Issuu on Google+

Na ley cher, eple Aufmerksamkeit schenken Adygha - Alman bsaller 1


The tle i byn oue!

2


Ada Mey

Na ley cher, eple Aufmerksamkeit schenken

Anzorey - Berlin 2011 3


Prague, 2011 «Na ley cher, eple»

Author Ada Mey Designer Apequa Boris All rights reserved. No part of this publication may be reproduced, stored in a retrieval system, or transmitted in any forem or by any means, electronic, mechanical,

photocopying, recording or otherwise, without the prior written permission of the publisher.

Used images are from greenstreet® and Terasoft® clipart collections. 4


A a er (seiner, ihm, ihn); sie (ihrer, ihr, sie); dieser a a’re sie a a’re 3:2 oue te quear is sie siegten mit 3:2 a by cher von dort a by cher, a’re laryh is das ist nicht seine starke Seite; darin ist er nicht stark a by cher, Cy arathy is ich bin es zufrieden a by dey, quer geh zu ihr a by jha aer, aermale s’aer is die Möglichkeit ist gegeben a by jha aer, jay’re fa quadar is die Sache bereitet ihm schlaflose Nächte a by jha cher (a by jha aer) infolgedessen; darum, deshalb, auch, also, folglich a by nakhyffe, D’hoer schern aym es ist das Beste, was wir tun können a by, ana i aer aym er hat keine Mutter a by, bswer i aer aym (a by, wocer i aer aym; a by, myhana i aer aym) das hat keine Bedeutung a by, Ci aerhoe herlle aym das geht mich nichts an a by, Ci ga d’hajhear is das machte mich lachen a by, Ci kheyre herlle aym (a by, Ci feyda herlle aym) es liegt mir nichts daran a by, Cy da pley it ich habe mir an ihm ein Beispiel genommen a by, Cy s’goatherte a aym ich wusste noch nichts davon a by, Cy s’goathern oue Cy hoey aym ich will nichts davon wissen a by, Cy’re i bsaufen oue aym davon kann ich nicht existieren a by, cymager Cy’re ohue das macht mich ganz krank a by, daler lase k’kuate is er hat eine starke Partei hinter sich a by, eswage er erinnert sich dessen 5


a by, fuffe tete is sie hat eine blühende Farbe; sie hat eine frische Farbe a by, ki gagubzhar is das hat ihn böse gemacht a by, lapk’re k’kuate is er hat das ganze Volk hinter sich a by, nagoasch cher, Cy s’gugar aym ich habe von ihm nichts anderes erwartet a by, yaga k’the oche ich habe nur Nachteile davon a Ci guga’re der, den ich meine a da da a da cher von da a da i, my da i hier und dort; hier und da a da, bschantwer’m da draußen a da, i jha’m da oben a da, i pea’m da vorn a hoer da Ci gaswa’m C’lagoear aym zeit meines Lebens habe ich so etwas nicht gesehen a hoer da oue syte’m ... wenn dem so ist... a hoer da s’aer aym das kann doch nicht sein a hoer da tzyhoe ein Mann wie er a landa’ra ealace’m swy i goar is es ist schon über ein Jahr her a landa’ra seit dem Tage; seit damals a landa’ra ther nybzhago is seit diesem Tag sind sie Freunde; seit jenem Tag sind sie Freunde a murad’re Ci gu’m ille is der Plan liegt mir im Sinn a oue um nichts a owner peajha’m gegenüber diesem Hause, diesem Hause gegenüber a per equer! vor! a per gerge’m cher, Cy arathy aym ich bin mit dieser Antwort nicht zufrieden; diese Antwort genügt mir nicht a the’rar is er allein a the’re is ein und derselbe a two’re ther hoer if aym (a two’re ther que aym) die beiden passen nicht zueinander a two’re ther hoer if is (a two’re ther oque) sie passen zueinander a tzyhoe’re der Mann hier a’be dey i, m’be dey i (a’by i, m’by i) hier und dort a’be dey(ge) dort, da a’be dey(ge), i jha’m cher (a, i jha’m) dort oben a’be dey(ge), swybbag’m cher (a swybbag’m) dort hinten 6


a’by, the guare sy s’aer is (m’by, the guare sy s’aer is) es steckt etwas hinter der Sache a’re Cer nakh, nakh tzyque is er ist nicht so groß wie ich a’re er; sie (ihrer, ihr, sie) a’re i, s’woear is selbst er hat sich geirrt a’re, a by da aer p’coear is er half ihr a’re, Adygha is er ist ein Tscherkesser a’re, Adyghabza cher, if oue ma bsala er spricht (ein gutes) Tscherkessische a’re, ae aym das ist nicht übel a’re, ae is es ist vom Übel a’re, ae oue cymager is (a’re, cymager haller is) er ist schwer krank a’re, ae oue gubzyga is er ist höllisch gescheit a’re, ae oue laryh is er ist sehr stark a’re, aerhoe aym (a’re, jhaper aym) das ist nicht wichtig; das hat nichts zu sagen; das macht nichts a’re, aerhoe’m syse aym es tut nichts zur Sache a’re, aerpsatsa is er hat kräftige Arme a’re, aerther is er ist ein Arzt a’re, Anzorey is er ist aus Anzorey; er ist Anzorey von Geburt; er ist Einwohner Anzorey a’re, Anzorey kichear is er kommt aus Anzorey a’re, Anzorey syse is er ist aus Anzorey; er stammt aus Anzorey; er ist aus Anzorey gebürtig a’re, arathy huear is (a by, i dar is) er war einverstanden a’re, arathy schy goae is er ist schwer zufriedenzustellen; er ist mit nichts zufrieden a’re, bie ka B’schear is du hast ihn zum Feind gemacht a’re, bsa byda is er hat eine gute Gesundheit a’re, bsau is er ist am Leben; er lebt a’re, bsau is uzynsher is sie ist gesund und munter a’re, bso’m cher i, arathy is er ist mit nichts zufrieden; sie ist mit nichts zufrieden a’re, bso’m i, ther oue hoey it er wollte alles oder nichts haben; er wollte alles oder nichts bekommen a’re, bso’m nakh jean it er war schneller als alle anderen a’re, btlabgoa is er ist sehr breit a’re, byn ownagoer jhoer it er hatte eine große Familie a’re, bzager is sie hat einen losen Mund 7


a’re, cerbieige aym er ist über die Kinderjahre hinaus a’re, Ci nybzhago is wir sind gleichaltrig a’re, Ci nybzhagoffe is er ist ein guter Freund von mir a’re, Ci the acoer C’hoer schen is ich kann das allein machen a’re, cuad i wocer is das hat viel zu bedeuten; das hat viel zu sagen a’re, cuady wer is das ist zu viel a’re, Cy ujagoear is ich hab' es satt; ich hab's satt a’re, cymager twer? ist er dennkrank? a’re, D’syse is (a’re, m’by syse is) er stammt von hier a’re, da na ki D’hen woher nehmen und nicht stehlen? a’re, dher aquer is er ist ein Schriftsteller a’re, Di jha’m tece is er wohnt über mir a’re, Di tathee huear is er ist zu unserem Leiter geworden a’re, doctor is er ist ein Arzt a’re, Dy De is er ist von hier a’re, e swage er erinnert sich dessen a’re, ealace dapser hue’ra? (that i nybzh?) wie alt ist er? a’re, eany jhoer is (a’re, chyh ceauler is; a’re, chyh y jhoer is) er ist hoch von Wuchs a’re, emyque is das schickt sich nicht a’re, ethy’re er selbst a’re, ethy’re ka quear is er selbst ist gekommen a’re, ezhear is er ist fort a’re, fase huegoae is das kann doch nicht sein a’re, gergue aym das ist kein Spaß; damit ist nicht zu spaßen a’re, gergue aym! es ist kein Spaß! a’re, goer abzer is er hat Feuer im Dach a’re, gu bzha bghaner is sie ist ein Bündel Nerven a’re, gy bsto, goaguana tete is er ist jetzt auf der Reise a’re, habyrshypyr is er ist nichts a’re, huegear is er ist wieder gesund a’re, huehern oue aym! davon kann keine Rede sein! a’re, jase huehoe ka quergen oue aym er kommt vor der Nacht nicht heim a’re, jha pstyr it er hatte einen heißen Kopf a’re, ka quear is er ist gekommen a’re, ko huetlear aym damit hatten Sie kein Glück a’re, ky C’do leazher er arbeitet mit mir a’re, ky C’gury wer aym daraus werde ich nicht klug; ich kann nicht klug aus 8


ihm werden a’re, ky s’huear are Ga Mahoer oue is es war im Sommer a’re, laryh is er ist eine starke Natur a’re, m’by s’aer aym er ist nicht da a’re, my da s’aer is (a’re, m’by s’aer is) er ist da a’re, my kaler’m syse is er ist Einwohner dieser Stadt a’re, myhanansher is das ist nichts; das ist ganz unbedeutend; es ist ganz unbedeutend a’re, nakh aerhoe is (a’re, nakh jhaper is) das ist sehr wichtig; das ist von großer Bedeutung; das ist mehr wert als alles a’re, napernsher is er hat ein böses Gewissen a’re, narylagoe is es ist offenbar a’re, nybzhago ka B’schear is du hast ihn zum Freund gemacht a’re, ownagoerffe syse is er ist aus guter Familie a’re, perge is es hat damit seine Richtigkeit a’re, s’aer aym er ist nicht da a’re, s’aer is er ist da a’re, s’aerge aym er ist nicht mehr a’re, swalerge aym er ist in reifen Jahren; er ist in reiferen Jahren a’re, taurykh is das gehört in das Gebiet der Sagen a’re, the’re i aym es hat nichts auf sich a’re, thery jy B’wear am hoer da aym es ist nicht an dem, wie du gesagt hast a’re, thery sytear’re my hoer da oue is so ungefähr ist es gewesen a’re, thrasch’m swy i goar is er ist über dreißig a’re, tly bzyga is er ist ein kluger Mann a’re, tzyhoe guaper is sie hat ein gutes Herz a’re, uchyter aym er will sich nicht beschämen lassen a’re, wark is er ist von Adel; er ist von Wark a’re, Wher nakh nakhyzh is er ist älter als du ... are i, ... are i das und das a mahoer’m an diesem Tag a’by cher (m’oby cher) von da her a’by i ga ownerhuen oue is das wird ihm den Hals brechen a’re balyh y jhoer aym das schadet nichts a’re da woeyar is er schoss in die Luft a’re dieses da a’re i, m’re i dies und das a psadyzh’m an diesem Morgen 9


m’re i, a’re i dieser und jener a’re pstyr is er hat Fieber a’re the’re i aym es ist nichts dabei a’re the’re i aym! das tut nichts!; das schadet nichts!; das macht nichts! aba Priesterrock; Kutte; Mantel; Talar; Umhang abacy zwanzig Kopeken abana kleine runde Aushöhlung; Eisloch; Loch; tech. Delle, Eindruck, Eindruckfläche, Hohlkehle, Kalotte, Krater, Rondell abge Glas; Scheibe; Fensterscheibe; Verglasung; Glasgeschirr; gläsern, Glas-; glasig abge byda Sicherheitsglas abge goger Spiegelglas abge naggyhoe Mattglas; Mattscheibe; mattes Glas abge sycoe Glasgeschirr abgy bja Glastür abgy jha oue glasüberdacht abgoa Nest; Horst abgoa, sche ein Nest bauen bga abgoa Adlerhorst abgyna Fensterglas abra Makroabra khare Riesenzelle abra myva Findling abra na Riesenzelle abrage Partisan; Guerillakämpfer; Meuterer; Aufständische; Rebell; Partisanen-; aufständisch; meuterisch; aufrührerisch; rebellisch; unbotmäßig, ungehorsam; widerspenstig abrage gupe Partisanenabteilung abrage the awoer Partisanenkrieg ; Guerillakrieg abragy dza Freikorps abragoer Riese; Gigant; riesenhaft, gigantisch; riesig, riesengroß, kolossal, gewaltig; unermeßlich; ungeheuer 10


acha Schopf; Haarschopf; Stirnhaar; Pony acha’re hoe p’ubswe die Hörner stutzen ada Vater; der leibliche Vater; leiblicher Vater; ehelicher Vater; väterlich, Vaterada-ana Vater und Mutter; Eltern-, elterlich ada-ana’m da aer p’coe seinen Eltern helfen adash väterliche Seite; väterlich, Vateradcher weiter; andererseits adcher i, adi. und so weiter, usw. adcher i, aerscher weiter arbeiten adcher i, baner (adcher i, fyscher; adcher i, the awoer) weiter kämpfen adcher i, mydcher i da und dort adcher i, wer ater weiter erzählen adcher! fahren Sie fort!, weiter!; weiter im Text! that, adcher e D’schern are? was soll weiter damit geschehen? that, adcher? was weiter? what, adcher? wer weiter? adrabgo (adryswe) Absender; gegenüberliegend; entgegengesetzt; umgekehrt adrabgo’m (cher) jenseits; in entgegengesetzter Richtung; in umgekehrter adray andere(r); der nächste, der folgende adray chastume’re ein anderer Anzug adray kaler’re eine andere Stadt adray mahoer’m, am. am nächsten Tage Tage adray naper’re, an. folgende Seite, f. adray naper a’re, ann. folgende Seiten, ff. adray psyhajha, ap. der folgende Abend adray tzyhoe’re ein anderer Mensch adray tathee’re ein anderer Leiter adray a’re die übrigen adray’re das folgende; der folgende; das übrige adryswe Gegenufer; gegenüberliegend adryswe’m (cher) von jenseits des Meeres Adygha Tscherkesse; tscherkessisch Adygha aer Uzh tscherkessische Kunst 11


Adygha aerna tscherkessische Küche Adygha bsa aller ein tscherkessisches Wörterbuch Adygha dher aquer ein tscherkessischer Schriftsteller Adygha fuple Tscherkessische Farben Adygha Her Cu Tscherkessland Adygha Her Cu’m s’bsau in Tscherkessien leben; im Kaukasus leben Adygha kaler tscherkessische Städte Adygha lapke das tscherkessische Volk Adygha theatre das tscherkessische Theater Adygha tza ein tscherkessischer Name Adyghabza die tscherkessische Sprache; das Tscherkessisch; das Adighabza Adyghabza am im Tscherkessischen Adyghabza am, i sher ins Tscherkessische übersetzen Adyghabza cher auf Tscherkessisch Adyghabza cher, bsala tscherkessisch sprechen; das Tscherkessische sprechen; sich des Tscherkessischen bedienen Adyghabza cher, jean oue bsala fließend tscherkessisch sprechen Adyghabza, egager das Tscherkessische unterrichten ae übel, schlecht, schlimm; elend; böse; schädlich, schadenbringend; unerwünscht a’re ae aym (m’re ae aym) das ist nicht übel a’re tzyhoe ae is er ist ein schlimmer Geselle ae cher, i uhen oue is er wird ein böses Ende nehmen ae oue gewaltig ae oue bsy hoer tler großen Durst haben ae oue bzager frech wie Oskar ae oue Ce ther shear is ich bin sehr ab ae oue Ci guaper is ich freue mich riesig ae oue gubthyga is er ist höllisch gescheit ae oue majatler großen Hunger haben ae oue s’woear is (tzapa oue s’woear is) er hat sich böse geirrt ae oue shynar is (ae oue ka star is) er hat einen bösen Schrecken bekommen ae oue shyna große Angst haben ae oue swywer is bitter kalt ae oue Why s’woear is du hast einen groben Fehler gemacht ae oue, hoe syte es böse mit meinen cymager’re ae is (cymager’re haller is) dem Kranken geht es schlecht dhycher ae schlechte Handschrift 12


ma ae (mae) übler Geruch mahoer ae mieses Wetter tzyhoe ae ein übler Geselle aer Arm; Hand aer cermagu die linke Hand aer cermagu’m cher links, zur Linken; linker Hand aer cher per Hand; von Hand (aus) aer cher, ayg auf dem Arm halten aer cher, kaster auf den Arm nehmen aer cher, ki dhych mit der Hand abschreiben aer cher, the esher an der Hand führen aer eazh die rechte Hand; die bessere Hand aer eazh’m cher rechts, zur Rechten; rechter Hand aer fae la fae is an seinen Händen bleibt leicht etwas hängen aer goaper Arm aer huamba jhoer Daumen aer lasch baleatsa (naper lasch baleatsa; aer lasch pyratsa; naper lasch pyratsa) Frottierhandtuch aer oue, the i ownagoer’ra! was Sie (nicht) sagen! aer p’aer den Handlanger machen aer p’coe (aer p’aer) an die Hand gehen; unter die Arme greifen; unterstützen aer p’gathe belzen; schocken; aus der Hand herausschlagen aer pstyr heiße Hände aer scher schaffende Hände aer swer che widerspenstig warden; ungehorsam werden aer swer dkhe (aer swerhe) aus den Händen reißen aer swer hoer in die Hände fallen; in die Arme laufen aer swer lha in Hand spielen; in Hände spielen aer swerlle an der Hand haben; in Hand stehen aer uzh Kultur aer uzh zhagu Kulturstätte aer’re bher die Hände binden aer’re hoer shie die Hand reichen aer’re ubyd an der Hand nehmen; bei der Hand nehmen aer, hoe ah seine Hand auf legen aer, thy hoer hige Hand an sich legen; sich das Leben nehmen aer-i-two cher mit beiden Händen m’re, Ci aer aym das ist nicht meine Hand; das habe ich nicht geschrieben 13


aer jhoer große Hände aer swer quada durch Hand sterben aer, hoe ah Hand anlagen aer, thy hoer hige sich den Tod geben; das Leben nehmen; seinem Leben ein Ende machen aerbswer ein fleißiger Mensch aerbzhyb Handvoll; die hohle Hand the aerbzhyb ein paar Handvoll aerffe schmackhaft, wohlschmeckend; lecker; gustiös; süffig aerffe oue, jay fest, tief, ruhig, leise, gut, schlecht schlafen a’re aerffe is (m’re aerffe is) das schmeckt (gut) aergoer nah(e), nahegelegen; nicht weit (gelegen); aergoer oue (blaga oue; gonago oue) in der Nähe kaler aergoer die nah(e)e Stadt mathe aergoer der nahe Wald aergu Handfläche, Hand, die flache Hand; die innere Hand; die platte Hand; aergu awoer Applaus, Beifall; applaudieren, Beifall klatschen aergu, i pler aus der Hand lessen; aus der Hand wahrsagen aerhoe Sache; Angelegenheit; Beschäftigung, Arbeit; Werk; Anliegen aerhoe jhaper (khybare jhaper) eine wichtige Nachricht aerhoe owney (jha aerhoe) Personalakte; persönliche Angelegenheit, Kaderakte; Personalakten, Personalsache aerhoe owney cher (jha aerhoe cher) in privater Angelegenheit; in persönlicher Angelegenheit aerhoe pstyr ein heißes Eisen; eine gefährliche Sache; eine schwierige Sache aerhoe y jhoer eine große Sache; stolze Erfolge aerhoe, B’hoe the i aer is ich habe ein Anliegen an Sie aerhoe, sche eine Eingabe machen; ein Gesuch anbringen; eine Beschwerde anbringen; eine Eingabe machen; beantragen; eine Eingabe einreichen; einreichen; proponieren, anmelden; beantragen , anmelden aerhoe’re ma huetler es glückt aerhoe’re ma quater es geht heiß her aerhoe’re swagoer aym das sieht böse aus a’by Ci aerhoe herlle aym! das ist nicht meine Sache! a’re Ci aerhoe aym das geht mich nichts an 14


a’re Ci aerhoe is das ist meine eigene Angelegenheit i aerhoe, swagoer aym es steht schlimm um ihn aerjha Ärmel aerjha tchathue oue von Hand zu Hand aerjha’re da hay die Ärmel hochkrempeln aerla Gönner; Protektion; Begünstigung, Intervention; Vetternwirtschaft aerla, hoe swer woe protegieren i aerla s’the owoer er hat da seine Beziehungen aerller Handschuhe aerller chyh lange Handschuhe aerller daher schöne Handschuhe aerller hoaba warme Handschuhe aerller ka serhoe Handschuhe kaufen aerller swa neue Handschuhe aerller thy aery he Handschuhe ausziehen aerller thy aery twaga Handschuhe anziehen aerller thy eha Handschuhe tragen aerller’re C’hoer if is die Handschuhe passen aerller’re C’hoer ther ve is die Handschuhe sind zu eng aerller’re the aery coer einen Handschuh über die Hand ziehen aerller’re the aery twaga zieh dir die Handschuhe an Ci aerller’re C’fa quadar is ich habe meine Handschuhe verloren hafur aerller Gummihandschuhe aerllerffe gute Handschuhe aerln Ehering aerln’re thy aery he den Ring vom Finger streifen aerln’re thy aery lha sich den Ring an den Finger stecken dysa aerln Goldreif aermale Möglichkeit; Gelegenheit; Möglichkeiten; Aussichten; Feasibility; Chance; Aussicht; Variante; Arbeitsweise aermale i aer is die Möglichkeit ist gegeben aermale’m hoe equer die Chance ergreifen; die Chance erwischen aermale’re the aer swer gache seine Chance verspielen aermale, Ci aer aym es ist mir unmöglich; ich bin nicht imstande aermale, emyte eine Chance verbauen 15


aermale, ete die Möglichkeit geben; eine Chance geben aermale, her C’lagoer aym ich sehe keine Möglichkeit aermale, hoer C’goate aym es läßt sich keine Möglichkeit absehen; es läßt sich keine Möglichkeit absehen finden aermale, i aer? wie stehen die Chancen? aermale, sche die Chance ergreifen; die Chance erwischen aermale, s’aer is es besteht die Möglichkeit; es gibt eine Möglichkeit; es besteht die Möglichkeit aermale, thery goate oue bei der ersten besten Gelegenheit; bei erster Gelegenheit aermale, thery i aer cher nach Möglichkeit, möglichst; im Rahmen des Möglichen aermalnsher ein aussichtsloser Versuch; kraftlos; schwach; machtlos, unvermögend; hilflos; unbeholfen; ohnmächtig; aussichtslos, ausweglos; hoffnungslos; verzweifelt aermalnsher apa eine aussichtslose Lage; eine verzweifelte Lage; ein verzweifeltes Mittel aermalnsher apa, i hoer in die Klemme greaten; verzweifeln aermalnsher lapk das schwache Geschlecht aermalnsher oue liter für kraftlos erklären aermalnsher, a’re? muß das sein? aermalnsher, hue sich als machtlos erweisen; in die Klemme geraten aermyquer zwei linke Hände haben; ungeschickt; linkisch; peinlich; unbequem; ungewandt; schwerfällig aermyquer oue ungeschickt aermyquer oue syte zwei linke Hände haben aerna Tisch; Kost; Küche; der Tisch aerna hurey runder Tisch, Rundtisch aerna, gauve den Tisch decken aerna, k’ahoer ster den Tisch freihalten aerna, sche Tische machen aerna’m bga da twyce ha sich an den Tisch setzen; zu Tisch gehen aerna’m bga dace am Tisch(e) sitzen aerna’m pearyma tete it auf dem Tisch standen Blumen aerna’m te uweh (aerna’m te woer; aerna’m te uwer) auf den Tisch schlagen aerna’m telle dhyll a’re ... die Bücher, die auf dem Tisch liegen... 16


aerna’m twyce (aerna’m bga da twyce ha) sich an den Tisch setzen aerna’m zha her woer sich am Tisch stoßen aerna’re w’hyge (den Tisch) abdecken; (vom Tisch) abräumen aerner Hocke; Puppe; Haufen; ein Haufen Heu aerner aster Haufenbildner, Mietensetzer, Mietensetzgerät aerner, ster (aerna, sche) Heu machen; die Garben in Puppen setzen; puppen macoe aerner Heuschober aerpa Sache; Habseligkeiten , Siebensachen; Ding; Gegenstand; Artikel aerpa daher eine schöne Sache aerpa hoaba Why s’hoey is du wirst dort warme Sachen brauchen aerpa jhaper die dringlichsten Habschaften aerpa lapa eine teure Sache aerpa pud eine billige Sache aerpa s’aer is, ... es gibt Dinge, die... aerpa swa eine neue Sache aerpa tynch eine bequeme Sache aerpa tzyque eine kleine Sache mylcue aerpa bewegliche Sachen aerpaffe eine gute Sache; ein gutes Stück; ein gutes Bild; ein gutes Buch aerpazh alte Sachen; eine alte Sache aerpazh a’re i sergear is sie hat die alten Sachen verkauft aerper Finger; Zehe; Arm aerper cher, bjer an den Fingern abzählen aerpsa Handgelenk; Handwurzel; proximales Handgelenk aerpsa byda eine feste Hand aerpsa laryh ein starker Arm aerpsatsa starke Arme aerpykh dreiviertellange Ärmel aerquer ördernde Hand aerquer oue syte eine leichte Hand haben aerquer ein geschickter Mensch

17


aerscher Arbeiter; Arbeitskraft; Arbeitskräfte; arbeiten; ein Gewerbe ausüben; ein Handwerk treiben; einem Gewerbe nachgehen; Arbeit leisten; eine Arbeit ausführen aerscher aga Beruf; Berufsstand; Gewerbe; Handwerk, Profession; Fachberuf; Erwerb, Gewerk, Handgewerbe; Werk; Arbeit; Job; Tätigkeit; Beschäftigung; Wirksamkeit; Beschäftigungsart, Erwerbszweig; Dienstzeit , Dienstalter; Arbeitspraxis; Dienstalter; Technik; Maschinen und Gerät; Fach-; Berufs-, beruflich; professionell, berufsmäßig; fachlich, gewerbsmäßig, professioniert, beruflich, gewerblich, berufsmäßig, professionell aerscher aga cher von Beruf aerscher aga school gewerbliche Berufsschule aerscher jhahyna ein fauler Arbeiter aerschery weater Fachliteratur that, Wi aerscher aga’re? was ist Ihr Gewerbe? what a’re, aerscher aga cher? was ist er von Beruf? aerscherffe guter Arbeiter; tüchtiger Arbeiter aerser Gepäck; Waffe; Waffen; Rüstungen; Bewaffnung, Ausrüstung; Bestückung; Waffenaerser swa eine neue Waffe aerser’re gatille die Waffen strecken atom aerser atomare Waffen aerserffe eine gute Waffe aersernsher unbewaffnet aersernsher it er hatte keine Waffe bei sich aershtm die geballte Hand; die geschlossene Hand aerswe die äußere Handfläche; die äußere Hand aerswer fern, weit; entfernt, entlegen; weitgestreckt aerswer oue (jyzher oue) von ferne Dy ther per aerswer oue, Do bsau wir wohnen weit entfernt voneinander goaguana aerswer weiter Weg Chaple Aerswer der Ferne Osten per aerswer fern von; abliegen, entfernt sein

18


aerta Haufen dhyll aerta Berge von Büchern macoe aerta ein Haufen Heu aertelate Athlet; Leichtathlet; beweglich; behend(e); gewandt; geschwind; schnell, rasch; flink, fix; pfiffig; gerieben; lebhaft; findig, schlagfertig; belebt; rege; tätig, wirksam; aktiv; energisch; tatkräftig; unternehmungslustig Aertelate Leichtathletik aerther Sachverständige; sachverständig aerther nakhyzh Oberarzt aerther oue sachverständig aerther oue, i schear is er hat das sehr geschickt getan aerther syhate ärztliches Attest; ärztliche Bescheinigung aerther’m cymager’re I’a gahuege fear is den Ärzten gelang es, den Kranken gesund zu machen aerwoer Boxen; boxen aerwoer lawoer Geräusch machen; Lärm machen; Radau machen; lärmen, Lärm machen; Lärm schlagen; schreien; poltern; Radau machen, randalieren; randalieren, toben; rauschen; rasaunen; rumoren; hohe Wellen schlagen aery Hilfsverb aery lha aushändigen aerycer my mata ein Korb voll(er) Äpfel afian Rauschgift; Droge; Narkotikum; Genußgift; Dopingmittel, Narkosemittel; narkotisch; betäubend afian cyryhoe heller Türke afian guaswer eine harte Droge afur Panzerhemd agao Mistel (Viscum) agsher Geld; Gelder; Geldmittel agsher ajha ein hübsches [schönes] Stück Geld agsher cher, da aer p’coe mit Geld helfen agsher fach napler i aer aym ihm ist es nur ums Geld agsher hathyr bares Geld agsher i gocer is Geld folgt anbei 19


agsher jhoer dicke Gelder; großes Geld agsher k’herhe Geld vom Konto abheben agsher ko saserhe er hat Geld wie Heu; er hat Geld wie Dreck; er hat Geld wie Mist; er schwimmt im Geld; er erstickt im Geld; er wühlt im Geld agsher ka dhue Geld einheimsen; Geld zusammenraffen; Geld machen agsher woaler Umlauf des Geldes agsher, gaquade Geld(er) unterschlagen; Geld ausgeben agsher, gergue um Geld spielen agsher, herhe Geld kassieren; Geld einkassieren agsher, i bkher Geld verpulvern; das Geld auf die Straße werfen, das Geld (mit vollen, mit beiden Händen) zum Fenster hinauswerfen, mit dem Geld(e) um sich werfen agsher, sche Geld machen agsher, ther ga the ahoer sehr aufs Geld sehen agsher, ther her dzer Geld zusammenlegen ahuna Inselbewohner; Insulaner ahuna daher eine schöne Insel ahuna’m s’bsau auf einer Insel wohnen aja Ziegenbock Aja ga Afer Narr; Hofnarr; Spielmann, -leute; wandernder Komödiant; Narr, Possenreißer, Hanswurst ajale Tod, der leibliche Tod ajale swahe ein schneller Tod ajale’m ke gale vor dem Tode retten ajale’re guafacha’m dace is der Tod kommt ungeladen ajale’re kace’m wenn es zum Sterben kommt ajaly bse Elektrotod, Stromtod ajazh Bock; ein alter Bock akhue Feige; Feigenbaum; Feigenbeere, Feigenfrucht alearybgo’re udyn Teppiche klopfen Alman Deutschland; Deutsche; deutsch; germanisch; reichsdeutsch Almanybza Deutsch; das Fach Deutsch; die deutsche Sprache, das Deutsche Almanybza cher, bsala deutsch sprechen 20


alyga Heilige; heilig Alyga Jha die Heilige Nacht alyga the awoer der Heilige Krieg alyrago Teppich; Carpet; der fliegende Teppich am am; im; per amchysh Nachtigall amylkan Nessel; Nesselstoff; Kattunleinwand ana bydzy sha oue, wylle mit der Muttermilch einsaugen ana Mutter; die leibliche Mutter; eheliche Mutter ana bydzy sha Muttermilch ana dalhoe Mutters Geburtstag Ana dalhoe y Bza Muttersprache ana khyzher eine strenge Mutter; eine böse Mutter anaffe eine gute Mutter anash Onkel mütterlicherseits; mütterliche Seite; mütterlich, Mutteranash is von mütterlicher Seite (her)verwandt sein anash’m cher mütterlicherseits aney Ahorn (Acer L.); Ahornaney dhamper Ahornblatt Anzore Anzor Anzore Psy lapk das Geschlecht derer von Anzore Anzorey Anzorey; (ein) gebürtiger Anzorey; aus Anzorey gebürtig Anzorey bjan kruey Anzorey Ziegenkäse Anzorey gacer’re c. 15’m to che (Anzorey fague’re c. 15’m to che) der Zug nach Anzorey fährt um 15 Uhr Anzorey is (Anzorey syse is) aus Anzorey gebürtig Anzorey kaler die Stadt Anzorey Anzorey kaler jhoer is Anzorey ist eine große Stadt Anzorey kalerzh is Anzorey ist eine alte Stadt Anzorey ma bsala! hier spricht Anzorey! Anzorey muzey a’re die Museen Anzorey Anzorey s’bsau in Anzorey wohnen; in Anzorey leben 21


Anzorey syse is er ist von Anzorey Anzorey, Ant the Aworey Stat syhare is Anzorey ist die Hauptstadt Anzoreylands Anzorey, Bsy Hoaba nace von Anzorey bis Bsy Hoaba Anzorey, ezher nach Anzorey machen Anzorey, later nach Anzorey fliegen Anzorey, Leace Tchane per syce is Anzorey liegt an der Leace Tchane Anzorey, quer (Anzorey, ezher) nach Anzorey fahren Anzorey, s’aer is er ist nach Anzorey Anzorey, s’bsau in Anzorey leben Anzorey, telegramma i utwipsear is er hat nach Anzorey ein Telegramm geschickt aper der erste aper kate Erdgeschoß; Parterre aper oue zum erstenmal; zuerst, anfangs aper oue, syce vorn sitzen aper oue, syte vorn stehen aper oue kace als erster durchs Ziel gehen aper oue kace’re jeder beliebige aper’rar oue vor allem, vor allen Dingen arar dieser (diese, dieses, diese) arar is the schern hoey’re es ist an ihm, das zu tun arar it, Ci guga’re das war mein Sinn arar it, eagy! das wäre ja noch schöner! arar’m ... wenn es weiter nichts ist... arar is, aerhoe’re das ist es eben, darauf kommt es eben an arathy zufrieden; befriedigt; einverstanden; Schlichtungsarathy oue, syte einverstanden sein arathy, B’hoer schen oue aym (i gu, Why d’han oue aym) sie ist mit nichts zufrieden arathy, I’re i hue sich mit begnügen arathy, sche befriedigen; zufriedenstellen Cy B’hoer arathy is ich bin mit dir zufrieden Why arathy? bist du befriedigt? arathyfur zufrieden arathyfur tete is er sieht zufrieden aus 22


arguare Wiederholung arguare oue von neuem; wieder; abermals; aufs neue arhuana Strudel; Wasserwirbel; Trichter; Loch arhuana’m I’re i lafear is ihn hat ein Strudel hinabgezogen arhuazh Krokodil; Krokodil(s)arhuazh y fur Krokodilleder armaue Faulenzer; Faulpelz; Nichtstuer; Müßiggänger; Tagedieb; Schmarotzer; Faultier; faul; schlaff; träge; lässig; Flußpferd armaue quercher lässiger Gang ashtram Wassernuß (Trapa L.) asli erstklassig; höchster Qualität; hochwertig; Qualität-; von hoher Qualität; ausgezeichnet; vorzüglich; vortrefflich asli cubcer absoluter Nullpunkt asli is vorzüglich asli jean ein ausgezeichneter Mensch; fetzig asli sabkher ein hervorragendes Beispiel atom Atom; Atom-; atomar, atomisch atom aerser Atomwaffe, atomare Waffen atom bomba Atombombe atom cubswer atomare Waffe atom guaswer Atomenergie atom guryce Kernkraftwerk autobus Autobus; Bus; Autoomnibus; Kraftomnibus; Omnibus autobus cher, the equer mit dem Bus fahren auzh der letzte auzh dyda der allerletzte; endgültig auzh’m (ther man auzh’m; my auzh’m) in der letzten Zeit avan Spott; Spötterei; Hohn; beißender Spott; scharfer Spott; Verhöhnung; Verspottung; Flachs; Fopperei; Persiflage; Spötterei avan, sche zum Gelächter machen; zum Gespött machen; seinen Spott mit haben; mit Spott treiben; dem Spott preisgeben; mit Spott und Hohn überschütten; flachsen; mit Spott und Hohn überschütten

23


avanysche oue zum Spott ayg halten; festhalten; in der Hand halten; als eigen haben; zu eigen haben ayha Scheibe; Schnitte; Stück ayha jhoer ein großes Stück ayha jhoer ky p’gaje scharben ayha-ayha oue (ara) in Stücken ayha-ayha oue ther bghyry late in Stücke fliegen ayhly Angehörige; Familienangehörige; Familienmitglied aym nicht

B B B’hoer arathy is er ist mit dir zufrieden B’lach are scher! tu(e) dein möglichstes! B’lagoear! alle Achtung!; nein, so was! B’schern oue Why hathyr? bist du bereit, es zu tun? B’swa ara it? wußten Sie es etwa nicht? badoler Korridor; Gang; Couloir; Durchgang; Laufgang; Flur; Passage; Korridorbadoler’m auf dem Flur badza Fliege badza i gatagen oue aym er tut keinem was Böses an; er tut keiner Fliege etwas zuleide; er tut keiner -etwas zuleide bafer Säufer baghe schwellen; (an)schwellen baiao Farben baiao mayer kräftige Farben 24


baja Fuchs; ein schlauer Fuchs; Fuchsbaja fur Fuchs, Fuchsfell baja is ein alter Fuchs baleatsa zottig; flauschig, wollig baleeg das reife Alter; ein vernünftiges Alter baleeggypa Erwachsenenalter; das reifes Alter; mature age baleeggypa’m in reifen Jahren; in reiferen Jahren balyh Unglück, Unheil; Not, Elend; Drama , Schauspiel; Pech; Geißel; ausgezeichnet; vorzüglich, vortrefflich; hervorragend; glänzend; wunderbar; auffallend, überraschend; erstaunlich; verblüffend; erstaunlich; wunderschön; prächtig, prachtvoll, herrlich, großartig; ausgezeichnet a’rar is balyh’re das eben ist das Übel aerpa balyh eine ausgezeichnete Sache balyh leazha Plage; Mißgeschick; Unglücksfall; ein berufliches Unglück; ein großes Unglück; ein schweres Unglück; ein schreckliches Unglück balyh’m k’her she aus der Patsche helfen balyh, her hoer in die Klemme geraten balyh, herte in Not sein balyh, telle in Seenot geraten balyh y jhoer Tragödie; Trauerspiel; Katastrophe balyh y jhoer aym! das schadet nichts!; das ist nicht so schlimm! balyh y jhoer, her hoear is ihn hat ein schweres Unglück getroffen sabkher balyh ein hervorragendes Beispiel tzyhoe balyh ein ausgezeichneter Mensch bampa keine Luft bekommen; nach Luft schnappen bampagoer erstickende Hitze bana Igel bana i pa, bana ko cherge Art läßt nicht von Art baner (fyscher; the awoer) kämpfen bapser Ausatmung; Expiration; ausatmen barawoe Maschinenpistolenschütze , MPi-Schütze barawoer automatische Waffen 25


Barazhey Mittwoch Barazhey jase oue in der Nacht zum Dienstag; Dienstag nacht Barazhey psadyzh’m Mittwoch früh Barazhey quear’m (am) vorigen Mittwoch bash Stock; Stab; Spazierstock; Stiel bash cher ka queh an einem Stock gehen; am Stock gehen bash’m hoer da is er ist dünn wie ein Faden basma Kattun; Kaliko batyr ein Riese an Gestalt; ein Riese an Körperkraft batyr piswear is er ist durchaus kein Riese bawoer Atemzug, Einatmung, Einatmen; einatmen; atmen bawoerge wieder Luft bekommen bazare Markt; Basar; Marktplatz baze Stützpunkt; Depot bchalay Stehleiter, Bügelschraube, Leiter; Jakobsleiter; Leiter; Schrotleiter; Steigleiter; Stiege, Treppe bchalay’m tete auf der Treppe stehen bcher springen; hüpfen; einen Sprung machen bsy’m her bcher ins Wasser springen if oue, bcher gut springen jhagombja’m da bcher durchs Fenster springen jyzher, bcher weit springen bcyma Getränk; Drink makh bcyma Honigwein bcynswer leicht bdzazhey Fisch; Fisch-; fischreich bdzazhey aser Fischfang; Fischerei; Fangreise; Angelfischerei bdzazhey aser Dy s’aerar is wir waren fischen bdzazhey gor Räucherfisch bdzazhey’m hoer da oue, i oce er schwimmt wie ein Fisch bdzazhey’re fysche abschuppen 26


bdzazhey, eser Fische fangen bga Hilfsverb; Brust; Busen; Adler; Brust-; Adler-; unfruchtbar; steril; das Dach decken bga cher gajher nähren; stillen, säugen bga da hoer einpassen bga da scheh anbauen bga da sher zuführen bga dykuakuer Doppeladler, der doppelte Adler cerbie’m bga’re ete einem Kinde die Brust geben; einem Kinde die Brust reichen kurshy bga Bergadler ky C’bga da che aym er ging mir nicht von der Seite; er wich nicht von meiner Seite bgak eine breite Brust; ein Mann von breiter Brust bgan Dachbelag, Dach; Hangende, Bedachung, Deckung, Firste, Dachhaut, Überdeckung bgatch Brustkorb bghana Garbe; Bund; Bündel bghy Berg; Kreuz, Taille, Lende; Berg-; Bergbau-; lumbal; bergbaulich, montan bghy’m ins Gebirge; bergauf; auf den Berg hinauf; vom Berg herab bghy’m da che einen Berg besteigen, einen Berg ersteigen, auf einen Berg steigen bghy’m da quey einen Berg erklettern bghy’m ke hyge vom Berge steigen bghy’m ke jerhe rodeln bghycoe Balken; Träger bgo Seite; Flanke, Flügel, Kante; Bord; Seiten-; seitlich bgo cher, tehoer seitwärts fallen bgo’m cher, syte seitwärts stehen bgo’m cher seitlich i bgo’m te woer einen Flankenangriff machen; in die Flanke fallen bgoa breit, weit

27


bgonge seitlich bgonge oue seitlich, mit der Schulter voran; seitwärts bgonla sich auf die Seite legen kuh’re ma bgonla das Schiff legt sich auf die Seite bgoryte zur Seite stehen ther bgoryte oue Seite an Seite bhea Hintern bhea bja Rückwandtür; Hecktür; Hintertür; Heckklappe; Ladeklappe bhea’m cher von hinten; rückwärts bhealler kurze Unterhose; Slip; Boxerhose, Turnhose , Sporthose; Badehose, Schwimmhose bheaswer Backe; Kruppe bher binden ha’re chary bher den Hund an die Kette binden bhu Tochter; Tochterbhu daher eine schöne Tochter bhu nakhyzh Älteste, die ältere Tochter bhu tzyque eine kleine Tochter i ana ejh’re kabzer is sie ist ganz die Tochter ihrer Mutter Psy bhu die Tochter des Hauses ther na ther bhu Mutter und Tochter bhuffe eine gute Tochter bie Feind; Gegner; Widersacher; feindlich, Feindesbie’m te quer über den Feind siegen ther bie die bittersten Feinde bja ür; Tür, Wagenschlag; Türbja byhue (bja bgoa) eine breite Tür bja haller eine schwere Tür bja jhawe Schwelle, Türschwelle bja jhawe’m tete in der Tür stehen bja lagher eine hohe Tür bja lagsher eine niedrige Tür 28


bja nafe blinde Tür bja syje Klapptür bja wyje Schiebetür bja wyla Falttür bja wypa Türflügel bja wypa-i-two zweiflügelige Tür bja wyther (bja bgother) eine schmale Tür bja wyv eine dicke Tür bja’m bga d’ha zur Tür gehen bja’m ko uwe es pocht an die Tür bja’m te uwer an der Tür anklopfen; an die Tür klopfen; an der Tür klopfen bja’re gabyda die Tür fest zumachen bja’re hoer sche die Tür schließen bja’re w’he die Tür öffnen bja’re w’hear is die Tür steht offen bja’re w’oche die Tür öffnet sich bja’re w’woear is die Tür fiel ins Schloß i bja jhawe ebakuer die Schwelle Hauses betreten bjago Träger; Stange bjaku Türklinke bjan Ziege (Capra L.); Ziegenbjan kruey Ziegenkäse bjan latarybse Ziegenlab bjany sa Ziegentalg bjany sha Ziegenmilch bjawyper Anfahrt , Auffahrt; Eingang; Treppenflur bjawyper’m marshyna’re ky w’ehoer er fährt den wagen vor den Eingang bjy Speer; Spieß; Lanze bjycoe Balken; Träger bjyh Zaun; Umzäunung bjyh tchyser Hecke bkha Holz; hölzern, Holzbkha aerbtler ein Arm voll Holz 29


bkha byda festes Holz bkha bja eine Tür aus Holz bkha cotear (bkha gacen) Brockenholz bkha daqueyipa eine Treppe aus Holz bkha, coter Holz machen bkha, gace Holz brennen bkha Holz; hölzern, Holzbkha owner Holzhaus bkhafur Borke bkhah Schulterjoch bkhats (jyghe lyts; jyghe labytsa) Moos bladha Schienbein ble sieben Ble Jha (Ble Pea) Montag Ble Jha’m am Montag naper ble ana Seite sieben bler Hilfsverb; Elektrizität; elektrisch; Kraft-, Strom-; flackernd brennen; glänzen, funkeln; strahlen; leuchten; funkeln; strahlen; schimmern; siebenmal bler ampa Glühbirne, Lampe; Röhre; Lampenbler ampa naggyhoe mattierte Glühlampe bler ampa’re gabler eine Lampe brennen bler ana Nummer sieben; der siebente bler answer sieben hoch ein (71) bler antwer sieben hoch zwei (72) bler gache durchlassen; vorbeilassen; Raum geben; auslassen, überspringen; ausweichen blyn Mauer, Wand; Wandung; Wand , Scheidewand blyn giaba Seitenwand blyn laryh (blyn byda) starke Mauern blyn’m bga da gauver an die Wand stellen blyn’m fa dzer an die Wand hängen blyn’m falle an der Wand hängen myva blyn Mauer 30


bsa Seele; seelisch, Seelenbsa aller Wörterbuch bsa aller bthyga erklärendes Wörterbuch bsa byda eine feste Gesundheit bsa tacoe zarte Gesundheit bsa’m eger sich die Seele aus dem Leibe schreien; sich die Seele aus dem Leibe husten; im Sterben liegen; dem Tode nahe sein bsa’re her che die Seele aushauchen; die Seele hingeben bsa’re humer sich gesund bewahren bsabser ein leichter Regen bsabser awoer ein kurzer Regen bsaher Geisteskranke, geistig gestört, gemütskrank, geistig behinderte Person, geistesgestört; geisteskrank bsaher aerther psychologischer Sachverständige bsahoe Seelenruhe, innere Ruhe bsala Rede; sprechen; reden; sich unterhalten; sagen bsala bswer’re der Sinn eines Wortes bsala bthyga kluge Worte bsala chasch eine kurze Rede bsala chyh eine lange Rede bsala guaper angenehme Worte bsala guaswer heftige Worte bsala hoer aygn oue aym der und Wort halten! bsala mysue eine Rede ohne Salz und Schmalz bsala, dher, eger - Adighabza cher tscherkessisch sprechen, lesen, schreiben bsala’m per abswer, b.p.a. zum Beispiel (z. B.) bsalacher die Gabe der Rede bsalacoer sich den Mund fransig reden; sich den Mund fusselig reden bsalazh Sprichwort bsau am Leben sein; lebendig, lebend, lebensvoll; lebendig, lebend, lebensvoll; leben bsau is (uzinsher is) er ist gesund bsau is uthynsher is heil und unversehrt 31


bsau oue bei lebendigem Leibe bsau oue kele am Leben bleiben bsau oue ther her D’hear is wir erfuhren, dass er am Leben ist bsaucher Leben; Lebensart, Lebensweise; Lebensführung, Lebenswandel, Wandel; Lebensformen; Sitten und Bräuche; häusliches Leben bsaucher eswa er versteht zu leben bsaucher tzapa asoziale Lebensweise bsaucher, swa zuwissen; verstehen bsaujha Lebewesen; Organismus; ein lebendes Wesen bsaupa ein fester Wohnsitz bschantwer Hof; Innenhof; Gehöft, Bauernhof; hundert Quadratmeter bschantwer bja die Tür auf den Hof; die Tür zum Hof zhagu i, bschantwer i, i aer aym er hat weder Haus noch Hof bse strahlen; Strahlen werfen bsha Wolke; Regenwolken; bewölkt, wolkig, Wolkenbsha fitza dunkle Wolken bsha’re ther her owoer die Wolke zieht sich zusammen; der Himmel trübt sich; dunkle Wolken ziehen auf bshaga trübe chaga bshaga graues Wetter; trübes Wetter chaga bshaga is trübe n’oba chaga bshaga is heute ist es trübe; wir haben heute graues Wetter; es ist heute graues Wetter bshaper astronomische Dämmerung; bürgerliche Dämmerung; Dämmerung; Halbdunkel; dämmerig, Dämmer-; halbdunkel bshaper oue in der Dämmerung; im Halbdunkel bshaper’re ther her owoer es wird Nacht bshyna Ziehharmonika; Reugeld entrichten; Faltenbalg bso Ganze; heil; ganz; unversehrt cyhate bso cher, Ce zhear is ich habe eine ganze halbe Stunde gewartet mahoer bso cher tagelang, ganze Tage hindurch mahoer bso cher, Cy ulear is ich habe den ganzen Tag gearbeitet 32


bso’re i, a by cher, arathy is damit sind alle einverstanden; alle sind sich darin einig bso’re i, arathy B’hoer schen aym man kann es nicht allen recht machen bso’re i, B’je C’wear is ich habe dir alles gesagt bso’re i, i jha’m hoe eh er nimmt alles persönlich bswer Wert; Bedeutung; Sinn; Ehre; Ehrgefühl; Ehrung, Ehrenbezeigung; Achtung, Hochachtung; Würde; Gütefaktor; Qualität; Preis; Sinn; Bedeutung, Wichtigkeit bswer abkher Maß der Werte bswer thy hoe eschyge (gu thy l’eterge) er ist sich seines Wertes bewußt bswer, hoer sche einer Sache Bedeutung beimessen; Sache Bedeutung beilegen; ein hohes Maß (von) Vertrauen entgegenbringen; Ehre erweisen; (militärisch) grüßen, salutieren bswer, mywer (myhana, mywer; wocer, mywer) es hat keinen Sinn per abswer Ehrensache bswernsher unentgeltlich, Gratis-; kostenlos; ohne Wert; Freibswernsher oue unentgeltlich; gratis; free of charge, frei; entschädigungslos; ohne Entgelt, ohne Vergütung bswernsher oue leazher für nichts arbeiten bswernsher oue ter ohne Gegenleistung übergeben bsy Fluß; Strom; Fluss bsy aer goaper Arm bsy cuu ein tiefer Fluss bsy goabler frisches Wasser bsy goaper Flußarm Bsy Hoaba Bsy Hoaba (Pjatigorsk) Bsy Hoaba gona Anzorey nace von Bsy Hoaba (Pjatigorsk) nach Anzorey bsy jhoer ein großer Fluss bsy pstyr heißes Wasser bsy tquabse (bsy aerysher) dünner Bach bsy woaler Wasserumlauf, Wasserkreislauf bsy wyfer am am Ufer bsy, hoe otler’re i, egafer er stirbt vor Durst, gib ihm zu trinken bsy’m im Wasser bsy’m ehe auf dem Fluss fahren bsy’m s’ece im Fluss schwimmen 33


bsy’m ther pery cyche (bsy ther p’ubswe) über den Fluß setzen bsy’m ther pery cyche über einen Fluss schwimmen bsy’m thy s’gabseche im Fluss baden bsy’m Why s’haerar? waren Sie am Fluss? bsy’re hoam is der Fluss fließt langsam bsy’re pstyr it das Wasser war noch heiß bsy’re wore is der Fluss fließt schnell bsyhuer Flußniederung; Aue bsyhuer bgoa ein breiter Fluss bsyhuer wyfer das Ufer des Flusses bsyhuer’m i che über den Fluß gehen bsyhuer’m i she über den Fluß fahren bsynswer schnell; rasch; flink; fix bsynswer oue bsala (pascher oue bsala; swahe oue bsala) schnell sprechen bsynswer oue leazher (pascher oue leazher; swahe oue leazher) schnell arbeiten bsynswer oue quer schnell fahren; schnell laufen bsynswer oue! (swahe oue!) fix!; fixer!; mach fix!; mach schnell!; mach(e), mach(e)! bthie Strahl; Halbgerade; Strahlen-; strahlend, strahlenförmig, strahlig; radial bthie bghaner Strahlenbündel, Strahlungsbündel bthie guaswer Strahlungsenergie bthie i fur strahlenförmig, radial bthie uthe Strahlenkrankheit bthue Vogel; Vogel-, Geflügelbthue bazare Vogelkolonie; Vogelberge bthue shyr Junge; junger Vogel, ein junger Vogel bthue’re lagher oue the olater der Vogel fliegt hoch am Himmel bthue’re lagsher oue the olater der Vogel fliegt niedrig am Himmel bthue, eser Vögel fangen btlabgoa ein breiter Rücken; breite Schultern; breitschultrig btzajhuer Schwalbe btzajhuer a’re ma laterge die Schwalben reisen

34


btzee Erz btzee coley Edelerz, Reicherz btzee coley cythe armes Erz btzy Lüge; Unsinn; dummes Zeug btzy is! das sind dumme Reden! btzy the aswer barer Unsinn; blühender Unsinn; blanker Unsinn; reinster Unsinn; glatter Unsinn btzy the aswer is das ist alles Quatsch; das ist alles Unsinn; das ist alles erdichtet und erlogen bustey Kleid bustey cyryhoe syg it sie trug ein helles Kleid bustey i bkher der Stoff für ein Kleid bustey i bkher ky C’o lihuer ich suche (einen) Stoff für ein Kleid bustey i swa’re, ae oue, W’oque das neue Kleid steht dir ausgezeichnet bustey’re eque aym das Kleid steht ihr schlecht bustey’re hoer fibse it das Kleid passte ihr busteyizh ein altes Kleid byda hart, starr; fest; standhaft, unerschütterlich byda ae oue sehr fest; aufs strengste byda oue fest; stark byda oue, ayg fest in der Hand halten byda oue, jay fest schlafen byda oue, ka gaguga fest versprechen byda oue, ownafer C’swar is mein Entschluß steht fest bydzafer Säugling bydz Brustwarze; Zitze ana bydzy sha oue, wylle mit der Muttermilch einsaugen byfer adoptieren, annehmen; an Kindes Statt annehmen; als Tochter annehmen byhue breit, weit bylym Vieh; Rinder, Großvieh; Rindvieh bylym jha-i-dhoe fünf Stück Rinder bylym shahue Milchkühe

35


byn Kinder; Kind byn ownagoer Familie; Haushalt; Kinderheim byn ownagoer jhoer kinderreiche Familie byn’m, ada-ana’m bswa hoer asche die Kinder achten ihre Eltern bza Sprache; Sprach-, sprachlich bza jean eine flinke Zunge bza mayer eine kräftige Sprache bzae eine böse Zunge; ein böses Maul bzager Schlaukopf; Schlaumeier; ein findiger Mensch; ein geriebener Schelm; Frechling; Unverschämte; ein frecher Kerl; frech; grob; unverschämt; (toll)kühn; driest; verwegen; Übel; Böse; listig, schlau, verschmitzt; hinterlistig, tückisch, heimtückisch, hinterlistig; pfiffig; schwierig; knifflig, kunstvoll; verwickelt; ein durchtriebener Vogel; geriebener Kerl; Gauner; ein feiner Quast; (spitz)findig; wortbrüchig, treulos; verräterisch; ein ausgekochter Junge; ein ausgekochter Bursche; durchtriebener Kunde; geriebener Kunde; gerissener Kunde; schlauer Kunde; ein schlauer Fuchs; Schwindler, Gauner; durchtrieben; wendig; geschickt, gewandt; aalglatt; gerieben; klug, gescheit; vernünftig; gescheit, intelligent; vernünftig, verständig; findig, schlagfertig; durchtrieben, gerissen bzager’m hoe equer auf Böses denken; Böses beabsichtigen; Böses im Schilde führen; Unheil brüten; Böses hecken bzager’re die Wurzel des Übels; Herd des Übels bzager cuad k’the i schytlear is er hat mir viel Böses angerichtet bzager oue bsala frech sprechen bzager! ein schlauer Hund! uthe bzager eine tückische Krankheit bzagerche schlau vorgehen; eine List anwenden; zu einer List greifen; überlisten bzagu Zunge bzaguh Denunziant; Delator; Denunziant; Konfident; Spitzel; Informant; Zuträger bzaguper Zungenspitze bzaguper’m telle in aller Munde leben; in aller Munde sein; in aller Leute Mund sein; zum Stadtgespräch werden Di bzaguper ‘re ther telle oue im Vertrauen gesagt bzagurafer lispeln; mit der Zunge anstoßen 36


bzha Horn; Geweih; Becher; Schoppen; Trinkbecher; Glas; Weinglas; Sektglas; Biertulpe; Pokal; Biene (Apis (mellifera) L.); beißen; Bienen-; aus Horn batyr y bzha efer das Horn kreisen lassen bzha bahuer Bienenzucht, Imkerei; Honigbau bzha aper Spieß bzha apser ins Horn stoßen bzha awoer (bzhakuer awoer) mit den Hörnern stoßen bzhahuer Bienenzüchter, Imker bzhy Joch; Druck, Last; Unterdrückung; Rahmen, Bett, Gestell bzhy pea Steuer; Steuerruder; Lenkstange; Lenkrad bzhy pea’re aer swer lha ans Ruder bringen bzhy pea’re ayg am Steuer sein; am Steuer stehen bzhy pea’re ubyd den Stier an den Hörnern fassen; den Stier bei den Hörnern fassen; den Stier an den Hörnern packen; den Stier bei den Hörnern packen; den Ochsen bei den Hörnern packen; den Ochsen bei den Hörnern fassen; das Steuer ergreifen; 'rangehen; ans Ruder kommen bzhy peansher is steuerlos, ohne Zweck und Ziel bzhydza Floh; FlohBzhyha Herbst; Herbst-, herbstlich Bzhyha mather Herbstmonate Bzhyha’re ko ha es wird Herbst

C C ich C’bga da che! weiche von mir! C’hoe swer ganer it darf ich Sie um Feuer bitten?; darf ich um Feuer bitten? Ce bsalar is ich habe mit ihr gesprochen Ce zhergen Ci gugar is ich hatte im Sinn abzureisen Cer ethy’m C’schear is ich habe das selbst gemacht Cer, a By, bswer hoe Co sche er ist mir lieb und wert Cer, Anzorey Cy ky s’alhoear is ich bin in Anzorey geboren 37


Cer’rar is Ich bin es' Cer’rar is the guashe’re ich bin am Geben Cer’rar is! ich bin es' Ci aer’re fa stychear is ich habe steife Hände Ci aerhoe herlle aym das Feuer, das mich nicht brennt, lösche ich nicht Ci aerper’re majher es juckt mir in den Fingern Ci ana dysa meine liebe Mutter Ci ana i pywer’re meiner Mutter ihr Hut Ci bsa’re p’ohoe ich bin zum Sterben müde Ci bsa’re pyte y hoe solange ich atme Ci bzaguper’m telle is das Wort schwebt mir auf der Zungenspitze; das Wort schwebt mir auf den Lippen Ci coash nakhyzh mein älterer Bruder Ci dey! her zu mir! Ci dhyll’re C’fa quadar is ich habe mein Buch verloren Ci fase W’ohue ich glaube dir Ci fase, hue aym! ist es die Möglichkeit! Ci gauchyter er bereitet mir Verlegenheiten Ci giaba’re k’her owoer ich habe Seitenstechen Ci gu I’re oh ich habe sie gern Ci gu ka chear is (Ci gu’m ki har is) es ist mir eingefallen; ein Gedanke kam mir in den Sinn; ein Gedanke fuhr mir durch den Sinn; es ging mir durch den Sinn Ci gu ko chyge (ky Co swage) das kommt mir in den Sinn Ci gu’m ki har is es kam mir in den Sinn; es fiel mir ein Ci gu’m W’ille is ich gedenke dein Ci gu’re hoer quer aym ich weiß nicht, was ich anfangen soll Ci guga’m cher, ... mir ist, als ob... Ci guaper oue sehr gern, gar zu gern, von Herzen gern, herzlich gern, für sein Leben gern Ci jha cher in einer Privatangelegenheit Ci jha’m C’hoe i gaha aym das will mir nicht (recht) in den Sinn Ci jha’re ma unather mir tanzt alles vor den Augen Ci jha’re ma uthe ich habe Kopfschmerzen; ich habe Kopfweh Ci jhafuts’m the i aertear is es überlief mich eiskalt Ci kazhen ko quer mir ist übel Ci la’re swer oswer ich bin zum Umfallen müde; ich bin zum Hinsinken müde Ci na’m, ae oue, swer obzha (Ci na’re, ae oue, swer ecych) mir brennen die 38


Augen Ci na’re so ufinchych es wird mir dunkel vor den Augen Ci na’re swer ecych mir brennen die Augen Ci nacype’re i cotear is er hat mein Glück zerstört Ci nana, ealace-80 ma hue meine Großmutter ist 80 Jahre alt Ci nybzhago’m i athe einer von meinen Freunden Ci nybzhagozh mein alter Freund Ci nybzhagozh! lieber Freund! Ci pea’re m’ajher mir juckt die Nase Ci swyfur’re m’ajher mich juckt der ganze Körper; es juckt mich am Rücken Ci the ayhly einer ihrer Verwandter; von ihren Verwandten Ci tza’re, Ceau Cyr is ich heiße Ceau Cyr Co bampa ich bekomme keine Luft Co jer! ich fliege schon! Co pwascher ich habe es eilig Co pwyswer es friert mich Co shyna mir ist bange Cy Adygha is ich bin Tscherkesse Cy arathy aym ich bin nicht gewillt Cy arathy is ich bin es zufrieden Cy arathy is! (Co da!) einverstanden! Cy bchear cher is ich bin schon gesprungen; ich habe schon gesprungen Cy B’hoer arathy is ich bin mit dir zufrieden Cy Ce’re Why We is alles, was mein ist, ist auch dein Cy gergue’re aym mir ist nicht zum Lachen Cy hoer arathy is ich bin mit ihr zufrieden Cy if is (Cy uthynsher is) mir ist wohl Cy m’ice! hier bin ich! Cy n’ojer! ich fliege schon! Cy s’aer is ich bin Cy s’woer aym ich irre mich nicht Cy so makhasher das widert mich an Cy syte oue vor meinen Augen Cy te bsalihar is ich habe von ihr gesprochen Cy’re ogu the aver das brennt mir auf der Seele; das liegt mir auf der Seele Cy’re ogufa (Cy’re ogujhoer) ich freue mich darauf Cy’re Wi bsago is dein ist mein Herz

39


ce brennen; sengen; beißen; brennen; weh tun; in Feuer aufgehen; in Brand stehen; lichterloh brennen ece!, ece! es brennt! shybsarana’m ece die Nessel brennt ceaba Staub; staubig ceaba wyv dicker Staub ceaba the aswer staubbedeckt ceaba’re da bkhey wie ein heiliges Donnerwetter (hinter)dreinfahren; wie ein heiliges Donnerwetter hinterdreinschlagen ceaba’re gakhey Staub aufwirbeln; Staub machen famyswe ceaba Kohlenstaub woajhe’m ceaba’re i gaticear is der Regen hat den Staub gelöscht ceabae verstaubt ceack umsichtig; vorsorglich; umsichtig, vorsichtig; behutsam; sich schonen ceack oue schonend; mit Vorsicht ceack! hüte dich!; Vorsicht!; Achtung! hoer ceack hüten, bewachen; auf der Hut sein thy hoer ceackyge sich in acht nehmen, sich hüten; sich hüten, sich in acht nehmen ceagana Kochtopf, Schnellkochtopf; (flache) Schüssel; Assiette; Napf; Schüssel; Terrine; Kessel; Behälter, Brennblase; Reaktor ceahoran Sonnenblumenkerne; Sonnenblume (Helianthus L.); Sonnenblumenceahoran daga Sonnenblumenöl ceama Haufen; Menge, Masse bshahuer ceama Sandhaufen ceama taque geringe Summe; unbedeutende Summe dysa ceama eine Menge Gold(es) khybare ceama eine Menge Neuigkeiten ceana Wein ceana bzha ein Glas Wein; ein Schoppen Wein ceana bzha hoer shie ein Glas Wein anbieten ceana dchybzh herber Wein ceana’re bsy cher ther her swer Wein taufen

40


ceanahoe Weißwein, weißer Wein; Weißweinbereitung ceanaple Rotwein, roter Wein, ein feuriger Wein; Rotweinbereitung ceanazh alter Wein; abgelagerter Wein cer Messer; Messercer bgoa ein breites Messer cer cher, i bther mit einem Messer schneiden cer chyh ein langes Messer cer jhoer Säbel cer tzyque ein kleines Messer cer’re w’guer ein Messer abnutzen cerbie Kind; Kinder; kindlich; Kindercerbie a’re gagoalige die Kinder ins Bett schicken cerbie byn Kindergarten; Kinderladen cerbie C’gacer are ... das Kind, das ich erziehe... cerbie cymager ein krankes Kind cerbie gauzh die reifere Jugend cerbie jean ein sehr lebendiges Kind; lebhaftes Kind cerbie hoer da is er benimmt sich kindisch cerbie hoer da oue kindisch cerbie i aer’re byda oue ayg das Kind fest bei der Hand halten cerbie uthe Kinderkrankheiten cerbie, huege kindisch werden cerbie’m bga’re ete den Säugling anlagen cerbie’m da aer p’coe dem Kind helfen cerbie’m hoer da oue, gy it sie weinte wie ein Kind cerbie’m hyada’m ky s’ajeh it die Kinder sprangen durch den Garten cerbie’m i dza’re k’esche (cerbie’m i dza’re k’her oche) das Kind bekommt Zähne cerbie’re bzager oue ky C’hoe syte is das Kind ist immer so frech zu mir cerbie’re Ceau Cym oue I’a umakhear is das Kind wurde (auf den Namen) Ceocim getauft cerbie’re ean huear is das Kind ist schon groß geworden cerbie’re gagoalige ein Kind schlafen legen cerbie’re ko ver cher (cerbie’re ko wer cher) das Kind plappert schon cerbie’re school’m utwypse das Kind zur Schule schicken

41


cerbie-i-three k’a s’har is (cerbie-i-three k’a lhoear is) er hat mit ihr drei Kinder gezeugt; er hat sie haben drei Kinder gezeugt cerbieige Kindesalter; frühes Kindesalter cerffe ein gutes Messer cermagu link; linke Seite, Rückseite cermagu’m cher von links; auf der linken Seite, linker Hand; zur linken Seite certyra Reihe aper certyra a’m in der ersten Reihe; allen voran certyra abgoa breitreihig certyra bso zahlreiche, eine ganze Reihe certyra oue reihenweise certyrash Damespiel cerzh ein altes Messer ceyna Flur; Diele, Windfang; Halle; Vestibül; Korridor, Gang; Couloir, Durchgang, Passage, Laufgang; Eingangsflur; Vorzimmer; Vorplatz cha Hilfsverb; Ende, Schluß; Abschluß, Beendigung; Rock; End-, Schlußa’by cha i aern hoey is es muß ein Ende damit haben cha dyda’m am äußersten Ende cha i, pea i, i aer aym es findet kein Ende cha l’ple überwachen, aufpassen; achtgeben; pflegen; aufpassen, achtgeben; beobachten; beaufsichtigen; kein Auge von wenden; den Aufpasser bei machen; hinter her sein; nicht aus den Augen lassen; scharf beobachten; ein (wachsames) Auge auf haben; beluchsen; hinter her sein; ein wachsames Auge auf haben; mit den Augen folgen cha’m am Ende cha’m na gace zu Ende führen i cha’m zum Schluß i cha’m, i chage’m letzten Endes, zu guter Letzt; zur Not; letzten Endes cha, goate sein Ende finden Malyzhyh’m i cha’m Ende April chabsa Strick; Seil; Tau; Strick-; Seilchabsa jhoer Bindfaden chabsa lay Strickleiter 42


chabsa’re galealer locker zhyschyga chabsa Wäscheleine chabsagu Drahtseilbahn chace der hinterste Zuschauer chaie (authe) Tal, das Tal chana Bruchstück; Trümmer; Wrack; Fragment, Splitter; ein abgebrochenes Stück; Scherbe; Teilchen; kleiner Teil cia chana Granatsplitter dza chana Zahnstumpf chartofe Kartoffeln (Solanum tuberosum L.); Kartoffelchartofe haloo Salzkartoffeln chartofe zhabkher Bratkartoffeln chartofe the acoer’re D’jhygear is wir haben die letzten Kartoffeln gegessen chartofy jha Kartoffel chary Hilfsverb chary hoe hinter zurückbleiben; sich verspäten chasch kurz chasch oue, jy B’wer am mit einem Wort chasch oue, jy C’wern is ich will es kurz machen paller chasch cher auf kurze Zeit cher am; für; im; mit, per chie Schrei; Geschrei; Ruf; Aufschrei, Ausruf; schreien, rufen; brüllen chie oue mit Geschrei chubgo Seitenteil; Gespannwagen (Motorrad) chubgo thy sche sich aufs Ohr legen chubgo y bja Nebeneingang oram chubgo Seitenstraße chyffe dunkel, finster chyffe it es war dunkel jase chyffe eine finstere Nacht chyffybzer ein abgründiges Dunkel 43


chyh lang chyh ag cher ki chear aym er hat das Maß nicht chyh y bkher Längenmaß i bza’re chyh is sie hat eine lose Zunge chyhceoler ein Mann von hohem Wuchs; ein Mann von hoher Gestalt; lang wie eine Bohnenstange; lang wie eine Hopfenstange cia Kugel; Geschoß; Schußkanal cia, thy hoer hige sich eine Kugel vor den Kopf brennen cino Kino cino’m Why quern oue? gehst du mit ins Kino? class Klasse; Klassenclass nakhyzh die höheren Klassen; die Oberstufe coa Sohn; Sohnescoa nakhyzh Älteste coash Bruder; alter Junge; brüderlich, Brüdercoash Ci aer is ich habe einen Bruder coash Ci aerar is ich hatte einen Bruder coash nakhyzh der ältere Bruder; der ältere Sohn coash! alter Bursche! codey nur; allein, bloß; erst; kaum, sobald coe das Fell gerben coebkher Leisten, Mustergesenk; Bremsklotz; Schablone; Muster; Modell; Schema coebkher’m fa coer auf den Leisten spannen coeyswey Fahrten machen; Schabernack treiben, Unfug treiben, Streiche machen; ausgelassen sein; fegnesten; Spaß machen; Witze reißen coffee Kaffee coffee B’hoer C’schen is ich mache für dich Kaffee coffee guaswer (coffee laryh) starker Kaffee coffee, gazha Kaffee brennen coffee, sche Kaffee machen 44


coley reich, herrlich, prachtvoll coley is (bay is) er hat es coley oue bsau (bay oue bsau) reich leben colycoe Dienst; Amt; Dienststellung; Stelle; Posten; Pflichten colycoe cher, Cy k’agagugar is mir steht eine Stelle in Aussicht costume Kostüm; Anzug, Herrenanzug; Tracht costume sabkher tehe (das) Maß zu einem Anzug nehmen costume’re hoer fibse is der Anzug paßt ihm wie angegossen costumy bkher der Stoff für einen Anzug costumezh ein alter Anzug cotear wrack; defect; beschädigt, fehlerbehaftet, gestört, schadhaft; zerbrochen; zerschlagen; kaputt; reparaturbedürftig coter wrack werden; brechen, zerbrechen; zerschlagen; abreißen, niederreißen, abbrechen; kaputtmachen; brechen, zerstören, zunichte machen; (zer)brechen; in Brüche gehen; in Stücke gehen cuabja Tor; Pforte cuabja wypa Torflügel, Torblatt cuad viel; viele cuad ae sehr viel cuad cher nakhyzh viel älter cuad i higen oue aym er macht's nicht mehr lange cuad i higen oue aym es wird mit ihm nicht mehr lange dauern cuad i lagoear is (cuad i nagu swer chear is) er hat viel hinter sich cuad myswe oue D’lagoear a is wir haben sie vor kurzem gesehen cuad swear is es ist höchste Zeit cuad’m I’a da aer p’coear is er hat vielen Menschen geholfen cuad’ra viele Male, vielmals cuad’ra B’lagoe ara? siehst du ihn oft? cuad’ra bsauar aym er hat nicht lange gelebt cuad’ra quer lange, viele Stunden fahren cuad’ra site lange stehen cuad’ra Why ka tear? wie lange warst du weg? cuanda (bzhym) Hecke 45


cuathyr Spielkarte, Karte cuathyr gergue Karten spielen cuathyryffe Kutscher cuathyryffe aery har is er hat ein gutes Blatt cuatz der bestimmte Artikel; Innere; ins Innere; inner; Eingeweide; Geschlinge; Kuttel; Gedärme; Innereien; Zentrum; inner, innen; Innen-; inwendig cuatz uthe innere Krankheiten cuatz uthe professor ein Professor für innere Medizin cuatz’m nach innen, ins Innere; in die Tiefe cuatz’m cher von innen cuatz’re kihe Eingeweide herausnehmen owner cuatz das Innere des Hauses cuatzyry der bestimmte Artikel cuatzyry gacech durchbrennen cubsa Nullpunkt, Ruhepunkt, Referenzpunkt, Sternpunkt, Erdpunkt; Anfangspunkt, Koordinatenanfangspunkt, Koordinatenursprung, Nullpunkt, Ursprung, Ursprungspunkt; Gefrierpunkt, Nullmarke; Indifferenzpunkt; Sternpunktleiter; Null cubswer Kern; Wesentliche; die innere Ordnung; Dienstbetrieb; Inneneinrichtung; Kern-; Atom-; nuklear atom cubswer Atomkern bsaller cubswer Zellkern da cubswer Nußkern Cucyhoe Sonnenfinsternis cuda Erdöl; Mineralöl, Naphtha; Petrol, Petroleum; Erdölcuda aerysher Pipeline cuda cyryhoe helle Ware cuna Allianz; Bund; Union, Bündnis; Konjunktion, Bindewort; Vereinigung; Verband curycubsa Epizentrum curycubsa’m mitten im Gedränge; zwischenhinein

46


cyhate Uhr; Uhren-; Uhraerpsa cyhate Armbanduhr cyhate bso cher, Ce zhear is ich habe eine ganze halbe Stunde gewartet cyhate dapser’m Why goalige’ra? um wieviel Uhr legst du dich schlafen? cyhate’re per oquer die Uhr geht vor cyhate’re swer wantwer die Uhr aufziehen cyhate’re syte is die Uhr steht cyhate’re te uhoer die Uhr stellen cyhate-i-ble landa’ra Cy n’ozher seit vier Uhr warte ich auf dich cyhatezh eine antike Uhr cykher weicher Hagel; Schneegraupeln cymager ein kranker Mensch; krank; krank liegen; krank sein; das Bett hüten; kränkeln; leiden cymager afur B’tete is Sie sehen krank aus cymager is er ist krank cymager oue, B’wer ara? ist er etwa krank? cymager, hue krank werden cyra Bier; ausstoßreifes Bier; bierselig, bierartig; Biercyra afer Bierstube; Kneipe; Bierlokal; Bierwirtschaft; Bierschenke; bar; brasserie; Bierhaus; Bierkeller; brewhouse; Trinkbude cyra afer, quer zum Bier(e) gehen cyra ager mildes Ale cyra ahoer starkes Bier cyra ase Bierkeller cyra aver brewhouse cyra fealler Bierkrug; Seidel cyra guaswer starkes Bier cyra hathyr fertig ausgereiftes Bier; fertiges Bier; fertigvergorenes Bier cyra jhoer Krügel cyra ka serhoe Bier kaufen cyra kara dunkles Bier cyra kargoer blankes Bier cyra orylle Bier vom Faß; fassiges Bier cyra orylle-i-dhoe fünf Faß Bier cyra swa grünes Bier cyra tquabse dünnes Bier 47


cyra tzyque Seidel cyra, efer Bier trinken cyra, gaver Bier brauen cyraffe gutes Bier cyraffe is das Bier ist gut cyrahoe helles Bier; helles Ale cyrb Rohr; Röhre cyrb aerysher Rohrleitung; Rohrstraße; Hauptrohrleitung, Hauptleitung, Pipeline, Rohrfernleitung, Sammelrohrleitung, Stammrohrleitung cyryhoe Blonde; Blondine; eine helle Farbe; hell, licht; klar cyryhoe oue, syte hell sein

D d Hilfsverb; der bestimmte Artikel; mit; finden; aussuchen; wählen, auswählen; die Wahl treffen; einwilligen (in); einverstanden sein (mit), zustimmen d’goer stehlen da Nuß; Nuß-; wählen, auswählen; aussuchen; die Wahl treffen; finden da aer wo da aer, Wi aerpa a’re? wo sind deine Sachen? da bchey in die Höhe springen; in die Höhe schnellen; einen Sprung machen; (auf)springen da bwace der zweite Vater da gahoey (ka gawoer) in die Luft sprengen da goer is sie ist schön da goer is! ausgezeichnet! da guasher mit teilen da hoey (ka awoer) in die Luft fliegen da latey in die Luft fliegen da na wo; woher da na swypa? von wo? da na cher i (huoreyag cher) aus allen vier Winden; auf Weg und Steg 48


da na cher, Why quer’ra? wohin geht die Reise? da na Dy quer’ra? wohin geht die Reise? da na Dy quern? wohin geht die Reise? da na ki B’hear? woher hast du das? da na We zhear? wohin geht die Reise? da na Why ki chyge’ra? woher kommst du?; woher des Weges? da na Why pwascher’ra? wohin so eilig? da na Why quer’ra? woher des Weges?; wohin geht die Reise? da na Why s’alhoear are? wo bist du geboren? da na Why syse? (da na Why ki chear?) woher des Weges?; woher kommst du?; wo kommst du her? da na, a’re? wo ist es? da na? von wo (aus)? da oue wie da oue B’sche ara? (da oue, a’re thery B’sche are?) wie machst du das? da oue B’swa ara Adyghabza’re? was macht die tscherkessische Sprache? da oue huen oue? was tun? da oue i nague Ci plern? wie soll ich vor ihm bestehn?; wie soll ich vor seinen Augen bestehn? da oue i, sche es koste, was es wolle da oue jy B’wear? wie bitte?, was sagten Sie soeben? da oue myhue’m i wie dem auch sei; dem sei, wie ihm wolle da oue myhue’m i, ... (da oue sy myte’m i, ...) wie dem auch sei da oue sy myte’m i wie dem auch sei da oue syte Wi lacoer’re? was macht dein (krankes) Bein? da oue syte, a’re? wie steht es mit ihm? da oue syte, jhyn’re? wie ist das Essen? da oue thy B’gabsahoear? wie haben Sie sich erholt? da oue We ple’ra? (ach) nein, was du nicht sagst! da oue Why nybzhago?! du bist aber ein schöner Freund! da oue Why syte, nybzhagozh? wie geht's, alter Freund? da oue Why syte? wie geht es dir? wie geht es Ihnen? da oue, huen? was tun? da oue, myhue’m i wie dem auch sei da oue, sy myte’m i (da oue, myhue’m i) wie dem auch sei da oue, We ple’ra? (that, hoe i guga’re?) was meinen Sie? da oue, Why syte? (da oue, Why bsau’ra?) wie geht es?; was ist mit dir? wie geht es dir? 49


da oue? B’swa are aer? was, das weißt du nicht? da oue’ra B’schen oue? wie machst du das? da pley dem Vorbild folgen; sich an ein Beispiel nehmen; sich nach Beispiel richten; sich an ein Beispiel nehmen; gen Himmel blacken; sich an ein Beispiel nehmen da psypa Schlupfloch da quer zum Mann nehmen da quey in den Himmel ragen lagher oue, da bchey hoch springen D wir (unser, uns, uns) D’lache are D’schern is wir werden tun, was in unseren Kräften steht De plen is es wird sich finden Di ada a’re mein Vater und ihrer Di bzaguper ‘re ther telle oue im Vertrauen gesagt Di coash a’re mein Bruder und deiner Di dza’re eigene Truppen Di gu ther gu’m Why’re i guaper is wir freuen uns, dich in unserer Mitte zu sehen Di guaswer cher, Do bsau wir leben von unserer Arbeit Di Tha oue, Bsa Tha! du lieber Himmel!; du lieber Gott! Di the gu ther gu (D’syse the) einer aus unserer Mitte Dy F’ujagoear aer? seid ihr uns müde? Dy hoer arathy is wir sind mit ihr zufrieden Dy so gug wir hoffen auf ihn Dy ther gocer oue à vous deux Dy ther nybzh is wir sind gleich alt; wir sind gleichaltrig daeler Narr, Tor, Dummkopf; verrückt; wahnsinnig; geisteskrank; schlecht, böse, übel daeler Why huear! du bist nicht bei Sinnen! daeler Why huear? du bist wohl nicht ganz gescheit!; du bist wohl nicht recht gescheit! daeler, hue von Sinnen kommen daeler, sche von Sinnen bringen daelerzh ein gewaltiger Dummkopf; ein kömischer Clown daher ein schöner Mensch; schön, wunderschön; herrlich, hübsch; vortrefflich; ausgezeichnet 50


daher ascher kosen; liebkosen (liebkoste, liebkost), streicheln daher cher (if cher) auf gütlichem Wege; freiwillig; aus freien Stücken dama Flügel; Schwinge; Seitenflügel; Haupttragfläche, Flügelarm, Kotflügel, Schenkel, Tragfläche, Tragflügel, Windflügel; Seitengebäude; Anbau, Nebengebäude, Gebäudeflügel dama telle Schulterstück; Epauletten dana Seide; echte Seide dana naggyhoe stumpfe Seide dape glühende Kohlen, Kohlenglut dape macecher Glühhitze dapser wieviel dapser cher nakhyba (um) wieviel mehr dapser cher? für wieviel? dapser huear? wie spät ist es?; was ist die Uhr? dapser i wocer? was kostet es? dapser is i, C’schen hoey is sei es heute, sei es morgen, ich muß es doch tun dapser is, gubthyga Why sy huen’re? wirst du nicht bald vernünftig? dapser is, sy B’lagoear a’re? wann hast du sie gesehen? dapser is, sy B’lagoear are? wann hast du sie gesehen? daqueyipa Treppe daqueyipa aersher einarmige Treppe; einläufige Treppe daqueyipa bgother eine schmale Treppe daqueyipa byhue eine breite Treppe daqueyipa chyh eine lange Treppe daqueyipa daher eine schöne Treppe daqueyipa tynsh eine bequeme Treppe daqueyipa’m da quey die Treppe hinaufsteigen daqueyipa’m ehe die Treppe hinuntersteigen darie Brokat, Lahn, Kanetillen; Brokatdawoer Streit; Wortwechsel; Streitigkeiten; Streitfall; Konflikt; Kollision; Diskussion; Erörterung; Aussprache; Besprechung; Streit-, Diskussions-, strittig, fraglich, streitig, litigiös, umstritten; diskutabel, diskutierbar; streiten, sich straiten, über straiten; debattieren; diskutieren; streiten; durchsprechen

51


dawoer guaswer heftiger Streit ther dawoer um streiten day Nußbaum; Nußholz; Nußbaumdchybzh bitter; bitterschmeckend; zusammenziehend; herb; bissig, beißend; aggressive; korrosionsaggressiv; angreifbar, angreifend, schädlich; offensiv; kaustisch; ätzend, Ätz-; spitz, beißend, höhnisch; giftig; sarkastisch avan dchybzh beißender Hohn; herber Spott ceana dchybzh herber Wein dchybzh is bitter hale dchybzh ein herber Charakter the awoer dchybzh Aggressionskrieg der nähen dhamper Blatt; dhav Teig dhav’re tage aym der Teig sitzt dher schreiben dher aquer Schriftsteller dhoe fünf dhoe, hue a it es waren ihrer fünf dhoer fünfmal dhoer ana der fünfte dhu tscherkessische Butter; Öl dhu tzyna Butter dhu vergear heiße Butter; Butterschmalz; ausgelassenes Butterschmalz; ausgesottenes Butterschmalz; eingesottenes Butterschmalz dhubse (dhu tquabse) dünnes Öl dhurther Pfannkuchen; Spritzkuchen; Fladen; Plätzchen, Plinse dhy Wirbelsäule; Rückgrat dhycher Handschrift, Schreibschrift dhycher ae schlechte Handschrift 52


dhyga Handschrift, Manuskript, geschriebenes Manuskript; Schriftstück, Skriptur; Druckvorlage; handschriftlich, handgeschrieben dhyll Buch; Bücher-; Buchdhyll bazare Buchbasar dhyll ceama ein Stoß Bücher dhyll’m in dem Buch(e) dhyll’re k’sy B’stear am gatwylige lege das Buch dorthin, woher du es genommen hast dhyll’re s’aer aym das Buch ist nicht da dhyllimpa Papier; Schreiben, Schriftstück; Dokumente, Akten; Papierdhyllimpa agsher Papiergeld dhyllimpa wyv starkes Papier dhyllimpa naggyhoe mattes Papier dhyllizh alte Bücher dhytzer Rückenmark dkherge Vergnügen; Belustigung ; Zeitvertreib dkherge oue, bsau herrlich und in Freuden leben doctor Arzt; ärztlich duney Welt; Erde duney bso’m in der ganzen Welt Duney All; Weltall, Universum Duney Coterge das Ende alles Seins Duneyizh die Alte Welt dydge bitter; ranzig; muffig, modrig; dumpfig; stichig; sticking; stockig dydge, hue bitter werden; ranzig werden dyger stopfen; ausnähen, flicken; stücken dysa Gold; golden, Goldaer dysa geschickte Hände dysa chana Goldbarren dysa cyhate goldene Uhr

53


dysa myler Goldreserve dysa naggyhoe mattes Gold dysabse Goldfolie, Blattgold, geschlagenes Gold dysabse cher, her dyche in Gold sticken dysabse is in Gold(währung) dysabse, te lha vergolden dysafur goldfarbig, goldgelb dza Armee; Heer; Truppen; Zahn; Messer; Zacke; Zinke; Zinne; Zacken, Vorsprung; Krone, Meißel, Meßschneide, Schneide, Schneidstahl, Klinge; Rasierklinge, Schneidkante, Schneidlippe, Schnittkante, Schneidwerkzeug, Schnittwerkzeug, Zerspanungswerkzeug dza aper Landstreitkräfte; Heer dza chana Zahnstumpf dza cugoana ein hohler Zahn dza jhale Backenzahn dza jhoer (dza laryh) ein starkes Heer dza, hoe w’agauvear is er ließ sich einen Zahn einsetzen dza’re k’her oche (dza’re ke sche) die Zähne brechen durch; die Zähne brechen kommen dza’re lasche die Zähne putzen; die Zähne bürsten; die Zähne reinigen dza’re ther te cother die Zähne zusammenbeißen; die Zähne aufeinanderbeißen; auf die Zähne beißen; Zahn auf Zahn beißen dza’re thery gajhe vor Wut mit den Zähnen knirschen dza’re twe die Zähne blacken; die Zähne fletschen dza’re w’ude die Zähne einschlagen dzacer Bratspieß; Rollhügel;Bratenwender; Spieß; Feldwebel dzacer cher, gazha am Spieß braten dzaker beißen; bissig sein dzakerey bissig dzale Trauerweide; Weide, Weidenbaum; Weide (Salix L.); Zahnfleisch; gingival dzale kab Trauerweide (Salix babylonica L.) Dzale Kab’m quer nach dem Dzale Kab fahren Dzaly Kua Alpenweide, Berg dzaly fur’re te she (dzalyfur’re twe) die Zähne fletschen; sich lustig machen; 54


grinsen, schmunzeln; spotten; die Lippen spöttisch kräuseln; die Lippen verächtlich kräuseln; anblecken; anfletschen; grännen dzamyk zahnbewehrt, mit großen Zähnen; bissig dzaper Vorderzahn dzaper fana Eckzahn; Stoßzahn; Reißzahn; Hauer dze feuern; schnellen; schmeißen; schleudern, werfen; bewerfen; betrügen; hereinlegen; im Stich lassen a’by, Wi dzen oue aym auf ihn ist Verlaß dzyh Vertrauen, Zutrauen; Kredit; Glaube dzyh, hoer sche zu Vertrauen haben; einer Sache Vertrauen schenken, zu Vertrauen haben, zu Vertrauen hegen; sein Vertrauen in setzen; anvertrauen; beauftragen, ordern, betrauen, kommittieren dzyh, mysche Mißtrauen haben dzyh, sche betrauen, kommittieren; vertrauen, trauen; Glauben schenken dzyh syhate glaubhafter Zeuge i dzyh iha sich in Vertrauen schleichen, sich in Vertrauen stehlen dzyhmysch mißtrauisch; argwöhnisch; obskur, verdächtig dzyhmysch syhate unglaubwürdiger Zeuge

E e der bestimmte Artikel ealace Jahr; jährlich, Jahresealace dapser Why hue’ra? wie alt bist du?; wie alt sind Sie? ealace huear oue, Anzorey dace is sie lebt seit einem Jahr in Anzorey ealace nykuer hoer da etwa ein halbes Jahr ealace twosch i Ri coear is er ist zwanzig Jahre alt geworden ealace twosch oue, da quer mit zwanzig Jahren heiraten ealace twosch oue, kasher mit zwanzig Jahren heiraten Ealacy Swa Neujahr 55


Ealacy Swa ugorly B’hoe hue! ich wünsche dir Glück zum Neujahr! ealace-i-bsche cerbie ein zehn Jahre altes Kind ealace-i-dhoe cher, owner’m s’aerar aym er ist fünf Jahre von (zu) Hause weg ealace-i-eight Co hue ich bin acht Jahre alt ealace-i-he’m school’m quear is mit sechs Jahren kam er in die Schule ean groß, hoch; hochgewachsen, lang; erwachsen; weit; geräumig ean y bkher Größenmaßstab ean y bkher oue in vergrößertem Maß Eanyzh Ungeheuer; Untier; Unmensch; ungeheuer(lich); Monster eathe voll; gefüllt; brechend voll abge fealler’m eathe, sche das Glas vollgießen bsy eathe oue voll (von) Wasser, voller Wasser, voll Wassers eathe oue (i na’m ke bcher oue) bis zum Rand voll eathe oue, i ubear oue zum Bersten voll, vollgestopft my aerycer mata ein Korb voll(er) Äpfel eazh recht; rechtsgerichtet aer eazh rechte Hand aer eazh’m cher rechts, rechter Hand, zur Rechten eazh’m cher von rechts; von der rechten Seite eazh’re abgo die rechte Seite; Rechtswendung eazh’re abgo’m (cher) auf der rechten Seite ebchyhe abspringen; hinunterspringen, hinabspringen; herabspringen, herunteispringen ebsala mit sprechen; besprechen ebzagerche überlisten; Böses tun; Böses zufügen ece Fahrt machen ecer sich gewöhnen, gewohnt sein; sich angewöhnen edzyhe abwerfen; abwerfen; hinunterwerfen, hinunterstürzen; herunterwerfen, herunterstürzen; abwerfen; stürzen bomba edzyhe Bomben abwerfen efygoer jmdm. nicht das Salz in der Suppe gönnen 56


egade nähen lassen egahige abschicken, absenden; fortschicken egaley es zu bunt treiben; das Spiel zu weit treiben egatzyhoe (egaswa) mit bekannt machen; bekannt machen; vorstellen; Einblick geben eguawoer Kummer machen; betrüben; Kummer bereiten; ärgern ehe absteigen; abrollen, anfahren, fallen; talfahren emyque Scham; Schande; Unanständigkeit; Anstößigkeit; unanständig; anstößig emyque is (eque aym) es ist eine Schande; das paßt sich nicht; das sind keine Sachen; das schickt sich nicht emyque is! emyque is! Schmach und Schande! emyque, scher sich anstößig benehmen; sich unanständig benehmen epascherche! mach schnell! eplerche seitwärts blicken eque passen eque aym (emyque is) das paßt sich nicht equer Rache üben equerge Rache nehmen (an für) erahue! (huen is!) es sei so!; es sei!; sei's!; sei's drum!; meinetwegen! Ermaly Armenien; Armenier; Armenierin; armenisch Ermaly bza die armenische Sprache; das Armenische Ermaly uthe gutartige Peritonitits; periodische Krankheit; armenische Krankheit ethy selbst, selber ethy director’re C’lagoear is ich habe den Direktor selbst gesehen ethy’m Ce bsalar is ich selbst habe ihn gesprochen ethy’re er selbst; an und für sich ethy’re ka quear is er kam persönlich ethy’re ka quergen oue is sie wird selbst zurückkommen; sie von allein zurückkommen

57


etwoana der zweite etwoana Ga übers Jahr etwoana Ga, Dy ther hoer thern is über Jahr und Tag werden wir uns wiedersehen etyge abgeben ewoaler Umkreisung ewoer Feuer geben (auf); auf feuern; eine Kugel auf den Pelz brennen ewyb (aus)trinken ewybar is er hat schon einen sitzen ley, ewybar is er hat einen über den Durst getrunken ezher (the equer ezher; goerguaner teha; goerguaner te uver) den Weg unter die Füße nehmen; eine Reise antreten; auf Reisen gehen; sich auf den Weg machen; sich auf den Weg begeben ezherge abreisen

F f Hilfsverb; der bestimmte Artikel f’ohuce! alles Gute!; sei gegrüßt!; Guten Tag! f’ohuce, Apsee! Heil dir! fa gabcher (hoe fa swer) das Fell über die Ohren ziehen; jmdm. das Fell über die Ohren ziehen F ihr (euer, euch, euch); Sie (Ihrer, Ihnen, Sie) F’lach are F’scher! tun Sie Ihr möglichstes! Fer ihr; vous autres Fer ethy’m vous-même(s) Fi Ihr; vous autres Fi gocer oue na quear is il vint avec vous Fy Fe? ist es der Ihre? 58


Fy the ahoer is ihr habt recht Fy what? wer seid ihr? fagoer Stern; Himmelskörper; Himmelslicht; Stern-; Sternen-, gestirnt abra fagoer Riese fagoer ther She-i-Ble der Große Bär; der Große Wagen fague Zug, Eisenbahnzug Anzorey fague der Zug nach Berlin; der Zug von Berlin; der Zug aus Berlin Anzorey - Berlin fague der Zug Moskau - Berlin fague cher, quer mit dem Zuge fahren fague’re Anzorey do che der Zug fährt über Anzorey famyswe Kohle famyswe cher, gaple Kohle brennen; Holz brennen; kohlengeheizt fase Sicherheit, Gewißheit; Bestimmtheit; Glaube(n), Zuversicht; Vertrauen fase oue im Ernst, ernstlich fase, mysche nicht (zu) ernst nehmen; nicht für voll ansehen; nicht für voll nehmen fase, sche für ernst nehmen, ernst nehmen; wichtig nehmen; auf Treu und Glauben annehmen; mit Ernst machen; für (baren) Ernst nehmen; für (baren) Ernst halten; es mit strengnehmen; Gewicht auf legen, einer Sache Gewicht beimessen, einer Sache Gewicht beilegen; sich viel aus machen I fase oue i wear is das ist ernst gemeint fawe Einsalzen; Pöckeln, Salzen; Einsalzen, Einsalzung bcy fawe Salzwasser fawe goabler is frisch gesalzen nasa fawe Salzgurke feada Spirituosen fealler Krug; Becher; Schoppen, Seidel; Büchse, Sammelbüchse ceana fealler ein Schoppen Wein cyra fealler Schoppen fealler’re bkha’m k’her schychear is die Kanne ist aus Holz gemacht fealler’re zha’m hoe ah das Glas an den Mund setzen fer trinken; saufen; tanzen bcy fealler, efer ein Glas Wasser trinken 59


coffee, efer Kaffee trinken Cy ka ferfe aym ich kann nicht tanzen efer acoer einen über den Durst trinken m’be dey, Why s’fern oue tynsh is hier tanzt sich's gut my shae’m We fer huen oue is dieser Tee läßt sich trinken pstyr oue, efer heiß trinken swywer oue, efer kalt trinken thy myswage oue, efer sich um den Verstand trinken fitza schwarz fitza abther schwarzer Körper; absolut schwarzer Körper; absolut schwarzer Strahler; Hohlraumstrahler fitzafur schwarze Farbe, Schwarze fo Honig; HonigFo Chada jase eine Nacht im September fo’m hoer da oue, aerffe honigsüß fosugoe Zucker; Würfelzucker; Zuckerfosugoe chana raffinierter Zucker fosugoe chana-i-btle vier Stück Zucker fosugoe coffee Kaffee mit Zucker fosugoe coffee, Co fer ich trinke Kaffee mit Zucker fosugoe saser klarer Zucker fosugoe shae Tee mit Zucker fosugoe shae, Co fer ich trinke Tee mit Zucker the fosugoe chana ein Stück Zucker fotch Gewehr; Flinte; Büchse; Gewehrfotch awoer Gewehrschuß; Gewehrfeuer fotch’re te gapser das Gewehr auf anlegen foubce Met fubgo Lateralplan, Seitenplan; Profil; Profilzeichnung; Seitenansicht fubgo’m im Profil fund Weinschlauch, Schlauch, Bülge; Fonds; Geldmittel; Effekten , Wertpapiere fund myler Reservefonds, Kapitalreserven

60


fundyra Faß, Tonne; Trommel; Pauke, Zylinder, Federgehäuse, Druckbehälter, Faß, Rolle, Rohrtrommel, Tambour, Trommel; Dickbauch, Bems, Dicke, Bäuchling, Dickwanst; Trommel-; dick; korpulent; beleibt cyra fundyra Faß Bier cyra fundyra-i-dhoe fünf Faß Bier fundyra awoer Trommelschlag, Getrommel; Trommler; trommeln, die Trommel rühren fundyra cyra Bier (frisch) vom Faß fundyra’re te tche ein Faß Bier anstechen; ein Faß Bier anstecken the cyra fundyra ein Faß Bier fur Fell; Farbe, Farbstoff; Ton; Färbung; Anstrich, Streichen; Decke a’re fur wyv is er hat ein dickes Fell furtare Wohnung; Quartier; Unterkunft; Wohnungsfurtare kaster eine Wohnung nehmen furtare nahoe i aer it er hatte eine helle Wohnung furtare owney eine eigene Wohnung furtary bswer Miete furtary jhoer eine große Wohnung furtaryffe gute Wohnung futs Behaarung fythe Frau, Weib fythe aerther Ärztin fythe bshare eine dicke Frau fythe bzager eine schlaue Frau fythe cymager eine kranke Frau fythe daher eine schöne Frau fythe laryh sygn Kleider für die stärkeren Damen fythe tzyque eine kleine Frau fythe uthynsher eine gesunde Frau fythe yabgher is eine böse Sieben; die böse Sieben fythy jhoer eine große Frau ther tle ther fythe Mann und Frau fythyzh Alte; alte Frau; Greisin; ein altes Weib; eine ältere Frau; eine alte Frau

61


G g Hilfsverb ga ownerhue verwüsten; verheeren; ausnehmen; ruinieren; verderben, zugrunde richten ga ther she (gauler woe) ermüden, müde machen; erschöpfen; belästigen thy ega ownerhuege er richtet sich zugrunde Ga Jahr; das bürgerliche Jahr; jährlich, JahresGa abga ein mageres Jahr Ga bso cher ein ganzes Jahr; ein volles Jahr Ga fa ein gesegnetes Jahr Ga gu ther gu am die Mitte des Jahres Ga kace alle Jahre wieder; Jahr für Jahr, Jahr um Jahr Ga Mahoer Sommer; Sommerzeit; sommerlich, SommerGa Mahoer pstyr (Ga Mahoer zhark) ein heißer Sommer etwoana Ga des künftigen Jahres my Ga dieses Jahres my Ga’m, m.G. des laufenden Jahres na Gaba voriges Jahr na Gabarey des vorigen Jahres the Ga’m umgerechnet auf ein Jahr; in einem Jahr gablaga gastlich aufnehmen, aufnehmen, freundlich aufnehmen if oue, I’a gablagar is er wurde gut aufgenommen gabyrcey erregen, anregen, hervorrufen; reizen; aufstacheln, aufpeitschen; Alarm schlagen; wecken; anregen, anfachen, erregen, initialisieren; propagieren, Propaganda machen

62


gace brennen; beißen; sengen und brennen; sengen, sengen und brennen famyswe, gace Kohle brennen; Holz brennen gace! (ewoer!) Feuer! gacer Zug, Eisenbahnzug; üben, sich üben; trainieren; gewöhnen, sich gewöhnen; lernen gacer cher, quer (fague cher, quer) mit dem Zug fahren gacer swahe (gacer pascher) ein schneller Zug gacer’re Anzorey ko che (fague’re Anzorey ko che) der Zug kommt von Anzorey gacyn Brennstoff; Kraftstoff, Treibstoff; Heizmaterial gacyn tquabse flüssiger Treibstoff; Heizöl Gadher Frühling; Frühjahr; Lenz; Frühlingszeit Gadher bcywer ein nasser Frühling Gadher chacer ein später Frühling Gadher goser ein trockener Frühling Gadher hoaba ein warmer Frühling Gadher peacer Vorfrühling; ein früher Frühling Gadher swywer ein kalter Frühling Gadher’m im Frühling; im Frühjahr; frühjahrs; frühlings Gadher’re ki har is der Frühling ist gekommen Gadher’re ko blaga der Frühling ist nah(e) Gadher’re ko ha der Frühling zieht ein; es wird Frühling; es will Frühling werden Gae ein dürres Jahr gafer zu trinken geben; tränken; betrunken machen Ce gafer laß mich mal trinken gagoater alt machen gagubzh abärgern; ärgern, böse machen, böse zornig; stören; reizen; aufbringen; erbittern; erregen, anregen, hervorrufen; reize gagufa erfreuen, Freude machen, eine Freude bereiten gagujhoer begeistern, ermutigen; in Feuer setzen; Vergnügen machen; Mut machen; Freude machen; Lust gewähren; Vergnügen bereiten; Vergnügen gewähren, Vergnügen machen; ermutigen, aufmuntern; Mut machen 63


gahaswer bei sich aufnehmen; Gastlichkeit üben; das Gastrecht gewähren gahoabage heiß machen, aufwärmen; vorwärmen; aufheizen, erhitzen, erwärmen, heizen gahuege gesund machen; heilen, gesund machen, auskurieren gajher nähren; (er)nähren; verpflegen, mit Speise versorgen; füttern, zu essen geben, speisen galygoer sengen und brennen; versengen; verbrennen; abbrennen, absengen, sengen; flambieren; mit Feuer und Schwert ausrotten gamakhasher anwidern Cy so makhasher das widert mich an s’makhasher angeekelt sein; angewidert sein thy s’gamakhasher anekeln, anwidern gaple feuern; glühend machen; glühen; heizen; beheizen; Feuer anmachen; anheizen, aufheizen, einschmelzen, schmelzen; auslassen; zerlassen; zerschmelzen; erhitzen; glühend machen, zum Glühen bringen gare gefangen; Gefangene gare, sche Gefangene machen Gary Gapsquer Versteckspiel Gary Gapsquer, gergue Katz' und Maus spielen; Versteck spielen gashyna Angst machen; Angst einflößen; Angst einjagen; in Angst und Schrecken jagen; in Angst versetzen; in tausend Ängsten schweben; erschrecken; Furcht einjagen gaswer Leben; LebensCi gaswer’m mein Leben lang, mein Lebtag gaswer’m egubsyce in die Ferne sinnen i gaswer’m, ther i nie im Leben gathue klingeln , läuten gatler den Tod herbeiführen; den Tod verursachen gatlyswer zum Sklaven machen; unterjochen, versklaven gatzue glänzen, abschleifen, glanzpolieren; polieren; blankmachen, blankschleifen, pliestern, wachsen 64


gauchyter beschämen; in Verlegenheit bringen; feurige Kohlen auf Haupt sammeln; schmähen; beschimpfen; tadeln; in Verlegenheit bringen; in Verlegenheit (ver)setzen; verwirren; verlegen machen, in Verlegenheit bringen; stutzig machen; in Verlegenheit bringen; blamieren; Schande machen gava Ernte; Ernteertrag; Getreideertrag gava’re w’hyge die Ernte einbringen gava’re woa’m i cotear it das Getreide wurde durch Hagel beschädigt gaver kochen; sieden; abkochen; ausbrauen; brühen; wällen gaver aper gar kochen; ausbrauen; fertigkochen; nachkochen gawoe rußen, blaken; räuchern gazha braun braten; braten; backen; brennen, stechen, sengen; rösten; prätzeln; brennen; ausbacken, verbacken; abbacken; ausbacken; koken, verkoken; abbrennen, darren, einbrennen, glühen, kalzinieren, rösten; abbraten coffee gazha Kaffee brennen tyga’m egazha die Sonne brennt geala pusten; schwer atmen; keuchen, schnaufen; schnieben; schniefen; ersticken, keine Luft bekommen; schnappen, nach Luft schnappen geana Hemd; Mantel, Hülle geana byhue ein weites Hemd geana chyh ein langes Hemd geana chasch ein kurzes Hemd geana fae ein schmutziges Hemd geana hoezh ein weißes Hemd geana kabzer ein frisches Hemd; ein reines Hemd; ein sauberes Hemd geana kabzer s’twaga ein frisches Hemd anziehen geana lapa ein teures Hemd geana pud ein billiges Hemd geana swa ein neues Hemd geana, s’twaga ein Hemd anziehen geana, s’he ein Hemd ausziehen jase geana Nachthemd tsy geana ein Hemd aus Seide, aus Wolle tzyhoebze geana Damenhemd tzyhoehue geana Herrenhemd 65


geansh Bohnen gearsh Bohne (Phaseolus L.) geash Erbsen (Pisum L.); Erbsenge flechten ger rufen; einladen; lessen; halten; lernen; studieren; eine Lehre durchmachen gere Gewinn; Profit; Zunahme, Zuwachs; Vermehrung; Anwachsen; einträglich, profitabel; vorteilhaft; gewinnbringend, lukrativ, gewinngünstig, rentabel, ergiebig, ertragfähig, erträglich, wirtschaftlich gergue Scherz; Spaß; Witz gergue oue’ra (gushywer oue) im Scherz; aus Scherz; zum Scherz; zum Spaß gergue’m tau tchale te scher ein Spiel wagen gerue Landstreicher; Vagabund vagabundieren, sich herumtreiben ghey graue Farbe; grau giaba Seite; Hüften; Flanke; Lateralplan; Seitenplan; seitlich giaba’m cher seitlich giaba-i-two’m cher von beiden Seiten goabler frisch goacer rauchen; rußen cha goacer Ruß goagu Weg goagu ahuna Schutzinsel; Verkehrsinsel; Schutzfläche; Rettungsinsel; Verkehrsinsel; Haltestelleninsel; Fußgängerschutzfläche goagu bhyry she sich seinen Weg bahnen goagu byrcoer shyrcoer ein ausgefahrener Weg goagu mahoer! glückliche Fahrt! Glück auf den Weg!; glückliche Reise!; gute Reise!; angenehme Reise!; fahre wohl!; guten Weg! goagu tarathe (goagu tamam) ein erhaltener Weg; ein unterhaltener Weg goagu te uver auf Fahrt gehen goagu y bgoa ein breiter Weg goagu, ete den Weg freigeben goagu’m unterwegs 66


goagu’m Dy te chear is wir sind vom Weg ab goagu’re bsy’m ther pery oche der Weg geht über den Fluß ... goagu’m auf der Fahrt nach... goaguana Reise; ein Stück Weges; ein Stück Weges goaguana chasch eine kurze Reise goaguana chyh eine lange Reise; ein großes Stück Weg es goaguana chyh ther p’tche eine weite Reise machen goaguana chyh, que einen weiten Weg gehen goaguana daher eine schöne Reise goaguana haller eine schwere Reise goaguana jyzher eine weite Reise goaguana swagoer eine interessante Reise goaguana tete auf der Reise sein goaguana’m (the equer’m) auf der Reise goalige schlafen gehen; sich schlafen legen goaper Schlauch; Schläuche goaser vom Wege abkommen goater alt (und grau) werden goathe Gas; Gasgoathe aerysher Gasleitung; Erdgasleitung, Rauchzug; Gasleitungsnetz goathy jhuer Giftgas goe nagen; knabbern; benagen ha’re kubjha’m i ogoe der Hund nagt an einem Knochen; der Hund benagt den Knochen vagoe’m egoe harte Rinde beißen Goebje Dienstag Goebje psyhajha kace Dienstag abends Goebje psyhajha’m (am) Dienstag abend Goebje’m des Dienstags the Goebje mahoer eines (schönen) Dienstags goebje Sonnenuhr Goebje jase oue in der Nacht zum Montag

67


goer Zeit; Zeitpunkt, Augenblick a’be s’goer in dieser Zeit, in diesem Augenblick i my goer oue das ist hier fehl am Platz that s’goer i jederzeit goswe Eisen, Ferrum; eisern, Eisengoswe btzie Eisenerz goswe daqueyipa eine Treppe aus Eisen goswe goagu Eisenbahn goswe goagu cher per Eisenbahn, per Bahn; mit der Eisenbahn, mit der Bahn goswe goagu cher, the equer mit der Eisenbahn fahren goswe wyna Nagel goswe wyna’re blyn’m her ucher einen Nagel in die Wand klopfen goswy bja eine Tür aus Eisen goswyzh Schrott, altes Eisen gu Geist; Verstand ; Vernunft; Sinn; die innere Stimme, innere Stimme; der innere Mensch; Sinn; Geist; Dämonium gu bthyga ein heller Kopf gu cher bjer im Kopf rechnen gu cher i, bsa cher i aus dem innersten Herzen heraus gu jean ein reger Geist; scharfer Verstand; nüchterner Verstand gu l’egater auf machen; aufmerksam machen gu the aver sich Sorgen machen gu the elater Herzklopfen; Herzpalpitation gu ther gu Mitte; die goldene Mitte; Mittelteil;, Mittelstück; Zentrum; die genaue Mitte; zentral, Zentral- () ; Mittelgu ther gu dyda’m mitten im Gedränge gu ther gu Ga Mahoer’m gegen Mitte des Sommers gu ther gu jase oue in der Mitte der Nacht gu ther gu jase’m mitten in der Nacht Gu ther Gu lakhana das Goldene Zeitalter gu ther gu mahoer oue in der Mitte des Tages; mitten am Tage gu ther gu oue mitten entzwei Gu ther Gu Praga die Goldene Stadt gu ther gu Tha oue Mahoer der Goldene Sonntag gu ther gu’m in der Mitte; mittendrein; genau in der Mitte; mitten auf, mitten in, mitten durch; mitten darein; mitten darin; mitten darunter; mitten ins Herz 68


gu ther gu’m cher mitten hindurch gu ther gu’m her da den goldenen Mittelweg gehen; den goldenen Mittelweg wählen gu ther gu’m her hoer mittendrein geraten gu ther gu’m the esherche ein Mädchen um die Mitte nehmen gu uthe die Krankheit des Herzens gu, swer B’go huen oue is er ist zu bedauern gu’m im Gedächtnis; im Inner(e)n gu’re iche den Kopf verlieren gu’re ther bgage nicht recht klug sein guacetyga Leuchte; Beleuchtungskörper; Öllampe guacetyga’re Why mygaunchyffe laß das Licht brennen guale See, Seen; See-; Seenguale wyfer das Ufer des Sees guaquer Liebe; Liebes-; liebend; liebevoll guaquer pstyr glühende Liebe guarta Herde; in Herden gehend Guasa die Frau des Hauses; Frau; gnädige Frau, Madame, Mesdames, чаще meine Damen; sehr geehrte Frau; Herrin; gnädige Frau; meine Dame Guasa nay! gnädige Frau! guasa Puppe guasa sycoe oue ke hache man muß sie wie eine Puppe behandeln guasa, gergue mit Puppen spielen; puppen guasa’m hoer da is (guasa is) zierlich wie eine Puppe Guasazh eine ältere Dame guaswer heiß; heftig, glühend, leidenschaftlich; lebendige Kraft guaswer bsau lebendige Kraft dawoer guaswer heftiger Streit the awoer guaswer heiße Schlacht guate (guasch) mit Leib und Seele bei sein guawoer inneres Leid guawoer’m i tlych aus Gram sterben 69


gubgan Plattheit; Abgeschmacktheit; fader Ausdruck; Schlüpfrigkeit; Schmach; Schande fad(e); Infamie, Makel, Unehre; mit Schande beladen gubgan is es ist eine wahre Schande gubgan kah sich blamieren; einen Bock schießen gubgan weater ein fades Zeug reden gubgan, eschytler Schande bringen; Schande bereiten gubgan, hoer lagoe verurteilen gubgan, sche Schmachm eine Schmach antun; Schmachm eine Schmach zufügen; Schmachm eine Schmach bereiten; Schande machen; seiner Schande überlassen; in Schande bringen gubgan, scher sich mit Schande bedecken; sich blamieren gubgoa Feld; Acker; Feld-; wild (Pflanze) gubgoa maraqua wilde Erdbeere; Walderdbeere gubsycer sinnen gubthyga klug, gescheit; vernünftig; intelligent; verständig; verständlich; deutlich, klar; einleuchtend, überzeugend; artikuliert; verständig; aufgeweckt; kultiviert; gebildet gubthyga oue, bsala artikulieren gubthyga oue, ma bsala er spricht klug gubthyga oue, scher vernünftig handeln gubthyga oue, syte vernünftig sein gubthyga per liter eine kluge Politik gubzh in Hitze kommen; in Hitze geraten gubzhar böse guer Hilfsverb; stoßen, (hinein)stopfen; (hin)einstecken, (hin)einschieben guer dzakych abbeißen gufa sich freuen; sich in der Seele freuen guga Gedanke; Vorhaben, Vorsatz, Absicht; Plan; Denken; Idee, Ideen; gesonnen sein guga bthyga ein gescheiter Einfall guga bzager eine schlau Idee guga jean eine fixe Idee

70


gugoe schwer, schwierig; mühsam; kompliziert; verwickelt gugoe the e B’gah aym! du machst dir deine Arbeit zu leicht! ubswer gugoe schwierige Frage; verwickelte Frage gujer lebhafter Geist gujhoer in Feuer kommen; in Feuer geraten gulle Gestein; Boden; Grund gulle nada taubes Gestein guper Vorderteil; Außenseite; Vordergrund; Vorderseite; vordere(r), Vorder-; Vorguper bja Eingangstür gurae schlechte Laune; schlechte Stimmung; schreckliche Stimmung; übel gelaunt sein a’re gurae is er ist schlechter Laune; er ist übel gelaunt a’re gurae it er war schlecht aufgelegt gury Hilfsverb; der bestimmte Artikel gury wer verständigen guryffe guter Laune sein; gutes Wetter; gute Laune a’re guryffe it er war gut aufgelegt guryhoer ein heller Kopf; klarer Verstand guryhoer is er hat einen klaren Kopf gushywer Witze machen gushywercher Sinn für Humor gusta heilige Angst guswer der Abgrund der Seele guvear verspätet; spät guvear swahear’m i über kurz oder lang guver sich verspäten, zu spät kommen; sich (zu lange) aufhalten; aufgehalten werden fague’re ma guver der Zug hat Verspätung

71


gy jetzt, nun; gegenwärtig, heutzutage; augenblicklich, momentan gy bsto jetzt; nun; augenblicklich, momentan; eben, eben erst; jetzt eben gy bsto btzer (so)gleich, sofort gy bsto, haller oue ky Wher aten oue is du wirst gleich Senge kriegen; du wirst gleich Senge besehen; du wirst gleich Senge beziehen gy bsto is, sy quergear’re er ist eben fortgegangen gy bsto! (ther!) ich mach(e) ja schon! gy bsto, kacen oue is sie kommt bald gy’re i, I nybzh i Ri coear aym er hatte noch nicht die Jahre, um... gy’re i, kace bis zum heutigen Tag gy’re i, the guare B’hoer C’scher huen oue? kann ich sonst noch was für dich tun? gy’re ich, nahoer aym man weiß nichts Gewisses

H ha Hund; tragen; sich nähern; zugehen (auf); herantreten, herankommen (an); kommen, heranrücken ha ae (ha yabgher) ein böser Hund ha oue nein ha oue! ha oue! nein, nein!; ach nein!; o nein!; ha oue, a’re Ci fase hue aym nein, das kann ich nicht glauben! ha oue, a’re fase huegoae is! nein, das kann ich nicht glauben! ha oue, e! aber nein!; nicht doch! ha oue, huen aym! das geht nicht, nein! ha oue, Why bsau! nein, danke! habloo Made habshype Ware; Artikel; Güter, Waren habshype taie Stöße von Waren habshypyffe Qualitätsware habyrshypyr Nichtigkeit, Null 72


hacu Ofen hacu’re C’gaplen? soll ich Feuer machen? hacu’re gaple Feuer (an)machen hahoe in Verleih geben; Vermieten furle hahoe Filmverleih hahoe y bswer Leihgebühr the hahoe Ausleihstelle hahoer Miete; Verleih hahoer oue kaster in Miete nehmen hahoer oue, te verleihen hajyga Qual, Plage; Pein; Mehlhajyga kilo-i-two ki serhoear is sie nahm zwei Kilo Mehl hajyga kilo-i-two ki stear is sie nahm zwei Kilo Mehl hale Gemüt; Charakter; Wesen hale bthyga ein vernünftiges Verhalten hale dchybzh ein herber Charakter haller schwer, schwierig, beschwerlich; mühevoll haller oue ete Feuer unter den Frack machen; Feuer unter die Füße machen; Feuer unter den Hintern machen; Feuer unterm Schwanz machen; die Hölle heiß machen ubswer haller schwierige Frage uthe haller ernste Krankheit hambyloo Wurm hancer Ruder; Riemen handhubce Suppe; Suppenhandhubce mayer eine kräftige Suppe handhubce, sche eine Suppe machen harachytwer reaktive Waffen harachytwer aerser reaktive Waffen harfe Buchstabe; Schriftzeichen; Letter harfy jhoer ein großer Buchstabe

73


haswer Gast; гости Gäste, Besuch; das Gastrecht genießen haswer apa zu Besuch sein haswer apa, quer zu Besuch gehen haswer apa, s’aer zu Besuch sein haswer Di aer is wir haben Gäste haswer goer Aufnahme; gastliche Aufnahme haswer jagoer ein lästiger Gast haswer’re jase ka near is der Gast blieb bei ihnen über Nacht hathyr fertig, bereit; geneigt (zu); (bereit)willig; einverstanden; bereit (zu) hathyr oue syte sich bereit zeigen hatyr Amnestie; Straffreiheit; Amnestierung hatyr, lagoe amnestieren hauley Fliegen fangen; herumlungern , sich herumtreiben; vagabundieren hawoar atmosphärische Luft hawoather Stroh; aus Stroh; Strohhawoather aerama ein Bund Stroh hawoather afur strohfarben, strohgelb; strohblond hawoather kape Strohsack he sechs he ana der sechste he aswa der sechste Sinn Her Heimat; Vaterland; Geburtsland, Heimatstaat, Mutterland Her Cu’m im Tscherkessland Her Cu’m i chear is er ist von der Heimat weg Her Cu’m s’bsau in Tscherkessland leben; in Tscherkessland wohnen Her Cu’m syse is er ist aus Tscherkessien Her Gagu Land, Staat, Region Hatty Her das alte Tscherkessien her Hilfsverb; mähen; schneiden her abza feste Regel her ahen oue, aermale i aer aym (I’a dan oue, aermale i aer aym) er hat keinerlei Aussichten, gewählt zu werden her ahoer ein tapferer Mensch 74


her dych sticken, ausnähen her lendych glänzen her pler (ther gatzyhoe; ther gaswer) Einsicht in nehmen her psafih sich in den Brei mischen her sher Verrat üben her uter Kritik üben her woler in Umlauf bringen; in Umlauf geben; in Umlauf setzen; in Umlauf kommen hoa Sehne; ein abgehauenes Stück hoaba warm; mild hoaba is es ist warm hoaba it es war warm hoaba ma hue es wird warm hoaba’m da ga uver warm stellen hoay Feld; Acker football hoay Fußballfeld hoay i btza grüne Felder the awoer hoay Schlachtfeld hoe für; pressen hoe fa swer (fa gabcher) das Fell über die Ohren ziehen; jmdm. das Fell über die Ohren ziehen hoe ite oue, bsau frei leben hoe jha gähnen hoe jha, sater nach allen Seiten gaffen, gaffen, Maulaffen feilhalten hoe swer ganer Feuer geben hoe swer ser Feuer geben hoe ther fach’re escher sie tut ihr möglichstes hoer (hin)einstecken; (hin)einstoßen; antreiben; anpassen, einpassen hoer aermalnsher einer Sache gegenüber machtlos sein hoer alhoear geboren hoer da annähernd, ungefähr, etwa, zirka hoer da oue wie hoer gubzh böse werden hoer if passen

75


hoer myffe (hoer myhue) nicht das Maß haben hoer perge Treue üben hoey wollen; wünschen, mögen hoey, hoer me’m i gern oder ungern, gern oder nicht hojhuer Arznei, Medizin; Arzneihojhuer’re ther hatler (eine) Arznei nehmen; (eine) Medizin nehmen huaje Tausch; Austausch, Umtausch huaje y bswer Tauschwert Hucyhoe Mondfinsternis hue reifen hue, myhue’m i es mag passen oder nicht huear reif huear aym! wie schade! huege gesund werden, genesen, sich auskurieren huen Entstehung, Ursprung huen cher, huen is vielleicht, es mag sein huen hoey is wahrscheinlich huen is! (erahue!) es sei!; sei's!; sei's drum! huen is! huen is! genug davon!; hör auf! huer abaasen; aasen huetler glücken humer hüten; behüten; bewahren; (be)schützen huna Insel huna jhoer eine große Insel huna myswa (huna mywe) eine unbekannte Insel huna udzybtzer eine grüne Insel hure Lamm hury fur (syna afur) Lammfell hurey rund; kreisförmig; voll, ganz ealace hurey ein volles Jahr, das ganze Jahr (hindurch) 76


hureyag abgerundet hureyag cher von nah und fern Huroma Weihnachten; Lamm; Nickel, Klaus, Weihnachtsmann; WeihnachtsHuroma Jase die Heilige Nacht hy Ozean; Hochsee; ozeanisch; Ozeanhy perahuer Ozeandampfer hy’re ma ukubey das Meer schlägt Wellen; das Meer wirft Wellen hyada Garten; Obstgarten; Gartenhyada bja die Tür zum Garten hyada’m jyghy jhoer s’oche im Garten wachsen große Bäume hyama ein fremder Mensch; fremd; unbekannt hyama swypa in der Fremde hyapa ein Stück Land hyzh maritime Luft

I I sie (ihrer, ihr, sie) I’a fase W’ohue on vous croit I’a furtare’m Cy s’aerar is ich war in ihrer Wohnung I’a pea’m ite an der Spitze sein, die anderen überholen I’a per ajha’m allen voran I’a thery an cher, Cy k’chary hoear is (I’a yaga cher, Cy k’chary hoear is) wegen ihrer habe ich mich verspätet i das besitzanzeigende Fürwort; der bestimmte Artikel i ada’m ejh’re kabzer is er ist der ganze Vater; er ist der leibhaftige Vater; er ist seinem Vater wie aus den Augen geschnitten; er ist seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten i aer is er hat i aerhoe swagoer aym er ist böse dran; es steht schlecht um ihn; es steht übel 77


mit ihm i aerper’re ke sche er hat einen bösen Finger i aerper’re ma uthe er hat einen bösen Finger i ana dalhoe der Bruder seiner Mutter i ana dyda’re seine eigene Mutter i ana’re i aerge aym seine Mutter ist gestorben i bhu’re if ae oue elagoe sie liebt ihre Tochter sehr i bsala’m C’agagubzhar is ich war über diese Worte sehr erbost i bswer’m yaga echear is sein Ruf hat Schaden genommen i bswer’re i humergear is er hat sich seine Ehre rein bewahrt i bther einen Einschnitt machen; einen Schnitt machen i bza’re hoer cotear is er hat den Mund auf dem rechten Fleck i bza’re i ubydar is er stand wie auf den Mund geschlagen i chyh ag cher hoer oquer er hat das rechte Maß i coash’m nakh, the jha cher nakh ean is er ist um einen Kopf größer als sein Bruder i coash’re ky the di stear is er nahm seinen Bruder mit sich i dhyll’re fa quadar is er hat sein i dza’re hoe odzale ajher (guzh gazh hoe i aer is) sie ist ihm nicht grün; sie hat mit ihm ein Hühnchen zu rupfen i dza’re ma uthe er hat Zahnschmerzen i dza’re, w’atchear is er ließ sich einen Zahn ziehen i fase, a By? ist er bei Sinnen? i gaswer cher solange er lebt i gaswer landa (ara) seit alters; von Anbeginn der Welt i goer oue eben i goer oue, Why ka cear is du kommst eben recht i gu ille is er hat es faustdick hinter den Ohren i gu’m ille’re nagoasch is ihm geht es um ganz andere Sachen i gu’ra i jha’ra ther bgagear is er ist nicht recht bei Troste i gu’re i chear is er ließ den Kopf hängen i gu’re I’re i hear is das nahm ihm den Mut i guga’re her egahe die Aussicht auf benehmen i gubsycer’re ky C’gury wer aym ich kann seinem Gedankengang nicht folgen i gugo F’sche am ... wenn die Rede darauf kommt... i gury wybse’re ko jer das Wasser läuft ihm im Mund zusammen i jha’m cher von oben her i jha’m i che ta aym (i jha’m i hoe ta aym) das kam ihm nicht aus dem Sinn; 78


das wollte ihm nicht aus dem Sinn i jhats’re ther toje sie hat sprödes Haar i la’m thery ih cher, jer it er lief, so schnell die Füße ihn trugen i lakuer k’da bthyge aym die Füße versagten ihm den Dienst i lakuer’re ma uthe sie hat kranke Füße i li plygoer is er hat heißes Blut i li’re the olater das Blut pulst heiß in ihren Adern i mahoer’re ka quear is (i mahoer’re ka cear is) dem ist sein (letztes) Brot gebacken; es ist aus mit ihm i myhana cher im wesentlichen i na’re daher is sie hat schöne Augen i na’re ki lendych it in seinen Augen brannte Zorn i naper’re tehe seinen (guten) Namen nehmen i natwer’m k’re i dhear is es war sein Schicksal i nawacer’re ein Bekannter von ihr i ownagoer’re Co tzyhoe ich bin mit seiner Familie bekannt i pa cher statt ihrer i quate rückwärts gehen i sabkher cher in natürlichem Maß i swyag’m cher von unten her i swyfur’re jher ihm juckt das Fell; ihm juckt der Buckel; ihm juckt die Haut; ihn juckt das Fell; ihn juckt der Buckel; ihn juckt die Haut i swyfur’re majher es beißt ihn auf dem Rücken i the acoer oue, ma bsau (jha the acoer oue, ma bsau) er lebt allein i the dalhoe’re einer ihrer Brüder; einer von ihren Brüdern i the nawacer (i the tzyhoega) ein Bekannter von ihr i tly’m Cy hoer thear is (i tly’m Cy w’swear is) ich bin ihrem Mann begegnet i tza’re Dean is er heißt Dean i tzerge in die Hosen machen i yagage is (hoer fur aserge is) das schadet ihm nichts i zha’m hacorte zha dalle is er ist stumm wie ein Fisch i zha’re ubyd (i zha’re egaubyd) den Mund stopfen; den Mund verbieten; den Mund versiegeln if gut; schön if cher! mach's gut! if ohuce! sei gegrüßt! if oue, bsau gut leben 79


if oue, scher (aerquer oue, scher) gut, tüchtig, geschickt machen if oue, swage in lebhafter Erinnerung haben if oue, ther hoe syte mit gut Freund sein if oue, thery olagoe sie lieben sich if oue, hoe syte es gut mit meinen if oue, Why jayar? (haben Sie) gut geschlafen? is ist izh längst gewesen, (längst) vergangen izh landa’ra seit alten Zeiten; seit langer Zeit, von jeher, von alters her

J j der bestimmte Artikel j’awer man sagt j’awer, ... es heißt... je F’werge sagen Sie ihr jy B’wern oue tynsh! das läßt sich leicht sagen! jy C’wer are das, was ich sage jagoer lästig; langweilig; zudringlich; ungebeten, unaufgefordert; unangenehm; drückend, bedrückend; peinlich a’re Ci jagoer hue aym! (a’re Ci jagoer C’sche aym!) das soll mich wenig grämen! a’re jha jagoer is sie hat Trauer haswer jagoer ein lästiger Gast; ungeladener Gast; ein ungebetener Gast jagoer, sche sich grämen, grämen jha jagoer Unwohlsein, Unpäßlichkeit; Krankheit; Menstruation, Regel; Regelblutung , Monatsblutung; traurig, betrübt, kummervoll; traurig; bedauerlich; Trauer-; kläglich; trauervoll; schmerzerfüllt; unwohl sein, sich nicht wohl fühlen; in Trauer gehen, Trauer tragen, Trauertragen uler jagoer eine lästige Arbeit Wi jagoer, Why mysch! laß den Mut nicht sinken!

80


jame Kuh; Kuhjamy bga gelte Kuh; unfruchtbare Kuh jamy sha Kuhmilch jape Reif jape ke hear is es hat gereift jase Nacht jase bso’m die Nacht über jase bthyga helle Nächte jase chace die letzte Nacht jase cher (ara) des Nachts jase chyffe eine dunkle Nacht jase hoaba eine warme Nacht jase hue hoe vom Morgen bis zum Abend; von morgens bis mitternachts jase kace Nacht für Nacht jase ma hue es wird Nacht; es kommt Nacht jase nykuer die halbe Nacht jase oue bei Nacht und Nebel; in der Nacht jase swywer eine kalte Nacht jase wybswe eine klare Nacht jase’m bei Nacht; auf die Nacht; in der Nacht jase-i-two cher zwei Nächte lang the jase eines Nachts jasybghe Mitternacht jasybghe hue hoe bis tief in die Nacht hinein jasybghe it die Nacht war stark vorgerückt jasybghe oue spät in der Nacht jasybghe’rar is, k’se quatlerge’re er kommt vor der Nacht nicht nach Hause jay schlafen jay’m her elafer ihn schläfert jean belebt; rege; fix, flink; lebhaft; gewandt; findig, schlagfertig jean oue mit Feuer jgay kleines Geld; das bißchen Geld; Kleingeld , kleines Geld jha Kopf; Haupt; Stück; über; warum; Stück; Stückjha cher (jha aer; per abswer; per ayer) für 81


jha owney Personalpronomen; ein persönliches Fürwort jha pery bche hinüberspringen; über springen; überspringen jha-i-he an die sechs Stück, ungefähr sechs Stück Jha Sygu School, JSS die Hohe Schule jha syte an der Spitze stehen jha ucygoer jhaper wichtige Gründe jha Why per mygergear’ra? warum habt ihr nicht geantwortet? jha aser eine Verbeugung machen jha, the’re i, Why myscher’ra? warum machst du nichts? jha’m aer da la den Kopf streicheln jha’m cher von oben jha’m nace oue von Kopf bis Fuß jha’re gauthe den Kopf warm machen jhary wer Amok laufen; Amok fahren jhabsa ein loser Vogel jhabsa oue, syte leichten Sinnes sein jhaffe ein erleuchteter Kopf jhaffe fate is er ist ein kluger Kopf jhafuts Perücke jhage jeder von uns jhage kace jeder einzelne jhagocer Gatte; Ehegatte; Ehemann; Ehepartner, Eheweib; Gemahl; Gattin, Ehegattin; Ehefrau; Gemahlin, Partner; Ehe-; ehelich jhagocer’m bga da chyge sich von seiner Frau scheiden lassen Wi jhagocer’re Ihre Frau Gemahlin jhagombja Fenster jhagombja abge’re ka tchear is eine Glasscheibe ist gesprungen jhagombja’m da bche aus dem Fenster springen jhahyna Faulenzer; Faulpelz; ein fauler Mensch jhale Mühle, Mahlmaschine, Mahlanlage; Häcksler, Häckselapparat, Reißer, Häckselmaschine, Hackwerk, Zerkleinerer, Zerkleinerungsmaschine, Zerfaserer; Brecher, Mahlanlage, Mahleinrichtung, Brecherwerk, Quetsche, Schnitzelwerk; Eingeborene; Landesangehörige; einheimisch, eingeboren; grundlegend; radikal; 82


ursprünglich, Ur-; Stamm-; Mühl(en)bsy jhale Wassermühle gyler jhale Stammbevölkerung; eingeborene Bevölkerung; Eingeborene jhale her abza Sitten der Eingeborenen; Gebräuche der Eingeborenen jhale’re ma uler die Mühle geht jhaper wichtig, bedeutend; ernst jharywer Amok; Amoklaufen; Sprachrohr; Schalltrichter jhats Haar jhats aerama Haarschopf jhats cyryhoe helles Haar jhats’re galygoer sich die Haare versengen jhatsy goer graues Haar; weißes Haar jhawe Schwelle; Grenze; Bereich; Grenzen, Schranken; Rahmen bja jhawe Schwelle, Türschwelle bcy jhawe Stromschnelle jher speisen; nähren; eine Speise essen; beißen, sich kratzen, jucken; sich kratzen; jucken jherge aufessen, zu Ende essen jherge agoer Mittag, Mittagessen; Essen; Mittagsjherge agoer, jher zu Mittag speisen jhoer groß jhuantwer die Bläue des Himmels; himmelblau jhuer Gift; Galle; Bosheit; grau jhyn Speise jhyn ae eine schlechte Speise jhyn aerffe die süße Speise jhyn gahathyr (jhyn psaf) eine Speise kochen jhyn hoaba eine warme Speise jhyn mayer kräftiges Essen jhyn pstyr warme Kost; ein heißes Essen; warme Speisen jhyn swywer eine kalte Speise jhyn, sche das Essen machen 83


jhyn’m s’makhasher wählerisch im Essen sein jhyn’re Co gahoabage ich mache die Speise warm jhyn’re ther w’oha die Speise verdirbt jhyn’re Wi gu I’re ih’ra? wie schmeckt dir diese Speise? jhynyffe eine gute Speise jhynyffe is das Essen ist gut jyghe Baum jyghe aerycer Obstbaum jyghe’m falle am Baum hängen jyr Stahl, Eisen; Stahl-, stählern, aus Stahl jyr is (jyr’m hoer da is) hart wie Stahl, stahlhart jyr lapk fester Körper; feste Körper jyr physica Festkörperphysik jyzher fern, weit; längst vergangen; entfernt, entlegen jyzher oue (aerswer oue) von ferne; in der Ferne; von weitem jyzher, ki che von fern her kommen

K k Hilfsverb; der bestimmte Artikel k’asher sich eine Frau nehmen k’aver plaudern; schwatzen; plappern; Unsinn reden; dummes Zeug schwatzen; in den Tag hinein schwatzen; ins Blaue hinein schwatzen; ausweichen k’her vych dem Nachbarn ein Stück Feld abackern k’the di chear’m t’re egatherge er geht wieder dorthin; wo er hergekommen ist k’thery ce oue sobald er kommt k’thery querge’ra mather-i-two ma hue es sind schon zwei Monate her, seit er zurück ist k’zha da she den Mund öffnen ka bsauge (ka huege) wieder lebendig werden ka gagubzh böse machen ka gaguga Aussichten machen (auf); in Aussicht stellen; Hoffnungen machen 84


ka ganer! laß das sein! ka gawoer in die Luft sprengen ka gubzh (auf ) böse werden ka lend Feuer fangen; in Feuer geraten ka myguvear’ra it hoffentlich kommt er nicht zu spät ka quehn’m, i uler woear is er ist vom Ausflug müde k’ehe hinabsteigen bchalay’m k’ehe die Treppe hinabsteigen k’ehe, owner ajha’m! herunter vom Dach! ki nerge backen bleiben ko bsala on vous parle ko huetler er hat Glück ko huetlear aym du hast kein Glück ko ple on vous regarde ko que das steht Ihnen (gut) ko que aym es steht dir übel an ko tchange ase on vous consulte ky B’hoe odher on vous écrit ky C’hoer ganern oue aym ich kann nicht von ihm lassen ky C’je werte, a’re! erzähle mir das! ky C’ji wear is der hat es mir gesagt ky Co hoabach es ist mir heiß; mir ist warm ky s’late in die Höhe fahren ky s’latear a is sie flogen von ihren Sitzen ky swer wych Wind von kriegen; Wind von bekommen ky ther huetlear aym ich habe es übel getroffen kace jeder (jede, jedes); sooft ealace kace jedes Jahr m’by, mahoer kace Cy s’aer is ich bin hier jeden Tag; ich bin hier täglich mahoer kace kaquer jeden Tag kommen mahoer-i-two kace alle zwei Tage minute-i-two kace jede zwei Minuten psadyzh kace jeden Morgen psyhajha kace allabendlich kafer Tanz; Tanzbsynswer oue, kafer schnell tanzen daher oue, kafer schön tanzen 85


haller oue, kafer schwer tanzen hoam oue, kafer langsam tanzen if oue, kafer gut tanzen kafer aquer, quear is sie ist tanzen perge oue, kafer richtig tanzen tynsh oue, kafer leicht tanzen kah einen Gewinn machen kah, agsher! Geld her! kaler Stadt; Feste; städtisch, Stadt-; stadteigen; kommunal, munizipal, städtisch kaler ajha tchathue oue von Stadt zu Stadt kaler cubser (kaler cubswer) die innere Stadt kaler jhoer eine große Stadt kaler lapk Stadtbewohner, Städter kaler’m per aerswer oue weit von der Stadt weg kaler’m quer in eine Stadt fahren kaler’m s’bsau in der Stadt leben kaler’re kaster (kaler’re ubyd) eine Stadt nehmen kalerzh eine alte Stadt kandle Kerze, Licht; Zündkerze; Candela kandle taie (kandle kamlean) eine Packung Kerzen kape Sack; Beutel; Bastsack karale Land, Macht, Staat; Staats-; staatlich karale laryh ein starker Staat karale tathee lapk die führenden Repräsentanten der Staaten karale‘m im Lande karaly jhoer ein großes Land karandase Bleistift; Bleistiftkarandase byda harter Bleistift katyr Schuh, Schnürschuh, Halbstiefel katyr’m sabkher tehe (das) Maß zu einem Paar Schuhe nehmen katyr’re C’hoer ean is die Schuhe sind mir zu groß katyr’re hoer if is die Schuhe passen ihm kaverey Schwätzer 86


kavereyizh ein alter Schwätzer; der verbohrte Schwätzer kavern Gerede (Prozeß) kavern’re Cy ujagoear is ich bin des vielen Redens müde; ich bin das viele Reden müde keedkhe Egge; Igel; Aufreißer, Auflockerer, Bodenauflockerungsmaschine, Lockerer, Reißmesser kharger fixe Kosten; feste Kosten kilo Kilogramm, Kilo kilo’m per Kilo krua Schwein; Schwein, Lump; Schweinigel krua nyzh Sauen; wildes Schwein krua, fa gaje (krua, uche) eine Sau stechen kruabze Sau; Säue kruezh Birne kruezh mayer Butterbirne kruezhey Birnbaum kruthana Sieb ku Griff; Henkel ku’re fa swychar is der Henkel ist ab kuacha das Tal kuaja Dorf, Land, Siedlung, Ansiedlung, Ortschaft kuaja’m im Dorf(e); auf dem Lande; aufs Land kuaja’m syse is (kuaja lapk is) er ist vom Dorf kuala kochend heiß; siedend heiß kuaswee Späne; Hackholz; Hackgut; Splitter; Hackschnitzel; Hackspäne; Holzspan; Späne; Spanholz; Spließ; Spreißel; Stückholz; Hackspäne aus Ast- und Gipfelholz; Holzspäne kuaswee i bkher Hackgut kuatsa trauch; Strauch, Busch; Sträucher; Gebüsch 87


kubjha Knochen; Bein; Gräte; Knochen-, knöchern kubjha cutz Mark, Knochenmark kubjha jhoer starkknochig kudama Ast; Zweig kudama’re k’guer schych einen Zweig vom Baum brechen kuh Schiff; Schiff(s)kuh’re umakhe ein Schiff taufen Kujhahue Alpenweide, Berg

L l Hilfsverb; der bestimmte Artikel la Bein; Beinla bakuer Schritt; Gang; ein Schritt vorwärts aper la bakuer die ersten Schritte la bakuer kace auf Schritt und Tritt la bakuer n’swer C’tchern aym ich werde eure Schwelle nicht mehr betreten la bakuerhue langer Schritt la bakuerhue oue mit großen Schritten; mit Riesenschritten la huamba jhoer die große Zehe; große Zehe lach können; vermögen, imstande sein lach’re I’a scher sie tun ihr möglichstes lagher hoch; groß; hochgewachsen, lang lagu Fußboden, Diele; Fußbodenlagu y bja die Tür in den Keller lahue Fesseln; Ketten lahue i lha fesseln; Ketten anlagen; in Fesseln schlagen lakher fesseln 88


lakua Fuß; Läufe; Fußlakua jhoer große Füße lamyje Brücke; Brückenlamyje byda eine feste Brücke lamyje gu ther gu’m mitten auf der Brücke lamyje’m i che über die Brücke gehen landa seit; wann; Zeit that landa? seit wann?; seit welcher Zeit?; von wann an? ... landa’ra seit laper Zehe; Vorderfüße lapermtzie Zehenspitze lapermtzie oue, ka queh auf den Zehen gehen; auf den Zehen schleichen lapermtzie oue, uve sich auf die Zehen stellen lapk Gens, Gentes, Sippe; Generation; Geschlecht; Volk; Menschen; Leute; Bevölkerung; Einwohnerschaft; Nation; Stamm; Volksstamm; Stammbelegschaft bsala lapk Wortstamm lapk nakhyzh Stammeshäuptling laryh starke Beine; stark; kräftig; mächtig; gewaltig; heftig laryh oue, jher stark essen larymyh unbewegliche Lebensweise lase leistungsfähig; mächtig, stark, gewaltig; leistungsstark, Hochleistungs-; stark; kräftig; heftig, kraftvoll; beschlagen; reckenhaft, Recken-, Riesen-; einflußreich; vermögend, machtvoll; allmächtig dza lase starke Armee karale lase ein mächtiger Staat; mächtiges Land mack lase eine mächtige Stimme tly lase is er ist ein kräftiger Mann zhybga lase steife Brise laser anfertigen; erstellen, herstellen, produzieren; basteln; zimmern; erzeugen; abwickeln, ausstoßen, effektuieren

89


lasyga Macht, Gewaltigkeit; Leistung, Kapazität; Kraft; Stärke; Gewalt, Mächtigkeit, Machtstellung; Produktionskapazität lasyga cher gern oder ungern, gern oder nicht lawe Bitte; Anliegen; Gesuch; Antrag, Petition, Eingabe, Klage, Ansuchen, Bittgesuch, Ersuchen, Requisition, Supplik, Supplikation, Bittschritt; Fürbitte, Befürwortung, Intervention, Rogation, Verwendung, Vorstellung elawe um bitten hoer elawe für ein Wort einlegen; sich für verwenden hoer lawe Fürsprache lawe B’hoe the i aer is ich habe eine Bitte an Sie lawe cher auf Ansuchen Wi lawe cher auf Ihre Bitte lawer bitten; ersuchen; sich an mit einer Bitte wenden; sein Ansuchen an stellen; eine Bitte an richten, eine Bitte an stellen, eine Bitte tun lawyhoe abbetteln lay springen, hüpfen; reiten; galoppieren shy’m da lay aufs Pferd springen lea linke Seite; Kehrseite; Rückseite leazh abnutzen; abtragen, verschleißen leazh y bkher Maß der Arbeit leazha verschleißen; abfahren, sich auslaufen, abgenutzt sein; verschleißen; schäbig werden lend strahlen; glänzen; leuchten; Strahlen werfen lerntzear (lerzhear) abgetragen; schäbig ley überflüssig, unnötig; nutzlos ley cuad k’the i hear is er hat mir viel Böses angerichtet ley, i murad is er sinnt nichts Gutes lhoerce ausgetragenes Kind, reifgeborenes Kind; ausgetragene Schwangerschaft; Ausgetragenheit; austragen; gebären li Blut; Blutli woaler Blutkreislauf 90


ly Fleisch; Fleischly’re ver pear aym das Fleisch ist nicht recht gar lyabce mayer eine kräftige Brühe lyabse Bouillon, Fleischbrühe lyabse mayer eine kräftige Brühe lycet bitterer Frost; bittere Kälte; böser Frost; grimmiger Frost lycet yabgher böser Frost

M m hier, da; das ist...; da ist...; in; der bestimmte Artikel a’re i, m’re i dies und das m’by cher her m’be dey da m’be dey the’re i, sylle aym hier liegt nichts m’be hoer da (a’be hoer da) der und der; die und die m’by cher ab hier; von hier m’by sy m’aer uquadyge! was hier nicht alles da ist!; was es da nicht alles gibt! m’by, avan herlle aym (m’are d’hajhern aym) hier ist (gar) nichts zu lachen; gibt es (gar) nichts zu lachen m’by, the’re i, B’hoe eschergen oue aym es läßt sich nichts daran ändern m’da her m’da kaquer komm her! m’ece, ko quer da kommt er m’ice, a’re the guare is das ist was anderes m’re der Mann da m’re Ci aer aym das ist nicht meine Hand; das habe ich nicht geschrieben m’re Cy Ce is das ist mein eigen; das nenne ich mein eigen m’re i, a’re i dieser und der m’re som-i-dhoe i wocer is es ist fünf Mark wert m’re, a by i ada is (a’re, a by i ada is) es ist sein Vater 91


m’re, Adyghabza cher, j’werte! sagen Sie es auf Tscherkessisch! m’re, ae oue gaswagoern is das ist riesig interessant m’re, aermalnsher is da ist man machtlos m’re, Cer que aym das paßt mir nicht m’re, cerbie dhyll aym das ist kein Buch für Kinder m’re, chazette’m tete is (a’re, chazette’m tete is) das steht in der Zeitung m’re, Ci aer aym (m’re, Ci dhercher aym) das ist nicht meine Hand m’re, Cy Ce is das ist mein eigen; das nenne ich mein eigen m’re, dapser i wocer? was kostet das? m’re, dhyll is das ist ein Buch m’re, i tle is (a’re, i tle is) es ist ihr Mann m’re, ke que aym das paßt nicht hierher m’re, ky B’gury wear? sind Sie klug daraus geworden? m’re, that? was ist das? m’re, the guare is (a’re, the guare is) das ist doch was Neues; das ist doch was anderes m’re, what i aerpa? wessen Sachen sind das? m’re, what i dhyll? (m’re, what the i dhyll’re?) wessen Bücher sind das?; wem gehören diese Bücher? m’re, what i dhyll? wessen Buch ist das?; wessen Buch ist es? m’re, what i pywer? (m’re, what the i pywer’re?) wessen Hut ist das? m’re, Why We is das gehört dir m’re, Wi coa? ist das Ihr Sohn? m’re, Wi gu i lha! merke es dir! m’re, Wi kalean is das ist deine Aufgabe m’re dieser hier m’re i, a’re i dieser und jener ma dchybzh ein stechender Geruch; beißender Geruch ma piswer es friert sie ma pud an Wert verlieren ma Geruch; Duft; Gestank mack Stimme; Stimmmack laryh eine starke Stimme macoe Heu; Haschisch (Jargon) macoe awoer Heuernte, Mahd; Heuschlag Macoe Awoer goer Juni; Juni92


macoe hava Heuboden; Bergeraum, Häckselhof, Heulagerraum macoe, ewoer (macoe, kahe) Heu machen mafa Feuer; Feuermafa C’schen? soll ich Feuer machen? mafa en festes Feuer mafa ka lendear is Feuer ist ausgebrochen mafa lega! Feuer! mafa legae ein starkes Feuer; ein starkes Feuer; ein schreckliches Feuer; ein gefährliches Feuer mafa swer dzer Feuer an legen mafa tsyge bengalisches Feuer mafa tzyque ein schwaches Feuer mafa, sche Feuer machen mafa’m bkha pery dzer Holz ins Feuer werfen mafa’m i bhuatear is in Feuer stehen mafa’m swer pser das Feuer schüren mafa’re unchyfar is das Feuer ist ausgegangen mafadz Streichhölzer, Zündholz; Streichholz-, Zündholzmafadz’re swer ner aym das Streichholz will nicht brennen mahe Ohnmachtsanfall; Ohnmacht, Synkope; Ohnmachtszustand; nicht bei sich sein; ohnmächtig, besinnungslos; ohnmächtig werden mahoer Tag; Tagesmahoer gu ther gu’m (mahoer jherge agoer oue) am hellen Tage mahoer hoabae ein heißer Tag mahoer jhoer der große Tag mahoer naggyhoe grauer Tag; trüber Tag; der graue Alltag mahoer pstyr ein heißer Tag mahoer scher Arbeitstag; Werktag mahoer tzapa is es ist schlechtes Wetter mahoer woam schwüler Tag mahoer’m am Tage mahoer’re woaffe oue sytear is über den Tag war schönes Wetter mahoer bso cher tagelang, ganze Tage hindurch mahoer bso cher, Cy ulear is ich habe den ganzen Tag gearbeitet the mahoer eines Tages, einst, einmal; Tag(e)-

93


mahoerey täglich; alltäglich makh ehrlich; redlich; rechtschaffen; fair; reell; ordentlich; rechtlich; rechtlich verpflichtet makh oue rechtlich, rechtlich verpflichtet; de jure Makhage Kaler Machatschkala makhager wortbrüchig, treulos; verräterisch; bundbrüchig; trügerisch; tückisch; landesverräterisch, hochverräterisch makhager uthe eine tückische Krankheit makhasher mäklig; mäkelig; wählerisch; angewidert; abscheulich, scheußlich; widerlich, ekelhaft makhasher sich ekeln the’m i, s’makhasher aym kein Mittel ist ihm zu schlecht makyffe schöne Stimme mamcote Himbeere; Himbeerstrauch; Brombeere; Himbeere; Hindelbeere; Kroatzbeere; Steinbeere maraqua Einbeere; Erdbeeren (Fragaria L.); Steinbeere (Paris quadrifolia L.) maraqua abtza Brombeere; Brombeerstrauch; Kroatzbeere; gemeine Kratzbeere; Steinbeere Preiselbeere; rote Heidelbeere; Hölperbeere, Hölperchen; Kränbeere; Kronsbeere; Kulturpreißelbeere; Preiselbeere; Riffelbeere; Steinbeere maraqua aerycer Gartenerdbeere maraqua aller Beerenanlage; beerentragende Sträucher maraqua hacer Beet maraqua myhue grüne Beeren maraqua p’tche abbeeren maraquabse Erdbeerkompott; Erdbeeren in Zuckersirup marshyna Kraftwagen; Automobil; Kraftfahrzeug; Auto; Wagen marshyna bja die Tür des Autos marshyna cher, der mit der Maschine nähen marshyna cher, quer mit dem Auto fahren marshyna cher, the equer Auto fahren marshyna jere ein schnelles Auto

94


mashywer Bauer; Landwirt; Landbewohner mashywer lapk Bauernschaft, bäuerliche Bevölkerung mashywerzh ein alter Bauer maswer wenig; nicht genug, nicht ausreichend; etwas, ein wenig, ein bißchen maswer ae unendlich klein, infinitesimal maswer ae is bitter wenig; viel zu wenig maswer oue, Ce ther shear is ich bin etwas müde, ich bin ein wenig müde, ich bin ein bißchen müde m’re maswer is das ist zu wenig, das genügt nicht the i fase’re maswer is wenige glauben es mathe Wald; Wald-; Forstmathe cuu ein lichter Wald Mathe Cuu Moskau; Moskauer Mathe Cush Moskauer; Moskauerin mathy btza grüne Wälder mathe gu ther gu’m cher mitten durch den Wald mathe’m cher, cuatzyry che den Weg durch den Wald einschlagen mather Monat; monatlich mather i per das ist einen Monat her mather kace jeden Monat, (all)monatlich; monatelang mather quear’m im vorigen Monat mather’m, ther einmal im Monat, (einmal) monatlich my mather’m im laufenden Monat Mather Mond; Erdmond; MonatsMather aler Umkreisung des Mondes Mather aquer Mondfahrzeug Mather bthie Strahlen des Mondes Mather goer Vollmond Mather goer jase mondhelle Nacht Mather goer nahoe Mondschein Mather gulle Mondgestein mather kace per Monat Mather natwer Mondgesicht , Voll-Mondgesicht Mather nahoe oue bei Mondschein Mather napakh Mondphase 95


mayer saftig, saftvoll; nahrhaft; kalorienhaltig; kalorisch bza mayer eine kräftige Sprache lyabce mayer eine kräftige Brühe meen tausend; der tausendste; tausendfach meen ayha ein Tausendstel meen’m na blaga a it sie waren an die tausend tzyhoe meen tausendköpfige Menge mer da!; nimm!; da hast du! mer twer! da haben wir's!; da hast du das deine!; da hast du's!, da haben wir's!; da haben wir die Bescherung! metre Meter metre-i-three i bgoag is drei Meter breit metro Metro, Untergrundbahn metro cher, the equer mit der Metro fahren murad Zweck; Absicht, Vorhaben, Vorsatz; Ziel; Zielscheibe; Plan; Plansoll murad bzager i aer is er hat einen schlauen Plan murad cher mit Absicht murad, sche gesonnen sein; Pläne machen murady jhoer große Pläne muradyffe gute Vorsätze my nicht; Wildling my a’re dieser; diese, dieses, diese my a’re, a by i ada-ana is das sind seine Eltern my a’re, a by i nybzhago is das sind seine Freunde my aerhoe mit nichts zu tun haben my aerycer’re ma hue die Äpfel reifen my bsala a’re the bswer is diese Wörter sind von gleicher Bedeutung my bsy’re Bsyzh her ohoer dieser Fluss fließt in die Bsyzh my bustey’re ko que (my bustey’re Wo que) dieses Kleid passt dir gut my bustey’re ko que aym (m bustey’re Wher que aym) dieses Kleid passt dir schlecht my cerbie’m i ana’re, Wher’rar? sind Sie die Mutter dieses Kindes? my da da my da cher von hier an 96


my da, i cha’m hier hinten my da, i pea’m hier vorn my da, i swyag’m hier unten my da, ky C’aeryhan is, a’re! er wird mir noch in den Weg kommen! my dhyll’re ky C’aery har is ich habe das Buch in die Hand bekommen my dhyll’re Why We is dieses Buch ist Ihres my dyda’rar is Dy the hoey’re das ist just das Richtige my hojhuer’re cymager’m if oue do aer p’coe das Mittel hilft dem Kranken gut my jhyn’re ther ayhar is (my jhyn’re ther quer chear is) diese Speise ist verdorben my jhyn’re ther swer chear is (my jhyn’re ther swer quear is) diese Speise ist sauer geworden my owner’m in diesem Hause my owner’re i aserge dieses Haus ist zu verkaufen my owner’re sergen hoey is dieses Haus ist zu verkaufen my owner’re sern hoey is dieses Haus ist zu verkaufen my swypa’m syse is er ist von hier gebürtig my tly’re cymager is dieser Mann ist krank my tzyhoe’re der Mann da my da! her zu mir! my da, kaquer! komm her! my Ga’m dieses Jahr my jyghe’re dieser Baum my pwa’re dieser Platz my tzyhoe a’re alle diese Menschen m.G. dieses Jahres m.m. dieses Monats my-aerycer Apfel; Apfelmy-aerycer mata ein Korb voll(er) Äpfel my-aerycer myhue grüne Äpfel mybawoer die Luft anhalten Mycyr Ägypten; ägyptisch Mycyryzh das alte Ägypten myda mit nein antworten; zu nein sagen; Einwände machen 97


mygahaswer das Gastrecht aufheben myhana Sinn; Bedeutung; Wesentliche, Wesen ; Kern; etwas Wesentlichesy; Hauptsache; das Wesentliche bei der Sache; das Wichtigste; wesentlich; bedeutend myhana jhoer große Bedeutung; tiefe Bedeutung; nicht unwesentlich myhana’rar aym aerhoe’re das ist nicht wichtig; darauf kommt es nicht an myhanansher eine unbedeutende Sache; unwesentlich; ohne Bedeutung myhanansher is nichts Wesentliches myjha Früchte; Obst myjha huear reifes Obst mylcue Habe; Immobilien, Liegenschaften; unbeweglicher Besitz, Liegenschaft, unbewegliches Eigentum, Realbesitz myle Eis; Eis-; eisig, eiskalt myle byda festes Eis mylhoerce nicht ausgetragenes Kind; Frühgeburt; Frühgeborene; ein frühgeborenes Kind; ein unreifes Kind mymakhasher nicht wählerisch in seinen Mitteln sein mypascher nicht eilig; nicht übereilt; bedächtig; langsam mypascher oue ohne sich zu übereilen mytlergen unsterblich mytlergen k’a lhoear aym alle Menschen müssen sterben myva Stein; steinern, Steinmyva byda ein fester Stein myva chana Trümmer

N n der bestimmte Artikel n’ja ba heute nacht; diese Nacht; heute nacht 98


n’ja ba ethe agar aym in dieser Nacht schlief er schlecht n’ja ba guvear oue, Cy goaligear is ich bin diese Nacht spät zu Bett gegangen; ich bin letzte Nacht spät zu Bett gegangen n’jate i ba (n’oba zhy oue; n’oba psadyzh’m) heute früh; heute morgen n’jha ba heute abend; diesen Abend n’oba heute n’oba cher, huen is soviel für heute n’oba hoaba ae is (n’oba hoabae is) es ist heute heiß n’oba jherge agoer’m (n’oba gu ther gu’m) heute mittag n’oba landa’ra seit heute n’oba woajhy jhoer ke jhear is es hat heute kräftig geregnet na Auge; Augen-, Augna ae (na yabgher) böse Augen na bgothe cher nach Augenmaß; mit bloßem Auge; mit unbewaffnetem Auge na cyryhoe helle Augen na jean scharfe Augen na jhoer große Augen na’m ebcher oue über den Rand na’m ewoer oue kace mit dem Glockenschlag eintreffen nacype Glück nacype dyda wahres Glück nacype oue zum Glück nacype oue, Why ke lear is du kannst von Glück sagen nacypefa Why’re i huen aym das wird dir kein Glück bringen nacypy jhoer großes Glück; ein großes Glück nacypyfa glücklich nacypyfa Why hue! mögest du glücklich sein!; viel Glück! nafe blind nafe, hue blind werden naggyhoe ein matter Blick; mattes Licht; matte Farben; mattes Licht; gedämpftes Licht; grau; matt, mattiert; unbedeutend, fade; uninteressant; glanzlos nagoasch andere(r) nagoasch a’re i, n.a.i. und anderes mehr (u.a.m.) nagoasch guare jemand anders nagoasch oue irgendwie anders, auf eine andere Weise 99


nagoasch oue, jy B’wer am mit anderen Worten nagoasch ser? weiter nichts? nagoasch swypa anderswo; anderswohin nagoasch the’re i nichts and(e)res; kein anderer (als); niemand anders (als) nagoger Brille; Gläser abge nagoger Brillenglas nagoger byda Schutzbrille nagoger fitza Sonnenbrille nagoger laryh eine starke Brille nagoger’re ther w’lha die Brille aufsetzen nagoger’re ther w’he die Brille absetzen nagu Blickfeld, Gesichtsfeld, Sehfeld, Sichtbereich, Sichtfeld, Sichtzone; Blick; Gesichtskreis, Horizont; Fernblickfeld; Panorama, Rundbild; Ansicht, Anblick nagu bthyga is sie hatte ein kluges Gesicht nagu’m vor dem inneren Auge nagu’m ite im Blickfeld stehen nagu’m swer che aus den Augen verlieren nahey mürrisch; düster, finster; brummig; beabsichtigt, absichtlich; vorsätzlich; willkürlich, vorbedacht nahey cher wider Willen; absichtlich, vorsätzlich, mit Absicht; vorsätzlich, mit Vorbedacht nahoe Licht; Beleuchtung nahoe it es war hell nahoe ky s’eche über Nacht bleiben nahoe laffe Why ki che! gute Nacht!; schlafe wohl! nahoe ma se es wird hell nahoe oue bei Licht; bei Tageslicht nahoe syhoe, De zhear is die ganze Nacht warteten wir auf ihn nahoe syhoe, Dy jayar aym wir haben die liebe lange Nacht durchwacht nahoe syhoe, Dy sycear is wir haben die liebe lange Nacht durchwacht nahoe syhoe, napa ther te D’lhar aym wir haben die liebe lange Nacht durchwacht nahoe, seche die Nacht bei zubringen nahoe’m hy ha! komm ans Licht! najer lebhafte Augen 100


nakh mehr nakh aper oue in erster Linie, vor allem nakh ayhajhoer kaster! nehmen Sie ein größeres Stück! nakh bsynswer wer oue so schnell wie möglich; möglichst schnell nakh bsynswer wer oue kace! komm möglichst schnell! nakh swahe oue (nakh bsynswer oue) so schnell wie möglich nakh tzyque der (aller)kleinste; der geringste; der mindeste; Mindestnakh ayhajhoer’re kaster! nehmen Sie ein größeres Stück! nakhyba der größere Teil; größer nakhyba dyda oue höchstens; nicht mehr als... nakhyba oue in großem Maße nakhyba wer oue soviel als möglich; soviel wie möglich; möglichst viel nakhyba’m größtenteils, moistens taque nakhyba is etwas mehr nakhyffe besser; der beste, die beste, das beste nakhyffe dyda das Beste, das Allerbeste nakhyffe hoer da is es scheint ihm besser zu gehen nakhyjha Leiter; Führer; Haupt-; Chef-; führend, leitend; Leit-; hauptsächlich; wesentlich bsala nakhyjha hauptsächliches Wort nakhyjha lapk Führung, die führenden Männer nakhyjha oue auf hoher Ebene oram nakhyjha Hauptstraße nakhyswer der jüngere; der jüngste; untergeordnet; Unternakhyzh Haupt; Chef; Prinzipal; Haupt der Familie; Haupt der Clique; Delegationsleiter; älter; Obernakhyzh dyda der älteste nakhyzh oue syte an der Spitze stehen nana Großmutter nana cymager is die Großmutter ist krank nana dey, Cy ko chyge ich komme von der Großmutter nana uthynsher is die Großmutter ist gesund napakh Phantasie; Einbildungskraft; Illusion; Zeugnis, Bescheinigung; Bankzettel, Geldschein, Note; illusorisch; trügerisch; Schein-; scheinbar, 101


eingebildet, imaginär bswer napakh imaginäre Zahlen Mather napakh Mondphase napakh dau eine lebendige Phantasie naper Backe; Blatt, Bogen; Gewissen naper kabzer ein unbeschriebenes Blatt naper, i aer aym er hat ein böses Gewissen naper’m epaceque in die Backe kneifen naque Gesicht; Antlitz; die rechte Seite; Gesichts-; lebend, persönlich naque ae (naque yabgher) ein böses Gesicht naque jhaple glühende Wangen naque y bgoa mit breitem Gesicht nara Witz; Zote; komisch; anekdotenhaft, anekdotisch narybgher Person; Persönlichkeit natwer Stirn; Richtung; Fläche, Stirnseite natwer the ader eine fliehende Stirn natwer’m ewoer frontal angreifen natwer’m te uwerge (natwer’m te uweh) sich vor die Stirn schlagen nawacer ein bekannter Mensch nour Brillant; brilliant; glanzvoll nyba Bauch; Unterleib; Wanst; Magen; Leib i nyba’re ma uthe er hat Leibschmerzen nybajer Magenverstimmung ; Durchfall nybak Dickbauch, Bems, Dicke, Bäuchling, Dickwanst; dick; korpulent; beleibt; bauchig nybzh Alter, Lebensalter; Jahrgang; Alters-, altersmäßig nybzhago Altersgenosse; Freund; Anhänger nybzhago a? Freunde? nybzhago cuad i aer is er hat viele Freunde nybzhago i cuad is er hat viele Freunde nybzhago i haer aym er hat keinen Freund; er besitzt keinen Freund 102


nybzhago perge ein treuer Freund nybzhago, sche sich zum Freund machen nybzhago’m Co zher Ich warte auf einen Freund nybzhagoffe ein guter Freund; der beste Freund nybzhagozh ein alter Freund nycer eine junge Frau; Schwiegertochter nycer aswa die junge Frau nyger Badestrand; Strand; nyger’m cher der Küste entlang; längs der Küste nyger’m da che über die Ufer treten

O ogu Sommersprosse; Sommerflecken; Sommersprossen ogush sommersprossig oram Straße; Straßenoram y bgoa eine breite Straße oram’m I’re i quer über die Straße gehen oram’m I’re i quer die Straße entlang gehen oram’m marshyna I’re oquer auf der Straße fährt ein Auto oram’re ther p’ubswe über die Straße gehen ore Welle; Woge; Wallungen; fallende Welle; Unzahl, Unmenge; stürmisch, ungestüm, heftig; zahlreich, unzählig, zahllos orejere fortschreitende Welle; überschlagende Welle; laufende Welle; überfallende Welle orekubey verkehrt steigende Welle oresyte stationäre Wellen; stehende Wellen

103


orezhare Gewächshaus; Glashaus, Hochglashaus, Hochglas; Treibhaus; Orangerie; Mikrowellenherd orezhare aerscher aga Mikrowellentechnik oryh die stärkste Woge; die schwerste Prüfung orylle Barrel; Faß; Tonne; Ballen; Boje; Rolle orylle km (or/km) Tonne je km (t/km) orylle meen kuh ein Schiff von tausend Tonnen orylle zhey Faß, Fäßchen; Party-Faß; Partyfäßchen; Tönnchen; Party-Keg; kagge oryllybga keimarmes Faß; keimfreies Faß oryzh alte Wellen; Wellen der Dünung oue in ownafer Entscheidung; Beschluß; Entschluß; Entschließung ownafer egasche zum Entschluß bringen ownafer, sche einen Beschluß fassen; einen Entschluß fassen; zur Entscheidung kommen; eine Entscheidung fällen; eine Entscheidung treffen; einen Beschluß fassen ownafer’re huaje Entscheidung abändern; einen Beschluß abändern; einen Beschluß aufheben ownagoer Familie; Haushalt; Haushaltung; Familiengemeinschaft; Angehörigen ownagoer bthyga (ownagoer dyga) die Heilige Familie ownagoer i B’shear? haben Sie Familie? ownagoer iha in eine Familie einheiraten ownagoer i sher eine Familie gründen ownagoer jhoer eine große Familie ownagoer, the eha die Familie ernähren; den Haushalt besorgen; den Haushalt führen; dem Haushalt vorstehen ownagoerffe eine gute Familie owner Hause; reich warden; sich bereichern; dick verdienen; sich bereichern; reich warden; Geld scheffeln; Kapital scheffeln; Kapital schlagen; ein Vermögen erwerben owner ajha Dach owner ajha tchathue oue von Haus zu Haus; von Tür zu Tür owner bja die Tür zum Haus 104


owner ceauler Wolkenkratzer; Hochbau owner cuatz das Innere des Hauses owner gaswa Einzugsfeier owner gaswa schyge den Einzug feiern owner i a’aer is sie haben ein Haus owner peajha’m gegenüber dem Hause, dem Hause gegenüber owner swybbag’m cher rückwärts am Hause; rückwärts des Hauses owner wynchybza’re k’the da ster! nimm den Hausschlüssel mit dir! owner wyte in einem Haushalt arbeiten owner’m bler che (owner’m bler je) an dem Hause vorbeifahren owner’m querge nach Hause fahren owner’m s’aer is (owner’m swer ce is) er ist zu Hause owner’m swerce aym sie ist nicht zu Hause owner’m swerhoe aus dem Hause stoßen owner’re bsy wyfer’m w’te is das Haus liegt an einem Fluss ownerge Neusiedler; Umsiedler; Auswanderer ownerhue Pleite machen; ruiniert sein; pleite gehen; verarmen; Bankrott machen; den Konkurs anmelden; pleite gehen; abwirtschaften, bankrottieren, fallieren; in Konkurs greaten; zahlungsunfähig werden, bankrott gehen; bankrott werden ownerzh ein altes Haus owney persönlich; eigen; Personal; Personalbestand; Besatzung

P p Hilfsverb; der bestimmte Artikel p’equern i murad is er sinnt Rache p’swych abbrechen p’tque tröpfeln; träufeln; triefen p’twyce ha sich hinter setzen pe querge mit gleicher Münze (heim)zahlen per gerge swahe eine schnelle Antwort 105


per quer vorwärts gehen per swer uver in den Weg treten pery woer in den Arm fallen pa Platz, Stelle; Ort; Sitz, Sitzplatz; Bett; Bettpa’m ille im Bett liegen; zu Bett liegen; bettlägerig sein, das Bett hüten pa’re B’schygear? hast du das Bett gemacht? pa’re schyge das Bett machen uthy pa wunder Punkt Wi pa Ci tear’m ich an deiner Stelle palto Mantel palto’re hoer fibse it der Mantel passte ihr palto’re thy te ubgoa Schultern werfen palto-i-two’re i, ther hoer d’eathe is die beiden Mäntel sind gleich groß paltouzh ein alter Mantel pascher eilig; schnell; hastig; überstürzen pascher oue (bsynswer oue; swahe oue) eilig; hastig pascher oue, jer schnell gehen pea Nase; Nasen-; nasal, NasalCi’re pea majher mir juckt die Nase pea cher, bawoer durch die Nase atmen pea’m cher von vorn peagun Eimer, Pütze peajha gegen, gegenüber Ci peajha’m ice mir gegenüber sitzen zhybga peajha’m gegen den Wind pearyma Blume; Blüte; die Blume; Blumenpearyma’m epeame an einer Blume riechen peash Zimmer; Stube; Zimmerpeash nahoe i aer it er hatte ein helles Zimmer peash’m swerte aerna’re ... der Tisch, der im Zimmer steht... peashy bja die Tür des Zimmers; die Tür zum Zimmer peau Punkt; punktförmig 106


perahuer Dampfschiff; Dampfer; Dampferperahuer cher per Dampfer perge Wahrheit; Recht; Gerechtigkeit perge dyda oue in der Tat, wirklich perge oue i! ach nein!, o nein! perge oue, j’wer Hand aufs Herz perge oue, j’wer i streng genommen perge oue, jy B’wer am ehrlich gesagt perge’re j’wer die Wahrheit sagen perge’re na’m swer we kräftig die Meinung sagen Peter Peter Peterzh Peter der Große pke Körper ple glühen plear brennend heiß; glühend heiß pler sehen, schauen; zusehen, zuschauen pler it, the da quer’m! sieh, wo er hingeht! plyzh rot plyzhyfur Rot, rote Farbe post Post; Postpost cher mit der Post, per Post prunge Reis (Oryza L.) psadey morgen psadey jase morgen nacht psadey psyhajha morgen abend psadeyrey morgig psadyzh Morgen; morgen früh psadyzh bthyga der helle Morgen psadyzh cher (ara) am Morgen, morgens psadyzh naggyhoe ein heller Morgen 107


psadyzh, if oue! Guten Morgen! psadyzh’m am Morgen the psadyzh eines Morgens psafapa Küche psafapa jhoer eine große Küche psafapa kabzer eine saubere Küche psafapa nahoe eine helle Küche psafapa tzyque eine kleine Küche psafapa wyther eine enge Küche psafapa’m in der Küche psafapa’m quer in die Küche gehen psafuts Kragen (Jargon) psafuts’re ubyd beim Kragen nehmen pstyr fliegende Hitze; heiß; brennend heiß; glühend; feurig; leidenschaftlich; flammend, feurig; hitzig, heftig; rennend heiß; glühend heiß pswantwer schwitzen; Schwitz-; schweißtreibend pswantwer bse Schweiß pswantwer bse’re ke jerhe am ganzen Leibe schwitzen pswantwer bse’re ko jerhe er trieft von Schweiß pswantwern Schwitzen pswer jäten chartofe’re pswer Kartoffeln jäten udzyzh’re pswer Unkraut jäten psyhajha Abend; abendlich; Abendpsyhajha, jher zu Abend speisen psyhajha’m am Abend pud von geringem Wert; an Wert verlieren puls Puls; Pulsschlag puls’re the elater it der Puls geht schnell pyger mit den Hörnern stoßen pyratsa zottig; flauschig, wollig 108


pywer Mütze; Kappe; Bedeckung pywer’re jhary i hear is er hat seinen Hut ab

Q quabda Kurs; Richtung; Weg; Bahn; Verkehrswege; Gleis; Strecke; Trasse; Verkehrsader; Flugbahn; Bahnkurve, Bahnspur, Flugbahn, Leitbahn, Laufbahn, Trajektorie; Frontabschnitt zhan quabda Atemwege quer Fahrt machen quer i, goal! geh schlafen!

R ren Konstante; ständig, fortwährend; stetig, konstant; ununterbrochen, dauernd; gleichförmig, gleichmäßig address ren feste Adresse bler ren Gleichstrom ren oue ständig, fortwährend; immer; dauernd, ununterbrochen

S s Hilfsverb; der bestimmte Artikel s’aer sein; bestehen, existieren, sein; vorhanden sein; anwesend sein, beiwohnen; existieren; es besteht; haben 109


s’aer is es gibt s’aerar is, bsauar is es war einmal... s’dhue Gutes von sprechen s’eganerge abgewöhnen s’gamakhasher ekelhaft werden s’gate! (ba i awoe!) laß das sein!; nichts mehr davon!; mach, daß du fertig wirst! s’ha zeugen; einen Nachweis führen; einen Nachweis geben; den Nachweis liefern; den Nachweis erbringen s’humer in Gefahr behüten s’makh to be honest with smb. s’makhasher angewidert sein s’makhasher oue angewidert; mit angewiderter Miene s’nerge (s’eganerge) ein Kind abtreiben s’quer einen Wunsch haben s’woer einen Fehler machen sabkher Beispiel; Maß; Maßeinheit; Ausmaß sabkher ae ein schlechtes Beispiel sabkher ager ein böses Beispiel sabkher jhoer großer Maßstab sabkher oue, kah als Beispiel anführen sabkher owney das eigene Beispiel sabkher tzyque kleiner Maßstab sabkher, kah ein Beispiel anführen sabkher, tehe das Maß anlagen; einen hohen Maßstab an anlegen sabkherffe ein gutes Beispiel sach Stoff; Textilien, Gewebe sach ae ein schlechter Stoff sach baleatsa wolliger Stoff sach bkhasher ein grober Stoff sach byda festes Gewebe sach daher ein schöner Stoff sach hoaba ein warmer Stoff sach lapa ein teurer Stoff sach laryh (sach wyv; sach byda) starkes Tuch sach pud ein billiger Stoff sach pwaswer ein dünner Stoff 110


sach saba ein weicher Stoff sach wyv ein dicker Stoff sach, ser in Textilien machen sachyffe ein guter Stoff say fünf Kopeken; Nickel sayizh Fünfkopekenstück, Fünfer sayizh i wocer aym das ist nicht die Bohne wert; das ist keiner Bohne wert; das ist nicht einer Bohne wert scher machen scherjhue auf einem fahlen Pferde reiten school Schule; Schulgebäude; Schulschool tathee der Leiter einer Schule ser verkaufen pud oue, ser preiswert verkaufen ser apker naggyhoe der graue Markt serge zu Geld machen; wieder verkaufen Serge Ausverkauf sha Milch; Milch-, milchig ana bydzy sha Muttermilch ana bydzy sha oue, wylle mit der Muttermilch einsaugen bydzy sha natürliche Milch; Naturmilch sha kulean Schokolade sha te hear Magermilch sha te mihe Vollmilch sha tquabse wässerige Milch sha’re bsy cher ther her swer Milch taufen sha, if oue, Co lagoe ich trinke gern Milch shae Tee; Teeshae bjamyjhe Teelöffel shae her ahoer (shae laryh) starker Tee shae i btza der grüne Tee shae i pker Teeplantage 111


shae kruthana Teesieb; Seiher shae sycoe Teeservice shae tquabse dünner Tee shae, sche Tee machen shae, Why hoey aer? möchten Sie vielleicht eine Tacee Tee? udz shae deutscher Tee shagr Tischwein shant Stuhl shant dapser, Why hoey? wie viele Stühle brauchst du? shant saba Polsterstuhl shata saure Sahne; Dickrahm; saurer Rahm; Sauerrahm shata’m hoer da oue wyv is dick wie Brei sher fahren shue Reiter;Kavalier; Jockei, Jockey; Kavallerist; Reuter shue’ra lace’ra is das ist wie schwarz und weiß shy Pferd; Roß; Gaul shy bzager ein tückisches Pferd shy gue cher per Achse shy larih ein starkes Pferd shy makhager ein tückisches Pferd shy nakhyzh der älteste Bruder; der älteste Sohn; die alte Garde shy pstyr ein heiß gelaufenes Pferd shyace aufs Pferd steigen shybhu Schwester shybhu nakhyzh die große Schwester shybsarana Nessel (Urtica L.) shybsarana’m Ci cear is mich hat eine Nessel gebrannt shyler Seidenzwirn shyna Angst; Furcht; Entsetzen; Angst bekommen; in Angst um sein shyndabthie Hinterhof

112


shytwer abreiben soabn Seife dyhoe soabn Feinseife soabn ayha Haushaltsseife soabn cher, dhasche mit Seife waschen sport Sport; Sport-; sportlich sport aerscher Profisport sport aerscher aga die Technik im Sport sta scheuen stabher ängstlich, furchtsam; scheu ster in die Hand nehmen sue tcherkessisches Salz; Kochsalz, NaCl sue nabtze leicht gesalzen suen Salzen, Einsalzen sugoe Salz suuga brackig; salzig; gesalzen; Salzbsy suuga Salzwasser swa Sinn; Empfindung; Wahrnehmung; Gefühl; Empfindung swa bler Posterität, Nachkommenschaft; Nachfahren; Generation, Geburtsjahrgangskohorte; Nachwelt; Deszendenz, Nachwuchs swa bler lapk die zukünftigen Geschlechter; die künftigen Geschlechter; die kommenden Geschlechter swa goe bemitleiden, Mitleid haben; bedauern; leid tun Ci gu, swa ogoe er tut mir leid, ich bedau(e)re ihn swahe schnell, rasch, geschwind; baldig swahe-swahe oue’ra ther w’swear a is sie trafen sich oft swahe-swahe oue’ra zhy thy w’gaha viel an die Luft gehen; viel an die (frische) Luft gehen swakruer Brot; Brotswakruer ayha Brotscheibe swakruer hoezh Weißbrot, Weizenbrot 113


swakruer ma brotartiges Aroma swakruer vagoe Brotrinde, Brotkruste swakruer, ganysque Brot beißen swaler Bursche, Junge; Kerl; Jüngling; ein junger Mensch; jung; empfindsam; sensibel, feinfühlig swaler jean ein fixer Kerl swaler jhoer ein großer Knabe swalerzh ein guter Kumpel; ein starker Bursche, ein Baum von einem Burschen swalerzh is! das ist ein Kerl! swer unter swer che! mach die Tür von (dr)außen zu! swer coe sich Mühe machen swer cother Feuer hinter machen swer daweh ablauschen swer dzer den Anfang machen swer egagoage abraten; aus dem Sinn reden; aus dem Sinn bringen swer egoage anderen Sinnes werden swer gaceter Öl ins Feuer gießen; Feuer anlagen; einen Brand anlegen swer gubzha böse sein swer hoe die Tür weisen swer twych abspannen swer ubyda abschließen sweryquer Förderer; Beförderungsanlage; Fließband; das schreitende Fließband sweryquer oue am laufenden Band sweryquer woe aga laufendes Band swy Erde, Boden, Grund; Erdboden swy maraqua hochsteng(e)lige Erdbeere großfrüchtige Erdbeere swyag Untere, Unterteil; Boden owner swyag der untere Teil des Gebäudes swyag’m cher von unten swyapa ein Stück Land; Grundstück, Parzelle; Flurstück; Hof; Gut, Landgut, Länderei; Land swyb Außenseite 114


swyb Rücken; dorsal; Rückenaer swyb Handrücken; äußere Handfläche; Umgebung, Milieu; Ambiente, Umfeld, Umwelt; Außenmedium swyb i che ein großes Geschäft machen swyb’m im Freien swyb’m cher von außen swyb’re hoer gather den Rücken zuwenden; den Rücken zukehren swyb’re woaffe is es ist herrliches Wetter draußen swyb, i che seine Sache verrichten swyb’m draußen, im Freien swybbag Rücken; Hinterland; Etappe; rückwärtig swybbag’m d’ha umgehen swybbag’m te woer in den Rücken fallen swyfur Hautdecke; Hülle; Decke Wi swyfur’re jher’ra? dir juckt wohl der Rücken? swygu festes Land swyhoa Pflicht; Schuldigkeit; Schuld; Schuldswyhoa jhoer telle is er ist stark verschuldet swyhoa, sche Schulden machen swyhoa, ster Geld pumpen swyhoa, te Geld pumpen; Geld leihen swyhoa, telle Geld schulden swyo Knopf; Knöpfe; Knirps ; Dreikäsehoch swyo’re kitchear is der Knopf ist ab swypa Areal, Landstück; Gebiet; Gegend; Rayon; Kreis; Bezirk; Domäne, Bereich, Fach, Region, Sparte; Zone; Raum; Abschnitt; Bereich; Land Abdzer Her swypa das Land Abdzer Her Ant the Aworey swypa das Land Ant the Aworey Basliney swypa das Land Basliney Bzhaty Go swypa das Land Bzhaty Go Chamyr Guey swypa das Land Chamyr Guey Cia Bcyg swypa das Land Cia Bcyg Gylerhue Staney swypa das Land Gylerhue Staney Hatty Kuey swypa das Land Hatty Kuey Jeaney swypa das Land Jeaney 115


Kabardey swypa das Land Kabardey U By Her swypa das Land Uby Her swywe Fläche; Oberfläche swywer Kälte; kaltes Wetter; kalt swywer ae is bitter kalt swywer dchybzh bitterer Frost; bittere Kälte swywer is es ist kalt swywer it es war kalt sybzhie Pfeffer sybzhie mayer kräftige Gewürze sybzhie’re bzagu’m i obzha der Pfeffer beißt auf der Zunge syce sitzen sygn Kleidung, Kleider; Bekleidung sygn, de Kleider machen syhate Zeuge; Augenzeuge; Zeugnis; Bescheinigung; Attest; Schein; Bescheinigung über die Durchsuchung; belegmäßiger Nachweis; Nachweis; Nachweis der Vollmacht; unwiderlegbarer Nachweis syhate aerther sachverständiger Zeuge syhate dalhoe Geburtsurkunde syhate her ezher unparteiischer Zeuge syhate hey Entlastungszeuge; Zeuge der Verteidigung syhate jhaper Kronzeuge syhate mycer Belastungszeuge; belastender Zeuge; Zeuge der Anklage syhate mysecher Bescheinigung über Mittellosigkeit syhate nabtze ein falscher Zeuge syhate oue, uve als Zeuge unterschreiben syhate per licer polizeiliche Bescheinigung syhate perge verläßlicher Zeuge syhate, gauve einen Zeugen stellen; einen Zeugen beibringen; einen Zeugen vorführen syhate, hue als Zeuge auftreten syhate’re the eha einen Ausweis bei sich haben, tragen syhaty swa ein neuer Ausweis ... i syhate cher nach Ausweis 116


syhatezh ein alter Ausweis syna Lamm sypker Sinn syse von Geburt, gebürtig syte Cy oue vor meinen Augen syte stehen (stand, gestanden)

T t Hilfsverb; der bestimmte Artikel te über; durch; zu; auf te bsalih über sprechen; besprechen te dhych abschreiben te gu the avyh (swer gubsyce) sich über Gedanken machen te gujhoer seinen Kopf aufs Spiel setzen; sich die Freiheit nehmen te quate! Platz gemacht!; Platz da! te quer den Sieg davontragen; den Sieg gewinnen erringen; den Sieg gewinnen (über); einen Sieg herausholen; einen Sieg landen te schych abzeichnen te woer einen Angriff machen ty Do cer wir sind in der Saat taba Pfanne; Bratpfanne tace Krug; Becher; Schoppen tacoe bröckelig, krümelig; mürbe; zerbrechlich; spröde taie Päckchen; Paket; Bund; Stoß; Ballettröckchen takyr Scheibe; Schnitte; Bissen tal Kräuseln (der Wellen) 117


Tan Don Tan aerthak Donkosak Tan gythe Meer-; Meeres-; See-; MarineTan gythy bse Seewasser Tan gythe cher auf dem Seewege Tan gythy gu raume See Tan gythe wyfer Meeresstrand; Küste Tan gythe wyfer’m an der See Tan gythyzh Seeluft tapkyr Staub; Asche; sterbliche Überreste; die sterblichen Überreste tapkyr, huege zu Staub warden; zu Staub zerfallen taque nichtig, unerheblich; unbedeutend, geringfügig; unwesentlich; gering, unbedeutend; eine unbedeutende Sache; gering; wenigstens, mindestens the taque Kleinigkeit, Bagatelle; beinahe, fast the taque jha aer aus einem nichtigen Grund; wegen einer Kleinigkeit tathee Leiter; Führer; Chef, Leiter, Leiterpersönlichkeit, Oberhaupt; Manager; Organisator; Rudergänger; Steuermann; Navigationsoffizier; Navigator; Orter; Leitung; führend tathee bkhasher ein strenger Leiter tathee bthyga ein kluger Leiter tathee laryh (tathee lase) Klassenleiter; Klassenlehrer tatheeiffe ein guter Leiter tather Steuer; Steuerruder; Lenkstange; Lenkrad; Steuerrad; Steuer-; Lenktathybza Steuerung tathyr Bußgeld; Geldstrafe; Forfeit, Reugeld; Konventionalstrafe; Vertragsstrafe; Stornierung; Stornierkosten; Reugeld; Steuer som meen tathyr, bshyn tausend Rubel Strafe bezahlen tathyr swyhoa Geldstrafe mit Teilzahlung tathyr te lha eine Geldstrafe auferlegen; mit einer Geldstrafe belegen; Geldstrafe verhängen tathyr, te Steuern entrichten tau Kreuz Tau Plyr das Rote Kreuz 118


tau tchale ein entschlossener Mensch; (kurz) entschlossen, resolut; kühn; gewagt, riskant; waghalsig; gefährlich tau tchale aerser eine gefährliche Waffe tau tchale bie ein gefährlicher Feind tau tchale C’hoer sche aym ich kann mich noch nicht dazu entschließen tau tchale nybzh das gefährliche Alter tau tchale schear is! es sei gewagt! tau tchale te scher (tautchale hoer sche) entschließen; fest entschlossen sein; bekreuzigen tau tchale thy te scher bekreuzigen tau tchale Why mysche nichts wagen tau tchale, hoe a sche aym er kann sich zu nichts entschließen tau tchale, I schear is er ist zu allem entschlossen tau tchale, sche entscheiden; verfügen; sich trauen, wagen; sich erdreisten, sich unterstehen; wagen ; sich erkühnen; alles wagen; den Hals wagen; das Leben wagen; viel wagen; dürfen; sich erkühnen, erkühnen; sich bekreuzigen tau tcher Abenteuer, ein riskantes Abenteuer; ein gewagtes Abenteuer; ein Abenteuer erleben; ein Abenteuer haben; Abenteuer (auf)suchen; auf Abenteuer aussein; auf Abenteuer ausgehen; auf Abenteuer ausziehen; sich in Abenteuer stürzen; ein Abenteuer wagen; sich auf Abenteuer einlassen tau tcher guaquer ein galantes Abenteuer taurykh Sage; Legende; (mündliche) Überlieferung; wahre Geschichte, wahre Begebenheit taurykh huegear cher is das ist längst zur Sage geworden tautch frecher Kerl, Frechdachs; Rüpel; schamlos; unverschämt tautch oue frech taxi Taxi; Taxe taxi kaaster eine Taxe nehmen tchange bcy seichter Fluß tchay bauchiges Faß tchytz Zicklein tehe abnehmen

119


tehoe! herunter damit! tehoe, marjer! herunter mit ihm! teje das Rennen machen telephone Telefon; Fernsprecher; telefonisch; Telefon-, Fernsprechtelephone cher per Telefon, telefonisch teticehapa Bank; Bänke tgoacer gestern tgoacer jase die vorige Nacht; gestern nacht tgoacer landa’ra seit gestern Tha Gott Tha Co wer! meine Hand drauf! Tha la Ana heilig Tha la Ana the awoer der Heilige Krieg Tha mahoer cher heute in acht Tagen; heute über acht Tage Tha mahoer kaquer heute über acht Tage Tha mahoer-i-three nakhyba huear is (Tha mahoer-i-three’m swer i goar is) über drei Wochen sind verflossen Tha mysecher (coley cythe) arm; ein armer Lazarus Tha mysecher oue, bsau (coley cythe oue, bsau) arm leben Tha mysecher tzyque! du armes Würstchen! Tha mysecher! (du) armes Kind! Tha wyhoe ud himmlische Schönheit Tha, bzager’m Dy si humer! (Tha, yae’m Dy si humer!) errette uns vom Bösen! Tha’m Cy si humer! behüte!; Gott bewahre! Tha’m jha aer, dhyll’re k’ther te! sei so gut und leih mir das Buch! Tha’m jha aer, cyrahoe y bzha! bitte ein (Glas) helles Bier! Tha’m Wi gabsau! ich danke!; dafür danke ich!; danke schön!; danke sehr! Tha’m Why ki humer! behüt dich Gott! Tha’re ther woern! hol dich dieser und der!; hol dich der und jener!; that was that arguare oue, Why the hoey’re? was willst du denn schon wieder? that B’hoer C’swan? was kann ich für Sie tun? that cher, my arathy’ra? womit ist er so zufrieden? that cher, Why my arathy? womit bist du nicht einverstanden? 120


that hoer d’eathe ara? (that huehoe?) wie lange? that hoer d’eathe ara, s’aerar? wie lange war er da? that huear? (dapser, cyhate’re?; that, i goer?) wie spät ist es?; was ist die Uhr? that i aerscher aga? was ist er (von Beruf)? that i nybzh? (a’re, ealace dapser hue’ra?) wie alt ist er? that i wocer? (dapser i wocer?) was kostet es? that jy B’wear? wie bitte? that jy B’wer are! was du nicht alles sagst! that ka huear? was ist (los)? that ka huear’re? was ist (los)?; was gibt's? that oue daher! wie schön! that oue if it! es wäre ja schön! that oue, Di nacype it! was waren wir glücklich! that oue, fiwer oue bsau ara! wie die Leute leben! that s’goer i, ma pwascher immer hat er es eilig that swa oue, s’aer? was gibt es Neues? that swear, a landa’ra? wie lange ist es her? that, a’re (that, m’re?) was ist das? that, a bsala’m kiche’re? was will dieser Ausspruch sagen? that, aerna’m telle’re? was liegt auf dem Tisch? that, B’lagoe are? was siehst du? that, B’scher are? was machst du?; was machst du? that, D’hoe eschern? was ist da zu tun? that, Fi murad’re? was steht auf Ihrem Plan? that, Fy ther zher’re? worauf wartet ihr? that, hoe jy B’wern? was soll man dazu sagen? that, i guga’re? was hat er im Sinne?; was sinnt er? that, i murad’re? was sinnt er? that, jy B’wer are? was du nicht (alles) sagst! that, ka myhue’m i was auch geschehen mag... that, ky B’sy schear? was ist dir? that, landa’ra? seit wann? that, m’be dey sylle’re? was liegt hier? that, m’by i tza’re Adyghabza cher? wie heißt das auf tscherkessisch? that, m’by kiche’re? was heißt das?; was soll das heißen? that, m’by sy B’scher are? was machen Sie hier? that, m’re? was ist das? 121


that, my cerbie’m e C’schern? was soll ich mit diesem Kind machen? that, my oram’m i tza’re? wie heißt die Straße? that, my sylle’re? was liegt hier? that, n’jhaba B’scher are? was machen Sie heute abend? that, nakh B’hoer C’schern? was kann ich für Sie tun? that, the i gugo F’swe are? wovon ist die Rede? that, ther gubsyce’re? was sinnt er? that, thery bsau’re? wovon existiert er? that, Wi guga’re? an was denkst du? that, Why hoey? (that, Why the hoey’re?) was willst du denn schon wieder? that, Why swer d’hajhe are (that, Why the sy d’hajhe are?) worüber macht ihr euch lustig? that, Why the hoey’re? was wollen Sie von mir? that, Wi leazher? was ist dir? that, Wi nybzh? wie alt sind Sie? that s’goer i zu jeder Zeit; zu jeder Stunde; jedesmal that, a by kich’re? was folgt daraus? that, Wi nybzh? wie alt bist du? that? was? that’m i tlychar? woran ist er gestorben? the der unbestimmte Artikel; ein (eine, ein); eins; einer, eine, ein(e)s; (irgend)ein; ein gewisser; irgendein(er); gewiß; filtrieren, filter; aussieben, ausfiltern, durchlassen, durchseihen, durch ein Sieb gießen, abziehen,sieben; läutern, seihen; abfiltrieren; ausfiltrieren; abläutern, ausfiltrieren; abseihen, seihen; durchsickern; filtern Ci the nybzhago einer von meinen Freunden gy’re i, the guare sonst jemand the abacy kua mylle weder Geld noch Gut haben the Adygha Cuey the Ale, ACA die Tscherkessische Föderation the Adygha Her Cu, AHC der tscherkessische Staat the Adyghabza das Fach Tscherkessisch; das Fach Adighabza the aer swer lha an sich bringen the aerna ein Tisch the ahoer ein ehrlicher Mensch the ahoer oue, k’a litear is man gab ihm recht the aler einen Finger breit the answer ein hoch ein (11) the answer peau ein Punkt in der Linie 122


the antwer ein hoch zwei (12) the awoer dchybzh Aggressionskrieg the awoer guaswer heiße Schlacht; der heiße Krieg; ein heftiger Kampf the awoer zhagu Kriegsherd the awoer’m tau tchale te scher einen Kampf wagen the awor zhybga Militärflugzeug the bje ana Stück the bsala Adyghabza cher, i swa aym er kann kein Wort Tcherkessisch the bsala j’mywer oue ohne ein Wort zu sprechen the bsaujha keine lebendige Seele the bsche, hoer d’eathe (ein) Stücker zehn the cher i, Cy ka uvywern oue aym ich lasse mich durch nichts abhalten the codey nur er the cyra tace ein Seidel Bier the dza, hoer tcham is er hat eine Lücke zwischen den Zähnen the ehoer fahren the elater flattern; umherflattern; pulsieren; flackern; fliegen the equer Sieg; Gewinn the equer, ezher (goaguana, te uver) sich auf die Reise machen; sich auf den Weg machen the ewoaler in Umlauf sein; schwanken; wanken; wackeln; taumeln; wanken; schwanken; schlendern; sich herumtreiben; bummeln; vagabundieren; (herum)schlendern the ewoaler oue, peash’m swy har is er taumelte ins Zimmer the fosugoe chana ein Hut Zucker the gapswantwer Schwitzmittel the geadycha ein Ei the goer gu seinerzeit(s); zu gegebener Zeit the goer gu landa’ra seit kurzem the guare was; jemand; irgend jemand the guare j’wer! mach doch den Mund auf! the guare ka quear? ist wer gekommen? the guare kiche’ra? das will schon etwas heißen! the guare kualle is er hat etwas the Guasa Nay k’the o l’huer ich suche eine Frau Nay the handhubse fer aller ein Teller mit Suppe the hoa tathe einadrige Leitung the hoey’re e scher er macht, was er will 123


the hyama guare jemand Fremdes the i sie wessen; wessen? the i ana’re the ga legoergen! (zum) Donnerwetter!; (zum) Donnerwetter nochmal!; Sakrament!; tausendsackerment; hol's der Teufel! the i cerbie s’eger fythe’m ... die Frau, deren Kinder dort lernen... the i gabsahoen oue, ezhear is sie ist in Urlaub gefahren the i gugo C’swy are der, den ich meine the i gugo D’swear are, arar is die Rede kam auf darauf; die Rede kam auf ihn the i gugo’re ... die Rede the i owner, Cy swerce’re ... (the i owner, Cy swerce’m ...) der Mann, in dessen Hause ich wohne... the i owner, Cy swerce’re doctor is ich wohne, ist Arzt the i ucehan director am C’e bsala huen oue? ist der Herr Direktor zu sprechen? the i ucehan! meine Herrschaften! the i utergear is er hat geplappert the is ein und derselbe; ein und dasselbe the jase eines Nachts the jase’m über Nacht the jase’m tzarywer huear is er wurde über Nacht berühmt the jha-i-bsche Halbsteige the jha-i-bsche hoer da (ein) Stücker zehn the kom (the bjer ana) ein volles Dutzend the kom ara ein oder mehrmals the macoe gueller eine Fuhre mit Heu the myhanansher cher aus einem nichtigen Grund the owner Dy swerce is ich wohne in einem Haus mit ihm; ich wohne in demselben Haus the sha fealler eine Kanne mit Milch the shy’re eins der beiden Pferde the swa guare was Neues the taque ein klein wenig the the acoer ein einziger the the acoer’re ther sy W’mygagopser eins darfst du nicht vergessen the ther man eine Zeitlang the tle i byn oue alle wie ein Mann; einer für alle, alle für einen; alle für einen, einer für alle the tquabse keinen Katzenschwanz; gar nicht; nicht im geringsten 124


the tquabse ka myner oue, ife alles bis auf den letzten Tropfen austrinken the tquabse! (the tzyque!) nicht die Bohne!; keine Bohne!; nicht ein Quentchen! the twaque auch nur im geringsten the two-three ein paar, einige the tzyhoe (the tzyque) keine lebendige Seele; kein Aas the tzyhoe-i-sa hoer da s’aerar is dort waren ungefähr hundert Menschen the tzyque nicht im geringsten the tzyque i bitter wenig; gar nichts the W’mypleh! paß auf!, Achtung! the wypa bja einflügelige Tür the’m i (the tzyque’m) keine Sau (niemand) the’m i nycoer is es ist halb eins the’ra two’re three is eins und zwei macht drei the’re i nicht einer; keiner; kein einziger; nichts the’re i! (the tzyque i!) nichts da! the’re i, aerna’m telle aym auf dem Tisch liegt nichts the’re i, B’hoe eschern oue aym es läßt sich nichts machen; da läßt sich nichts machen; es ist nichts zu machen the’re i, C’swa aym ich weiß nichts the’re i, Ci feyda oue herlle aym ich habe nichts davon the’re i, da aer p’coefen oue aym es hilft nichts the’re i, hoer scher aym sie kann nichts the’re i, i aer aym er hat gar nichts the’re i, i lagoe aym er sieht nichts the’re i, i scher aym er tut nichts the’re i, khybare aym nichts Neues the’re i, kiche aym das hat nichts zu sagen the’re i, kichear aym es ist nichts daraus geworden the’re i, kualle aym er hat nichts the’re i, s’aer aym es ist niemand da the’re wear is es hat eins geschlagen Why the ahoer is du hast recht theatre Theater; Theatertheatre bjawyper’m vor der Auffahrt des Theaters theatre tathee der Leiter eines Theaters

125


ther eine Zeitlang ther ay ha schlimmer werden ther cha l’quer auf dem Fuße folgen; aufeinander folgen; hinterher folgen ther ana ther bhu Mutter und Tochter ther bghyry che in alle Winde zerstreut sein ther bghyry late in Stücke fliegen ther bgo ther natwer so breit wie lang ther bgoryte oue Schulter an Schulter; Seite an Seite ther bkyry sase in Stücke gehen; in Stücke springen ther bkyry tche in Stücke schlagen ther bkyry ude in Stücke hauen ther bsalan Rede und Gegenrede ther chary gazha aglomerieren; fritten; sintern; zusammenbacken; zusammensintern ther chary zha backen; sintern; aglomerieren; fritten; sintern; zusammenbacken; zusammenfritten; zusammensintern ther fa bcher schnellen, auffedern, federn ther fa skysker am ganzen Körper fliegen; am ganzen Körper zittern ther gatzyhoe eine Bekanntschaft machen ther gury wer Frieden machen ther gury wer jhaper ein wichtiger Vertrag ther her swa mit den Sinnen wahrnehmen ther hoer acu Luft ther hoer d’eathe gleich groß ther man die Uhr ist eins, es ist ein Uhr, es ist eins ther man Ci aer aym (ther man Ci i aym) ich habe keine Zeit ther man yabgher böse Zeiten ther man’m de que sich in die Zeit schicken ther man’re bsynswer oue, maquer die Zeit vergeht schnell ther man’re the olater die Stunden fliegen ther manyffe it das war eine glückliche Zeit ther manyzh alte Zeiten ther nybzh gleichen Alters sein; im gleichen Alter stehen ther owoater das Wetter ist wird ändert sich ther p’gawoe (eine) Pause machen ther pyte oue (ther chace oue) hintereinander ther s’har a is sie sind einander böse; sie sind miteinander böse ther swer pler in Hitze kommen; in Hitze greaten; warm werden 126


ther te pa! Klappe zu! ther the acoer zum letzten Male ther the acoer eplyge die letzte Möglichkeit versuchen ther the ther myther von Fall zu Fall; von Zeit zu Zeit ther ule eine Handvoll Menschen ther wocer von gleichem Wert ther wybygoer Schluck ther wybygoer oue, ife mit einem Zuge austrinken ther wybygoer, sche einen Schluck nehmen ther wyswer gu ther gu’m mitten aus der Versammlung ther wyswer jhaper eine wichtige Versammlung ther! Why mypwascherte! nur nicht so eilig! ther, im be dey; ther, mo be dey bald hier, bald dort ther guare ein anderes Mal ther her pser einen Brei anrühren ther per syce a is sie wohnen gegenüber ther pyte’ra ther chace oue nach allen vier Enden ther ule Abteilung, Trupp ther ule oue in dichten Haufen; in hellen Haufen tzyhoe ther ule ein Haufen Menschen thery sich thery an, hue Steine in den Weg legen; Steine in den Weg rollen thery ayg oue Hand in Hand thery ezherge landa (ara) seit seiner Abreise thery gatzyhoe mit bekannt machen thery hue I’re ehue wie dem auch sei; dem sei, wie ihm wolle; es mag kommen, was da will thery hue I’re ehue! sei es, wie's sei!; sei dem, wie es wolle! thery hue, huen is was sein muß, muß sein thery i guga’m cher ihrer Ansicht nach; ihrer Meinung nach; seiner Meinung nach thery i schern’m i ogubsyce er sinnt, wie er es machen könnte thery jhe beißen; sich beißen; sich zanken thery jy B’wear oue, C’schear is ich habe gehandelt, wie Sie es mir geraten haben thery ownagoer oue mit Kind und Kegel thery quer oue in Fahrt; während der Fahrt 127


thery the oue Mann gegen Mann; unter vier Augen; Stück für Stück thery the oue, swy ha einzeln eintreten; einer nach dem anderen eintreten three drei three cher dreifach three’re gu cher drei im Kopf three codey is thery hue ihrer sind drei three is Fy thery hue’re Ihrer sind drei three, F’ohue Sie sind Ihrer drei three, hue it es waren ihrer drei three, ma hue sie sind ihrer drei threer dreimal threer aler drei Finger breit threer ana der dritte thryrythree dreimal; dreifach thryrythree oue zu drei(en) thy (von) allein; selbst, selber; von selbst; selbständig thy aer swer lha an sich reißen; unter die Fuchtel nehmen thy aer swer mygache sich nicht aus der Hand schlagen lassen thy e sche (thy e gaswagoer) er kommt sich wichtig vor; er nimmt sich wichtig thy faswyge (thy gatle; thy gahue; thy gabaleatsa) sich wichtig nehmen; wichtig tun; sich wichtig machen thy ga Tha mysecher eine traurige Figur machen thy gabsahoe sich erholen thy gacer üben, sich üben; sich trainieren thy gadaeler den Dummen machen; den Hanswurst machen; sich lächerlich machen thy gafe durch den Zaun stechen thy gahathyr sich bereit halten thy gaswaraswa sich fein machen thy gury gawer hinter kommen thy her lha abäffen thy hoer gather sich an wenden thy hoer sche sich machen thy hoey’re i scher huen oue is er kann machen, was er will thy humer (ceack) hüten; sich schonen; sich in acht nehmen; sich hüten; auf der Hut sein; sich hüten; sich in acht nehmen 128


thy myswage seiner (fünf) Sinne nicht mächtig sein; von Sinnen sein, der Sinne beraubt sein thy per schyge abäffen; nachahmen; nachmachen thy pi schyge’re it sie ahmte ihn nach thy s’dhue(ge) Wind machen thy s’gagopser den Sinn abwenden; sich aus dem Sinn schlagen; sich aus dem Kopf schlagen thy swage seine fünf Sinne beisammen haben; seine sieben Sinne beisammen haben thy swage! (thy tzyhoege!) erkenne dich selbst!! thy te dze von sich werfen thy the odhasche ich wasche mich thy u’aerge sich Schaden tun thy umakh sich taufen lassen thy W’mygagucer! nicht böse sein! thy’re i gahoapear is er half ihm in die Sachen thy gak sich in die Brust werfen thy laschyge sich abwischen, sich abtrocknen tle mortifizieren, umbringen, töten; abtöten tlear Tote, Verstorbene; verstorben; tot, gestorben tlear’m i, I’a s’gopsergear is darüber ist längst Gras gewachsen tlen Abtötung, Tötung, Mortifikation, Töten; Abtötung tler sterben a’re matler er liegt im Sterben swaler oue, tler jung sterben tler nykuer is mehr tot als lebendig tler hoe zu Tode tler oue im Sterben (liegend) tlerge eines natürlichen Todes sterben tlern Sterben; Dahinsterben a’re tlern hoey is er ist des Todes tlern bsaun zwischen Leben und Tod schweben; auf den Tod liegen Cy tlern’m hoer da oue, Ce ther shear is ich bin sterbensmüde Cy tlern’m hoer da oue Co huabser ich möchte für mein Leben gern yer tlern, yer tlyn es geht um Leben und Sterben 129


tly Krieger; Kämpfer; Soldat; Mann; Ehegatte, Ehemann; Gatte tly hoer da oue, syte! (tly hoer da oue, thy ayg!) brav sein! tly jhoer ein großer Mann tlyga Mut, Tapferkeit tlyga cher, the awoear is er kämpfte wie ein Held tlyzh ein alter Mann; ein älterer Mann; Veteran; ein Mann von altem Schlage; ein Mann von altem Schrot und Korn; ein alter Knasterbart; altes Haus; Greis; ein älterer Mann; olles Aas tootn Zigarette tootn heahoer das sind starke Zigaretten tootn taie eine Packung Zigaretten tootnafer Raucher tope Ball; Kanone; Artillerie tope’m eser einen Ball fangen tope’re ka ubyd! fange den Ball! topy cia Kugel, Kanonenkugel tquabse Tropfen; hängender Tropfen; dünne Lösung; dünn; wässerig tquabsy bkher Flüssigkeitsmaß tquabse-tquabse oue tropfenweise tramway Straßenbahn; Straßenbahnwagen tramway cher, the equer mit der Straßenbahn fahren tsyzhbana Igel twahuer kratzen, sich kratzen; jucken two zwei two ana der zweite; Zweit; Nummer zwei two cher, nakh maswer is halb soviel two cher, nakhyba is doppelt soviel two’m i athe is eins von beiden; entweder oder two’re i der und jener; der eine und der andere, beide two’re i, the is das ist eins und dasselbe tworytwo zweimal tworytwo oue zu zwei(en) 130


tyga Sonne; solar Ci tyga nahoe! du meine Sonne! tyga guaswer die heiße Sonne tyga pstyr die heiße Sonne tyga verhe Sonnenglut; glühende Hitze tyga verhe is die Sonne brennt heiß tyga verhe’m dace in der prallen Sonne sitzen tyga verhe’m dalle in der Sonnenglut backen tyga’m cha l’quer sich nach der Sonne richten tyga’m date in der Sonne stehen tyga’m egazha die Sonne brennt tyga’m the egazha in der Sonne braten tyga’re ko bse (tyga’re ma lend; tyga’re ma tzue) die Sonne strahlt Tyga Sonne; Sonnentynsh bequem, günstig; geeignet, passend, leicht; unkompliziert; einfach; nach Kräften; den Kräften angemessen tynsh is es ist bequem; es gehört sich, es schickt sich tynsh oue bequem tynsh oue, quer bequem fahren tynsh oue, Why gury wern oue is Sie werden sich leicht mit ihm verständigen tza Name; Vorname; Benennung; Titel; Bezeichnung tza owney Eigenname tzapa Schmarotzer, Parasit; Schädling; schmarotzerhaft, parasitär; asozial bsaucher tzapa asoziale Lebensweise tzapazh Sabotageagent tzapazh oue s’owoer! da irrt er sich gewaltig! tzue strahlen; glänzen; leuchten; Strahlen werfen; blitzen; funkeln, schimmern tzyhoe die Menschen; Wesen tzyhoe ae (tzyhoe yabgher) ein böser Mensch; ein übler Geselle tzyhoe bthyga ein vernünftiger Mensch tzyhoe guaper ein angenehmer Mensch tzyhoe jean ein reger Mensch tzyhoe lapk die Menschen; das menschliche Geschlecht tzyhoe swacer ein liebes Wesen 131


tzyhoe tautch ein frecher Mensch tzyhoe ther ule eine Handvoll Menschen tzyhoe tzyque unbedeutende Menschen tzyhoebze Frau, Weib; ein weibliches Wesen; Frauen-; weiblich tzyhoehue Mann; Männer-; Herren-; männlich tzyque klein, gering; winzig; unbedeutend, geringfügig; klein, minderjährig; Kleinpalto’re hoer tzyque is der Mantel ist ihm zu klein tzyque i, ean i groß und klein; klein und groß; alt und jung tzyque y bkher oue in verkleinertem Maß; in verjüngtem Maß tzyquer guter Kerl

U uber feststampfen, festtreten; festfahren, stampfen; rammen, aufstampfen, stampfen, ausstampfen, enstampfen; einstampfen uberazh das Fell gerben ubsabser schwitzen (Wand) blyn’re swer o ubsabser die Wände schwitzen ubswer Frage; Anfrage; Interpellation; Nachfrage, Erkundigung; Auskunft; Bedürfnisse; Interessen; Ansprüche; Anforderungen; Verzeichnis, Liste; Fragerei; Erkundigungen; Nachforschungen; Nachforschung; Anamneseerhebung, Befragung; fragend; fragen; verlangen, fordern; verlangen (nach), zu sehen wünschen, zu sprechen wünschen; erkundigen, sich erkundigen, nachfragen (nach); nachschlagen; Erkundigung einziehen, Erkundigung einholen swer ubswer Auskunft einholen, sich erkundigen (nach); eine Anfrage an richten ubswer, swerjhue aym es ist keine Schande zu fragen ubswywe abkühlen; gleichgültig werden; erkalten, kalt werden 132


ubswywyge sich beruhigen; sich beruhigen ubswywygear ausgekühlt; beruhigt ubswywygear is das Fieber ist gefallen ucer verfassen, schreiben; komponieren; dichten; ausdenken, erfinden, sich ausdenken; ersinnen; flunkern; erfinden; fingieren; erdichten; ucer aquer Dichter, Poet; Schriftsteller, Literat; Urheber; Autor, Verfasser; Werkschöpfer ucer, dhe Gedichte machen, bereimen, reimen uchyter in arge Verlegenheit greaten; in große Verlegenheit greaten; in arge Verlegenheit kommen; in große Verlegenheit kommen; Why my uchyter! laß dich nicht verwirren!; bleib sicher! uchyterge verlegen werden, in Verwirrung geraten; in Verlegenheit geraten; bestürzt sein; betroffen sein; in arge Verlegenheit geraten [kommen; in arge Verlegenheit kommen; in große Verlegenheit geraten; in große Verlegenheit kommen uchytergear verlegen, verwirrt; betroffen; bestürzt uchytergear is es fiel ihm heiß auf die Seele udynyh das Fell gerben udz Gras; Kraut; Pflanze, Gewächs; Pflanzendecke, Bewuchs; Gräser; Vegetabilien; Gras-; Pflanzen-, vegetativ, pflanzlich udz daga Pflanzenöl udz hojhuer Heilkräuter udz shae deutscher Tee udz’m herlle im Grase liegen udz, her cer pflanzen udzy bse Kräuterschnaps; Balsam udzy btza grünes Gras; Kräutertherapeut; Grasnarbe, Narbe; Rasen, Rasenfläche; kleine Wiese; Waldwiese udzy btza chaguer kurzer Rasen udzy btza’m Why te myha! nicht über die Wiesen laufen! udzy btza’re uter den Rasen zertrampeln udzy fur eine grüne Farbe, Grün, Grüne gy’re i, udz’re tzyha is das Gras ist noch grün udzague abstumpfen; abflachen, abschärfen, brechen 133


udzyfur grün; unreif udzyzh Unkraut; Kräuter uge Tanz; tanzen Uge Uge, Tscherkessischer Tanz uge aquer, quear is (kafer aquer, quear is) sie ist tanzen ujagoe langweilen; belästigen ujhuantwer grün werden uke öffnen; weit aufreißen; sich ein wenig öffnen ukear weit offen, geöffnet ukear oue angelweit; sperrangelweit geöffnet uler arbeiten; tätig sein; berufstätig sein; sich beschäftigen (mit); treiben; fungieren, fahren, funktionieren; in Betrieb sein; wirken; in Betrieb sein; laufen; tasten, zünden aerther oue, uler als Arzt tätig sein goswe uler ahoa Eisengehalt des Erzes uler ahoa Arbeitslohn, Gehalt, Dienstlohn, Löhnung , Lohn, Salär; Lohn; Besoldung; Unterhalt, Unterstützung; Bezüge; Besoldung, Bezüge, Gage, Löhnung uler jagoer eine lästige Arbeit uler woe hart arbeiten; für zwei arbeiten; arbeiten wie ein Pferd; arbeiten wie ein Vieh; sich tot arbeiten; sich zu Tod arbeiten; sich krank arbeiten; sich müde arbeiten; quälen; abplagen; abhetzen; abrackern; sich abquälen; sich abplagen; seine liebe Mühe haben; sich abquälen; todmüde sein; todmüde werden; sich abrackern; abrackern; sich aufreiben; erschöpfen; entkräften; abquälen; abplagen; aufreiben; sich erschöpfen; sich durch zu anstrengende Arbeit erschöpfen; müde werden, ermüden; erschöpft sein; sich überanstrengen; quälen, peinigen; plagen; foltern; zermürben; erschöpfen; müde werden, ermüden, müde machen; erschöpft sein; sich überanstrengen; erschöpfen; belästigen Cy uler woear is (Ce ther shear is) ich bin müde; ich bin erschöpft gaswer’m i uler woear is er ist lebensmüde uler woear müde und matt; abgespannt; müde und matt ulerntze abtragen; abnützen, verschleißen; abgenutzt sein; verschleißen; schäbig werden

134


umakhe taufen; einweihen; heiligen thy umakhe sich taufen lassen unasch leer machen; leeren, entleeren; ausgießen; plunder; ruinieren; erschöpfen peagun’re unasch den Eimer ausgießen unather sich drehen, sich im Kreise drehen; Kreise ziehen unather Ci jha’re ma mir tanzt alles vor den Augen usue salzen; einsalzen handhubse’re usue die Suppe salzen uter kneten; (aus)quetschen; zertreten, zerdrücken, mit den Füßen treten her uter in den Kot treten; in den Schmutz ziehen; erniedrigen; niedertreten, treten; verschmähen; (gröblich) verletzen, übertreten; (be)schmieren, beschmutzen udz’re thy her uter das Gras zertreten yatwer, thy her uter durch den Schmutz stampfen uthe Krankheit; Leiden; Schmerz; Unwohlsein, Unpäßlichkeit; Erkrankung that ko uthe’ra? was tut ihnen weh? uthe bzager eine tückische Krankheit; eine gefährliche Krankheit uthe dchybzh bittere Schmerzen; rasende Schmerzen uthy gazh eine hartnäckige Krankheit; chronische Krankheit; chronisches Leiden uthe’m i tlych an einer Krankheit sterben uthynsher gesund; kräftig; heilsam, heilkräftig, Heil-; heilkräftig bsau is uthynsher is gesund und munter uthynsher oue, bsau gesund leben uthynsher oue! leben Sie wohl!; Gesundheit! utwypse aus den Händen lassen; fallen lassen; hinauslassen; herauslassen; schicken; entlassen; gehen lassen; loslassen dypa’re utwypse die Naht auslassen jhats’re utwypse wachsen lassen wocer’re utwypse die Preise freigeben zhacha’re utwypse stehen lassen utwypsyge frei machen; befreien; freigeben, freilassen, laufen lassen; auf freien Fuß setzen

135


uwer klopfen, hämmern, pochen bja’m te uwer an die Tür klopfen; an der Tür klopfen k’to uwer es klopft

V vaga Acker; Ackerfeld; Feld, ein bestelltes Feld vagoe Kruste, Rinde swakruer vagoe Brotrinde, Brotkruste vagoe’m egoe harte Rinde beißen vagoe Kruste, Rinde swakruer vagoe Brotrinde, Brotkruste vagoe’m egoe harte Rinde beißen vaka Schuhe; Schuhwerk; Schuha’re vaka ascher is er ist seines Handwerks Schuster sport vaka Sportschuhe vaka ascher Schuhmacher, Schuster vaka tycuan Schuhgeschäft vaka, sche Schuhe machen vear gar ver kochen; sieden; pflügen, ackern; (durch)furchen; (auf)pflügen, (auf)ackern ver aquer Pflügen, Ackern ver aper völlig gar werden ver pear fertiggekocht

136


W w Hilfsverb; der bestimmte Artikel w’bche zur Seite schnellen; wegspringen w’che sich davonmachen; sich aus dem Staube machen w’che! (the egah!; ecoe!) mach, daß du fortkommst!; fort (mit dir)! w’he aus dem Weg räumen; abräumen; beseitigen; töten, totschlagen w’hyge ablenken; aufräumen , in Ordnung bringen w’saser flüstern, miteinander flüstern, tuscheln; die Köpfe zusammenstecken w’saser oue mit leiser Stimme; im Flüsterton; mit Flüsterstimme w’she abführen, ableiten, abziehen, abheben, abzweigen, ausfahren, rückführen, umlenken, wegziehen w’shyge ablenken w’woer (w’swer) in den Weg laufen; stoßen; zusammenstoßen, zusammenprallen; kollidieren daher cher, w’che mit heiler Haut davonkommen W du; (deiner, dir, dich); Du; dein (deine, dein, deine); der [die, das] deine, der deinige, die deinige, das deinige; das Deine, das Deinige; dein Eigentum; die Deinen, die Deinigen W’atzyhoe on vous connaît Wher the’rar is the hoer schen’re (Wi the acoer is the hoer schen’re) nur du (allein) kannst das machen Wher, jy B’wear are das, was du gesagt hast Wher arar is das bist du; du bist's Wher arar, cerbie’m i ana’re? sind Sie die Mutter dieses Kindes? Wher arar? bist du's? Wi ada-ana’re bsau? leben Ihre Eltern noch? Wi aerhoe herlle aym das kannst du nicht verstehen Wi aerhoe the ehoerge! (Wi jha aerhoe the ehoer!) kehre vor deiner eigenen Tür! Wi ana’re B’hoer C’gagn is! ich werde dir was backen! Wi btzy’re B’hoer C’gagoen oue aym du hast gelogen, was ich dir nicht verzeihe 137


Wi bza’re i ubydar? du hast wohl den Mund zu Hause gelassen? Wi coa’re ky C’hoer gaquer! schicken Sie Ihren Sohn zu mir! Wi coash nakhyzh’re dein älterer Bruder Wi dhyll’re e C’tear is ich gab ihm dein Buch Wi fase oue i! nein, so was! Wi fythe’re Cy gatzyhoe machen Sie mich mit Ihrer Frau bekannt Wi jagoer Why mysche! nichts für ungut!; sei nicht böse!; nicht böse sein!; gedenke meiner nicht im bösen Wi kazhen ke gaquer dabei kann einem übel werden Wi my aerhoe thy umyhoer was dich nicht brennt, das blase nicht Wi nacype oue, Why ka quear is es ist dein Glück, dass du gekommen bist Wi pa Ci tear’m ... wenn ich du wäre... Wi pa cher statt deiner Wi pea’re k’per oje (Wi pea’re k’per otque) dir tropft die Nase Wi the coash’re einer deiner Brüder; von deinen Brüdern Why arathy? bist du zufrieden? Why bsau! danke schön!; danke sehr!; Gesundheit! Why C’gazhan is! ich werde dir was backen! Why daeler is! du Dummkopf! Why daeler?! bist du denn von Sinnen! Why k’aquer ara? (Why n’aquer ara?) gehst du mit? Why k’ther m’ubswe frage mich nicht Why k’thery quear’re Di guaper is es ist uns angenehm, dass du gekommen bist Why my gu the aver! machen Sie sich keine Mühe! Why swer cear aym du warst nicht zu Hause Why tautch is! Unverschämt läßt grüßen! Why the ahoer is du hast recht Why the hoey’re B’scher huen oue is du kannst machen, was du willst Why the hoey’re C’swa aym ich weiß nicht, was du willst Why thery hoey is! wenn du nicht willst, dann laß es eben bleiben! Why zhahue is! Unverschämt läßt grüßen! ... Wi guga oue’rar? meinen Sie nicht etwa, daß..? wark Ritter, tscherkessisch Ritter; ein Ritter ohne Furcht und Tadel; Adlige, tscherkessisch Adlige, tscherkessisch Edelmann; ein adliger Herr; Ritter-; adlig wark oue, syte hohen Sinnes sein; von edler Rasse sein warky goer Rittertum, Ritterschaft; Ritterlichkeit 138


wer sagen; mitteilen; aussprechen, artikulieren da goer oue, wear is gut gesagt wer jhue in der Hitze reden; phantasieren, irrereden (redete irre, irregeredet); faseln that, jy B’wear? was hast du gesagt?; wie meinst du das? the bsala ji wear aym sie sprach kein Wort werhoe Anzeige; Mitteilung; Erklärung, Deklaration, Notifikation, Nota, Avis, Avisieren, Bescheid, Bericht, Bekanntmachung; Ankündigung; Bescheid; Verständigung; Vorschlag; Antrag; Angebot; Anbot; Anerbietung, Offerte, Anerbieten, Vorlage, Bietung, Anbietung, Vorschlag, Annahme, Antrag, Angebot, Präsentation; anzeigen, melden; verständigen; benachrichtigen, einlegen, notifizieren, andienen, eröffnen, avisieren, deklarieren, benachrichtigen, aussetzen, anmelden, erklären; mahnen; einen Vorschlag machen; einen Antrag stellen; einen Antrag machen werhoe’ra ubswer’ra Angebot und Nachfrage wocer’re werhoe den Wert deklarieren werte abseifen; einseifen; massieren what wer what a’re? wer da?; wer ist da?; wer ist der Mensch? what i wessen? what i aerpa? (what the i aerpa’re?) wessen Sachen sind das? what twer, ka quern’re? wer kommt denn alles? what Why huen oue, Why hoey? was will er denn werden? what Wi ada’re? was ist dein Vater? what Wi tza’re? wie heißt du? what, a by i tza’re? wie heißt er? what, a’re thery an hoer hue’ra? wen stört das? what, hoe i gugan it? wer hätte das von ihm gesagt? what, kaquer’re? wer kommt? what, m’re i schear? (what, a’re i schear?; what, m’re the schear’re?; what, a’re the schear’re?) wer hat das getan? what, m’re? (what, a’re?) wer ist es? what, my aerpa a’re, e? wem gehören diese Sachen? what, noba s’my aer’re? wer fehlt heute? what, ther ubswe’re? wen fragt er? what, Wher m’rar am? wer anders als du? 139


what, Why hoer dher’ra? wem schreibst du? what, Why ki gaquear? (what, Why ki utwypsear?) wer hat dich denn geschickt? what, Wi coash’re? was ist Ihr Bruder? what’ra? wer wen? woa Hagel; Gon; Wetter Woa Ajhuer himmlisches Reich; die himmlischen Gewalten; die himmlischen Mächte Woa Ajhuer cher, Co wer! beim Himmel! Woa Ajhuer, myvajhuer! du lieber Himmel!; großer Himmel! woa jhoer schwerer Hagel woa jhoer, ko he es fällt schwerer Hagel woa, ko he es hagelt woace Schnee; Schnee-; verschneit; beschneit woace, ko ce es schneit woace’m hoer da is weiß wie Schnee woae kaltes Wetter; böser Frost; grimmiger Frost woae is es ist schlechtes Wetter woafer Himmel; Firmamen; himmlisch; Himmel(s)woafer bthyga heiterer Himmel; ein reiner Himmel; ein klarer Himmel; wolkenloser Himmel woafer’m am Himmel woafer’m da quey, ke hyge Feuer (und Flamme) speien; Donner und Blitz schleudern; Feuer und Flammen speien; Gift und Galle speien; rasen; wüten; toben; vor Wut rasen woaffe beständiges Wetter; schönes Wetter; heiteres Wetter; angenehmes Wetter; warmes Wetter; gutes Wetter; Schönwetter; beständiges Wetter; freundliches Wetter woaffe huen oue, Dy s’ogug wir warten auf gutes Wetter; wir hoffen auf gutes Wetter woaffe is ein Wetter zum Eierlegen; das Wetter ist gut woaffe oue bei gutem Wetter; bei schlechtem Wetter woaffe, ma hue das Wetter ist wird besser; es klart auf; es tut auf woaffe, ma huege il se met à faire beau woagoe trockenes Wetter; Trockenwetter 140


woagu Luftraum woagu mahoer! Glück ab! woaguana Luftweg; Flugstrecke; Außenleitung, Freileitungslinie, Luftleitung; Luftstraße; Fluglinie; Freileitung woaguana cher auf dem Luftwege woajhe Regen woajhe hoaba ein warmer Regen woajhe laryh ein starker Regen woajhe laryh, ko jhe es regnet stark woajhe swywer ein kalter Regen woajhe’m herte im Regen stehen woajhe’m if oue, Di ufernswear is der Regen hat uns tüchtig getauft woajhe, ko jhe es regnet; der Regen fällt woajhe, ko jerhe es regnet in Strömen woajhy jhoer ke jhe it ein starker Regen fiel woala Welle, Woge woalbaner ein anhaltender Regen; Regenguß, Platzregen; ein strömender Regen woale Atmosphäre; Lufthülle; Luftmantel; Atmosphäre (Druckeinheit); Gasmedium, gasförmiges Medium; atmosphärisch, Luftwoam schwüler Tag; drückende Hilze; stickige Luft; erstickende Hitze; schwere Hitze; schwül; sticking; drückend heiß; schwüle Luft; stickige Luft; Schwüle, drückende Hitze, eine drückende Hitze; windstill, wau; schwül; schwül, stickig, erstickend; drückend, drückend heiß Woam Doldrum; Kalmengürtel, äquatorialer Kalmengürtel, Mallung goathe woam Stickgas woanjacue Decke woanjacue byhue eine breite Decke woanjacue hoaba eine warme Decke woanjacue paswer eine dünne Decke woanjacue saba eine weiche Decke woarther Stroh; aus Stroh, Strohwoarther’ra bthue oue, goear is er ist bis auf die Knochen abgemagert; er ist

141


(bis) zum Skelett abgemagert; er ist nur Haut und Knochen; er ist nichts als Haut und Knochen woat nasses Wetter woat bsyt Matsch; Matschwetter wocer Preis; Wert; Bedeutung; Sinn wocer abkher Maß der Werte, Wertmaß wocer jean fixer Preis; Festpreis, fester Preis, gebundener Preis ther wocer von gleichem Wert wocyate Erbschaftsverfügung, Erbvermächtnis, Vermächtnis, Testament wocyate cher testamentarisch wocyate, sche sein Testament machen; ein Testament errichten; testieren; ein Testament aufsetzen wodycoer dünner werden; abmagern, mager werden; abnehmen; abspecken; abgemagert sein woe durchstecken, durchziehen; einfädeln; austreten, ausufern, aus dem Bett treten, diffluieren, überfluten, über die Ufer treten, aus den Ufern treten; hervorsprudeln bsy’re ki woear is der Fluß trat aus den Ufern; der Fluß trat über die Ufer woe aga Band; Streifen; Posament; Schleife; bandförmig woe aga sweryquer Förderband; Bänderführung; Gurtbandförderer; Gurtförderer; Förderband; Transportband; Schlepperriemen woe aga, thery dzer zur Schleife binden; eine Schleife binden swer woe verwittern; verschwinden; verschwinden; verlorengehen; ausblühen , auswittern; umgürten; anhaken, einhaken; sich anhaken, hängenbleiben thery woe verrenken, ausrenken; verstauchen woer klopfen; schlagen, prügeln; kämpfen, sich schlagen; stoßen; ergreifen; befallen, packen; angreifen; attackieren; vorstoßen; stürmen; hauen; feuern; schießen; beschießen, mit Feuer belegen, unter Beschuß nehmen; unter Feuer nehmen; Feuer abgeben; sich irren, sich täuschen; sich verrechnen; sich versprechen; einen Irrtum begehen; sinken; sich verrechnen; fallen; einfallen, einstürzen; stürzen; umfallen; pulsieren; ausfallen, ausgehen; vor Müdigkeit fast umfallen; sich nicht auf den Beinen halten können babyse awoer Enten schießen fundyra awoer Trommler; trommeln, die Trommel rühren ciary woer scharf schießen 142


te woer angreifen; anfallen, überfallen; herfallen Tha gosh awoer die Glocke läuten the awoer Ringen; kämpfen (für); ringen Why so woer Sie irren sich woer aler Wirbel; Kreislauf; Umlauf; Umkreisung; Runde; Schlag; Umgang; Umdrehung; Umkreisung; Windung; Einfliegen; Einflug; Schäfchen; Kreisprozeß; kontinuierlicher Prozess, kontinuierlicher Prozeß, stetiger Prozeß; Kontinueverfahren, stetiger Vorgang; Turnus, Zyklus; Zirkulation; kreisförmige Bewegung, Kreisbewegung, Kreisverkehr, Kreiselverkehr, Rundgang, Rundlauf; Umsatz; Verkehr aer woer aler der Kreislauf der Dinge agsher woer aler der Kreislauf des Geldes; Geldumlauf li woer aler der Kreislauf des Blutes; Blutkreislauf li woer aler ager Kreislaufstörung the woer aler Windung; Umkreisung; Erdumkreisung, Gang woer jhue danebenschießen; das Ziel verfehlen; den Ball danebenwerfen; fehlschlagen, fehlgehen; einen Fehlgriff tun; einen Bock schießen wy Mund; Eingang; Zutritt, Zugang Ci wy’re dydge is Geschmack auf der Zunge; Geschmack auf im Munde wybgoa Schlund tope wybgoa der Schlund einer Kanone wyfer Ufer; Strand; Küste; am Ufer gelegen; am Ufer liegend; zum Ufer gehörig; Ufer-; Küsten-; Strand-; Landwyfer cermagu das linke Ufer wyfer eazh das rechte Ufer wyfer eazh’m am rechten Ufer wyfer lafer küstennah, Küsten-; am Ufer gelegen, Uferwyfer lafer’m der Küste entlang; längs der Küste wyfer lagher (napk lagher) ein hohes Ufer wyfer lagsher (napk lagsher) ein niedriges Ufer wyfer’m am Ufer wygoae Dunst; (stickiger) Qualm; dichter Rauch wygoae’m im Rausch; benebelt

143


wygoer Rauch, Wrasen wygoer’re na’m swer obzha der Rauch beißt in die Augen; der Rauch beißt in den Augen wynchybza Schlüssel wynchybza bghaner ein Bund Schlüssel; Schlüsselbund; Trousseau Ci wynchybza’re quadar is mein Schlüssel ist weg wypa Flügel; Klappdeckel, Klappe; Türflügel; Tankraumklappe; Ventil; Schieber, Vorrichter, Abschlußschieber, Absperrklappe, Blende, Zugschieber wyper Lippen wyper tchathue oue von Mund zu Mund gehen wyper’m ebar woer (wyper’m bar hoer sche) den Mund küssen wyper’re laschyge sich den Mund wischen wyper’re w’gabche die Lippen aufwerfen; die Lippen hängenlassen Ci wyper, ther te C’hen aym kein Wort soll über meine Lippe kommen wyse weise, klug; talentiert; gescheit, intelligent; vernünftig, verständig wysytsa Superkluge; Besserwisser; kluger Kopf, gescheiter Mensch; ein kluges Haus; ein gescheiter Kopf; sehr befähigt; gescheites Kind; begabt wytler heften, durchnähen; (aus)nähen

Y yabgher ein schlechter Mensch; Dämon; böse; boshaft; erbost; grimmig; grausam; eifrig, leidenschaftlich yae Übel; ein notwendiges Übel; Infektion; Ansteckung; ansteckend, Infektions-; infektiös yaemyna Pest; entsetzlich, schrecklich, grauenhaft; Pest-; verpestet; Todes-; tödlich, todbringend; schaudererregend; riesig, riesengroß, Riesen-; gewaltig; ungeheuer; colossal; außerordentlich; Sonder-; ungewöhnlich; erstaunlich; unerhört; beispiellos; erstklassig; höchster Qualität; ausgezeichnet; vorzüglich, 144


vortrefflich; unerhört; beispiellos; hochkarätig; hervorragend; glänzend; außerordentlich; äußerst; entsetzlich, schrecklich, grauenhaft; gräßlich; ungeheuer yaemyna is schön yaemyna oue vorzüglich, vortrefflich; glänzend yaemyna uthe eine böse Krankheit, böse Krankheit; schwere Krankheit, schweres Leiden yaemyna’m ih! (ka cerhyge!; ther pyte oue, uquer!) Fluch über ihn!; der Fluch soll ihn treffen! yaemyna’re i owner’m ihar is ihn reitet ein böser Geist yaemynazh schwarze Pest; Monster; Untier; Ungeheuer; Unmensch yaerag kaum yaerag oue blößelig; mit knapper Mühe, mit Müh und Not; notdürftig yaerag oue, Cy ther fate it ich konnte kaum noch auf den Füßen stehen yaerey der böse Feind; der böse Geist Yaerey Alp; Böse Tha’m yaerey’m Dy si humer! errette uns vom Bösen! yaerey, equear is ihn reitet ein böser Geist yaga Schaden; Verlust; Nachteil; Defekt, Mangel; Beschädigung, Verderben; damage; schädlich, schadenbringend yaga chear aym das schadet nichts; (das ist) nicht so schlimm yaga chen aym das macht nichts; das macht dem Mädchen kein Kind yaga chen aym! keine Ursache zu danken!; das ist kein Ausspruch!; o bitte!; gern geschehen!; keine Ursache; Nichts zu danken yaga cher zum Schaden; zum Nachteil yaga cher, serge mit Damnum verkaufen yaga echen aym das schadet ihm nicht yaga, che Schaden bringen; Schaden (er)leiden; Schaden nehmen; zu Schaden kommen; den Schaden tragen; im Nachteil sein; Nachteile erleiden; Abbruch (er)leiden; Abbruch erfahren yaga, egache ramponieren; einen Schaden zufügen; beschädigen; verletzen; Schaden zufügen; Schaden anrichten; Schaden stiften; schaden, schädigen, Schaden bringen; Nachteil bringen; einer Sache Abbruch tun; einer Sache Abbruch machen; beeinträchtigen; stören; verderben; verpfuschen (the) yaga chen ta aym es kann nicht schaden, es wäre gut (the) yaga chen ta aym my dhyll’re i, B’gear am Sie sollten auch noch dieses Buch lesen 145


yiatwer Schmutz; Kot, Straßenkot yiatwer’m her ner im Schmutz steckenbleiben

Z zha Mund; braten, schmoren zha cher, bawoer durch den Mund atmen zha cuatz Mundhöhle zha da pler an Lippen hängen zha wyryhoe Froschmaul zha’re uke den Mund angelweit aufsperren; den Mund aufsperren; gaffen zha’re w’gahoe den Mund aufsperren; Mund und Nase aufsperren zha’re wyry hoear oue mundoffen zha’re wyry hoear oue, eple halboffenen Mundes schauen zha’re wyry hoear oue, syte mit offenem Mund dastehen, den Mund aufsperren, blarren, gaffen i zha’m hacorte zha dalle is er ist stumm wie ein Fisch i zha’re wyry hoear oue eple it er schaute ihm mundoffen zu Wi zha’re ther swer coer halt die Klappe!; mach die Klappe zu! zhabgoa ein breiter Mund; ein großer Mund; Briefkasten; toter Briefkasten zhabgoa is er hat einen Mund bis an die Ohren zhabkher Pfannengericht zhagu Herd; Herdplatte; Heim; Kochherd; Heim und Herd; Heimwesen; Obdach; Fokus, Brennpunkt, Brennfleck, Strudelpunkt; Sumpf, Gestell, Unterofen; Herdplatte, Etage, Sohle; Gersterraum; Zufluchtsort, Unterkunft; Asyl; häuslich aer uzh zhagu Kulturstätte bler zhagu elektrischer Kochherd goathe zhagu Gasherd the awoer zhagu Kriegsherd yaga zhagu’re Herd des Übels zhagu peajha die heimischen Penaten; Hausstalt; Zuhause zhagu aerna Hausmannskost; häusliche Kost 146


zhaguer Sprachfehler; sprachliche Unbeholfenheit; schwerfällige Ausdrucksweise; redeungewandt; stammelnd; sprachlich unbeholfen; mit schwerer Zunge sprechend; redeungewandt, sprachlich unbeholfen zhahue Grobian, grober Kerl, ein grober Kerl; Rüpel, Knorren, Klotz, Kloben; eine grobe Stimme; ein rauher Mann; ein frecher Mensch; eine harte Aussprache; ein roher Bursche; eine grobe Schnauze; frecher Kerl, Frechdachs, ein frecher Kerl; frech wie Dreck, frech wie die Laus im Grind, frech wie ein Rohrspatz; grob wie Bohnenstroh; grob; rauh; hart; barsch; frech wie Oskar; Frechling; Unverschämte; Ackertrolle; Rülp; Racks; frech; unverschämt; unehrerbietig; rüpelhaft; unhöflich; unfreundlich; respektlos zhahue bsala (bsalahue) grobe Worte; ein harter Ausdruck; harte Worte zhahue is er ist ein grober Mensch zhahue oue freche zhahue oue, bsala frech sprechen zhahue oue, per gerge it sie gab freche Antworten zharazha rotglühend; heiß; brennend heiß; glühend; feurig; glühend; heiß, leidenschaftlich; flammend, feurig; hitzig, heftig dape zharazha glühende Kohlen, Kohlenglut zhark glühende Hitze; schwere Hitze, Hitze; Glut; heiß; heftig, glühend; leidenschaftlich; drückend heiß; schwül zhark it es war heiß zhats Metallstaub; Feilspäne, Eisenfeilspäne; Eisenfeil; Eisenfeilicht; Metallstaub zhy Luft, Wind; Hauch, Lufthauch; Luft-; pneumatisch; atmosphärisch; chiffonartig; alt; altertümlich; firn; bejahrt; gebraucht; ausgedient; ausrangiert, brüchig, invalid(e); ramponiert; früher, ehemalig; bisherig; vorig, vergangen; unveränderlich, unwandelbar zhy ae schlechte Luft zhy goser trockene Luft zhy guaquer ein angenehmer Wind zhy hoaba warme Luft zhy i, swa i alt und jung; jung und alt; groß und klein zhy jhoer ein starker Wind zhy kabzer frische Luft; reine, saubere Luft; gesunde Luft; Frischluft, Frischwetter zhy kabzer cher, bawoer eine reine Luft atmen 147


zhy kabzer’m an der frischen Luft zhy pstyr heiße Luft; ein heißer Wind zhy swywer kalte Luft; Kaltluft; ein kalter Wind zhy thy w’gaha sich auslüften; frische Luft schöpfen; neue Eindrücke sammeln; sich Abwechslung verschaffen; sich erfrischen; sich erholen zhy tquabse flüssige Luft; Flüssigluft zhy uh (zhy swerhoe) Luft(e)s; Zugluft; ein leichter Wind; leiser Wind; flaue Brise zhy’m in der Luft zhy, i gauh lüften; auslüften; belüften; durchlüften; entlüften zhy, i uha gelüftet sein my fur’m zhy Why swer ohuech diese Farbe macht dich alt zhybga Luftstrom, Luftzug; Brise, Wind; Flugzeug; Flugapparat, Fluggerät, Luftfahrzeug; Verkehrsflugzeug; windig; Flugthe awor zhybga Militärflugzeug zhybga cher, the elater mit dem Flugzeug fliegen zhybga laryh ein starker Wind, ein steifer Wind zhybga laryh ko pser es geht ein starker Wind zhybga pstyr ein heißer Wind zhybga’m I’re i quer mit dem Wind segeln zhybga’re bshajha’m s’later it das Flugzeug flog über den Wolken zhybga’re jyzher ma later das Flugzeug fliegt weit zhybga’re latear is (zhybga’re s’latear is; zhybga’m the i aertear is) das Flugzeug stieg in die Luft zhycha die älteren Herrschaften; alte Leute; ein alter Mensch; ein älterer Mensch zhycha fucha alter Kram; altes Zeug; alte Sachen; Plunder; Kram; Gerümpel; Ramsch; Trödel; Mischpoche; Mischpoke; alte Leute; Alte, alter Mann (alte Leute), Greis; die älteren Herrschaften; ältere Leute zhyffe gute Luft zhyge längst gewesen; langjährig; vergangen, alt; längst vergangen zhyge landa’ra seit alten Zeiten; seit je; seit Menschengedenken; seit eh und je; seit undenklichen Jahren; von je, von eh' und je, von je und je; seit Menschengedenken; seit Olims Zeiten; zu Olims Zeiten; seit unvordenklicher Zeit; seit unvordenklichen Zeiten; seit undenklicher Zeit; so weit man zurückdenken kann; seit Adams Zeiten; von Anbeginn der Welt; von jeher; seit Jahren; seit alters (her), von alters her, vor alters; seit eh und je; seit geraumer 148


Zeit; seit Großväterzeiten; von langer Hand (her); von früher her, von alters her; von langher; von alters her, seit jeher zhygoer Alter zhyjha auf seine alten Tage; für seine alten Tage; Alter; hohes Alter; Rangdienstalter; wirtschaftliche Nutzungsdauer, Nutzungsdauer, Nutzungsfrist; Gebrauchsdauer;Standzeit i zhyjha auf seine alten Tage zhyjha’m für seine alten Tage; hochbetagt, in hohem Alter zhyjha mahoer, hue ein hohes Alter erreichen

149


150


151


152


153


Na ley cher, eple Aufmerksamkeit schenken

Adygha Bza of Institute, ABI The ASH «Majucie» 154


Circassian - German dictionary