__MAIN_TEXT__

Page 6

These 4: Personalausleihe – ein schleichender Skandal In der Bundes-IT wird seit Jahren der Personalstopp durch die breite Ausleihe von Fachpersonal unterlaufen. » Die in der laufenden Rechnung ausgewiesenen IT-Personalkosten werden künstlich tief gehalten. » Statt dessen werden für viel teureres Geld im Rahmen eines breiten Personalverleihs zulasten von IT-Projekten der Investitionsechnung «Experten» aus der Privatwirtschaft angeheuert. » Die Ausschreibung von Personalbeistellungen ist fachlich vergleichsweise einfach. » Ihr Umfang sprengt seit Jahren jeden vertretbaren Rahmen. » Die Vergabeenscheide sind nur beschränkt objektivierbar. » Für viele IT-Anbieter ist das gutes (risikofreies) Business. » Wo bleibt die parlamentarische Aufsicht?

05.05.2014 / Folie 6

/ Fachanlass von Transparency International Schweiz

mission possible

Profile for Konrad Hädener

Korruptionsrisiken bei der öffentlichen Informatikbeschaffung  

Referat am Fachanlass von Transparency International vom 5. Mai 2014 in Bern

Korruptionsrisiken bei der öffentlichen Informatikbeschaffung  

Referat am Fachanlass von Transparency International vom 5. Mai 2014 in Bern

Profile for haedener
Advertisement