Hanf Magazin | Ausgabe 10

Page 176

Infundierter Mango-Cheesecake mit Hanfsamenboden Ein einfaches Rezept ohne Backen, wofür wir einen Hanfsamen-Butterkeks-Boden gewählt haben. In unserer Version haben wir die Mangoschicht mit einigen Tropfen CBD-Öl hergestellt, kann aber natürlich auch mit medizinischem THC-

Öl produziert werden. Der Vorteil hierbei ist, dass Mango die Effekte verstärken kann. Zudem sind Mango und Cannabis auch geschmacklich eine wunderbare Kombination.

ZUTATEN

Für die infundierte Mangoschicht:

REZEPTUR FÜR SECHS KLEINE TORTENRINGE Á 10 CM DURCHMESSER

Für den Boden: 180 g Butterkekse (Vollkorn oder Schoko) 90 g Butter geschmolzen 15 g geschälte Hanfsamen, angeröstet 3 EL Olivenöl Cheesecake-Creme: 350 g Doppelrahm-Frischkäse 150 g Vollmilchjoghurt 100 g Sahne 100 g Zucker (weiß) 2 EL Vanillezucker 25 g Zitronensaft (~2.5 EL) Zesten einer halben Zitrone 4 Blatt Gelatine

176

ha nf-magazin . com

250 g Mangopüree 2 Blatt Gelatine 18 Tropfen 10 % CBD Öl

ZUBEREITUNG Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu Bröseln klopfen. Anschließend in eine Schüssel mit den gerösteten, geschälten Hanfsamen geben und gut durchrühren. Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und mit den trockenen Zutaten verrühren. 6 Tortenringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Die Keksmasse gleichmäßig darin verteilen, flach drücken und im Kühlschrank fest werden lassen. 25 g Sahne von den 100 g abmessen und in einen kleinen Topf geben. Für die