Page 1

Michael Labs

Nachbarn


ORT: Etagenflur eines Mietshauses

PERSONEN: Der Nachbar Die Frau Der Mann Das M채dchen Das Baby


Etagenflur mit mehreren Wohnungstüren. Eine davon steht offen, davor und seitlich davon einige Möbel und Umzugskartons. Ein kleines MÄDCHEN schiebt im Flur einen Kinderwagen hin und her. – Eine andere Tür geht auf, der NACHBAR kommt heraus, schließt die Tür ab und wendet sich dann dem MÄDCHEN zu. NACHBAR Na, mein Kind, fährst du dein Brüderchen spazieren? Oder dein Schwesterchen? (zum BABY im Wagen) Dudldidldudldidldudl! (zum MÄDCHEN) Wie heißt du denn? Das MÄDCHEN gibt auf keine Frage eine Antwort. – Die FRAU kommt aus der Wohnung. FRAU Jacqueline? Ist alles in Ordnung?...Oh. Guten Tag. NACHBAR Guten Tag. Ich bin Ihr Nachbar. Mein Name ist Kurz. FRAU (ohne Verständnis) Aha. Und wie heißen Sie? NACHBAR Nun…wie ich sagte: Kurz.


FRAU (verwirrt) Ach so…Entschuldigung…Scherer. NACHBAR Angenehm. Das ist wirklich sehr schön, dass hier eine Familie mit Kindern einzieht. Das bringt Leben ins Haus. Ich würde Ihnen ja auch beim Einziehen helfen, nur mein Rücken macht da Probleme. Aber vielleicht darf ich Sie nachher zum Tee einladen? FRAU Nein…dankeschön… NACHBAR Das können Sie ruhig annehmen. Wissen Sie, ich finde es schrecklich, wenn man in solchen Mietshäusern die Menschen gar nicht kennt, mit denen man Tür an Tür wohnt. Nachbarschaftliche Kontakte sind gerade hier besonders wichtig. MANN (aus der Wohnung) Schatz! Mit wem redest du? Der MANN kommt in den Flur und mustert misstrauisch den NACHBARN. MANN Wer ist das denn?


FRAU Das ist unser Nachbar. Herr Kurz. MANN Kurz? Kenn’ ich nicht. – Wohnen Sie schon lange hier? NACHBAR Nun ja, fast dreieinhalb Jahre… MANN Aha. Na, wir hausen schon fünf Jahre in dem Loch da. Höchste Zeit, dass wir endlich wegkommen. (zur FRAU) Ich ruf’ noch mal die Spedition an, wo die bleiben. Er geht in die Wohnung zurück. FRAU Wissen Sie, mit dem Baby ist es hier doch etwas beengt. Deshalb ziehen wir heute in eine größere Wohnung. Aber es war nett, Sie kennenzulernen. NACHBAR (verwirrt und verlegen) Ja…ganz meinerseits…und, äh, viel Glück dann also…Ihnen…noch… Er geht schnell davon.

Nachbarn  

Keine Beschreibung vorhanden

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you