Page 1

21st Century Cities 2005


2


urban reflections urban reflections 21st Century Cities 2005

21


urban reflections 21st Century Cities 2005

21 ISBN 1-905547-00-5 EAN 978-1-905547-00-5 Vice-President & Publisher: Guy Woodland Editor-in-Chief: Lew Baxter • Guy Woodland and Lew Baxter are hereby identified as the ‘editors, compilers and authors’ of this work in accordance with section 77 of the (UK) Copyright, Design & Patents Act 1988. All rights reserved. No part of this publication may be reproduced, stored in a retrieval system or transmitted in any form or by any means – electronic, mechanical, photocopying, recording or otherwise – without prior permission of the publisher. The views expressed in this publication are those of the authors and contributors alone, apart from where specified. Design and layout: Angela Hurren, Tynwald Design German language consultant: Hartmut Lüning Proof-reading: Judy Tasker Printed and bound: Bookprint SL, Barcelona, Spain First published in 2005 by: Guy Woodland in association with cities500 as a 21st Century Cities production cities500 International Publishers Dorota, 1 John Street, Llangollen, LL20 8RF, Wales, UK Tel: +44 (0) 151 608 7006 e.mail: info@cities500.com www.cities500.com A collaboration with Barge Pole Press www.bargepolepress.com © cities500 November 2005


Page

Introduction . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 In Focus With An Open Eye: . . . . . . . . . . . . . . 8 Douglas Kirkland . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Carl De Keyzer . . . . . . . . . . . . . . . . . 13 Elliott Landy . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 Christian R Skrein-Bumballa . . . . . . . . . . . 17 Yves ChaudouĂŤt . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Global Urbanization: Dr Ralf Leinemann . . . . . . . . 22 Towards Cities: Lew Baxter . . . . . . . . . . . . . . 26 Ammar Akili Aleppo, Syria . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Travers Andrews Cape Town, South Africa . . . . . . . . . 36 Lew Baxter Llangollen, Wales, UK . . . . . . . . . . . . . 38 Erez Ben-Ari Haifa, Israel . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Thomas Berger Copenhagen, Denmark . . . . . . . . . . 44 Steffen Blum Sarajevo, Bosnia & Herzegovina . . . . . . . . 46 Mahmoud Boksmati Dubai, United Arab Emirates . . . . . . 48 Michele Buonanni Rome, Italy . . . . . . . . . . . . . . 50 Juan Diaz Castromil Madrid, Spain. . . . . . . . . . . . 52 Yves ChaudouĂŤt Paris, France . . . . . . . . . . . . . . 54 Claus Christiansen Copenhagen, Denmark . . . . . . . . . 56

Contents


Page

Emanuele Costanzo Rome, Italy . . . . . . . . . . . . . 58 Andrea De Polo Florence, Italy . . . . . . . . . . . . . . 60 Louise Donald Johannesburg, South Africa . . . . . . . . . 62 Toni Drabik Zagreb, Croatia . . . . . . . . . . . . . . . 66 Christine Dumbsky Sommerach, Germany . . . . . . . . . 70 Peter Foulon Ghent, Belgium . . . . . . . . . . . . . . . 72 Jason Gibson Boise, USA . . . . . . . . . . . . . . . . 76 Ilona Guettler Bremen, Germany . . . . . . . . . . . . . 78 Oleg Homola Tabor, Czech Republic. . . . . . . . . . . . 80 Angela Hurren Wirral, England, UK . . . . . . . . . . . . 82 Alexander Ivanyuk Moscow, Russia . . . . . . . . . . . . 86 Justine Jobe Dullstroom, South Africa . . . . . . . . . . . . 88 Degi Karayev Riga, Latvia . . . . . . . . . . . . . . . . 90 Frantisek Kavecky Bratislava, Slovakia. . . . . . . . . . . 94 Marja-Liisa Kinturi Helsinki, Finland . . . . . . . . . . . . 96 Douglas Kirkland Los Angeles, USA . . . . . . . . . . . . 98 György Krizsán Budapest, Hungary . . . . . . . . . . . 100 Zlatan Kurto Sarajevo, Bosnia & Herzegovina . . . . . . . 102 Elliott Landy New York, USA . . . . . . . . . . . . . . 104 Catalina Lazar Brasov, Romania . . . . . . . . . . . . . 106 Ralf Leinemann Stuttgart, Germany. . . . . . . . . . . . 108 Sergio Lorizio Milan, Italy . . . . . . . . . . . . . . . 110 Tom Meynendonckx Antwerp, Belgium . . . . . . . . . . 114 Jennifer Mifsud Valletta, Malta . . . . . . . . . . . . . 116 Agris Miks Riga, Latvia . . . . . . . . . . . . . . . . . 118 Alex Nab Moscow, Russia . . . . . . . . . . . . . . . 122 David Ndung’u Nairobi, Kenya . . . . . . . . . . . . . 126


Page

Alexey Nikitin Kiev, Ukraine . . . . . . . . . . . . . . 128 Peter Orvisky Piestany, Slovakia . . . . . . . . . . . . . 130 RenĂŠ Paulus-Wuyts Sint-Katelijne-Waver, Belgium. . . . . . 132 Onno Poelmeyer Rotterdam, The Netherlands . . . . . . . 134 Jan-Markus Rupprecht Lubeck, Germany . . . . . . . . . 138 Toralf SandĂĽker Tonsberg, Norway . . . . . . . . . . . 140 Markus Schelhorn Munich, Germany . . . . . . . . . . 144 Nick Shchetko Minsk, Belarus . . . . . . . . . . . . . . 146 Guido Sieber Munich, Germany . . . . . . . . . . . . . 148 Christian R Skrein-Bumballa St Gilgen, Austria . . . . . . 150 Erik L Steindl Budapest, Hungary. . . . . . . . . . . . . 152 Hasan Toraman Istanbul, Turkey . . . . . . . . . . . . . 156 Dario Tortora Milan, Italy . . . . . . . . . . . . . . . . 158 Tiago Valente Lisbon, Portugal . . . . . . . . . . . . . . 160 Paul Withington London, England, UK . . . . . . . . . . 164 Guy Woodland Barcelona, Spain . . . . . . . . . . . . 166 Timour Yagofarov Yaremcha, Ukraine . . . . . . . . . . 170 Charnia Yapp Trafalgar, South Africa. . . . . . . . . . . 172 Contributor Biographies . . . . . . . . . . . . . . . 176 Contributing Partners: Hill & Knowlton . . . . . . . . . . . . . . . . 190 IncrediBullideas . . . . . . . . . . . . . . . . 191 Echo Research . . . . . . . . . . . . . . . . 192


9

Introduction The Inspiration

Die Inspiration

The idea for this book came after we attended the UNESCO-led

Die Idee zu diesem Buch entstand nach unserer Teilnahme am

World Urban Forum in Barcelona where the main theme was

World Urban Forum der UNESCO in Barcelona mit dem

cities. It highlighted how the growth of urbanization is one of the

Schwerpunktthema Städte. Es machte deutlich, wie sehr das

most significant social processes within the last 100 years. Urban Reflections looks at this changing world through the eyes, cameras and impressions of photographers, journalists and hi-

Wachstum und die Entwicklung der Städte und die Urbanisierung zu den wichtigsten gesellschaftlichen Entwicklungsprozessen der letzten einhundert Jahre gehören.

tech specialists from cities across Europe, the Middle East, Africa

Das Buch „Urban Reflections“ zeigt diese sich verändernde

and the USA – regions vastly different, yet all experiencing to

Welt so, wie sie sich den Augen, Kameras und Eindrücken von

some degree the inevitable spread of modernity.

Fotografen, Journalisten und High-Tech-Spezialisten aus einem

The idea was to create a fascinating visual record of

geografisch sehr weiten Rahmen zeigt, der Europa, den Nahen

urbanization over the early years of the 21st century. We hope that

Osten, Afrika und die USA umfasst. So verschieden die Regionen

Urban Reflections is a memorable and historical ‘snapshot’ of the

auch sind, alle erleben auf vielfältige Weise unabänderlich um sich

world’s changing urban landscapes.

greifende Modernisierung.

In many ways Urban Reflections is a trail-blazing publishing

In mehrerlei Hinsicht beschreiten wir mit „Urban Reflections“

venture, driven by cities500 in collaboration with principal partner

publizistisches Neuland: Allen voran cities500 in Zusammenarbeit

Hewlett-Packard (EMEA, Boeblingen, Germany) along with

mit dem Hauptpartner Hewlett-Packard (EMEA, Böblingen,

supporting partners: Hill & Knowlton, IncrediBullideas and Echo

Deutschland) und der Unterstützung weiterer Partner: Hill &

Research. We are also grateful for the friendly guidance and advice

Knowlton, IncrediBullideas und Echo Research.

from Luis Christophe in Barcelona.

Dieses Buch soll zugleich – so haben wir es vor – das erste einer

The intention is for this book to be the first in an annual series

jährlich fortzusetzenden Reihe unter dem Titel „Städte des 21.

entitled 21st Century Cities: books with different subjects and

Jahrhunderts“ sein, wobei die Bücher unterschiedliche Gegenstände

titles, but all with the same core theme.

und Titel haben können, aber dem gleichen Schwerpunktthema

We would like to thank Dr Ralf Leinemann and Hewlett-

gewidmet sein werden.

Packard for having the vision to support this project and, of

Wir möchten Dr. Ralf Leinemann und Hewlett-Packard ganz

course, all of the contributors, without whose enthusiasm and

besonders danken für die Vision, dieses Vorhaben zu unterstützen.

superb images – and words – Urban Reflections would not have

Natürlich danken wir allen, die zu diesem Buch beigetragen haben,

been possible.

denn ohne ihren Enthusiasmus, ihre einzigartigen Bilder und Worte wäre „Urban Reflections“ nicht möglich gewesen.

Guy Woodland & Lew Baxter, cities500 International Publishers, November 2005


Mit offenen Augen am Brennpunkt Fünf Fotografen und Künstler von Weltrang haben sich während der HP Lab University vom 27. Juni bis zum 1. Juli 2005 in Teneriffa, Spanien, mit dem Leitmotiv „Technologie erleben“ über die Schulter schauen lassen. Sie alle haben „Urban Reflections“ unterstützt, meist sogar mit ihren Lieblingsfotos und Beiträgen.


In Focus With An Open Eye Five world-class photographers and artists shared their ‘secrets’ at the HP Lab University – held in Tenerife, Spain 27 June–1 July 2005 – where the theme was ‘Experience Technology’. They all endorse Urban Reflections and most have contributed their own favorite photographs and essay.


What is a city? It is a large and densely populated urban area.


13

Douglas Kirkland Douglas Kirkland was born in

Douglas Kirkland wurde in Toronto in Kanada geboren und

Toronto, Canada and joined

ging mit Anfang Zwanzig zum Magazin Look und später zu Life

Look magazine in his early 20s,

während der großen Zeit des Fotojournalismus in den Sechzigern

and later Life magazine during

und Siebzigern. Zu seinen Aufträgen gehörten Essays über

the golden age of 1960s–70s

Griechenland den Libanon und Japan ebenso, wie über Mode und

photojournalism. Among his

Prominente. Dabei fotografierte er neben anderen auch solche

assignments were essays on

Ikonen wie Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor und Marlene

Japan, Greece and Lebanon

Dietrich.

as well as fashion and celeb-

Im Laufe der Jahre war Douglas bei den Dreharbeiten für über

rity work, photographing such

100 Filme dabei. Dazu gehörten „Butch Cassidy and the Sundance

luminaries as Marilyn Monroe,

Kid“, und „2001 – A Space Odyssey“, „Out Of Africa“, „Titanic“

Elizabeth Taylor and Marlene Dietrich amongst others. Over the years Douglas has worked on the sets of over 100 movies, including Butch Cassidy and the Sundance Kid, 2001 – A

und „Moulin Rouge“. Unter seinen Büchern sind „Light Years“, „Icons, Legends, Body Stories“, „An Evening with Marilyn Monroe“ und James Camerons Bestseller „Titanic“.

Space Odyssey, Out of Africa, Titanic and Moulin Rouge. His books

Douglas ist Mitglied der einflussreichen Hewlett-Packard

include Light Years, Icons, Legends, Body Stories, An Evening With

Photo Influencers und der Canon Explorers of Light, sowie

Marilyn Monroe and the best-selling James Cameron’s Titanic.

assoziiertes Mitglied der American Society of Cinematographers,

Douglas is a member of the prestigious Hewlett-Packard Photo

die ihm einen Preis für sein Lebenswerk verlieh. Er lebt mit seiner

Influencers and Canon’s Explorers of Light, and is an associate

Frau und Geschäftspartnerin Francoise in den Hollywood Hills

member of the American Society of Cinematographers who

außerhalb von Los Angeles.

bestowed on him a Lifetime Achievement Award. Today he lives

Während der HP Lab University veröffentlichte er „Beauty“ –

in the Hollywood Hills outside Los Angeles with his wife and

ein spezielles HP Buch mit digital bearbeiteten Indigo-Drucken:

business partner Françoise.

Eine limitierte Sonderausgabe mit Werken aus seiner Sammlung

During the HP Lab University he published a special HP

von Fotografien der schönsten und einflussreichsten Frauen der

Indigo digitally printed book Beauty: a limited portfolio collection

Welt. Vertreten sind beispielsweise Twiggy, Britt Ekland, Senta

of some his iconic photographs of the world’s most beautiful and

Berger, Jaqueline Bisset, Marilyn Monroe, Angelina Jolie, Cate

influential women, including Twiggy, Britt Ekland, Senta Berger,

Blanchet, Laura Morante, Goldie Hawn Naomi Campbell und

Jacqueline Bisset, Marilyn Monroe, Angelina Jolie, Cate

Gong Li.

Blanchett, Laura Morante, Goldie Hawn, Naomi Campbell and Gong Li.


It is estimated that the world’s urban population will double in just over 30 years time, at which point four out of five urban residents will be living in cities, mostly in developing countries.


15

Carl De Keyzer Carl De Keyzer was born in

Carl De Keyzer wurde in Kortrijk in Belgien geboren und gehört

Kortrijk, Belgium and is one of a

zur Ende der 80er Jahre aufkommenden Generation der

generation of ‘reporters’ to have

„Reporter“. Er widmet sich gerne großangelegten Projekten und

emerged in the late 1980s. He

übergreifenden Themen, und sein Ausgangspunkt ist oft, dass

likes to tackle large-scale projects

bereits viel Unheil geschehen ist und dass die Infrastruktur überall

and general themes and often

in den übervölkerten Kommunen unmittelbar vor dem

starts from the premise that

Zusammenbruch steht.

disaster has already struck and

Er begann seine Karriere 1982 als freischaffender Fotograf,

that everywhere infrastructures

seinen Lebensunterhalt verdiente er als Fotografie – Dozent an der

are on the verge of collapse in

Königlichen Kunstakademie in Gent (1982 – 1989). In dieser Zeit

overpopulated communities.

ließ ihn sein Interesse an den Fotografien anderer zum

He started his career as a freelance photographer in 1982 while supporting himself as a photography teacher at the Royal Academy

Mitbegründer und Co-Direktor der XYZ- Galerie für Fotografie werden.

of Fine Arts in Ghent (1982–89). At the same time his interest in

Carls Arbeiten werden von Magazinen und Zeitungen in aller

the work of other photographers led him to co-found and co-direct

Welt veröffentlicht. Dazu gehören neben vielen anderen das

the XYZ-Photography Gallery.

Magazin „Rolling Stone“ (USA) sowie „El Païs“ (Spanien), „Daily

Carl’s work has been published in magazines and newspapers

Telegraph“ (Großbritannien), „Le Monde“ (Frankreich), „Life

worldwide, including: Rolling Stone magazine (USA); El Païs

Magazine“ (USA), „De Morgen“ (Belgien) und „Photo Reporter“

(Spain); the Daily Telegraph (UK); Le Monde (France); Life

(Frankreich).

magazine (USA); De Morgen (Belgium); and Photo Reporter (France) among many others.

Er wurde 1994 fester Mitarbeiter der renommierten Foto – Agentur Magnum, deren Pariser Büro er 2004/2005 leitete. Er hat

He became a full member of the distinguished Magnum photo

einen scharfen Blick für gesellschaftliche Gruppen und für

agency in 1994 and was its Paris Bureau Chief 2004-05. His gift is

Situationen, die symptomatisch und von großem Interesse für eine

to pick out the kind of societies and situations that are both

breitere Öffentlichkeit sind. So beschäftigte er sich mit Indien und

symptomatic and of wide interest to the public, such as India or the

mit dem Zerfall der Sowjetunion.

collapse of the USSR.

Carl

hatte

umfangreiche

Ausstellungen

in

vielen

Carl has exhibited widely in various European galleries from

europäischen Galerien von Moskau über Genf bis Kopenhagen

Moscow to Geneva and Copenhagen and received the Book

und wurde mit dem Buchpreis des Festivals in Arles, dem

Award from the Arles Festival, the W Eugene Smith Award and

W.- Eugene- Smith- Preis und dem Prix de la Critique von Kodak

the Kodak Prix de la Critique award, among many others.

geehrt, um nur einige der zahlreichen Auszeichnungen zu nennen.


In 1975 only five cities worldwide had 10 million or more inhabitants but in ten years time it is estimated that 23 cities across the globe will boast such high concentrations of people.


17

Elliott Landy Elliott Landy was born in the

Elliott Landy wurde 1942 in den USA geboren und begann 1967

USA in 1942 and began photo-

damit, die Bewegung gegen den Vietnamkrieg und die Untergrund-

graphing the anti-Vietnam war

Musikszene in New York zu fotografieren. Er arbeitete

movement and the underground

für „Underground“- Zeitungen, um die wachsende Anti-

music culture in New York

Kriegsstimmung und das spirituelle Erwachen überall in Amerika

city in 1967. He worked with

zu dokumentieren und zu unterstützen.

‘underground’ newspapers to

Seine Bilder von Bob Dylan und The Band, Janis Joplin, Jimi

document and support the rising

Hendrix, Jim Morrison, Joan Baez Van Morrison, Richie Havens

tide of anti-war sentiment and

und vielen anderen sind Dokumente der Szene in jener Epoche der

spiritual awakening throughout

klassischen Rockmusik, die ihren Höhepunkt im Woodstock

America.

Festival 1969 fand. Elliot war der offizielle Fotograf des Festivals.

His images of Bob Dylan and The Band, Janis Joplin, Jimi

Danach wandte er sich anderen Inspirationen und

Hendrix, Jim Morrison, Joan Baez, Van Morrison, Richie Havens

Kunstformen zu: Er fotografierte seine Kinder und seine Reisen,

and many others documented the music scene during that classic

machte impressionistische Fotos von Blumen und Filme und schuf

rock and roll period, culminating in the 1969 Woodstock festival,

kaleidoskopische Werke – Fotografien ebenso, wie Filme.

where he was the official photographer. After that, Elliott moved on to other inspirations and art forms, photographing his own children and travels, creating

Während der HP Lab University arbeitete er mit der Künstlerin Christine Dumbsky und ihren Körpermalereien in der Session „Kunst und Köperfotografie“.

impressionist flower photographs and doing motion and

Elliots Fotos werden seit vielen Jahren in aller Welt

kaleidoscopic photography in both still and film formats. During

veröffentlicht, so als Titelbilder von „Rolling Stone“, „Life“ und

the HP Lab University he worked with ‘body painting’ artist

„Saturday Evening Post“, hinzu kommen Album Covers, Foto-

Christine Dumbsky in the session: ‘Art and Body Photography’.

Kalender und Photografie-Sammelbände.

Elliott’s photographs have been published worldwide for many

Er veröffentlichte „Woodstock Vision – The Spirit of A

years in all print media, including covers of Rolling Stone, Life and

Generation“ in einer Buch- und einer CD-ROM-Ausgabe und

the Saturday Evening Post, along with album covers, calendars and

schrieb das Buch „Woodstock 69 – The First Festival“. Derzeit

photographic book collections. He published Woodstock Vision – The Spirit of a Generation in both book and CD-Rom format and authored the book Woodstock 69 – The First Festival. He is currently preparing a series of limited edition lithographs of his classic rock photographs to be published internationally.

bereitet er die Herausgabe einer internationalen limitierten Edition mit Lithografien seiner klassischen Rock-Fotos vor.


In 2015, it is estimated that 25 of the world’s biggest cities will be in developing countries.


19

Christian R Skrein-Bumballa Christian Raoul Skrein was born

Christian Raoul Skrein wurde Ende April 1945 in Wien in

in Vienna, Austria in late April

Österreich geboren. Er gab einen Hinweis auf seine spätere

1945. He indicated the way his

Wunschkarriere, als er sich für eine Rolleiflex- Kamera entschied

chosen career might go when

und dafür die jährlichen Sommerferien mit seinen Eltern sausen

he chose a Rollei-Flex camera

ließ. Der stets kreative Unruhestifter machte seine ersten Fotos für

over the annual family summer

Zeitungen, als er 17 war. Ende 20 schlug er eine andere Richtung

vacation. This ‘always creative’

ein, um mit seiner Produktionsfirma Skrein Filme Werbung und

troublemaker shot his first works

Reklame zu machen.

for newspapers when he was

Die nächsten 25 Jahre lang half er höchst erfolgreich,

just 17 years of age. Then, in his

Sodawasser und Zigaretten, Bonbons und Reizwäsche zu verkaufen

late 20s, he changed direction

und heimste eine Menge Auszeichnungen für seine 20-Sekunden-

to become a commercial and advertising filmmaker launching

Spots ein. Dann warf er das Handtuch, um in den folgenden 15

Skrein Films. For the next 25 years he successfully helped sell sodas, cigarettes, candy and lingerie and won many awards for his creative

Jahren Unternehmen aufzukaufen, zu sanieren sie dann, versehen mit neuen Konzepten und Strategien, wieder zu verkaufen. In all den Jahren hat er „tonnenweise“ erinnerungswürdige

20-second film spots. Then he threw in the creative towel for the

Fotografien gesammelt und reihenweise bemerkenswerte Bücher

next 15 years, buying businesses, developing and reselling them

herausgegeben. Zu den jüngsten gehört „Snapshots – The Eye of the

with new concepts and strategies. Over the years he has collected ‘millions’ of memorable photographs and has published a remarkable series of books, one of

Century“, erschienen 2005. Er reist weiter durch die Welt, um neue Bilder für sein einzigartiges Archiv zu suchen, und er zeigt seine Bilder immer wieder in internationalen Ausstellungen.

the latest being Snapshots – The Eye of the Century, published in

Er lebt als alleinerziehender Vater auf dem Lande in

2005. He continues to travel the world looking for more images for

Österreich. Seine jüngsten Bücher „Funny Pictures“ und „Traffic“

his matchless archive and exhibiting them internationally.

werden schon bald im Buchhandel sein, und Christian wird sie an

Today, he is a single father living in Austria’s countryside. His latest books – Funny Pictures and Traffic – will be available in bookstores very soon and Christian will be available at selected venues for special signing sessions.

ausgesuchten Orten signieren.


The importance and fast growth of cities is now recognized as a demographic fait accompli with such as Mexico City, Shanghai, and Mumbai already heading for populations of over 20 million people.


21

Yves Chaudouët Yves Chaudouët was born in

Yves Chaudouët wurde in Paris geboren und lebt dort und in einem

Paris in 1959 and lives there and

Haus auf dem Lande in Cantal. Sein künstlerisches Werk ist tief in

in a home in the French coun-

der Literatur verwurzelt und umschließt das Thema „Landschaft“

tryside in Cantal. As an artist his

in einem breiten Spektrum, das von Malerei bis Belletristik reicht.

work is deeply rooted in litera-

Er definiert sich selbst nicht als Fotograf im engeren Sinne, da

ture and the landscape, encom-

sein vielseitiges Schaffen Zeichnungen ebenso umfasst, wie

passing a broad spectrum from

Druckgrafiken, Fotos, Texte und Objekte sowie Perfomances und

painting to fiction.

Environments. Er hat ein ausgeprägtes Interesse an Bildern und

He does not define himself by the term photographer alone,

seine Fähigkeiten erlauben es ihm, die Dinge auf seine Weise zu sehen.

as his varied output is made up of

Während der HP Lab University in Teneriffa hat er mit einer

drawings, monotypes, photographs, texts and objects as well as

Reihe von Fotojournalisten gearbeitet und sie bei einer Serie von

performances and environments. He is most interested in images

Live-Fotos angeleitet, die während der Veranstaltung – und

and uses his skills to see things he wants to see.

beeinflusst von ihr – produziert wurde. Er glaubt, dass man sich den

During the HP Lab University in Tenerife he worked with a

neuen Dimensionen auch entziehen kann, die mit der Möglichkeit

number of photojournalists to guide them as they produced a series

entstanden sind, Erinnerungen einfach zu konservieren. Die

of ‘live’ photo stories that were driven by the surroundings and

Technologie mit all ihren Möglichkeiten muss als Werkzeug mit

activities of the event. He believes it is now possible to escape from

Herz und Hirn verbunden sein, meint er.

a new dimension offered to store memories. Technology is a

Seine Werke wurden in Paris, London, New York und Wien

sophisticated tool but must be ‘connected’ to the brain and heart,

ausgestellt, und 2005 reiste er zwischen drei Ausstellungen in

he says.

Slowenien, Irland und Australien hin und her. 2006 wird er beim

His work has been exhibited in Paris, London, New York and

Fonds Regional d’Art Contemporain in Limoges in Frankreich

Vienna and, during 2005, he traveled between three exhibitions in

ebenso ausstellen wie an der Ecole Superieure de Beaux-Arts der

Slovenia, Ireland and Australia. In 2006 he will exhibit at the

Marseille.

Fonds Régional d’Art Contemporain in Limoges, France as well as at the Ecole Supérieure des Beaux-Arts de Marseille.


24

Global Urbanization Dr Ralf Leinemann, Director/Direktor, Hewlett-Packard EMEA (Europe, Middle East, Africa)

The Digital Dawn The face of urban landscapes

Der digitale Aufbruch Das Antlitz urbaner Landschaften verändert sich dramatisch – und

is changing dramatically – and

der Innovation in Technik und Technologie kommt dabei eine

technological innovation is play-

Schlüsselfunktion zu. Wir sind zunehmend miteinander verbunden

ing a key role in this. As we

und vernetzt, neue Lebens- und Arbeitsfelder entstehen, und

become increasingly ‘connected’,

vielerorts überschneiden sie einander. Die Grenzen zwischen

living and working spaces are

Arbeit und Spiel verschwimmen ebenso wie die festen Umrisse des

evolving and, in many places,

Begriffs „urban”. Und oft ist es eben genau der Fotografie zu

becoming one. The lines bet-

verdanken, dass wir die Tragweite dieser Veränderungen

ween work and play become

abschätzen oder scheinbar weniger spektakuläre überhaupt

blurred, along with the definition

wahrnehmen können, die sonst unserem Blick entgangen wären.

of ‘urban’. It’s often thanks to

Und wir haben unseren Teil beizutragen zur Abbildung dieser

photography that we can appreciate the magnitude of these

Veränderungen angesichts einer immer größeren Mobilität. Die

changes, or notice the subtler ones that might otherwise escape

Leute sind dauernd in Bewegung, und beim Aufbruch in die

our attention.

digitale Welt gehört es fast schon dazu, immer eine Pocket-

And we have a part to play in reflecting these changes as we

Digitalkamera dabei zu haben oder ein Fotohandy – oder sogar

go mobile. People are constantly on the move and, in the digital

einen mobilen Mini-Drucker im Hosentaschenformat. So

dawn, it’s becoming increasingly common to carry a pocket-sized

ausgerüstet, kann man unterwegs aufnehmen, speichern,

digital camera or a camera phone – even a mobile printer. With the

versenden und drucken und ist damit dann auch in der Lage, die

ability to shoot, capture, share and print on the move, we are well

Veränderungen in den urbanen Landschaften zu dokumentieren.

positioned to chart changes in the urban landscape.

Die technische Entwicklung hat die Fotografie für alle

Technology has made photography accessible to everyone –

zugänglich gemacht – und das Beste an der Digitalfotografie ist,

that’s the best thing about digital photography, everyone can

dass alle von den schier endlosen Möglichkeiten profitieren

benefit from the endless possibilities it offers. This egalitarian

können, die sie bietet. Dieser egalitäre Aspekt steht im Zentrum

quality is at the heart of HP’s commitment to digital photography.

des Einsatzes von HP für die digitale Fotografie. HP entwickelt also

HP continues to invest in a portfolio that offers people the ability

ein Angebotspaket weiter, das allen die Möglichkeit gibt,

to capture, share, edit and print photographs, whatever their

aufzunehmen, zu verteilen, zu bearbeiten und zu drucken – ohne

experience. With no hierarchy to dictate what is art and what isn’t,

große Vorkenntnisse. Und niemand schreibt von vornherein vor,


25

beautiful photography and captivating images are not the preserve

was Kunst ist und was nicht – schöne Fotos und der Umgang mit

of professionals.

ihnen sind nicht mehr nur Sache der Profis.

Just take HP’s HYPE as an example. The urban gallery was

Nehmen wir das Beispiel HP HYPE: Die Urban Gallery wurde

launched in London’s East End, home to the city’s thriving art

im Londoner East End ins Leben gerufen, wo die vitale Kunstszene

scene, and has since visited Paris, Moscow and Milan. The gallery

der Stadt beheimatet ist, und war danach in Paris, Moskau und

starts out as an empty space and welcomes submissions from

Mailand zu Gast. Ausgangspunkt der Galerie ist immer leerer

everyone – from students to professional graphic designers,

Raum, in dem Beiträge von jedermann und -frau willkommen sind

photographers, film-makers and artists. Anyone can produce artwork worthy of exhibiting – you don’t need to spend years studying composition to take a great shot.

– von Studenten bis hin zu professionellen Grafikern, Designern, Fotografen, Filmemachern und Künstlern. Alle können so Kunstwerke schaffen, die es wert sind,

Seeing the image immediately enables you to get the picture you

ausgestellt zu werden – auch wer nicht jahrelang Bildkomposition

want. And what you don’t like can be altered at the touch of a

studiert hat, kann ein großartiges Bild machen. Wer etwas sieht,

button thanks to editing software. With technological advancements such as these, even the newest photographer can produce stunning prints worthy of sharing – whether in a book, like this, an exhibition such as HYPE, or an email. While the urban environment is changing before our eyes – it is now possible to capture these changes and help others to see through our eyes...

was ein Bild sein könnte, kann es sofort aufnehmen. Und falls das Bild dann doch nicht so gefällt, kann es dank der Bearbeitungssoftware auf Knopfdruck verändert werden. Mit Hilfe derartiger technologischer Entwicklungen können selbst absolute Anfänger umwerfende Bilder produzieren, die es wert sind, mit anderen geteilt zu werden – sei es in einem Buch wie diesem, in einer Ausstellung wie HYPE oder auch per e-Mail. Die städtische Umgebung verändert sich vor unseren Augen – und nun ist es möglich, diese Veränderungen festzuhalten und damit andere mit unseren Augen sehen zu lassen...


28

Towards Cities Lew Baxter, Editor-in-Chief/Herausgeber, cities500 International Publishers

The Rise – and Fall – of Cities in the 21st Century

Aufstieg – und Niedergang – von Städten im 21. Jahrhundert

The growth and development of

Das Wachsen von Städten, ihre Entwicklung und die Urban-

cities and urbanization is one

isierung gehörten in den letzten einhundert Jahren zu

of the most significant processes

den auffälligsten Veränderungen im Leben der menschlichen

in human society over the past

Gesellschaft.

century. There is little doubt that

Zweifelsohne hat der Weg einer weitgehend ländlichen

the shift from a mainly rural

Gesellschaft in die urbanisierte Welt grundlegenden Einfluss auf

society to an urbanized world has

alle Bereiche unseres Lebens.

had a major impact on every aspect of our lives. Less than one-third of the

Weniger als ein Drittel der Weltbevölkerung wohnte 1950 in Städten, aber 2025 werden es bereits zwei Drittel sein, und 90 Prozent dieser Menschen werden in Städten in Entwick-

world’s citizens were living in

lungsländern leben. Die entscheidende Frage ist: Hält dieser

cities in 1950 but by 2025 this will have risen to two-thirds; and

Zuwachs in gleichem Maße an, während die Welt gleichzeitig ihre

90% of those people will be living in cities in developing countries.

natürlichen Ressourcen schrittweise aufbraucht?

The vital question is: will this expansion continue at the same pace as the world gradually uses up its natural resources?

1950 war die Stadt New York der einzige Ort auf der Welt mit mehr als 10 Millionen Einwohnern, und schon 1975 gab es

In 1950 metropolitan New York was the only place on earth

weltweit fünf Städte mit einer derartigen Einwohnerzahl.

with a population of more than 10 million, yet by 1975 there were

Mittlerweile sind 20 Städte so groß oder größer, und in zehn Jahren

five cities worldwide with that number of inhabitants. There are

werden weitere drei oder vier Großstädte diese Dimension erreicht

now 20 cities that size – and bigger – and in 10 years-time a further

haben.

three or four major cities will have reached that figure. Today, of the three people born each second, two are born in cities of one form or another. The importance and fast growth of

Heute werden zwei der drei Kinder, die in jeder Sekunde das Licht dieser Welt erblicken, in größeren oder kleineren Städten dieser Welt geboren.

cities is now recognized as a demographic fait accompli, with those

Die Bedeutung und schnelle Zunahme der Städte wird als

such as Mexico City, Shanghai and Mumbai already heading for

demografischer Fakt verstanden, wobei Mexiko-Stadt, Shanghai


29

populations exceeding 20 million people. In ten years’ time it is

und Mumbay inzwischen auf jeweils mehr als 20 Millionen

probable that 25 of the world’s biggest cities will be in developing

Einwohner hinsteuern. In 10 Jahren werden 25 der größten Städte der Welt in

countries. And by then some 564 cities will have one million or more residents: more than 400 of them in developing countries. It

Entwicklungsländern sein. Dann werden 564 Städte mehr als eine

is calculated that the world’s urban population will double in just

Million Einwohner haben, 400 davon in Entwicklungsländern. Es

over 30 years, at which point four out of five urban residents will

wird damit gerechnet, dass sich die Zahl der Stadtbewohner in gut

be living in cities, again mostly in developing countries.

30 Jahren verdoppeln wird, sodass dann vier von fünf urbanen

Yet there is a paradox looming, as highlighted by James Kunstler in his book The Long Emergency – a work that examines

Einwohnern in derartigen Städten leben werden, auch hier zumeist in Entwicklungsländern.

the future of urban environments as the supply of global oil

Und doch hängt über allem ein Widerspruch, auf den James

dwindles. It is acknowledged that a number of once pulsating cities

Kunstler in seinem Buch „The Long Emergency” (Der Notfall

in the USA are ‘donuts’ – their centers gone, reduced to wasteland

als Dauerzustand) hinweist, das die Zukunft der urbanen Umwelt

and slums with only the suburbs and outskirts left. A stark example

vor

is Detroit, once a dynamic hub for the automobile industry.

untersucht. Allgemein anerkannt wird auch, dass eine Reihe einst

dem

Hintergrund

weltweit

abnehmender

Ölvorräte

Kunstler believes – to an extent against the pattern of

pulsierender Städte in den USA inzwischen „Kringel” sind mit

contemporary thought – that the only truly viable towns will be

einer leeren Mitte, denn die Zentren sind verödet oder verslumt,

the small traditional ones surrounded by farmland that are able to

von der Stadt sind nur die Außenbezirke und Vororte geblieben.

supply the populations with food.

Ein krasses Beispiel dafür bietet das einstige Automobilbau-

He suggests that in not too many decades into the future – as

Zentrum Detroit.

global warming increases, and water resources become vital issues

Kunstler hält - in gewissem Maße gegen die zur Zeit

for large conurbations, and the oil runs out – those energetic,

vorherrschende Meinung - nur kleinere Städte mit einem intakten

vibrant cities that have sprung up in Asia and elsewhere will begin

landwirtschaftlichen Umfeld zur Versorgung ihrer Bewohner für

to implode. China’s own ‘Manhattan-style’ skylines in Beijing and

wirklich lebensfähig.

Shanghai, for example, might well find that their expansion and development is halted by the very success that spawned them.

Nach seiner Auffassung wird es nur ein paar Jahrzehnte dauern, bis - angesichts zunehmender globaler Erwärmung und der

This was actually predicted and discussed some time ago,

für immer größere Ballungsräume alles entscheidenden Frage der

during the World Economic Congress of 1999 in Washington DC.

Wasserressourcen bei gleichzeitiger Erschöpfung der Ölvorräte -

In a paper and presentation on ‘China and Urbanization’ – a

die energiegeladenen pulsierenden neuen Riesenstädte in Asien

report prepared for the World Bank by this writer – it was

und anderswo implodieren werden. Fortschritt und Erfolg hatten

postulated that in the 20 or so years of China’s dramatic reform

beispielsweise die sehr chinesischen neuen „Manhattanartigen”

and ‘opening policy’ its urbanization strategy had not kept pace

Silhouetten von Beijing oder Shanghai in den Himmel wachsen

with industrialization.

lassen, und Fortschritt und Erfolg könnten diesem Wachstum auch

True enough, since the founding of the People’s Republic in

ein Ende setzen.

1949 the number of cities had soared from 132 to 668 by 1997 and

Dies wurde tatsächlich vor einiger Zeit vorausgesagt und

by 2010 China’s urban planners are confident – if that is the right

während des Weltwirtschaft- Kongresses 1999 in Washington D.C.


30

diskutiert. In einer für die Weltbank erstellten Studie zum Thema „China und Urbanisierung”, erstellt vom Autor dieses Artikels, wurde vorhergesagt, dass in den ca. 20 Jahren, in denen China grundlegende Reformen und eine Politik der Öffnung vollzog, Chinas Urbanisierungsstrategie nicht mit der Industrialisierung Schritt gehalten hatte. Tatsächlich stieg seit der Gründung der Volksrepublik im Jahr 1949 die Zahl der Städte von 132 auf 668 im Jahre 1997 an und Chinas Stadtplaner sind zuversichtlich - falls dies die richtige Einstellung ist - dass es bis zum Jahr 2010 mindestens 1000 Städte geben wird, von denen fast 100 eine Bevölkerung von über einer Million Menschen haben werden. Die Politik der Regierung, die seit 1949 versucht, das Ausmaß der städtischen Bevölkerung zu kontrollieren, erzielte zwar, dass Chinas nicht-landwirtschaftliche Bevölkerung seit den späten neunziger Jahren von 27,4 Millionen auf 223 Millionen angestiegen ist - jedoch liegt dies immer noch weit unter den 60 Prozent Urbanisierungsgrad, den Chinas Ökonomen und Planer als Ziel für die Mitte dieses Jahrhunderts stance – that there will be at least 1,000 cities, with almost 100

angesetzt haben.

of them each having a population of over a million. The

China besteht darauf, dass seine Urbanisierungspolitik auf

government’s policy of controlling the scale of the urban

wirksame Art und Weise die Anzahl und Größe der Großstädte

population since 1949 has meant that China’s non-agricultural

unter Kontrolle gehalten, und gleichzeitig Raum für die

population had increased by the late 1990s from 27.4 million to

Entwicklung von kleinen bis mittelgroßen Städten zur Verfügung

223 million: but this still hovers far below the 60% urbanization

gestellt hat. Dieser Fokus auf mittelgroße und eher ländliche

level that China’s economists and planners believe should be the

Städte ist, so glaubt die chinesische Regierung, das Patentrezept

target by the middle of this century. China has insisted that its urbanization policy has effectively

gegen das stetige Anwachsen der größeren Städte, welche heute faktisch außerhalb der Kontrolle der Stadtplaner geraten.

kept in check the number and scale of large cities while providing

Während Kritiker wie Kunstler die Zukunftsaussichten der

room for the development of small- to medium-sized cities and

Mehrheit der Weltbevölkerung, die in Städten lebt, mit Skepsis

rural towns. This focus on mid-size, county-level cities is, the

betrachtet, hält der amerikanische Autor Joel Kotkin - in seinem

Chinese government believes, the panacea to the ever-expanding

fesselnden Buch „The City - A Global History” - diese Entwicklung

sprawl of its larger cities, which are now essentially spinning out of

für das Ergebnis einer absolut logischen Evolution. Weiter

control of the planners.

argumentiert er, dass die Expansion der Städte eine Dynamik

While certain pundits like Kunstler view the prospect of

erzeugt hat, die eigene Herausforderungen mit sich bringt. Laut

the majority of the planet’s human population living in cities with

Kotkin, der langjähriges Mitglied der New America Foundation


31

a jaundiced eye, American author Joel Kotkin – in his riveting book The City – A Global History – proposes that it is the culmination of a perfectly logical evolution. Yet even he also argues that, as cities have expanded, that dynamic has wrought its own challenges. These are – suggests Kotkin, who is a senior fellow of the New America Foundation – posed by environmental decay, technology driven decentralization and now the spread of terrorism. Despite the increasing shift of demographic, with elements of the professional classes returning to inner city living, it is the retreat of the middle class families from cities that is in reality damaging the essential spirit of communities. Kotkin considers that without a shared civic identity some of today’s great cities may soon follow the likes of Carthage on to the dusty backlot of world history. There are also cogent and persuasive arguments that global warming has already had a detrimental impact of sprawling urban conurbations. We can cite the Asian earthquake and tsunami in December of 2004 that destroyed vast areas – mostly in Indonesia

ist, zeigen sich diese in Form von Umweltzerstörung, technologisch

– and killed an estimated 200,000 people. The UN announced that

erzeugter Dezentralisierung und nun auch in der Verbreitung des

the reconstruction work would take up to five years, and could cost

Terrorismus.

US$ 9 billion.

Trotz des stärker werdenden demographischen Wandels, im

Then in late August of 2005 Hurricane Katrina devastated

Zuge dessen Teile der oberen Bevölkerungsschicht in die

large tracts of the south-eastern region of the United States,

Innenstädte zurückkehren, ist es in Wahrheit der Rückzug der

including Louisiana’s largest city of New Orleans. This once stately

Mittelschicht-Familien aus den Städten, der den ursprünglichen

and historic city of 485,000 people was reduced almost to total

Geist der Gemeinschaft beschädigt. Kotkin geht davon aus, dass

wreckage and a waterlogged swamp of mud and debris; a large

ohne eine geteilte bürgerliche Identität manche der heute

percentage of its population was forced to flee while law and order

großartigen Städte bald dem Vorbild Karthargos folgen und auf

broke down amongst those – mostly the poor and needy – obliged

dem verstaubten Hinterhof der Weltgeschichte enden könnten.

to remain. More than 1,000 people died in the hurricane’s path and

Ebenso gibt es überzeugende und stimmige Argumente, dass

at one point five million people in the Gulf Coast region were

sich die globale Erwärmung bereits zum Nachteil der städtischen

without power.

Ballungsräume ausgewirkt hat. Hier kann man beispielsweise das

Within a month Hurricane Rita, although downgraded to a

asiatische Erdbeben und den Tsunami vom Dezember 2004

‘category three’ by the time it struck land, wreaked further

anführen, der zumeist in Indonesien weite Gebiete zerstört hat,

destruction across virtually the same territory, sweeping across

und beinahe 200.000 Menschen das Leben kostete. Die UN geht


32

davon aus, dass der Wiederaufbau bis zu 5 Jahren andauern wird und bis zu 9 Milliarden Dollar kosten könnte. Ende August 2005 zerstörte der Hurrikan Katrina weite Teile des Südwesten der USA, einschließlich New Orleans - der größten Stadt in Louisiana. Diese einst prächtige Stadt wurde fast ganz zerstört und überflutet. Der größte Teil der Bevölkerung musste fliehen, während unter den zumeist Armen und Bedürftigen, die gezwungen waren zu bleiben, das Gesetz zusammenbrach. Über 1000 Menschen wurden getötet, fünf Millionen Menschen in der Golfregion waren wochenlang ohne Strom. Dann, weniger als einen Monat später, brachte der Hurrikan Rita - wenngleich dieser auch zur „Kategorie Drei” herabgestuft wurde als er das Land erreichte - weitere Zerstörung über das beinahe gleiche Gebiet, als er über den Osten von Texas und Louisiana fegte. Mit der größten Aktion dieser Art in der amerikanischen Geschichte wurden die Golfküstenstädte Galveston und Beaumont sowie Teile von Houston evakuiert. Es ist ein Sturm, der aufgrund seiner enormen Verwüstung als einer eastern Texas and Louisiana. The Gulf Coast towns of Galveston

der drei meist gewaltigen Stürme der Geschichte bezeichnet wird.

and Beaumont, as well as the lower areas of Houston, were

Die grüne Umweltlobby beharrt darauf, dass diese Natur-

evacuated in the biggest exercise of its kind in American history.

katastrophen ein direktes Ergebnis der globalen Erwärmung sind –

It is a storm regarded for its early furies as one of the three most

und sieht das Wachsen der Städte als eine Hauptursachen für diese

violent in recorded history.

Entwicklung

The ‘green’ environmental lobby insists that these incidents –

Es heißt gelegentlich, derartige Ereignisse hätten „natürliche”

dismissed by some as ‘natural’ disasters – are a direct result of global

Gründe, diese Position wirft aber Fragen auf. Unsere Lebensweise

warming and – a highly contentious point – by definition considers

und unsere urbane Umwelt werden im 21. Jahrhundert zu einer

the growth of cities and urbanization as a major influencing factor.

immer grundsätzlicheren Frage - und Sorge. Sie veranlasst die

The way we live and our urban environments will increasingly

Regierungen, jene Konflikte gesellschaftlicher und wirtschaftlicher

become of paramount importance – and a worry – as this 21st

Entwicklungen zu analysieren, in denen die Vereinten Nationen

century moves on; compelling governments to analyze the

und andere Organisationen, die nach Lösungen suchen, ein

conflicting social and corporate issues that are already recognized

Potential möglicher böser Überraschungen erkannt haben.

as ‘wild cards’ by the United Nations and other organizations looking at ways of tackling the problems.

So hat das Zweite Weltforum der Städte der Vereinten Nationen in Barcelona im Sommer 2004 den Fokus auf die Städte

Indeed the UN’s Second World Urban Forum in Barcelona in

gerichtet und zu ihrer Rolle und Vielfalt eine Reihe von

the summer of 2004 put the focus most firmly on cities, with a

Konferenzen und Seminaren veranstaltet. Bakary Kante, der


33

number of key conferences and seminars looking at their role and

Direktor des Abteilung für Politische Entwicklungen und Recht

diversity. A presentation by Mr Bakary Kante, director of the

beim UN-Umweltprogramm UNEP, verwies in einem Vortrag

Division of Policy Development and Law under the United

darauf, dass drei Milliarden Menschen - die Hälfte der Welt-

Nations Environment Programme (UNEP) revealed that three

bevölkerung - in Städten leben, die Zentren der Produktion und

billion people – half of the world’s population – now lives in

Bildung sowie sozialer und kultureller Aktivitäten sind.

cities, which are centers of production, education and social and cultural activities.

In Barcelona legten die Vereinten Nationen ihren Bericht zur Lage der Städte der Welt 2004/2005 vor, ein höchst bedeutsames

In Barcelona the UN presented its report on ‘The State of the

Dokument mit Analysen zu Urbanisierungsprozessen und Städten.

World’s Cities 2004–5’ – a hugely important research document

An den Diskussionen beteiligten sich unter anderem Naison

that examined the urbanizing processes of cities. Those taking part

Mutizawa-Mangiza, der frühere Direktor des Weltbank-Büros in

in the debate included Naison Mutizawa-Mangiza, former director

Argentinien, Michael Cohen von der New School Universität aus

of the Office of the World Bank of Argentina, Michael Cohen

den USA als anerkannter Architekt und Luri Misseeu vom UN-

of the New School University of the United States and a

HABITAT-Team.

distinguished architect, along with Luri Misseeu representing the UN-HABITAT team.

Das UN - Weltforum der Städte findet alle zwei Jahre statt, das nächste UN-HABITAT wird im Juni 2006 in Vancouver sein,

The UN’s World Urban Forum is held every two years and the

einer preisgekrönten Stadt an der kanadischen Pazifikküste. Das

next UN-HABITAT event will be in June 2006 in Vancouver, an

Forum erinnert auch an den 30. Jahrestag von HABITAT 1 - die

award-winning city on Canada’s Pacific coast. The Forum will

erste UN-Konferenz über menschliche Siedlungen fand 1976 im

mark the 30th anniversary of HABITAT 1 – the first United

kanadischen Vancouver statt. Diese historische Konferenz trug

Nations conference on human settlements, which was actually

dazu bei, das Thema Städte und Urbanisierung hoch oben auf die

held in Vancouver in 1976. This historic conference helped bring

Tagesordnung der Vereinten Nationen zu setzen, im Ergebnis

urban issues to the top of the UN agenda and led to the creation of

wurde das Programm für menschliche Siedlungen UN-HABITAT

the Human Settlements Programme, or UN-HABITAT.

gegründet.

This book was conceived as a way of ‘reflecting’ a wide variety

Dieses Buch ist gedacht als Möglichkeit einer „Reflexion”

of urban environments – in this instance mostly cities and towns.

eines breiten Spektrums urbaner Umgebungen - in diesem Fall vor

It makes no political or social statements. It is merely the personal

allem große und mittlere Städte. Politische oder gesellschaftliche

visions of a group of photojournalists and hi-tech specialists spread

Bewertungen sind nicht beabsichtigt. Vielmehr zeigt es die

geographically across Europe, the Middle East, Africa and the

persönlichen Sichtweisen einer Gruppe von Foto-Journalisten und

USA: and shows how they look upon the places where they live

High-Tech-Spezialisten aus Europa, dem Nahen Osten, Afrika und

and work. However, in that way it is a fascinating and intriguing

den USA: Wie sie die Städte sehen, in denen sie leben und

social record of the early years of the 21st century.

arbeiten, zeigt dieses Buch. Und so gesehen ist es eine faszinierende und anregende gesellschaftliche Dokumentation der Anfangsjahre des 21. Jahrhunderts.


HP Lab University 2005 – Tenerife


36

Aleppo – Syria

Aleppo – Syrien

Aleppo is the second capital of Syria, 350 kilometers north of

Aleppo mit seiner Zitadelle ist die zweite Haustadt Syriens, 350

Damascus; the oldest continuously inhabited city in history.

Kilometer nördlich von Damaskus, und beide Städte sind die

The city is crowned by a famous citadel with a fortified

ältesten ununterbrochen bewohnten Siedlungen der Geschichte.

entrance that is a marvelous example of Arab military architecture.

Die berühmte Zitadelle mit ihrem Festungstor, einem

On the north and south sides great towers rise above a moat which

wundervollen Beispiel arabischer militärischer Baukunst, krönt

is 50 meters deep and 30 meters wide, emphasising the fortress’s

die Stadt. An der Nord- und der Südseite der Zitadelle erheben

proud isolation.

sich gewaltige Türme am Festungsgraben, der 50 Meter tief und

Its unique strategic position made Aleppo a center for international trade and throughout its history it has been subject

30 Meter breit ist und die stolze Abgeschlossenheit der Anlage noch verstärkt.

to invasion. In the Ottoman age, Aleppo was an important trading

Die einzigartige strategische Lage machte Aleppo früh

hub for Turkey, France, England and Holland. This means a variety

zum Ziel des internationalen Handels und von Invasionen

of European architectural styles can be seen in many of the city’s

verschiedener Völker. Im Osmanischen Reich war Aleppo ein

buildings today.

wichtiges Zentrum des Handels mit der Türkei, Frankreich,

History fuses with modernity and a busy business community,

England und den Niederlanden. Das hat auch dazu geführt, dass

yet modern Aleppo cannot be compared with others; it is a city

sich heute an vielen Gebäuden in Aleppo verschiedene

with its own unique culture, arts and literature. Aleppo is famous

Stilelemente der europäischen Architektur finden.

for its architecture: attractive churches, mosques, schools, tombs

Eine lange Geschichte und die Modernität mit einer aktiven

and baths. Many of its ‘khans’ (caravanserai) are still in use even

Geschäftswelt verschmelzen miteinander, und doch ist Aleppo

today; one of them is called ‘Banadiqa Khan’, ‘Banadiqa’, meaning

einzigartig mit seiner besonderen Kultur, Kunst und Literatur.

inhabitants of Venice. Beautiful cafés, parks and speciality restaurants are every-

Aleppo ist berühmt für seine Architektur – Kirchen, Moscheen, Schulen, Grabstätten und Badehäuser. Viele der traditionellen

where, and a cup of coffee, tea or a meal in a traditional setting is

Khans, der Karawansereien also, sind bis heute in Betrieb. Zu

quite enough to carry the visitor back a thousand years to the

ihnen gehört „Banadiqa Khan“, was soviel bedeutet wie „die

flourishing ages of the city.

Karawanserei der Venezianer“. Überall gibt es schöne Parks, Cafes und Spezialitätenrestaurants, und eine bei einer Tasse Kaffee oder Tee oder beim Essen in einem der Restaurants können sich Besucher schnell eintausend Jahre zurückversetzt fühlen – in eine Zeit, als die Stadt blühte.

Ammar Akili


38

Cape Town – South Africa

Kapstadt – Südafrika

Cape Town is truly an amazing place, with its striking Table

Kapstadt ist wirklich überwältigend mit seinem beeindruckenden

Mountain backdrop, its glorious beaches and enchanting

Panorama des Tafelberges, den wundervollen Stränden und

vineyards, its rugged landscapes, its strange and wonderful plants

schönen Weinbergen, der wilden Landschaft und einer

and animals.

eigentümlichen und schönen Pflanzen- und Tierwelt.

It is, of course, world famous for its whale watching and shark

Weltberühmt sind die Möglichkeiten, Wale zu beobachten

diving and is one of the few cities in the world where two great

und in Nachbarschaft von Haien zu tauchen, und es ist eine der

oceans meet.

wenigen Städte der Welt, die an zwei sich hier treffenden großen

I have lived in Cape Town all my life, growing up in a place

Ozeanen liegt.

called the Walmer estate. As a cameraman I have seen both the

Ich habe mein ganzes Leben in Kapstadt verbracht,

good and bad sides of this remarkable city, which at times has a

aufgewachsen bin ich in Walmer Estate. Als Kameramann habe

really wild feel to it.

ich die sowohl die guten, als auch die schlechten Seiten dieser

Located at the tip of southern Africa it is a magnet for adventure lovers. I love scuba diving and can be in the warm

bemerkenswerten Stadt gesehen, die manchmal hart sein kann. An der Spitze des südlichen Afrika gelegen, ist die Stadt ein

Indian Ocean one moment, then drive 15 minutes to the other

Magnet für alle, die das Abenteuer lieben. Ich bin begeisterter

side of the city and dive into the cold Atlantic.

Scuba-Taucher und kann eben noch im warmen Indischen Ozean

One of my favorite spots is Bo-Kaap, once a home to slaves. It is, for me, a very moving place on top of a hill that watches over

sein – und tauche 15 Autominuten später am anderen Ende der Stadt schon im kalten Atlantik.

the city. Rows of quaint, colorful houses line the cobbled streets,

Einer meiner Lieblingsplätze ist Bo-Kaap, wo einst Sklaven

while people of all cultures keep it lively with their cafés, many

lebten. Ich finde den Ort auf einem Hügel, der die Stadt

famous for traditional Cape Malay dishes. The common languages are primarily Afrikaans and English. It is a proud city and I love being part of that.

überblickt, beeindruckend. Reihen von ungewohnten bunten Häusern säumen die Kopfsteinstrassen, Menschen aller Kulturen sorgen für Leben hier mit ihren Cafes, von denen viele berühmt sind für ihre Kap-Malay-Gerichte. Gesprochen wird in Kapstadt vor allem Englisch und Afrikaans. Es ist eine stolze Stadt und ich gehöre gerne dazu.

Travers Andrews


40

Llangollen – Wales, UK

Llangollen – Wales, GB

Before moving to this quaint old town nestling in the hills of

Bevor ich in dieses beschauliche alte Städtchen zog, das sich in die

North Wales I had lived for several years in the busy bustle of

Hügel von North Wales in Großbritannien schmiegt, hatte ich

Beijing, with its population of over 12 million people. Here there

mehrere Jahre im geschäftigen Gewühl von Peking mit seinen

are less than 3,000.

mehr als 12 Millionen Einwohnern zugebracht. Hier sind es nicht

The contrast is considerable and yet, like its bigger metro-

mal 3.000.

politan rivals, Llangollen – its name comes from the meeting

Ein ziemlicher Kontrast also, und doch sind das Zentrum und

place of Collem, an ancient Christian scholar – has a thriving

die Gemeinde in Llangollen ebenso lebendig, wie in den viel

center and community.

größeren städtischen Wettbewerbern. Der Name geht übrigens auf

It is largely a tourist town and people come from all over Britain to enjoy the lovely views and enchanting atmosphere as they walk along the banks of the River Dee, one of the most

Collem zurück, einen Evangelisten in alter Zeit, der hier seine Gemeinde traf. Heute ist Llangollen weitgehend ein Touristenort, die

important in Wales. It also boasts one of the few operational steam

Besucher kommen aus dem ganzen Land und genießen den

trains in the UK, a journey that snakes through the scenic valleys.

romantischen Blick und die angenehme Atmosphäre bei einem

A few miles up into the hills, towards the lake at Bala and on

Spaziergang am Dee, der zu den bedeutendsten Flüssen in Wales

the old droving road that leads to the isle of Anglesey, is the even

gehört. Und die Stadt kann stolz auf einen der wenigen Züge

smaller town of Glyndyfrdwy, where over 600 years ago the Welsh

verweisen, die im Vereinigten Königreich bis heute von einer einer

prince, Owain Glyndwr, raised his standard to fight the English

Dampflok gezogen werden, die Strecke windet sich durch

crown and establish an independent Wales.

malerische Täler.

Today, Llangollen is known worldwide for the hugely

Ein paar Kilometer weiter hügelan in Richtung Bala-See liegt

successful international music Eisteddfod that attracts annually

an der alten gewundenen Straße Richtung Insel Anglesy das noch

over 150 different nationalities to take part in the week-long

kleinere Städtchen Glyndyfrdwy. Hier pflanzte vor über 600 Jahren

cultural banquet.

der walisische Edelmann Owain Glyndwr seine Standarte auf, um für ein unabhängiges Wales gegen die englische Krone zu kämpfen. Heutzutage ist Llangollen in aller Welt bekannt für sein überaus erfolgreiches internationales Musikfestival Eisteddfod, das jedes Jahr Vertreter von mehr als 150 verschiedenen Nationalitäten zu einem einwöchigen bunten prächtigen Kulturevent anzieht.

Lew Baxter


44

Haifa – Israel

Haifa – Israel

Haifa is Israel’s third largest city and yet, strangely, is virtually

Haifa ist die drittgrößte Stadt in Israel, und doch scheint sie

unknown to the majority of the country’s population. In some ways

merkwürdigerweise den meisten Einwohnern des Landes so gut wie

this is shameful – after all it is less than an hour’s drive from Tel

unbekannt zu sein. Das ist umso peinlicher, als man mit dem Auto

Aviv, and less than two hours from Jerusalem.

von Tel Aviv weniger als eine Stunde braucht und von Jerusalem

It is home for members of many religions and cultures,

nicht mal zwei.

including the world-famous Bahai religion, who have erected their

Hier haben Angehörige vieler Religionen und Kulturen ihre

Shrine of the Bab that boasts acres and acres of beautiful gardens.

Heimat, darunter die weltberühmten Bahai mit ihrem Zentrum,

The city is built on and around Mount Carmel, which has been an

dem Schrein des Bab mit seinen wunderschönen terrassierten

historical landmark for centuries. Haifa is unique in many ways. While other cities are either mostly Arab or mostly Jewish, Haifa has always been an interesting

Gärten. Die Stadt ist am und auf dem Carmel-Berg gebaut, seit Jahrhunderten ein historisches Wahrzeichen. Haifa ist in mehrerlei Hinsicht einzigartig. Während andere

mix, and a living symbol of how co-existence can really work. In

Städte entweder überwiegend arabisch oder überwiegend jüdisch

Haifa, you can see Arab and Jewish people working, shopping and

sind, war Haifa schon immer eine interessante Mischung und ein

living as one, with even the recurring terrorist attacks throughout

lebendiges Beispiel dafür, wie Koexistenz wirklich funktionieren

the country unable to break the harmony.

kann.

For me, Haifa is more than a city, and more than a residence

In Haifa sieht man Araber und Juden zusammen arbeiten,

or even a home. The unique blend of the various cultures and

einkaufen und leben, und nicht einmal die immer wieder

religions – Israeli, Russian, Polish, German, Moroccan, Muslim,

kehrenden Terroranschläge überall im Land können dieser

Christian, Bahai, Ahmed, Druze, Jewish – make it enchanting. You

Harmonie etwas anhaben.

can walk a stretch of sidewalk 100 yards long and see elements of

Für mich ist Haifa mehr als nur eine Stadt, mehr als nur ein

all of them, living and breathing together. Can anyone resist such

Wohnort und sogar mehr als Heimat. Die in so einzigartiger Weise

a city? I doubt it. Can I? Certainly not!

miteinander verwobenen verschiedenen Kulturen und Religionen – mit Einflüssen von Israelis, Russen, Polen, Deutschen, Marokkanern, Muselmanen, Christen, Bahai, Ahmedern, jüdischen Drusen – sind einfach aufregend. Man läuft 100 Meter durch eine Straße und sieht alle diese Elemente einträchtig nebeneinander. Kann irgendjemand so einer Stadt widerstehen? Ich bezweifle das. Könnte ich? Ganz sicher nicht!

Erez Ben-Ari


46

Copenhagen – Denmark

Kopenhagen – Dänemark

Founded in 1857 Copenhagen Zoo is one of the oldest zoological

Der 1857 gegründete Kopenhagener Zoo ist einer der ältesten in

gardens in Europe and part of its beauty is that it is constantly

Europa, und zu seiner Schönheit gehört auch, dass er sich dauernd

changing.

verändert.

Animals are born and die, but by visiting the garden regularly it is possible to observe these changes and the pattern of life. The zoo is a place of tranquillity and yet very lively. I enjoy

Tiere werden geboren und sterben, aber wer regelmäßig in den Zoo kommt kann die Veränderungen beobachten und Lebensstudien anstellen.

an almost meditative calmness in watching the rhinos stroll about,

Es ist ein Ort der Stille und zugleich voller Leben. Ich genieße

or by just sitting on a bench watching the butterflies in the

eine fast meditative Ruhe, wenn ich die grasenden Nashörner

tropical house.

beobachte oder auf einer Bank sitzend den Schmetterlingen im

The next second I’m almost run over by a kid who can’t wait to see the zebras and lions, or is just eager to get in line for an ice cream.

Tropenhaus zuschaue. Im nächsten Moment rennt mich dann fast ein Kind über den Haufen, das unbedingt sofort die Zebras und die Löwen sehen oder

The zoo is one of the most popular attractions in Copenhagen, but most people go in the summertime when the weather is nice. I like to go all year round, in all kinds of weather. And I can let you in on one little secret: the garden is at its most beautiful in the Fall, just after a heavy rainstorm, when it is almost deserted. The animals seem pleased that somebody remembered to visit them in spite of the weather.

auch ganz schnell ein Eis haben will. Der Zoo gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen, aber die meisten Leute kommen natürlich im Sommer bei schönem Wetter. Ich gehe zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter gerne in den Zoo. Und ich kann Ihnen hier ein kleines Geheimnis anvertrauen: Am allerschönsten ist der Zoo eigentlich im Herbst, wenn er kurz

The zoo is located on a hilltop outside the city, and from the

nach einem schweren Regen fast menschenleer ist. Dann scheinen

tower in the grounds on a clear day you see all of Copenhagen

sich die Tiere zu freuen, daß doch noch jemand daran gedacht hat,

below.

sie trotz des schlechten Wetters zu besuchen. Der Zoo liegt auf einem Hügel etwas außerhalb der Stadt, und vom Aussichtsturm auf dem Gelände kann man bei gutem Wetter ganz Kopenhagen zu seinen Füßen liegen sehen.

Thomas Berger


48

Sarajevo – Bosnia & Herzegovina

Sarajevo – Bosnien-Herzegowina

If you want to see a real mix of different cultures you have to visit

Wer wirklich einen Mix aus verschiedenen Kulturen sehen will,

Sarajevo’s old town district – the Bascarsija. Here you feel right in

muss ins Altstadtviertel Bascarsija in Sarajevo gehen. Hier fühlt

the middle between West and East.

man sich genau mittendrin zwischen Okzident und Orient.

A great place to take a break and to wander around is the

Ein idealer Ort zum Herumschlendern und zum Verschnaufen

Sebilj market place, surrounded by cafés. The excellent – and

ist der von Cafes gesäumte Markt, der Sebilj- Platz. Der

pretty strong – coffee, together with the view and the lively

hervorragende Kaffee, der wirklich stark ist, und der Ausblick und

atmosphere, will make you feel at home instantly.

die lebendige Athmosphäre vermitteln sofort das Gefühl, hier zu

Sarajevo’s old town is also fascinating because of its unique

Hause zu sein.

mix of architecture, incorporating the old Bosnian and Turkish

Faszinierend ist die Altstadt von Sarajevo auch wegen

styles with small wooden lodges that were an Austrian influence in

des einzigartigen architektonischen Gemischs, in dem sich

the early parts of the 19th century.

traditionelle bosnische und türkische Stilelemente mit den im

Walking through the lanes of Bascarsija you will understand why Sarajevo is often called the ‘Jerusalem of Europe’, where

frühen 19. Jahrhundert von Österreich beeinflussten hölzernen Erkern verbinden.

Christian, Muslim and Orthodox religions exist side by side.

Beim Gang durch die Gassen von Bascarsija wird klar, warum

Beautiful mosques, synagogues and orthodox churches are built

Sarajevo oft als das „europäische Jerusalem” bezeichnet wird mit

between the many shops and cafés, turning the town into a

seinem Nebeneinander der Religionen – Christen, Moslems,

multicultural and architectural wonder.

Orthodoxe. So finden sich zwischen den vielen Läden und Cafes

Such a mixture of cultures and experiences in a pretty small

immer wieder schöne Moscheen, Synagogen und orthodoxe

place is quite a lot of impressions to take in within a short 15-

Kirchen, die aus der Stadt ein solches multikulturelles und

minute coffee break! So you need lots of time to really appreciate

architektonisches Wunder machen.

Bascarsija and to meet its people and enjoy the lifestyle.

Dieses Gemisch der Kulturen und Traditionen auf so engem Raum vermittelt reichlich viele Eindrücke für ein Viertelstündchen beim Kaffee. Man braucht einfach viel mehr Zeit, um Bascarsija in sich aufzunehmen, um den Leuten zu begegnen und das Lebensgefühl zu geniessen.

Steffen Blum


50

Dubai – United Arab Emirates

Dubai – Vereinigte Arabische Emirate

Dubai is the incarnation of your wildest dreams: underwater hotels; palm islands; snow slopes in the desert; rotating cities; the tallest building in the world; and unbelievable skyscrapers. The city is on steroids and 100 years ahead of its time. As the shopping capital of the Middle East it is hard to ignore. And with a long history and a present that is vibrating with trade, tradition, celebration and sporting events, Dubai is the ultimate destination.

In Dubai werden unsere kühnsten Träume wahr: UnterwasserHotels, Palmeninseln und Skihänge in der Wüste, rotierende Städte, das höchste Gebäude der Welt und schier unfassbare Wolkenkratzer. Die Stadt scheint außerirdisch zu sein oder wenigstens einhundert Jahre der Zeit voraus. Als DAS Einkaufszentrum im Mittleren Osten kann man sie nur schwerlich übergehen. Und mit einer langen Geschichte und

Boasting one of the oldest harbors in the Middle East, the history of Dubai is as old as the Arab civilisation itself. For most of its history, it remained a place that excelled in the trade of pearls and precious stones; until well into the 20th century, when exploration of oil turned Dubai into one of the richest places on earth.

einer Gegenwart, die förmlich brummt vor Geschäften und Tradition und Feierlichkeiten und Sportveranstaltungen ist Dubai das ultimative Reiseziel. Zum Stolz auf einen der ältesten Häfen im Mittleren Osten kommt in Dubai der Stolz auf eine Geschichte, die so alt ist wie die arabische Zivilisation selbst. Über den längsten Abschnitt dieser

Ban Yas Square and the Deira Tower is the heart of the area, but it is the Emirates Towers that are Dubai’s pride and joy; among the first skyscrapers to spring out of the desert sand almost overnight.

Geschichte war Dubai durch den Handel mit Perlen und Edelsteinen recht wohlhabend, aber erst im 20. Jahrhundert machte die Ölförderung Dubai zu einem der reichsten Orte der Welt.

This historic focal point of Dubai is a natural seawater inlet that cuts through the center of the city. And the water fountain at the Al Qasr Hotel is a must-see: ‘In Dubai, the flashier things are the better; this water fountain is no exception.’

Der Ban Yas Square mit dem Deira-Turm ist das eigentliche Zentrum, aber Dubais größter Stolz sind die Emirates Towers, die zu den ersten Wolkenkratzern gehörten, die aus dem Wüstensand empor wuchsen, und das fast über Nacht. Dieser historische Glanzpunkt Dubais ist Meerwasser, das seinen natürlichen Lauf durch das Stadtzentrum nimmt. Und die Fontäne am Al-Qasr-Hotel muss man gesehen haben. „In Dubai ist alles einfach etwas glänzender, und die Fontäne macht da keine Ausnahme.”

Mahmoud Boksmati


52

Rome – Italy

Rom – Italien

Everyone will agree that the Colosseum is one of the most

Jeder wird zustimmen, dass das Collosseum zu den markantesten

recognizable symbols of Rome, a building well known all over the

Wahrzeichen Roms gehört. Seit fast zweitausend Jahren genießt

world for nearly 2,000 years.

dieses Bauwerk Weltruhm.

Once a focal point for the legendary gladiators – who fought

Einst war es der Ort, an dem die Gladiatoren in der Arena

for their lives in the arena where ancient Roman citizens cheered

unter dem anfeuernden Jubel der Bürger des antiken Rom um ihr

them on – it is now crowded by tourists keen to remember those

Leben kämpften – heute drängen sich hier die Touristen auf der

lively days of ancient Rome.

Suche nach Erinnerungen an das Leben im alten Rom.

And yet, surprisingly, wandering around the Colosseum it is

Überraschenderweise kann man dann beim Herumschlendern

still possible to come across colorful centurions, the leaders of

im Collosseum tatsächlich einem jener prächtigen Centurionen

soldiers that conquered half of Europe at the time of the Roman

begegnen, unter deren Kommando die Legionäre des Römischen

Empire.

Reiches einst halb Europa eroberten.

Obviously they are not real. They are modern-day people dressed in the uniforms of those old Roman soldiers. They earn their living this way, posing with the tourists for a photograph with the Colosseum or other famous Rome landmarks in the background.

Diese Feldherren sind natürlich keine Relikte aus jener Zeit. Es sind Leute von heute, die in die Uniformen des antiken Rom geschlüpft sind. Sie verdienen sich ihren Lebensunterhalt damit, sich gemeinsam mit Touristen vor der Kulisse des Collosseums oder

Of course, as they actually live in the 21st century they can

anderer römischer Wahrzeichen fotografieren zu lassen.

often be seen making calls on their mobile phones or listening to

Dass sie wirklich im 21. Jahrhundert leben, sieht man dann

music on an MP3 player – or even driving into work in the

auch daran, dass sie natürlich dauernd mit dem Handy telefonieren

morning on a scooter. For visitors – and even Italian citizens living in Rome – this

oder Musik vom MP3-Player hören – ganz zu schweigen davon, dass sie morgens mit dem Motoroller zur Arbeit kommen.

can appear quite amusing and even surreal. It shows a fascinating

Für Besucher – und sogar für die Römer selbst – kann das

contrast between the two ages, with these modern-day ‘centurions’

ganz witzig und fast ein bisschen surrealistisch wirken. Ein

dressed in ancient costume but using the latest appliances.

faszinierender Kontrast zwischen zwei so weit auseinander liegenden Epochen, wenn die heutigen „Centurions” in antiker Kostümierung die moderne Technik unserer Zeit nutzen.

Michele Buonanni


54

Madrid – Spain

Madrid – Spanien

Although I live in Madrid, which I love, I was born in a famous

Ich wohne zwar in Madrid und liebe die Stadt auch, aber geboren

city in the north of Spain: Pamplona, known worldwide for the

wurde ich in einer berühmten Stadt im Norden Spaniens:

‘encierros’ – or bull-runners – of Sanfermines.

In Pamplona, weltweit bekannt durch die „Encierros“ – die

I have become familiar with large parts of my country, working and living as I have in several cities; I am also partly from Galicia. For that reason, it is hard for me to describe easily what I would consider as my ‘home’ city – I even have a great fondness for Paris, which is far away and in a different country. All these places have favorite spots and atmospheres that I try to capture with my camera. While Madrid is my center of operations, and where I have the

Kampfstierrennen von Sanfermines. Ich habe weite Teile Spaniens kennen gelernt, da ich in verschiedenen Städten gelebt und gearbeitet habe. Auch liegen meine Wurzeln teilweise in Galizien. Es fällt mir deshalb einigermaßen schwer, ganz genau zu sagen, was ich als meine Heimat halte – ich habe nämlich sogar ein großes Faible für Paris, und das ist immerhin ziemlich weit weg und außerdem in einem anderen Land.

best and the worst of things, like most people, it was in Pamplona

In allen diesen Orte gibt es aber ganz besondere Plätze und

that I learned how to take pictures and started my career as a

eine jeweils ganz spezifische Atmosphäre, und ich versuche, sie mit

journalist and photographer.

meiner Kamera einzufangen.

Yet, it is in Galicia that I still find the best and often surprising topics for my reports.

Während Madrid der Mittelpunkt meiner Aktivitäten ist und ich es hier wie die meisten Leute mit all den guten und auch

I have been taking photographs since I got my first reflex

schlechten Seiten zu tun habe, ist Pamplona der Ort, an dem

camera so many years ago. I have made my living as a

ich fotografieren gelernt habe und an dem meine Karriere als

photojournalist this way ever since and I really enjoy the work.

Journalist und Fotograf begann.

Yet, for me, the best photographs are rarely published as I keep them to share with my friends.

Trotzdem ist es immer noch Galizien, das ich für das beste und oft überraschende Thema meiner Geschichten halte. Ich fotografiere, seit ich vor vielen Jahren meine erste Spiegelreflexkamera bekam, und ich verdiene meinen Lebensunterhalt als Fotojournalist – eine Arbeit, die mir Spaß macht. Dennoch werden die Arbeiten, die ich für meine besten halte, selten veröffentlicht. Sie sind nämlich meinen Freunden vorbehalten.

Juan Diaz Castromil


56

Paris – France

Paris – Frankreich

My work is deeply rooted in literature and encompasses the subject

Meine Kunst ist tief in der Literatur verwurzelt und umschließt das

of ‘landscape’ in a broad spectrum, from painting to fiction. My

Thema „Landschaft“ in einem breiten Spektrum, das von Malerei

output is varied, made up of drawings, monotypes, photographs,

bis Belletristik reicht. Entsprechend vielfältig sind meine Werke,

texts and objects, as well as performances and environments. This year my artworks have featured in three exhibitions: in

Zeichnungen gehören ebenso dazu wie Druckgrafiken, Fotos, Texte und Objekte sowie Perfomances und Environments.

Slovenia, Cork in Ireland and Melbourne in Australia, in which I

In diesem Jahr waren meine Kunstwerke Gegenstand dreier

presented videos, etchings and a vinyl piece. From this last I took

Ausstellungen: In Slowenien, in Cork in Irland und in Melbourne

pictures that will illustrate a vinyl record I am preparing. Next year

in Australien. Ich habe Videos, Radierungen und ein Vinyl-Werk

I’ll have one-man shows in Marseille, Frac-Limousin/Limoges and

präsentiert. Zu letzterem habe ich Fotos gemacht, die zeigen, wie

Arles, where I will present images along with sound pieces and a

ich eine Vinyl-Schallplatte bearbeite. Im nächsten Jahr werde ich

wide installation of a deep-sea landscape.

auf Einzelausstellungen in Marseille, Frac-Limousin/Limoges und

Even though I take photographs every day, and show my work, I don’t describe myself as a photographer as such. But for this

Arles Bilder gemeinsam mit Ton-Schöpfungen und einer großen Installation einer Tiefsee-Landschaft präsentieren.

project I’ve chosen to show the places where I live. The most

Obwohl ich jeden Tag fotografiere und meine Werke zeige,

appealing to me was my house in Cantal and then a panoramic

würde ich mich dennoch nicht als Fotografen im eigentlichen

picture from my balcony in Paris. Images give information mostly

Sinne beschreiben. Für dieses Projekt habe ich mich entschlossen,

about where you are when you take them.

Orte zu zeigen, an denen ich lebe. Am ansprechendsten fand ich

The camera is a wonderful tool but the real excitement about

mein Haus in Cantal und gleich danach den Panoramablick von

the new digital camera is that the boundaries between different

meinem Balkon in Paris. Bilder verraten viel darüber, wo (und

means of recording are disappearing and now one can easily switch

wer?) derjenige ist, der sie aufnimmt.

from still to animated image or sound, in a notepad size.

Die Kamera ist ein wunderbares Gerät, aber wirklich aufregend an der neuen Digitalkamera ist, dass die Grenzen zwischen den verschiedenen Aufzeichnungsmöglichkeiten verschwinden. Man kann jetzt ganz einfach vom Standbild zum Filmen oder sogar zur Tonaufnahme wechseln, und das Gerät ist nicht größer als ein Notizblock.

Yves Chaudouët


58

Copenhagen – Denmark

Kopenhagen – Dänemark

This most romantic of cities was founded by Bishop Absalon more

Die wohl romantischste aller Städte wurde vor fast 1000 Jahren

than 1,000 years ago. He was at the time adviser to King Valdemar

von Bischof Absalom gegründet, der zu dieser Zeit Ratgeber des

1 and the Archbishop of Roskilde, the then capital of Denmark in

Königs Waldemar des Ersten und Bischof von Roskilde war, der

the 12th century.

dänischen Hauptstadt im 12. Jahrhundert.

It was Absalon who ordered the building of Roskilde

Und es war Absalom, der den Bau der Kathedrale von

Cathedral, the royal burial place of Danish kings and queens for

Roskilde in Auftrag gab, die dann für Jahrhunderte die

many centuries.

Begräbnisstätte der dänischen Könige und Königinnen war.

He built a citadel to protect the city near Christiansborg

Er ließ zwischen 1160 und 1167 eine Zitadelle zum Schutz der

Castle between the years 1160 and 1167, effectively the first stage

Stadt in der Nähe des Schlosses Christiansborg bauen, und das

in the founding of what is today Denmark’s capital. Yet it wasn’t

waren die Anfänge der Stadt, die heute Dänemarks Hauptstadt ist.

until 1416 that Copenhagen became the ‘royal’ capital of the

Allerdings wurde Kopenhagen erst 1416 zur „Königsstadt“, die

country, finally taking Roskilde’s place in 1443.

schließlich 1443 Roskildes Rolle als Hauptstadt übernahm.

The first king to be crowned in the new capital was Christian

Als erster König wurde Christian I. in der neuen Hauptstadt

1, who also founded Copenhagen University in 1479 – the first

gekrönt, der dann 1479 die Universität Kopenhagen als erste

major academic body in Denmark. Today, there are eight

akademische Einrichtung in Dänemark gründete. Heute gibt es

universities and higher education institutions in the city.

acht Universitäten und Hochschuleinrichtungen in der Stadt.

It was during the reign of King Christian IV – from 1588 to

Während der Herrschaft von König Christan IV. zwischen

1648 – that many of Copenhagen’s most important and prominent

1588 und 1648 wurden viele der wichtigsten und bekanntesten

buildings were erected, along with the famous canals, including the

Gebäude Kopenhagens erbaut, so Schloss Rosenborg, der Runde

Rosenborg Castle, the Round Tower and the Old Stock Exchange.

Turm und die Alte Börse, zur gleichen Zeit wurden die berühmten

And although the Little Mermaid is considered by many to be a traditional and historical icon of Copenhagen, the first statue was only placed on Langelinie in 1913.

Kanäle angelegt. Die Kleine Meerjungfrau allerdings, die viele zwar für ein traditionelles und sicher sehr altes Wahrzeichen der Stadt Kopenhagen halten, kam tatsächlich erst 1913 zum ersten Mal als Statue nach Langelinie.

Claus Christiansen


60

Rome – Italy

Rom – Italien

In my view I am very privileged to be able to work in the beautiful

Ich glaube, dass ich ziemlich privilegiert bin, in der so schönen und

and architecturally wonderful city where I was born.

architektonisch so wunderbaren Stadt arbeiten zu können, in der

As a magazine publisher I can test cameras and lenses at every opportunity, and as a keen photographer it is a real joy to do this, taking pictures of the city I love. The two pictures I’ve chosen are symbols of my time in many ways. The Colosseo – or Colosseum, if you prefer – is an internationally recognized icon of both ancient and modern Rome.

ich geboren wurde. Als Herausgeber eines Magazins habe ich immer wieder die Möglichkeit, Kameras und Objektive zu testen, und als begeisterter Fotograf macht es mir natürlich riesigen Spaß, meine Lieblingsstadt zu fotografieren. Die beiden Fotos, die ich ausgesucht habe, sind in mehrfacher

Yet, ironically, the Colosseo is at the same time the victim and

Hinsicht typisch für meine Zeit. Das Colosseo – oder Kollosseum,

cause of the choking road traffic that is part of Rome’s very nature

wenn Ihnen das lieber ist – ist ein international berühmtes

today. And the existence of many still undiscovered and hidden

Wahrzeichen sowohl des antiken, als auch des modernen Rom.

archeological treasures prevents the construction of a wide-ranging subway in the city.

Dabei ist das Collosseo ironischer weise gleichzeitig Opfer und Verursacher der chronischen Staus auf den römischen Strassen, die

The Pantheon was erected in honor of all Roman divinities

zum Wesen des heutigen Rom gehören. Schließlich verhindert die

and, although it has been a Christian church since 609 AD, it is

Existenz so vieler noch unentdeckter verborgener archäologischer

still a magnetic attraction for people of any religion.

Schätze einen U-Bahn-Bau in großem Stil.

And although other shots can be okay, no lens can really

Das Pantheon wurde zu Ehren der römischen Götter errichtet,

capture this sense of circular perfection better than a fish-eye

und obwohl es seit 609 unserer Zeit christliche Kirche ist, bildet

pointed straight up to the unglazed oculus of the dome. It is a

es noch immer einen Anziehungspunkt für Anhänger aller

magical view.

Religionen.

It is a remarkable symbol of a city that, thanks to the

Und andere Fotos mögen ja ganz gut sein – aber kein anderes

characteristic hospitality of its Roman residents, is recognized as a

als ein Weitwinkel-Objektiv kann die ganze Perfektion der runden

multi-ethnic European capital.

Konstruktion wirklich erfassen, und das auch nur, wenn man ganz genau senkrecht nach oben fokussiert zur unverglasten Öffnung im Dom. Es ist ein bemerkenswertes Wahrzeichen einer Stadt, die dank der sprichwörtlichen Gastfreundschaft aller Einwohner Roms als multi-ethnische europäische Hauptstadt anerkannt ist.

Emanuele Costanzo


62

Florence – Italy

Florenz – Italien

Florence, in the center of Italy, is a great and ancient city full of

Florenz, in der Mitte Italiens gelegen, ist eine großartige und alte

diversity in terms of tourism and people visiting for cultural or

Stadt, die viel zu bieten hat für Touristen, und Besucher kommen

commercial reasons.

wegen der Kulturschätze oder als Geschäftsreisende.

The city had not changed much until lately. However, it is

Die Stadt hatte sich bis vor kurzem kaum verändert. Aber jetzt

now facing the 21st century with its own share of innovation and

ist auch sie im 21. Jahrhundert mit moderner Innovation

hi-tech developments such as multimedia conferences, wireless

und High-Tech, und so gibt es Multimedia-Konferenzen, wireless

services and interactive computer centers.

Services und interaktive Computer-Zentren.

I chose these images because I found them very vivid in terms

Ich habe diese Fotos ausgesucht, weil ich sie farblich sehr

of color and they perfectly reflect the sensation and atmosphere

lebendig finde und weil sie genau meine Stimmung und Gefühle in

that I can feel all around me these days in this wonderful city.

diesen Tagen in der schönsten aller Städte wiedergeben.

The streets are, as usual, very crowded with tourists and I love

Die Strassen sind wie gewöhnlich voll mit Touristen, und ich

those images because they embrace the color, confusion, happiness,

liebe diese Bilder, weil sie Farben, Aufregungen und Freuden, aber

freedom, history and beauty of a city like Florence.

auch Freiheit, Geschichte und Schönheit einer Stadt wie Florenz

Sometimes I like walking the streets in the early morning,

enthalten.

taking random images with my digital camera. Later I will edit

Manchmal laufe ich am frühen Morgen durch die Strassen und

those photographs on my Power Mac computer, a part of the

mache hier und da Fotos mit meiner Digitalkamera. Später

photography process that I really enjoy. It is interesting that today’s technology has enabled us to make almost any boring image pretty and attractive. But, of course, Florence is a unique and very individual city and, even with the help of digital technology, there are very few cities with architecture of the same pristine beauty as Florence!

bearbeite ich die Fotos dann am Power Mac, und auch dieser Teil des fotografischen Prozesses macht mir richtig Spaß. Ich finde es interessant, dass es mit der heutigen Technologie leicht geworden ist, fast jedes noch so langweilige Foto am Ende gut und attraktiv aussehen zu lassen. Aber Florenz ist natürlich eine einzigartige und sehr individuelle Stadt, und selbst mit Hilfe digitaler Technologie könnten wohl nur wenige Städte die Schönheit und eine so gut erhaltene Architektur bieten, wie Florenz!

Andrea De Polo


64

Johannesburg – South Africa

Johannesburg – Südafrika

One of the youngest of the world’s major cities, Johannesburg –

Johannesburg, von den Einheimischen auch Jozi genannt, ist nicht

also known as ‘Jozi’ to locals – was founded on 4 October 1886 and,

nur eine der jüngsten Großstädte der Welt überhaupt. Die am 4.

within a century, has been rebuilt four times.

Oktober 1886 gegründete Stadt wurde zudem innerhalb eines

First it was a tented camp; then a community of tin shanties as

Jahrhunderts gleich vier Mal gebaut.

seen at Gold Reef City; then a town of four-storey Edwardian brick

Zunächst war da nur ein Zeltlager, dann folgte eine

buildings; while today it is an exciting city of modern skyscrapers.

Ansammlung von Wellblechhütten wie in Gold Reef City, danach

The energy and vibrancy of its people make Johannesburg the

bestimmten vierstöckige Steinhäusern im Edward-Stil das Bild,

pulse of Africa and its cultural diversity encapsulates a rich history.

und inzwischen ist es eine pulsierende Stadt aus modernen

Nelson Mandela Bridge is a gateway into Newtown in the

Hochhäusern. Die Energie und der Lebensrhythmus seiner

western sector of the city center. Originally known as the

Einwohner machen Johannesburg zu einem pulsierenden Zentrum

Brickfields – later named Burghersdorp – it is transforming into a

Afrikas, und in seiner kulturellen Vielfalt ist eine reiche

vibrant creative area.

Geschichte verkörpert.

Alexandra is Jo’burg’s infamous ghetto and this overcrowded

Die Nelson-Mandela-Brücke bildet das Tor nach Newtown im

township of 350,000 has a long history of poverty and forced

westlichen Teil des Stadtzentrums. Ursprünglich unter dem

removals.

Namen Brickfields bekannt und später Burghersdorp genannt,

Only two kilometers away is the affluent neighborhood of

entwickelt sich die Gegend in einen Ort vitaler Kreativität.

Sandton – home to the Johannesburg Stock Exchange – where

Alexandra ist Jo´burgs berüchtigtes Ghetto, ein überbevöl-

businesses and residential estates cover the gentle slopes. Within

kertes Township mit 350.000 Einwohnern und einer langen

the district, Nelson Mandela Square buzzes with restaurants, shops

Geschichte von Armut und Zwangsumsiedlungen.

and a public library catering to every need. South Africa is now in its 11th year of democracy –

Nur zwei Kilometer entfernt liegt das Nobelviertel Sandton aus eleganten Wohn- und Geschäftshäusern an sanften Hängen,

a huge shift in empowering previously disadvantaged communities,

hier hat auch die Johannesburger Börse ihren Sitz. In dieser

although a lot still needs to be done to overcome the divide

Umgebung liegt auch der geschäftige Nelson-Mandela-Platz mit

between poverty and affluence.

zahlreichen Restaurants und Geschäften und einer öffentlichen Bibliothek, die für alle Bedürfnisse etwas bieten. Südafrika durchlebt das 11. Jahr seiner Demokratie – eine gewaltige Veränderung hat einst benachteiligte Gemeinschaften gestärkt, gleichzeitig bleibt aber noch viel zu tun, um die Kluft zwischen Armut und Reichtum zu überwinden.

Louise Donald


68

Zagreb – Croatia

Zagreb – Kroatien

Zagreb is the capital of one of Europe’s ‘new’ countries and is a

Zagreb ist die Hauptstadt eines der „neuen“ Länder Europas und

growing metropolis with strong central European roots, which are

hat als weiter wachsende Metropole starke zentraleuropäische

clearly visible both in the city’s magnificent architecture and the

Wurzeln, die sich sowohl in der beeindruckenden Architektur, als

way of life its citizens experience.

auch in der Lebensweise der Einwohner widerspiegeln.

Take a stroll through the city center and you can enjoy the

Beim Flanieren durch das Stadtzentrum kann man die

busy atmosphere of Ban Jelacic Square, admire the elegant

geschäftige Atmosphäre auf dem Ban- Jelacic- Platz genießen oder

architecture in the surrounding streets – many buildings in this

die eleganten Bauten an den umliegenden Strassen bewundern.

part of the city date back to the 18th and 19th centuries and a lot

Viele der Gebäude in diesem Teil der Stadt stammen aus dem 18.

of them have been recently renovated – or ‘exercise’ your wallet in

und 19. Jahrhundert und sind zumeist kürzlich renoviert worden.

one of many shops located nearby.

Und die zahlreichen Geschäfte der Gegend stellen natürlich die

Then, when you get tired, simply claim a table in one of the

Brieftasche immer wieder vor neue Herausforderungen...

many popular cafés that can be found all over the city center, order

Wer sich dann erst mal erholen muss, ergattere einen Tisch in

your favorite drink, relax and watch as the locals and tourists pass

einem der zahlreichen beliebten Cafes in der Innenstadt, bestelle

you by with their shopping bags. You won’t be alone – cafés in

sich sein Lieblingsgetränk und beobachte dann entspannt, wie

Zagreb are almost always full, no matter what the season or the

Einheimische und Touristen an ihren Einkaufstüten schleppen.

time of day.

Einsam fühlt man sich dabei jedenfalls nicht, denn so richtig leer

If you wish to explore further, take a tram ride – trams are also

sind die Cafes in Zagreb zu keiner Tages- und Jahreszeit.

one of Zagreb’s traditional features – to another part of the city. For

Wer weitergehende Erkundungen unternehmen will, der fahre

example, to one of the new business districts or to some of the city’s

mit der Straßenbahn, die zu den Wahrzeichen von Zagreb gehört,

parks and recreational areas – the most popular being Lake Jarun

in einen anderen Teil der Stadt. Meinetwegen in eines der neuen

or the city park called Maksimir.

Geschäftsviertel oder zu einem der städtischen Parks und Erholungsgebiete. Besonders beliebt sind der Jarun-See und der Stadtpark namens Maksimir.

Toni Drabik


72

Sommerach – Germany

Sommerach – Deutschland

This is an historical wine region of outstanding natural beauty,

Die historische Weingegend der romantischen fränkischen

located in the southern part of the German main loop area on the

Weininsel an der südlichen Mainschleife in Bayern ist von

romantic island in Bavaria.

außergewöhnlicher natürlicher Schönheit

It has around 1,400 inhabitants and the wonderful old

Sommerach hat rund 1400 Einwohner, und die schönen alten

Baroque and half-timbered houses give the area a special mood and

Barock- und Fachwerkhäuser vermitteln eine ganz besondere

identity, a style that demonstrates the area’s long cultural history. Sommerach is a great tourist spot and visitors can view the vineyards while undertaking a wine-story tour, as well as enjoying

Stimmung und Identität, einen Stil, der die langen kulturellen Traditionen der Gegend zeigt. Sommerach ist ein beliebter Touristenort, und Besucher

numerous recreation centers for activities such as camping and

können bei einer Exkursion zur Winzergeschichte die Weinberge

walking.

besichtigen oder die zahlreichen Erholungsangebote genießen,

It is a marvelous place to work at my body painting of women

darunter Camping und Wandern.

– a fascinating subject where I try to show meaning in movement.

Es ist ein wunderbarer Ort für künstlerisches Arbeiten, und

Journalist Wolf-Dietrich Weissbach has written that, at first

meine Körperbemalungen bei Frauen sind ein faszinierendes

glance, it might be easy to misunderstand this work, but points out

Arbeitsgebiet, da ich versuche, Inhalte in Bewegung zu zeigen.

that the subjects of my body painting are not reduced to objects for

Der Journalist Wolf-Dietrich Weissbach schrieb einmal, auf

men’s fantasies. And I should stress that I do not, in any way,

den ersten Blick könne man diese Arbeiten leicht missverstehen,

support sexual voyeurism.

unterstreicht aber, dass die Frauen eben nicht darauf reduziert

The women that I transform by painting are not exposed, but seek to be understood by sharing themselves in this special way.

werden, Objekte männlicher Fantasien zu sein. Und ich muss betonen, dass ich keinen sexuellen Voyeurismus unterstütze.

As an artist I do have a romantic streak, which I feel is a

Die Frauen, die ich durch Bemalung ihrer Körper verändere,

prerequisite for this kind of work and also gives it a special charm.

werden nicht zu Schauobjekten, sondern vermitteln auf diese

These are special and beautiful reflections of women and created

Weise ihr Ich und suchen danach, verstanden zu werden.

by a woman.

Als Künstlerin habe ich eine romantische Ader, und ich finde, dass sie eine Voraussetzung für diese Arbeiten ist und ihnen einen ganz besonderen Reiz verleiht. Es sind einzigartige und schöne Frauenbilder, geschaffen von einer Frau.

Christine Dumbsky


74

Ghent – Belgium

Gent – Belgien

Ghent is one of Belgium’s most dynamic cities, famous for its

Gent ist eine der dynamischsten Städte in Belgien und berühmt für

annual ‘De Gentse Feesten’, a lively cultural festival that lasts for

sein alljährliches Kulturfestival „De Gentse Feesten“. Das lebhafte

10 days and is regarded as one of the most unique in Europe.

Fest dauert 10 Tage und gilt als eines der einzigartigsten in Europa.

This atmospheric public festival is free and takes place in the very heart of Ghent, where all motor vehicles are banned. Over the 10-day period it boasts every style of culture possible, from street theater to indoor theater, mime, music and dance, with a host of international artists coming to the city to take part.

Dieses öffentliche Fest mit der besonderen Atmosphäre kostet keinen Eintritt und findet direkt im Herzen von Gent statt, aus dem der Verkehr und alle Autos verbannt sind. Im Verlauf der 10 Festivaltage wird jede überhaupt nur mögliche Form der Kunst geboten – Theater auf der Strasse und im

Just think of a creative activity and you will find it in Ghent

Saal, Pantomime, Musik und Tanz, dargeboten von all den

during the festival: major open-air concerts and shows attracting

internationalen Künstlern, die eigens in die Stadt gekommen sind.

big audiences to small shows in tiny rooms with audiences as

Man findet in Gent in den Tagen des Festivals jede nur

small as 20.

erdenkliche kreative Aktion: Große Open-Air-Konzerte und

The ‘Smak’ is one of Ghent’s many museums that are held in high regard for the works of artist Jan Hoet, whose exhibitions have gained a worldwide reputation. The historical part of the city center also enjoys magnificent lighting which has won several important awards, illuminating, as it does, some superb architecture. Ghent is a city where I find it most pleasant to live, but where I am also able to enjoy so many cultural activities and events.

Shows ziehen ein großes Publikum an, bei kleinen Veranstaltungen irgendwo in einem Raum finden manchmal nur 20 Leute Platz. Das Smak ist eines der vielen Museen in Gent, die durch Werke des Künstlers Jan Hoet geehrt sind. Seine Ausstellungen haben sich weltweit einen Namen gemacht. Der historische Stadtkern wird durch eine wunderbare Illumination verschönt, die mehrere internatfinale Auszeichnungen erhalten hat, weil sie die prächtige Architektur im wahrsten Sinne des Wortes ins rechte Licht setzt. Gent ist eine Stadt, in der ich das Leben als besonders angenehm empfinde, auch weil ich inmitten all der kulturellen Aktivitäten und Events bin.

Peter Foulon


78

Boise – USA

Boise – USA

Just after dawn, the hot air balloon ‘Sunrise Splash’, piloted by

Im ersten Licht des neuen Tages schwebt der Heißluftballon von

Marion Lee, floats over the Boise River in Garden City, Idaho.

Pilotin Marion Lee über den Boise River in Garden City, Idaho.

Before flight, the balloon, wicker basket and burners are

Eben noch hatten Ballon, Korb und Brenner für die Heißluft

assembled whilst lying on their side. The nylon envelope stretches

als Einzelteile am Boden gelegen. Die Nylonhülle zog sich wie ein

out like a ribbon down the length of the field.

langes Band über das ganze Feld.

Set-up complete, a large fan propels cold air into the envelope.

Schnell ist alles zusammengebaut, und schon bläst ein großer

With two crew members holding the throat open, and a third

Ventilator kühle Morgenluft in die Ballonhülle. Zwei Männer der

gripping the crown line, things begin to take shape. Once the

Besatzung halten den Hals des Ballons offen, ein dritter greift die

envelope is full, Marion lights the burners. Slowly at first, then

Top-Leine, und schon fängt die Sache an, Gestalt anzunehmen.

faster and faster Splash rises upright, standing proud in the early

Als die Hülle voll Luft ist, zündet Marion die Brenner. Erst langsam

morning sun.

und dann immer schneller richtet sich Splash, der Ballon, auf und

“Weight on!” Marion calls. All available bodies pile on to the

bläht sich stolz in der Morgensonne.

basket’s edge to keep it on the ground. Once the passengers are loaded, it’s: “Hands off!” The balloon floats into the sky. The crew packs up – time to chase! We drive off, trying to guess where he’ll land. Afterwards, it’s back to the park for a light

„Gewicht!” ruft Marion, und alle verfügbaren Körper werfen sich auf den Rand des Korbes, um ihn am Boden zu halten – und um einzusteigen. Als die Passagiere im Korb sind, heißt es „loslassen!” – der Ballon entschwebt gen Himmel.

brunch and a champagne toast to a flight well done.

Die Besatzung muss packen – die Verfolgungsjagd beginnt!

Sunrise Splash (N9140G) is an Aerostar RXS8 balloon.

Wir fahren los und versuchen zu raten, wo der Ballon wohl landen

Two 17-million BTU Zone Five burners with two 23-gallon

wird. Und wenn alles wieder eingepackt sein wird, geht´s zurück in

propane tanks heat it up. On cool mornings she can take aloft

den Park zu einem kleinen Brunch mit Champagner -Toast auf

three passengers plus pilot for a memorable ride over the Treasure

eine gelungene Ballonfahrt.

Valley landscape.

Sunrise Splash (N9140G) ist ein Aerostar-RXS8-Ballon. Erhitzt wird die Luft durch die beiden 17-Millionen-BTU-Zone-5Brenner, die aus zwei Gastanks mit je 23 Gallonen Propangas gespeist werden. An einem kühlen Morgen kann der Ballon drei Passagiere plus Pilot auf einer unvergesslichen Fahrt über die Landschaft des Treasure Valley schweben lassen.

Jason Gibson


80

Bremen – Germany

Bremen – Deutschland

Bremen has a cultural tradition nearly 1,000 years old. This is

Bremen hat eine fast eintausendjährige Kulturgeschichte. Sie

reflected in a rich legacy which moves from folktales to reality,

spiegelt sich in einem reichen Erbe von Dichtung und Wahrheit

takes in the ancient and modern, and stretches from beer to coffee

ebenso wieder, wie in der Verbindung von Tradition und Moderne

– all offering an enjoyable life in the city. In fact, Bremen – located on the River Weser – owes its

oder dem so weiten Spektrum von Bier bis Kaffee. All dies macht die Stadt so lebenswert.

international flair not only to its seaport but also to aerospace technology, science and research. The ‘Bremen Town Musicians’ – from the artist-sculptor Gerhard Marcks – are well-known, as is the magnificent

Tatsächlich verdankt Bremen an der Wesermündung sein internationales Flair nicht nur dem Nordseehafen, sondern auch den Einrichtungen der Luft- und Raumfahrt sowie von Wissenschaft und Forschung in der Stadt.

Marktplatz that brims with monuments such as the Rathaus (Town

Genauso bekannt wie die Bremer Stadtmusikanten des

Hall) that is world renowned for its Renaissance façade; or the

Bildhauers Gerhard Marcks ist auch der ehrwürdige Marktplatz mit

Schuetting merchants’ guildhall and St Petri’s Cathedral. Together

zahlreichen denkmalgeschützten Bauten, darunter das Rathaus mit

with the ‘Roland’ the Rathaus was inscribed on UNESCO’s World

seiner weltberühmten Renaissance-Fassade, der Schütting – das

Heritage list in July 2004. From there the future is only a 20-minute drive away, at the University Technology Park, where a laboratory facility conducts

frühere Gildehaus der Kaufmannschaft – und der Sankt- PetriDom. Das Rathaus und sein Roland wurden 2004 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

experimental research into weightlessness, normally only possible

Von hier sind es nur 20 Autominuten in die Zukunft – in

in outer space. Also located in the park are many small companies

einem Labor im Technologiepark der Universität finden

involved in IT or the media business. But Bremen also boasts a

experimentelle Forschungen zur Schwerelosigkeit statt, die sonst

string of ‘old industries’ that include brewing, the foodstuffs of

nur im Weltraum möglich wären. In diesem Park haben auch

Kraft Jacobs and Daimler Chrysler’s acclaimed sports car factory.

zahlreiche kleine IT- und Medien- Unternehmen ihren Sitz, Aber

And one of the latest attractions in the city is the Musikfest

Bremen kann auch eine ganze Palette an „traditioneller“ Industrie

Bremen, which guarantees the appearance of internationally

vorweisen, dazu gehören Brauereien, Nahrungs- und Genussmittel-

famous artists in an unusual programme of events that are staged

verarbeitung wie Kraft Jacobs, oder auch die hoch gerühmte

not only in the traditional theaters but also in industrial halls.

Sportwagenproduktion von DaimlerChrysler. Eine der jüngsten Attraktionen der Stadt ist das Musikfest Bremen mit einem unkonventionellen Veranstaltungsprogramm, bei dem international bekannte Künstler nicht nur in herkömmlichen Theatern auftreten, sondern auch in Fabrikhallen.

Ilona Guettler


82

Tabor – Czech Republic

Tabor – Tschechische Republik

This lovely Hussite town with only 37,000 inhabitants is situated

Die schöne Hussiten-Stadt mit gerade mal 37.000 Einwohnern

90 kilometers south of Prague and the heritage of the Hussite

liegt 90 Kilometer südlich von Prag, und das kulturelle Erbe der

culture is apparent even today.

Hussiten ist bis heute allgegenwärtig.

Generations ago a group of Hus´s followers came to the site –

Vor Generationen kam eine Gruppe von Anhängern des Jan

on a hill of a former Premyslid settlement – and there founded the

Hus an diesen Ort auf einem Hügel, an dem früher Premeslyden

town in 1420. They gave it a biblical name – Tabor. It was from the

gesiedelt hatten, und gründeten hier 1420 eine Stadt. Sie gaben ihr

town that the military leaders, Jan Zizka of Trocnov and Prokop

einen biblischen Namen – Tabor. Aus dieser Stadt marschierten

Holy, took the road to their many victorious battles.

die Feldherren Jan Ziska und Prokop Holy in ihre zahl- und

There is a statue of Jan Zizka in the town’s main square, which

siegreichen Schlachten.

today also has many popular café bars. The founding of Tabor is also linked to Jan Hus, a great

Eine Statue von Jan Ziska steht auf dem Marktplatz der Stadt, der heute von einer ganzen Zahl sehr beliebter Cafes umsäumt ist.

reformer in the Catholic church. In the year 1437, after the

Die Gründung von Tabor ist natürlich mit Jan Hus verbunden,

Hussites were defeated, the town of Tabor was granted a royal

dem großen Reformator in der katholischen Kirche. Nach der

charter by the Holy Roman Emperor and Czech King Sigismund

Niederlage der Hussiten erhielt die Stadt im Jahre 1437 vom Kaiser

of Luxembourg.

des Heiligen Römischen Reiches, dem tschechischen König

Since then a lot of water has flowed along the River Luznice;

Sigismund von Luxemburg, das Privileg einer freien Königsstadt.

nevertheless, the preserved remains of the mighty fortification

Zwar ist seitdem eine Menge Wasser die Luznice hinab

system and the charming lanes and squares of the Old Town do not

geflossen, doch erinnern die gut erhaltenen Reste der alten

let us forget the eventful past.

Festungsanlagen und die malerischen Gassen und Plätze in der

The center of the town has been designated a site of special

Altstadt an die ereignisreiche Vergangenheit.

historic interest due to its unusual and unique style of building and development and it boasts a large number of protected sites.

Im Stadtkern, der wegen seiner ungewöhnlichen und einzigartigen Bauten und seiner Gestaltung zu einem Ort von besonderem historischen Interesse erklärt wurde, finden sich zahlreiche Stätten unter Denkmalsschutz.

Oleg Homola


84

Wirral – England, UK

Wirral – England, GB

Few would disagree that the far-roaming Vikings were good at

Wohl niemand würde den weit gereisten Wikingern die Fähigkeit

exploiting opportunities and it is hardly surprising that the

absprechen, das Beste aus sich bietenden Möglichkeiten gemacht

location and the sheer physical attraction of the lush expanses of

zu haben. So überrascht es denn auch nicht allzu sehr, dass für sie

the Wirral peninsula on the north west coast of England clearly

die Halbinsel Wirral im Nordwesten Englands wegen ihrer Lage,

made it a hot destination for them.

ihrer Beschaffenheit und ihrer üppigen Ausdehnung ein heiß

The Vikings weren’t, though, the only ones to recognize the

begehrter Ort war.

rich diversity of Wirral, as the likes of Lord Leverhulme and other

Trotzdem waren die Wikinger nicht die einzigen, die

British ‘patricians of commerce’ would have testified in their times,

Reichtum und Vielfalt Wirrals erkannt hatten, dafür gaben in

and industrial powerhouses of the oil and gas industry such as Shell

jenen Tagen Lord Leverhulme und andere Handelspatrizier seines

can confirm in our own age.

Schlages ein beredtes Zeugnis ab. Und industrielle Giganten aus

Yet, apart from its thriving industrial base, Wirral is also a haven of rural peace and tranquility and home to a host of celebrities, including its very own cultural ambassador, Mike McCartney: songwriter, performer, photographer and raconteur.

dem Bereich Öl und Gas wie beispielsweise Shell können dies für heute bestätigen. Und doch ist Wirral abseits seiner brummenden industriellen Basis auch ein ländliches Refugium mit Ruhe und Frieden. Und

In many ways Wirral is closely tied to nearby Chester, with its

so haben sich hier eine ganze Reihe von Berühmtheiten

ancient history linked to the Romans. But, although often in the

niedergelassen, unter ihnen sein eigener Kulturbotschafter Mike

shadow of more high profile neighbors, Wirral has an individuality

McCartney: Er schreibt Lieder, tritt auf, fotografiert und unterhält

and a diversity all its own, surrounded as it is by water on three

– und das mit großem Erfolg.

sides, giving it a unique and clearly focused perspective.

Wirral ist auf vielfältige Weise eng mit dem benachbarten

It is those very waterfronts that are the key to Wirral’s

Chester verbunden und mit der antiken Geschichte rund um die

wonderful personality and why I love it so much. I have lived here

Römer. Und obwohl Wirral oft im Schatten gewichtigerer

most of my life and yet am still uncovering its secrets.

Nachbarn steht, hat es seine ganz eigene Individualität und Vielfalt. Schließlich ist Wirral auf drei Seiten vom Wasser umgeben, und das verändert die Perspektive und schärft den Blick. Es sind eben diese Küsten, die Wirrals wunderbare Individualität ausmachen und die mich diesen Flecken Erde so lieben lassen. Obwohl Ich hier den größten Teil meines Lebens verbracht habe, entdecke ich immer noch neue Geheimnisse.

Angela Hurren


88

Moscow – Russia

Moskau – Russland

Moscow is, of course, a very big city and famous for many places

Moskau ist natürlich eine riesige Stadt und bekannt für den Kreml

like the Kremlin, its lovely old town, splendid museums, new

oder die schöne Altstadt, für die prächtigen Museen, noble neue

luxury buildings and skyscrapers; all very much on display when

Häuser und Wolkenkratzer. All dies springt einem als Besucher der

visiting Russia’s capital.

russischen Hauptstadt sofort ins Auge.

But there is another way of life that shows how Russians lived

Aber es gibt eben auch ein völlig anderes Leben – so wie es die

centuries ago, and only five to 10 kilometers from the outskirts

Russen vor Jahrhunderten gelebt haben, und man findet es in nur

of Moscow.

fünf oder zehn Kilometern Entfernung von den Moskauer

There you can ride a bicycle or take a walk through villages that seem unaffected by industrialization and the crazy neon-lit activity of the city itself. Yet, there are many small villages like this scattered around Moscow and one, with a sprawling forest around it, is less than 10 kilometers from my home; a different side of life existing alongside one of the biggest cities in western Europe.

Außenbezirken. Man kann dort mit dem Fahrrad fahren oder herumlaufen in Dörfern, die scheinbar völlig unbeeinflusst sind von der Industrialisierung und von all der verrückten neonbeleuchteten Hektik der nahen Stadt. Es gibt noch viele solcher kleinen Dörfer rund um Moskau, und eines davon, inmitten eines urwüchsigen Waldes, ist gerade

Other aspects of the city include the industrial and

mal zehn Kilometer von meinem Haus entfernt. Es ist ein anderes

commercial zones. My office is located in one of them and it is hard

Leben neben dem in einer der größten westlichen Städte in

to say whether it is as bad or better than the center of Moscow.

Europa.

Like most places, unless you know them well it is difficult to judge.

Zu weiteren Aspekten der Stadt gehören die Industrie- und

Some areas look forlorn – such as the railway lines and almost

Geschäftsviertel. In einem befindet sich mein Büro, und es lässt

deserted roads – but they have their own charm in appropriate

sich nur scher sagen, ob es hier genauso schlecht ist oder besser, als

weather and at the right time, just like the dirt tracks that you can

in der Innenstadt. Wie überall fällt das Urteil schwer, es sei denn,

see in poor Asian countries.

man kennt sich genau aus. Manche Gegenden sehen heruntergekommen aus – Eisenbahngelände oder ziemlich verwaiste Strassen etwa – aber selbst sie haben bei richtigem Wetter und zur richtigen Zeit ihren Charme. Wie unbefestigte Wege in armen Ländern in Asien.

Alexander Ivanyuk


90

Dullstroom – South Africa

Dullstroom – Südafrika

Dullstroom is situated on the eastern escarpment of Mpumalanga

Dullstroom befindet sich im östlichen Zipfel der Provinz

Province, some 2,100 meters above sea level.

Mpumalanga in reichlich 2100 Metern Höhe über dem

Unlike the rest of South Africa it enjoys a rather cool climate and the weather can change quickly on a daily basis. Although snow is not all that common, it can from time to time turn Dullstroom into a winter wonderland and, during the winter months, the average minimum temperatures vary between 9.2°C in September and 2.4°C in July. Often I visit a tranquil resort called Larkenvlei in this area, which is renowned for its trout fishing and beautiful scenery. One late afternoon the light had just turned orange and

Meeresspiegel. Im Unterschied zum restlichen Südafrika ist das Klima hier vergleichsweise kühl, zudem kann das Wetter von einem Tag zum anderen sehr schnell völlig umschlagen. Obwohl es nicht allzu oft schneit, kann sich Dullstrom doch hin und wieder in ein Winterparadies verwandeln, in den Wintermonaten schwanken die Durchschnittstemperaturen zwischen 9,2 Grad C im September und 2,4 Grad C im Juli. Ich fahre oft in ein stilles Ressort in dieser Gegend namens

everything was lit by a soothing warm glow. It made the grass look

Larkenvlei, das berühmt für seine Forellen ebenso berühmt ist wie

like it was on fire and I stopped for a moment to try and capture

für seine wunderschöne Lage.

the energy that was created.

Eines Nachmittags war das Licht schon nicht mehr so

The diverse countryside in South Africa is magnificent and

gleißend hell, sondern orange, und alles schien in diesem warmen

you can very easily have the holiday of a lifetime without moving

Licht zu glühen. Selbst das Gras sah aus, als ob es Feuer gefangen

far from your front door. In the summer months you can be on a

hätte. Ich hielt kurz an, weil ich etwas spüren und auffangen wollte

magnificent beach in Clifton soaking up the rays, and in winter

von der Energie, die da plötzlich überall war.

you can be tucked in by the snow in the Drakensburg mountains.

Auf dem flachen Land in Südafrika ist es einfach herrlich und man kann ganz leicht den allerbesten Urlaub verbringen, ohne sich allzu weit von der eigenen Haustür zu entfernen. In den Sommermonaten kann man einem der herrlichen Strände in Clifton die Sonnenstrahlen in sich aufsaugen, und im Winter kann man in den Drakensbergen im tiefsten Schnee versinken.

Justine Jobe


92

Riga – Latvia

Riga – Lettland

Over its 800-year history Riga has belonged to many different

In seiner 800-jährigen Geschichte gehörte Riga zu vielen

countries and regimes, including Germany, Sweden, Russia and

verschiedenen Ländern und Regierungen, darunter Deutschland,

the old USSR; and that’s not the full list. After centuries of hard-

Schweden, Russland und die frühere Sowjetunion, doch damit ist

ship, but also many happy times, today Riga is the proud capital

die Liste noch lange nicht komplett. Nach schwierigen

of Latvia.

Jahrhunderten und auch glücklichen Zeiten ist Riga heute die

Most residents will tell you that the most enchanting view of

stolze Hauptstadt Lettlands.

the city, the one that stirs the imagination, is the scene that takes in old Riga from the banks of the River Daugava. The most striking images are the different sized towers, many

Die meisten Einwohner meinen, der schönste Blick auf die Stadt, der wirklich die Sinne aufwühlt, biete sich, wenn man vom Ufer der Daugava aus auf die Altstadt schaut.

of ancient origins. For example, Saint Peter’s Tower was the tallest

Am auffälligsten in diesem Bild sind die Türme von so

in Europe before the Eiffel Tower in Paris. As a result many people

unterschiedlicher Gestalt, und viele sind uralt. Beispielsweise war

still refer to Riga as ‘the small Paris’.

der Turm von Sankt Petrus der höchste in Europa – vor dem Pariser

The riverbanks of the Daugava boast traditional walkways for

Eiffel-Turm. Viele Leute nennen Riga deshalb auch „Klein-Paris”.

people to stroll along. Here can be found lovers, families and bands

Die Ufer der Daugava bieten alte Promenadenwege, auf denen

of street musicians beating drums and playing instruments. It’s a

die Leute gerne spazieren gehen. Hier trifft man Verliebte und

pleasure to wander around and spend the evening at these places.

Familien und Straßenmusikanten mit ihren Trommeln und

On summer evenings the glorious views are really impressive and beautiful. As the sun shines down, throwing long shadows over

Instrumenten. Es macht einfach Spaß, herumzuschlendern und die Abende hier zu verbringen.

the Daugava River Bridge, there is an atmosphere to captivate

An Sommerabenden bieten sich wirklich atemberaubend

anyone. Even for those who have spent all their lives in Riga it is

schöne Ausblicke auf die Stadt. Das Sonnenlicht wirft lange

a marvelous sight.

Schatten auf die Daugava-Brücke, jeder wird von der Stimmung

And when the sun goes down the night views of the city’s historical buildings are truly awe-inspiring.

gefesselt sein. Es ist ein wunderbarer Ort, selbst für Leute, die ihr ganzes Leben in Riga verbracht haben. Und wenn die Sonne dann untergegangen ist, kann die nächtliche Kulisse der Stadt fast ein bisschen zum Fürchten aussehen.

Degi Karayev


96

Bratislava – Slovakia

Bratislava – Slowakei

It was only in 2004 that Slovakia became a full member of the

Erst 2004 wurde die Slowakei Vollmitglied der Europäischen

European Union and Bratislava was designated the country’s

Union, und erst 1993 wurde Bratislava zur Hauptstadt einer

capital as recently as 1993, with the establishment of the

unabhängigen Slowakischen Republik.

independent Slovak Republic. Earlier, in 1968, it had already been recognized as the capital of the Slovak Socialist Republic.

1968 war Bratislava allerdings schon als Hauptstadt der Slowakischen Sozialistischen Republik anerkannt worden. Die reiche Geschichte der Stadt lässt sich zurückverfolgen bis

The city has a rich history dating back to the early Stone Age

in die frühe Steinzeit, später spielten die Römer eine wichtige

and the Romans played an important role in the history of the

Rolle in der Geschichte der Stadt. In der Frühzeit des ersten

town. In the early part of the last millennium the Danube River

Jahrtausends wurde die Donau zur Grenze des Römischen Reiches.

became the frontier of the Roman Empire.

Vom Ufer dieses schönen Flusses, den die Römer einst Ister

For me, the finest view of the city is from the banks of this

nannten, hat man den, wie ich finde, besten Blick auf die Stadt,

lovely river – once called the Ister by the Romans, with the old city

die übrigens Istropolis genannt wurde. Der Fluss bildete die

called Istropolis. The river defined the defensive boundary Limes

Verteidigungslinie Limes Romanus, mit der Rom seine Grenze vor

Romanus when Rome was protecting its borders from invasion

Invasionen der Barbaren schützte.

by barbarians.

Beherrschender Anblick in der Stadt ist die berühmte Burg,

The most dominant aspect of the city is the famous castle that sits atop a hill; a vitally important strategic location even in this modern age.

die auf einem Berg thront an einem selbst in modernen Zeiten höchst bedeutsamen strategischen Punkt. Gerne sehe ich vom Ufer der Donau aus auch nachts auf die

One of my favorite views is at night, overlooking the Danube,

erleuchtete Stadt, die großartigen Gebäude sehen dann besonders

with the city illuminated, its grand buildings looking serene and

würdevoll aus. In den prächtigen gotischen Kirchen wurden die

graceful. It was in the superb Gothic churches, that still exist, that

zehn Könige des alten ungarischen Reiches ebenso gekrönt, wie die

the 10 kings of the old Hungarian empire were crowned, as well as

berühmte Königin Maria Theresia.

the famous Queen Maria Theresia.

Frantisek Kavecky


98

Helsinki – Finland

Helsinki – Finnland

It is important to have at least small areas of parkland and

Es ist ganz wichtig, dass wenigstens ein paar Parks und natürliche

countryside left in the big cities or we lose touch with nature.

grüne Flächen übrig bleiben in den großen Städten, denn sonst

Watching wildlife is both educational and enjoyable,

verlieren wir völlig unseren Kontakt zur Natur.

especially in the heart of a city. To see a mother crow stuffing food

Wenn man Tiere beobachten kann, dann bildet das nicht

into the beak of her baby to make him quiet is a marvelous

nur, es macht auch Spaß, ganz besonders mitten in der Stadt. Es

experience.

ist ein wunderbares Erlebnis, eine Krähenmutter zu beobachten,

And to watch the small squirrels playing with each other, falling off tree branches and occasionally scaring away a flock of

die ihrem Jungen das Futter in den Schnabel schiebt, um es zu beruhigen.

birds is one of life’s real pleasures, as is enjoying the change of

Und es gehört zu den wirklich schönen Dingen im Leben, die

seasons. What better experience than to go from the bitter winter

kleinen Eichhörnchen zu beobachten, wenn sie miteinander

cold, with bright sunshine glittering on white snow, to the smell of

spielen und auch mal von einem Ast fallen oder wenn sie hin und

fresh green grass and the arrival of spring, with creatures such as

wieder eine Schar Vögel aufscheuchen. Und wenn der lange

hedgehogs preparing to look for juicy worms.

bitterkalte Winter mit dem in der Sonne gleißenden Schnee Platz

In spite of spreading urbanization there are fortunately plenty

macht für den Frühling mit dem Geruch nach frischem grünen

of natural areas left – at least in Helsinki. My favorite places are the

Gras, dann freut man sich wie der Igel, der jetzt endlich wieder

peaceful stretches of fields and lush forests along the River Vantaa,

einen dicken Wurm findet.

where the city was first established some 500 years ago.

Trotz der um sich greifenden Urbanisierung sind zum Glück

Our family lives within the city limits in a house surrounded

viele natürliche Gebiete übrig geblieben – zumindest in Helsinki.

by a small garden. It is a microcosm of the natural world, where

Meine Lieblingsplätze sind die stillen Feldstreifen und die üppigen

daily we can observe the life of a whole variety of animals:

Wälder am Vantaa-Fluß, dort, wo die Stadt vor 500 Jahren

squirrels, hedgehogs, brown hares, pheasants, ringdoves and many,

entstand.

many others.

Unsere Familie lebt im Stadtgebiet in einem Haus mit einem kleinen Garten. Es ein Mikrokosmos der natürlichen Welt, und täglich können wir das Leben der Tiere beobachten: Da sind Eichhörnchen, Igel und Wildkaninchen sowie Fasane, Ringeltauben und zahllose andere Vögel.

Marja-Liisa Kinturi


100

Los Angeles – USA

Los Angeles – USA

Many people will tell you that LA is far from perfect, too much

Viele Leute sagen ja, dass LA weit davon entfernt sei, perfekt zu

traffic, smog and too many earthquakes. But we have carved our

sein – zu viel Verkehr, zu viel Smog und zu viele Erdbeben. Aber

own niche here and live on a breezy hilltop with a studio attached

wir haben uns hier unsere eigene Nische geschaffen und wohnen

to our home.

auf einem Hügel mit frischer Luft in einem Haus, zu dem auch ein

We moved to the Hollywood Hills from New York City in the mid-1970s and here Françoise, my wife, and I have created our very own bohemian lifestyle. I was born in Toronto in Canada and joined Look magazine in

Studio gehört. Wir sind Mitte der siebziger Jahre aus New York auf die Hügel von Hollywood gezogen, wo meine Frau Francoise und ich unser Künstlerleben gestaltet haben.

my early 20s and later Life magazine during the golden age of

Ich wurde in Toronto in Kanada geboren, und als ich Anfang

1960s–1970s photojournalism. Among my assignments were essays

Zwanzig war, ging ich zum „Magazin Look“ und später zu „Life“, es

on Japan, Greece and Lebanon, as well as fashion and celebrity

war die große Zeit des Fotojournalismus in den Sechzigern und

photography with luminaries such as Marilyn Monroe, Elizabeth

Siebzigern. Zu meinen Aufträgen gehörten Essays über Japan den

Taylor and Marlene Dietrich among others.

Griechenland und Libanon, und ich habe Mode und Prominente

Over the years I’ve worked on the sets of over 100 motion pictures. Among them Butch Cassidy and the Sundance Kid, 2001 –

fotografiert, darunter solche Ikonen wie Marilyn Monroe, Elizabeth Taylor und Marlene Dietrich.

A Space Odyssey, Out of Africa, Titanic and Moulin Rouge. Books

Im Laufe der Jahre war ich auch bei den Dreharbeiten für über

include Icons, Legends, Body Stories and the best-selling James

100 Filme dabei, so bei „Butch Cassidy and the Sundance Kid“,

Cameron’s Titanic. I was also one of the producers and

„2001 – A Space Odyssey“, „Out Of Africa“, „Titanic“ und „Moulin

photographers of A Day in the Life of Canada.

Rouge“. An Büchern wären hier zu nennen „Icons, Legends, Body

One of my favorite spots in LA is Santa Monica Beach at

Stories“ und James Camerons Bestseller „Titanic“. Und ich gehörte

sunset: summer beaches and open spaces, the wide and wild Pacific

zu den Produzenten und Kameraleuten von „A Day In the Life of

and a sense of the boundless future. Almost paradise.

Canada“. Zu meinen Lieblingsplätzen in LA gehört der Strand von Santa Monica bei Sonnenuntergang: Warmer Sand, weite offene Strände und der noch weitere und unbändige Pazfik lassen eine grenzenlose Zukunft ahnen. So ungefähr muss das Paradies sein...

Douglas Kirkland


102

Budapest – Hungary

Budapest – Ungarn

On either side of the majestic River Danube there are, respectively,

Beiderseits der majestätischen Donau gibt es sowohl flache, als

flat and hilly parts of the city where can be seen the contrast

auch hügelige Teile der Stadt, und überall sieht man den Kontrast

between the old and new buildings that are transforming the

zwischen alten und neuen Gebäuden, die die Silhouette der Stadt

skyline.

verändern.

Many of the buildings – some dilapidated and in a bad state of

Dabei stehen alte und manchmal ziemlich herunter-

repair, others brand new – stand alongside each other and this gives

gekommene Häuser direkt neben ganz neuen, und so sieht man

an unusual and yet wonderfully panoramic perspective.

ein ungewohntes und zugleich wunderbares Panorama.

The interior of the Budapest Hilton hotel is actually built

In das Budapester Hilton sind dabei sogar die Reste einer alten

around what remains of an ancient 13th century Dominican

Dominikanerkirche aus dem 13. Jahrhundert einbezogen worden.

church. On the right side is the modern part of the hotel.

Der neue Teil des Hotels ist auf der rechten Seite.

And our Hungarian Parliament building is the focal point of

Und das Gebäude unseres ungarischen Parlaments bildet den

any scenic photograph. If you look carefully you can see that the

Mittelpunkt wohl jeder Panorama-Aufnahme. Wenn Sie übrigens

church and the hotel are on a hill and, in the background, is the

genauer hinschauen, werden Sie sehen, dass die Kirche und das

flatter side of Budapest called Pest. Fortunately, a little section of the Danube is also visible, as this fabled river provides a very special atmosphere for my home city. I like to reflect on Budapest in all its glory and take images of the old downtown area, the river and the bridges. In the background, behind the Baroque steeple, can be seen a

Hotel auf einem Hügel stehen, im Hintergrund sieht man die flachere Seite von Budapest, die Pest heißt. Zum Glück sieht man ja auch ein Stückchen der Donau, gibt der so viel gepriesene Fluss meiner Heimatstadt doch eine ganz besondere Atmosphäre. Ich freue mich immer wieder über Budapest in seiner Pracht

modern building and I feel this represents a good combination of

und fotografiere immer wieder die Altstadt, den Fluss und die

architectural styles.

Brücken. Hinter der barocken Turmspitze sieht man im Hintergrund ein modernes Gebäude, nach meinem Gefühl zeigt sich hier eine gute Verbindung verschiedener architektonischer Stilrichtungen.

György Krizsán


104

Sarajevo – Bosnia & Herzegovina

Sarajevo – Bosnien-Herzegowina

Since time began Sarajevo has been in touch with nature and in

Seit Urzeiten ist Sarajevo immer in engem Kontakt mit der Natur

tune with the human soul.

und im Einklang mit der menschlichen Seele.

It has been forever open to the rest of the world and is, in fact,

Immer war und ist Sarajevo offen für den Rest der Welt, ist die

a microcosm of that world, made up of a wide mix of peoples and

Stadt doch selbst ein kleiner Mikrokosmos mit einem so

customs, religions and cultures.

vielfältigen Gemisch der Menschen und Sitten, Religionen und

Its streets are full of inspiring images, harmonious yet at the same time so contradictory. And yet, Sarajevo bears the scars of a turbulent past, the marks

Kuturen. Die Strassen bieten eine Fülle aufregender Bilder, die so harmonisch und so widersprüchlich zugleich sind.

left behind by the numerous conquerors that attacked this city

Und doch trägt Sarajevo auch die Narben einer turbulenten

throughout the centuries. They all believed that the history of the

Vergangenheit, die von den zahllosen Angriffen von Eroberern im

city began with them, and that their customs and cultures would

Laufe der Jahrhunderte stammen. Dabei glaubten alle, erst mit

prevail in the future. Many, therefore, tried to impose their will and

ihnen beginne die Geschichte der Stadt, und natürlich würden

their standards on the people.

einzig und allein ihre Sitten und Gebräuche fortan die Stadt

But the soul of the city never changed. It has remained untouched, defiant and proud; ready to forgive, but never to beg – it is proudly independent still.

prägen. Viele versuchten deshalb, den Leuten in der Stadt ihren Willen und ihre Normen aufzuzwingen. Allerdings hat sich die Seele der Stadt nie verändert, sie hat

The images of Sarajevo are a reflection of the life of its

sich nicht unterkriegen lassen, ist stark und stolz. Bereit zur

citizens, since the city and the people share the same fate. The

Vergebung, nicht aber zur Unterwerfung, unabhängig und

streets and the faces have the same expressions, identical scars

unbeugsam, und das bis heute.

and smiles. They never conceal their emotions, however painful those might be.

Die Bilder aus Sarajevo sind Bilder vom Leben der Leute, denn die Stadt und ihre Bewohner teilen das gleiche Schicksal. Die

And pervading all of this, is the indescribable beauty and

Strassen und die Gesichter tragen den selben Ausdruck, die

nostalgia of Sarajevo: every person that sets foot in the city is

gleichen Narben und das gleiche Lächeln. Sie verschließen ihre

captivated by its charm.

Gefühle nicht, so schmerzhaft sie auch sein mögen. Und in all dem liegt die unbeschreibliche Schönheit und Nostalgie von Sarajevo: Wer seinen Fuß hierher setzt, ist dem Charme dieser Stadt schon verfallen.

Zlatan Kurto


106

New York – USA

New York – USA

In the late 1960s I began photographing anti-Vietnam war

In den späten sechziger Jahren begann ich, Demonstrationen

demonstrations in New York City and my photos were published in

gegen den Vietnamkrieg zu fotografieren. Meine Fotos wurden in

‘underground’ newspapers as well as major magazines. At the time

„Untergrund“- Zeitschriften sowie bekannten Zeitungen veröffen-

rock and roll music was considered an integral part of the

tlicht. In dieser Zeit war die Rockmusik ein bedeutendes Element

counterculture.

der Gegenkultur.

The musicians and their message of freedom inspired me and I

Die Musiker und ihre Botschaft der Freiheit inspirierten mich

was fortunate to capture images of some of the most famous

und ich hatte das Glück, Bilder von einigen der berühmtesten

musicians of that period, including Bob Dylan, The Band, Janis

Musikern dieser Zeit aufzunehmen – darunter Bob Dylan, The

Joplin, Jim Morrison and Van Morrison among others. I was also

Band, Janis Joplin, Jimi Hendrix, Jim Morrison und Van Morrison.

the official photographer at the Woodstock festival in 1969.

Ebenso war ich der offizielle Fotograf des Woodstockfestivals 1969.

By 1970 I grew tired of photographing musicians and

Im Jahr 1970 wurde es für mich langweilig, Musiker und

demonstrations and the commercial aspects of photography were

Demonstrationen zu fotografieren und die kommerziellen Aspekte

destroying my inspiration. I decided to change my life to be with

meiner Arbeit schadeten meiner Inspiration. Ich entschloss mich,

my family more and to share the beauty of this experience with

mein Leben zu verändern, mehr mit meiner Familie zusammen zu

others through my photographs.

sein und das Schöne dieser Erfahrung über meine Bilder mit

With my wife, year-old daughter and our dog, I left for Europe

anderen zu teilen.

with only $22, embarking on what was to become a seven-year

Zusammen mit meiner Frau, unserer einjährigen Tochter, dem

journey. The photographs I took as we traveled, sometimes

Hund und lediglich 22 Dollar brachen wir nach Europa auf und

hitchhiking, then living in an old, converted, 40-passenger bus,

begannen, was eine sieben Jahre lange Reise werden sollte. Die

were published in major European magazines. About 20 years ago, a street vendor gave me a kaleidoscopic lens to try out. I feel that this series of New York Kaleidoscapes

Bilder, die ich während dieser Reise aufnahm – beim Trampen, oder als wir in einem alten, umgebauten 40 Personen Bus lebten – wurden in den großen europäischen Magazinen veröffentlicht.

expresses the multidimensional essence of New York and reflects

Vor ungefähr 20 Jahren gab mir ein Straßenhändler in New

the 60s mind space – the desire to free our minds from traditional

York eine kaleidoskopische Linse zum Ausprobieren. Ich denke,

ways of thinking and seeing to find new ways of living.

dass das die Serie der New Yorker Kaleidoskopbilder die Multidimensionalität von New York und die Denkweise der 60er Jahre widerspiegelt, den Wunsch, unseren Geist von traditionellen Denkweisen zu befreien und eine neue Art zu leben zu finden.

Elliott Landy


108

Brasov – Romania

Brasov – Rumänien

Founded around the year 1200, Brasov is one of the oldest and

Um 1200 gegründet, ist Brasov eine der ältesten – und schönsten

most beautiful cities in Romania, although it has endured many

– Städte in Rumänien und hat in dieser langen Zeit viele

changes in that long history.

Veränderungen durchlebt.

It was at one stage colonized by the Saxons – Germanic

Eines Tages wurde die Stadt von den Sachsen kolonisiert –

peoples from the regions of the Rhein and Mosel – and over the

von Deutschen aus der Rhein-Mosel-Region – und im Verlauf der

centuries other nationalities like the Greeks and Hungarians had

Jahrhunderte ließen sich hier auch noch andere Nationalitäten

also settled in the city.

wie Griechen und Ungarn nieder.

But the original Romanians had a strong community close to

Aber die Rumänen hatten eine starke Gemeinde dicht an der

the city walls and made every attempt to maintain their own

Stadtmauer und sie unternahmen alles, um ihre ureigenen

traditions.

Traditionen zu bewahren.

The city is, therefore, a fascinating and interesting mixture of

So zeigt sich denn auch in der Stadt eine interessante

different cultures and attitudes. The city’s characteristics are a

und faszinierende Mischung unterschiedlicher Kulturen und

combination of German pride, Hungarian strength and Romanian

Lebensweisen. Typisch für die Stadt ist die Verbindung von

warmth.

deutschem

During the communist regime there were several plans to demolish large parts of the ancient city, but the modern Romanian ‘revolution’ prevented them from being introduced. One of my favorite spots – shown in the photograph – is the interior yard that is only a few meters from the central plaza, which is always crowded with tourists from all over the world. It is common for ‘Brasoveni’ – the inhabitants of the city – to escape into one of these ‘secret’ places hidden away in the busy city center. Once the heavy garden gates close you are transported to a quieter, calmer world – perhaps even to another time.

Stolz,

ungarischer

Strenge

und

rumänischer

Warmherzigkeit. Während der kommunistischen Herrschaft gab es verschiedene Pläne, weite Teile der alten Stadt abzureißen und zu zerstören, die rumänische Revolution verhinderte setzte Pläne schließlich. Einer meiner Lieblingsplätze ist der Innenhof auf dem Bild, nur ein Meter vom zentralen Marktplatz entfernt, auf dem sich immer Touristen aus aller Welt drängen. Die „Brasoveni“, die Einwohner der Stadt also, flüchten sich normalerweise an einen dieser „versteckten“ ruhigen Plätze mitten in der sonst so belebten Innenstadt. Kaum ist das schwere Gartentor zu, befindet man sich auch schon ruhigeren Welt – und vielleicht sogar in einer anderen Zeit.

Catalina Lazar


110

Stuttgart – Germany

Stuttgart – Deutschland

Stuttgart is often referred to as the biggest village in Germany,

Stuttgart wird oft als das größte Dorf Deutschlands bezeichnet,

even though it is the capital of the state of Baden-Württemberg

obwohl es die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg

and has close to 600,000 inhabitants. For me, it is a remarkable city

ist und annähernd 600.000 Einwohner hat. Für mich ist es eine

of tremendous contrasts.

bemerkenswerte Stadt mit gewaltigen Kontrasten.

As it has grown and developed over the years, internationally

Während die Stadt im Laufe der Jahre gewachsen ist und auch

recognized for the manufacturing plants of the famous car

internationale Berühmtheit erlangt hat als Standort so namhafter

companies Daimler-Benz and Porsche, it has remained a city for

Autohersteller wie Daimler-Benz oder Porsche, ist sie zugleich eine

the people.

Stadt für die Menschen geblieben.

Despite its size it offers lots of open spaces for people to relax

Trotz ihrer Größe bietet sie eine Vielzahl von freien Flächen,

in and enjoy – and all cars and motor vehicles are banned from

auf denen sich die Leute entspannen und vergnügen können. Alle

these lovely spots, even in the city center. One such location is the

Autos sind von dort verbannt – selbst die Innenstadt ist autofrei.

Schloßgarten, where the state theater is located. Here the tranquil lake attracts people of all ages to a location

Das gilt auch für den Schlossgarten, wo sich auch das Theater befindet.

where the city meets the countryside. Outside of the urban grey of

Hier lockt ein stiller See Leute jeden Alters zum Verweilen, es

the city the environment slips into another guise: the green and

ist ein Ort, an dem Stadt und Land zusammentreffen. Scheinbar

welcoming mood of nature. It is where the noisy streets are

fernab vom urbanen Grau zeigt die Umgebung hier ein völlig

transformed into quiet and restful parks. It is such a great spot for the old and the young, and those who love the traditional theater – with wonderful music and art – have no problem watching scenes of youngsters skateboarding and enjoying themselves in their own fashion. The park is also a favorite haunt of my son Lars, who is a very keen skateboarder.

verändertes Gesicht: Das einladende Grün von Landschaft und Natur. Nicht Straßenlärm prägt die Stimmung, sondern die ruhige und friedliche Atmosphäre des Parks. Ein wunderbarerer Ort also für Jung und Alt. Und Musik- und Kunstliebhaber stört es nicht, wenn sie auf ihrem Weg durch den Park in das traditionelle Theater Kinder und Jugendliche sehen, die mit Skateboards oder anderweitig ihren ganz eigenen Vergnügungen nachgehen. Für meinen Sohn Lars, einen begeisterten Skateboarder, ist der Park natürlich ein ganz heißer Ort.

Dr Ralf Leinemann


112

Milan – Italy

Mailand – Italien

Milan is to Italy what New York City is to the USA: a very chaotic,

Mailand ist für Italien das, was New York für die USA ist – eine

crowded city, packed with cars, filled with pollution and bustling

ziemlich chaotische, überfüllte Stadt voller Autos und mit

with people working hard.

schlechter Luft, in der es von Leuten wimmelt, die es immer eilig

But both are wonderfully exciting and dynamic places that are

haben und nur ans arbeiten denken.

enjoyed by both inhabitants and tourists alike. Unlike NYC, however, we don’t have anything comparable with Central Park: that vast green oasis in the center of the city

Dabei sind doch beide Städte wunderbare, aufregende und dynamische Orte, und Einheimische und Touristen finden sie gleichermaßen gut.

that is like a lung allowing the city to breathe. Instead, we have a central park called Parco Sempione, which is not nearly so wide.

Im Unterschied zu New York kann Mailand allerdings nichts bieten, was mit dem Central Park vergleichbar wäre, dieser riesigen

My photograph depicting lovers under a tree was taken in

grünen Oase mitten in der Stadt, der grünen Lunge, mit der die

the suburban Lambro Park last spring, when the fine weather

Stadt atmen kann. Wir haben dafür zwar auch einen zentralen

finally persuaded people to get out and enjoy themselves after a

Park, den Parco Sempione, aber der ist nicht annähernd so groß

harsh winter.

wie der Central Park.

I was there to take some shots with my new digital equipment

Mein Foto, das Verliebte unter einem Baum zeigt, entstand im

and was impressed by the beauty of this tree, with its pink flowers

vergangenen Frühjahr im Lambro Park am Stadtrand, als das

and overhanging branches that seemed to be protecting the young

schöne Wetter die Leute schließlich dazu brachte, raus zu gehen

couple. I think this is a picture that shows the beauty of nature

und sich zu amüsieren nach einem langen kalten Winter.

and the love between two people, all there at the same time and in the same place.

Ich war dort, um ein paar Fotos mit meiner neuen digitalen Ausrüstung zu machen, und ich war beeindruckt von der

Then, in complete contrast, in mid-September I was at Monza,

Schönheit des Baumes mit seinen rosa Blüten und den

just 10 miles north east of Milan, when it hosted the Formula One

herabhängenden Zweigen, die scheinbar einem jungen Paar Schutz

Grand Prix race, which always draws huge crowds.

boten, Ich denke, das Bild zeigt sowohl die Schönheit der Natur als auch der Liebe zwischen zwei Menschen, und zwar zur gleichen Zeit und am gleichen Ort. Und dann war ich – sozusagen zum Kontrast – Mitte September in Monza, ein paar Kilometer nördlich von Mailand, zum

Formel-1-Rennen.

Menschenmassen.

Sergio Lorizio

Da

sind

dann

natürlich

wahre


116

Antwerp – Belgium

Antwerpen – Belgien

My girlfriend and I live in a house built at the beginning of the last

Meine Freundin und ich leben in einem Haus, das Anfang des

century, at the same time as the viaduct that carries railway trains

vergangenen Jahrhunderts zur gleichen Zeit erbaut wurde wie der

to and from Antwerp’s Central Station; also known as the ‘Railway

Eisenbahnviadukt, über den die Züge von und nach Antwerpen

Cathedral’.

Central rollen, auch bekannt als die „Eisenbahn-Kathedrale“.

Our street, the district where we live – and the trains – are the

Unsere Straße, das ganze Viertel, in dem wir leben, und die

ongoing proof of a glorious past for the city, when all seagoing

Eisenbahn sind heute noch Beweise der glorreichen Vergangenheit

passengers and the goods that arrived in the port of Antwerp were

der Stadt, als alle Schiffspassagiere und alle Waren aus dem Hafen

transported into the European hinterland by train.

Antwerpen per Bahn ins europäische Hinterland befördert

During the years that we have lived in the house, the trains

wurden.

have become our constantly moving yet almost largely unknown

Über die Jahre, die wir in dem Haus wohnen, sind die Züge zu

and silent neighbors, with just the fast swoosh of noise announcing

unseren immer präsenten und doch kaum noch wahrgenommenen

their presence as they rush past. This is especially so early in the morning or late in the

– fast stillen – Nachbarn geworden, denn nur ein kurzes Zischen kündet von ihrer Existenz, wenn sie vorbei rauschen.

evening, when the trains seem to have this special romantic style

Besonders am frühen Morgen oder spät am Abend scheinen

that was the trademark of 19th and early 20th century transport

die Züge dabei noch jene ganz eigene Romantik zu haben, die

systems throughout Europe.

geradezu das Markenzeichen des Verkehrs im 19. und Anfang des

They certainly add a metropolitan mood to our living room. April is the best time of year to visit the city that I like to call my home.

20. Jahrhunderts überall in Europa war. Diese Bilder bringen sicherlich etwas großstädtisches Flair in unser Wohnzimmer. April ist die beste Zeit des Jahres, um die Stadt zu besuchen, die ich gerne mein Zuhause nenne.

Tom Meynendonckx


118

Valletta – Malta

Valletta – Malta

Since the late 16th century, when Grand Master La Valette laid

Seit dem späten 16. Jahrhundert, als der Großmeister La Valette

the first stone, Valletta has featured prominently in Malta’s history.

den Grundstein legte, spielt die Stadt Valletta eine herausragende

At the time it was the hub of activity – political, social and

Rolle in Maltas Geschichte.

commercial. However, Valletta is a different kettle of fish

Zu jener Zeit war es das Zentrum aller politischen,

nowadays. In the morning it throbs with activity as shoppers

gesellschaftlich und Handelsaktivitäten. Heute ist Valletta von

invade the city – while at night it is as silent as a graveyard. Gone are the days when Valletta pulsated always with activity. So much so, that the Maltese government has signed a 65-year

anderem Zuschnitt. Morgens brummt es vor Aktivität, wenn eine Invasion zum Einkaufen in die Stadt einfällt – und abends herrscht dann Friedhofsruhe.

leasing agreement with a privately owned development company

Längst vergangen sind die Tage, da ständig Bewegung war in

for the Valletta waterfront – located within the Grand Harbor. The

Valletta. Und weil das so ist, hat die maltesische Regierung die zum

company states that its vision is ‘to recreate the bustle and activity

Grand Harbour gehörende Valletta Waterfront für 65 Jahre an eine

of the area’s heyday’.

private Entwicklungsgesellschaft verpachtet.

Although the city is now relatively quiet, regular religious feasts – including that of St Dominic – disturb its sleepy atmosphere.

Die Firma hat die Vision, die Geschäftigkeit und Aktivität jener großen Tage wiederzubeleben. Obwohl die Stadt derzeit ziemlich ruhig ist, wird die schläfrige

Hundreds of thousands of tourists who throng Malta every year admire Valletta’s bastions – considered gems of Baroque art from the whole spectrum. Valletta also boasts works by Michelangelo Merisi – better known as Caravaggio – at St John’s Co-Cathedral; architecture such as the Church of St Paul Shipwrecked; and sculptures, two of

Atmosphäre regelmäßig durch religiöse Feste wie das des Heiligen Dominik unterbrochen. Hunderttausende Touristen, die jedes Jahr Malta überrollen, bewundern Vallettas Festungsanlagen, die als Schmuckstücke der ganzen Bandbreite der Barockkunst gelten. Valetta kann auch stolz Werke von Michelangelo Merisi

the most famous being Les Gavroches by Antonio Sciortino, in the

vorweisen, besser bekannt als der Caravaggio, nämlich in der

Museum of Fine Arts and Enea by Ugo Attardi, recently installed

Co-Kathedrale Sankt Johannes. Oder die Architektur der Sankt-

at the Lower Barrakka Gardens.

Pauls-Kirche des Schiffbrüchigen. Und Denkmäler, die beiden bekanntesten sind „Les Gavroches“ von Antonio Sciortino im Kunstmuseum und „Enea“ von Ugo Attardi, seit kurzem in den Lower Barakka Gardens.

Jennifer Mifsud


120

Riga – Latvia

Riga - Lettland

During the Middle Ages Riga was a mighty seaport, the largest city

Während des Mittelalters war Riga ein mächtiger Seehafen,

in the Swedish empire during the 17th century, a leading port for

die größte Stadt im schwedischen Reich während des 17.

the Russian empire in the 18th and 19th centuries, and a

Jahrhunderts, ein führender Hafen für das russische Reich im 18.

powerhouse of commerce and trade for the entire region. Today, it is the capital city of the relatively small country, Latvia, but that is only when the measuring stick is the globalized world of the 21st century. Riga and Daugava have co-existed for more than 800 years –

und 19. Jahrhundert und ein machtvolles Zentrum für Handel in der gesamten Region. Heute ist Riga die Hauptstadt, des eher kleinen Landes Lettland – aber nur gemessen an den Maßstäben der globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts.

the small Riga River wound like a narrow ribbon around the

Riga und der Fluss Düna (lettisch: Daugava) haben über 800

marshes and sands next to the Daugava River. The city was built

Jahre nebeneinander existiert, kleine Flüsse schlängelten sich

on the swampland between these two rivers; the transport system

durch das Sumpfland und mündeten im Daugava. Die Stadt wurde

that brought in foreign traders. The rivers have served the citizens of Riga well, providing a source of commerce, power and a place to relax after a hard

auf dem Sumpfgebiet zwischen zwei Flüssen errichtet, über die fremde Händler in die Region gelangten. Die Flüsse leisteten auch den

Bewohnern von Riga gute

day’s work. All of its citizens appreciate the benefits the rivers

Dienste, sie waren die Quelle des Handels und der Macht und

bring to the city.

boten einen Platz zur Erholung nach einem harten Arbeitstag. Alle

Today, there are plans to restore the scenic views of the Daugava River as a tourist attraction. In the 21st century, Old Riga has adapted to the stream of

Bürger schätzen die Vorteile, die der Fluss der Stadt brachte. Heute gibt es Pläne, die Flusslandschaft des Daugava als Touristenattraktion wieder herzustellen.

tourists who pass through year-round, with cosy hotels, numerous

Im 21. Jahrhundert hat sich das alte Riga den Touristen, die

eateries and a variety of attractions. But the ancient spirit of

über das Jahr durch das Land strömen mit gemütlichen Hotels,

the city is never lost, even as it transforms into a vibrant,

einer großen Anzahl Restaurants und einer Vielzahl von

contemporary city.

Attraktionen angepasst. Jedoch ging der alte Geist der Stadt nie verloren, während sich Riga zu einer lebhaften und zeitgemäßen Stadt entwickelt hat.

Agris Miks


124

Moscow – Russia

Moskau – Russland

While Moscow may be considered part of European Russia, its

Man mag Moskau als Teil des europäischen Russland sehen, die

Soviet history and culture define the city. Life in the new Russia

sowjetische Geschichte und Kultur prägen die Stadt. Gleichzeitig

continues to improve with every passing day as capitalism takes

verbessert sich das Leben im neuen Russland mit jedem Tag, den

a hold.

der Kapitalismus mehr Fuß fasst.

Although there are indications of tribes living in the area in

Es gibt zwar Hinweise darauf, dass hier schon in der Jung-

Neolithic times, the oldest settlements within the area of the

steinzeit Menschen siedelten, lassen sich die ältesten Siedlungen

present-day city can be dated back 3,000 years.

im heutigen Stadtgebiet mit Sicherheit in eine Zeit vor

In 1156, Prince Yury Dolgoruky built timber walls and a moat around Moscow and is frequently regarded as the city’s founder: his monument is among the most revered in Moscow. At the end of the 19th century the city became the second industrial center in Russia after St Petersburg, partially due to the rapid growth of railway communication. Moscow is the birthplace of many famous artists, writers,

dreitausend Jahren zurückverfolgen. 1156 legte Prinz Dolgoruky eine von einem Graben umgebene Schutzmauer bauen, er gilt damit als der Begründer der Stadt, und sein Denkmal gehört zu den populärsten in Moskau. Ende des 19. Jahrhunderts wurde Moskau zum zweiten Industriezentrum Russlands nach Sankt Petersburg, was auch der schnellen Entwicklung der Eisenbahn zu verdanken war.

painters and scientists and a number of outstanding politicians

Moskau ist der Geburtsort vieler berühmter Künstler,

were also Muscovites: people like Pushkin, Gogol, Tolstoi,

Schriftsteller, Maler und Wissenschaftler, und auch einige

Chekhov, Herzen, Pirogov, Sklifosofsky, Vasnetsov, Serov, Levitan

herausragende Politiker stammten aus Moskau. Puschkin, Gogol,

and many others inscribed the city and Russia with glory.

Tolstoi, Tschechow, Herzen, Pirogow, Sklifosowski, Wasnetzow,

The Soviet Union was established in December 1922 by the All-Russia Communist Party of Bolsheviks (VKPB) and Moscow became its capital.

Serow, Lewitan und viele andere gereichen Moskau und ganz Russland zur Ehre. Im Dezember 1922 wurde von der All-Russischen

The ‘opening’ of Russia to the West, and political changes, have seen the people enjoying a new view of Moscow, its ecology and nature, national and cultural traditions, and most feel optimistic about the city’s future.

Kommunistischen Partei der Bolschewiki die Sowjetunion gegründet und Moskau zur Hauptstadt erklärt. Die „Öffnung“ Russlands zum Westen und die politischen Veränderungen lassen auch die Menschen ihre Stadt mit ihrer Natur und Umwelt und ihren nationalen und kulturellen Traditionen in einem neuen Licht sehen. Die meisten sehen die Zukunft Moskaus mit Optimismus.

Alex Nab


128

Nairobi – Kenya

Nairobi – Kenia

Many tourists visiting Kenya are sure to have a game safari on their

Die vielen Touristen, die nach Kenia kommen, können ziemlich

itinerary. The country offers some of the best game viewing

sicher sein, dass zu ihrem Programm auch eine Wild-Safari gehört.

opportunities, with several game parks and reserves spread across

Wildparks und Reservate in verschiedenen Teilen des Landes

different parts of the country.

bieten dafür die besten Möglichkeiten.

What many do not realize, however, until they set foot in the

Die meisten wissen aber vor Betreten des Landes nicht,

country, is that a number of the ‘game’ can be just as enjoyable as

dass eine ganze Reihe der Wildtiere nicht nur interessante

part of lunch or dinner.

Beobachtungsobjekte abgeben, sondern auch auf der Speisekarte

The Carnivore restaurant is a must for any visitor to Nairobi, Kenya’s capital city. It is said to be ‘Africa’s greatest eating

ihren Reiz haben, sondern auch auf der Speisekarte nicht zu verachten sind.

experience’, with every type of meat imaginable on offer on the

Ein entsprechendes Restaurant für Fleischliebhaber ist deshalb

menu. The restaurant – twice voted amongst the world’s 50 best by

ein Muss für Besucher der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Es gilt

a UK-based restaurant magazine – serves meat based on the ‘all you

als „Afrikas größtes kulinarisches Erlebnis“ mit jedem nur

can eat’ concept: with a white flag placed on each table and meat

erdenklichen Fleisch auf der Speisekarte. Das Restaurant, das

served continuously until the flag is lowered.

zweimal in die Liste der 50 besten der Welt eines britischen

This photograph is of the grill, where meat is roasted on

Magazins gewählt wurde, offeriert seine Fleischportionen nach

traditional Maasai swords over a large charcoal pit that dominates

dem Motto „all you can eat“: Auf jedem Tisch steht eine weiße

the reception area of the restaurant. During its busiest months

Fahne, und erst wenn die von den Gästen auf halbmast gesetzt

the restaurant reckons to serve, on average, half a ton of meat

wird, hat es sein Ende mit der fleischlichen Mast...

every single night.

Das Foto zeigt den großen Grillplatz im Eingangsbereich des

The restaurant has welcomed over two million guests from all

Restaurants, wo die auf traditionelle Massai – Schwerter

over the world, including politicians, actors, musicians, diplomats

gespießten Fleischstücke auf Holzkohle gebrutzelt werden. In

and a host of others from all walks of life. And it also caters

Spitzenzeiten serviert das Restaurant eine halbe Tonne Fleisch

for vegetarians!

pro Abend. Mehr als zwei Millionen Gäste aus aller Welt haben das Restaurant besucht, unter ihnen Politiker, Schauspieler, Musiker und Diplomaten und natürlich auch viele andere aus allen Bereichen des Lebens. Übrigens – das Restaurant bietet natürlich auch etwas für Vegetarier!

David Ndung’u


130

Kiev – Ukraine

Kiew – Ukraine

Past times are well-remembered in Kiev, and the further from the

Man erinnert sich gerne vergangener Zeiten in Kiew, und je länger

present the better.

sie zurückliegen, desto besser ist die Erinnerung daran.

A teacher will say: “This is Sofiyevsky Cathedral, built by

Jeder Lehrer wird sagen: „Dies hier ist die Sophien-

Prince Yaroslav the Wise in 1054. Now, who can tell me how much

Kathedrale, erbaut von Großfürst Jaroslaw dem Weisen im Jahre

older than Moscow it is? And did you know that Moscow was

1054. Aber, liebe Kinder, könnt Ihr mir auch sagen, um wie viel

founded by another Kiev prince – Yuriy Dovgorukiy?” You’ll also hear about Yaroslav the Wise, about his daughter Anna who became queen of France, about many other Kiev princes who fought with Cazaria and Vizantia, protecting the west of Europe from barbarians.

das älter ist als Moskau? Und Ihr wisst doch sicher auch, dass Moskau von einem anderen Kiewer Großfürsten gegründet wurde – von Juri Dowgorukiy nämlich.“ Und man wird natürlich noch viel mehr von Jaroslaw dem Weisen hören, von seiner Tochter Anna, die später Königin von

In 1240, Kiev was destroyed by Khan Batiy, the grandson of

Frankreich wurde, und von vielen anderen Kiewer Großfürsten,

Genghis Khan. Then it spent 700 years as a modest provincial

die gemeinsam mit Chasaren und Byzantinern den Westen Europa

center of the Polish and Russian empires. There were moments

gegen die Barbaren verteidigten.

when it seemed that life had left the city forever. In the 20th

1240 wurde Kiew dann von Batij Khan zerstört, einem Enkel

century Kiev had to be re-established twice – after World War I

von Dschingis Khans. Danach war Kiew 700 Jahre lang eine

and again after World War II.

bescheiden Kleinstadt in russischen oder polnischen Reichen.

Today it’s hard to imagine that Kiev was like this. Some

Manchmal schien es gar, als habe das Leben Kiew ganz vergessen.

famous names are connected with Kiev: writers Bulgakov and

Im 20. Jahrhundert musste Kiew zweimal wie neu erschaffen

Sholom Aleykhem, ballet stars Nizhinsky and Lyfar. Igor Sykorsky

werden – nach dem Ersten und nach dem Zweiten Weltkrieg.

constructed his first airplanes in Kiev and Sergey Korolev created

Die Erinnerung daran fällt heute schwer. Mit Kiew verbinden

the first spacecraft. And, here, Sergey Lebedev developed the first

sich berühmte Namen: Schriftsteller wie Bulgakow und Scholem

computer in continental Europe.

Alejchem oder Ballettstars wie Nishinsky und Lyfar. Igor Sykorsky

Nowadays Kiev is a modern, cosmopolitan and astonishingly

konstruierte seine ersten Flugzeuge in Kiew, Sergej Koroljow das

picturesque city, where the representatives of different cultures and

erste Raumschiff. Und Sergej Lebedjew entwickelte hier den ersten

religions feel equally comfortable.

Computer auf dem europäischen Festland. Heutzutage ist Kiew eine moderne, kosmopolitische und erstaunlich schöne Stadt, in der sich Vertreter unterschiedlicher Religionen und Kulturen gleichermaßen wohlfühlen.

Alexey Nikitin


132

Piestany – Slovakia

Piestany – Slowakei

For more than 600 years thousands of health visitors, doctors and

Seit mehr als 600 Jahren versuchen tausende von Besuchern,

scientists have been trying to uncover the secrets of the healing

Doktoren und Wissenschaftlern das Geheimnis der heilenden

power of Piestany Spa, my home town.

Kraft des Piestany Heilbades in meiner Heimatstadt zu lüften.

The first written records about Pie, as locals affectionately call it, are in the Zobor Letters dating back to the year 1113, but the

Die ersten schriftlichen Zeugnisse über „Pie“ -

wie die

Einheimischen es liebevoll nennen - sind in den „Zobor“-Briefen

international reputation of Piestany as a spa town started in the

aus dem Jahr 1113 dokumentiert. In der zweiten Hälfte des 17.

second half of the 17th century.

Jahrhunderts wurde Piestany international als Bäder-Stadt

Two centuries later it enjoys worldwide fame thanks to

bekannt.

Alexander Winter and his son Ludovit, who developed the spa and improved the quality of the facilities. In 1954 the town was declared a spa of international

Zwei Jahrhunderte später genießt Pie weltweiten Ruhm, dank Alexander Winter und seinem Sohn Ludovit, der das Bad entwickelte und dessen Einrichtung verbesserte.

importance and construction started on new hotels, cultural facilities and transportation.

Pie wurde 1954 zum international bedeutenden Badeort erklärt und es begann der Aufbau neuer Hotels, kultureller

Piestany Spa is visited by politicians, business people and

Einrichtungen und öffentlicher Verkehrsmittel. Das Piestany Bad

celebrities, including actresses Claudia Cardinale, Mariann

wird von Politikern, Geschäftsleuten und Prominenten wie z.B.

Gundersen, model Claudia Schiffer and sporting personalities such

Claudia Cardinale, Mariann Gundersen, Claudia Schiffer oder

as David Coulthard and Jaromír Jágr.

Sportlern wie David Coulthard oder Jaromir Jagr besucht.

The focal point of the town is the pedestrian zone with its

Zentrum der Stadt ist die Fußgängerzone mit ihren

superb cafés, restaurants and art galleries, while close by is the City

einzigartigen Cafes, Restaurants und Kunstgalerien, in deren Nähe

Park, an oasis of calm in the center of the city.

auch der Stadtpark liegt – die Oase der Ruhe im Stadtzentrum.

For me, the most interesting part of town is the actual spa

Für mich ist der interessanteste Teil der Stadt das Piestany

park, which is based on a series of man-made islands surrounded by

Heilbad, das auf einer Reihe künstlich angelegter Inseln liegt, die

the River Vah, which is the source of the medicinal springs.

vom Fluss Vah umgeben sind, wo die heutigen Thermalquellen entspringen.

Peter Orvisky


134

Sint-Katelijne-Waver – Belgium

Sint-Katelijne-Waver – Belgien

Since my youth I remember that this small town – situated

Seit meiner Kindheit weiß ich, dass diese kleine Stadt zwischen

between Brussels and Antwerp – has been well known for its

Brüssel und Antwerpen für ihr Gemüse bekannt ist.

vegetables.

Da war immer dieser Panoramablick über endlose Felder mit

There were always then endless and panoramic views over

Blumenkohl, Porree, Bohnen oder Kartoffeln, wobei ich letztere

large fields of cauliflowers, leeks, beans or potatoes which I found

am attraktivsten fand. Und in der Ferne sah ich die Türme des

most attractive. In the distance, I could see the towers of the

Klosters mit der angeschlossenen Schule und die vielen

nunnery, with the adjacent school and many different churches.

verschiedenen Kirchen.

People think that vegetables don’t have a nice smell, but they

Die Leute denken ja gemeinhin, dass Gemüse nicht besonders

are completely wrong! If you wander among the fields there are

gut riecht, aber da irren sie sich gewaltig. Wenn man nämlich

distinctive aromas from each of the vegetables.

durch die Felder wandert, riecht man die sehr unterschiedlichen

Today, most of the growers build huge greenhouses, so they are no longer dependent on the weather conditions and they can even harvest twice a year.

aromatischen Düfte der verschiedenen Gemüsesorten. Heutzutage haben die meisten Gemüsebauern riesige Gewächshäuser gebaut, so sind sie nicht länger vom Wetter

So, there are no more panoramic views, nor the smell of fresh vegetables. And you can drive long distances without seeing anything but glass walls on both sides of the road. If you look carefully at the photo, you can see in the greenhouses many waterpipes: they are for the oil-fired heating system, burning smelly, heavy fuel. Some people call this ‘progress’...

abhängig und können sogar zweimal im Jahr ernten. Damit gibt es aber auch keinen Panoramablick mehr und auch keinen Duft nach frischem Gemüse. Man kann ein ganzes Stück fahren und sieht doch nur Glaswände beiderseits der Strasse. Wer sich das Foto aufmerksam anschaut, sieht in den Gewächshäusern viele Wasserrohre: Die gehören zur Zentralheizung, und das dort verfeuerte Öl riecht ziemlich übel. Manche nennen das „Fortschritt“...

René Paulus-Wuyts


136

Rotterdam – The Netherlands

Rotterdam – Niederlande

Personally, I like to live near a city but not actually in it.

Ich ziehe es persönlich vor, in der Nähe einer Stadt zu wohnen und

Rotterdam is the nearest city to me and it has a large and

nicht direkt in ihr. Rotterdam ist für mich die nächstgelegene

important harbour that is always interesting to watch.

Großstadt, und mit einem großen Hafen, in dem es immer etwas

The city is also full of interesting buildings that are architecturally fascinating, even some of the high rises. The inhabitants of Rotterdam have a ‘do it’ attitude which I like and the people in the streets – where there are shops for everything – form a good cross-section of Dutch urban life.

interessantes zu sehen gibt. Die Einwohner von Rotterdam sind „Macher“, was mir gefällt, und die Leute in den Strassen mit Läden für Alles und Jedes sind ein guter Querschnitt durch das urbane Leben der Niederlande. In diesem Jahr hat die Einwohnerzahl 500.000 überschritten,

Early in 2005 the population of the city rose above 500,000:

und alle sind dabei, zu arbeiten, einzukaufen, zu spielen oder sich

all working, shopping, playing and going about their business,

ganz allgemein mit ihren Dingen zu beschäftigten – eben wie in

much like every other major urban city.

jeder anderen großen Stadt.

But, of course, a city this size does have its problems: drug-

Natürlich gibt es in einer Stadt dieser Größe auch Probleme

related crime, theft, vagrants, traffic jams and so on. It is, in fact,

wie Drogenkriminalität, Diebstahl, Verkehrsstaus und so weiter.

for those reasons that I like to live ‘near’ a city. So, I live in Krimpen aan den IJssel, only 10 kilometers from the ‘Big City’.

Alles Gründe, die mich lieber in der Nähe, aber nicht in der Stadt selsbt wohnen lassen. Also wohne ich in Krimpen aan den Ijssel, nur 10 Kilometer

Two rivers split the town and a bridge is practically the only

von der Großstadt entfernt.

way to get there. Perhaps that’s why this little town has stayed

Zwei Flüsse liegen zwischen den beiden Städten, und eine

sane. Rural, small-town and boring – maybe – but it is an escape

Brücke ist der einzige Verbindungsweg. Vielleicht ist das ja der

from the city. Within two minutes I’m cycling between fields of

Grund, warum die keine Stadt irgendwie normal geblieben ist. Ein

cows. At least they don’t have cell phones yet!

bisschen ländlich, ein bisschen kleinstädtisch und langweilig – vielleicht. Aber ich bin der Großstadt entkommen. Zwei Minuten mit dem Fahrrad, und ich bin zwischen Feldern mit Kühen darauf. Und die haben wenigstens noch keine Handys!

Onno Poelmeyer


140

Lubeck – Germany

Lübeck – Deutschland

The building in the photograph is the Heiligen Geist Hospital at

Das Gebäude auf dem Foto ist das Heiligen-Geist-Hospital am

the ‘Koberg’ in Lubeck, recognized as one of the oldest social

Koberg in Lübeck, das aus dem Mittelalter stammt und als eine der

institutions and hospitals in Europe, perhaps even the world,

ältesten Heil- und Pflegeanstalten in Europa und möglicherweise

dating back as it does to the Middle Ages.

der Welt gilt.

I find it a fascinating place and although it has always been called a ‘hospital’ most of the time it was a home for the elderly. Lubeck is in northern Germany and was formerly known as ‘The Queen of Hanse’ because of its importance to trade around the Baltic Sea in the Middle Ages. This photograph is unusual as the hospital is illuminated – a special project carried out by the lighting artist and designer, Michael Batz from Hamburg, during one week in June 2005. Lighting up the hospital and the other buildings around the Koberg are 60 lamps supplied by huge electric cables, costing

Ein faszinierender Ort, wie ich finde, und obwohl es immer Hospital genannt wurde, war es die meiste Zeit ein Heim für die Alten. Lübeck liegt in Norddeutschland und wurde einst die Königin der Hanse genannt wegen der bedeutenden Rolle im baltischen Handel des Mittelalters. Ungewöhnlich an der Fotografie ist, dass das Hospital angeleuchtet wird. Es war ein spezielles einwöchiges Projekt des Hamburger Licht-Künstlers und Designers Michael Batz im Juni 2005.

€50,000 and sponsored by the Philips company and other

Die Kosten für die 60 starken Scheinwerfer und die

organizations in Lubeck. There was a plan for it to become a

Verkabelung zum Anleuchten des Hospitals und der anderen

permanent feature but I think that the cost might prove too much.

Gebäude am Koberg in Höhe von 50.000 Euro wurden vom

But, at least, we had the chance to see it for that one week,

Unternehmen Philips und anderen Lübecker Sponsoren getragen.

and many people were delighted to visit the Koberg late at night to

Es gab Pläne, die Beleuchtung dauerhaft fortzusetzen, fürchte aber,

see the lights turned on.

dass die Kosten dafür zu hoch sind. Aber wenigstens konnte man das Ganze eine Woche lang bewundern, jeden Abend kamen viele Leute zum Koberg, um das ihn erleuchtet zu sehen.

Jan-Markus Rupprecht


142

Tonsberg – Norway

Tonsberg – Norwegen

While Tonsberg claims to be Norway’s oldest town, today very few

Auch wenn Tonsberg von sich behauptet, Norwegens älteste Stadt

traces of the medieval Tønsberg exist. The modern town was

zu sein, gibt es heutzutage wenig Spuren des mittelalterlichen

constructed after the 18th century on top of the Viking town

Tonsberg. Die heutige Stadt wurde seit dem 18. Jahrhundert

which dated from around AD 850, when Norway itself was

anstelle der alten Vikingerstadt gebaut, deren Ursprünge auf die

emerging as a nation.

Jahre um 850 zurückgehen, in denen Norwegen als Nation

Actually, the oldest house still standing was built c1720. This

entstand.

wooden red building is situated at the entrance to the beautiful

Tatsächlich wurde das alteste noch erhaltene Haus um 1720

street Nordbyen, which was transformed from a collection of

gebaut. Dieses rote Holzhaus steht am Anfang der wunderschönen

abandoned shacks into the town’s most popular residential area

Nordbyen-Strasse. In den Jahren nach 1980 und in den

during the 1980s and 1990s.

Neunzigern war diese Gegend mit ihren zahlreichen leerstehenden

Today, Tonsberg is a hectic, modern small city, and the capital of the Vestfold county. Trade, education and tourism have replaced shipping and whaling as the most important businesses.

Schuppen und Hütten zur beliebtesten Wohngegend der Stadt gemacht worden Heute ist Tonsberg eine lebhafte moderne Kleinstadt und

But the biggest secret of this historical area is the 400-meter

Hauptstadt des Kreises Vestfold. Handel, Bildung und Tourismus

long Nordbyen, which barely survived after a new road was built

haben Seefahrt und Walfang als Hauptwirtschaftszweige abgelöst.

to take tourists from the capital of Oslo towards the summer houses

Aber das größte Wunder dieser historsichen Gegend ist doch die

in the islands.

400 Meter lange Nordbyen- Strasse, die fast nicht überlebt hätte,

This is the hotspot for urban trendsetters who have refurbished lovely wooden houses located amongst birch and maple trees between the rock Slottsfjellet and the sea.

als eine eine neue Strasse gebaut wurde für die Touristen auf ihrem Weg von Oslo zu den Sommerhäusern auf den Inseln. Die Gegend ist beliebt bei urbanen Trendsettern, die liebevoll

The best time to see these unusual houses and gardens is on 24

die Holzhäuser reatauriert haben, die zwischen dem Slottsfjelled-

June – the day after the traditional midsummer feast, which finds

Felsen und dem Meer zwischen Birken und Ahornbäumen stehen.

many people sailing on the fjord and others still sleeping after

Die beste Zeit für einen Besuch bei diesen ungewöhnlichen

celebrating a long and bright Nordic night.

Häusern und Gärten ist der 24. Juni – der Tag nach dem traditionellen Mittsommernachtsfest. Dann segeln nämlich viele Leute auf dem Fjord, während andere noch schlafen nach der Feier einer langen und hellen nordischen Nacht.

Toralf Sandåker


146

Munich – Germany

München – Deutschland

As an area of cultural and economic activity Munich – which lies

Als Kultur- und Wirtschaftsregion ist die Isar-Metropole München

on the River Isar – is one of the most important in Germany and

eine der wichtigsten in Deutschland und gehört zu den führenden

one of the leading high-tech regions in the world.

High-Tech- Regionen weltweit.

Founded in 1158 the city is located close to the Bavarian Alps

Die 1158 gegründete Stadt liegt im bayerischen Alpenvor-

and has a population of over 1.3 million. It was actually given city

land und hat mehr als 1,3 Millionen Einwohner. Sie erhielt

status in 1214 and 40 years later became the seat of the

1214 Stadtrecht und wurde 40 Jahre später Stammsitz des

Wittelsbach Dynasty.

Adelsgeschlechts der Wittelsbacher.

In the reign of King Ludwig 1 (1786–1868) many famous

Unter König Ludwig I. (1786-1868) wurden viele bedeutende

buildings were erected, including the Glyptothek, the old and

Bauwerke errichtet, darunter die Glyptothek, die Alte und die

new Pinakotheks, the Royal Residence, the Feldherrnhalls and

Neue Pinakothek, die königliche Residenz, die Feldherrenhalle

the Siegestor (Triumphal Arch), which turned Munich into a

und das Siegestor, die München zu einem bedeutenden

major European cultural center. In 1972, it staged the summer

europäischen Zentrum der Kultur machten. 1972 war München

Olympic Games.

Austragungsort der Olympischen Sommerspiele.

The new quarter, Messestadt Riem, on the eastern side of the

Der neue Stadtteil Messestadt Riem im Osten der Stadt bietet

city, offers superb residential accommodation, with easy access into

hervorragende Wohnbedingungen mit kurzen Wegen in die Stadt

town yet with much parkland and greenery surrounding it. We

einerseits und viel Grün andererseits. Unsere Wohnung hat einen

have an apartment with a small garden close to the new park and

kleinen Garten und befindet sich unweit eines neuen Parks, was

it is a very pleasant place to live.

wir als sehr angenehm empfinden.

Munich’s contemporary strength as a location for trade and

Münchens

gegenwärtige

Stärke

als

Handels-

und

industry – it is home to Siemens and BMW – is based on the

Industriestandort – hier haben Siemens und BMW ihren Sitz –

diversity of its economic structure, a wide assortment of growth

basiert auf einer weit gefächerten Wirtschaftsstruktur, einer breiten

industries, a mix of major global players and vigorous small- and

Palette von Wachstumsbranchen und einer guten Mischung aus

medium-sized businesses. It also has an outstanding reputation as a

weltweit agierenden sowie kleinen und mittelständischen

financial center.

Betrieben. München genießt außerdem einen hervorragenden Ruf als Finanzzentrum.

Markus Schelhorn


148

Minsk – Belarus

Minsk – Weißrussland

Belarus is geographically situated in the center of Europe and its

Belarus (oder Weißrussland) befindet sich geografisch in

capital, Minsk, is a magnificent green, clean and friendly city.

Zentraleuropa und seine Hauptstadt Minsk ist eine wunderbare,

Nemiga is one of the most attractive streets in our city and is named after a river that once flowed underneath. Indeed, the city was first mentioned in historical chronicles in

grüne, saubere und freundliche Stadt. Eine der schönsten Strassen unserer Stadt heißt Nemiga – nach dem gleichnamigen Fluss, der einst unter ihr verlief.

1067, following a great battle that was fought in 1067 on the River

Die Stadt wurde erstmals im Jahre 1067 in historischen

Nemiga’s banks. But little of that old city now survives except a few

Aufzeichnungen erwähnt, nach einer großen Schlacht an den

17th century buildings.

Ufern der Nemiga im gleichen Jahr. Heute ist in der Stadt nicht

Nemiga Street is in the very heart of the city and is surrounded by beautiful green parks. There is a church and cathedral close by, along with the stores, boutiques and hotels running along Winners’ Avenue – formerly Masherov Avenue. Troitskoe Predmestie is a small district near Nemiga – a glorious collection of 19th and even 18th century buildings in the very center of modern Minsk, a city symmetrically designed with its wide embankments flanking the Svisloch River.

viel altes geblieben, bis auf ein paar Häuser aus dem 17. Jahrhundert. Die Nemiga- Strasse befindet sich direkt im Stadtzentrum und von schönen Parks umgeben. Es gibt eine Kirche und eine nahegelegene Kathedrale sowie Läden, Boutiquen und Hotels an der Alle der Sieger, die früher Mascherow- Allee hieß. . Troitskoje Predmestie ist ein kleines Viertel in der Nähe der Nemiga – eine herrliche Ansammlung von Häusern aus dem 18.

The cultural scene is very diverse, with the Belarusian Ballet

und sogar dem 17. Jahrhundert mitten im symmetrisch gestalteten

and good museums such as the National Museum of Belarusian

Zentrum des modernen Minsk mit den breiten Ufern des Flusses

History and Culture, the National Arts Museum, the Museum of

Svisloch.

History of the Great Patriotic War and the Museum of Old Belarusian Culture.

Zur vielfältigen Kulturszene gehören das weißrussische Ballett und sehr gute Museen wie das Nationalmuseum für Geschichte

In the hearts of the citizens of Minsk, Nemiga Street is held

und Kultur, das Nationale Kunstmuseum, das Museum des Großen

very dear as it combines an embodiment of modern-day culture

Vaterländischen Krieges und das Museum für Traditionelle

with memories of far distant times.

Weißrussische Kultur. Die Einwohner von Minsk haben die Nemiga- Strasse in ihr Herz geschlossen, weil sie die Verbindung der modernen mit einer längst vergangenen Zeit verkörpert.

Nick Shchetko


150

Munich – Germany

München – Deutschland

Munich is well-known as the ‘city of the beer’, with the highlight

München ist berühmt – als „Stadt des Bieres“ und wegen des

the annual Oktoberfest, but it is also highly regarded for other

Oktoberfestes als alljährlicher Höhepunkt, wird aber auch wegen

cultural activities.

anderer kultureller Aktivitäten geschätzt.

In 2003 one of its most respected independent record stores – Optimal – was 25 years old, and the owners threw a fabulous party

„Optimal“,

einer

der

angesehensten

Independent-

Plattenläden der Stadt, konnte 2003 sein 25-jähriges Bestehen

at the ‘alte kongresshalle’ on the site of the city’s old fairground,

feiern, die Besitzer veranstalten eine Riesen-Fete in der 1910

which first opened around 1910.

eröffneten alten Kongresshalle an der Theresienwiese, dem

At this wonderful party people danced, drank, talked and

städtischen Messegelände.

laughed wildly as the disc jockeys made it lively with music. I took

Auf dieser sagenhaften Party tanzten die Leute wie verrückt,

some of these pictures inside the courtyard, which was brightly

sie tranken schwatzten und amüsierten sich, während die Disc-

colored and noisy.

jockeys für zusätzliche Stimmung sorgten. Ich hab im Innenhof ein

The images of lovable, nice and happy people represent for me

paar Fotos gemacht, in dem es bunt und laut zuging.

what Munich is all about: a city really worth living in. And the origins of the Oktoberfest are also fascinating. It was first established during the reign of Crown Prince Ludwig, later to

Die Bilder dieser liebenswerten, netten und fröhlichen Leute zeigen nach meiner Ansicht, was München ist: eine Stadt, in der man gerne lebt.

become King Ludwig 1, who married Princess Therese of SaxonyHildburghhausen on 12 October 1810. All Munich citizens were invited to join in the festivities to celebrate that happy royal event in a meadow in front of the city

Interessant sind auch die Ursprünge des Oktoberfests. Es begann während der Herrschaft des Kronprinzen Ludwig und späteren Königs Ludwig der Erste, der am 12. Oktober 1812 die Prinzessin Therese von Sachsen- Hildburghausen heiratete.

gates. It was named Theresienwiese (Therese’s fields) and is known by Bavarians affectionately as the Wies’n. Today, the Oktoberfest is one of the largest international festivals, with some six million visitors from all around the world

Zur Feier des königlichen Hochzeitstages wurden alle Münchner Bürger auf eine große Wiese vor den Toren der Stadt eingeladen, die seitdem Theresienwiese heißt und von Bayern liebevoll einfach „Wiesn“ genannt wird.

converging on the Wies’n each year.

Heutzutage

ist

das

Oktoberfest

eines

der

größten

internationalen Feste überhaupt, zu dem es jedes Jahr mehr als 6 Millionen Besucher aus aller Welt auf „die Wiesn“ zieht.

Guido Sieber


152

St Gilgen – Austria

St Gilgen – Österreich

Most of the scenic location shots for the famous movie The Sound

Die meisten der wunderschönen Außenaufnahmen für den

of Music, starring Julie Andrews, were taken in the small village of

berühmten Film „Sound of Music“ mit Julie Andrews in der

St Gilgen, in Austria.

Hauptrolle wurden in dem kleinen Ort St Gilgen in Österreich

Indeed, it has been a destination for many actors: Clark Gable spent some summers here in the 1950s, while Marlene Dietrich was a regular summer guest in the 1930s. And a short 30-kilometer/20-mile drive from the village is Salzburg, the festival town famous for its Mozart opera productions. St Gilgen is located directly on Lake Wolfgang, surrounded by spectacular alpine scenery, where cows and horses graze on the pastures during the summer. In winter, the beautiful snow-clad

gedreht. Der Ort ist in der tat schon seit langem ein Ziel von Schauspielern – Clark Gable verbrachte hier in den fünfziger Jahren einige Sommer, und schon in den Dreißigern war Marlene Dietrich ein regelmäßiger Sommergast. Und es sind nur 30 Kilometer Fahrt bis in die Festivalstadt Salzburg mit ihren berühmten Mozart-Inszenierungen. St. Gilgen liegt direkt am Wolfgangsee, umgeben von einer

slopes are populated by skiers and snowboarders all enjoying the

wunderschönen Alpenlandschaft. Im Sommer grasen auf den

fun of the season.

Almen Kühe und Pferde, im Winter tummeln sich auf den

St Gilgen is a popular tourist destination and the local traditions are a big attraction. During the holiday periods the locals wear ‘lederhosen’ and ‘dirndl’ dresses.

schneebedeckten Hängen Skiläufer und Snowboarder, die hier die Freuden dieser Jahreszeit genießen, St. Gilgen ist ein beliebtes Touristenziel, und auch die

For the adventurous, a 110-year-old rack railway with a coal-

örtlichen Traditionen sind eine besondere Attraktion. An

powered steam engine takes you to the top of the Schafberg. On

Festtagen tragen die Einheimischen die traditionellen Lederhosen

the lake there are regular sailing regattas and one of the ambitious

und Dirndl-Kleider.

competitors is my son, Raoul, who is also an expert on the

Wer das Abenteuer liebt, sollte mit der 110 Jahre alten

wakeboard. My other son, Max, is also a keen participant in

Zahnradbahn auf den Schafberg fahren, die von einer

waterskiing contests.

kohlegefeuerten Dampflok gezogen wird. Auf dem See gibt es regelmäßig Segelwettbewerbe. Zu den ehrgeizigen Teilnehmern gehört auch mein Sohn Raoul, der zudem ein begeisterter Windsurfer ist. Max, mein anderer Sohn, nimmt dafür an Wasserski-Wettbewerben teil.

Christian R Skrein-Bumballa


154

Budapest – Hungary

Budapest – Ungarn

It is almost impossible to explain the mystery of what love is about

Es ist kaum möglich, hinter das Geheimnis zu kommen, wie Liebe

– what is the magical quality that attracts people to each other? In

eigentlich funktioniert und welche magischen Kräfte dafür sorgen,

many ways it is the same with cities.

dass sich Menschen gegenseitig anziehend finden. So ähnlich ist es

Since my childhood I have observed that people living in urban and rural areas tend to have different views on life. I believed

auch mit Städten. Seit meiner Kindheit fällt mir auf, dass Städter und Leute vom

for years that the ‘urban’ man is forward-looking, while country

Lande zu recht unterschiedlichen Lebensauffassungen neigen.

people are less worldly-wise and dislike the fast pace of today’s

Jahrelang dachte ich, dass ein Stadtmensch immer nach vorne

modern society.

schaut und denkt, während sich Landbewohner nicht besonders

I realized that I had misunderstood those issues as I was approaching my 30th birthday, when the urban smog, noise and the frantic pace of city life became unbearable.

schlau anstellen in der Welt und nicht viel übrig haben für den schnellen Rhythmus moderner Zeiten. Ich begann zu verstehen, dass ich wohl geirrt hatte, als mein

Budapest is a modern metropolis that has a magnetic mood

30. Geburtstag nahte und ich den Smog in der Stadt und den

that is both peaceful and bustling. It treasures the old while

hektischen Rhythmus der Leute in der Stadt zunehmend

embracing the new – all harmonizing with the beautiful Danube

unerträglich fand.

that flows for 28 kilometers through the city. And yet, in recent years, I have got to know people who value

Budapest ist eine moderne Großstadt mit einer magnetischen Wirkung, denn sie ist friedvoll und geschäftig zugleich. Altes wird

nature and are living at a slower pace. I now know, that some

bewahrt und zugleich Neues aufgenommen, und alles harmoniert

people are able to live in perfect harmony and peace with the

mit der schönen Donau, die auf 28 Kilometern Länge durch die

world, a way of life that many urban people long for.

Stadt fließt.

Today, I believe that no city can survive in isolation and that

Und ich habe in den letzten Jahren Leute kennen gelernt, die

the countryside will still be flourishing when those grand, imposing

die Natur schätzen und deren Rhythmus nicht so hektisch ist. Ich,

cities are grey, dusty ghettoes.

dass es Leute gibt, die ein Leben in perfekter Harmonie mit sich und der Welt führen, wie es viele Städter ersehnen. Inzwischen glaube ich, dass keine Stadt in ihrer Isolierung überleben kann und dass das Leben auf dem Lande selbst dann noch blühen wird, wenn die großen imposanten Städte graue staubige Ghettos sind.

Erik L Steindl


158

Istanbul – Turkey

Istanbul – Türkei

Over the centuries Istanbul has been at the crossroads of Asia and

Jahrhunderte lang kreuzten sich in Istanbul die Wege Asiens

Europe, the mighty Bosphorus waterway a great trading route

und Europas, und der mächtige Bosporus war eine wichtige

bringing societies together, while at the same time bearing witness

Handelsroute, die Kulturen verband und zugleich Zeuge so vieler

to many major events.

wichtiger Ereignisse wurde.

The city has been the focal point for different nationalities to meet through endless decades – and has charmed them all. While most cities are recognized for architecture, history and great cultural legacies, Istanbul has a wealth of these that makes it more than any other city. Its moderate climate has attracted people of every generation to settle in the city, giving it a cosmopolitan mix of races and religions.

Die Stadt war Anziehungspunkt für unterschiedliche Nationalitäten, die im endlosen Lauf der Jahre hier zusammentrafen, und sie yog sie alle in ihren Bann. Während die meisten Städte wegen ihrer Architektur, ihrer Geschichte und ihres historischen Erbes geschätzt werden, hat Istanbul von all dem so viel, dass es für mehrere Städte reichen würde. Das gemäßigte Klima zieht Menschen jeden Alters an, sich

The deep blue waters of the Bosphorus separate the two distinctive continents whilst also bringing them together in a form of harmony.

hier niederzulassen, und sie geben der Stadt das kosmopolitische Gepräge einer ethnischen und religiösen Mischung. Das tiefblaue Wasser des Bosporus trennt die beiden so

Its ancient buildings and different cultures and creeds have combined with a natural beauty and a great maritime environment

unterschiedlichen Kontinente und verbindet sie zugleich in einer besonderen Harmonie.

to inspire many, while its modern-day development has a spirit

Die alten Gebäude, unterschiedliche Kulturen und Ethnien

linked to the past, but an energy taking it forward into the future.

bilden zusammen mit der natürlichen Schönheit und dem milden

This is why I am lucky to live here, where I can discover the

maritimen Umfeld für viele eine Inspiration, und die moderne

great secrets of the past, yet can also enjoy the sight of a city

Entwicklung ist einerseits in der Vegangenheit verwurzelt und

transforming itself into a modern metropolis. In a city which,

andererseits zugleich von zukunftsorientierter Energie.

despite all the lively activity, allows you to be free and alone with your thoughts.

Deshalb bin ich auch froh, hier zu leben. Ich kann die großen Geheimnisse der Vergangenheit entdecken und zugleich eine Stadt erleben, die sich zur modernen Metropole wandelt. Und bei all der Aktivität rundum bietet die Stadt zugleich die Freiräume, mit seinen Gedanken auch mal allein zu sein.

Hasan Toraman


160

Milan – Italy

Mailand – Italien

Milan is one of the most stylish cities in Italy – maybe even Europe

Mailand ist eine der modischsten Städte in Italien – vielleicht

– and boasts a long and colorful history. It has a reputation for high

sogar in ganz Europa – mit einer langen und facettenreichen

fashion and design and its people are lively and fascinating, with a

Geschichte. Die Stadt hat einen Namen als Metropole von Mode

keen interest in what is going on around them. I love photographing people going about their daily business

und Design, und so aufgeschlossen sind auch die Einwohner, die ein großes Interesse daran haben, was um sie herum so läuft.

and, at the same time, trying to capture the essence of what makes

Ich fotografiere gerne Menschen, die sich mit ganz

up the city in all its guises. The buildings in Milan have many

alltäglichen Dingen beschäftigen, und versuche dabei gleichzeitig

different styles, ranging from the old neoclassical Milanese palaces

zu erfassen, was das Wesen dieser Stadt mit all ihren Facetten

to ultra-modern towers and office blocks.

ausmacht. Die Gebäude in Mailand verkörpern die unter-

Most of the attractions of Milan are located in the city center

schiedlichsten Stilrichtungen, es gibt die traditionellen neo-

and the streets are often filled with entertainers, watched by

klassizistischen Mailänder Paläste bis hin zu ultramodernen

crowds of passers-by and tourists. One of the many buildings that I

Bürotürmen und Hochhäusern.

like is the simply enormous Milan Duomo – the third largest

Die meisten Mailänder Sehenswürdigkeiten befinden sich im

cathedral in the world, which took four centuries to complete.

Stadtzentrum, und von Passanten und Touristen drängen sich um

And, of course, there is the former fortress Castello Sforzeco that

die

became an elegant Renaissance residence, as well as the world-

Sehenswürdigkeiten der Stadt und besonders den gewaltigen

famous Teatro alla Scala Opera House, built in 1776.

zahlreichen

Straßenkünstler.

Ich

mag

die

vielen

Mailänder Dom, die drittgrößte Kathedrale der Welt. Bis zur

Yet, I also like to capture my city at night, for its surprising

Fertigstellung vergingen vier Jahrhunderte. Und da sind natürlich

directness. There aren’t that many people who would imagine that

auch die frühere Festung Castello Sforzeco, die später zur eleganten

we get snow in winter. That transforms the city into a magical

Renaissance-Residenz wurde, und das 1776 erbaute weltberühmte

place so different from its usual appearance.

Opernhaus, die Scala. Und ich fotografiere meine Stadt gerne bei Nacht – wegen der überraschenden Direktheit. Nicht allzu viele Leute scheinen zu wissen, dass es bei uns im Winter schneit. Der Schnee verwandelt die Stadt in einen verzauberten Ort, der so ganz anders aussieht als sonst.

Dario Tortora


162

Lisbon – Portugal

Lissabon – Portugal

Although legends claim that Ulysses founded Lisbon, the city was

Auch wenn Lissabon Legenden zufolge von Odysseus gegründet

controlled at different times by Romans, Visigoths and Moors,

worden sein soll, sind die tatsächlichen Ursprünge der Stadt, in der

amongst others, and the city’s true origins are not clear.

einst unter anderem die Römer, die Westgoten und die Mauren

The name Lisboa comes from the word ‘Olisipo, so called

herrschten, nicht bekannt.

before the Roman occupation in 205 BC when they renamed it

Der Name Lissabon (Lisboa) stammt von Olisipo ab, so hieß

Felicitas Julia. In the sixth century the Visigoths called the city

die Stadt, ehe sie im Jahre 205 u.Z. von den Römern besetzt wurde,

Ulishbona and later the Moors changed it again to Al-Ushbuna. In

die sie Felicitas Julia nannten.

1147 AD, Afonso Henriques, the first king of Portugal, conquered

Im sechsten Jahrhundert wurde die Stadt von den Westgoten

the city, but it was not until the mid-13th century that Lisbon

Ulishbona genannt, später gaben ihr die Mauren den Namen Al-

became Portugal’s capital.

Ushbuna. Im Jahre 1147 eroberte dann Afonso Henriques, der

With the start of the Portuguese Age of Discoveries during the 15th century, Lisbon was transformed into a trading hotspot for

erste König von Portugal, die Stadt. Erst Mitte des 13. Jahrhunderts wurde Lissabon dann zur Hauptstadt Portugals.

spice and jewelry. And the real breakthrough for Portuguese

Der Anbruch des Zeitalters der portugiesischen Entdeckungen

expansion came in 1498, when Vasco da Gama discovered the sea

im 15. Jahrhundert verwandelte Lissabon in ein Zentrum des

route to India.

Gewürz- und Edelsteinhandels. Der große Durchbruch für die

When the city center was almost completely destroyed by the great earthquake of 1755, it was rebuilt by the Marquês de Pombal

portugiesischen Welteroberer begann, als Vasco da Gama 1498 den Seeweg nach Indien entdeckte.

– resulting in the Baixa Pombalina, a commercial area that still retains much of its original character.

Nachdem das große Erdbeben von 1755 die Stadt fast völlig zerstört hatte, wurde sie vom Marquês de Pombal wieder aufgebaut.

I have lived in Lisbon all my life and am enchanted by the

So entstand auch die nach ihm benannte Unterstadt Baixa

beautiful sites and places of interest, many of which can be seen in

Pombalina, ein mittlerweile altes Geschäftsviertel, das viel von

my photographs – especially the São Pedro de Alcântara Garden,

seiner Ursprünglichkeit bewahrt hat.

close to the historical neighborhood of Bairro Alto, the place where I was raised.

Ich habe mein ganzes Leben in Lissabon verbracht und bin immer noch verzaubert von den vielen interessanten Ecken und Winkeln, von denen einige auf meinen Fotos zu sehen sind. Besonders gilt das für den Garten Sao Pedro de Alcantar, nicht weit von der historischen Altstadt Bairro Alto, in der ich aufgewachsen bin.

Tiago Valente


166

London – England, UK

London – England, GB

This picture of Tower Bridge was taken on 21 July 2005. That was

Das Bild der Tower Bridge wurde am 21. Juli 2005 aufgenommen.

the day that a second wave of attacks on the London transport

Es war der Tag, an dem eine zweite Anschlagsserie auf das

network failed, thankfully, to materialize. That attempt came two

Londoner Transportsystem fehlschlug – glücklicherweise. Die

weeks after the first terrorist attacks tragically killed more than 50

Attentate hatten genau zwei Wochen nach den ersten Terror-

innocent people.

Anschlägen stattfinden sollen, bei denen mehr als 50 unschuldige

Although the bombs did not detonate there was widespread

Menschen auf tragische Weise ums Leben gekommen waren.

disruption to the Tube system. In spite of that I decided to keep an

Auch wenn die Bomben diesmal nicht explodiert waren,

appointment to meet a friend for a beer after work at a pub on the

war das Londoner U-Bahnnetz doch weitgehend lahmgelegt. Ich

south side of the Thames. It was as the sun was beginning to fall – on a day when every Londoner was reminded of their vulnerability to mindless terrorism – that I noticed the bridge begin to lift to make way for a paddle ferry.

entschloss mich aber trotzdem, eine Verabredung einzuhalten und mich mit einem Freund auf ein Bier in einer Kneipe auf der Südseite der Themse zu treffen. Deshalb traf mich an jenem Tag, der jedem Londoner erneut das Ausgeliefertsein an blindwütige Terroristen vor Augen geführt

The bridge lifts about three times a day, however that occurence was something that I had not witnessed in the six years I have lived in London. I thought that this image of one of London’s most famous

hatte, fast der Schlag, als ich sah, wie die Brücke für eine durchfahrende Fähre hochgezogen wurde. Die Brücke wird dreimal am Tag geöffnet, aber ich es in all den sechs Jahren, die ich in London lebe, nie gesehen.

landmarks opening up to let the ferry through encapsulated the

Dann dachte ich mir, dass das Bild der für eine Fähre

city’s steely determination to carry on as normal in the face of the

geöffneten Brücke, die ja eines der bekanntesten Wahrzeichen der

terrorist threat. The lady in the shot I inadvertently caught in the

Stadt ist, irgendwie sehr gut den eisernen Willen zeigte, auch

frame, but I feel that the solemn but steadfast look she wore adds

angesichts der terroristischen Bedrohung ganz normal weiter zu

to the atmosphere of the photograph.

machen. Die Frau war übrigens zufällig ins Bild geraten – ich denke aber, dass ihr ernster und zugleich fester Blick die Atmosphäre des Bildes noch verstärkt.

Paul Withington


168

Barcelona – Spain

Barcelona – Spanien

For years I have worked regularly in Barcelona, but there are still

Seit Jahren arbeite ich in Barcelona, aber es gibt immer noch

times when I am amazed by its wonderful architecture. Looking

Augenblicke, in denen ich von der wunderbaren Architektur

up from street level the views of apartments and buildings are

wie verzaubert bin. Wenn man von der Strasse hinaufschaut,

truly stunning.

dann ist der Anblick der Wohn- und Geschäftshäuser einfach

The main shot was taken from the balcony of an apartment

überwältigend.

owned by my friend, Jonathan Falkingham, an urban planner

Das zentrale Foto habe ich vom Balkon einer Wohnung aus

working with the British development company Urban Splash. He

gemacht, die meinem Freund Jonathan Falkingham gehört. Er

lives partly in Barcelona, in the exclusive area Eixample,

arbeitet als Stadtplaner bei der britischen Entwicklungsgesellschaft

explaining that it has the the most appealing environment and is

Urban Splash. Er lebt zeitweise in Barcelona in Eixample, einer

blessed with a sympathetic understanding of how buildings and

exklusiven Gegend. Er erklärt dazu immer, die höchst

people can blend together.

ansprechende Umgebung verkörpere ein sympathisches Verständ-

Further along the street can be found two venues that seemingly shouldn’t be able to co-exist, but they do. Nicke’s

nis für die Verbindung von Bauten und Menschen. Ein Stück weiter an der Strasse finden sich zwei Orte, die

Svensk Bar is fascinating because it is run by a Czechoslovakian

scheinbar überhaupt nicht miteinander koexistieren dürften, es

painter who came to Barcelona 10 years ago. It is a popular haunt

aber dennoch tun. Nickes Schwedische Bar ist faszinierend, weil

of the ‘arts and celebrity’ crowd in the city and, at night, is bustling

sie von einem tschechoslowakischen Maler betrieben wird, der vor

with people chatting, drinking and having fun. Another of my favorite spots is the Café Tiger, only a short walk from one of the printing workshops we use in the busy

zehn Jahren nach Barcelona kam. Es ist ein bevorzugtes Revier der städtischen Künstler- und Promiszene, nachts belebt von Leuten, die hier reden, trinken und sich amüsieren.

commercial area, Poble Nou. Unlike the apartment block, or

Ein weiterer meiner Lieblingsplätze ist das Cafe Tiger im

Nicke’s place, this is a modern building and part of a gas station

betriebsamen Geschäftsviertel Poble Nou, nur ein paar Schritte

forecourt! It is popular with the printers who go there to enjoy late

entfernt von einer unserer Druckereien. Im Unterschied zu

evening coffee breaks.

Jonathans Haus oder Nickes Bar ist es ein modernes Gebäude, das zum Vorfeld einer Tankstelle gehört! Es ist besonders beliebt bei den Druckern, die hier ihre abendlichen Kaffepausen geniessen.

Guy Woodland


172

Yaremcha – Ukraine

Jaremtscha – Ukraine

The small town of Yaremcha is arguably the most popular and

Die Kleinstadt Jaremtscha ist zweifelsohne der berühmteste und

climatic resort in the Carpathian mountains. It is a wonderfully

beste Kurort in den Karpaten überhaupt. Zu der wunder-schönen,

picturesque location that boasts marvelous fresh air and a cuisine

ja pittoresken Lage kommen die wunderbare Luft und die ganz

particular to this region of Ukraine.

besondere Küche in dieser Region der Ukraine.

I travel a lot and have visited many resorts, yet I find this town is ideal for those looking for a quiet corner to be close to nature. Perhaps one of the more interesting walking tours close to the town is to Dovbysh Rocks, named after the Ukrainian Robin Hood – Oleska Dovbysh – who used to hide in the mountains that can reach 800 meters above sea level. Part of the charm of this region is the 17th century wooden Hutsul church. This is the name given to perhaps the most colorful of the Ukrainian people. They are historically independent, skilled

Ich komme viel herum und habe eine Menge Kurorte und Ressorts gesehen, und doch glaube ich, dass diese Stadt einfach ideal ist für alle, die einen ruhigen Platz in unmittelbarer Nachbarschaft der Natur suchen. Eine der interessantesten Wanderrouten in der Nähe der Städte führt zu den Dowbisch-Felsen, die nach dem ukrainischen Robin Hood namens Oleska Dowbisch benannt sind. Er hatte nämlich sein Versteck in den bis zu 800 Meter hohen Bergen. Zum Reiz der Gegend trägt auch die hölzerne Hutsul-Kirche

artisans and descendants of an ancient Slavic tribe that mingled

aus dem 17. Jahrhundert bei. Der Name bezeichnet die wohl

with the Hungarians and Romanians.

interessanteste der verschiedenen ukrainischen Volksgruppen.

It is said that the name Hutsul stems from the Romanian word

Immer unabhängig und geschickte Kunsthandwerker, sind sie

‘hot’ul’, meaning brigand, but these days the people are content to

Nachfahren eines alten slawischen Stammes, die sich mit Ungarn

work as guides for tourists.

und Rumänen vermischt haben.

The region is a perfect spot for climbers to tackle the moun-

Es heißt, der Name Hutsul stamme vom rumänischen Wort

tains of the Carpathians – and the town of Yaremcha is ideal as a

Hot´ul ab, das etwa Räuber bedeutet, aber heutzutage arbeiten die

base. And many of the mountains are now accessible from the

Leute gerne und fleißig als Führer für Touristen.

nearest railway stations or stops.

Die Gegend ist auch ideal für Bergwanderer und Kletterer, die sich in die Karpaten aufmachen wollen, und Jaremtscha bildet einen Ausgangpunkt. Viele Berge sind inzwischen von Bahnhöfen oder Haltepunkten der nahen Eisenbahn erreichbar.

Timour Yagofarov


174

Trafalgar – South Africa

Trafalgar – Südafrika

Although I was born and raised in Johannesburg, it is a sleepy

Obwohl ich in Johannesburg geboren wurde und dort auf-

coastal town on the south coast of Kwa-Zulu Natal in South Africa

gewachsen bin, ist eigentlich eine schläfrige Stadt an der Südküste

that is my true home from home. I find myself at peace when I

von Kwa-Zulu Natal und Südafrika meine richtige Heimat. Ich

spend time at my parents’ holiday home in Trafalgar. The rolling hills, sometimes misty, yet always green, must have

finde nämlich immer zu mir selbst, wenn ich etwas Zeit im Ferienhaus meiner Eltern in Trafalgar verbringe.

been the kind of setting that JRR Tolkien had in mind when he wrote The Hobbit.

Die sanften Hügel, die manchmal wolkenverhangen, aber immer grün sind, könnten JRR Tolkien inspiriert haben, als er sein

From the balcony there is an amazing view, from where we

Buch „Der Hobbit“ schrieb.

have seen the spectacle of the annual ‘sardine run’ between May

Vom Balkon hat man einen phantastischen Blick, und so

and July. Birds, dolphins, sharks, whales and game fish all over eat

konnten wir von dort die spektakuläre „Sardinenjagd“ sehen:

on the feast of sardines, while these famous shoals travel en masse

Alljährlich zwischen Mai und Juli halten sich Vögel, Delfine,

from the cold southern oceans, hugging the shore as they make

Haie, Wale und zahllose Raubfische an den Sardinen schadlos, die

their way up along the coastline.

in den sprichwörtlichen Schwärmen um diese Zeit aus den kalten

The view by night is equally pleasing, especially when there is

südlichen Gewässern dicht an der Küste nach Norden ziehen.

a full moon. Any other day we are spoilt when it comes to spotting dolphins playing in the surf, as they play there regularly. Time spent on the beach, relaxing, reading, flying kites, walking, sometimes jogging, is food for the soul. The south coast is

Und auch bei Nacht ist es ein aufregendes Bild, besonders bei Vollmond. Und was in den Wellen spielende Delfine angeht, da stumpft man hier fast ein bisschen ab, wo man sie doch dauernd sieht.

also my favorite place to scuba dive with my husband at Aliwal Shoal. There are so many activities to keep you busy!

Ein bisschen Zeit am Strand, sich erholen, lesen, Drachen fliegen lassen, ein bisschen laufen oder sogar joggen – all das ist Balsam für die Seele. Aliwal Shoal an der Südküste ist auch mein Lieblingsplatz zum Tauchen, mein Mann und ich sind begeisterte Scuba-Diver. Es ist also keine Kunst, dauernd beschäftigt zu sein!

Charnia Yapp


HP Lab University 2005 – Tenerife


178

Contributor Biographies Ammar Akili

(page 34) Ammar Akili lives in Dubai and is managing editor of Technomania (Pan Arab magazine), the leading magazine of its kind in the region and published in English and Arabic. He was previously features editor for the Arab edition of PC Magazine. Ammar Akili lebt in Dubai und ist geschäftsführender Herausgeber des panarabischen Magazins „Technomania“ in arabischer und englischer Sprache, das zu den führenden in der Region gehört. Zuvor arbeitete er für die arabische Ausgabe von „PC Magazine“.

Travers Andrews

(page 36) Travers Andrews is a television news cameraman with Midi TV and lives in Cape Town. He witnessed the birth of democracy in South Africa and, although he’s traveled the world, is always pleased to return home.

Travers Andrews ist Kameramann beim Fernsehsender Midi-TV und lebt in Kapstadt. Er hat die Geburt der Demokratie in Südafrika miterlebt und kommt, auch wenn er gerne durch die Welt reist, immer wider gerne zurück nach Hause.

Lew Baxter

(page 38) Lew Baxter is editor-in-chief of cities500. He has written for such distinguished publications as the Sunday Times and Daily Telegraph in the UK as well as China Daily and Beijing Review in China. Lew Baxter ist Chefredakteur von cities500 International Publishers. Er hat für so namhafte Publikationen wie die Sunday Times und den Telegraph in Großbritannien ebenso geschrieben, wie für China Daily und Beijing Review in China.

Erez Ben-Ari

(page 42) Erez Ben-Ari is a journalist who works in Tel Aviv for the magazine Maariv. He travels widely around Israel and lives in Haifa, which he describes as one of the country’s secret jewels. Erez Ben-Ari ist Journalist und arbeitet in Tel Aviv für das Magazin „Maariv”. Er reist viel in Israel herum und lebt in Haifa, einer Stadt, die er als eines der heimlichen Juwelen des Landes bezeichnet.

Thomas Berger

(page 44) Thomas Berger is a journalist and graphic designer and lives with his wife and son near Copenhagen. He writes about computers, consumer electronics, computer games and comic books, for which he has a long-standing passion. Thomas Berger ist Journalist und GrafikDesigner und lebt mit Frau und Sohn in


179

der Nähe von Kopenhagen. Er schreibt über Computer, Heimelektronik und Computerspiele – und über Comics, die seit vielen Jahren seine Leidenschaft sind.

Steffen Blum

(page 46) Steffen Blum was a consultant on the HP Lab University project. His partner Sofie lives and works in Sarajevo and Steffen spends most weekends there. Steffen Blum war Berater beim HP Lab University Project. Seine Partnerin Sofie lebt und arbeitet in Sarajevo, und so verbringt Steffen dort die meisten Wochenenden.

Michele Buonanni

(page 50) Michele Buonanni lives in Rome and has edited photographic magazines for 30 years. A digital imaging expert he is editor-inchief of Fotografia Reflex and a former editor of Fotografare. He has a passion for unusual photography. Michele Bounanni lebt in Rom und dort 30 Jahre lang Foto-Magazine herausgegeben. Der Digital-ImagingSpezialist ist Chefredakteur bei „Fotografia Reflex” und war früher bei „Fotografare". Seine Leidenschaft ist unkonventionelle Fotografie.

Juan Diaz Castromil

(page 52) Juan Diaz Castromil is a freelance technology journalist who lives in Madrid but travels all over Spain writing reports

Mahmoud Boksmati

(page 48) Mahmoud Boksmati is a highly respected IT journalist living and working in Dubai, who laughs that: “behind every great city there is a bulldozer”. Mahmoud Boksmati ist ein hoch angesehener IT Journalist, der in Dubai lebt und arbeitet. Sein Bonmot: Ohne Bulldozer keine ordentliche Stadt.

Yves Chaudouët

(page 54) Yves Chaudouët was born in Paris and has exhibited widely at such prestigious events as the Lyon Biennale, 2001; Nuit Blanche, Paris, 2002; Rencontres Internationales de la Photographie, Arles, 2003; and Ljubjana Biennale in the summer of 2005. Yves Chaudouët wurde in Paris geboren und kann auf zahlreiche Ausstellungen verweisen, darunter so renommierte wie die Biennale, Lyon 2001, Nuit Blanche, Paris 2002, Recontre Internationales de la Photographie, Arles 2003 und die Biennale in Ljubljana im Sommer 2005.

Claus Christiansen

(page 56) Claus Christiansen is an editor with AGI – Mediamind and writes about the graphic arts industry in Denmark,

and taking photographs. Juan Diaz Castromil lebt als freischaffender Technik-Journalist in Madrid, reist für seine Geschichten und Fotos aber in ganz Spanien herum.

Norway and Sweden. Claus Christiansen ist Redakteur bei „AGI Mediamind“ und schreibt über den Bereich Grafikkunst und Druck in Dänemark, Norwegen und Schweden.


180

Emanuele Costanzo

(page 58) Emanuele Costanzo lives in Rome and is publisher of Foto Cult magazine, one of the brightest magazines in Italian publishing. A keen photographer since a boy he is a former editor-in-chief of a popular Italian photographic magazine. Emanuele Costanzo lebt in Rom und ist Herausgeber des Magazins „Foto Cult”, das zu den besten in Italien gehört. Er ist seit seiner Kindheit begeisterter Fotograf und war früher Chefredakteur einer italienischen Illustrierten.

Andrea De Polo

(page 60) Andrea De Polo lives in Florence and is head of the Information Technology Office and coordinator for European Projects and New Initiatives at the Fratelli Alinari Photo Archive and Museum, the oldest of its kind in the world. Andrea De Polo lebt in Florenz und ist Leiter der Abteilung Informationstechnologie und Koordinator für Europäische Projekte und Neue Vorhaben des Fratelli Alinari

Foto-Archivs und Museums, des ältesten dieser Art in der Welt.

Louise Donald

(page 62) Louise Donald lives in Johannesburg and is the publisher of PiX Magazine. Her keen interest is photography that focuses on people and their interaction with the urban environment. Louise Donald lebt in Johannesburg und gibt das Magazin „PiX” heraus. Ihr besonderes Interesse gilt der Fotografie, in deren Mittelpunkt die Wechselwirkung von Menschen und ihrem urbanen Umfeld steht.

Toni Drabik

(page 66) Toni Drabik lives in Zagreb, works as lab editor for Bug, the leading Croatian computer magazine, and enjoys capturing the beauty of this wonderful city. Toni Drabik lebt in Zagreb und arbeitet als Redakteur für Tests beim führenden kroatischen Computermagazin „Bug“. Er macht gerne Aufnahmen von seiner schönen Stadt.

Christine Dumbsky

(page 70) Christine Dumbsky is an acclaimed artist based in Sommerbach whose work is often inspired by music. She took part in the HP Lab University in Tenerife where journalists photographed her models. Christine Dumbsky ist eine hochgeschätzte Künstlerin in Sommerach, die sich in ihrem Schaffen oft durch Musik inspirieren lässt. Sie nahm an der HP Lab University in Teneriffa teil, wo Journalisten ihre Werke fotografierten.

Peter Foulon

(page 72) Peter Foulon lives in Ghent and is a technical journalist working for Belgiumdigital.

Peter Foulon lebt in Gent und arbeitet als technischer Redakteur für „Belgiumdigital”.


HP Lab University 2005 – Tenerife. Left to right: Dr David Bull, chairman, IncrediBullideas; Gregg Blythe, developer of the ‘misto table’, HP Lab, Palo Alto, California, USA; Frank Cloutier, chief technology officer, Imaging and Printing Group, Hewlett-Packard EMEA.


182

Jason Gibson

(page 76) Jason lives in Boise, Idaho with his wife Sarah, a Boston terrier named Penny and an Appaloosa horse called Mr Pots. He works as a color scientist for Hewlett-Packard. Jason Gibson lebt in Boise, Idaho – zusammen mit seiner Frau Sarah, dem Boston-Terrier Penny und dem Appaloosa-Pferd Mr. Pots. Jason ist Wissenschaftler und Farbspezialist bei Hewlett-Packard.

Ilona Guettler

(page 78) Ilona Guettler is administration manager at Innovationstechnik, an IT company that is involved in a test laboratory for computer peripherals. Alongside others they carry out product testing for HP and IT magazines. Ilona Guettler ist Verwaltungsmanagerin im IT-Unternehmen Innovationstechnik mit einem Testlabor für Computerperipherie. Hier laufen unter anderem Testreihen im Auftrag von HP und von IT-Magazinen,

Oleg Homola

(page 80) Oleg Homola is a photographer journalist for Fotografie Magazin in Prague and lives close to the historic town of Tabor.

Oleg Homola ist Fotoreporter beim „Fotografie Magazin" in Prag und lebt in der Nähe der historischen Stadt Tabor.

Angela Hurren

(page 82) Angela Hurren is the founder of Tynwald Design and has worked on a number of books for cities500, including this one, as well as numerous publications for corporate and public sector organizations. Angela Hurren ist Gründerin von „Tynwald Design” und hat an einer Reihe von Büchern für cities500 gearbeitet, darunter auch an diesem. Hinzu kommen zahllose Publikationen für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

Alexander Ivanyuk

(page 86) Alexander Ivanyuk is deputy editor-inchief of Chip Russia, an IT magazine, and was born in a small town near Moscow. He began taking photographs at 12 years of age and enjoys traveling around the world with his digital camera. Alexander Iwanjuk ist stellvertretender Chefredakteur des IT-Magazins „CHIP Russia”. Er wurde in einer kleinen Stadt bei Moskau geboren und begann mit 12 zu fotografieren. Heute reist er gerne mit seiner Digitalkamera um die Welt.

Justine Jobe

(page 88) Justine Jobe works in Johannesburg and is consumer marketing manager for HP in South Africa. Justine was born in Birmingham in the UK but has called South Africa her home for 24 years. Justin Jobe arbeitet in Johannesburg als Consumer Marketing Manager bei HP Südafrika. Sie stammt aus Birmingham in Großbritannien, nennt aber seit 24 Jahren Südafrika ihre Heimat.


183

Degi Karayev

(page 90) Degi Karayev is editor-in-chief of Latvia’s most popular IT newspaper digital times. He’s a keen photographer and likes to capture people’s emotions. Degi Karajew ist Chefredakteur des wichtigsten IT-Blattes in Lettland, „digital times". Er ist ein begeisterter Fotograf und versucht gerne, die Gefühle der Menschen einzufangen.

Frantisek Kavecky

(page 94) Frantisek Kavecky is a journalist and photographer who lives in Bratislava but travels all over Slovakia. He says the exotic buildings and wonderful architecture reflect the country’s adventure-filled history. Frantisek Kavecky lebt als Fotograf und Journalist in Bratislava und bereist die gesamte Slowakei. Er sagt, dass die einzigartigen Bauwerke und die wunderbare Architektur die abenteuerreiche Geschichte widerspiegeln.

Marja-Liisa Kinturi

(page 96) Marja-Liisa Kinturi lives in Helsinki and is a freelance journalist specializing in the graphic industry and the IT sector but with a great fondness for nature and wildlife. Marja-Liisa Kinturi lebt in Helsinki als freischaffende Journalistin mit den Spezialgebieten Druckindustrie und IT und hat dabei die große Leidenschaft Natur und Tierwelt.

Douglas Kirkland

(page 98) Douglas Kirkland is a member of the prestigious HewlettPackard Photo Influencers and Canon’s Explorers of Light, as well as an associate member of the American Society of Cinematographers. His latest book An Evening With Marilyn was published in 2005 in the USA. www.douglaskirkland.com Douglas Kirkland ist Mitglied der einflussreichen Hewlett-Packard Photo Influencers und der Canon Explorers of Light, sowie assoziierteds Mitglied der

American Society of Cinematographers. 2005 erschcien in den USA sein jüngtes Buch „An Evening With Marilyn”. www.douglaskirkland.com

György Krizsán

(page 100) György Krizsán is an engineerjournalist. He lives in Budapest and is head of VBC Hungary Test Center CHIP – Computer Panoráma. His main field is computer peripherals and communications and he also writes for the Hungarian edition of CHIP magazine. György Krizsán ist Technik-Journalist. Er lebt in Budapest und ist Chef des VBC Hungary Test Center CHIP – Computer Panorama. Sein Hauptgebiet ist Computerzubehör und Kommunikationstechnik, und er schreibt auch für die ungarische Ausgabe des Computermagazins CHIP.


HP Lab University 2005 – Tenerife. Left to right: Dr David Bull, chairman, IncrediBullideas; Philip Darnell, vice president and marketing manager, Imaging and Printing Group, Hewlett-Packard EMEA; Frank Cloutier, chief technology officer, Imaging and Printing Group, Hewlett-Packard EMEA.


185

Zlatan Kurto

(page 102) Zlatan Kurto is a photographer who accidentally discovered that passion a few years ago. He lives in Sarajevo and works in the IT field. The words are by his friend, Dr Gordan Tahirovic, who shares his love of the city. Der Fotograf Zlatan Kurto ist diesem Charme vor ein paar Jahren durch Zufall erlegen. Jetzt lebt er in Sarajevo und arbeitet im IT-Sektor. Der Text stammt von seinem Freund Dr. Gordan Tahirovic, der die Liebe zu dieser Stadt teilt.

Elliott Landy

(page 104) Elliott Landy lives in Woodstock in the USA. His celebrated images are published and exhibited worldwide. He has published five photographic books and a CD-Rom. He taught a workshop in ‘Body and Art Photography’ at the HP Lab University 2005. www.landyvision.com Elliott Landy lebt in Woodstock/USA. Seine mehrfach ausgezeichneten Bilder wurden weltweit veröffentlicht und ausgestellt. Elliott ist Herausgeber von

fünf Fotobänden und einer CD-Rom. Auf der HP Lab University 2005 unterrichtete er im Workshop „Body and Art Photography“. www.landyvision.com

Packard EMEA in Böblingen. Er hat eine Reihe anerkannter Bücher über Public Relations geschrieben und ist Mitglied des Instituts für Public Relations.

Catalina Lazar

Sergio Lorizio

(page 106) Catalina Lazar lives in Brasov and is deputy editor-in-chief of CHIP Computer & Communications Romania, the leading IT magazine in the country. Catalina Lazar lebt in Brasov und ist stellvertretende Chefradakteurin des im Lande führenden IT Magazins „CHIP Computer & Communications Romania“.

Ralf Leinemann

(page 108) Dr Ralf Leinemann is external communications manager of the Consumer Customer Segment of EMEA for Hewlett-Packard based in Beoblingen. He has written several highly regarded books on public relations and is a member of the Institute of Public Relations. Dr Ralf Leinemann ist Manager für Externe Kommunikation in der Privatkundenabteilung von Hewlett-

(page 110) Sergio Lorizio was born in Milan and is a journalist on the editorial staff of the monthly magazine PC Professionale. Photography is one of his favorite hobbies, particularly since the introduction of digital cameras. Sergio Lorizio wurze in Mailand geboren und gehört als Journalist zum Redaktionsteam des Monatsmagazins „PC Professionals”. Fotografieren gehört zu seinen Lieblingshobbys, besonders seit es Digitalkameras gibt.

Tom Meynendonckx

(page 114) Tom Meynendonckx is the brand and demand generation manager in the Consumer Segment of HP, working across Belgium and Luxembourg Tom Meynendonckx ist Marken-Imageund Nachfrage-Manager in der Comsumer-Sparte von HP und arbeitet in Belgien und Luxemburg.


186

Jennifer Mifsud

(page 116) Jennifer Mifsud is executive editor of timesofmalta.com. She graduated with honors in communication studies and sociology from the University of Malta. She also studied at the University of Tasmania and is planning to read for a Masters degree in journalism. Jennifer Mifsud geschäftsführende Redakteurin von „timesofmalta.com”. Sie schloss ein Studium der Kommunikationswissenschaften und Soziologie an der Universität von Malta mit Auszeichnung ab. Außerdem studierte sie an der Universität von Tasmanien und plant einen Promotionskurs im Fach Journalismus.

Agris Miks

(page 118) Agris Miks lives in Riga and works as project specialist in RIMI Baltic Group, looking after the on-site implementation of new projects in the new technology sector. He is a keen photographer. Agris Miks lebt in Riga und arbeitet als Projekt Spezialist für die Rimi Baltic

Group. Er ist zuständig für die Implementation neuer Projekte im Technologiebereich und leidenschaftlicher Fotograf.

Alex Nab

(page 122) Alex Nab works in Moscow as the head of the test laboratory for the Russian edition of the monthly magazine PC World. His images reflect a changing city, but one that still has a human face. www.alexnab.com Alex Nab arbeitet in Moskau als Leiter des Testlabors für die russische Ausgabe des Monatsmagazins „PC World“. Seine Fotos zeigen eine sich verändernde Stadt, die aber dabei ein menschliches Gesicht wahrt. www.alexnab.com

David Ndung’u

(page 126) David Ndung’u lives in Nairobi and is an amateur photographer who especially enjoys landscapes. He is HP’s marketing manager for the East Africa region. David Ndung’u lebt in Nairobi und interessiert sich als Amateurfotograf

besonders für Landschaften. Beruflich ist er Regionalmanager für Ostafrika bei HP.

Alexey Nikitin

(page 128) Alexey Nikitin is a writer and his stories and novels have been published in Ukraine, Russia, Europe and in the USA. His book The Bird-catcher’s Hand (Kiev, 2000) won an award for the best Russian prose published in Ukraine. Alexej Nikitin ist Schriftsteller und seine Erzählungen und Romane sind in der Ukraine, Russland, Europa und den USA erschienen. Sein 2000 in Kiew verlegtes Buch „Die Hand des Vogelfängers“, erhielt einen Preis als beste russische Prosa in der Ukraine.

Peter Orvisky

(page 130) Peter Orvisky lives in Bratislava but comes from Pie. He is editorin-chief of DiGi Revue and loves his home city, photography and computers and, most importantly, his family, especially his daughter. Peter Orvisky lebt in Bratislava, kommt aber aus Pie. Er ist Herausgeber von „DiGi Revue“, liebt seine Heimatstadt,


187

die Fotografie, Computer und am meisten seine Familie – besonders seine Tochter.

René Paulus-Wuyts

(page 132) René PaulusWuyts is a photojournalist who works across Belgium, but has a fondness for the long-gone views of his youth. The photograph is his tribute to the past. René Paulus-Wuyts arbeitet als Fotojournalist in ganz Belgien und hat eine besondere Vorliebe für die längst vergangenen Bilder seiner Kindheit. Das Foto ist ein Beitrag dazu.

Onno Poelmeyer

(page 134) Onno Poelmeyer is a journalist who works in Rotterdam but lives close by – and is fascinated by the different cultures of these two urban environments, so close and yet so far apart. Onno Poelmeyer Arbeitet als Journalist in Rotterdam, wohnt aber in einer kleinen Stadt in unmittelbarer Umgebung – und ist immer wieder fasziniert, wie weit auseinander die beiden Städte kulturell sind, obwohl sie sich doch räumlich so nah sind.

Jan-Markus Rupprecht

(page 138) Jan-Markus Rupprecht is based in Lübeck and is publisher of the online magazine digitalkamera.de one of the most important websites for digital photography in Germany. He is also a keen amateur photographer. Jan-Markus Rupprecht aus Lübeck ist Herausgeber des Online-Magazins „digitalkamera.de“, einer der bedeutendsten Websites zur Digitalfotografie in Deutschland. Und er ist ein begeisterter Amateurfotograf.

Toralf Sandåker

(page 140) Toralf Sandåker is the technical editor of Fotografi Magazine based in Oslo. He enjoys photographing the wonderful scenic views and townscapes of Norway. Toralf Sandåker ist Technik-Redakteur des „Fotografi Magazine” in Oslo in Norwegen. Er fotografiert gerne die wunderbaren natürlichen und städtischen Landschaften in Norwegen.

Markus Schelhorn

(page 144) Markus Schelhorn is an editor with the computer magazine Macwelt, based in the center of Munich, and is a keen photographer in his spare time.

Markus Schelhorn ist Redakteur beim Computermagazin „Macwelt“ mit Sitz in der Münchner Innenstadt und in seiner Freizeit ein begeisterter Fotograf.

Nick Shchetko

(page 146) Nick Shchetko is an IT journalist working for Kompjuternaya Gazeta, a local computer magazine in Minsk. His friend, Stepan Churyukanov, took a number of the photos in this contribution to Urban Reflections. Nick Shchetko arbeitet als IT- Journalist für das Computermagazin „Komputernaja Gaseta“ in Minsk. Einige der Fotos für „Urban Reflections“ machte sein Freund Stepan Tschurjukanow.


188

Guido Sieber

(page 148) Guido Sieber is a sociologist who has been running around with cameras since childhood. He is a freelance journalist working for several photographic and IT magazines, a disc jockey and occasional photographer who likes taking realistic pictures. Guido Sieber ist Soziologe und trägt seit seiner Kindheit immer Kameras mit sich rum. Er arbeitet als freier Journalist für mehrere Foto- und IT-Magazine und außerdem als Discjockey und Gelegenheitsfotograf, der gerne realistische Fotos macht.

Christian R Skrein-Bumballa

Skrein Films. Er ist Herausgeber des gefeierten Buches „Snapshots/ Schnappschüsse“.

Erik L Steindl

(page 152) Erik L Steindl lives in Budapest and has been a working photographer for 12 years. His favorite subjects are the contrast between man and his environment and nature. He has exhibited his work widely. Erik L Steindl lebt in Budapest und arbeitet seit 12 Jahren als Fotograf. Seine bevorzugten Themen sind der Kontrast zwischen den Menschen und ihrer Umwelt und die Natur. Er stellt viele seiner Arbeiten aus.

(page 150) Christian Skrein was born in Vienna and began his photographic career when just 17 years of age. He became a filmmaker in his late 20s and launched Skrein Films. He is the publisher of the acclaimed book Snapshots.

(page 156) Hasan Toraman lives in Istanbul and is the owner and editor of Diginorm magazine. He is a keen photographer, particularly of the wonderful sights that can be found in Turkey’s most fascinating city.

Christian Skrein wurde in Wien geboren und begann seine Fotografen-Karriere, als er gerade 17 war. Später wurde er Filmemacher und gründete mit Ende 20

Hasan Toraman lebt in Istanbul und ist Besitzer und Herausgeber des Magazins „Diginorm”. Er ist ein leidenschaftlicher Fotograf, besonders wenn es um die

Hasan Toraman

wunderbaren Sehenswürdigkeiten in der faszinierendsten Stadt der Türkei geht.

Dario Tortora

(page 158) Dario Tortora is a journalist who lives and works in Milan as an editor on a monthly magazine called Applicando, dedicated to Macintosh computers and graphic design. Dario Tortora lebt in Mailand und arbeitet als Journalist für das Monatsmagazin „Applicando“, das sich mit Macintosh Computern und Grafikdesign beschäftigt.

Tiago Valente

(page 160) Tiago Valente is a journalist working in Lisbon for FOLHAdigital magazine. He has loved so many different spots in Lisbon since he was a child. The portrait photo of Tiago was taken by his friend Rui Peres. Tiago Valente ist Journalist und arbeitet in Lissabon für das „FOLHAdigital Magazin“. Seit seiner Kindheit liebt er die zahlreichen Plätze in Lissabon. Das Portraitfoto von Tiago wurde von seinem Freund Rui Peres aufgenommen.


189

Paul Withington

(page 164) Paul Withington is a research manager for IDC’s European Printers and Peripherals Group based in Chiswick, west London and is a

keen photographer. Paul Withington ist Forschungs-Manager bei der Drucker- und PeripherieAbteilung Europa von IDC mit Sitz in Chiswick, West London. Er ist ein begeisterter Fotograf war extra noch mal zurück gelaufen, um seine Kamera für dieses beeindruckende Foto zu holen.

Guy Woodland

(page 166) Guy Woodland is an awardwinning photographer who has worked extensively in Africa, Australia and Europe. He has an extensive portfolio of work that has been published in newspapers, magazines and books. He is the co-founder of cities500. Guy Woodland ist ein mehrfach ausgezeichneter Fotograf, der viel in Afrika, Australien und Europa gearbeitet hat. Arbeiten aus seinem umfangreichen Schaffen erscheinen in Zeitungen, Magazinen und Büchern. Er ist der Mitbegründer von „cities500”.

Timour Yagofarov

(page 170) Timour Yagofarov is editor of the weekly Computer Review in the Ukraine. He insists that his photographer’s skills are not very advanced, despite the evidence on these pages, and when traveling tries to aim for interesting shots. Timour Jagofarow ist Redakteur der Wochenzeitschrift „Computer Review“ in der Ukraine. Er meint zwar, dass es mit seinen Fotokünsten nicht weit her sei, obwohl die Bilder das Gegenteil beweisen, und außerdem fotografiere er meist nur unterwegs.

Charnia Yapp

(page 172) Charnia Yapp lives in Johannesburg and is publisher and editor of Practical Publishing, which hosts the

www.signafrica.com website, as well as Practical Sign magazine and she is organizer of the acclaimed Sign Africa Show amongst other product events in the country. Charnia Yapp lebt in Johannesburg und ist Herausgeberin der Magazine „Practical Publishing“, zu dem auch die Webseite www.signafrica.com gehört, und „Practical Sign“, außerdem ist sie Organisatorin der gefeierten Sign Africa Show und anderer Events im Lande.


HP Lab University 2005 – Tenerife


192

Hill & Knowlton believes that communication has the power to create change and that real change only occurs with effective, powerful communication. Communication is the heart of what makes us human, what makes the world go round. Powerful communications that make a difference, that go beyond the ordinary, that can transform,

Marie Louise Windeler

inspire, move and educate is why

Chief Executive/

we exist – and that’s the driving

Vorstandsvorsitzende

force in our 73 offices in 39

Hill & Knowlton UK

countries around the globe.

www.hillandknowlton.com

We are pleased to be a partner in Urban Reflections, a book that puts the focus on communication in a changing world.

Hill & Knowton vertritt die Auffassung, dass Kommunikation die Stärke hat, Veränderung zu bewirken, und dass wirkliche Veränderung

nur

möglich

ist

mit

wirksamer,

starker

Kommunikation. Kommunikation macht den Kern unseres Menschseins aus, und sie hält unsere Welt am Laufen. Starke Kommunikation, die den Unterschied macht, über das Gewöhnliche hinaus geht, verändern kann, inspiriert, bewegt und bildet – dafür sind wir da. Diese Kraft steckt in unseren 73 Büros in 39 Ländern rund um die Welt. Gerne sind wir Partner des Buches „Urban Reflections“ mit seinem Blick auf die Kommunikation in einer sich verändernden Welt.


193

IncrediBullideas is a creative communication company that makes your brand work on an international

level.

This

is

through a range of services that includes: public relations, event management, and design and talent management. The experienced team is a highly diverse roster of indiviDr. David Bull

duals from a wide range of back-

Chairman/Vorsitzender

grounds specialized in delivering

IncrediBullideas

results.

www.incredibullideas.com

We work across a very wide variety of sectors and current clients

include:

BT,

HP,

Department of Health, Cystic Fibrosis Trust, Raleigh, Transport for London, Ajinomoto Switzerland AG and Sony Entertainment. We are pleased to support the Urban Reflections book.

IncrediBullideas ist ein kreatives Kommunikationsunternehmen, das Sie international erfolgreich agieren lässt. Möglich wird dies durch unseren Service, zu dem unter anderem Öffentlichkeitsarbeit, Event Management sowie Design und Talent Management gehören. Die Mitglieder des erfahrenen Teams sind hoch qualifiziert und spezialisiert darauf, Ergebnisse zu bringen. Unsere Tätigkeitsfelder sind weit gefächert, gegenwärtig gehören zu unseren Kunden British Telecom, Hewlett-Packard, das Gesundheitsministerium, Cystic Fibrosis Trust, Raleigh, Transport for London, Ajinomoto Switzerland AG und Sony Entertainment.


194

Echo Research – the awardwinning global leader in communication research and longterm partner of Hewlett-Packard – is delighted to offer its support for the Urban Reflections book. Our role is to provide research services to help our worldwide clients understand the structure of their reputations and their relationships with

Sandra Macleod

stakeholders.

Chief Executive/

Media insights form an

Vorstandsvorsitzende

important part of our feedback

Echo Research

to clients to ensure that market

www.echoresearch.com

opinion is considered in their strategic and planning decisions.

Echo Research ist als mehrfach ausgezeichnetes weltweit führendes Institut für Kommunikationsforschung und langjähriger Partner von Hewlett – Packard erfreut, das Buch „Urban Reflections“ zu unterstützen. Mit unseren Forschungen helfen wir Kunden in aller Welt, ihr Erscheinungsbild und ihre Beziehungen zu Führungskräften zu optimieren. Medienanalysen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Feedbacks an die Kunden, um zu sichern, dass sie Stimmungen des Marktes in ihren strategischen und Planungsentscheidungen berücksichtigen können.


21

Urban Reflections - 21st Century Cities 2005  

This project is a trail blazing book partnership with the global multi-national organisation Hewlett-Packard and puts the focus on global ur...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you