Page 1

Wissenswertes zur Heimatstube Das Haus ist wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts als ein zweigeschossiger Fachwerkbau mit einer Abseite von fünf Gebinden Länge erbaut worden. Es hat in den mehr als 300 Jahren danach mehrfache Veränderungen erfahren; so wurde z. B. das Erdgeschoss im 19. Jahrhundert massiv mit Backsteinen verblendet. Beim Kauf im Jahre 1993 durch den jetzigen Eigentümer Peter Niederholz waren sich alle Beteiligten wie Denkmalpfleger, Stadtplaner, Architekten, Handwerker u. a. darin einig, das Haus so weit wie möglich in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen. Die Renovierungsarbeiten dauerten bis zum Jahre 1997 und wurden finanziell von der NRW-Stiftung und dem Landschaftsverband Rheinland begleitet. Im hinteren Teil des Gebäudes befindet sich eine Einliegerwohnung. Der Heimat- und Verkehrsverein hat die übrigen Räume des Hauses gemietet und nutzt diese auch als Museum für Brauchtum und Handwerk. Die große Stube im Erdgeschoss gibt heute einen würdigen Rahmen für standesamtliche Trauungen, kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Konzerte, Vorträge und Besprechungen.

Der Erwerb einer übertragbaren Jahreskarte für 30 € berechtigt zum Besuch aller sieben

Heimat- und Verkehrsverein für Aldekerk und Umgebung e. V.

Veranstaltungen. Jahreskarten erhalten Sie bei: Lottoannahme Cuypers Sparkasse in Aldekerk Heinz Cobbers, Hochstr. 151 Manfred Körfer, Doulenweg 32 Weitere Informationen bei: Vorsitzende:

Irmgrid Bappert Tel. 02833-4558

Wandern und Hans Troost Reisen: Tel: 02833-4481 Inhalt und Layout:

Heinz Cobbers Tel.: 02833-4616 Manfred Körfer Tel.: 02833-1490

Vorverkauf:

Lottoannahme Cuypers, Marktstr. 7 Tel.: 02833-4505

KULTUR in der

HEIMATSTUBE

Der Vorverkauf beginnt in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungstermin Die Akustik des Raumes hat sich als überraschend gut erwiesen, und der tonnengewölbte Keller im vorderen Teil ist ein idealer Ort, um sich bei Veranstaltungen in den Pausen aufzuhalten und das passende Getränk zu sich zunehmen.

Besuchen Sie uns auch im Internet: www. heimatverein-aldekerk.de

Programm 2011 mit

Wandern und Reisen


Veranstaltungen in der Heimatstube So. 23. Januar 2011, 17.00 Uhr Eintritt 6 €

Duo Furiosef „Holzwege ins Glück“ Mit „Holzwege ins Glück“ präsentiert das Duo Furiosef ein Programm, das die beiden Musiker Markus Türk (Trompete, Tenorhorn, Stimme) und Manfred Heinen (Klavier, Akkordeon, Stimme) als Auftragskomposition für das Traumzeitfestival 2010 in Duisburg konzipierten. Das Publikum wird Zeuge einer musikalischen Wandertour durch die musikalische Landschaft Deutschlands und erlebt dabei die unterschiedlichsten Erscheinungen.

So. 20. Februar 2011, 17.00 Uhr Eintritt 6 €

Peter Löning „América Latina“ Südamerikanische Gitarrenmusik Dieses Gitarre-Soloprogramm unternimmt eine melodiöse Reise durch die klassische Gitarrenmusik aus Amerikas südlichem Subkontinent. Dabei spannt es einen eindrucksvollen Bogen durch das komplette 20. Jahrhundert. Versprochen wird ein Musikerlebnis der besonderen Art..

So. 03. April 2011, 17.00 Uhr

Roland Donner, Stefan Büscherfeld machen SatirischesKleinkunst-Comedy-Kabarett. Introvertierte, extrovertierte, strukturierte, chaotische, verklemmte, draufgängerische, unbelesene oder intellektuelle Lebewesen finden, suchen, zeigen und verstecken sich mit Klavier und Kehlkopf in einer fremden, bekannten Welt (zurecht) - oder auch nicht!

So. 15. Mai 2011, 11.00 Uhr Eintritt frei

„Podium junger Künstler“ Im Rahmen der 13. Kreis Klever KulTOURtage spielen Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Werke von Bach, Mozart, Beethoven, Schumann, Chopin u.a.

So. 25. September 2011, 17.00 Uhr Eintritt 6 €

Okko Herlyn „HOFF?U?GSLOS HEIMATLOS“ Szenen, Songs & Kabarett vom ?iederrhein Okko Herlyns kabarettistische Kleinkunst lebt aus einer fast schon schmerzhaft genauen Wahrnehmung von Menschen am Niederrhein und anderswo, meist mitten auf der gefährlichen Grenze zwischen Gemütvollem und Abgründigem. Das Programm ist eine temporeiche Collage aus Szenen und Songs mal mehr ironisch gebrochen, mal mehr poetisch versponnen, mal hart neben der Stammtischkante.

Eintritt 6 €

So. 23. Oktober 2011, 17.00 Uhr

Roger Grandjean und Renate Reinbold „Gedanken–An-Stöße“ Gospel, Jazz und Geschichten

Eintritt 6 €

Roger Grandjean und Renate Reinbold (die Autoren der Drachenreise) präsentieren ihren Kurzgeschichtenband: Ein Gedanke stößt den nächsten an; fast nie steht unser Hirnapparat mal still. Kommen Sie mit uns von „et Höcksken auf et Stöcksken“

So. 08. Mai 2011, 17.00 Uhr Eintritt 6 €

Stefan Büscherfeld und Roland Donner „BEST OF B.A.S.F.” Lustigkeit von 2003 bis 2011

E th no-B and Die Band um den kroatischen Musiker Thomas Zivkovic lädt ein zu einer heiter-melancholischen Weltreise durch Südamerika, Europa und den Orient. Auf vielen authentischen Instrumenten erklingen kubanischer Son, argentinischer Tango, algerischer Rai, tiroler Jodler, französische Chansons, Jiddisches und Hebräisches, Balkanpolka, neapolitanische Volkslieder etc.

Sa. 27. ?ovember 2011, 19.00 Uhr „Hören, was der Wein erzählt“ Hans Dienhart, ein Winzermeister von der Mosel, wird verschiedene Weine zum Verkosten vorstellen und dabei Wissenswertes und Launiges rund um den Wein erzählen. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt, die Jahreskarte gilt nicht, Einzelheiten werden vorher bekannt gegeben.

Wandern und Reisen Samstag, den 8. Januar 2011, 15.30 Uhr Wanderung Winterwanderung zum „Geleucht“ auf der Halde Rheinpreussen. Die weithin sichtbare Landmarke hat sich zum touristischen „Highlight“ entwickelt. Es bieten sich imposante Ausblicke auf die niederrheinische Landschaft und in das Ruhrgebiet.

Samstag, den 30. April 2011, nach der Messe Radtour 10.15 Uhr Messe in der Finkenberger St. Quirinus Kapelle in plattdeutsch. Anschließend Radtour nach Vorst. Einkehr/Kaffeetafel im Restaurant „Haus Vorst“. Führung durch den Ort. Es gibt kaum eine Gemeinde, die eine so hohe Anzahl an Herrenhäusern aufzuweisen hat. Es sind nicht weniger als fünf.

April/Mai 2011 Bustour Bustour zu den königlichen Gewächshäusern in Brüssel. Bei dem fast einen Kilometer langen Spaziergang kommen wir durch den Palmengarten, den Wintergarten, die Orangerie und das Kongohaus. Die Anlage umfasst eine Fläche von 1,5 ha und ist eingebettet in die Hügellandschaft des Laekener Schlosses. Der genaue Termin kann erst im Februar 2011 festgelegt werden.

Samstag, den 13. August 2011, 10.30 Uhr Radtour Wetten, dass sie von Wetten überrascht sind. Über Holthuysen, Hartefeld, die Boeckelt und vorbei am alten Rittersitz „Haus te Gesselen“, werden wir Wetten erreichen. Eine Führung durch den Ortskern wird uns Wissenswertes und Heiteres näher bringen.

Samstag, den 15. Oktober 2011, 7.00 Uhr Bustour Bustour in die Ostkantone von Belgien, durch alte Ortschaften mit typischen Bruchsteinfassaden, durch landschaftlich reizvolle Gegenden, vorbei an alten Schlössern, Burgen und Patrizierhäusern. Verweilen werden wir in hübschen, gastlichen Aubergen und die belgische Lebensart erleben. Bei den Stopps können wir manches besser und genauer kennen lernen.

Veranstaltungen 2011  

Veranstaltungen des Heimatvereins Aldekerk in 2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you