Page 1

Die Stadtzeitung für Wiesbaden und Mainz

|

|

www.hailights.de

25.-28.9.2014

UB40

Freitag 2 6 Dern‘sche .9.2014 s Gelände

E IN T RI T T

www.wiesbaden.de

F RE I !


INHALT

HAILights bei Facebook!

Piazza – Von kühlen Träumen, Matrix und dem Palazzo – mit vielen Verlosungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4 Party bis zum geht nicht mehr: 18. Hochheimer Hitnacht . . . . . . . . . 8 Ozapft is – Das 10. Mainzer Oktoberfest . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 Zum 10. Mal: Cro beim RPR.1 Rheinland-Pfalz Open Air . . . . . . . . . . 10

8

Über Reggae und Regen – UB40 im Porträt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Der Altmeister – Mickie Krause im Porträt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Das Stadtfest in Wiesbaden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16 Die Pille im Sand – Beachsoccer am Mainzstrand . . . . . . . . . . . . . . 18 Da laufen sie wieder: Ironman 70.3 in Wiesbaden . . . . . . . . . . . . . . 20

14

Veranstaltungen in der Region – mit Theater, Kabarett und viel Musik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Zum 10. Mal: das Radio RPR Rheinland-Pfalz Open Air . . . . . . . . . . 23 Die HAILights-Webtipps . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Das HAILights Stadtgesicht von Marco Stirn . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

20

Lucy, Rheingold und A Most Wanted Man – die HAILights-Kinotipps . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 Die Harte Nuss – HAILights-Rätsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30

Impressum Herausgeber: Orange-P GmbH, Max-Planck-Ring 45, 65205 Wiesbaden, Tel.: 06122.7074-0 Fax: 06122.7074-10, E-Mail: info@hailights.de Redaktion: CY Pressebüro, Am Judensand 71j, 55122 Mainz, Tel.: 06131.3713-49, Fax: 06131.3713-29, E-Mail: redaktion@hailights.de Layout, Bildbearbeitung und Finish: duerdoth design, Wilhelm-Kalle-Str. 16, 65203 Wiesbaden, Tel.: 0611.60924725 Titel-Logo: www.duerdoth-design.de Titelgestaltung: Agentur Bell, Wiesbaden Anzeigenleitung: Mathias Vogel (v. i. S. d. P.), Tel.: 06122.7074-16, Fax: 06122.7074-10, E-Mail: m.vogel@hailights.de

Anzeigengestaltung: www.duerdoth-design.de Druckauflage: 20.000 Exemplare Erscheinungsweise: HAILights erscheint 3-monatlich. Facebook: HAILightsStadtzeitung Druck: Druckservice Thomas Kipry Alle Fotos ohne Bildnachweis sind von den Veranstaltern zur Verfügung gestellte Pressefotos.

Einsendeschluss und Verlosung! E-Mail: verlosung@hailights.de. Steht bei Veranstaltungen kein bestimmter Einsendeschluss, gilt immer: 14 Tage vor Veranstaltungsdatum. Bei allen anderen Verlosungen gilt der 15. des Folgemonats nach Erscheinen der Ausgabe: also zum Beispiel für die jetzige August- bis Oktober-Ausgabe der 15. Septmeber.

3 | 14 HAI 03


PIAZZA

Kühler Traum in heißen Zeiten

Sommer aus der Flasche gefällig? Der samtig-süße Duft von Treaclemoons „Iced Strawberry Dream“-Duschcreme und der dazu passenden Körpermilch lässt von frischen Erdbeeren, einem sonnigen Tag am See und Eiscreme träumen. Egal ob morgens, abends oder einfach zwischendurch: Das erfrischende Pflegeduo verschenkt echte Sommermomente und verwandelt das tägliche Beautyprogramm in ein wahres Fest der Sinne. Das erfrischende Duo ist als limitierte Sonderedition in der 500 ml-Flasche und als kleiner Urlaubs- und Strandbegleiter in der 60 ml-Packung noch bis September erhältlich.

dm-Drogeriemarkt und bei Budni.de

Verbraucherrechte im Urlaub

Probleme mit dem Mietwagen oder dem von daheim gebuchten Hotelzimmer? Rückflug verspätet, Gepäck beschädigt? Bislang standen Verbraucher schwierigen Situationen im Ausland oft hilf- und sprachlos gegenüber. Deshalb hat das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) eine einzigartige mobile App für Reisende in Europa entwickelt, die in 25 Sprachen verfügbar ist. Die kostenlose ECC-Net Travel App informiert Verbraucher nicht nur über ihre Rechte unterwegs, sondern hilft ihnen ganz konkret, diese Ansprüche in stressigen Situationen auch geltend zu machen – und das in der jeweiligen Landessprache! Die App ist in allen und für alle 28 EU-Staaten sowie Island und Norwegen verfügbar und funktioniert in 25 europäischen Sprachen.

Kostenlos in den jeweiligen App-Stores

Frankfurt geht aus

Manchmal sollten sich der Rheinhesse und der Rheingauer doch einmal in den Großstadt-Dschungel wagen. Hierfür gibt es seit vielen Jahren das „Journal Frankfurt“-Sonderheft „Frankfurt geht aus!“ Die Tester haben auch in diesem Jahr wieder Hunderte Frankfurter „Top oder Flop“-Restaurants auf Topf und Teller geprüft, übersichtlich rubriziert und aufgelistet. Zeitgleich stehen die neuen Top-Listen und Kritiken auch für die Nutzer der „Frankfurt geht aus“-Smartphone Apps zur Verfügung. Wer die App schon hat, muss sie nur starten, das neue Heft lädt automatisch. Wer sie noch nicht hat, wird in den App-Stores fündig. „Journal Frankfurt“-Sonderheft „Frankfurt geht aus!“, im Zeit-

schriftenhandel 5,80 Euro. Käufer der neuen Ausgabe sparen über 70 Prozent beim App-Kauf, wenn sie den Gutscheincode im Heft nutzen.

4 HAI 3 | 14


KLASSIK

AM STRAND DIE GROSSEN MELODIEN AUS OPER, OPERETTE UND KUNSTLIED!

ANTHONY GORDON (BASS)

ESTHER BAAR (SOPRAN)

DIRK KUBITSCHEK (TENOR)

SONNTAG 14. SEPTEMBER 2014 BEGINN 16.30 UHR, EINLASS 15.30 UHR in Kooperation mit:

ADENAUER-UFER, MAINZ-ALTSTADT


PIAZZA

Leverage

Er ist der Robin Hood der heutigen Zeit: Der geniale Stratege Nathan „Nate“ Ford (Timothy Hutton) und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, denjenigen Gerechtigkeit zukommen zu lassen, die von Betrügern, Geschäftemachern und Verbrechern in existenzielle Not gebracht wurden. Nathan selbst kennt als Profilanalytiker für Diebe jede Art von Betrug. Die nicht immer ganz legalen Tricks, mit denen Nathan & Co. ihre Gegner reinlegen, decken die ganze Bandbreite ab: von kleinsten Taschenspielereien über skurrile Verkleidungen bis hin zu ausgefeilten High-Tech-Raubzügen. Und es macht einfach immer wieder Spaß, wenn die Bösen von Nate & Co. eins auf die Mütze bekommen. Die fünfte und leider auch letzte Staffel der erfolgreichen VOX-Gaunerserie auf DVD erscheint am 15.8. HAILights verlost 3 DVD-

Ab in die Pilze!

Wer im Herbst durch den Wiesbadener Wald spaziert, dem steigt schnell mal der eine oder andere Pilzgeruch in die Nase. Und häufig sind die Pilze auch zu sehen: Der „Rehbraune Dachpilz“, der „Flockenstielige Hexenröhrling“ oder tatsächlich der begehrte Steinpilz. Damit man die Arten unterscheiden lernt und beim Verzehr nix passiert, bietet das Umweltamt der Stadt Wiesbaden im Spätsommer und Herbst Pilz-Exkursionen mit dem Experten Franz Heller an. Von Anfang September bis Anfang November lernt man bei einem vierstündigen, geführten Waldspaziergang verschiedene Speise- und Giftpilze kennen. Die Exkursionen kosten 15 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder von 7 bis 17 Jahren.

Das vollständige Programm steht im Internet: www.wiesbaden.de/pilze

Open-Air-Kino in Schierstein

Aktuelle Filme unter freiem Himmel: Das Schiersteiner Filmfestival „SCHIFF“ im Hafen von Wiesbaden-Schierstein zeigt im zweiten Jahr vom 21. bis zum 24.8. FilmHits der Saison. Eine zwölf Meter breite Leinwand direkt am Wasser bietet ein ganz besonderes SommernachtsFlair. Als erste bestätigte Filme stehen fest: das mit sieben Oscars prämierte Weltraum-Drama „Gravity“ mit George Clooney und Sandra Bullock sowie „Grand Budapest Hotel“, diesjähriger Gewinner vom Großen Preis der Jury bei der Berlinale.

Schiersteiner Hafen, 21.-24.8, Einlass 17 Uhr, Zeltkino 18.30 (6 Euro), Open Air 20.30 Uhr (8 Euro). Komplettes Programm und Infos: www.schifffestival.com. HAILights verlost 2 x 2 Tickets! Stichwort: „Open Air Kino“. Einsendeschluss: 15.8. 6 HAI 3 | 14

© Foto: epi / pixelio.de

Boxen! Stichwort: „Leverage“, Einsendeschluss: 1.9.


Klink Dich in die Matrix ein!

Home Entertainment-Fans entscheiden sich ganz bewusst für ihr Programm. Doch nerviges Umstecken der Kabel trübt die Freude an der Medien-Vielfalt. Damit Nutzer bequem auf dem Sofa sitzen können, während sie vom HD-Receiver auf die Konsole oder vom PC auf den DVD-Player wechseln, hat sich InLine den „HDMI Matrix Switch“ einfallen lassen. Der clevere Verbinder schließt bis zu vier Quellen über HDMIStecker mit zwei Ausgabemedien zusammen. So frönt ein Serienfreund problemlos über Kopfhörer seinem DVD-Marathon, während Fußballfans im gleichen Raum ihr Sonntagsspiel genießen. Den Switch bringt

InLine für 69,90 Euro UVP in den Handel. Bezugsquellen: www.inline-info.de

Warum Fernsehen blöd macht …

… und wir es trotzdem lieben! Der Medienkritiker mit eigener SatireSendung, Philipp Walulis, begibt sich auf die Suche nach den Geheimnissen unseres liebsten Mediums. Er findet die dämlichsten Talkshow-Themen, den schleimigsten Moderator und die abgedroschensten Phrasen von Fußballkommentatoren. Er analysiert die Anmoderationen von Inka Bause bei „Bauer sucht Frau“ und vergleicht die Nachrichtensendungen der Privaten und Öffentlichen in Hinblick auf Produktionskosten, Quotenerfolg und schlechtes Gewissen beim Ansehen. Eine Achterbahnfahrt durch die deutsche Fernsehlandschaft!“

HAILights verlost 3 Bücher! Stichwort: „Fernsehen“, Einsendeschluss: 31.8.

25 Jahre Palazzo

1989 öffneten sich die Tore eines einzigartigen Clubs. Hier wurden legendäre Partys gefeiert und zahlreiche Konzerte mit elektronischer Musik veranstaltet. Bis heute genießt die Eventhalle in Bingen Kultstatus in ganz Europa. Palazzo wurde mehr als das, eine Community, Heimat und Treffpunkt für die besten DJs der Welt. Diese Geburtstagsparty am Samstag, den 20.9. ist ein Muss für alte Stammgäste, Palazzo-Fans und diejenigen, die es noch werden wollen. Auf drei Floors legen nur die Besten auf: Rush, The Advent live, Niereich live, Oliver Bondzio, Daniel Soave, Sascha Krohn, Sophie Nixdorf, George Perry, Basti Schuster, Flo Diefenbach, Andy Düx, Dj Black.

Palazzo, Bingen am Rhein, Sa., 20.9. Tickets 16,90 Euro zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Stellen und online www.we-love-music.com/tickets und www.Partytickets.de. HAILights verlost 2 x 2 Tickets! Kennwort: Palazzo, Einsendeschluss: 31.8. 3 | 14 HAI 7


PARTY

Hochheim bebt zur „Hitnacht“ Wenige Tage vor dem Hochheimer Markt wird das große Festzelt von Eddy Hausmann wieder zum Magneten der Partyfreunde. Auch in diesem Jahr verspricht die „Hochheimer Hitnacht“ wieder einer d e r Party-Events des Jahres zu werden. Zum mittlerweile 18. Mal begeben sich Partyschlager-Stars und -Sternchen in den Hochheimer Hexenkessel. as diesjährige Programm ist wieder mit echten HAILights gespickt: Allen voran der „wahre“ König von Mallorca, Mickie Krause (siehe Portrait S. 14+15). „Atemlos“ wird Victoria, d a s Helene Fischer-Double, die Fans machen, denn keine hat Helene so gut drauf wie sie. Natürlich heizt auch die Party-Kultband „Dauerwelle“ mit ihrem gitarrenlastigen Sound ein und bläst einigen der gecoverten Stücke heftig den Staub von den Noten. Der Mitsingfaktor liegt bei 100 Prozent, genauso wie bei der „Schlagermafia“. Last but not least gibt sich auch das „Heddemer Dreigestirn“ die Ehre. Bei dem Pro-

D

8 HAI 3 | 14

gramm bleibt nur eines zu tun: Den 1. November rot im Kalender markieren und am besten schon mal telefonisch Karten bei der Tickethotline sichern! Hochheim, Festzelt Eddy Hausmann, 1.11., Einlass 18 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Tickethotline: 06122.707412. Tickets im Vorverkauf für 19,50 Euro zzgl. Gebühr an allen bekannten VVK-Stellen sowie an der Abendkasse für 22,50 Euro. HAILights verlost 2 x 2 Tickets, Stichwort: Hitnacht, Einsendeschluss: 30.8.


Ozapft is! 10. Mainzer Oktoberfest ehn Jahre ist es her, als sich die Organisatoren überlegten, ob man das größte Volksfest der Welt auch in ein Mainzer Gewand stecken könnte. Nach zehn Jahren kann man sagen: „Operation gelungen, Patient lebt!“ Und das besser denn je. Sonst wäre das Veranstalterteam mit Sicherheit nicht auf die Idee gekommen, den Zeitraum weiter auszudehnen. Heuer feiert man fast den gesamten Oktober durch, doch schon jetzt sind die Wochenenden bereits ausreserviert. Das heißt nicht, dass man nicht mehr mitfeiern darf, denn täglich steht ein Kontingent an nichtreservierten Plätzen zur Verfügung. Also kann jede und jeder kommen, auch wenn man keinen reservierten Platz mehr ergattern konnte. Eines dürfte allerdings klar sein: Wer nicht früh genug ansteht, hat keine Chance, denn Stimmung, Bands, das gesamte Flair sind so gut, dass „Zuspätkommer“ das Nachsehen haben dürften.

Z

Die Bands Es gibt sogar noch Bands „der ersten Stunde“, weil auch die „original oktoberfestlich geprüften“ Musikprofis gemerkt haben, dass es sich in Mainz gut feiern lässt und Stammgäste etwas Gewohntes hören wollen. So wechselt die musikalische Unter-

Die bayrische 7

Münchner Zwietracht haltung zwischen „Münchner Zwietracht“, den „Störzelbachern“, der „Bayrischen 7“, den „Isartaler Hexen“ und vielen anderen originalen „Südimporten“. Sie alle reisen an mit Musik,. die das Publikum im wahrsten Sinne des Wortes von den Bänken reißt. Auch die hiesige einschlägige Szene ist vertreten. So spielt zum Beispiel die Kapelle der Freunde der Gonsenheimer Feuerwehr zur Eröffnung auf. Auch der bekannte Mainzer Fassenachter Jürgen Wiesmann kommt mit den Kasteler Musikanten auf die Bühne.

Dirndl gesucht? Zünftiger könnte es nicht sein. Die Speisekarte stellt jeden „original Oktoberfestler“ voll zufrieden. Nur – wie kann es anders sein – heißt der Festtrunk „Mainzer Aktien Bier“ und statt „Stöckerlfisch“ gibt’s Spundekäs. Aber genauso findet man den „Obatzten“ und die „Kässpatzen“. Klar sind auch die klassische Schweinshaxe, der „Radi“ und das „Händl“ vertreten. Es bleibt also kein Wunsch offen. Und wem das passende Outfit fehlt, muss sich nicht sorgen: Direkt vor Ort auf dem Messegelände kann man sich günstig zünftig einkleiden, hier hat noch jede ihr Dirndl und jeder seine Lederbuchsen gefunden! „Auf geht’s also, Buben und Maderln“, seid wieder dabei, wenn sich das Mainzer Messegelände zum 10. Mal in ein rot-weißes Feierstadl verwandelt und vergesst nicht: „Um Zwölfe is a Rua!“ Oktoberfest, Mainz-Hechtsheim, Messegelände, 9.-26.10., Mo.-Sa. ab 16 Uhr, So. ab 10.30 Uhr, versch. Ruhetage. Eintritt frei! Mehr Infos: www.oktoberfest-in-mainz.de 3 | 14 HAI 9


PIAZZA EVENT

RPR1.Rheinland-Pfalz Open Air 14

© Foto: RPR1./Michael Wallrath

Live on Stage: Rea Garvey, Kim Wilde und Cro

as RPR1.Rheinland-Pfalz Open Air feiert ein Jubiläum: Zum 10. Mal veranstalten die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, der Landtag und die RPR Unternehmensgruppe gemeinsam das kostenfreie Festival. Top Acts im Jubiläumsjahr: der deutschirische Sänger Rea Garvey, die 80er-Jahre Ikone Kim Wilde sowie der Rapper mit der Panda-Maske, Cro. Weitere Programmhighlights: der deutsche HipHopper Alligatoah sowie die kleine Band mit der großen Show: Flo&Chris. Das Festival im Mainzer Regierungsviertel steigt am Samstagnachmittag, den 6.9., gerockt wird bis Mitternacht. Das Programm startet um zirka 14.30 Uhr mit musikalischem Nachwuchs: Die Sieger des Wettbewerbs „Newcomer@bigFM“ eröffnen das große Landesfest vor erwarteten 60.000 Besuchern.

D

feiern Rheinland-Pfälzer, Hessen und viele andere an diesem Tag. Der Landtag fungiert dabei als gewaltiger Backstage-Bereich mit Künstlergarderoben und Catering, der Plenarsaal wird genutzt für Interviews und Meet & Greets mit den Künstlern, und auf der Dachterrasse findet die Aftershowparty statt.

Der Umwelt zuliebe

In Deutschland einzigartig

Der „Rheinland-Pfalz Takt“ ist traditioneller Kooperationspartner des Open Airs, und die Deutsche Bahn bringt wieder etliche Sonderzüge und Busse zum Einsatz für eine kostengünstige, bequeme und Umwelt schonende Anreise. Die Mainzer-VerkehrsGesellschaft (MVG) bietet zu Beginn und Ende des Festivals Zusatzfahrten im Linienverkehr an, Fahrzeiten und Fahrplanverschiebungen sind auch unter www.rpr1.de veröffentlicht.

Gegen 18 Uhr begrüßen Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die stellvertretende Landtagspräsidentin Hannelore Klamm, RPR1.- und bigFM-Geschäftsführer Kristian Kropp sowie die RPR1.MorningshowModeratoren Kunze & Kate die Festivalbesucher. Übrigens ist das Festival in Deutschland einzigartig: Wo an fast 364 Tagen im Jahr Politik gemacht wird,

RPR1.Rheinland-Pfalz Open Air 2014, Mainzer Regierungsviertel, am Ende der Großen Bleiche Richtung Rheinufer. Sa., 6.9., Einlass: ab 14 Uhr, Ende: gegen 24 Uhr. Infos zu den Buslinien: www.mvg-mainz.de oder telefonisch: 06131-12-77 77. Alle Infos zur Veranstaltung auf einen Blick inklusive Festival-FAQ: www.rpr1.de und www.big-fm.de

10 HAI 3 | 14


PORTRÄT

12 HAI 3 | 14


Von Regen und Reggae –

UB40 Die Geburt Ist es möglich, im nicht gerade von der Sonne verwöhnten Birmingham eine wirklich gute ReggaeMusik zu machen? Kann man dort, wo Industrie und Regen ihr Zuhause haben, das echte Reggae-Fieber entwickeln? Man kann. Und dass das wirklich so ist, leben UB40 seit Ende der 1970er-Jahre vor. Genauer gesagt war es 1978, als die Brüder Robin und Ali Campbell zusammen mit sechs Freunden ihre eigene Reggae-Band nach einem Formular für den Antrag auf Arbeitslosenunterstützung benennen. UB40 sind geboren.

Das „Erwachsenwerden“ Zirka ein halbes Jahr verbringen die Jungs im Probenraum, dann haben sie den außergewöhnlichen Rhythmus einigermaßen auf der Pfanne. So gut, dass die Band es schafft, in den Clubs ihrer Heimat herumzutouren. Und wie es der Zufall will, wird „Pretenders“-Sängerin Chrissie Hynde auf die acht Jungs aufmerksam und bietet ihnen an, auf ihrer Tour den Support zu spielen. Das war 1980. UB40 pushen den englischen Reggae wie keine zweite Band. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sie nur ein paar Jahre später einen Nummer Eins-Hit landet.

Song 1988 noch einmal hervor, um ihn bei einem „Tribute für Nelson Mandela“-Konzert zum Besten zu geben. Und siehe da: „Red Red Wine“ wird noch einmal ein Renner und stürmt die Charts erneut. So kommt es, dass man gleich noch ein zweites, ebenfalls erfolgreiches Coveralbum draufsetzt.

UB40 bis heute Das nächste Album lässt vier Jahre auf sich warten, wird dann aber wieder zum Verkaufsschlager. Das Elvis Presley-Cover „Can't Help Falling In Love“ ist daran wohl nicht ganz unschuldig. Der Song hält sich sieben Wochen auf der Spitzenposition und bekommt auch einen Auftritt in Sharon Stones Film „Sliver“. UB40 sind die Stars der Stunde. Bis heute veröffentlichte die Band fast dreißig Alben, immer wieder auch welche mit Cover-Versionen. An den Erfolg der Glanztage konnte man zwar nie mehr so ganz anknüpfen, doch spielen die Briten bis heute äußerst erfolgreich auf vielen Festivals rund um den Globus. Umso schöner, dass die Reggae-Barden nun auch in unseren Breiten Halt machen. Das Dernsche Gelände im Herzen von Wiesbaden wird sich zum Stadtfest in eine riesige „Jamaica-Lounge“ verwandeln und jede Wette: Keiner wird die Füße still halten können. Musik von UB40 ist eben Musik, die Bewegung auslöst. Ob man will oder nicht. Konzert UB40 beim Wiesbadener Stadtfest, Dern’sches Gelände, 26.9., 19 Uhr, Vorprogramm ab 17 Uhr CY

Das aktuelle Aldum von UB40: Getting Over The Storm

Red Red Wine Der Chartbreaker trug den Namen „Red Red Wine“ und hatte wiederum etwas Besonderes: Zum einen war es eine Coverversion von Neil Diamond und zum anderen kramten die Birminghamer den 3 | 14 HAI 13


PORTRĂ„T

Altmeister Mickie Krause 14 HAI 3 | 14


ch will zehn nackte Friseusen …“ – das war der Song in der Partywelt, der jeden die Luft anhalten ließ. Innerhalb kürzester Zeit sang diesen Hit ganz Mallorca sowie sämtliche Partyhochburgen Deutschlands. Zehn Wochen lang hielt sich der Song in den Top 50. Das Jahr 1999 war der Beginn eines Triumphzugs für Mickie Krause, der bis heute jede Party erschüttern lässt. Der Münsterländer ist einer der erfolgreichsten Partykünstler überhaupt. Immer wieder gelangen ihm neue Chart-Erfolge. Mickie Krause ist Kult, und ein Ende ist nicht in Sicht.

„I

Geschmackssache, aber „mit-gröhl-tauglich“ In seinem „Wohnzimmer“, der Diskothek „Riu Palace“ auf Mallorca, räumt Mickie Krause Jahr für Jahr von Mai bis Oktober ab und sorgt für Begeisterungsstürme. Was sich im Sommer auf Mallorca abspielt, verlagert sich im Winter in Österreichs Après-Ski-Gebiete. Jeder Partyfan kennt seine Hits und egal ob in Deutschland oder auf Mallorca: Seine Auftritte werden zu einem echten Erlebnis. Kein anderer Künstler seines Genres schafft es jedes Jahr wieder, sein Publikum mit neuen Songs so zu begeistern wie er. Krauses Texte sind Geschmackssache, wobei er mit seinen Worten eigentlich nicht unter die Gürtellinie geht. Sinn dieser Musik ist es aber sowieso nicht, sich den Kopf über Texte zu zerbrechen. Party ist eben Party und Hochkultur ist Hochkultur. Und mit zehn Bier im Kopf ist schon mancher „Kulturschaffende“ auf den Volksfesten landauf landab beim Mittanzen und Mitgröhlen erwischt worden. Ausschließen kann niemand, dass er vom KrauseFieber erwischt wird.

Chart-Stürmer – voll gesellschaftsfähig, voll der Hype 2008 schaffte Mickie Krause das, was vorher noch keinem Partykünstler zuvor gelang. Mit insgesamt sieben Songs und Platten fegte der Partystar gleichzeitig durch die Charts. Doch Krause ruhte sich nicht auf seinem Erfolg aus. Für 2011 hieß es „Schatzi, schenk mir ein Foto“! – mittlerweile ein Gassenhauser und voll gesellschaftsfähig. Laut Media Control (die „Chartmacher“) war „Schatzi, schenk mir ein Foto“ der Tophit im Karneval 2011. Es folgten aber noch diverse weitere Auszeichnungen: Bester Wiesnhit 2011, Bester Winterhit und Bester Text bei den Party Music Awards 2012, Après Ski-Hit des Jahres 2012, Bester Karnevalssong 2012 und und und. Auch 2013 landete Mickie mit „Nur noch Schuhe an“ den Karnevals-Hit des Jahres und diesen Sommer legt er mit dem Song „Geh mal Bier holen“ direkt den nächsten Chart-Stürmer nach. Ein Ende des „Krause Hypes“ ist nicht abzusehen. Denn eines muss man die nächsten Jahre mit Sicherheit nicht befürchten: dass Mickie Krause ins „ernste“ Fach wechselt. Mickie Krause bei der Hitnacht im Festzelt auf der Weiherwiese in Hochheim! Den 1. November rot im Kalender markieren und am besten schon mal telefonisch Karten sichern unter der Tickethotline: 06122.707412 oder direkt bei den VVK-Stellen Globus Nordenstadt, Hochheimer Bürgerbüro und Hochheimer Zeitung. Karten im Vorverkauf 19,50 Euro, an der Abendkasse 22,50 Euro. Einlass ab 18 Uhr, Beginn des Mega-Events um 19.30 Uhr. eve

© Fotos: Sandra Keplinger

Seit Ende der 90er rockt er „Malle“. Das heißt: 15 Jahre Partyhits, 15 Jahre die Insel fest im Griff. Manche behaupten, wenn Jürgen Drews der König ist, dann ist Mickie Krause der Kaiser!

3 | 14 HAI 15


CITY

Für die ganze Familie Wiesbaden-App oder auch die umfangreiche Broschüre, die vielerorts ausliegt. Denn es gibt so viele tolle Programmpunkte, dass man schnell etwas verpassen könnte, wenn man sich vorher keinen Überblick verschafft! Und das Besondere: Alle Bühnenprogramme sind bei diesem Familienfest kostenlos! Dabei ist auch an die kleineren Familienmitglieder gedacht mit z. B. Basteln, Klettern, Kürbisschnitzen, viel Sport, Fußball – Klein kickt gegen den großen SVWW – und Spiel am Donnerstag oder „Ritter Rost im Zirkuszelt“ am Samstag auf dem Dern’schen Gelände. Auch das Highlight-Konzert der britischen Band UB40 am Freitagabend findet auf dem Dern’schen Gelände statt (siehe auch das UB40Porträt in dieser Ausgabe auf S. 12/13).

Fest-„HAILights“ für Groß und Klein Am besten stellen Sie sich schon jetzt ihre persönlichen Fest-Highlights zusammen: über die Homepage www.wiesbaden.de/stadtfest oder die 16 HAI 3 | 14

Bummeln auf „Orange“ Als „Leitfaden“ im wahrsten Sinne des Wortes können Sie an diesem langen September-Wochenende bequem auf dem orangefarbenen Stadtfest-Teppich bummeln, der alle Veranstaltungsorte miteinander verbindet.

Stadtfest, 25. bzw. 26.-28.9., Einkaufserlebnis mit Kunst und Kultur in der gesamten City: Do. 9-18 Uhr, Fr./Sa. 10-20 Uhr, So. 10-18 Uhr. Mehr Infos: www.wiesbaden.de/stadtfest oder über die Wiesbaden-App

© Fotos: Reinhard Berg

m letzten September-Wochenende vom 25. bis zum 28.9. bietet das Stadtfest in Wiesbaden Spaß, Vergnügen, Unterhaltung und dazu viel Nützliches für Groß und Klein. Nach Herzenslust einkaufen, kulinarische Köstlichkeiten entdecken und genießen, Live-Musik und Theater für die Jungen und die Junggebliebenen – ein Erlebnis-Wochenende erwartet Sie, das viele Wünsche weckt und auch erfüllt. An rund 60 Ständen auf dem Mauritiusplatz sowie in der Fußgängerzone vor C&A und LuisenForum, Kirchgasse, Schlossplatz, Weber- und Goldgasse gibt es für jeden etwas zu entdecken, ein ganzes, langes Wochenende von Freitag über Samstag (jeweils von 10 bis 20 Uhr) bis zum Sonntag (von 10 bis 18 Uhr). Der Herbstmarkt, die 22. WAA Wiesbadener Automobilausstellung, das Ernte-Dank-Fest am Warmen Damm und der verkaufsoffene Sonntag bieten eine Fülle an Unterhaltung – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bereits am Donnerstag gibt es für die Jüngeren einen ganzen Tag lang Programm auf dem Kranzplatz/Kochbrunnenplatz.

A


Strandfoto: Mojito Licht Bild Werke


›FREIZEIT EVENTS ‹

Sonne, Spaß und Strandfußball Großes Beach Soccer-Turnier am Mainzstrand im August: Party pur für Spieler und Fans! Teams jetzt anmelden!

inmal wie die deutsche Elf beim Fußball zaubern, und das auch noch am Strand? Kein Problem! FuPa bringt Strandfußball nach Mainz: Tempo, Tricks und Tore locken am Mittwoch, den 13. August an den Mainzstrand.

E

Das Fußballportal FuPa veranstaltet erstmals einen Beach Soccer-Cup für Fußballer der Region. Egal, ob Vereins- oder Hobbymannschaften, Männer-, Frauen- oder Mixed-Teams, alle können mitmachen. Bis zu sieben Spieler dürfen pro Team no18 HAI 3 | 14

miniert werden, gespielt wird Vier gegen Vier auf drei Meter breite Tore auf einem Beach-VolleyballFeld. Den Teilnehmern winken attraktive Preise wie zum Beispiel Sportshirts, Konzertkarten oder ganze Trikotsätze. Für jeden ist etwas dabei. Vor allem steht aber der Spaß im Vordergrund – auch für die Zuschauer. Denn ab 17 Uhr kommt am Mainzstrand (direkt neben der Theodor-Heuss-Brücke) echte Copacabana-WM-Atmosphäre auf. Die Sportler


19.-20. September 2014

Wiesbaden

www.wiesbaden.de

» Der perfekte Zuverdienst «

ANZEIGENVERKÄUFER/IN (freie Handelsvertretung § 84 HGB)

für die Anzeigenbewerbung unserer bekannten Printmedien und Events Wir bieten eine lukrative Provision und Veranstaltungen mit hohem Bekanntheitsgrad. Nutzen Sie Ihre Kontakte und erschließen Sie sich mit unseren Medien eine erfolgreiche Zukunft! und alle Fans können hier kühle Getränke genießen. Für den passenden Sound und echte Urlaubsatmosphäre ist dazu, wie jeden Mittwoch, bei LAS SALINAS BEACH am Mainzstrand bestens gesorgt.

Bedenken oder Fragen? Rufen Sie uns einfach an! Bewerbungen gerne direkt per E-Mail an: m.vogel@orange-p.de

Beach Soccer, Mainzstrand Mittwoch, 13.8., Startgeld: 20 Euro Anmelden per E-Mail an: fupa@vrm.de. Nähere Infos bei www.fupa.net

ligh Orange P GmbH · Max Planck Ring 4 65205 Wiesbaden · Tel.: 06122.7074-0 3 | 14 HAI 19


SPORT

Schlägt Deutschland in Wiesbaden zurück?

© Fotos: Rüdiger Jeske

Der Kampf um Europas IRONMAN 70.3-Krone

Am Sonntag, 10.8.14, stellen sich rund 2.500 Athleten aus 54 Nationen der wohl anspruchsvollsten Herausforderung ihres Sport-Jahres: der Sparkassen Finanzgruppe IRONMAN 70.3 European Championship in Wiesbaden. Startschuss um halb 8 am Waldsee Wenn der erste Startschuss um 7.30 Uhr am Raunheimer Waldsee fällt, gehen rund 50 männliche Profi-Athleten gegen Titelverteidiger Ritchie Nicholls (GBR) in Rennen. Nicholls, der im Juni bereits Dritter beim IRONMAN 70.3 Exmoor UK wurde, muss sich jedoch einer starken Konkurrenz stellen. Der Italiener Alessandro Degasperi, Drittplatzierter aus dem Jahr 2013 und Fünfter der IRONMAN European Championship in Frankfurt, will ihn ebenso vom Thron stoßen wie der Freiburger Andi Böcherer. 20 HAI 3 | 14

Gefährlich werden könnte den Favoriten auch eine Reihe nicht zu unterschätzender junger Athleten aus Deutschland. Der 26-jährige Baden-Württemberger Maurice Clavel wurde vor wenigen Wochen sensationeller Vierter bei den Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz. Auch der Kölner Fabian Rahn (28) konnte bereits mit Top 10Platzierungen bei IRONMAN 70.3-Rennen überzeugen. Johannes Moldan (26) aus Wertheim könnte durch seine Stärke über die Radstrecke, die in Wiesbaden als eine der anspruchsvollsten Europas gilt, ebenfalls zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten werden.


Zwei Minuten nach den Herren geht das genauso interessante Damen-Profifeld ins Rennen. Titelverteidigerin Daniela Ryf aus der Schweiz will erneut um die Krone Europas kämpfen. Eimear Mullan aus Irland, die 2014 bereits den IRONMAN 70.3 Exmoor UK gewinnen konnte, sowie die Siegerin des IRONMAN Austria von 2013, Erika Csomor aus Ungarn, sind jedoch ebenfalls heiße Anwärterinnen auf den Titel. Die Frankfurterin Natascha Schmitt gilt neben Laura Philipp aus Schwäbisch Gmünd als weitere Kandidatin für einen Podiumsplatz. Beide konnten in dieser Saison bereits Plätze unter den Top 6 erzielen. Ab 7.35 Uhr gehen die Altersklassen-Athleten in insgesamt acht Startwellen an den Start. Sie alle kämpfen neben dem Europameistertitel in ihrer Altersklasse auch um einen Startplatz für die erste IRONMAN 70.3 World Championship in Europa. Insgesamt 100 Startplätze werden in Wiesbaden für das Rennen am 30. August 2015 vergeben.

„Wir freuen uns, bereits zum achten Mal zu Gast in der wunderschönen hessischen Landeshauptstadt zu sein“, betont IRONMAN-Europachef Thomas Dieckhoff. „Der Raunheimer Waldsee, die faszinierende Radstrecke durch den Taunus mit rund 1.500 Höhenmetern sowie die Laufstrecke durch den Kurpark Wiesbadens bilden eine perfekte Kulisse für eine Europameisterschaft. Bei dem starken Teilnehmerfeld dürfen wir uns zudem auf Spannung pur vom Start bis zur Ziellinie freuen.“

Nachwuchs beim IRONKIDS-Event Bereits am Vortag der Sparkassen Finanzgruppe IRONMAN 70.3 European Championship gehen junge Nachwuchsathleten beim IRONKIDS-Event über eine Rad- und Laufstrecke im Wiesbadener Kurpark an den Start. Je nach Alter absolvieren die sechs- bis 13-jährigen Kinder unterschiedliche Distanzen, bei denen der Spaß im Vordergrund steht.

Als eine der größten Flächensparkassen Deutschlands unterstützen wir auch in diesem Jahr den Sparkassen Finanzgruppe IRONMAN 70.3 European Championship.

Mit der Naspa erleben Sie große Erfolge.

Fotograf: Rüdiger Jeske

Ryf brennt auf Titelverteidigung


EVENTS

„Townworker“ beim ESWE Energy Rock Festival Mit Energie kennen sie sich aus, jetzt lassen sie sie auch auf der Bühne raus: Seit elf Jahren präsentieren die Macher vom Energiedienstleister ESWE Versorgung das Wiesbadener „EnergyRock Festival“ im Oktober. Das hat sich in dieser Zeit zur angesagten Kult-Konzertnacht entwickelt. Dieses Mal schlagen die Veranstalter ein neues Kapitel auf. Denn erstmals wird auch eine eigene ESWE-Band mit dabei sein: „Townworker“ haben sich Anfang des Jahres gegründet – um euch ordentlich einzuheizen! Sechs Mann ist die Truppe stark. Und sie schwört auf alte Rock-Klassiker, von A wie AC/DC bis Z wie ZZ Top. Und dass die ESWE „Townworker“ mächtig Spaß an der Musik haben, merkt man dieser Formation an. Außerdem bei „EnergyRock“ dabei: die drei Tribute Bands „Glitter Twins“ („Rolling Stones“-Cover), „Die Bärbel im Rock“ („Deep Purple“-Cover) und „Juke Box Hero“ („Foreigner“-Cover). //

ESWE EnergyRock Festival 2014, ESWE-Halle, Weidenbornstr. 1, 65189 Wiesbaden, 17.10., XX Uhr. Tickets 15 Euro zzgl. Gebühr im ESWE Energie CENTER Wiesbaden und Taunusstein, im Kundencenter der RheinMain-Presse, an der Tourist-Information am Marktplatz 1, bei Galeria Kaufhof (TRM) sowie bei der Ticketbox in Mainz oder online unter www.eswe-versorgung.de.

Die Männerschule Das Galli-Theater in Wiesbaden hat sich wieder einmal ein besonderes Stück Boulevard-Theater ausgesucht: die witzig-freche Komödie „Die Männerschule“, in der sich Hildegard Stößl, geborene Möbenbach, als super erfolgreiche Coach in allen Frauenfragen gibt. Bis, ja bis sich ein gewisser Marvin Bunsenbrenner, geborener Ochs, in ihre Praxis verirrt. Stößl nimmt ihn mit wachsender Begeisterung unter ihre Fittiche und experimentiert mit ihrer Trainingsmethode, um aus Bunsenbrenner einen „richtigen“ Mann zu machen. Ob ihr das wohl gelingt? // Galli Theater, Wiesbaden, Adelheidstraße 21, Tel: 0611.341 8999,

www.galli-wiesbaden.de. Premiere: 30.8., weitere Aufführungen: 5.+6.9., 20 Uhr. Tickets 18/16 Euro, erm. 16/14 Euro, Schüler/Studis 9 Euro. HAILights verlost 3 x 2 Tickets für die Premiere! Stichwort: Männerschule, Einsendeschluss: 20.8. 22 HAI 3 | 14


Rock’n’Roll-Beach-Party Rotstift, TabletPC und Smartphone raus, Kalender auf und los: Den dritten Sonntag im Sommermonat August fett markieren als d e n Party-Sonntag am Strand in Mainz! Der 17.8. bringt ab 14 Uhr zwei der coolsten Rock’n’Roll-Bands der Region nach Mainz: „Frankfort Special“ (Foto) und „The Sunset Boppers“. Wer immer schon mal so wie bei „Eis am Stiel“ abfeiern wollte, ist hier richtig – holt eure knappsten Bikinis und engsten Badehosen raus! Bei Sonnenschein, Rhythmus und Hitze am Sandstrand ist die Stimmung vorprogrammiert – hot, hotter, hottest! Cool wird’s nur im Glas – bei Cocktails, Saft und Schorle! Wer hier nicht abgeht, ist selber schuld! Hier wird krass gerockt – außer bei schlechtem Wetter. // Rock’n’Roll-Beach Party,

Mainzstrand, So., 17.8. ab 14 Uhr

„Haardrock“ Mit langen, wehenden Haaren steht er wie ein Fels in der tosenden Brandung seiner begeisterten und überschäumenden Fans und das macht ihn seit Jahren zu einem echten „Haardrock“-Idol. Ganz oben auf dem Comedy-Olymp weiß Bülent Ceylan, wie er die Zuschauer begeistern kann. Er weiß, wie er ihre Zwerchfelle am besten durchmassiert, und genau darauf dürfen wir uns jetzt alle wieder freuen, wenn er mit seinem neuen Programm „Haardrock“ auch nach Mainz kommt. //

Bülent Ceylan, Programm: „Haardrock“, 22.-24.8., Phönixhalle Mainz, 35 Euro VVK

MVG-Mainzstrand-Party Die zweite MVG-Mainzstrand-Party steht vor der Tür! Die MVG, der Mainzstrand, Antenne Mainz und die Allgemeine Zeitung Mainz bieten mit Tanz und Party genau das richtige Strandfeeling, um den Tag optimal ausklingen zu lassen. DJane Simoné legt Disco und House Classics auf – heiße Rhythmen für einen perfekten Strandabend in Mainz. Für den ersten Durst: Die 5 Euro Eintritt kann man gleich wieder an einem der zahlreichen Stände einlösen! Und dazu gibt’s noch gratis einen Begrüßungs-Shot, solange der Vorrat reicht. //

MVG Mainzstrand-Party, Sa., 30.8. ab 19 Uhr. www.mainzstrand.de 3 | 14 HAI 23


EVENTS

„Genauigkeit ist poetisch“ Achim Ribbeck zählt zu den renommiertesten Bildhauern der Region. Aus Anlass seines 70. Geburtstages präsentiert die „Galerie Mainzer Kunst!“ im Weihergarten 11 in der Mainzer Altstadt seine Skulpturen, Grafik und Malerei unter dem Motto „Neue Bewegungen“. Detailgenau inszeniert er seine Arbeiten, gestaltet einzelne Gliedmaßen, verfolgt die Bewegung bis hin zu fein ausgearbeiteten Körperteilen. Nicht allen ist bekannt, dass Achim Ribbeck auch ein exzellenter Radierer und Maler ist: Neben seinen Skulpturen sind deshalb auch vor allem seine Original-Druckgrafiken der letzten zwei Jahre zu sehen sowie seine faszinierenden Gemälde. Die Ausstellung wird mit einer Vernissage eröffnet, die angehende Kunsthistorikerin Julia Josten führt in die Ausstellung ein. Für den musikalischen Rahmen angefragt ist Ilse Schroer an der Bassklarinette und am Saxophon. Das Landesmuseum Mainz würdigt das Werk des Künstlers nahezu zeitgleich unter dem Motto „Genauigkeit ist poetisch“ | Achim Ribbeck zum 70. Geburtstag. // Vernissage in der „Galerie Mainzer Kunst!“: Sa., 6.9. um 11

Uhr, Ausstellung bis 11.10. Ausstellung im Landesmuseum: 7.9.-23.11.

„Weiberpower pur“ Der Titel sagt alles. Drei der etabliertesten Kabarett/Comedy-Frauen der Republik entzünden ein wahres Bühnenfeuerwerk. Mit Sissi Perlinger, Lisa Fitz und Patrizia Moresco haben sich drei Powerfrauen zu einer Show zusammengefunden, um jeweils das Beste aus ihren aktuellen Programmen zu präsentieren. Ob Kabarett, Comedy oder Musik – die drei spielen auf der Klaviatur des Humors völlig unterschiedlich, aber immer gnadenlos gut. Ein wahnwitziger Abend – provokant und hintersinnig, berührend und tiefgründig. // SWR Funkhaus Mainz, Foyer, Am Fort Gonsenheim 139, 11.9., 19 Uhr, Einlass:

18 Uhr. Der Eintritt ist frei, keine Kartenreservierung.

Wiesbaden tanzt im September „Wiesbaden tanzt“ geht in diesem Jahr in die 11. Runde! Auch 2014 haben alle beteiligten Studios, Schulen und das Kulturamt ein vielfältiges Programm zusammengestellt: Neben Tanzperformances, Tanzpartys und einem umfangreichen Workshop-Angebot für alle Altersklassen gewähren die beteiligten Einrichtungen erneut einen Einblick in ihr Angebot. Darüber hinaus gibt es am Samstag von 11 bis 13 Uhr in der Innenstadt verschiedene Tanzstellen und ab 14 Uhr ein buntes Tanzprogramm auf dem Mauritiusplatz. Das Programmheft zum Event mit allen Einzelheiten ist ab Mitte August in den verschiedenen Tanzeinrichtungen, im Kulturamt, im Rathaus Wiesbaden und weiteren öffentlichen Einrichtungen kostenlos erhältlich. // Wiesbaden Innenstadt,

19.-20.9, Tickets 10 Euro ab Mitte August bei: Tourist-Information, KV Galeria Kaufhof, allen teilnehmenden Tanzeinrichtungen. Infos: www.wiesbaden.de 24 HAI 3 | 14


Roger Cicero & Big Band Roger Cicero hat sich viel Zeit gelassen, um Songs für sein neues Album zu schreiben. Immer wieder zog er sich in diverse Studios zurück, arbeitete mit verschiedenen Teams, feilte an Texten, die sein Leben widerspiegeln. 2013 stand aber auch im Zeichen seiner Jazz-Experience. Um den nötigen Abstand zu haben, besann er sich auf seine musikalischen Wurzeln und begeisterte mit seinem Jazztrio bei einigen ganz besonderen Konzerten im kleinen Kreis. Jetzt kann man ihn wieder live sehen! // „Was immer auch kommt“ - Tournee 2014,

Phönix-Halle Mainz, Mi., 24.9. um 20 Uhr

Megaloh & Afrob Gesucht haben sich Megaloh aus Berlin-Moabit und Afrob aus Stuttgart-Pfaffenäcker eigentlich nicht – gefunden allerdings schon. Als die beiden hünenhaften Reimemonster im Rahmen von Max Herres „Hallo Welt!“-Tournee 2012 zum ersten Mal persönlich aufeinandertrafen, war schnell klar: Entweder schlagen sich diese beiden „Characters“ umgehend die Köpfe ein oder sie sind sehr bald schon unzertrennlich. Beides war der Fall: Nach einigen gemeinsamen Auftritten stand jedenfalls fest, dass sich hier mit dem erfahrenen Hit-Spucker Afrob und dem vom Geheimtipp zu einem der beliebtesten Rapper Deutschlands avancierten Megaloh zwei echte MCs auf Augenhöhe begegnen. Und nachdem beide zuletzt sehr erfolgreiche neue Alben veröffentlicht hatten, stand die Idee im Raum: Eine gemeinsame Tour, quasi als die deutschen Method Man & Redman, Dr. Dre & Snoop oder Jay-Z & Kanye West. Willkommen! // Schlachthof Wiesbaden, Mi., 8.10.,

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, 18 Euro VVK, 22 Euro AK

Luxuslärm-Tour: „Alles was du willst“ Eines steht fest: Diese Musik muss laut gehört werden. Mit ungebremster Leidenschaft, ungeheurer Wucht und opulentem Ideenreichtum vereinen „Luxuslärm“ eingängige Hooks und nachvollziehbare Lyrics. Die Band aus dem nordrheinwestfälischen Iserlohn ist der Gegenentwurf zu Acts vom Reißbrett. Obwohl vor Energie strotzend, überzeugt das Quintett ebenso in leiseren Tönen, fasziniert mit ergreifenden Balladen und filigranem Zusammenspiel. Die Texte sind erwachsener geworden, der Blick ist geschärfter, der Erfahrungsschatz reicher. Die Band lebt von der kreativen Interaktion fünf unterschiedlicher Musikcharaktere, allesamt ausgestattet mit der Gabe, sich auch mal zurücknehmen, um im entscheidenden Moment zu einem Ganzen zu verschmelzen. Absoluter Tipp! // KUZ, Mainz, Dagobertstraße,

29.10., 20 Uhr. Tickets: VVK: 22 Euro, AK: 27 Euro 3 | 14 HAI 25


WWW HAILIGHT

Lausche der Tiefe Eine wirklich abgefahrene Expedition lässt sich mit dem Alfred-Wegener-Institut unternehmen: Die Forscher haben seit ein paar Jahren viele verschiedene Meeresgeräusche, eine Webcam sowie einen Livestream ins Netz gestellt. Zu hören sind nicht nur Tierlaute, sondern neben vielen anderen auch Eisgeräusche. Das Projekt heißt PALAOA und steht für PerenniAL Acoustic Observatory in the Antarctic Ocean. Es besteht aus einem kleinen Forschungscontainer mit Unterwassermikrofonen und steht unweit der Neumayer-Station auf dem Schelfeis in der Antarktis. Wer also schon immer einmal die Fluten des Polarmeeres belauschen wollte, kann das nun rein virtuell tunf unter: // awi.de, dann Suchfunktion nutzen und den Begriff „palaoa“ eingeben

Der Codeknacker Was bedeuten eigentlich die Sterne auf der Schulter von Polizeibeamten? Und wieso klebt auf vielen Autos hinten dieser Fisch? Täglich begegnen wir vielen Codes oder Symbolen, die wir zwar wahrnehmen, aber nicht als solche erkennen. Oder wir erkennen sie, können sie aber nicht deuten. Diese Rätsel zu lösen hat sich die Seite „Codeknacker“ zur Aufgabe gemacht. Es ist keine Seite für Software-Verschlüsselungstechniken oder Nerds. Die Seite wendet sich vielmehr an alle, die im täglichen Leben mit Symbolen, Emblemen, Etiketten, Kurzzeichen oder ähnlich codierten Angaben konfrontiert werden, aber keine Ahnung haben, was sie eigentlich bedeuten. Nützlich und spannend zugleich! // code-knacker.de

Drucklos besser leben Jeder kennt das Gefühl: Kaum weg von Zuhause oder vom Hotel Richtung Downtown und schon kommt der Druck. Natürlich weiß der Eingeweihte, wo es in „seiner“ Stadt ein öffentliches stilles Örtchen gibt. Was aber tun, wenn man sich nicht auskennt? Abhilfe schafft die Seite „umsonstpinkeln.de“. Und weil die Seite so gut eingeschlagen hat, gibt es mittlerweile eine internationale Seite: FreePee.org heißt das internationale Netz für stressfreies Erleichtern. Wer sie einmal gebraucht hat, weiß, wie gut die Seite ist. Mainz ist übrigens mit neun und Wiesbaden mit sieben stillen Örtchen vertreten. Unser Tipp: Am Smartphone sofort einen Favoriten setzen! // gratispinkeln.de oder freepee.org 26 HAI 3 | 14


STADTGESICHT

Bianca Maiocchi Marco Stirn Photograph mit Tageslicht-fotostudio9. Dwight-D.-Eisenhower-StraĂ&#x;e 9, 65197 Wiesbaden Tel. 0611/842004-0, www.fotostudio9.de 3 | 14 HAI 27


NEUE FILME HAILIGHT

A Most Wanted Man Issa Karpov (Grigoriy Dobrygin) schlägt sich illegal nach Hamburg durch und findet Zuflucht in der islamischen Gemeinde der Hansestadt. Nach einiger Zeit fällt der mysteriöse Gast zunehmend auf. Schließlich verdichten sich die Intrigen um seine Person, in die immer mehr Leute mit hineingezogen werden, darunter der Privatbankier Tommy Brue (Willem Dafoe) und die junge Anwältin Annabel Richter (Rachel McAdams). Auch der Leiter einer geheimen deutschen Spionageeinheit, Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman), hat bereits ein Auge auf Karpov geworfen und beobachtet alle Vorkommnisse. Langsam stellt sich heraus, dass die Tragweite viel größer ausfällt als gedacht und die Uhr bereits tickt. // Start: 11.9. Senator

Lucy Lucy (Scarlett Johansson) wacht nach einer durchfeierten Nacht auf und bemerkt an ihrem Bauch eine frisch genähte Schnittwunde. Bald erfährt sie, dass ihr ein Paket mit Rauschmitteln eingepflanzt wurde – das sie nun für Gangster transportieren soll. Doch der Kurierdienst schlägt fehl, die gesamte Drogendosis gerät in Lucys Blutbahn. Wie durch ein Wunder kommt sie dabei nicht ums Leben, entwickelt stattdessen ungeahnte Kräfte. Fortan ist sie schmerzunempfindlich, beherrscht die Teleportation und kann neues Wissen abspeichern, ohne es je wieder zu vergessen. Um mit diesen Kräften ihre Widersacher zu besiegen, wendet sie sich an den Wissenschaftler Professor Norman (Morgan Freeman). // Start: 14.8. Universal

The Equalizer Robert McCall (Denzel Washington) führt ein unscheinbares Leben als Angestellter. Was niemand weiß: Er ist ehemaliger Agent eines Spezialkommandos, hatte seinen eigenen Tod vorgetäuscht und versucht nun, seine neue Identität und sein relativ friedliches Leben vor den Schatten der Vergangenheit zu schützen. Seine zurückgezogene Lebensweise sowie seine Liebe zur Gerechtigkeit machen ihn zu einem ausgezeichneten Ermittler, und so kommt es, wie es kommen muss. Die junge Prostituierte Teri (Chloe Moretz) bedarf der Rettung durch seine tapferen Hände und sorgt so dafür, dass seine Tarnung aufzufliegen droht. Aber er wäre nicht der Equalizer, wenn er sich davon aufhalten lassen würde. // Start: 9.10. Sony 28 HAI 3 | 14


Rheingold Von seinem Ursprung in den Schweizer Alpen bis zur Mündung in die Nordsee durchquert der Rhein sechs verschiedene Nationen. Auf seinem Weg formte er im Laufe der Jahrtausende einzigartige Landschaften. Die Gesichter dieses Flusses werden in eindrucksvollen Luftbildern gezeigt. Es entsteht ein Panorama aus der Mitte Europas: Aus der Vogelperspektive erinnern die glitzernden Rheinauen an die Karibik und die Wiesen in den Schwemmgebieten wirken wie die Serengeti. Erzählt wird die Geschichte über Freud und Leid des Flusses von Schauspieler Ben Becker, unterstützt von einem umgewandelten musikalischen Leitmotiv aus dem Opernwerk Richard Wagners. // Start: 21.8. Senator

Am Sonntag bist du tot James Lavelle (Brendan Gleeson) ist ein gutherziger Priester in einer irischen Kleinstadt, der von seiner Gemeinde nicht besonders gut behandelt wird. Im Beichtstuhl muss er sich so einiges anhören. Während einer Beichte wird der Geistliche plötzlich mit dem Tode bedroht: Eine ihm fremde Person beichtet ihm, dass sie von einem katholischen Kollegen vergewaltigt wurde und nun als Rache einen moralisch unbescholten Gottesdiener umbringen möchte. Von nun an hat Lavelle eine Woche Zeit, sein Leben in Ordnung zu bringen, dann will ihn der Mann töten. Gebunden an das Beichtgeheimnis beschließt Lavelle, sich selbst auf die Suche nach seinem zukünftigen Mörder zu machen. // Start: 23.10. Ascot Elite

Guardians Of The Galaxy Peter Quill (Chris Pratt), der als Kind von der Erde entführt wurde, hält sich für den größten Outlaw der Galaxie. Doch nachdem er eine geheimnisvolle Kugel gestohlen hat, wird er das Opfer einer unerbittlichen Kopfgeldjagd. Um dem hartnäckigen Ronan und seinen Schergen zu entgehen, ist Quill gezwungen, einen nicht gerade einfach einzuhaltenden Waffenstillstand mit einem Quartett Außenseitern einzugehen. Dazu gehören der waffenliebende Waschbär Rocket, der Baummensch Groot, die tödliche und rätselhafte Gamora (Zoe Saldana) und der rachsüchtige Drax the Destroyer (Dave Bautista). Als Peter Quill die wahre, gefährliche Macht der Kugel kennen lernt, muss er sein Bestes geben, um aus den Gesetzlosen eine Helden-Truppe zu machen, denn das Schicksal der Galaxie steht auf dem Spiel. // Start: 28.8. 3 | 14 HAI 29


Für Einsteiger

5 3 6

4 9 8

1 7 2

9 3 5

6 5 4

3 9 7

9 1 7

8 2 6

2 8 3

5 4 1

7 4 1

2 8 3

8 6 9

7 5 4

3 2 5

1 6 9

4 7 8 1 2 3 6 9 5 7 6 9 5 3 4 2 8 1 8 4 6 3 5 7 9 1 2

Ich weiß Bescheid

9 8 6

3 5 4

4 2 7

8 9 1

1 3 5

6 2 7

3 4 2

7 8 5

7 9 1

4 6 2

5 6 8

1 3 9

6 5 3

9 1 8

2 7 9

5 4 6

8 1 4

2 7 3

9 6 5 8 1 3 2 7 4 7 4 2 3 5 8 6 9 1 4 8 9 5 3 6 1 2 7

Geht’s auch schwerer?

5 7 6

3 4 1

1 3 8

2 9 7

2 4 9

5 6 8

7 8 2

6 5 4

3 6 1

8 2 9

9 5 4

1 7 3

4 2 5

7 3 6

6 1 7

9 8 5

8 9 3

4 1 2

6 5 7 3 4 2 9 1 8 2 8 6 5 7 4 1 9 3 7 3 1 4 6 5 8 2 9

Wenn’s einer kann, dann ich! 2 9 3 4 1 8 7 6 5 6 2 9 8 3 1 5 7 4 9 8 7 1 5 2 3 4 6

7

6 1 2

8 6 5 7 9 3 2 4 1 3 8 7 9 5 4 1 2 6 4 3 2 6 7 8 5 1 9

1

2

3

4

6

6 9

2

1

8

5

7

4

7

5

4

7

9

3 6

9

6

4 7 8

30 HAI 3 | 14 4 7 1 2 5 6 8 3 9 5 1 4 6 2 7 3 9 8 1 6 5 9 4 3 7 8 2

4

1

9 6 8 9 4 9

6

4

2

8

1

3

1

7

9

3

2

1

8

2 (

4

7

6

Geht’s auch schwerer? p )

8 2

3 4

6

9

9

Wenn’s einer kann, dann ich!

1

3

3 8

3

6

7

6

3

7

1

5

4

4

8 5

2 8

4

6

1

8

5

4

1

9

3

6 8 9

2

9

6 5

3

2

7

1

5 8

6 1

Für Einsteiger )

2

9

3 4 6

1

(

2 2 8

1

3 (

Ich weiß ) Bescheid

Sudoku – Von leicht bis schwer! RÄTSEL


HAI-Lights Die Stadtzeitung  

Die Stadtzeitung für Wiesbaden und Mainz

HAI-Lights Die Stadtzeitung  

Die Stadtzeitung für Wiesbaden und Mainz

Advertisement