Page 22

Installations- & Gebäudetechnik

Mit Webserver in Synco-Kommunikationszentrale ist Anlagenbedienung über PC von überall her möglich

Effizientere Gebäudeautomation Mit dem neu verfügbaren Webserver erweitert sich die Funktionalität des bewährten Gebäudeautomationssystems Synco von Siemens. So lassen sich HLK-Anlagen jetzt jederzeit ortsunabhängig bedienen und kontrollieren. Damit lassen sich Komfort und Effizienz steigern. Die Systemwelt Synco ist mit ihrem modular erweiterbaren Sortiment konzipiert für Anwendungen in kleinen bis mittelgrossen Mischgebäuden mit unterschiedlichen Räumlichkeiten – vom Ladenlokal bis zu Appartements. Das System sorgt flexibel für eine komfortable und energieeffiziente Regelung und Steuerung der HLKAnlage, abgestimmt auf die Grösse, den Lebenszyklus, die Betriebszeiten des Gebäudes und die Komfortansprüche der Benutzer. Mit dem neu in der Synco-Kommunikationszentrale integrierten Webserver kann die Anlagenbedienung und -kontrolle jetzt jederzeit ortsunabhängig von jedem PC aus erfolgen. Ein Alarmsystem meldet rechtzeitig eventuelle Störungen oder Wartungshinweise, je nach Anforderung auch per SMS, E-Mail, Pager oder Fax. Dadurch verkürzen sich die Reaktionszeiten, und unnötige Servicegänge werden vermieden. Durch die Protokollierung und Auswertung aller Anlagenwerte und

Störungen lassen sich mögliche Anlagenausfälle frühzeitig identifizieren, analysieren und vermeiden. Als Herzstück des Systems löst das Reglersortiment Synco 700 die Energieaufbereitung, regelt, steuert, kontrolliert die Anlage und kommuniziert über KNX. Die Installation und Inbetriebnahme lässt sich rasch und effizient durchführen: Die Erweiterungsmodule werden einfach an die Regler angeklickt. Eine Programmierung ist nicht erforderlich, weil erprobte Standardanwendungen bereits im Regler integriert sind. Die Synco-700-Regler lassen sich dank kompakter DIN-Bauweise sowie moderner Federzugklemmentechnik platz- und kostensparend in die Schaltschränke einbauen. Inbegriffen Komfort und Energieeffizienz Mit den Einzelraumreglern Synco RXB und RXL wird auf einfachste Art die gewünschte Raumtemperatur zum richtigen Zeitpunkt erreicht. Mittels Zeit-

1 Vollständiges Programm von Synco für komfortable, energiesparende HLK-Anlagen; inbegriffen ist auch ein integrierter Webserver. 2 Leistungsfähiger KNX-Aktor für HLK-Anlagen.

1

20 | Elektrotechnik 10/08

2

programmen, die über KNX kommunizieren, kann die Energiebereitstellung optimal auf die unterschiedlichen Belegungszeiten der Räume abgestimmt werden. So ist ein angenehmes Raumklima als Grundlage für maximale Leistungseffizienz vom Arbeitsplatz bis zum Konferenzraum jederzeit sichergestellt. Ihre hohe Funktionalität und das Zusammenspiel mit den Synco-700-Reglern erlauben das Erreichen der Energieeffizienzklasse A gemäss der Europäischen Norm EN 15232. Mit Effizienzklasse A sind gemäss der Norm beispielsweise in Büros Energieeinsparungen bis zu 30% im Vergleich zum Standard möglich. Energieeinsparungen durch intelligente Gebäudeautomation Mit intelligenter und integrierter Gebäude- und Raumautomation lassen sich hohe Energieeinsparungen ohne Komforteinbussen erreichen. Synco-Regler tauschen Energieinformationen über die KNXKommunikation miteinander aus, sodass nur Aggregate wie Heizkessel, Kältemaschinen oder Förderpumpen eingeschaltet werden, die für die Einhaltung des Komforts notwendig sind. Erprobte und vorprogrammierte Energiesparfunktionen in allen Synco-Reglern unterstützen den energieoptimalen Betrieb der Anlage – im Sommer wie im Winter. Nutzer und Anlagenbetreiber haben einen grossen Einfluss auf den Energieverbrauch – durch Ausschaltung der Anlage bei Nichtgebrauch, Anpassung der Raumtemperatur sowie des Zeitschaltprogramms an die effektiven Nutzzeiten. Die einfache Bedienung der Synco-Regler und -Raumgeräte unterstützt den Bediener bei der energieeffizienten Einstellung der gesamten (rk) ■ HLK-Anlage.

Weiter Infos: www.siemens.ch

ET-TEST  

Elektrotechnik, Automation, Telematik, Gebäudetechnik

Advertisement