Issuu on Google+

Hart im Nehmen. Stark im Testen. eDAQ, das robuste System f端r die mobile Messdatenerfassung

n

g

Int

elligente Daten

he speic

ru


Messdatenerfassung im Feldeinsatz …

Robustes DAQ für den Einsatz unter extremen Bedingungen

®

Profitieren Sie vom Datenerfassungssystem speziell für den Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen: _ Schutzart IP65 _ Mehr als 25 Jahre Entwicklungskompetenz _ Signalverarbeitung der Spitzenklasse.

Der Feldeinsatz stand von Anfang an im Fokus der Entwicklung von eDAQ. Dank integriertem Web-Server und der Ethernet-Schnittstelle unterstützt eDAQ sowohl die kabellose als auch kabelgebundene Kommunikation. Für das Starten und Stoppen der Datenerfassung sowie für das Hochladen von Daten ist kein PC notwendig. Alles, was Sie benötigen, ist eDAQ. Auch die Möglichkeiten der Datenverarbeitung lassen keine Wünsche offen: Intelligente Speicherung mit der DataModes™ Technologie ist ebenso möglich wie die Durchführung komplexer Berechnungen oder das Triggern. Auch beim Korrelieren von physikalischen Daten, Fahrzeugbus und GPS nimmt eDAQ eine Vorreiterrolle ein.

Sie erfassen Ihre Messdaten im Feldeinsatz auch unter extremen Bedingungen? Setzen Sie auf eDAQ. Leistungsmerkmale _ Stand-alone Datenerfassung

_ Synchrone Daten (parallel)

_ Intelligente Datenspeicherung

_ Abtastraten bis 100 kHz

_ IP65-geschütztes System für extreme

_ Max. Anzahl von analogen Kanälen

Umgebungsbedingungen _ Temperaturbereich: -20°C bis 65°C _ Zahlreiche verschiedene Signalverarbeitungsfunktionen:

· Analog · DMS · Thermoelemente · Digitale Ein/ Ausgänge

· Impulszähler ·G  PS · F ahrzeugbus

pro System: 64-96* _ Vernetzung mehrerer Systeme: Unbegrenzte Anzahl synchroner Kanäle _ Großer Eingangsspannungsbereich: 10-55 V Gleichstrom _ Ethernet-Schnittstelle _ Weltweite Konnektivität * abhängig von der Konfiguration der Layer

2


… mit eDAQ

®

eDAQ: Flexibilität durch modulares Design

ENTB

• 32 Kanäle • Thermoelemente ohne galvanische Trennung • J-, K-, T-, E-Thermoelementkennlinien

EITB

• 8 Kanäle • Thermoelemente mit galvanischer Trennung • J-, K-, T-, E-Thermoelementkennlinien

EDIO

• Digital E/A mit 24 Kanälen • 12 Breitband-Digitaleingänge • 18 Impulszähler

EBRG

• 16 Kanäle • Differential-Analog-Eingang • Analogausgänge als Option

EHLS

• 16 Kanäle • Gleichspannung • Analogausgänge als Option

ECOM

• 3 CAN • 1 VBM-Schnittstelle • 1 GPS-Schnittstelle

ECPU-PLUS

• Digital E/A mit 10 Kanälen • 8 Impulszähler

Layer ohne galvanische Trennung für Thermoelemente

Layer mit galvanischer Trennung für Thermoelemente

Layer mit Digital E/A

Layer für DMS

Layer für Gleichspannung

KommunikationsLayer für das Fahrzeugnetzwerk

Hauptprozessor-Layer

Weitere Informationen:

3

www.hbm.com/eDAQ


Unabhängige Messdatenerfassung …

Kompaktes und robustes DAQ für mobile Anwendungen

®

eDAQlite basiert auf der gleichen Technologie wie eDAQ, ist aber noch kompakter und lässt sich somit noch einfacher handhaben. eDAQlite ist damit die ideale Wahl für alle Applikationen, die ein hohes Maß an Mobilität und Robustheit erfordern.

Die Bedienung ist mit der von eDAQ identisch: Es werden die gleiche Software und die gleichen Dateiformate eingesetzt, so dass Anwender, die bereits mit eDAQ gearbeitet haben, problemlos auch eDAQlite bedienen können. Beide Systeme lassen sich darüber hinaus problemlos miteinander vernetzen und erweitern. Ihre Investition ist also sicher, auch wenn Sie später eine höhere Kanalanzahl benötigen sollten. Auch eDAQlite verfügt über die DataModes™ Technologie für eine intelligente Speicherung Ihrer Messdaten. eDAQlite kann – dank seiner kompakten Abmessungen – problemlos an Orten mit ­begrenztem Platzangebot installiert werden, wie zum Beispiel hinter dem Armaturenbrett eines Fahrzeugs. Dabei punktet eDAQlite mit niedrigen Inbetriebnahmekosten und lässt sich – wie alle HBM SoMat Systeme – einfach in Betrieb nehmen und bedienen.

Sie benötigen ein kompaktes, robustes Datenerfassungssystem für den mobilen Einsatz? Setzen Sie auf eDAQlite. Leistungsmerkmale _ Kompakte Abmessungen

_ Synchrone Daten (parallel)

_ Stand-alone Datenerfassung

_ Abtastraten bis 100 kHz

_ Intelligente Datenspeicherung

_ Max. Anzahl von analogen Kanälen

_ IP65-geschütztes System für extreme Umgebungsbedingungen _ Temperaturbereich: -20°C bis 65°C _ Zahlreiche verschiedene Signalverarbeitungsfunktionen:

· Analog · DMS · Thermoelemente · Digitale Ein/ Ausgänge

· Impulszähler ·G  PS · F ahrzeugbus

pro System: 32 _ Vernetzung mehrerer Systeme: Unbegrenzte Anzahl synchroner Kanäle _ Großer Eingangsspannungsbereich: 10-55 V Gleichstrom* _ Optionales autonomes Layer für Akkus _ Ethernet-Anbindung

* Prozessor ELCPU-PLUS

4


… mit eDAQlite

®

eDAQ lite : Unbegrenzte Konfigurations-Möglichkeiten

ELNTB

• 16 Kanäle • Thermoelemente ohne galvanische Trennung • J-, K-, T-, E-Thermoelementkennlinien

ELDIO

• Digital E/A mit 8 Kanälen • 4 Breitband-Digitaleingänge • 6 Impulszähler

ELBRG

• 4 Kanäle • Differential-Analog-Eingang

ELHLS

• 4 Kanäle • Gleichspannung

ELCOM

• 3 CAN • 1 VBM-Schnittstelle • 1 GPS-Schnittstelle

ELCPU

• Hauptprozessor • Speicheroptionen: 1 GB, 4 GB, 8 GB, 16 GB

ELBAT

• Autonomer Betrieb • 4000 mAh-Akku

Layer ohne galvanische Trennung für Thermoelemente

Layer mit Digital E/A

Layer für DMS

Layer für Gleichspannung

KommunikationsLayer für das Fahrzeugnetzwerk

Hauptprozessor Layer

Layer für Akkus

Weitere Informationen:

5

www.hbm.com/eDAQ


Echtzeit-Datenverarbeitung …

DataModes™ von SoMat Intelligente Datenspeicherung Jeder Daten-Logger kann Zeitreihendaten erfassen. eDAQ kann weit mehr. Es ist ein stand-alone Datenerfassungssystem, das eine breite Palette an Möglichkeiten der Datenverarbeitung in Fahrzeugen bietet. Ermöglicht wird diese Echtzeit-Datenverarbeitung durch den Einsatz der DataModes™-Technologie von SoMat.

Triggermodus ®

trigger Start der Datenerfassung nach Erfüllung der ersten Trigger-Bedingung

gate Datenerfassung nur bei Erfüllung der Trigger-Bedingung

EINZELMESSUNG Erfassen eines Datenpunkts beim Trigger-Übergang von nicht erfüllt zu erfüllt

Int

elligente Datenspei

Erfassen aller Daten von Beginn bis Ende eines Tests

Fahrzeugbus-Module von SoMat Die Fahrzeugbus-Module von SoMat verarbeiten Fahrzeugnetzwerk-Parameter, die mit den Systemen eDAQ und eDAQlite synchron gemessen werden sollen. Unterstützte Parameter: _ J1850-VPW

_ SWC (Single Wire CAN)

_ ISO-9141 (kWP-2000)

_ J1708 (J1587)

_ MIL-STD-1553

che

ru

Messen Sie intelligenter … mit DataModes™ von HBM SoMat

DAUERMESSUNG

_ CAN (J1939)

n

g

20.7 858.134764 20.71 845.2778766 20.72 Eingang 832.3383082 20.73 802.2837836 PHYSIKALISCH 20.74 763.5064189 Analog, DMS, Thermoelement 20.75 724.8530757 20.76 681.7763017 20.77 643.1229585 Mathematisch 20.78 613.0270934 Mathematischer Ausdruck 20.79 600.087525 20.8 587.2306376 FAHRZEUGBUS 20.81 CAN, 595.8294562 J1850 VPW, ISO 9141, J1708 20.82 608.6863436 20.83 634.5241399 GPS 20.84 668.9194143 Position, Geschwindigkeit, Zeit 20.85 703.3146887 20.86 737.7099631 ZEIT 20.87 767.8058282 Systemzeit 20.88 793.602284 20.89 806.5418524

Dadurch werden Fahrzeugbuskanäle und physikalische Daten (inkl. Analog, Thermoelement, Frequenz) sowie GPS direkt miteinander korreliert. Pro Modul können bis zu 254 Kanäle erfasst werden.

6


… mit DataModes™

DataModes™ ist das Ergebnis aus mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Entwicklung mobiler Datenerfassungssysteme. Diese Technologie ermöglicht Ihnen das Abspeichern von Daten in zahlreichen, leicht zu verarbeitenden Formaten für Ihre Analysen. DataModes™ entlastet die Speicherkapazität, sorgt für umgehende Datenauswertung, gestattet die problemlose Übertragung per Funk und ist die ideale Lösung für Langzeit-Tests. Dank verschiedener Trigger-Optionen können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Daten im richtigen Format und zur gewünschten Zeit erhalten.

time history Sequentielles Speichern aller Datenwerte

time burst history

SEQUENTIELLES PEAK-VALLEY

Sequentielles Erfassen einzelner Transienten basierend auf Preund Post-Trigger-Zeiten

Sequentielles Speichern von Signalumkehrpunkten zum Entfernen von Daten ohne Relevanz

peak-valley-matrix Histogramm kategorisiert Lastverläufe und fortlaufende Peak-to-Valley-Übergänge RainflowKlassierung

Time-at-Level Sequentielles Peak-Valley

Burst time history

Histogramm zeichnet diskrete Werte (bins) einzelner Kanäle über der Zeit auf

Histogramm kategorisiert Lastverläufe entsprechend Ermüdungsschäden

RAINFLOW-KLASSIERUNG

TIME-AT-LEVEL (EINDIMENSIONAL)

Histogramm zeichnet statistische Korrelation mit bis zu 7 Eingängen auf

TIME-AT-LEVEL

(MEHRDIMENSIONAL)

Sequentielles Speichern von Kanälen auf der Basis von Master-Kanal-Triggern

Event Slice

Drahtloses Synchronisieren über GPS GPS-Empfänger können in die Systeme eDAQ und eDAQlite integriert werden. Ein besonderes Merkmal des eDAQ ist die Möglichkeit der Synchronisation mit Hilfe des GPS-Zeitsignals. Sie können das eDAQ so konfigurieren, dass der Takt der Master-Abtastrate synchron mit der GPS-Zeit ist. Diese Betriebsart ermöglicht die Synchronisation mehrerer eDAQ-Geräte über Funk. So kann zum Beispiel ein auf einem fahrenden Lkw installiertes eDAQlite Daten synchron mit einem auf einer Brücke fest angebrachten eDAQ erfassen. Ein anderes Beispiel ist die synchrone Messung an einem Hochgeschwindigkeitszug mit einem auf der Schiene montierten System.

Weitere Informationen:

7

www.hbm.com/eDAQ


Die Systeme eDAQ und eDAQ lite bieten Ihnen eine einzigartige Kombination von Leistungsmerkmalen _ Signalverarbeitung der Spitzenklasse _ Korrelation von physikalischen Daten, Fahrzeugbus und GPS _ Echtzeit-Datenverarbeitung, Trigger und komplexe Berechnungen _ Robustes, autonomes Datenerfassungssystem _ Entwickelt für mobile Anwendungen _ IP65-geschützt, für extreme Umgebungsbedingungen

Große Auswahl an Software für Konfiguration, Datenerfassung und Auswertung Software für Konfiguration und Datenerfassung

Software für Datenauswertung

TCE

www.hbm.com/eDAQ

Titelfoto: © Marta P., Aaron Kohr, Adrian Hillman, sdmix - Fotolia.com

InField SIF/SIE-Dateikonverter von SoMat: nCode (.DAC), MTS RPC III (.RSP), NI (.TDM/.TDMS), MATLAB v.5 (.MAT), DADiSP (.DSP) und verschiedene ASCII-Konfigurationen (.TXT).

HBM GmbH Tel. +49 6151 803-0 Fax +49 6151 803-9100

measure and predict with confidence

S2873-1.0 de

www.hbm.com E-Mail: info@hbm.com


HBM SoMat - Hart im Nehmen. Stark im Testen.