Issuu on Google+

/

Fokusområde l: ordstilling Oversæt følgende sætninger til tysk:

3) Tror du, at han har hentet bilen allerede? 4) Hun havde slet ikke lagt mærke till, at Michael også var der.


Fokusområde 2: fri skriftlig sprogfærdighed Omfang: 1 side på computer, skrift 12, dobbelt linieafstand

Redegør på tysk for uddraget af teksten "Der Vogel ist ein Rabe" I din besvarelse skal du komme ind på:

1) Det væsentligste indhold af teksten 2) En personkarakteristik

af Henry (som i dansktimerne, men på tysk)

I din besvarelse kan du komme ind på: - tekstens tema" - din mening om teksten - din holdning til temaet - andet


Aus: Benjamin Lebert: Der Vagel ist ein Rabe Zwei junge Leute, Henry und Paul, begegnen sich im Nachtzug nach Berlin und kommen mit einander ins Gesprach.

Rabe m

-n -n

ravn

sich (D) begegnen vb mødes sich anhoren vb lyde

5

»Ich hasse die Dunkelheit«, sagt Henry. »Das hort sieh komisch an. Aber die Dunkelheit beleuchtet mir immer die schreckliehen Dinge.« Er zogert einen Augenblick. Dann hort er nicht mehr auf zu reden.

schaffen vb (her) lykkes ganz adi (talesprog)

alle beobachten vb iagttage ganz adv

»Ich weif) nicht, wie das bei dir ist, mein gro!SesProblem sind die Mådehen. Ich wollte .immer mit einem Madehen zusammen sein. 10 Undich hab' es nie geschafft. Am schlimmsten waren diese ganzen Schulballe. Wie ieh sie beobaehtet habe, wie sie getanzt haben. Aber nicht mit mir. Bei ganz vielen sind die Spaghettitrager immer runtergerutscht, und 15 ihre bescheuerten Tanzpartner haben sie mit einem verschmitzten Uicheln wieder hoehgeschoben. Ich hatte mir niehts sehnlicher gewunseht, als einmal einem Madchen die Spaghettitrager Ober die Schulter zu sehie20 ben. Aber es kam nie dazu. Und die Madehen sahen alle so toll aus. Als ob sie leuehten wurden. Und ihr Geruch war, als waren sie kurz bevor sie auf den Ball kamen, in einem anderen Universum, in einer anderen Welt, 25 auf einer zauberhaft duftenden Wiese gelegen. len stand immer da und war dem allem so fem. Und das, obwohl ich korperlich so nah war. Die Leute im Tanzsaal wurden von einer unsiehtbaren B/aseumgeben. Und ieh

vb belyse

beleuchten

rigtig

Spaghettitrager

m -

spagettistrop runterrutschen

vb glide

ned bescheuert adj irriterende · verschmitzt

adj

under-

fundig Uicheln n -smil hochschieben*

vb lie-

o-o] skubbe på plads · sehnlich adj brændende toll adv fantastisk Geruch m ~e' duft Universum n ... sen univers zauberhaft adv vidunderligt · Wiese f korperlich

-n

eng

adv fysisk

· unsichtbar adj

usynlig

Blase f -n boble


5

10

15

20

25

stand drau~en. Das ist ein wenig seltsam, wenn man darOber nachdenkt. Ich hatte zu einem der Madchen gehen kannen, um sie beispielsweiseam ROckenzu berOhren. Aber ich hatte dann nie den ROcken wirklich berOhrt. Sondern nur die Blase, verstehst du? Ich wusste auch, dass ich nicht gut tanzen konnte. Auf solchen Bållen konnte ich nur eines gut. Das, was ich sonst auch am besten konnte: schei~en. Ich bekam regelmaBigtierisehen Durchfall. Ich rannte dann auf die Toilette und schiss mir meine Seele raus. Ich krOmmte mich. Ich schwitzte so sehr, dass meine Klamotten an der Haut festklebten und ich die Unterhose erst gar nicht runterziehen konnte. Und bei allem, was dann raus kamdie Traurigkeit schiss ich mir nicht raus. Au~erdem wurde ich zornig auf die Madchen. Ich sah sie vor mir, tanzend und blod kichernd, wahrend die Arme ihrer verdammten Tanzpartner sie umschlingen und BrOste quetschen. Ich dachte, die Madchen sind gar nicht die wunderbaren Geschapfe, so wie ich sie mir vorstelle, so zart und feinfOhlig und weich und verletzlich. Um die man sich immer gut kOmmern muss und alles. Die Madchen sind Bastarde.Die genau wissen, was sieeinem antun. «

drauBen adv udenfor ein wenig

ubest. pron

en smule seltsam adj underlig

adv

beispielsweise eksempelvis.

sonst adv i øvrigt tierisch

adj (talesprog)

(her) mega Durchfall Seele f

m

-n

:e

diare

sjæl

schwitzen

vb svede

Klamotten

pi

(talesprog)

kluns Haut f:e

hud

erst adv bare Traurigkeit

f tristhed

auBerdem acJv desuden zornig adj vred blod adv åndssvagt kichernd adv fnisende um'schlingen*

vb [i-a-

u] omfavne quetschen

vb klemme

Geschopf n -e skabning weich adj blid verletzfich

sensibel

sichum einen kiimmern passe på en antun*

vb [u-a-a]

gøre (imod)

(+D)


Fasseden Text zusammen. Verwende die Vokabeln in dem Kasten. Du k6nntest so beginnen:

II II ?er Tex!~pi;itin ~e:n o~achtz~~

IIrangen

em vespracn

UDe,

[I Dunkelheit

Wiese f -n eng

f mørke beleuchten belyse schrecklich f?rfæ:,delig.

Henry hat grof3es

mit

Madehen

000

Problem n -e problem wollen* ville schaffen lykkes Er findet

I'

~ach 8er.~~n.Zw.e! .~u~geMå.nnerlj Maachen an. ,..,enrynass' """'I !I

em

!

II

um'geben* omgivet drauBen udenfor seltsam underligt

I

Henry hatte zu einem Mad-

I

II

um

o..

Schulball m :';e skolefest Rucken m - ryg beobachten iagttage beruhren røre ved tanzen danse eines gut konnen* være god Spaghettitrager m - spagettitil en ting strop Durchfall m ~e diare bescheuert adj irriterende Seele f -n sjæl Tanzpartner m - dansepartschwitzen svede ner • festkleben klistre til . verschmitzt adj underfundig Unterhose f -n underbukser Traurigkeit f tristhed I Lacheln n - smil I hochschieben* vb [ie-o-o] Henry wurde dann skubbe på plads zornig vred Henry hat sich nichts sehnetwas vor sich sehen* se licher noget for sig I wunschen ønske um'schlingen* omfavne Ischieben* skubbe Geschopf n -e skabning toll aussehen* se fantastisk ud weich blid Geruch m ~e duft verletzlich sensibel Universum n sen univers Bastard m -e bastard "0

.00

o

••

II

Tanzsaa/ von einer o.. Blase f-n boble

chen gehen konnen,

000

Ii

Fur Henry waren die Leute im

I I I

!

II

I'

I I

II

II II I !

I iI

II· i

II

!

II i!

I


Tysk