Page 1

Segmenta

Die Schrift zum Zug


ßöé€${ñ}5KÄQet? Segmenta

Design: Florian Zietz // www.librito.de // florian@librito.de // Hamburg 2008


Erste Anregung für die Gestaltung der Schrift war ein – flüchtiger – Blick auf eine Anzeigetafel der Hamburger S-Bahn. Auf den Anzeigetafeln erscheinen Hinweise auf die nächsten Züge, Ankunftszeiten oder Verspätungen etc. Das Raster zur Erzeugung der Schrift besteht bei der Hamburger S-Bahn (die zur Deutschen Bundesbahn Gruppe gehört) aus horizontal geteilten Feldern, von denen jeweils eins, zwei oder auch drei zusammen einen Buchstaben ergeben. Die Buchstaben sind also – im Gegensatz zu einer klassischen „mono-spaced“ Schrift – nicht alle gleich breit. Meine Version der Schrift unterscheidet sich von der auf den Anzeigetafeln verwendeten in mehreren Punkten: der Zeichenumfang ist wesentlich größer. Auf den Tafeln des Hamburger Verkehrsnetzes kann auf Sonderzeichen wie z.B. französische Akzente, Anführungszeichen und Währungssymbole verzichtet werden, sie sind in den auf den

Die Anzeigetafel der Hamburger S-Bahnhaltestelle „Dammtor“.


Bahnhöfen nötigen Texten einfach nicht enthalten. Zudem bin ich bei einzelnen Zeichen zu anderen Lösungen gekommen als die Gestalter der original S-Bahn-Schrift. Von der Station Hamburg Dammtor pendele ich regelmäßig nach Kiel Hauptbahnhof. Die Fahrt ist wenig abwechslungsreich und lässt mir Zeit, an freien Projekten zu arbeiten. Die Schrift »Segmenta« ist so passender Weise zu großen Teilen während dieser Fahrten im Zug entstanden. Deutsch: Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Sylt. Englisch: The quick brown fox jumps over the lazy dog. Polnisch: Pójdźże, kiń tę chmurność w głąb flaszySchwedisch: Flygande bäckasiner söka hwila på mjuka tuvor. Spanisch: El veloz murciélago hindú comía feliz cardillo y kiwi. La cigüeña tocaba el saxofón detrás del palenque de paja. Dänisch: Quizdeltagerne spiste jordbær med fløde, mens cirkusklovnen Walther spillede

på xylofon. Französisch: Portez ce whisky au vieux juge blond qui fume. Gälisch: D‘fhuascail íosa, Úrmhac na hóighe Beannaithe, pór Éava agus adhaimh. Isländisch: Kæmi ný öxi hér ykist þjófum nú bæði víl og ádrepa. Lithuenisch: Įlinkdama fechtuotojo špaga sublykčiojusi pragręžė apvalų arbūzą. Rumänisch: Gheorghe, obezul, a reuşit să obţină jucându-se un flux în Quebec de o mie kilowaţioră. Türkisch: Pijamalı hasta yağız şoföre çabucak güvendi. Schwedisch: Flygande bäckasiner söka hwila på mjuka tuvor. Tschechisch: Hleď, toť přízračný kůň v mátožné póze šíleně úpí. Isländisch: Sævör grét áðan því úlpan var ónýt. Ungarisch: Egy hűtlen vejét fülöncsípő, dühös mexikói úr Wesselényinél mázol Quitóban. Norwegisch: Vår sære Zulu fra badeøya spilte jo whist og quickstep i min taxi. Irisch: D‘fhuascail Íosa Úrmhac na hóighe Beannaithe pór Éava agus Ádhaimh. Katalanisch: Jove xef, porti whisky amb quinze glaçons d‘hidrogen, coi!


Wi?cg Die Formen der »Segmenta« ergeben sich aus einem einfachen Raster von Senkrechten, Horizontalen und verschiedenen Diagonalen.

Die Breite der Schriftzeichen variiert dabei stark: zwischen einer (»i«) und fünf Rastereinheiten (»W») liegt die Breite der Zeichen.


!

„ # $ % & ’

7 8 9

:

;

(

) * +

,

.

- / 0 1 2 3 4 5 6

< = > ? @ A B C D E F G H

N O P Q R S T U V W X Y Z [ \ ] e f g h

i

j

I

J K L M

^ _ ` a b c d

k l m n o p q r s t u v w x y z {

|

} ~ Ä Å Ç É Ñ Ö Ü á à â ä ã å ç é è ê ë

î

ï ’

ì

ñ ó ò ô ö õ ú ù û ü † ° ¢ £ § • ¶ ß ® © ™

´ Æ Ø ± ¥ µ æ ø ¿ ‘

í

÷ ÿ Ÿ ⁄ € ‹

Ó Ô Ò Ú Û Ù ˆ ˜

¡

ƒ « » … À Ã Õ Œ œ – — “ ”

› ‡

·

˙

¸ ˇ ‡

˚

„ ‰ Â Ê Á Ë È

Í

Die Übersicht zeigt die Zeichen der Segmenta

Î

Ï

Ì


Librito.de Florian Zietz // Langenfelder StraĂ&#x;e 104 // 22769 Hamburg Telefon 0 40-450 08 34 www.librito.de // florian@librito.de


Segmenta booklet  

A type specimen booklet of the grid based typeface "Segmenta", designed by Florian Zietz, Hamburg, Germany. www.librito.de

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you