__MAIN_TEXT__

Page 1

sonnenBerg Degerloch

I

hoffelD

I

BIrkach

I

schönBerg

I

asemwalD

I

10 2017

Unternehmen mit sozialkompetenz Wohnbaugesellschaft Flüwo: Interview mit Vorstand Rainer Böttcher

» Zehn musiker: Beim Posaunenchor

sind Bläser jeden Alters willkommen

»

Vor 40 Jahren: RAF-Beerdigung in Degerloch und Trauerfeier im Fässle

» Vier Zipperles: Familien-Bande beim tus an der Tischtennisplatte

e rb r i r k obe em e h okt en c lo 0. soff r e s3 f g eg . bi rkau nta D 8 e on 2

it m

v

s

1


Wenn Weihnachten näher kommt wird es heller in unserem Leben …

Einladung zur Eröffnung unserer diesjährigen Adventsausstellung am 11. November von 10.30 – 18.00 Uhr. Erleben und genießen Sie bezaubernde, weihnachtliche Dekorationen, viele schöne Wohnaccessoires und kleine Leckereien und Getränke. Wir freuen uns auf Sie

la maison

Inneneinrichtung & Dekoration Verkauf • Beratung • Restauration

Öffnungszeiten in der Weihnachtszeit: Di. bis Fr. 11.00 bis 18.30 Uhr, Sa. 10.30 bis 15.00 Uhr und nach Vereinbarung Telefon: 0151-24008320 (Irmgard Coelle) Telefon: 0157-72588553 (Sabine Rieder) Mittlere Straße 3, 70597 Stuttgart-Degerloch

Pure Oxygen Behandlung

Herbstangebot Preis 99,- 5

(statt 120,- 1)

gültig vom 20.10.–3.11.2017 Erleben Sie siese besondere Behandlung und vereinbaren Sie gleich einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.

Neu:

Homeatelier

I n st I t u t f ü r g a n z h e I t s ko s m e t I k

Karl-Pfaff-Straße 26 70597 Stuttgart-Degerloch Tel. 0711 - 76 63 36 www.liane-bott.de

Schneidermeister Sami Düzenli

Profitieren Sie von Qualität und langjähriger Erfahrung • Kostenlose Beratung – auf Wunsch bei Ihnen zuhause • Hol- und Bringservice • Auch Lederbekleidung

rg enBe sonn I

walD asem I

g nBer schö rloc

h

I

»

nis

»

Bo ta

Dege

»

1

sonnen

Berg

06 2017

alD

I

Redaktion:

lerweile en sich mitt berg fühl l Scharren ben woh Auf dem ischen Trau die heim nicht nur nung für h e Auszeich ann in Österreic eis: Hoh Sitzm tspr r staa er Alexande Degerloch -Gedanke Fairtrade en rrolle: Der gepfleg egt werd Vorreite in Zukunft soll auch rin beim e Chorleite t hsel: Neu tgar wec stab r of Stut nal Choi Internatio

m ch a ess rku er ba s str sp re au az au ie f d wild ß e rk rga er p w flan lärt ng ald ze au n

hoffe

lD

I

BIrka

ch

I

r erloche Im Deg wengert

Degerloch kt neu entdec mit Degerloch en

»

gu tp te la s Te tz die am fes Be : gu t a be zirk ido m 3. im D sv fa ors obb au ra ss tz gus an teh e un st t ich rin d

lle über das aktue Them Das erste Buch bewährten hnlichen und außergewö Jugendchor Kinder- und Belcanto: um riges Jubilä feiert 25-jäh us: schützenha n Zugang garnisons rt öffentliche Verein forde r hat Engfe ie kickers: Familim Blut ik Leichtathlet

Degerl

»

m ark

»

1

7+8 2017

Berg

Private Kleinanzeigen: Tel. 07 11 974 77 0 Fax 0711 974 77 88

och

I

hoffel

D

I

BIrkac

h

I

schönB

erg

I

asemw

Ingo Kluge Tel. 07 11 974 77 44 Fax 0711 974 77 88 i.kluge@amw-verlag.de

sonnen

HerbstKollektion!

Geschäftsanzeigen: Monika Zydeck Tel. 07 11 9 74 77 17 Fax 07 11 9 74 77 88 m.zydeck@amw-verlag.de

2

ommer

Festes sich auf einen en können s freuen. mgeblieben anderen Event Alle Dahei est (Foto) und mit Marktplatzf

»

Jugendchor Kinder- und Belcanto: um riges Jubilä feiert 25-jäh us: schützenha n Zugang garnisons rt öffentliche Verein forde

»

ie Engfer hat

rs: Famil » kicke ik im Blut Leichtathlet

die m ab Be : gu de be zirk ido m im D sv 3 fa ors obb . a ra ss ug tz an teh e un us st t ich rin d

er Degerloch mer festesom

Pre dig gu tre te s Te ihe a

schönB I

h BIrkac I

D hoffel I

Degerl

och

AMW Verlag GmbH Raiffeisenstraße 16 70794 Filderstadt Tel. 0711 974 77 0

erg

I

asemw

Große Falterstraße 31 ● S-Degerloch 0711 / 722 06 99 ● www.lindner24.de

05 2017

I

auf alle Stoffe und Leder!

So erreichen Sie uns:

alD

15%

Herbst-Aktion vom 09.10. bis 30.11.2017

Aus ALT mach NEU mit unserer aktuellen

Das Stadteil-Magazin

ToTal lokal

HOMEATELIER Sami Düzenli Kleine Falterstraße 5A 70597 Stgt.-Degerloch Tel. 0162-7191212 (auch gerne per WhatsApp)

1


ERSTE SEITE DJ

Verantwortung

AUS DEM INHALT

Die Degerlocher werden immer wieder ihrer Verantwortung gerecht – dies war schon beim vierten Bürgerhaushalt Anfang des Jahres so, als sich 2436 Bürger engagierten und für den Stadtbezirk notwendige Projekte vorschlugen, und so war es auch bei der bedeutenden Wahl am 24. September: Mit einer Wahlbeteiligung von 86,1 Prozent bei der Bundestagswahl sind Ingo Kluge in Degerloch so viele Wahlberechtigte wie in keinem anderen Stuttgarter Bezirk an die Urne gegangen. 2,3 Prozent mehr als noch bei der Wahl vor vier Jahren. „Wir hatten die Wahl – und haben sie angenommen“, betont Bezirksvorsteherin Brigitte Kunath-Scheffold.

Sonderthema

Der Stadtbezirk Degerloch, auf Initiative des Vereins „Degerloch fair“ mit Unterstützung von Bezirksrathaus und Gewerbe- und Handelsverein (GHV), seit 2011 in der Landeshauptstadt Vorreiter in Sachen „Fairer Handel“, ist weiterhin Fairtrade-Town. „Die aktuelle Bestätigung der Auszeichnung ist ein schönes Zeugnis für die nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Degerloch. Lokale Akteure aus Kirche, Politik, Zivilgemeinschaft und Wirtschaft arbeiten hier engagiert für gemeinsame Ziele zusammen und dafür danke ich allen Beteiligten“, erklärt Bezirksvorsteherin Kunath-Scheffold, die verantwortlich handelte und sich stark für die erneute Zertifizierung engagierte.

Degerlocher Kirbe Die von der Freiwilligen Feuerwehr veranstaltete Degerlocher Kirbe vom 28. bis 30. Oktober ist alljährlich ein Besuchermagnet in der Ortsmitte. Zudem lädt die GHV-Werbegemeinschaft zu einem attraktiven verkaufsoffenen Sonntag ein. [mehr] Seite 14

Wirtschaft, Sport, Soziales: Eduardo Garcia, Inhaber der Garmo AG, übernimmt in allen Bereichen Verantwortung. Aktuelle Beispiele: die am 6. Oktober eingeweihte Tennishalle des TEC Waldau trägt dank seiner finanziellen Unterstützung seinen Namen – Eduado Garcia Halle. Nur ein paar Meter entfernt haben die Stuttgarter Kickers und die Garmo AG ihre erfolgreiche Partnerschaft noch einmal ausgebaut. Die Garmo AG wird ab sofort mit dem Unternehmen GAZi neuer Ärmelsponsor bei den Blauen. „Als Teil der Kickers-Familie ist es für mich selbstverständlich, auch in herausfordernden Zeiten zusammenzuhalten“, so Garcia. Keine Verantwortung – keine Entscheidung, obwohl das Raumproblem schon längst bekannt ist: Die Schülerzahlen in Degerloch steigen, die Räume im Wilhelms-Gymnasium sind alle belegt. Das bedeutet, dass viele Kinder und Jugendliche nicht mehr in ihrem Stadtbezirk zur Schule gehen können. Dafür aber auf die Straße wie am Freitag, 13. Oktober (Foto: jck), um gegen die Raumnot zu demonstrieren und an die Entscheidungsträger zu appellieren, sie für ihre Bildung zu unterstützen. Was meinen Sie, liebe Leser, zum Thema „Raumnot”? Schreiben Sie uns Ihre Meinung an i.kluge@amw-verlag.de

Auto & Zweirad Bei winterlichen Verhältnissen gilt es bei motorisierten Fahrzeugen besonders viel zu beachten. Was ist wichtig beim Wintercheck, und wie bringt man sein Fahrzeug gut durch den Winter? [mehr] Seite 10 ____________________________

Feiern und Shoppen

____________________________

Daiker geht Hospiz St. Martin Mit einer Verabschiedungsfeier am 26. Oktober verlässt die promovierte Theologin und PalliativCare-Fachkraft Angelika Daiker das Hospiz St. Martin. Danach freut sich die 62-Jährige auf eine „unverplante Zeit“. [mehr] Seite 20 ____________________________

Wiedereröffnung Rewe-Markt Moderner, größer, übersichtlicher, mehr Frische, Auswahl und Vielfalt: Der Rewe-Markt in der Epplestraße 40-44 erstrahlt nach dreiwöchigem Komplettumbau in neuem Glanz. Das Sortiment umfasst jetzt 14.000 Artikel. [mehr] Seite 22

Gert Dreizler GmbH Mannspergerstra§ e 22 70619 Stuttgart Telefon (0711) 44 54 38 info@dreizler-gmbh.de www.dreizler-gmbh.de

DIE BOX MEDIENAGENTUR GMBH Dreizler_Anzeigenmotive_189x45_2015-NEU.indd 5

SanitŠ r-, Heizungs- und Solartechnik, Bauflaschnerei, komplette Bad- und Hausrenovierung, Balkonsanierung, Fliesen u. Natursteine, Kundendienst. 29.05.15 12:47

3


DJ zum einlesen LEUTE Zum 70. Geburtstag Leute wie Harald Overmann, Inhaber von „Overmann Kosmetik“ in der Jahnstraße, sind für einen Stadtbezirk ein Segen. Es ist zwar schon eine Weile her, als der Gründer und jahrzehntelange Chef von „Ovi's Frisuren“ Degerloch mit seinen Aktionen bereicherte. Stets gut gelaunt und mit einem flapsigen Spruch auf den Lippen führte er seinen 1984 gegründeten Friseursalon an der Epplestraße, der immer größer und größer wurde, bis sich Overmann aus persönlichen und unternehmerischen Gründen davon trennte. Bis zur beruflichen Veränderung im Jahr 2002 trug er zu den „Degerlocher Maimärkten“ große Shows bei, und auch sonst hatte er immer ein offenes Ohr, wenn es vor Ort galt, bei Projekten zu helfen, zu unterstützen oder gar mitzuwirken. Am 31. Oktober feiert der Chef einer Firma für selbst entwickelte basische Körper- und Kopfhautprodukte seinen 70. Geburtstag. Dass man ihm dieses Alter optisch und aufgrund seiner jugendlichen Art nicht ansieht, werden auch die Gäste seiner Geburtstagsparty feststellen. Ohne Schickimicki, aber rustikal mit Stadl-Dress feiert der gelernte Friseur in der Scheuer des Plieninger Landwirts Gehrung. „Dabei wird es garantiert lustig zugehen“, sagt Overmann – und lacht.

TOP-Anwältin Die Fachanwältin für Verkehrsrecht Hildegard R i e h l e - Na g e l (Rechtsanwälte Dr. Hörl & Kollegen, Große Falterstraße 3) ist wieder bei der Anwaltsliste im Focus-Spezialheft Oktober/November 2017 bei den TOP-Anwälten gelistet. Die Liste beinhaltet mehr als 650 Anwälte in neun Rechtsgebieten, sortiert nach Regionen.

4

AUFGESCHNAPPT

Vollsperrung

» Löwenstraße.

Die Stadtent„Unverändert, offen, ausgeglichen, wässerung Stuttgart (SES) hat in lustig und absolut verlässlich“ der Löwenstraße zwischen Erwin-Bälz-Straße und Karl-PfaffDr. Eduardo Garcia, Vorsitzender Straße mit Kanalerneuerungsarder Garmo AG,über seinen Schulfreund beiten begonnen. Sie werden in Stephan Hutt, Gründer des Degerloch mehreren circa 70 Meter langen Journals, zu dessen 66. Geburtstag Bauabschnitten unter Vollsperrung der Straße durchgeführt. Anschließend folgen weitere Bau- Felix-Dahn-Straße. Im Zuge der sorgungsleitungen. Die gesamte abschnitte in der Karl-Pfaff-Stra- Kanalarbeiten erneuert die Netze Bauzeit beträgt rund ein Jahr bis ße zwischen Löwenstraße und BW die Gas- und Wasserver- voraussichtlich Ende 2018.

Willkommen: Bläser jeden Alters Der Posaunenchor ist seit 1889 aus dem Degerlocher Gemeinwesen nicht wegzudenken. Wir haben die Blechbläser besucht. Die meisten der Bläser spielen seit vielen Jahren beim Posaunenchor Degerloch. Claudia Constantin und Andreas Schwandner zum Beispiel seit 1974. „Anfangs waren wir ziemlich viele in der Ausbildung, aber durch Studium oder Wegzug hat sich das nach und nach ausgedünnt“, erzählen die beiden. Auch Constantin zog um, kam aber wieder zurück nach Degerloch und trat dem Posaunenchor bei. „Es ist schön, wenn wir Bläser zum Wiedereinstieg bewegen können“, sagt Jens Rudat, der den Chor seit 2012 leitet. Aber nicht jeder spielt von Kindesbeinen an. Posaunen, Trompeten, Wald- und Tenorhorn

So war es beispielsweise ein Zufall, dass Gerlinde Klein zum Posaunenchor Degerloch kam – dass sie überhaupt Posaune spielen lernte. Weil der Sohnemann sich dazu entschloss und die Mama regelmäßig mit dem Nachwuchs üben musste, lernte Gerlinde nach und nach die Noten. Und irgendwann, als ihr Sohn ein wichtiges Fußballspiel hatte, vertrat die Mutter ihn einfach an der Posaune im Chor. „Ich war 40, als ich anfing zu spielen“, erzählt Klein. Das ist nun schon 17 Jahre her und die

Von links: Jens Rudat, Christa Müller, Heike Fritz, Andreas Schwandner, Winfried Gehrke, Claudia Constantin, Petra Brauner und Gerlinde Klein. Es fehlen: Margarete Schaal und Matthias Schwandner. Foto: es

Degerlocherin seitdem ein fester Bestandteil des Posaunenchors. Zehn Bläser – Posaunen, Trompeten, Wald- und Tenorhorn – spielen momentan im Degerlocher Posaunenchor. Sie treffen sich jeden Freitagabend. „Optimal wäre eine Besetzung von drei bis vier Personen pro Stimme, sprich um die 20 Bläser“, sagt Dirigent Rudat. Deshalb rührt er gemeinsam mit den anderen Chormitgliedern die Werbetrommel für den Posaunenchor. Denn wie in vielen anderen Organisationen fehlt es auch hier an Nachwuchs. „Die Nachwuchsgenerierung ist schwierig geworden“, so Rudat. Viele junge Bläser würden sich nach der Ausbildung eher fürs Schulorchester oder für Jazz interessieren. Deshalb werden bei den Degerlocher Blechbläsern seit einiger Zeit nicht nur traditionelle Stücke – also Choräle – gespielt, sondern vermehrt moderne Li-

teratur zeitgenössischer Komponisten auch in Gottesdiensten zu Klang gebracht. Und wer bereits Erfahrung, aber kein eigenes Instrument hat, der erhält ein Instrument vom Chor. Beste Voraussetzungen also für (Wieder-) Einsteiger, die die Zukunft des Posaunenchors aufrechthalten. Denn was wäre zum Beispiel ein Degerlocher Nikolausmarkt am 9. Dezember ohne musikalische Untermalung? Der Posaunenchor probt jeden Freitag um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in der ErwinBälz-Straße 62. Ab Frühjahr 2018 finden die Proben im neuen Haus der Kirche am Agnes-KneherPlatz statt. Emily Schwarz Info Der Posaunenchor Degerloch spielt u.a. am Samstag, 28. Oktober, bei der Kirbe, am Samstag, 11. November, beim Martinsritt und an Heiligabend beim traditionellen Kurrendeblasen an verschiedenen Plätzen im Bezirk.


Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 12.00-14.30 abends ab 18.00 Sa., So. und Feiertage ab 18.00

Thailändisches Restaurant & Cocktails Reutlinger Straße 1 70597 S-Degerloch Tel. + Fax 7 20 79 58 www.lilavadee.de

Mittagstisch Alle Gerichte zum Mitnehmen

Meisterbetrieb

Beste Qualität – pünktlich – zuverlässig n n n n n n n

Fliesen Mosaik Naturstein Altbausanierung Balkonsanierung Reparaturservice Fliesenaustellung

stelzer Fliesen GmbH . breitscheidstraße 73 . 70176 stuttgart tel. 0711 / 62 45 38 . www.fliesen-stelzer . kontakt@fliesen-stelzer.de

Alles rund ums Haus aus einer Hand Innenausbau / Trockenbau Koordinierung aller Gewerke

SCHAFFEREI SCHMID ,QK6\OYLD6)LVFKHU

Schönbergstr. 21 · 70599 S-Schönberg Tel. 0711/4 79 02 37 · Fax 0711/34 21 76 07 Mobil: 0172/4 58 85 48 schmid-schafferei@web.de

Perfekter Service! Für uns eine Selbstverständlichkeit.

• 3-D-Planung • Aufmaß • Montage • Entsorgung von Altküchen • Planung auch vor Ort • Schnell-Lieferservice

(10 Tage möglich, ohne Aufpreis)

Verkaufsstand am 1. 11. (Allerheiligen) und 26. 11. (Totensonntag) am Waldfriedhof und am Neuen Friedhof (Degerloch)!

Jahre ialist nspez Ihr Küche erloch in Deg

Küche & Co Stuttgart-Degerloch Löffelstraße 5 (Berolina-Haus) 70597 Degerloch · Tel. 07 11 / 72 20 73 00 stuttgart-degerloch@kueche-co.de

5


DJ zum einlesen beschäftigte den sozial geprägten Schalke-04-Fan so sehr, dass er gemeinsam mit seiner Frau Ingeborg beschloss, der Familie Ensslin einen Nebenraum im „Fässle“ anzubieten. Was Eugen und Ingeborg Maier damit auslösten, haben sie vorher nicht im Geringsten geahnt. Das „Fässle“ war bis zu jenem Zeitpunkt ein Lokal für die gehobene Mittelschicht – es gab Rostbraten und Maultaschen, aber auch viele französische Gerichte wie Lammeintopf oder Miesmuscheln in Weißwein. Maier hatte einst in Frankreich das Kochen gelernt und selbst zu seinen „Fässle“-Zeiten fuhr er oft frühmorgens nach Eugen und Ingeborg Maier: Die früheren Fässle-Wirte wurden für die Ausrichtung einer Trauerfeier angefeindet. Straßburg zum Einkaufen auf dem Großmarkt. Am Tag der Trauerfeier der Familie Ensslin ging es nicht nur vor, sondern auch in dem Lokal drunter und drüber. So Vor 40 Jahren rückte Degerloch plötzlich in den Mittelpunkt der Öffentlichberichtete zum Beispiel der „Spiekeit. Die RAF-Terroristen Baader, Ensslin und Raspe wurden auf dem Dornhalgel“, dass die Stuttgarter Rechtsandenfriedhof beerdigt. Und eine Trauerfeier im Ortszentrum gab es auch noch. walt-Sozietät Jauch & Sigle an diesem denkwürdigen Tag das Lokal Nasskalte Temperaturen kün- auf dem Dornhaldenfriedhof in benraum für die Trauerfeier, um verließ, als RAF-Verteidiger Otto digten an jenem Donnerstag, 27. Degerloch. Nach der Befreiung im engsten Freundes- und Fami- Schily den Raum betrat. Oktober 1977, schon morgens der Geiseln in Mogadischu hatte lienkreis seiner Tochter Gudrun Das Publikum den Winter an. Der Himmel war sich das in Stammheim inhaftierte zu gedenken. Einige Stationen hat sich nach der bedeckt, Hubschrauber kreisten Terroristen-Trio selbst getötet, an- hatte er schon hinter sich, als er in Feier gewandelt über Degerloch und jede Men- schließend wurde Hanns-Martin der „Wilhelmshöhe“ in Degerloch ge Polizeifahrzeuge säumten die Schleyer von der RAF hingerichtet. bei der Familie Marquardt aufViele Stammgäste haben das Ränder entlang der Heinestra- Ganz Deutschland war in Aufruhr. tauchte. Seine Anfrage um eine Bevor die Trauerfeier der Fa- Reservierung wurde abgelehnt. „Fässle“ nach dem 27. Oktober ße. Um die Mittagszeit kreuzten Fernsehteams in der Löwenstraße milie Ensslin im „Fässle“ bei dem Eugen Maier, ein lebenslustiger 1977 nicht mehr aufgesucht, dafür auf und richteten ihre Objekti- Wirte-Ehepaar Eugen und Inge- und geselliger Typ mit Ecken und bildete sich ein neues, interessanve in Richtung des Restaurants borg Maier stattfinden konnte, Kanten, verweilte zu dem Zeit- tes Klientel. Mit der Ablehnung „Fässle“. Viele Degerlocher wuss- musste Vater Helmut Spießru- punkt bei seinen Wirte-Kollegen. für ihre menschliche Tat mussten ten gar nicht, wie ihnen an diesem tenlaufen. Der Stuttgarter Pfarrer Der Gedanke, dass jemand keinen die Maiers leben, dafür wurden sie Tag geschah, andere schüttelten war auf der Suche nach einem Ne- Platz für eine Trauerfeier findet, mit neuen Gästen aus dem Kunst-, Kultur- und Journalisten-Metier nur den Kopf darüber, warum ihr entschädigt. Und ein Hauch dieHeimatort plötzlich in das Visier ser Szene mit Gästen wie Schauder Öffentlichkeit geraten ist. spieldirektor Claus Peymann, Vater Helmut Schriftstellerin Friederike Roth, Ennslin musste Schauspieler Martin Lüttge oder Spießrutenlaufen Kunstmaler Jan-Peter Tripp hat unserem Stadtbezirk bestimmt Dazu beigetragen hatte der danicht geschadet. Eugen Maier ist malige Oberbürgermeister Man1987 im Alter von 49 Jahren bei fred Rommel. Seine legendäre seinem Friseur im Berolina-Haus Aussage „Mit dem Tod muss jede einem Herzinfarkt erlegen. Seine Feindschaft enden“ ermöglichte Frau, die noch lange in der Nähe die gemeinsame Beisetzung der des „Fässle“ lebte, hat das Lokal RAF-Terroristen Andreas Baader, 1992 aufgegeben. Eugen und InGudrun Ensslin und Jan-Carl Rasgeborg Maier – sie bleiben in Depe in Stuttgart, oder besser gesagt: Dornhaldenfriedhof: das gemeinsame Grab von Baader, Ensslin und Raspe. gerloch unvergessen. Felix Reiser

Ein denkwürdiger Tag

6


ng, Gestaltung und Pfege von Planu Hausgärten

Garten- und Landschaftsbau

Ralf Götz Gärtnermeister

Häusleweg 11 · 70597 S-Hoffeld Tel. 07 11 / 71 07 47 · Fax 6 33 98 39 Handy 01 71 /4 39 30 91

Bezirksdirektor Markus Gütler-Ungerer Stuttgart-Süd/West Tel. 0711 97657 - 10

Bergstraße 26 70186 Stuttgart

Degerloch-Journal ein guter Platz für Ihre Werbung anzeigen-annahmeschluss: Freitag, 10. november 2017

NähmaschiNeN LöhLe

Montag-Freitag 15-19 Uhr oder nach Vereinbarung

Melonenstr. 28 (Eingang Schemppstr.) 70619 S-Riedenberg

Verkauf Service Tel. 0711-

47 11 68

Kurzwaren, Messeneuheiten, Vorführmodelle, Sticksoftware und mehr Fachhandel mit eigener Meisterwerkstatt · Parkplätze vorhanden Husqvarna baby-lock Janome

7


DJ TiTelThema

Nahe an den Mietern dran Die Flüwo gehört inzwischen zu den ältesten und größten Unternehmen im Stadtbezirk. Aufgrund des geplanten Neubauprojektes in Degerloch-West haben wir uns mit Vorstand Rainer Böttcher (Bild) unterhalten. DJ: Herr Böttcher, was bedeutet eigentlich der Name Flüwo? Böttcher: Die Flüwo wurde im Jahr 1948 als „Gemeinnützige Flüchtlings-Wohnungsbaugenossenschaft Stuttgart eGmbH“ gegründet. Aufgrund der großen Wohnungsnot nach dem Zweiten Weltkrieg sollten für Flüchtlinge und Kriegsvertriebene Wohnungen für eine neue Heimat gebaut werden. DJ: Das Thema Flüchtlinge ist ja seit dem Jahr 2015 in aller Munde. Inwiefern ist die Flüwo davon betroffen? Böttcher: Wir sehen die Unterbringung und Integration als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, fühlen uns jedoch aufgrund unserer Geschichte in besonderem Maße verpflichtet, bei der würdigen Unterbringung der Flüchtlinge zu helfen. In Göppingen-Bodenfeld haben wir den Abriss von 56 Wohnungen und den Baubeginn für die Ersatzwohnungen verschoben, um dort eine vorübergehende Unterbringung der Menschen zu ermöglichen. DJ: Erklären Sie uns doch bitte mal den Unterschied Ihres Unternehmens zu anderen gewerblichen Wohnungsanbietern? Böttcher: Das Genossenschaftliche Wohnen wird neben Wohnen in 8

Miete oder Wohnen im Eigentum oft als dritte Wohnform bezeichnet. Im Grunde ist es eine Mischform aus Eigentum und Miete, denn jeder, der bei der Flüwo eine Wohnung anmietet, muss Mitglied in unserer Genossenschaft werden. In diesem Zusammenhang müssen Anteile an der Genossenschaft erworben werden. Dadurch wird jedes Mitglied „Mitgesellschafter und Miteigentümer“ bei der Flüwo. DJ: Und worin liegen die Voroder Nachteile einer Wohnbaugenossenschaft gegenüber anderen Rechtsformen? Böttcher: Wir glauben, dass wir durch unseren Service sehr nahe an unseren Mitgliedern dran sind. So haben wir ein Team, das sich um das Sozialmanagement der Flüwo kümmert. Als eines der ersten Wohnungsunternehmen überhaupt haben wir ein Mieterportal eingeführt, über das 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche mit uns kommuniziert werden kann. De facto ist zudem das Risiko, die Wohnung durch Kündigung zu verlieren, sehr gering. DJ: Ihre Mieter sind Mitglieder, aber auch Gesellschafter der Flüwo. Welche Rechte können sie dadurch in Anspruch nehmen?

Böttcher: Die Mitgliedschaft berechtigt zur Teilhabe am Unternehmenserfolg in Form einer Dividende. Diese beträgt zurzeit vier Prozent und liegt damit deutlich über den Zinsen für Sparguthaben. Außerdem besteht für jedes Mitglied die Möglichkeit, sich in die Gremien der Flüwo einzubringen. DJ: Sie planen in Degerloch-West nach dem Alb Carré ein zweites Neubauprojekt. Was sind die Gründe für diese Investition? Böttcher: Viele unserer Wohngebäude sind inzwischen in die Jahre gekommen. Hellhörige Wohnungen mit schlechten Grundrissen, ein hoher Energieverbrauch aufgrund fehlender Wärmedämmung und ein negatives Erscheinungsbild erfordern deshalb, dass wir uns mit der weiteren Nutzung dieser Gebäude auseinandersetzen. Zudem wünscht sich die immer größer werdende Anzahl von Senioren unter unseren Mietern barrierefreie Wohnungen und ein entsprechendes Umfeld. Um diesen veränderten Bedürfnissen gerecht zu werden, stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Wir können die Gebäude sanieren oder sie abreißen und neu bauen. Die Entscheidung hängt auch davon ab, wie hoch die Kosten einer Sa-

nierung sind. In dem Dreieck Albstraße, Straifstraße, Gohlstraße sind wir deshalb zu der Überzeugung gekommen, dass ein Neubau die bessere Alternative darstellt. DJ: Können Sie uns heute schon etwas über die weiteren Planungsschritte sagen? Böttcher: Der nächste Schritt ist die Durchführung eines Architektenwettbewerbs mit fünf Architekturbüros. Der Siegerentwurf wird dann voraussichtlich im April 2018 feststehen. Anschließend werden die weiteren Planungen, das Bebauungsplanverfahren und das Baugesuch mehrere Jahre in Anspruch nehmen, sodass wir heute mit einem Baubeginn Ende des Jahres 2022 oder Anfang 2023 rechnen. DJ: Betroffen sind von dem Projekt vor allem die Mieter der drei Gebäude. Welche Unterstützung bietet die Flüwo diesen Mitbürgern, was Umzug und neuen Wohnraum betrifft? Böttcher: Dass sich die betroffenen Mieter Sorgen machen, ist für uns absolut verständlich. Damit die Belastungen für sie möglichst gering gehalten werden, bieten wir an, den Umzug und die Kosten dafür zu übernehmen. Wenn in anderen Quartieren Wohnungen frei werden, erhalten die Mieter in der Straifstraße ein bevorzugtes Angebot. Sollten unsere Mieter selbst eine Wohnung finden, müssen Sie keine Kündigungsfristen einhalten. In besonderen Fällen finden wir individuelle Lösungen und setzen dabei unser Sozialmanagement ein. Unser Ziel ist es, für jeden einen Weg zu finden, mit dem er oder sie zufrieden ist. Aufgrund der gesammelten Erfahrungen aus vergleichbaren Bauvorhaben und dem sehr großzügig bemessenen Zeithorizont sind wir überzeugt, dies zu erreichen.

Die Flüwo in Zahlen Gründungsdatum: 6.8.1948 Anzahl Mitarbeiter: 104 Davon Azubis: 9 Anzahl Wohnungen: 9377 Anzahl Standorte: 23 Anzahl Mitglieder: 10149 Jahresumsatz: 66 Millionen


30 Jahre

in Degerloch

Spezialitäten im Herbst Leckere Kürbisgerichte

Computer + mehr • Verkauf und Service • Internet- und DSL-Anschlüsse • Server- und Netzwerklösungen • PC-Notdienst • Wiederherstellung von Daten • Reparaturen von Notebook / PC / Drucker / Plotter (alle Fabrikate)

•Wir haben Festpreise

Seniorenfreundlicher Service Karl-Pfaff-Straße 30 70597 Stuttgart-Degerloch Tel. 07 11 / 76 33 81 · www.edicta.de

Große Falterstr. 42 · Degerloch Tel. 0711 / 7 65 53 42 Inhaber: Dennis Yildiz

Haushaltswäsche Gastronomie Hol- und Bringservice Mo.-Fr. durchgehend geöffnet Sa. 9 -13 Uhr info@waescherei-russo.de www.waescherei-russo.de

Knusprige Enten aus dem Backofen

Öffnungszeiten Ladengeschäft: Mo. – Sa. 9.00 – 13.00 Mo. – Fr. 14.00 – 18.00

Königsträßle 58 · 70597 Stuttgart-Degerloch Tel. 0711/ 76 23 95 · www.kickers-clubrestaurant.de

Christiana Thomas Hofgärten 15 70597 Stuttgart 0711-728 66 81  www.kaemmbar.com

Preisnachlass*

10%

Gültig bis 31.11.2017 *Nur für Dienstleistungen, gilt nicht für Verkaufsartikel

sonnenBe

Dr. med. Ariane Rohs

7+8 2017

schönBer

g

I

asemwalD

I

SIMPLY BEAUTY

I

BIrkach I

hoffelD Degerloc

h

I

Top aktuell Gut informiert Lokaler geht nicht!

rg

Monatliche Erscheinung

Degerlocher festesommer

Alle Daheimgebl iebenen können sich auf einen Festesomme mit Marktplatzf est (Foto) und anderen r Events freuen.

» Belcanto: Kinder- und Jugendchor feiert 25-jähriges

Jubiläum

» garnisonsschützenhaus: Verein fordert öffentlichen

» kickers: Familie Engfer hat Leichtathletik im

Entfalten Sie Ihre natürliche Schönheit!

Blut

Zugang

st gu au d 3. tz un ra demDobb erin ab ido steh h he : gu or stic sv trei am zirk ssan ig Te fa ed tes e Be Pr gu di beim 1

Falten reduzieren Lippen verschönern Gesichtskonturen betonen Hautbild verbessern Meine qualifizierte medizinische Behandlung mit Botox®, Hyaluron oder Skinboostern läßt Sie jugendlicher und frischer aussehen. Ich berate Sie gerne!

Vom Fachmann!

n Neu i h rloc e g e D

Wacholderweg 22 70597 Stuttgart 0178-6056581 info@ar-beauty.de www.ar-beauty.de

9


DJ SONDERTHEMA AuTO & ZwEiRAD

Auf Nummer sicher fahren Wenn Nebel, Regen und früher einsetzende Dunkelheit die „kalte Jahreszeit“ ankündigen, wird es Zeit, das eigene Auto für Herbst und Winter fit zu machen. „Jetzt Fahrzeug-Ckeck im Kfz-Betrieb” Beleuchtung: Sehen und gesehen werden ist das A und O in der dunklen Jahreszeit. „Oft genug sorgen ‚Blender‘, ‚Einäugige‘ und ‚Dunkelmänner‘ für Irritationen und Gefahren im Straßenverkehr. Eine rundum intakte Lichtanlage mit richtig eingestellten Scheinwerfern ist ein Muss“, sagt Matthias Krügel, Sachverständiger bei Dekra. Sicht: Auch eine gründliche Reinigung der Windschutzscheibe innen wie außen gehört zu guter Sicht, und das nicht nur in Raucherfahrzeugen. Beläge auf dem Glas verschlechtern den Durchblick, lassen die Scheiben leichter beschlagen und begünstigen gefährliche Reflexionen bei Ge-

genlicht. Hinterlassen die Wischerblätter schon Schlieren oder reinigen sie unsauber, müssen neue her. Frostschutz: Die Scheiben-/ Scheinwerferwaschanlage braucht Winterreiniger, damit sie nicht einfriert. Auch das Kühlsystem ist auf Frostschutz angewiesen, damit der Motor unter null Grad nicht kollabiert. Die Türdichtungen frieren nicht an, wenn man sie mit einem Gummipflegestift elastisch hält. Batterie: Schwachstelle Nummer eins bei Kälte ist die Autobatterie, auf die jeden Winter Tausende Pannen entfallen. Die Kapazität des Akkus sinkt bei minus 20 Grad auf etwa die Hälfte. Deshalb: Batte-

rie vor dem Winter checken lassen, ob sie noch eine Saison durchhält. Reifen: Für sicheren Grip auf rutschigen Straßen brauchen Winterreifen noch mindestens vier Millimeter Profil. Im Laufe der Jahre verlieren Winterpneus ihre Elastizität und sollten daher nicht älter als sechs Jahre sein. „Ob Wechsel oder Neukauf: Warten Sie damit nicht bis zum ersten Schnee. Rutschpartien, Wartezeiten und Lieferengpässe sind dann oft unvermeidlich“, so der Dekra-Experte. Schneeketten: Für Fahrten in bergige Regionen empfiehlt es sich, Schneeketten an Bord zu haben. Sie müssen zur Reifengröße passen und gehören bei Fahrzeugen

mit Zweiradantrieb auf die Antriebsachse, bei Allradfahrzeugen auf die gelenkten Räder. Zubehör: Ins Auto gehören in der kalten Jahreszeit Eiskratzer, Handbesen, Scheibenfrostschutz, Handschuhe und eine Folie für die Windschutzscheibe. Weil es im Winter schneller zu längeren Staus kommen kann, sollten besonders bei längeren Fahrten auch eine Decke, Trinkwasser und Notproviant an Bord sein. Wintercheck: Wer nicht selbst Hand anlegen möchte: Werkstätten, Prüforganisationen oder Automobilclubs bieten professionelle Winterchecks an, die das Auto rundum unter die Lupe nehmen.

Gut vernetzt und sicher ans Ziel Damit Glatteis, Aquaplaning, Schnee oder Regen die Fahrt nicht zu einem gefährlichen Abenteuer werden lassen, müssen Autofahrer voll konzentriert sein und ihre Fahrweise anpassen. Noch mehr als sonst sind dann vorausschauendes Fahren sowie behutsames Beschleunigen, Bremsen oder Lenken gefragt. Denn Glätte oder Nässe bedeuten weniger Grip. Somit können unterschiedliche Fahrbahnoberflächen zu kritischen Si-

10

tuationen führen, im schlechtesten Fall verliert der Autofahrer die Kontrolle. Damit es nicht so weit kommt, sollen künftig intelligente Systeme auf Cloud-Basis rechtzeitig warnen. Der Automobilhersteller Bosch beispielsweise hat einen vorausschauenden Straßenzustands-Service entwickelt. Er kann den Fahrer in Zukunft in Echtzeit über die jeweilige Fahrbahnsituationen informieren. Könnte es hinter der nächsten Kurve rutschig sein, erhält der Fahrer früh-

zeitig eine Warnung. Auch vorausschauende Meldungen wie „Glatteis in 500 Metern: Bitte Geschwindigkeit anpassen” und weiterführende Hinweise wie „Glatteis-Gefahr ist vorbei” werden auf diese Weise möglich. Das System basiert darauf, dass Fahrzeuge regelmäßig Informationen über die aktuelle Beschaffenheit der Fahrbahnen liefern und entsprechend ihrer Route empfangen – leistungsstarke Cloud-Systeme und die zunehmende Vernetzung

im Auto machen es möglich. Dazu werden Daten von Fahrzeugsensoren und Systemen wie ESP und Servolenkung genutzt, ergänzt mit Daten von Wetterstationen und Straßensensoren. Automatisch ablaufende Analysen errechnen die aktuellen und zu erwartenden Straßenreibwerte, mit deren die Griffigkeit der Fahrbahn beschrieben wird. Schon in naher Zukunft soll die Warnung aus der Cloud in Serienfahrzeugen Einzug halten.


Bernd Heimerdinger

Gefährliche Verkehrsverstöße werden teurer Kaum eine Verkehrsordnungswidrigkeit wird so häufig begangen wie das immer vorsätzliche Hantieren mit Smartphones am Steuer. Das seit Langem bestehende Handyverbot wird von vielen Autofahrern nicht ernst genommen und daher jetzt verschärft. Für Verstöße werden 100 Euro statt 60 Euro fällig, weiterhin verbunden mit einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei. Bei einer Sachbeschädigung drohen 200 Euro, zwei Punkte sowie ein Monat Fahrverbot. Werden Fahrradfahrer mit Handy in der Hand ertappt, müssen sie 55 Euro statt bisher 25 Euro zahlen. Das Gesetz schloss bisher nur Mobil- und Autotelefone ein, wird nun laut ARAG-Experten auch auf Kommunikationsgeräte wie Tablets und Laptops erweitert.

Die Folgen schwerer Unfälle zeigen, wie wichtig das Bilden von Rettungsgassen ist. Die Bußgelder für blockierte Rettungsgassen werden drastisch erhöht. Wer bei stockendem Verkehr etwa auf einer Autobahn keine Notgasse bildet, muss statt bisher 20 Euro künftig mindestens 200 Euro zahlen und bekommt zwei Punkte im Fahreignungsregister. Im schwersten Fall werden nach einer neu eingeführten Regelung bis zu 320 Euro verbunden mit einem Monat Fahrverbot fällig. Der Bundesrat hat außerdem die Bußgelder für Verstöße gegen die Pflicht, bei Blaulicht oder Einsatzhorn sofort freie Bahn zu schaffen, angehoben: Demnach drohen generell mindestens 240 Euro und bis 320 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Vorsicht hat oberste Priorität

KFZ - Meisterbetrieb Reparaturen aller Fabrikate TÜV + AU + Inspektionen Autoglasservice

Telefon: 0711 / 2208260 Gomaringer Str. 1 · S-Degerloch

Partner

Inspektion und Reparatur aller Marken • Reifenservice mit Einlagerung Reifen- & Autoservice Maichael Müller

Sigmaringer Str. 256 - Gewerbegebiet »Tränke« Degerloch - Tel. 07 11 / 7 28 81 33 www.mamwheels.de mmueller@mamwheels.de Montag – Freitag 8.00 – 12.30 + 13.30 – 18.00 Uhr - Samstag nach Vereinbarung

Sensationsan

gebot!

10 € Rabatt* auf Reifenund Autoservice

*Gültig bis 31.12.2017 gegen Vorlage ab einem Einkaufswert von 50 € auf Reifen- und Autoservice-Leistungen. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barauszahlung. REIFF Reifen und Autotechnik GmbH Chemnitzer Straße 22 · 70597 Stuttgart-Degerloch  Tel.: 0711 327588-0 · Fax: 0711 327588-79  rs.degerloch@reiff-gruppe.de · www.reiff-reifen.de 

Der Herbst stellt Kradfahrer vor spezielle Herausforderungen. Foto: ifz/6.Sinn

reich sein. Ebenso schnell einsetzbar REIFF Reifen und Autotechnik GmbH · Tübinger Str. 2-6 · 72762 Reutlingen sind kleine Helfer wie Sturmhauben, Hals- und Kniewärmer oder windabweisende Überzieher, um der WitteAnzeigen-Annahmeschluss Freitag, 10. November 2017 Degerloch Journal_10 Euro Rabatt_93x80_4c.indd 1 21.09.2017 rung zu trotzen. Monika Zydeck • Telefon 0711 9747717 • m.zydeck@amw-verlag.de Neben eingeschränkten Licht- und Sichtverhältnissen ist ebenso wichtig, die Beschaffenheit der Fahrbahnoberfläche im Auge zu behalten. Raureif am Morgen und Feuchtigkeit am Abend können tückisch sein. Ebenso ist der Herbst in gemäßigten Zonen die Zeit der Ernte. In ländlichen GeDieruff GmbH · Chemnitzer Str. 5 · 70597 Stuttgart genden muss also wegen des ErnteDegerloch · Industriegebiet Tränke verkehrs mit verschmutzten Straßen gerechnet werden. Zudem kann Laub die Fahrbahn rutschig machen. Auch die Maschine selbst gehört unter die Lupe: Mit einem WinterCheck im Motorrad-Fachgeschäft ist man technisch auf der sicheren Seite.

karosserie

www.karosserie-dieruff.de

Längst sind die Tage wieder kürzer als die Nächte – zwei Vorboten für den Herbst, die auch motorisierten Zweiradfahrern ein wichtiges Signal geben: Die Dämmerung setzt früher ein und die Temperaturen fallen. Doch wie jeder Motorradfahrer weiß, ist auch der Herbst eine prima Jahreszeit für herrliche Touren durch farbenfrohe Landschaften mit Motorrad oder Roller. Das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) gibt Tipps, worauf in der dritten Jahreszeit zu achten ist. Gerade in den Morgen- und Abendstunden sind die Übergänge oft recht deutlich zu spüren. Da Frieren die Konzentration stört, gilt es hier, die richtige Bekleidung zu wählen. Funktionsbekleidung mit herausnehmbarem Thermofutter kann bei diesen Witterungsverhältnissen hilf-

dieruff

Tel. 07 11 / 72 72 37-3

● Unfall-Instandsetzung ● Autolackierung ● Dellenreparatur ● Oldtimer-Restaurierung

11

08:37:12


DJ SONDERTHEMA AuTO & ZwEiRAD

„Sicherheitsschuhe”

Vier Jahre Garantie

»

Von Oktober bis Ostern – so lautet die Faustregel für das Aufziehen der Winterreifen, die man sich leicht merken kann. Winterreifen sind nicht nur bei Schnee und Eis die besseren „Schuhe fürs Auto“, sondern bereits bei Temperaturen unter zehn Grad. Die Gründe dafür liegen im unterschiedlichen Profil und in den Gummimischungen der Reifenhersteller: Winterreifen sind für niedrige Temperaturen optimiert. Egal ob neue Winterreifen angeschafft oder bereits vorhandene aufgezogen werden sollen, in jedem Fall lohnt sich dafür ein Termin in der Kfz-Meisterwerkstatt. Bei neuen Reifen kann die

Für die Zeit von Oktober bis Ostern werden Winterreifen empfohlen, da sie für niedrige Temperaturen optimiert sind. Foto: djd/Kfzgewerbe

Werkstatt beraten und verschiedene Angebote unterbreiten. Bei vorhandenen Rädern prüft die Werkstatt, ob es Schäden oder Verschleiß gibt oder ob die Reifen eventuell schon zu alt sind.

Profiltiefe: Mindestens 1,6 Millimeter schreibt der Gesetzgeber vor. Ist sie unterschritten, drohen 60 Euro Bußgeld plus ein Punkt in Flensburg. Experten empfehlen vier Millimeter Mindestprofiltiefe.

Harley-Davidson. Die 115 Jahre alte US-Motorradmarke Harley-Davidson unterstreicht ihr Qualitätsversprechen mit einer Verdoppelung der Garantiezeit. Sie gilt für Neufahrzeuge in Deutschland ab Modelljahr 2018 auf vier Jahre ohne Kilometerbegrenzung. Sollten innerhalb dieser Frist Mängel an einer Maschine auftreten, verpflichtet sich die Company, die Funktionsfähigkeit des Motorrads kostenlos wiederherzustellen – unabhängig vom Kilometerstand und unabhängig davon, ob der Mangel zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden hat oder nicht. Die beiden zusätzlichen Jahre wickelt Harley-Davidson in Kooperation mit der CG Car-Garantie ab.

Die verlorenen Freunde der Formel 1 Elmar Brümmer schreibt am liebs­ ten über das, was ihn bewegt: Menschen und Motoren. Der ehe­ malige Sportredakteur der Stutt­ garter Nachrichten und aktuell freie Autor der Stuttgarter Zei­ tung verfasste vor vielen Jahren mit dem Buch „Mensch Stuttgart” einen Porträtband über besondere Persönlichkeiten der Landeshaupt­ stadt. Um Porträts geht es auch in seiner neuesten Publikation „Ver­ lorene Freunde – Das dramatische Leben und Sterben der größten Rennfahrer.” Dass das Leben mit Kurven spannender ist als auf der Gera­ den, weiß auch Brümmer, der sich seit vielen Jahren einen Namen als anerkannter Formel­1­Berichter­

statter gemacht hat. Süddeutsche Zeitung, Neue Züricher Zeitung, Stern, Playboy und einige andere

Hol- und Bring-Service rund um Degerloch SieHbrauchen einen Ersatzwagen – kein Problem!

SASS KFZ-Meisterbetrieb

Schäfer AutoService S

Winterreifen zu Knüller-Preisen!

2013 • 2014 Holger Schäfer Bruno-Jacoby-Weg 16

Meisterwerkstatt · Modernste Diagnose und Reparaturausstattung · Original-Ersatzteile namhafter Markenhersteller · Transparente Kostenstruktur · Zeitwertgerechte Reparaturlösungen · Wartungen nach Herstellervorgabe · TÜV & AU

®

12

®

Im Mittel stehen Si Telefon 0711 7227989 Ihr Auto Fax 7280038

70597 Stuttgart-Degerloch

veröffentlichen regelmäßig sei­ ne hintergründigen Reportagen aus der faszinierenden Welt der Rennfahrer, Rennställe und Renn­ strecken. Sachlich, aber auch sehr emotio­ nal beschreibt der Autor die kurze Karriere der Männer, die ihr Leben auf der Strecke gelassen haben. Männer wie Ayrton Senna, Ronnie Peterson, Gilles Villeneuve und Jim Clark. Oder aus deutscher Sicht: Männer wie Wolfgang Graf Berg­ he von Trips, Stefan Bellof und Manfred Winkelhock. Männer, die wussten, was sie tun, aber nicht wissen konnten, wie es ausgeht. Auf mehr als 140 Seiten setzt sich „Verlorene Freunde” mit dem Leben von 19 Formel­1­Iko­

nen auseinander. Von Michele Alboreto, der 2001 auf dem Lau­ sitzring verunglückte, bis zurück zu Wolfgang Graf Berghe von Trips, der 1961 in Monza in den Tod steuerte. Brümmer deckt keine Sensationen auf, sondern erinnert an Menschen, die mit ih­ rem Mut, ihrem Können und ihrer Leidenschaft begeistert haben. Ein Buch, das sich kein Formel­1­ Fan entgehen lassen sollte. Auch wegen der beeindruckenden und teils spektakulären Fotos von Fer­ di Kräling. Verlorene Freunde Elmar Brümmer und Ferdi Kräling, Delius Klasing Verlag, 140 Seiten, 75 Farbfotos, Hardcover, 29,90 Euro

Aktion Winterfest nur 30,- W* Für alle PKW Filter-, Luft- und Lichtkontrolle, Sichtkontrolle Bremsen, Türdichtungen schmieren, Batterie prüfen, Flüssigkeitskontrolle mit Frostschutzmessung, Schlösser schmieren. *Angebot gilt bis 30.12.2017. Der Preis versteht sich zuzüglich anfallender Materialkosten.

info@sass-auto.de www.sass-auto.de

Holger Schäfer

®

WERKSTATT dES VERTRAuEnS

WERKSTATT dES VERTRAuEnS

WERKSTATT dES VERTRAuEnS

ausgewählt vom Autofahrer

ausgewählt vom Autofahrer

ausgewählt vom Autofahrer

2013

2014

2016

Sicher durch den Winter mit Winterreifen, Neureifen, Reifencheck, Radwechsel und Reifeneinlagerung

Auto Mayer Eckhard Marquardt Tel. 0711-76 08 97 Gomaringer Straße 4-6 · 70597 Stuttgart Fax 0711- 7 65 62 86 www.Auto-Mayer-Degerloch.de · PKW@Auto-Mayer-Degerloch.de


Fernsehen erstklassig erleben!

Micos UHD twin

• Perfektes Bild • Voller Klang • Einfache Aufnahme.

Monatlich Neues im

16:9 UHD-TV

Das Stadteil-Magazin

Lokaler geht nicht Nächster Anzeigen-Annahmeschluss: Freitag, 10. November 2017 Ihr Ansprechpartner: Monika Zydeck . Tel. 0711 9747717

200,- 5

*Keine Barauszahlung, sondern Verrechnung mit dem Kaufpreis.

Weihnachtsgeld*

Weihnachten fängt bei uns schon im Herbst an!

Micos UHD twin

43" 49" 55"

€ € €

1.299,– 1.499,– 1.699,–

abzügl. €

200,–

abzügl. €

200,–

abzügl. €

200,–

Beim Kauf eines neuen Metz Micos schenken wir Ihnen 200 Euro Weihnachtsgeld.* Aktionszeitraum vom 16.10. bis 30.11.2017

Stotz

Wir , ten bera ieren, ll insta rten. wa

Fernseh Stotz | Inh.: Rudi Stotz 70567 Stuttgart-Möhringen | Vaihinger Straße 54 | T 0711 7196980

Sie möchten Ihr Auto verkaufen? Rufen Sie an! MAX-Automobile

Tel. 0711-12167152 ● Mobil 0176-84448815

Elektrisch, mit Benzinmotor oder mit Akku

Elektrisch, mit Benzinmotor oder mit Akku Elektro-Saughäcksler ab  129,– Elektro-Saughäcksler ab  Benzin-Saughäcksler ab  349,– Benzin-Saughäcksler ab  Akku-Laubbläser ab  129,–

Akku-Laubbläser

129,– 349,– ab  129,–

Die STIHL Blasgeräte und Saughäcksler beseitigen Laub mit hoher Energie, selbst in verwinkelten Ecken.

Die STIHL Blasgeräte und Saughäcksler beseitigen Laub Wir beraten Sie gern! mit hoher Energie, selbst in verwinkelten Ecken. Wir beraten Sie gern!

STORE

STORE

TECHNIK-CENTER

Otto-Lilienthal-Strasse 4 · 70794 Filderstadt-Plattenhardt Telefon 07 11 / 77 05 77-0 · info@hoerz-center.de www.hoerz-center.de facebook.com/hoerzcenter

TECHNIK-CENTER

Otto-Lilienthal-Strasse 4 · 70794 Filderstadt-Plattenhardt Telefon 0711/77 05 77-0 · info@hoerz-center.de www.hoerz-center.de facebook.com/hoerzcenter

13


SO

FF

EN

ER

SONN

TAG * V E R K

AU F

SO

FF

EN

NT AG

R

F AU

SO

FF

EN

ER

SONN

TAG * VE R K

AU F

OFFENER

SON

SO

VE

NN

*

G TA

SON

K

K AU F S

AG

T SONN

OFFENER

F SO

KA U

K AU F S

VER

ER FF EN

ER * V

NT AG

G TA

*

NN

ER * V

Degerlocher Kirbe und

ER

VE

R

F AU

SO

K

Qualität in Spitzenlage

Kirbe-programm 2017 » Samstag, 28. Oktober 11.30 Uhr: Gottesdienst im Gerätehaus mit dem Degerlocher Posaunenchor Ab 20 Uhr: Hocketse im Gerätehaus mit dem „Stauferlandecho“ Ab 21 Uhr: Blaulichtbar – 80er- und 90er-Neonparty

»

Sonntag, 29. Oktober 13 – 18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag 13 – 17 Uhr: Präsentation der Feuerwehrfahrzeuge Am Nachmittag: Kaffee und Kuchen im Kaffeehäfele Ab 16 Uhr: Hocketse im Gerätehaus mit dem Stauferlandecho

»

Feiern, Schlemmen, Shoppen Die von der Freiwilligen Feuerwehr ausgerichtete Degerlocher Kirbe ist jedes Jahr der Besuchermagnet in der Ortsmitte. Die Degerlocher Kirbe ist das letzte Fest im Jahreskalender und gleichzeitig auch das größte im Ort. Nach den drei Kirbetagen „werden etwa 300 Kilogramm frisches FilderSauerkraut, 500 Flammkuchen, 600 Maultaschen, 250 Kilogramm Schupfnudeln und 400 Kilogramm Fleisch verzehrt sein“, berichtet der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, Frank Althoff, nicht ohne Stolz. Alles wird wie immer frisch von den Kameraden der Degerlocher Feuerwehr zubereitet. Die Bewirtung erfolgt wie jedes Jahr über

Kirbe in Degerloch Verbinden Sie Ihren Besuch mit einem Einkaufsbummel am verkaufsoffenen Sonntag. Einkaufen vor Ort! Der Einzelhandel bietet attraktive Angebote.

14

die Mitglieder der Jungfeuerwehr in der Fahrzeughalle. Gefeiert wird rund um das Feuerwehr- und das Bezirksrathaus mit einem großen Rummel. Boxautos, Kinderkarussells, Schießbuden und etliche Stände mit Zuckerwatte und anderen Naschereien lassen keine Wünsche offen. Neu ist, dass zwischendurch eine für Degerloch neue Guggenmusikgruppe die Stimmung aufmischen wird. Wer das ist, bleibt aber vorerst eine Überraschung. Eröffnet wird die Kirbe durchPfarrer Albrecht Conrad von der

Michaelsgemeinde mit einem Gottesdienst im Feuerwehrhaus. Unterstützt wird er dabei vom Degerlocher Posaunenchor. Danach lädt die Feuerwehr wie gewohnt zum Mittagstisch ein. Musikalische unterhaltung für Jung und alt

An allen Abenden spielt das „Stauferlandecho“ in der Fahrzeughalle. Mit Akkordeon und Gitarre laden die beiden Musiker zum Schunkeln und Mitsingen ein. Wer

Montag, 30. Oktober Ab 11 Uhr: Mittagstisch, Kommandant Frank Althoff reicht persönlich den Verdauungsschnaps Ab 19 Uhr: Hocketse im Gerätehaus mit dem Stauferlandecho Ab 21 Uhr: Blaulichtbar – Halloweenparty Der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos. Übrigens: Der Kirbetermin für das kommende Jahr steht auch schon: Samstag, 27. Oktober bis Montag, 29. Oktober 2018.

es etwas bunter mag, dem em-pfiehlt sich ab 21 Uhr ein Besuch in der Blaulichtbar. Zum ersten Mal findet dort in diesem Jahr eine 80er- und 90er-Neonparty statt. Bei Schwarzlicht kann hier ordentlich in weißer oder neonfarbener Kleidung getanzt werden. Auch am Montag um 21 Uhr öffnet die Blaulichtbar die Türen, dann unter dem Motto „Halloween“. Gästen in gruseliger Kleidung spendiert die Feuerwehr einen Drink. Wie gewohnt sorgt das Team der „Eventmanufaktur“ mit der richtigen Musik für gute Stimmung.

SO

FF

EN

ER


ER

SO

NN

OF

FE

G

*

G

TAG

* V E R K AU F S OF F

EN

ER

SO

NN

TA

ER

SON OFFENER

K AU F S ER * V

NER

FF E F SO

KA U

TA G R

K

SO

VE

N

*

SONN

AG NT

VER

AU F S O F F E N E R S O ERK NN TA * V G

NT AG

G TA

*

NN

VE

R

EN

F AU

SO

FF

EN

ER

SONN

TAG * VE R K

AU

FS O

FF

EN

ER

VERKAUFSOFFENER KIRBE - SONNTAG 29.10.2017 13 - 18 UHR 15

NN

FF

SO

SO

ER

AU F

EN

TAG * V E R K

FF

SONN

R SO

ER

NE

AU F

VE

TA

RK

RK

F AU

SOF

NN

* V E

EN

TA

AU

RK * V E

F E N E R S ON N TAG

FS

SO

SO

K

AU

FF

NN

F E N E R S O NN TAG

AU

• Naturgut: diverse gastronomische Angebote, Gewinnspiel • Schuhhaus Schmidt: Glücksrad, Kinderschuh-Sale • Blume2000: Musik, Sträuße binden • Weltladen: Pinotage-Verkostung, 10 Prozent Rabatt auf alles außer Lebensmittel • Little Foot: 10% auf alles und kleine Überraschungen für Kinder

O FS

SO

SOF

Julia Küstner

ER

F AU

RK

aktionen der Wg und des gHVs • Bella Casa: 50 Jahre Lambert, Jubiläumsaktion • Buchhandlung Müller: Reihe „Geistiges für Leib und Seele” • Iffland hören: Kostenlose Hörtests • Binder Optik: 2:1 Aktion • bike-bar: 25% bis 45% auf E-Testräder

EN

RK

VE

VE

Wie jedes Jahr lädt die Feuerwehr am Montag von 11 bis 16 Uhr Handwerker, Büroteams und Bürger zu einem Mittagstisch ein. Es gibt drei Gerichte zum Preis von 5,90 Euro. Abteilungskommandant Frank Althoff serviert persönlich den Verdauungsschnaps. Zum Abschluss spielt am Abend das „Stauferlanddecho“ und die Blaulichtbar öffnet.

* V E RK AU F S O FF

*

Qualität in Spitzenlage

Am Sonntag, 29. Oktober veranstaltet die Werbegemeinschaft (WG), die Vertretung der Einzelhändler im örtlichen Gewerbe- und Handelsverein (GHV), von einen verkaufsoffenen Sonntag. Hier laden viele Geschäfte mit verschiedenen Aktionen zum Bummeln ein. Damit keiner Hunger leiden muss, serviert die Feuerwehr Schlachtplatte und Flammkuchen. Zeitgleich zur Degerlocher Kirbe und zum verkaufsoffenen Sonntag wird das Polizeipräsidium Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Stabstelle „Kommunale Kriminalprävention der Landeshauptstadt Stuttgart“ am Lindenplatz mit einem Informationsfahrzeug und einem Infostand rund um das Thema Einbruchschutz vertreten sein. Von 13 bis 17 Uhr präsentieren die Floriansjünger ihren Fuhrpark mit den Einsatzfahzeugen, jeder darf einsteigen und sich die Technik erklären lassen.

TAG

FS

O

EN

G

Verkaufsoffener Sonntag 13 bis 18 Uhr

FF


SO

FF

EN

ER

SONN

TAG * V E R K

AU F

SO

FF

EN

NT AG

R

F AU

SO

FF

EN

ER

SONN

TAG * VE R K

AU F

OFFENER

SON

SO

VE

NN

*

G TA

SON

K

K AU F S

AG

T SONN

OFFENER

F SO

KA U

K AU F S

VER

ER FF EN

ER * V

NT AG

G TA

*

NN

ER * V

Degerlocher Kirbe und

ER

VE

R

F AU

SO

K

Qualität in Spitzenlage

Würfeln Sie Ihren Rabatt doch selber aus! Mit 3 Würfel im Becher einmal würfeln und schon haben Sie Ihren persönlichen Rabatt auf alle regulären Artikel.

DEGERLOCHER KIRBE

Verkaufsoffener Sonntag, 29.10.2017 von 13:00 - 18:00 Uhr

Autogrammstunde

von 14:00 - 16:00 Uhr

Stuttgart-Degerloch Epplestr. 23

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:30 Uhr November - Februar Sa. 9:00 - 16:00 Uhr März - Oktober Sa. 9:00 - 14:00 Uhr

rtests am Kostenlose Hö Sonntag n verkaufsoffene WKF311

ServicepreiS

iffland.hören. auf der Degerlocher Kirbe 311 WCS 8

4

iffland.hören. in Ihrer Nähe:

Zur Kirbe am verkaufsoffenen Sonntag, dem 29. Oktober 2017, ist das iffland.hören. Team von 13-18 Uhr für Sie vor Ort. Besuchen Sie uns in unserer Filiale in der Felix-Dahn-Straße und lassen Sie Ihr Gehör kostenlos testen.

Felix-Dahn-Straße 38 70597 Stuttgart-Degerloch Fon 07 11 - 90 72 30 50 s-degerloch@iffland-hoeren.de

Wir freuen uns auf Sie.

Kostenfreier Online-Hörtest: www.iffland-hoeren.de

Super-Sale Kinderschuhe ab 30 bis 50% reduziert Degerloch · epplestrasse 26 und 34 tel. 07 11 / 76 01 49 rreihle@aol.com · www.iq-reihle.de Mo.–Fr. 9.00–13.00 Uhr und 14.30–18.30 Uhr · sa. 9.00–13.00 Uhr · p im hof

16

SO

FF

EN

ER


ER

SO

NN

SOF F AU

*

G

* V E R K AU F S OF F

www.tiedemann-blumen.de

TAG

EN

ER

SO

NN

TA

á AUSTERN MIT CREVETTE á á BOEUF BOURGUIGNON á á MUSCHELN A LA CRéME á á BOUILLABAISSE ROUILLE CROSTINI á

UHR

FEINKOST AB R AMPE

SAMSTAG 9. Ð 14.OO

W W W.FE I N KO S T- R A M P E.D E

17

NN

unsere Auswahl!

SO

Essen an. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie

SO

Kšstlichkeiten vertreten und bieten Ihnen leckeres

TELEFON O711 .8O 66 8O 33 MAIL @ FEINKOST-RAMPE.DE

R

AU F

Floristik Blumen Pflanzen Grabpflege Dekorationen

Auch bei der Kirbe in Degerloch sind wir mit unseren

DI. Ð FR. 9. - 18.OO

NE

RK

RK

FE

G

* V E

VE

OF

TA

ER

RK

AU

FS

NN

DELIKAT ESSEN

EPPLESTRASSE 32 7O597 STUTTGART

TA

EN

* V E

SO

KIRBE SPEZIAL Ð

…FFNUNGSZEITEN

NN

FF

F E N E R S ON N TAG

AU

Epplestraße 19 C 70597 Degerloch Telefon 0711-72209561 www.buch-mueller.de

WIR HAB EN AUC H AM SON NTAG, DEN 29.1O F†R SIE GE… FFN ET 13. Ð 18.OO

SO

F E N E R S O NN TAG

Seilbahnladen · Gärtnerei am Waldfriedhof Telefon 60 65 06 Sonntag geöffnet von 10.00–16.00 Uhr

Darüber hinaus bietet die Familie Münzenmayer hausgemachte Liköre und Obstbrände aus heimischen Früchten an.

ER

SOF

RK

F AU

Zu den Gedenktagen bieten wir ein reichhaltiges Angebot an geschmackvollem Grabschmuck

EN

RK

VE

VE

»Geistiges für Leib und Seele« Wir zeigen Ihnen neue Romane, Kalender 2018, Hörbücher, Nonbooks, Spiele sowie Kinder- und Jugendbücher.

* V E RK AU F S O FF

*

Qualität in Spitzenlage

Verkaufsoffener Sonntag: 29. Oktober 2017

TAG

FS

O

EN

G

Verkaufsoffener Sonntag 13 bis 18 Uhr

FF


DJ DEGERLOCH INTERN LEUTE

Gute Bewertung

»

Zum 75. Geburtstag Der Name Dieter O. Schmid ist Begriff und zusätzlich ein Markenzeichen. Um dieses aufzubauen, musste einiges getan werden. Dieter O. Schmid ist ein Ur-Degerlocher, aufgewachsen an der Löffelstraße. An seinem späteren Wohnort in DegerlochWest kämpfte er lange Zeit für Verkehrsberuhigung rund um die Albstraße. Kämpfen war schon immer eine Herzensangelegenheit für den 74-Jährigen, der am Montag, 23. Oktober, seinen 75. feiert. Schmid hat beispielsweise auch dafür gekämpft, dass der Gewerbe- und Handelsverein Degerloch (GHV) aus dem Bund der Selbstständigen (BDS) austrat und somit viel Geld für Sinnvolleres verwenden konnte. Einen entscheidenden Anteil hatte der Ruheständler auch an der Gründung des gemeinnützigen Vereins „Degerloch hilft“ und seiner Initiative „Kampf dem Herztod in Degerloch“. Aber trotz Ehrenamt und jahrzehntelanger Tätigkeit als Unternehmer hat Schmid auch das Angenehme nicht vergessen. Gäbe es mehr von seiner Sorte, müssten sich so manche Degerlocher Gastronomen nicht über Umsatzrückgänge beklagen. Örtliche Wirte freuen sich immer wieder über ihren Stammgast, der es aber nicht nur in der Kasse klingeln lässt. Lautstark, und nicht zu überhören, sorgt Schmid stets für Unterhaltung. Möge dies so bleiben – herzlichen Glückwunsch zum Dreiviertel-Jahrhundert.

Achtung: 29. Oktober

»

Winterzeit. Am letzten Oktoberwochenende schlägt es in der Nacht zum 29. Oktober zweimal 2 Uhr. Der einfache Grund: An diesem Sonntag werden die Uhrzeiger um 3 Uhr um eine Stunde zurückgestellt. Nächste Sommerzeit: 25. März 2018. 18

Historische Fotos der Einkaufsmeile gesucht.

Foto: fr

Ältere Fotos gesucht

» Epplestraße. Der Degerlocher

Historiker Albert Raff, der bereits zwei Bücher über die Geschichte von Degerloch verfasst hat, sucht ältere Bilder über die Epplestraße. Ganz speziell interessiert er sich für Fotos aus den letzten 100 Jahren bis in die Zeit der 70er-Jahre. „Es fehlen mir zum Beispiel Bilder vom ehemaligen Feinkost Böhm in der Epplestraße sowie von der Drogerie Enzmann“, sagt Raff

und hofft, dass sich Degerlocher melden, um zu helfen. Die Bilder werden für einen Vortrag über die Entwicklung der örtlichen Hauptgeschäftsstraße benötigt. Wer Raff unterstützen möchte, sollte sich direkt mit ihm in Verbindung setzen. Die Fotos werden abgeholt, eingescannt und zurückgebracht. Kontakt: Telefon 0711/765 50 62 und 0171/674 90 99, E-Mail albert.raff@arcor.de

GHV. Im Zeitraum August bis Mitte September 2017 wurden 195 GHV-Mitglieder, die per Mail erreicht wurden, um die Bewertung von 25 der wichtigsten Dauer- und Einzelaktivitäten der vergangenen zwei Jahre gebeten. Mit etwa neun Prozent wurde ein deutlich höherer Rücklauf als üblich erzielt, wenngleich sich der GHV ein noch besseres Ergebnis erhofft hatte. Allerdings durfte sich der Verein über eine ausgezeichnete Bewertung seiner Arbeit freuen. Die Wertung erfolgte nach Schulnoten von 1 bis 6. Die Mitglieder vergaben Noten von 1 bis 4, wobei die durchschnittliche Bewertung aller 25 Aktivitäten bei 1,8 lag. Das Umfrageergebnis spricht für die Fortführung der GHV-Aktivitäten im bisherigen Rahmen. Einige Anregungen zur Optimierung werden aufgegriffen. Mehr Informationen bei konkreten Fragen zur Umfrage gibt es unter e.klink@arcor.de.

Fabian Mayer: Frischer Schwung für Stuttgart Vor gut einem Jahr wurde Fabian Mayer in das Amt des Bürgermeis­ ters für Verwaltung, Kultur und Recht gewählt. „Kann der das, der hat doch früher in einem Nachtclub gearbeitet?”, hinterfragten einige Degerlocher die Kompetenz des damals 35­jährigen Juristen. Der inzwischen gestandene Bürger­ meister wohnte früher ebenfalls im Stadtbezirk, und als er noch studierte, hat er nebenher in der Gastronomie gejobbt. Allerdings nicht in einem Nachtclub, sondern in der „Waranga Bar [&] Clubloun­ ge”, einem Szenelokal in direkter Nachbarschaft zum Kunstmuseum. Szene und Kunst – damit beschäf­ tigt sich Mayer auch in seinem ak­ tuellen Amt. Nach einem Jahr lässt sich eine erste Bilanz über die Arbeit von Mayer ziehen, der inzwischen in Schönberg heimisch geworden ist. Der 36­Jährige brachte frischen Wind in die nicht gerade jugendli­ che Bürgermeisterriege der Stadt. Angedeutet hat sich dies bereits beim Neujahrsempfang der CDU im Februar in der Stadtteilbiblio­ thek im Berolina­Haus. „Besonders spürbare Freude macht mir die

Bürgermeister Fabian Mayer.

Kultur, und da sind wir in Stuttgart sehr gut aufgestellt”, sagte Mayer damals in seiner lebendigen Festre­ de. Inzwischen steht das „Zukunfts­ labor Kultur” auf seiner persön­ lichen To­do­Liste weit oben, was bedeutet, dass in diesem Bereich für ein junges Publikum Konzepte für die digitale Zukunft entwickelt wer­ den sollen. Gut aufgestellt heißt bei Mayer aber nicht, die Zukunft aus dem Visier zu verlieren. Was diese betrifft, steht unter anderem das Thema Digitalisierung auf der Liste des studierten Juristen ebenfalls ganz weit oben. Es geht dabei vor allem um die städtische

Foto: LHS/ Lichtgut­Leif Piechowski

Verwaltung, aber auch Bereiche wie Verkehrsleitzentrale, Schu­ len, Warnsysteme, Pflegeeinrich­ tungen bis hin zur Rasenheizung im Gazi­Stadion auf der Waldau. Nicht zu vergessen die Website der Stadt Stuttgart, die alles an­ dere als zeitgemäß über die Bild­ schirme kommt. „Sie soll nicht nur reine Informationsplattform sein, sondern Service bieten und als Lotse in die Stadtverwaltung dienen”, sagt Mayer. Man sieht, der ehemalige Degerlocher weiß, wie man Stuttgart im bundeswei­ ten Städte­Ranking wieder weiter nach vorne bringt. Felix Reiser


DEGERLOCH INTERN DJ Bewegte Apotheke: Wer rastet, der rostet!

» Hoffeld.

Nachdem viele der „Bewegten Apotheken“ sich Ende September in die Winterpause verabschiedeten, ist es durch das große Engagement von Norbert Kneißl, 2. Vorsitzender des SV Hoffeld, gelungen, eine neue „Bewegte Apotheke“ in Hoffeld ins Leben zu rufen. Das Besondere daran: Das Bewegungsangebot findet über die gesamten Herbst- und Wintermonate statt und lädt dazu ein, aktiv zu bleiben. Im Zentrum des Angebots steht nicht der Leistungsgedanke, sondern die Freude an der Bewegung. „Regelmäßige Bewegung wirkt sich positiv auf bestehende Erkrankungen aus, senkt das Risiko von HerzKreislauf-Erkrankungen und hält Gelenke und Knochen in Schwung“, betont Carolin Barz vom Amt für Sport und Bewegung der Stadt Stuttgart.

Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet ab sofort immer mittwochs von 10.30 bis 11.30 Uhr ein aktivierender Stadtteilspaziergang mit Gymnastikelementen. Treffpunkt ist die Steinbock-Apotheke in der Hoffeldstraße 207. Angeleitet wird das kostenlose und unverbindliche Angebot durch eine Übungsleiterin des SV Hoffeld. Diese geht dabei auf das Interesse und die körperliche Leistungsfähigkeit der Teilnehmer ein. Ganz nach dem Motto „Aktiv werden, selbstständig bleiben“ ist das Bewegungsangebot ein leichter Einstieg für alle älteren Bürgerinnen und Bürger, die sich bisher wenig oder gar nicht bewegt haben. Das Angebot für jedermann und -frau findet bei jedem Wetter – außer an Feiertagen – statt. Es sind keine Vorkenntnisse, Sportkleidung oder Anmeldungen erforderlich.

be

Ru

raße

Ep ple str aß e

ße

tra

nss

chst

a Weid

Foto: z

Projekt „Wirf mich nicht weg!”

» FAS.

Eine Schülergruppe der Freien Aktiven Schule Stuttgart (FAS) hat beim Wettbewerb im Rahmen des Projekts „Wirf mich nicht weg!“ einen der drei Hauptpreise gewonnen. Ziel des Projekts ist es, die Verschwendung wertvoller Ressourcen zu reduzieren. Für ihren Wettbewerbsbeitrag hatten die Schüler im Internet recherchiert, Interviews in Degerlocher Lebensmittelläden

geführt, gerettete Lebensmittel zu leckeren Smoothies verarbeitet und ein passendes Logo kreiert. „Die Schüler sprühten vor Ideen“, so Christina Plückhahn, Lernbegleiterin an der FAS. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert. Mithilfe dieser Finanzspritze wollen die Schüler ihre Idee umsetzen und das „Smoothbike“ auf die Straße bringen. Vielleicht sichten Sie ja bald eins in Ihrer Nähe.

NBEEI UUNS

aße Str ger

DIE REWE SALATBAR FÜR FRISCHEGENUSS!

Epple straße

ße

tra

rS

ue

tna

s Lu

l in rm Wu

FAS-Schüler gewinnen Preis gegen Lebensmittelverschwendung.

NBEEI UUNS BACKWAREN AUS DER BAKE-OFF STATION JETZ T NOCH MEHLR AUSWAH

FEIERN SIE MIT UNS WIEDERERÖFFNUNG! Wir sind seit Mittwoch, 18. Oktober in Stuttgart-Degerloch, Epplestraße 40-44 wieder für Sie da.

Hülya Süküt Marktmanagerin

IN IHREM REWE GETRÄNKEMARKT

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für Sie geöffnet: Montag – Samstag von 7 bis 22 Uhr

REWE.DE

19


DJ EDEGERLOCH INTERN

Ein echter Blickfang – der geplante Neubau der Firma Epple.

Foto: z

Ein „Eyecatcher“ für die Tränke

»

Epple Bauunternehmung. Weil das in den 1980er-Jahren gebaute Gebäude in der Heinestraße veraltet ist und nicht mehr dem heutigen Standard entspricht, plant die Gustav Epple Bauunternehmung einen Neubau für ihre Verwaltung im Gewerbegebiet Tränke. Auf dem Gelände des ehemaligen Bauhofs in der Tränkestraße 2-4 soll ein

Stolzer Jubilar

» Volker Merz. Seinen

95. Geburtstag feierte kürzlich Volker Merz, jahrzehntelang Leiter der Merzschule und ältestes noch lebendes Vereinsmitglied der Stuttgarter Kickers. Der ehemalige Hockeynationalspieler förderte stets intensiv den Hockey-und vor allem den Fußballsport bei den Blauen. Der Jubilar ist besonders stolz auf die Entwicklung seiner Schule, die zu den führenden Privatschulen in Baden-Württemberg gehört. Vom Kindergarten über die Grundschule und das Gymnasium bis hin zum Abitur wird der gesamte Bildungsweg angeboten. Neben den musischen Fächern steht besonders der Sport im Blickpunkt und aus der Schule sind zahlreiche bekannte Hockey- und Tennisspieler hervorgegangen. Volker Merz verwaltete sorgsam das Erbe seines Vaters Albrecht Leo Merz und im nächsten Jahr feiert die Merzschule ihr 100-jähriges Bestehen. 20

Thomas Raff präsentiert das neue Firmen-Logo.

Foto: Ingo Kluge

Neues Logo - zeitgemäßer Auftritt

mehrstöckiges, optisch ansprechendes und innovatives Gebäude errichtet werden. Besonders auffällig ist die unregelmäßige, dreieckige Form des Neubauentwurfs. Der Abbruch des ehemaligen Bauhofs ist ab November geplant, sodass im Februar 2018 mit dem Bau begonnen werden kann. Epple peilt eine Fertigstellung für August 2019 an.

»

Raff Sanitär. Die Arbeitswelt wird von einem fortlaufenden Wandel geprägt. Ob Globalisierung, Technologisierung, weltweite Wirtschaftskrisen, strukturelle Veränderungen oder demografische Umbrüche, die Unternehmen müssen sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Diesem Wandel unterzieht sich die Firma Raff Sanitär GmbH mit

Sitz in der Tränkestraße 20 prinzipiell alle zehn Jahre: „Unser neues Firmenlogo verdeutlicht unsere Themenbereiche Bäder, Heizung und Bleche zeitgemäß“, betont Geschäftsführer Thomas Raff, der selbst die Idee zum neuen Firmenauftritt hatte. Umgesetzt wurden seine Gedanken von der Beenker & Kollegen Werbeagentur in der Julius-Hölder-Straße 60.

Angelika Daiker freut sich auf „unverplante Zeit” Das Hospiz St. Martin in der Jahnstraße 44-46 feiert sein zehnjähriges Bestehen. Begleitet wird das Jubiläumsjahr von einem Wechsel in der Einrichtungsleitung: Die promovierte Theologin und PalliativCare-Fachkraft Angelika Daiker, die das katholische Hospiz aufgebaut und in den vergangenen zehn Jahren geleitet hat, geht mit 62 Jahren in den „Vorerst-Ruhestand”. Was nach dem Sabbatjahr kommt, weiß sie noch nicht. „Eine unverplante Zeit vor mir zu haben, finde ich gut", betont Daiker, die momentan noch alle Hände voll zu tun hat: Händeschütteln, Blumensträuße und Dankesworte entgegennehmen. Und: die regelmäßigen, wichtigen Gespräche mit ihrer Nachfolgerin Margit Gratz, die die Einrichtungsleitung am 1. Oktober übernahm. Zehn Jahre hat Daiker das Degerlocher Hospiz St. Martin geleitet und obwohl sie sich selbst als „Gründerfigur” bezeichnet, war sie nie eine Einzelkämpferin: „Hospizarbeit ist Teamarbeit, bei der Kompetenz, Zuverlässigkeit und

Angelika Daiker verlässt das Hospiz St. Martin. Foto: Ingo Kluge

verschiedene Sichtweisen stets im Mittelpunkt stehen.” Daiker blickt mit Freude auf die vergangenen Jahre zurück: „Nach 22 Jahren Aufbauarbeit katholischer Hospizarbeit in Stuttgart und zehn Jahren Leitung des Hospizes St. Martin bin ich froh, diese große und verantwortungsvolle Arbeit einer jüngeren und erfahrenen Kollegin übergeben zu können. Sie wird ein gut bestelltes Haus vorfinden mit engagierten, kompetenten Mitarbeitern und wunderbaren Ehrenamtlichen. Ich schaue dankbar zurück auf eine kostbare Zeit und freue mich, von der Leitungsverantwortung befreit, meine Erfahrungen, mein Wissen und meine Fähigkeiten als Seelsorgerin, Theologin, Trauerbegleiterin, Autorin, Tänzerin noch an viele Menschen weitergeben zu können.“ Auf zwei wichtige Termine freut sie sich: ihre offizielle Verabschiedung am Donnerstag, 26. Oktober, 18 Uhr, in der Domkirche St. Eberhard und auf die Baumpflanzung am Donnerstag, 2. November, 15.30 Uhr, am Hospiz. Ingo Kluge


Handwerk in Degerloch

ERSTE SEITE DJ

Seit

1841

Seit über 40 Jahren in Degerloch

Elektro-Harak Elektroinstallationen Sprechanlagen Netzwerktechnik

· · ·

Sat- und Antennenanlagen Photovoltaik-/Solar-Anlagen E-Check

Reutlinger Straße 129 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon 76 44 18 Telefax 765 32 07 E-Mail: info@elektro-harak.de elektro-harak@arcor.de

!

! # $% $ $ ) * % + + + ' $

"

"

" #

& &

$& '( $& '(

Hinweis für unsere Anzeigenkunden Unsere Themen in der nächsten Ausgabe:

Physiotherapeuten & Heilpraktiker Steuerberater & Rechtsanwälte Bitte beachten Sie den Anzeigen-Annahmeschluss!

Freitag, 10. November 2017 Erscheinungstermin:

Freitag, 24. November 2017 Info + Anzeigen-Annahme: Monika Zydeck Telefon 0711 - 974 77-17 • m.zydeck@amw-verlag.de

Mitglieder im Gewerbe- und Handelsverein Degerloch 21


DJ DEGERLOCH INTERN

Typisch Vollsortimenter Besenzeit Besenwirtschaft Gohl Bei d'r Elsbeth. Geöffnet bis Samstag, 11. November, Montag bis Freitag von 11 bis 23 Uhr. Ruhetag: Sonn- und Feiertage. Epplestaße 54, Telefon 765 77 27, besen@beiderelsbeth.de

Mehr Auswahl, Frische und Vielfalt in der Nachbarschaft: Nach dem Umbau punktet der Rewe-Markt in Degerloch mit größerer Verkaufsfläche von 1150 Quadratmetern.

Geschafft: Nach einer dreiwöchigen Umbauphase, in der der Markt umfassend renoviert, gestaltet und erweitert wurde, öffnete der Rewe-Markt von Marktmanagerin Hülya Süküt in der Michels Gauder Besen. GeöffFoto: Ingo Kluge Epplestraße 40-44 am 18. Oktober Groß und übersichtlich: der neue Getränkemarkt. net von Freitag, 27. Oktober, bis wieder seine Türen. Süküt und ihr Sonntag, 10. Dezember, Mittjetzt 34-köpfiges Team – fünf Mit- den gesunden Abendsnack: die managerin. Betrieben wird der woch bis Freitag von 16 bis 23 arbeiter wurden neu eingestellt – neue Salatbar. Im Anschluss an Markt zu 100 Prozent mit zertiUhr, Samstag 15 bis 23 Uhr und sind sich sicher: „Unsere Kunden die Obst- und Gemüseabtei- fiziertem Grünstrom, also Strom lung gibt es Molkereiproduk- aus Wasserkraft, Wind und BioSonntag 11 bis 23 Uhr. Ruhetag: werden begeistert sein!“ Montag und Dienstag. MeisterDer Markt präsentiert sich jetzt te, Feinkost oder frische Pasta. masse. Die Maßnahmen sind singerstraße 23, Telefon 305 65 99 heller und kundenfreundlicher. Herzstück des Marktes sind die Bestandteil eines umfangreichen der Auf der von 850 auf 1150 Quad- Bedienungstheken mit frischem Nachhaltigkeitskonzeptes Der Besen. Geöffnet von Mittratmeter erweiterten Verkaufs- Fleisch, Wurst und Käse. Hier be- Rewe Group. woch, 15. November bis Freitag, Ob für Eltern mit Kinderwagen, fläche wurden neue Akzente ge- raten Metzger und Fachverkäufer 15. Dezember. Täglich 17 bis setzt. Die Kunden erwartet eine kompetent bei der Auswahl. Im Menschen im Rollstuhl oder Seni23 Uhr, sonn- und feiertags geumfassende Auswahl an frischen integrierten Getränkemarkt fin- oren – durch breite Gänge, rutschschlossen, Leinfeldener Straße Lebensmitteln und attraktiven det sich für jeden Geschmack das feste Böden und eine gut lesbare 35, Telefon 765 16 64, info@derPreisauszeichnung ist Einkaufen Angeboten. Das Sortiment des passende Getränk. besen.de für alle Generationen bequem. „Vollsortimenters“ umfasst jetzt Minimaler Im Eingangsbereich verkauft die rund 14.000 Artikel. Energieverbrauch Besen 66. Bis 17. Dezember. TägBäckerei Treiber Backwaren und Visitenkarte aller Rewe-Märkte lich 17 bis 23 Uhr, Montag geSnacks. 43 Parkplätze stehen in ist die Obst- und GemüseabteiBeim Umbau wurde auch in der Tiefgarage bereit. Und es gibt schlossen. Neue Weinsteige 66, Telung, die sich gleich am Eingang lefon 60 17 36 36. info@besen66.de anschließt. Gemüse vom Bauern- die Energieeffizienz investiert. So weitere Annehmlichkeiten: Ab 20 hof, Exoten aus Übersee oder ein sind alle Kühlmöbel jetzt verglast, Euro Einkaufswert gewährt REWE umfangreiches Bio-Sortiment: um einen unnötigen Kälteaustritt an der Kasse eine kostenlose, Die Abteilung lässt keine Wün- zu vermeiden. „Damit sparen Kreditinstitut-unabhängige BarBaumspender gesucht sche offen und bietet Qualitäts- wir rund 40 Prozent der Energie geldauszahlung bis zu 200 Euro. GHV. Alle Jahre wieder küm- ware und Premiumprodukte. im Vergleich zu herkömmlichen Als Payback-Partner können Kunmert sich Harald Giese vom ört- Lecker für die Mittagspause oder Kühlmöbeln“, erklärt die Markt- den bei Rewe punkten. red lichen Gewerbe- und Handelsverein (GHV) um die Suche Schlüsselübergabe und Einweihung nach einem geeigneten Weihnachtsbaum, der im Dezember Spektakuläre Schlüsselüberbrinvor dem Degerlocher Rathaus gung und -übergabe für die neue für weihnachtliche Stimmung Dreifeld-Tennishalle des TEC Waldau: Fallschirmspringer Klaus Renz, sorgen wird. „Der Baum müsste der sicher auf dem Tennisplatz mindestens zehn Meter hoch neben dem „Schmuckkästchen” sein und soll schön aussehen“, landete, brachte den Schlüssel aus wünscht sich Giese. Die Dekoeiner Absprunghöhe von 1000 Meration der Schmuckelemente um tern mit. Dies war der Startschuss den Baum herum übernimmt für eine beeindruckende Einweiin diesem Jahr die Grundschule hungsfeier für die rund 1,97 MilAlbschule. Wer einen geeigneten lionen Euro teure Eduardo Garcia Baum hat und diesen dem GHV Halle mit mehr als 200 Gästen. Eine Meilenstein – und der nächste ist in spenden möchte, kann sich bei Schlüsselübergabe, von links: Generalunternehmer Rainer Walser, TECPlanung: das 100-jährige Jubiläum Harald Giese unter der Mobil- Geschäftsführer Thomas Bürkle, TEC-Vorsitzender Christoph von Eynatten und Fallschirmspringer Klaus Renz aus Möhringen. Foto: Ingo Kluge im Jahr 2019. nummer 0179/695 63 73 melden.

»

22


Handwerk in Degerloch So leicht kann Renovieren sein!

Epplestraße 56 A | 70597 Stuttgart-Degerloch Telefon: 0711 7676055 | www.malergiese.de | info@malergiese.de

Peter Mader ElektroInstallationen Kundendienst Erwin-Bälz-Str. 33 · 70597 Stuttgart-Degerloch Tel. 07 11 / 76 33 33 · elektro-mader@t-online.de

weinmann Malerarbeiten • Schimmelsanierung • Wohnraumgestaltung

Sanitärtechnik Sanitäre Anlagen Blechbearbeitung Bauflaschnerei Gasheizungen Gasheizungen Solaranlagen Solaranlagen

Volker Weinmann Volker Weinmann Julius-Hölder-Straße 52 70597 Stuttgart-Degerloch 52 Julius-Hölder-Straße Telefon 0711 / 7 22 27 56 oder 70 45 54 70597 Stuttgart-Degerloch

mit Flüssiggas-Abhollager

Fax 071107 / 7 11 28 83 0422 27 56 Telefon /7

Degerlocher Handwerker Ihr Partner für Renovierung, Sanierung, Altbau, Neubau …

Mitglieder im Gewerbe- und Handelsverein Degerloch 23


DJ DAS IST LOS Aktiv in Gesellschaft

» Frauenkreis Degerloch

Donnerstag, 26. Oktober, 14 bis 16 Uhr: Oma und Opa können jetzt Whatsapp (Whatsapp für Einsteiger). Teilnehmen kann, wer ein Smartphone mitbringt. Leitung: Karl-Friedrich von Neubeck. Helene-Pfleiderer-Haus, Raum 1, Große Falterstr. 6. Anmeldung in der Geschäftsstelle. Donnerstag, 2. November, 15 bis 16.30 Uhr: Teestunde: Iran 2017 – Ein faszinierendes Land mit einem schier unendlichen Reichtum an Sehenswürdigkeiten. HelenePfleiderer-Haus, Raum 1, Große Falterstr. 6. Die Auftritte von „Two Souls” lassen keinen mehr ruhig auf den Stühlen sitzen.

Foto: z

Musical trifft auf Rockmusik Hannes Staffler hat es sich zur Aufgabe gemacht, zwei auf den ersten Blick unterschiedliche Musikstile zusammenzuführen – das Musical und die altbewährte Rockmusik. „Two Souls – Musical meets Rock“ – die beliebte Konzertreihe des Musicalstars und WahlDegerlochers geht in die fünfte Runde. Auch dieses Jahr werden in der Vorweihnachtszeit wieder

Highlights aus den bekanntesten Musicals und den größten Hits der Rock- und Pop-Geschichte in der Versöhnungskirche auf die Bühne gebracht. Wie immer wird Hannes Staffler von seiner vierköpfigen Band und hochkarätigen Gastsängern begleitet. Wie im vergangenen Jahr findet das Konzert wieder unplugged, also rein akustisch statt. Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren, Interessenten sollten sich

schnell um eine Karte kümmern, denn es ist erneut mit einer ausverkauften Veranstaltung zu rechnen und ein Großteil des Kartenkontingentes ist bereits verkauft. Info Samstag, 16. Dezember, 19.30 Uhr; Versöhnungskirche, Löwenstraße 116 Vorverkauf: Karten für 18 Euro gibt es bei Optik Thorausch, Elektro Reihle und im Internet auf www.reservix.de

Samstag, 4. November, 10 bis 17 Uhr: Traumdeutung: Das Ziel des Seminars ist es, Träume selbständig zu deuten und für den Alltag nutzen können. Rubensstr. 10. Anmeldung in der Geschäftsstelle. Montag, 6. November, 16 bis 19 Uhr: Workshop (2x): Fotografieren für Frauen – Porträts. Weiterer Termin: 13. November. HelenePfleiderer-Haus, Gewölbekeller, Raum 1, Große Falterstr. 6. Anmeldung in der Geschäftsstelle. Weitere Informationen: Degerlocher Frauenkreis, Telefon 0711/722 09 07, info@degerlocherfrauenkreis.de. Leiterin der Begegnungsstätte: Anke Kerkmann.

Jahresfeier

Neue Workshops

Albverein. Die Ortsgruppe Degerloch des Schwäbischen Albvereins feiert am 21. Oktober ihr Jahresfest mit Jubilar-Ehrung und einem bunten Unterhaltungsprogramm im Evangelischen Waldheim Degerloch, Epplestraße 205. Saalöffnung ist um 16.30 Uhr, das Programm beginnt um 17 Uhr. Die Tanzgruppe der Ortsgruppe Degerloch wird mit nationalen und internationalen Tänzen unterhalten. Außerdem wird das musikalische Ensemble „Duo Zweierweg zu dritt“ mit Angelika Bach (Gesang), Matthias Bach (Gitarre) und Peter Schwach (Kontrabass) für Kurzweil sorgen. Durch den Abend führen Sieglinde Schäfer und Roland Luther. Nach Programmende wird der Abend in geselliger Runde ausklingen. Der Eintritt ist frei.

Heidi Sand. Die ExtremBergsteigerin und Künstlerin aus dem Sonnenberg bietet in ihrem Atelier Backstube in Degerloch in der Epplestraße 11 Workshops für Kinder und Erwachsene an. Für die Älteren geht es demnächst wieder los mit der Bildhauerei mit Ton, Gips und Pappmaschee. Die Workshops von Heidi Sand finden jeweils am Mittwoch von 9.30 bis 12.30 Uhr statt und kosten 18 Euro pro Vormittag inklusive Material. Vorkenntnisse werden nicht erwartet. www.heidi-sand.de/workshops/

»

24

»

Der Birkacher Gitarrist Tilman Fuchs steht für echten Blues.

Foto: z

„Tilly's Blues Jam” erstmals in Hoffeld

»

Clubhaus SV Hoffeld. Es bluest und rockt bald wieder bei Rüdiger „Rü“ Spahr, dem Wirt des Vereinslokales an der Hohen Eiche. Am Samstag, 2. Dezember, 20 Uhr, findet erstmals im Hoffeld die Veranstaltung „Tilly's Blues Jam“ statt. Die Veranstaltung des Birkacher Gitarristen Tilman Fuchs, der früher das Wilhelms-Gymnasium in Deger-

loch besuchte, fand erstmals im Jahr 1993 im Waldheim Raichberg statt. Nach verschiedenen Stationen hat Fuchs im Hoffeld eine neue Location gefunden, um seine Veranstaltung mit bis zu 20 Rock- und Bluesmusikern durchzuführen. Diese werden sich in unterschiedlichen Formationen an diesem Abend den Gästen präsentieren. Eintritt: zehn Euro.

Info Die kommenden Termine: Mittwoch, 8., 15., 22., und 29. November und 6. Dezember. Anmeldung: 0172/9 34 81 38 oder Mail an heidi.sand@web.de


Kächeles und mehr

»

Die Degerlocher Gänse sind immer ein Genuss.

Foto: Ingo Kluge

17. Degerlocher Gänsemarsch

»

GHV. Alle Jahre wieder in der Alten Scheuer: Am Freitag, 10. November, lädt der Gewerbe- und Handelsverein Degerloch (GHV) wieder zum „Degerlocher Gänsemarsch“ in das historische Gebäude am Agnes-Kneher-Platz. Es ist das 17. Mal, dass sich Liebhaber von knusprigem Gänsebraten zu diesem gemütlichen Herbstessen treffen. Um 18.30 Uhr startet der Sektempfang, bevor dann um 19.30 Uhr die eigentliche Veranstaltung beginnt. In bewährter Tradition werden die Gastwirte Frank und Gustav Rörich ein schmackhaftes Gänsemenü zubereiten und damit die Gäste verwöhnen. Die Gänse sind mit

Äpfeln, Zwiebeln und frischen Kräutern gefüllt. Dazu gibt's hausgemachte Kartoffel- und Semmelknödel, Bratäpfel mit Maronenpüree, Rosenkohl und würziges Apfel-Blaukraut. Der leckere Gänsespaß kostet pro Person 29,50 Euro. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen musikalischen Nachtisch. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, sichern Sie sich Ihre Plätze durch eine schnelle Anmeldung bis zum 2. November: über das Formular im Downloadbereich des GHV auf dem Portal www.degerloch.info, per Fax 0711/273 18 73 oder per Mail an info@ls-stuttgart.de

Fernsehturm. Die Schwabensause, das kulinarische Kabarett im restaurant Leonhardts am Fuße des Fernsehturms verspricht einen Abend lang genüssliche Gaumenfreuden aus der regionalen Küche gepaart mit schwäbischer Unterhaltung, Witzen und Lachsalven am laufenden Band. Die Gäste werden entführt in eine herzhaft-schwäbische Abendwelt, mit stilvollem Ambiente und schimmerndem Kerzenlicht. Der Wechsel zwischen feinster Kulinarik und schwäbischem Kabarett macht diesen Abend zu einem wundervollen Erlebnis. Alle Termine –jeweils 19 Uhr: 2. Dezember: Vier-Gang-Dinner + schwäbisches Kabarett mit den Kächeles. 13. Januar 2018: Vier-Gang-Dinner + schwäbisches Kabarett mit Rock & Rollinger. 3. März 2018: Vier-Gang-Dinner + Schwäbisches Kabarett mit Leibssle. Kosten: 69 Euro inklusive VierGang-Menü Vorverkauf: Im Lokal, Kartenreservierung 0711/9 14 29 8 00 Internet www.reservix.de + tickets@schwabensause.de Weitere Infos: www.schwabensause.de

45

Markisenausstellung Elektro-Antriebe . Rollladen und Tore . Kundendienst

www.limberg-rollladen.de

SA. · 18. November · 19:30

meNÜ + KAbArett ecKhArd GrAuer AliAS »leibSSle« »Seine Treffer sitzen und verraten mehr als man es herkömmlichen Bauernschläue zuschreiben könnte. Da bleibt auch hinterher etwas zum Südwestpresse Nachdenken.«

Termine auf einen Blick

» Oasentag

Samstag, 21. Oktober, 10 bis 18 Uhr „Atemräume erfahren“ mit der Atemtherapeutin Magarethe Zipplis. Hoffeldkirche, Zaunwiesen 126, 70597 Stuttgart. Anmeldung: Ev. Pfarramt Hoffeld. Email: Hoffeldkirche@elkw.de; Tel: 0711/7286701. Bitte Decke und Yogamatte mitbringen. Für Bewirtung wird gesorgt. Kosten: 35 Euro; bezahlbar vor Ort.

» After-Work-Party

Donnerstag, 2. November, 20 Uhr Mit Jazz „Swingin Woods”. WeinMusketier, Guido Keller – Wein & Kultur, Julius-Hölder-Straße 29 B.

»

Kammermusik in der Haigstkirche

Sonntag, 5. November, 19 Uhr In der Haigstkirche wird die 19. Saison, die unter dem Titel „Quodlibet” steht, eröffnet. Es musiziert das Trio „Jeudi” mit Friedbert Holz, Tag der offenen Tür Klavier, Mirjam Bucher, Violine, und Sonntag, 22. Oktober, 14 bis 17 Uhr Christopher Jöckel, Violoncello. Auf Kulinarisches und Mitmachprodem Programm stehen Klaviertrios gramm, „Aufführung des Mini-Mu- von Beethoven und Saint-Saens. sicals Kleiner Maulwurf – Großer Auf dem Haigst 38. Tag“, Vorstellung des pädagogiFlohmarkt schen Konzepts, Führungen durch Schule + Kindergarten. Freie Aktive Samstag, 25. November, 9 bis 15 Uhr Gemeinnütziger WeihnachtsSchule Stuttgart, Bopseräcker 30.

»

»

Flohmarkt des Freundeskreises / Zonta-Club Stuttgart-Wilhelma. Helene-Pfleiderer-Haus, Große Falterstr. 6.

» Info-Abend

Vaihinger Straße 7 70567 S-Möhringen Telefon 0711 71 85 - 117 w w w. m o e h r i n g e r h e x l e . d e

Donnerstag 30. November 19.30 Uhr Ein wichtiger Termin für alle, die Interesse an einem Schulplatz ab Herbst 2018 haben. Freie Aktive Schule Stuttgart, Bopseräcker 30.

Info Weitere Veranstaltungen in Degerloch finden Sie im Veranstaltungskalender „Was? Wann? Wo?” oder im lokalen Internetportal www.degerloch.info Veranstaltungsinformationen für die Redaktion bitte an: i.kluge@amw-verlag.de

25


DJ I ANZEIGENMARKT

Immobilien

DJ I ANZEIGENMARKT

DJ I ANZEIGENMARKT

DJ I ANZEIGENMARKT

Unser Immobilienangebot für Sie: Das sichere Gefühl, das Richtige zu tun. Profitieren Sie von der BW-Bank als einem der größten Immobilienvermittler in Baden-Württemberg. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen und Aufgaben rund um den Verkauf Ihrer Immobilie in Sillenbuch, Degerloch und Sonnenberg. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Jörg Fischer 0711 124-47241

Aktuelle Kaufgesuche AKTUELLE KAUFGESUCHE

Bauplätze gesucht!

Beamter i.R: 2,5 - 3-ZW mit Lift oder EG/Gart. bis 320.000 € Grundschullehrer m.Fam.: 4-5 ZW mit Balk./Terr. bis 620.000 € Polizeikommissarin/ Fam.: RH / DHH mit Garage bis 850.000 € für Wohnbau, jede Größe, auch mit Abrissg IT-Unternehmer mit Fam.: EFH ebäuden mit 1-2 Garagen bis 1,3 Mio. €

LINK IMMOBILIEN 07 11-933 411 50 www.link-immobilien.info

S-Asemwald EUR 229.000 3 ½-Zimmer-Eigentumswohnung, 11. OG, ca. 80 m² Wfl., Westbalkon, Laminat, Teppichbelag, Parkett u. Fliesen, Aufzug, Hausmeisterservice, TG-Stellplatz, Gas-Zentralheizung; lt. Energieverbrauchsausweis: 197,00 kWh/(m²a), Bj. 1969. Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Asemwald EUR 429.000 4 ½-Zi.-ETW, Baujahr 1971, 18. OG, ca. 130 m² Wohnfl., Südbalkon mit Aussicht über den Wald Richtung Alb, Alufenster, Aufzug, Hausmeisterservice, TG-Stellplatz, Gas-ZH; lt. Energieverbrauchsausweis: 197,00 kWh/(m²a), Baujahr 1969. Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Sonnenberg EUR 298.000 3-Zi.-Mais.-Whg. in kleinem 11-FH, Bj. 1989, OG + DG, ca. 80 m² Wfl., SüdwestLoggia, moderne u. gehobene Ausstattung, z. Zt. vermietet, ab Okt. 2017 frei, Doppelparker, Gas-Zentralheizung, Energieverbrauchsausweis 128 kWh/(m²a). Jörg Fischer 0711 124-47241

S-Asemwald EUR 459.000 4-Zi.-ETW, Südbalkon, moderne Ausstattung, HM-Service, TG-Stellpl., ein sofortiger Bezug ist möglich, Aufzug, tolle Aussicht, 20. OG, ca. 131 m² Wohnfl., Gas-ZH; Lt. Energieverbrauchsausweis: 197,00 kWh/(m²a), Baujahr 1969. Jörg Fischer 0711 124-47241

Stuttgart | Ostfildern

DURCHDEWALD IMMOBILIEN Ihr Partner für exklusive Wohnimmobilien in Stuttgart

Heidehofstr. 3 | 70184 Stuttgart | 0711 2599240 www.durchdewald-immobilien.de Degerloch-Journal S-Möhringen EUR 385.000 Top-gepflegte Maisonette-Wohnung in ruhiger Lage am Riedsee, OG/DG, Wohnfläche 90,15 m², Bj. 1991, Gas-Zentralheizung, frei ab 01.12.17, Einzelgarage, U-Bahn Haltestelle in 1 Minute erreichbar, Energieverbrauchsausweis 133 kWh/(m²a). Ulrich Beisiegel 0711 124-40211

S-Riedenberg EUR 835.000 DHH als 1-2FH, 4,15 Ar, Bj. 1963, vorwiegend baujahrtypische Elemente, ca. 210 m² Wfl., 10 Zimmer, 2 Bäder, Parkett, Solnhofer Platten, DG ausgebaut, Balkon, Terrasse. Gas-ZH, Angaben lt. Energiebedarfsausweis: 235,7 kWh/(m²a). Jörg Fischer 0711 124-47241

ein guter Platz für Ihre Werbung! nächster anzeigen-annahmeschluss: Freitag, 10. nov. 2017

Manfred Hewig & Andrea Hewig oHG Manfred Hewig & Andrea Hewig oHG

Kaufleute in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft Manfred Hewig & GrundstücksAndrea Hewig oHG Kaufleute in der und Wohnungswirtschaft Kaufleute in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft

Wurmlinger Straße 18  0711-765 77 77 lich77 77 0711-765 Wurmlinger Straße 18  unverb Jetzt 70597 Stuttgart-Degerloch Fax 0711-765 66ind 00 ieren! 70597 Stuttgart-Degerloch Fax 0711-765 66 00 inform

BW-Bank Immobilien Fritz-Elsas-Straße 31 70174 Stuttgart Telefon 0711 124-42825 Telefax 0711 124-44420 www.bw-bank.de/immobilien immobilien@bw-bank.de

Email: post@hewig-online.de Email: post@hewig-online.de

Mitglied im Verband Immobilienverwalter BadenWürttemberg e.V.

hewig1.indd 1

IBW_Degerloch 26 Journal_20.10.17_2sp 93x258.indd 1

04.10.17 19:40

Wurmlinger Straße 18 • 70597 Stuttgart-Degerloch Postfach 700228 • 70572 Stuttgart Telefon 765 77 77 Wir0711 übernehmen die Verwaltung Ihrer Telefax 0711Wir 765 66 00 übernehmen die Verwaltung Ihrer Wir übernehmen diedem Verwaltung Ihrer Wohnanlage nach WEG oder als E-Mail: post@hewig-online.de

Wohnanlage nach dem WEG oder als Mietverwaltung Wohnanlage nach dem WEG oder als Mietverwaltung Mietverwaltung 05.07.2004 12:20:39


DJ I ANZEIGENMARKT

Immobilien

DJ I ANZEIGENMARKT

Älteres Haus (auch Abbruch) oder Bauplatz dringend zum Kaufen gesucht

Korell Immobilien Stuttgart-Sillenbuch, ¡ 0711 - 94 55 28 70

DJ I ANZEIGENMARKT

!

DJ I ANZEIGENMARKT

Erstklassige Immobilien NEU/GEBRAUCHT Bestandsimmobilien

Komfortwohnen in S-Sillenbuch

Top Lage! 3-Zimmer-Eigentumswohnung, mit Blick über Stuttgart, S-Mitte, (7.OG mit Aufzug), ca. 81 m² Wohnfläche, Küche und Wohnzimmer mit Südbalkon, Bad sep. WC, EBK, Parkett, sep. Abstellraum, Verbr. 126,9 kWh/m², Gas ZH, Bauj. 1955, KP 368.000,- zzgl. Vermittlungsprovision 4,76%

In schöner Hanglage von S-Sillenbuch entstehen 16 ETW mit gehobener Ausstattung, Aufzug, TG, KfW 55 Bauweise. 2-Zi, GG, ca. 61 m², KP € 379.000,4-Zi, EG, ca. 125 m², KP € 882.000,4-Zi, EG, ca. 113 m², KP € 775.000,3-Zi, DG, ca. 79 m², KP € 739.000,-

Wir verkaufen auch Ihre Immobilie! Neues Grundstück gesucht!

Es lohnt sich für Sie, mit der Singer Wohnbau Kontakt aufzunehmen! 0711 474448 | Kirchheimer Str. 41, 70619 Stuttgart über der Bäckerei Treiber in Sillenbuch www.singer-wohnbau.de | info@singer-wohnbau.de

Immobilienanzeigen jeden Monat im Degerloch Journal

gut Immobilien Bauplatz/Haus gesucht

Tel: 0711-72 20 90 30 www.gutimmo.de

Klassiker auf der Gänsheide Ruhig gelegene Doppelhaushälfte mit versch. Gestaltungsmöglichkeiten (1-3 FH) auf ca. 240 m² Wohnfläche, Grundstück ca. 352 m², idyllischem Garten, bester Infrastruktur, Bj. 1930, renovierungsbedürftig, 1 Einzelgarage, Energieausweis ist beantragt, 1,295 Mio. EUR zzgl. 4,76 % Käufercourtage inklusive Mehrwertsteuer

Stuttgart-Vaihingen

Weinstadt

RMH, BJ. 1995, 130m² WFL, Garten, Balkon, Garage + Stpl. Energieausweis beantragt. KP € 619.000,-

3-Zi-Whg.,BJ.2001, 87m² WFL, Balkon, TG-Stpl., Aufzug, Energiewert B: 71 kWh/(m²a), Gas. KP € 290.000,-

Epplestraße 31 · Degerloch Telefon 0711-25 85 89 90 Immobilienmakler

1f38997fee732043390271727ffbf1591 1

10/9/2017 1:26:55 PM

27


Immobilien

28


sport DJ

Familien-Bande an der Platte

Erfahrene, zuverlässige Putzfrau sucht Putzstelle von privat in Hoffeld, Degerloch, Asemwald, Sonnenberg und Schönberg. Tel. 0711- 5306263

Sie bilden eine wahre Tischtennis-Dynastie beim tus Stuttgart, spielen zumeist zu viert in einer Mannschaft und treffen sich auch beim Training und zu den Punktspielen in der Degerlocher Karl-Wolz-Halle: die Angehörigen der Familie Zipperle. Angefangen hat alles mit Opa Hermann Zipperle, Ende der 30er-Jahre einer der Gründungsväter beim SV Degerloch. Mit seinen Kameraden errang er 1938 die Württembergische Meisterschaft in der Klasse B und war für sein schnelles, variantenreiches Spiel bekannt. Nach der Fusion mit dem tus Stuttgart wurde er Abteilungsleiter und stand selbst noch bis ins hohe Alter an der Platte. Als dann Sohnemann Rolf Zipperle heranwuchs, brachte Hermann das Spiel mit dem weißen Zelluloidball seinem Filius bei. Rolf war schnell mit dem Tischtennis-Gen infiziert, gehörte zu den fleißigsten Spielern im Bezirk Stuttgart und ist noch jetzt im Team vom tus aktiv. Auch Ehefrau Simone teilte bald die Vorliebe ihres Mannes für diesen Sport, half in der ersten Mannschaft aus und ist jetzt als Jugendtrainerin aktiv. Als dann die Söhne Benjamin und David sowie die Tochter Sabrina geboren wurden und sie ins Jugendalter heranwuchsen, stand die nächste Generation bereit. Alle sind sie noch mit dem Sport verbunden und in diesem Jahr gehören Vater Rolf (57) und die Söh-

Gerne würde ich Sie im Haushalt unterstützen. Tel. 0152-07279031 Biete Harmonisierung durch Handauflegen sowie Beratung in Lebensfragen. Gerne können Sie mich kontaktieren unter 0711-89491320 Unsere Omi gehört zu uns! Unsere Omi (Rentnerin, fit, Mitte 60, NR, keine Tiere) sucht eine 2-3-Zi-Whg. in Degerloch o. Sonnenberg. Toll wäre Nähe U-Bahn, Balkon & EG! Angebote bitte an wohnung-in-70597@ sags-per-mail.de 2-Zi-Wohnung gesucht von Angestelltem der kath. Pfarrei in Degerloch. Tel. 0170-3072021 oder wohnung-um-70597@gmx.de 1-2-Zi-Whg. zum Kauf gesucht: Suche eine 1-2-Zi-Whg. zum Kauf in Degerloch, Haigst, Alteund Neue Weinsteige, Möhringen. 3.000-5.000 € Belohnung bei erfolgreicher Vermittlung! Tel. 0172-7667617 David Schnell Dipl. Klavierlehrerin erteilt Unterricht (auch Hausbesuche). Tel. 0711-50467777 oder Mobil 0170-9557808

Ein starkes Team: die Tischtennisfamilie Zipperle und Mitspieler.

Foto: z

So wurden vom Sandpapier bis hin zur fünf Zentimeter dicken Schaumstoffmatte alle nur erdenklichen Materialien für das Schläger-Tuning ausprobiert. Heutzuta-

ge werden vor allem Softbeläge mit einer Kautschukmischung verwendet, aber jeder schwört auf seinen Belag. Inzwischen hat Sohn Benjamin die Geschicke als Abteilungsleiter von seinem Vater übernommen und freut sich über den regen Zuspruch beim tus in der Jugendabteilung. Neuerdings kommen auch öfter Flüchtlingskinder zum Training in die Halle und in der Frage der Integration sieht auch die Familie Zipperle eine große Aufgabe. Es gehe schließlich nicht nur um den reinen Leistungssport, sondern ebenso um die soziale Kompetenz im Jugendbereich. Hier ist also auch die Familien-Bande gefragt und die Zipperles engagieren sich gerne. Guido Dobbratz

US-Torjäger

300 Eishockey-Spieler

Großes Talent

HTC. Noch nie hatte der HTC Stuttgarter Kickers einen US-Amerikaner mit indischen Wurzeln in seinen Reihen. Der Name des Neuzugnags ist Paul Singh, er ist 24 Jahre alt und erwies sich in den ersten Spielen der 2. Feldhockey-Bundesliga als wahrer Torschütze. Beim 4:2Sieg gegen den HC Ludwigsburg gelangen ihm gleich drei Treffer. Der amerikanische Nationalspieler will seine Stocktechnik an der Hohen Eiche weiter verfeinern.

Rebels. Die Eishockeysaison der Regionalliga Südwest ist bereits in vollem Gange. Mittendrin die Stuttgart Rebels, die zeigen wollen, dass es in Stuttgart noch andere Sportarten außer Fußball gibt. Mit fast 300 Sportlern ist der Eishockeyclub in allen Altersklassen – von der U8 bis zu den Aktiven – im Spielbetrieb des Eissportverbandes Baden-Württemberg. Die Spieltermine in der Eiswelt gibt es auf www.rebels-stuttgart.com

Internationale Schule. Sein Talent als Leichtathlet bewies Julian Bowe von der Internationalen Schule in Degerloch. Beim Sportfest auf der Sportwiese verbesserte der 15-jährige Schüler seine Bestleistungen über 100 Meter auf 11,84 Sekunden und über 80 Meter Hürden auf 12,29 Sekunden. Er gewann auch den Weitsprung gegen starke Konkurrenz und dürfte in den nächsten Jahren noch viel von sich hören lassen.

»

KlEInanZEIGEn

ne Benjamin (29) und David (27) zum Stamm der Mannschaft, steht Simone Zipperle (54) als Ersatzspielerin bereit. Lediglich Sabrina (23) ist nicht mehr dabei, denn sie lebt in Nagold und ist in ihrer Mutterrolle gefragt. „Die schnellen Ballwechsel faszinierten mich und im Laufe der Jahre musste man sich immer wieder an neue Beläge gewöhnen“, berichtet Rolf Zipperle. Reger Zuspruch in der Jugendabteilung

»

»

Zuverlässige Frau sucht Nebenbeschäftigung z.B. Hilfe im Haushalt, Einkaufen. Tel. 07117280412 oder 0163-8430250 Rentner sucht Gartenarbeit: Heckenschnitt, Rasen mähen, Bäume fällen und Abfuhr. Tel. 0711-7280412 oder 0177-7280412 Klavier- und Gesangsunterricht von erfahrener Lehrerin. Tel. 0711-50626189 Biete Nachhilfe in Latein, komme gerne ins Haus. Tel. 0151-51768725 Nette Familie sucht Haus/DHH/REH zum Kauf in Sonnenberg, Degerloch oder Umgebung mit Garten. Tel. 0711-6142888 oder 0170-8650020 Garage „Auf dem Haigst“ zu vermieten. Tel. 0711-7654664

ToTal lokal Das Stadteil-Magazin So erreichen Sie uns: Geschäftsanzeigen: Monika Zydeck Tel. 07 11 9 74 77 17 Fax 07 11 9 74 77 88 m.zydeck@amw-verlag.de Redaktion: Ingo Kluge Tel. 07 11 974 77 44 Fax 0711 974 77 88 i.kluge@amw-verlag.de Private Kleinanzeigen: Tel. 07 11 974 77 0 Fax 0711 974 77 88 AMW Verlag GmbH Raiffeisenstraße 16 70794 Filderstadt Tel. 0711 974 77 0

29


DJ LETZTE SEITE Stimmungsvoller Abend mit „Los Tres Locos” live

Kein Bordell-Betrieb

Schick zählt seit vielen Jahren zu den besten Gitarristen der Region. Und wenn er mit einer seiner Bands wie „Agua Loca“ oder den „Soulshapes“ irgendwo spielt, ist es für den Guitarrero ganz wichtig, dass ihm ein gut gezapftes, kaltes Pils serviert wird. In der Pilsstube Ritter am Albplatz dürfte das kein Problem sein, wenn Schick am Freitag, 24. November, 20 Uhr, mit seinem Trio „Los Tres Locos“ für Stimmung sorgt. Im Gegensatz zu früheren Auftritten mit „Soulshapes unplugged“ ist die Besetzung von „Los Tres Locos“ etwas verändert. Mit dabei ist außer Schick auch die Degerlocher Sängerin Myra Pienaar sowie der Bassist

Alte Weinsteige. Die Polizei habe im Juli das Gebäude Alte Weinsteige 122 kontrolliert und sei zu dem Ergebnis gekommen, dass dort kein Bordell betrieben werde – so heißt es in einem Schreiben des Baurechtsamts. Augenscheinlich befinde sich im Erdgeschoss ein Friseur, während die beiden oberen Stockwerke bewohnt seien.

»

» Pilsstube Ritter. Peter

Zwei Radbügel

» Bezirksbeirat. Im Bereich Alte Von links: Hacki Müller, Myra Pienaar und Peter Schick.

Hacki Müller. Alle drei sind ziemlich verrückt nach guter Musik – der sinngemäßen Übersetzung von „Los Tres Locos“. Einem stimmungsvollen Abend

Foto: z

mit Latin-Spain-Flair, Kult- und Fun-Cover-Songs, eigenen Stücken, Anglo-American Beats und Ballads steht somit nichts mehr im Weg.

Weinsteige/Santiago-de-ChilePlatz sollen zwei Fahrradbügel angebracht werden. Die GrünenFraktion im Bezirksbeirat regte an, diese in der Verlängerung der Parkplätze, nach dem Behindertenparkplatz, anzubringen.

Aikido-Kurse

» TSG.

Marjan Fabjan behandelt eine Patientin.

Foto: Ingo Kluge

Neue Klinik für plastische Chirurgie

» Löffelstraße. Die

Fabjan Gesellschaft für ästhetische Chirurgie mit 25-jähriger Erfahrung hat in der Löffelstraße 3 in Degerloch eine moderne Klinik mit zwei Operationssälen und allen zugehörigen Räumen wie Laserzentrum und zur Cellulite-Behandlung eröffnet. „Wir führen sowohl ein klassisches Programm körperformender Eingriffe aus als auch nicht-invasive Methoden, Facelift, Botulinumtoxin, HyaluronsäureFüllungen, Laserbehandlungen – Kapillaren, Muttermale, Haarentfernung, Haartransplantation und Cellulite-Behandlungen“, erklärt Geschäftsführer Marjan Fabjan, Facharzt für plastische Chirurgie, 30

und fügt hinzu: „Unser Unternehmen steht bei Brustvergrößerungen auf dem vierten Platz in Europa.“ Das Fabjan-Team setzt sich aus vier erfahrenen Chirurgen zusammen.

„Warum nicht einmal etwas Neues ausprobieren, zum Beispiel Aikido – der ganz andere Sport“, betont Anette Selinger von der Aikido-Abteilung der TSG Stuttgart. Aikido ist eine Form der Selbstverteidigung, in welcher die Energie des Angreifers gegen ihn selbst gerichtet wird. Kraft und körperliche Überlegenheit sind nicht entscheidend und statt Wettkampf geht es um die persönliche Weiterentwicklung – eben mal etwas ganz anderes. Der neue Einsteigerkurs findet montags von 19.30 bis 21 Uhr für Erwachsene und freitags von 16.30 bis 17.30 Uhr für Kinder und Jugendliche statt. Ort: TSG-Halle, Georgiiweg 11, gegenüber der Stadtbahnhaltestelle Waldau. Weitere Infos im Internet auf www.tsg-stuttgart.de.

DJ-Ticker +++ Agenda-Garten: Hütte und Beete winterfest machen, Kochen oder Pizzabacken heißt es am Samstag, 11. November, von 11 bis 15 Uhr. Infos: 0176/10 52 83 77 +++ Besen-Test: Die Stuttgarter Nachrichten haben „Michels Gauder Besen” am Haigst und den „Besen 66” der Degerlocherin Sonja Marohn unter die acht besten Besen der Region gewählt +++ Marti-

Erscheint in Zusammenarbeit mit dem Gewerbe- und Handelsverein (GHV) Degerloch. Herausgeber: AMW Verlag GmbH Postfach 4168 · 70779 Filderstadt Raiffeisenstraße 16 · 70794 Filderstadt Telefon: 0711 9747780 Telefax: 0711 9747788 www.amw-verlag.de Anzeigen: Monika Zydeck Telefon: 0711 9747717 m.zydeck@amw-verlag.de Redaktion: Ingo Kluge (ik) Telefon: 0711 9747744 i.kluge@amw-verlag.de Mitarbeiter: Guido Dobbratz (gd) Julia Küstner (jck) Felix Reiser (fr) Emily Schwarz (es) Satz, Druck + Prospektanlieferung: Offizin Scheufele Tränkestraße 17 70597 Stuttgart Das Degerloch Journal erscheint monatlich (außer im August) in Degerloch, Hoffeld, Asemwald, Schönberg, Sonnenberg und Birkach. Änderungen aus aktuellen Gründen sind dem Verlag vorbehalten. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

nimarkt: Die Sillenbucher Meile lädt am 5. November von

Es gilt die aktuelle Anzeigenpreisliste.

12 bis 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag +++ Degerloch

Auflage: 16 780 Exemplare

Journal: Die nächste Ausgabe des Stadtteilmagazins erscheint am 24. November, Redaktionsschluss ist der 10. November +++

© Auf alle Beiträge des Degerloch Journals


Stuttgart|Degerloch

Schwermetalle gehĂśren nicht in den KĂśrper!

â—? den KĂśrper von Belastungen befreien

� ein Weg, sie tatsächlich los zu werden � die richtigen Impulse setzen Vortrag: Dienstag l 7.11.2017 l 19.30 Uhr

GenieĂ&#x;en Sie unsere indischen Spezialitäten in stilvollem Ambiente.

im Therapiezentrum faktum l LĂśwenstraĂ&#x;e 43b l Stgt.-Degerloch

Referentin: Dr. med. Beate Oppermann Wir bitten um telefonische Anmeldung im Therapiezentrum faktum Tel: 0711-72209690

Wir ßberlassen nichts dem Zufall! Wir bieten Ihnen: t FJOEFVUJHFVOESJDIUJHF 1SPEVLUFNQGFIMVOHNJU )JMGFVOTFSFS$PNQVUFS WFSNFTTVOHTTZTUFNF t IFSTUFMMFSVOEQSFJT VOBCIÊOHJHF#FSBUVOH t HSÚ�UF.BSLFOWJFMGBMU t à CFS+BISF #FSVGTFSGBISVOH t 6NUBVTDIHBSBOUJF

blue:fresh Kollektion

t IFSWPSSBHFOEF%SVDLFOUMBTUVOH t CFTPOEFSTHVUF-PSEPTFOVOUFSTUĂ U[VOH t TFISHVUF4DIVMUFSFOUMBTUVOH t BUNVOHTBLUJWFS#F[VH 1SFJTJOYNN  

499,– |

â‚Ź

BC 759,– oBOEFSF(SÚ�FOHFHFO"VGQSFJTo

-FJOGFMEFO&DIUFSEJOHFO /JLPMBVT0UUP4USB�F OFCFO0#*

5FMFGPO XXXHĂšQGFSUEBTCFUUJOGP

GĂ–PFERT

t t t t

Mit typischen Tandoori-Grillspezialitäten, phantasievoll gewĂźrzten Curries und groĂ&#x;e Auswahl fĂźr Vegetarier. Catering- /Partyservice.

Mittagstisch / Mittagsbuffet ECHTERDINGEN Esslinger Str. 11 ¡ Tel.: 0711 - 99 76 38 16 LEONBERG NEU

Leonberger Str. 97 ¡ Tel.: 07152 - 90 32 32

STUTTGART Pforzheimer Str. 309 ¡ Tel.: 0711 - 8 89 43 06 Täglich 12.00 – 14.30 Uhr und 17.30 – 23.00 Uhr

WWW.KASHMIR-RESTAURANT.DE

.BUSBU[FO 4DIMBGTZTUFNF #PYTQSJOHCFUUFO 4DISBOLTZTUFNF

• Beratung & Kostenloses Angebot • Planung • PersÜnliche Projektbegleitung

GroĂ&#x;e Wintergartenausstellung geĂśffnet: Di.– Fr. 8 – 11.30 Uhr und 13.30 – 17 Uhr, Sa. 9.30 – 16 Uhr

gesund schlafen

Degerloch-Journal ein guter Platz fßr Ihre Werbung! nächster anzeigen-annahmeschluss: Freitag, 10. november 2017

Immer wieder Weihnacht

mit Martin Herrmann, Sabine Essingers und Hansy Vogt

artmedia +++ www .artmedia-net.de

Das Lachfestival

Dui do on de Sell

Eine Produktion von

Fr., 17. 11. 2017, 20 Uhr FILharmonie Filderstadt

Reg mi net uf Sa., 25. 11. 2017, 20 Uhr FILHarmonie Filderstadt

Bernd Kohlhepp Hämmerle TV: „Des Programm ben ich“

Do., 7. 12. 2017, 20 Uhr FILharmonie Filderstadt

mit

STEFAN MROSS

Anna-Carina Woitschack

mit Stefan Mross, Anna-Carina Woitschack, Johathan Zelter, Liane, Oesch‘s die Dritten, Geri der Klostertaler...

Fr., 15. 12. 2017, 20 Uhr, FILharmonie Filderstadt

Alois & Elsbeth Gscheidle Von ellem ebbes

Mi., 27. 12. 2017, 20 Uhr Geri der Liane Jonathan Oesch• s die Dritten Klostertaler ZelterFilderhalle LeinfeldenEchterdingen

JUBILĂ„UMSTOUR 2018

GOLD

& friend

basta

Freiheit und Aufbruchstimmung: Freizeichen

Fr., 19. 1. 2018, 20 Uhr FILharmonie Filderstadt

Gold-Tour 2018 Sa., 10. 3. 2018, 17 Uhr FILHarmonie Filderstadt Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

EMIG EVENT PRĂ„SENTIERT

31


Kraftspenderin. Andrea Maria Haller

Wir sind für Sie da. Wir sorgen dafür, dass Sie in aller Ruhe und gut Abschied nehmen können. Telefon 0711 · 722 09 50 www.bestattungshaus-haller.de

Stellenangebot Wir brauchen Verstärkung für unser Montageteam und suchen

Obermonteur/in · Monteur/in

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an kontakt@raff-sanitaer.de. Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktieren unter 0711-78271500

Unsere Bäcker legen los! Ab sofort gibt es wieder das beliebte

Schnitzbrot mit extra hohem Fruchtanteil www.baeckerei-schrade.de

32

Profile for HanneHutt

Dj 10 2017  

Dj 10 2017  

Profile for hannehutt
Advertisement