Taschenbuch-Magazin Sommer 2022

Page 1

2/2022

Taschenbuch Magazin

SommerHighlights

© Bill Waters

ane Neue Rom annen zum Entsp räumen! und Wegt

C. J. TUDOR

torin u a r e l l i r h T e t n Brilla


Thriller

DAS PHANTASTIK-PROGRAMM VON PANINI BOOKS JETZT IM BUCHHANDEL ERHÄLTLICH BAND 1 EINER FANTASTISCHEN TRILOGIE VOLLER

MAGIE UND EXOTIK „Die beste Fantasygeschichte, die ich seit „Der Name des Windes“ gelesen habe.“ – Sabaa Tahir S. A. CHAKRABORTY DIE STADT AUS MESSING (Daevabad-Trilogie 1) ISBN 978-3-8332-4099-7

Für alle Leser/-innen von George R.R. Martin, Peter V. Brett und Patrick Rothfuss

VON SEICHTEN

LÜGEN

Abgeschlossen Einzelband

er

UND DUNKLEN

GEHEIMNISSEN. Eine dunkle, gruselige, mysteriöse und magische Geschichte im schweißtreibend-sumpfigen Süden der USA GINNY MYERS SAIN DARK AND SHALLOW LIES ISBN 978-3-8332-4180-2

Harry Potter meets Riverdale meets Twin Peaks

Band 1 einer fantastischen Trilogie voller

ķTARKER ĤRAUEN und ĶÄTSELHAFTER ıONSTER Für alle Leser/-innen von Ben Aaronovitch, Arthur Conan Doyle, Mary Shelley, Robert Louis Stevenson u.v.m.

2 Taschenbuch-Magazin

THEODORA GOSS DER SELTSAME FALL DER ALCHEMISTENTOCHTER 978-3-8332-4101-7

www.paninibooks.de

Für Fans von Holmes & Watson, Jekyll & Hyde, Victor Frankenstein und Van Helsing


editorial Liebe Leserin, lieber Leser!

Wenn der Sommer begonnen hat, aber die ersehnte Auszeit noch nicht in greifbarer Nähe ist, dann suche ich mir gern einen schönen Schmöker. Was gibt es Besseres, als beim Lesen auf dem Sofa oder im Liegestuhl auf der Terrasse schon ein wenig in Urlaubsstimmung zu geraten? Eine Kulisse aus Strand und Meer, das Flair Italiens oder Griechenlands, Freundschaft und große Emotionen: Auf unseren Seiten mit „Sommer-Highlights“ stellen wir Ihnen eine Reihe von gefühlvollen Romanen vor – für das Reisegepäck oder für verträumte Lesestunden zu Hause. Der Lektüresommer wird jedoch auch spannend, mit rätselhaften Geschehnissen in einer englischen Gemeinde (C. J. Tudor), Serienkillern, die sich im Darknet verabreden (John Katzenbach) oder dem Tod eines ehemaligen Soldaten (Rudolf Jagusch). Sie suchen einen Urlaubskrimi? Vielleicht treffen ja Ermittlungen auf Kreta, den Fidschi-Inseln, in Frankreich oder in der Toskana Ihren Geschmack. Nicht zuletzt haben aber auch die Genres Literatur, Romance und Fantasy lesenswerte Neuheiten zu bieten. Eine sonnige Lese-Zeit wünscht Ihnen

Ulrike Peters Redaktion

hste Die näc es ed b a g Aus zins -Maga h c u b n e h c Tas t am erschein 22 ! 0 2 t. 30. Sep

Taschenbuch-Magazin 3

Dipl. Psych. Rolf Ulrich Kramer

Lebenserfolg! Vision und Organisation „Jeder ist seines Glückes eigener Schmied“, so heißt ein altes Sprichwort. Doch leider wird das Schmieden des eigenen Lebensglückes an keiner Schule gelehrt. Viele Menschen erreichen in ihrem Leben einen Punkt, an dem sie auf die Fragen ihres Lebens keine Antwort mehr wissen. Ihnen fehlt ein Ziel, sie wissen nicht, wie sie ihre Träume verwirklichen können oder haben schlicht und einfach Angst, bei dem Versuch zu scheitern. Erkennen Sie sich in dieser Beschreibung wieder? Dann wird Ihnen dieses Buch den nötigen Anstoß geben, um Ihr Leben in die Hand zu nehmen. „Lebenserfolg! Vision und Organisation“ ist Ihr Leitfaden zur Gestaltung und Umsetzung einer erfolgreichen und glückerfüllten Zukunft. ISBN 978-3-933874-43-6 352 Seiten · 14,50 € Verlag Peter Jentschura Tel.: +49 (0) 25 34 - 9 73 35-0

Leseproben: www.verlag-jentschura.de/lvo


Pauline Mai, © Franziska Kuttler

© Bill Waters

INHALT

6

Max Osswald, © Pierre Jarawan

12

Titelgeschichte

C. J. Tudor: Böse Geister, die nicht ruhen

Sommer-Highlights 2022

Glücksmomente im Gepäck 8 Schmöker für die Sommerzeit 10 Im Herzen verbunden 12 Bis über beide Ohren verliebt 14 Bella Italia 18 Mit Mut und Zuversicht Literatur 20 Herausragende Erzähler 4 Taschenbuch-Magazin

23 22 Den Verlust überwinden 23 Max Osswald: Riskanter Deal Buch zum Film 24 Außer Takt – drei aktuelle Literaturverfilmungen Spannung 26 Thriller: Eiskalte Mörder 28 Regionalkrimis: Zwischen Ostsee und Alpen 32 Urlaubskrimis: Tödliche Idylle


Sunil Mann, © Eke Miedaner

Scarlett St. Clair, © Scarlett St. Clair

INHALT

Nina Bilinszki, © Rahel Schul

28

38

42

Orte der Kultur

Romantic Fantasy

34 Avignon – Perle der Provence

42 Scarlett St. Clair: Gefährliches Spiel

Lebensgeschichten 36 Mit Herzblut erzählt Romance 38 Schmetterlinge im Bauch Fantasy

16 Paperback 30 Taschenbuch 42 Impressum

40 Rätselhafte Zwischenwelten Taschenbuch-Magazin 5


Titelgeschichte

BÖSE GEISTER, DIE NICHT RUHEN Eine unkonventionelle Pfarrerin, eine verschworene Dorfgemeinschaft und eine düstere Vergangenheit voller Rätsel: „Das Gotteshaus“ von C. J. Tudor ist ein atmosphärisch dichter, meisterhaft komponierter Thriller mit so einigen Gänsehauteffekten.

C

hapel Croft ist ein kleines Dorf in East Sussex. Es liegt in einer Gegend, die von Landwirtschaft geprägt ist und in der die örtliche Kirche eine wichtige Rolle spielt. Die alteingesessenen Bauernfamilien haben traditionell das Sagen, alte Legenden werden über Generationen lebendig gehalten. Es ist ein beschauliches Dorf inmitten einer malerischen Landschaft, aber auch ein Dorf mit einer blutigen Vergangenheit: Im Jahr 1556, auf dem Höhepunkt der Protestantenverfolgung durch Maria I. von Eng­land, wurden acht Einwohner von Chapel Croft auf dem Scheiterhaufen verbrannt, darunter zwei kleine Mädchen. Ein Denkmal auf dem Kirchhof erinnert an die Märtyrer. Und jedes Jahr am Todestag der Mädchen werden in Chapel Croft kleine Reisigpuppen verbrannt. Pfarrerin Jack Brooks ist nicht begeistert, als sie von Nottingham nach Chapel Croft versetzt wird. Doch nach einem tragischen Zwischenfall in ihrer Gemeinde ist das ihre einzige Chance auf einen Neustart. Will sie in ihrem Job weiterarbeiten, muss sie zusammen mit ihrer Teenager-Tochter Flo den Ortswechsel wagen. C. J. Tudor: Das Gotteshaus übersetzt von Marcus Ingendaay Goldmann, 560 Seiten 15,- € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-442-20629-2

6 Taschenbuch-Magazin

Beängstigende Vorfälle Schon während der ersten Tage in ihrem neuen Zuhause, einem etwas heruntergekommenen Cottage, wird Mutter und Tochter allerdings klar, dass der Neuanfang alles andere als leicht wird. Es sind nicht nur die Menschen in der Gemeinde, die ihnen argwöhnisch bis abweisend begegnen. Irgendjemand schickt ihnen düstere Drohbotschaften und Flo hat Visionen von den brennenden Mädchen. „Wer die brennenden Mädchen sieht, dem widerfährt bald ein Unheil“, heißt es in der Legende. Die seltsamen Erlebnisse rauben Jack den


Titelgeschichte

Schlaf: „Die Nacht ist zu still, die Dunkelheit zu tief, als dass sich der Tumult in meinem Kopf ignorieren ließe. (...) Hier wohnt das Böse, denke ich und frage mich, woher ich das habe. Mein Verstand spielt heute Abend verrückt.“ Trotzdem kann Jack nicht aufhören, den rätselhaften Ereignissen im Dorf nachzuspüren. Warum hat sich ihr Vorgänger Reverend Fletcher in der Kirche erhängt? Und was hat das Ganze mit der Geschichte von zwei TeenagerMädchen zu tun, die vor 30 Jahren angeblich ausgerissen waren und für deren Verbleib sich schon bald niemand mehr interessierte? Während Tochter Flo zum Unbehagen ihrer Mutter mit einem seltsamen Jungen aus der Nachbarschaft Freundschaft schließt und ihre eigenen Wege geht, setzt Jack selbst alles daran, von den Dorfbewohnern etwas über die damaligen Ereignisse zu erfahren. Ihre Hartnäckigkeit erweist sich allerdings als höchst gefährlich, denn nicht jeder in Chapel Croft ist an der Wahrheit interessiert ...

Nach ihren drei SPIEGEL-Best­ sellern „Der Kreidemann“, „Lieblingskind“ und „Schnee­ w­ittchen schläft“ beweist C. J. Tudor mit „Das Gotteshaus“ einmal mehr, dass sie es brillant versteht, ihren Lesern Gänsehautmomente zu verschaffen. Sie lässt geschickt Horrorund Mystery-Elemente in die Story einfließen und verwebt verschiedene Handlungsstränge und Zeitebenen miteinander. Dazu lässt sie eine Protagonistin erzählen, die wahrlich keine typische Pfarrerin ist und zudem ihre ganz eigenen, dunklen Geheimnisse hütet. Eher sachte, aber mit Kraft entwickelt die Geschichte eine besondere Sogwirkung. Eine Leseempfehlung nicht nur für Fans von John Burnside, Jenni Milewski, Kelly Armstrong oder Horror-Meister Stephen King.

© Bill Waters

Absolutes Bestseller-Potenzial

Taschenbuch-Magazin 7


Sommer-Highlights Die Anwältin Dannie hat einen ausgeklügelten Lebensplan und so hat sie während des wichtigsten Bewerbungsgesprächs ihrer jungen Karriere auch eine klare Antwort auf die Frage „Wo sehen sie sich in fünf Jahren?“. Nachdem ihr Freund ihr am selben Abend einen Heiratsantrag gemacht hat, legt sie sich mit dem Gefühl schlafen, dass alles so läuft, wie sie es sich wünscht. Doch als sie in der Nacht aufwacht, befindet sie sich in einer fremden Wohnung und neben ihr liegt ein anderer Mann. Im Hintergrund laufen die Nachrichten: Es ist derselbe Tag, doch fünf Jahre in der Zukunft. Nach einer Stunde, die alles infrage stellt, wacht sie in ihrem eigenen Bett wieder auf. Und viereinhalb Jahre später begegnet sie dem Mann aus ihrem Traum ... Eine gefühlvolle Geschichte über die Macht des Schicksals! Rebecca Serle: In fünf Jahren übersetzt von Judith Schwaab btb, 320 Seiten, 12,- € (D), 12,40 € (A), 17,90 sFr ISBN 978-3-442-77014-4

Glücksmomente im Gepäck –

Schmöker für die Sommerzeit

8 Taschenbuch-Magazin


Sommer-Highlights In Minnie Darkes herzzerreißendem Roman ist es Liebe auf den ersten Blick: Als die Starpianistin Diana in Aries Büro im Musikkonservatorium stolpert, funkt es sofort zwischen den beiden. Sieben gemeinsame Jahre später weiß Diana, dass sie auch den Rest ihres Lebens mit Arie verbringen möchte. Da sie jedoch noch nie besonders gut mit Worten war, schreibt sie ein Lied, das Arie ihre Liebe zeigen soll. Sie wird es ihm allerdings nie vorspielen können, denn das Schicksal hat andere Pläne ... Zu anderer Zeit an einem anderen Ort: Ein Mann hört in einer Hotellobby eine junge Frau Klavier spielen, die Melodie berührt ihn zutiefst. Noch hat er keine Ahnung, dass dieses Lied sein Leben für immer verändern wird – und nicht nur seines.

Juliette ist verzweifelt: Ihr Freund, der Dauerstudent Nicolas, lässt sie nach zehn Jahren sitzen, obwohl sie immer alles für ihn getan hat. Als sie ihn aus einem Reisebüro kommen sieht, wird sie neugierig. Warum bucht er eine Reise auf die Malediven, in ein romantisches Luxushotel, für zwei? Vollkommen pleite und trotz unfassbarer Flugangst sitzt Juliette kurz darauf im Flugzeug, um ihrem Ex und seiner mysteriösen Neuen in den Liebesurlaub zu folgen. Im türkisblauen Paradies kommt jedoch alles ganz anders, auch weil es den attraktiven Manager Mark gibt, der außer ihr der einzige Single auf der gesamten Insel ist. – Herzklopfen, Sonnenschein und romantische Momente am Meer: Marie Vareilles „Inselküsse unter Palmen“ ist der perfekte Roman für das Urlaubsgepäck! Marie Vareille: Inselküsse unter Palmen übersetzt von Gabriele Lefèvre Penguin, 304 Seiten, 11,- € (D), 11,40 € (A), 16,90 sFr ISBN 978-3-328-10618-0

© Rafael Cisneros, unplash.com

Minnie Darke: Bis du mich findest übersetzt von Stefanie Retterbush Goldmann, 416 Seiten, 11,- € (D), 11,40 € (A), 16,90 sFr ISBN 978-3-442-48948-0

Taschenbuch-Magazin 9


Sommer-Highlights Nell und Van lernen sich im Kindesalter kennen und werden beste Freunde. Doch schon bald trennt das Schicksal die beiden voneinander. Als sie sich im Alter von 15 Jahren wiedersehen, ist die Verbindung zwischen ihnen sofort wieder da. Und auch ein paar Gefühle, die neu für sie sind, und die sie zuerst nicht einordnen können: Warum kribbelt es plötzlich zwischen ihnen? Irgendwann führen beide ihr eigenes Leben, doch vergessen können sie ihre gemeinsame Zeit nicht. Was passiert, wenn sie sich wieder gegenüberstehen? – Der herzerwärmende Roman der SPIEGEL-Bestsellerautorin Paige Toon jetzt als Taschenbuch. Paige Toon: Im Herzen so nah übersetzt von Andrea Fischer FISCHER TB, 368 Seiten, 11,99 € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-596-00063-0; ab 29. Juni im Handel

© Anna, unsplash.com

Im Herzen verbunden Der neue, heitere Sommerroman von Maeve Haran nimmt seine Leserinnen mit nach Griechenland: Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Dora, Penny, Nell und Moira, die im Studium unzertrennlich waren und sich später wegen Karriere, Beziehungen und Familienplanung aus den Augen verloren. Nun braucht Penny wegen einer Lebenskrise die Unterstützung ihrer Freundinnen und schlägt vor, dass sie ihren legendären Urlaub aus Studienzeiten wiederholen. Gemeinsam reisen die Frauen auf eine kleine Kykladeninsel. Dort erwartet sie nicht nur die griechische Lebensart, sondern auch der Sommer ihres Lebens ... Maeve Haran: Unser griechischer Sommer übersetzt von Karin Dufner Blanvalet, 448 Seiten, 11,- € (D), 11,40 € (A), 16,90 sFr ISBN 978-3-7341-1064-1

10 Taschenbuch-Magazin


Sommer-Highlights Cat und Sam sind in den Zwanzigern, als sie sich an der Strandpromenade von Atlantic City begegnen – und es ist Liebe auf den ersten Blick! Als Sam nach England zurückkehren muss, schwören sie sich, dass sie sich schon bald wiedersehen werden. Doch wenige fehlgeleitete Briefe lassen den Kontakt zwischen ihnen abreißen. Eines Tages beschließt Cat nach London zu ziehen, um Sam zu suchen. Er hatte ihr immer wieder von seinem Lieblingsplatz im Park Hampstead Heath erzählt und Cat verbringt dort viele hoffnungsvolle Stunden. Wird das Schicksal sie wieder zusammenbringen? – Eine ebenso schöne wie dramatische Liebesgeschichte! Saskia Sarginson: Als die Zukunft noch vor uns lag übersetzt von Maria S. Hochsieder-Belschner Knaur TB, 400 Seiten, 15,99 € (D), 16,50 € (A) ISBN 978-3-426-22758-9; ab 1. Juli im Handel

Evie S., unsplash.co

m

Freundschaft und Liebe Mit dem Roman „Und dann kam das Glück“ beginnt Clara Simons Reihe über die „Rue de la Chance“, eine fiktive Straße im Pariser Künstlerviertel Belleville. Hauptfigur ist die schüchterne Floristin Chloé, deren Blumenladen im Quartier sehr beliebt ist. Leider zerstört der Baulärm von nebenan die Atmosphäre ihrer kleinen Blumenwelt und vergrault die Kunden. Wenn Chloé auf den charmanten Vorarbeiter Ben trifft, ist der Ärger allerdings sofort vergessen. Unterdessen wollen ihre besten Freunde Chloé zum Glück verhelfen und sorgen dabei für reichlich Chaos. Doch in der „Rue de la Chance“ ist vieles möglich ... Clara Simon: Und dann kam das Glück Lübbe, 304 Seiten 10,99 € (D), 11,30 € (A) ISBN 978-3-404-18812-3 Taschenbuch-Magazin 11


Sommer-Highlights

Bis über beide Ohren verliebt Die Hauptfigur aus „Liebe funkelt apfelgrün“ ist die junge Mila. Sie war wochenlang in Theo verliebt, der ihr auch ernste Hoffnungen machte. Doch er hat bereits eine Verlobte! Mila bleibt nur die Flucht und so nimmt sie ein House-Sitting-Angebot in dem verschlafenen Örtchen Applemore in Schottland an. Der Dorfgemeinschaft ist ihre Anwesenheit zunächst nicht geheuer. Erst Milas ­Back­­künste und die Idee, ihre Brote gegen Musikstunden, knackige Äpfel oder Freibier im Pub zu tauschen, öffnen die Herzen der Bewohner. Und als plötzlich der attraktive Finley auftaucht, macht auch Milas Herz einen unerwarteten Hüpfer. – Nach „Das Glück ist lavendelblau“ und „Das Leben leuchtet ­sonnengelb“ der neue Feel-good-Roman von Pauline Mai. Die perfekte Lektüre für alle Fans von Katharina Herzog oder Meike Werkmeister! Pauline Mai Liebe funkelt apfelgrün Blanvalet, 496 Seiten 11,- € (D), 11,40 € (A), 16,90 sFr ISBN 978-3-7341-1053-5

12 Taschenbuch-Magazin

© Franziska Kuttler

Gefühle sind einfach nicht berechenbar – das erleben auch die jungen Frauen, von denen die Autorinnen Pauline Mai, Kate Spencer und Sara Molin erzählen. Drei stimmungsvolle Romane zum Abtauchen und Wegträumen.

Pauline Mai


© Diana Ragland

© Eke Midaner

Sommer-Highlights

© Kajsa Görnasson

Sara Molin wurde schon als „Schwedens Antwort auf Sophie Kinsella“ bezeichnet, denn auch die Autorin aus Stockholm schreibt hinreißende Liebesromane! Ihre Protagonistin ist die Lehrerin Clara, die nach der Trennung von ihrem Freund in einer tiefen Krise steckt. Als sie den neuen Freund ihrer kleinen Schwester kennenlernt, ist sie froh, doch er bringt sie mit seinem klaren Blick auf die Menschen und seinen humorvollen Fragen nach dem Sinn ihres Lebens auch völlig durcheinander. Und dann taucht auch noch ihre Jugendliebe Jonathan auf, der jahrelang im Ausland war. Damit ist das Gefühlschaos perfekt ...

© Eke Midaner

Kate Spencer Zwei Herzen unter acht Millionen übers. v. Carolin Müller; Penguin, 480 S. 11,- € (D), 11,40 € (A); ISBN 978-3-328-10759-0

Kate Spencer

Sara Molin

Mit Kate Spencer wird der Sommer in New York äußerst romantisch! Im Mittelpunkt ihres Romans steht die Designerin Fran, die von einem Fremden vor einer großen Peinlichkeit bewahrt wird: Nach einem Sprint in die überfüllte U-Bahn klemmt Frans Kleid in der Tür und reißt auf. Nur das Sakko des attraktiven Unbekannten verhindert, dass sie der ganzen Stadt ihre Unterwäsche zeigt. Wenig später entdeckt Fran online ein Video von dieser Begegnung, die angeblich den Beginn einer Lovestory darstellt. Wie gut, dass man sich in einer Großstadt mit acht Millionen Einwohnern nicht zufällig wiedersieht. Oder etwa doch?

Sara Molin Zimtschnecken zum Frühstück übersetzt von Sabine Thiele Diana, 384 Seiten 11,- € (D), 11,40 € (A), 16,90 sFr ISBN 978-3-453-36103-4; ab 11. Juli Taschenbuch-Magazin 13


Sommer-Highlights

Malerische Buchten, temperamentvolle Landsleute und „Dolce Vita“: Italien zählt noch immer zu den beliebtesten Reiseländern der Deutschen. Drei Romane zum Schmunzeln und Träumen – nicht nur für den Urlaub!

© Maksym Potapenko und Kirschner, unsplash.com

I

m Haus der Boscolos im Piemont leben drei Generationen auf vier Etagen in leicht chaotischer Harmonie zusammen. Doch dann bringt eine Nachricht aus den USA die große, glückliche Familie gehörig ins Schwitzen: Großtante Antonias Enkel Jeremy kommt beruflich nach Mailand und soll für eine Weile in Antonias Wohnung leben. Die Zimmer im zweiten Stock sind allerdings seit Jahren heimlich an Lorenzo vermietet. Und der darf nicht ausziehen, denn einerseits ist Stella Marina unsterblich in ihn verliebt und andererseits hat Tante Giulietta gerade das Halbfinale von „Let’s Dance“ mit ihm erreicht ... „Tante Giulietta tanzt“ ist ein

fröhlicher Familienroman, in dem die Autorin Stefania Bertola ein großes Gespür für Situationskomik beweist. Dem Glück eine Chance geben Die malerische Amalfiküste der 1950er-Jahre ist der Schauplatz von „Villa Amalfi – Träume über dem Meer“, dem ersten Band der Saga um die liebenswerte Protagonistin Ida. Die junge Frau kann ihr Glück kaum fassen, als sie eine Anstellung in der Villa bekommt, die ein kleines traditionsreiches Hotel beherbergt. Mit Stefania Bertola Tante Giulietta tanzt übersetzt von Gabriela Schönberger Knaur TB, 272 Seiten, 10,99 € (D), 11,30 € (A) ISBN 978-3-426-52828-0

Bella Italia 14 Taschenbuch-Magazin


Sommer-Highlights Giulia Romanelli Villa Amalfi Lübbe, 415 Seiten 14,99 € (D), 15,50 € (A), 20,50 sFr ISBN 978-3-404-18806-2 ihrer fröhlichen Offenheit und ihrem großen Fleiß begeistert Ida das Eigentümerpaar, was deren Tochter Guendalina jedoch deutlich missfällt. Als Ida sich in den charmanten Reiseleiter Ranieri verliebt, scheint ihr Glück vollkommen. Doch die intrigante und launische Guendalina hat selbst ein Auge auf Ranieri geworfen und wird zur erbitterten Rivalin. – Ein Roman mit viel süditalienischem Flair, der eine Zeit voller Hoffnungen und Träume lebendig werden lässt. Eine unerwartet ereignisreiche Reise nach Apulien schildert wiederum Tessa Hennig in „Immer Ärger mit den Bambini“. Im Mittelpunkt des heiteren Romans steht Sandra, die nach

einer Pleite und einer gescheiterten Ehe kurzerhand mit ihrer rüstigen Mutter Heike nach Italien aufbricht. Die erste Herausforderung erwartet sie schon am Gotthard-Tunnel: Auf einer Raststätte gabeln sie den Teenager Federico auf, der aus dem Heim ausgerissen ist, um zu seinem Großvater Alessio nach Brindisi zu fahren. Der Opa ist jedoch wenig erfreut, als die beiden Frauen den Jungen bei ihm absetzen wollen. Der mürrische Alte lebt einsam auf einem Weinberg und behauptet, er habe gar keinen Enkel. So braucht es Heikes ganzen Einfallsreichtum und Federicos jugendlichen Charme, um Alessios, aber auch Sandras Glück ein wenig nachzuhelfen ... Tessa Hennig Immer Ärger mit den Bambini Ullstein TB, 336 Seiten 10,99 € (D), 11,30 € (A) ISBN 978-3-548-06574-8 ab 30. Juni im Handel

Taschenbuch-Magazin 15


buchreport.express/SPIEGEL_Plakate_28pt/2020/buch aktuell_Plakat_PB - Seite 1

NUESE - 07.06.2022 13:14

Paperback

Bestseller

Sachbuch

1

Dunbridge Academy. Anyone

2

Der Plan

3

Die Dorfschullehrerin. Band 2

4

Sommerschwestern

5

Einsame Entscheidung

6

Geheimnisvolle Garrigue

7

Miss Merkel. Mord auf dem …

8

Der gute Samariter

9

A Touch of Darkness

Sarah Sprinz1 PIEGEL_Bestseller.indd

Lyx 12,90 €

1

Überraschung im Café am …

Heyne 15,00 €

2

Das Kind in dir muss Heimat …

Lübbe 14,99 €

3

Zeitenwende

Kiepenh. & Witsch 16,00 €

4

Besser fühlen

Kiepenh. & Witsch 17,00 €

5

Woman on Fire

Dumont 17,00 €

6

Nie wieder hilflos!

Kindler 16,00 €

7

Die verrückte Welt der Physik

btb 16,00 €

8

Die Alpen und wie sie unser …

Lyx 14,99 €

9

Ich möchte lieber nicht

lyx 12,90 €

10

30 Women

Kindler 16,00 €

11

Das Stress-weg-Buch. Resilienz

dtv 15,95 €

12

Älterwerden ist voll sexy …

Goldmann 13,00 €

13

Menschen lesen

Heyne 15,00 €

14

Den Netten beißen die Hunde

Heyne 12,99 €

15

Der Stoffwechsel-Kompass

Blanvalet 16,00 €

16

Wilde Stille

Piper 17,00 €

17

Unabhängig. Vom Trinken und …

dtv 16,95 €

18

Der Ungehorsam der Liebe

Ullstein 14,99 €

19

Niemals satt

dtv 15,95 €

20

Die gereizte Frau

16.05.19 09:05

Julie Clark Eva Völler

Monika Peetz Gil Ribeiro

Cay Rademacher David Safier

Börjlind & Börjlind Scarlett St. Clair

10

Dunbridge Academy. Anywhere

11

Miss Merkel. Mord … Uckermark

12

Summer of Hearts and Souls

13

Thirteen

14

Fräulein Wunder

15

Der Tausch

16

Blutland

17

Kingdom of … Der Fürst des Zorns

18

Oxen. Noctis

19

Die Hafenärztin. Ein Leben für …

20

Silberkammer in d. Chancery …

Sarah Sprinz David Safier

Colleen Hoover

Steve Cavanagh Gisa Pauly Julie Clark

Faber & Pedersen Kerri Maniscalco

Jens Henrik Jensen Henrike Engel

Ben Aaronovitch

16 Taschenbuch-Magazin

dtv 15,00 €

John Strelecky

Kailash 14,99 €

Stefanie Stahl

Aufbau 18,00 €

Rüdiger von Fritsch

Rowohlt 16,00 €

Leon Windscheid

Rowohlt 16,00 €

Sheila de Liz

dtv 14,00 €

Norbert Röttgen Ulrich Walter

Komplett Media 18,00 €

Malik 22,00 €

Plöger & Schlenker

Piper 16,00 €

Juliane Marie Schreiber

Moon Notes 15,00 €

Lina Mallon

Ulrich Strunz Sabine Bode Joe Navarro

Martin Wehrle Ingo Froböse Raynor Winn Eva Biringer

Christina von Dreien Monchi

Miriam Stein

Heyne 20,00 €

Goldmann 13,00 €

mvg 16,95 €

Mosaik 16,00 €

Ullstein 19,99 €

Dumont Reisevlg. 16,95 €

HarperCollins 18,00 €

Govinda 13,50 €

Kiepenh. & Witsch 18,00 €

Goldmann 18,00 €

SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback; Basis sind die von buchreport / media control ausgewerteten Buchkäufe. Angegeben sind jeweils Buchtitel, Autor/-in, Verlag und Preis (€/D).

Belletristik


Der neue Zürich-Krimi von

Seraina Kobler

Seraina Kobler Tiefes, dunkles Blau

Foto: Maurice Haas / © Diogenes Verlag

Der Zürichsee ist Rosa Zambranos Einsatzort. In seiner blauen Tiefe wird eine Leiche geborgen, die ihr unheimlich bekannt vorkommt.

Seraina Kobler Tiefes, dunkles Blau Ein Zürich-Krimi

Roman · Diogenes

Auch als eBook und eHörbuch

Diogenes


Sommer-Highlights

Mit Mut und Die Reihe über das kleine Hotel auf der kanadischen Insel Whale Island geht weiter: Im zweiten Band will die Restaurantmanagerin Stella mit ihrer Tochter in der Cameron Lodge neu durchstarten. Doch sie gerät immer wieder mit dem hitzigen Chefkoch Aidan aneinander, zu dem sie sich dennoch hingezogen fühlt. Richtig kompliziert wird es, als zudem der attraktive Sänger Jackson auftaucht. Warum sucht er auf der Insel Zuflucht? Und was geschieht mit Stellas Herz? Ein Roman, der die Sehnsucht weckt! Miriam Covi Neuanfang auf Whale Island Heyne, 528 Seiten 13,- € (D), 13,40 € (A), 18,90 sFr ISBN 978-3-453-42570-5 ab 11. Juli im Handel 18 Taschenbuch-Magazin

Nach einem Schicksalsschlag kann sich die Schneiderin Florence über nichts mehr richtig freuen. Doch dann stößt sie im Nachlass ihrer Großmutter auf eine Kiste mit Fotos und herrlichen Schnittmustern für Kleider aus den 1960er-Jahren. Zu sehen ist eine fremde Frau, die diese Sommerkleider trägt: in Paris, an der Riviera, auf Capri. Flo schneidert die Kleider nach und reist auf der Spur der Fremden quer durch Europa. Es wird eine Reise, die sie zu einem lange gehüteten Geheimnis und zu sich selbst führen wird. Sarah Steele Das Wunder jenes Sommers übers. von Gabriele Zigldrum Goldmann, 528 Seiten 11,- € (D), 11,40 € (A), 16,90 sFr ISBN 978-3-442-49101-8

Nachdem Anna jahrelang als Köchin im Restaurant ihres Ex-Freunds geschuftet hat, zieht sie in eine alte Hütte in dem kleinen Fischerdorf Crovie in Schottland, um einen Neuanfang zu wagen. Während sie beginnt, die Umgebung und ihre Nachbarn kennenzulernen, erwacht etwas in ihr, das sie längst verloren glaubte: ihre Liebe zum Kochen. Schon bald eröffnet sie ein Restaurant direkt am Meer – und findet dort nicht nur zu sich selbst zurück ... Eine gefühlvolle Liebesgeschichte. Sharon Gosling Fishergirl’s Luck übersetzt von Sibylle Schmidt DuMont, 352 Seiten 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-8321-6584-0


Sommer-Highlights

Zuversicht

Phoebe Fox Von Mut und Meer übersetzt von Sonja Fehling Knaur TB, 368 Seiten 11,99 € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-426-52725-2 ab 1. Juli im Handel

© rawpixel.com

Als Grace in der Post an ihre verstorbene Mutter eine Karte mit einer Telefonnummer findet, ruft sie sofort dort an. Die Karte stammt von ihrer Großtante Millie, von der Grace noch nie gehört hat. Kurzerhand fliegt sie nach Florida, um Millie kennenzulernen, und trifft auf eine schillernde 81-Jährige mit der Ausstrahlung eines Broadway-Stars. Millie hilft Grace, die schmerzhaften Erlebnisse zu verarbeiten, und bringt neuen Schwung in ihr Leben. Ein herz­ erwärmender Urlaubsroman!

Taschenbuch-Magazin 19


Literatur

Die Suche nach dem eigenen Weg, eine Auseinandersetzung mit dem Leistungsdruck in der modernen Gesellschaft und die Sehnsucht nach einem erfüllten Leben: drei bewegende Romane zu Fragen unserer Zeit.

T

om Barbashs Roman nimmt seine Leserinnen und Leser mit ins New York der 1970er-Jahre. Der 23-jährige Anton Winter kehrt vom Freiwilligendienst in Afrika zurück und zieht wieder in das berüchtigte Dakota Building ein. Antons Vater ist der berühmte Late-Night-Show-Moderator Buddy Winter, der erst kürzlich live im Fernsehen Tom Barbash: Mein Vater, John Lennon und das beste Jahr unseres Lebens übers. von M. Schickenberg KiWi, 352 Seiten 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-462-00269-0

S U A R E H 20 Taschenbuch-Magazin

einen Zusammenbruch erlitten hat. Nun soll Anton seinem Vater wieder auf die Beine helfen, genauer gesagt seiner Karriere. Ihr größter Hoffnungsträger ist ihr Nachbar und Freund John Lennon, denn mit einem Comeback der Beatles in Buddys neuer Show würden die Einschaltquoten durch die Decke gehen. Doch je mehr Anton in die berufliche und spirituelle Neuerfindung seines Vaters involviert wird, desto mehr stellt er seinen eigenen Weg infrage … Literarische Stimmen Frankreichs Um zentrale Fragen des Lebens geht es auch in den zwei Romanen der französischen Autoren Vincent Message

A R

N E G

R E

E D

Ä Z

L H

R E


Literatur

und Sylvain Prudhomme. Da wäre zunächst Cora, die Hauptfigur aus „Ein Moment der Unachtsamkeit“. Sie ist eine leidenschaftliche Fotografin und träumt davon, dies zu ihrem Beruf zu machen. Da ihr eine freiberufliche Existenz aber zu unsicher ist, tritt sie in die Marketingabteilung einer Pariser Versicherungsgesellschaft ein. Als sie nach der Geburt ihrer Tochter wieder ins Unternehmen zurückkehrt, weht dort ein eisiger Wind. Es ist von Umstrukturierung und Kostenoptimierung die Rede, das Management wird immer aggressiver. Cora fühlt sich immer mehr in die Enge getrieben und begeht an einem heißen Junitag, am Rande eines Burnouts, einen unverzeihlichen Fehler. Sacha, der Protagonist aus „Allerorten“ sehnt sich nach Ein­

sam­keit und zieht aus Paris in eine Kleinstadt in der Provence, wo er sich dem Schreiben widmen möchte. Doch dann trifft er auf einen alten Jugendfreund, den „Anhalter“. Dieser ist immer noch derselbe: Wie schon zu Jugendzeiten bricht er ohne Vorwarnung auf, hängt sich ein Schild um den Hals – „nach Auxerre“ oder „nach Landes“ – und reist kreuz und quer durch Frankreich. Seine Frau Marie und seinen Sohn Agustín lässt er allein zurück. Die beiden warten Wochen und Monate, währenddessen kümmert sich Sacha rührend um Agustín. Er knüpft auch ein immer engeres Band zu Marie ... Ein zugleich leichter und tiefgehender Roman. Sylvain Prudhomme: Allerorten übersetzt von Claudia Kalscheuer Unionsverlag, 256 Seiten, 14,- € (D), 14,40 € ISBN 978-3-293-20937-4, ab 11. Juli

© Leonid Yastremskiy, freepik.com

Vincent Message Ein Moment der Unachtsamkeit übers. von Andreas Jandl btb, 560 Seiten 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-442-77220-9

Taschenbuch-Magazin 21


Literatur

© Gaëtan Bally/Keystone

Als Ananke unerwartet und viel zu jung stirbt, verbleibt im Kreis der Freunde eine unerträgliche Lücke. Sie versuchen, sie durch Erinnerungen an die gemeinsame Zeit zu füllen, denken zurück an Kinder- und Jugendtage, an wunderschöne Sommer, erste Konflikte und die stetige Verbundenheit der gesamten Gruppe. Doch so sehr sie sich bemühen, der Schmerz bleibt. Bis sie mit einem ganz klaren Ziel vor Augen zu einem gemeinsamen Roadtrip aufbrechen. Anna Sterns zutiefst bewegender Roman, der 2020 mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet wurde.

Anna Stern

Anna Stern: das alles hier, jetzt. Penguin, 240 Seiten 12,- € (D), 12,40 € (A), 17,90 sFr ISBN 978-3-328-10866-5

Nach dem Tod ihrer Schwester Marie ist in Karlas Leben nichts mehr so, wie es war. Marie war Karlas Seelenverwandte, ihr Kompass in dem Chaos, das sich Leben nennt. Und während sich dieses Chaos weiterdreht, reist Karla nach New York, um dort die Wohnung ihrer Schwester aufzulösen. Als sie Fotos findet, die so verstörend wie alltäglich sind, fragt sie sich, wie gut sie Marie wirklich kannte. Was sie auf den Bildern sieht, verändert ihren Blick auf die Schwester, auf sich selbst und auf das ganze Leben. Anika Landsteiners SPIEGEL-Bestseller jetzt als Taschenbuch! Anika Landsteiner: So wie du mich kennst FISCHER TB, 352 Seiten 11,99 € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-596-70587-0; ab 29. Juni

22 Taschenbuch-Magazin

Anika Landsteiner

© Maximilian © Eric Heinrich Weber, unsplash.com

Den Verlust überwinden


Literatur

RISKANTER DEAL Der Wahl-Münchner Max Osswald (*1992) verfügt als Stand-up-Comedian und Poetry-Slammer bereits über eine Fangemeinde. Jetzt will er auch mit ­seinem Romandebüt überzeugen. Max Osswald

© Pierre Jarawan

A

ls Poetry-Slammer und Stand-up-Comedian hat Max Osswald das Ziel, sein Publikum zum Lachen zu bringen. Nun zeigt er sich mit seinem Roman „Von hier betrachtet sieht das scheiße aus“ von einer ernsteren Seite. Denn sein Protagonist Ben hat wenig zu lachen: Der 29-Jährige arbeitet in einer Wirtschaftsprüfungskanzlei und soll dort die Karriereleiter hochklettern. Dabei hat er eigentlich schon lange genug von seinem stressigen Leben: „Meine Augen brennen, mein Inneres längst nicht mehr. Aufstehen, arbeiten, Sorgen machen, sterben. Fehlt noch das Sterben“, so lautet seine nüchterne Bilanz. Für Familie, Freunde oder die Liebe hat er längst keine Zeit mehr. Wenn ihm das Leben also nichts mehr zu bieten hat, dann könnte er doch zumindest über einen coolen Abgang nachdenken, findet Ben. Einfallsreich und überraschend sollte der sein. Sein Dealer Tobi hat die perfekte Lösung: Er kann ihm im Darknet einen Auftragskiller besorgen. Ben ist einverstanden, will aber noch 50 Tage Zeit haben bis zum großen Finale. Doch diese 50 Tage ändern alles ... „Von hier betrachtet sieht das scheiße aus“ ist ein äußerst authentischer, zynischer und lesenswerter Roman, der den Nerv einer ganzen Generation trifft.

Max Osswald Von hier betrachtet sieht das scheiße aus dtv, 336 Seiten 11,95 € (D), 12,30 € (A), 16,50 sFr ISBN 978-3-423-21999-0

Taschenbuch-Magazin 23


© 2022 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

Buch zum Film

gar-Jones rebse“ mit Daisy Ed sk us Fl r de ng sa Ge Filmszene aus „Der

t k a T r e ß Au

heit, in Schieflage n h o w e g n A e n ö h sc ins Die Welt hat die un ei mitgerissen wird b a d h sc n e M r e d zu geraten. Wie gegen stemmt, a d ch si r e ie w ch r au erfilmungen. rv Katastrophale ode tu ra te Li e u e n i re cksvoll d das zeigen eindru

B

etrachtet man das Mädchen Kya in „Der Gesang der Flusskrebse“, könnte man meinen, sie befinde sich auf der abschüssigsten aller Bahnen. Verlassen von ihren Eltern, lebt sie in prekären Verhältnissen in den Sümpfen von North Carolina. Sozial isoliert, bildungsfern, verwahrlost. Könnte man meinen. Denn in Wahrheit besitzt sie, was den meisten inzwischen abgeht: mit sich und der Natur eins zu sein. Das ändert sich erst, als das vermeintlich wahre Leben in ihre Welt drängt. Am Ende liegt eine Leiche am Strand des nächsten Städtchens. Kya soll die Mörderin sein … Bei der filmischen Umsetzung des Romans der US-amerikanischen Zoologin Delia Owens

24 Taschenbuch-Magazin

ist der Versuchung widerstanden worden, Hollywood-Standards zu erfüllen und aus dem einfühlsam erzählten Stoff einen reißenden Thriller zu machen. Zum eigentlichen Thema hat die Vermessung der inneren Landschaften werden dürfen, die sich in den äußeren spiegeln. Weil die 24-jährige Hauptdarstellerin Daisy Edgar-Jones – von ihr wird man noch manches zu sehen bekommen – dieses Konzept auf berückende Weise umsetzt, werden jene, die die literarische Vorlage schätzen, befriedigt das Kino verlassen. Bonjour tristesse Jene, die ein Ticket für „Warten auf Bojangles“ lösen und Olivier Bourdeauts schmalen


Buch zum Film Roman im Gedächtnis haben, werden hingegen staunen. Was sich alles machen lässt mit Licht, Montage und Musik, mit Ausstattung und visueller Zauberei! Aus der wüst-romantischen Liebesgeschichte von Georges und Camille, weitgehend erlebt durch die Kinderaugen ihres Sohnes, ist ein Bilderrausch im Stil von „Die fabelhafte Welt der Amélie“ geworden. Allerdings: Ist „Amélie“ unbedingt manisch gewesen im Willen, die Welt zu poetisieren, hat „Warten auf Bojangles“ auch die depressive Kehrseite der funkelnden Medaille im Blick. Denn Camille ist psychisch krank. Wie das Leiden sich hineinfrisst in ihre kleine Familie, wie diese nichts unversucht lässt, um dagegen anzutanzen, ist spaßig und unsäglich traurig zugleich, Atem stockend und tief bewegend. Moin Moin, Schwermut Um eine Welt im Wanken, im Stürzen, darum geht es auch in „Mittagsstunde“, dem zweiten Roman des deutschen Literaturwunders aus dem Nichts, mit bürgerlichem Namen Dörte Hansen. Im Mittelpunkt ihrer melancholischen Geschichte steht der Uni-Dozent Ingwer (gespielt von Charly Hübner), der ein Sabbatjahr dafür verwendet, um in seinem nordfriesischen Heimatdorf der verwirrten Großmutter und dem als Wirts­ hausbetreiber überforderten Großvater beizustehen. Wie hat verloren gehen können, was nun allerorten fehlt, die Verwurzelung, die Gemeinschaft, der Sinn von allem und vor allem? Die von Dörte Hansen mit sprachlichen Mitteln virtuos betriebene Spurensuche ist in der Leinwandversion stets bemüht bebildert worden. Man sollte den Film „Mittagsstunde“ als Grundlage hernehmen, wenn man (wieder) das Buch aufschlägt und erlebt, wie nur scheinbar karger Realismus seine Schwingen spreizt. Peter Zemla

Der Gesang der Flusskrebse Filmstart: 18. August Regie: Olivia Newman Mit: Daisy E ­ dgar-Jones, Garret Dillahunt, Harris Dickinson, Taylor John Smith, David Strat­hairn

Delia Owens: Der Gesang der Flusskrebse Heyne TB, 464 Seiten, 11,99 € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-453-42401-2

Warten auf Bojangles Filmstart: 4. August Regie: Régis Roinsard Mit: Romain Duris, Virginie Efira, Gré­gory Gadebois, Solan M ­ achado Graner

Olivier Bourdeaut: Warten auf Bojangles Piper, 160 Seiten, 12,- € (D), 12,40 (A) ISBN 978-3-492-31326-1

Mittagsstunde Filmstart: 18. August Regie: Lars Jessen Mit: Charly Hübner, Peter Franke, Hildegard Schmahl, Rainer Bock

Dörte Hansen: Mittagsstunde Penguin, 336 Seiten, 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-328-10634-0 Taschenbuch-Magazin 25


Spannung: Thriller

EISKALTE EISKALTE Der College-Student Connor Mitchell sucht im Darknet nach Spuren des Mannes, der vor Jahren den Tod seiner Eltern verursacht hat. Dabei stößt er auf den Chatroom einer Gruppe von Serienkillern, die sich „Jackʼs Boys“ nennen. Sie fühlen sich im Darknet sicher und planen dort ihre Taten nach dem Vorbild ihres Idols Jack the Ripper. Fotos der Opfer schicken sie an willkürlich ausgewählte Polizei-Stationen. Als Connor in ihr Allerheiligstes eindringt, wird er zum Zielobjekt der Psychopathen. Doch die haben weder mit Connors Großvater noch mit seiner besten Freundin Niki gerechnet ... Ein großartiger Plot mit fesselndem Showdown! John Katzenbach: Die Komplizen übersetzt von Anke und Eberhard Kreutzer Droemer TB, 624 Seiten, 14,99 € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-426-30678-9; ab 1. Juli im Handel

Jonah Colley ist Mitglied einer bewaffneten Spezialeinheit der Londoner Polizei. Seit sein Sohn Theo vor zehn Jahren spurlos verschwand, liegt sein Leben in Scherben, auch der Kontakt zu seinem besten Freund Gavin brach damals ab. Nun meldet sich Gavin überraschend und bittet um ein Treffen in einem verlassenen Lagerhaus. Dort findet Jonah jedoch nur seine Leiche, daneben drei weitere Tote. Fest in Plastikplane eingewickelt, sehen sie aus wie Kokons. Eines der Opfer ist noch am Leben. Und für Jonah beginnt ein Albtraum ... Der Auftakt zur neuen Thrillerserie von Bestsellerautor Simon Beckett jetzt im Taschenbuch. Simon Beckett: Die Verlorenen übersetzt von Karen Witthuhn und Sabine Längsfeld rororo/Rowohlt, 416 Seiten, 16,- € (D), 16,50 € (A) ISBN 978-3-499-00187-1; ab 19. Juli im Handel 26 Taschenbuch-Magazin


Spannung: Thriller

An einem herrlichen Sommertag ver­ sammeln sich die Hochzeitsgäste von Julia und Will auf einer abgelegenen Insel vor Irlands Küste, um mit dem Brautpaar ein rauschendes Fest zu feiern. Doch der Wind dreht und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass der Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und unter den Gästen dringen immer unauf­haltsamer alte Feindseligkeiten und lang begrabene Geheimnisse ans Licht. Dann wird einer der Feiernden ­draußen im Moor tot gefunden. Und die Situation auf der Insel eskaliert. Der atemberaubende SPIEGELBestseller jetzt als Taschenbuch! Lucy Foley: Sommernacht übersetzt von Ivana Marinović Penguin, 464 Seiten 11,- € (D), 11,40 € (A), 16,90 sFr ISBN 978-3-328-10845-0

Louisa Luna stellt einen packenden Thriller mit einer unerschrockenen Protagonistin vor: Alice Vega arbeitet als Privatdetektivin, manchmal sogar als Kopfgeldjägerin, und gilt als Spezialistin im Auffinden vermisster Personen. Sie ist knallhart, notfalls gewaltbereit, äußerst klug und hartnäckig. Als zwei mexikanische Mädchen tot aufgefunden werden, wird sie vom San Diego Police Department angeheuert, denn bei den Toten fand man keine Dokumente, dafür aber einen direkt an Vega gerichteten Hilferuf. Die auf Drogen spezialisierte Strafverfolgungs­ behörde DEA legt ihr nahe, die Finger von diesem Job zu lassen. Und auch die mexikanischen Kartelle schalten sich ein. Aber sie alle haben die Rechnung ohne Vega gemacht. Louisa Luna: Tote ohne Namen übersetzt von Andrea O’Brian Suhrkamp, 444 Seiten 10,95 € (D), 11,30 € (A), 16,50 sFr ISBN 978-3-518-47251-4

© Marek Piwnicki, unsplash.com

MÖRDER MÖRDER

Taschenbuch-Magazin 27


Spannung: Regionalkrimis

Zwischen Ostsee und Alpen Die Journalistin Jana Kühn ist spurlos verschwunden. Emma Klar, Privatdetektivin aus Wismar, macht sich Sorgen, denn Janas Arbeitsschwerpunkt liegt auf besonderen Fällen im Umfeld der organisierten Kriminalität. Als Jana wenig später tot aufgefunden wird, deutet für die Polizei alles auf einen Suizid hin. Doch Emma hat Zweifel und beginnt zu ermitteln. Katharina Peters, die am Rande von Berlin lebt und häufig an die Ostsee fährt, um zu recherchieren und zu schreiben, stellt mit „Todesbrandung“ ihren siebten Krimi um die Privat­ detektivin Emma Klar vor – ein ­brisanter Fall und eine ideale Lektüre für den Aufenthalt am Meer! Katharina Peters: Todesbrandung Aufbau TB, 370 Seiten 10,- € (D), 10,30 € (A) ISBN 978-3-7466-3954-3

28 Taschenbuch-Magazin

© Milena Schlösser

Ein vermeintlicher Suizid, Auftragsmorde und ein toter Soldat: Die Ermittler dieser drei Regionalkrimis haben alle Hände voll zu tun, um die Wahrheit ans Licht zu bringen – oder zu überleben ...

Katharina Peters


© Eke Miedaner

Spannung: Regionalkrimis

Sunil Mann Sunil Mann: Der Kalmar Grafit, 272 Seiten 13,- € (D), 13,40 € (A), 18,70 sFr ISBN 978-3-89425-795-8

Es ist ein schwüler Sommerabend in Zürich. Der Auftragskiller Herbert Russo soll den Mafiaboss Lorenzo Sposato eliminieren, der sich nach seinem Untertauchen in einer Kochshow auf Youtube inszeniert. Zwar zeigt er dabei sein Gesicht nicht, doch wenn ihn jemand erkennen sollte, geriete der komplette Clan in den Fokus der Polizei. Zeitgleich finden die Privatermittler Marisa Greco und Bashir Berisha heraus, dass ein renommierter Anwalt die Einnahmen aus dem Kokainhandel der kalabrischen ’Ndrangheta in Luxusimmobilien investiert. Damit geraten auch sie auf Herbert Russos Auftragsliste. Es beginnt eine Nacht, nach der nichts mehr sein wird, wie es war. Ein neuer Zürich-Fall von Sunil Mann, der als einer der vielfältigsten Autoren der Schweiz gilt und für seine Krimis stets viel Lob erhält.

Rudolf Jagusch: Eifelwolf Emons, 304 Seiten 13,- € (D), 13,40 € (A), 18,70 sFr ISBN 978-3-7408-1432-8; ab 30. Juni

© privat

Der Mord an einem ehemaligen Bundes­ wehrsoldaten, der zurückgezogen auf einem abgelegenen Hof in der Eifel lebte, ruft Hotte Fischbach und Jan Welscher von der Polizei Euskirchen auf den Plan. Hängt der Tod des Mannes mit dessen Teilnahme an der ISAF-Mission in Afghanistan zusammen? Oder kam es zu einem Streit unter alten Kameraden? Als auf dem Grundstück des Toten ein überraschender Fund gemacht wird, dämmert den Kommissaren langsam das ganze Ausmaß einer schrecklichen Tragödie ... Rudolf Jagusch schickt sein sympathisches Ermittlerteam erneut auf Tour – ein spannender Krimi mit viel Lokalkolorit!

Rudolf Jagusch

Taschenbuch-Magazin 29


buchreport.express/SPIEGEL_Plakate_28pt/2020/ buch aktuell_Plakat_TB - Seite 1

NUESE - 07.06.2022 13:11

Spannung: Urlaubskrimi

Bestseller Belletristik

Sachbuch

1

Rupert … Ostfriesisches Finale

2

Auris. Der Klang des Bösen

3

Der Gesang der Flusskrebse

4

Für immer deine Tochter

5

Akte Nordsee. Am dunklen Wasser

6

Mme le Commissaire … Frauen

7

Am Ende des Schweigens

8

Ein neuer Sommer in der kl. Bäckerei

9

Französisches Roulette

Klaus-Peter Wolf PIEGEL_Bestseller.indd 1 Vincent Kliesch Delia Owens Hera Lind

Eva Almstädt Pierre Martin

Charlotte Link Jenny Colgan

Martin Walker

10

Der Heimweg

11

Offene See

12

Schwarze Schafe

13

Alte Sorten

14

Achtsam morden

15

Die verschwundene Schwester

16

Und die Welt war jung

17

Das Mädchen von Agunt

18

Tschick

19

Ostfriesensturm

20

Nur noch ein einziges Mal

Sebastian Fitzek Benjamin Myers Gisa Pauly

Ewald Arenz

Karsten Dusse Lucinda Riley

Carmen Korn Iny Lorentz

Wolfgang Herrndorf Klaus-Peter Wolf Colleen Hoover

30 Taschenbuch-Magazin

Fischer 13,00 €

1

Das Café am Rande der Welt

Droemer 12,99 €

2

… über Finanzen lesen solltest

Heyne 11,99 €

3

Du musst nicht von allen …

Diana 10,99 €

4

50 Sätze, die das Leben …

Lübbe 11,99 €

5

Das Buch, von dem du dir …

Knaur 11,99 €

6

Der Salzpfad

Blanvalet 12,00 €

7

Big Five

Piper 12,00 €

8

Im Grunde gut

Diogenes 13,00 €

9

Peace, Bitches!

16.05.19 09:05

John Strelecky Kehl & Linke

Kishimi & Koga Karin Kuschik Philippa Perry Raynor Winn

John Strelecky Rutger Bregman Evelyn Weigert

Knaur 11,99 €

10

Wiedersehen im Café am …

Dumont 12,00 €

11

Wenn du Orangen willst, such …

Piper 11,00 €

12

Azzurro

Dumont 12,00 €

13

Eine kurze Geschichte der …

Heyne 10,99 €

14

Der Taschenanwalt

Goldmann 12,00 €

15

Ikigai

Rowohlt 14,00 €

16

Auszeit im Café am Rande …

Knaur 10,99 €

17

Die Macht der Geographie

Rowohlt 10,00 €

18

Mollys wundersame Reise

Fischer 13,00 €

19

Rich Dad Poor Dad

dtv 12,95 €

20

Wir sind doch alle längst …

John Strelecky John Strelecky Eric Pfeil

Yuval Noah Harari

Christian Solmecke Ken Mogi John Strelecky Tim Marshall Anna Kupka

Robert T. Kiyosaki

Alexandra Zykunov

dtv 8,95 €

Ullstein 12,00 €

Rowohlt 10,00 €

Rowohlt 15,00 €

Ullstein 12,99 €

Goldmann 10,00 €

dtv 9,90 €

Rowohlt 15,00 €

Ullstein 11,99 €

dtv 9,90 €

dtv 9,95 €

KiWi 14,00 €

Pantheon 14,99 €

Yes Publishing 14,99 €

Dumont 11,00 €

dtv 9,90 €

dtv 12,90 €

Nova MD 7,99 €

Finanzbuch 14,99 €

Ullstein 10,99 €

SPIEGEL-Bestsellerliste Taschenbuch; Basis sind die von buchreport / media control ausgewerteten Buchkäufe. Angegeben sind jeweils Buchtitel, Autor/-in, Verlag und Preis (€/D).

Taschenbuch


die regionalen Bestseller Ermittlungen auf schwäbische Art: raffiniert, spannend, liebenswert.

Hella Brandts achter Fall.

Originell und authentisch.

Auf Langeoog wird der seit Langem pensionierte Generalstaatsanwalt Hartmut van Hamel tot aufgefunden. Als sein Hausarzt einen ungewöhnlichen Einstich entdeckt, übernimmt Hauptkommissarin Hella Brandt die Ermittlungen. Neben der intensiven Suche im Bekanntenkreis des Toten weiten Hella und ihr Team die Recherche auf das berufliche Umfeld des Opfers aus. Lässt sich tatsächlich in einem der über zwei Jahrzehnte zurückliegenden Fälle das Motiv für die Tat finden, oder liegt die Lösung auf der Insel?

Der Mord an einem ehemaligen Bundeswehrsoldaten, der zurückgezogen auf einem abgelegenen Hof in der Eifel lebte, ruft Hotte Fischbach und Jan Welscher von der Polizei Euskirchen auf den Plan. Hängt der Tod des Mannes mit dessen Teilnahme an der ISAF-Mission in Afghanistan zusammen? Oder kam es zu einem Streit unter ehemaligen Kameraden? Als auf dem Grundstück des Toten ein überraschender Fund gemacht wird, dämmert den Kommissaren langsam das ganze Ausmaß einer schrecklichen Tragödie…

Rieke Husmann: Inselstille ISBN 978-3-7408-1462-5 · 12,00 € [D]

Rudolf Jagusch: Eifelwolf ISBN 978-3-7408-1432-8 · 13,00 € [D]

Regina Riest: Der Tote vom Schreckensee ISBN 978-3-7408-1505-9 · 13,00 € [D]

Glänzend recherchiert und packend erzählt.

Kundig, humorvoll und fesselnd erzählt.

Ein gnadenloser Höllentrip durch die bayerische Unterwelt.

Festgebunden an eine Fahrwassertonne wird in der Elbe die Leiche eines renommierten Architekten gefunden. Sein letztes Projekt: ein exklusives Hotel mit spektakulärer Lage am Ende des Cuxhavener Leitdamms. Bis auf eine Kanüle mit einer unbekannten Substanz gibt es keine Hinweise auf Täter oder Motiv. Haben die Gegner des Bauvorhabens zu radikalen Methoden gegriffen? Das Ermittlerduo Arne Olofsen und Martin Greiner taucht ein in einen Sumpf aus Intrigen, Hass und unbändiger Gier.

Die Aufklärung von Mordfällen gehört eigentlich nicht in Hella Ohlsens Aufgabenbereich. Doch als ein Elefant in der hessischen Kurstadt Bad Schwalbach aus einem Wanderzirkus ausbricht und einen Menschen tötet, fühlt sich die Landestierschutzbeauftragte verpflichtet, der Kriminalpolizei bei ihren Ermittlungen zu helfen. Zusammen mit Hauptkommissar Bernd Lohmann und der Journalistin Friederike Roth kommt sie behördlichem Klüngel und militantem Tierrechtsaktivismus auf die Spur…

Koppeck war mal ein eiskalter Auftragsmörder, kein Risiko war ihm zu hoch. Nun lebt er in der Nähe von Rosenheim und züchtet seltene Tomatensorten. Als seine Ex-Frau getötet wird, zieht er los, um alle zu beseitigen, die mit der Sache zu tun haben. Dabei stößt er auf Stocker, den Problemlöser, der ebenfalls die Mörder seiner Frau sucht. Die beiden beschließen, dieses eine Mal gemeinsame Sache zu machen – und bringen eine verhängnisvolle Lawine ins Rollen.

Markus Rahaus: Das Böse im Watt ISBN 978-3-7408-1451-9 · 13,00 € [D]

Petra Spielberg: Tödlicher Taunus ISBN 978-3-7408-1459-5 · 12,00 € [D]

Am Schreckensee in Oberschwaben taucht eine Moorleiche auf. Forscher wittern einen sensationellen Fund aus der frühsteinzeitlichen Siedlungsgeschichte des Sees – bis die Untersuchung der Leiche einen ganz anderen Schluss nahelegt und die Kriminalpolizei auf den Plan ruft. Doch das Graben in der Vergangenheit kann gefährlicher sein als gedacht, und bald bekommt es das Team um Kriminalhauptkommissar Maibach auch mit ganz aktuellen Todesfällen zu tun…

Heinz von Wilk: Der Tegernsee-Deal ISBN 978-3-7408-1507-3 · 12,00 € [D]

www.emons-verlag.de


Spannung: Urlaubskrimis

e h c i l Töd e l l y d I In der beschaulichen Kleinstadt St. Denis im Périgord trauern die Einwohner um den Witwer Driant, einen Freund von Bruno, dem Chef de Police. Driant ist an einem plötzlichen Herztod verstorben – allzu plötzlich, findet Bruno. Als er zudem erfährt, dass Driant sein ganzes Vermögen in eine Versicherung gesteckt hat, die ihm das Wohnrecht in einer s­ chicken Seniorenresidenz sichern sollte, geht er der Sache g ­ enauer nach. Dabei stößt er auf Briefkastenfirmen auf Zypern, Malta und in Luxemburg, die einem russischen Oligarchen gehören. Der 13. Südfrankreich-Krimi von Bestsellerautor Martin Walker jetzt als Taschenbuch! Martin Walker: Französisches Roulette übersetzt von Michael Windgassen Diogenes, 400 S., 13,- € (D), 13,40 € (A), 17,- sFr ISBN 978-3-257-24645-2

32 Taschenbuch-Magazin


Spannung: Urlaubskrimis

In seinem vierten Fall gerät Kommissar Hyeronimos Galavakis in die Mühlen von Geheimdiensten, der Mafia und vielen persön­ lichen Befindlichkeiten: Was hat es mit dem Helikopterflug vor der Ostküste Kretas auf sich und wer sind die beiden Toten? Wie hängen die Schicksale dreier Frauen damit zusammen und welche Rolle spielt das Pärchen, das auf eigene Faust recherchiert? Galavakis und die Pathologin Penelope ermitteln in einem Fall, der ein wenig an James Bond erinnert und doch vollkommen real ist ... Eine Krimi-Reise zu den schönsten Stränden Kretas! Nikola Vertidi: Bedrohliches Kreta Piper, 496 Seiten, 12,- € (D), 12,40 € (A) ISBN 978-3-492-50600-7; ab 30. Juni

Frédéric Breton Paris und die Mörder der Liebe Gmeiner, 282 Seiten 15,- € (D), 15,50 € (A), 21,90 sFr ISBN 978-3-8392-0184-8

Die Bewohner von Tanoa lieben die Abgeschiedenheit ihrer Gemeinde im Hinterland der Fidschi-Insel Viti Levu. Doch dann rüttelt ein Mord die Gemeinde auf. Viliame, ein Außenseiter mit Ideen zur Modernisierung des Dorfes, liegt tot in der Dorfkirche. Er wurde mit einer traditionellen Zeremoniekeule erschlagen. Detective Joe Horseman übernimmt die Ermittlungen in der verschlossenen Dorfgemeinschaft und steht dabei ordentlich unter Zeitdruck. Wird es ihm gelingen, den Fall in fünf Tagen zu lösen? Ein weiterer Krimi der Australierin B.M. Allsopp. B.M. Allsopp Tropische Vergeltung übersetzt von Marie Rahn Atlantik, 368 Seiten 10,- € (D), 10,30 € (A), 13,90 sFr ISBN 978-3-455-01407-5

© Raimond Klavins, unsplash.com

Ein Partyboot kracht nachts gegen einen Brückenpfeiler der berühmten Pariser Brücke Pont Neuf. Die Gäste, Mitarbeiter eines Social-Media-Konzerns, der sich durch eine Dating-App am Markt etabliert hat, wurden offenbar durch Liquid Ecstasy betäubt. Es gibt auch ein Todesopfer: die Lobbyistin Laetitia Vicault. Ein Versehen? Als kurz darauf Daten und Chatverläufe der App veröffentlicht werden, kommen heimliche Affären und Seitensprünge der Pariser Bevölkerung ans Tageslicht. Für Kommissar Lafargue wird der Fall zu einem persönlichen Albtraum ...

Taschenbuch-Magazin 33


Brücke Saint-Bénézet © Frédéric Dahm – Empreinte d‘Ailleurs

Orte der Kultur

n o n g i v A

Perle der Provence

Avignon ist eine der schönsten Städte Frankreichs. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine lebendige Kulturszene locken jedes Jahr Hunderttausende Besucher in die Universitätsstadt an der Rhône.

E

inmal im Jahr, in den drei letzten Juliwochen, verwandelt sich die südfranzösische Stadt Avignon in eine große, lebendige Bühne. Dann findet das renommierte „Festival dʼAvignon“ statt, das 1947 von dem Schauspieler und Theaterregisseur Jean Vilar gegründet wurde und seither immer wieder bekannte Akteure der zeitgenössischen Theaterszene anzieht. Zeitgleich mit dem zentralen Theaterprogramm präsentieren internationale Schauspielgruppen, Musiker, Akrobaten, Zirkuskünstler und Tänzer wäh-

34 Taschenbuch-Magazin

rend des „OFF-Festivals“ an unterschiedlichen Spielstätten und auf den Straßen der mittelalterlichen Altstadt ein buntes Showprogramm. Im Juli ist Avignon ein wahres Eldorado für Kunst- und Theaterfreunde! Aber auch außerhalb der turbulenten Juliwochen hat die rund 91 000 Einwohner zählende Universitätsstadt viel zu bieten. Schon aus der Ferne zeigt sich eine beeindruckende Kulisse: Die rund 4,3 km lange, imposante Befestigungsmauer mit ihren Türmen und sieben Haupttoren gilt als eine der best­


Orte der Kultur

© Frédéric Dahm – Empreinte d‘Ailleurs

Palais des Papes

Umgebung von Avignon

© Frédéric Dahm – Empreinte d‘Ailleurs

Eine Stadt wie ein Freilichtmuseumn Wer durch eines der großen Stadttore in die Altstadt, „Intra Muros“, geht, betritt eine lebhafte Stadt, in der das historische Erbe überall zu spüren ist. Im Zentrum befindet sich der „Place de l’Horloge“ mit Theater und Rathaus. Nur ein paar Schritte entfernt erhebt sich am „Place du Palais“ der Papstpalast, wo statt in Rom zwischen 1335 und 1430 verschiedene Päpste residierten. Er gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse gotischer Architektur. Direkt daneben steht die Kathedrale „NotreDame des Doms“ aus dem 12. Jahrhundert. Das „Petit Palais“, ein gotischer Wehrbau aus dem 14. Jahrhundert, beherbergt heute ein Kunstmuseum mit einer Sammlung von Gemälden aus dem Mittelalter und der italienischen Renaissance.

© Marcel Dominic, pixabay.com

erhaltenen Anlagen ihrer Art in Europa. Der Papstpalast aus dem 14. Jahrhundert überragt die Gebäude der Altstadt. Und auf dem östlichen Flussarm der Rhône, in unmittelbarer Nähe zur Stadtmauer und zum Felsen „Rocher des Doms“, zeigt sich die Brücke Saint-Bénézet, die nur die Hälfte des Flusses überspannt und durch das Kinderlied „Sur le Pont d’Avignon“ berühmt wurde. Zusammen mit dem Papstpalast und der Kathedrale von Avignon zählt sie zum UNESCO-Welterbe.

Place Pie Beim Spaziergang durch die Altstadt lassen sich viele weitere Museen, Kirchen, mittelalter­ liche Gebäude sowie Stadtpalais aus dem 18. und 19. Jahrhundert entdecken. Es gibt verwinkelte Straßen und Plätze mit kleinen, individuellen Geschäften sowie Cafés, die zum Verweilen einladen. – Avignon ist eine außergewöhnliche Stadt mit einer interessanten Geschichte. Bei einem Besuch „Intra Muros“, also innerhalb der Stadtmauern, gibt es nicht nur für Theaterfreunde allerhand zu entdecken! www.avignon-tourisme.com Taschenbuch-Magazin 35


Lebensgeschichten

© Goumbik, pixabay.com

Im Jahr 1691, nach der Scheidung von ihrem Mann, zieht die Künstlerin Maria Sibylla Merian nach Amsterdam. Sie hatte schon früh die Fertigkeit des Kupferstechens gelernt und will sich nun ein selbstbestimmtes Leben aufbauen. Dabei hegt sie einen Traum: eine Reise nach Südamerika, um im tropischen Regenwald die faszinierende Vielfalt der Raupen und Schmetterlinge zu erforschen. Fieberhaft knüpft sie Kontakte und sucht Geldgeber für ihr Vorhaben. Eine Überseereise ist für eine alleinstehende Frau ein großes Wagnis, doch Maria ist es gewohnt, sich zu behaupten und Grenzen zu überschreiten. So bricht sie auf ins ferne Suriname – und in das Abenteuer ihres Lebens. Ein spannender historischer Roman über eine beeindruckende, wage­ mutige Naturforscherin und Künstlerin! Alexander Schwarz: Die Entdeckerin der Welt Aufbau TB, 418 Seiten, 14,- € (D), 14,40 € (A) ISBN 978-3-7466-3881-2, ab 19. Juli im Handel

. . . t l h ä z r e t u l b z r e H t i M Nach einer wahren Begebenheit erzählt Andreas Lindberg in s­ einem spannenden Buch „Wille“ vom unermüdlichen Streben eines jungen Mannes nach seinem Traum, Raumfahrer zu werden. In seiner Situation ist das unmöglich, doch er hat sein Ziel fest vor Augen und ist bereit, alles dafür zu geben. Während des Kalten Krieges wird er Kampfpilot und erlebt Macht und Ohnmacht, Höhen und Tiefen, extreme Lebenssituationen, die Stasi, den KGB sowie haarsträubende Beamtenwillkür. Aber er genießt auch die Freuden des Lebens und ­prickelnde Erotik in vollen Zügen. Im atemberaubenden Kampf um die Liebe seines Lebens geht er bis an seine Grenzen. Auch wenn er nicht in den Weltraum fliegen wird: Die Leidenschaft dieses echten „Topgun“ ist g ­ rößer als alle Hürden und verleiht s­ einem Willen Flügel! Andreas Lindberg: Wille BoD, 500 Seiten, 18,99 € (D), 19,60 € (A) ISBN 978-3-7519-3311-7

36 Taschenbuch-Magazin


© Joshua Rex

Taschenbuch. 358 Seiten. € 11,–

In Sünnum ist die Welt noch in Ordnung: Die herzliche Gesine Felber betreibt in dem kleinen Dorf den Kroog, eine urige Kneipe, die das zweite Wohnzimmer der Sünnumer ist. Mit der Ruhe und Gemütlichkeit ist es allerdings vorbei, als die Leiche der Ehefrau des Großbauern Burmeister am Strand gefunden wird.

Insel

Taschenbuch-Magazin 19


Romance

© Patrick Thomas

Nach einem One-Night-Stand mit ihrem besten Freund Carter flieht Sky überstürzt aus der Wohnung. Auf dem Heimweg hat sie einen Unfall, der ihr Leben für immer verändert: Sie wird von nun an im Rollstuhl sitzen. Carter verlässt direkt nach ihrer gemeinsamen Nacht für ein halbes Jahr das Land und erfährt nichts von Skys Unglück. Was wird geschehen, wenn sie sich wiedersehen? Im Auftakt zu ihrer berührenden „Faith“-Reihe erzählt Sarah Stankewitz von einer jungen Frau, die sich zurück ins Leben kämpfen muss.

Sarah Stankewitz

Sarah Stankewitz: Rise and fall Forever/Ullstein, 416 Seiten 12,99 € (D), 13,40 € (A), 14,90 sFr ISBN 978-3-95818-641-5

Nicole Böhm: Golden Hill Nights Mira TB, 336 Seiten 12,99 € (D), 13,40 € (A) ISBN 978-3-7457-0300-9 ab 28. Juni im Handel 38 Taschenbuch-Magazin

© Claudia Steck

Seit Jake auf der Golden Hill Ranch eingestellt worden ist, packt er tatkräftig zu und ist zu einer unerlässlichen Hilfe für Parker und seine Familie geworden. Nur dass der Cowboy hartnäckig über seine Vergangenheit schweigt, macht Parker misstrauisch. Die Einzige, zu der Jake Vertrauen fasst, ist Parkers Schwester Sadie. Doch dann wird Jake von einem düsteren Geheimnis eingeholt und muss sich entscheiden: Kann er auf Golden Hill bleiben, auch wenn er Sadie damit in Gefahr bringt? – Band 3 der „Golden Hill“-Reihe von Nicole Böhm!

Nicole Böhm


Nina Bilinszki

Nina Bilinszki nimmt ihre Leserinnen mit nach Eden, Australien. Dorthin verschlägt es die 21-jährige Deutsche Isabel, die in der kleinen Küstenstadt nach ihrem Vater suchen will, den sie nie kennengelernt hat. Als in einem Koala-Reservat dringend Unterstützung benötigt wird, hilft sie im Büro und lernt dort Liam kennen, dessen Eltern das Reservat betreiben. Mit seiner ruhigen, nachdenklichen Art fasziniert er Isabel, aber er bleibt seltsam verschlossen. Sie ahnt nicht, dass Liam eine riesige Schuld auf sich geladen hat … Ein Roman über eine Liebe, die sich gegen alle Hindernisse stellt! Nina Bilinszki: No Flames too wild Knaur TB, 400 Seiten 12,99 € (D), 13,40 € (A) ISBN 978-3-426-52859-4

e g n i l r e t Schmet h c u a B m i

© Eberhard Grossgasteiger, unsplash.coom; rawpixel.com

© Rahel Schul

Romance

Taschenbuch-Magazin 39


Fantasy

Es vergeht keine Nacht, in der Ellis nicht davon träumt, ein Abenteuer zu erleben. Eines, das sein Leben verändert. Dann lernt er Meera k­ ennen, und geheimnisvolle Ereignisse nehmen ihren Lauf. Ellis reist durch eine Welt voller Wunder und muss dabei erkennen, dass es nicht allein in seiner Macht liegt, Meera wiederzufinden. In seinem Roman „Die Sternwolkenallee“ erzählt Stephan Hemming die ergreifende Geschichte eines Jungen, der nach einem Schicksalsschlag die Möglichkeit erhält, ­seinen größten Wunsch wahr werden zu lassen. Ein Fantasy-Märchen, mit dem der Autor bereits viele Leserinnen und Leser begeistern konnte. Stephan Hemming Die Sternwolkenallee Tolino Media, 392 Seiten 12,99 € (D/A), 15,- sFr ISBN 978-3-7546-1847-9

Rätselhafte Zwischenwelten 40 Taschenbuch-Magazin


Fantasy Der 15-jährige Keno nimmt mit seinen fünf Sinnen mehr wahr, als er dürfte und als gut für ihn ist. Als eines Nachts Soldaten den Bauernhof seiner Zieheltern scheinbar ohne Grund niederbrennen, muss Keno mit diesen und drei mysteriösen Händlern fliehen. – „Der Geschmack von Luft“ ist der erste Band von Sophie Alvarssons Buchreihe um den im Verborgenen aufgewachsenen Wahtari Keno, der den Frieden unter den vier Königreichen sichern und den amtierenden Wahtari ablösen soll. Doch dieser möchte seine Macht nicht hergeben ...

Matilda und Albert hat es in die tristen Marschlande verschlagen, ­nachdem Matildas Eltern durch ein Portal im Keller dorthin ent­ schwunden sind. Im Auftrag von Mrs. Lynbrook sollen sie die Schulden von deren Ex-Mann ein­treiben. Doch dafür müssen sie das ominöse Monster Tzunath bezwingen, das in den Marschlanden sein Unwesen treibt. Plötzlich gerät auch Matilda in die Fänge des alten Wesens. Mithilfe von Cynthia, einer Schuldeneintreiberin, muss Albert Matilda befreien, denn nur gemeinsam können sie das Monster besiegen. Der zweite Band der Urban-Fantasy-Serie von Mikkel Robrahn. Mikkel Robrahn: Signs of Magic 2 – Die Suche nach Tzunath FISCHER New Media, 416 Seiten, 15,- € (D), 15,50 € (A) ISBN 978-3-7335-5025-7; ab 29. Juni im Handel

© den-belitsky, freepik.com

Sophie Alvarsson Die Wahtari-Saga – Der Geschmack von Luft BoD, 416 Seiten, 13,99 € (D); ISBN 978-3-7504-6384-4

Charlotte arbeitet als Analystin für eine Geheimorganisation der Regierung. Diese versucht, paranormale Kriminelle und Terroristen ­dingfest zu machen. Ihre magische Begabung hilft ihr, Lügen zu enttarnen. Die Aufgabe klingt spannend, aber eigentlich schreibt Charlotte vor allem Berichte, die dann keiner liest. Zumindest dachte sie das immer. Denn irgendjemand hat die Berichte gelesen – und dieser Jemand tut nun alles, um sie aus dem Weg zu räumen. Um zu ü ­ ber­leben, muss Charlotte ausgerechnet Special Agent Desmond vertrauen ... Der neue Roman der SPIEGEL-Bestsellerautorin Jennifer Estep! Jennifer Estep: Sense of Danger übersetzt von Vanessa Lamatsch Piper, 416 Seiten, 17,- € (D), 17,50 € (A), 22,90 sFr ISBN 978-3-492-70638-4 Taschenbuch-Magazin 41


Romantic Fantasy

GEFÄHRLICHES SPIEL © Scarlett St. Clair

In Ihrer Heimat hat die US-amerikanische Autorin Scarlett St. Clair mit ihrer „Hades & Persephone“-Trilogie zahlreiche Fans gewonnen. Jetzt erscheint Band 1, „A Touch of Darkness“, erstmals in deutscher Übersetzung.

Scarlett St. Clair

IMPRESSUM Verlag Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG Königswall 21, 44137 Dortmund, www.harenberg.de Geschäftsführung: Timo Busch, Torsten Glatz, Amtsgericht Dortmund HR A 10 626 Komplementär-Gesellschaft: Harenberg Kommunikation Verlags- und Medienbeteiligungsgesellschaft mbH, Köln Geschäftsführung: Timo Busch, Torsten Glatz, Amtsgericht Köln HR B 110463, Gerichtsstand Köln St.-Nr. 314/5770/0017 Redaktion Brigitte Siegmund (Leitung) Tel. 0231-9056-125, E-Mail: siegmund@buchaktuell.de Ulrike Peters (Projektleitung), Mandy Bartesch, Peter Zemla Layout/Produktion Gereon Walters Tel. 0231-9056-207, E-Mail: walters@buchaktuell.de

42 Taschenbuch-Magazin

D

a sich die Magie von Persephone noch nicht gezeigt hat, hat die Göttin des Frühlings den Weg einer Sterblichen gewählt und ist für ihr Studium nach New Athens gezogen. Dort hat sie endlich das Gefühl, in einem neuen Leben angekommen zu sein. Auf einer Party im Nevernight, dem angesagtesten Club der Stadt, begegnet sie jedoch dem geheimnisvollen Hades und verliert eine Wette gegen ihn. Ohne es zu wissen, hat sie einen schier unerfüllbaren Vertrag mit dem Gott der Unterwelt geschlossen: Sie muss Leben in seinem Reich erschaffen oder sie verliert ihre Freiheit für immer! Es steht jedoch weit mehr auf dem Spiel, denn Hades hat längst auch von ihrem Herz Besitz ergriffen ... Der Roman „A Touch of Darkness“ ist das Debüt von Scarlett St. Clair, die Bibliothekswissenschaften studiert hat und Bücher ebenso liebt wie die griechische Mythologie. Wer diese Leidenschaften mit ihr teilt, wird die Reihe um die beiden Götter Hades und Persephone lieben! Scarlett St. Clair: A Touch of Darkness (Hades & Persephone, Band 1) übersetzt von Silvia Gleißner LYX, 441 Seiten 14,99 € (D), 15,50 € (A), 20,50 sFr ISBN 978-3-7363-1775-8

Anzeigenmarketing Christoph Ostermann (Leitung) Tel. 0231-9056-172, E-Mail: ostermann@buchaktuell.de Klaus Pähler, Tel. 0231-9056-210 E-Mail: paehler@buchaktuell.de Es gelten die Anzeigenpreise laut Mediadaten vom 1. Januar 2022 Vertriebsmarketing Ute Gloger-Köhring (Leitung) Tel. 0231-9056-103, E-Mail: gloger@buchaktuell.de Kai Rohde, Katharina Oertel Tel. 0231-9056-106/-107, Fax 0231-9056-112 E-Mail: rohde@buchaktuell.de; oertel@buchaktuell.de Druck Evers-Druck GmbH, Ernst-Günter-Albers-Straße, 25704 Meldorf Copyright und Nachdruck Copyright für den gesamten Inhalt, sofern nicht anders angegeben, bei der Harenberg Kommunikation Verlags- und Mediengesellschaft. Nachdruck nur mit Genehmigung. Das buch aktuell Taschenbuch-Magazin“ erscheint dreimal jähr” lich (Frühjahr, Sommer und Herbst) und enthält u. a. von Verlagen

finanzierte Beiträge. Die Zeitschrift wird von den beteiligten Buchhandlungen kostenlos an ihre Kunden abgegeben. Buchpreisangaben in redaktionellen Bei­trägen und in Anzeigen erfolgen ohne Gewähr. Die mit € (D) gekennzeichneten Preise sind die in Deutschland geltenden gebundenen Laden­preise. Preisangaben für Österreich und die Schweiz sind unverbindliche Preis­empfehlungen. klimaneutralisiert durch

Mit diesem Druckprodukt der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG wird die Erstaufforstung von Laubmischwäldern in Schleswig-Holstein zur nachhaltigen Kompensation von Treibhausgasen unterstützt.

www.harenberg.de

www.evers-reforest.com

Ökologie Unsere Magazine werden mit 100% Ökostrom aus regenerativer Stromerzeugung (Wasserkraft) und ohne Einsatz fossiler Brennstoffe produziert.


a k i r e m A s e h Kontrastre, iScOUTH DAKOTA, GEORGIA FLORIDA

Steph Post

LIGHTWOOD

Aus dem Amerikanischen von Kathrin Bielfeldt Nachwort von Carsten Germis 448 Seiten, EUR (D) 16,00/ (A) 16,50

ISBN 978-3-948392-44-4

e r eih h c u henb LACES c s a T KP DAR

David Heska Wanbli Weiden

WINTER COUNTS

Aus dem Amerikanischen von Harriet Fricke Nachwort von James Anderson Essay von Thomas Jeier 464 Seiten, EUR (D) 16,00/ (A) 16,50

ISBN 978-3-948392-46-8

Peter Farris

LETZTER AUFRUF FÜR DIE LEBENDEN

Aus dem Amerikanischen von Sven Koch Nachwort von Jon Bassoff 432 Seiten, EUR (D) 16,00/ (A) 16,50

ISBN 978-3-948392-52-9

Seit Januar 2020 finden Sie Podcasts und Interviews mit den Autoren und Autorinnen, Fotoserien und Posts unter: www.polar-verlag.de

Taschenbuch-Magazin 43


»Katherine Webbs Bücher sind süchtig machende Schmöker.« Freundin

Liv macht sich auf die Suche nach ihrem spurlos verschwundenen Vater. Dafür zieht sie in sein verlassenes Haus. Nachts wird sie immer wieder von seltsamen Geräuschen und dem Weinen eines Babys geweckt. Alles Einbildung, oder steckt mehr dahinter?

SPIEGEL-Bestsellerautorin Katherine Webb verwebt meisterhaft englische Atmosphäre mit zeitgeschichtlichem Spannungsroman.

Leseprobe unter diana-verlag.de

© Hartmuth Schröder

576 Seiten · E 11,- [D] · ISBN 978-3-453-36130-0 Auch als Hörbuch und E-Book erhältlich

Ein fesselnder Roman über ein ungesühntes Verbrechen und ein geheimnisvolles Haus, das die Wahrheit seit Jahrzehnten verbirgt.