Issuu on Google+

Ausgabe 1 6/201 3

Seite 6

Seite 1 6

Seite 20

Unser heutiger Gegner im Julius-Strohmayer-Stadion

Babyboom beim TSV Mindelheim

Tabellen unserer Junioren-Mannschaften

SV Egg a.d. G端nz

Wir brauchen SIE!

Von den A- bis zu den E-Junioren


Grußwort Liebe Fussballfreunde, ich begrüße euch zu unserem heutigen Heimspiel gegen den SV Egg. Ganz besonders Willkommen heißen möchte ich auch die hoffentlich zahlreich mit angereisten Fans. Wir freuen uns über euer Kommen! Nicht vergessen möchte ich natürlich das Schiedsrichtergespann. Auch ihnen ein herzliches „Grüß Gott! “ So langsam brechen in den Fußballstadien harte Zeiten an. Harte Zeiten? Ja, klar! Dabei denke ich nicht an die ungepolsterten Zuschauerbänke, sondern viel mehr an die Jahreszeit.

Mit dem Tabellennachbarn SV Egg kommt heute der Klassenprimus als Gastmannschaft zu uns. Seit dem 1 1 . Spieltag führen sie die Liga ununterbrochen an. Eine Leistung die Respekt verdient, aber wir müssen uns keineswegs verstecken. Unsere Jungs sind hochmotiviert und werden alles dafür tun, damit wir heute ein spannendes und attraktives Spitzenspiel zu sehen bekommen, an dessen Ende der bessere gewinnen möge. Und nicht ganz uneigennützig hoffe ich natürlich, dass drei Punkte bei uns in Mindelheim bleiben. Ich wünsche uns allen einen schönen und fairen Fußballsonntag! Eure

Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt fordern von uns allen einiges an Durchhaltevermögen ab. Bekleidungstechnisch habt ihr alles selbst in der Hand. „Verpflegungstechnisch“ sind wir bestens gerüstet. An unseren Verkaufsständen bieten wir euch zusätzlich zu den Getränken und der heißen Wurst in diesen Tagen auch Glühwein an, um euch innerlich zu wärmen und die harten Zeiten etwas erträglicher zu gestalten ;-) Macht regen Gebrauch davon!

Die FußballAbteilungsleitung TSV Mindelheim

ILSE BAUER

Abteilungsleiter (komm.)

Abteilungsleitung

Jugendleiter

Kassierer

Ilse Bauer (komm.)

Werner Drexel Henning Zahn (stv.)

Jürgen Vogt Gerhard Hildisch

Sportliche Leiter

Schriftführer

Beisitzer

Hans-Josef Eckers Uli Manlig

Tobias Brugger

Hermann Herz Wolfgang Streitel Christoph Wissigkeit Holger Thamm Patrick Eckers

3


1. Mannschaft (Bezirksliga Schwaben Süd) Hallo liebe Fussballfreunde! Leider haben wir es vergangene Woche versäumt unsere Tabellensituation zu verbessern. Beim TSV Babenhausen hatten wir es selbst in der Hand das Spiel vorzeitig für uns zu entscheiden. Dabei hatten wir einen sehr guten Beginn, und gingen dementsprechend früh in Führung. Trotzdem haben wir dann die 20 Minuten vor der Halbzeit immer mehr den Faden verloren. Der Start zur zweiten Halbzeit war wieder wesentlich besser. Wir hatten mehr vom Spiel, und eine ganze Reihe klarster Tormöglichkeiten um Frühzeitig die Partie für uns zu Entscheiden. Anstatt dessen haben wir den Gegner durch viele unnötige Ballverluste wieder ins Spiel gebracht und mussten mit dem Abpfiff einen sehr Enttäuschenden Ausgleich hinnehmen. Auch wenn ich mit der Schiedsrichterleistung in keinster weise Einverstanden bin, das darf keine Ausrede sein. Zum einen haben wir in unserem Spiel eine zu hohe

Fehlerquote, zum anderen ist der körperliche Zustand (einige ange-schlagene Spieler) aber auch die mangelhafte Konditionelle Verfassung entscheidend. Mit dem SV Egg empfangen wir die Mannschaft der Stunde in der Bezirksliga Süd hier in Mindelheim. Die Gäste haben in den letzten zwei Jahren eine Junge und Begeisterungsfähige Mannschaft aufgebaut. Neben der Individuellen Klasse beeindruckt sie insbesondere durch ihren unbedingten Willen und der Mannschaftlichen Geschlossenheit. Trotzdem glaube ich das sich auch unsere Mannschaft von der Qualität her vor niemandem zu verstecken braucht. Für uns wird es in den nächsten Wochen entscheidend sein wieder etwas mehr Ruhe in die Sache zu bringen, dazu werden wir aber auch alle noch enger Zusammenrücken müssen. Nun wünsche ich uns allen ein tolles und hoffentlich Faires Spiel, mit einem Positiven Ausgang.

Bilder: Franz Stocker / Erich Wörishofer

4


Unser heutiger Gegner Die besten Torschützen vom SV Egg a.d. Günz

Bisherige Tabellenplätze beider Mannschaften

Durchschnittsalter SV Egg a.d. Günz 23,96 Jahre (vs. 22,30 TSV Mindelheim) Quelle: fupa.net

Mannschaftsbild SV Egg a.d. Günz

hinten von links : Trainer Michael Dreyer,Christoph Kees, Thomas Schedel, Christian Jehle, Hannes Bochtler, Ben Kees, Kevin Notz, Michael Seidel vorne von links : Florian Huber, Christian Binder, Johannes Jehle, Rainer Wörz, Philipp Stölzle, Torsten Schuhwerk, Manuel Schedel, Markus Seidel

6


7


1. Mannschaft (Bezirksliga Schwaben S端d) Tabelle

Zuschauertabelle Bezirksliga Schwaben S端d

Vorschau

R端ckblick

8


9


Statistik 1. Mannschaft

Torj채ger Bezirksliga Schwaben S체d

10


11


Braunsberger GmbH

1 :0 1 :2 2:3 4:1 2:2

Obere Reihe (v.l.):

Tรถgel Lars, Wissigkeit Christoph, Baur Tobias, Thamm Holger, Siegwart Philipp,

Mittlere Reihe (v.l.):

Spendel Mario (Torspieler-Trainer), Deli Dominik (Trainer), Hefele Marko, Rogg R

Untere Reihe (v.l.):

Schuch Julian, Tobias Brugger, Schuster Michael, Schmied Tobias, PloรŸ Lukas, B

Auf dem Bild fehlen:

Eckers Patrick, Feger Roman, Kugelmann Tobias, Wesseli Gottfried, Bartenschla

Leitner Christian, Matus Viktor, Schulz Riccardo, Wรถlfle Tom, Weber Manuel, W

12


1 :2 5:2 1 :3 0:0 abg.

Siegwart Daniel

Rick, Singer Julian, Hacker Tim, Bulut Volkan, Bauer Ilse (Abteilungsleiterin komm.), Manlig Uli (Sportlicher Leiter)

Biberger Sebastian, Schlesiger Dominik, Deigendesch Benedikt, Siegwart Florian

ager Stefan, Beigl Christian, Biberger Sebastian, Eckers Dominik, Ende Stefan, Haugg Kevin, Hildisch Philipp,

Weglehner Max, Eckers Jupp (Sportlicher Leiter)

13


2. Mannschaft KK Allgäu 2 1 3. Spieltag

Tabelle KK Allgäu 2

1 4. Spieltag

Unterstützen Sie die Nachwuchsförderung Liebe Eltern, liebe Unterstützer des Mindelheimer Nachwuchsfußballs, gerne möchten wir Sie mit unserer Möglichkeit der gezielten Jugend- und Nachwuchsförderung vertraut machen. Es handelt sich dabei nicht allein um ein sportliches, sondern ebenso um ein gesellschaftliches Engagement von Eltern und Interessierten. Unser Förderverein steht ausschließlich für eine nachhaltige Unterstützung und Förderung der Juniorenfußballer des TSV Mindelheim im Alter von 6-1 8 Jahren und verfolgt Ziele welche sehr gezielt Ihren Fußball spielenden Kindern zu gute kommt. Solche Beihilfen können z.B. wie folgt aussehen: Ausstattung der Mannschaften, Anschaffung von Trainingsutensilien, Fortbildung und Ausbildung der Trainer/Betreuer, Besetzung der Mannschaften mit lizenzierten Trainern, Ausrichtung von Freiluft- und Hallenturnieren, Ausrichtung außersportlicher Veranstaltungen, Ferienbetreuung (z.B. in Form von Fußballcamps), Besuch von Veranstaltungen im Team Wirklich erfolgreich kann dieses Projekt aber nur dann realisiert werden, wenn es uns gelingt, die finanziellen Mittel dafür dauerhaft aufzubringen. Wir bitten Sie daher, unsere Partner des Förderverein Fußballjugend TSV Mindelheim zu werden. Für Unternehmen welche den Förderverein unterstützten wollen wurde ein Partner-/Sponsoringkonzept entwickelt welches Ihnen zeigt, welche Ziele wir anstreben und wie viel Sie mit Ihrem Beitrag bewegen können. Sie unterstützen mit Ihrem Engagement eine gute Sache leisten und einen aktiven Beitrag für unsere Jugend in der Region Mindelheim. Eröffnen Sie der Jugend- und Nachwuchsförderung mit Ihrer Unterstützung eine Zukunft! Wir bauen auf Ihre Unterstützung und danken Ihnen ganz herzlich dafür.

1 . Vorstand Werner Drexel

14


15


Babyboom beim TSV Mindelheim Während viele Vereine und Sportarten um Ihren Nachwuchs händeringend kämpfen müssen scheint beim TSV Mindelheim ein genau gegensätzlicher Trend einzusetzen. Im Kleinfeldbereich zeichnete sich schon zu Saisonbeginn ein positiver Trend ab denn in den E und F Jahrgängen konnten jeweils 3 Mannschaften zum Spielbetrieb angemeldet werden. Seit einer Woche hat nun sogar unsere F4 den Trainingsbetrieb aufgenommen. Was sich allerdings an den ersten Trainingstagen beim GJuniorentraining abspielte war schier unglaublich. Innerhalb 3 Trainingseinheiten stieg die Zahl der teilnehmenden Kinder auf unglaubliche 45 an! Dies war nur zu bewältigen weil sich sofort ehrenamtliche Trainer und Betreuer bereit erklärten das Training zu leiten und die Aufsicht zu übernehmen. Hier konnten neben unserem Torspielertrainer Mario Spendel auch noch Jürgen Spendel, Manuel Ness, Tina Schüssler sowie die beiden B-Jugendspieler Sandro Zahn und Marc Hofmann gewonnen werden. Somit ist gewährleistet, dass die Trainer eine kleine, übersichtliche Gruppe von max. 7-8 Kindern betreuen können. Eine Gruppengröße bei der es noch wirklich möglich ist auf die Kinder, deren unterschiedliche körperliche Voraussetzungen und Bedürfnisse einzugehen. Zurzeit ist noch sichergestellt, alle Mannschaften mit insgesamt 238 Jugendspieler mit Trainern bestücken zu können. Wenn der Boom anhält, vielleicht nächstes Jahr nach dem WM-Titel für Deutschland sogar noch verstärkt, dann werden wir weitere neue Betreuer für unsere Fußballspielenden Kinder benötigen!

Geben Sie sich einen Rück – Wir brauchen Sie in unserem Team! Bericht/Bilder: Werner Drexel

16


17


Eindrücke der beginnenden "Hallen-Saison" Neben den Alten Herren, die schon seit zwei Wochen (witterungsbedingt *g*) in der Halle trainieren, wandern so langsam auch die ersten unserer Junioren-Mannschaften in die Halle. Hier ein paar Eindrücke vom Donnerstags-Training...

Zirkeltraining ;)

Einer unserer Jüngsten! ...aber bestimmt auch einer unserer konsequentesten Torspieler! Erläuterung Techniktraining (Kinder: "Was hat der große Mann gesagt?")

"Hallen-Stillleben"

18


19


Spielgemeinschaft TSV MN / FC 98 Tabellen Junioren-Mannschaften Tabelle U1 9 A-Junioren (KL Allg채u)

Tabelle U1 7 B-Junioren (Qualifikationsgruppe 2)

Tabelle U1 5 C1 -Junioren (UA S체d)

Tabelle U1 3 C2-Junioren (Gruppe Memmingen 1 )

Tabelle U1 3 D1 -Junioren (KK UA)

Tabelle U1 3 D2-Junioren (UA S체d 2)

20


21


Tabellen Junioren-Mannschaften Tabelle U1 3 D3-Junioren (D6 Unterallgäu)

Tabelle U1 1 E2-Junioren (Gruppe Süd 1 )

Tabelle U1 1 E1 -Junioren (Gruppe Süd 1 )

Tabelle U1 1 E3-Junioren (Gruppe Süd 2)

Impressum Herausgeber

Ansprechpartner Sponsorenpaket

TSV Mindelheim, Abteilung Fußball Ilse Bauer (komm. Abteilungsleiterin)

Helga Schneider, Mobil: 01 51 /1 8045886

Redaktion und Gesamtgestaltung

Helga Schneider, Mobil: 01 51 /1 8045886

Hermann Herz, Stetten

Layout

22

Ansprechpartner Anzeigenverkauf Foto Titelseite Franz Stocker, Mindelheim

Uli Manlig, Mindelheim

Druck

technik@sachon.de

Druckerei und Verlag Hans Högel KG Mindelheim


Gewinnspiel Verlosung in der Halbzeitpause

Zu jedem Heimspiel verlosen wir drei Kästen Bier

von unserem Hauptsponsor

Getränke Hell

aus Mindelheim Wir wünschen Ihnen viel Glück! Abzuholen beim ... Hell Getränkefachmarkt Landsberger Straße 24 8771 9 Mindelheim Tel. 0 82 61 / 1 7 89

Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage unter

www.getraenke-hell.de


2013 11 17 stadionzeitung ausgabe 042 web