Page 93

Branchen-News

Rohrbach neuer VSE-Präsident

BKW, VSE

Die Generalversammlung des Verbands Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen VSE wählt Kurt Rohrbach, Direktionspräsident BKW/FMB AG, zum neuen Präsidenten. In seiner Antrittsrede mahnt er die Branche weiterhin ihre volkswirtschaftliche Verantwortung für eine sichere, wirtschaftliche und umweltverträgliche Stromversorgung wahrzunehmen. Der VSE verabschiedete zudem die Verbandsstrategie 2008. Kurt Rohrbach.

An der Generalversammlung des Verbands Schweizer Elektrizitätsunternehmen wurde Kurt Rohrbach, Direktionspräsident BKW AG, zum neuen Präsidenten des VSE gewählt. Er löst Rudolf Steiner ab, der nach sechs Präsidialjahren aus dem Vorstand austritt. In seiner Antrittsrede tritt Kurt Rohrbach für einen starken Verband ein. Die Branche muss die volkswirtschaftliche Verantwortung und die Herausforderungen der Strom-

marktliberalisierung wahrnehmen. Die sichere, wirtschaftliche und umweltverträgliche Stromversorgung steht im Zentrum. Der VSE soll mit einer Stimme als Plattform für die Schweizer Stromwirtschaft wahrgenommen werden. Mit einer breit angelegten Informationskampagne will dann auch der Verband über die Stromzukunft kommunizieren. «Wir stehen unter einem hohen Erwartungsdruck. Das gilt für die

Preise, für die Marktöffnung, aber auch für die weiteren Herausforderungen, vor welchen die Branche steht», so Rohrbach. Zu der aktuellen Diskussion rund um die Strompreise nimmt der neu gewählte Präsident wie folgt Stellung: «Wir müssen selbstkritisch eingestehen, dass offenbar nicht die ganze Branche die Brisanz erkannt, und das Bedürfnis nach adäquater Information ernst genommen hat.» (hb) ■

«swisselectric research award 2008»

swisselectric

Der Award 2008 geht an den Forscher Jürg Schiffmann. Er hat hocheffiziente Kompressoren entwickelt, die in Wärmepumpen für Einfamilienhäuser und für kleinere Industrieanlagen verwendet werden können. Der verbesserte Wirkungsgrad senkt den Stromverbrauch und somit die Kosten.

The Winner is: Jürg Schiffmann.

Heizen mit Wärmepumpen liegt im Trend: Im Jahr 2007 sind in der Schweiz

mehr Wärmepumpen verkauft worden als Ölheizungen oder Gasheizungen. Wegen des hohen Ölpreises dürfte sich dieser Trend verstärken. Zentraler Bestandteil ist der Kompressor. Er verdichtet, angetrieben durch einen Elektromotor, das in der Wärmepumpe vorhandene Kältemittel. Dem Berner Ingenieur Jürg Schiffmann ist es nun gelungen, die Effi-

zienz dieser Kompressoren zu verbessern. Anhand von Computermodellen optimierte er sowohl die einzelnen Bauteile des Kompressors als auch das Zusammenspiel dieser Bauteile. Damit lässt sich theoretisch ein Wirkungsgrad um die 80 Prozent erreichen, gegenüber den 65 bis 70 Prozent bei herkömmlichen Kompressoren. (hb) ■

An der ersten Sitzung des Verwaltungsrates wurde Dr. Manfred Thumann, CEO NOK, zum Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Vizepräsident ist Hermann Ineichen, Leiter des Geschäftsbereichs Energie Schweiz der BKW. Erster CEO a. i. wird Dr. Stephan Werner Döhler, Leiter Kernenergie NOK. Die Resun AG (Remplacement Suisse Nucléaire) mit Firmensitz

in Aarau plant den Ersatz der Kernkraftwerke Beznau und Mühleberg sowie der französischen Kernenergielieferverträge. Im Dezember 2007 hatten die Axpo Konzerngesellschaften NOK und CKW zusammen mit der BKW die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft zur Planung von zwei Kernkraftwerken (KKW) angekündigt. (hb) ■

Axpo

Resun AG ernennt Führungscrew

Dr. Manfred Thumann.

Elektrotechnik 10/08 | 91

ET-TEST  

Elektrotechnik, Automation, Telematik, Gebäudetechnik

ET-TEST  

Elektrotechnik, Automation, Telematik, Gebäudetechnik

Advertisement