Issuu on Google+

Das Mögliche denken Mit Umbrüchen hat Vlatka Horvat ihre eigenen Erfahrungen gemacht – das Land, in dem sie aufwuchs, gibt es heute nicht mehr. In ihrer ersten Bühnenproduktion “Minor Planets”, einer Auftragsarbeit des HAU Hebbel am Ufer, untersucht die in Jugoslawien geborene bildende Künstlerin Strategien in Zeiten von Chaos und Zerfall. Mit Annemie Vanackere sprach sie über die Möglichkeiten utopischen Denkens und widerständigen Handelns. 31


HAU-Publikation “Utopische Realitäten"