeichnet sich durch fundiertes Hintergrundwissen, Theorien, eine Übersicht über die Social Media-Landschaft, Praxisbeispiele, Gruppenarbeit und Workshops aus. In fünf Tagen vermitteln renommierte Experten Kanäle, Positionen, Strategien und Arbeitsweisen, um das Publikum noch effektiver zu erreichen und um die Qualität der Inhalte spürbar zu steigern. Content Marketing ist die Zukunft. Hier geht die Reise los.

13. – 17.3.2017  |  16. – 20.10.2017  28.8. – 1.9.2017  |  11. – 15.12.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Seminare

Programm

92

Preis: 2.490 Euro*

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.

1. Tag Barbara Ward vermittelt alle Grundlagen für den Start ins Content Marketing: von der Persona-Entwicklung bis zur Auswahl der Kanäle. 2. Tag Anhand von Fallbeispielen lernen Sie nützliches Handwerkszeug für die Content-Produktion und welcher ­Content die User begeistert. Jonathan Scholz kommt zum Thema Content Marketing und Geschichtenerzählen 3. Tag In dieser Schreibwerkstatt lernen Sie, die Social Media-­ Schreibe von der Pieke aus. 4. Tag Ausführliche Einblicke hinter die Kulissen aktueller Content Projekte von Agenturen 5. Tag Wann ist Content eigentlich erfolgreich? – und was das für die künftige Themen- und Budgetplanung für Auswirkungen haben kann.

Methode

 ermittlung von Praxiswissen und Theorien durch Impulsvorträge, PraxisV beispiele, Gruppenarbeit und Workshops.

Lernziel

 ie lernen, wie Sie im Rahmen einer fundierten Content Strategie Inhalte S erstellen und über verschiedene Kanäle verbreiten. Sie wissen was gute Inhalte ausmacht und welche Werkzeuge für die Umsetzung notwendig sind.

Zielgruppe

 insteiger aus Marketing und Unternehmenskommunikation und alle, die E lernen wollen, wie man mit gelungenen Inhalten, mit nützlichen Informationen und weiterbringendem Wissen seine Zielgruppen effektiv anspricht.

  Praxisbezug statt Agenturblabla – gepaart mit Kreativität und Blick über den eigenen Tellerrand: Das beste Seminar, das ich bislang besucht habe. Stefan Dreising, Universitätsklinikum Jena

www.depak.de/seminare

Thorsten Abeln ist Inhaber und Geschäftsführer der Treycon GmbH und widmet sich seit über einem Jahrzehnt content-orientierten Projekten. Als Gastautor des Praxis-Ratgebers „Fit für Content Marketing“ liefert er wertvolle Einblicke in den Redaktionsalltag und Workflow aktueller Content Marketing Projekte.

Barbara Ward hat mit „Fit für Content Marketing“ jüngst ihr drittes Fachbuch veröffentlicht. Aktuell schreibt sie für Print- wie Online-Medien und ist als Autorin für verschiedene deutsche Content Marketing-Projekte tätig. Ihre Expertise gibt sie als Seminarleiterin weiter, und steht Kommunikationsagenturen als Beraterin zur Seite.

Jonathan Scholz war von 2011 bis 2015 bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr tätig, die letzten Jahre in leitender Position. Seit 2015 ist er als freiberuflicher Experte in den Bereichen Social Media und Content Marketing für verschiedene Agenturen und Unternehmen beschäftigt.

Marcus M. Hotze ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und Partner der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Er berät Unternehmen im Medien- und IT-Recht und begleitet Agenturen und Unternehmen bei ihren Vermarktungsaktivitäten.

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Berlin Düsseldorf  


E-Mail-Marketing

Multichannel Marketing

Berlin

Berlin

31.3.2017 | 6.10.2017

16. – 17.3.2017  |  6. – 7.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

10:00 – 18:00

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

 Do‘s and Don’ts im E-Mail-Marketing Wie Ihre Mail aus der Flut heraussticht Die richtige Versandzeit und Frequenz Aufbau, Textgestaltung und Design Kriterien für die Software-Auswahl Anbindung an CRM-Systeme So schützen Sie sich vor Abmahnungen Drei Wege um die Relevanz zu erhöhen

–– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Übersicht und Einführung in das Multichannel-Marketing Charakteristika und Spezifika der verschiedenen Kommunikationskanäle Zielgruppen-Segmentierung Content-Strategien Multichannel-Kampagnen und Kanalmanagement Best Practices

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 790 Euro*

93 Torsten Schwarz ist Herausgeber des Standardwerks „Leitfaden Online Marketing“ und mehrerer Büche über E-Mail-Marketing. Seit 1987 hält er Vorträge und Seminare zu Internet-Themen. 1994 setzte er einen der weltweit ersten Webserver auf. Er war Marketingleiter eines E-Mail-Softwareherstellers und berät heute internationale Unternehmen. Schwarz ist Initiator der Portale Email-Marketing- Forum, Online-Marketing-Experts und marketing-BÖRSE. Seit über zehn Jahren leitet er die Kompetenzgruppe Online-Marketing im Verband der deutschen Internetwirtschaft.

Matthias Wesselmann ist Gründer und Inhaber der Strategie-Agentur »mps. marketing intelligence« in Basel. Von 2012 bis Anfang 2015 war er als Director Group Marketing & Communications bei der Vitra International AG für die globale Marken- und Vertriebskommunikation und das internationale Marketing des Schweizer Premium-Möbelherstellers verantwortlich. Seit März 2016 ist Matthias Wesselmann im Vorstand bei Fischer-Appelt.

Methode

 ischung aus Impulsvortrag, Teilnehmerdiskussion M und Übungen. Live-Versand eines selbst gestalteten Newsletters und anschließende Auswertung der Öffnungs- und Klickraten.

Methode

Intensive Grundlagenvermittlung kombiniert mit einigen Gruppenübungen an eigenen, praktischen Beispielen (individuelle Vorbereitung) sowie intensiver Erfahrungsaustausch.

Lernziel

 ie erfahren, warum professionelles E-Mail-MarkeS ting heute keine Option sondern ein Muss ist.

Lernziel

Zielgruppe

 ach- und Führungskräfte aus Online-Marketing, F Marketing, Produktmanagement, Kommunikation, Werbung, PR, Customer Service, e-Commerce, Geschäftsführer, Inhaber und all diejenigen, die sich grundlegendes Know-how rund um das Thema E-Mail-Marketing aneignen wollen.

 ach dem Seminar haben Sie einen Überblick N darüber, wie Multichannel-Kampagnen funktionieren. Sie kennen die erfolgskritischen Faktoren, können Zielgruppen segmentieren und haben einen Überblick über mögliche Content-Strategien. Sie beherrschen die Grundlagen der Kampagnenstrategie.

Zielgruppe

 itarbeiter in Marketing- und KommunikationsabM teilungen von Unternehmen.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


Intensivseminar

Online Kommunikation Kein anderes Medium hat die Kommunikation so verändert wie das Internet. Dabei ist es aufgrund des Veränderungstempos und der Bandbreite der Möglichkeiten sehr leicht, irgendwo zwischen Web 1.0 und Social Media den Faden zu verlieren. Im Intensivseminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Online-Kommunikation strategisch ausrichten, Journalisten, Redaktionen und Blogger wirksam erreichen und Ihren Kommunikationsmix optimal auf Ihre Multiplikatoren abstimmen.

24. – 28.4.2017  |  21. – 25.8.2017  |  9. – 13.10.2017  |  13. – 17.11.2017  

Teilnehmer: 6 bis 15

Seminare

Programm

94

Preis: 2.490 Euro*

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.

1. Tag Oliver Albiez zeigt Ihnen, wie Sie Website und Content fit für eine optimale Ansprache Ihrer Zielgruppen machen und so eine maximale Aufmerksamkeit und Reichweite für Ihre Botschaften erzielen. 2. Tag Sie lernen, wie Sie Social Media strategisch einsetzen und Ihre Zielgruppen und Kommunikationsziele am besten erreichen. 3. Tag Sie erfahren, wie Sie Social Media praktisch und strategisch einsetzen können. 4. Tag Oliver Loock-Wagner erklärt wiederkehrende Rechtsprobleme und verschafft den Teilnehmern auch durch anschauliche Beispiele einen strukturierten Überblick. 5. Tag Am letzten Tag bereitet Sie ein Workshop darauf vor, das Erlernte in Ihrem Unternehmen sofort umzusetzen.

Methode

 räsentationen, Übungen, Diskussionen und Analysen sowie Einzel- und P Gruppenarbeiten.

Lernziel

 rundlagen des WEB 2.0 und Social Media. Sicherheit im Umgang mit der G Online-Kommunikation, Chancen und Risiken erkennen und nutzen.

Zielgruppe

 itarbeiter in Pressestellen, PR-Agenturen und der Öffentlichkeitsarbeit, M deren Arbeitsbereich mit Online-Kommunikation und sozialen Netzwerken zu tun hat.

  Praxisorientiert und zugleich inspirierend: Ich habe viel praktisches Handwerkzeug für den Kommunikationsalltag mitgenommen und zugleich neue Ideen entwickelt, wie ich Soziale Medien in der Unternehmenskommunikation nutzen kann. Doris Lübbers, Medienhaus Emsland

www.depak.de/seminare

Carina Waldhoff arbeitete zwölf Jahre sowohl auf Unternehmens- als auch auf Agenturseite im Bereich Unternehmenskommunikation. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt, die Veränderungskommunikation, treibt sie seit 2015 als selbstständige Kommunikationsberaterin, Trainerin und Coach um.

Oliver Loock-Wagner ist diplomierter Medienberater, Kommunikationsmanager und Buchautor zum Internetrecht. Zuvor hat der Jurist mehrere Jahre als Journalist und Redakteur für Verlage u.a. für den medialog Fachverlag, Verlag C.S.Braecklein und den Oxygon Verlag gearbeitet.

Oliver Albiez ist seit 2002 mit seinem Unternehmen tapintoweb® unabhängiger Berater, Trainer und Interim Manager für Online-PR, Online-Marketing & Social Media. Seine langjährigen Erfahrungen umfassen Projekte für Industrie, Handel, Medien, Dienstleister und Regierung.

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Berlin


Unternehmensblogs strategisch planen und erfolgreich betreiben

PR & Social Media

Berlin Düsseldorf

Berlin Düsseldorf Stuttgart

10.5.2017 8.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– –– –– –– ––

Chancen und Risiken digitaler Netzwerke

Teilnehmer: 6 bis 15

Preis: 790 Euro*

10:00 – 18:00

Programm

 Blogosphäre: So funktioniert Kommunikation in Blogs Die Ziele & Aufgaben: Was bringt ein Blog? Erfolgreiche Firmenblogs: Best Practice-Beispiele Praxistipps: Was macht gute Blogbeiträge aus? Pressemitteilungen: Wie sollte der Versand ­organisiert sein? More than words: Multimedialer Blog-Content Der Redaktionsprozess Blogger-Relations & Kommentarmanagement Netiquette: Do‘s & Don’ts beim Bloggen

–– –– –– ––

Preis: 1.390 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00 3. Tag: 9:00 – 17:00

 Aktuelle Entwicklung & Trends: Was Social Media für die PR bedeutet Strategien erfolgreich entwickeln: Wie Sie mit Social Media Ihre Zielgruppen und Ziele erreichen Social Media Monitoring mit Übung: Warum Sie das Netz beobachten müssen und welche Tools Sie einsetzen Facobook, YouTube und Twitter: Wer hat schon mal die AGB gelesen? Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.

Seminare

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop. *Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

1. – 3.3.2017  |  6. – 8.12.2017 15. – 17.5.2017 25. – 27.10.2017

95 Barbara Ward hat mit „Fit für Content Marketing“ jüngst ihr drittes Fachbuch veröffentlicht. Aktuell schreibt sie für Print- wie Online-Medien und ist als Autorin für verschiedene deutsche Content Marketing-Projekte tätig. Ihre Expertise gibt sie als Hochschuldozentin und Seminarleiterin weiter.

Oliver Albiez ist seit 2002 mit seinem Unternehmen tapintoweb® unabhängiger Berater, Trainer und Interim Manager für Online-PR, Online-Marketing & Social Media.

Methode

 rundlagenvermittlung, interaktiver Vortrag, G Praxisbeispiele, Gruppendiskussion und Übungen.

Methode

Lernziel

Im Anschluss an das Seminar können Sie Blogaktivitäten gezielt planen und sicher umsetzen. Sie erhalten relevantes Wissen für den Start ins Corporate Blogging und erwerben die Kompetenz, einen Blog langfristig erfolgreich zu betreiben.

 ie erfahren wie soziale Netzwerke entscheidend S zu einem positiven Unternehmensimage beitragen und erlernen das notwendige Basiswissen für die selbständige Vermeidung rechtlicher Fallstricke.

Lernziel

 rkennen, wann Texte eine Chance haben und E wann an ihnen Kräfte verschwendet werden sowie die Fähigkeit, Pressemitteilungen so zu verfassen, dass sie Medieninteresse nach sich ziehen.

Zielgruppe

 nternehmens- & Pressesprecher, Mitarbeiter in U Presse und PR-Stäben sowie in PR-Agenturen, die bereits erste Erfahrungen mit Online-Kommunikation, Social Media und Netzwerkarbeit haben.

Zielgruppe

 as Seminar ist ideal für alle, die einen Blog ins D Leben rufen oder ihre Blog-Aktivitäten ausweiten möchten. Angesprochen sind Unternehmens- und Pressesprecher, Mitarbeiter in Presse- und PR-Stäben sowie Social Media-Verantwortliche.

  Es wurde umfassend über das Thema und abhängige Gebiete referiert, wobei alles felxibel genug blieb, sich auch vertiefend mit den Fragen der Seminarteilnehmer zu beschäftigen. Ich war durchweg begeistert. Kerstin Rumpel, Labelident GmbH

Marcus M. Hotze ist Rechtsanwalt und Partner der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Berlin. Als Fachanwalt für Urheberund Medienrecht berät er Unternehmen im Medien- und IT-Recht.

  Kompetente Trainer, fundierter Inhalt – das Kompaktseminar bereitet den Weg zu Social Media. Hartmut Schmid, CDM Smith

www.depak.de/seminare


Online Public Relations

Visuelle Kommunikation

Website, Distribution & Social Media

Weshalb Content im digitalen Zeitalter journalistisch und grafisch gedacht werden muss

Berlin Frankfurt a.M.

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Der eigene Internet-Auftritt unter der Lupe Usability und Suchmaschinenoptimierung (SEO) als Erfolgs­ faktoren Vom Pressebereich zum Social Media Newsroom PR-Inhalte erfolgreich distribuieren Videos und Podcasts produzieren und einsetzen Social Media - Chancen und Risiken sozialer Netzwerke

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00  – 17:30  |  2. Tag: 9:00 – 16:30

 Visuelle Chiffren: Die inneren Bilder und wie man sie abrufen kann Bildhaft schreiben: Worte, in denen Bilder stecken Infografiken: Die Kunst der Vereinfachung Storytelling, Content & Co.: Inhalt muss erlebbar sein Rollenwechsel: Wie man Text und Form zusammen denken kann Prozesse: weshalb Regeln wie »Grafik vor Text« Unfug sind?

Seminare

–– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

27. – 28.4.2017  |  12. – 13.6.2017 19. – 20.10.2017  |  30.11. – 1.12.2017

96 Oliver Albiez ist seit 2002 mit seinem Unternehmen tapintoweb® unabhängiger Berater, Trainer und Interim Manager für Online-PR, Online-Marketing & Social Media. Er entwickelt Strategien und realisiert deren Umsetzung für zahlreiche große und mittelständische Unternehmen sowie für Organisationen. Bereits seit 1994 arbeitet er in der Online-Kommunikation für Verlage, Agenturen und Online-Portale. Seine langjährigen Erfahrungen umfassen Projekte für Industrie, Handel, Medien, Dienstleister und Regierung.

Theo Probst-Bartolomee ist Creative Director und Leiter Competence Centrum Design beim wdv. Ausgezeichnet mit diversen Preisen wie Red Dot Award und BCP-Award, ist er ein branchenweit anerkannter Spezialist für für Neukonzeptionen und Relaunches von Magazinen und Medienreihen.

Methode

 rundlagenvermittlung, Praxisbeispiele, ErfahG rungsaustausch, Analyse von Chancen und Risiken.

Methode

 raxisorientiert, »kreativ« ausgerichtetes Seminar P mit workshop-Charakter.

Lernziel

Lernziel

 pezifische Einsatzmöglichkeiten und Chancen S aktueller Online PR-Instrumente kennenlernen und bewerten können, Sicherheit im Umgang mit Risiken gewinnen.

 ie erlernen Medien in allen Phasen der EntsteS hung zu bewerten, Techniken für den bewussteren Einsatz von Text, Bild und Layout sowie die Qualität der eigenen digitalen und gedruckten Medien steigern können.

Zielgruppe

 R-Berater und Mitarbeiter in den Abteilungen PR, P Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Unternehmenskommunikation, die Online-PR als festen Bestandteil im Kommunikationsmix etablieren möchten.

Zielgruppe

 edienverantwortliche, Konzeptioner, Redakteure, M Gestalter aus Corporate Media, Verlag, Agentur und Unternehmen.

  Das Seminar liefert in kurzer Zeit wertvolle Informationen für die Praxis. Der Referent versteht es, auch komplizierte Sachverhalte anschaulich zu erklären. Langeweile kommt niemals auf. Dr. Detlef Zienert, Balluff GmbH

Steffen Rohe ist Creative Director Digital und beim wdv und bald 14 Jahre im digitalen Umfeld zu Hause. Er hat den Wandel vom Nischenprodukt zum Massenmedium begleitet und erstellt digitale Kommunikationslösungen für die Hosentasche oder die Couch.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

8. – 9.5.2017  |  23. – 24.11.2017 28. – 29.9.2017


neu: Virtuelle Realität

Digitales Storytelling

Immersion praktisch erfahren

Berlin

10.5.2017 | 8.11.2017

Berlin Hamburg München

  

Teilnehmer: 4 bis 8

Programm –– –– –– ––

10:00  – 18:00 

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

 Hands on: Mit dem eigenen Smartphone und rund 10 verschiedenen Aufsätzen lernen sie die Vielfalt von VR kennen VR ist älter als sie denken – einen Ausflug in die Historie des VR, um die Zukunft und die Erwartungen zu verstehen Wer macht was: Ein Überblick zu der Hardware, Software und den Inhalten im VR-Bereich Disruption: Welche Branchen und welche Berufe werden durch VR eigentlich beeinträchtigt VR selber machen: Wie man es macht, was es kostet und ob es sich lohnt

–– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 13:00

 Grundlagen: Aufbau und Elemente für ein erfolgreiches Storytelling Der digitale Baukasten: Kanäle, Plattformen und Instrumente wie Facebook, LinkedIN, Blogs, Videos, Scrollytelling Strategie: Entwicklung einer integrierten Content Strategie und Aufbereitung für unterschiedliche Kanäle Erfolgsmessung: Kundengewinnung und Customer Journey Best practice Beispiele und Übungen Anforderungen an Prozesse, Strukturen und Organisation

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

Preis: 790 Euro*

15. – 16.5.2017  9. – 10.10.2017 9. – 10.11.2017

97 Sebastian Mondial ist seit 15 Jahren Trainer für das „digitale“ im Journalismus – ob nun Recherche, Daten oder VR. Er arbeitet als freier digitaler Spezialist für die ZEIT in Berlin und hat ein eigenes Labor für Innovationen im Journalismus in Hamburg.

Rafael Rahn ist seit Mitte der 90er Jahre in der Kommunikationsbranche tätig. Er arbeitete in unterschiedlichen Positionen bei Siemens und Bertelsmann, ehe er das Deutschlandgeschäft von LEWIS PR mitaufbaute. Heute ist er als Senior Vice President bei LEWIS PR für Deutschland sowie Nord- und Osteuropa zuständig. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der strategischen Beratung und Ausarbeitung von Konzeption von Kommunikationskonzepten für mittelständische Unternehmen und weltweit agierende Konzerne.

Methode

 ands-On: Praktische Nutzung von VR-Systemen H vor Ort, Teamwork für das Durchspielen eines ­Mini-Projektes und Tip- und Helpsheets für die Arbeit mit VR.

Methode

 ix an theoretischem Grundlagenwissen, Praxis­ M beispielen sowie Übungen, um das Erlernte anzuwenden und zu vertiefen.

Lernziel

Lernziel

 ie erhalten Kompetenzen in einer gerade sich S entwickelnden Schlüssel-Technologie. Sie können entscheiden, ob sich VR für Ihre Kommunikation lohnt und wie Sie erfolgreich VR-Inhalte erstellen.

 ie Teilnehmer erhalten einen Überblick über D die relevanten digitalen Kanäle, erarbeiten durch Übungen eine digitale Storytelling 890Strategie und bekommen einen Einblick in die Erfolgsmessung.

Zielgruppe

 ach- und Führungskräfte aus den Bereichen F Kommunikation und Marketing, Strategen und alle Vordenker in Organisationen, die sich mit den neuen Potentialen und Dimensionen der Virtuellen Realität vertraut machen wollen.

Zielgruppe

 R-Berater, Mitarbeiter aus UnternehmenskommuP nikation und Marketing, die digitales Storytelling strategisch integieren wollen. Vorraussetzung sind Grundkenntnisse des Storytellings.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

  Perfektes Seminar zur Verknüpfung von Marke und Kommunikation – besonders geeignet für motivierte Mitarbeiter, die ihre tägliche Arbeit im digitalen Umfeld auf eine solide Basis stellen wollen. Denn erst dann werden Erfolge messbar und reproduzierbar. Christian Wilbers, Brooks Running

www.depak.de/seminare


Digitale Transformation Neue Aufgaben für ­die Kommunikation

Berlin

8. – 9.5.2017  |  19. – 20.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Programm

–– –– ––

Seminare

––

98

 Digitale Transformation verstehen – Einleitung im Unternehmens­kontext Einführung in Begriffe und Visionen der Digitalisierung (Industrie 4.0, Smart Service Welt, digitale Ökosysteme) Aufgaben der Kommunikatoren bei digitaler Transformation Digitales Entrepreneurship erleben: Entwicklung datenbasierter Geschäftsmodelle Veränderungen von Führung und Kultur durch internetbasierte Dienste

Themenfeld

Kommunikations­ strategie und -management Die systematische Planung und Durchführung von Kommunikationsmaßnahmen ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Public Relations. Die folgenden Seminare helfen Ihnen, die Kommunikationsleistung Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation effektiv zu gestalten und nachhaltig zu optimieren.

Dr. Lars Christian Schatilow berät interdisziplinär auf den Feldern der Kommunikation, digitalen Geschäftsmodell-­ Innovation und unternehmerischen Erneuerung. Er ist Autor zahlreicher Schriften zur Digitalisierung.

Katja Ubben ist Internal Communications Manager bei arvato Financial Solutions. Sie arbeitet seit über 15 Jahren in der internen und externen Unternehmenskommunikation und hat einen MBA von der Quadriga Hochschule in Berlin.

Methode

Wissensvermittlung entlang von Beispielen aus der Beratung. Gruppenarbeiten und Workshop-Formate, zum Teil unter Anwendung von Design-Methoden.

Lernziel

Sie sind in der Lage, die Digitalisierung und ihre Auswirkungen im Unternehmenskontext umfassend zu verstehen, zu bewerten und zu vermitteln. Sie unterstützen und beschleunigen die digitale Transformation durch Strategie und Methodik.

Zielgruppe

Führungskräfte, Kommunikationsverantwortliche und Mitarbeiter in Kommunikationsabteilungen, die strategisch an digitalen Transformationsprozessen beteiligt sind.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00


Kommunikationsmanagement Messen und steuern mit Kennzahlen

Berlin Frankfurt a.M.   

23. – 24.3.2017  26. – 27.10.2017 

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– –– ––

Internationale Unternehmens­ kommunikation Berlin

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 elchen Nutzen hat Kommunikationscontrolling? W Woraus bestehen Kennzahlen und wie werden sie gebildet? Welche Methoden und Instrumente eignen sich zur Erhebung? Welche Erkenntnisse bringt es und was muss bei der Implementierung beachtet werden? Wie messen und steuern Unternehmen in der Praxis? (Fallbeispiele) Praktische Übung: Erarbeiten einer eigenen Kommunikationscontrolling-Konzeption

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Grundlagen und Voraussetzungen der Internationalen Unternehmenskommunikation Richtlinien zur Erstellung einer Internationalen Kommunikationsstrategie Social Media und Digitale PR im internationalen Einsatz - Trends und Tools Organisation und Koordination von internationaler Kommunikation Besonderheiten einzelner Medienmärkte und länderspezifische Botschaften Krisen-PR im internationalen Umfeld

Seminare

–– *Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

11. – 12.5.2017  |  9. – 10.11.2017

99 Ariana Fischer ist selbständige Kommunikationsberaterin und Organisationsentwicklerin. Zu ihren Beratungsfeldern zählt Kommunikationscontrolling, das sie für den Einsatz in der Unternehmenskommunikation weiter entwickelt hat. Heute widmet sie sich zunehmend der Konzeption und Implementierung von Kommunikationsstrategien und deren organisatorische Verankerung im Unternehmen sowie der wichtigen Schnittstelle zwischen Mitarbeiterkommunikation und Personalarbeit in Employee bzw. Employer Branding Projekten.

Andres Wittermann ist Gründer von LEWIS Deutschland und leitet das Tagesgeschäft aller LEWIS Büros in der EMEA-Region und Lateinamerika. Er ist verantwortlich für die Einhaltung von Qualitätsstandards auf Kundenservice-Ebene sowie in allen anderen Business-Bereichen. Der Aufbau neuer Büros im Süd- und Osteuropäischen Raum sowie die Implementierung einer Corporate PR Division ist ein weiterer Zweig seiner Tätigkeit. Gleichzeitig leitet er das Business Development von LEWIS in Europa.

Methode

Präsentation von Theorie und Praxisbeispielen, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Gruppen­ arbeit und Präsentation eines Fallbeispiels.

Methode

Lernziel

 rundlagen zum aktiven Steuern von KommunikaG tion mit Hilfe von Kennzahlen, Methoden und Instrumente des Kommunikationscontrollings optimal einsetzen, Kennzahlen von der Theorie zur Praxis verstehen.

 eben der Theorie werden Beispiele aus der allN täglichen Praxis sowie Werkzeuge der modernen internationalen PR vorgestellt. Gruppenaustausch und Diskussionen prägen das Seminar.

Lernziel

 iel des Seminars ist es zu vermitteln, wie Sie Ihre Z Länder übergreifende Kommunikation möglichst effizient gestalten, ohne die lokalen Besonderheiten aus den Augen zu verlieren.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Unternehmens- und D Pressesprecher sowie Mitarbeiter in Presse- und PR-Stäben von Unternehmen, Verbänden, Institutionen und PR-Agenturen, die international tätig sind.

Zielgruppe

 nternehmens-/Pressesprecher, Mitarbeiter in U Presse und PR-Stäben von Unternehmen. Leiter und Mitarbeiter der internen und externen Unternehmenskommunikation.

  Es reicht nicht nur, gute Arbeit zu leisten, man muss das auch mit Zahlen belegen können – das ist für mich dank des Seminars sehr viel leichter geworden! Bettina Kaus, Logica, now part of CGI

  Eine ausgezeichnete Einführung in die Welt der Internationalen Unternehmenskommunikation – immer spannend, anschaulich, reflektiert und mit einem hohen Maß an Erfahrung präsentiert. Neill Busse, Rittal GmbH & Co. KG

www.depak.de/seminare


Krisenkommunikation und -management

Krise 2.0

Berlin Frankfurt a.M. München

Berlin

2.3. – 3.3.2017  |  28.9. – 29.9.2017 18.5. – 19.5.2017  |  7.12. – 8.12.2017 6.11. – 7.11.2017

Programm –– –– –– –– –– ––

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Preis: 1.290 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Was sind psychologische Aspekte, Verlauf und Dynamik von Krisen? Welche Rolle spielen Angst, Wahrnehmung und Botschaften? Was sind Mechanismen der Skandalisierung? Was sind gruppendynamische Phänomene in Krisensituationen? Wie »funktionieren« Journalisten in Krisensituationen? Was sind sinnvolle Instrumente der Krisenprävention und wie kann man sich vorbereiten? Was sind die häufigsten Fehler in der Krisenintervention und wie lassen sie sich vermeiden?

Seminare

––

Programm –– –– –– –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Kanäle und Erwartungen an Social Media-Kommunikation Archetypen im Netz Bedeutung und Erkennen von Influencern Frühwarnsysteme und Risikobewertung im Web 2.0 Entstehung von Krisen im Web 2.0 Reaktionsmöglichkeiten im Community Management Eskalationsmodell Shitstorm Recht im Netz 2.0 Live Simulation mit dem ShitStormSimulator unter Real-Bedingungen

Zum Seminar­video

100 Peter Höbel ist Geschäftsführer von ­crisadvice GmbH Frankfurt und Partner bei ADVICE PARTNERS GmbH. Er beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit kommunikativen Krisen. Er berät nationale und internationale Unternehmen und Organisationen.

Prof. Dr. Thorsten Hofmann verantwortet an der ­Quadriga Hochschule Berlin den Fachbereich Politics & Public Affairs und verfügt über fast zwanzigjährige Erfahrung in der Krisen- und Risikokommunikation sowie Public Affairs.

Prof. Dr. Thorsten Hofmann verantwortet an der Quadriga­­ Hochschule Berlin den Fachbereich Politics & Public Affairs und verfügt über fast zwanzigjährige Erfahrung in der Krisen- und Risikokommunikation sowie Public Affairs.

Lars Niggemann ist Berater mit dem Schwerpunkt Social Media-Kommunikation für ADVICE PARTNERS. Er war maßgeblich an der Etablierung der Disziplin des Online-Reputation Managements auf dem deutschsprachigen Markt beteiligt.

Methode

Vortragsblöcke mit theoretischen Grundlagen, zudem viele Fallbeispiele. Vermittlung von Methoden zur Stärkung Ihrer Kommunikationsfähigkeit.

Methode

Vortragsblöcke mit theoretischen Grundlagen, zudem viele Fallbeispiele. Vermittlung von Methoden zur Stärkung Ihrer Kommunikationsfähigkeit.

Lernziel

 er richtige kommunikative Umgang mit Ihren D Stakeholdern aus der Praxis. Kennenlernen Ihrer individuellen Krisentauglichkeit, Ihres kommunikativen Verhaltens und strategischen Denkens unter Druck.

Lernziel

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitglieder der Unternehmens- und Geschäftsleitung, Unternehmens- und Pressesprecher sowie an Mitarbeiter in Presse- und PR-Stäben.

Die Teilnehmer lernen Reputationsrisiken frühzeitig zu erkennen und Vorbereitungen für Onlinekrisen treffen zu können. Zudem wird der richtige Mix zwischen Technik und Inhalten in der Krise entwickelt und das strategische Reputationsmanagement im Web 2.0 erlernt.

Zielgruppe

Mitglieder der Unternehmens- und Geschäftsleitung, Unternehmens- und Pressesprecher sowie PR-Referenten.

  Das Seminar überzeugt durch Praxisnähe und anschauliche Beispiele, anhand derer anregendes Lernen möglich ist. Zugleich ist das Seminar theoretisch gut untersetzt. Hans Völkel, Staatskanzlei Brandenburg

  Welche Eigendynamik eine Community entwickeln kann, wenn es darum geht, ein Unternehmen (anonym) über Social Media anzugreifen, wurde eindrucksvoll mit dem shitstorm Simulator vor Augen geführt. Ralph Schüller, ÖAMTC

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Teilnehmer: 6 bis 12

30. – 31.5.2017  |  19. – 20.10.2017


Grundlagen der internen Kommunikation

Interne Kommunikation im Change-Management

Berlin Düsseldorf Frankfurt a.M.

Berlin

20. – 21.3.2017  |  30.11. – 1.12.2017 15. – 16.5.2017 16. – 17.12.2017

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– ––

 Grundlagen: Verständnis, Aufgaben und Schnittstellen Entwicklung von Konzepten und Strategien an Teilnehmerbeispielen: Kommunikationsziele, Bezugsgruppen und Umsetzung Instrumente in der Praxis: Überblick und Erfolgsfaktoren für den sinnvollen Medienmix Unternehmenskultur: Einfluss und Möglichkeiten der Veränderung Interne Kommunikation 4.0: Chancen & Risiken, Social Media Interne Kommunikation im Kontext der Unternehmenskommunikation

Teilnehmer: 6 bis 10

Programm –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Theoretischer Kontext und praxisbezogener Einsatz von professioneller interner Kommunikation Veränderungen in Unternehmen, Anforderungen an die Veränderungskommunikation, die Rolle der internen Kommunikation Konzeption, Planung und Steuerung von interner Kommunikation in Changeprozessen und Krisen CEO-Positionierung, Führungskräftekommunikation, Leadership

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

16. – 17.1.2017  |  27.–28.4.2017  19. – 20.10.2017  |  7.–8.12.2017

101 Ulrike Führmann ist auf alle Aspekte der internen Kommunikation spezialisiert. In der Beratung von Unternehmen nutzt sie ihr Wissen und ihre Erfahrung als PR-Beraterin und systemische Organisationsentwicklerin sowie als Change Managerin. Viele Jahre leitete sie die weltweite interne und externe Kommunikation einer Geschäftseinheit eines international tätigen Konzerns. Zusammen mit Klaus Schmidbauer ist sie Autorin des Fachbuches »Wie kommt System in die interne Kommunikation?« und schreibt auf ihrem IK-Blog zu Themen der internen Kommunikation.

Prof. Dr. Susanne Knorre arbeitet als Unternehmensberaterin mit den Schwerpunkten Organisationsentwicklung und Unternehmenskommunikation. Nach dem Studium der Politischen Wissenschaften und Volkswirtschaftslehre sowie dem zweiten Staatsexamen arbeitete sie im Wirtschaftsministerium in Rheinland-Pfalz. Prof. Dr. Knorre ist nebenberufliche Professorin am Institut für Kommunikationsmanagement der Hochschule Osnabrück und Mitautorin des 2. Bandes »Grundlagen der Internen Unternehmenskommunikation« der PR-Bibliothek.

Methode

 rundlagenvorträge, Präsentationen von FallbeiG spielen, Austausch in kleinen Gruppen, Plenumsdiskussionen, praktische Übungen, Marktplatz für Einzelfragen.

Methode

 echsel zwischen Vortrag und Diskussion, W gemeinsamer Erfahrungsaustausch, Best Practice sowie Übungen.

Lernziel

Lernziel

 ermittlung von Grundlagen und Methodik, insbes. V bei der Entwicklung von Konzepten und Strategien, Kennenlernen der gängigen Instrumente, Analyse und Positionierung im Unternehmen.

 ertiefung von Grundlagenwissen und SchärV fung von strategischem Denken und taktischem Geschick im Umgang mit Veränderungsprozessen oder Krisen.

Zielgruppe

Zielgruppe

Verantwortliche aus Unternehmen, Verbänden, Behörden und Non-Profit-Organisationen, die keine oder wenig Erfahrung in der internen Kommunikation haben.

 as Vertiefungsseminar richtet sich an TeilnehD mer aus Unternehmen, Verbänden, Behörden und Non-Profit-Organisationen, die bereits über einschlägige Berufs- und ggf. Führungserfahrung im Bereich der internen Kommunikation verfügen.

  Das Seminar hat auf kompakte, eingängige Weise Methodik und Strategien bei der internen Kommunikation praxisbezogen vermittelt. Unbedingt empfehlenswert. Peter van Dyk, Akademisches Förderungswerk

  Da die Übungen sehr viel Praxis-Bezug hatten, konnte man das Gelernte direkt anwenden. Kristina Isabel Hoppe, Neue Osnabrücker Zeitung GmbH & Co. KG

www.depak.de/seminare


Social Media in der internen Kommunikation

PR-Konzepte für Einsteiger

Berlin

Berlin Düsseldorf München

Grundlagen der Strategie­entwicklung

12. – 13.6.2017  |  23. – 24.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Grundlagen und Möglichkeiten von Social Media in der internen Kommunikation Social Media und Collaboration Tools im internen Medienmix Strategisches Vorgehen zur Integration von Social Media in der Organisation Wandel in der Unternehmenskultur: Chancen und Herausforderungen in der Arbeitswelt 2.0 Social Media in Veränderungsprozessen Die neue Rolle der Internen Kommunikation

2. – 3.3.2017  |  22.–23.6.2017** | 4. – 5.12.2017 24. – 25.4.2017**  |  18.–19.9.2017**   23. – 24.10.2017** 

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Kommunikation planen - Definitionen und Missverständnisse SWOT Analyse: wie man sich einen Überblick verschafft Strategisch denken - Wegentscheidungen treffen Ideen entwickeln und ausbreiten Übung! Ein ganzes Konzept von der Aufgabe bis zum Zeitplan erarbeiten Präsentieren! Und die Wirkung prüfen Ein anspruchsvoller Kreativ-Workshop

102 Michael Dallwig ist freier Kommunikationsberater und spezialisiert auf integrierte Strategien für Social Media-, Mitarbeiter- und Veränderungskommunikation. Der Kommunikationswissenschaftler hat 17 Jahre Erfahrungen auf Agentur- und Unternehmensseite gesammelt. Er war für die Online-Aktivitäten des E.ON-Konzerns zuständig, hat dort internationale Change-Projekte umgesetzt und zuletzt die Kommunikationsabteilung einer neuen Technologiegesellschaft aufgebaut und geleitet.

Renée Hansen ist seit 1991 als Kommunikationsberaterin beruflich tätig. Derzeit ist Sie als Kommunikationsberaterin und Trainerin mit den Schwerpunkten Unternehmenskommunikation, Veränderungsprozesse und Krisenmanagement beschäftigt.

Methode

 echsel zwischen Vortrag, Diskussion, gemeinsaW men Erfahrungsaustausch und Fallstudien (ggfs. Beispielen der Seminarteilnehmer), Übungen und Gruppendiskussion.

Methode

Einführungsvortrag, Gruppenaustausch und Diskussion sowie geführte Gruppenarbeit, Präsentationen und viele praktische Übungen.

Lernziel

Lernziel

Einsatzmöglichkeiten von Social Media in der Internen Kommunikation kennenlernen und bewerten können. Wissen um die kulturellen und organisatorischen Herausforderungen durch Social Media.

Sicherheit im Aufbau von Konzeptionen, im Auftritt gegenüber Auftraggebern, Absicherung Ihrer kommunikativen Vorschläge und Abgleich mit den Unternehmenszielen, Verständnis von Beratung.

Zielgruppe

Zielgruppe

Kommunikationsverantwortliche aus Unternehmen/Organisationen, die Social Media in der internen Kommunikation einsetzen oder sich auf zukünftige Anforderungen vorbereiten möchten.

Menschen in Kommunikationsberufen, die noch wenig/keine Erfahrung im eigenständigen Entwickeln von Konzepten haben.

  Das Seminar »Social Media in der internen Kommunikation« hat den Spagat geschafft, zum einen Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen der Social Media in der internen Kommunikation aufzuzeigen. Und gleichzeitig auf die individuellen, konkreten Fragestellungen einzugehen. Michaela Schmälzle, Dr. Schneider Kunststoffwerke GmbH

Stephanie Bernoully ist selbständige Kommunikationsberaterin, Kreativ- und Konzeptionstrainerin sowie Autorin. Zu ihren Auftraggebern zählen verschiedene Bundesministerien, Medienanstalten und Institutionen aus Wissenschaft und Kultur sowie Bildungseinrichtungen.

  Das Seminar hat eine gute Mischung aus Theorie und Praxis. Wer wissen will, wie man System in die PR-Arbeit bringt ein absolutes Muss. Kerstin Neumann, Thüringer Tourismus GmbH (aus dem Seminar von Stephanie Bernoully)

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die mit ** gekennzeichneten Seminare führt Renée Hansen durch.

Seminare

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop.


PR-Konzepte für Fortgeschrittene Strategien und Steuerung

Berlin

29. – 30.5.2017  |  20. – 21.11.2017**

Grundlagen der BWL für die PR-Arbeit Berlin Frankfurt a.M.

Teilnehmer: 6 bis 8Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Neugeschäft: Ein potenzieller neuer Kunde läd zum Briefinggespräch, Vorbereitung und Verhalten Wettbewerbspräsentation: langer Vorlauf und plötzliche Umstellung kurz vor Abschluss Strukturschwäche: Hinter dem Auftrag verbirgt sich ein ungünstiger Aufbau der Zuständigkeiten. Das Projekt droht zu scheitern... Anrufe, Briefe, Mails, Kundenbesuche – wie im richtigen Leben

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Vermittlung der für die PR-Arbeit wichtigsten Grundlagen der BWL Vermittlung von betrieblichen Schlüsselbegriffen und deren effektiven Verwendung Bedeutung, Systematik und Strukturierung von Unternehmens­ kennzahlen Besonderheiten in Zusammenarbeit mit dem Marketing, insbesondere Kommunikation Besonderheiten in Bezug auf Corporate Social Responsibility (CSR)

Seminare

––

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die mit ** gekennzeichneten Seminare führt Renée Hansen durch.

11. – 12.5.2017 9. – 10.11.2017 

103 Renée Hansen ist seit 1991 als Kommunikationsberaterin beruflich tätig. Derzeit ist Sie als Kommunikationsberaterin und Trainerin mit den Schwerpunkten Unternehmenskommunikation, Veränderungsprozesse und Krisenmanagement beschäftigt.

Stephanie Bernoully ist selbständige Kommunikationsberaterin, Kreativ- und Konzeptionstrainerin sowie Autorin. Zu ihren Auftraggebern zählen verschiedene Bundesministerien, Medienanstalten und Institutionen aus Wissenschaft und Kultur sowie Bildungseinrichtungen.

Methode

 lanspiel in verschiedenen Räumen, Gruppen­ P arbeit, Präsentation und Kundengespräche in kurzen Taktungen, Supervision.

Lernziel

 icherheit im ganz normalen »KommunikationsS chaos«, Springen zwischen unterschiedlichsten Aufgabenstellungen, Teammanagement, Kundenführung, Reflexion der eigenen Beraterrolle.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Agenturen, Unternehmen, Organisationen, die eine höhere Verantwortung, auch Teamverantwortung, haben und Konzepte nicht nur entwickeln, sondern Prozesse steuern müssen.

  Das Seminar hat alles geboten, um in PR-Konzepten noch fitter zu werden: anspruchsvolle Aufgaben, intensives Arbeiten und eine Dozentin mit Hang zum Klartext. Florian Amberg, Thüga Aktiengesellschaft

Wiebke Kropp-Büttner ist Leiterin Strategie, Planung und Organisation der WESSLING GmbH. Zuvor beriet sie den Vorstand der Inventux Technologies AG bei der Strategischen Unternehmensentwicklung und verantwortete sämtliche Investor Relations. Sie sammelte Arbeitserfahrung in Singapur, studierte in Buenos Aires, Seoul und Tokyo.

Methode

 ialog mit den Teilnehmern, kleine GruppenarbeiD ten innerhalb des Seminars.

Lernziel

 ermittlung der für die PR-Arbeit wichtigsten V Grundlagen der BWL und von betrieblichen Schlüsselbegriffen und deren effektiven Verwendung.

Zielgruppe

Alle, die PR-Aufgaben wahrnehmen, aber keinen oder nur geringen betriebswirtschaftlichen Hintergrund haben und/oder sicherer werden möchten, insbesondere im Hinblick auf die eigene berufliche Weiterentwicklung.

  Gute Mischung aus Theorie und Praxis. Sehr anschauliche Darstellung komplexer Inhalte. Kann ich empfehlen! Karen Rehberger, Ernst Klett AG

www.depak.de/seminare


Führungskompetenz für Kommunikationsprofis

Konzepte, Instrumente, Strategien – erfolgreiche CEO Kommunikation in Zeiten ­digitaler Transformation

Berlin

Berlin

Teilnehmer: 5 bis 8

Programm –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 ührungspersönlichkeit entwickeln F Meine Rolle als Führungskraft und Kommunikations-Profi definieren Die eigene Haltung kennen und reflektieren Was bedeutet Führungskompetenz im kommunikativen Umfeld? Situational Leadership: Das Prinzip der situativen Führung Feedback: Lob und Kritik aussprechen Ziele formulieren und nachhalten

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Programm ––

–– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 15:00

 Rahmenbedingungen der CEO Communication: Die wachsender Einfluss von Pressure Groups zur medialen Personalisierung Der CEO als Marke: Identifikationsfigur, Vertrauensanker, Talentmagnet, Image- und Werttreiber Die drei Dimensionen der CEO Positionierung: Press & Media, Social Media, Search Engine Positioning Language of Trust & Mistrust: Die Sprache von CEOs kann ­zum Vertrauensverlust von Unternehmen in erheblichem Maße ­beitragen

Seminare

–– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

18. – 19.5.2017  |  14.–15.9.2017

104 Katja Rudat ist selbständige Management-Beraterin und zertifizierter Coach. Sie leitet ein unternehmensübergreifendes Business-Mentoring für Führungskräfte und berät Einzelne und Organisationen in Entwicklungs- und Kommunikationsprozessen. Davor war die studierte Kommunikationswissenschaftlerin u.a. einige Jahre bei der Nachrichtenagentur ddp als verantwortliche Vertriebsleiterin und für die ProSieben-Gruppe tätig.

Dr. Tasso Enzweiler ist Principal der Strategieberatung Enzweiler & Partner, berät Vorstände, Geschäftsführer und Kommunikationschefs zum Thema CEO Communication. Als Ex-Geschäftsführer der Beratungen Hering Schuppener und Ketchum Pleon sowie des Think-Tanks Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft erwarb Enzweiler einen Master of Business Administration, MBA, an der WHU Otto Beisheim, Koblenz, und an der Kellogg School of Management, Chicago.

Methode

Input durch Kurzvorträge, interaktive Übungen, Selbstreflektion, Gruppendiskussionen.

Methode

Lernziel

Sie reflektieren bewusst Ihre Führungsrolle als PR-Profi und erhalten neue Blickwinkel auf die eigene Führungspraxis. Sie lernen wesentliche Werkzeuge zur Ausgestaltung der eigenen Führungsarbeit kennen und einzusetzen.

 ortragsblöcke mit theoretischen Grundlagen und V zahlreichen Fallbeispielen: Best-und Worst-Case sowie intensiver Dialog mit den Teilnehmern.

Lernziel

Nach diesem Seminar wissen die Teilnehmer, welche erfolgreichen Konzepte es für CEO Positionierung & Kommunikation gibt und wie sie angewendet werden.

Zielgruppe

Kommunikationschefs und Mitarbeiter von Kommunikationsabteilungen, die für den kommunikativen Auftritt ihres Chefs Verantwortung tragen, sowie Geschäftsführer und Vorstände von Unternehmen und Non-Profit-Organisationen.

Zielgruppe

Kommunikationsverantwortliche mit Führungsaufgaben, die mehr über Ihre Rolle als Führungskraft erfahren und Ihre Führungskompetenz erweitern wollen.

  Führungskompetenz ist auch für PR oder Public Affairs unerlässlich. Das Seminar gibt grundlegende Denkanstöße und fördert den Praxisaustausch von Führungskräften. Thomas Stammen, BVT – Bundesverband der Deutschen ­Volksbanken und Raiffeisenbanken

  Das Seminar hat die verschiedenen Facetten der CEO-Kommunikation hervorragend aufgegriffen. Ich konnte die Themen sofort auf meine Aufgaben transferieren und hatte schon während des Seminars Ideen, wie ich die CEO-Kommunikation in meinem Unternehmen voranbringen kann. Lena Birkenfeld, Deutsche Leasing AG

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

11. – 12.5.2017  |  12.–13.10.2017 23. – 24.11.2017


Rechtliche Fallstricke in PR und Online-Kommunikation

neu: Compliance Kommunikation

Berlin München

Düsseldorf Frankfurt a.M.

6. – 7.4.2017  |  9. – 10.11.2017 28. – 29.9.2017

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Teilnehmer: 6 bis 12Preis: 1.190 Euro*

Programm

 rennungsgebot - redaktionelle Beiträge/PR/Werbung T Urheberrecht - Die rechte der Kreativen im PR-Alltag Der Pitch Der Pressespiegel Rechtliche Risiken bei Referenzlisten Recht am eigenen Bild gemäß Kunsturhebergesetz (KUG) Online-Kommunikation Verträge und das Kleingedruckte

Programm –– –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 strategischen Grundlagen der Compliance Kommunikation Die Wert(e)orientierte Compliance Kommunikation Die Kommunikations-Toolbox: Auswahl und Planung konkreter Instrumente und Maßnahmen Führungskräfte zu aktiven Promotoren machen Konzeption und Durchführung von Schulungsmaßnahmen Storytelling: Compliance braucht Erfolgsgeschichten Erfolgreiche Zusammenarbeit von Compliance und Unternehmens­kommunikation

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– –– –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

7. – 8.12.2017 26. – 27.6.2017

105 Alexander Unverzagt ist Gründungspartner der international tätigen Rechtsanwaltskanzlei UNVERZAGT VON HAVE Hamburg/Berlin/Köln mit dem Arbeitsschwerpunkt Medien-, Kultur-, Kommunikations- sowie Online-Recht. Er ist Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen sowie rechtli­cher Berater zahlreicher Medienunternehmen. 2010 erschien sein »Handbuch PR-Recht«, das das grundlegende Werk zu diesem Themenbereich darstellt. Im Übrigen ist er Gründungsmitglied eines interdisziplinären Netzwerkes zum Thema Krisen-Vermeidung und -Abwicklung.

Joe Müller arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Kommunikationsexperte für nationale und internationale Unternehmen. Durch seine langjährige Tätigkeit als Berater und Manager verbindet er Fachwissen mit umfassender Praxiserfahrung. Vor der Gründung seiner eigenen Beratungsfirma war Joe Müller als Director Corporate Communications für die interne und externe Kommunikation der E-Plus-Gruppe und ihrer Marken verantwortlich.

Methode

 ermittlung von Grundlagen, Checklisten und V Analyse von Fall- und Praxisbeispielen. Gruppenaustausch und Diskussion.

Methode

 räsentation strategischer Grundlagen und P operativer Maßnahmen, Best Practice, Workshop, Erfahrungsaustausch.

Lernziel

 erständnis über die rechtlichen Grundlagen der V PR-Arbeit und ihrer Grenzen.

Lernziel

Zielgruppe

Unternehmens- und Pressesprecher sowie Mitarbeiter in Presse- und PR-Stäben von Unternehmen, Verbänden, Institutionen und PR-Agenturen.

Strategien und Instrumente einer zielgruppengerechten Kommunikation kennen und anwenden (Toolbox). Kernbotschaften entwickeln und wirksam vermitteln. Erfolgsfaktoren für Schulungen erkennen und nutzen (Train the Trainer).

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Compliance-Manager von Unternehmen und Institutionen sowie an projektverantwortliche Mitarbeiter von Kommunikationsabteilungen.

  Mit Humor, Leidenschaft und exzellenter Sachkenntnis führt Herr Unverzagt die Seminarteilnehmer in die Welt der Paragraphen – sehr informativ, anspruchsvoll und sympatisch. Anna Saldern, Autostadt GmbH

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


Erfolgreiche Social Media ­Strategien und Tools für B2B

Events konzipieren und realisieren

Düsseldorf

12. – 13.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm ––

–– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Zeitgemäßes Know-how: von den Erfolgsfaktoren eines Events bis zu den 10 Geboten der Inszenierung sowie Trends in der LIVE Kommunikation Zieldefinition – Wissen was der Kunde will Vom Ziel zur Idee: Kreativwerkstatt mit Tools & Techniken, die bei der Suche nach der »großen Idee« helfen Von der Idee zum Konzept: Zutaten für eine zielführende Eventkonzeption und die Entwicklung eines gemeinsamen EventKonzepts

10. –11.4.2017  |  9. – 10.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15Preis: 1.190 Euro*

Programm –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Human2Human anstatt B2C oder B2B – Grundlagen & State of the Art Cases Trends & Erfolgsfaktoren für Social Media Marketing im B2BBereich Tools & Tipps zur Gewinnung und Bindung von B2B-Kunden Die wichtigsten Plattformen wie Blogs, Facebook, Twitter, Google+ oder XING richtig nutzen Storytelling & Content Marketing Tipps zu Rahmenbedingungen wie Urheberrecht, Impressum, Guidelines, Krisensituation, Erfolgsmessung

Seminare

––

Berlin

106 Michael Veidt-Molzberger ist Geschäftsführer und Gründer des freien Kreativ-Büros für Live-Kommunikation FEDERFREI in Köln. Das Büro konzipiert und inszeniert Live-Erlebnisse in den Bereichen Event, Incentive, Promotion, klassische Verkaufsförderung und Sponsoring. Zuvor war Veidt Creative Director in einer der größten Agenturen für Live-Kommunikation Deutschlands. Als Dozent lehrt er u. a. an der Deutschen Sporthochschule, der Design Akademie Berlin, dem IMK Düsseldorf, Management Circle sowie an der TU Chemnitz.

Torsten Panzer ist Vorstandsvorsitzender des PR Club Hamburg, Beirat der Social Media Week und als Kommunikationsberater und Dozent tätig. Der gelernte PR-Experte hat große Marken und Konzerne wie Coca-Cola, P&G, Tchibo und Unilever betreut. Er war Co-Founder der internationalen Word-of-Mouth Agentur Buzzer, Geschäftsführer der Social Media Akademie und Director Social Media bei der renommierten Agentur thjnk.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung, Bearbeitung von T Fallbeispielen, Workshop mit eigener Konzeptentwicklung.

Methode

Verbindung von Vortrag, Erfahrungsaustausch, Fallstudien, gemeinsamem Brainstorming an eignen Beispielen und praktischen Übungen.

Lernziel

 onkrete Praxislösungen zu der Fragestellung, wie K Events im Rahmen eines strategischen Kommunikationskonzeptes professionell konzipiert und erfolgreich durchgeführt werden.

Lernziel

 ie erfahren, wie erfolgreiche B2B-Unternehmen S Social Media im Bereich Marketing, Kommunikation, Kundenservice, Qualitätssicherung, oder Produktentwicklung einsetzen.

Zielgruppe

 ach- und Führungskräfte aus den Bereichen F Marketing/Vertrieb, Werbung, Kommunikation und Public Relations, Produkt- und Markenmanagement, Event und Veranstaltungsmanagement.

Zielgruppe

Kommunikationsverantwortliche in B2B-Unternehmen oder Agenturen, die Social Media in ihrer Kommunikation und/oder Marketing-Mix nutzen und optimieren möchten.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Live Kommunikation


19. – 20.6.2017  |  9. – 10.10.2017

Berlin

19. – 20.8.2017 

ommunic AC

 & Lead ion e at

Berlin

neu: Psychologie des Kommunikations­managements us dem  MB r a

neu: Kommunikation gestalten mit Design Thinking

ip  ·  Semina rsh

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm ––

–– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Einführung in die Design Thinking Methode: Warum Kommunikation mit Design Thinking mehr Relevanz in Innovationsprozessen bekommt Die Marshmallow-Challenge: Über den Wert von schnellen Kommunikations-Prototypen Wallet-Exercise: Wie funktioniert Human Centered Communication? Prototyping & Storytelling: Fail early & often Test & Iteration: Wenn das Ende uns zum Anfang zurückführt

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 990 Euro*

1. Tag: 9:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 18:00

 elevanz der Psychologie R Elaboration Likelihood Model of Persuasion Kognitive Dissonanztheorie Einstellung und Einstellungsänderung Theorie des Impression Managements Theorie sozialer Gerechtigkeit Theorie psychologischer Reaktanz Rollentheorie, Beraterrollen und Rollenkonflikte

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– ––

Preis: 1.190 Euro*

107 Ellen Blümm ist Diplom-Sozialpädagogin, Kommunikations-Expertin, Innovationsberaterin und Design Thinking Coach. Seit Ende 2015 ist sie Partnerin bei DIE NEUEN., einer Agentur für Marken, Kommunikation und Events. Hier hat sie ein Prinzip entwickelt, dass agile Techniken wie Design Thinking, Storytelling oder Prototyping bündelt und für Workshops und Fragestellungen der Kommunikation einsetzt. Sie hat außerdem Lehraufträge an Hochschulen in Berlin und in der Schweiz.

Dr. Josef Sawetz ist Kommunikations- und Marketingpsychologe an der Universität Wien und seit Beginn der 80er Jahre in Werbung, PR, Marktforschung, Marketing und im Medienbereich sowohl auf Agenturseite, auf Seite der Marktforschungsinstitute, der Markenartikelindustrie sowie auf Seite der Medien tätig und hat diese Bereiche mit einer Reihe von Innovationen auch mitgestaltet. Für seine Leistungen und Innovationen im Bereich Marketing und Kommunikation wurde er mit einer Reihe von nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Methode

Methode

Impulsvorträge, Gruppenarbeit, Rollenspiele

Lernziel

 s werden Bezüge zur Praxis des Kommunikations­ E managements hergestellt und Möglichkeiten diskutiert, Einstellungen zu ändern, Verhalten zu modifizieren und dies in Kommunikationsplanung und -evaluation zu berücksichtigen.

Zielgruppe

Berufspraktiker aus kommunikationsbasierten Managementfunktionen, die Ihr theoretisches und praktisches Wissen aufbauen oder auffrischen wollen.

Lernziel

Zielgruppe

Die Teilnehmer arbeiten mit einer Auswahl aus dem Methoden-Set von Design Thinking. Kurze Input-Sessions wechseln sich ab mit Einzelaufgaben und Gruppenübungen.  as Methodenset des Design Thinking befähigt D PR- und Kommunikationsmanager zu einem proaktiven Umgang mit den Themen Digitalisierung und der zunehmenden Verschmelzung von Public Relations, Marketing und Werbung. Das Seminar richtet sich an PR-Experten in Unternehmen und Agenturen, die auf innovative Kommunikationsstrategien setzen.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Dieses Seminar ist Teil des Curriculums des MBA Communication & Leadership an der Quadriga Hochschule Berlin. Die Zulasung für dieses Seminar setzt ein Beratungsgespräch voraus.

www.depak.de/seminare


28. – 29.7.2017

ommunic AC

 & Lead ion e at

Berlin

us dem  MB r a

neu: Interpersonale Kommunikation

ip  ·  Semina rsh

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

9:00 – 18:00

 ommunikation, Persuasion, Interaktion K Soziale Vergleiche und Impression Management Gegenseitigkeit und Reaktanz Interpersonale Kommunikation Transaktionsanalyse: Transaktionstypen Gelungene und nicht gelungene Kommunikation Reflexion aus bereits bearbeiteten Theorien und Vertiefung anhand des Meta-Modells

Seminare

Themenfeld

Reputation und Markenbildung

108 Dr. Josef Sawetz ist Kommunikations- und Marketingpsychologe an der Universität Wien und seit Beginn der 80er Jahre in Werbung, PR, Marktforschung, Marketing und im Medienbereich sowohl auf Agenturseite, auf Seite der Marktforschungsinstitute, der Markenartikelindustrie sowie auf Seite der Medien tätig und hat diese Bereiche mit einer Reihe von Innovationen auch mitgestaltet. Für seine Leistungen und Innovationen im Bereich Marketing und Kommunikation wurde er mit einer Reihe von nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet.

Methode

Impulsvorträge, Gruppenarbeit, Rollenspiele.

Lernziel

 eben der Vermittlung von Fachwissen steht die N Reflexion eigenen kommunikativen Verhaltens und eigener Kognitionen im Vordergrund. Die Teilnehmer lernen, interpersonale Kommunikationsprozesse (z.B. Stakeholder-, Mitarbeiter- und Führungsgespräche) zu analysieren und zu gestalten.

Zielgruppe

Berufspraktiker aus kommunikationsbasierten Managementfunktionen, die Ihr theoretisches und praktisches Wissen aufbauen oder auffrischen wollen.

Unternehmen müssen sich durch Alleinstellungsmerkmale von anderen abheben. Wie Sie Ihre Marke aufbauen und pflegen, lernen Sie in unseren facettenreichen Seminaren zu diesem Thema.

Dieses Seminar ist Teil des Curriculums des MBA Communication & Leadership an der Quadriga Hochschule Berlin. Die Zulasung für dieses Seminar setzt ein Beratungsgespräch voraus.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– –– –– –– –– –– ––

Preis: 990 Euro*


Brand-PR

Die junge Zielgruppe

Wie Marken in allen Kanälen zum Leben geweckt werden

Ansprache und Konzepte für ­die Generation Y

Berlin

Berlin

8. – 9.5.2017  |  19. – 20.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 arum Brand-PR? W Die Rolle von Brand-PR im Unternehmen Von der Marke zur Message PR für die Arbeitgeber-Marke: Employer-Branding Instrumente der Brand-PR Zusammenspiel mit anderen Unternehmensbereichen Erfolgskontrolle von Brand-PR

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– ––

Preis: 790 Euro*

9:00 – 17:00

 Zielgruppenanalyse: Fakten zur Zielgruppe, Merkmale und soziale Faktoren und Sinus-, Shell- und JIM-Studie Kommunikationsräume: Nutzer- und Nutzungsverhalten, Social Media und klassische Medien Ansprache-Konzepte: Ziele und Zielgruppe, Positionierung und Strategische Ansätze, Maßnahmen und Umsetzung Trendmarketing: Megatrends, Bedürfnisentwicklung, Gesellschaftliche Entwicklung und Best Cases

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

19.5.2017 | 20.10.2017

109 Thomas Mavridis ist Inhaber DIE PR-KANZLEI, Friedrichshafen. Seit 2009 selbständiger Berater in den Bereichen PR, Marketing und Unternehmenskommunikation. Betreiber des Blogs #mediawandel zum Thema digitale Öffentlichkeitsarbeit. Zuvor seit 1992 entsprechende Führungspositionen in unterschiedlichen Branchen. Seit 2000 Lehrbeauftragter an Hochschulen.

Sergius Seebohm ist Experte für Public Affairs mit gut 15 Jahren Erfahrung in politischer Kommunikation und Beratung. Zuletzt trug er als führender Mitarbeiter zum Wachstum der Petitions- und Kampagnenplattform Change. org in Deutschland bei. Zuvor führte er als Leiter Kommunikation von ONE in Deutschland mehrere Initiativen zu Weltgesundheit und Armutsbekämpfung an, organisierte dazu Spitzentreffen für Persönlichkeiten.

Methode

Impulsvortrag Einführung in die Thematik, Case Studies zur Veranschaulichung der Praxisrelevanz und Gruppen- und Einzelarbeit zur Erarbeitung von Strategien und Maßnahmen.

Methode

 ower-Point-gestützter Input, Vorstellung von P Best-Practices, Diskussion relevanter Studien und praktischer Erfahrungen.

Lernziel

Lernziel

 rarbeitung von Entscheidungsgrundlagen und E Lösungsansätzen für die tägliche Praxis. Klarheit im Begriffswirrwarr: Content Marketing, Native Advertising, Brand Journalism.

 as Seminar vermittelt die effektive Ansprache der D 18 - 35 jährigen sowie die wichtigen Grundlagen, Instrumente und Trends der Jugendkommunikation.

Zielgruppe

Zielgruppe

 nternehmensleitung, PR-, Marketing- und VerU triebsleiter, Produktmanager, Kommunikations- und Werbemanager, Fach- und Führungskräfte mit PR-Verantwortung.

 as Seminar ist für Kommunikatoren aus BunD destag, Parteien, Unternehmen, Agenturen und Verbänden bzw. Nicht-Regierungs-Organisationen konzipiert.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


Intensivseminar

Ein Seminar der

Businessmoderation Businessmoderation ist zu einer Schlüsselkompetenz im Unternehmen geworden. Als Fachmoderator können Sie die Komplexität einer interdisziplinären Gruppe in schwierigen Situationen leiten und effizient zum Ergebnis führen. Sie machen Entscheidungsprozesse transparent und nachvollziehbar und tragen so unmittelbar zur Leistungssteigerung und gegenseitigen Akzeptanz in der Gruppe bei. Im Intensivseminar »Businessmoderation« erlernen Sie das Handwerkszeug, um Meetings, Workshops, Arbeits- und Projektgruppen sowie Veranstaltungen erfolgreich zu moderieren und tragfähige Ergebnisse zu erzielen.

28.3. – 01.04.2017  |  10. – 14.10.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Preis: 2.290 Euro*

Seminare

Programm

110

1. Tag

Der erste Tag widmet sich den theoretischen Grundlagen einer gelungenen Moderation. 2. Tag Dr. Niels Albrecht steigt am zweiten Tag mit Ihnen in das Baukasten-System einer Veranstaltung ein. Dieses verleiht Ihnen die Sicherheit, die Sie für jede Form von Veranstaltung benötigen. 3. Tag Sie wenden das Erlernte der vorherigen Tage an. Anke Stessun analysiert Moderationsvorträge vor der Kamera und gibt Hinweise zu Gestik, Mimik und Körpersprache. 4. Tag Nach der Konzeptions- und Übungsphase folgt die Live-Moderation, die von der Gruppe bewertet wird. 5. Tag Am Ende des Seminars stehen die Reflexion der Einzelleistungen sowie Einsatz von Planungsinstrumenten für zukünftige Veranstaltungen.

Methode

Theoretische Grundlagen, Übungen, Ausarbeitung eines Fallbeispiels, Training vor der Kamera sowie Moderation vor der Gruppe wechseln sich ab und ermöglichen praktische Erfahrungen in einem geschützten Raum.

Lernziel

 ie erlernen das Handwerkszeug, um Meetings, Workshops, Arbeits- und S Projektgruppen sowie Veranstaltungen erfolgreich zu moderieren und tragfähige Ergebnisse zu erzielen und zu sichern.

Zielgruppe

Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus allen Organisationsformen, die ihre Meetings, Workshops, Arbeits- und Projektgruppen sowie Inhouse-Veranstaltungen zielführend vorbereiten und erfolgreich umsetzen wollen.

  Das Intensivseminar hat meine Erwartungen übertroffen. Sehr gute Mischung aus Praxisübungen und fachlichen Inhalten zum Thema - und dabei durchgängig eine tolle Arbeitsatmosphäre in der Gruppe. Ich konnte viel für mitnehmen und werde das Seminar jederzeit weiterempfehlen! Lisa Reuter, Event- und Business Moderatorin www.depak.de/seminare

Dr. Dr. Niels Albrecht als geschäftsführender Gesellschafter der ALBRECHT&THRON Beratungsgesellschaft mbH verantwortet er zahlreiche Mandate für Ministerien, Kirche, Unternehmen, Verbände, Vereine, Stiftungen, und öffentliche Institutionen.

Anke Stessun hat als TV-Politikjournalistin hunderte Interviews mit Kanzlern, Ministern, Abgeordneten und Wirtschaftsvertretern geführt sowie als Nachrichtenmoderatorin im Studio, im Bundestag, bei Wahlen, auf Reisen und als US-Korrespondentin in Washington DC gearbeitet.

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Berlin   


Corporate (Social) Responsibility

History Communication Kommunikationsmanagement von Tradition und Geschichte

Berlin Frankfurt a.M.

11. – 12.5.2017 23. – 24.10.2017**

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

1. Tag: 10:00  – 18:00  |  2. Tag: 9:00  –  16:00

 Theorien und Modelle zu Corporate Social Responsibility (CSR), Corporate Citizenship (CC) und Nachhaltigkeit Aktuelle Studien und Trends Entwicklung von CSR-Profilen - Prozess für ein CSR-Leitbild Interne und externe CSR Handlungsfeld gesellschaftliches Engagement, insbesondere Corporate Volunteering und Partnerschaften mit Non-Profits CSR in der Unternehmens- und Markenkommunikation

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm ––

–– –– –– ––

Preis: 1.190 Euro*

10:00 – 18:00

 Erfahrungsaustausch über den Umgang mit der Ressource Geschichte im eigenen Unternehmen bzw. in der eigenen Organisation Handlungsfelder und Instrumente von HC HC im Management- und Kommunikationsprozess Beispiele gelungener und weniger gelungener HC Umgang mit kritischen (Firmen-) Geschichtsthemen (Issues Management) Das Firmenjubiläum: Basics, Dos & Don´ts

Seminare

––

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die mit ** gekennzeichneten Seminare führt Georg Lahme durch.

8.11.2017

111 Georg Lahme ist Partner bei Klenk & Hoursch und gehört zum Startteam der Agentur für methodische Unternehmenskommunikation. Seit einigen Jahren betreut er bei Klenk & Hoursch den Beratungsbereich Responsibility & Sustainability.

Dr. Norbert Taubken ist Business Director bei Scholz & Friends und verantwortet dort seit 2007 den Aufbau der CSR-Beratung Scholz & Friends Reputation. Er ist Lehrbeauftragter für CSR an der Hamburg School of Business Administration.

Matthias Koch ist geprüfter Public Relations-Berater (DAPR), Dozent und Fachprüfer (PZOK) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin: Basierend auf einer langjährigen Tätigkeit als Consultant in namhaften GWA- bzw. GPRA-Kommunikationsagenturen ist Matthias Koch seit 1997 als freier PR-Berater von Berlin aus tätig, darunter als PR-Manager für eine regionale Großsparkasse sowie als kommissarischer Pressesprecher und Coach für ein Tochterunternehmen der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Methode

Impulsvorträge zu Grundlagen der Theorie und Praxis, Einzel- und Gruppenarbeit an CSR-Profilen, Diskussion und Analyse von Fallbeispielen.

Methode

 räsentation theoretischer Grundlagen sowie Best P Practice-Beispiele, Diskussion, Einzelübungen und Gruppenarbeiten.

Lernziel

 asiswissen über grundlegende Konzepte und B Vermittlung von Ansätzen für die Entwicklung eines CSR-Profils sowie Planung von Kommunikationsstrategien und Maßnahmen.

Lernziel

 rundlagen der Planung, Entwicklung und Steue­ G r­ung von History Communication in der eigenen Organisation; Know-how über die Chancen und Herausforderungen Geschichte zu kommunizieren.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiter in Kommunikations- und Presseabteilungen von Unternehmen.

Zielgruppe

 nternehmens- /Pressesprecher, Unternehmens­ U archivare, Mitarbeiter in den Bereichen Presse- ­ und Öffentlichkeitsarbeit sowie historischen Archiven von Unternehmen und Organisationen. Leiter und Mitarbeiter der internen und externen Unternehmenskommunikation.

  Ein professioneller Rundumschlag für alle, die einen Einstieg in das Thema CR suchen. Ich fühle mich für die Umsetzung von CR im Unternehmen gut gewappnet. Svea Büttner, TÜV NORD AG (aus dem Seminar von Dr. Norbert Taubken)

  Gutes Einstiegsseminar, das die Besonderheiten der Kommunikation von historischen Themen in Unternehmen beleuchtet. Vor allem für Unternehmensarchivare ohne oder mit wenig PR-Hintergrund empfehlenswert. Bianca Braun, Siemens Healthcare AG

www.depak.de/seminare


Agile Leadership Führung in der Organisationsform der Zukunft

Berlin

27. – 28.3.2017  |  29. – 30.6.2017 28. – 29.9.2017  |  30.11. – 1.12.2017

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

Seminare

–– –– ––

112

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Agile Führung als Beeinflussung komplexer Systeme Anwendung von Komplexitätsdenken auf praktische Probleme Mitarbeitermotivation im dynamischen Wandel Situatives Führen zur Förderung der verteilten Entscheidungsfindung und Verantwortung Ziele und Erfolgsmessung in agilen Organisationen Organsationsdesign als lebendes Netzwerk Management 3.0

Themenfeld

Leadership In Zeiten der Digitalisierung muss Führung neu gedacht werden. Geschäftsmodelle und Ansprüche werden komplexer, verändern sich fortlaufen und erfordern neue Fähigkeiten. Das Denken in Netzwerken, Agilität und Kooperation, sowie das sinnvolle Anwenden technischer Möglichkeiten sind zentrale Kompetenzen, die Sie in unserem Seminaren erlernen und vertiefen können.

Stefan Haas ist Co-Founder des #PoDojo, dem erfolgreichsten offenen Training für Produktmanager in Berlin, Wien und Zürich. Als Mentor und Coach im Technologie- und Startup-Umfeld hilft Stefan Haas Führungskräften und Teams in Unternehmen wie z.B. Wooga, Zalando, Lotto24, brands4friends, Orderbird, MySugr, TUI and Daily Deal die extreme Unsicherheit, Komplexität und Dynamik digitaler Wertschöpfung besser zu beherrschen.

Seminare der Methode

Workshop-Charakter, verwendet agile Simulationen und Spiele, um Konzepte erfahrbar zu machen. Kurzvorträge zur Klärung von Begriffen und Fallbeispiele aus dem Technologie- und Innovationsumfeld.

Lernziel

Als Teilnehmer erhalten Sie in diesem Seminar einen Überblick über die Faktoren und Herausforderungen agiler Organisationsentwicklung und erfahren welche Rolle agile Führung zur Förderung von Schnelligkeit und Flexibilität spielt.

Zielgruppe

 as Seminar richtet sich an Führungskräfte, EntreD und Intrapreneurs aus den Bereichen Marketing, Produkt, Technologie und Innovation.

  Ein Seminar mit Lab-Charakter, das für mich die perfekte Mischung aus Theorie und Praxis war. Ich habe eine lange Liste von Tools, Impulsen und Ideen für den Alltag mitgenommen, die allesamt sofort umgesetzt werden können – auch dann, wenn noch nicht die gesamte Organisation auf agil umgestellt ist. Dr. Astrid Deilmann, Director Digital Communications, WWF Deutschland www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– –– –– ––

Preis: 1.390 Euro*


Leading Design Thinking

Digital Leadership Erfolgreich Führen in der digitalen Welt

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm –– –– –– –– ––

Teilnehmer: 6 bis 12

Preis: 1.390 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 5 Phasen des Stanford d.school Design Thinking Prozess Die erleben Erfolgsfaktoren von Design Thinking: People, Place, Process Design Thinking als Denkhaltung (»Mindset«) Design Thinking-Teams aufstellen und führen Beispiele zur Anwendung von Design Thinking in Organisationen Einfluss des Design Thinking Mindset auf Organisation, Leadership und Arbeitskultur

8. – 9.5.2017  |  20. – 21.11.2017

Programm –– –– –– ––

Preis: 1.490 Euro*

1. Tag: 9:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 15:00

 Zweckmäßiger Einsatz digitaler Medien in der Kommunikation und Führung von (virtuellen) Teams Aufbau und Nutzung von Netzwerken für Führungskräfte Steuerung von digital-vernetzten Prozessen zur Freisetzung kreativer Energien und Begünstigung einer disruptiven Innovationskultur Nutzung digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien. Intensive Auseinandersetzung mit Kollaboration auf Distanz in virtuellen Teams sowie globalen Netzwerken

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

Berlin

6. – 7.4.2017  |  15. – 16.6.2017 20. – 21.9.2017  |  30.11. – 1.12.2017

113 Jens Otto Lange ist Design Thinking Coach für digitale Innovation und Partner des #PoDojo, einer Lernplattform für agile Entwicklung von digitalen Produkten, die Kunden und Nutzer begeistern. Seit mehr als 20 Jahren befasst sich der Konzeptdesigner und Kommunikationswirt mit Design als Prozesswerkzeug, seit 2011 gibt er sein Wissen als Design Thinking Coach an Teams und Führungskräfte weiter.

Prof. Sabine Remdisch ist Professorin für Personal- und Organisationspsychologie und Leiterin des Instituts für Performance Management an der Leuphana Universität Lüneburg. Ihr aktueller Arbeitsschwerpunkt ist »Arbeiten und Führen in der digitalisierten Welt«. Als Gastwissenschaftlerin am H-STAR Institute der Universität Stanford im Silicon Valley forscht sie zum Thema »Successful Leadership in the Digital World«.

Methode

Methode

Interaktiver Vortrag, Self-Assessment, Gruppenarbeit, Gruppendiskussion und persönliche Reflexionsaufgaben.

Lernziel

 ie lernen, wie Sie als Führungsperson am effekS tivsten in einer modernen, digital-vernetzten Arbeitsumgebung agieren können und erhalten neue Impulse zur Entwicklung wirksamer Führungs- und Innovationsinstrumente.

Zielgruppe

 ach- und Führungskräfte, die in digital-vernetzte, F globale Arbeitsstrukturen eingebunden sind und dort Menschen und Prozesse erfolgreich steuern müssen.

Das Seminar wird als Workshop mit maximal 15 Teilnehmern durchgeführt. Methoden und Denkwerkzeuge werden im Verlauf des Projekts vorgestellt, in Teilübungen ausprobiert und jeweils reflektiert.

Lernziel

Als Führungskraft erfahren Sie, wie Sie Design Thinking erfolgreich einführen. Sie lernen, wie Sie als Führungskraft den Rahmen für gelungene Innovationsprojekte schaffen.

Zielgruppe

 ntscheider aller Fachbereiche, die Innovation und E Veränderungen in ihrer Organisation vorantreiben möchten.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


Neuroleadership

neu: Mindful Self-Leadership

Intelligenter Führen – mehr erreichen

Ein Weg zu Klarheit, Gelassenheit und Präsenz

Berlin

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 rundlagen der Unternehmensführung G Neurowissenschaftliche Grundlagen Neuroleadership als Ansatzpunkt »neuer« Unternehmensführung Neuroleadership für die Mitarbeiterebene Neuroleadership für die Unternehmensebene AKTIV-Modell Anforderungen an den Neuroleader Etablierung von Change-Prozessen Neurochangement

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm ––

––

––

Preis: 1.290 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Plastische und praktische Beispiele von bekannten Persönlichkeiten der Wirtschaft bis hin zu Unternehmen wie Google oder SAP, die diese Methoden integrieren Aufzeigen der Verbindungen zum systemischen Management komplexer Systeme und den Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung Aktuelle Erkenntnisse der (Neuro-)Wissenschaften – wie sich Achtsamkeitsübungen positiv auf das Gehirn auswirken und warum Selbstwahrnehmung eine der wichtigsten Führungsqualitäten ist

Seminare

–– –– –– –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.390 Euro*

30. – 31.3.2017  |  9. – 10.11.2017

114 Prof. Dr. Theo Peters gehört zu den renommiertesten Experten zum Thema Neuroleadership in Deutschland. Bevor er den Ruf an die Hochschule Bonn-RheinSieg am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften annahm, arbeitete er als Unternehmensberater bei der Gesellschaft für Betriebsorganisation und Rationalisierung im Bereich des Geschäftsprozessmanagements sowie der Personal- und Organisationsentwicklung.

Jan von Bibra-Achenbach ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (TU Darmstadt), hat lange Jahre international in klassischen Strategieberatungen gearbeitet und dabei die Position eines Geschäftsführers mit dem Verantwortungsbereich HR innegehabt. Er ist aktuell Partner der Beratung COAN GmbH für Consulting, Coaching und Mindful Self-Leaderhship. Zu seinen Kunden zählen Automobilkonzerne, Versicherungskonzerne, große Internet-Unternehmen sowie zahlreiche Einzelpersonen in Führungspositionen. Er ist zertifizierter systemischer Coach (DGSF), Aktiver im Netzwerk Achtsame Wirtschaft und Zen-Praktizierender.

Methode

 ortrag und Diskussion, interaktive und dialogoriV entierte Wissenserarbeitung.

Methode

Lernziel

 ie lernen die zentralen Faktoren der exzellenten S Unternehmensführung kennen und verstehen das Wissen und die Bedeutung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse für ine moderne Form der Unternehmensführung.

 as Seminar besteht aus einer bewährten MiD schung inhaltlicher Impulse, praktischer Übungen und dem Erfahrungsaustausch in der Gruppe.

Lernziel

 ie verschaffen sich einen kompakten Überblick S über das Themenfeld Mindfulness und machen erste eigene Erfahrungen. Dabei lernen Sie Methoden, die es Ihnen ermöglichen Ihre Selbstwahrnehmung als Schlüssel zu emotionaler Intelligenz zu stärken sowie Gelassenheit, Klarheit und Präsenz zu kultivieren.

Zielgruppe

Führungskräfte und Entscheider, die das Potenzial des Mindful Self-Leadership für sich selber erkunden wollen.

Zielgruppe

 ührungskräfte, die sich auf den nächsten KarF rieresprung vorbereiten wollen bzw. ihre Führungsqualitäten und Managementkompetenzen weiterentwickeln und stärken wollen.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

12. – 13.6.2017  |  9. – 10.10.2017


neu: Resilient Leadership

neu: Lean Innovation

Hochleistung für Ihr Business durch resilienzorientierte Führung

Was Ihr Unternehmen von den erfolgreichen Startup-Methoden lernen kann

Berlin

Berlin

22. – 23.6.2017  |  23. – 24.11.2017

Teilnehmer: 5 bis 15

Programm –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Wie Ihre Persönlichkeit und Ihre Biographie Sie bei Krisen schützen Wie Sie eine konstruktive innere Einstellung zur Bewältigung von Rückschlägen einnehmen Mit welchen Ressourcen Sie Ihre Widerstandsfähigkeit gezielt stärken Wie Sie Ihren Körper gezielt zur Stärkung Ihrer inneren Kraft einsetzen Wie Sie den eigenen Führungsstil reflektieren können

Teilnehmer: 6 bis 16

Programm –– –– –– –– –– ––

Preis: 1.390 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Business Model Innovation mit Design Thinking Muster digitaler Disruption Ideation und Prototyping von Business Models und Pitch neuer Ideen Kundenzentrierte Innovation: Jobs-to-be-done Framework Value Proposition Canvas: Wie formuliere ich den Mehrwert einer neuen Idee? Prototyping und Testen von Ideen in einem frühen Stadium mit Lean Startup

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

––

Preis: 1.390 Euro*

31.03. – 1.4.2017  |  20. – 21.10.2017

115 Dr. med. Andrea Claussen ist Executive Coach, Ärztin, Unternehmerin und Partnerin bei Leadership Choices. Sie hat einen INSEAD Master in Consulting and Coaching for Change und unterstützt seit vielen Jahren Führungskräfte und Teams in transformativen Prozessen. Die Integration von mentalen und körperlichen Aspekten mit dem Thema Führung zeichnet ihren Coaching-Ansatz aus.

Stefan Haas ist Co-Founder des #PoDojo, dem erfolgreichsten offenen Training für Produktmanager in Berlin, Wien und Zürich. Als Mentor und Coach im Technologie- und Startup-Umfeld hilft Stefan Haas Führungskräften und Teams in Unternehmen wie z.B. Wooga, Zalando, Lotto24, brands4friends, Orderbird, MySugr, TUI and Daily Deal die extreme Unsicherheit, Komplexität und Dynamik digitaler Wertschöpfung besser zu beherrschen.

Methode

Impulsvortrag, Gruppen- und Einzelarbeit, Cases und Best-Practices, Körperübungen, Live-Coaching

Methode

Lernziel

 ie lernen moderne Strategien zum Ausbau Ihres S optimalen Wirkungsgrades als resiliente Führungskraft kennen und verfügen über ideale Voraussetzungen, sich selbst und Ihr Team effektiver zu führen.

 ie Inhalte werden als Workshop durch kurze KonD zept-Vorträge, Gruppen-Übungen an Beispielen, Fallbeispielen, Videos, Gruppendiskussionen und freien Aufgaben zu Fallbeispielen vermittelt.

Lernziel

 eilnehmer lernen die praktische Anwendung der T Tools Business Model Canvas und Value Proposition Canvas sowie Agile und Lean Innovationsmethoden für die Unternehmensstrategie.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Chief Innovation Officers, Führungskräfte, Entre- und Intrapreneurs aus den Bereichen Marketing, Produkt, Technologie und Innovation. Die Größe des Unternehmens ist dabei nicht relevant.

Zielgruppe

Führungskräfte, die besser führen und so auch in der Führung Ihrer Teams effektiver werden möchten, sowie reflektiert, agil und souverän, auch unter hohem Druck, mit Unwägbarkeiten umgehen möchten.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


neu: Business Model Transformation

neu: New Intelligence

Wie Sie Ihre Geschäftsmodelle erfolgreich transformieren

Wie die Digitalisierung die Märkte verändert und was das für Ihre Unternehmens-ID bedeutet

Berlin

Berlin

Teilnehmer: 6 bis 12Preis: 790 Euro*

Programm –– ––

––

10:00 – 18:00 

Teilnehmer: 6 bis 15

Programm

 Geschäftsmodelle analysieren: Tools zur Analyse von Zusammenhängenund Beispiele aus der Praxis Digitalisierung von Geschäftsmodellen verstehen: Wesentliche Entwicklungstrends und typische Herausforderungen der Digitalisierung Geschäftsmodelle transformieren: Erfolgsfaktoren, Stolpersteine, Strategic Change Management und Beispiele aus der Praxis

19.6.2017  | 6.11.2017

––

–– –– ––

10:00 – 18:00

 Warum Netzwerke und digitale Marktplätze traditionelle Unternehmen verdrängen und die Höhe der Transaktionskosten dabei entscheidend ist Netzwerkeffekt: Wie schaffe ich digitale Marktzugänge und nachhaltigen Kundenzugang? Welche Herausforderungen müssen bei Plattformen und Big Data – Geschäftsmodellen berücksichtigt werden? Welche Auswirkungen hat die Digitale Transformation auf bestehende Unternehmensbereiche? Wie kann ich New Intelligence für mein Unternehmen nutzen

Seminare

––

Preis: 790 Euro*

116 Prof. Dr. Christian Gärtner ist Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Digitale Transformation & Leadership an der Quadriga Hochschule Berlin. Er war für Capgemini Consulting mehrer Jahre bei DAX-30 Unternehmen im Bereich „Transformation Consulting“ tätig.

Oliver Schön ist Unternehmensberater, Gründer und Start-up Coach mit über 16 Jahren Erfahrung bei KPMG Consulting, Capgemini und E.ON.

Prof. Dr. Christian Heinrich lehrt Digitale Transformation an der Quadriga Hochschule Berlin. Während und nach der praktischen Promotion durchlief er mehrere Jahre verschiedene globale Projekte in Unternehmensberatungen und Industrieunternehmen im Bereich Business Analytics, Management-Systeme und Innovation sowie Supply Chain Management. Die Kunden waren produzierende Großunternehmen und KMUs aus den Bereichen Chemie, Maschinen-/Anlagenbau, Automotive und Transport. Seit 2012 gründet und berät er innovative und technologieorientierte Unternehmen.

Methode

Impulsvorträge, Case Studies, Gruppenarbeiten und Erfahrungsaustausch

Methode

Impulsvortrag – Case Studies – Gruppenarbeit – Präsentation

Lernziel

Im Seminar befähigen wir Sie, Geschäftsmodelle zu analysieren, Potentiale und Herausforderungen der Digitalisierung zu erkennen, notwendige Transformationen zu planen und einzuleiten, sowie mögliche Schwierigkeiten zu antizipieren und adressieren.

Lernziel

Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Tragweite der Digitalen Transformation und deren Auswirkungen auf Unternehmen und Gesellschaft. Die Erkenntnisse können Sie direkt für die eigene Organisation, Strategie und das Geschäftsmodell anwenden.

Zielgruppe

 eschäftsführer, Geschäftsbereichsleiter, BereichsG und Abteilungsleiter, Stabsstellen und beratende Funktionen der Geschäftsleitung.

Zielgruppe

 ntscheider, Gründer, Führungskräfte und allen, E die sich mit der Digitalen Transformation von Geschäftsmodellen befassen und ihre Organisation für das digitale Zeitalter gezielt ausrichten wollen.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

Dieses Seminar hat noch nicht stattgefunden. Es liegen uns daher noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

16.6.2017 | 1.12.2017


Advanced Business Negotiation I

Executive Business Negotiation

Strategic Negotiation – Über Strategie und Taktik zum Ziel

Verhandlungen führen und steuern für Führungskräfte

Berlin

2Berlin

5. – 7.4.2017  |  25. – 27.9.2017 22. – 24.11.2017

Teilnehmer: 6 bis 16

Programm –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00 3. Tag: 9:00 – 16:00

 erhandlungspsychologie kennen und einsetzen V Die Entwicklung von Strategieoptionen mit dem Verhandlungsgitter© Psychologisches Profiling des Verhandlungsgegners F.I.R.E.: Einsatz des polizeilichen Verhandlungsmodells im wirtschaftlichen Kontext Der richtige Umgang mit irrationalen Gesprächspartnern Einsatz der LEAKAGE HIERARCHY – Lügen in der Verhandlung erkennen

Teilnehmer: 6 bis 12

Programm –– –– –– –– ––

Preis: 2.980 Euro*

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

 Verhandlungen steuern mit dem Negotiation-Cockpit (NC) © Rahmenbedingungen bei der Entwicklung von Verhandlungsstrategien Teilnahme des Executives in der Verhandlungen aus strategischen Gesichtspunkten Bedeutung des Stakeholdermanagements in komplexen Verhandlungen Entwickeln eines Crisis-Negotiation-Plans (VerhandlungsNotfall-Plan)

Seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

–– ––

Preis: 2.490 Euro*

10. – 11.5.2017  |  29. – 30.11.2017

117 Prof. Dr. Thorsten Hofmann leitet das CfN (Center for Negotiation) am Institute for Crisis, Change and Conflict Communication C4 der Quadriga Hochschule Berlin. Er ist zertifizierter Verhandlungs-Ausbilder und berät Unternehmen und Organisationen bei komplexen Verhandlungsprozessen. Als ehemaliger Ermittler des Bundeskriminalamts (BKA) war er im Bereich Organisierte Kriminalität tätig und arbeitete an einigen der spektakulärsten Erpressungsfälle und Geiselnahmen. Er ist ein international gefragter Referent und unterrichtet Gesprächs- und Verhandlungsführung, Krisen-, Risiko- und Konfliktkommunikation.

Prof. Dr. Thorsten Hofmann leitet das CfN (Center for Negotiation) am Institute for Crisis, Change and Conflict Communication C4 der Quadriga Hochschule Berlin. Er ist zertifizierter Verhandlungs-Ausbilder und berät Unternehmen und Organisationen bei komplexen Verhandlungsprozessen. Als ehemaliger Ermittler des Bundeskriminalamts (BKA) war er im Bereich Organisierte Kriminalität tätig und arbeitete an einigen der spektakulärsten Erpressungsfälle und Geiselnahmen. Er ist ein international gefragter Referent und unterrichtet Gesprächs- und Verhandlungsführung, Krisen-, Risiko- und Konfliktkommunikation.

Methode

 heoretische Wissensvermittlung, Einsatz von T Filmmaterial und Videoanalyse in Verbindung mit zahlreichen praktischen Übungen und Rollenspielen.

Methode

Theoretische Wissensvermittlung, Einsatz von Videobeispielen, in Verbindung mit zahlreichen praktischen Übungen.

Lernziel

Lernziel

 ie Teilnehmer lernen die Systematik verschiedeD ner Verhandlungssituationen kennen und Klarheit über psychologische Muster in Verhandlungen zu erlangen.

In dem modular aufgebauten Seminar werden die Teilnehmer gezielt auf erfolgskritische Verhandlungssituationen des Topmanagements vorbereitet.

Zielgruppe

Top-Führungskräfte und Geschäftsführer mit umfangreicher Verhandlungserfahrung, die ihre Verhandlungskenntnisse erweitern und systematisieren möchten und auch in schwierigen sowie festgefahrenen Verhandlungssituationen ihre Mitarbeiter professionell führen und ihre Ziele erfolgreich durchsetzen wollen.

Zielgruppe

Fachkräfte und Führungspersönlichkeiten aus HR, Vertrieb, Marketing, Politik sowie Recht und darüber hinaus, die auf Verhandlungs-Situationen optimal vorbereitet sein wollen.

  Ein abwechslungsreiches Seminar, dass den Teilnehmern die Gelegenheit gibt, vom sehr guten Referenten und den spannenden Mitteilnehmern viele Impulse für den Allag mitzunehmen. Ulf Doering, teNeues Calenders & Stationary GmbH & Co.KG

Es liegen uns noch keine Bewertungen durch Seminarteilnehmer vor.

www.depak.de/seminare


KO M B I T R A INI NG S Seminar & E-Learning

Welche neuen Herausforderungen stellt die Kommunikation im Internet und im Social Web an unsere Texte? Wie kann ich Präsenz- und Online-Lernen sinnvoll kombinieren und flexibel bleiben?

Die folgenden Kombi-Trainings zeigen, wie Sie Lernformate zeigemäß kombinieren und in Ihren Arbeitsalltag integrieren.

keep questioning


Kombi-Training

Schreibwerkstatt Vor dem wirklich schönen Text steht der verständliche und interessante Text mit treffsicheren Formulierungen und klar gegliedertem Aufbau. Christian Arns vermittelt systematisch die dazu erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten. Es werden mehrere kurze Übungstexte, Posts und Blogs geschrieben und gemeinsam besprochen.

Facts –– 2-Tages-Seminar zum stilsicheren Schreiben begleitet von 3 Webinaren á 90 Minuten zum Schreiben im Social Web

Methode –– Theorievermittlung mit Praktischen Übungen, Fallbeispiele der Teilnehmer werden diskutiert –– Verfassen von Posts und Beiträgen für Blogs

Preis –– 1.290 Euro*

E-Learning

Schreibwerkstatt I

Schreibwerkstatt 2.0 – für Einsteiger

Stilsicher schreiben

Schreiben für das Social Web Berlin Düsseldorf Frankfurt a. M. Hamburg München

3. – 4.4.2017  |  29. – 30.5.2017  |  13. – 14.11.2017 9. – 10.2.2017  |  11. – 12.9.2017   12. – 13.6.2017   13. – 14.12.2017 6. – 7.7.2017

Termin im Frühjahr 16. – 30.3.2017 Termin im Herbst 5. – 19.9.2017

Programm

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00

Programm einmal wöchentlich: 17:00 – 18:30 –– Einführung ins Schreiben online: Der Unterschied zwischen Offline- und Online-Lesern und ­Auswirkungen auf das Texten online –– Schreiben für Facebook, Twitter und Co.: Zwischen Hashtag und Like-Kultur; Was Social Media Texter von BILD lernen können und was besser nicht –– Corporate Blogging: Von der Idee zum Blogtext; Formale Anforderungen an einen Blog

–– –– –– –– –– –– ––

 ie klare Botschaft D Bilder in den Köpfen Ansprechen, was interessiert Geschichten erzählen Die richtige Wortwahl Verben, Verben, Verben Technokratische Ungetüme vermeiden

Christian Arns Studienleiter, Quadriga Hochschule Berlin

119

Stefanie Söhnchen Head of Global Online Communications Strategy, car2go

Magnus Hüttenberend Global Head of Social Media, TUI AG

Abschlusszertifikat Kombi-Training Schreibwerkstatt

www.depak.de/seminare

Kombitrainings

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Seminar

Zielgruppe –– Mitarbeiter aus Kommunikationsabteilungen in Unternehmen, NGOs und Verbänden


Kombi-Training

Corporate Filme Dieses Kombi-Training verbindet effektiv Theorie und Praxis und vermittelt ausführlich das Handwerkszeug zur Konzeption und Realisation der unterschiedlichsten Formen von Unternehmensfilmen vom großen Imagefilm bis zu filmischen Beiträgen für Social Media Plattformen.

Facts –– 3-Tages-Seminar umrahmt von 5 Webinaren á 90 MInuten zu Konzeption und Umsetzung von Corporate Filmen

Methode –– Analyse von Corporate Filmen, Beispiele aus der Praxis von Referenten

Zielgruppe –– Mitarbeiter aus Marketing und PR

E-Learning

Corporate Filme konzipieren und realisieren

Bewegtbildkommunikation

Berlin

19. – 21.6.2017  |  18. – 20.9.2017 8.  – 10.11.2017

Termin im Frühjahr 22.5. – 26.6.2017 Termin im Herbst 13.11. – 11.12.2017

Programm

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 17:00 3. Tag: 19:00 – 17:00

Programm

120

–– –– –– –– –– ––

 Was ist ein Corporate Film? Was macht ihn erfolgreich? Welche dramaturgischen Regeln muss ich bei der Realisierung beachten? Wie kann ich das Image meines Unternehmens auf einen Film übertragen? Wie kann ich komplexe Inhalte lebendig und verständlich vermitteln? Wie und wo kann ich mit meinem Film erfolgreich kommunizieren?

Marcel Wehn Freischaffender Regisseur

Daniel Möller Freischaffender Kameramann

–– –– –– ––

einmal wöchentlich: 17:00 – 18:30

Grundlagen der Bewegtbildkommunikation: Wann ist Video das richtige Format? Videos in Unternehmen realisieren: Von der Idee zur Umsetzung Bewegtbild für die interne und externe Kommunikation: Mit Filmen die Marke stärken Plattformen für Videos: YouTube, Vine & Co. Trends in der Bewegtbildkommunikation: Snapchat, 360° Videos

Hannah Rees Social Media Managerin, elbkind GmbH

Christoph Käthe Head of Branch Berlin, fischer Appelt, play GmbH

Abschlusszertifikat Kombi-Training Corporate Filme

www.depak.de/seminare

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Kombi-Trainings

Seminar

Preis –– 1.690 Euro*


Kombi-Training

Führung für PR-Profis PR-Verantwortliche mit Führungsverantwortung befinden sich im Spannungsfeld zwischen Unternehmensleitung, Team, Journalisten, Kunden und dem eigenen Anspruch und Selbstverständnis. Das erfordert wichtige Führungs- und Management­kompetenzen: durchsetzen und motivieren, die eigene Haltung kennen und reflektieren, Konflikte erkennen und lösen.

Facts –– Theoretische Grundlagen der ­Kommunikation –– Das Kommunikationskonzept –– Wie werden PR-Kampagnen ­erfolgreich?

Methode –– Zielgruppen-Segmentierung –– Vertiefung: Strategie

Zielgruppe –– Kreativitätstechniken Einführende Theorie (u.a. Grunig/Hunt)

E-Learning

Führungskompetenz für Kommunikationsprofis

Führungs- und Selbstkompetenz

Berlin

Termin im Frühjahr 4.5. – 7.6.2017 Termin im Herbst 11.10. – 15.11.2017

11. – 12.5.2017  |  12. – 13.10.2017 23. – 24.11.2017

Kombitrainings

*Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Seminar

Preis –– 1.290 Euro* –– Frühbucher: 1.000 Euro*

121

Programm –– –– –– –– –– ––

1. Tag: 10:00 – 18:00  |  2. Tag: 9:00 – 16:00

 Meine Rolle als Führungskraft und Kommunikations-Profi definieren Die eigene Haltung kennen und reflektieren Was bedeutet Führungskompetenz im kommunikativen Umfeld? Situational Leadership: Das Prinzip der situativen Führung Feedback: Lob und Kritik aussprechen Ziele formulieren und nachhalten

Katja Rudat Management-Beraterin

Programm –– –– –– –– ––

einmal wöchentlich: 17:00 – 18:30

 esilienz: Burnout und Stresstypen R Führungskompetenzen: Hierarchie war gestern, Introspektion und Reflexion Führungskommunikation: Authentizität, wertschätzende Kommunikation Mitarbeitergespräche: Feedback- und Kritikgespräche Konfliktmanagement: situationsgerechte Kommunikation

Viola Pirwitz Führungskräftetrainerin und -Coach, Diehl Comfort Modules GmbH

Ruven Wiljan Berater und Coach an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Institut für Professio­ n­elle Gesprächsführung

Abschlusszertifikat Kombi-Training Schreibwerkstatt

www.depak.de/seminare


TAG U N G E N Netzwerk. Expertise.

Welche Trends und Diskurse bestimmen das Jahr 2017? Wo finde ich neue Inspirationen im Austausch mit fĂźhrenden Kommunikationsverantwortlichen? Wie profitiere ich von den Learnings erfolgreicher Unternehmen?

ZukĂźnftige Trends, innovative Impulse und erfolgreiche Strategien im Bereich Kommunikationsmanagement stehen im Fokus der Tagungen und werden in abwechslungsreichen Formaten bearbeitet.

keep questioning


Überblick Unsere ein- bis zweitägigen Tagungen bieten Ihnen die Möglichkeit, sich intensiv mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Kommunikationsmanagements auseinanderzusetzen.

Spannend, bereichernd und interaktiv – unsere Formate Aktuelle Themen und Problemstellungen des Kommunikations­ managements stehen im Fokus unserer Tagungen.

Exklusive Best Case Berichte liefern innovative Anregungen. Lernen Sie von den erfolgreichen Strategien Ihrer Kollegen.

Impulse aus Wissenschaft und Praxis geben Ihnen die Gelegenheit, Ihre Heraus­forderungen aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Hier treffen Sie die Menschen, die ähnliche Themen bewegen: Ihre Fach­ kollegen. Profitieren Sie vom informellen Wissensaustausch.

In interaktiven Formaten erarbeiten Sie in Kleingruppen Lösungen für die drängendsten Fragen der PR.

Ihr Berater Dennis Schultz Tel.: +49 (0)30 / 447 29 500 dennis.schultz@depak.de

Schließen Sie die Veranstaltung mit erweiterten Kenntnissen, neuen Ideen und einer zertifizierten Teilnahme ab.

www.tagungen.depak.de

Tagungen

Im Fokus steht der aktive Wissensaustausch zu den neuesten Trends und Konzepten in der PR, die den Wettbewerb von morgen entscheiden. Erfahrene Unternehmensvertreter und Experten teilen in Vorträgen ihre Erfahrungen und geben wichtige Impulse für ein erfolgreiches Kommunikationsmanagement. Intensive Workshops und interaktive Formate geben die Gelegenheit, im direkten Dialog mit Experten und Fachkollegen innovative Ansätze zu entwickeln. Gemeinsame Sportsessions, exklusive Abendveranstaltungen und Exkursionen laden zudem dazu ein, in einen produktiven, branchen­übergreifenden Austausch zu treten und Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern.

123


Tagungen 124

Die Themen 2017 Auch 2017 bilden unsere Tagungen nicht nur die aktuellen Schwerpunkte Ihrer Arbeit ab, sondern geben Gelegenheit, sich intensiv mit den akuten und zukünftigen ­Herausforderungen des Kommunikationsmanagements auseinanderzusetzen. Eine umfassende Übersicht aller Tagungstermine sowie weitere Informationen finden Sie auch unter: www. tagungen.depak.de

11. T  agung Krisenkommunikation – mit Planspiel

6. Tagung Redenschreiben

Berlin: 23. – 24.2.2017

Berlin: 26.4.2017

Wie reagiere ich richtig auf Krisenfälle und steuere mein Unternehmen sicher durch unruhige Zeiten?  Lernen Sie von versierten Unternehmensvertretern und stellen Sie Ihr gewonnenes Wissen am 2. Tag beim interaktiven Planspiel unter Beweis.

Was sind die entscheidenden Faktoren und Herausforderungen beim Redenschreiben und wie berücksichtige ich diese?  Erfahren Sie, wie Sie Reden effektiv verfassen, hemmende Routinen im Schreibprozess durchbrechen und eine nachhaltige Wirkung beim Publikum erzielen.

www.tagungen.depak.de


13. Tagung Interne Kommunikation

2. Tagung Change

Berlin: 29. – 30.5.2017

Berlin: 19. – 20.10.2017

Wie funktioniert erfolgreiche interne Kommunikation im Zeitalter der digitalen Transformation?  Erwerben Sie neue Erkenntnisse auf der Tagung und etablieren Sie auch in Ihrem Unternehmen eine interne Kommunikationsstrategie, die Zusammenhalt schafft und eine einheitliche Unternehmenskultur nach außen trägt.

Wie erhöhe ich die Veränderungsfähigkeit meiner Arbeitsorganisation, meistere den Spagat zwischen Produktivität und Innovationskraft und bewege mich dadurch erfolgreich in dynamischen Märkten? Erweitern Sie Ihre Kenntnisse hinsichtlich agiler Organisationsentwicklung, Digitalisierung und Collaboration und erkennen Sie Herausforderungen, die sich für die Kommunikation in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen ableiten lassen.

Berlin: 09. – 10.11.2017

Welche Tools und Strategien gibt es, um in dem Überangebot der Sozialen Medien herauszustechen und wie spreche ich dabei treffsicher meine Zielgruppe an?  Finden Sie heraus, wie Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft neue Erkenntnisse und Trends offen­ legen und behalten Sie den Überblick in einer sich stetig wandelnden digitalen Welt.

www.tagungen.depak.de

Tagungen

12. Tagung Social Media Management

125


Anreise Die Weiterbildungen der Deutschen Presseakademie in Berlin finden im Studienzentrum am Werderschen Markt 13 statt. Der Neubau mit klimatisierten Seminarräumen, großen Fensterfronten, viel Tageslicht und modernster Tagungstechnik schafft die ideale Atmosphäre für produktive Workshops. Durch die zentrale Lage und optimale Verkehrsanbindung ist das Studienzentrum einfach zu erreichen und bietet viele Sehenswürdigkeiten Berlins in unmittelbarer Nähe.

Hackescher Markt

Flughafen Tegel

S

Hauptbahnhof

Alexanderplatz

S r Ka

rst de

Museumsinsel

xan Ale

l-L

Friedrichstraße

U2

S U2

c

ne

k ieb

tr. -S ht

r.

Rotes Rathaus

U2

re Sp

Friedrichstr.

en

Unter den Lind

Klosterstr.

uer

e

arkt

er M

ersch Werd

Stra la

Str. Jannowitzbrücke

U2

ns tr.

Französische Straße

Hausvogteiplatz

S

rtr au de

U2

Ge

Gendarmenmarkt

U2

Märkisches Museum

Anreise |  AGB

Stadtmitte

126

Flughafen Schönefeld

U2 U2

Leipziger Str.

Spittelmarkt

Deutsche Presseakademie Werderscher Markt 13 10117 Berlin Telefon: +49 (0) 30 / 447 29 500 Fax: +49 (0) 30 / 447 29 300 E-Mail: info@depak.de

Weitere Informationen unter: www.depak.de

Anreise mit der Deutschen Bahn Erfolgreich ankommen – ab 99 Euro deutschlandweit* Mit dem Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn reisen Sie deutschlandweit entspannt und komfortabel zu unseren Studiengängen, Seminaren und Tagungen. Ihre An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn wird zudem mit 100% Ökostrom durchgeführt. Nutzen Sie Ihren Preisvorteil und buchen Sie Ihre Hin- und Rückfahrt für 99 Euro* in der 2. Klasse  //  159 Euro* in der 1. Klasse. Ticketpreise für internationale Verbindungen auf Anfrage bei der Service-Hotline der Deutschen Bahn unter: +49 (0) 1806 / 31 11 53**. Den Buchungscode erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

* Dieses Angebot gilt für alle Seminare, Studiengänge und Tagungen der depak – Presseakademie GmbH im Jahr 2017. Vorausbuchungsfrist mindestens 3 Tage. Mit Zugbindung und Verkauf, solange der Vorrat reicht. Umtausch und Erstattung vor dem 1. Geltungstag 17,50 Euro, ab dem 1. Geltungstag ausgeschlossen. Gegen einen Aufpreis von 40 Euro sind innerhalb Deutschlands auch vollflexible Fahrkarten (ohne Zugbindung) erhältlich. Es gilt die Erhebung eines Zahlungsmittelentgelts für innerdeutsche Fernverkehrstickets bei Zahlung mit Kreditkarte. Weitere Informationen unter: www.bahn.de/zahlungsmittelentgelt. Preis­änderungen vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. ** Die Hotline ist Montag bis Samstag von 7:00 - 22:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen pro Anruf 20 Cent aus dem deutschen Festnetz und maximal 60 Cent aus dem Mobilfunknetz.

www.depak.de/services/anreise-hotel


Anreise |  AGB 127

Hotelempfehlungen ARCOTEL John F. Das 4-Sterne-Komforthotel ARCOTEL John F. liegt unmittelbar neben dem Studienzentrum und bietet insgesamt 190 komfortable Zimmer. Reservierung unter: +49(0)30 / 40 50 46 0

HRS – Das Hotelportal In Zusammenarbeit mit unserem Partner HRS bieten wir ­unseren Gästen exklusive Raten für Übernachtungen in ­einer Vielzahl von Hotels. Nutzen Sie die Vorteile der Onlinereservierung unter: www.depak.de/services/hrs

www.depak.de


Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare & Kombi-­Trainings, veranstaltet von der depak-Presse­a kademie GmbH (im Folgenden »depak«) Preise Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwert­steuer. Die Rechnung erhalten Sie nach verbindlicher Buchung per E-Mail und muss zwei Wochen nach Rechnungsstellung be­glichen werden. Die 5%-Rabatt mit der depak-Card können nicht auf Kombitrainings angewandt werden. Die Preise gelten ab dem 14. Oktober 2016. Vertragsgegenstand Die depak erbringt folgende Seminar-Leistungen: –– Ausrichtung des Seminars –– Arbeits- und Übungsmaterialien –– Getränke im Seminarraum, Verpflegung in den Vormittags- und Nachmittagspausen, sowie bei ganztägigen Seminaren das Mittagessen inklusive alkoholfreier Getränke.

Anreise |  AGB

Umbuchung Jede Festbuchung kann bis einschließlich 40 Kalendertage vor Seminarbeginn einmal kostenfrei zeitlich umgebucht werden. Eine Umbuchung darüber hinaus wird mit einer Bearbeitungspauschale von 150 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Für jede weitere zeitliche Umbuchung fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 150 Euro zzgl. MwSt. an. Die Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei.

128

Stornierung Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Die Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei. Wird eine Festbuchung storniert, fallen folgende Stornierungsgebühren an, wenn für das betreffende Seminar kein Ersatzteilnehmer gestellt wird: –– Storno bis zu 56 Kalendertage vor Seminarbeginn: keine Kosten –– Storno bis zu 28 Kalendertage vor Seminarbeginn: 50 Prozent des Seminarpreises –– Storno weniger als 28 Kalendertage vor Seminarbeginn: voller Seminarpreis.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für E-Learnings, veranstaltet von der depak-Presse­a kademie (im Folgenden »depak«) Preise Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Rechnung erhalten Sie nach verbindlicher Buchung per E-Mail und muss zwei Wochen nach Rechnungsstellung beglichen werden. Die Preise gelten ab dem 14. Oktober 2016. Umbuchung Jede Festbuchung kann bis einschließlich 28 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn einmal kostenfrei umgebucht werden. Eine Umbuchung darüber hinaus wird mit einer Bearbeitungspauschale von 50 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Für jede zweite zeitliche Umbuchung fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 50 Euro zzgl. MwSt. an. Die Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei. Stornierung Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Die Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers ist in jedem Fall kostenfrei. Wird eine Festbuchung storniert, fallen folgende Stornierungsgebühren an, wenn für den betreffenden E-Learning-Kurs kein Ersatzteilnehmer gestellt wird: –– Storno bis zu 28 Kalendertage vor Seminarbeginn: keine Kosten –– Storno bis zu 14 Kalendertage vor Seminarbeginn: 50 Prozent des Seminarpreises –– Storno weniger als 14 Kalendertage vor Seminarbeginn: voller Seminarpreis. Nutzungsrechte Die angebotenen Inhalte dürfen, gleich ob es sich um Nutzerinhalte oder Bildungsinhalte handelt, von den angemeldeten Teilnehmern ausschließlich zu eigenen Zwecken verwendet und angesehen werden. Ein Download außerhalb der von der depak angebotenen Wege, die Weitergabe von Inhalten und Unterrichtsmaterialien oder gar das Abfilmen der Webinare ist unzulässig, gleich zu welchen Zwecken. Nutzungspflichten Sie sind verpflichtet, Ihre Zugangsdaten zum Lernportal und zu Adobe Connect (Nutzername, Passwort) geheim zu halten und Dritten keinen Zugang zu Ihrem Mitgliedskonto zu ermöglichen. Ihr Mitgliedskonto kann nicht auf Dritte übertragen werden. Insbesondere ist es Ihnen untersagt, Dritten über Ihr Mitgliedskonto Zugang zu den Diensten der depak zu verschaffen, um hierdurch ggf. anfallende Studien- und Nutzungsgebühren zu umgehen.

Sie sind verpflichtet, die depak umgehend zu informieren, wenn es Anhaltspunkte für den Missbrauch Ihres Mitgliedskontos gibt bzw. wenn Sie Kenntnis davon erlangt haben, dass ein Dritter unbefugt von Ihren Zugangsdaten Kenntnis genommen hat.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Studienangebote, ­v eranstaltet von der depak-Presseakademie GmbH (im Folgenden »depak«) Preise Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Preise gelten ab dem 14. Oktober 2016.

Es bestehen folgende Möglichkeiten der Studienfinanzierung –– Quartalsweise oder monatliche Ratenzahlung –– Für Interessenten mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung der Ausbildung durch das Land NRW: www.bildungsscheck.nrw.de. –– Einen Überblick über die Bildungs-Förderprogramme der einzelnen Bundesländer erhalten Sie hier: www.iwwb.de. Vertragsgegenstand Die depak erbringt folgende Leistungen: –– Ausrichtung von Lehrveranstaltungen –– Fachliche Betreuung und Anleitung für den Studiengang –– Persönliche Beratungsgespräche auf Wunsch –– Organisation und Auswertung der Aufgaben –– Organisation und Durchführung von Praxisterminen (z.B. Agenturen, Pressestellen, Redaktionen) Vertragsbedingungen Während der Lehrveranstaltungen sind die Teilnehmer durch die depak unfallversichert. Die depak haftet nicht für Schäden oder Diebstahl während der Lehrveranstaltungen. Die depak behält sich vor, Studiengänge räumlich und/oder zeitlich zu verlegen oder abzusagen oder einen anderen Referenten ersatzweise einzusetzen, wenn dies aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl, einer Verhinderung des Referenten oder anderen nicht unmittelbar von der depak zu vertretenden Gründen sachlich gerechtfertigt ist. Zu einem Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten, Arbeitsausfall oder anderen Schäden ist die depak in diesen Fällen nicht verpflichtet und in anderen Fällen nur dann, sofern ein grobes Verschulden vorliegt. Ist eine Verlegung für den Teilnehmer nicht zumutbar, ist sie/er berechtigt, ihre/seine Buchung unverzüglich kostenfrei zu stornieren. Nach Studienbeginn kann der Teilnehmer den Ausbildungsvertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Die Kündigung muss bis spätestens zum Dritten eines Monats bei der depak eingegangen sein, damit diese zur Frist zählt. Im Fall der Kündigung sind die Studiengebühren bis zum Ende der Kündigungsfrist anteilig (bezogen auf die Laufzeit des Studiengangs) zu entrichten. Das Recht, aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagungen der depak-Presseakademie GmbH entnehmen Sie der Website tagungen.depak.de/agb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Veranstaltungen der depak-­ Presseakademie GmbH (im Folgenden »depak«) Bild- und Filmmaterial Der Teilnehmer erklärt sein Einverständnis, dass die depak grundsätzlich berechtigt ist, von Veranstaltungen Foto- und Filmmaterial zu fertigen und damit der eventuellen Abbildung seiner Person, um dieses als Referenzmaterial zu veröffentlichen. Gerichtsstand Gerichtsstand ist Berlin. Gender-Hinweis Die gewählte Schreibweise mit männlichen Bezeichnungen umfasst natürlich auch alle weiblichen Bezeichnungen. Aus Gründen der Lesefreundlichkeit verzichten wir auf die gesonderte Schreibweise.

Bildnachweis Quadriga Media / Laurin Schmid, Julia Nimke, Archiv

www.depak.de/agb


depak – Deutsche Presseakademie GmbH Werderscher Markt 13 10117 Berlin info@depak.de Tel +49 (0) 30 / 44  72  94  00 Fax +49 (0) 30 / 44  72  93  00 depak.de facebook.com/DeutschePresseakademie twitter.com/prkarriere

depak.de


keep questioning

Profile for Quadriga Media Berlin GmbH

Gesamtprogramm der Deutschen Presseakademie 2017  

Studium, E-Learning-Kurse, Seminare und Tagungen zu PR und Kommunikationsmanagement

Gesamtprogramm der Deutschen Presseakademie 2017  

Studium, E-Learning-Kurse, Seminare und Tagungen zu PR und Kommunikationsmanagement