Issuu on Google+

Herbst 2013

Haupt

NATUR


Seiten aus der französischen Originalausgabe

Ein bibliophiles Geschenk für historisch Interessierte und Pflanzenfreunde im Großformat 24 x 37,8 cm Die Abenteuer der botanischen Entdecker im 18. und 19. Jahrhundert: unbekannte Flora, Hintergründe, Abbildungen, Karten Ein einzigartiger Kultur- und Naturschatz: 80 historische Pflanzenfunde in Originalgröße – aus den bedeutendsten Herbarien der Welt


Unser Schwerpunkttitel für das Weihnachtsgeschäft 2013

Mit Darwin unterwegs auf den Galapagos-Inseln, mit Humboldt im Dschungel des Orinoco-Beckens oder mit Livingstone im Herzen Afrikas – willkommen in der Welt der großen Naturforscher! Sie alle begeisterten sich für die Flora der neu entdeckten Länder, sammelten und beschrieben bislang unbekannte Arten und konservierten sie in sorgfältig gestalteten Pflanzensammlungen. Diese Herbarien sind heute Zeugnisse spektakulärer und beschwerlicher Reisen, zeugen vom Entdeckergeist der Forscher und ihrer Faszination für das Neue und Unbekannte in der Natur fremder Länder.

Florence Thinard Das Herbarium der Entdecker Humboldt, Darwin & Co. – botanische Forscher und ihre Reisen 174 Seiten, 235 Abbildungen, 63 Karten, gebunden € 49.90 / € (A) 51.30 / sFr. 62.–* Format: 24 x 37,8 cm ISBN 978-3-258-07818-2 Erscheint im September 2013 WG 949

«Das Herbarium der Entdecker» lädt dazu ein, die Naturforscher auf ihren Reisen zu begleiten, ihre botanischen Erkenntnisse kennenzulernen und dank großformatiger Fotografien einen Blick in ihre wertvollen Herbarien zu werfen. Die 80 abgebildeten Blätter stammen aus bedeutenden Herbarien der Welt, vor allem den Kew Royal Botanical Gardens, London.

Florence Thinard, geb. 1962 in Frankreich, ist Historikerin und Sozialwissenschaftlerin. Heute arbeitet sie als Journalistin und ist Autorin zahlreicher Sachbücher. 1


Naturwissen für jede Jahreszeit: spannende Texte, reich bebildert – ideal für neugierige Kinder, die es wirklich wissen wollen Ähnlich, aber nicht gleich: viele Doppelseiten mit Arten, die leicht zu verwechseln sind In Partnerschaft mit «Der Kleine Salamander – das Magazin für von Natur aus neugierige Kinder» Katrin und Frank Hecker Mit Binokular und Lupe € 24.90 / sFr. 32.90* ISBN 978-3-258-07724-6

2


Handelsaktion Partie 6/5

Ein Eierschmaus, ein brandneues Kostüm – wer feiert den Frühling mit Tanz und Farben? – die Molche im Teich! Parfümfans und Essenbetaster – wer findet seine Liebste aus großer Entfernung mit Riechantennen und testet das Essen mit den Füßen? – der Nachtfalter! Geduldig, ohne kalte Füße und absolut zielsicher – wer harpuniert Fische mit großem Geschick? – der Reiher! Zu jeder Jahreszeit gibt’s mit dem «kleinen Salamander» etwas zu entdecken. Neugierige Kinder erfahren viel Wissenswertes aus dem Tierreich, lernen unterschiedliche Arten durchs genaue Hingucken kennen und machen sich so vertraut mit der Natur.

Der kleine Salamander Mit dem kleinen Salamander durchs Jahr Das Buch für von Natur aus neugierige Kinder 132 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, kartoniert € 19.90 / € (A) 20.50 / sFr. 26.90* Format: 21,5 x 23,7 cm ISBN 978-3-258-07827-4 Erscheint im September 2013 WG 282

«Der kleine Salamander» wird alle zwei Monate von einem hoch motivierten Team um den Gründer Julien Perrot in Neuenburg, Schweiz, erarbeitet. Das werbefreie Magazin erscheint bereits seit fast 15 Jahren in Französisch und wird von Kindern, Erwachsenen und Lehrpersonen sehr geschätzt. Seit 2012 liegt es auch auf Deutsch vor. 3


Ein Denkmal für die Gletscher in Zeiten der Klimaerwärmung – in einem bibliophil gestalteten Großformat Die großen Gletschergebiete der Welt: eine Reise von Island, Grönland über Nordamerika, die Anden, die Antarktis bis nach Neuseeland und in den Himalaja Fantastische Fotografien – auch aus der Luft – und spannende Hintergrundtexte 4


Ebenfalls bei Haupt:

Jürg Alean Gletscher der Alpen € 34.90 / sFr. 47.90* ISBN 978-3-258-07608-9

Gletscher und Vulkane in Island, eisgeformte Landschaften in Skandinavien, Eisberge vor Neufundland und Grönland – verheerend für die Titanic –, galoppierende Gletscher in Nordamerika, Berggiganten und ihre Gletscher im Himalaja, die Gletscher der Tropen und die riesigen Eisschilde in der Antarktis – auf einer Reise rund um den Globus führt dieses Buch zu den großen Gletschergebieten der Welt.

Jürg Alean, Michael Hambrey Gletscher der Welt

Fantastische Fotografien der Gletscher und ihrer Landschaften lassen staunen ob der Schönheit des Eises. Spannende Texte erklären, wie Gletscher funktionieren, welche Bedeutung sie haben und welche Gefahren von ihnen ausgehen – und wie bedroht die Gletscher durch die Klimaerwärmung sind.

WG 669

296 Seiten, ca. 350 Abbildungen, gebunden € 49.90 / € (A) 51.30 / sFr. 62.–* Format: 26 x 30,5 cm ISBN 978-3-258-07803-8 Erscheint im September 2013

Augenweide und Informationsquelle zugleich, bietet dieses Buch einen umfassenden Überblick über das faszinierende Naturphänomen Gletscher.

Jürg Alean promovierte an der ETH Zürich in Glaziologie. Heute unterrichtet er Geografie an einer Mittelschule im Kanton Zürich. Er verfasste bereits mehrere Bücher zum Thema Gletscher und unterhält zusammen mit Michael Hambrey die Website www.swisseduc.ch/glaciers/index-de.html Michael Hambrey promovierte an der Manchester University in Glaziologie. Nach Lehraufträgen an der ETH Zürich, in Cambridge und Liverpool wurde er als Professor für Glaziologie an die Aberystwyth University, Wales, berufen. Von Königin Elizabeth II. wurde er zweimal mit der «Polar Medal» ausgezeichnet. 5


Unglaubliche Tricks, raffinierte Beziehungen, faszinierende Natur: Das geheimnisvolle Leben der Bl端tenpflanzen aus der N辰he betrachtet Wissen spannend und attraktiv vermittelt: hochwertig gestalteter Bild-Text-Band f端r alle Naturinteressierten Lehrmaterialien zum Buch online: Versuchsanregungen und Projekte f端r Schule und Unterricht 6


Dazu online: Lehrmaterialien

Ebenfalls bei Haupt:

Blüten sind der ästhetische Höhepunkt im Pflanzenleben. Mit ihrer unglaublichen Vielfalt an Farben und Formen schmücken sie Felder und Wiesen ebenso wie Gärten und Parks und lassen zeitweise sogar ganze Landschaften in einem üppig bunten Meer versinken. Noch viel faszinierender erscheinen uns Blüten und Blumen, wenn man sie ganz aus der Nähe betrachtet und ihnen die vielen kleinen Geheimnisse entlockt, die zwischen Entfalten, Aufblühen, Welken und Vergehen am Werk sind. «Blütengeheimnisse» verrät die hintergründigen Tricks der Blüten, zeigt die unglaublichen Abläufe und stellt die raffiniert eingefädelten Beziehungen zu den tierischen Besuchern vor.

Allen J. Coombes Blätter und ihre Bäume € 59.90 / sFr. 76.–* ISBN 978-3-258-07738-3

Bruno P. Kremer Blütengeheimnisse Wie Blumen werben, locken und verführen 248 Seiten, 180 Farbfotos, 50 Farbillustrationen, gebunden € 39.90 / € (A) 41.10 / sFr. 49.90* Format: 23,5 x 26 cm ISBN 978-3-258-07782-6 Erscheint im Juni 2013 WG 673

Dieses Buch überrascht mit vielen intimen Blicken hinter die Kulissen. Mit spannenden Texten und anhand faszinierender Bilder erklärt es umfassend die Naturgeschichte der Blüten in ihrer ganzen Erscheinungsvielfalt. Blüten experimentell: Auf www.haupt.ch stehen 20 Versuchsanregungen für Schule und Unterricht zur Verfügung.

Bruno P. Kremer, Dr. rer. nat., langjährige Tätigkeit in der Forschung sowie als Wissenschaftsjournalist. Er arbeitet heute an der Universität zu Köln im Institut für Biologie und ihre Didaktik in der Lehrerausbildung. 7


Dazu online: Filme, Tonspuren, Quiz auf Naturerleben.net

Natur erleben Band 7: die Welt der einheimischen Moor- und Heidelandschaften Ideal für Eltern, die mit ihren Kindern die Natur in der unmittelbaren Umgebung erkunden möchten

In der Reihe bereits erschienen: Alle Bände ca. 200 Seiten,

Flexibroschur, € 19.90 / sFr. 26.90*

8

Mit vielen Beispielen für Naturbeobachtungen zu jeder Jahreszeit


Runter vom Sessel, hinein in die Natur! Im Moor und auf der Heide tummeln sich unzählige Pflanzen und Tiere, die sich gegenseitig austricksen, die kooperieren und voneinander profitieren. Auf jedem Quadratmeter Moor und Heide kann ein ganzes Geflecht von Wechselbeziehungen beobachtet und entdeckt werden. Band 7 der Reihe «Natur erleben» enthüllt die Geheimnisse des Lebens im Moor und auf der Heide, lädt dazu ein, sie zu entdecken und die Zusammenhänge zu verstehen. Vernetzt wie die Natur sind auch die Bücher: Eine Website und eine App ergänzen die Naturführer mit Filmen, Tonspuren, Beobachtungstipps und vielem mehr.

Bruno P. Kremer, Bärbel Oftring Im Moor und auf der Heide Natur erleben – beobachten – verstehen Band 7. ca. 200 Seiten, ca. 140 Fotos, ca. 10 Zeichnungen, Flexibroschur € 19.90 / € (A) 20.50 / sFr. 26.90* Format: 15,5 x 22,5 cm ISBN 978-3-258-07777-2 Erscheint im September 2013 WG 422

«Natur erleben»-App (€ 5.49) Als Bestimmungsführer im Feld. Apple iOS und Android. Kostenlose Updates mit jedem neuen Band.

Bruno P. Kremer, Dr. rer. nat., langjährige Tätigkeit in der Forschung sowie als Wissenschaftsjournalist. Er arbeitet heute an der Universität zu Köln im Institut für Biologie und ihre Didaktik in der Lehrerausbildung. Bärbel Oftring ist Diplom-Biologin. Ihr Liebe zur Natur setzt sie als Autorin, Redakteurin und Herausgeberin von zahlreichen Sachbüchern für Kinder und Erwachsene sowie in verschiedenen Naturforscherprojekten in die Tat um. 9


Der Bestimmungsführer zu den 86 Säugetierarten des Alpenraums – ein perfekter Begleiter auf Wanderungen Ein reich illustriertes Buch für jeden, der sich für die Tierwelt der Alpen interessiert Kenntnisreiche, allgemeinverständliche Texte und großartige Bilder zu jeder Art 10


Ebenfalls bei Haupt:

Hohe Gipfel, tiefe Täler, sonnige Flanken, schattige Senken – der Alpenbogen weist unterschiedlichste Lebensräume auf und bietet daher einer außergewöhnlichen Vielfalt an Tierarten ein Zuhause. «Säugetiere der Alpen» porträtiert mit aussagekräftigen Fotos und informativen Texten die 86 bisher bekannten Säugetierarten, die ganzjährig in der alpinen Zone leben: von großen Paarhufern über Nagetiere und Fledermäuse bis zu Spitzmäusen. Mehrere Fotos von jeder Art verdeutlichen die charakteristischen Merkmale, Landschaftsbilder und Grafiken vermitteln Informationen zum typischen Lebensraum, zu Ernährung, Fortpflanzung und Verbreitung in den Alpen.

Bruno Caula et al. Vögel der Alpen € 29.90 / sFr. 41.90* ISBN 978-3-258-07597-6

Laura Canalis Säugetiere der Alpen Der Bestimmungsführer für alle Arten 270 Seiten, 400 Farbfotos, Flexibroschur € 29.90 / € (A) 30.80 / sFr. 38.90* Format: 14 x 22 cm ISBN 978-3-258-07790-1 Erscheint im September 2013 WG 422

Damit ist das Buch ein umfassender und detaillierter Bestimmungsführer – nicht nur für bereits erfahrene Tierliebhaber, sondern auch für Wanderer und Bergsteiger, die sich mit den großen und kleinen Säugern des Lebensraums Alpen vertraut machen wollen.

Laura Canalis, geb. 1970 in Turin (I), hat nach dem Studium der Naturund Umweltwissenschaften an Studien und Forschungsprojekten im Bereich Wildtiere und Ökosysteme teilgenommen sowie sich mit Fragen der Ökologie des Alpenraums und von Feuchtgebieten beschäftigt. 11


Das umfassende Standardwerk zur heimischen Libellenfauna: alle 160 Libellenarten Europas vom Polarkreis bis zum Mittelmeerraum Mit rund 1000 außergewöhnlichen und detailgenauen Farbzeichnungen Ausführliche Beschreibungen der Arten und der Lebensweise – mit allen deutschen Artennamen

Felix Amiet, Albert Krebs Bienen Mitteleuropas € 39.90 / sFr. 49.90* ISBN 978-3-258-07713-0

12

Thomas Bühler-Cortesi Schmetterlinge Tagfalter der Schweiz € 36.90 / sFr. 39.–* ISBN 978-3-258-07746-8


Der umfassende Bestimmungsführer für alle Libellenarten Europas, von der Arktis bis zur Sahara – einschließlich Westtürkei, Zypern, Marokko, Algerien, Tunesien sowie Azoren, Kanaren und Madeira. • Detaillierte Texte beschreiben die 160 Libellenarten Europas mit Informationen zu Lebensweise, Verhalten, Verbreitung, Gefährdung und Häufigkeit. • Exzellente Farbzeichnungen zeigen Männchen und Weibchen jeder Art, Jugendstadien, Varianten, Seitenansichten und Details besonderer Merkmale. • Mit übersichtlichen tabellarischen Gegenüberstellungen ähnlicher Arten oder Gruppen – zur raschen und sicheren Bestimmung. • Mit einer Einführung in die Libellenbeobachtung, einem reich illustrierten Bestimmungsschlüssel und Hinweisen auf bestimmungsrelevante Teile der Libellen. • Mit einem umfangreichen Kapitel zu den Libellen-Hotspots in Europa oder Nordafrika. • Alle deutschen Artnamen wurden von einem Expertenteam überprüft oder neu vorgeschlagen.

Klaas-Douwe B. Dijkstra (Hrsg.) Richard Lewington (Illustrationen) Libellen Europas Der Bestimmungsführer 320 Seiten, ca. 1000 Zeichnungen und Abbildungen, kartoniert 49.90 / € (A) 51.30 / sFr. 62.–* Format: 13,5 x 21,6 cm ISBN 978-3-258-07810-6 Erscheint im Oktober 2013 WG 674

Klaas-Douwe B. Dijkstra ist ein ausgewiesener Libellenexperte. Er ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nationalen Naturgeschichtlichen Museum Naturalis in Leiden (NL) tätig. Richard Lewington ist einer der herausragendsten und renommiertesten wissenschaftlichen Zeichner Europas. Er lebt in Oxfordshire, Großbritannien. 13


Jubiläumsbuch zum 100-jährigen Bestehen des Schweizerischen Nationalparks Ein repräsentatives, bibliophiles Geschenk für alle Naturfreunde der Schweiz 160 Karten und viele Abbildungen verdeutlichen die Entwicklung des großen Naturreservats im Kernraum der Alpen 14


Ebenfalls bei Haupt:

Vor 100 Jahren begann im Schweizerischen Nationalpark das Experiment, Natur sich selbst zu überlassen und deren Entwicklung zu beobachten. Der «Atlas des Schweizerischen Nationalparks» zeigt, was im 170 Quadratkilometer großen Naturreservat im Kernraum der Alpen geschehen ist. Mit einer Vielzahl von Karten und erläuternden Texten bietet das Werk spannende Informationen zu unterschiedlichen Themen – von den erdkundlichen Grundlagen über geschichtliche und räumlich vergleichende Bezüge bis hin zu Pflanzen, Tieren, dem Menschen und dessen Forschung. Daraus resultiert eine umfassende und attraktive Übersicht über den ersten und am besten geschützten Nationalpark der Alpen.

Patrick Kupper Wildnis schaffen € 46.90 / sFr. 49.–* ISBN 978-3-258-07719-2

Heinrich Haller, Antonia Eisenhut, Rudolf Haller (Hrsg.) Atlas des Schweizerischen Nationalparks Die ersten 100 Jahre ca. 248 Seiten, gebunden € 54.90 / € (A) 56.50 / sFr. 69.–* Format: 33,4 x 26 cm ISBN 978-3-258-07801-4 Erscheint im Oktober 2013 WG 676

Erscheint gleichzeitig in Französisch: ISBN 978-3-258-07837-3

Heinrich Haller, geboren 1954, hat an der Universität Bern Zoologie, Botanik und Geografie studiert und an der Universität Göttingen in Wildbiologie habilitiert. Seine Fachgebiete sind die Gebirgsökologie im Allgemeinen und die großen Wildtiere der Alpen im Speziellen. Heinrich Haller ist seit 1996 Direktor des Schweizerischen Nationalparks (SNP). Antonia Eisenhut, geboren 1980, hat an den Universitäten Fribourg, Barcelona und Bern Geografie, Geologie und Biologie studiert. Sie ist in den Bereichen Kartografie, Geoinformation und Wissensvermittlung tätig. Antonia Eisenhut ist Mitarbeiterin im Bereich Forschung und Geoinformation des SNP. Rudolf Haller, geboren 1966, hat an der Universität Zürich Geografie und Kartografie studiert und zum Thema Geoinformationstechnologie und -management promoviert. Er beschäftigt sich mit Fragen der geografischen Informationssysteme und räumlichen Analysen anhand von Fallbeispielen aus dem SNP. Rudolf Haller leitet seit 2000 die Geoinformation im SNP und übernahm 2012 auch den Forschungsbereich. 15


Hochwertige Bild-Text-Bände jetzt zum Sonderpreis

Beide Bücher jetzt zum Sonderpreis € 19.90 (D) / € 20.50 (A) / sFr. 24.90* (statt vorher € 39.90 (D) / € 41.10 (A) / sFr. 53.90*)

Neu zum Sonderpreis

Adrian Aebischer (Hrsg.) Vögel beobachten in Europa Die besten Plätze vom Mittelmeer bis zum Nordkap

Marcel Robischon Planet der Insekten Von duftenden Ameisen, betrügerischen Leuchtkäfern und gespenstischen Faltern

2010. 192 Seiten, 140 Fotos, 31 Karten, geb., Format 23.5 x 26 cm ISBN 978-3-258-07563-1

2011. 224 Seiten, 160 farbige u. 4 sw Abb., geb., Format 23,5 x 26 cm ISBN 978-3-258-07655-3

Medienstimmen zu «Vögel beobachten in Europa» «Das schön gestaltete Buch macht in der Tat Lust auf Reisen und Vogelbeobachtungen.» Der Falke «Der Band ist ebenso fesselnde Lektüre und Anregung für Menschen, die den Urlaub mit der Beobachtung von Vögeln verbinden möchten, wie für versierte Birdwatcher auf der Suche nach neuen Revieren.» Main Post Medienstimmen zu «Planet der Insekten» «Neunzehn spannende Kapitel berichten vom Überleben in Kälte und Hitze oder von Abenteuern im Ameisental. Das ist fachkundig und weitgehend verständlich geschrieben.» HÖRZU «Dieses Buch gibt mit vielen Fotos einem faszinierenden Einblick in eine unbekannte Welt.» Die Welt «Dank seiner profunden Kenntnisse in Wissenschafts- und Kulturgeschichte kann Robischon seine Texte um äußerst interessante Anekdoten bereichern.» Spektrum der Wissenschaft 16


Barbara Meister, Bruno Baur Die Ringelnatter im Schweizer Landwirtschaftsgebiet Einfluss unterschiedlich genutzter Landschaften auf die genetische Populationsstruktur

Daniel Schläpfer Die Eisenberge am Ofenpass – Umens da(l) fier al Pass dal Fuorn Neue Beiträge zur Geographie und Geschichte des Bergbaus und der Erzverhüttung im Schweizerischen Nationalpark und in der Biosfera Val Müstair

«Bristol-Schriftenreihe» Band 37. 112 Seiten, 75 Abbildungen, kartoniert € 34.90 / € 35.90 (A) / sFr. 36.–* ISBN 978-3-258-07816-8 Erscheint im Mai 2013

«Nationalpark-Forschung in der Schweiz» Band 101. ca. 280 Seiten, viele Abbildungen, kartoniert ca. € 46.90 / € 48.30 (A) / sFr. 49.–* ISBN 978-3-258-07820-5 Erscheint im September 2013

Die Barrenringelnatter wird auf der Roten Liste der gefährdeten Arten als «verletzlich» geführt. Die genetische Populationsstruktur der Ringelnatter, deren Bestand in der Schweiz im 20. Jh. stark zurückgegangen ist, wird mithilfe molekulargenetischer Methoden in drei Gebieten untersucht: in einem intensiv genutzten Landwirtschaftsgebiet, in einer ehemaligen Auenlandschaft und in einem ländlichen Tal in den Berner Alpen. Aufgrund der Ergebnisse werden allgemeine Schlussfolgerungen sowie Empfehlungen für den praktischen Naturschutz abgeleitet.

Die Geschichte der Eisengewinnung am Ofenpass reicht bis in das 14. Jahrhundert zurück. Ausgehend von seiner Publikation von 1960 präsentiert der Autor neue Funde und Erkenntnisse aus Landschaft, Archiv, Literatur und Laboratorien. Eingehend werden die Bergbauaktivitäten im Gebiet des Pass dal Fuorn (Ofenpass) beschrieben und diskutiert, unter besonderer Berücksichtigung des Bergwerks Munt Buffalora und des Bergwerks Valbella (Val Mora), welche seit 2008 zum Perimeter der UNESCO-Biosfera Val Müstair – Parc naziunal gehören. Mehrere früher berührte Themenbereiche werden aus heutiger Sicht erneut aufgegriffen. Dazu gehört auch eine Auseinandersetzung mit den natürlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Faktoren, welche das montangewerbliche Geschehen beeinflussten oder bestimmten.

WG 674

WG 665

17


Toptitel Backlist Natur Richard Mabey essbar Wildpflanzen, Pilze, Muscheln für die Naturküche 2013. 464 Seiten, 350 Farbfotos, 250 Farbzeichnungen, gebunden, Format 18,9 x 24,6 cm € 39.90 / sFr. 49.90* ISBN 978-3-258-07760-4

2013. 240 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, gebunden, Format 21,5 x 27,5 cm € 29.90 / sFr. 38.90* ISBN 978-3-258-07759-8

Lorraine Harrison Gärten lesen Gartenarchitektur erkennen und verstehen

Robert Yarham Landschaften lesen Die Formen der Erdoberfläche erkennen und verstehen

2013. 256 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, gebunden, Format 16,9 x 20,6 cm € 24.90 / sFr. 32.90* ISBN 978-3-258-07761-1

2012. 256 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, gebunden, Format 16,9 x 20,6 cm € 24.90 / sFr. 32.90* ISBN 978-3-258-07695-9

Hugh Johnson Bäume Die Wald- und Gartenbäume der Welt

Joseph Barber (Hrsg.) Das Huhn Geschichte, Biologie, Rassen

2011. 400 Seiten, 800 Farbfotos, 300 farbige Illustrationen, gebunden mit Schutzumschlag, Großformat 21,6 x 28 cm € 59.90 / sFr. 79.–* ISBN 978-3-258-07672-0

Carl‘Antonio Balzari et al. Vogelarten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz In zwei Bänden: Nicht-Singvögel und Singvögel 2013. 652 Seiten, 876 Fotos, 394 Karten, Flexibroschur, Format 15,5 x 22,5 cm € 58.– / sFr. 72.–* ISBN 978-3-258-07802-1

18

Adrian Thomas Gärtnern für Tiere Das Praxisbuch für das ganze Jahr

2013. 224 Seiten, 250 Farbabbildungen, gebunden, Format 19,6 x 23,5 cm € 29.90 / sFr. 38.90* ISBN 978-3-258-07768-0

Richard Schöne Am Futterhaus Vögel erleben im Jahreslauf 2012. 160 Seiten, über 200 Farbfotos, gebunden, Format 20 x 25.5 cm € 19.90 / sFr. 26.90* ISBN 978-3-258-07756-7


Toptitel Backlist Natur Michael Stocker, Sebastian Meyer Wildtiere Hausfreunde und Störenfriede

Stefan Ineichen et al. Stadtfauna 600 Tierarten unserer Städte

2012. 352 Seiten, 630 Farbfotos, 70 Zeichnungen, Flexibroschur, Format 15,5 x 22,5 cm € 29.90 / sFr. 39.90* ISBN 978-3-258-07664-5

2012. 434 Seiten, über 650 Farbfotos, 8 Tabellen, Flexibroschur, Format 13,8 x 21 cm € 29.90 / sFr. 39.90* ISBN 978-3-258-07723-9

Rita Lüder Bäume bestimmen – Knospen, Blüten, Blätter, Früchte Der Naturführer für alle Jahreszeiten

Thomas Bühler-Cortesi Schmetterlinge Tagfalter der Schweiz

2013. 288 Seiten, ca. 1000 Farbfotos, Flexibroschur, Format 16,9 x 20,6 cm € 29.90 / sFr. 38.90* ISBN 978-3-258-07775-8

Ewald Weber Invasive Pflanzen der Schweiz erkennen und bekämpfen 2013. 224 Seiten, ca. 200 Farbfotos, 100 Zeichnungen, 70 Karten, gebunden, Format 13 x 19 cm € 36.90 / sFr. 39.–* ISBN 978-3-258-07796-3

Carl‘Antonio Balzari, Andreas Gygax Vogelarten der Schweiz Der Bestimmungsführer 2010. 400 Seiten, 609 Fotos, 195 Tabellen, Flexibroschur, Format 15,5 x 22,5 cm € 48.– / sFr. 49.–* ISBN 978-3-258-07557-0

2., korrigierte Auflage 2013. 238 Seiten, über 200 Farbzeichnungen und 208 Farbfotos, Klappenbroschur, Format 12 x 20 cm € 36.90 / sFr. 39.–* ISBN 978-3-258-07746-8

Markus Flück Pilzführer Schweiz Mit vielen Tipps fürs Bestimmen und Verwerten und den besten Pilzrezepten 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2013. 304 Seiten, 540 Farbfotos, 2 Karten, Flexibroschur, Format 15.5 x 22,5 cm € 36.90 / sFr. 39.90* ISBN 978-3-258-07788-8

Heinz Staffelbach Handbuch Schweizer Alpen Pflanzen, Tiere, Gesteine und Wetter. Der Naturführer 2., überarbeitete Auflage 2011. 656 Seiten, über 1500 Farbfotos, 270 Zeichnungen, 40 Grafiken und Tabellen, Flexibroschur, Format 13,8 x 21 cm € 49.– / sFr. 59.–* ISBN 978-3-258-07638-6

19


Haupt

FACHBUCH

Soziale Arbeit Pädagogik Wirtschaft

20

  Herbst 2013


Das neue Standardwerk für die Soziale Arbeit in der Schweiz

Anna Maria Riedi, Michael Zwilling, Marcel Meier Kressig, Petra Benz Bartoletta, Doris Aebi Zindel (Hrsg.) Handbuch Sozialwesen Schweiz

Monika Brunsting, Yuka Nakamura, Christoph Simma (Hrsg.) Wach und präsent – Achtsamkeit in Schule und Therapie

ca. 540 Seiten, Format: 15,5 x 22,5 cm, gebunden ca. € 55.90 / € 57.50 (A) / sFr. 59.–* ISBN 978-3-258-07822-9 Erscheint im September 2013

ca. 160 Seiten, div. Fotos, Format: 15,5 x 22,5 cm, kartoniert ca. € 29.90 / € 30.80 (A) / sFr. 34.–* ISBN 978-3-258-07821-2 Erscheint im August 2013

Fachpersonen aus den Organisationen des Schweizer Sozialwesens sowie Wissenschafter und Wissenschafterinnen aus Hochschulen zeigen in diesem Buch, welchen Einfluss politische Entscheide auf die Lebensverhältnisse der Bevölkerung haben und welchen Beitrag an das Wohl aller das Sozialwesen leistet. Sichtbar werden die Besonderheiten des Schweizer Sozialwesens exemplarisch verdeutlicht an den Sozialversicherungen, der öffentlichen und privaten sozialen Dienste sowie der Sozialen Arbeit als Profession und Disziplin. Auch in den Beiträgen zu den aktuellen sozialen Problemlagen und den darauf zielenden Konzepten wie Subsidiarität, Integration, Lebensqualität, Staatlichkeit und Zivilgesellschaft, Effizienz- und Wirkungsorientierung, Risikominimierung, Prävention, soziale Ungleichheit, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung kommen die Besonderheiten des Schweizer Sozialwesens zum Ausdruck. Das Handbuch ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für alle, die sich mit dem Sozialwesen auseinandersetzen. Es dient Fachleuten aus dem sozialen Bereich, Politikerinnen und Politikern, Studierenden, Medienschaffenden und weiteren interessierten Personen.

Die Herausgeber und Autoren sind als Fachpersonen in Organisationen des Schweizer Sozialwesens tätig.

Wie kann man in der Schule lernen, achtsamer zu sein?

WG 578

Achtsamkeit hilft Lehrpersonen und Schülern, innerlich im Gleichgewicht zu bleiben, und bildet eine wichtige Basis für das Lernen. Gerade in Zeiten von Hektik und Überlastung ist die Übung von Achtsamkeit ein konkreter und effektiver Weg zurück in die eigene Mitte. Ausgehend von der Fragestellung «Wie kann man in der Schule lernen, achtsamer zu sein und achtsamer zu leben?», werden mögliche Wege zu mehr Konzentration, Aufmerksamkeit, Ruhe und Stille aufgezeigt. Im ersten Teil diskutieren die Autorinnen Achtsamkeit im Kontext von Pädagogik und Heilpädagogik und fassen den aktuellen Stand der Forschung zu den Wirkungen von Achtsamkeit zusammen. Im zweiten Teil berichten verschiedene Autoren aus Regelklassen, aus dem Bereich Schulischer Heilpädagogik, Psychomotorik-Therapie und Psychotherapie, wie sie Achtsamkeit in ihrem beruflichen Kontext praktizieren. Viele konkrete praktische Beispiele, die zum Ausprobieren in der Klasse oder Gruppe einladen, aber auch Anregungen, die in der Familie aufgenommen werden können, sind hier zu finden. Dieses Buch richtet sich an Lehrpersonen aller Stufen (Kindergarten bis Gymnasium) und Arten (Regelklassenlehrpersonen, Heilpädagogen, Fachlehrpersonen usw.).

Dr. Monika Brunsting, Prof. Dr. Yuka Nakamura und Christoph Simma beschäftigen sich in ihrer beruflichen Praxis, u.a. als Fachpsychologen und Lehrende in Lehreraus- und -fortbildung, seit vielen Jahren mit dem Thema Achtsamkeit.

WG 574

21


Marianne Helfenberger Das Schulhaus als geheimer Miterzieher Normative Debatten in der Schweiz von 1830 bis 1930

Patrick Bühler, Thomas Bühler, Fritz Osterwalder (Hrsg.) Zur Inszenierungsgeschichte pädagogischer Erlöserfiguren

304 S., 18 Abb., kart., € 39.90 / € 41.10 (A) / sFr. 42.– * 978-3-25807812-0 Erschienen

Rolf Becker, Patrick Bühler, Thomas Bühler (Hrsg.) Bildungsungleichheit und Gerechtigkeit Wissenschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen

ca. 350 S., kart., ca. € 46.90 / € 48.30 (A) / sFr. 49.– * 978-3-25807814-4 Erscheint im Juni 2013

ca. 350 S., kart., ca. € 46.90 / € 48.30 (A) / sFr. 49.– * 978-3-25807823-6 Erscheint im Juni 2013

«Prisma – Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive». Band 18.

«Prisma – Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive». Band 19.

«Prisma – Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive». Band 20.

Der Schulhausbau ist im 19. Jahrhundert einem starken Wandel unterworfen. In diesem Buch wird erstmals der Frage nachgegangen, wie und weshalb Normen für den Schulhausbau in der Schweiz von 1830 bis 1930 generiert und in formale Regelungen umgesetzt werden.

Welche Funktion hat pädagogische «Größe», wie wird sie inszeniert und welche Geschichte weist diese pädagogische «Dramaturgie» auf? Die Autoren untersuchen die Geschichte der «Argumente», mit denen pädagogische Helden und Heilige verklärt werden und analysieren die Transformationen der pädagogischen Erlösersemantik.

Bildung ist auch im 21. Jahrhundert eine der wichtigen sozialen Fragen. Soziale Ungleichheit von Bildungschancen und damit verbundene Gerechtigkeitsfragen stellen sowohl die Wissenschaft als auch die Politik vor große Herausforderungen: Was sind die zentralen Ursachen von Bildungsungleichheiten? Warum werden soziale Ungleichheiten von Bildungschancen akzeptiert und wie werden sie legitimiert?

WG 571

WG 571

WG 572

Patrick Bühler, Thomas Bühler, Marianne Helfenberger, Fritz Osterwalder (Hrsg.) Europäische Literatur und Pädagogik im 19. Jahrhundert

Manuel Kretz Bildungskluft zwischen Zentrum und Peripherie Politisch-kulturelle Konstruktion von Stadt und Land sowie messbare Leistungsunterschiede im Raum Bern zwischen 1875 und 1914

Rolf Becker, Patrick Bühler, Thomas Bühler (Hrsg.) Sakralität und Pädagogik

ca. 350 S., kart., ca. € 46.90 / € 48.30 (A) / sFr. 49.– * 978-3-25807824-3 Erscheint im Juni 2013

ca. 300 S., kart., ca. € 39.90 / € 41.10 (A) / sFr. 42.– * 978-3-25807817-5 Erscheint im August 2013

«Prisma – Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive». Band 21.

«Prisma – Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive». Band 22.

«Prisma – Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive». Band 23.

Wie werden Erziehung und die Ausbildung pädagogischer Institutionen mitsamt deren Schwierigkeiten als ein zentraler Prozess des 19. Jahrhunderts literarisch dargestellt? Das Buch stellt sich der Aufgabe, die literarische Bearbeitung von Erziehung im 19. Jahrhundert in Westeuropa aus bildungshistorischer Perspektive zu untersuchen.

Bildungsungleichheit ist kein Novum der jüngsten Zeit. Im ausgehenden 19. Jahrhundert verschärften sich die Spannungen zwischen Stadt und Land, was sich sowohl in zeitgenössischen Debatten um Bildung als auch in messbaren Schulleistungsunterschieden niederschlug. Für die regionale Disparität von Bildungsleistungen legt der Autor zahlreiche Erklärungsansätze exemplarisch am Raum Bern vor.

Wie vollzieht sich der Wandel und die Neubestimmung der Grenze von Sakralem und Profanen in der Moderne in der Pädagogik? Die sakrale Dominanz des pädagogischen Feldes reicht weit in die Neuzeit hinein und wird auch durch die Modernisierung und Säkularisierung der westlichen Gesellschaften nicht einfach beseitigt.

WG 571

WG 571

WG 571

22

ca. 350 S., kart., ca. € 46.90 / € 48.30 (A) / sFr. 49.– * 978-3-25807832-8 Erscheint im September 2013


Das Standardwerk zum NPO-Management in überarbeiteter Neuauflage

Friedrich Glasl, Trude Kalcher, Hannes Piber (Hrsg.) Professionelle Prozessberatung Das Trigon-Modell der sieben OE-Basisprozesse

Friedrich Glasl Konfliktmanagement Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater

3. überarb. und erg. Auflage. ca. 480 Seiten, ca. 165 Abbildungen, gebunden, ca. sFr. 98.–* ISBN 978-3-258-07784-0 Vertrieb nur in der Schweiz. Übrige Länder: Freies Geistesleben, Stuttgart Erscheint im November 2013

11., aktualisierte Auflage. 532 Seiten, 39 Grafiken, 13 Tabellen, gebunden, ca. sFr. 98.–* ISBN 978-3-258-07828-1 Vertrieb nur in der Schweiz. Übrige Länder: Freies Geistesleben, Stuttgart Erscheint im Juni 2013

Das bewährte Lehr- und Praxisbuch zum Trigon-Modell der sieben OE-Basisprozesse wird gründlich überarbeitet und ergänzt. Für jeden der sieben Prozesse wird die ihm eigene Dynamik beschrieben und zahlreiche Methoden geschildert, mit denen jeder Prozess instrumentiert werden kann. Neue Methoden werden vorgestellt: So u.a. Impulse aus dem Hypno-systemischen Ansatz (G. Schmidt), die Integrale Theorie Ken Wilbers und eine ausführliche Darstellung des Entwicklungsverständnisses des systemisch-evolutionären Ansatzes von Trigon.

In Zeiten großer Veränderung müssen Unternehmen mit Spannungen, Reibungen und Gegensätzen umgehen können. Führungskräfte und Verwaltungsräte brauchen deshalb fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten der Konfliktbewältigung. Friedrich Glasls bewährtes Handbuch entwirft ein wissenschaftlich abgestütztes, umfassendes Modell zur Diagnose und Behandlung von Konflikten, das sich auch in der Praxis vielfach bewährt hat.

WG 784

WG 784

Hans Lichtsteiner, Markus Gmür, Charles Giroud, Reinbert Schauer Das Freiburger Management-Modell für NonprofitOrganisationen 7., neu bearbeitete Auflage. 281 Seiten, 84 Abbildungen, Format: 17 x 24 cm, gebunden € 64.90 / € 66.80 (A) / sFr. 68.–* ISBN 978-3-258-07794-9 Erschienen

Nonprofit but Management – diese Kurzformel umschreibt das Anliegen dieses Buches. Nonprofit-Organisationen entstehen, weil Markt wie Staat versagen können, weil Bedürfnisse des Menschen nach sozialer Integration, nach politischer, kultureller, karitativer und ähnlichen Betätigungen bestehen, die nur in solchen Organisationen befriedigt werden können. Das «Freiburger Management-Modell für NPO» (Universität Freiburg, Schweiz) bietet eine systematische Einführung in dieses Thema. Es vermittelt durch seinen ganzheitlichen Ansatz die Grundlagen und einen Ordnungsraster für das Verständnis der NPO-Management-Probleme und ihrer Lösungen. Die vorliegende 7. Auflage dieser Modellbeschreibung wurde in wesentlichen Teilen um Erkenntnisse aus Theorie und Praxis ergänzt und gibt damit den aktualisierten Stand der NPOManagement-Forschung wieder. Ebenfalls in Vorbereitung: Hans Lichtsteiner, Robert Purtschert Marketing für Verbände und weitere Nonprofit-Organisationen 3., neu bearbeitete Auflage. ca. 550 Seiten, gebunden ca. € 64.90 / € 66.80 (A) / sFr. 68.ISBN 978-3-258-07826-7 Erscheint im November 2013

Die Autoren lehren am Institut für Verbands-, Stiftungs- und Genossenschaftsmanagement (VMI) der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg/CH. Das Institut befasst sich seit über 30 Jahren mit der wissenschaftlichinterdisziplinären Forschung, Lehre und Beratung im Bereich des Nonprofit-Management.

WG 784

23


Kuno Schedler, Roland Müller, Roger W. Sonderegger Führung, Steuerung und Aufsicht von öffentlichen Unternehmen Public Corporate Governance für die Praxis

Reto Steiner, Andreas Ladner, Pascal Reist (Hrsg.) Reformen in Gemeinden und Kantonen

Thomas Bieger Das Marketingkonzept im St. Galler Managementmodell

2. Auflage. «Public Management». 287 Seiten, 23 Abbildungen, 9 Tabellen, gebunden, € 51.90 / € 53.40 (A) / sFr. 54.–* ISBN 978-3-258-07735-2 Erschienen

ca. 208 Seiten, kartoniert, ca. € 36.90 / € 38.– (A) / sFr. 39.–* ISBN 978-3-258-07831-1 Erscheint im Juli 2013

Vertrieb über UTB ca. 200 Seiten, 50 Abbildungen, kartoniert, ca. € 19.99 / € 20.60 (A) / sFr. 28.–* ISBN 978-3-8252-3995-4 Erscheint im Oktober 2013

Die neue Auflage des anerkannten Handbuchs ist ergänzt und erweitert worden: Public Corporate Governance in der Übersicht, Aufsicht und Controlling (bekannt unter dem Begriff «Beteiligungscontrolling»), Informationsfluss, Gruppen- und Konzernführung sowie Einsitznahme der Exekutive in der Strategischen Führungsebene. Mit zahlreichen praktischen Empfehlungen, Checklisten und konkreten Mustern ist dieses Buch ein unentbehrliches Arbeitsinstrument für alle, die sich mit der Führung, Steuerung und Kontrolle öffentlicher Unternehmen in Parlament, Exekutive, strategischer und operativer Führung und Beratung beschäftigen.

Die Schweizer Gemeinden und Kantone erleben seit zwanzig Jahren eine intensive Phase politischer Umgestaltung. Reformiert werden nebst den Institutionen auch die politischen Prozesse und die konkrete Leistungserstellung. Das Buch setzt sich mit den Ursachen und Auswirkungen von Reformen in den schweizerischen Gemeinden, Agglomerationen und Kantonen auseinander. Grundlage bilden die Ergebnisse von Forschungsprojekten, welche durch Berichte aus der Praxis ergänzt werden.

Eine Einführung ins Marketing, die sich am neuen St. Galler Managementmodell orientiert. Themen wie Marktanalyse, Marketingstrategie und -instrumente, Innovation und Controlling werden behandelt. Das Buch dient sowohl als Handbuch für Entscheidungsträger als auch als Lehrmittel auf Universitätsstufe.

WG 735

WG 735

WG 785

24


Peter Rabensteiner Multi-Dimensional Risk and Investment Return in the Energy Sector The Case of Electric Transmission Networks

Heike Mayer, Fritz Sager, Anna Minta, Sara Zwahlen (Hrsg.) Im Herzen der Macht? Hauptstädte und ihre Funktion

XVII + 173 S., 23 figures, 3 tables, 31 equations, kart., € 42.90 / € 44.10 (A) / sFr. 45.–* 978-3-25807805-2 Erschienen «Bank- und finanzwirtschaftliche Forschungen» vol. 398.

Christine Bischoff, Walter Leimgruber, Karoline Oehme-Jüngling (Hrsg.) Methoden der Kulturanthropologie

323 S., kart., 67 Abb., 7 Tab., € 46.90 / € 48.30 (A) / sFr. 49.–* 978-3-25807793-2 Erschienen

«Berner Universitätsschriften» Band 58.

To the extent that regulation replaces market mechanisms, the value and risk profile of a regulated investment essentially depend on the explicit specification of the ‘regulatory market design’ that allocates future stochastic costs and benefits among stakeholders, i.e. investors, consumers, and taxpayers.

Hauptstädte (Capital Cities) spielen eine wichtige Rolle für die kulturelle, soziale und politische Identität eines Landes. Sie gelten als Schaltzentralen und ihre Macht drückt sich nicht nur in ihrem repräsentativen Stadtbild aus, sondern auch in der Art und Weise, wie sich diese Städte in nationalen und internationalen Netzwerken positionieren.

WG 786

WG 510

OREF Ordre romand des experts fiscaux diplômés (éditeur) Les procédures en droit fiscal

Angela Berlis, Fritz von Gunten, Andreas Wagner (Hrsg.) Albert Schweitzer 100 Jahre Lambarene – 1913 bis 2013

ca. 1200 S., geb., ca. € 189.– / € 194.30 (A) / sFr. 198.–* 978-3-25807825-0 Erscheint im August 2013

ca. 300 S., kart., ca. € 27.90 / € 28.70 (A) / sFr. 29.–* 978-3-25807779-6 Erscheint im Oktober 2013

3. Auflage. «Schriftenreihe Finanzwissenschaft und Finanzrecht» Band 82.

«Berner Universitätsschriften» Band 59.

La troisième édition des «Procédures en droit fiscal» à paraître en automne 2013 vise à offrir aux professionnels de la fiscalité un ouvrage largement remanié et remis à jour, compte tenu des changements majeurs qui sont intervenus depuis 2007 dans plusieurs des domaines traités, tels le contentieux fiscal, la TVA ou encore l’entraide internationale.

2013 jährt sich Albert Schweitzers Gründung des Spitals in Lambarene zum hundertsten Mal. Die Beiträge in diesem Buch widmen sich dem Schaffen Albert Schweitzers aus unterschiedlichen Perspektiven: Es wird ein vertiefter Einblick möglich in seine theologischen und ethischen Konzepte und diese werden aus heutiger Sicht auch kritisch beleuchtet.

WG 776

WG 510

Vertrieb über UTB ca. 600 Seiten, ca. 40 Abbildungen, kartoniert € 29.99 / € 30.90 (A) / sFr. 40.10* ISBN 978-3-8252-3948-0 Erscheint im Oktober 2013

«Methoden der Kulturanthropologie» präsentiert die wichtigsten Methoden, Forschungsansätze und -stile der Kulturanthropologie: – Wie entwickle ich ein Forschungsprojekt und eine Forschungsfrage? – Mit welchen Methoden kann ich mein Thema bearbeiten, Daten erheben, analysieren, interpretieren und präsentieren? – Wie verhalte ich mich im Feld, und wie forsche ich im Team? Die Autorinnen und Autoren zeigen exemplarisch und praxisnah, wie in der Kulturanthropologie geforscht wird.

WG 750


Haupt

NATUR

Haupt Verlag Falkenplatz 14 / CH-3001 Bern Telefon +41 (0)31 309 09 00 Fax +41 (0)31 309 09 99 verlag@haupt.ch www.haupt.ch Leitung Marketing und Vertrieb Frank Heins frank.heins@haupt.ch Vertrieb Hanna Wyler Telefon +41 (0)31 309 09 41 hanna.wyler@haupt.ch Presse Schweiz Martina Räber Telefon +41 (0)31 309 09 42 presse@haupt.ch Presse Deutschland und Österreich BUCH CONTACT Rousseau & Plessow Rosastraße 21D-79098 Freiburg Telefon +49 (0)761 29 60 4 0 Fax +49 (0)761 29 60 4 40 freiburg@buchcontact.de BUCH CONTACT Neuenburger Str. 17, D-10969 Berlin Telefon +49 (0)30 20 60 66 90 berlin@buchcontact.de Novitäten Herbst 2013 Natur / Fachbuch Unsere Vorschau im Internet: www.haupt.ch/verlag/Buchhaendler/ Vorschauen-Infos Redaktionsschluss dieser Ausgabe: April 2013 Preisänderungen, Erscheinungstermine und Irrtum bleiben vorbehalten. Die angegebenen Euro-Preise (D) gelten in Deutschland und enthalten bei Büchern 7% USt. Die Preise für Österreich werden durch den Importeur gebunden. * Die sFr.-Preise für die Schweiz sind unverbindliche Ladenpreisempfehlungen. Umschlagbild aus dem Buch «Das Herbarium der Entdecker» Haupt Verlag ISBN 978-3-258-07818-2 Vorschaunummer: 96045 Beachten Sie auch unsere Vorschau Novitäten Gestalten Herbst 2013.

Haupt

FACHBUCH

Der Haupt Verlag ist Mitglied der Vertriebskooperation forum independent. Titel mit diesem Zeichen finden Sie auch in der forum independent-Vorschau. Vertretungen Deutschland Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg Silke Trost Telefon +49 (0)177 2 90 66 59 Fax +49 (0)711 7 80 13 76 trost@forum-independent.de Baden-Württemberg Michael Jacob Telefon +49 (0)7482 9 11 56 Fax +49 (0)7482 9 11 57 jacob@forum-independent.de Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Bremen, Niedersachsen West, Schleswig-Holstein Walter Vogel Telefon / Fax +49 (0)2734 16 42 vogel@forum-independent.de Berlin, Brandenburg, MecklenburgVorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen Ost Ulrike Hölzemann Telefon +49 (0) 151-12 68 79 52 Fax +49 (0) 2732-55 83 45 hoelzemann@forum-independent.de

Vertretung Schweiz Scheidegger & Co. AG Obere Bahnhofstrasse 10A CH-8910 Affoltern Telefon +41 (0)44 762 42 41 oder 46 Fax +41 (0)44 762 42 49 Stephanie Brunner s.brunner@scheidegger-buecher.ch Urs Wetli u.wetli@scheidegger-buecher.ch Angela Kindlimann a.kindlimann@scheidegger-buecher.ch Vertretung Österreich Buchhandel Roland Fürst Bertha von Suttnergasse 13 A-2700 Wiener Neustadt Fax +43 (0)1 253 30 33 76 62 Mobil +43 (0)664 391 28 40 roland.fuerst@mohrmorawa.at Nebenmarkt Österreich Jutta Bussmann Reulingweg 5 A-1230 Wien Telefon +43 (0)664 203 90 71 Fax +43 (0)664 207 52 58 jutta.bussmann@mohrmorawa.at Auslieferung Schweiz AVA Verlagsauslieferung AG Centralweg 16, CH-8910 Affoltern a. A. Barbara Joss Telefon +41 (0)44 762 42 57 Fax +41 (0)44 762 42 10 b.Joss@ava.ch www.ava.ch Auslieferung in Deutschland Brockhaus Kommissionsgeschäft Postfach 1220, D-70806 Kornwestheim Angela Hildebrand Telefon +49 (0)7154 13 27 74 Fax +49 (0)7154 13 27 13 haupt@brocom.de Auslieferung in Österreich Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH Sulzengasse 2, A-1230 Wien Telefon +43 (0)1680 14 0 Fax +43 (0)1688 71 30 oder 1689 68 00 bestellung@mohrmorawa.at


Haupt Verlag - Novitäten Herbst 2013 – Natur - Pädagogik/Soziale Arbeit - Management/Wirtschaft