Page 107

Albert Kloss

Der Beitrag von Geistlichen zur Entwicklung der Wissenschaften

Es ist uns Heutigen kaum bewusst, dass die Grundlagen der modernen Naturund Geisteswissenschaften grösstenteils von Geistlichen gelegt wurden. Jahrhundertelang bildeten Mönche, Priester, Bischöfe, Kardinäle und sogar Päpste und Heilige das Rückgrat des kulturwissenschaftlichen Fortschritts. Sie wirkten sowohl als Astronomen,

Mathematiker und Physiker, wie auch als Biologen, Geografen und Sprachforscher. Auch wichtige Entwicklungen der Elektrotechnik wurde durch sie geprägt. Die Geistlichen forschten hinter den Mauern der Klöster und Pfarrhäuser spontan, freiwillig und ohne jeglichen Lohn. Meist jung, wurden sie nur durch den Glauben und die Neugier getrieben. Dieses Buch berichtet in unterhaltsamen Kapiteln über die vielen Bereiche unserer Kultur, die von Geistlichen geprägt wurden. Albert Kloss ist ein begnadeter Historiker auf dem Gebiet der (Elektro-)Technik. Als ehemaliger Elektroingenieur bei ABB mit dem Spezialgebiet Leistungselektronik kennt er die Ge-

Literatur

Das Wissen der Mönche schichte des Elektrons (Bernstein) bis zur heutigen Elektronik bestens. Das Buch ist höchst spannend zu lesen. Eine Vielfalt von Personen aus dem kirchlichen und klösterlichen Umfeld begegnen dem Leser als Naturforscher und Entwickler der Technik. Kloss versteht es, die geschichtlichen Entwicklungen nicht isoliert, sondern vernetzt darzustellen. Das einzige, was man vermisst, ist ein Personen- und Sachregister. Wer wissen will, woher unsere heutige Technik stammt, wird mit Gewinn das Buch zur Hand nehmen. Übrigens: das Buch ist für den Schweizer Buchpreis angemeldet. (hr) ■

1. Auflage, 256 Seiten, 46 Abb., geb., Hardcover, € 15,80, Fr. 26.– Christiana-Verlag, CH-8260 Stein am Rhein, ISBN 978-3-7171-1132-0

www.InstaControl.ch Elektrokontrollen Winterthur - Schaffhausen - Frauenfeld CAD Software für Stromlaufpläne, Installationspläne & Prinzipschemas

www.macschema.ch So günstig wie noch nie! ab CHF

799.-

Entwickelt von STRAUMANN SOFTWARE, Schweiz, mit über 20 Jahre Erfahrung. Telefon: 041 260 02 82

Dipl. Techniker/in HF (Höhere Fachschule) Vorbereitung auf den Abschluss der Höheren Fachschule, das höchste Diplom im Nicht-Hochschulbereich. Ideale Weiterbildung für erfolgreiche Absolventen einer technischen Berufslehre, welche eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Führungsposition oder als anerkannter Fachspezialist in Wirtschaft oder Verwaltung anstreben. Fachrichtung Kommunikationstechnik Fachrichtung Elektrotechnik Fachrichtung Informatik

Kurzkurse Messkurs Schutzmassnahmen (1 Tag) TV-Kabelnetzanlagen (1 Tag)

Oktober 2009 bis Oktober 2012 Oktober 2009 bis Oktober 2012 Oktober 2009 bis Oktober 2012 5. November 2008 10. Dezember 2008

Elektrotechnik 10/08 | 105

ET-TEST  

Elektrotechnik, Automation, Telematik, Gebäudetechnik

Advertisement