Esf: Kostenlose Weiterbildung als Unterstützung der Betriebe in der Krise

Page 1

OSE L N E KOST SE UND KUR GÄNGE LEHR - - - - - - - - - CORSI ITI U T A GR

Die Weiterbildung als Unterstützung der Betriebe in der Krise La formazione a sostegno delle imprese nella crisi PROJEKTTRÄGER / BENEFICIARIO: hds Servicegenossenschaft / Unione Cooperativa servizi PROJEKTKODEX / CODICE PROGETTO: ESF30769 - FSE30769


hdsweiterbildung unioneformazione

Antrag auf Informationen und Voranmeldung:

2

Richiesta di informazioni e preiscrizioni:

service.hds-bz.it/esf

service.unione-bz.it/fse

• Auswahl des gewünschten Kurses • Formular mit Kontaktdaten des Betriebes ausfüllen und absenden • Alle weiteren Infos erhalten Sie per E-Mail

• selezione del corso desiderato • compilazione del modulo inserendo i dati dell‘azienda e cliccare su “invia” • le ulteriori informazioni saranno comunicate via e-mail

Den vollständigen ESF-Katalog der Weiterbildung finden sie hier: fse-esf.civis.bz.it/catalogo/corsi

Il catalogo FSE della formazione continua è consultabile qui: fse-esf.civis.bz.it/catalogo/corsi

Zielgruppe:

Destinatari:

Erwerbstätige, UnternehmerInnen oder FreiberuflerInnen, die in einem operativen Sitz in Südtirol angestellt sind.

Personale occupato, titolari e liberi/e professionisti/e assunti presso una sede operativa in Alto Adige

Finanziert im Rahmen des ESF-OP 2014-2020 von:

Finanziato nell´ambito del PO FSE 2014-2020 da:

Europäischer Union; Europäischem Sozialfonds; Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik; Autonome Provinz Bozen, Amt für den Europäischen Sozialfonds

Unione Europea; Fondo Sociale Europeo; Ministero del Lavoro e delle Politiche Sociali; Provincia Autonoma di Bolzano, Ufficio Fondo Sociale Europeo

Kontakt:

Contatto:

Jasmin Sandri hdsweiterbildung T 0471 310 325 jsandri@hds-bz.it

Jasmin Sandri unioneformazione T 0471 310 325 jsandri@unione-bz.it

Daniela Paganini hdsweiterbildung T 0471 310 326 dpaganini@hds-bz.it

Daniela Paganini unioneformazione T 0471 310 326 dpaganini@unione-bz.it

hdsweiterbildung / unioneformazione


informatik informatica

3

Office 365 für Teamwork Inhalte In diesem Praxisworkshop lernen Sie die Verwendung der für die Zusammenarbeit in Teams und Projekten relevanten Funktionen von Microsoft Office 365. Neben den Grundlagen (Word, Excel, PowerPoint, Yammer, OneDrive, OneNote, SharePoint) erlernen Sie die Anwendung von Teams als zentrale Plattform, die Verwaltung Ihrer Dateien, Besprechungen und Aufgaben zu organisieren und dabei den Überblick zu bewahren.

Excel für Teamwork Inhalte Excel-Kurs für Fortgeschrittene Sie sind nach dem Seminar in der Lage, umfangreiche Listen mit Abfragen, Sortierfunktionen und Filtern zu erstellen. Weiters können die Daten in Pivottabellen dargestellt und ausgewertet werden.

Datum 05. + 06.09.2022

Datum 07. + 08.09.2022

Uhrzeit 08:00 – 12:30, 13:30 - 17:00 Uhr

Uhrzeit 08:00 – 12:30, 13:30 - 17:00 Uhr

Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen

Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen

Sprache Deutsch

Sprache Deutsch

Referent Harald Zimmerhofer

Referent Harald Zimmerhofer

hdsweiterbildung / unioneformazione


persönlichkeitsentwicklung sviluppo della personalità

4

Emotionale Kompetenzen Inhalte Ziel des Kurzlehrganges ist es, die teilnehmenden Führungskräfte aus verschiedenen Branchen in Sachen Emotionale Kompetenz zu sensibilisieren, ihre Wahrnehmung und ihren Wortschatz zu schulen, ihr Verhalten und ihre Haltung zu verbessern, ihre Reaktionen in verschiedensten Situationen von Führung zu optimieren. Dazu bedarf es folgender Inhalte:

Datum 29.09. + 11.10. + 11.11. + 29.11. + 14.12.2022 Uhrzeit 08:30 – 12:30, 13:30 - 17:30 Uhr Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen Sprache Deutsch

• Grundlagen der emotionalen Intelligenz • Verhalten und Haltung • Umgang mit Emotionen • Kommunikative Kompetenz • Open Space

hdsweiterbildung / unioneformazione

Referentin Petra Gamper


persönlichkeitsentwicklung sviluppo della personalità

Self Leadership Inhalte Der Kurs Self Leadership mit Peter Werth, Unternehmensberater mit jahrzehntelanger Erfahrung als Führungskraft, geht davon aus, dass nur derjenige, der sich selbst gut führen kann, auch seine Mitarbeiter gut führen kann. Für Personalverantwortliche ist das Selbstmanagement von grundlegender Bedeutung: Nur wer sein Leben wirklich in der Hand hat (beruflich und privat), wird ein guter „Chef“ sein. • Das persönliche Mindset • Gedanken steuern und Emotionen beherrschen • Von Problemorientiert zu Lösungsorientiert • Mentale Grenzen durchbrechen • R ituale entwickeln • Umgang mit Enttäuschungen • Wie kann ich mein Unterbewusstsein positiv beeinflussen • Ziele definieren • Wie nutze ich meine natürlichen Energien • Das Gesetz der Gelassenheit • Definition von Motivation • Die Selbstreflektion/Selbstwarhnehmung • Das Dilemma der Kommunikation • Wer fragt der führt - Fragetechniken erfolgreich anwenden • Die Wahrnehmung: Erwartung vs. Realität • Körperhaltung interpretieren • Gestik, Mimik richtig einsetzen und interpretieren • Delegieren: Aufgaben definieren und delegieren • Priorisieren: Prioritäten richtig setzen • Unterschied zwischen Effektivität und Effizienz • Zeitfresser identifizieren und Strategien gegen Zeitdiebe definieren • Unbewusste Entscheidungen und der Instinkt • Die Phasen der Entscheidungsfindung

Rhetorik und Kommunikation Inhalte Wie verhalte ich mich am besten in Konfliktsituationen? Wie wirke ich professionell? Was muss ich tun, wenn mir persönliche Vorwürfe begegnen? Wie steigere ich mein Selbstbewusstsein in der Arbeitswelt und lasse mich nicht von äußeren Faktoren beeinflussen? Welches Verhalten lege ich in verzwickten Situationen an den Tag? Wie kläre ich Missverständnisse auf? Diese und noch mehr Fragen, werden den Trainerinnen Melissa Fischer und Marion Gamper laufend in ihren Kursen gestellt. Nicht nur sind die Referentinnen davon überzeugt, dass Stimme und Körper im Einklang stehen müssen, sondern dass mit authentischem und achtsamem Kommunizieren jede Gesprächssituation souverän gemeistert werden kann. In diesem Kurs wird die Kommunikationskompetenz für eine konstruktive und positive Gesprächsführung gestärkt. Die Teilnehmer lernen Instrumente für einen sicheren und selbstbewussten Umgang mit ihren Kollegen und Mitarbeitern. Mit neuer Wirkungs- und Ausdrucksweise kommen sie zum Erfolg. Es wird gemeinsam über das eigene Auftreten und die Haltung in Gesprächen reflektiert, gängige Kommunikationsstile und Techniken werden besprochen, hinterfragt und für sich neu definiert. Die Teilnehmer üben mit Rollenspielen anhand echter Gesprächssituationen und praxisbezogenen Fallbeispielen und wappnen sich für neue Herausforderungen im Berufsalltag.

5

Datum 17. + 18.11.2022 Uhrzeit 08:30 – 12:30, 13:30 - 17:30 Uhr Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen

Datum 27.09. + 04.10. + 10.10.2022

Sprache Deutsch

Uhrzeit 09:00 – 12:30, 13:30 - 17:00 Uhr

Referentinnen Melissa Fischer, Marion Gamper

Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen Sprache Deutsch Referent Peter Werth

hdsweiterbildung / unioneformazione


persönlichkeitsentwicklung sviluppo della personalità

La PNL in azienda

6

Contenuti • Introduzione, fondatori e breve storia della PNL • Miti da sfatare • La calibrazione dell’interlocutore • La creazione del rapport tramite ricalco • I canali rappresentazionali VAKOG (Visivo, auditivo, Cinestesico, Olfattivo, Gustativo) • L e sotto modalità • Tecniche di associazione (rivivere una storia) • Tecniche di dissociazione (attenuare un’esperienza negativa) • Tecniche di gestione dei conflitti (cambio di posizione percettiva)

Data 28.11. + 01.12. + 06.12.2022 Orario ore 09.00 – 12.30, 13.30 - 17.00 Luogo Unione Cooperativa servizi, via di Mezzo ai Piani 5, 39100 Bolzano Lingua italiano

Systemisches Leadership Inhalte Lehrgang für Führungskräfte Modul 1 - 15. und 16.09.2022 Systemische Führung: • Systemdenken • Die Kraft des systemischen Bewusstseins • Denken in Funktionen • Die Funktion der Führung • Die systemische Reifeentwicklung von Mitarbern*innen • Begeisterte Kundensysteme Modul 2 - 11. und 12. Oktober 2022 Sytemprinzipien: • Systemische Leitprinzipien • Zugehörigkeit, Ordnung, Achtsamkeit • Wechselwirkungen zwischen den Leitprinzipien • K risenmanagement auf der Ursachenebene • Wie motiviere ich meine Mitarbeiter*innen?

Relatore Mauro Cavosi Modul 3 - 08., 14. und 22. November 2022 Systemische Kommunikation: • Ebenenwechsel in der Kommunikation • Das Lösen von Kommunikationsschleifen • K ritik als Lernchance und Beziehungsinteresse • Feedback und Feedbackkreisläufe • Gesprächsführung mit Kunden*innen und Mitarbern*innen

Datum/Uhrzeit • 15. + 16.09.2022, 11.10.2022, von 09:00 – 12:30, 13:30 – 17:00 Uhr • 12.10.2022, von 09:00 – 12:30 Uhr • 08.11.2022, von 08:30 – 12:30, 13:30 – 17:30 Uhr • 14.11.2022, von 14:00 – 18:00 Uhr • 22.11.2022, von 14:00 – 17:30 Uhr Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen Sprache Deutsch Referentin Kathia Nocker

hdsweiterbildung / unioneformazione


marketing und öffentlichkeitsarbeit marketing e pubbliche relazioni

7

Marketing im Kleinbetrieb Inhalte Dieser Marketing-Grundlagenkurs richtet sich an Kleinbetriebe/ Dienstleister/Kaufleute, die sich einen Überblick über die Marketing-Möglichkeiten schaffen wollen und konkrete Handlungsschritte erwarten. Den Teilnehmern wird ein Basis- Marketingwissen vermittelt, der Lehrgang ist dabei sehr praxisorientiert aufgebaut. Schwerpunkt bietet der Bereich der Unternehmenskommunikation, von der Bedeutung eines Logos über Offlineund Onlinemarketing bis zu Tipps und Hilfestellungen für die eigene Umsetzung oder Zusammenarbeit mit Grafikern, Agenturen und Spezialisten. Die aktuelle Unternehmenskommunikation der Teilnehmer wird dabei auch analysiert und Empfehlungen für konkrete Maßnahmen für eine erfolgreichere Umsetzung gegeben.

•O nline und Offline •D as Werbekonzept •T ipps zur konkreten Umsetzung •A nalyse der Unternehmenskommunikation der Teilnehmer Vertiefung/Coaching •K ontaktanalyse (Einzelne Schritte der Kontaktaufnahme des potentiellen Kunden mit dem Unternehmen analysieren und besprechen) • Kommunikationsanalyse

Datum 08. + 15. + 22. + 29.11.2022 Uhrzeit 08:30 – 12:30 Uhr

Programm: • Was ist Marketing? • Brauche ich Marketing? • Marketing ist Chefsache • Kennen Sie Ihre Kunden? • Der Marketingmix • Unternehmenskommunikation

Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen Sprache Deutsch Referent Martin Viehweider

hdsweiterbildung / unioneformazione


marketing und öffentlichkeitsarbeit marketing e pubbliche relazioni

Marketing nelle piccole aziende 8

Social Media

L’obiettivo di questo corso è riconoscere l’importanza delle connessioni tra il piano di marketing strategico e le azioni operative che ne seguono, sia a livello teorico che pratico. A volte non si ottengono risultati, a volte li si ottiene ma non si riesce a identificare il percorso che ha portato a raggiungerli. In entrambi i casi è fondamentale avere sotto controllo il concetto di marketing nella sua interezza, per governarlo, migliorarlo e ottimizzare gli investimenti in base alla effettiva risposta del mercato. Per meglio comprendere questi concetti verranno realizzati praticamente sia il piano di marketing strategico sia alcune delle azioni di marketing operativo previste. Particolare attenzione verrà data al monitoraggio dei canali tradizionali (non digitali) e alla realizzazione degli strumenti di comunicazione relativi, come ad esempio immagini pubblicitarie per cartelloni, volantini, gadget e molti altri.

Inhalte In diesem Kurzlehrgang werden sie mit den wichtigsten Sozialen Plattformen vertraut gemacht. Sie erhalten eine Übersicht über die Nutzung und Einsatzzwecke der einzelnen Social Media Apps, sowie über deren Möglichkeiten in Hinblick auf bezahlte Werbung. Ferner erhalten Sie eine Einweisung, wie sie Ihre eigene Social Media Strategie entwickeln können, wie sie einen Redaktionsplan erstellen und welche Tools Ihnen zur Planung und Analyse zur Verfügung stehen.

Contenuti • Il marketing in generale e la sua evoluzione più recente; • Il rapporto circolare tra marketing strategico e operativo; •A nalisi dei fabbisogni e dei desideri del mercato, nei vari settori; • La comunicazione in generale, il feedback e la percezione; • Scrittura del progetto strategico; • Il mix promozionale, con particolare attenzione ai canali tradizionali; • L’immagine coordinata nei diversi canali e l’importanza delle generazioni; • Realizzazione pratica di alcune azioni di marketing previste nel piano strategico; • Il monitoraggio del ritorno sugli investimenti per ogni singola azione e l’aggiornamento della strategia;

Ort hds Servicegenossenschaft, Mitterweg 5, 39100 Bozen

Data 10. + 16.11.2022 Orario ore 08.30 – 12.30, 13.30 - 17.30 Luogo Unione Cooperativa servizi, via di Mezzo ai Piani 5, 39100 Bolzano Lingua italiano Relatore Francesco Apuzzo

hdsweiterbildung / unioneformazione

Datum 03.10. + 10.10. + 20.10. + 25.10.2022 Uhrzeit 09:00 – 12:30, 13:30 – 17:00 Uhr

Sprache Deutsch Referentin Tatjana Finger